loader

Haupt

Akne

Welchen Arzt soll man mit einer Wen aufsuchen??

Das Lipom birgt keine Gesundheitsrisiken. Die Indikationen für die Entfernung sind eher ästhetisch - oft befindet sich das Neoplasma im Gesicht oder am Hals. Es kann je nach Größe des Tumors und seiner Position entweder von einer Kosmetikerin oder einem Dermatologen in einem Schönheitssalon oder von einem Chirurgen in einem Krankenhaus entfernt werden. Die Entfernungsmethoden sind unterschiedlich - von Injektionen in die Wen selbst bis zur endoskopischen Operation.

Wenn Sie einen Arzt für wen am Körper brauchen?

Sie müssen sofort zum Arzt gehen, wenn das Neoplasma gerade auf der Haut aufgetreten ist. Das Lipom wird als gutartige Formation bezeichnet, die nicht degeneriert und keine Unannehmlichkeiten verursacht. An sich gehen Fettsäuren nicht vorbei und werden mit der Zeit größer. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Sie sollten sich nicht selbst behandeln, versuchen, ein Lipom zu durchstechen oder herauszudrücken. Es kann jedoch infiziert sein. Wenn eine Frau am Kopf durchgebrochen ist und ihr Inhalt ausgelaufen ist, sollten Sie die Entladung zur histologischen Untersuchung einsammeln und einen Arzt aufsuchen.

Sie können ein Lipom an folgenden Zeichen erkennen:

  • keine Schmerzen auch bei Druck auf das Lipom;
  • Mangel an Temperatur, was auf einen entzündlichen Prozess hinweisen würde;
  • Mobilität der Bildung.

Ein Wen erscheint hauptsächlich in solchen Fällen:

  • sitzender Lebensstil;
  • falsche Ernährung;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Erkrankungen der Leber, des endokrinen Systems;
  • Alkoholsucht;
  • genetische Veranlagung.

An wen Sie sich wenden können: Welcher Arzt behandelt

Ein Chirurg oder eine Kosmetikerin kann je nach Größe des Tumors einen Tumor am Körper entfernen. Es kommt vor, dass Menschen jahrelang mit wen leben können. Sie können außerhalb und innerhalb des Körpers lokalisiert werden. Mit dem Wachstum verursachen sie eine Kompression und Verformung der inneren Organe. Ein spezialisierter Spezialist hilft bei der Bewältigung solcher Lipome. Am häufigsten treten Formationen unter der Haut an Stellen auf, an denen wenig Fettgewebe vorhanden ist:

  • Auf dem Nacken;
  • auf der Kopfhaut;
  • Auf dem Rücken;
  • auf dem Gesicht.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kosmetikerin oder Dermatologin?

Ein Kosmetiker oder Dermatologe kann das Problem lösen, wenn der Durchmesser des Wen zwischen 0,5 mm und 1 cm liegt. Fette werden durch Elektrokoagulation entfernt - die Weichteile der Formation werden durch Hochfrequenzstrom kauterisiert und somit absorbiert. Ein chemisches Peeling hilft bei der Pflege der Haut, nachdem die Formation entfernt wurde. Dieses Verfahren heilt die Talggänge und verhindert, dass das Lipom erneut auftritt..

Operativer Eingriff

Wenn sich die Wen auf dem Kopf, im Gesicht oder im Genitalbereich befindet, müssen Sie direkt von einer medizinischen Einrichtung zu einem spezialisierten Chirurgen Hilfe suchen. Nach Anwendung der Methoden mit Entfernung der Kapsel tritt das Fett nicht mehr auf. Die Operationen finden ohne Komplikationen statt und dauern 15 bis 100 Minuten. Ausführungstechniken:

  • Lasermethode - Die Haut wird mit einem chirurgischen Laser präpariert, die Lipomkapsel wird geschält und genäht.
  • Endoskopische Methode - wird verwendet, wenn sich ein Wen am Auge, an der Stirn oder an einer anderen auffälligen Stelle befindet. Am Körper wird ein Einschnitt gemacht, durch den das Endoskop eingeführt wird. Ein Schnitt kann nicht an der Stelle des Tumors, sondern in der Nähe vorgenommen werden - auf gesunder Haut, die die Narbe verbirgt.
  • Chirurgische Methode - Der Arzt entfernt die Formation, führt die übliche Operation durch und peelt die Lipomkapsel zusammen mit dem Inhalt.
  • Medikamente - Ein Medikament wird mit einer Spritze in den Tumor injiziert, deren Zweck darin besteht, Fette abzubauen. Nach einem Rückfall ist möglich.
Der Hauptlipomspezialist im Krankenhaus ist ein Dermatologe. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Profilspezialist

Der Arzt, der eine genaue Diagnose stellen kann, ist ein Dermatologe. Nach der Zuweisung zusätzlicher Studien wird der Arzt bestimmen, welcher Spezialist in Zukunft konsultiert werden soll. Wenn sich das Wen im Körper befindet, hilft nur ein spezialisierter Spezialist, es loszuwerden. Befindet sich das Lipom in der Lunge, wird es von einem Thoraxchirurgen entfernt, im Gehirn - einem Neurochirurgen am Hals - von einem Kiefer- und Gesichtsspezialisten.

Facharzt für Onkologie

Zur Bestätigung der Diagnose kann der Patient zu einer Konsultation mit einem Onkologen überwiesen werden. Im Zweifelsfall verschreibt der Arzt eine Biopsie - er nimmt ein Stück des Tumors zur Untersuchung. In einigen Fällen kann der Onkologe die Operation durchführen. Nach dem Eingriff wird der Inhalt des Tumors zur histologischen Untersuchung geschickt, um die Diagnose genau zu bestätigen..

Lipom - welcher Arzt zu kontaktieren

Einer der häufigsten gutartigen Tumoren ist ein Lipom (oder Wen), das aus Fettzellen besteht. Das Auftreten von Neoplasien am Körper wurde immer als alarmierendes Zeichen angesehen, weshalb es sehr wichtig ist zu wissen, welcher Arzt mit einem Lipom in Kontakt kommen soll. In der Regel entwickelt sich ein Lipom für eine Person langsam und unmerklich, da das Wachstum eines Tumors zunächst nicht mit schmerzhaften Empfindungen und Beschwerden einhergeht. Die Lokalisation dieser Formation kann sehr unterschiedlich sein, angefangen beim subkutanen Fettgewebe des Rückens bis hin zu den Zonen um die neurovaskulären Bündel. Trotz der Tatsache, dass wen extrem selten zu Krebstumoren degeneriert, ist es notwendig, die Formation unverzüglich von einem qualifizierten Spezialisten zu untersuchen und über ihre weitere Entfernung zu entscheiden.

  • Welcher Arzt sollte konsultiert werden?
  • Ätiologische Bildungsfaktoren
  • Krankheitsbild
  • Grundlegende Diagnosemethoden
  • Behandlungsmerkmale

Welcher Arzt sollte konsultiert werden?

Eine Person, die das Auftreten eines Neoplasmas in irgendeinem Körperteil bemerkt hat, ist hauptsächlich daran interessiert, welcher Arzt Lipome behandelt.

Zu Beginn können Sie sich an einen Chirurgen oder Dermatologen wenden. Diese Spezialisten werden die Formation sorgfältig untersuchen und bei Verdacht auf ein bösartiges Wachstum eine Überweisung zur Untersuchung durch einen Onkologen abgeben..

Am häufigsten treten Lipome unter der Haut auf und befinden sich oberflächlich, aber manchmal tritt das Überwachsen von Fettgewebe in den Organen der Bauch- und Brusthöhle sowie im Knochen- und Muskelgewebe auf. In solchen Fällen wenden sich die Patienten an die Ärzte, die mit der Behandlung des betroffenen Organs befasst sind, und Lipome werden zufällig bei einer umfassenden Untersuchung mittels Ultraschall, CT oder MRT entdeckt.

Ätiologische Bildungsfaktoren

Ärzte identifizieren mehrere Hauptgründe für das Auftreten von wen:

  • Störungen des Fettstoffwechsels im Körper: Es besteht keine Abhängigkeit der Bildung von Wen vom Übergewicht, daher kann ein Tumor sowohl bei dünnen Menschen als auch bei Menschen mit zusätzlichen Pfunden auftreten;
  • erbliche Veranlagung: Das Wachstum der Bildung erfolgt aufgrund einer Verletzung der Struktur von Chromosom 12;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene;
  • Befall mit einer Zecke der Gattung Demodex.

Der Arzt, der Lipome behandelt, muss auf jeden Fall die Ursache für die Entwicklung der Krankheit ermitteln, um die richtige Behandlungstaktik zu wählen und Rückfälle zu vermeiden.

Krankheitsbild

Das Hauptsymptom der Krankheit ist das Vorhandensein einer schmerzlosen Versiegelung in der subkutanen Fettschicht. Beim Abtasten ist der Tumor durch Beweglichkeit und weiche Konsistenz gekennzeichnet. Da das Neoplasma sehr langsam wächst, gehen sie mit Lipomen zum Arzt, wenn sie eine merkliche Größe erreichen. Am häufigsten beunruhigt das Lipom die Patienten als kosmetischen Defekt, da es das Erscheinungsbild von nahe gelegenen gesunden Geweben beeinträchtigt..

In den seltenen Fällen, in denen sich ein Lipom in inneren Organen oder Hohlräumen bildet, sind die Symptome sehr unterschiedlich. Alarmierende Anzeichen treten jedoch nur bei großen Lipomen auf, wenn sie beginnen, innere Organe, Blutgefäße oder Nervenenden zusammenzudrücken. Es ist sehr schwierig, diese Art von Lipomen loszuwerden, und die Behandlung sollte von einem erfahrenen Arzt ausschließlich durch eine Operation durchgeführt werden..

Grundlegende Diagnosemethoden

Wenn ein Lipom oberflächlich aus subkutanem Fett wächst, ist die Diagnose für einen qualifizierten Arzt nicht schwierig. Für einen Chirurgen oder Dermatologen reicht es aus, die Formation zu untersuchen und abzutasten, um eine korrekte Diagnose zu stellen. Manchmal verschreibt der Arzt zusätzlich eine Untersuchung des Lipidspektrums des Blutes, es kann sich jedoch Fettgewebe bilden, auch wenn die Analyse innerhalb normaler Grenzen liegt.

Oberflächliche Lipome werden nach Untersuchung und Diagnose von einem Arzt chirurgisch behandelt. Bei Verdacht auf Tumorlokalisation in inneren Organen werden folgende Diagnosemethoden angewendet:

  • Radiographie;
  • Ultraschall;
  • Kontrastmittelverstärkte CT;
  • MRT;
  • Bestimmung von Tumormarkern;
  • Laparoskopie mit Biopsie.

Für einen Arzt ist es viel schwieriger, Tumoren in parenchymalen Organen oder Hohlräumen zu diagnostizieren und zu behandeln. Solche Lipome werden von einem Arzt behandelt, der sich auf chirurgische Eingriffe genau an den Organen spezialisiert hat, an denen sich die Ausbildung befindet.

Behandlungsmerkmale

Subkutanes Fett stellt normalerweise keine Bedrohung für das Leben und die Gesundheit des Menschen dar. Die meisten Patienten entscheiden sich jedoch immer noch, sie zu entfernen, um einen kosmetischen Defekt zu beseitigen. Um einen kleinen oberflächlichen Tumor zu entfernen, ist keine spezielle Vorbereitung erforderlich. Der Arzt entfernt das Lipom unter örtlicher Betäubung, meistens entfernt der Spezialist das Fettgewebe, gefolgt vom Nähen der Wunde. Die Entfernung mit einem Laser, einem Radiowellen-Skalpell und einer Kryodestruktion ist ebenfalls weit verbreitet. Die Entfernung großer Tumoren kann einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.

Speichern Sie den Link oder teilen Sie nützliche Informationen in sozialen Netzwerken. Netzwerke

Finden Sie heraus, welcher Arzt eine Wen diagnostiziert und behandelt

Fett ist ein gutartiger Tumor, der sich unter der Haut bildet. Es kann am Körper, im Gesicht, am Kopf auftreten. Gebildet an Stellen, an denen wenig Fettgewebe vorhanden ist. Folgende Spezialisten sind an der Entfernung beteiligt:

  • Therapeut;
  • Dermatologe;
  • der Chirurg.

Die Wahl eines Arztes hängt von den Merkmalen des aufgetretenen Wen und der gewünschten Methode zur Entfernung ab.

Therapeut

Wenn die Wen klein ist, vor kurzem aufgetreten ist, müssen Sie einen Therapeuten konsultieren. Nach der Untersuchung schreibt der Arzt entweder eine Überweisung an einen spezialisierten Spezialisten aus oder verschreibt die Behandlung. Das Neoplasma wird mit einer Injektion entfernt. Ein Medikament wird in die Haut injiziert, wodurch das Fettgewebe resorbiert wird.

Dermatologe

Mit einer kleinen oder mittleren Frau wenden sie sich an einen Dermatologen. Der Arzt entfernt den gutartigen Tumor mit einem Laser. Diese Methode wird verwendet, wenn sich die Wen befindet:

  • auf der Stirn;
  • auf dem Jahrhundert;
  • auf einem sichtbaren Teil des Körpers.
Zu diesem Thema
    • Wen

Wie man Wen Entzündungen schnell heilt

  • Inna Viktorovna Zhikhoreva
  • 27. September 2018.

Der Vorgang kann 15 bis 30 Minuten dauern. Die Laserentfernung ist schmerzlos.

Wenn das Wen über mehrere Jahre zunimmt, wird es allmählich weniger beweglich, härter und größer, was es nicht ermöglicht, es mit einem Laser effektiv zu beseitigen. In diesem Fall müssen Sie einen Chirurgen kontaktieren.

Der Chirurg

Ein Chirurg führt eine Skalpelloperation durch, die unter örtlicher Betäubung stattfindet. Das Wen wird seziert, dann wird sein Inhalt entfernt und Nähte werden angelegt. Der Vorgang dauert 5 bis 10 Minuten. Ein chirurgischer Eingriff wird empfohlen, wenn die Wen:

  • große Größe;
  • ist seit mehr als einem Jahr unter der Haut;
  • befindet sich an einer unauffälligen Stelle des Körpers oder des Kopfes;
  • entzündet.

Bei schmerzhaften Empfindungen oder Entzündungen kann der Chirurg einen Onkologen zur Untersuchung schicken, um die Entwicklung einer gutartigen Formation zu einem bösartigen Tumor auszuschließen.

Das Entfernen eines Wen am Körper und sogar am Augenlid ist ein einfacher und schneller Vorgang. Sie müssen sich nur an den entsprechenden Arzt wenden.

Olga Alexandrowna Kalinina

Ausbildung: 2016 - Abschluss an der Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin A. A. Evdokimov in Moskau mit einem Abschluss in Allgemeinmedizin. 2016 - Mitglied der Moskauer Wissenschaftlichen Gesellschaft für Dermatovenereologen und Kosmetikerinnen, benannt nach V.I. A.I. Pospelova. 2017 - PFUR, Fortbildung im Rahmen des Weiterbildungsprogramms im Fach „Trichologie. Diagnostik und Behandlung von Haarkrankheiten "Abteilung von VP Tkachev. 2018 - Abschluss der Residency in der Fachrichtung "Dermatovenereologie" an der Abteilung für Dermatovenereologie des Moskauer Regionalforschungs- und Klinischen Instituts, benannt nach M. F. Vladimirsky. 2018 - "ENDOKRINE ASPEKTE DER REPRODUKTIVEN GESUNDHEIT" ALTER VERWALTEN: ENDOKRINOLOGIE DER EXTERNEN UND INTERNEN SCHÖNHEIT ", RUDN. 2018 - Fortbildung in Kosmetologie an der Central State Medical Academy unter der Verwaltungsabteilung des Präsidenten der Russischen Föderation. Erfahrung: 3 Jahre. Arbeitsort: ECHTE KLINIK.

Ärzte behandeln wen im Gesicht

Ein Symptom einer Wen kann eine Folge verschiedener Krankheiten sein. Wenn Sie zum ersten Mal ein Symptom haben, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Therapeuten, der Sie an den richtigen Spezialisten überweist.

Welche Ärzte behandeln eine Wen

  • Dermatologe
  • Endokrinologe
  • Oncodermatologe
  • Der Chirurg.

Mögliche Krankheiten mit dem Symptom einer Wen

  • Lipomatose
  • Atherom
  • Neoplasma der Gesichtshaut
  • Dercum-Syndrom.

Fett ist ein Zeichen für mögliche schwerwiegende Gesundheitsprobleme. Fragen Sie Ihren Arzt!

Alle behandelnden Ärzte wen 251

Empfehlungen vor dem Besuch eines Chirurgen

Der Chirurg ist auf Krankheiten spezialisiert, die eine chirurgische Behandlung erfordern. In der Chirurgie gibt es viele enge Fachgebiete, die sich mit einem bestimmten anatomischen Bereich oder einer bestimmten Gruppe von Krankheiten befassen. Der Chirurg nimmt an vielen vorbeugenden Untersuchungen teil. Überweisung an ihn wegen Bauchschmerzen, um eine chirurgische Pathologie auszuschließen.

Vor dem Besuch eines Chirurgen ist keine spezielle Schulung erforderlich. Es ist ratsam, eine hygienische Dusche zu nehmen (wenn kein starkes Schmerzsyndrom vorliegt) und bequeme Kleidung zu tragen, um den Zugang zur Untersuchung zu ermöglichen. Sie müssen alle Ergebnisse früherer Untersuchungen mitnehmen.

Wen Diagnose

Der behandelnde Arzt teilt Ihnen mit, welche Diagnose Sie durchführen müssen. Sie können zugewiesen werden:

  • CT (Computertomographie)
  • Ultraschall (Ultraschall)
  • Röntgen
  • MRT (Magnetresonanztomographie)
  • Ultraschall (Ultraschall)
  • Röntgen von Weichteilen.

Welchen Arzt soll ich kontaktieren, wenn ein Lipom auftritt?

Viele Menschen haben keine Ahnung, zu welchem ​​Arzt sie gehen sollen, wenn ein Wen auf ihrem Körper erscheint. Dies liegt an der Tatsache, dass solche Neoplasien an der Schnittstelle mehrerer Wissenschaften stehen: Dermatologie, Chirurgie und Onkologie. Ein Fettgewebe, wissenschaftlich Lipom genannt, ist ein gutartiger Tumor, der aus Fettzellen (Lipozyten) besteht. Die Krankheit erhält ein anderes Bild, wenn sich das Lipom entzündet und eine Infektion eintritt. In dieser Hinsicht lohnt es sich, sich mit der Ursache und der Art der Pathologie zu befassen und erst danach zu entscheiden, wohin Sie mit Ihrem Problem gehen möchten.

Was tun, wenn ein Wen am Körper gefunden wird?

Wenn Sie eine Formation am Körper finden, lohnt es sich, so schnell wie möglich genau herauszufinden, was es ist. Je früher Sie die Diagnose verstehen, desto mehr Chancen haben Sie auf eine qualitativ hochwertige und umfassende Behandlung. Die Hauptsymptome von wen sind:

  • Weiche oder leicht elastische Konsistenz, die sich anfühlt, kann in Härte und Elastizität einem aufgeblasenen Luftball ähneln.
  • Fette ohne Entzündung sind schmerzlos.
  • Das Intensitätswachstum ist schwach oder mäßig.
  • Am häufigsten treten sie an Stellen auf, an denen sich Fettgewebe unter der Haut ansammelt oder die Haut selbst ziemlich dünn ist.

Wenn das erkannte Neoplasma diese Kriterien erfüllt, sind Sie höchstwahrscheinlich Eigentümer eines Lipoms geworden und sollten sich an einen Spezialisten für Haut- und Unterhautgewebeprobleme wenden - einen Dermatologen.

Wenn Rötung, Schmerzen, lokaler Temperaturanstieg - Anzeichen einer Entzündung im Lipombereich auftreten - wenden Sie sich an einen Spezialisten. Sofort sollte mit einer antibakteriellen Behandlung begonnen werden, die möglicherweise von einem Dermatologen oder Chirurgen verschrieben wird.

Schreckliche Anzeichen einer Behandlung bei Wachstum sind solche, die auf das mögliche Auftreten einer Malignität hinweisen - Degeneration zu einem malignen Tumor des Liposarkoms. Dazu gehören beschleunigtes Wachstum, unregelmäßige Form des Neoplasmas, unterschiedliche Dichte in bestimmten Bereichen, das Auftreten von Ulzerationen im Bereich des pathologischen Prozesses. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Onkologen kontaktieren, der das Vorhandensein eines bösartigen Tumors bestätigen oder ausschließen und die erforderliche Behandlung durchführen kann.

Wann sollte man einen Arzt mit einem Lipom am Körper aufsuchen?

Die Entscheidung, an welchen Arzt und in welchem ​​Zeitraum er sich wenden soll, trifft schließlich der Patient selbst. Es ist ratsam, sich schneller von einem Spezialisten beraten zu lassen, sobald Sie ein Wen auf Ihrer Stirn oder ähnliche Strukturen und Körper entdecken. Es sollte beachtet werden, dass je kleiner das Neoplasma ist, desto einfacher ist es, es zu behandeln, und nach den erforderlichen Maßnahmen bleibt eine kleine Narbe zurück. Mit einem professionell durchgeführten Verfahren wird es nicht sein.

Je länger Sie die Untersuchung verschieben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Wen entzünden und zum Liposarkom ausarten können. In Abwesenheit einer malignen Degeneration besteht die Möglichkeit einer Vergrößerung, was die weitere Entfernung erheblich erschwert. Wenn ein Lipom eine signifikante Größe erreicht, kann es beginnen, nahegelegene Gewebe und neurovaskuläre Bündel zusammenzudrücken und die Bewegung in den Gliedmaßen zu stören. Befindet sich der Tumor im Gesicht, führt dies zu einem kosmetischen Defekt..

Wenn die Wen entzündet ist, sollte so schnell wie möglich ein Arztbesuch gemacht werden. Ohne rechtzeitige Behandlung breitet sich der Infektionsprozess auf das umgebende Fettgewebe aus, der Übergang der Entzündung in benachbarte Körperbereiche ist möglich. Eine diffuse Entzündung des Fettgewebes wird als Phlegmon bezeichnet, das nur schwer zu heilen ist. Wenn Phlegmon auftritt, wird eine massive Antibiotikatherapie oder ein volumetrischer chirurgischer Eingriff durchgeführt.

Verschieben Sie einen Besuch bei einem Spezialisten nicht - lassen Sie keine Komplikationen zu.

Welche Behandlungs- und Entfernungsoptionen wird Ihr Arzt empfehlen?

Es gibt zwei Hauptmethoden, die Lipome in der modernen Medizin behandeln, wenn sie sich entzünden. Das erste ist das Ausbrennen des Neoplasmas mit einem Laser und das zweite ist die chirurgische Entfernung des Neoplasmas.

Die Laserentfernung wird verwendet, wenn der Tumor klein oder mittelgroß ist. Die positiven Aspekte der Methode sind Schmerzlosigkeit, Schnelligkeit (eine Sitzung bis zu 30 Minuten ist erforderlich), hohe Genauigkeit und geringes Narbenrisiko an der Stelle des Neoplasmas. Die Methode ist der "Goldstandard" zum Entfernen von Wen auf der Stirn, anderen Teilen des Gesichts und allen offenen Bereichen des Körpers. Diese Technik wird von Dermatologen häufig verwendet..

Die chirurgische Entfernung eines Lipoms wird durchgeführt, wenn es eine signifikante Größe erreicht hat. Wenn das Volumen des Neoplasmas in einer seiner Größen mehr als 30 mm beträgt, ist die Laserentfernung möglicherweise nicht effektiv, und wenn sie durchgeführt wird, können bestimmte Bereiche des Wachstums unberührt bleiben, wodurch die Gefahr eines Rückfalls besteht. Um Risiken zu vermeiden, werden kleinvolumige chirurgische Eingriffe durchgeführt, insbesondere bei Lokalisierung der Wen auf dem Rücken, den Beinen oder den Armen.

Um festzustellen, welcher Arzt mit der Behandlung beginnen muss, achten Sie auf das Volumen des Lipoms, seine Position (auf der Stirn, am Hals, am Rumpf usw.)..

Verhinderung des Auftretens

Um das Wiederauftreten von Lipomen am Körper zu vermeiden, sollten geeignete vorbeugende Maßnahmen getroffen werden:

  1. Versuchen Sie bei der Behandlung eines aufgetretenen Wen, die Methode zu wählen, die in einem bestimmten Fall am effektivsten ist..
  2. Wenn Sie übergewichtig sind, versuchen Sie, es mit Hilfe von dosierter körperlicher Aktivität und Diät-Therapie loszuwerden.
  3. Beseitigen Sie fetthaltige und frittierte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung.
  4. Überwachen Sie Ihre Blutfette, die Indikatoren für den Fettstoffwechsel Ihres Körpers sind.
  5. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Hautschäden, die zu Mikrotrauma führen, insbesondere im Bereich des Neoplasmas.
  6. Um die Entwicklung des Entzündungsprozesses zu vermeiden, lassen Sie nicht alle Arten von bakteriellen Hautläsionen zu und behandeln Sie sie nicht rechtzeitig.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie das Risiko eines erneuten Auftretens von Lipomen erheblich verringern. Auch wenn es wieder auftritt, verzweifeln Sie nicht, denn eine rechtzeitige Therapie verringert das Risiko von Komplikationen und ein erneutes Auftreten erheblich.

Zhirovik: welcher Arzt zu kontaktieren

Ein Fettgewebe, auch bekannt als Lipom, ist eine gutartige Ansammlung von Fettgewebe. Und wenn sich die Leute Sorgen machen - "Oh, ich habe einen Wen, zu welchem ​​Arzt sie gehen sollen", dann wissen sie in der Regel nicht, was der Grund für seine Entstehung ist. Im Prinzip ist ein Wen harmlos, aber es kann einige Beschwerden verursachen, insbesondere wenn es in einem bestimmten Körperteil auftritt:

  • auf dem Kopf;
  • auf dem Gesicht;
  • auf dem Jahrhundert;
  • auf der Stirn.

Im Allgemeinen, wo es für andere sichtbar ist und daher den moralischen Status des Eigentümers senkt. Daher werden wir die Ärzte in Betracht ziehen, an die sich ein Wen wenden soll. Wir werden mögliche Methoden zur Behandlung und Entfernung von Lipomen herausfinden.

Welcher Arzt behandelt wen?

Der erste Spezialist, den die meisten Menschen Ihnen empfehlen können, ist ein Chirurg. In der Tat ist dieser Arzt damit beschäftigt, wen durch eine Operation zu entfernen.

Dies ist zwar eine effektive, aber keineswegs sparsame Methode..

In der Tat ist es nur notwendig, einen Arzt zu konsultieren - einen Chirurgen, um ein Wen zu entfernen, wenn es entzündet ist. Es gibt andere, schonendere Behandlungsmethoden auf der Welt..

Wenn die Wen entzündet ist, muss ein Arzt konsultiert werden, insbesondere wenn das entzündete Lipom zu schmerzen beginnt. Unangenehme Empfindungen entstehen aufgrund der Tatsache, dass fäulniserregende Prozesse innerhalb der Formation beginnen.

Welchen Arzt sollten Sie kontaktieren, um eine Wen zu entfernen?

Die meisten Menschen ziehen es vor, mit einem Wen zu einem Chirurgen zu gehen. Dies ist eine Gelegenheit, Bildung schnell und vollständig zu entfernen.

Ein chirurgischer Eingriff ist jedoch nicht ganz akzeptabel, insbesondere wenn ein Wen im Gesicht oder am Augenlid entfernt werden muss.

In diesem Fall sollten Sie sich an eine Kosmetikklinik wenden. Kosmetikdienste können mehr kosten als herkömmliche Behandlungsmethoden, dies ist jedoch durch die Qualität der durchgeführten Operation gerechtfertigt. Schließlich ist das Instrument, das die Wen am Hals oder an der Stirn entfernt, kein kaltes Metallskalpell, sondern ein Hightech-Laser, der keine postoperativen Narben hinterlässt. Darüber hinaus beseitigt der Laser nicht nur das Hauptproblem, sondern auch pigmentierte Hautflecken von der behandelten Haut.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, zu welchem ​​Arzt Sie mit einem Wen gehen sollen, und ziehen dann eine Behandlungsmethode in Betracht, wie z.

Tatsächlich ist dies auch ein chirurgischer Eingriff, jedoch auf einem völlig anderen Niveau. Ein Radiowellen-Skalpell entfernt Lipome durch ein elektrisches Feld. Die Vorteile dieser Technik umfassen:

  • kurze Zeit der Gewebewiederherstellung;
  • keine postoperativen Narben;
  • Blutmangel;
  • Selektivität;
  • Kontaktlosigkeit;
  • sparsamer Einfluss.

Wenn Sie jedoch nicht einmal mit innovativen Behandlungen zufrieden sind, bei denen Ihr Körper durch eine Operation geschädigt wird, sollte eine konservative Behandlung in Betracht gezogen werden..

Welchen Arzt sollten Sie mit einem neu erschienenen Wen kontaktieren?

Mit einer jungen Frau können Sie zu einem Therapeuten gehen. In einigen Fällen, insbesondere bei Formationen kleinerer Art, verschreibt der Arzt eine berührungslose Behandlung ohne chirurgischen Eingriff..

In diesem Fall wird der Spezialist im Bereich der Wen ein spezielles medizinisches Präparat einführen, das Fettgewebe absorbiert. Diese Art der Behandlung ist nur unter ärztlicher Aufsicht möglich. Schließlich muss der Arzt eine regelmäßige Untersuchung der Haut durchführen und den Zustand des Prozesses mit Ultraschall überwachen.

Denken Sie daran, ein Wen in einem Kind und in einem Erwachsenen ist das gleiche. Daher müssen Sie dieselben Spezialisten mit einem Lipom kontaktieren:

  1. Wenn Sie eine vollständige Entfernung eines Wen mit einem Laser benötigen, wenden Sie sich an eine Kosmetikerin.
  2. Wenn sich auf dem Rücken wen, andere versteckte Körperteile befinden, können Sie einen Chirurgen konsultieren.
  3. Es besteht kein Wunsch, das Lipom unter dem Skalpell zu ersetzen - wenden Sie sich an den Therapeuten, um eine konservative Behandlung zu erhalten.

Das Lipom kann von Ihnen selbst entfernt werden. Aber erstens haben wir vergeblich darüber nachgedacht, zu welchem ​​Arzt wir mit einem Wen gehen sollen, und zweitens hat die Behandlung ohne medizinische Hilfe ihre Nachteile:

  • Sie können eine Infektion bekommen;
  • erhöhtes Verletzungsrisiko;
  • Die Wurzel der Wen wird bleiben.

Überlegen Sie es sich daher zweimal - um die Entfernung der Wen selbst zu erledigen, oder konsultieren Sie einen Arzt, der eine spezielle Ausbildung absolviert hat.

Welchen Arzt sollten Sie sehen, wenn Sie ein Lipom haben??

Das Lipom ist ein gutartiges Neoplasma, das durch abnormales Wachstum von Fettgewebe verursacht wird. In den meisten Fällen stellt das Lipom keine Gefahr für Gesundheit und Leben dar, kann sich jedoch gelegentlich entzünden und zum Liposarkom ausarten. Fett kann durch Kleidung versehentlich verletzt werden. Das Wachstum selbst ist für andere deutlich sichtbar und wirkt sich negativ auf die äußere Attraktivität einer Person aus. Daher suchen viele Menschen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, nach einem Arzt, der mit dem Lipom in Kontakt treten kann, um das Neoplasma zu entfernen. Die Antwort auf diese Frage hängt vom Krankheitsbild ab..

  1. Alarmierende Symptome
  2. Welchen Arzt soll man mit einer Wen aufsuchen?
  3. Kosmetikerin oder Dermatologin
  4. Der Chirurg
  5. Facharzt für Innere Medizin
  6. Onkologe

Alarmierende Symptome

Das Lipom ist gutartig und wird durch eine Verletzung des Mechanismus des Fettstoffwechsels verursacht. Der Träger spürt keine anderen Probleme als ästhetische. Das Wachstum der Bildung ist moderat, fühlt sich weich an und tut bei Berührung nicht weh. Aber im Laufe der Zeit kann sich das Wen entzünden, in einem kleinen Prozentsatz der Fälle kann es zu einem Liposarkom ausarten. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn die folgenden Symptome auftreten:

  1. Der Tumor begann zu schmerzen.
  2. In bestimmten Bereichen des Neoplasmas traten Robben auf.
  3. Der Tumor wächst schneller.

Welchen Arzt soll man mit einer Wen aufsuchen?

Viele wissen nicht, zu welchem ​​Arzt sie mit einem Wen gehen sollen, und besuchen einen Therapeuten. Diese Lösung hilft, die Diagnose zu klären und das klinische Bild der Krankheit aufzudecken. Es ist der Allgemeinarzt (Therapeut), der entscheidet, an welchen Arzt der Patient in Zukunft überwiesen wird..

Um diese Formation an einem beliebigen Teil des Kopfes zu entfernen, ist meistens eine Kosmetikerin beteiligt, da ein chirurgischer Eingriff eine Narbe hinterlassen kann. Einige Symptome erfordern die Konsultation eines Onkologen und eine Operation.

Kosmetikerin oder Dermatologin

Nach der Untersuchung des Patienten kann der Arzt die folgenden Optionen vorschlagen, um die Wen loszuwerden:

  1. Effektive Behandlung von Lipomen mit Medikamenten - Salben und Spezialcremes. Der Vorteil dieser Methode ist die Verfügbarkeit solcher Medikamente. Der Nachteil ist die Behandlungsdauer. Wenn Sie dringend eine Wen loswerden müssen, sollten Sie auf andere Methoden achten.
  2. Fettabsaugung. Während des Eingriffs wird das transformierte Fettgewebe abgesaugt. Der Nachteil dieser Methode ist, dass ein Teil des Tumors verbleiben kann.
  3. Hardware-Verfahren. Das Fett wird mit einem elektrischen Strom oder Laser entfernt. Der Nachteil der Methoden liegt in ihren hohen Kosten im Vergleich zur medikamentösen und herkömmlichen chirurgischen Behandlung. Darüber hinaus verfügt nicht jede Stadt über eine spezielle Ausrüstung.

Meistens gehen sie zu Kosmetikerinnen mit einem Wen im Gesicht, das weniger als drei Zentimeter groß und nicht entzündet ist. Bei Komplikationen müssen Sie die Formation mit einem Skalpell ausschneiden.

Der Chirurg

Wenn die Größe des Tumors 3 cm überschreitet oder entzündliche Prozesse im Inneren auftreten, muss der Tumor chirurgisch entfernt werden. Während der Operation zur Entfernung des Lipoms schneidet der Chirurg das Neoplasma aus, wonach ein steriler Verband an der Wunde angelegt wird. Die Minimierung des Narbenrisikos hängt von der Qualität der postoperativen Versorgung ab. Aufgrund des Narbenrisikos werden Lipome nur entfernt, wenn eine Behandlung mit anderen Methoden nicht möglich ist.

Facharzt für Innere Medizin

Lipome an inneren Organen loszuwerden ist das Schwierigste. Dies geschieht durch eine Operation. Schwierigkeiten ergeben sich auch bei der Diagnose von Lipomen, die in der Kapsel des Parenchymorgans aufgetreten sind. Ein Neoplasma kann durch Abtasten, Ultraschalluntersuchung oder Röntgen festgestellt werden. Nur gelegentlich machen sich diese wen vor Schmerzen bemerkbar.

Nachdem Sie in einem bestimmten Körperteil eine Formation gefunden haben, die einer Wen ähnelt, führen Sie keine Selbstdiagnose durch - konsultieren Sie sofort einen Arzt. Dies verringert das Risiko einer Fehldiagnose und hilft, Komplikationen zu vermeiden..

In einigen Fällen kann ein solches Neoplasma durch konservative Methoden geheilt werden. Wenn die Wen entzündet oder in ein Liposarkom degeneriert ist, ist eine Operation unvermeidlich.

Onkologe

Anfänglich ist ein Wen eine gutartige Formation, die nicht zu einem bösartigen Tumor ausartet. Dieser Prozess kann jedoch als Folge einer Entzündung beginnen. In diesem Fall muss der Tumor unbedingt ausgeschnitten werden. Zuvor gehen die Patienten zum Onkologen. Bei Verdacht auf eine Malignität der Formation verschreibt der Arzt zusätzliche Tests und verschreibt nach der Operation eine Behandlung.

Fett verursacht seinem Besitzer keine Probleme, bis die Entzündung auftritt. Nach dem Erkennen eines Tumors sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt konsultieren. Versuche, das Wen selbst herauszudrücken, können zu einer Infektion der Formation führen. In den Anfangsstadien der Lipomatose ist eine medikamentöse Behandlung möglich. Wenn der Tumor gewachsen ist oder sich entzündet hat, können Sie nicht auf einen chirurgischen Eingriff verzichten.

Lipom - welcher Arzt zu kontaktieren

Einer der häufigsten gutartigen Tumoren ist ein Lipom (oder Wen), das aus Fettzellen besteht. Das Auftreten von Neoplasien am Körper wurde immer als alarmierendes Zeichen angesehen, weshalb es sehr wichtig ist zu wissen, welcher Arzt mit einem Lipom in Kontakt kommen soll. In der Regel entwickelt sich ein Lipom für eine Person langsam und unmerklich, da das Wachstum eines Tumors zunächst nicht mit schmerzhaften Empfindungen und Beschwerden einhergeht. Die Lokalisation dieser Formation kann sehr unterschiedlich sein, angefangen beim subkutanen Fettgewebe des Rückens bis hin zu den Zonen um die neurovaskulären Bündel. Trotz der Tatsache, dass wen extrem selten zu Krebstumoren degeneriert, ist es notwendig, die Formation unverzüglich von einem qualifizierten Spezialisten zu untersuchen und über ihre weitere Entfernung zu entscheiden.

  • Welcher Arzt sollte konsultiert werden?
  • Ätiologische Bildungsfaktoren
  • Krankheitsbild
  • Grundlegende Diagnosemethoden
  • Behandlungsmerkmale

Welcher Arzt sollte konsultiert werden?

Eine Person, die das Auftreten eines Neoplasmas in irgendeinem Körperteil bemerkt hat, ist hauptsächlich daran interessiert, welcher Arzt Lipome behandelt.

Zu Beginn können Sie sich an einen Chirurgen oder Dermatologen wenden. Diese Spezialisten werden die Formation sorgfältig untersuchen und bei Verdacht auf ein bösartiges Wachstum eine Überweisung zur Untersuchung durch einen Onkologen abgeben..

Am häufigsten treten Lipome unter der Haut auf und befinden sich oberflächlich, aber manchmal tritt das Überwachsen von Fettgewebe in den Organen der Bauch- und Brusthöhle sowie im Knochen- und Muskelgewebe auf. In solchen Fällen wenden sich die Patienten an die Ärzte, die mit der Behandlung des betroffenen Organs befasst sind, und Lipome werden zufällig bei einer umfassenden Untersuchung mittels Ultraschall, CT oder MRT entdeckt.

Ätiologische Bildungsfaktoren

Ärzte identifizieren mehrere Hauptgründe für das Auftreten von wen:

  • Störungen des Fettstoffwechsels im Körper: Es besteht keine Abhängigkeit der Bildung von Wen vom Übergewicht, daher kann ein Tumor sowohl bei dünnen Menschen als auch bei Menschen mit zusätzlichen Pfunden auftreten;
  • erbliche Veranlagung: Das Wachstum der Bildung erfolgt aufgrund einer Verletzung der Struktur von Chromosom 12;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene;
  • Befall mit einer Zecke der Gattung Demodex.

Der Arzt, der Lipome behandelt, muss auf jeden Fall die Ursache für die Entwicklung der Krankheit ermitteln, um die richtige Behandlungstaktik zu wählen und Rückfälle zu vermeiden.

Krankheitsbild

Das Hauptsymptom der Krankheit ist das Vorhandensein einer schmerzlosen Versiegelung in der subkutanen Fettschicht. Beim Abtasten ist der Tumor durch Beweglichkeit und weiche Konsistenz gekennzeichnet. Da das Neoplasma sehr langsam wächst, gehen sie mit Lipomen zum Arzt, wenn sie eine merkliche Größe erreichen. Am häufigsten beunruhigt das Lipom die Patienten als kosmetischen Defekt, da es das Erscheinungsbild von nahe gelegenen gesunden Geweben beeinträchtigt..

In den seltenen Fällen, in denen sich ein Lipom in inneren Organen oder Hohlräumen bildet, sind die Symptome sehr unterschiedlich. Alarmierende Anzeichen treten jedoch nur bei großen Lipomen auf, wenn sie beginnen, innere Organe, Blutgefäße oder Nervenenden zusammenzudrücken. Es ist sehr schwierig, diese Art von Lipomen loszuwerden, und die Behandlung sollte von einem erfahrenen Arzt ausschließlich durch eine Operation durchgeführt werden..

Grundlegende Diagnosemethoden

Wenn ein Lipom oberflächlich aus subkutanem Fett wächst, ist die Diagnose für einen qualifizierten Arzt nicht schwierig. Für einen Chirurgen oder Dermatologen reicht es aus, die Formation zu untersuchen und abzutasten, um eine korrekte Diagnose zu stellen. Manchmal verschreibt der Arzt zusätzlich eine Untersuchung des Lipidspektrums des Blutes, es kann sich jedoch Fettgewebe bilden, auch wenn die Analyse innerhalb normaler Grenzen liegt.

Oberflächliche Lipome werden nach Untersuchung und Diagnose von einem Arzt chirurgisch behandelt. Bei Verdacht auf Tumorlokalisation in inneren Organen werden folgende Diagnosemethoden angewendet:

  • Radiographie;
  • Ultraschall;
  • Kontrastmittelverstärkte CT;
  • MRT;
  • Bestimmung von Tumormarkern;
  • Laparoskopie mit Biopsie.

Für einen Arzt ist es viel schwieriger, Tumoren in parenchymalen Organen oder Hohlräumen zu diagnostizieren und zu behandeln. Solche Lipome werden von einem Arzt behandelt, der sich auf chirurgische Eingriffe genau an den Organen spezialisiert hat, an denen sich die Ausbildung befindet.

Behandlungsmerkmale

Subkutanes Fett stellt normalerweise keine Bedrohung für das Leben und die Gesundheit des Menschen dar. Die meisten Patienten entscheiden sich jedoch immer noch, sie zu entfernen, um einen kosmetischen Defekt zu beseitigen. Um einen kleinen oberflächlichen Tumor zu entfernen, ist keine spezielle Vorbereitung erforderlich. Der Arzt entfernt das Lipom unter örtlicher Betäubung, meistens entfernt der Spezialist das Fettgewebe, gefolgt vom Nähen der Wunde. Die Entfernung mit einem Laser, einem Radiowellen-Skalpell und einer Kryodestruktion ist ebenfalls weit verbreitet. Die Entfernung großer Tumoren kann einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.

Speichern Sie den Link oder teilen Sie nützliche Informationen in sozialen Netzwerken. Netzwerke

Fett (Lipom)

Überblick

Das Lipom ist ein gutartiger Tumor des Fettgewebes, der sich unter der Haut bildet. Es ist harmlos und muss nicht entfernt werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Lipom als Wen bezeichnet.

Dieser Tumor ist ziemlich häufig und tritt bei etwa 1% der Menschen auf. Normalerweise sind Lipome einzeln. Eine Ausnahme bildet eine seltene Krankheit namens erbliche multiple Lipomatose, aufgrund derer wen am ganzen Körper auftritt..

Lipome können sich überall unter der Haut bilden, wo sich Fettzellen befinden, am häufigsten jedoch an Schultern, Hals, Brust, Armen und Rücken. Es darf nicht größer als eine Erbse sein oder einen Durchmesser von einigen Zentimetern erreichen, wächst aber sehr langsam. Die Gründe, warum ein Wen erscheint, sind nicht bekannt..

Das Lipom kann durch Berührung identifiziert werden. Es hat eine glatte, seltener holprige Oberfläche, die immer deutlich vom umgebenden Gewebe abgegrenzt ist, weich wie Gummi oder Teig und leicht mit den Fingern zu verschieben ist. Die Haut darüber sammelt sich in einer Falte. Es ist nur eine Sammlung von Fettzellen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass sich ein Lipom zu einem bösartigen Tumor entwickeln kann. Wenn Sie jedoch einen Knoten unter der Haut haben und sich nicht sicher sind, wie groß die Masse ist, wenden Sie sich an Ihren Chirurgen. Der Arzt kann nach der Untersuchung eine Diagnose stellen. Manchmal ist mehr Forschung erforderlich.

Lipomentfernung: wie man eine Wen loswird?

Wenn das Lipom groß ist, an einer prominenten Stelle oder wenn es Beschwerden verursacht, z. B. durch Drücken auf die Muskeln oder den Nervenplexus, was Schmerzen verursacht, muss es behandelt werden. Der einzig wirksame Weg zur Behandlung von Lipomen (wen) ist eine Operation. Es ist sinnlos, das Lipom selbst loszuwerden und zu versuchen, es herauszudrücken. Darüber hinaus können solche Versuche zu einer Infektion und Eiterung der Formation führen..

Es ist möglich, ein kleines Lipom ambulant zu entfernen - ohne Krankenhausaufenthalt in einem Krankenhaus. In diesem Fall wird eine Lokalanästhesie (Schmerzlinderung) angewendet. Die Operation dauert 15 bis 20 Minuten und Sie können fast sofort nach Abschluss nach Hause gehen.

Wenn sich aufgrund der Diagnose herausstellt, dass der Tumor groß ist, sich an einem schwer zugänglichen Ort befindet oder tief in die Weichteile und inneren Organe eindringt, müssen Sie mehrere Tage ins Krankenhaus, um das Lipom zu behandeln. In schwierigen Fällen wird die Operation zur Entfernung des Wen unter Narkose (Vollnarkose) durchgeführt..

Am häufigsten wird die Entfernung des Wen durch einen einfachen chirurgischen Schnitt der Haut über dem Tumor und dessen Peeling aus dem umgebenden Gewebe durchgeführt. Die Operation endet mit dem Nähen der Wunde. Nach der Behandlung bleibt eine Narbe auf der Haut.

Die besten kosmetischen Ergebnisse werden durch endoskopische Lipomentfernung erzielt. In diesem Fall wird ein punktueller Einschnitt nicht über dem Wen, sondern in einem Abstand vom Tumor vorgenommen, der in den natürlichen Hautfalten, in den Achselhöhlen, auf der Kopfhaut usw. maskiert wird. Dünne mikrochirurgische Instrumente und ein Endoskop werden durch den Einschnitt zum Lipom geführt, mit dessen Hilfe der Chirurg ihn visuell kontrolliert mein Job.

Die Lipom-Fettabsaugung ist eine weitere sanfte Methode. In diesem Fall wird Fettgewebe durch eine breite Nadel, die unter die Haut eingeführt wird, aus dem Tumor herausgesaugt. Nach solchen Operationen kann das Lipom jedoch mit der Zeit wieder auftreten..

Unabhängig von der Operationstechnik vergiftet der Chirurg alle entnommenen Gewebe im Labor, wo sie auf das Vorhandensein atypischer (bösartiger) Zellen überprüft werden. Der zytologische Test wird normalerweise innerhalb von 10-12 Wochen erstellt. Danach sollten Sie über die Ergebnisse informiert werden.

Wann sollte man einen Arzt für Lipome aufsuchen??

Mit Hilfe des NaPopravku-Dienstes können Sie einen guten Chirurgen finden, der genau bestimmt, welche Art von Formation unter der Haut Sie beunruhigt. Bei Bedarf führt der Arzt eine zusätzliche Diagnose durch und entfernt den Tumor. In den meisten Fällen kann die Wen jedoch nicht behandelt werden..

Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Ihr Lipom:

  • schnell in Form oder Größe geändert;
  • wuchs nach Entfernung wieder;
  • hat sich fest angefühlt;
  • tut weh.

Diese Symptome können darauf hinweisen, dass Sie einen anderen Tumor haben, wie Angiolipom (ein gutartiger Tumor sowohl des Fettgewebes als auch der überwucherten Blutgefäße) oder Liposarkom (eine sehr seltene Art von Weichteilkrebs)..

Abonnieren Sie Updates

Kommunikation mit der Verwaltung

Melden Sie sich direkt vor Ort bei einem Spezialisten an. Wir rufen Sie innerhalb von 2 Minuten zurück.

Wir rufen Sie innerhalb von 1 Minute zurück

Moskau, Balaklavsky Aussicht, 5

Papillome sind Polypen auf einem dünnen Stiel normaler Hautfarbe oder braun (hellbraun bis dunkelbraun)

Verfahren zur Laserzerstörung von dichten, abgerundeten, keratinisierten Hautknoten viraler Natur

Eitrige Pathologien der Haut und der Fettgewebeschicht werden häufiger (bis zu 90% der Fallbeispiele) durch Staphylokokkeninfektionen verursacht

Zweig der Medizin, der sich mit der Untersuchung der Struktur und Funktion der Haut bei Gesundheit und Krankheit, Diagnostik, Prävention und Behandlung von Hautkrankheiten befasst

Lipom Arzt

Wenn eine Person ein Lipom in sich entdeckt, versteht sie nicht ganz, was es ist und an welchen Arzt sie sich wenden wird. Aber es wird wirklich gebraucht, da nicht immer ein harmloses Wen tatsächlich so ist. Es kann auch ein bösartiger Tumor sein. Wenn ein Lipom schmerzt, was bedeutet, dass eine Infektion vorliegt oder aktiv wächst und wichtige Gewebe und Nerven betrifft, muss es entfernt werden, was nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt möglich ist.

Welchen Arzt zu kontaktieren

Zur Klärung der Diagnose ist eine Untersuchung erforderlich. Wenn eine Person nicht weiß, dass sie definitiv ein Lipom hat, können Sie sich an folgende Adresse wenden:

• Befindet sich das Lipom im Bereich der Brustdrüsen, ist eine Konsultation mit einem Mammologen oder zumindest einem Gynäkologen erforderlich.


Meistens gehen die Menschen zu letzterem, da es in fast jeder Klinik erhältlich ist und sich im Gegensatz zu einem Therapeuten (auch einem verfügbaren Arzt) auf die Bekämpfung verschiedener Neoplasien spezialisiert hat.

Umfrage

Nach der Untersuchung des Lipoms kann der Arzt mit Sicherheit sagen, dass dies ein gewöhnlicher Wen ist. Um jedoch eine gute Qualität zu gewährleisten, muss sich eine Person einer Reihe von Untersuchungen unterziehen:

• Vollständiges Blutbild, das eine erhöhte Anzahl von Lymphozyten bei Krebs zeigt.

• Biopsie - Entnahme eines Tumorgewebestücks zur Laboruntersuchung auf das Vorhandensein modifizierter Zellen.

• Befindet sich das Lipom an inneren Organen, greifen sie für die Untersuchung auf Ultraschall zurück, bei dem Sie die Größe des Neoplasmas, seine Lage und Struktur berücksichtigen können.

• Die Computertomographie ermöglicht es, alles gleich zu bewerten sowie die Dichte und Substanz, aus der der Tumor besteht. Wenn wir auch Gefäßkontraste durchführen, können wir davon ausgehen, dass es bösartig ist oder nicht (ein Zeichen von Krebs, es gibt eine große Konzentration von Gefäßen in der Formation)..

• Die genaueste Forschungsmethode ist die Magnetresonanztomographie. Neben der Tatsache, dass es möglich ist, die Struktur von Geweben klar zu untersuchen, ist dies eine absolut harmlose Art der Diagnose.


Wenn die Testergebnisse zeigen, dass die Formation gutartig ist, ist es nicht erforderlich, auf ihre Entfernung zurückzugreifen. Wenn es eine Entzündung gibt, werden zuerst eine medikamentöse Behandlung und eine Physiotherapie verschrieben. Wenn dies nicht hilft, sollte nur dann eine Operation durchgeführt werden. Zwar gibt es eine Reihe von Indikationen für eine obligatorische oder wünschenswerte Entfernung, wenn der Arzt bei Erkennung eines Lipoms empfiehlt, den Patienten sofort zu operieren, um die Folgen zu vermeiden:

• intrakranielle Wen, die lebenswichtige Teile des Gehirns komprimiert;

• Herzlipom, das Herzinsuffizienz, Pulsstörungen und andere Fehlfunktionen verursacht;

• die Möglichkeit eines Durchbruchs des Lipoms in die Bauchhöhle oder den Bauchraum;

• wenn ein Wen die Zirkulation der Wirbelsäulenflüssigkeit stört;

• Kompression der Nervenenden durch Lipome, die Störungen der menschlichen Bewegung oder ständige Schmerzen verursachen;

• Lokalisierung des Tumors an einem Ort, an dem er ständig verletzt werden kann;

• Behinderung des Blutflusses zu bestimmten Körperteilen;

• Platzierung unter der Kapsel von Leber, Milz, Lunge und Gallenblase.

Was tun, wenn der Tumor bösartig ist?

Wenn sich als Ergebnis der Untersuchung herausstellte, dass ein Wen, nicht ganz ein Wen, sondern ein bösartiger Tumor, die Behandlungsmaßnahmen etwas anders sein werden. Erstens sollte man in keinem Fall zum Aufwärmen, Anwenden von Kompressen und körperlichen Verfahren in Bezug auf Bildung greifen. Zweitens muss herausgefunden werden, ob es sich lohnt, die zu entfernende Operation durchzuführen, ob sie zu einem noch größeren Wachstum führt oder ob es besser ist, mit Chemotherapie und Strahlentherapie zu arbeiten..

Wenn die Operation stattfindet, ist es wichtig, für jeden Einzelfall die am besten geeignete Methode zur Entfernung des Tumors zu wählen. Zuvor werden Medikamente (Pillen, Injektionen, Tropfer) eingenommen, die das Wachstum von Krebszellen blockieren - Chemotherapie oder direkte Exposition mit speziellen Strahlen - Strahlentherapie. Nach der Operation ist eine restaurative Behandlung erforderlich, vorzugsweise ein Aufenthalt von mindestens drei Wochen in einer Spa-Behandlung.

  • Atherom
  • Atherom ICD 10
  • Hämangiom
  • Hämangiom der Wirbelsäule, was es ist und Behandlung
  • Hämangiom-ICD-Code
  • Hämangiom bei Kindern
  • Hauthorn bei einem Kind
  • Behandlung von humanem Papillom
  • Lipoma mkb
  • Lymphangiom
  • Lipom
  • Lymphangiom mkb 10
  • Lymphangiom bei einer Kinderbehandlung
  • Neurofibrom
  • Nevus
  • Papillome bei einem Kind
  • Papillom bei Männern
  • Papillome bei Frauen
  • Maulwurf
  • Lipomentfernung
  • Entfernung des Hämangioms mit Laser
  • Fibrom

Prävention und Behandlung von Hautkrankheiten

Alter Preis RUB 1.500 RUB 1.000 Promotion

Das Öffnen des Kochens erfolgt, wenn sich ein Abszess bildet

Alter Preis ab 2.000 Rubel ab 1.000 Rubel Sonderangebot

Verfahren zur Laserzerstörung von dichten, abgerundeten, keratinisierten Hautknoten viraler Natur

Alter Preis ab 1.000 Rubel ab 500 Rubel Sonderangebot

Die Technologie hat sich in der Dermatologie und ästhetischen Medizin hervorragend bewährt