loader

Haupt

Akne

Die Geschichte handelt von. wie ich "Akne" auf der Nase eines fünfjährigen Kindes bekämpfte

für diejenigen, die nicht wissen, dass es so ein schwarzer Punkt ist... und nicht kaum wahrnehmbar, aber so schmackhaft, mutig... ekelhaft.

Natürlich habe ich es verstanden... als wäre es weit von der Pubertät entfernt, Akne im Alter von fünf Jahren

Und auch... Ich bin eine dieser Mütter, deren Hände jucken, wenn ich auf seine Nase schaue und wie ein Magnet zum Schnobel des Kindes pinkle..

Ich habe dieses Geschäft gedämpft... Davanula... und nichts... hat es ein wenig vertuscht, aber dieser Gräuel an Ort und Stelle... hat es verarbeitet und den Kampf für eine Woche verlassen... Dann schaue ich, und an dieser Stelle bildete sich der Müll... ein durchsichtiger Knoten... mein Sohn unter meinem Arm und rannte zur Kosmetikerin

Sie sieht uns an, als wären wir verrückt... wie eine Mutter, Sie haben sich nicht nach Alter herausgestellt... aber da sie mich kennt, sendet sie:

Sie haben zwei Möglichkeiten... entweder ins Krankenhaus oder zu sich selbst, öffnen Sie es vorsichtig mit einer sterilen Nadel und bringen Sie die Angelegenheit zum Ende.

Es ist klar, dass die Nadel in der Hand und ging.

Und jetzt werde ich das Ergebnis meiner Behandlung zeigen

Der Knoten hat an Größe zugenommen..

Ich nehme das Kind und gehe direkt zum Dermatologen... er sagt mir, dass dies höchstwahrscheinlich kein Komedone, sondern ein Hämangiom ist... nicht für mich, sondern für den Chirurgen.

Ich bin zum Chirurgen gegangen, sie erzählt mir, dass der Dermatologe den Müll zu Ihnen gefahren hat... es war eine Komedone... aber die Schönheit in der Nase sieht gut aus. Die Bildung von Fettgewebe der Haut und des Unterhautgewebes ist meine Arbeit!

Eine "ICOL", Mikrowellen-Elektrokoagulation, 1700 Rubel und wir sehen wieder gut aus

Das Kind hat einen schwarzen Punkt in der Nase

In der Tat gibt es viel Geschäft. Mein Sohn hat die gleichen Flecken auf Nase und Ohren. Auch in der Nase kann nicht alles herausgedrückt werden. Einige sind herausgedrückt, andere sehr tief. Ich denke, Sie wissen, wie schmerzhaft es ist, Pickel auf die Nase zu drücken, besonders wenn sie sehr tief sind. Die Tränen des Kindes kommen vom Schmerz. Und wie man ins Ohr drückt? Sie werden auch sagen - Geschäft ist.
Der Arzt sagte uns, wir sollten es mit Salicylalkohol abwischen, aber es hilft nicht. Und der Grund für diese Punkte ist die erhöhte Arbeit der Talgdrüsen..

Im Allgemeinen hilft das Badehaus sehr gut, aber ich weiß nicht, wie viel es Ihnen helfen wird, weil es jedem auf unterschiedliche Weise hilft..
Im Bad müssen Sie Ihr Gesicht dämpfen, Honig, Salz und Soda mischen, diese Mischung auf Ihr Gesicht auftragen und wie ein Peeling einreiben. Sie können sogar so ins Dampfbad gehen. Aber das wird nicht sofort helfen - die Hauptsache hier ist Regelmäßigkeit. Im Sommer hatte mein Sohn überhaupt keine Probleme, weil es in der Datscha ein Badehaus gibt und sie zweimal pro Woche dorthin gehen. Und als er nach Moskau zurückkehrte, fing es wieder an.
Im Prinzip können Sie dies zu Hause versuchen, aber ein Bad ist ein Bad.

Übrigens hilft etwas Zinerit.

Bearbeitet von: Lynxy am 12. Januar 2010, 10:56 Uhr

Schwarze Punkte auf der Nase eines Kindes

Verwandte und empfohlene Fragen

2 Antworten

Seitensuche

Was ist, wenn ich eine ähnliche, aber andere Frage habe??

Wenn Sie in den Antworten auf diese Frage nicht die Informationen gefunden haben, die Sie benötigen, oder wenn sich Ihr Problem geringfügig von dem vorgestellten unterscheidet, stellen Sie dem Arzt auf derselben Seite eine zusätzliche Frage, wenn sie sich auf die Hauptfrage bezieht. Sie können auch eine neue Frage stellen, die nach einer Weile von unseren Ärzten beantwortet wird. Es ist kostenlos. Sie können auch auf dieser Seite oder über die Website-Suchseite nach relevanten Informationen in ähnlichen Fragen suchen. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns Ihren Freunden in sozialen Netzwerken empfehlen..

Medportal 03online.com führt medizinische Konsultationen im Rahmen der Korrespondenz mit Ärzten auf der Website durch. Hier erhalten Sie Antworten von echten Praktizierenden auf ihrem Gebiet. Derzeit können Sie sich auf der Website in 50 Bereichen beraten lassen: Allergologe, Anästhesist-Wiederbelebungskünstler, Venerologe, Gastroenterologe, Hämatologe, Genetiker, Gynäkologe, Homöopath, Dermatologe, Kindergynäkologe, Kinderneurologe, Kinderurologe, Kinderendokrinchirurg, Kinderendokrinchirurg, Spezialist für Infektionskrankheiten, Kardiologe, Kosmetiker, Logopäde, HNO-Spezialist, Mammologe, medizinischer Anwalt, Narkologe, Neuropathologe, Neurochirurg, Nephrologe, Ernährungsberater, Onkologe, Oncourologe, orthopädischer Traumatologe, Augenarzt, Kinderarzt, plastischer Chirurg, Rheumatologe, Psychologe, Rheumatologe, Radiologe, Sexologe-Androloge, Zahnarzt, Trichologe, Urologe, Apotheker, Phytotherapeut, Phlebologe, Chirurg, Endokrinologe.

Wir beantworten 96,67% der Fragen.

schwarze Punkte bei einem Kind

Wenn Sie sich um die Gesundheit kümmern, beschränken Sie das Kind auf süß und fett. Gesundes Essen, viel frisches Gemüse und Obst, frisch gepresste Säfte. Keine Pralinen, Riegel, glasierter Quark.

Der ganze schmutzige Trick im Gesicht kommt von innen. Und selbst hormonelle Ausbrüche können mit der richtigen Ernährung mehr oder weniger kontrolliert werden..

Mit Freunden teilen

Prominente im Trend

Eva.Ru

Unsere Website verwendet Cookies, um das Erlebnis und die Leistung der Website zu verbessern. Das Deaktivieren von Cookies kann zu Problemen mit der Website führen. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. klar

Librederm Seracin Gesichtslotion zur Tiefenreinigung - Bewertung

Schwarz-Weiß-Punkte auf dem Gesicht eines 9-jährigen Kindes. WAS ZU TUN IST.

_______________________________Hallo!_________________________________

Zuletzt hatte ich ein Problem wie schwarze Punkte auf der Nase und weiße Punkte auf den Wangen meiner Tochter 9 Jahre. Und als sie es schaffte zu wachsen?! Was zu tun ist?! Aufgrund ihres Alters stören sie sie nicht, aber ich habe mich entschlossen, sofort Maßnahmen zu ergreifen, weil ich selbst an einer fetten T-Zone leide.

Ich ging in die Apotheke und beriet mich lange mit dem Angestellten. Die Wahl fiel auf die Gesichtslotion Librederm Seracin zur Tiefenreinigung der Poren.

Die Lotion wurde zur Tiefenreinigung fettiger Haut von übermäßigem Talg (Talg) und täglichen Unreinheiten entwickelt. Beseitigt "Mitesser", wirkt sanft peelend, beruhigt die Haut und verleiht ihr einen gesunden Teint.

Lotion in einer 100 ml Plastikflasche. Preis 250-300r.

Die Farbe der Lotion ist gelblich.

Die Flasche enthält kurze Informationen zum Produkt.

Meine Tochter trug morgens und abends Lotion auf (erste Tage unter Aufsicht) und wischte sich das Gesicht mit einem mit Lotion angefeuchteten Wattepad ab. Aale aus der Nase begannen nach zwei Wochen regelmäßiger Anwendung zu verschwinden. Nach zwei Wochen hatte sie es satt, sagen sie, warum sich die Nase reiben, wenn schon alles in Ordnung ist.) Ich nahm die Anwendung der Lotion auf.

Ich habe eine Lotion verwendet, um mein Gesicht und meinen Hals zu reinigen. Im Allgemeinen ist die Anwendung sehr komfortabel. Die Lotion trocknet die Haut nicht aus, sondern erfrischt sie. Nach der Anwendung ist ein leichtes Kältegefühl auf der Haut zu spüren.

Die Lotion trocknet schnell und hinterlässt keinen Film auf der Haut, keine Klebrigkeit. Der "grüne" Duft verschwindet schnell von der Haut.

Nach einem solchen bilateralen Antrag kann ich schließen. Die Lotion half meiner Tochter, Mitesser loszuwerden, während die Whiteheads unter der Haut blieben.

Ich mochte die Lotion, sie erfrischt und verengt die Poren, aber es stellte sich heraus, dass ich nicht in der Lage war, mit meinen "alten" Mitessern umzugehen. (Der Teint hat sich nach zweiwöchiger Anwendung überhaupt nicht verändert (leere Versprechen)..

Ich denke, diese Lotion ist für junge, nicht sehr vernachlässigte Haut geeignet. Und meiner T-Zone wird nur durch mechanische Reinigung des Gesichts geholfen.

Schwarze Punkte im Gesicht eines Babys - eine physiologische Norm oder Krankheit?

Hier kam ER in dein Leben. Der, auf den du gewartet hast, von dem du geträumt hast. Jetzt ist er hier, außer dir. Umfasst die Zärtlichkeit nur aus dem Gedanken an ihn neben ihm. Über dein Baby.

Jede Mutter denkt an ihr Kind und stellt sich kleine Absätze, eine duftende Krone und zarte Haut vor.

Schwarze Punkte auf dem Gesicht der Krümel passen überhaupt nicht in dieses idealistische Bild. Laut Statistik zeigen etwa 20-30% der Kinder in den ersten Lebensmonaten diesen Angriff.

Der Ursprung der Whiteheads bei Babys

Kinderärzte nennen hormonelle Veränderungen den Hauptgrund für das Auftreten von schwarzen und weißen Punkten im Gesicht eines Säuglings..

Nach der Geburt eines Kindes beginnt sein Körper in der Außenwelt auf neue Weise zu arbeiten..

In der späten Schwangerschaft erhält er von seiner Mutter große Mengen an Östrogenen, dh weibliche Sexualhormone.

Sie werden auch zu den Hauptfaktoren der Krise, die das endokrine System des Babys durchläuft..

Dieses Versagen drückt sich darin aus, dass sich das Geheimnis in den Gängen der Talgdrüsen verdickt und die engsten verstopft sind und Milia im Gesicht von Neugeborenen bilden. Aber Milien sind weiße Pickel, und die Hauptorte ihrer Manifestation sind die Stirn, die Nase und die Falten, das Kinn, manchmal der Hinterkopf und der Nacken des Kindes.

Weiße Pickel sind absolut sicher für die Gesundheit des Babys. Sie gehen von alleine.

Eine hormonelle Krise bei Säuglingen in den ersten Lebenswochen kann mit einer Verstopfung der Brustdrüsen sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen einhergehen. Die äußeren Genitalien können ebenfalls anschwellen. Diese Manifestationen sollten die Eltern nicht erschrecken - meistens wird innerhalb einer Woche nach dem Leben des Babys das hormonelle Gleichgewicht wiederhergestellt und alles normalisiert sich wieder..

Basis für die Umwandlung in schwarze Punkte

Sie werden Komedonen genannt und befinden sich an derselben Stelle wie weiße Hautausschläge..

Wenn eine leichte Blase, dh eine Talgdrüse, aufbricht und Schmutz dort ankommt, kann eine Entzündung beginnen.

Wenn Eltern keinen roten Rand um solche Formationen und Schwellungen beobachten, besteht kein Grund zur Sorge: Komedonen verschwinden bald und hinterlassen keine Spuren auf dem Gesicht der Krümel.

Entzündete dunkle Formationen erfordern den richtigen Ansatz für die tägliche Hygiene, genaue Beobachtung und lösen sich normalerweise im Laufe der Zeit auf.

Wenn es eine Entzündung um die schwarzen Körner gibt - Rötung oder Schwellung der Haut -, sollte das Baby dem Kinderarzt gezeigt werden, und die weitere Behandlung sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Was tun für Eltern?

  • Es ist nützlich, Luftbäder für das Kind durchzuführen. Sie gehören zu Härtungsverfahren, daher ist es bei der Verwendung wichtig, die folgenden Regeln zu beachten: Die ersten Luftbäder müssen bei einer Lufttemperatur von mindestens 22-24 ° C organisiert und nicht länger als 1-2 Minuten durchgeführt werden. Solche Eingriffe können dreimal täglich durchgeführt werden und mit Massage, Gymnastik und Wickeln kombiniert werden. Mit der Zeit kann die Dauer der Lufteinwirkung auf 4 bis 5 Minuten erhöht werden, wodurch die Lufttemperatur allmählich auf 18 bis 20 ° C gesenkt wird.
  • Hygiene und Pflege des kleinen Mannes sollten täglich und regelmäßig erfolgen. Das Kind sollte zweimal täglich mit kochendem Wasser und Klumpen steriler Watte gewaschen werden. Für ältere Familienmitglieder ist es äußerst wichtig, die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten - waschen Sie sich vor allem im Sommer häufiger die Hände.
  • Sonnenbaden ist wichtig für Wachstum und Entwicklung. Dem Kind muss jedoch allmählich das Sonnenlicht beigebracht werden, wobei zu vermeiden ist, dass die Krümel direkten Sonnenlichts der Haut ausgesetzt werden. Zu Beginn sollte die Dauer des Sonnenbadens 2 Minuten nicht überschreiten. In den ersten Sitzungen dürfen nur die Beine des Babys offen bleiben, dann der Bauch und etwas später die Brust. Allmählich kann die Sonneneinstrahlung auf 15 bis 20 Minuten erhöht werden. Wenn klar ist, dass das Kind zu voller Nacktheit bereit ist und seine Haut an die Sonnenstrahlen gewöhnt ist, ist es nicht verboten, es vollständig auszuziehen. Dies gilt jedoch nur für den Körper, der Kopf der Krümel ist immer mit einer Mütze, einem Schal oder einem anderen Kopfschmuck bedeckt. Denken Sie daran, dass aktives Sonnenbaden für Babys im ersten Lebensjahr kontraindiziert ist..

Wenn Sie mit Ihrem Baby spazieren gehen, ist es ratsam, die Zeit entweder morgens oder am späten Nachmittag zu wählen, wenn die Sonne weniger aktiv ist. Es ist nützlich, ein Lichtluftbad zu nehmen und sich mit dem Kind im Schatten von Bäumen oder unter einem Sommerschirm zu bewegen.

  • Es ist unbedingt erforderlich, die Nägel bis zu den Krümeln zu kürzen, damit er sich nicht selbst kratzt und keine Infektion in die Wunde einführt. Wie ein Erwachsener wird sein Maniküre-Set individuell sein. Das Schneiden von Ringelblumen für ein kleines Familienmitglied ist einerseits äußerst einfach - wer andererseits seine Nägel nicht geschnitten hat, ist andererseits äußerst schwierig - so kleine Finger, dass es beängstigend ist, sie in die Hände zu nehmen. Es ist am effektivsten, den Eingriff nach dem Baden zu beginnen, wenn Haut und Nägel gedämpft und weich sind. Vor dem Wasser müssen Sie Folgendes vorbereiten: Wischen Sie die Schere und die Zange mit medizinischem Alkohol ab. An den Beinen ist es wichtig, die Nägel in einer geraden Linie zu schneiden, damit sie nicht in die Haut hineinwachsen, sondern an den Händen abgerundet werden. Sie sollten die Nagelplatte nicht sehr kurz schneiden - dies kann das Baby verletzen und einen entzündlichen Prozess hervorrufen.
  • Es ist nützlich, den Raum, in dem sich das Baby befindet, so oft wie möglich zu lüften, um sicherzustellen, dass die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum auf einem optimalen Niveau gehalten werden. Die angenehmste Temperatur liegt zwischen 20 und 22 Grad, Luftfeuchtigkeit bei 70 Prozent.
  • Es ist wichtig, sich bei der Auswahl von Waschmitteln zum Waschen von Kinderkleidung und Bettwäsche nicht zu irren. Hypoallergene Formulierungen, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, sollten bevorzugt werden.

Was ist zu vermeiden, wenn schwarze Punkte gefunden werden?

  • In keinem Fall sollten Sie sich öffnen und versuchen, Komedonen herauszudrücken. Solche Aktionen können zu einer Infektion des Talgdrüsengangs und seiner Entzündung führen. Die empfindliche Haut des Babys kann ernsthaft geschädigt werden und bleibt in Zukunft Narben.
  • Verwenden Sie keine aggressiven alkoholhaltigen Desinfektionsmittel. Dies führt zu einer Übertrocknung der Haut, was das Risiko von Mikrotrauma und Infektionen erhöht. Die gleiche Regel gilt für Talkumpuder und Puder, die auch die Haut trocknen..
  • Es ist nicht ratsam, das Gesicht des Kindes mit einer Creme zu beschmieren (außer wenn das Mittel von einem Arzt verschrieben wird). Fettcremes sind besonders schädlich: Sie verstopfen die Talgdrüsen noch mehr und verschlimmern die Situation.
  • Achten Sie genau darauf, wie das Kind angezogen ist, und versuchen Sie, es nicht einzuwickeln. Kinder, die häufiger eingepackt sind, haben stachelige Hitze und andere dermatologische Probleme. Es ist leicht zu überprüfen, ob das Baby richtig angezogen ist. Wenn das Kind einen nassen Nacken und Nacken hat, ist es höchstwahrscheinlich heiß, und einige Kleidungsstücke sollten entfernt oder durch leichtere ersetzt werden..

Maßnahmen bei Entzündungen

  • Rosa und geschwollene Haut um die Mitesser zeigt an, dass eine Infektion in den Kanal gebracht wurde. Manchmal verwandelt sich Akne in kleine Pusteln, die auf keinen Fall geöffnet werden können, da das Risiko einer Infektion besteht.
  • Sie können die Orte des Auftretens von Punkten mit einer Abkochung einer Reihe oder einer Infusion von Kamille abwischen. Ein Abkochen der Saite kann nach folgendem Rezept vorbereitet werden. In emaillierte oder Porzellanschalen werden 15 g einer Reihe von zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und die Schalen in ein Wasserbad gestellt. Vergessen Sie vor allem nicht, es mit einem Deckel abzudecken. Das Kochen dauert nicht länger als 15 Minuten, danach kühlt die Brühe 40 Minuten ab. Um eine Infusion von Kamille zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel gehackte getrocknete Kräuter nehmen und einen Liter kochendes Wasser einschenken. Nach ein paar Stunden Infusion (es ist richtiger, dafür eine Thermoskanne zu verwenden).
  • Mit Wasser verdünnte Salicylsäure funktioniert gut.
  • Wenn sich der Pickel geöffnet hat, kann er mit Fucorcin oder Brillantgrün kauterisiert werden. Die Lösungen werden mit einem Wattestäbchen, einer Kosmetikscheibe oder einem Wattestäbchen punktuell auf Hautschädigungsbereiche aufgetragen. Schäden werden 2-4 mal am Tag bearbeitet.

Es sollte immer bedacht werden, dass ein rechtzeitiger Arztbesuch so schwerwiegende Folgen von Akne wie Furunkulose, Treptodermie oder Pyodermie verhindern kann..

Junge Eltern stehen vor einer schwierigen Aufgabe. Sie müssen einen dornigen Weg der Unwissenheit und Unerfahrenheit, der Ratschläge und Antworten anderer Menschen aus intelligenten Büchern gehen, um Ihre eigene Verhaltensstrategie für ein Kind zu entwickeln. Und das wichtigste Ziel dabei ist es, zu lernen, wie man ruhig bleibt.!

Hautprobleme bei Schulkindern. Was tun mit Akne und Pickeln??

  • „Nicht ganz die Norm und nicht ganz eine Abweichung. "
    • Akne und Vererbung
    • Wenn eine ärztliche Beratung erforderlich ist
    • Hausmittel gegen Akne
  • „Akne ist eine dermatologische Diagnose. "
    • Welcher Spezialist mit Akne zu kontaktieren
    • Physiotherapie bei Akne
  • „Eliminieren Sie jod- und bromhaltige Lebensmittel aus der Ernährung. "
    • Diät- und Pflegeempfehlungen zur Reduzierung von Akne
    • Dekorative Kosmetik zur Maskierung von Akne

Viele Teenager leiden an Akne. Wie man damit umgeht? Wie kann eine Mutter feststellen, dass ein Problem einen Arztbesuch erfordert? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Kosmetikerin der Blesk-Klinik Tatyana MUZAFYAROVA.

„Nicht ganz die Norm und nicht ganz eine Abweichung. "

- Tatyana Pavlovna, Was ist das - ein gewöhnlicher Pickel?

- In der Dermatologie gibt es keine Diagnose für "Pickel", der allgemeine Begriff ist Akne - eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen, Akne. Es tritt sowohl im Gesicht als auch auf dem Rücken, der Brust und den Oberarmen auf. Es gibt viele klinische Manifestationen von Akne - Komedonen (Mitesser), papulopustelartige, knotenzystische, konglobierte, fulminante Akne... Bei jugendlichen Jungen kann der Verlauf der Akne schwerwiegender sein und beginnt normalerweise ab dem 12. Lebensjahr, obwohl dies möglich ist Optionen. Der Beginn tritt sowohl in einem früheren (9-10 Jahre) als auch in einem späteren (18-25 Jahre) Alter auf. Sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen sind Stress, endokrinologische Störungen und Medikamente provozierende Faktoren. Meistens handelt es sich jedoch um eine genetische Veranlagung. Wenn Verwandte ersten Grades (Mama, Papa) eine solche Krankheit hatten, kann sie vererbt werden.

”- Bei Jugendlichen, deren Eltern Akne hatten, kann der Krankheitsverlauf schwerwiegender sein (z. B. in der knotenzystischen Form)..

- Hautprobleme bei Teenagern sind normal oder abnormal?

- Hautprobleme bei Jugendlichen sind nicht ganz die Norm und keine Abweichung. Statistiken zeigen, dass die Haut des Gesichts bei 85% der Jugendlichen im Alter von etwa 12 Jahren betroffen ist. Akne kann jedoch auch eines der Symptome hormoneller Störungen sein. Mädchen sollten also nicht nur auf "Pickel" im Gesicht achten, sondern auch auf die Regelmäßigkeit der Menstruation, Gewichtszunahme und das Aussehen dunkler Gesichtshaare. In diesem Fall benötigen Sie einen Endokrinologen.!

- Wie gehe ich mit "normaler" Akne um? Welche Mittel können Sie für die häusliche Hautpflege empfehlen??

- Bei den ersten Manifestationen bei Jugendlichen mit Problemen mit der Haut des Gesichts - kleine Komedonen in der Nase, bukkal-nasale Region, Stirn, Kinn, Hautschälen im Augenbrauenbereich (Seborrhoe begleitet das Auftreten von Akne), nur ein grauer Teint, reicht es aus, spezielle Pflegeprodukte zu verwenden.

Empfehlungen von Tatiana Muzafyarova

- Eltern können entzündliche Manifestationen manchmal nicht alleine bewältigen, obwohl es im Internet viele Rezepte zur Bekämpfung von Akne gibt. Es ist immer noch besser, einen Dermatologen oder eine Kosmetikerin zu konsultieren.

Sibmamas Hilfe: Die saure Umgebung fördert die Hauterneuerung - "löst" buchstäblich tote Zellen der Epidermis auf. In der Kosmetik werden zwei Arten von Säuren verwendet:

AHA-Säuren (Alpha-Hydroxysäuren) wirken auf die Hautoberfläche. Befeuchten Sie die Haut effektiv und steigern Sie die Produktion von Kollagen und Elasthan, wodurch Akne-Spuren entfernt werden.

BHA-Säuren (Beta-Hydroxysäuren - normalerweise wird Salicylsäure verwendet) dringen tief in die Poren ein, reinigen sie von innen, lösen Öl und Mitesser auf und sind so ein wirksames Mittel gegen Hautprobleme.

Keratolytische Cremes haben den gleichen Effekt (aktives Peeling abgestorbener Zellen von der Hautoberfläche), da sie auch saure Bestandteile enthalten.

Es gibt Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich.

„Akne ist eine dermatologische Diagnose. "

- Also, wer ist das alles gleich? Zu einer Kosmetikerin oder Dermatologin? Kann ein Teenager von einer erwachsenen Kosmetikerin oder Dermatologin gesehen werden??

- Akne ist eine dermatologische Diagnose. Sie sollten nicht mit ihnen "zu einer Kosmetikerin zum Reinigen" gehen. Externe Mittel, die in solchen Fällen von einem Dermatologen richtig ausgewählt wurden, lassen keine Komplikationen zu, beispielsweise keine Narben. Wenn Mama oder Papa bemerkten, dass die Hautausschläge eines Teenagers nicht nur auf der Gesichtshaut, sondern auch auf dem Rücken auftraten oder nach solchen Hautausschlägen Narben zurückblieben, wenden Sie sich sofort an einen Dermatologen-Kosmetiker. Solche Hautausschläge können nicht mit äußeren Mitteln geheilt werden! Es gibt keine Unterteilung in pädiatrische und erwachsene Kosmetiker-Dermatologen. Die Hauptsache ist, dass es ein Arzt wäre.

”- Bei Entzündungen, insbesondere bei Pusteln, ist die Reinigung kontraindiziert, da die Gefahr von Narben besteht! Bei Verfügbarkeit können Sie sich an den Salon wenden

- Chemische Peelings sind in solchen Fällen wirksamer. Und sie müssen alle 2-3 Wochen in Kursen durchgeführt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Diese Verfahren können ab dem Beginn der Manifestationen des Ausschlags durchgeführt werden, jedoch nur mit Zustimmung der Eltern..

- Gibt es Physiotherapieverfahren für Jugendliche mit Akne empfohlen??

- Aus der Physiotherapie gibt es:

Photodynamische und Lasertherapie. Es hat eine bakterizide Wirkung, ein Verlauf von 8-10 Eingriffen 1-2 mal pro Woche. Zur Pflege reicht es alle zwei Wochen nach dem Hauptgericht aus.

Eine Darsonvalisierung wird ebenfalls empfohlen - Elektrotherapie, ein Kurs von 10 bis 20 Eingriffen täglich oder jeden zweiten Tag.

Die Kryotherapie mit flüssigem Stickstoff wird zur Behandlung bereits gebildeter Narben und zur Pigmentierung verschrieben. Dazu werden auch Peelings, Foto- und Laserbehandlungen eingesetzt..

„Eliminieren Sie jod- und bromhaltige Lebensmittel aus der Ernährung. "

- Welche allgemeinen Empfehlungen können Sie Eltern von Kindern im Teenageralter und Jugendlichen selbst mit Akne geben??

- Lebensmittel, die Jod und Brom enthalten (roter Kaviar, Lebertran, Seetang, Spinat, Meeresfrüchte und Pilze), von der Diät ausschließen..

Nehmen Sie Gemüse und Milchprodukte in die Ernährung auf. Iss regelmäßig. Gründliche Hautpflege durchführen:

Schutz der Haut vor der Sonne (durch Sonneneinstrahlung kommt es zu einer übermäßigen Verdickung des Stratum Corneum und damit zu einer Verschlimmerung entzündlicher Manifestationen nach 2-4 Wochen)

Schließlich müssen Sie auf die Verwendung von dekorativen Kosmetika achten. Oft wollen Mädchen die aufkommenden Hautfehler irgendwie maskieren. Es ist nicht notwendig, es zu verbieten - auf diese Weise tragen Sie nur zum Auftreten eines psycho-emotionalen Traumas bei. Bei der Wahl des Toners müssen Sie jedoch verantwortungsbewusst vorgehen. Moderne dekorative Kosmetik hat eine leichte Textur, beeinträchtigt Talg und Schweiß nicht und verstopft die Talggänge nicht.

Empfehlungen von Tatiana Muzafyarova

Von dekorativer Kosmetik können Sie empfehlen.

Maskierungsstifte:

Klinik,

Vichy Normmaderm.

Cremes

Exfoliac Foundation mattierend,

Photoderm MAX tonal

Clinuque.

Sibmamas Projekt "Wie man die Gesundheit von Schulkindern erhält" ist ein Zyklus von Treffen mit führenden Ärzten in Nowosibirsk, die Sibmams über die Gesundheit ihrer Kinder beraten. Die Komplementärin des Projekts ist die Klinikkette Blesk.

Comedone bei Kindern

Comedone ist eine Art von Akne. Comedone ist gekennzeichnet durch eine Erkrankung der Talgdrüsen bzw. deren Funktionsstörung. Infolgedessen reichern sich Talg, abgestorbene Zellen der Epidermis und Schmutz in den Poren an. Die Krankheit betrifft sowohl Erwachsene als auch Kinder, aber dieses Problem betrifft hauptsächlich Jugendliche. Komedonen stellen keine große Gefahr für Leben und Gesundheit dar, können jedoch große Probleme verursachen. Sie können auch entzündlicher und nicht entzündlicher Natur sein. Ein offener Komedone sieht aus wie eine große schwarze verstopfte Pore, ein schwarzer Punkt. Eine geschlossene Komedone ist ein Pickel mit einer schmalen Papel von weißer oder gelber Farbe. Das in den Haarfollikeln angesammelte Talg vermischt sich mit keratinisierten Zellen und Staub aus der Luft aus der äußeren Umgebung, was zur Bildung von Pfropfen führt, die die Hautporen verstopfen.

Die Gründe

Es kann mehrere Gründe für das Auftreten von Komedonen bei einem Kind geben. Komedone tritt aufgrund der Tatsache auf, dass die Poren mit Talg, Schmutz und toten Teilchen des Epithels verstopft sind. Es ist an der Zeit, all diesen Komponenten nicht standzuhalten und sie sind stark gedehnt. Es erscheinen entweder geschlossene oder offene Komedonen. Wenn ein Kind sein Gesicht nicht wäscht oder sich nicht richtig um es kümmert, ist dies ein direkter Weg zu Hautproblemen. Werfen wir einen Blick auf die Gründe für das Auftreten von Komedonen:

  • Komedonen können aufgrund hormoneller Störungen auftreten, meistens tritt dies zum Zeitpunkt der Pubertät auf, da sich zu diesem Zeitpunkt der hormonelle Hintergrund sehr stark ändert.
  • Einige Erkrankungen des Verdauungstrakts können auch Komedonen verursachen. Wenn das Kind ungesunde Lebensmittel, Junk Food, Pommes und viele Süßigkeiten isst
  • Vererbung, wenn einer der Elternteile auch an Hautproblemen litt

Symptome

Die Hauptsymptome von Komedonen sind Veränderungen in der Haut. Komedonen können im ganzen Körper lokalisiert sein, aber meistens treten sie im Gesicht auf. Manchmal kann es auf dem Rücken und den Achselhöhlen des Kindes auftreten. Der Komedone kann geschlossen und geöffnet werden. Eine geschlossene Komedone ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Es kann entweder primär oder sekundär sein.
  • Sieht aus wie eine weiße Beule (Akne), die sich unter der Haut befindet und sich ausbaucht.
  • Meistens hat es keinen entzündlichen Prozess an sich, da Schmutz von außen und Bakterien von der Hautoberfläche, die Entzündungen verursachen können, nicht in die geschlossene Komedone gelangen..
  • Schmerzen beim Drücken
  • Schwellungen und Rötungen der Haut um die Komedone

Ein offener Komedone sieht aus wie ein schwarzer Punkt. Die Zeit, in der sich eine große Menge Talg, Schmutz und Partikel des toten Epithels angesammelt hat, kann all dies nicht enthalten, und wenn sie nach außen freigesetzt wird, wird diese gesamte Masse aufgrund von Sauerstoff oxidiert und erhält eine schwarze Farbe. Für den Fall, dass die Integrität des offenen Komedons gebrochen wird und einige Bakterien eindringen, beginnt eine Entzündung. Die charakteristischen Zeichen bei einem Kind sind wie folgt:

  • Starke Schmerzen beim Drücken
  • Rötung eines großen Hautbereichs um die Komedone, und dieser Bereich scheint zu brennen
  • Möglicherweise erhöhte Körpertemperatur
  • Schwellung und Blähungen der Haut
  • Jucken und Brennen

Diagnose von Komedonen bei Kindern

Nur ein Dermatologe und Kosmetiker kann Komedonen bei Kindern diagnostizieren. Wenn Sie also Probleme mit der Haut eines Kindes haben, sollten Sie sich unbedingt an dieses wenden. Es ist sehr wichtig, die Ursache des Komedons zu finden. Wenn sie aufgrund von Problemen mit dem Verdauungstrakt auftreten, müssen Sie einen Gastroenterologen konsultieren. Einige spezielle komplexe Studien mit Komedonen bei Kindern werden ziemlich selten durchgeführt. Meistens diagnostiziert der Arzt das Auftreten eines Komedons visuell und greift manchmal auf eine bakteriologische Untersuchung des geöffneten Komedons zurück, um die individuelle Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Medikamenten zu bestimmen, die zur Behandlung verwendet werden.

Komplikationen

Obwohl Komedonen bei Kindern keine große Gefahr darstellen und keine Pathologie darstellen, können ohne angemessene Behandlung und ohne den Grund für ihr Auftreten einige Komplikationen auftreten. Wenn Krankheitserreger in die Komedone gelangen, beginnt eine ziemlich schwere Entzündung, die möglicherweise einen chirurgischen Eingriff erfordert. Danach bleiben Narben und Depressionen meist auf der Haut. Sie können nur mit Hilfe der plastischen Chirurgie oder unter der Wirkung eines Lasers korrigiert werden. Viel hängt davon ab, wie stark die Haut von Komedonen betroffen war. Oft bilden sich nach dem Verschwinden der Whiteheads flache, weiche atrophische Flecken an ihrer Stelle. Mit einem rechtzeitigen Arztbesuch und einer kompetenten Behandlung werden Komedonen vergehen und keine Spuren hinterlassen. Andernfalls werden Komedonen an derselben Stelle wieder angezeigt..

Behandlung

Was kannst du tun

Die erste Hilfe, wenn ein Komedon bei einem Kind auftritt, besteht darin, es mit einer antiseptischen Lösung zu kauterisieren. Drücken Sie diese Mitesser auf keinen Fall selbst heraus, versuchen Sie nicht, sie mit einer Nadel oder etwas Scharfem aufzunehmen, um sie von der Haut zu entfernen. All dies kann die Situation nur verschlimmern. Für eine ordnungsgemäße Behandlung müssen Sie sich unbedingt an einen Dermatologen und Kosmetiker wenden, der eine Untersuchung durchführt und eine Behandlung verschreibt.

Was der Arzt macht

Zunächst führt der Arzt eine visuelle Untersuchung durch. In einigen Fällen kann ein Abkratzen von der Haut des Kindes erforderlich sein, und es kann auch eine Differentialdiagnose erforderlich sein. Der Arzt öffnet die Komedone mit einer feinen Nadel, kratzt den Inhalt heraus und führt eine Untersuchung unter dem Mikroskop durch, um festzustellen, was genau darin enthalten war. In besonders schweren Fällen kann auch ein allgemeiner und klinischer Bluttest erforderlich sein. Um Komedonen bei einem Kind richtig zu behandeln, müssen Sie auf jeden Fall die Ursache für ihr Auftreten herausfinden. Möglicherweise benötigen Sie zusätzlich eine Beratung durch einen Gastroenterologen und einen Kinderarzt. Kindern, die aufgrund hormoneller Störungen Komedonen haben, kann eine Hormontherapie verschrieben werden, um den hormonellen Hintergrund auszugleichen. Beachten Sie das Siegel. Zusätzlich wird eine Blutuntersuchung, Biopsie durchgeführt.

Von den möglichen Medikamenten werden folgende verschrieben:

  • Antibiotika
  • Hepatoprotektoren
  • Sorptionsmittel
  • Lacto- und Bifidobakterien
  • Multivitaminkomplexe
  • Hormonelle Medikamente können topisch und oral angewendet werden

Alle Medikamente sollten nur von einem Arzt nach Voruntersuchungen verschrieben werden. Die Behandlungsdauer wird ebenfalls von einem Spezialisten festgelegt. Bei positiver Dynamik ist es möglich, die Medikamentendosen bis zur vollständigen Heilung schrittweise zu reduzieren.

Verhütung

Die Hauptprävention für das Auftreten von Komedonen bei einem Kind ist die Einhaltung der richtigen Ernährung, eine gute Hygiene des gesamten Körpers und das Fehlen jeglicher Erkrankungen der inneren Organe. Zunächst müssen Sie den allgemeinen Gesundheitszustand des Kindes und seinen Lebensstil überwachen. Es ist notwendig, den Konsum großer Mengen von Süßigkeiten durch das Kind zu begrenzen und Fast Food, Chips und chemische Produkte vom Konsum auszuschließen. Frisches Gemüse und Obst entfernen alle Giftstoffe aus dem Körper, da sie eine große Menge an Ballaststoffen enthalten. Und davon hängt die Arbeit des Darms ab. Wenn das Verdauungssystem richtig funktioniert, sind Hautprobleme selten..

Hautprobleme bei Teenagern: wie man fettigen Glanz und Mitesser loswird

Ihr Baby ist ein Teenager geworden: Zusammen mit seiner ersten Liebe, unabhängigen Entscheidungen und Verantwortung kamen Komplexe zu ihm. Ein seltenes Mädchen in dieser Zeit betrachtet sich nicht als kurzbeinig, Jungen sind sich ausnahmslos sicher, dass sie Hängeohren haben, und absolut alle Teenager hassen ihre Haut mit fettigem Glanz, schwarzen Punkten und anderen Problemen. Wenn es schwierig ist, etwas mit den Ohren und Beinen zu tun, ist es durchaus möglich, die Haut Ihrer Nachkommen vor ewigen Teenagerproblemen zu schützen..

Ein Teenager kann als Kind betrachtet werden, das die Elfjahresgrenze überschritten hat. In diesem Alter beginnen globale hormonelle Veränderungen im Körper. Der Charakter von Kindern ändert sich, die Figuren von Mädchen nehmen weibliche Umrisse an, die Stimmen von Jungen brechen und die überwiegende Mehrheit der Teenager, unabhängig vom Geschlecht, entwickelt Akne. Dies ist jedoch nicht überraschend: Unsere Haut ist ein hormonabhängiges Organ. Ein Anstieg von Östrogen und Testosteron wirkt sich auf ihr Aussehen aus. Darüber hinaus verringert das im Körper auftretende Ungleichgewicht die Immunität der Haut erheblich: Sie wird anfällig für äußere Faktoren - verschmutzte Luft, Staub, Wind, ultraviolettes Licht und andere Aggressoren. Ihre Aufgabe in dieser schwierigen Zeit ist es, Ihrem Kind zu helfen, mit Widrigkeiten umzugehen. Zu diesem Zweck steht Ihnen ein ganzes Arsenal an Kosmetika mit der Aufschrift "Für Jugendliche" zur Verfügung. Übrigens sind diese Medikamente auch für die seltenen glücklichen Teenager nützlich, deren Gesichter nicht fettig glänzen und nicht mit Entzündungen verziert sind. Schließlich bedeutet das Fehlen von Problemen im Moment nicht, dass sie uns in Zukunft nicht erwarten..

Reinigung: nicht mit Milch!

Stellen Sie sich vor, wie viele "böse Dinge" sich an einem langen Tag auf dem Gesicht Ihres Kindes ansammeln: Schmutz und Bakterien setzen sich darauf ab, und dann werden vom Körper verbrauchte Substanzen an die Oberfläche der Epidermis entfernt. Alles in allem wird es zu einem Nährboden für Mikroben, die das Auftreten von Akne und Mitessern hervorrufen. Daher müssen Sie Ihrem Teenager beibringen, sein Gesicht zweimal täglich zu reinigen - morgens und abends. Gleichzeitig sollte man nicht denken, dass je gründlicher der Teenager sein Gesicht einschäumt, desto besser. Diese barbarische Methode ist nur für den Körper geeignet. Das Gesicht benötigt spezielle Reinigungsmittel. Sie sind in Form von Mousses, Gelen, Schäumen und Milch erhältlich. Denken Sie daran, dass die letztere Option auch mit der Aufschrift "für Jugendliche" nicht die beste Wahl ist. Tatsache ist, dass Milch normalerweise eine große Menge an Tensiden (Tensiden) enthält: Sie zerstören den schützenden Lipidmantel der Haut, wodurch sie noch anfälliger für äußere Reizstoffe wird, was zum Auftreten neuer Akne führt. Allerdings können nicht alle Gele, Mousses und Schäume aus der Serie „Für Jugendliche“ als nützlich und sicher bezeichnet werden. Viele von ihnen bilden einen dünnen Film auf der Haut, der die Talggänge verstopft, weshalb schwarze Punkte, die sogenannten "Komedonen", auf dem Gesicht erscheinen. Um diese Entwicklung von Ereignissen zu vermeiden, achten Sie auf die Aufschrift auf dem Etikett - nicht komedogen.

Natürlich sollte der Reiniger wie jede andere Kosmetik für den Hauttyp Ihres Kindes geeignet sein. Fett wird am besten mit einem Gel mit Peeling-Inhaltsstoffen wie Glykolsäure behandelt. Es verstopft verstopfte Poren. Und für Besitzer trockener und empfindlicher Haut sind ölhaltige Mousses und Schäume geeignet. Es ist auch sehr wichtig, ein Feuchtigkeitshaushalt in der Epidermis des Jugendlichen aufrechtzuerhalten. Substanzen aus der Lipidgruppe - Glycerin und Squalan - können diese Aufgabe bewältigen. Andere ebenso wichtige Inhaltsstoffe des Reinigungsmittels sind entzündungshemmende und erweichende Bestandteile. Die besten davon sind Extrakte aus Kamille, Johanniskraut, Schafgarbe und Aloe-Saft..

Toning: kein Alkohol

Der nächste Schritt in der täglichen Hautpflege ist das Tonen. Mit Hilfe eines Wattestäbchens, das in einem speziellen kosmetischen Präparat eingeweicht ist, kann Ihr Teenager Schmutzreste entfernen, die Epidermis beruhigen, die gereinigten Poren straffen und das Gesicht erfrischen. Ein solcher Effekt sollte zwar nur erwartet werden, wenn Mama das richtige Tonikum kauft, das keinen Alkohol enthält. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass es Akne desinfiziert und vor Akne schützt, wirken solche Medikamente genau umgekehrt: Alkohol trocknet die Haut, weshalb er im industriellen Maßstab Talg produziert. Eine übermäßige Menge an Fett ist ein idealer Nährboden für Bakterien. Daher sollten Sie ein Tonikum in Form einer alkoholfreien Kräuterinfusion mit destilliertem Wasser wählen. Pflanzen, deren Extrakte in einer bestimmten Zubereitung verwendet werden, können sehr unterschiedlich sein. Am häufigsten sind Kamille, Ringelblume, Aloe, Rose. Denken Sie daran: Wenn ein junges Mädchen gerne sein Gesicht mit einem Wattestäbchen abwischt und ihre Mutter nachahmt, ist es unwahrscheinlich, dass der Junge dieser weiblichen Beschäftigung beitreten möchte. Ihr Sohn wird höchstwahrscheinlich ein Spray Tonic mögen. Stimmen Sie zu, ein paar "Schüsse" aus einer Sprühflasche ins Gesicht sind eher für einen zukünftigen Mann geeignet.

Schutz: mit Öl und Vitaminen

Ihr gehorsamer Teenager stand morgens auf, wusch sein Gesicht und rieb sein Gesicht mit Tonic? Wunderbar! Aber das reicht nicht für die Gesundheit seiner Haut. Leider kann selbst die fürsorglichste Mutter der Welt nicht sicherstellen, dass das Kind nicht den ganzen Tag in der Sonne brät und die Autobahn entlang läuft... Aber sie kann sich als Assistentin finden: eine Creme mit schützenden und feuchtigkeitsspendenden Komponenten - ein hohes Maß an UV-Filtern, Ölen, Verhindert das Austrocknen der Epidermis und nährt Vitamine. Denken Sie daran, ein Teenager mit normaler Haut sollte eine Tube kaufen, die eine leichte Emulsion oder ein Gel mit öligem Öl enthält - eine Mattierungscreme mit Zinkoxid und Aluminiumsalzen. Diese Substanzen binden Talg und entfernen öligen Glanz.

Behandlung: kein Amateur

Leider reicht die Grundversorgung - Reinigen, Tonisieren und Schützen - oft nicht aus. Wenn die Haut des Kindes trotz aller Bemühungen zu wünschen übrig lässt: Die ganze Nase ist mit schwarzen Punkten übersät und Akne "taucht ab und zu auf", es gibt nur einen Ausweg - gehen Sie zu einem Dermatologen. Nur er kann genau bestimmen, was die Ursache für Unglück ist und wie er damit umgehen soll. Höchstwahrscheinlich muss das Problem „von innen“ behandelt werden: um den „Betroffenen“ auf Diät zu bringen, Medikamente und spezielle Pflege zu wählen. Möglicherweise werden Ihnen Verfahren (Peelings, Reinigungen usw.) verschrieben, die zu Hause nicht durchgeführt werden können. Darüber hinaus kann der Arzt Arzneimittel empfehlen, die Retinol (Vitamin A), Salicyl-, Borsäure, Glykol- oder Linolsäure, Kampfer und in besonders schwierigen Fällen Antibiotika und sogar Hormone enthalten. All dies sind schwerwiegende Substanzen, und es ist gefährlich, ein Kind selbst damit zu behandeln..

Make-up: keine Grundlage

Teenager lieben es, mit Make-up zu experimentieren - das ist eine Tatsache. Wir alle erinnern uns, wie wir in unserer Kindheit unsere Lippen mit Mutters Lippenstift bemalt und „Rübenwangen“ gemalt haben. Dies ist normal, und jede junge Kokette muss die Phase der "Bekanntschaft" mit dekorativer Kosmetik durchlaufen. Es ist wichtig, dass Experimente die empfindliche Haut eines Teenagers nicht schädigen. Manchmal können Sie Ihre Tochter zum Beispiel vor einer Party ihr eigenes Make-up verwenden lassen. Aber jeden Tag mit Make-up zur Schule zu gehen ist unnötig. Kosmetika für reife Frauen verstopfen die Poren und verhindern, dass die Haut normal atmet. Das Gesicht eines Kindes einem solchen Test zu unterziehen, bedeutet oft, die darin ablaufenden natürlichen Prozesse zu stören. Darüber hinaus sollte jede Mutter wissen: In keinem Fall darf ihre Tochter ihre Pickel mit einer „erwachsenen“ Grundlage bedecken. Es entsteht ein Film auf der Haut, unter dem sich Bakterien - die Schuldigen der Entzündung - verstärkt vermehren. Dies bedeutet, dass der Pickel immer größer wird. Kaufen Sie einen Mineral Concealer als Concealer für Ihre Tochter. Ein Präparat auf Basis anorganischer Fossilien lässt die Haut atmen, ist harmlos und verbirgt gleichzeitig Unvollkommenheiten. Die Verbote enden jedoch nicht hier: Zum Beispiel gelten Lippenstift und Rouge als die komedogensten Medikamente in der Kosmetikindustrie. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Tochter mit schwarzen Punkten bedeckt wird, lassen Sie sie nicht oft ihre Wangen und Lippen bemalen. Und vergessen Sie natürlich nicht, Ihrem Joch zu sagen, dass das Make-up nachts abgenommen werden muss! Mit Talg und Schmutz vermischte Pulverpartikel sind ein Nährboden für viele Bakterien. Hier und nicht weit von Akne.

Expertenmeinung

Tatiana Dementieva, Dermatologin der höchsten Kategorie:

- Bei reifer Haut verlangsamen sich die Regenerationsprozesse, die Elastizität geht verloren, Trockenheit und die ersten Falten treten auf - das Verblassen beginnt. Daher zielen Kosmetika für Erwachsene in erster Linie darauf ab, die Produktion verschiedener Substanzen zu aktivieren, die für die Jugend verantwortlich sind: Hyaluronsäure, Kollagen, Elastin. Die Haut eines Teenagers hat ganz andere Probleme: erhöhte Talgsekretion, Mitesser (Akne), die Folgen von Akne (nach Akne). Um sie zu beseitigen, werden entzündungshemmende, antiseptische und regenerierende Medikamente benötigt. Daher sollten Mütter ihren Kindern nicht erlauben, ihre Kosmetik zu verwenden..

Schwarze Punkte auf der Nase eines 10 Jahre alten Kindes

Ein Kind hat Mitesser - woher kommt es, was bedeutet es, welche Maßnahmen zu ergreifen? Diese panische Frage wird oft in verschiedenen Frauenforen von verängstigten Müttern gestellt. Aber es gibt keinen Grund zur Panik. Akne bei Kindern ist eine häufige und leicht zu behandelnde.

Akne bei Neugeborenen Bei 30% der Neugeborenen im Alter von 3 Tagen bis 5-6 Monaten erscheinen weiße oder schwarze Punkte, oft konvex, auf Nase und Wangen. Kinderärzte verbinden dies mit hormonellen Veränderungen im Körper des Kindes. Diese Akne verschwindet normalerweise von selbst mit der richtigen Pflege. Manchmal ist der Grund die Ernährung. Vielleicht müssen Sie die Formel ändern oder die stillende Mutter sollte ihre Ernährung überwachen..

Akne bei Grundschülern Bei Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren treten häufig große schwarze Punkte an Nase, Stirn und Kinn auf. Keine Angst, die heutigen Schulkinder werden sehr früh erwachsen. Dies sind die ersten Manifestationen der Pubertät. Sie sollten Ihrem Kind beibringen, sich wie unten beschrieben um die Haut zu kümmern. Kontrollieren Sie erneut die Ernährung Ihres Kindes..

Wie man Babyakne behandelt Um Mitesser im Gesicht eines Babys loszuwerden, wird empfohlen, alle Hygienemaßnahmen zu befolgen, insbesondere im Sommer. Bäder mit Nachfolge, Kamille, Schöllkraut haben eine gute Wirkung. Das Gesicht des Babys kann mit mit Wasser verdünnter Salicylsäure abgewischt werden. Manchmal werden Mitesser nach dem Bad, wenn die Haut gedämpft ist, konvex und können leicht mit einem Handtuch oder einer Serviette entfernt werden. In diesem Fall ist es wichtig, nicht zu infizieren. Behandeln Sie die verbleibende Fossa mit einem Antiseptikum. Wenn eine Entzündung nicht vermieden werden konnte und ein Abszess mit einem roten Rand und einer weißen oder gelben Spitze auftrat, schmieren Sie ihn mit Fucorcin oder leuchtendem Grün.

Für ältere Kinder können Sie zusätzlich zu allen oben genannten Verfahren aggressivere Kosmetika zur Behandlung von Hautproblemen bei Teenagern verwenden. Das sanfteste und effektivste von ihnen ist Zinerit. Masken aus weißem kosmetischem Ton reinigen auch perfekt die Haut von Mitessern. Sie können es in Pulverform in fast jeder Apotheke kaufen, es ist preiswert. Bei sehr fettiger Haut sollte der Ton nicht mit Wasser, sondern mit Salicylsäure oder Tonic verdünnt werden.

Das Auftreten von Mitessern bei Erwachsenen ist ein weit verbreitetes Phänomen. Wenn jedoch bei einem Kind dieselben Mängel auftreten, kann dies viele Fragen und sogar einige Verwirrung verursachen. Es ist allgemein anerkannt, dass die Haut des Kindes vollkommen sauber ist und daher das Auftreten von Mitessern auf den ersten Blick nicht ganz verständlich ist. Einige Mütter verstehen nicht einmal ganz, wie sie auf ein solches Phänomen bei ihrem Baby reagieren sollen..

Die Wahrscheinlichkeit, Akne zu entwickeln, steigt im Jugendalter. Für einige Kinder ist dies ein großes Problem. Aber bevor Sie etwas tun, müssen Sie klar verstehen, was Mitesser bei Kindern sind..

Gründe für das Auftreten von Komedonen bei Kindern

Schwarze Punkte auf dem Kopf haben einen anderen Namen - "Komedonen". Sie entstehen ausschließlich durch Störungen der Hautprozesse. Dies gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder..

Zuerst müssen Sie verstehen, wie die Bildung von Komedonen abläuft. Mitesser an Ohren und Nase sind nichts anderes als Fett, das sich in Kombination mit Schmutz im Gesicht und einigen exfolierten Zellen in den Poren des Kindes ansammelt. Der Hautregenerationsprozess ist ziemlich aktiv und das Vorhandensein abgestorbener Zellen ist ganz normal..

Die Bildung von Mitessern ist auf das mangelnde Gleichgewicht zwischen dem Tod und dem Auftreten neuer Zellen zurückzuführen.

Mit anderen Worten, während der Regeneration der Haut an Ohren und Nase werden neue Zellen anstelle der Zellen gebildet, die noch keine Zeit zum Absterben hatten. Dies führt zu einer Schichtung und Verstopfung der Poren. Infolgedessen kann das subkutane Fett in den Ohren und in der Nase einfach nirgendwo hingehen. Dieser Prozess erklärt in den meisten Fällen das Vorhandensein von Mitessern bei einem Kind..

Talgdrüsenerkrankungen

Ein weiterer Grund für das Auftreten von Punkten im Gesicht ist auch die Talgarbeit. In einigen Fällen hat das Fett einfach keine Zeit, in Ohren und Nase an die Oberfläche zu gelangen, was der Grund für die Bildung von Komedonen ist. Komedonen bilden sich manchmal aufgrund biologischer Prozesse. Das Fett selbst ist äußerst wichtig für die Funktion der Haut, da es die notwendige Schutzschicht bildet. Ohne sie könnte die Haut einfach nicht richtig funktionieren..

Das Talg im Ohr und in anderen Körperteilen enthält jedoch die notwendigen Bakterien, die einer Person keinen Schaden zufügen, da sie für die Normalisierung von Haut und Fett notwendig sind. Einige Kinder reagieren jedoch möglicherweise übermäßig empfindlich auf sie. In diesem Fall können Bakterien einige negative Reaktionen hervorrufen, z. B. Entzündungen. Aber Kinder haben einen anderen Grund für das Auftreten von Mitessern, und dies gilt insbesondere im Jugendalter. Wir sprechen von hormonellen Veränderungen, die ganz natürlich sind, aber die Arbeit des Körpers ernsthaft belasten. Unter dem Einfluss einer solchen Belastung können einige Prozesse gestört werden, was zu Funktionsstörungen der Haut führt..

Wo am häufigsten schwarze Punkte erscheinen?

Mitesser im Ohr und unter den Achseln zu finden ist nicht schwierig, da sie nicht mit Akne verwechselt werden können. Schwarze Punkte unter den Achseln sind vor dem Hintergrund des schneeweißen Körpers des Kindes sehr leicht zu erkennen. Aber es gibt Orte, an denen Komedonen am häufigsten auftreten. Dies sind in der Regel Bereiche der Haut, in denen sich Haare befinden. Talgporen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Haarwuchses. Dies gilt insbesondere für den Kopf, da es ganze Ansammlungen schwarzer Punkte geben kann. Es gibt Bereiche, in denen das Vorhandensein von Haaren minimal ist, aber Komedonen immer noch vorhanden sind. Dies ist die Haut der Stirn sowie der Nase und der Wangen.

In einigen Gebieten ist es unmöglich, schwarze Punkte zu treffen. Das:

  • Palmen;
  • Füße;
  • Zunge.

Manchmal können Mitesser mit einer Warze verwechselt werden. In einigen Fällen können dunkle Formationen an der Ferse auftreten, aber es handelt sich auch nicht um Komedonen. Daher sollten Sie keine Behandlungen für Mitesser anwenden. In den meisten Fällen sind dies die Folgen des Zusammendrückens des Fußes vom Tragen von Schuhen..

Wie behandelt man?

Um den richtigen Weg zur Behandlung von Mitessern zu wählen, müssen Sie verstehen, wie der Körper funktioniert. Wenn im Gewebe freier Raum erscheint, können sich Bakterien frei darauf bewegen. Wenn die schwarzen Punkte herausgedrückt werden, beginnt der Körper daher, seine inneren Reserven zu aktivieren und die Talgproduktion zu erhöhen, um den gebildeten Raum zu füllen.

Muss ich putzen??

Um die Harmonie beim Entfernen von Mitessern am Kopf aufrechtzuerhalten, müssen Sie Porenstraffungsmittel verwenden. Der Körper wird also angemessen reagieren, dh keine übermäßige Menge Talg absondern, um die Lücke zu füllen. Aber lohnt es sich, verschiedene Hautreinigungsmethoden anzuwenden??

Nicht alle Dermatologen sind damit einverstanden, da die Haut des Babys sehr empfindlich ist. Kinder haben sehr dichte Poren, und aus diesem Grund erreicht der Hautreinigungsprozess möglicherweise nicht sein Ziel, obwohl es keine negativen Reaktionen gibt..

Es ist am vernünftigsten, dem Thema Ernährung ernsthafte Aufmerksamkeit zu widmen, da hier erhebliche Änderungen vorgenommen werden müssen. Zuallererst ist es notwendig, die Menge an dichten Fetten in der Ernährung zu reduzieren, die in Lebensmitteln enthalten sind wie:

  • Schmelzkäse;
  • Kartoffelchips;
  • Butter.

Besonderes Augenmerk sollte auf den Wasserverbrauch gelegt werden. Hier geht es nur um Wasser, nicht um zuckerhaltige Getränke. Ohne sie kann der Körper nicht richtig funktionieren. Wasser ist der Hauptbestandteil von Körper und Haut. Es muss auch sichergestellt werden, dass das Kind B-Vitamine und Zink konsumiert..

Änderungen in der Ernährung normalisieren den Stoffwechsel in der Haut, wodurch ihr Aussehen verbessert wird.

Behandlung von kleinen Kindern

In einigen Fällen treten Mitesser bei sehr kleinen Kindern auf. In diesem Fall ist es am besten, den Rat eines Arztes einzuholen. Die Selbstextrusion von Komedonen sollte vermieden werden, da dies die Entwicklung des Entzündungsprozesses provozieren kann. Während der Extrusion kann die Infektion in die Talgdrüse eindringen, was höchst unerwünscht wäre. Es ist auch nicht notwendig, Kosmetika unnötig zu verwenden, da die Haut des Babys möglicherweise noch nicht bereit ist, mit ihnen zu interagieren. In den meisten Fällen erfordert dieses Problem bei Kindern keine ernsthafte medizinische Behandlung und verschwindet mit der Zeit.

Älteren Kindern kann die Verwendung verschiedener Masken verschrieben werden, sie sind jedoch nur dann wirksam, wenn Sie auf die Ursachen von Punkten im Gesicht achten. Gute Ernährung und persönliche Hygiene werden das Problem beheben, obwohl es möglicherweise nicht so schnell ist, wie wir es gerne hätten. Wenn Sie Masken oder andere Medikamente verwenden, ist es ratsam, eine Taktik zur Behandlung von Punkten einzuhalten. Diese Methode liefert das Ergebnis, wenn auch nicht sofort. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, Komedonen in ein oder zwei Sitzungen zu entfernen. Aber die Verwendung von Volksheilmitteln und verschiedenen Masken wird sie weniger auffällig machen und zusammen mit der Beseitigung der Ursachen ihres Auftretens das Problem vollständig lösen.

In jedem Fall erfordert die Behandlung von Mitessern bei Kindern Ausdauer und Geduld, da der Körper des Kindes bestimmte Veränderungen erfährt und nicht so stabil ist wie bei Erwachsenen. In den meisten Fällen dauert es nur einige Zeit, um die Prozesse im Körper zu stabilisieren. Die richtige Ernährung und Hygiene wird schließlich das Problem der Komedonen lösen und die Funktionalität der Talgdrüsen stabilisieren..

Ich stimme dem ersten Rat zu 100% zu, für einen Dermatologen sind Ihre Tochter und Ihre „schwarzen Punkte“ eine Variante der Norm. fettige Haut / trockene Haut / Mischhaut für einen Dermatologen - keine Diagnose, sondern eine Norm, im Gegensatz zu beispielsweise Akne.
Die Kosmetikerin hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Art der Pflege für Ihren Typ und Ihre Bedürfnisse und erklärt, wie und was zu verwenden ist. Schwarze Punkte sind offene Komedonen, die für immer entfernt werden sollten, weil an sich werden sie von Clerasil nirgendwo hingehen, es wird schlimmer sein, wenn Ihre Tochter anfängt, sie zum Beispiel selbst zu drücken und sie ernsthafteren Problemen zu unterwerfen.
P / S als Alternative, kleben Sie nach dem Baden oder Duschen (wenn die Haut gedämpft ist) ein Pflaster gegen Mitesser auf die Nase oder andere Bereiche (je nach Bedarf) und entfernen Sie es nach dem Trocknen zusammen mit Komedonen. Ich denke du verstehst worum es geht, aber kommst trotzdem zur Kosmetikerin, tk. Die richtige Pflege hilft zunächst, eine Reihe von Problemen in der Zukunft zu vermeiden, und bringt dem Mädchen bei, die normale Pflege zu übernehmen