loader

Haupt

Behandlung

Steroid Akne - Symptome und Behandlung

Meistens signalisiert ein anhaltender Akneausschlag eine Fehlfunktion des Körpers. Aber manchmal tritt es nach der Einnahme hormonhaltiger Medikamente auf. Welche Eigenschaften hat die sogenannte Steroidakne und wie man damit umgeht - das werde ich Ihnen im Artikel sagen.

Was ist das

Mitesser sind Talggänge, die mit Talg verstopft sind. Wenn sie keine Zeit haben, sich auf natürliche Weise zu reinigen, und Kosmetika nicht helfen, bilden sich an den Auslassöffnungen dichte Stopfen. Im Inneren werden günstige Bedingungen für die Reproduktion pathogener Mikroorganismen geschaffen.

Wenn eine Person gesund ist und ein starkes Immunsystem hat, wird sie einige Zeit erfolgreich damit fertig. Bei starker oder längerer Kontamination der Poren oder Schwächung der natürlichen Abwehrkräfte entwickeln sich jedoch schnell entzündliche Prozesse, Rötungen treten auf, es können sich eitrige Beutel bilden.

Merkmale der Steroidakne

Obwohl der gesamte Zyklus der Bildung aller Akne der gleiche ist, hat Akne aus Steroiden ihre eigenen Eigenschaften:

  • Plötzlichkeit. Wenn normalerweise die Anzahl der Hautausschläge allmählich zunimmt, kann während der Einnahme hormonhaltiger Medikamente sofort und dicht gestreut werden.
  • Lokalisierung. Am häufigsten betrifft Akne nicht nur das Gesicht, sondern auch den Hals, die Schultern, die Brust, den oberen Rücken und sogar die Kopfhaut.
  • Monomorphismus. Auf den ersten Blick sehen alle kleinen Pickel fast gleich aus. Aber aus ihnen können sich anschließend eitrige Akne und tiefe Furunkel entwickeln..

Leider hinterlässt Steroidakne oft lang anhaltende Altersflecken, insbesondere beim ständigen Zusammendrücken von Mitessern mit den Händen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Ausschlag hormonell bedingt ist, ist es daher besser, sofort einen Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus verläuft ein solcher Ausschlag im Falle einer Ablehnung oder eines Ersatzes des Arzneimittels häufig schnell und spurlos.

Diagnose

Nur ein Dermatologe kann Steroidakne diagnostizieren. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Ursache der Pathologie genau zu bestimmen. Am häufigsten stellt sich heraus, dass der Ausschlag durch eine der folgenden Gruppen von Drogen ausgelöst wurde:

  • systemische oder topische Kortikosteroide;
  • Anabolika;
  • Testosteron, Gestagen, einige Arten von Gestagenen;
  • synthetische Glukokortikosteroide ("Dexamethason" usw.).

Alle diese Substanzen aktivieren die Arbeit der Talgdrüsen, was zur Bildung von Akne beiträgt. Darüber hinaus stimulieren sie die Insulinproduktion und rufen in großen Mengen auch das Auftreten von Akne hervor..

Um die Steroid-Natur von Akne zu diagnostizieren, erlauben klar definierte Entwicklungsstadien der Krankheit. Zunächst tritt an Stellen mit einer großen Anzahl von Talgdrüsen nicht entzündete Akne im Gesicht auf: Nase, Stirn, Kinn (sogenannte T-Zone). Pusteln bilden sich allmählich und der Ausschlag breitet sich aktiv weiter aus. Akne verwandelt sich in Abszesse, kocht, kann verschmelzen und zur Bildung von Zysten führen. Eine follikuläre Dermatitis entsteht, wenn sie nicht behandelt wird.

Behandlung

Wenn es möglich ist, die Einnahme von Medikamenten zu verweigern, die das Auftreten von Steroidakne im Gesicht hervorrufen, ist es besser, dies zu tun. Aber manchmal ist ein solcher Kurs notwendig, um den Hormonspiegel zu korrigieren und bestimmte Krankheiten zu behandeln. Dann müssen Sie die Hautausschläge bekämpfen, um zu verhindern, dass sie eine eitrige Form annehmen..

Hausmittel

Sie beseitigen nicht die Grundursache von Akne, so dass sie nur vorübergehende Ergebnisse liefern und nur dann wirklich wirksam sind, wenn die Abszesse auftreten. Mit den unten aufgeführten Methoden können Sie Rötungen entfernen, den Entzündungsprozess stoppen und die Ausbreitung von Hautausschlägen hemmen:

  1. Ätherische Öle: Eukalyptus, Teebaum, Rosmarin, Ylang-Ylang und andere. Kann Lotionen, Cremes und Reinigungsmitteln zugesetzt werden. Sie haben eine ausgeprägte entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung.
  2. Alkoholische Tinkturen: Propolis, Ringelblume, Johanniskraut. Mit Wasser halbiert, wird die betroffene Haut abgewischt. Dies kann jedoch nur 2-3 Mal am Tag erfolgen, um die Epidermis nicht auszutrocknen und die Einbeziehung eines Ausgleichsmechanismus nicht zu provozieren.
  3. Cranberrysaft. Enthält eine große Menge an Vitaminen und Antioxidantien, reizt die Haut nicht und beschleunigt die Zellregeneration. Wird für Lotionen verwendet. In Abwesenheit von Kontraindikationen ist es auch nützlich, es oral einzunehmen..
  4. Kräuterkochungen. Sie können getrunken (dosiert!) Und als Lotionen zum Abwischen des Gesichts verwendet werden. Apothekengebühren sind geeignet oder in reiner Form: Kamille, Ringelblume, Huflattich, Schöllkraut, Salbei.
  5. Grüner Tee. Bitte beachten Sie, dass es von hoher Qualität sein muss. Es kann bis zu 2-3 Tassen pro Tag ohne Zucker getrunken werden. Und auch zur Herstellung von Eiswürfeln verwenden.
  6. Kosmetischer Ton. Masken reinigen die Poren perfekt, schaffen ungünstige Bedingungen für pathogene Mikroben, regulieren mit der richtigen Auswahl zusätzlicher Inhaltsstoffe die Aktivität der Talgdrüsen.
  7. Meersalz. Salzschalen trocknen schnell Akne, absorbieren überschüssiges Öl, ziehen vergrößerte Poren fest, können jedoch empfindliche und stark entzündete Haut reizen. Daher müssen sie mit Vorsicht angewendet werden.

Was auf keinen Fall getan werden sollte, sind Hefemasken. Sie können eine ausgedehnte Ausbreitung des Ausschlags hervorrufen. Verwenden Sie auch keinen Honig und Substanzen, die die Haut reizen: Zitronensaft, Tomaten, Zimt usw. Bei Steroidakne schaden sie mehr als sie nützen.

Apothekenpräparate

Entzündete Akne und Abszesse können nicht nur mit Volksheilmitteln überwunden werden. Aber Steroidakne wird mit lokalen Apothekenpräparaten gut behandelt:

MeintBeschreibung
"Zinerit"Es enthält Zink, das Hautausschläge perfekt trocknet und die Aktivität der Talgdrüsen verringert..
Erythromycin-SalbeEin wirksames Mittel auf Antibiotika-Basis. Heilt gut Abszesse, beseitigt Rötungen, reduziert die Anzahl der Hautausschläge. Hat eine Reihe von Kontraindikationen.
"Klenzit" Prävention

Niemand kann garantieren, dass Akne während oder nach einer Behandlung mit Steroiden nicht auftritt. Daher gibt es keine zuverlässigen vorbeugenden Maßnahmen. Um die Wahrscheinlichkeit von starken Hautausschlägen zu verringern, die Ausbreitung zu verlangsamen und das Auftreten von Abszessen zu verhindern, helfen Sie:

  1. Richtig gewählte Diät. Es ist notwendig, die konsumierte Menge zu reduzieren oder vollständig zu eliminieren: Zucker, Alkohol, Kaffee, Schokolade, Fast Food, Backwaren, Süßwaren, Konserven und Fertiggerichte..
  2. Einhaltung des Trinkregimes. Sauberes stilles Wasser sollte mindestens 1,5 Liter pro Tag getrunken werden. Es aktiviert den Stoffwechsel, fördert die Beseitigung von Toxinen und hilft bei der Regulierung des Hormonhaushalts.
  3. Regelmäßige Reinigung. Peelings, Masken, die Verwendung von richtig ausgewählten Pflegekosmetika. In diesem Fall können Aale nicht herausgedrückt werden. Wenn es zu viele davon gibt, können Sie zu einer nicht professionellen Reinigung gehen..
  4. Dekorative Kosmetik. Bei starker Akne ist es ratsam, sie ganz aufzugeben. Besonders schädlich sind Make-up-Basen oder Grundierungen mit Silikon. Sie verstopfen stark die Poren und erhöhen die Akne. Wenn Sie nicht auf Make-up verzichten können, müssen Sie es sofort nach Ihrer Rückkehr abnehmen..
  5. Schutzcremes. Bei ständiger Exposition gegenüber ultraviolettem Licht steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Altersflecken nach Steroidakne verbleiben, signifikant an. Daher ist es notwendig, eine längere Sonneneinstrahlung zu vermeiden, das Bräunen aufzugeben und ein Solarium zu besuchen. Bevor Sie an einem hellen Tag nach draußen gehen, sollten Sie eine Creme mit UV-Schutz auftragen..

Ich schäme mich nicht, noch einmal daran zu erinnern, dass die grundlegenden Hygienevorschriften eingehalten werden müssen. Sie können keine Handtücher anderer Personen verwenden. Berühren Sie Ihr Gesicht mit schmutzigen Händen. Die Bettwäsche muss mindestens alle 7-10 Tage gewechselt werden.

Vergessen Sie nicht, den Bildschirm Ihres Mobiltelefons regelmäßig mit antiseptischen Tüchern abzuwischen, wenn Sie während des Gesprächs Ihr Gesicht berühren.

Zusammenfassen

Wenn Sie die Einnahme von Anabolika oder anderen Medikamenten, die das Auftreten von Steroidakne ausgelöst haben, nicht abbrechen, ist es schwierig, sie loszuwerden, da die Hauptursache für den Ausschlag nicht beseitigt wurde. Dies ist besonders wichtig für Sportler, die oft nicht wissen, wie diese Substanzen den Körper beeinflussen. Anabolika machen süchtig, "setzen" sich ins Herz, überlasten die Leber, verursachen Gelenkprobleme und nicht nur die Haut.

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie Ihre Erfahrungen im Kampf gegen Steroidakne sowie Feedback zu den oben genannten oder anderen Medikamenten in den Kommentaren mitteilen würden. Es ist möglich, dass dies dazu beiträgt, das Problem für einige der Website-Besucher zu lösen.

Ursachen und Behandlungsmethoden für Steroidakne

Jede Manifestation eines Ausschlags auf der Gesichtshaut weist darauf hin, dass eine Verletzung im Körper auftritt. Am häufigsten kommt es zu einer Funktionsstörung der inneren Organe, die zu einer Funktionsstörung der Talgdrüsen führt. Oft ist das Auftreten von Steroidakne mit der Einnahme von Hormonen verbunden, die Steroide enthalten..

Sie dringen mit Medikamenten in den menschlichen Körper ein und stören den Fettstoffwechsel. Infolgedessen beginnt sich das fettige Geheimnis zu verdicken und bildet einen Korken. Was ist Steroidakne, was ist die Ursache für ihre Bildung und wie geht man mit dieser Pathologie um??

Eigenschaften:

Steroidakne hat seine eigene Besonderheit. Sie erscheinen plötzlich auf der Haut. Zuerst sieht man eine leichte Rötung, die sich dann in eitrige Furunkel verwandelt. Solche Manifestationen sind in ihren Folgen gefährlich. Altersflecken oder Narben bleiben oft nach Steroidakne zurück. Diese Art von Hautausschlag ist durch Monotonie gekennzeichnet.

Der Ort der Steroidakne kann unterschiedlich sein, sie treten nicht nur im Gesicht auf.

Sie finden Sie auf:

  • Schultern;
  • Hals;
  • obere Brust.

Das Auftreten eines Ausschlags tritt wie folgt auf:

  1. Eine Person entwickelt einen Pickel. Durch den gestörten Talgaustausch im Körper verdickt sich das Sekret und es bildet sich ein kleiner Knoten.
  2. Das Siegel verstopft die Poren, so dass das Sekret nicht austreten kann.
  3. Das Volumen der sekretierten Fettproduktion beginnt zuzunehmen. Dies führt dazu, dass die Poren stark erweitert sind..
  4. In den Hautdrüsen treten Bakterien auf, die zur Entwicklung eines Entzündungsprozesses führen.
  5. Das unter der Haut angesammelte Talg beginnt Akne zu bilden.

Symptome und Diagnose

Die Behandlung von Steroidakne kann von Kosmetikerinnen nicht als vertrauenswürdig eingestuft werden. Das Problem bei dieser Art von Hautausschlag liegt in den inneren Erkrankungen des Körpers. Zunächst muss die Ursache des Ereignisses ermittelt werden, mit der sie kämpfen werden.

Für die Diagnostik verschreiben Ärzte:

  • eine Blutuntersuchung für die Biochemie;
  • eine allgemeine Blutuntersuchung und zur Ermittlung des Hormonspiegels;
  • Untersuchung der Haut auf Milben.
Erst nachdem eine genaue Diagnose gestellt wurde, haben sie die Ursachen der Pathologie festgestellt, kann eine Behandlung verordnet werden. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise andere Spezialisten konsultieren, z. B. einen Endokrinologen. Meistens rät dieser Spezialist, wenn der Ausschlag von hormonellen Salben oder hormonhaltigen Zubereitungen herrührt.

Medikamente gegen Steroidakne

Am häufigsten verschreiben Ärzte Medikamente aus der Retinoidgruppe zur Behandlung von Steroidakne. Sie sind in Gel- oder Kapselform erhältlich. Das Gel wird als externe Anwendung verwendet, es wird auf die betroffene Haut aufgetragen.

Verwenden Sie unbedingt Mittel mit antibakterieller Wirkung. Dies schließt Zinerit ein, das Erythromycin und Zink enthält. Das Werkzeug ist in Pulverform erhältlich, während die Dosierung streng nach den Empfehlungen der Ärzte gewählt werden sollte. Bei der Anwendung von Zinerit können Nebenwirkungen auftreten, die sich in einem brennenden Gefühl, Juckreiz, äußern.

Um die Haut zu entfetten und den Talgspiegel zu senken, wird den Patienten Baziron AS verschrieben.

Zweimal täglich werden die Läsionsstellen mit einer Salicylsäurelösung abgewischt.

In Fällen, in denen eine lokale Therapie keine Ergebnisse liefert, verschreiben Ärzte Medikamente zur oralen Verabreichung.

Video: Wie man mit Akne für Sportler umgeht

Traditionelle Methoden

Beliebte Methoden zum Umgang mit Steroidakne sind sehr effektiv..

Für die Behandlung zu Hause können Sie Folgendes verwenden:

  1. Teebaumöl hat eine gute desinfizierende Wirkung. Es kann als Zusatz zu jeder Creme, Salbe oder Gel verwendet werden, die zur Behandlung von Hautausschlägen verwendet wird.
  2. Cranberry-Saft hilft, Mitesser loszuwerden. Es wird auf einen Mullverband gedrückt und auf die Entzündungsstelle aufgetragen..
  3. Mit Hilfe der Ringelblumentinktur können Sie Ihre Haut ein wenig beruhigen und trocknen. Sie muss sich mehrmals am Tag die Haut abwischen..
  4. Schöllkraut wird als Mittel für Kompressen verwendet. Trockenes Gras muss in kochendem Wasser gekocht und mit einer in Brühe getränkten Serviette auf die Stelle des Ausschlags aufgetragen werden.
  5. Sie können Akne mit grünem Tee bekämpfen. Es sollte jedoch nicht verpackt, sondern lose und ohne Zusatzstoffe sein. Es wird gebraut, die gedämpften Blätter werden auf einer Serviette verteilt und auf die Stelle aufgetragen, an der sich die Akne befindet..
  6. Eine Maske aus kosmetischem Ton hat eine gute Wirkung. Es wird mit warmem Wasser verdünnt, bis sich ein matschiger Zustand bildet. Ein Tropfen Teebaumöl und Rosmarin wird zu der Mischung gegeben. Die Maske wird auf die Haut aufgetragen und muss nach dem vollständigen Trocknen abgespült werden.
  7. Sie können Reizungen lindern, entzündete Haut mit einem Sud aus Kamille beruhigen. Zur Herstellung des Produkts benötigen Sie einen halben Liter Wasser und 50 Gramm. Trockene Kamille. Es muss 10 Minuten gekocht und zum Waschen verwendet werden. Dieses Produkt reinigt nicht nur die Haut, sondern verleiht ihr auch einen gesunden Teint..
  8. Flecken und Narben, die durch Steroidakne hinterlassen werden, können mit Aloe bekämpft werden. Um das Produkt zuzubereiten, müssen Sie die geschnittenen Blätter 10 Tage lang in den Kühlschrank stellen. Nach Ablauf dieser Zeit müssen sie zerkleinert und im Verhältnis 1 zu 5 mit Wasser gemischt werden. Die resultierende Mischung sollte mindestens eine Stunde lang infundiert und dann bei schwacher Hitze 3-5 Minuten lang gekocht werden. Das resultierende Mittel schmiert die Entzündungsherde oder macht Kompressen.
Traditionelle Behandlungsmethoden sind sehr beliebt, da sie als die sichersten gelten.

Wenn jugendliche Akne mit Pusteln auftritt, sind Methoden für ihre wirksame Behandlung mit Jod in dem Artikel enthalten.

Physiotherapie

Physiotherapie wird sehr häufig bei Hauterkrankungen eingesetzt..

Die am häufigsten verwendeten Methoden sind:

  • Phototherapie;
  • Behandlung mit Magneten;
  • Lasertherapie;
  • Kryotherapie.

Das Funktionsprinzip aller Methoden ist das gleiche. Unter dem Einfluss sind die Zellen mit Sauerstoff gesättigt, der Stoffwechsel wird verbessert.

Dies führt zur Wiederherstellung der lokalen Immunität, die Schutzzellen der Haut beginnen aktiv zu arbeiten. Es kommt zu einer Unterdrückung schädlicher Mikroorganismen, wodurch der Entzündungsprozess abnimmt.

Bluttransfusion

Spezialisten für die Behandlung von Steroidakne greifen häufig auf Bluttransfusionen zurück. Dies ist erforderlich, wenn andere Methoden keine Ergebnisse bringen..

Diese Methode hilft dem Körper, alle seine Kräfte zur Selbstwiederherstellung zu aktivieren. Dadurch wird er in der Lage, den Entzündungsprozess selbst zu überwinden. Bluttransfusionen verbessern die Immunität.

Der Patient muss sich mindestens 10 Eingriffen unterziehen. Bei einem Steroidausschlag werden dem Blut häufig Antibiotika zugesetzt. Auf diese Weise können Sie den Hautzustand schnell wiederherstellen. Die Transfusionsmethode muss ausschließlich vom behandelnden Arzt gewählt werden.

Diät

Eine ausgewogene, ausgewogene Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Akne vom Steroidtyp. Kein Medikament hat eine Wirkung, wenn die Person die Diät nicht befolgt..

Eine gesunde Ernährung hilft, den Körper schnell von Toxinen und Toxinen zu reinigen, normalisiert den Stoffwechsel des Körpers. Die Nahrungsgrundlage sollte Eiweiß und eine große Menge pflanzlicher Lebensmittel sein..

Jeden Tag sollte die Ernährung einer Person große Mengen an Gemüse und Obst enthalten. Jeden Tag müssen Sie fermentierte Milchprodukte essen. Fisch und mageres Fleisch sollten einmal pro Woche auf der Speisekarte stehen.

Alkohol wirkt sich negativ auf den Hautzustand aus. Es muss auch in kleinen Mengen beseitigt werden..

Warum tritt Steroidakne auf und wie manifestiert sie sich?

Die Gruppe der Hauterkrankungen umfasst Steroidakne. Ansonsten wird diese Pathologie Akne genannt. Das Auftreten eines Ausschlags weist auf eine Verletzung der Talgdrüsen oder eine Veränderung des Hormonspiegels hin. Akne tritt häufig in der Jugend auf. Bei falscher Behandlung hinterlassen sie Narben..

Das Auftreten von Steroidakne

Steroidakne ist eine dermatologische Erkrankung, bei der sich Komedonen, Pusteln und Narben am Körper (hauptsächlich im Gesicht) bilden. Diese Leute haben Seborrhoe. Dies ist ein Zustand, der durch eine beeinträchtigte Talgproduktion gekennzeichnet ist. Die folgenden Körperteile sind am häufigsten in den Prozess involviert:

  • Gesicht;
  • Hals;
  • obere Brust;
  • Schultergürtel.

Im Gegensatz zu anderen Formen von Akne tritt bei Steroidakne der Ausschlag plötzlich auf. Es sind nicht nur Teenager, die mit diesem Problem konfrontiert sind. Erwachsene werden oft krank.

Steroidakne wird genannt, weil ihr Auftreten mit einer Veränderung des Gehalts an Kortikosteroiden im Körper verbunden ist..

Es gibt 5 Stadien der Entwicklung dieser Krankheit. Zunächst bildet sich eine geschlossene Akne an Nase, Stirn oder Kinn. Es gibt keine Entzündungssymptome. In Stufe 2 erscheinen Knötchen offener und geschlossener Typen.

Gleichzeitig bilden sich Pusteln. Dies sind eitergefüllte Elemente des Ausschlags. Sie weisen auf einen entzündlichen Prozess hin.

Stadium 3 ist dadurch gekennzeichnet, dass sich Pusteln im ganzen Körper ausbreiten und alle neuen Bereiche betreffen.

Im Stadium 4 wird der Ausschlag mit hormonellen Veränderungen kombiniert. Ferner werden mehrere Abszesse und Zysten gebildet. Ohne angemessene Behandlung besteht das Risiko einer follikulären Dermatitis.

Ätiologische Faktoren

Die Entwicklung von Steroidakne hat verschiedene Gründe. Die wichtigsten Faktoren sind:

  • unkontrollierte Aufnahme von systemischen Kortikosteroiden;
  • Langzeitanwendung von Hormonsalben;
  • endokrine Erkrankungen;
  • Einnahme von Anabolika;
  • Verwendung von oralen Kontrazeptiva.

Alle Gründe sind in externe und interne unterteilt. Der erste ist die Wirkung verschiedener Reizstoffe auf die Haut..

Die größte Gefahr besteht in der Verwendung oraler Kortikosteroide in Form von Tabletten oder deren Injektion. Diese Medikamente verändern den hormonellen Status einer Person. Eine mögliche Nebenwirkung ist Akne..

Dies wird bei Langzeitbehandlung und Nichteinhaltung des vom Arzt verordneten Therapieschemas beobachtet..

Die Risikogruppe umfasst junge Menschen, die Anabolika einnehmen. Diese Substanzen werden verwendet, um Muskelmasse aufzubauen. Sie können die Haut negativ beeinflussen.

Bei der Entwicklung von Akne spielen Faktoren wie Alkoholismus, Rauchen, unregelmäßiges Sexualleben oder -mangel, Nichtbeachtung der Regeln für die persönliche Hygiene, Mikronährstoffmangel, überschüssiges Cyanocobalamin im Körper, die Verwendung von Drogen auf Insulinbasis, belastete Vererbung, ein Überschuss an einfachen Kohlenhydraten und tierischen Fetten in der Ernährung eine Rolle, Hautkontamination und Infektion mit Demodex-Milben.

Klinische Manifestationen von Akne

Die Anzeichen von Steroidakne sind spezifisch. Die Diagnose ist unkompliziert. Das Hauptsymptom ist das Auftreten von Komedonen, Papeln, Pusteln, Zysten und Knötchen auf der Haut. Der Allgemeinzustand der Patienten wird nicht gestört. Komedonen sind offen und geschlossen. Im ersten Fall stehen die Knoten mit der Umgebung in Verbindung..

Ihr Merkmal ist das Vorhandensein eines schwarzen Oberteils. Am häufigsten ist die Haut von Stirn und Kinn betroffen. Bei einigen Menschen treten Akneausbrüche nicht nur im Gesicht, sondern auch auf dem Rücken und der Brust auf. Geschlossene Komedonen kommunizieren nicht mit der externen Umgebung. Eine Blockierung der Haarfollikel führt zu einer Verletzung des Sekretabflusses.

Dies ist ein günstiger Hintergrund für die Infektion. Die Entzündung verursacht pustelartige Akne, die Eiter enthält. Palules werden oft gebildet. Solche Aale werden durch Blasen dargestellt. Sie haben eine rote Farbe mit einem blauen Farbton und ragen über die Haut. Oft verschwinden Papeln ohne spezifische Behandlung. In anderen Fällen verwandeln sie sich in Pusteln..

Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Akne führt zu unebener Haut im Gesicht. Mit der Eiterung treten Schmerzen auf. In den meisten Fällen überschreitet die Größe der Akne 5 mm nicht. Narben bleiben erst nach dem Verschwinden großer Pusteln.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit treten zystische Formationen und Knoten auf. Ersteres sind lila-blaue Hohlräume mit eitrigen Sekreten. Die Knoten liegen tief in der Dermis..

Das Verschwinden von Narben führt zum Auftreten pigmentierter Flecken. Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit ist die Gleichmäßigkeit der Elemente des Ausschlags. Die Haut solcher Patienten sieht glänzend und fettig aus. Dies ist auf Seborrhoe zurückzuführen. Brennen ist möglich. Nach Eliminierung des Haupt-Provokationsfaktors kann sich der Zustand der Patienten verbessern..

Untersuchungs- und Behandlungstaktiken

Die Behandlung beginnt nach Ausschluss einer anderen Pathologie und Untersuchung des Patienten. Folgende Studien sind organisiert:

  • Blutuntersuchung auf Hormone;
  • biochemische Forschung;
  • allgemeine klinische Blutuntersuchung;
  • Hautuntersuchung auf Milben der Gattung Demodex.

Die Differentialdiagnose wird mit Rosacea durchgeführt. Falls erforderlich, ist eine Konsultation mit einem Endokrinologen erforderlich. Patienteninterviews sind von großem Wert. Das Vorhandensein von Steroidakne wird durch die Monotonie der Elemente des Hautausschlags und den Zusammenhang mit der Einnahme von Hormonen angezeigt. Aknebehandlung mit Medikamenten.

Retinoid-Medikamente werden oft verschrieben. Dazu gehören Klenzit, Differin, Adapalen, Roaccutan, Erase, Acnecutan und Verocutan. Diese Präparate können topisch in Form eines Gels aufgetragen werden, um auf die betroffene Haut oder durch den Mund als Kapseln aufgetragen zu werden. Die meisten Arzneimittel können während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden..

Bei der Behandlung von Akne werden Arzneimittel mit antibakterieller Wirkung eingesetzt. Dazu gehört Zinerit. Es enthält Zink und Erythromycin.

Zinerit wird in Pulverform hergestellt. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt ausgewählt. Mögliche Nebenwirkungen sind Brennen, trockene Haut und Reizungen. Baziron AS wird verwendet, um die Haut zu reinigen und die Talgproduktion zu reduzieren.

Es wird in Gelform verwendet. Bei schweren Entzündungssymptomen kann Erythromycin-Salbe verwendet werden. Den Indikationen zufolge werden Zubereitungen verschrieben, die Salicyl- und Azelainsäure enthalten. Wenn eine lokale Therapie nicht hilft, werden systemische Antibiotika verschrieben.

Zur Genesung müssen sich die Patienten an folgende Empfehlungen halten:

  • sanfte Hautpflege durchführen;
  • Drücken Sie Mitesser nicht mit den Händen aus;
  • mit speziellen Mitteln waschen;
  • Verwenden Sie hochwertige Kosmetika.
  • aufhören, Kortikosteroide zu verwenden;
  • Medikamente ersetzen, wenn sie unwirksam sind;
  • einer Diät folgen;
  • nimm Vitamine;
  • Alkohol und Zigaretten aufgeben;
  • Stresssituationen beseitigen;
  • öfter an der frischen Luft gehen;
  • nicht mit heißem Wasser waschen;
  • das Sexualleben normalisieren.

Anwendungen und UV-Bestrahlung der Haut werden häufig durchgeführt. Es wird empfohlen, das Gesicht mindestens zweimal täglich zu waschen. Wasser mit Meersalz wirkt gut. Patienten müssen den Konsum von Süßigkeiten, Backwaren, fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln begrenzen.

Methoden zur Akneprävention

Es gibt keine spezifische Prävention von Steroidakne. Um diese Pathologie zu verhindern, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Verwenden Sie hormonelle Medikamente nur mit Erlaubnis eines Arztes und mit einem kurzen Kurs.
  • nicht selbst behandeln;
  • das Sexualleben normalisieren;
  • Verwenden Sie keine anabolen Steroide.
  • mehr pflanzliche Lebensmittel essen;
  • Missbrauch von Süßwaren, Nüssen, Kaffee und Sodawasser nicht.
  • Verwenden Sie nur hochwertige Kosmetika.
  • Verwenden Sie keine ölhaltigen Produkte.
  • regelmäßig waschen und duschen;
  • Lauf mehr;
  • Nehmen Sie Vitamine, die den Hautzustand verbessern.

Wenn Elemente eines Hautausschlags auftreten, müssen Sie sofort einen Dermatovenerologen aufsuchen. Um Komplikationen vorzubeugen, sollten Sie das von Ihrem Arzt verordnete Behandlungsschema einhalten. Bei Bedarf sind kosmetische Eingriffe erforderlich. Wenn Sie das Behandlungsschema nicht befolgen, sind Komplikationen in Form von Eiterung, Dermatitis und Zystenbildung möglich..

Die Verhinderung des Auftretens von Narben auf der Gesichtshaut wird auf die frühzeitige Diagnose der Krankheit reduziert. Die Prognose ist günstig. Akne verschwindet nach der Normalisierung des Hormonspiegels. Akne kann sich mit einer Kortikosteroidtherapie entwickeln. Die Behandlung wird oft um 3-4 Monate oder länger verzögert..

Steroidakne: Ursachen und Behandlungsmethoden

Das Auftreten von Akne auf der Haut weist auf eine Verletzung des Talgdrüsenapparates hin. Pathologische Veränderungen treten in der Regel als Folge einer Funktionsstörung einiger innerer Organe und Systeme sowie unter dem Einfluss äußerer Reize auf. So tritt Steroidakne normalerweise nach der Einnahme von hormonellen Medikamenten, Steroiden, auf. Einmal im Körper, beeinflussen Steroide den Prozess des Fettstoffwechsels negativ, wodurch sich die Talgsekretion verdickt und eine Art Pfropfen bildet, der die Freisetzung von Talg nach außen verhindert. Darüber hinaus werden die Abfallprodukte von pathogenen Bakterien, die in den Hautdrüsen lokalisiert sind, aufgrund des Fehlens einer Austrittsmöglichkeit aktiviert und lösen die Entwicklung von Entzündungen aus..

Der Artikel enthält Informationen zu den Ursachen von Steroidakne, ihren Merkmalen und wirksamen Behandlungsmethoden mit traditionellen und Volksheilmitteln. Darüber hinaus können Sie herausfinden, wie sich die Krankheit entwickelt und welche Entwicklungsstadien für sie charakteristisch sind. Informationen zu vorbeugenden Maßnahmen sind nützlich, da es viel einfacher ist, die Entwicklung einer Pathologie zu verhindern, als ihre Folgen zu beseitigen..

Ursachen für das Auftreten von Steroidakne im Gesicht, Foto

Die Gründe für das Auftreten von Akne können bedingt in interne und externe unterteilt werden. Interne oder endokrine Faktoren sind in der Regel mit Störungen der Arbeit innerer Organe verbunden, äußerlich oder exogen - mit der Wirkung äußerer Reize auf die Haut. Die Hauptaufgabe des Dermatologen während der Diagnose besteht darin, die Faktoren zu bestimmen, die die Entwicklung der Pathologie provoziert haben, da die Beseitigung der Ursache es ermöglicht, die Krankheit loszuwerden.

Die Hauptgründe, deren Vorhandensein zur Entwicklung der Pathologie und zum Auftreten von Steroidakne auf der Haut beiträgt, sind:

  1. Einnahme systemischer Kortikosteroide;
  2. die Verwendung von topischen Kortikosteroid-Medikamenten;
  3. Einnahme von Anabolika;
  4. Einnahme von Testosteron, Gestagen, einigen Subtypen von Gestagenen.

Die Gefahr der oben genannten Hormone liegt in ihrer Eigenschaft, den Prozess der Insulinproduktion negativ zu beeinflussen, wobei eine signifikante Erhöhung der Menge zur Bildung von Akne auf der Haut beiträgt. Darüber hinaus helfen anabole Steroide, die Bauchspeicheldrüse zu stärken und ihre Funktionen zu verbessern..

Merkmale der Steroidakne, Foto, Mechanismus der Entwicklung der Pathologie

Ein Merkmal von Steroidakne ist die Tatsache, dass der Ausschlag plötzlich auf der Haut auftritt. Auf der Epidermis treten kleine rote Pickel auf, die sich im Laufe der Zeit in eitrige Akne oder Furunkel verwandeln können. Die Folge der Pathologie ist die Bildung von Akne nach Steroid, Altersflecken auf der Haut oder sogar geringfügigen Narben. Für Steroidausbrüche ist eine Gleichmäßigkeit oder ein sogenannter Monomorphismus charakteristisch.

Am häufigsten sind Orte der Lokalisation von Steroidakne:

  1. Schultergürtel;
  2. obere Brust;
  3. Hals;
  4. Gesichtshaut.

Der Mechanismus der Entwicklung der Krankheit ist wie folgt:

  1. das Aussehen eines Pickels. Die Bildung eines Knotens erfolgt infolge einer Fehlfunktion des Talgdrüsenapparates, die zu einer erhöhten Talgproduktion führt;
  2. die Bildung von Verstopfungen in den Poren. Die gebildeten Knötchen verstopfen wie ein Korken die Poren und verhindern so die Freisetzung des Talgsekrets nach außen;
  3. Ausdehnung der Talgdrüsen, Steigerung der Produktion von Talgsekreten. Die Zunahme der Talgdrüse ist eine Folge der Hypersekretion von Talg;
  4. Entwicklung und Aktivierung von Bakterien in den Hautdrüsen. Eine erhöhte Reproduktion von Talgsekreten ist die günstigste Bedingung für die Aktivierung von Krankheitserregern;
  5. Aalbildung. Unter der oberen Schicht der Epidermis angesammeltes Talg bildet einen Pickel.

Stadien der Krankheit

Es gibt fünf Stadien der Krankheit, von denen jedes durch einen bestimmten Entwicklungsstand der Pathologie und den Grad ihrer Schwere gekennzeichnet ist.

Die Hauptstadien der Steroidakne umfassen also:

  1. das Auftreten eines geschlossenen Mitessers an Nase, Stirn oder Kinn. Die Entwicklung einer Entzündung ist nicht charakteristisch für Bildung;
  2. das Auftreten offener und geschlossener Knötchen auf der Haut sowie die Bildung einer kleinen Anzahl von Pusteln, die tatsächlich das Hauptelement eines entzündlichen Ausschlags sind;
  3. Pustelformationen und keratinisierte Knötchen sind in der Epidermis verstreut;
  4. Das Auftreten von Akne auf der Haut geht mit hormonellen Veränderungen im Körper einher.
  5. Das fünfte Stadium ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Hautausschlägen, die Bildung von Pusteln, Zysten. In fortgeschrittenen Fällen ist es möglich, eine dermatologische Erkrankung wie eine follikuläre Dermatitis zu entwickeln..

Diagnose der Pathologie

Bei der Identifizierung der ersten Anzeichen für die Entwicklung der Pathologie wird empfohlen, einen Dermatologen zu konsultieren. Ein erfahrener Spezialist kann die Krankheit diagnostizieren und von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen unterscheiden.

Die Diagnose wird auf der Grundlage von Untersuchungen und Daten aus der Krankenakte des Patienten gestellt. Informationen zur Krankengeschichte helfen dabei, die Ursache für das Auftreten von Steroidakne zu bestimmen und einen wirksamen Behandlungsverlauf vorzuschreiben.

Eigenschaften, die Steroidakne von anderen Arten von Akne unterscheiden, insbesondere Akne vulgaris:

  • Monotonie oder Monographie der Elemente des Ausschlags. Alle Knötchen befinden sich im gleichen Entwicklungsstadium. Beispielsweise kann bei Akne vulgaris Akne beobachtet werden, deren Entwicklungsgrad nicht gleich ist. Einige Elemente befinden sich in der Anfangsphase der Entwicklung, während andere sich bereits in der Endphase befinden.
  • Der Grund für das Auftreten von Steroidakne ist die Einnahme von hormonellen Medikamenten. Wenn also Steroide abgesetzt werden, hört die Bildung von Akne auf. Dieses Merkmal unterscheidet hormonelle Akne von anderen Arten von Hautausschlägen..

Behandlung von Steroidakne mit traditionellen Methoden

In den Anfangsstadien der Entwicklung der Pathologie ist es möglich, ihre Manifestationen mit Hilfe externer lokaler Maßnahmen zu bewältigen. Im Falle einer bakteriellen Infektion kann man jedoch nicht auf ernstere Medikamente allgemeiner Maßnahmen verzichten.

Die wirksamsten externen Mittel umfassen:

  1. Zinerit. Zink, das in der Zubereitung enthalten ist, nährt und wirkt sich positiv auf geschädigte Haut aus;
  2. "Klenzit". Dieses Gel auf Adapalenbasis wirkt entzündungshemmend und antibakteriell.
  3. Erythromycin-Salbe. Das Tool bekämpft aktiv Infektionen und wirkt antibakteriell.
  4. "Benzoylperoxid". Es wird empfohlen, einmal täglich Gele auf die betroffene Stelle aufzutragen.
  5. Tetracyclin-Salbe. Widersteht aktiv der Entwicklung von Entzündungsprozessen;
  6. Baziron. Das Tool hilft, die Talgproduktion zu reduzieren und widersteht auch Infektionen.
  7. Medikamente, die Salicylsäure und Azelainsäure enthalten;
  8. "Accutane". Das Tool widersteht der Hypersekretion von Talg.

Wenn die Verwendung von topischen Präparaten nicht das erwartete Ergebnis bringt, verschreibt der Dermatologe systemische antibakterielle Wirkstoffe mit allgemeiner Wirkung. Ein Merkmal der systemischen Therapie ist die Tatsache, dass Antibiotika schrittweise eingenommen werden. In den Intervallen zwischen den Stufen werden externe Mittel verschrieben.

Behandlung von Akne-Steroid-Volksheilmitteln zu Hause

Die Behandlung von Steroidakne zu Hause ist nur nach einem Hautarztbesuch möglich. Der Arzt wird die betroffene Epidermis untersuchen, das Entwicklungsstadium der Pathologie bestimmen und dann sagen, ob es möglich ist, die Krankheit zu heilen, ohne auf Medikamente zurückzugreifen, jedoch nur mit Hilfe der traditionellen Medizin.

In der Regel ist es im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit durchaus möglich, Akne mit Volksrezepten loszuwerden..

Traditionelle Medizin gegen Steroidakne:

  • Teebaumöl. Das Produkt mit starken desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften kann Feuchtigkeitscremes und Salben zugesetzt werden.
  • Tinktur auf Basis von Cranberrysaft. Mit einer medizinischen Infusion getränkte Gaze muss auf die Läsionen aufgetragen werden.
  • kosmetischer Ton. Um die Maske vorzubereiten, müssen Sie eine Portion Ton mit warmem Wasser gießen und dann die resultierende cremige Masse auf den Problembereich auftragen.
  • Kompressen auf Schöllkrautbasis. Die mit kochendem Wasser gedämpften Schöllkrautblätter, die zuvor auf einer Serviette ausgelegt waren, müssen bei Akne angewendet werden.
  • Calendula-Tinktur auf Alkoholbasis. Das Werkzeug trocknet den betroffenen Bereich gut, wirkt beruhigend;
  • Grüntee-Kompressen.

Um das Auftreten von Steroidakne zu vermeiden, empfehlen Dermatologen, dass der erste Schritt darin besteht, die Einnahme von Hormonen abzubrechen. Gleichzeitig ist es notwendig, schädliche Produkte von der Ernährung auszuschließen und die Hygienevorschriften zu beachten (mindestens zweimal pro Woche baden). Während der Wasserhygiene sollten antibakterielle Reinigungsmittel verwendet werden. Dem Wasser muss Meersalz zugesetzt werden.

Steroidakne: Ursachen und Behandlungsmethoden

Steroidakne ist ein ziemlich häufiges Ereignis, mit dem Menschen, die sich einer langfristigen Hormontherapie unterzogen haben, zu kämpfen haben. Akne hat einen anhaltenden Verlauf und muss behandelt werden, da ihre Abwesenheit zum Fortschreiten einer dermatologischen Erkrankung führen kann.

Grund für das Erscheinen

Steroidmedikamente verursachen häufig hormonelle Schwankungen, nachdem sie abgesagt wurden. Dies führt wiederum zu Funktionsstörungen einiger Organe. Dazu gehört die Haut, deren Talgdrüsen aktiver werden. Infolgedessen verstopft Talg die Kanäle und ein entzündlicher Prozess beginnt in der Dermis. Es wird wiederum durch pathogene Bakterien provoziert, die ihre aktive Vermehrung vor dem Hintergrund einer erhöhten Talgproduktion beginnen. Somit tritt Akne von Steroiden auf..

Wie man das Problem loswird?

Die Behandlung von Akne erfordert einen integrierten Ansatz, da es unwahrscheinlich ist, dass Hautausschläge nur mit Hilfe einer lokalen Behandlung beseitigt werden können.

Akne aus Steroiden wird mit den folgenden Mitteln und Methoden beseitigt:

  • Einnahme von Antibiotika oder Retinoiden;
  • die Verwendung lokaler Antiseptika;
  • Physiotherapie unterziehen;
  • Ernährungskorrektur.

Darüber hinaus kann traditionelle Medizin verwendet werden, was die Verwendung von topischen Kräuterkochungen und verschiedenen Masken nahe legt.

Retinoide und Antibiotika

Bei anhaltender Akne ist die Behandlung mit der Ernennung einer Antibiotikatherapie obligatorisch. Meistens verschreibt der Arzt Medikamente wie "Unidox Solutab" oder "Amoxicillin". Um ein positives Ergebnis zu erzielen, ist eine Langzeittherapie erforderlich, die mindestens 1 Monat lang durchgeführt wird. Antibiotika stoppen die pathogene Aktivität von Bakterien und führen zu deren Tod. Darüber hinaus lindern solche Medikamente Entzündungen und beschleunigen so den Heilungsprozess von Geweben..

Wenn die Antibiotikatherapie nicht wirksam war, entscheidet der Arzt über die Ernennung von Retinoiden. Die Behandlung mit Arzneimitteln dieser Kategorie wird trotz ihrer hohen Wirksamkeit selten durchgeführt, da Arzneimittel viele Kontraindikationen und eine große Liste von Nebenwirkungen aufweisen. Die beliebtesten Retinoide sind Roaccutane und Acnecutane. Die Retinoidbehandlung wird mehrere Monate lang durchgeführt, und die ersten therapeutischen Ergebnisse treten erst nach drei bis vier Monaten auf. Eine vollständige Genesung kann erst nach sechs Monaten erfolgen. In Ermangelung einer therapeutischen Wirkung nach dieser Zeit wird die Frage eines zweiten Kurses entschieden.

Lokale Antibiotika

Zusätzlich kann Steroidakne mit topischen Antibiotika behandelt werden. Am wirksamsten sind die folgenden Medikamente aus dieser Gruppe:

  • Skinoren;
  • Baziron AS;
  • "Zinerit".

Antibakterielle Salben und Gele führen zum Tod von Krankheitserregern und verhindern, dass sich der Entzündungsprozess weiter ausbreitet. Sie haben auch eine heilende Wirkung, die es dem Gewebe ermöglicht, sich schneller zu erholen. Die Behandlung dauert 1,5 Monate oder länger. In Ermangelung sichtbarer Verbesserungen nach dieser Zeit sollte der Arzt entscheiden, das topische Medikament zu ersetzen.

Vor der Anwendung wird empfohlen, die Anweisungen sorgfältig zu lesen, da diese Arzneimittel Kontraindikationen aufweisen. Dies liegt daran, dass die Wirkstoffe in den Blutkreislauf gelangen und verschiedene Nebenreaktionen hervorrufen können.

Billigere Analoga der oben beschriebenen antibakteriellen Mittel sind Tetracyclin- und Erythromycin-Salben.

Physiotherapie

Physiotherapie gewinnt bei der Behandlung von Akne immer mehr an Beliebtheit. Die bekanntesten sind:

  • Lasertherapie;
  • Kryotherapie;
  • Phototherapie;
  • Magnetotherapie.

Alle oben genannten Verfahren haben ungefähr das gleiche Funktionsprinzip. Sie verbessern lokale Stoffwechselprozesse, indem sie Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen sättigen. Dieser Prozess führt zur Wiederherstellung der lokalen Immunität, was zur Aktivierung der Schutzfunktionen von Epidermiszellen führt. Sie hemmen das Wachstum pathogener Mikroorganismen, wodurch der Entzündungsprozess nachlässt.

Trotz der relativen Sicherheit der Physiotherapie haben sie eine beeindruckende Liste von Kontraindikationen. Dazu gehören Neoplasien verschiedener Ursachen, Gefäßerkrankungen, Infektionskrankheiten usw. Bevor Sie auf diese Behandlungsmethode zurückgreifen, sollten Sie sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen, um mögliche Kontraindikationen festzustellen.

Bluttransfusion

Eine Methode wie die Bluttransfusion hat sich bei der Behandlung von Steroidakne bewährt. Es wird verwendet, wenn andere Methoden nicht effektiv genug sind. Durch die Bluttransfusion kann der Körper den in der Haut auftretenden Entzündungsprozess unabhängig bewältigen. Diese Methode fördert die natürliche Entwicklung der Immunität..

Die Mindestanzahl von Transfusionsverfahren beträgt 10 Transfusionen. Es gibt verschiedene Methoden zur Durchführung des Verfahrens. Eine davon beinhaltet die Zugabe von Antibiotika zum Blut während der Transfusion, um den Prozess der Hautregeneration zu beschleunigen. Welche Transfusionsmethode gewählt werden soll, entscheidet ausschließlich der Arzt.

Diät-Therapie

Die richtige Ernährung hilft, die Haut schneller zu reinigen. Gesundheitsprodukte entfernen effektiv alle giftigen Substanzen aus dem Körper und tragen auch zur normalen Funktion der Talgdrüsen bei. Die Ernährung des Patienten sollte so ausgewogen wie möglich sein und viele pflanzliche Lebensmittel und hochwertiges tierisches Eiweiß enthalten..

Das Tagesmenü sollte Gemüse, Obst, Kräuter und, wenn möglich, Nüsse und Beeren enthalten. Der Patient muss jeden Tag fermentierte Milchprodukte konsumieren. Es ist auch notwendig, fettarmes Fleisch und Seefisch mehrmals pro Woche in die Ernährung aufzunehmen..

Die Liste der verbotenen Produkte enthält Gerichte, die durch Rauchen oder Braten zubereitet werden. Es ist auch notwendig, fetthaltige Lebensmittel tierischen Ursprungs auszuschließen. Solche Produkte führen zu einer Verschlackung des Körpers und provozieren eine noch stärkere Aktivität der Talgdrüsen. Ausgenommen von der Diät und alkoholischen Getränken in beliebiger Menge, da sie die gleiche negative Wirkung auf die Dermis haben.

Hausmittel

Lotionen, die auf Kräuterkochungen und verschiedenen Hausmasken basieren, sollen helfen, den Zustand der Haut zu verbessern..

Um den Entzündungsprozess in der Dermis zu reduzieren, wird empfohlen, das Gesicht täglich mit Abkochungen auf der Basis von Kamille, Schnur oder Ringelblume abzuwischen. Diese pflanzlichen Inhaltsstoffe beseitigen überschüssiges Talg perfekt, lindern Entzündungen und wirken bakterizid..

Selbstgemachte Anti-Akne-Masken, die auf folgenden Komponenten basieren, haben sich in der Kosmetik bewährt:

  • Lehm;
  • Gurke;
  • Honig;
  • Zitrone;
  • Haferflocken;
  • Eier.

Tonmasken sind das Mittel Nummer eins im Kampf nicht nur gegen Akne, sondern auch gegen Mitesser. Sie entfernen perfekt überschüssiges Talg und Verunreinigungen aus den Poren. Darüber hinaus wirkt die Komponente natürlichen Ursprungs bakterizid und entzündungshemmend. Es trocknet die vom Entzündungsprozess betroffenen Gewebe aus und fördert deren schnellere Heilung. Durch die ständige Verwendung von Tonmasken können Sie die Arbeit der Talgdrüsen verbessern, die Haut aufhellen und ihren Ton ausgleichen. Um einen solchen Effekt zu erzielen, reicht es aus, ein solches Mittel mindestens alle fünf Tage anzuwenden. Für trockene und verdünnte Haut ist ein solches Mittel nicht geeignet, in diesem Fall ist es besser, Gurkenmasken in Betracht zu ziehen.

Gurkenmischungen haben gute Reinigungseigenschaften. Solche Masken sind nicht weniger wirksam bei der Entfernung von Talg aus den Poren und der Regulierung der Talgdrüsen. Das Produkt ist gut, weil es für absolut jede Art von Dermis geeignet ist. Solche Masken bringen der Haut unschätzbare Vorteile, da sie das Integument mit lebensspendender Feuchtigkeit versorgen.

Masken auf Basis von Bienen- und Hühnerprodukten sind im Kampf gegen Akne gleichermaßen beliebt. Diese Komponenten reinigen, nähren die Dermis perfekt und beseitigen Entzündungen. Manchmal wird die Honig-Ei-Maske mit Haferflocken oder Haferflocken ergänzt. Dieses Produkt kann auch als Peeling verwendet werden..

Viele Hausmittel können allergische Reaktionen hervorrufen. Stellen Sie daher vor der Anwendung sicher, dass keine Reaktion auftritt..

Akne im Verlauf von Steroiden: wie man kämpft und wie man behandelt

Steroidakne wird als eine Art von Akne angesehen, die als Folge äußerer und innerer Faktoren auftritt, die den Körper beeinflussen. Der logischste und häufigste Grund für Akne in einem Steroidzyklus ist die Verwendung von Hormonen. Akne ist eine häufige Nebenwirkung bestimmter Medikamente.

Ursachen von Akne

Die Liste der Arzneimittel, die Akne verursachen können, umfasst die folgenden Gruppen:

  • Gestagene oder Gestagene;
  • Androgene oder Testosteron;
  • lokale und systemische Kortikosteroide;
  • Anabolika.

Die Entwicklung von Steroidakne und die Verschlechterung der Hautqualität bei der Einnahme hormoneller Substanzen wird durch eine Hypertrophie der Talgdrüsen, eine Abnahme des Immunitätsniveaus und eine gegeninsuläre Wirkung verursacht. Auch Akne von Steroiden tritt häufig bei Patienten auf, die hormonelle Medikamente gegen Asthma bronchiale, Leukämie, Glomerulonephritis oder in Gegenwart einer der Hautpathologien verwenden.

Akne-Mechanismen

Steroidhormone werden in der Leber metabolisiert, die keine Zeit hat, die zunehmende Menge der Substanz während des exogenen Verzehrs zu verarbeiten. Eine der sichtbaren Folgen ist nur eine negative Auswirkung auf die Haut in Form von Akne (im Verlauf von Steroiden). Darüber hinaus können männliche Sexualhormone unter dem Einfluss von Enzymen wie 5-Alpha-Reduktase in aktivere Verbindungen umgewandelt werden.

Die Seboregulation wird durch eine Zunahme der von den Drüsen abgesonderten Fettmenge gestört. Das Problem wird durch unsachgemäße und schlechte Hautpflege sowie das Vorhandensein von Hyperkeratose verschlimmert. In diesem Fall tritt Akne im Verlauf viel schneller auf, da die Kanäle mit darin angesammeltem Talg verstopft sind..

Das verringerte Niveau der Immunantwort wirkt sich wiederum negativ auf die Anfälligkeit des Körpers für die Bildung von Abszessen und die Geschwindigkeit ihrer Resorption aus. Aufgrund der gegeninsularen Wirkung von Steroiden auf den Körper steigt der Glukosespiegel im Blut signifikant an, was grünes Licht für die Fortpflanzung einer Vielzahl von Bakterien gibt. Aus diesem Grund sind alle Athleten mit Diabetes einem erhöhten Risiko ausgesetzt..

Diagnose von Akne durch Steroide

Ärzte finden die Ursache von Akne heraus, indem sie Anamnese nehmen und das klinische Bild bestimmen. Die wichtigsten Anzeichen und Punkte, auf die im Krankenhaus geachtet wird, sind folgende:

  • die Tatsache, hormonelle Drogen zu nehmen;
  • Mangel an Komedonen;
  • monomorphe Natur des Ausschlags;
  • Verschwinden des Ausschlags, wenn Sie aufhören, Drogen zu nehmen.

Die Identifizierung von Steroidakne ist nicht schwierig. Es ist viel schwieriger, die richtige Behandlung zu finden und herauszufinden, was mit Akne in einem Steroidzyklus zu tun ist. Abhängig vom Erfolg der Diagnose und dem Grad der Schädigung des Epithels durch Akne und andere Formationen verschreiben Ärzte Medikamente oder prophylaktische Behandlungen.

Akne-Symptome von Steroiden

Akne-Stellen können in diesem Fall nicht nur das Gesicht, sondern auch den Hals, den Rücken und die obere Brust umfassen. Eine Besonderheit wird auch als gleicher Entwicklungsstand aller Elemente des Ausschlags angesehen. Bei häufiger Akne ist die Akne meist ungleichmäßig entwickelt. Entzündliche Akne degeneriert manchmal in zystische und pustelartige Formationen.

Um festzustellen, ob ein Patient ein hormonelles Ungleichgewicht aufweist, sollten andere Symptome überwacht werden, darunter:

  • verminderte Libido;
  • Bluthochdruck;
  • Hirsutismus (übermäßiges Haarwachstum im ganzen Körper);
  • Retention in flüssigen Geweben;
  • Alopezie.

Gynäkomastie und erektile Dysfunktion sind häufig charakteristische Anzeichen einer hormonellen Störung bei Männern. Frauen sind anfällig für Virilisierung und Menstruationsstörungen bei dieser Krankheit..

Kombinierte Behandlung

Nach der Diagnose kann der Arzt die Aufhebung des Steroidverlaufs verschreiben und mit der Behandlung von Akne am Körper beginnen. Vorbeugende Methoden umfassen mehrere Behandlungsrichtungen gleichzeitig. Zunächst werden bereits abgestorbene Hautgewebe entfernt, Bakterien beseitigt und entzündliche Symptome gelindert.

Nachdem der hormonelle Hintergrund eingestellt wurde, werden verschiedene kosmetische und prophylaktische Mittel angewendet. Dieser kombinierte Ansatz zur Beseitigung von Akne in einem Steroidzyklus wird als der effektivste angesehen..

Arzneimittelbehandlung

Zunächst werden Gele, Salben und Lösungen aufgetragen. Die Ernennung systemischer Arzneimittel zur oralen Verabreichung ist nur dann sinnvoll, wenn externe Arzneimittel unwirksam sind. In diesem Fall werden Antibiotika in Kursen verschrieben, und in der Zeit zwischen ihrer Einnahme wird eine externe Behandlung verordnet. Komplexe Methoden umfassen die Verwendung von Angioprotektoren, Vitamin B und C sowie Immunmodulatoren.

Wenn sich die Akne auf dem Kurs in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, kann der Arzt Antistaphylokokken-Gammaglobulin, Diethylstilbestrol, Folliculin und andere Östrogene verschreiben. Die Einnahme von Nutrazeutika wäre eine gute Ergänzung. Von den systemischen Arzneimitteln werden gewöhnlich "Spironolactin" und "Isotretinoin" bevorzugt. Um die Wirksamkeit und Geschwindigkeit der Behandlung zu erhöhen, werden zusammen mit anderen "Tetracyclin" und "Doxycyclin" verschrieben..

Liste der Medikamente zur Behandlung

Experten haben eine Liste der effektivsten externen Produkte zusammengestellt, einschließlich der folgenden Namen:

  • Salicylsäurelösung. Die Haut wird zweimal täglich mit einem Tampon abgewischt.
  • Antibakterielle Salben. Tragen Sie zweimal täglich eine dünne Schicht auf Akne auf.
  • Retinoide. Sie wirken entzündungshemmend und antibakteriell. Die besten Vertreter sind Gele "Klenzit" auf Basis von Adapalen, "Effezel", "Isotrexin" auf Basis von Erythromycin und Isotretinoin.
  • Zinkpräparate. Der beste Vertreter - "Zinerit" mit Zink und Erythromycin.
  • "Benzoylperoxid" mit 10% Wirkstoffgehalt. Einmal täglich mit einer dünnen Schicht auf den Akne-Bereich auftragen.
  • "Baziron". Es wird ähnlich wie das vorherige angewendet. Reduziert die Sekretion von Talgstoffen, wirkt antibakteriell.
  • Produkte mit Azelainsäure in der Base. Der beste Vertreter ist Skinoren Creme.
  • Präparate mit komplexen Effekten. Die besten Vertreter sind "Accutane" basierend auf Roaccutane, Isotretinoin und Erase. Es ist zulässig, Roaccutane in einem Steroidzyklus zu verwenden. Es reduziert die Sekretion der Talgdrüsen.

Traditionelle Methoden

Alternative Medizin hat mehrere Mittel, die manchmal nicht weniger wirksam sind als klassische Methoden. Die Anwendung einer solchen Behandlung ist jedoch nur auf eigene Gefahr und Gefahr möglich. Zunächst wird empfohlen, sich während des Kurses mit Ihrem Arzt über Akne zu beraten und sich erst dann selbst zu behandeln. Die Liste der traditionellen Arzneimittel umfasst:

  • Hüttenkäse. Zwei Esslöffel Hüttenkäse werden mit einem Löffel Haferbrühe gemischt. Die resultierende Maske wird 20-30 Minuten lang angewendet. Nach dem Abwaschen der Maske wird der Hautbereich mit angesäuertem Wasser abgespült.
  • Grüner Tee ohne aromatisierende Zutaten. Wird als Kompresse verwendet.
  • Schöllkraut. Das in kochendem Wasser gedämpfte Kraut wird in Form einer Kompresse auf den Ausschlag aufgetragen.
  • Cranberrysaft. Der Tampon wird wie eine Kompresse auf den Bereich aufgetragen; Es ist möglich, die beschädigte Haut mit einem eingeweichten Tampon abzuwischen.
  • Teebaumöl. Kombiniert mit Lotionen und Cremes, um die Haut zu erweichen. Spielt die Rolle eines antiseptischen und entzündungshemmenden Mittels.
  • Ringelblume. Pickel werden mit einem Tampon abgewischt. Die Alkoholinfusion von Blumen lindert Hautentzündungen.
  • Kosmetischer Ton. Zusammen mit Rosmarin und Teebaumöl wird es in Wasser zu einem matschigen Zustand verdünnt. Als Maske auf den betroffenen Bereich auftragen.

Vorsichtsmaßnahmen

Das Aufhören von Steroiden ist in den meisten Fällen nicht der wünschenswerteste Weg, um Akne loszuwerden. Experten geben einige Tipps zur Vorbeugung von Akne sowohl nach einer Behandlung mit Steroiden als auch während der Behandlung:

  1. Verwenden Sie keine zu hohen Dosierungen.
  2. Verwenden Sie Kurse mit Androgenen nicht zu lange.
  3. Sie sollten Kurse wählen, die den geringsten Einfluss auf die natürliche Testosteronproduktion haben.
  4. Leberfreundliche Steroide sind besser als andere.

Natürlich sollten Sie die Menge an alkoholischen Getränken, würzigen Gerichten und Gewürzen, Süßwaren und süßen Früchten in der Ernährung begrenzen. Es ist besser, mindestens zweimal am Tag einen Duschbesuch zu planen. Bäder mit der Zugabe von Meersalz sowie das Auftragen von Tonmasken auf Akne einmal pro Woche sind sehr nützlich..