loader

Haupt

Wen

8 Geheimnisse perfekter Haut

2. „Probieren Sie neue Produkte nicht im Gesicht, sondern am Hals, an der Seite oder unter den Haaren aus“, rät die berühmte amerikanische Maskenbildnerin und Beauty-Bloggerin Loren Ridinger. Wenn plötzlich eine Neuheit zu einer Ursache für Irritationen wird, werden die Spuren Ihrer Schönheitsexperimente für andere nicht so auffällig sein. Übrigens helfen hautberuhigende und rötungshemmende Produkte mit Panthenol sowie Produkte nach dem Peeling mit Centella-Extrakt, Madecassosid und anderen Inhaltsstoffen, die die Wiederherstellung der Epidermis beschleunigen, bei der Bewältigung der bereits aufgetretenen Reizungen..

3. Sei geduldig! Die Wirkung der meisten Kosmetika macht sich nicht sofort bemerkbar, sondern erst nach 2-3 Wochen, insbesondere bei Anti-Age-Kosmetika. Wenn Sie empfindliche oder allergische Haut haben, ändern Sie nicht die gesamte Linie auf einmal: Wenn eines der neuen Produkte nicht funktioniert, ist es schwierig zu bestimmen, welches..

4. Die Haut wird niemals perfekt sein, wenn ihr Feuchtigkeit fehlt. Trink mehr Flüssigkeit! „Alle reden darüber, aber alle vergessen: trinke Wasser! Gut hydratisierte Haut ist strahlende Haut “, erinnert sich Lauren Ridinger. Natürlich sprechen wir nicht von Ausstrahlung im wahrsten Sinne des Wortes. Mit "Ausstrahlung" meinen Dermatokosmetiker eine feste, schöne, gepflegte Haut und einen guten Teint.

Reinigungsfeuchtigkeitsmilch für alle Hauttypen Reinigung, Vinoderm. Aufhellungskomplex für das Gesicht CoffeeBerry Brightening Facial Complex, Priori. Reinigungs-Peeling-Gel Gel Nettoyant Gommant, Sisley. Weiche Reinigungsmilch für empfindliche und trockene Haut Gentle Cleanser, SkinCeuticals. Feuchtigkeitsspendendes Serum Hyaluron, Swisscode Рure

5. Gehen Sie niemals ins Bett, ohne Ihr Make-up zu entfernen. Und selbst wenn Sie keine dekorative Kosmetik verwenden, bedeutet dies nicht, dass sie abends keine Reinigungsverfahren benötigt. Dies ist eine weitere alltägliche Wahrheit für perfekte Haut, die wie die Befeuchtung in der Praxis häufig vernachlässigt wird. „Dies ist einer der größten Fehler, den Frauen machen. Infolgedessen werden die Poren verstopft und vergrößert, Bakterien beginnen sich zu vermehren, Entzündungen und Akne treten auf “, erinnert sich der New Yorker Dermatologe und Erfinder seiner eigenen Kosmetikmarke, Dr. Dennis Gross. Um fettige und problematische Haut zu reinigen, empfiehlt er die Auswahl von Produkten mit Peeling-Inhaltsstoffen (z. B. Salicylsäure oder Weidenextrakt, die diese enthalten). Wenn die Haut trocken ist, eignet sich Oliven- oder Mandelöl gut zum Entfernen von Make-up (befeuchten Sie ein Wattepad mit Wasser und tropfen Sie dann etwas Öl darauf). Wenn Sie überhaupt keine Zeit und Energie haben, können Sie Mizellenlotion oder alkoholfreie Reinigungstücher verwenden..

Lipikar Syndet neutrales Reinigungsgel für Gesicht und Körper, La Roche Posay. Peeling-Pflege und Lipgloss Lip Exfoliator / Lip Plumper, Jane Iredale. Feuchtigkeitsspendende Tagesgelcreme gegen Falten für Mischhaut Q10 Plus, Nivea Visage. Reduzieren des Poren-Sichtbarkeitsserums Porenverfeinerungslösungen Korrigierendes Serum, Clinique. Feuchtigkeitsspendende Cremepflege "24 Stunden" Aqualia Antiox, Vichy

6. Mittel mit Sonnenschutzfiltern tragen dazu bei, die Haut perfekt und jugendlich zu halten - dies ist eine weitere verbreitete Wahrheit, unter der alle Dermatokosmetiker und Maskenbildner bereit sind, sich anzumelden. Wenn die Tagescreme keinen Lichtschutzfaktor hat, sollte sie in der Grundierung oder im Puder vorhanden sein..

7. Verwenden Sie alle 7-10 Tage ein Peeling oder eine Peeling-Maske, um einen guten Teint zu erhalten. Wenn die Haut jedoch gereizt ist, entzündliche Elemente aufweist oder Sie eine AHA-Creme verwenden, kann das Peeling den Hautzustand nur verschlechtern. Und vergessen Sie nicht die Lippen: Kein Lippenstift sieht gut aus, wenn sich die Haut der Lippen ablöst oder Risse aufweist..

8. Übertreiben Sie es nicht mit der Reinigung und dem Peeling der Haut, besonders wenn es problematisch ist! "Es kann die Schutzbarriere durchbrechen und die Reizung erhöhen", erinnert sich Barbara R. Reed, Professorin für Dermatologie am University of Colorado Hospital..

Geheimnisse perfekter Gesichtshaut: Beauty-Tipps

Ja, unser Artikel widmet sich dem Streben nach perfekter Gesichtshaut, aber um die Essenz des Problems besser zu verstehen, wenden wir uns für einen Moment unserer Garderobe zu. Wenn Sie kein Fan von Uniformen sind, tragen Sie wahrscheinlich nicht jeden Tag das gleiche Kleidungsstück oder einen einzigen Gegenstand, oder? Seien wir ehrlich, manchmal kommt es vor, dass sogar Ihre Lieblings-Röhrenjeans nicht zur richtigen Zeit und zur falschen Zeit sind: nach dem herzhaften Abendessen von gestern oder der heißen Jahreszeit die gleiche Blähung zu nehmen. Und Ihre Wahl in diesem Fall wird sicherlich auf Kleidung fallen, die dem Anlass und dem Problem besser entspricht. Der gleiche Ansatz ist für die Gesichtspflege erforderlich..

Jeden Tag verwenden Sie dieselben Produkte, obwohl an welchen Tagen oder sogar über einen längeren Zeitraum die Haut einen anderen Ansatz erfordert. Hormone, Ernährung, Stress, Schlafmangel und die Umwelt - sie alle wirken sich auf unterschiedliche Weise auf uns aus und verursachen bestimmte unerwünschte Veränderungen.

Wir empfehlen Ihnen nicht, die Liste Ihrer Kosmetika vollständig zu überarbeiten, aber wir werden Sie über einige kosmetische Tricks informieren, die dazu beitragen, eine Reihe von Problemen zu lösen, die leider zu unserem Bedauern mit überraschender Konsistenz auftreten..

1 Fettdruck

Erhöhte Fettigkeit ist eine natürliche, aber übermäßige Abwehr Ihres Körpers, die auf aggressive Umweltfaktoren und ultraviolette Strahlen reagiert. Daher sind Antioxidantien Ihr Schlüssel zum Erfolg im Kampf gegen fettige Haut..

Fügen Sie Ihrer Übung Sonnenschutzmittel und Vitamin C hinzu

2 Pickel, Akne

Fügen Sie Ihrer täglichen Wäsche Glykolsäure oder Salicylsäure hinzu. Beide haben sich als starke Kämpfer erwiesen, die das Auftreten von Akne, Akne und anderen Entzündungen auf der Haut reduzieren, indem sie die Poren reinigen und den Heilungsprozess von "Wunden" beschleunigen..

3 Rötung, erhöhte Empfindlichkeit

Wenn Sie feststellen, dass die Rötung von langer Dauer ist, leiden Sie wahrscheinlich an Rosacea. Verwenden Sie auf keinen Fall zuerst Peelings und Produkte, die Glykol- oder Salicylsäure enthalten. Nur cremige Reinigungsgele wirken bei Ihnen. Finden Sie feuchtigkeitsspendende Seren, die auf den beruhigenden Vitaminen E, B5 und Hyaluronsäure basieren.

4 Trockenheit, Verblassen

Oxidativer Stress der Haut - Tonusverlust, gesunder Glanz, Schuppenbildung. Cremes mit starken Antioxidantien wie Vitamin C und Ferulasäure können bei diesem Problem helfen. Vergessen Sie nicht, im Sommer Sonnencreme zu tragen.!

Tupfen Sie Ihr Gesicht nach dem Auftragen der Tagescreme mit einem Baumwoll- oder Frotteetuch ab - ein so einfacher Schritt fördert einen gesunden Teint und hilft Ihrem Make-up, länger und besser zu halten.

5 Trockenheit, Dichtheit

Verwenden Sie eine Reinigungscreme und wischen Sie Ihr Gesicht anschließend gründlich mit einem Baumwolltuch ab, um abgestorbene Hautpartikel zu entfernen (anstelle Ihres üblichen Peelings). Tragen Sie dann eine Feuchtigkeitsmaske auf - diese Reihenfolge hilft den Wirkstoffen der letzteren, absorbiert und effektiver zu wirken. Verwenden Sie ganz am Ende ein Hyaluronsäure enthaltendes Serum.

6 Erhöhte Anzahl von Falten

Wenn Sie feuchte Tücher verwenden, um Ihr Make-up zu entfernen, brechen Sie diese Gewohnheit ab. Wenden Sie sich stattdessen feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Seren und Hyaluronsäure zu, die die Tiefe der Falten sofort ausfüllen. Vergessen Sie nicht Vitamin A (auch als Retinol bekannt) - es kann im Laufe der Zeit wirken, um solche unerwünschten Manifestationen für unsere Gesichter zu mildern..

7 Schwellungen

Wir werden jetzt nicht das Problem eines korrekten Lebensstils ansprechen und den Verbrauch von Salz und anderen Produkten reduzieren, die die Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper verhindern. Anstelle von Vorlesungen empfehlen wir Ihnen, kühlende Plastikmasken mit Gel oder der alten bewährten Methode zu verwenden: Eiswürfel aus Ringelblumen- oder Salbei-Aufgüssen.

Haben Sie sich nicht im Voraus darum gekümmert? Es spielt keine Rolle, legen Sie ein feuchtes kaltes Handtuch für 5-7 Minuten auf Ihr Gesicht

15 Geheimnisse perfekter Haut von Topmodels

Die schönsten Modelle von den Laufstegen des Jahres 2015 sehen auf Instagram-Selfies und versehentlich aufgenommenen Paparazzi-Rahmen großartig aus. Wir haben herausgefunden, wie sie auf sich selbst aufpassen, um so beeindruckende Ergebnisse zu erzielen: hausgemachte Rezepte, Lieblingsmarken und Verfahren dieser Schönheiten!


„Ich mische Rohrzucker und Blumenhonig, trage es auf die Haut auf, lasse es etwas aushärten und rolle es mit meinen Händen: Sie können sich kein besseres Peeling vorstellen! Unmittelbar nach dem Eingriff trage ich eine Feuchtigkeitscreme auf - im Überschuss, damit die Haut so viel aufnimmt, wie sie benötigt. Übrigens, dies ist mein Geheimnis der Genesung nach den Fashion Weeks, wenn Sie jede Menge Make-up im Gesicht haben: Lassen Sie die Haut einfach so viel aufnehmen, wie sie möchte, und tragen Sie die Creme immer wieder auf, bis sie auf der Oberfläche intakt bleibt. ".


„Ich habe japanische Frauen immer beneidet: Ihre Haut ist perfekt! Daher habe ich mich bei der Auswahl der Kosmetik hauptsächlich mit japanischen Marken befasst. Aus diesem Grund habe ich mich für die Stoffmasken von SK II entschieden: Sie sind brillant! Hergestellt aus 100% Baumwolle und mit dem wundersamen Pitera-Extrakt versetzt. Es gibt Vitamine, Antioxidantien, Mineralien, organische Säuren und einige andere geheime Komplexe. Funktioniert einwandfrei! "

"Ich bin ein Schönheitsverrückter. Ich habe die Hautpflege zu einem besonderen Ritual gemacht, mit vielen Details und einer Reihe von Produkten. Am Morgen wasche ich mein Gesicht, reinige meine Haut mit Milch, benutze dann einen Toner, dann ein Serum und dann eine Feuchtigkeitscreme. Jede Phase dauert drei Minuten. weil ich möchte, dass das Produkt Zeit hat, in die Haut einzudringen. Abends entferne ich Make-up, wasche mein Gesicht mit Mousse oder Schaum, dann Tonic, dann pflegende Creme. Einmal pro Woche dampfe ich mein Gesicht über heißem Wasser, um die Poren zu öffnen, und trage dann ein tiefes Peeling auf. dann eine Feuchtigkeitsmaske für 15-30 Minuten, immer in Stille und mit guter Musik, nach der Maske - Tonic, Serum, Feuchtigkeitscreme. Ja, ich weiß, dass ich zu viel störe, aber ich kann nichts anderes tun ".

„Einmal war ich schockiert über die Idee der Marke Dermalogica, das Gesicht in Zonen zu unterteilen, den Hautzustand in jedem Bereich zu bewerten und verschiedene Produkte auszuwählen, um jedes Problem zu lösen. Wie ist der Zustand meiner Stirn, meiner Wangenknochen, meines Kinns und so weiter? Fast mit einer Garantie kann ich sagen, dass es nach der Fashion Week völlig beruhigend und irritierend sein wird. ".


"Ich trage immer Feuchtigkeitscreme auf. Wahrscheinlich alle zwei Stunden, sonst scheint es mir, dass sich die Falten bereits durch die Stirn gezogen haben und in den Augenwinkeln lauerten. Brrr! Ich habe immer Botanical Kinetics Spray von Aveda, Creme oder Gel zur Befeuchtung der Haut und Reinigungstücher zum Abwischen des Gesichts vor dem Auftragen. Was? Make-up? Ich male nur auf dem Laufsteg! "

„Ich bin ein engagierter Fan der Marke Bioderma. Sie haben ein großartiges Reinigungs- und Feuchtigkeitsmittel. Duftfrei, keine unnötigen Zusatzzutaten. Und ich benutze immer Sonnencreme, auch bei Regenwetter. Tragen Sie für mich eine Creme mit Lichtschutzfaktor auf - wie man sich die Zähne putzt, ich denke nicht einmal darüber nach ".

Perfekte Gesichtshaut zu Hause: Geheimnisse, die jedem zur Verfügung stehen!

Ohne schöne Haut ist es für eine Person schwierig, das Selbstwertgefühl zu steigern. Und Menschen in der Umgebung bilden oft den Eindruck einer Person, wobei sie die Pflege ihres Gesichts und Körpers berücksichtigen. Qualifizierte Hautpflege wird daher zu einem wichtigen Bestandteil des sozialen Erfolgs. Wenn es nicht möglich ist, eine Kosmetikerin zu besuchen, müssen Sie die Grundregeln der Hautpflege zu Hause lernen.

Standard Prozeduren

Gesichtsmasken füllen die Haut mit Leben und Gesundheit

Normalerweise wird die Hautpflege auf eine doppelte Reinigung reduziert. Am Morgen wird es getönt und mit Feuchtigkeit versorgt. Und abends nähren sie sich, füllen sich mit nützlichen Bestandteilen.

Um die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, wird empfohlen, das Waschen mit Wasser aus dem Wasserhahn zu verweigern. Leitungswasser enthält viele schädliche Bestandteile.

In regelmäßigen Abständen müssen Masken und Kompressen gemacht werden - sie füllen die Haut mit Leben und Gesundheit. Solche Verfahren sind effektiv, nützlich und haben jeweils einen unschätzbaren Einfluss. Damit sie jedoch die gewünschten Früchte tragen können, müssen eine Reihe von Regeln befolgt werden..

Der Hauttyp muss berücksichtigt werden

Jeder Hauttyp erfordert einen anderen Ansatz. Um sich nicht mit der Auswahl der Fonds zu verwechseln, müssen Sie einen Test bestehen, um den Hauttyp zu bestimmen. Es besteht aus Folgendem:

  • Ich muss mein Gesicht waschen und ein paar Stunden warten.
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird ein kleiner Spiegel auf die Haut gelegt..
  • Anhand der Flecken auf dem Spiegel können Sie die Eigenschaften der Haut beurteilen.
  1. Ölig-klare, ausgeprägte Flecken.
  2. Normal - schwache, kleine Flecken.
  3. Trocken - keinerlei Spuren.
  4. Kombiniert - die Wangen hoben nichts hervor und Stirn und Kinn gaben klare, fettige Stellen.

Eigenschaften von Hauttypen

Normale Gesichtshaut fühlt sich elastisch und weich an

Fett gedruckt

Diese Haut ist glänzend und hat einen fettigen Ausfluss. Die Poren sind verstopft, verschmutzt, vergrößert. Möglicherweise stellen Sie Rötungen, schwarze Flecken und häufig hervorstehende Akne fest.

Die Haut fühlt sich dick und fest an. Der einzige Vorteil ist die verzögerte Alterung: Falten auf dieser Haut bilden sich extrem langsam.

Normal

Es ist schöne elastische Haut. Seine Oberfläche ist glatt, hat keinen fettigen Glanz, schält sich ab und vergrößert die Poren. Elastisch im Griff, weich. Gleichmäßig gefärbt, ohne Flecken. Dieser Hauttyp ist selten. Der Grund liegt im schwierigen Lebensrhythmus einer Person, in falscher Ernährung, in schlechten Gewohnheiten.

Trocken

Es ist dünner werdende Haut, die schnell trocknet und sehr früh Falten wirft. Anzeichen von Peeling sind fast immer erkennbar und können mit Flecken rot werden. Dieser Typ ist empfindlich gegenüber den Unwägbarkeiten des Wetters. In der Jugend ist trockene Haut ein großes Geschenk der Natur. Aber mit zunehmendem Alter verliert sie schnell ihr schönes Aussehen. Mit erhöhter Flüssigkeitszufuhr können Sie die Jugend verlängern.

Kombiniert

Diese Haut kombiniert die Eigenschaften von fettig und trocken. Auf den Wangen trocknet es und in der Nähe der Nase am Kinn wird es mit einem fettigen Schimmer bedeckt. Um diesen Typ wieder normal zu machen, müssen Sie verschiedene Mittel kombinieren.

Berücksichtigung von Altersmerkmalen

Für reife Haut müssen Sie spezielle Produkte kaufen, die auf das gewünschte Alter ausgerichtet sind

Die Funktion aller Organe und Systeme ändert sich mit dem Alter mehrfach. Haut ist keine Ausnahme.

Daher sind Produkte für junge Schönheiten nicht für reife Damen geeignet. Jedes Alter erfordert geeignete Cremes, Gele, Stärkungsmittel, Masken.

In der Jugend ist die Durchblutung normal, manchmal sogar erhöht. Der Stoffwechsel erfolgt mit ausreichender Geschwindigkeit. Daher ist jede Haut gut genährt und wird ständig erneuert..

Selbst die Tatsache der Hautalterung ab dem 15. Lebensjahr erscheint in keiner Weise äußerlich. Wenn die Haut den für die Jugend charakteristischen Stoffwechsel beibehält, sieht sie auch mit 30 gut aus. Wenn es keine solche Veranlagung gibt, werden Zeichen des Alterns früher sichtbar.

Eine häufige Eigenschaft jeder alternden Haut ist das Auftreten von Anzeichen von Trockenheit. Selbst bei fettiger Haut in der Jugend sind Menschen im Alter mit solchen Manifestationen trockener Haut wie Schuppenbildung und Falten konfrontiert.

Solche Anzeichen entstehen aufgrund mangelnder Ernährung, langsamen Stoffwechsels, Kreislaufversagens und eines geringen Regenerationsgrades. Idealerweise normalisiert sich die Haut nach fettiger Haut..

Die einfachsten Verfahren - Reinigen, Befeuchten - werden im Alter zu einem echten Problem. Reife Haut braucht sorgfältige Pflege. Daher sollten Sie spezielle Produkte kaufen, die auf das gewünschte Alter ausgerichtet sind..

Externe Mittel werden auf keinen Fall ausreichen. Daher kann man nicht auf gute Ernährung, Vitamine, Mineralien verzichten. Die Befeuchtung muss auch von außen und von innen erfolgen..

Dazu müssen Sie Wasser in normaler Menge trinken. Und natürlich können Sie nicht auf Kompressen und Masken verzichten. Sie können kochen und sie selbst machen. Die Volksweisheit hat viele interessante Rezepte bewahrt, die bis heute relevant sind..

Reinigungsmethoden

Waschen ist eine der Möglichkeiten, Ihr Gesicht zu reinigen

Ohne regelmäßige Reinigung ist es unmöglich, Besitzer einer gesunden Haut zu werden. Es ist ein Muss für alle.

Wenn eine Frau kein Make-up verwendet, sollte sie ihre Haut dennoch von Schweiß, angesammeltem Staub und Talgsekreten reinigen..

Es werden jedoch nicht alle Reinigungsmethoden gleich erstellt. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften. Bei der Wahl Ihres Weges müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen..

Einige Arten von Reinigungsmitteln können gekauft und andere zu Hause zubereitet werden. Die gängigen Reinigungsmethoden sind nachfolgend aufgeführt:

Waschen

Wasserbehandlungen gelten als die traditionellsten. Sie sind angenehm und hilfsbereit. Nur die Qualität des Leitungswassers erlaubt es nicht, es regelmäßig zu verwenden. Daher ist es besser, gekauftes Mineralwasser und Kräuterkochungen zu verwenden.

Und als Hilfe müssen Sie Babyseife nehmen. Es ist weicher und trocknet die Haut nicht so stark wie seine Gegenstücke für Erwachsene. Waschen ist perfekt für Menschen mit fettiger Haut. Wasser in Kombination mit Seife ermöglicht es Ihnen, die Haut zu trocknen und Talgformationen zu entfernen.

Schaum zum Waschen

Spezielle Reinigungsmittel sind in Form eines Schaums oder Gels erhältlich. Sie entfernen Schmutz, trocknen aber nicht. Gele werden für Haut mit fettigen Stellen verwendet. Und Schäume sind die beste Option für normale oder trockene Haut.

Beim Kauf eines Produkts müssen Sie sehen, für welchen Hauttyp es bestimmt ist.

Milch. Sahne

Milch ist für reife und trockene Haut unverzichtbar

Es ist ein traditioneller Make-up-Entferner. Die ölige Textur hilft dabei, alle dekorativen Kosmetika schnell zu entfernen, ohne zu kratzen, ohne die empfindliche Hautoberfläche zu reizen.

Die Creme ist einfach aufzutragen und kann die gesamte Haut bedecken, ohne Leerstellen zu hinterlassen.

Die Konsistenz von Milch und Sahne ist so, dass sie Schmutzpartikel anzieht, die dann zusammen mit diesen Produkten entfernt werden. Milch, Creme sind für reife Haut unverzichtbar, werden erfolgreich zur Pflege von trockener Haut eingesetzt.

Stärkungsmittel. Lotionen

Bei der Auswahl müssen Sie berücksichtigen, ob die Zusammensetzung Alkohol enthält. Wenn Sie Alkohol haben, müssen Sie eine Lotion kaufen, um fettige Haut zu pflegen. Diese Komponente trocknet ölige Bereiche aus..

Und wenn es keinen Alkohol gibt, ist dies eine gute Option für trockene und normale Haut. Lotionen, Stärkungsmittel mit Kräutern wirken gut. Sie können ein solches Mittel durch Zitronensaft, Kräuterkochungen ersetzen.

Peelings. Schalen

Diese Produkte wirken tief reinigend. Da dies ein ziemlich grober Effekt ist, sollten Sie nicht jeden Tag Peelings oder Peelings verwenden..

Dies kann die Hautstruktur schädigen und Entzündungen hervorrufen. Beim Kauf müssen Sie sich daran erinnern, welchen Hauttyp Sie haben. Die Berücksichtigung dieser Funktionen ist erforderlich. Trockene Haut ist bei der Wahl des Peelings anspruchsvoll. Es ist möglich, eher milde Mittel zu verwenden.

Starke reichen nicht. Fettige Haut braucht einen guten Wäscher, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Bei erweiterten Kapillaren ist es jedoch im Allgemeinen besser, solche Verfahren abzulehnen..

Feuchtigkeitsspendend. Ernährung

Verwenden Sie Masken, um Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Jede Haut braucht zusätzliche Feuchtigkeit und eine komplexe Ernährung ist unverzichtbar. Daher müssen Sie sich mit Cremes, Ölen, Masken und Kompressen eindecken.

Der Hauptzweck ihrer Verwendung besteht darin, das Auftreten neuer Falten rechtzeitig zu verschieben. Sie helfen auch, den Teint zu verbessern, die Hautelastizität zu erhöhen..

Befeuchten Sie die Haut nach der Reinigung. Das Produkt sollte auf einer feuchten Oberfläche liegen - dann zieht es besser ein. Wenn Sie es auf eine trockene Oberfläche auftragen, erzielen Sie möglicherweise nicht den gewünschten Effekt.

Die Befeuchtung erfolgt ebenso wie die Ernährung täglich. Aber Masken und Kompressen werden am besten seltener gemacht - einmal pro Woche. Welche Maske angewendet werden soll (pflegend, feuchtigkeitsspendend, regenerierend), hängt von der jeweiligen Situation ab.

Gesichtsmasken

Zahlreiche pflegende Masken, feuchtigkeitsspendende, wiederherstellende Hautfarbe können im Geschäft gekauft werden, Sie können sich selbst vorbereiten. Volksrezepte sind immer natürlich und sicher, deshalb sind sie seit Jahrzehnten beliebt..

Das Fehlen chemischer Komponenten macht sie hypoallergen und für alle Verbraucherkategorien akzeptabel. Die Ausnahme bilden Fälle individueller Intoleranz. Da Hausmasken keine hohen finanziellen Kosten erfordern, sind sie erschwinglich und nicht belastend. Schließlich werden sie aus einfachen und bekannten Produkten hergestellt..

Ei Gesichtsmaske gibt eine gleichmäßige Farbe, beseitigt neue Falten

Die Verwendung von Eiern in Gesichtsmasken hat alte Wurzeln. Es kann mit anderen Komponenten kombiniert werden. Eine wirksame Maske mit Karottensaft und Sauerrahm.

Solch ein Produkt, wenn es auf normale Haut aufgetragen wird, füllt sich mit Feuchtigkeit, gibt eine gleichmäßige Farbe, beseitigt neue Falten und ist ein reichhaltiger Nährstoff. Nicht auf Augenlider und Lippen auftragen. Die Masse wird eine halbe Stunde stehen gelassen und dann mit Wasser abgewaschen.

Hüttenkäse

Es ist die optimale Zutat für Masken für trockene Haut. Sie können Hüttenkäse mit Milch verdünnen, die Masse mit Honig mischen.

Nach dem Auftragen auf das Gesicht, mit Ausnahme der Augenlider und des Bereichs um die Lippen, 20 Minuten einwirken lassen. Am Ende der Zeit mit Wasser abwaschen und eine Feuchtigkeitscreme verwenden.

Der Haupteffekt einer solchen Maske ist die Farbausrichtung und die Sättigung mit nützlichen Substanzen.

Hefe

Diese Komponente wird in Masken für fettige Haut verwendet. Hefe wird in Kefir verdünnt. Wasserstoffperoxid wird in die Zusammensetzung getropft, Zitronensaft wird hinzugefügt. Alle Zutaten werden gemischt, bis sich Schaum bildet..

Die Maske bedeckt das gesamte Gesicht mit Ausnahme der Augenlider und des Bereichs um die Lippen. Genug 15 Minuten für die wirksame Wirkung dieser Maske. Waschen Sie es mit Wasser bei Raumtemperatur ab. Dies ist ein wirksames Mittel gegen Fett im Gesicht, das einen aufhellenden Effekt erzeugt.

Kleie

Um eine Maske für Mischhaut herzustellen, müssen verschiedene Inhaltsstoffe gemischt werden. Zum Beispiel wird Weizenkleie mit Honig und Zitronensaft kombiniert. Vor dem Mischen wird die Kleie zu einem pulverförmigen Zustand gemahlen.

Die resultierende Mischung wird über das Gesicht verteilt, die Haut der Augenlider und Lippen wird nicht berührt. Die Belichtungszeit beträgt nicht mehr als 20 Minuten. Diese natürliche Maske kann die Poren straffen, Talgablagerungen entfernen und die Wangenhaut mit nützlichen Substanzen sättigen..

Wie Sie Ihr Gesicht zu Hause pflegen können, sehen Sie sich das Video an:

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Wie Sie Ihr Gesicht perfekt machen. Wertvolle Ratschläge von Kosmetikerinnen

Perfekte, schöne Haut mit sauberen Poren und einem gesunden, gleichmäßigen Teint ist der Traum eines jeden Mädchens. Unausgewogene Ernährung, schlechte Ökologie und Stress wirken sich negativ auf die Gesichtshaut aus. Um Ihre Haut in jedem Alter in einwandfreiem Zustand zu halten, ist es wichtig, bestimmte Ernährungsprinzipien zu befolgen und zu lernen, wie Sie Ihre Haut zu Hause richtig pflegen können, ohne auf die Hilfe von Kosmetikerinnen zurückgreifen zu müssen.

3 Hauptregeln für perfekte Haut

Der Zustand der Haut wird durch äußere Faktoren und hormonelle Veränderungen im Körper beeinflusst.

Um eine perfekte Haut zu haben, müssen drei Regeln beachtet werden:

  1. Reinigung der Epidermis. Unter normalen Bedingungen werden die Zellen unseres Körpers erneuert und die Epidermis von selbst gereinigt. Aufgrund des ständigen äußeren Einflusses aggressiver Substanzen, mechanischer Schäden und unsachgemäßer Pflege können sich diese Prozesse jedoch verlangsamen. Um Ihr Gesicht frisch und attraktiv zu halten. Daher ist es sehr wichtig, regelmäßig ein sanftes Peeling oder Peeling durchzuführen und Ihr Gesicht mit speziellen Produkten zu waschen. Dieses Verfahren stellt den normalen Lymphabfluss wieder her, beschleunigt die Beseitigung von Toxinen, stellt die Versorgung des Gewebes mit feuchtigkeitsspendenden Komponenten, Vitaminen und Nährstoffen sicher und erhöht den Tonus der Epidermis.
  2. Ernährung. Das Hauptziel aller pflegenden Cremes ist es, den Mangel an hauteigenen Fetten, Lipiden, aus denen der Schutzmantel aufgebaut ist, auszugleichen. Dank der regelmäßigen Anwendung der Pflegecreme hat die Gesichtshaut immer eine gleichmäßige und schöne Farbe und benötigt keine speziellen kosmetischen Eingriffe. Der einfachste Weg, dies sicherzustellen, ist die Auswahl der richtigen Creme für Ihren Hauttyp..
  3. Feuchtigkeitsspendend. Um eine perfekte Haut zu haben, müssen Sie daran denken, die Epidermis regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Feuchtigkeitsspendend hilft, die Jugendlichkeit der Haut länger zu bewahren, erhöht ihre Elastizität, beugt Alterung und Falten vor. Daher ist die Flüssigkeitszufuhr einer der wichtigsten Schritte in der Gesichtspflege. Um Trockenheit zu vermeiden. Peeling der Haut und Störung der Talgdrüsen Es gibt Feuchtigkeitscremes, die die Dermis mit einer unsichtbaren Schutzbarriere bedecken. Feuchtigkeitscreme wird nach der Reinigung angewendet.
Die Reinigung ist ein obligatorisches Verfahren

Reinigung

Saubere Haut ist gesunde Haut. Dies muss beachtet werden, wenn Sie eine perfekte Haut haben möchten.

Der Reiniger muss entsprechend der Art der Epidermis ausgewählt werden:

Problemhaut. Bei Problemhaut ist die Reinigung der wichtigste Teil der Pflege. Ohne eine hochwertige, tiefe und gleichzeitig sanfte Reinigung der Hauthaut, die zu Hautausschlägen neigt, funktionieren andere Mittel nicht effektiv. Daher ist es hier wichtig, die geeigneten Produkte zu verwenden, deren Auswahl besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Es ist besser, Produkte mit antibakteriellen und schützenden Funktionen zu verwenden. Sie wirken entzündungshemmend, beseitigen schnell Rötungen und Entzündungen und trocknen auch frische Pickel aus..

Am Morgen waschen wir unser Gesicht mit einem Produkt, das Ihrem Hauttyp entspricht. Abends wird empfohlen, Kosmetika mit einem geeigneten Produkt (Mizellenwasser, hydrophiles Öl) zu entfernen und erneut zu waschen. In keinem Fall sollten Sie mit Make-up im Gesicht schlafen. Es ist besser, Make-up mit speziellen Entfernern zu entfernen, da normales Gel und Wasser nicht gut reinigen können und dies das Auftreten von Mitessern und verstopften Poren hervorrufen kann..

Eine wichtige Nuance beim Waschen ist die Wassertemperatur. Das Wasser sollte nicht zu kalt und heiß sein, es sollte eine durchschnittliche, angenehme Temperatur haben und näher an der Abkühlung liegen. Andernfalls kann es problematische Haut beeinträchtigen und reizen und zu Stauungen führen..

Trockene Haut. Trockene Haut verträgt auch kein Waschen mit heißem und kaltem Wasser: Blutgefäße verengen sich vor Kälte und dehnen sich aus heißem Wasser aus. Aufgrund dessen treten Falten früher auf. Bei der Reinigung trockener Haut ist es wichtig, diese nicht noch mehr auszutrocknen. Die aggressive Wirkung von Seifen kann sie dünn und empfindlich machen und vorzeitige Zeichen des Alterns zeigen. Verwenden Sie in diesem Fall Kräuterkochungen, Spezialschäume, Flüssigkeiten oder Thermalwasser zum Waschen. Milde Aufgüsse wie Gurke oder Zitrone sind ideal.

Tragen Sie zur Reinigung trockener Haut milde Lotionen auf, z. B. aus roten Rosenblättern. Trockene Rosenblätter (3 Tassen) werden mit Pfirsich- oder Mandelöl gegossen, um die Blütenblätter zu bedecken, dann in ein Dampfbad gestellt und aufbewahrt, bis sich die Blütenblätter verfärben. Die vorbereitete Lotion wird den ganzen Tag über 2-3 Mal auf das Gesicht gerieben. Abends sollte trockene Haut auch nicht mit Wasser gereinigt werden, eine Reinigungscreme, Kräutertees oder Kefir sind am besten geeignet, nach der Reinigung eine pflegende Creme nicht vergessen.

Kombinationsleder. Der häufigste Typ ist Mischhaut. Die kombinierte Hautpflege unterscheidet sich von anderen Hauttypen, da für verschiedene Teile des Gesichts unterschiedliche Produkte erforderlich sind. Dieser Hauttyp kombiniert fettige und trockene oder normale Bereiche.

Die Reinigung sollte zweimal täglich erfolgen: nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen. Am Morgen reicht es aus, das Gesicht mit Wasser und einem Gel oder Gesichtswaschmittel zu waschen. Während der Nacht entfernt der Körper einige der Toxine und Toxine an der Oberfläche der Epidermis und sie müssen entfernt werden. Wenn Sie dies nicht tun, wird der Schmutz mit einer neuen Schicht Creme und anderen Produkten in die Poren gehämmert. Abends muss die Haut gereinigt und das Make-up entfernt werden: mit hydrophilem Öl, nicht komedogenen natürlichen Ölen oder Mizellen. Bei der Auswahl der Produkte müssen Sie diejenigen bevorzugen, die Ihrem Hauttyp entsprechen. Sie sollten keine Produkte kaufen, die die Haut zu einem Quietschen und einem Gefühl der Verspannung reinigen, da die Haut nicht nur Fett, sondern auch wertvolle Feuchtigkeit verliert und die Gefahr besteht, dass sie austrocknet.

Spülen Sie das Produkt mit kaltem Wasser ab. Wenn Sie heißes Wasser verwenden, beginnen die Talgdrüsen aktiv zu arbeiten und die Probleme in der T-Zone nehmen nur zu..

Es wird empfohlen, nach dem Waschen mit einem Reinigungsschwamm oder einem Mikrofasertuch über Ihr Gesicht zu gehen. Wenn ein solches Attribut leicht ist, sehen Sie kleinere Reste von Grundierung und anderen Kosmetika darauf, da es wirklich schwierig ist, Make-up mit einem Werkzeug zu entfernen. Für Mischhauttypen wird empfohlen, 1-2 mal pro Woche Peeling- und Gesichtsmasken durchzuführen.

Ölige Haut. Fettige Problemhaut im Gesicht bereitet dem Besitzer große Probleme. Das Hauptzeichen für einen erhöhten Fettgehalt des Epithels der Abdeckung ist das Vorhandensein eines charakteristischen Glanzes. Die erhöhte Talgproduktion trägt zum Auftreten von Glanz bei. Besitzer fettiger Haut verwenden häufig Produkte auf Alkoholbasis und vernachlässigen die Feuchtigkeitsversorgung. Das ist nicht richtig. In diesem Fall lohnt es sich, auf alkoholhaltige Lotionen zu verzichten, da die Haut dieses entfernte Fett sofort wieder auffüllt und noch mehr überschüssiges Fett produziert..

Wählen Sie beim Waschen mit Wasser eine niedrige Temperatur von etwa 15 bis 18 ° C. Ein solches Waschen für fettige Haut hilft, die Poren zu verengen. Sie sollten keine normale Toilettenseife verwenden. Es ist besser, verschiedene Modelle von weichen Reinigungsmitteln - Gele und Schäume - zu kaufen und mehrmals täglich damit zu waschen. Die Hauptsache ist, dass die Reinigungsmittel kein Alkali enthalten und ihr pH nicht mehr als 4,5 beträgt. Wählen Sie Gele und Schäume zur Reinigung fettiger Haut, die antibakterielle Inhaltsstoffe und ätherische natürliche Öle enthalten.

Nach dem Peeling werden Hauterneuerungsprozesse angeregt

Peeling und Peeling

Die Reinigung der Haut besteht nicht nur aus einer Wäsche, sondern umfasst auch das regelmäßige Schrubben der Epidermis. Durch Schrubben und Peeling wird Ihr Gesicht perfekt sauber und glatt, ohne Rauheit und andere kleinere kosmetische Mängel. Dieses Verfahren gleicht die Farbe der Epidermis aus, entfernt abgestorbene Hautzellen und erneuert sie. Nach dem Peeling werden Erneuerungsprozesse angeregt, die Poren gereinigt, die Durchblutung verbessert und Kollagen und Elastin synthetisiert.

Die meisten in Geschäften verkauften Peelings können problemlos zu Hause hergestellt werden. Dies erfordert ein Grundöl (Sie können jedes wählen, aber es ist am besten, Kokosöl oder Sheabutter zu wählen) und weiche oder harte Schleifpartikel.

Lassen Sie uns überlegen, welche Komponenten in das Peeling einbezogen werden können:

  • Meersalz. Ein idealer Porenreiniger für die Kombination mit Hautproblemen. Salz wird als hypoallergenes Produkt angesehen, ist jedoch stark abrasiv. Hilft, Aknenarben und -flecken loszuwerden, wirkt leicht aufhellend;
  • Zucker. Es löst sich schneller in Wasser als Meersalz, daher wird empfohlen, es bei fettiger Haut zu verwenden, um die bereits empfindlichen Bereiche nicht mikro-traumatisieren zu können. Hilft, die Farbe auszugleichen, die Talgdrüsen zu normalisieren und die Epidermis weich und samtig anzufassen;
  • Kaffee. Massiert und reinigt perfekt problematische und reife Epidermis. Es hat eine starke antioxidative Wirkung, nach Gebrauch bleibt es eine straffende Lifting-Wirkung. Kaffee ist wie Meersalz stark abrasiv und darüber hinaus in Wasser absolut unlöslich. Daher ist es zum Schälen besser, fein gemahlenen Kaffee zu verwenden, wie für eine Kaffeemaschine..

Sie könnten interessiert sein an: "Modische Farben in Kleidung: Ideen und Fotos"

Wie man zu Hause ein Peeling macht

Um ein effektives Heimpeeling zu erzielen, müssen Sie 10 Gramm eines der aufgeführten Produkte kombinieren und Öl (das Sie auf Lager haben) hinzufügen. Tragen Sie die vorbereitete Mischung auf ein feuchtes Gesicht auf, es ist besser, sie leicht zu dämpfen. Innerhalb von 4-5 Minuten müssen Sie die Haut sanft, aber gleichzeitig aktiv entlang der Massagelinien reiben und dann die Mischung mit Wasser abspülen. Tragen Sie nach dem Peeling eine Creme auf die Haut auf. Wiederholen Sie mindestens 1 Mal pro Woche.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sind für eine perfekte Haut unerlässlich

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr

In diesem Stadium ist es wichtig zu verstehen, dass Sie Ihre Haut von innen pflegen müssen, bevor Sie sie von außen perfekt machen können. Es ist sehr wichtig, dass die Haut von innen gut mit Feuchtigkeit versorgt wird, abhängig von der Aktivität des Austauschs von transdermalem Wasser. Aus diesem Grund raten Kosmetikerinnen, mehr Flüssigkeit zu trinken, grünen Tee in die Ernährung aufzunehmen (biologisch wird er besser absorbiert) und die Verwendung koffeinhaltiger Produkte einzuschränken.

Es ist auch sehr wichtig, die Sättigung der Zellen mit nützlichen Substanzen sicherzustellen, dafür sind pflegende Masken und Cremes geeignet, die 2 Probleme gleichzeitig lösen. Das erste ist das Einbringen von Feuchtigkeit in die oberen Schichten der Epidermis und die Art und Weise, wie sie in diesen Schichten zurückgehalten wird. Die zweite ist die Einführung von feuchtigkeitsspendenden Komponenten in die tiefen Schichten der Epidermis und Dermis und wiederum die Verbesserung der Fähigkeit, diese zu halten.

Die Pflege wird je nach Art der Epidermis ausgewählt. Um diesen Prozess zu vereinfachen, haben wir eine Tabelle für verschiedene Arten von Epidermis mit geeigneten Verfahren zusammengestellt..

HauttypMaskenCremes
Ölige HautMasken mit blauem Ton und Honig helfen, die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren. Perfekt gegen Entzündungen der Gelder, die ätherisches Teebaumöl enthalten.Nach dem Reinigen und Pflegen sollte eine leichte Pflegecreme darauf aufgetragen werden. Es wird empfohlen, kosmetische Produkte mit einer luftigen Struktur zu kaufen: Schäume, Flüssigkeiten.
TrockenFür eine intensive Ernährung eignet sich eine Maske auf Basis von Naturjoghurt und Banane. Es verbessert die Flüssigkeitszufuhr, sättigt die Zellen mit Vitaminen und Mineralstoffen.Für die Ernährung ist es am bequemsten, dichte Formulierungen zu verwenden. Vorrang haben Produkte, die Hyaluronsäure in Inhaltsstoffen enthalten.
KombiniertSie braucht besondere Pflege, daher wird empfohlen, Masken aus Kaolin, Milch oder Kräuterkochungen für sie herzustellen. Es wird empfohlen, Ihr Gesicht mit Gurkenlotion abzuwischen.Um die Haut zu nähren, können Sie die gleichen flüssigen Cremes oder Mousses wie für fettige Haut verwenden.
ProblematischBehandlungen mit Honig, Tonmischungen, Eiweiß und Hefe können Entzündungen und Rötungen lindern. Zur Reinigung der Poren wird eine Maske auf der Basis von Haferflocken und Kefir empfohlen..Um die Fasern der Epidermis sowie die Ernährung weiter zu stärken, ist es wichtig, leichte feuchtigkeitsspendende Zusammensetzungen zu verwenden. Dies können Seren oder Mousses sein. Es ist besser, nicht mit dicken Cremes zu experimentieren..
NormalDieser Hauttyp benötigt keine spezielle Pflege, die Hauptsache ist, seinen Zustand zu erhalten. Denn es lohnt sich, Obst- und Gemüseprodukte, Rezepte mit Ton und andere Stärkemasken zu verwenden.Jede Creme mit nahrhafter Basis ist geeignet. In der warmen Jahreszeit ist es besser, feuchtigkeitsspendende Produkte mit Vitaminpräparaten zu bevorzugen..

So stellen Sie die Haut in 7 Tagen schnell wieder her:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit antibakterieller Seife, die Entzündungen lindert und Rötungen beseitigt.
  • Verwenden Sie jeden Morgen, jeden zweiten Tag Peelings mit weichen Schleifmitteln (mit intensivem Peeling - groß);
  • Verwenden Sie für eine Weile keine Kosmetika mehr und lassen Sie Ihre Haut ruhen. Anstelle einer klassischen Grundierung ist es besser, eine normale Creme zu verwenden. Oder irgendeine verfügbare Butter;
  • Kosmetik und Creme nur mit dafür vorgesehenen Spezialprodukten abspülen. Am Morgen ist es besser, das Gesicht einfach mit Mizellenwasser oder einem Eiswürfel abzuwischen.
  • Reinigen Sie die Masken zweimal pro Woche mit nahrhaften Zutaten. Eine gute Option ist Ton mit Aloe oder Honig;
  • Setzen Sie eine Person keinen aggressiven Umwelteinflüssen aus. Schützen Sie Ihr Gesicht vor Wind, ultravioletten Strahlen und Schnee.
  • Diversifizieren Sie Ihre Ernährung mit frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, reduzieren Sie die Menge an fettigen, salzigen und geräucherten Lebensmitteln. Entfernen Sie raffinierten Zucker, frittierte Lebensmittel und Fast Food vollständig aus Ihrer Ernährung
Das richtige Make-up macht Ihr Gesicht perfekt

Bilden

Wenn Sie Ihr Gesicht dringend in Ordnung bringen müssen, die Haut jedoch nicht perfekt aussieht, können Sie Kosmetika verwenden und sich richtig schminken.

Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie zu Hause mit Make-up eine perfekte Haut erzielen:

  • Vor dem Auftragen der Grundierung ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut zuerst mit Creme oder Grundierung befeuchten. Dies bietet Schutz für die Haut und vereinfacht die Verteilung des Kosmetikums erheblich.
  • Wenn Sie trockene, schuppige Haut haben, sollten Sie vor dem Auftragen des Toners eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Nachdem es absorbiert ist, können Sie nach etwa 30 Minuten mit dem Auftragen von Make-up beginnen.
  • Wenn Sie Hautprobleme haben, können Sie rote und entzündete Bereiche mit einem speziellen Korrektor maskieren. Nach dem Auftragen auf Pickel und Augenringe wird der Hautton in diesen Bereichen ausgeblendet und ausgeglichen..
  • Das Fundament muss mit einem Schwamm aufgetragen und ausgebreitet werden. Tupfen Sie die Haut von Gesicht und Hals mit leichten, hämmernden Bewegungen ab. Dies verbirgt Rauheit und trockene Bereiche und sorgt für eine gleichmäßige, natürliche Farbverteilung. Dies hilft insbesondere dabei, problematische Haut zu verbergen.
  • Damit das Make-up natürlich aussieht, muss das Oval des Gesichts mit Rouge und Puder betont werden. Am meisten bevorzugt sind Produkte, die Mineralpartikel enthalten - sie absorbieren überschüssiges Fett und verstopfen die Poren nicht;
  • Der Teint und das Kinn sollten sich nicht im Ton unterscheiden, also machen Sie einen gleichmäßigen Übergang, beeilen Sie sich nicht. Wenn Sie Klumpen oder eine Maske aus einer dicken Grundierungsschicht auf Ihrem Gesicht bekommen, können Sie in diesem Fall auf eine interessante Methode zurückgreifen: Nehmen Sie auf dem Handrücken die übliche Pflege, Feuchtigkeitscreme und Grundierung.
  • Tragen Sie mit einem Pinsel eine dünne Schicht des Produkts auf. Es rollt nicht und Sie können immer noch sehen, ob die beiden Cremes zusammen abblättern. Wenn ja, dann passen ihre Basen nicht zueinander und eines der Werkzeuge muss ersetzt werden. Wenn alles in Ordnung ist, wird eine sehr dünne Schicht der Mischung aufgetragen. Sie erhalten ein ordentliches Make-up am Tag, einen fast unsichtbaren, gleichmäßigen Ton. Wenn Sie vor dem Auftragen der Grundierung eine Pflegecreme verwenden, müssen Sie den Rest des öligen Produkts mit einer Serviette abtupfen..
  • Tragen Sie unter keinen Umständen mehrere Schichten Make-up auf. Wenn Sie das Fundament setzen müssen, verwenden Sie am besten Thermalwasser in einem Spray. Es ist unmöglich, die Cremeschicht erneut aufzutragen - an den Stellen, an denen Sie das Produkt zu Beginn aufgetragen haben, treten Flecken, Beulen und sogar Rollen auf.

Es ist möglich, mit Make-up den perfekten Teint zu erzielen, aber denken Sie daran, dass diese Methode ein Notfall ist..

Kosmetiker-Tipps für eine perfekte Gesichtshaut

Perfekte Gesichtshaut: wertvolle Ratschläge von einer Kosmetikerin

Tipp 1

Um einen gleichmäßigen, schönen Teint zu erzielen, befeuchten Sie ihn regelmäßig. Trinken Sie mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag. Bevorzugen Sie reines Wasser, frisch gepresste Säfte mit Petersilie oder Sellerie, hausgemachte Kompotte ohne Zucker, stilles Mineralwasser, grünen und Kräutertee. Nehmen Sie frisches Gemüse und Obst in Ihre Ernährung auf.

Tipp 2

Wischen Sie Ihr Gesicht mit kosmetischem Eis ab. Sie können normales sauberes Wasser oder Kräutertees in Schimmelpilzen einfrieren. Wischen Sie Ihr Gesicht 5 Minuten lang dreimal täglich mit einem Eiswürfel ab. Bleiben Sie nicht länger als 3 Sekunden in einer Zone.

Tipp 3

Wählen Sie Ihre Kosmetik richtig. Wenn es um Make-up geht, entscheiden Sie sich für professionelle, bewährte Marken mit natürlichen Zusatzstoffen. Solche Produkte reichern Zellen mit Sauerstoff an und verhindern so vorzeitiges Altern und das Auftreten von Falten. Reduzieren Sie die Verwendung von Grundierung und Puder. Diese Kosmetik verstopft die Poren und erschwert die Selbstreinigung.

Tipp 4

Verwenden Sie einen Sprühnebel Thermalwasser. Die Wärmflasche ist leicht in der Handtasche zu tragen. Es kann sowohl auf sauberer Haut als auch bei der Erneuerung des Make-ups verwendet werden, insbesondere im Sommer.

Tipp 5

Tragen Sie eine für Ihren Hauttyp geeignete Creme auf. Entscheiden Sie sich im Sommer für Seren und Hydrogele, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Retinol, flüssiges Protein und Kräuter enthalten. Tragen Sie im Winter Schutzcremes auf, um Risse und Entzündungen zu vermeiden. Entfernen Sie Make-up immer vor dem Schlafengehen, wenn möglich, 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen.

Tipp 6

Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit den Händen, besonders nicht mit schmutzigen. Sie müssen Ihr Make-up nicht ständig mit den Händen nachbessern. Verwenden Sie für diese Zwecke Matten oder Papiertücher, die sich am besten zum sanften Abtupfen Ihres Gesichts eignen. Andernfalls besteht die Gefahr von Pusteln auf der Gesichtshaut, die violette Flecken hinterlassen..

Tipp 7

Beobachten Sie ein Arbeits- und Ruheprogramm und schlafen Sie ausreichend. Ausreichender Schlaf sollte mindestens 7 Stunden am Tag dauern, vorzugsweise auf einem niedrigen Kissen. Es sollte nicht zu weich oder im Gegenteil hart sein. Wählen Sie die optimale Höhe nicht mehr als 10 cm. Wenn Ihre Arbeit mit einem Computer verbunden ist, kaufen Sie eine spezielle Brille, die für diesen Zweck entwickelt wurde. Sie können bei einem Optiker gekauft werden.

Tipp 8

Vermeiden Sie Pickel und Mitesser. Solche Handlungen können eine Fehlfunktion der Haut, das Auftreten von Entzündungen, Rötungen und unangenehmen schmerzhaften Empfindungen hervorrufen. Wählen Sie selbst die optimale Serie von Pflegeprodukten oder verwenden Sie Volksreinigungsmethoden.

Tipp 9

Make-up richtig auftragen. Verwenden Sie vor dem Auftragen von dekorativen Kosmetika auf Ihr Gesicht ein Serum, Gel oder eine Grundierung, die einen Schutzfilm bilden. Wählen Sie nur vertrauenswürdige Hersteller.

Rat Nummer 10

Überwachen Sie Ihre tägliche Ernährung. Gleichen Sie die optimale Menge an Protein, Fett, Kohlenhydraten und Ballaststoffen aus. Nehmen Sie in das Menü Lebensmittel auf, die reich an Vitaminen der Gruppen A, B, C, D, E sind. Vergessen Sie nicht die fetthaltigen Omega-Säuren. Vermeiden Sie hausgemachte Konserven und Gurken, Aufschnitt, raffinierte Süßigkeiten und Fast Food. Essen Sie 5-6 mal am Tag in Bruchteilen, wobei eine Portion klein sein und in Ihre Handfläche passen sollte. Iss Fisch, Huhn, Rindfleisch oder Truthahn. Dämpfen Sie Lebensmittel oder kochen Sie in Ihrem eigenen Saft. Fettige Lebensmittel beschleunigen die Talgproduktion und verstopfen die Poren.

Rat Nummer 11

Schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlung. Tragen Sie die Creme beim Besuch eines Solariums oder beim Sonnenbaden mit maximalem Schutz auf Ihr Gesicht auf. Sonnen Sie sich zu einer sicheren Zeit, wenn die Sonne am wenigsten aktiv ist. Tragen Sie eine Brille, einen Hut (Mütze oder Hut mit breiter Krempe), keine Falten, um das Auftreten vorzeitiger Ausdruckslinien nicht zu provozieren.

Rat Nummer 12

Übe gute Hygiene. Wechseln Sie die Bettwäsche, insbesondere die Kissenbezüge, zweimal pro Woche. Teilen Sie Ihre Badetücher in die für Gesicht und Körper. Stellen Sie sicher, dass Sie immer Hand- und Gesichtsreinigungstücher in Ihrer Handtasche haben.

Rat Nummer 13

Bewegen Sie sich mehr. Sport und körperliche Aktivität beschleunigen den Stoffwechsel, normalisieren die Durchblutung, straffen die Muskeln von Körper und Gesicht. Im Freien spazieren gehen oder regelmäßig tanzen ist genug. Wählen Sie die Richtung, die Sie mögen und handeln Sie!

Rat Nummer 14

Stress vermeiden. Lernen Sie, Ihre Emotionen zu kontrollieren und in kurzer Zeit mit Stress umzugehen. Lassen Sie keine anhaltenden Depressionen oder allgemeine Überlastung zu. Übe Meditation, höre deine Lieblingsmusik und lenke dich ab, indem du deine Lieblingsfernsehshow ansiehst oder ein interessantes Buch liest. Gib schlechte Gewohnheiten auf - Alkohol und Rauchen.

Rat Nummer 15

Nähre dein Gesicht. Verwenden Sie Pflegemasken aus natürlichen und erschwinglichen Zutaten.

Rat Nummer 16

Machen Sie einen hausgemachten Gesichtswasser. Um Ihre Haut richtig zu reinigen, müssen Sie so oft wie möglich natürliche Formulierungen verwenden. Um zu Hause eine hausgemachte Tonic Lotion herzustellen, benötigen Sie 30 ml. Wodka, 10 gr. Salbei, 15 gr. Eichenrinde, 20 gr. Kamillenblüten. Brauen Sie die Kräuter in 75 ml. kochendes Wasser, 3 Tage ruhen lassen, dann abseihen und Wodka hinzufügen. Wischen Sie Ihr Gesicht jeden Tag, morgens und abends mit diesem Tonikum ab. Lagern Sie die Lotion an einem dunklen Ort, der vor Licht geschützt ist..

Rat Nummer 17

Altersflecken loswerden. Sie können Ihr Gesicht selbst mit Zitronen- oder Petersiliensaft aufhellen. Drücken Sie im ersten Fall den Saft aus der Zitrone, tränken Sie einen kosmetischen Tupfer darin und wischen Sie dann die Altersflecken oder Sommersprossen ab. Frische Petersilie hacken, mit saurer Sahne mischen, eine Maske machen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Rat Nummer 18

Achten Sie auf den empfindlichen Bereich um Ihre Augen. Dieser Bereich hat die geringste Menge an Muskel-, Kollagen- und Elastinfasern, weshalb der Bereich am anfälligsten für Falten ist. Holen Sie sich ein professionelles Produkt, das Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und mit Sauerstoff versorgt. Tragen Sie die Creme mit leichten Hammerbewegungen entlang der Tangente auf den Augenhöhlenknochen auf und gehen Sie sanft in die dunklen Kreise über. Schmieren Sie das obere Augenlid nicht, es ist weniger anfällig für Dehydration und Defektbildung.

Tipp Nr. 19

Peeling abgestorbener Hautzellen. Durch das Peeling können Sie die Haut stimulieren, wonach alle Stoffwechselprozesse in der Epidermis aktiviert werden. Die erneuerte Haut sieht gepflegter und jugendlicher aus. Verwenden Sie sanfte Peelings oder Peelings, entweder rezeptfreie natürliche Heilmittel oder hausgemachte Produkte. 2 mal pro Woche schälen.

Um eine perfekte Haut zu erreichen, müssen Sie alle Anstrengungen unternehmen, insbesondere zuerst. Die Epidermis regelmäßig nähren, reinigen und mit Feuchtigkeit versorgen, Altersflecken entfernen, Peelings und Peelings durchführen. Trainieren Sie, achten Sie auf Ihre Ernährung, ruhen Sie sich auf einem niedrigen Kissen aus, verwenden Sie Thermalwasser, Feuchtigkeitscremes und hausgemachte Masken und drücken Sie keine Pickel zusammen.

12 Menschen, die es geschafft haben, ihre Haut perfekt zu machen. Ihre Geheimnisse können auch für Sie nützlich sein

Leute, wir setzen unser Herz und unsere Seele in die helle Seite. Danke für das,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut.
Besuchen Sie uns auf Facebook und VKontakte

Um die Haut strahlend aussehen zu lassen, reichen manchmal 1-2 Mittel und Geduld aus. Aber meistens ist der Kampf gegen Unvollkommenheiten ein System, das Reinigung, Befeuchtung, Schutz und Fleckenbehandlung gegen Akne, Pigmentierung oder Trockenheit umfasst. Reddit-Benutzer teilen ihre tägliche Routine vor und nach Fotos und fragen in der SkincareAddiction-Gruppe nach Rat. Wir haben ihre Entdeckungen in unserer Auswahl gesammelt. Vielleicht inspiriert es Sie, nicht aufzugeben, eines der Produkte in Ihrer Kosmetiktasche zu ersetzen oder eine andere Abfolge von Gesichtspflegeverfahren auszuprobieren.

Bright Side ist sich sicher, dass schöne Haut das Ergebnis unserer Bemühungen ist und Sie nicht viel Geld für Besuche in einem Schönheitssalon ausgeben müssen. Hier sind die Geschichten von Menschen, die sich sicher fühlen, ohne Fundament auszugehen, und es ist ganz und gar ihre Ehre..

Ihr zufolge hatte das Mädchen immer Hautprobleme, und sie beschloss, ihre Pflege so zu ändern, dass ein Minimum an Geldern mit maximaler Wirkung verwendet wurde. Hier sind die Kosmetika, die sie trägt:

Morgens:

  • feuchtigkeitsspendende Reinigungsgelcreme;
  • Sonnenschutz SPF 50 PA+++.

Am Abend:

  • Mizellenwasser Garnier;
  • Serum mit Niacinamid (10%) und Zink (1%);
  • Feuchtigkeitscreme.

Einmal pro Woche: Säure-Peeling (AHA 30% + BHA 2%).

Der Unterschied zwischen diesen Fotos beträgt 4 Jahre, und von der dekorativen Kosmetik auf dem Gesicht des Mädchens gibt es nur Wimperntusche. Das Mädchen sagt, dass sie noch nie zuvor Sonnenschutzmittel verwendet hatte und genau vor 4 Jahren damit begonnen hatte, als das Bild links aufgenommen wurde..

Morgens:

  • Reinigungsgel für normale bis fettige Haut (CeraVe);
  • Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor 30;
  • Serum mit Vitamin C und Peptiden (Silk Naturals).

Am Abend:

  • Reinigungsgel für normale bis fettige Haut;
  • alternativ: 1. Abend - Tonikum mit AHA-Säuren (8%) von Silk Naturals, 2. Abend - Serum mit Retinol (30%) von MUAC;
  • Befeuchten Sie das Gesicht mit einem Öl, das ätherisches Lavendelöl und Nachtkerzenöl enthält (Midnight Recovery Concentrate von Kiehl's)..

Das Mädchen machte das erste Foto vor Beginn der komplexen Hautpflege, das zweite - nach 4 Wochen. Die neuesten Aufnahmen (am Ende der Collage) zeigen das Ergebnis nach 12 Wochen.

Morgens:

  • Reinigungsgel für normale bis fettige Haut (CeraVe);
  • Feuchtigkeitslotion für normale bis trockene Haut mit Lichtschutzfaktor 25.

Am Abend:

  • Reinigungsgel für normale bis fettige Haut;
  • Gel "Differin" gegen Akne;
  • feuchtigkeitsspendende Nachtlotion für normale bis fettige Haut.

Zweimal pro Woche: Gesichtsreinigung mit Traubenkernöl.

Das erste Foto wurde am 12. März aufgenommen, das zweite am 4. Juni und das dritte am 23. Juni.

Morgens:

  • Waschen mit zinkhaltiger Seife ohne Duftstoffe, Lanolin, Parabene und andere Reizstoffe (Vanicream Z-Bar);
  • alternativ: 1. Tag - Scheiben gegen Akne mit 2% Salicylsäure (Stridex), 2. Tag - Tonikum mit 5% Glykolsäure von Pixi. Dann 1 Ruhetag für die Haut;
  • Serum mit Vitamin C unter Zusatz von Vitamin E und Ferulasäure (Timeless);
  • beruhigendes Gesichtsgel mit Aloe und Propolis (Benton Aloe Propolis);
  • Sonnenschutz mit Aloe-Extrakt SPF 50+ PA +++ (COSRX).

Am Abend:

  • Waschen mit zinkhaltiger Seife Vanicream Z-Bar;
  • beruhigendes Gesichtsgel mit Aloe und Propolis (Benton Aloe Propolis);
  • Feuchtigkeitsspendend: Gesichtscreme (Hada Labo) + 1 Tropfen Niacinamid-Zinkserum (The Ordinary) + 4 Tropfen Hagebuttensamenöl.

Auf dem Foto - Fortschritt in der Hautpflege in 4 Monaten.

Morgens:

  • Mizellenwasser;
  • hypoallergenes, alkoholfreies, nicht komedogenes Tonikum (Neutrogena);
  • Feuchtigkeitslotion für normale bis trockene Haut.

Am Abend:

  • Mizellenwasser;
  • hypoallergenes, alkoholfreies, nicht komedogenes Tonikum;
  • Aknemittel mit Zink und Niacinamid;
  • Feuchtigkeitslotion für normale bis trockene Haut.

Das Ergebnis eines Jahres des Experimentierens mit Hautpflegeprodukten.

Morgens:

  • Waschen mit klarem Wasser;
  • Akne-Lotion mit 2% Benzoylperoxid (am Kinn);
  • Baby Feuchtigkeitscreme (CeraVe).

Am Abend:

  • Reinigungsschaum (Cetaphil);
  • für das Kinn - Differin Gel;
  • Feuchtigkeitscreme von Nivea.

Zweimal pro Woche: Peeling mit AHA- und BHA-Säuren.

Dreimal pro Woche: Anti-Falten-Behandlung für den Augen- und Lippenbereich.

Morgens:

  • Gesichtsreinigungsgel (CeraVe);
  • Feuchtigkeitscreme ohne Alkohol und Öle mit Lichtschutzfaktor 35 (Neutrogena).

Am Abend:

  • Reinigungsgel für das Gesicht;
  • alternativ: 1. Tag - Peeling mit 2% BHA-Säuren (Paula's Choice), 2. Tag - Peeling mit 10% AHA-Säuren (Alpha Skincare);
  • Feuchtigkeitscreme ohne Alkohol und Öle in der Zusammensetzung.

Einmal pro Woche: Maske mit Ton (Azteken-Ton), Ölreinigung.

Morgens:

  • Waschen mit klarem Wasser;
  • Feuchtigkeitslotion ohne Parfüm;
  • Feuchtigkeitsgel für Gesicht und Körper mit SPF 50 PA +++ (Nivea).

Am Abend:

  • Make-up-Entferner-Tücher;
  • Waschen mit einem Reinigungsmittel (L'Oréal);
  • Lotion mit 10% Glykolsäure;
  • Creme mit 20% Azelainsäure.

2-3 mal pro Woche: Maske 20 Minuten auftragen (nach Reinigung).

Morgens:

  • nicht komedogener Gelschaum zum Waschen (Neutrogena);
  • nicht fettende Feuchtigkeitscreme (CeraVe);
  • Milch mit Schutzfaktor SPF PA +++ (Missha).

Am Abend:

  • Mizellenwasser für Make-up-Entferner (einfach);
  • Waschen mit warmem Wasser;
  • Akne-Scheiben mit 2% Salicylsäure (Stridex);
  • nicht fettende Feuchtigkeitscreme;
  • Aknebehandlung mit Benzoylperoxid (2,5%) für Spot-Anwendungen (Neutrogena Rapid Clear) und Akne-Pflaster - auch Spot-on (COSRX).

Der Unterschied zwischen den Fotos beträgt 45 Tage. Das Mädchen unterzog sich einer Gesundheitsbehandlung für die Haut und nach 45 Tagen nach Einnahme der Pillen erschien das Ergebnis. Natürlich empfehlen wir, keine Medikamente ohne ärztliche Empfehlung zu verwenden. Aber vielleicht inspiriert ihr Beispiel dazu, sich an einen Dermatologen zu wenden und ein Problem zu lösen, das seit mehr als einem Jahr quält. Hier sind ihre täglichen Routinen während und nach der Behandlung:

Während der Behandlung:

  • am Morgen - Waschen, Auftragen einer Feuchtigkeitslotion (Cetaphil), einer Absorbica-Tablette (das Medikament bekämpft Akne, die nicht anders behandelt werden kann, reduziert die Talgproduktion);
  • Abends - Make-up-Entfernung mit ultraweichen Tüchern, Waschen mit einem feuchtigkeitsspendenden Reinigungscreme-Gel, Auftragen einer feuchtigkeitsspendenden Lotion, dann eines Hautschutzes, Zeigen auf Gesicht und Lippen (Aquaphor).

Nach der Behandlung:

  • morgens - waschen, mit Lotion mit Lichtschutzfaktor 30 (CeraVe) befeuchten;
  • Abends - Make-up entfernen mit ultraweichen Tüchern (Cetaphil), mit einem feuchtigkeitsspendenden Reinigungsgel waschen, eine feuchtigkeitsspendende Lotion auftragen.

Einmal pro Woche: Verschriebene Tretinoin-Creme 0,05% zur Behandlung von Akne und zur Verjüngung der Haut.

Der Unterschied zwischen den Fotos beträgt 2 Wochen. Das Mädchen glaubt, dass der positive Effekt durch die Zugabe von Distelöl zu Hautpflegeprodukten erreicht wurde.

Benutztes Werkzeug:

  • Gel oder Mizellenwasser zur Reinigung der Haut;
  • Akne-Scheiben mit Salicylsäure (Stridex) oder Benzoylperoxid;
  • feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme (Hada Labo);
  • von Zeit zu Zeit Gesichtsserum mit Honigextrakt (Scinic);
  • Masken: Wiederherstellung der Nacht- und Filmmaske (Sulwhasoo);
  • Feuchtigkeitscreme;
  • Distelöl;
  • normales Vaseline.

Laut dem Mädchen, das das Foto gepostet hat, geht sie zum ersten Mal in ihrem Leben ohne Fundament zur Arbeit. Und auf ihrem Gesicht gibt es nur Augenbrauenlippenstift, Mascara und Textmarker. Sie benutzt keine Sonnencreme. Glaubt, dass die Haut gerade deshalb weich ist, weil sie die Augencreme auf das ganze Gesicht aufträgt.

Morgens:

  • Gel zum Waschen und Make-up-Entferner (Tarte);
  • Gesichtsspray mit Aloe, Kräutern und Rosenwasser (Mario Badescu);
  • Hyaluroncreme für den Bereich um die Augen (im ganzen Gesicht);
  • Hagebuttenöl (bringt die Haut zum Leuchten).

Am Abend:

  • Make-up-Entferner-Tücher (Neutrogena);
  • Wildrosenöl;
  • Feuchtigkeitscreme ohne Duft (Kiehl's).

Das Mädchen benutzt alle paar Tage Gesichtsmasken, laut ihr nimmt sie nur preiswerte und keine bestimmten aus dem Supermarkt.

Wie gehen Sie mit Hautunreinheiten um? Welche Fonds haben zu Ergebnissen geführt und welche werden Sie nie wieder riskieren, zu kaufen?