loader

Haupt

Verhütung

Pickel am Penis: Pickel auf der Haut des Penis

Bei fast jedem Termin beim Urologen kann der Arzt eine Frage zum Auftreten von Akne am Penis hören. Darüber hinaus müssen solche Hautausschläge nicht unbedingt von einer schweren Krankheit sprechen. Andererseits kann ein Ausschlag am Penis auch ein Zeichen für eine sexuell übertragbare Krankheit sein, und es gibt genug davon.

Akne kann sowohl völlig schmerzfrei sein als auch bestimmte subjektive Empfindungen hervorrufen, z. B. Schmerz oder Juckreiz. Diese Art von Hautausschlag kann selbst bei starkem Verlangen nicht auf geringfügige Beschwerden zurückgeführt werden..

Wenn Akne zu Juckreiz und Schmerzen führt, stört dies den Fluss des intimen Lebens und kann zu sexuellen Funktionsstörungen bis hin zu erektilen Funktionsstörungen führen. Vergessen wir nicht die psychischen Beschwerden, die zu Depressionen führen können. Im Allgemeinen ist diese Art von Akne nicht zu unterschätzen..

Was sind die Arten von Akne auf dem Penis

Pickel am Penis können sowohl hinsichtlich des Größenrasters als auch der Farbe sehr unterschiedlich sein. Die häufigsten Pickel haben eine weißlich-rosa Farbe, die praktisch keine Beschwerden verursacht. Dies wird im Artikel über weiße Pickel ausführlich beschrieben..

Wenn Pickel nahe der Penisbasis ausgegossen werden, kann dies direkt mit dem Verlauf entzündlicher Prozesse in den Schamhaarfollikeln zusammenhängen. In diesem Fall kann die häufigste Infektion die Ursache einer Entzündung sein. Diese Art von Hautausschlag wird als Ostiofollikulitis bezeichnet..

Übrigens kann in der Jugend, bei Jugendlichen, ein solcher Ausschlag sogar am Kopf des Penis lokalisiert werden, und in diesem Fall wird er einfach mit einem hormonellen Sturm in Verbindung gebracht, der in der Jugend während der Pubertät stattfindet.

Pickel, die sich am Körper des Penis näher am Kopf befinden, sind immer kleiner als Pickel an der Basis des Penis.

Wichtig! Wenn Akne zwei Wochen lang nicht von alleine verschwindet und schmerzhafte Empfindungen mit Unbehagen, Brennen und Juckreiz verursacht, müssen Sie sich an einen Dermatologen wenden.

Es ist interessant, dass, wenn Akne mit einem weißlichen Kopf auf den Penis gegossen wird, überhaupt keine Notwendigkeit für ihre Behandlung besteht. Der Grund für ihr Auftreten liegt in der banalen Nichtbeachtung der Normen der persönlichen Hygiene der Genitalien.

Akne kann auch rot und weiß, wässrig, klein und groß sein, sie kann auf der Vorhaut und auf der Haut des Penis, auf dem Kopf, auslaufen. Es ist wichtig, Akne von Warzen am Penis zu unterscheiden, die ihre eigenen Symptome und Gefahren haben.

Ursachen von Akne am Penis

Wenn kleine weiße Pickel auf den Penis gegossen werden, können sie als Zeichen unzureichender Hygiene angesehen werden. Solche Pickel können jedoch auch darauf hinweisen, dass sich im Körper eine Infektionskrankheit zu entwickeln beginnt..

Normalerweise kann ein solcher Ausschlag durch die folgenden Symptome gekennzeichnet sein:

  • Hautausschläge verursachen Juckreiz und Brennen.
  • Es gibt Beschwerden im Penisbereich.
  • Sie können ein deutliches Schmerzsyndrom sowohl auf der Oberfläche des Penis als auch im Unterbauch spüren.

Alle diese Symptome weisen eindeutig auf die sofortige Notwendigkeit hin, einen Arzt aufzusuchen. Wenn die Tests keine Infektion ergeben, kann die Ursache für einen solchen Ausschlag ein äußerer Reizstoff sein, in diesem Fall synthetische Unterwäsche. Kunststoffe verursachen häufig allergische Reaktionen. Sie müssen also nur die Unterwäsche von synthetisch auf Baumwolle umstellen. Auf unserer Website finden Sie viele Informationen zu weißer Akne am Penis, die für den Patienten nützlich sein können.

Wenn rote Akne auf den Penis gegossen wird, signalisiert dies meistens, dass ein Mann Eigentümer einer sexuell übertragbaren Krankheit geworden ist.

Zuallererst tritt eine solche Akne bei männlicher Candidiasis auf. Bei dieser Krankheit kann nicht nur rote Akne auf der Vorhaut gefunden werden, sondern auch große rote Flecken. Die Krankheit ist durch einen käsigen Ausfluss aus der Harnröhre gekennzeichnet, der die Vorhaut und die Eichel bedeckt.

Wenn rote Pickel wässrigen Pickeln ähneln, ist dies das erste äußere Anzeichen von Herpes. Leider kann Herpes genitalis nicht vollständig geheilt werden, aber es ist notwendig, so viel wie möglich über Herpes zu lernen. Nachdem Herpes in den menschlichen Körper eingedrungen ist, bleibt er für den Rest seines Lebens bei ihm und befindet sich in einer Art Winterschlaf. Die Aktivierung des Virus erfolgt mit einem Rückgang der Immunität und einer Reihe anderer Faktoren. Beachten Sie, dass das Auftreten von wässriger Akne mit Verdacht auf Herpes Aufmerksamkeit und obligatorische Behandlung erfordert.

Im Allgemeinen sollte diese Art von Pickeln einen Mann nicht zur Selbstdiagnose veranlassen, da dieser Ansatz nur zu Komplikationen führt. Wenn eine virale oder infektiöse Krankheit vorliegt, entwickelt sie sich ohne Diagnose nur weiter.

Manchmal können rote Hautausschläge mit der Manifestation des humanen Papillomavirus verwechselt werden. Wenn eine intime Warze auftritt, muss sie entfernt werden, da ihre Anwesenheit nicht nur zu Unbehagen führt, sondern auch dazu, dass der Mann das Virus verbreitet.

Eine weitere gefährliche Ursache für einen Hautausschlag am Penis kann die Syphilis sein. Es zeichnet sich nicht nur durch das Auftreten von Schanker und Geschwüren aus, sondern kann auch in Form von roter Akne dargestellt werden. Es ist hier wichtig, diese Manifestationen nicht mit Chancroid zu verwechseln..

Normalerweise tritt rote Akne mit Syphilis in den ersten drei Monaten nach der Infektion auf. Wenn Sie sie die ganze Zeit ignorieren, treten ausgedehnte Hautausschläge auf, die nicht nur den Genitalbereich, sondern auch den Anus, die Füße und die Handflächen einer Person betreffen.

Der nächste Grund für das Auftreten von roter Akne ist Pilz. Genauer gesagt handelt es sich um eine Pilzinfektion der Trichophytose, bei der große rote Pickel einzeln auf dem Penis auftreten. Die Gründe für die Entwicklung dieses Pilzes sind folgende:

  • Starkes Schwitzen.
  • Verwendung von synthetischem Material in Unterwäsche.
  • Missachtung der Regeln der Intimhygiene.
  • Fettleibigkeit.
  • Entwicklung von Urtikaria oder stacheliger Hitze.

Darüber hinaus kann das Auftreten des Pilzes in direktem Zusammenhang mit Schamläusen und durch Zecken übertragener Borreliose stehen..

Zusätzlich zu all den oben genannten Gründen kann ein Hautausschlag am Penis einfach das Ergebnis einer falschen Ernährung sein. Um die Ursache genau zu identifizieren, müssen Sie dennoch einen Dermatologen oder Venerologen aufsuchen..

Penis Akne Behandlung

Die erste Bedingung für die Behandlung eines Hautausschlags am Penis ist immer eine genaue Diagnose, auf deren Grundlage Therapieschemata entwickelt werden können. Erst nach der Diagnose können Sie mit der Verschreibung von Medikamenten beginnen.

Wenn wir über Candidiasis sprechen, reicht es aus, eine Behandlung mit Antimykotika zu nehmen. Es können Salben und Cremes zur äußerlichen Anwendung sein. In diesem Rhythmus dauert die Behandlung nur wenige Tage und verursacht beim Patienten keine Beschwerden..

Was Herpes genitalis betrifft, so kann von einer vollständigen Heilung keine Rede sein, wie wir bereits gesagt haben. In diesem Fall handelt es sich nur um eine Behandlung, die Symptome, Hautausschläge lindert und Herpes genitalis wieder in einen latenten Zustand versetzt.

Die Behandlung beinhaltet hier die Verwendung von antiviralen Arzneimitteln, denen immunmodulatorische Arzneimittel zugesetzt werden können. Darüber hinaus wird den Patienten geraten, kein Risiko für Unterkühlung zu haben. Lokale antivirale Mittel können auch als zusätzliche Mittel verwendet werden..

Wichtig! In keinem Fall wird empfohlen, die Entfernung von Akne am Penis selbst zu behandeln und sie herauszudrücken. Dies kann dazu führen, dass sich die Infektion im gesamten Blutkreislauf ausbreitet..

Wenn die Ursache des Ausschlags durch Schamläuse verursacht wird, ist dies die einfachste aller Krankheiten, die sehr leicht zu bewältigen ist. Es gibt eine große Anzahl von Anti-Parasiten-Produkten im Angebot. Darüber hinaus reicht für die vollständige Zerstörung von Parasiten bereits eine Schmierung des Schambereichs aus, wonach die Akne mit einer antiseptischen Lösung verschmiert wird. Das ist genug.

Bei der Trichophytose wird Akne zunächst mit einer Antimykotika-Therapie behandelt. Wenn der Grund Allergien sind, müssen Sie nur Antihistaminika verwenden. Bei verstärktem Schwitzen müssen Sie der Hygiene mehr Aufmerksamkeit schenken.

Ursachen für das Auftreten, die Art und die Behandlung von Akne am Penis

Jeder Ausschlag an den Genitalien gibt Anlass zur Sorge. Pickel am Penis verursachen nicht nur psychische Beschwerden, sondern auch körperliche Beschwerden. Ein Mann kann an einem intimen Ort starken Juckreiz und Brennen sowie schmerzhafte Empfindungen verspüren. Nur ein Arzt, der eine wirksame Behandlung diagnostiziert und verschreibt, kann die genaue Ursache dieses Phänomens herausfinden..

Gründe für das Erscheinen

Es gibt zwei Hauptgruppen von Ursachen, die zum Auftreten von Hautausschlägen beitragen. Sie sind unterteilt in innere, einschließlich Erkrankungen der inneren und äußeren Organe, dh solche, die von äußeren Faktoren abhängen. Die erste Gruppe umfasst:

  • nichtinfektiöse Krankheiten, beispielsweise Dermatitis;
  • sexuell übertragbare Infektionen (Syphilis, Gonorrhoe);
  • hormonelle Störungen. Sie werden am häufigsten in der Jugend beobachtet. Junge Menschen entwickeln Akne aufgrund der aktiven Produktion von Testosteron.
  • Pathologien, die mit einer Pilzinfektion verbunden sind. Bei Kontakt mit der Haut beginnen sie sich aktiv zu vermehren, was zu einem Hautausschlag führt. Die Hauptkrankheiten sind Candidiasis und Dermatomykose;
  • Krankheiten, deren Entwicklung durch Schamläuse und Zecken hervorgerufen wird. Sie werden nicht immer sexuell übertragen, es ist durchaus möglich, dass sie durch Kontakt mit einer infizierten Oberfläche, beispielsweise in einer Sauna, mit ihnen infiziert werden.

Das Auftreten von Pickeln im Intimbereich kann durch Entzündungen in den Haarfollikeln sowie durch Akne beeinträchtigt werden. In der Regel befindet es sich im Gesicht, kann aber in seltenen Fällen auf den Genitalien auftreten..

Sehr oft schwellen junge Männer, die in die Pubertät eingetreten sind, an den Talgdrüsen an, wodurch weiße Pickel, die kleinen Pickeln ähneln, auf dem Penis auftreten können. Wenn ein junger Mann sicher ist, dass er keinen ungeschützten Sex hat, sollten Sie keine Angst vor diesem Phänomen haben. Es ist jedoch weiterhin erforderlich, einen Urologen zu konsultieren.

Zu den externen Gründen gehören:

  • Allergische Reaktion auf Intimhygieneprodukte sowie auf die Materialien, aus denen die Unterwäsche oder das Handtuch hergestellt wurden;
  • Das Vorhandensein von Mikrorissen, die durch Reiben oder Reizung der Haut entstehen und bei denen sich eine Infektion entwickelt;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Wenn Sie das tägliche Waschen vernachlässigen oder minderwertige Kosmetika für die Körperpflege verwenden, führt dies früher oder später zu zahlreichen Akne.
  • Unausgewogene Ernährung. Ein Überschuss an frittierten, geräucherten und fetthaltigen Lebensmitteln in der Nahrung kann zu einer Abnahme der Immunität und zum Auftreten von Akne an diesem empfindlichen Ort führen..

Wenn rote, rosa Pickel sowie Neoplasien mit eitrigem Inhalt am Kopf des Penis auftreten, sollten Sie sich so schnell wie möglich an einen erfahrenen Spezialisten wenden. Sogar der scheinbar harmlose Akneausschlag kann zur Entwicklung einer ernsthaften Pathologie führen.

Die Art des Ausschlags

Pickel, die auftreten, können in Größe und Farbe variieren, wie trockene Formationen aussehen oder eine flüssige Füllung haben. In der Regel handelt es sich jedoch um entzündliche Neubildungen, die auf einen pathologischen Prozess im menschlichen Körper oder auf das Vorhandensein einer sexuell übertragbaren Krankheit hinweisen.

Anhand äußerer Anzeichen ermitteln Experten den vermutlichen Grund für ihre Herkunft sowie ein mögliches Gesundheitsrisiko. Selbst die gleiche Art von Neoplasma kann auf völlig unterschiedliche Pathologien hinweisen..

Wenn ein Ausschlag auftritt, ist es den meisten Männern peinlich, Hilfe von einer medizinischen Einrichtung zu suchen, da das Problem als heikel angesehen wird. Die Patienten wissen nicht, was sie mit einer Zunahme der Akne anfangen sollen und wie sie Schmerzen lindern können. Nicht selbst behandeln, da sich der Zustand nur verschlimmern kann.

Weiße Akne

Der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Kleine Hautausschläge können nicht nur am Penis und am Kopf, sondern auch auf der gesamten Oberfläche des Hodensacks lokalisiert werden. Diese Art von Hautausschlag tritt am häufigsten beim stärkeren Geschlecht auf. Manchmal können Wunden leichten Juckreiz verursachen. Wenn ein solches Problem auftritt und um Entzündungen vorzubeugen, muss die Hygiene des Intimbereichs sorgfältig überwacht werden. Wenn die Akne nach 2 Wochen nicht von alleine verschwindet, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Der zweite Faktor, der weiße Hautausschläge verursacht, ist die aktive Arbeit der Talgdrüsen. In den meisten Fällen ist dies auf hormonelle Ungleichgewichte zurückzuführen. Es treten gelbliche Beulen auf, die die Oberfläche des Rumpfes oder die Unterkante des Kopfes bedecken. Wenn der hormonelle Hintergrund wiederhergestellt ist, verschwinden diese harmlosen Wucherungen von selbst.

Wenn nach der Enthaarung weiße oder rote Akne in der Leistengegend auftritt, ist dies eine Reaktion der Haut auf mechanische Haarentfernung. Oft verursacht diese Art von Hautausschlag Juckreiz. Normalerweise ist keine Behandlung erforderlich. Bei der Rasur wird empfohlen, ein spezielles Gel für die Intimhygiene zu verwenden, das antibakteriell wirkt.

Auch das Tragen enger synthetischer Unterwäsche kann zu Ausbrüchen führen. Die Sauerstoffversorgung der Genitalien nimmt ab. Ärzte raten, nur locker sitzende Unterwäsche zu tragen, bei deren Herstellung natürliche Stoffe verwendet wurden.

Darüber hinaus können sich durch eine Infektionskrankheit auch eitrige Pickel bilden, beispielsweise Herpes genitalis und Gonorrhoe. Solche Formationen bringen ihren Besitzern normalerweise unangenehme Empfindungen:

  • Ausfluss aus dem Penis mit einem bestimmten Geruch;
  • Schmerzen im Intimbereich und im Unterbauch;
  • Rötung des Kopfes und des Penis, die Bildung von Schwellungen;
  • Juckreiz und Brennen.

Ein fleischfarbener Ausschlag kann durch einen bösartigen Prozess verursacht werden. In diesem Fall muss eine histologische Untersuchung durchgeführt werden, bei der ein möglicher bösartiger Tumor festgestellt wird..

Wässrige Eruptionen

In den meisten Fällen bilden sich im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit Pickel an den Genitalien, die mit einer gelben oder transparenten Flüssigkeit gefüllt sind, mit Herpes genitalis. Nach einer Weile beginnen die Blasen zu platzen und verursachen Schmerzen und unerträglichen Juckreiz beim Patienten. In Abwesenheit einer Therapie werden Fieber und allgemeine Schwäche zu äußeren Symptomen hinzugefügt..

Eine ähnliche Reaktion kann auch bei Männern beobachtet werden, die anfällig für allergische Manifestationen gegen synthetische Unterwäsche und Latex sowie Gleitmittel für den Intimbereich sind. Andere Anzeichen deuten auf Allergien hin. Ein Mann klagt über Brennen und Schmerzen im Perineum, Schwellungen und Rötungen im betroffenen Bereich sowie über das Auftreten von Rissen im Penis.

Ein einzelner großer Pickel oder eine einzelne Blase tritt normalerweise auf, wenn die Haut der Leistengegend und des Penis verletzt wird, beispielsweise durch Reiben mit Unterwäsche oder durch Einklemmen der Hose durch einen Reißverschluss.

roter Hautausschlag

Die Bildung roter Pickel am Kopf oder am Penis selbst weist in der Regel auf das Vorhandensein einer pathologischen oder viralen Ursprungsart im Körper hin. Es kann sich auch um eine sexuell übertragbare Krankheit handeln, die ohne angemessene Behandlung zu Impotenz und Unfruchtbarkeit führt..

Die häufigsten Krankheiten, die das Auftreten von roten Wunden hervorrufen:

  1. Herpes genitalis. Die ersten äußeren Symptome der Pathologie sind kleine Hautausschläge, die sich schließlich in wässrige Akne verwandeln und von Rötung, Unbehagen und Juckreiz begleitet werden. Diese Infektion wird sowohl vom Haushalt als auch sexuell übertragen. Mit der Zeit platzen die Pickel und verwandeln sich in offene Wunden und heilen dann. Ohne Behandlung bilden sich an diesen Stellen neue Hautausschläge. Bei Patienten kann es zu Blasenentzündung oder Urethritis kommen.
  2. Candidiasis. Die Krankheit ist durch die Bildung kleiner roter Wunden oder Rötungen auf der Haut des Perinealbereichs gekennzeichnet. Darüber hinaus geht die Pathologie mit Juckreiz, Brennen und weißem Ausfluss aus dem Penis einher. Am häufigsten tritt Akne im Kopfbereich auf. Die Krankheit manifestiert sich lange nicht. Stress, Klimawandel, Unterkühlung und eine Abnahme des Immunsystems können Symptome einer Candidiasis hervorrufen..
  3. Syphilis. Es gilt als eine der gefährlichsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Im ersten Monat nach der Infektion klagen Männer über kleine rote Pickel am Kopf, am Penisschaft und an der Leiste. Die Wunden sind schmerzlos und haben harte Kanten. Dann vergrößern sie sich und verwandeln sich in Wunden mit einer glänzenden Oberfläche, die sich auf die Füße und Handflächen ausbreiten. Eine Komplikation der Krankheit ist die Schädigung der inneren Organe und Körpersysteme..
  4. Tripper. Die Inkubationszeit beträgt bis zu 10 Tage, und dann treten die ersten Symptome auf. Dazu gehört die Bildung kleiner roter Beulen am Kopf, die beim Urinieren Juckreiz, Schwellung des Penis und Schmerzen verursachen. Aus der Harnröhre kommt ein gelblicher Ausfluss mit unangenehmem Geruch. Nach einer Weile bilden sich an der Stelle der Akne Geschwüre. Ohne Therapie ist der Übergang der Krankheit in das chronische Stadium möglich. Der Körper entwickelt Prozesse, die zu Unfruchtbarkeit, Schädigung der Sehorgane sowie der Gelenke führen.

Das Auftreten eines großen roten Pickels kann die Bildung eines Furunkels bedeuten. Die übliche Lokalisation ist die Leiste und der Bereich unter dem Kopf. Parallele Symptome werden als Anstieg der Körpertemperatur und starke Schmerzen an der Stelle des Neoplasmas angesehen..

Kleine, blassrosa Punkte auf der Haut, die schuppig sind, weisen auf Hauterkrankungen wie Dermatitis und Psoriasis hin.

Behandlungsmethoden

Wenn Akne oder Hautausschlag in einem Teil der Intimzone auftreten, können Sie die Therapie nicht selbst durchführen. Die einzig richtige Entscheidung in dieser Situation wäre, einen Urologen, Dermatologen oder Venerologen zu kontaktieren. Ein qualifizierter Arzt wird eine Untersuchung durchführen, die Art der Pathologie herausfinden und die geeignete Behandlung verschreiben.

Abhängig von den Gründen für das Auftreten von Akne am Kopf oder Rumpf des Penis werden verschiedene Therapien verschrieben:

  • Infektionskrankheiten erfordern die Verwendung von antiviralen oder antibakteriellen Arzneimitteln zur oralen oder externen Anwendung (Herpes genitalis, Papillomavirus)..
  • Hautausschläge, die durch Vernachlässigung der persönlichen Hygiene, das Tragen von synthetischer Unterwäsche, hormonelles Ungleichgewicht oder vermehrte Arbeit der Schweißdrüsen verursacht werden, müssen in der Regel nicht behandelt werden. Um Akne zu beseitigen, sollten Sie die Reinheit des Körpers sorgfältig überwachen..
  • Pilzkrankheiten (Candidiasis) werden mit Antimykotika sowie Pillen und Präparaten für die externe Therapie behandelt - Cremes und Salben.
  • Allergische Reaktionen, die zur Bildung von Akne am Penis führen, werden mit Antihistaminika beseitigt.

Zusätzlich werden solche Formationen gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes mit Antiseptika behandelt. Bei Psoriasis, dem humanen Papillomavirus, werden den Patienten als zusätzliche Behandlung allgemeine und lokale immunstimulierende Medikamente verschrieben. Ein Virusausschlag, der nicht auf die Behandlung anspricht, wird normalerweise chirurgisch oder mit einem Laser entfernt.

Die größte Gefahr besteht durch Akne, die aufgrund der Entstehung von Krebs aufgetreten ist. Sie erfordern sorgfältige Forschung und komplexe Behandlung, einschließlich Chemotherapie..

Wenn sich ein Ausschlag an den Genitalien entwickelt, sollten Männer den Geschlechtsverkehr während der Behandlung ausschließen. In extremen Fällen können Sie jedoch Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung anwenden. Um die Symptome zu lindern, empfehlen Experten, zweimal täglich ein warmes Bad zu nehmen. Beim Baden müssen Sie antibakterielle Seife oder Gel verwenden und die Läsionen dann mit Antiseptika behandeln.

Pickel am Penis

Akne am Penis ist eine entzündliche Formation mit runder oder unregelmäßiger Form, die über die Hautoberfläche hinausragt und eine andere Ätiologie des Auftretens aufweist. Sie können eine andere Struktur, Art und begleitende Symptome haben. Um die Ursache herauszufinden und eine solche Pathologie loszuwerden, reicht es aus, einen engen Spezialisten zu kontaktieren, sich einer Untersuchung zu unterziehen und Tests zu bestehen. Dies wird dazu beitragen, eine genaue Diagnose zu erstellen und die erforderliche Behandlung zu erhalten..

Die Hauptursachen für Akne am Penis

Das Auftreten von Akne am Penis ist ein alarmierendes Signal für einen Mann und ein Grund, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen. Jegliche Formationen am Penis weisen auf pathologische Zustände im Urogenitalsystem hin und erfordern die Konsultation eines Urologen oder Venerologen. Die Ätiologie von Hautausschlägen kann sehr unterschiedlich sein:

  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene.
  • Enge Unterwäsche.
  • Hormonelle Störungen.
  • Sexuell übertragbare Krankheiten.
  • Viruserkrankungen.
  • Bakterielle Infektion.
  • Pilzläsionen.
  • Allergische Reaktionen.
  • Onkologische Erkrankungen.

Dieses Problem kann in der Kindheit, Jugend und im Erwachsenenalter auftreten. Basierend auf dem Auftreten von Akne, ihrem Inhalt, der Lokalisation am Penis sowie anderen charakteristischen Symptomen kann der Arzt eine vermutliche Diagnose stellen.

Pickel am Penis verursachen bei einem Mann häufig körperliche und psychische Beschwerden. Dies beeinträchtigt ein aktives Sexualleben und sorgt für Ihre Gesundheit. Viele schämen sich für ihr Problem und gehen in einem bereits vernachlässigten Zustand zum Arzt.

Was sind die Akne am Penis

Abhängig von der Ursache der Akne am männlichen Geschlechtsorgan kann der Ausschlag eine andere Farbe, Art, Größe und Inhalt haben. Meistens handelt es sich dabei um weiße, rote oder transparente Pickel, die unangenehm sein können oder umgekehrt keine Unannehmlichkeiten verursachen..

Weiße Akne am Penis

Dies ist die häufigste Beschwerde bei Männern jeden Alters. Die häufigste Ursache für kleine weiße Beulen ist schlechte persönliche Hygiene. In diesem Fall können sie sich über die gesamte Länge des Penis, am Kopf und am Hodensack befinden. Dieser Zustand erfordert keine Behandlung, kann aber auch nicht begonnen werden, da die Entwicklung einer pathogenen Mikroflora in einer für sie angenehmen Umgebung weitere Entzündungen und Beschwerden verursachen kann..

Die nächste sichere Ursache für Akne sind Fordyce-Granulate oder Perlglanzpapeln. Dies sind kleine Zysten von heller oder gelblicher Farbe, die leicht über die Hautoberfläche des Penis oder am unteren Rand der Eichel hinausragen. Sie sind völlig harmlos und entstehen durch die übermäßige Arbeit der Talgdrüsen, meist vor dem Hintergrund eines hormonellen Anstiegs bei Jugendlichen während der Pubertät.

Weiße Pickel an der Basis der Haare an Schambein, Hodensack und Penis sind Follikulitis. Es tritt während der mechanischen Haarentfernung auf und ist eine normale Variante. Akne erfordert keine Behandlung, aber es ist besser, männliche Intimhygienegele mit einer bakteriziden Zusammensetzung zu verwenden.

Wenn ein Mann synthetische Unterwäsche trägt, ist das Auftreten von Akne mit eitrigem Inhalt ein Symptom für eine allergische Reaktion. Und wenn die Wäsche dicht ist, schafft eine Verringerung der Sauerstoffversorgung ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Krankheitserregern, die auch Hautausschläge verursachen können. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie nur locker sitzende Baumwollunterwäsche tragen..

Weiße Akne kann jedoch auch aus schwerwiegenderen Gründen auftreten. Eitrige Akne am Penis ist charakteristisch für Herpes, Gonorrhoe, Candidiasis und andere sexuell übertragbare Krankheiten. Normalerweise gibt eine solche Akne einem Mann viele unangenehme Empfindungen und hat begleitende Symptome:

  • Schmerzen;
  • Juckreiz;
  • Verbrennung;
  • ungewöhnlicher Ausfluss aus der Harnröhre;
  • unangenehmer Geruch der Entladung;
  • Schwellung und Rötung des Gewebes;
  • Schmerzen im Unterbauch;
  • Beschwerden nach dem Geschlechtsverkehr.

Onkologie kann auch weiße Akne am Penis verursachen. In diesem Fall sollte der Arzt den Patienten zur histologischen Untersuchung überweisen..

Wenn die Akne nicht innerhalb von zwei Wochen verschwindet, ihre Anzahl oder Größe zunimmt, beginnen sie sich im ganzen Körper auszubreiten oder haben Anzeichen von sexuell übertragbaren Krankheiten. Sie sollten sich jedoch sofort an einen Venerologen oder Urologen wenden.

Blasen am Penis

Am häufigsten sind Blasen am Penis ein Zeichen für Herpes genitalis zu Beginn der Krankheit, wenn der Inhalt des Pickels mit einer transparenten oder gelblichen Flüssigkeit gefüllt ist. Solche Akne kann sich über die gesamte Länge des Penis, am Kopf, am Hodensack oder im Analbereich befinden. Sie sind normalerweise schmerzlos, aber wenn sie durchbrechen, verursachen sie Juckreiz und Brennen. Diese Symptome sind mit einem Gefühl von Schwäche und Fieber verbunden..

Allergische Balanitis führt zur Bildung von Flüssigkeitsblasen auf der Haut. Dies könnte eine Reaktion auf den Latex sein, aus dem Kondome hergestellt werden, oder auf verschiedene Schmiermittel. Dieser Zustand wird von anderen Symptomen begleitet: Rötung, Schwellung und Risse im Penis, Schmerzen und Brennen..

Eine einzelne Blase kann auftreten, wenn die empfindliche Haut des Penis eingeklemmt wird, z. B. ein Reißverschluss von Hosen oder Jeans..

Rote Akne am Penis

Viele virale und pilzliche Krankheiten verursachen die Bildung von roter Akne am Penis. Oft handelt es sich um sexuell übertragbare Krankheiten, die ohne angemessene Behandlung zu einer Beeinträchtigung der sexuellen Funktion, Impotenz und sogar Unfruchtbarkeit führen können:

  • Herpes. In einem bestimmten Stadium von Herpes genitalis können rote, juckende Wunden auftreten, die dem Patienten viele Unannehmlichkeiten bereiten. Eine mangelnde Behandlung kann zu Blasenentzündung und Urethritis führen.
  • Candidiasis wird auch von kleinen roten Hautausschlägen oder roten Flecken begleitet. Es ist auch durch einen starken käsigen Ausfluss aus der Harnröhre und starken Juckreiz gekennzeichnet..
  • Syphilis. Leuchtend rote Wunden mit einer glänzenden glatten Oberfläche sind ein deutliches Zeichen für diese sexuell übertragbare Krankheit. Wenn Sie eine solche Ausbildung haben, sollten Sie sich sofort an einen Venerologen wenden.
  • Gonorrhoe, Ureaplasmose, Mykoplasmose, Trichomoniasis und Chlamydien sind Infektionskrankheiten, die sich als rote Akne am Penis manifestieren. Begleitet werden von einem spezifischen Ausfluss aus der Harnröhre, einem unangenehmen Geruch nach Ausfluss, Schmerzen und Brennen beim Urinieren.
  • Molluscum contagiosum ist eine Viruserkrankung, bei der sich rote Papeln mit einer Fossa im Inneren bilden.
  • Trichophytose ist eine Pilzinfektion der Penishaut, die durch das Tragen enger synthetischer Unterwäsche und eine unsachgemäße Hygiene der Genitalien verursacht wird.
  • Humane Papillomviren. Pickel erscheinen als stachelige rosa Läsionen, die isoliert werden oder zu Hahnenkämmen verschmelzen können..
  • Psoriasis kann auch als rote Hautausschläge oder Flecken auftreten.
  • Balanitis und Balanoposthitis. Dies ist eine Entzündung des Penis aufgrund des Einflusses verschiedener äußerer Wirkstoffe. Begleitet von roten Hautausschlägen an der Eichel, Hyperämie und Schwellung.
  • Schamläusebisse hinterlassen rote Beulen im Schambereich.
  • Krebs Hautläsionen.

Diese lange Liste kann mit vielen weiteren Krankheiten fortgesetzt werden. Die pathologischen Prozesse, die die Bildung von roter Akne am Penis verursachen, haben unterschiedliche Behandlungsschemata. Daher kann nur ein Venerologe oder Dermatologe nach Überprüfung der Testergebnisse eine angemessene Therapie verschreiben..

Penis Akne Behandlung

Sie sollten Penisakne niemals alleine behandeln. Dies kann zu noch ernsteren Problemen führen, einschließlich Impotenz oder Unfruchtbarkeit. Die einzig richtige Lösung besteht darin, einen Spezialisten zu kontaktieren. Je nach Ursprung der Akne kann sich ein Urologe, Venerologe oder Dermatologe mit dem Problem befassen. Die Ätiologie von Formationen wird während der Vollzeitdiagnose geklärt und durch Labortests gestützt.

Aus welchem ​​Grund das Auftreten von Hautausschlägen verursacht wurde, werden verschiedene medikamentöse Therapien verschrieben:

  • Bei infektiösen Läsionen werden antibakterielle oder antivirale Medikamente intern oder extern verschrieben.
  • Pilzkrankheiten erfordern eine Antimykotika-Therapie in Form von Tabletten oder Salben.
  • Akne, die durch schlechte persönliche Hygiene und das Tragen falscher Unterwäsche verursacht wird, muss nicht behandelt werden. Aber Sie sollten vorsichtiger mit der Toilette der Genitalien sein..
  • Allergische Reaktionen, die Akne am Penis verursachen, werden mit Antihistaminika behandelt.
  • Akne unterschiedlicher Ätiologie kann mit antiseptischen oder desinfizierenden Lösungen oder Salben (Fucorcin, Brillantgrün) behandelt werden..
  • Hautausschläge, die aufgrund von Krebs auftreten, erfordern sorgfältige Forschung und weitere Behandlung mit Chemotherapie.

Oft wird eine komplexe Behandlung mit Medikamenten verschrieben, die die Immunität erhöhen, Probiotika und andere Medikamente. Einige Formationen werden chirurgisch, per Laser, Kryofreezing oder anderen modernen Methoden entfernt.

Es lohnt sich definitiv nicht, alleine mit Hautausschlägen am Penis zu kämpfen, insbesondere mit Volksheilmitteln und Alternativmedizin. Das Genitalorgan ist nur eine äußere Manifestation der Krankheit, die im Körper zirkuliert. Sexuell übertragbare Krankheiten können Probleme mit der Potenz und Spermatogenese hervorrufen und einem Mann das Vergnügen nehmen, Sex zu haben und Kinder zu haben. Ein Mann, der sich rechtzeitig an einen Spezialisten wendet, sorgt für die Gesundheit seines Körpers. Es ist jedoch immer besser, die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, als sie zu behandeln..

Akne am Kopf und an der Vorhaut: Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Es gibt viele Gründe für das Auftreten eines Ausschlags im Genitalbereich. Am häufigsten treten Pickel am Kopf des Penis aufgrund mangelnder Hygiene auf. Manchmal dienen hormonelle Störungen oder die Verschlimmerung chronischer Krankheiten als provozierender Faktor. Aber manchmal sind Hautausschläge am Kopf des Penis ein Zeichen für eine gefährliche sexuell übertragbare Krankheit. Daher ist es so wichtig zu wissen, warum Akne am Penis auftreten kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Pathologie von einer gefährlichen Krankheit unterscheiden und wie Sie einen Hautausschlag behandeln.

  • 1 Ursachen für rote Akne am Penis
    • 1.1 Gefährliche Krankheiten
    • 1.2 Bedingt harmloser Ausschlag
  • 2 Wie man Pickel am Kopf behandelt?
  • 3 Vorbeugende Maßnahmen

Ursachen für rote Akne am Penis

Das Auftreten kleiner Pickel am Kopf bei Männern wird durch verschiedene Faktoren hervorgerufen. Diese Pathologie weist nicht immer auf den Beginn einer gefährlichen Krankheit hin. Akne am Kopf und an der Vorhaut tritt aus folgenden Gründen auf:

  1. Während der Pubertät werden hormonelle Veränderungen durchgeführt, daher steigt der Gehalt an männlichen Sexualhormonen im jugendlichen Körper. Dadurch nimmt die Aktivität der Talgdrüsen zu, wodurch die Poren auf der Haut mit Talgsekreten verstopft werden. Pickel am Kopf des Penis eines jungen Mannes sind häufige Akne (weiß oder rosa). Diese schmerzlosen Hautausschläge verursachen keine Beschwerden und verschwinden von selbst.
  2. Manchmal ist Akne am Kopf bei Männern das Ergebnis schlechter Hygiene. Wenn sich Bakterien auf der Haut eines Organs ansammeln, verursachen sie Entzündungen und Reizungen des Kopfes, wo sich schließlich Akne bildet.
  3. Kleine weiße, eitrige Pickel treten aufgrund von Follikulitis auf. Bei dieser Krankheit beeinflusst der Entzündungsprozess die Haarfollikel. Oft entwickelt sich die Pathologie, wenn ein Mann die Leistengegend falsch enthaart.
  4. Sogar ein erwachsener, geschlechtsreifer Mann hat Akne-Eruptionen am Kopf, die auf verstopfte Poren mit Talg zurückzuführen sind. Normalerweise wird eine solche Pathologie vor dem Hintergrund von Unterernährung und Missbrauch von fetthaltigen, würzigen, geräucherten, gebratenen und salzigen Lebensmitteln beobachtet. Infolgedessen steigt die Talgproduktion und es entsteht ein Problem.
  5. Beim Tragen enger synthetischer Unterwäsche treten kleine Pickel am Kopf auf, die keinen Luftdurchtritt zulassen und den Wärmeaustausch im Gewebe stören. Raue Stiche vor dem Hintergrund intensiven Schwitzens verursachen Hautreizungen und Hautausschläge.
  6. Hautausschläge an der Vorhaut und am Kopf des Organs selbst treten ebenfalls aufgrund einer allergischen Reaktion auf. Normalerweise entwickelt sich diese Reaktion zu Hygieneprodukten, Waschpulvern oder einigen synthetischen Stoffen..
  7. Alle Arten von Virus-, Bakterien- und Pilzinfektionen verursachen Hautausschläge im Intimbereich.
  8. Pickel am Kopf treten bei Männern auch bei Krankheiten nicht infektiösen Ursprungs auf, beispielsweise bei Dermatitis oder Balanoposthitis.
  9. Einige sexuell übertragbare Krankheiten gehen mit einem Ausschlag am Kopf des Organs einher.
  10. Pathologien infolge einer Verletzung des Immunsystems (z. B. Psoriasis).
  11. Bestimmte Arten von Hautausschlägen sind ein Zeichen von Krebs..

Wichtig! Ein schmerzhafter, großer Pickel, der Beschwerden und Juckreiz verursacht, ist höchstwahrscheinlich ein Zeichen für eine Geschlechts- oder Pilzerkrankung.

Wenn Genitalinfektionen die Ursache für den Ausschlag sind, ist das Problem normalerweise am Kopf des Organs lokalisiert. Pickel um den Kopf und auf der Vorhaut sind ein Zeichen für eine nicht infektiöse Entzündung, beispielsweise Balanoposthitis oder Dermatitis.

Gefährliche Krankheiten

Wenn die Pickel am Kopf des Penis rot sind oder die Form wässriger Papeln haben, deuten sie auf eine Geschlechtskrankheit hin. Gleiches gilt für große Pickel und Formationen mit eitrigem Inhalt..

Verschiedene sexuell übertragbare Infektionen werden beim Sex und zu Hause übertragen. Provozierende Faktoren für ihr Aussehen:

  • hektisches intimes Leben;
  • Schwächung der Immunität;
  • mangelnde Hygiene;
  • die Verwendung von Hygieneprodukten und Haushaltszubehör anderer Personen.

Zu den gefährlichen Krankheiten, die Hautausschläge hervorrufen und nicht unbehandelt bleiben sollten, gehören:

  1. Candidiasis. Diese Pathologie wird durch Candida-Pilze hervorgerufen. Die Leute nennen die Krankheit Soor. Stress, Krankheit, Antibiotikabehandlung, Unterkühlung, Klimawandel und verminderte Immunität können die Entwicklung von Soor provozieren. Normalerweise geht der Ausschlag mit starkem Juckreiz, Rötung und käsigem Ausfluss aus der Harnröhre einher. Akne ist häufiger am Kopf lokalisiert und seltener auf das gesamte Organ verteilt.
  2. Trichophytose ist eine Pilzkrankheit, die beim Sex übertragen wird. Die provozierenden Faktoren sind enge Unterwäsche, schlechte Hygiene und starkes Schwitzen in der Leistengegend. Bei einem Ringwurm tritt ein großer roter Ausschlag im Hodensack, in der Leiste und im Penis auf. Der Ausschlag geht mit starkem Juckreiz einher.
  3. Hautausschläge in Form von Pickeln mit trübem Inhalt treten bei Herpes genitalis auf. Diese Virusinfektion geht mit Juckreiz, Schmerzen und Beschwerden im betroffenen Bereich einher. Die Krankheit wird auf häusliche und sexuelle Weise übertragen. Nach dem spontanen Öffnen der Blasen bilden sich Geschwüre. Sie trocknen mit der Zeit aus.
  4. Die Infektion mit dem humanen Papillomavirus manifestiert sich in Form eines Ausschlags in Form von spitzen rosa Tuberkeln. Der Ausschlag betrifft den Kopf und den Hodensack. Warzen verschmelzen manchmal zu großen Formationen, die Blumenkohl ähneln.
  5. Die gefährlichste Krankheit, bei der Pickel am Kopf auftreten, ist die Syphilis. Die Krankheit lässt sich leicht durch rote Pickel mit harten Kanten unterscheiden. Akne am Kopf des Organs ist im Anfangsstadium vorhanden, das etwa drei Monate dauert. In der zweiten Phase verwandeln sie sich in Geschwüre, die den Rücken, die Füße und die Handflächen einer Person betreffen. Ohne angemessene Behandlung kommt es zu irreversiblen Schäden an inneren Organen und Systemen..

Bedingt harmloser Ausschlag

Wenn sich am Kopf des Penis kleine Pickel befinden, geschieht dies bei Schamläusen. Diese Krankheit wird durch Läuse verursacht, die im Bereich des intimen Haares parasitieren. Sie verursachen Hautreizungen und starken Juckreiz. Die Infektion erfolgt nach dem Geschlechtsverkehr oder durch den Gebrauch im Haushalt, wenn Hygieneartikel anderer Personen verwendet werden.

Akne, die während der Pubertät bei Jugendlichen auftritt, wird auch als sicherer Ausschlag bezeichnet. Es ist keine spezielle Behandlung erforderlich, da der Ausschlag von selbst verschwindet, nachdem sich der Hormonspiegel normalisiert hat und die Talgproduktion abnimmt.

Wie man Pickel am Kopf behandelt?

Vor Beginn der Behandlung muss ein Venerologe und Urologe aufgesucht werden, um die Krankheit zu diagnostizieren und ihre Ursachen zu ermitteln. Nur ein Spezialist kann die Art des Ausschlags genau einschätzen und Rückschlüsse auf die Gesundheitsrisiken ziehen. Nach der Diagnose wird eine Behandlung verordnet.

Wichtig! Wenn das Problem auf falsche Ernährung, mangelnde Hygiene oder auf eine allergische Reaktion zurückzuführen ist, reicht es aus, die provozierenden Faktoren zu beseitigen, um es loszuwerden.

Wenn die Krankheit durch einen bestimmten Erreger hervorgerufen wird, hängt die Behandlung von ihrer Art ab:

  1. Bei Trichophytose und Candidiasis werden Antimykotika und topische Salben verschrieben. Verschreiben Sie unbedingt Vitaminkomplexe und Immunmodulatoren. Vor Ort wird der Ausschlag mit Kräutern und antiseptischen Lösungen behandelt. Bei Pilzinfektionen ist eine Eiweißdiät mit Ausnahme von Mehl und Süßigkeiten angezeigt..
  2. Herpes genitalis wird mit systemischen antiviralen Medikamenten und topischen Medikamenten behandelt. Normalerweise werden Tabletten und Salben auf der Basis von Valacyclovir, Aciclovir oder Famciclovir verschrieben. Zusätzlich werden Medikamente verschrieben, um die Immunität zu erhöhen. Schmerzmittel werden bei starken Schmerzen eingenommen.
  3. Zur Behandlung der Infektion mit dem humanen Papillomavirus werden antivirale Medikamente verschrieben, die auf die betroffenen Bereiche angewendet werden (Imiquimod, Podophyllotoxin, Kondilin). Immunmodulatoren (Lokopid, Viferon) und systemische antivirale Medikamente müssen verschrieben werden. Zur Entfernung von Genitalwarzen werden Kryochirurgie, Kauterisation und Laser eingesetzt oder chirurgisch entsorgt.
  4. Zur Behandlung von Schamläusen werden Antiparasitika verwendet, beispielsweise Vitar- oder Pedillinseife. Um die Wirksamkeit der Therapie zu erhöhen, wird empfohlen, die Haare aus der Leiste und dem Schambein zu rasieren.
  5. Allergische Hautausschläge verschwinden bei der Einnahme von Antihistaminika. Es ist auch wichtig, eine spätere Exposition gegenüber dem Allergen auszuschließen..
  6. Zur Behandlung eines durch eine bakterielle Infektion hervorgerufenen Hautausschlags werden lokale Antibiotika verschrieben (Syntomycin- oder Levomekol-Salben). Bei schwerem Verlauf werden systemische antibakterielle Medikamente verschrieben.

Vorsichtsmaßnahmen

Die folgenden vorbeugenden Maßnahmen tragen dazu bei, die Entwicklung einer Pathologie zu verhindern:

  • Stärkung der Immunität;
  • Eine rechtzeitige Therapie chronischer Krankheiten ist wichtig.
  • ungeschützten Sex aufgeben;
  • ein wählerisches Sexleben haben;
  • Passen Sie Ihre Ernährung an (geben Sie Alkohol, Fett, Salziges, Würziges, Gebratenes und Geräuchertes auf).
  • lose Baumwollunterwäsche tragen;
  • Wenn Sie enthaart sind, befolgen Sie die Regeln der Asepsis.

Es ist auch wichtig, regelmäßig Hygieneverfahren durchzuführen. Hierzu ist es besser, ein spezielles Intimgel oder eine antibakterielle Seife zu wählen..

Akne am Penis: Ursachen und Behandlungsmethoden

Akne ist ein alarmierendes Symptom, das darauf hinweist, dass im Körper nicht alles in Ordnung ist. Akne am Penis bei Männern ist ein guter Grund, Ihren Lebensstil zu überdenken und dringend einen Arzt zu konsultieren. Die Gründe für dieses Phänomen sind vielfältig: von banalen Hautreizungen bis zu sexuell übertragbaren Infektionen. Selbstmedikation kann in diesem Fall nicht helfen, aber schaden, daher wird empfohlen, den Arztbesuch nicht zu verschieben.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Pickel an den Genitalien können einfach oder mehrfach sein, schmerzhaft oder nicht unangenehm

Es ist fast unmöglich herauszufinden, warum Akne selbst am Penis aufgetreten ist, außer in Fällen, in denen der Ausschlag unmittelbar nach einer mechanischen Schädigung der Haut (Rasieren, Kratzen mit Nägeln) spürbar wurde. Die einzig richtige Entscheidung, die ein Mann treffen muss, ist ein Termin mit einem Arzt. Bei einem so heiklen Problem wie einer großen Akne am Penis hilft ein Dermatovenerologe beim Verständnis. Dieser Spezialist behandelt alle Hautkrankheiten, einschließlich infektiöser. Zur Kompetenz des Arztes gehört auch die Identifizierung und Behandlung sexuell übertragbarer Krankheiten..

Die Diagnose basiert auf:

  • Inspektion,
  • Kratzen von der betroffenen Hautpartie,
  • von einer Holzlampe,
  • Bluttest.

Wenn die Bildung von Akne mit einem Ausfluss aus der Harnröhre einhergeht, muss der Mann zusätzlich einen Tupfer aus der Harnröhre nehmen.

Die Kosten für den ersten Termin bei einem Dermatovenerologen hängen von der Region und der Klinik ab. In Großstädten beginnt der Preis bei 600 Rubel. Eine Kratzanalyse und eine Blutuntersuchung kosten weitere mehrere hundert Rubel. Der weitere Preis für Dienstleistungen hängt von der Notwendigkeit zusätzlicher Analysen ab. Die PCR-Analyse zum Nachweis von intrazellulären Parasiten (Chlamydien) kostet also etwa 1.500 Rubel, die mikroskopische Untersuchung eines Urogenitalabstrichs - ab 150 Rubel.

Was tun, bevor Sie einen Arzt aufsuchen??

Kleine Pickel am Penis sind ein lästiges Problem, das mit schweren Beschwerden einhergehen kann. Das erste, woran sich jeder Mann erinnern sollte, ist, dass man nicht versuchen kann, sich selbst zu heilen..

Die Diagnose sollte nur von einem Spezialisten gestellt werden. Antiseptika können vor einem Arztbesuch eingesetzt werden, um die Ausbreitung einer Infektion auf die gesunde Haut zu verhindern, oder Beruhigungsmittel, um den Juckreiz zu lindern.

In keinem Fall sollten Sie versuchen, eitrige Akne auf dem Penis auszudrücken. Schäden an Pickeln können dazu führen, dass der Inhalt in den allgemeinen Blutkreislauf gelangt und den gesamten Körper infiziert.

Zu Hause brauchen Sie:

  • Achten Sie sorgfältig auf die Hygiene der Genitalien,
  • Verwenden Sie zum Waschen spezielle Produkte für die Intimhygiene von Männern, jedoch keine gewöhnliche Seife,
  • Behandeln Sie die Genitalien mit einem Antiseptikum - Chlorhexidin oder Miramistin,
  • Verwenden Sie sichere Volksmethoden.

Nach jedem Waschen wird eine antiseptische Behandlung durchgeführt. Befeuchten Sie dazu ein Wattepad mit Medikamenten und behandeln Sie den Hautausschlag. Chlorhexidin und Miramistin wurden nicht zufällig ausgewählt - dies sind Antiseptika, die für die Anwendung auf der Schleimhaut zugelassen sind, da sie kein Brennen verursachen und dünne Haut nicht reizen.

Um Juckreiz zu lindern, können Sie verwenden:

  • kühle Kompresse,
  • Kamillensud,
  • Abkochung der Ringelblume,
  • Antihistaminikum Tablette.

Abkochungen von Kamille und Ringelblume wirken beruhigend und lindern Schwellungen und Juckreiz. Allergiepillen können helfen, die Symptome zu lindern, wenn rote Akne am Penis das Ergebnis von Nesselsucht oder allergischer Dermatitis ist.

Was nicht zu tun?

Bei verschiedenen Hautausschlägen am Penis ist es verboten, Sex ohne Verhütungsmittel zu haben

Wässrige Pickel am Penis sollten nicht herausgedrückt werden. Einige Arten von Hautausschlag sind Manifestationen einer Infektionskrankheit. Schäden an Pickeln an der Eichel des Penis können diese Infektion auf gesunde Haut übertragen..

  • übe ungeschützten Sex,
  • Verwenden Sie antibakterielle Salben,
  • Berühren Sie die Haut mit schmutzigen Händen,
  • Behandeln Sie den Penis mit anderen Medikamenten als einem Antiseptikum.

Es gibt viele Arten von Akne am Penis. Einige von ihnen sind absolut sicher und leicht zu behandeln, andere sind das Ergebnis sexuell übertragbarer Krankheiten. Im zweiten Fall ist es wichtig, die Intimität aufzugeben, bis der Mann von einem Arzt untersucht wird. Wenn Pickel durch Syphilis oder Herpesinfektion verursacht werden, besteht ein hohes Risiko, den Partner beim Geschlechtsverkehr zu infizieren.

Antibiotika, Kortikosteroide und andere Medikamente gegen Hautausschläge dürfen erst nach einem Arztbesuch allein angewendet werden. Dies kann das Krankheitsbild verzerren, was zu einer falschen Diagnose führt..

Arten von Akne und die Gründe für ihr Auftreten

Genitalpickel können anders aussehen. Da es viele Gründe für diese dermatologische Reaktion gibt, nimmt Akne viele verschiedene Formen an..

Eine ungefähre Liste der Arten von Hautausschlägen und der Gründe, die sie verursachen:

  • rote knotige Akne am Penis - Allergie,
  • rot entzündete Akne am Kopf des Penis - eine Virusinfektion,
  • weiße dichte Akne auf den Peniszysten der Talgdrüsen,
  • weiße kleine Pickel am Kopf des Penis - Pilzinfektion,
  • weiße Akne am Schaft des Penis - Lipome,
  • wässrige Pickel auf der Haut des Penis - Herpes oder Syphilis,
  • eitrige Pickel am Penisschaft - bakterielle Infektion,
  • Entzündung an der Stelle des Haarwuchses - Follikulitis.

Dies sind nur hypothetische Ursachen für den Ausschlag. In einigen Fällen kann es eine kombinierte Art von Hautausschlag geben, die sich gleichzeitig in mehreren Arten von Akne äußert.

Es ist sehr schwierig, die Gründe selbst herauszufinden, daher ist eine kompetente Diagnose bei der Behandlung wichtig, die nur ein Arzt durchführen kann.

Allergische Reaktionen

Allergien können sich als Hautausschläge an jedem Körperteil manifestieren. Wenn die Haut des Körpers betroffen ist, werden Nesselsucht oder allergische Dermatitis diagnostiziert. Die Symptome dieser Störungen sind fast gleich: Sie sind Schwellung und Rötung der Haut, kleine knotige Akne am Penis bei Männern, starker Juckreiz. Bei Allergien können kleine Vesikel auftreten - Blasen mit weißem oder transparentem Inhalt.

Ursachen eines allergischen Ausschlags am Penis:

  • synthetische Unterwäsche tragen,
  • Reaktion auf Farbstoffe für Gewebe,
  • Reizung mit Körperpflegeprodukten,
  • Unverträglichkeit gegenüber Schmierstoffen.

Wie man allergische Akne am Penis behandelt, hängt von der Schwere der Symptome ab. Der erste Schritt besteht darin, den Kontakt mit dem Reizstoff zu beenden..

Follikulitis und eingewachsene Haare

Eine Follikulitis des Penis entwickelt sich aufgrund der lebenswichtigen Aktivität von Bakterien als Erreger einer unspezifischen Infektion

Pickel an der Basis des Penis, wo Haare wachsen, können aufgrund von Follikulitis auftreten. Diese Krankheit ist durch eine Entzündung des Haarfollikels gekennzeichnet. Die Ursachen für Akne in der Haarwuchszone des Penis sind starkes Schwitzen oder unsachgemäße Haarentfernung. Eine Entzündung entsteht, wenn eine Infektion in den Haarfollikel eindringt.

Bei dieser Krankheit tritt ein Ausschlag von großer Akne mit sichtbarem weißem oder grünlichem Inhalt auf. Es kann eine Akne oder Pickel am Penis geben, oder mehrere von ihnen erscheinen gleichzeitig. Beim Drücken sind Schmerzen zu spüren, die Haut um den Pickel entzündet sich und wird gerötet.

Eine weitere Ursache für einen Hautausschlag an den haarigen Stellen der Leiste sind eingewachsene Haare. Wenn ein Haar während der Enthaarung falsch geschnitten oder abgebrochen wird, beginnt es tief in die Haut hineinzuwachsen. Das Ergebnis ist eine leichte Entzündung. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie einen Haaransatz in den Elementen des Ausschlags sehen. Ein Pickel kann nur rot und entzündet oder weiß sein..

Eine häufige Ursache für Hautausschläge ist eine Reizung durch die Rasur. Bei einigen Männern befindet sich das Haar reichlich an der Basis des Penis und kann 1/3 seiner Länge bedecken. Da die Haut in diesem Bereich sehr empfindlich ist, kann sie durch Rasieren beschädigt werden, was zu kleinen wässrigen Pickeln führt. Reizungen gehen mit starkem Juckreiz und Beschwerden beim Gehen einher.

Entzündung der Talgdrüsen

Wenn sich dichte weiße Knötchen am Penis befinden, ist eine Entzündung der Talgdrüsen eine wahrscheinliche Ursache. Bei dieser Verletzung bildet sich ein großer Hohlraum, der mit Talg gefüllt ist - der Sekretion der Talgdrüsen. Es wird entzündet und wund, wenn es gedrückt wird. Solche Pickel auf der Haut des Penis ähneln Akne - sie sind tief lokalisiert, entzündet und haben eine dichte Struktur..

Kleine Pickel am Penis, die Beulen ähneln, sind Fett oder Lipome. Sie entzünden sich nicht, tun nicht weh und sind mit bloßem Auge fast unsichtbar. Tatsächlich ist dies ein kleines Talgklumpen, das einfach keinen Ausweg an die Oberfläche gefunden hat..

Ursachen für Probleme mit der Talgproduktion - endokrine Störungen, Fettleibigkeit, schlechte persönliche Hygiene.

Virale Akne

Wenn Akne auf dem Penis auftritt, ist es wichtig, die virale Natur ihres Auftretens sofort auszuschließen. Dies kann nur durch Labortests erfolgen. Mögliche Gründe:

  • Herpesvirus-Infektion,
  • Infektion mit humanem Papillomavirus (HPV),
  • Syphilis-Infektion.

Bei Herpes genitalis treten am Penis kleine, rote, wässrige Pickel auf. Sie tun weh, platzen beim geringsten Schaden, was zu starkem Juckreiz führt.

HPV manifestiert sich in der Bildung kleiner Papillen um die Eichel. Solche Neoplasien sind keine Akne, sondern eine Folge von Veränderungen in der Struktur der Epidermis. Es gibt viele Stämme dieses Virus, die sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Bei HPV können sich Warzen am Kopf, Papillome am Penisschaft oder große papilläre Wucherungen an der Penisbasis bilden.

Syphilis verursacht kleine, wässrige Pickel tief in der Haut. Sie tun weh, wenn sie gedrückt werden..

Alle diese Krankheiten werden sexuell übertragen. Wenn Sie solche Symptome festgestellt haben, sollten Sie den Geschlechtsverkehr ablehnen, um Ihren Partner nicht zu infizieren.

Diese Krankheiten sind gefährlich und erfordern eine rechtzeitige Behandlung..

Genitalpilz

Candidiasis ist eine häufige Krankheit, die bei Männern und Frauen gleichermaßen häufig auftritt.

Kleine weiße Pickel am Kopf des Penis können auf eine Pilzinfektion zurückzuführen sein. Soor oder Candidiasis des Penis geht mit der Bildung einer käsigen Plaque am Kopf, einem kleinen Ausschlag, Juckreiz und Ausfluss aus der Harnröhre einher.

Die Entwicklung dieser Krankheit wird erleichtert durch: chronische Krankheiten, schwache Immunität, Infektion mit einem Pilz von einem Partner. Für eine genaue Diagnose ist es notwendig, einen Abstrich von der Harnröhre zu machen.

Bakterielle Infektion

Einige Arten von Akne am Penis treten als Folge einer bakteriellen Infektion auf. Meistens sprechen wir über Furunkel. Sie kommen ausschließlich auf der Haut vor, am Kopf (auf der Schleimhaut) existieren sie nicht. Dies sind große eitrige Abszesse, die sehr weh tun. Die Ursache der Entwicklung ist die Wirkung von Staphylococcus aureus. Die Haut um solche Akne wird sehr entzündet, rötet und fühlt sich heiß an. Rötliche Pickel am Penis und rote Furunkel an der Penisbasis sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt behandelt werden.

Arzneimittelbehandlung

Wie Sie Akne am Penis loswerden können, hängt von der Ursache ihres Auftretens ab. Bei Allergien werden Antihistaminika in Form von Tabletten und Gelen eingesetzt. Bei schwerer Urtikaria kann eine Kortikosteroid-Medikation empfohlen werden.

Follikuläre Entzündungen werden mit antibakteriellen Mitteln behandelt. Tragen Sie Levomekol, Vishnevsky Liniment und andere Analoga auf. Eine antiseptische Behandlung ist obligatorisch. Bei einer Virusinfektion werden antivirale Medikamente und Immunmodulatoren benötigt. Antibiotika sind in diesen Fällen unbrauchbar..

Bei Pilzinfektionen werden lokale Antimykotika verwendet - Candide-Creme, Clotrimazol, Pimafucin. In schweren Fällen werden zusätzlich Fluconazol-Tabletten und Medikamente zur Stimulierung der Immunität verschrieben.

Was zu tun ist, wenn ein Pickel am Penis eine Folge der Dermatitis ist, hängt von der Schwere der Symptome ab. In einigen Fällen ist die Verwendung von Antiseptika ausreichend, wobei schwere Entzündungen, Kortikosteroide oder nichtsteroidale entzündungshemmende Salben verwendet werden.

Operation

Wenn ein großer, schmerzhafter Pickel auf den Penis gesprungen ist, ist dies möglicherweise ein Furunkel. Solche Hautausschläge werden umgehend behandelt. Der Arzt öffnet die Höhle mit einem Skalpell und reinigt sie von Eiter. Tragen Sie dann eine antibakterielle Salbe direkt auf die Wunde auf und machen Sie einen Verband. Der Eingriff selbst dauert nicht länger als 10 Minuten und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Akne durch Fettansammlung (knotige Akne am Penis) kann auch chirurgisch behandelt werden. Typischerweise wird diese Behandlung für große Lipome verschrieben, die weiter wachsen..

Hausmittel

Pickel am Penis werden oft mit Salbei behandelt.

Die traditionelle Medizin weiß, wie man Akne am Penis behandelt, aber Medikamente sind bei der Behandlung dieses heiklen Problems noch wirksamer. Aus Volksheilmitteln dürfen Abkochungen von Heilkräutern - Kamille, Ringelblume, Salbei, Eichenrinde - verwendet werden. Sie können diese Methode nur als Hilfsmethode verwenden, nicht jedoch als Hauptmethode..

Empfehlungen von Ärzten

Nachdem Sie die Ursachen von Akne und die Methoden ihrer Behandlung verstanden haben, wird empfohlen, Ihre Gewohnheiten zu überdenken, um zu verhindern, dass das Problem erneut auftritt. Ärzte raten, eine Reihe von Regeln zu befolgen:

  • Waschen Sie die Genitalien zweimal täglich,
  • Tragen Sie Unterwäsche aus natürlichen Stoffen,
  • Verwenden Sie Verhütungsmethoden,
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Haushaltschemikalien und Körperpflegeprodukten, die unnatürliche Inhaltsstoffe enthalten,
  • Verwenden Sie beim Rasieren nur Einwegrasierer.

Wenn Sie Akne haben, sollten Sie so bald wie möglich Ihren Arzt konsultieren. Dieses Problem erfordert eine angemessene Behandlung, der Ausschlag selbst verschwindet nicht. Einige Arten von Hautausschlägen sind potenziell gefährlich, so dass es unmöglich ist, einen Besuch bei einem Dermatovenerologen zu verzögern.