loader

Haupt

Akne

Die Gesichtshaut verschlechterte sich nach der Geburt: Was tun und wie helfen??

Guten Tag an alle meine Leser und Bewunderer! In diesem Artikel möchte ich auf ein Thema eingehen, das für junge Mütter sehr dringend ist - den Zustand der Gesichtshaut. Wenn dieses Problem in Ihrer Nähe liegt, lesen Sie weiter! Sicherlich sind Sie es ziemlich leid, jeden Morgen mit dem Gedanken zu beginnen, dass sich nach der Geburt die Haut meines Gesichts verschlechterte, dass ich unheimlich wurde und mich schämte, in der Öffentlichkeit zu erscheinen...

Lassen Sie uns herausfinden, womit dies verbunden ist und wie wir zu seiner früheren Schönheit zurückkehren können!

Die Gesichtshaut verschlechterte sich nach der Geburt

Mögliche Gründe

Seit jeher hat eine Frau versucht, sich selbst zu schmücken, um ihrer Geliebten zu gefallen und die Schönheit anderer zu erfreuen! Nach der Geburt eines Kindes ändert sich alles, das Schwierige wird noch schwieriger und das Freudige und Interessante wird um ein Vielfaches angenehmer!

Wenn Sie mit Ihrem Baby spazieren gehen, sind Sie unglaublich stolz darauf, dass Sie jetzt eine Mutter sind. Ich weiß es selbst! Alles wäre in Ordnung, aber es lohnt sich, in den Spiegel zu schauen, und die Stimmung sinkt stark, weil die Haut im Gesicht einfach schrecklich aussieht. Was zu tun ist?

Ein paar Zeilen über die Gründe. Ich werde Amerika nicht mit meinen Gedanken entdecken, aber es wird trotzdem nützlich sein zu erwähnen:

  1. Hormonelle Veränderungen sind eine der Hauptursachen für alle Veränderungen im Körper. Hormone springen und verändern sich auf dem Weg sehr. Sie können nichts dagegen tun, alles wird sich im Laufe der Zeit von selbst beruhigen. Und wenn Ihr Baby auf GV ist - umso mehr müssen Sie warten!
  2. Verdauungsstörungen.
    Ich war aus eigener Erfahrung davon überzeugt, dass man nach der Geburt des Magen-Darm-Trakts, oh, wie er leidet, äußerst vorsichtig sein und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen muss, wenn beispielsweise der Darm selten entleert wird. Die Gesichtshaut gehört zu den ersten, die auf Verdauungsstörungen reagieren und Giftstoffe "herauswerfen".
  3. Ändern Sie Ihre Ernährung und Ernährung.
    Keine Zeit zum Essen, Snacks auf der Flucht, Abendessen - all das dreht sich um dich, irre ich mich nicht? Leider ist dies der Lebensrhythmus fast jeder jungen Mutter in den ersten Monaten nach der Geburt. Gesundes Essen ist der Kopf von allem, denken Sie daran und essen Sie richtig!

Wir beleben die Haut des Gesichts

Wenn nach der Geburt Akne oder andere Fehler im Gesicht auftreten, sollten Sie nicht in Panik geraten und verzweifeln, da alles gelöst werden kann!

Zunächst empfehle ich, Ihre Ernährung zu überarbeiten und die Arbeit des Verdauungssystems zu normalisieren..

Ist der Magen-Darm-Trakt in Ordnung? Perfekt! Alles was bleibt ist, die richtigen Essgewohnheiten beizubehalten - gesundes Essen wird für Sie funktionieren!

Glauben Sie mir, alle Probleme draußen haben ihren Ursprung drinnen.

Wenn es vor der Geburt des Kindes keine besonderen Probleme mit der Gesichtshaut gab, kann alles nach der Geburt zurückgegeben werden.!

Zur Hygiene: Ich rate Ihnen, mit speziellen Gesichtspflegeprodukten zu waschen, jedoch nicht mit Seife. Schäume und Gele zum Waschen reinigen sanft die Poren, pflegen und pflegen die Haut. Alle Arten von Masken helfen auch dabei, den Zustand des Gesichts richtig zu überwachen..

Regelmäßige Gesichtsreinigung schadet auch nicht. Ein Besuch im Schönheitssalon hilft Ihnen dabei, Geschäftliches mit Vergnügen zu verbinden - Sie geben Ihrer Haut ein paar Stunden "reines Glück" und lassen sich ein wenig von den Sorgen um Ihr Baby ablenken!

Spaziergänge im Freien und mäßige Bewegung helfen Ihrer Haut auch, sich zu verjüngen. Ein gesunder Lebensstil ist immer richtig!

Abschließend ein einfacher Tipp: Lächle öfter und die Welt wird einfacher! Kein einziger Pickel wird die strahlende Schönheit einer jungen Mutter ruinieren!

Dies sind alle Informationen für heute. Sie haben gelernt, was zu tun ist, wenn sich Ihre Gesichtshaut nach der Geburt verschlechtert. Hat dir der Artikel gefallen? Teilen Sie Informationen mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Netzwerke und abonnieren Sie Blog-Updates, um über Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben!

Postpartales Gesicht - Beste Hautpflegeprodukte und Tipps zur Auswahl von Pflegeprodukten

Die Geburt eines Kindes ist immer Glück und eine Prüfung für jede Frau. Ein so wichtiger Punkt kann durch Hautveränderungen überschattet werden, die nicht zum Besseren sind. Während der Schwangerschaft hielt der Hormonrausch die Haut in guter Form, und nach der Geburt sinkt ihr Spiegel stark, was sich in der Haut widerspiegelt. Es wird trocken und schuppig, die Poren dehnen sich aus, Altersflecken, Falten und Mitesser treten auf und andere Probleme.

Oft ändert die Haut nach der Geburt ihren Typ, war trocken - wurde fettig und umgekehrt. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Ihre Haut während der Schwangerschaft richtig pflegen. Und danach, trotz der Tatsache, dass das Kind die ganze Freizeit in Anspruch nimmt, vergessen Sie sich nicht und nehmen Sie sich Zeit für die Gesichtspflege nach der Geburt.

Trockene Haut

Trockene Haut im Gesicht nach der Geburt ist häufig. Pflegende Masken und Cremes mit den Vitaminen A und E helfen bei der Bekämpfung. Einmal pro Woche können Sie ein Peeling oder Peeling verwenden, aber vergessen Sie nicht, die Haut nach dem Eingriff gut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können die Vitamine A und E in der Apotheke kaufen, zum Beispiel "Aevit", und mit dieser Ölmischung die Haut nachts mit Feuchtigkeit versorgen.

Fragen Sie Ihren Gynäkologen, bevor Sie Vitamine oral einnehmen, wenn Sie stillen.

Von den Volksmethoden haben Masken aus Hüttenkäse und Eigelb, die Verwendung von Früchten, eine gute Wirkung. Sie müssen mindestens 1,5-2 Liter Wasser pro Tag trinken.

Eine Maske aus einer Mischung von Olivenöl, Butter und Eigelb wirkt gegen Trockenheit. Die Mischung muss aufgewärmt werden und dort mit Kamilleninfusion und Glycerin versetzt werden. Täglich anwenden.

Ölige Haut

Tannine, die Teil der Kosmetik sind, können mit übermäßiger Fettfreisetzung umgehen. Sie können eine hochwertige Creme nehmen, ein Peeling machen oder traditionelle Medizin verwenden.

Tinkturen aus Viburnum, Kamille und Johanniskraut kommen mit Problemen des Fettgehalts gut zurecht. Tonmasken geben einen guten Effekt. Ätherische Öle können Ihnen auch dabei helfen, unnötiges Fett loszuwerden..

Ein guter Effekt wird Sandelholzöl, Lavendel, Jojoba, Geranie, Zitrone, Zypresse sein. Öle können kombiniert werden. Kollagenmasken liefern hervorragende Ergebnisse für fettige und trockene Haut.

Dunkle Flecken

Es ist sehr unangenehm, wenn nach der Geburt Flecken im Gesicht auftreten. Immerhin strahlte die Haut vor der Schwangerschaft. Aber auch Pigmentflecken oder rotes Gesicht nach der Geburt können wirksam behandelt werden..

Das günstigste Mittel ist Kefir. Daraus werden Masken mit Zitronensaft hergestellt. Eine Maske mit Petersilie und Sauerrahmsaft ist wirksam. Zitrone kann verwendet werden, um die Haut über Nacht abzuwischen.

Das Arsenal moderner Kosmetikerinnen verfügt über eine ganze Liste von Verfahren, um Altersflecken loszuwerden. Dies können verschiedene Arten von Schalen sein, beispielsweise das Schälen mit Fruchtsäuren, Oberflächen- und Mittelschalen..

Der Spezialist teilt Ihnen mit, welches Verfahren Sie wählen sollen. Sie können versuchen, die Zeit zu wählen und einmal pro Woche einen Termin mit einer Kosmetikerin vereinbaren. Außerdem ist es manchmal nützlich, wenn eine junge Mutter abgelenkt ist und auf sich selbst aufpasst..

Wenn ein Besuch bei einer Kosmetikerin nicht möglich ist, wählen Sie eine hochwertige Bleaching-Creme, Maske und Tonic. Es ist ratsam, Mittel zu kombinieren. Es sei daran erinnert, dass es besser ist, nicht alle Bleaching-Verfahren im Sommer durchzuführen, wenn die Sonne hell ist - dies kann eine noch stärkere Pigmentierung hervorrufen.

Verwenden Sie nach dem Eingriff unbedingt Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30, auch wenn der Eingriff im Winter durchgeführt wird. Alle diese Verfahren werden ein halbes Jahr nach der Geburt eines Kindes wirksam, da während der Schwangerschaft ein Hormon aktiviert wird, das für die Menge an Melanin im Körper verantwortlich ist. Und Melanin kann wiederum Pigmentierung verursachen..

Akne

Es ist unangenehm, wenn nach der Geburt Akne im Gesicht auftritt. Verwenden Sie in diesem Fall einen trocknenden antibakteriellen Stift, bevor Sie Make-up auftragen. Trockenmasken helfen, den Teint auszugleichen und Entzündungen zu entfernen..

Sie müssen Ihre Ernährung überwachen: Mehl, süß, fett ausschließen. Abkochungen von Kräutern helfen gut. Von den Verfahren können Sie Darsanval auf der Haut des Gesichts empfehlen.

Vergrößerte Poren

Um diesen Defekt zu beseitigen, sollten Sie auf die richtige Ernährung achten. Essen Sie viel Ballaststoffe - Getreide, Getreide, Gemüse und Obst. Sie sollten Ihr Gesicht nur mit kaltem Wasser waschen und nach dem Waschen Ihre Haut mit Kräutertees abwischen.

Gesicht nach der Geburt verschlechtert.

Und es ist in den letzten Wochen auch gereizt geworden, man kann Baldrian auf Wachen?

Benutzerkommentare

  • 1
  • 2

Ich wurde von Emalan nach GW vor Akne gerettet. Half mir.

Übrigens über Muttermilch: Ich weiß nichts über Akne, aber nach der Geburt war mein ganzes Gesicht mit Punkten bedeckt, der Vidocq war nur Horror! Auf Anraten meiner Schwester fing ich an, mit Milch zu verschmieren, und nach einer Woche blieb kein einziger Fleck übrig. Vielleicht hilft es Ihnen auch.

Aber meine Reizbarkeit ist überdurchschnittlich, aber meine ertragen, es passiert während des Fütterns.

Also lasst alle aushalten und uns lieben! Und wir werden weniger nervös sein)))

Ich hatte Pickel, sie selbst stiegen aus. Jetzt fingen sie an, auf dem Körper zu erscheinen, aber ich denke, es ist mehr von der Hitze (es ist zu Hause sehr heiß), und Sie werden im Allgemeinen Tee trinken, Horror (aber das Gesicht wurde dunkel durch Sonnenbrand (unser Sommer ist dieses Jahr heiß) und alles ist mit Canopus bedeckt. ))) Und ich bin es so gewohnt, auf das hübsche, kleine, saubere Gesicht meiner Tochter zu schauen, dass mir mein Gesicht furchtbar groß erscheint.)) Und ich sehe meinen Mann so gigantisch an.

Und warum ohne Sex? Du hast dich nicht versöhnt?

Man kann nie falsch herumdrehen.

Seien Sie geduldig, dies sind Hormone, es wird innerhalb weniger Monate vergehen, Baldrian in Tabletten trinken.

Und jetzt haben meine Haare sofort angefangen zu bröckeln, genau wie im Alter von 4 Monaten ((es wäre besser, wenn meine Beine so ausfallen würden)!

Forum der Mütter von Stawropol

Nachrichten:

Sie haben keine Aktivierungs-E-Mail erhalten? Möglicherweise ist bei der Registrierung ein Fehler in der E-Mail aufgetreten. Schreiben Sie an [email protected]

  • Anfang
  • Galerie
  • Hilfe
  • Anzeigen
  • Eingang
  • Check-In

Artikel über Mamask

Neuigkeiten zu Mamask

Das ist interessant:

Ausstieg aus dem Dekret: Arbeiten Sie als Buchhalter

Wie man für das erste Kind in Stawropol bezahlt wird?

Bedingungen für die Schaltung von Anzeigen auf Mamask

  • Forum der Mütter von Stawropol "
  • Erfahrungsaustausch "
  • Alles über Schönheit (Moderator: Ageo) "
  • Problemhaut nach der Geburt
  • Drucken

Autorenthema: Problemhaut nach der Geburt (18728 mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast sehen sich dieses Thema an.

  • Drucken
  • Forum der Mütter von Stawropol "
  • Erfahrungsaustausch "
  • Alles über Schönheit (Moderator: Ageo) "
  • Problemhaut nach der Geburt
  • SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
    Einfacher Audio Video Embedder
    SMFAds für kostenlose Foren
  • Seitenverzeichnis
  • XHTML
  • Rss
  • mobile Version
  • Textversion

Stavropol KMV Pyatigorsk Kislovodsk Essentuki Mineralwasserressourcen Zheleznovodsk Nevinnomyssk
© Website der Mütter der Region Stawropol 2009-2012
Die Website-Administration ist nicht für den Inhalt von Nachrichten verantwortlich,
veröffentlicht in Foren, am Schwarzen Brett und in Kommentaren zu Materialien.

In 0,837 Sekunden generiert. Anfragen: 59.

Gesichtshaut verschlechterte sich nach der Geburt, wie man wiederherstellt?

Nach der Geburt haben junge Mütter Probleme mit der Gesichtshaut. Während der Schwangerschaft produzieren Frauen das Hormon Progesteron, das die Haut elastischer und samtiger macht. Nach der Geburt nimmt die Progesteronkonzentration ab, was zu Problemen der Dermis führt..

Warum tritt Trockenheit auf?

Einer der Hauptgründe für die Verschlechterung der Gesichtshaut nach der Geburt ist Stress. Eine Frau kann damit nicht umgehen, daher treten Altersflecken, Reizungen auf, die Haut beginnt auszutrocknen und das Schlimmste sind Dehnungsstreifen. Aber sei nicht verärgert, es ist alles reparabel. Es ist natürlich, nach der Geburt zu Trockenheit und Reizungen zu neigen. Das Problem der Dermis bei diesem Phänomen ist häufig, da in der Position des Körpers der Mutter eher ein gesundes Baby getragen werden soll.

Alle Hautveränderungen sind hauptsächlich mit hormonellen Veränderungen, Mangel an Vitaminen und Flüssigkeit im Körper der Mutter verbunden

Wie man Zustand und Aussehen verbessert

Stufe eins Reinigung

Es sollte ein sehr einfaches Schema befolgt werden, damit sich die Haut verbessert. Das Hauptgeheimnis ist die Reinigung. Mizellares Wasser wird als eine der Hauptkomponenten angesehen. Es erfüllt die Funktion des Make-up-Entferners, dh das Entfernen des aufgetragenen frühen Make-ups. Das Wichtigste ist, dass Ihre Haut nicht zu Reizungen neigt. Wischen Sie Ihr Gesicht nach dem Entfernen des Make-ups mit hydrophilem Öl ab. Dieses Öl gilt als das beste Mittel gegen fettige Haut. Es reinigt die Poren perfekt, pflegt mit einem Vitaminkomplex und trocknet Entzündungen aus.

Wischen Sie Ihr Gesicht nach diesen Eingriffen mit getöntem Wasser ab. Es bereitet Ihre Haut auf die Feuchtigkeitscreme vor. Für junge Mütter werden Cremes mit einer natürlichen Zusammensetzung ohne Säuren oder Farbstoffe ausgewählt. Besonders für diejenigen, die noch stillen.

Pflegefunktionen

Um Ihr Gesicht gesünder aussehen zu lassen, lohnt es sich, Ihre tägliche Ernährung zu überarbeiten. Gesunde, ausgewogene Ernährung, Garantie für schöne und gesunde Haut. Jeder weiß das. In die Ernährung einer jungen Mutter nach der Geburt müssen unbedingt Früchte einbezogen werden, die keine Allergien auslösen. Auch Avocados, Kräuter, Olivenöl, fermentierte Milchprodukte, Fleisch, Fisch. Der Körper muss ausreichend Vitamine, Mineralien und Proteine ​​erhalten. Nach der Geburt ist es sehr wichtig, den Wasserhaushalt des Körpers aufrechtzuerhalten (mindestens 2 Liter gereinigtes Wasser trinken)..

Trockene Haut loszuwerden hilft Ihnen: Vitaminkomplexe, richtige Ernährung, Flüssigkeitszufuhr, Feuchtigkeitsversorgung und Gesichtsmassage

Wasserverfahren

Nehmen Sie morgens ständig eine Kontrastdusche. Waschen Sie Ihr Gesicht mit sauberem, kaltem Wasser. Wischen Sie Ihr Gesicht nicht ab, da die Feuchtigkeit von selbst aufgenommen wird. Bei ständigen Eingriffen wird die Haut straff, was nach der Geburt sehr wichtig ist. Tragen Sie nach dem Waschen unbedingt eine Feuchtigkeitscreme auf..

Generelle Empfehlungen

Das Gehen an der frischen Luft ist sowohl für das Baby als auch für die Mutter erforderlich. Mäßige Bewegung wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers aus. Einmal oder besser zweimal pro Woche müssen Sie Wellness-Gesichtsmasken machen, bei denen Kollagen und ein Vitaminkomplex ein obligatorischer Bestandteil sein sollten.

Vitamingruppen, die der Haut helfen, sich zu erholen - A, B, C und E.

Kosmetische Pflege

Manchmal lohnt es sich, eine Kosmetikerin zu kontaktieren, um die Gesichtshaut wiederherzustellen. Dies sollte jedoch erst nach Beendigung des Stillprozesses erfolgen. Andernfalls kann es dem Baby schaden. Eine der Methoden ist die Mesotherapie. Mit Hilfe spezieller Injektionen wird ein Cocktail eingeführt, der einen Vitaminkomplex, Peptide und Hyaluronsäure enthält. Ein schmerzhafter, aber sehr wirksamer Weg ist die Laser-Hauttherapie. Aber wie sie sagen, erfordert Schönheit Opfer. Dehnungsstreifen im Gesicht und am Körper werden deutlich reduziert. Kryolipolyse kann verwendet werden, um Fettfalten loszuwerden. Peeling kann die Haut glatter und seidiger machen.

Gesichtsprodukte

Viele Experten empfehlen die L'Oréal Paris Creme zur Befeuchtung. Seine Struktur umfasst Öl, das aus Mandeln und Kamelien besteht, speziell zum Erweichen und vor allem zur Unterstützung des Körpers bei der Bekämpfung von Stress. Tragen Sie Ultime8, Shu Uemura Creme in kreisenden Bewegungen auf die Lippen auf. Diese Creme sättigt das Gesicht mit nützlichen Inhaltsstoffen und glättet kleine Falten. Um den Hautzustand zu verbessern und die Elastizität zu erhöhen, empfehlen Experten die Verwendung des hochwirksamen Body Refirm Stretch Oil Biotherm.

Vermeiden Sie Produkte wie Vaseline und Ceresin, da diese einen Barrierefilm bilden, der die Rückgewinnung beeinträchtigt

Regeln zu befolgen

Es ist besser, restaurative und feuchtigkeitsspendende Lotionen zu wählen, Masken mit Kollagengehalt für die Gesichtspflege nach der Geburt, sie machen die Zellen der Dermis elastisch und straff. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie regelmäßig Hygieneprodukte verwenden. Wenn nach der Geburt Altersflecken im Gesicht erscheinen, keine Sorge, ein Volksheilmittel kann sie leicht bewältigen, dies ist eine Maske aus Kefir und Petersiliensaft.

Im ersten Monat nach der Geburt wird es für Sie schwierig sein, sich voll und ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Versuchen Sie daher, ätherische Öle zu verwenden, die die Haut perfekt nähren

Wischen Sie nach Abschluss aller Verfahren die Gesichtshaut mit einem Stück Eis ab. Nach der Geburt müssen kosmetische Produkte verwendet werden, die für junge Mütter bestimmt sind. Bio-Kosmetik sollte bevorzugt werden, eine Grundlage, die Ihnen oder Ihrem Neugeborenen keinen Schaden zufügt.

Volksrezepte

Machen Sie zu Hause eine einfache Creme, die Frauen seit vielen Jahren verwenden. Zum Kochen müssen Sie 2 Teelöffel Oliven und 50 Gramm Butter schmelzen. Zünde das alles an. Nachdem die Flüssigkeit abgekühlt ist, fügen Sie einen Teelöffel Honig und zwei frische Eigelb hinzu. Rühren Sie die resultierende Zusammensetzung glatt. Dann den Rest der Zutaten hinzufügen: 1 Esslöffel Kampferöl, 1 Teelöffel Glycerin. Eine der wichtigsten Zutaten ist das Abkochen der Kamille. Fügen Sie ein Glas hinzu und rühren Sie um. Verwenden Sie die Maske zweimal täglich, morgens nach dem Waschen Ihres Gesichts und abends vor dem Schlafengehen..

Übungen

Um den Zustand der Haut wiederherzustellen und zu verbessern, hilft eine Aufladung des Gesichts. Um das gewünschte Ideal zu erreichen, wurden spezielle Übungen entwickelt, die mindestens viermal pro Woche durchgeführt werden sollten. Um die Haut straffer aussehen zu lassen, ist es besser, die Übungen am Morgen vor dem Auftragen von Make-up durchzuführen. Machen Sie abends Übungen, um die Muskeln zu entspannen und Stress abzubauen..

Beispiele für Übungen:

  1. Falten Sie Ihre Lippen in einem Schlauch und beginnen Sie, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen. Bewegen Sie zuerst nach ein paar Sekunden nach rechts Ihren Hals auf die gleiche Seite, zählen Sie bis sechs und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Machen Sie die gleiche Übung nur für die andere Seite..
  2. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Stirn, schließen Sie Ihre Augen. Halten Sie Ihre Augenlider mit Ihren kleinen Fingern und rollen Sie Ihre Augen auf und ab.
  3. Ziehen Sie Ihre Wangen hinein und blasen Sie sie dann auf.
  4. Ziehen Sie Ihre Lippen nach vorne, indem Sie sie in einem Schlauch falten. Halten Sie fünf Sekunden lang gedrückt und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück.

Alle oben genannten Übungen sollten 10 Mal pro Sitzung durchgeführt werden..

Akne nach der Geburt

So erhalten Sie einen guten Hautzustand?

Das erste, was sich vor allem auf die Erhaltung der Haut in gutem Zustand auswirkt, ist ein gesunder Lebensstil. Dieser Rat wird weder vom Alter noch von der Arbeitsbelastung beeinflusst. Aber wenn Sie sich nicht an die richtige Ernährung halten, nicht normal schlafen und auch Ihre Stimmung ständig als "schlecht" markiert ist, wird sie sofort auf Ihrem Gesicht sichtbar. Die Haut reagiert als erste auf unangemessenes Verhalten. Wenn Sie nachts nicht gut geschlafen haben, müssen Sie tagsüber mit Ihrem Kind ins Bett gehen. Das Geschäft läuft nicht davon, aber Sie müssen sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden kümmern. Und ein gesunder Schlaf hilft Ihnen dabei sehr gut..

Die nächste Veränderung in Ihrem Leben für eine gesunde Haut sollte die richtige Ernährung sein. Um die Veränderungen des Hautzustands stark zu beeinflussen, muss in Ihrer Ernährung Hartweizen enthalten sein, genauer gesagt Produkte daraus, brauner Reis, Avocado, Olivenöl. Es lohnt sich auch, für einige Produkte kleine Einschränkungen einzuführen. Zum Beispiel sollten Sie starke Haut aufgeben, zumindest während Ihre Haut ihr Aussehen wiederherstellen kann. Es lohnt sich auch, die Verwendung von schwarzem Tee, sehr salzigen und süßen Lebensmitteln zu reduzieren und geräuchertes Fleisch vollständig zu eliminieren. Innerhalb weniger Tage nach Beginn einer solchen Ernährung können Sie feststellen, um wie viel sich Ihr Hautzustand verbessert hat..

Der nächste Punkt, um die Haut wiederherzustellen, ist die richtige Ernährung und Feuchtigkeit, die sie benötigt. Dazu benötigen Sie Babyöl oder eine gute pflegende Gesichtscreme. Das Waschen mit Heilkräutern, Masken aus Naturprodukten und Masken, die Kollagen enthalten, ist ebenfalls sehr gut. Um diese einfachen Empfehlungen umzusetzen, müssen Sie sehr wenig Zeit aufwenden, aber das Ergebnis wird sehr schnell spürbar sein..

Sehr oft interessieren sich Frauen dafür, ob es möglich ist, Make-up im Gesicht für entzündete Prozesse zu verwenden. Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, da unterschiedliche Experten unterschiedliche Meinungen vertreten. Trotzdem sollten Sie bei der Auswahl von Kosmetika sehr vorsichtig sein und auf keinen Fall zu viel davon auftragen. Dies wird weder im ersten Fall bei gesunder Haut noch im zweiten Fall bei entzündeter Haut von Nutzen sein. Es ist am besten, wenn Ihre Kosmetiktasche für einen solchen Fall maskierende Kosmetika mit antibakterieller Wirkung enthält. Und damit das Make-up lange hält und nicht ständig repariert werden muss, tragen Sie loses Puder auf.
Behalten Sie die Zusammensetzung der gekauften Kosmetika im Auge. Wenn Sie Hautprobleme haben, bevorzugen Sie Kosmetika mit antibakteriellen Substanzen in der Zusammensetzung.
Und vergessen Sie natürlich nicht die Volksheilmittel für die Hautpflege und -behandlung..

Bist du nach Abschluss des GW wieder schön geworden??

  • 14. Oktober 2015
  • Antworten

Unsere Wahl

Auf der Suche nach dem Eisprung: Follikulometrie

Empfohlen

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Umfragen.

Sofya Sokolova hat am 13. September 2019 einen Artikel in Schwangerschaftssymptomen veröffentlicht

Empfohlen

Wobenzym erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis

Empfohlen

Gynäkologische Massage - die Wirkung ist fantastisch?

Irina Shirokova hat am 19. September 2019 einen Artikel in Gynäkologie veröffentlicht

Empfohlen

AMG - Anti-Müller-Hormon

Sofya Sokolova veröffentlichte am 22. September 2019 einen Artikel in Analyzes and Surveys

Empfohlen

Beliebte Themen

Autor: Ruhe
Erstellt vor 22 Stunden

Autor: TanyaParf
Erstellt vor 19 Stunden

Verfasser: Alena_1985
Erstellt vor 22 Stunden

Verfasser: Puzyuha
Erstellt vor 14 Stunden

Verfasser: Evgeshka
Erstellt vor 17 Stunden

Autor: Dasha0404
Erstellt vor 15 Stunden

Verfasser: Julia 2020
Erstellt vor 13 Stunden

Autor: karmen9080
Erstellt vor 16 Stunden

Autor: sincera89
Erstellt vor 18 Stunden

Autor: Cat_
Erstellt vor 12 Stunden

Über die Website

Quicklinks

  • Über die Website
  • Unsere Autoren
  • Site-Hilfe
  • Werbung

Beliebte Abschnitte

  • Forum für Schwangerschaftsplanung
  • Basaltemperaturdiagramme
  • Bibliothek für reproduktive Gesundheit
  • Bewertungen über Kliniken über Ärzte
  • Kommunikation in Clubs für PDR

Die auf unserer Website veröffentlichten Materialien dienen Informationszwecken und dienen Bildungszwecken. Bitte verwenden Sie sie nicht als medizinischen Rat. Die Bestimmung der Diagnose und die Auswahl einer Behandlungsmethode bleibt das ausschließliche Vorrecht Ihres behandelnden Arztes!

Postpartales Gesicht - Beste Hautpflegeprodukte und Tipps zur Auswahl von Pflegeprodukten

Gründe für Veränderungen

Experten glauben, dass der Hauptgrund für Veränderungen des Hautzustands nach der Geburt die Instabilität des hormonellen Hintergrunds ist. Nach der Geburt eines Kindes nimmt die Produktion des Hormons Östrogen im Körper der Mutter stark ab..

Es ist dieses Hormon, das für die Festigkeit, Elastizität und das gesunde Aussehen der Haut bei einer Frau verantwortlich ist..

Ein weiterer Grund für trockene Haut ist eine unzureichende Gesichtspflege nach der Geburt. Viele junge Mütter vergessen sich bei der Geburt eines Kindes einfach. Dies ist verständlich, ständige Müdigkeit, Unwohlsein und Zeitmangel tragen überhaupt nicht zu Schönheitssitzungen bei. Sie müssen sich jedoch nur zusammenreißen und sich 10-15 Minuten am Tag Ihrer Gesundheit widmen..

Die Ursache für trockene Haut kann auch ein postpartaler Vitaminmangel sein. Während der Schwangerschaft versorgt der Körper der Frau das wachsende Baby mit Vitaminen und Mineralstoffen. Mama werden spezielle Vitaminkomplexe verschrieben, die den Verlust von Vitaminen ausgleichen. Nach der Geburt des Babys hören viele Frauen auf, diese Vitamine zu trinken, was sich sofort auf den Zustand der Haut auswirkt. In diesem Fall müssen Sie verstehen, dass der Körper von Müttern während des Stillens weiterhin so arbeitet, dass das Kind das Wertvollste erhält. Aus diesem Grund gelangen Vitamine aus dem Körper der Mutter jetzt in die Milch und ohne ausreichende und rechtzeitige Wiederauffüllung können nicht nur die Mutter, sondern auch das Kind leiden..

Wassermangel kann auch zu trockener Haut an Händen, Füßen und Gesicht führen. Für einen normalen Wasserhaushalt im Körper müssen Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag trinken. Dies gilt insbesondere für stillende Frauen.

Die trockene Haut von Frauen nach der Geburt stört viele junge Mütter, aber mit der richtigen Pflege können Sie sehr schnell die Gesundheit und Schönheit Ihres Gesichts und Körpers wiederherstellen. Gute Kosmetik wird zur Rettung kommen.

Was tun mit trockener Epidermis??

Nachdem Sie sich mit den Ursachen trockener Haut befasst haben, können Sie Schlussfolgerungen zum Umgang mit dem Problem ziehen. Dazu ist es wichtig, mehrere Regeln zu befolgen:

  1. Eine stillende Mutter sollte mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken, ohne erste Gänge, Kompotte und Säfte. Das Vermeiden von zuckerhaltigen kohlensäurehaltigen Getränken ist wichtig.
  2. "Schlaf der Schönheit" ist nicht nur Worte. Im Schlaf erneuert sich die Haut. Wenn einer Frau aufgrund des Mangels an Freizeit der volle Schlaf entzogen wird, ist es notwendig, Hilfe von Verwandten / Ehemann zu suchen, damit sie der Mutter mindestens 2 Stunden erholsamen Tagesschlaf bieten.
  3. Täglich sollten mindestens 20 Minuten auf die eigene Haut (Gesicht und Körper) aufgetragen werden. Die Einhaltung dieser Regel (Verwendung von Feuchtigkeitscremes, Lotionen) verbessert den Hautzustand erheblich.
  4. Verwendung von Schutzausrüstung bei langen Spaziergängen bei Hitze und Wind. Im Sommer müssen Sie Cremes mit einem UV-Filter auftragen, eine Kappe oder ein Panama tragen, um Ihr Gesicht zu schützen.
  5. Bei der Auswahl von Kosmetika zur Reinigung und Pflege sollten Sie Produkte auf Fettbasis bevorzugen, die keinen Alkohol und kein Lanolin enthalten..
  6. Wenn das hormonelle Ungleichgewicht zur Ursache für das Schälen und die Trockenheit der Dermis geworden ist, müssen Sie einige Monate warten, bis das Problem "von selbst" gelöst ist..
  7. Gute Ernährung. Ernährungswissenschaftler raten neuen Müttern, mehr Gemüse, Obst, Fisch und Meeresfrüchte zu essen. Es ist wichtig, fetthaltiges Fleisch, Konserven, geräuchertes Fleisch und Marinaden von der Ernährung auszuschließen.

Während des Stillens können viele Werkzeuge und Verfahren nicht verwendet werden. Kosmetika für Mütter sind jedoch immer noch im medizinischen Arsenal vorhanden. Wenn Sie eine "interne" Ursache für Probleme mit trockener Haut vermuten, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Es müssen mehrere einfache Tests bestanden werden, nach denen der Arzt die entsprechende Behandlung verschreibt.

Peeling im Gesicht

Gesicht und Hals sind häufiger als andere Körperteile in Kontakt mit der Umwelt, was sich häufig nachteilig auf sie auswirkt. Darüber hinaus gibt es in dieser Zone nur eine minimale Menge an Talgdrüsen. Eine der Manifestationen dieses Effekts ist Peeling, Rötung. In den meisten Fällen können Sie dieses Problem selbst lösen..

Nacht- und Tagescremes

Mama sollte besonders auf die Wahl der Kosmetik achten. Bevor Sie eine Creme kaufen, sollten Sie deren Zusammensetzung lesen. Es ist wichtig, Folgendes zu berücksichtigen:

  1. Feuchtigkeitscremes, die Salicylsäure, Soja und Retinol enthalten, sollten von einer stillenden Mutter nicht verwendet werden.
  2. Kosmetika mit einem stechenden, unangenehmen Geruch sollten von der Verwendung ausgeschlossen werden (zumindest bis zum Ende des Stillens des Kindes)..
  3. Cremes sollten, wenn möglich natürlich, Fotofilter enthalten.
  4. Zur Bekämpfung von Trockenheit und Abblättern der Dermis können Feuchtigkeitscremes enthalten: Öle, Panthenol, Glycerin, Pflanzenextrakte, Vitamine, Antioxidantien.

Die Verwendung von Cremes sollte sich anmelden. Am Nachmittag, lange vor dem Verlassen des Hauses - leichter Tag; Abends, vor dem Schlafengehen, nach dem Reinigen und Waschen - nahrhafte Nächte. Die folgenden Tools sind beliebt:

  • Tag- und Nachtcreme von L`OREAL "Luxury Food". Dank des Pro-Kalzium-Komplexes hilft es, die Haut zu stärken, enthält Gelée Royale, Öle.
  • GARNIЕR bietet Tag- und Nachtcremes "Vivifying Moisture" an. Grundlage der Mittel ist der Kräuterkomplex Hydra +, der Gaberlea-Extrakt enthält.
  • La Roche-Posay Toleriane Riche beruhigende Schutzcreme für allergisch anfällige trockene Dermis. Enthält Sheabutter und Squalen.
  • Vichy Nutrilogie 2-Tagescreme zum Schutz sehr trockener Haut Hilft der Haut bei der Synthese ihrer eigenen Lipide und stärkt die Schutzschicht.

Die Cremes wirken topisch und können daher nicht in die Muttermilch übergehen. Das Risiko von Allergien ist in diesem Fall jedoch sehr hoch. Sie müssen sich daher sorgfältig ihrer Auswahl nähern. Die Hautreaktion kann unerwartet sein.

Masken

Eine der Komponenten der komplexen Pflege trockener Haut ist die Verwendung von Masken mindestens zweimal pro Woche. Neu hergestellte Mütter können die Produkte eines vertrauenswürdigen Herstellers verwenden oder selbst zubereiten. Um den besten Effekt zu erzielen, sollten Sie einige Empfehlungen einhalten:

  1. Tragen Sie die Zusammensetzung auf die gereinigte Haut auf.
  2. Dämpfen Sie das Gesicht vor dem Eingriff über einem Sud aus Kräutern (Kamille) oder zumindest nach kontrastierenden Kompressen.
  3. Es ist besser, nicht mit einer Maske auf Ihrem Gesicht zu gehen. Die schwere Mischung kann die Haut wegziehen und sich negativ auswirken.
  4. Tragen Sie nach der Anwendung der Substanz eine pflegende Creme auf die Haut auf..

Viele Schönheitsmarken bieten Masken für trockene Haut an. Die heutigen Bestseller sind:

  • GARNIER "Moisture + Comfort" Blattmaske für trockene und empfindliche Haut. Einwegprodukt mit Kamillenextrakt und Hyaluronsäure.
  • Yves Agave Feuchtigkeitsmaske. Erweicht die Haut qualitativ, ohne einen öligen Film zu hinterlassen.
  • Librederm Aevit nahrhaft. Enthält die Vitamine A, E, Traubenkern- und Pfirsichöle. Verleiht der Haut einen antioxidativen Schutz, spendet Feuchtigkeit und bekämpft das Altern.
  • MOISTURE SURGE OVERNIGHT MASK von CLINIQUE. Nachtmaske, frei von Duftstoffen.

Eigenproduktion

Die Wirkung von Haushaltskosmetik ist natürlich nicht mit der Wirkung von Profis zu vergleichen. Bei geschickter Anwendung sind Ihre Bemühungen jedoch nicht umsonst. Zubereitete hausgemachte Cremes und Masken helfen in gewissem Maße, die Probleme der trockenen, schuppigen Dermis zu bewältigen. Rezepte sind gefragt:

  • Cremige Pflegecreme. Zum Kochen müssen Sie 1 Esslöffel Butter und Bananenpulpe nehmen (anstelle einer Banane sind Kiwi, Persimone und Birne geeignet). Mischen Sie diese Masse mit 1 Teelöffel Honig. Die Zusammensetzung wird 20 Minuten lang mit Hammerbewegungen auf das Gesicht aufgetragen. Mit warmem Wasser abwaschen. Die Creme wird für eine verbesserte Flüssigkeitszufuhr und Ernährung vor dem Schlafengehen verwendet..
  • Grüntee-Kompresse. Befeuchten Sie dazu eine Mullserviette mit einem Sud aus grünem Tee (1 Teelöffel pro 1 Glas kochendem Wasser) und bedecken Sie Ihr Gesicht 20 Minuten lang damit. Es ist dann wichtig, die Haut mit erwärmtem Olivenöl zu schmieren. Dieses Rezept hilft bei trockener, schuppiger Haut.
  • Gurkenmaske. Dazu wird frische Gurke auf einer feinen Reibe gehackt und im Gesicht verteilt. Nach 25 Minuten. Die Maske wird mit einem Sud des Zuges abgewaschen. Dieses Produkt ist ideal für die Befeuchtung trockener Haut..
  • Karotten- und Quarkmaske. Mischen Sie in gleichen Anteilen Karottensaft, Hüttenkäse, warme Milch. Mischen Sie alles zu einer homogenen Masse. Tragen Sie die Zusammensetzung 15 Minuten lang auf die gereinigte Haut auf und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Wenn Ihre Hände sehr trocken sind

Einer der Körperteile, der als einer der ersten auf sich aufmerksam macht, sind die Hände. Allgemeine Faktoren sowie eine unzureichende Pflege der Hände führen zu Peeling und sogar zum Auftreten von Wunden. Darüber hinaus hat eine junge Mutter häufig Kontakt mit Wasser - Waschen des Babys, Reinigen und Waschen. Es ist wichtig, dass eine Frau zwei Arten von Handschuhen hat: einen in der Küche für den Haushalt, den anderen in einer Handtasche für die kalte Jahreszeit..

Masken und Bäder

Für trockene Haut der Hände werden Masken und Bäder verwendet. Diese Mittel können nacheinander angewendet werden: zuerst - ein Bad, dann eine Maske. Folgende Werkzeuge sind für diese Zwecke geeignet:

  • Avon Planet SPA Handmaske. Enthält: Sheabutter, Paraffin und Ingwer.
  • Verjüngende Handmaske Salon Professional Spa Collection. Besitzt feuchtigkeitsspendende Anti-Aging-Eigenschaften.
  • Milchbad. Mischen Sie 0,5 l Vollmilch mit 1 l Wasser. Erhitze die Lösung auf 40 0 ​​und füge 1 ml Rosenholzöl hinzu. Dauer des Eingriffs - 15-25 Minuten.
  • Sodabad. 2 Teelöffel Backpulver in 200 ml warmem Wasser (35–40 ° C) verdünnen. Schmieren Sie Ihre Hände mit erwärmtem Pflanzenöl. Halten Sie die gefetteten Hände 15 bis 20 Minuten lang in einer Backpulverlösung. Wieder trocknen und ölen. Überschüssiges Öl mit einer Serviette entfernen.

Cremes

Eine gute Creme für trockene Haut der Hände sollte schnell einziehen, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen. Es ist wichtig, einige Regeln für die Verwendung einzuhalten:

  1. Feuchtigkeitsspendende Handcremes werden frühestens 1 Stunde vor dem Gehen ins Freie bei kaltem Wetter aufgetragen und pflegende Cremes - 30 Minuten.
  2. Sie müssen die Creme auftragen, beginnend mit den Fingern, bis hin zum Handgelenk mit Massagebewegungen.
  3. Nach dem Auftragen des feuchtigkeitsspendenden Nährstoffs sollten vor dem Schlafengehen dünne Baumwollhandschuhe getragen werden. Dies erzeugt einen Maskeneffekt und verdoppelt den Effekt der Creme..

Produkte verschiedener Hersteller werden auf unserem Markt präsentiert. Die beliebtesten Cremes für trockene Handhaut sind:

  • Die pflegende Creme aus Faberlic Zima beseitigt Schuppenbildung und Rötung der Haut der Hände. Enthält: Kakao, Sheabutter und Himbeersamen.
  • Natura Siberica Handcreme "Schutz und Ernährung". Die Wirkstoffe sind D-Panthenol, Hagebuttenöl.
  • Garnier intensive und revitalisierende Behandlung. Die Creme heilt Risse, spendet Feuchtigkeit und schützt die Dermis vor Alterung.
  • Neutrogena Handcreme. Das Produkt enthält bis zu 40% Glycerin, Dexpanthenol. Erzeugt einen Schutzfilm auf der Oberfläche der Hände. Es gibt eine geruchlose Version von Neutrogena.

Hausgemachte Cremes

Einige Hautpflegecremes für trockene Hände können zu Hause hergestellt werden. Auf diese Weise können Sie den Prozess steuern und die Zusammensetzung des Produkts regulieren. Folgende Rezepte können verwendet werden:

  • Crememaske mit Tomaten. Tomaten sind eine Quelle für die Vitamine A, B, E, die für trockene Haut notwendig sind. Um die Zusammensetzung zuzubereiten, mischen Sie den Tomatenbrei mit dem Protein eines Hühnereies und 1 Teelöffel Pflanzenöl. Es ist ratsam, die Creme nach 20 Minuten abzuwaschen, aber die Wirkung ist nicht schlechter als bei belassenen Produkten.
  • Sahne mit Honig, Schnur und Butter. Wird verwendet, um die Haut zu befeuchten und zu pflegen. In 50 g weiche Butter müssen Sie 15 g viskosen Honig und die gleiche Menge an Abkochung der Serie gießen (gemäß den Anweisungen auf der Packung herstellen). Die Mischung wird in ein sauberes Glas gegeben. Die Creme wird täglich verwendet.

Die hausgemachte Creme enthält keine Parabene, Allergene und Farbstoffe, aber das Produkt wird nicht länger als 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Vitaminkomplexe einnehmen

Die Ursache für trockene Haut bei einer jungen Mutter kann ein Vitaminmangel nach der Geburt sein. Lange Zeit nach der Geburt des Babys arbeitet der Körper der Frau im Modus „Grundlegend für das Kind“ weiter. Er braucht eine erhöhte Aufnahme von Vitaminen. Leider kann Lebensmittel allein den erhöhten Bedarf an diesen Verbindungen nicht decken..

Insbesondere Hypovitaminose beeinflusst den Zustand der Haut. Um das Gleichgewicht zwischen Vitaminen und Mikroelementen wieder herzustellen, wurden spezielle orale Komplexe für stillende Mütter entwickelt:

  • Aevit.
  • Vitrum Schönheit.
  • Complivit Shining.
  • Perfectil.
  • Supradin.

Trockene Haut ist ein Problem, mit dem viele stillende Frauen konfrontiert sind. Die moderne Kosmetik bietet viele verschiedene Produkte an, die zur Wiederherstellung der Epidermis beitragen. Bevor Sie jedoch nach Cremes und Masken für trockene Haut suchen, müssen Sie den Grund herausfinden. Vielleicht ist das Abschälen der Epidermis eine Folge von Gesundheitsproblemen. Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Zeichen der Veränderung

Viele Frauen beklagen, dass sich ihre Haut nach der Geburt stark verschlechtert hat. Das Gesicht ist schuppig, juckt und straff und der Teint wird grau und unattraktiv. In dieser Situation ist es sehr wichtig, Hautprobleme rechtzeitig zu beachten. Leichte Störungen im Gleichgewicht der Zellen der Epidermis können zu Hause selbständig korrigiert werden.

Wenn die Ursachen für trockene Haut hormonelle Veränderungen sind, müssen Sie einige Monate warten.

Während dieser Zeit wird der hormonelle Hintergrund wiederhergestellt und die Hautprobleme verschwinden von selbst.

Der Begriff für die Wiederherstellung des Hormonspiegels ist individuell.

Sie sollten sich jedoch nicht nur auf Mutter Natur verlassen und nichts zu tun haben. Jede Frau kann sich selbst helfen. Beginnen Sie in den ersten Tagen nach dem Verlassen des Krankenhauses damit, Ihre Haut zu Hause zu pflegen.

Generelle Empfehlungen

Eine postpartale Gesichts- oder Hautpflege allein reicht nicht aus. Die Wiederherstellung der Dermis erfordert einen integrierten Ansatz. Die Produkte, die täglich in unserer Ernährung enthalten sind, beeinflussen nicht nur den Zustand der inneren Organe, sondern auch der Haut erheblich. Eine ausgewogene Ernährung ist eine hervorragende vorbeugende Maßnahme gegen Vitaminmangel, Magen-Darm-Störungen und verschiedene Krankheiten..

Das Menü muss unbedingt Lebensmittel enthalten, die reich an Vitaminen der Gruppen A, B, C, D, E sind. Außerdem sollte eine frischgebackene Mutter so viel wie möglich an der frischen Luft gehen und zumindest manchmal versuchen, genügend Schlaf zu bekommen.

Die Haut nach der Geburt kann sich in den ersten Monaten erholen. Diese Aussage gilt jedoch nur bei richtiger Pflege.

Vitaminkomplexe einnehmen

Der Körper stillender Mütter braucht wirklich mehr Vitamine. Leider ist es fast unmöglich, alle notwendigen Substanzen täglich aus der Nahrung aufzunehmen..

Um die Versorgung mit Vitaminen wieder aufzufüllen, müssen speziell entwickelte Vitaminkomplexe für stillende Mütter eingenommen werden.

Sie enthalten eine ausgewogene Menge aller Vitamine und Mikroelemente, die Frauen nach der Geburt benötigen..

Vitamine können jedoch nicht nur getrunken, sondern auch auf das Gesicht aufgetragen werden. Heute können Sie in der Apotheke Kapseln mit den Vitaminen A und E kaufen. Diese Vitamine eignen sich hervorragend für trockene Haut, machen sie weich und pflegen sie. Diese Vitamine sind auch für die Jugend verantwortlich und verhindern das Auftreten von Falten bei Müttern. Wenn sich Ihre Haut nach der Geburt verschlechtert hat, können Sie diese Vitamine sehr einfach als Maske auftragen. Sie müssen eine Gelatinekapsel nehmen, sie mit einer Nadel durchstechen und eine ölige Flüssigkeit auf ein sauberes Gesicht auftragen. Es ist ratsam, das Verfahren nach dem Besuch des Bades durchzuführen, um ein tiefes Eindringen von Vitaminen zu gewährleisten. Die Maske muss nicht abgewaschen werden. Eine solche Behandlung kann nicht mehr als einmal pro Woche durchgeführt werden. Auch für trockene Haut nützlich sind B-Vitamine und Vitamin C..

Bei der Pflege der Haut nach der Geburt ist es besser, natürliche Masken und Produkte zu verwenden. Kosmetika, auch medizinische, können bei einem Kind negative Reaktionen hervorrufen. Ätherische Öle müssen nicht übermäßig verwendet werden. Es ist besser, sie durch Babyöl zu ersetzen. Denken Sie daran, dass alle Kosmetika chemische Bestandteile enthalten. Wenn Ihre Haut schuppig ist oder andere Probleme hat, achten Sie auf die heilenden Eigenschaften der Natur, und Sie werden Ihre Schönheit und Jugend auf jeden Fall wiedererlangen, ohne das Neugeborene zu schädigen..

Ölige Haut

Tannine, die Teil der Kosmetik sind, können mit übermäßiger Fettfreisetzung umgehen. Sie können eine hochwertige Creme nehmen, ein Peeling machen oder traditionelle Medizin verwenden.

Tinkturen aus Viburnum, Kamille und Johanniskraut kommen mit Problemen des Fettgehalts gut zurecht. Tonmasken geben einen guten Effekt. Ätherische Öle können Ihnen auch dabei helfen, unnötiges Fett loszuwerden..

Ein guter Effekt wird Sandelholzöl, Lavendel, Jojoba, Geranie, Zitrone, Zypresse sein. Öle können kombiniert werden. Kollagenmasken liefern hervorragende Ergebnisse für fettige und trockene Haut.

Trockene Haut nach der Geburt: Warum sie abblättert und reißt, wie man Schönheit und Attraktivität wiederherstellt

Mutterschaft ist das Schönste im Leben einer Frau. In Erwartung des Kindes kümmert sich die werdende Mutter um sich selbst und wartet wie ein Wunder auf die Geburt des Babys. Aber oft wird diese Freude von der Tatsache überschattet, dass sich die Haut der Mutter nach der Geburt verändert und sie trocken und schlaff wird. Stillende Frauen sind einem höheren Risiko ausgesetzt, können jedoch mit einfachen Regeln und neuen Gewohnheiten allein behandelt werden..

Krankheiten durch Symptome

Jedes Symptom ist ein Signal des Körpers, dass ein Organ, eine Abteilung oder ein ganzes System gestört ist. Um herauszufinden, warum bei einer stillenden Frau trockene Haut auftritt, müssen Sie einige Krankheiten ausschließen. Holen Sie sich eine zeitnahe Diagnose, klären Sie, warum die Haut trocken ist und wie Sie den Zustand schnell und effektiv verbessern können.

Die Liste der Krankheiten, bei denen trockene Haut auftritt:

  • Hormonelle Störungen;
  • Unzureichende Pflege;
  • Allergische Reaktion;
  • Verletzung der Wärmeregulierung;
  • Mangel an Vitaminen;
  • Dehydration;
  • Dermatitis;
  • Schuppenflechte;
  • Externe Faktoren (Kälte, Hitze, Wind, trockene Luft).

Nach der Geburt braucht der Körper einer stillenden Frau Zeit, um den gesamten Körper wiederherzustellen, einschließlich der normalen Funktion der Hautdrüsen und des endokrinen Systems. Während dieser Zeit funktionieren einige Funktionen der Haut möglicherweise nicht effektiv genug, was zu trockener Haut führen kann. Darüber hinaus kann regelmäßiges Gehen im Freien zu trockener Haut führen, was besondere Pflege erfordert..

Ursachen für postpartale trockene Haut

Ohne Übertreibung verändern Schwangerschaft und Geburt eine Frau psychisch und physisch erheblich. Die auffälligsten äußeren Veränderungen sind trockene Haut. Nur durch die Identifizierung des Grundes ist es möglich, die Situation zu verbessern und die Frau zu einem blühenden, gepflegten Aussehen zurückzubringen.

  1. Hormone. Nach dem Ende der Schwangerschaft ändert sich der hormonelle Hintergrund einer Frau, insbesondere wenn sie beschließt, ihr Baby zu stillen. Trockenheit wird im ganzen Körper beobachtet: am häufigsten an Händen, Gesicht und Füßen. Das Gleichgewicht der Hormone wird auf unterschiedliche Weise wiederhergestellt. Manchmal kann dieser Prozess mehrere Monate oder länger dauern.
  2. Hypovitaminose. Eine schwangere Frau braucht mehr Vitamine, deshalb isst sie viel Obst und Gemüse. Mit der Geburt eines Kindes und dem Beginn des Stillens, Ernährungsumstellungen, werden viele Produkte verboten. Während dieser Umstrukturierungsphase wird nach der Geburt am häufigsten trockene Haut beobachtet..
  3. Wassermangel. Während der Schwangerschaft sammelt der Körper eine große Menge an Feuchtigkeit. Fruchtwasser macht den größten Teil des Bauchvolumens aus. Nach der Geburt wird die gesamte Flüssigkeit aus dem Körper sehr schnell entfernt. Trockene Haut während des Stillens tritt aus dem Grund auf, dass Milch viel Flüssigkeit benötigt und die Frau ihr Trinkschema noch nicht geändert und nicht an das Füttern angepasst hat.

Werden braune Flecken auf der Haut verschwinden??

Die während der Schwangerschaft auftretende Pigmentierung der Haut verschwindet innerhalb eines Jahres nach der Geburt. Pigmentveränderungen in der Haut von Gesicht und Hals werden als Chloasma bezeichnet. Die Linie, die in der Mitte des Bauches vom Schambein bis zum Nabel verläuft, wird als weiße Linie des Bauches bezeichnet. Das Auftreten von Altersflecken am Körper wird durch hohe Hormonspiegel während der Schwangerschaft verursacht. Nach der Geburt sinkt der Spiegel dieser Hormone. Sie werden sehen, dass die Flecken weniger sichtbar werden, obwohl einige von ihnen nicht vollständig verschwinden. Vielleicht ist die Hautpigmentierung ein erblicher Faktor. Menschen mit dunkler Haut, insbesondere aus Asien, sind anfälliger für das Auftreten pigmentierter Bereiche. Wenn Sie möchten, dass die Flecken verschwinden, müssen Sie Sonneneinstrahlung vermeiden. Die Flecken werden bei Sonneneinstrahlung noch dunkler. Wenn Sie draußen in der Sonne sein möchten oder müssen, tragen Sie einen Hut mit breiter Krempe, lange Ärmel und Sonnencreme. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich Ihre Haut an einigen Stellen wieder verdunkelt, wenn Sie mit der Einnahme hormonhaltiger Verhütungsmittel beginnen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine andere Form der Empfängnisverhütung. Wenn sich die Flecken innerhalb eines Jahres nach der Geburt nicht aufhellen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Dermatologen. Vielleicht rät er Ihnen zuerst, eine Bleichcreme zu verwenden..

Hautprobleme nach der Geburt

Die Haut ist nach der Geburt anfälliger für Trockenheit © iStock

Während der Schwangerschaft hatten Sie nicht nur Stress, sondern auch Ihre Haut. Sie werden sie nicht beneiden: Hormonelle Veränderungen ließen jede Zelle nach neuen Regeln arbeiten. Und oft kam die Haut nicht zurecht. Beweis:

erhöhte Trockenheit oder umgekehrt ungewöhnlicher Fettgehalt;

Dehnungsstreifen an Hüfte, Bauch und Brust;

Haarprobleme (ja, die Kopfhaut hat es auch bekommen).

Wann Sie professionelle Hilfe suchen sollten?

Wenn sich Ihre Haut nicht bessert oder wenn Sie andere besorgniserregende Symptome haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Manchmal weist trockene Haut auf eine abnormale Schilddrüse hin. Und dunkle Flecken auf der Haut weisen manchmal im Gegenteil auf ihre Überfunktion hin. Ihr Arzt kann eine Blutuntersuchung durchführen, um den Zustand Ihrer Schilddrüse festzustellen. Andere Symptome, die auf ein Problem mit der Schilddrüse hinweisen, sind Müdigkeit, unnötiger Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme sowie Unverträglichkeit gegenüber Hitze oder Kälte. Hautveränderungen, die während und nach der Schwangerschaft auftreten, erfordern in der Regel keinen medizinischen Eingriff. Wenn Ihr Hautzustand Sie jedoch ernsthaft beunruhigt, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Denken Sie daran, dass Flecken und Dehnungsstreifen harmlos sind, auch wenn Sie sie möglicherweise nicht mögen. In der Tat sind sie ein Beweis dafür, dass Sie hervorragende Arbeit bei der Geburt und Geburt eines Babys geleistet haben.!

Mutter für jede Frau zu werden, ist echtes Glück, das nicht nur das Weltbild, den Gedankengang, sondern auch ihren Körper und ihr Gesicht bis zur Unkenntlichkeit verändert. Gesichtshaut nach der Geburt: Ursachen für Verschlechterung, richtige Pflege und Wiederherstellung der Gesichtshaut.

Trockene und gereizte Haut

Nach der Geburt ist die Haut häufig anfällig für Trockenheit und Reizungen. Es ist in Ordnung. Vor der Geburt zielen alle Kräfte des Körpers darauf ab, ein Kind zu gebären, das Hormonsystem arbeitet aktiv. Die Östrogenproduktion nimmt nach der Geburt ab.

Die Haut hält mit solchen Veränderungen nicht Schritt und reagiert mit Trockenheit und Reizung. Plus schlaflose Nächte - was bedeutet, dass das Hormon Schlaf und zirkadiane Rhythmen, Melatonin, das auch für den Schutz vor Stress und vorzeitigem Altern verantwortlich ist, in unzureichenden Mengen produziert wird. Infolgedessen treten Hautprobleme auf.

Dunkle Flecken

Im Allgemeinen kann die Pigmentierung in jedem Alter störend sein. Und im dritten Trimenon der Schwangerschaft tritt häufig die sogenannte "Maske schwangerer Frauen" oder Chloasma auf - Flecken im Gesicht, am Hals und am Dekolleté. Dies ist auf einen Anstieg des Östrogen- und Progesteronspiegels zurückzuführen, der für die Geburt und Stillzeit erforderlich ist. Die gleichen Hormone provozieren eine erhöhte Produktion von Melanin, das die Haut hellbraun färbt..

Vor dem Hintergrund hormoneller Veränderungen wird die Arbeit des Pigmentsystems gestört, Melanin ungleichmäßig verteilt.

Der Schuldige der Pigmentierung kann auch ein Mangel an bestimmten Substanzen sein:

  1. 1
    Folsäure;
  2. 2
    Vitamine B und C;

Dehnungsstreifen (Striae)

Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu vermeiden, muss die Haut ab den ersten Schwangerschaftstagen gepflegt werden © iStock

Einer der Gründe für ihre Bildung ist das Hormon Progesteron. Einerseits ist es unmöglich, das Kind ohne es zu gebären (es wirkt entspannend auf die glatten Muskeln und schützt die Gebärmutter vor Tonus). Andererseits schwächt Progesteron das Bindegewebe der Dermis. Infolgedessen hält die Haut nicht mit dem wachsenden Bauch und der wachsenden Brust Schritt, Kollagen- und Elastinfasern sind gerissen, Dehnungsstreifen treten auf.

Übung ist das beste Heilmittel gegen schlaffe Haut

Die Erfahrung zeigt, dass Sport für eine frühzeitige Genesung nach der Geburt unerlässlich ist. Wenn Sie eine Reihe von körperlichen Übungen durchführen, können Sie den Körper nicht mit Diäten quälen, aber dennoch das gewünschte Ergebnis erzielen - nach der Geburt schlaffe Haut loswerden. Es gibt ziemlich einfache und effektive Übungen, die jede junge Mutter zu Hause machen kann:

  • Heben Sie die geraden Beine an, während Sie auf einem Stuhl sitzen.
  • Heben Sie Ihren Oberkörper an, während Sie auf dem Rücken liegen.
  • Heben Sie die an den Knien gebeugten Beine an und senken Sie sie langsam ab, während Sie auf der Stuhlkante sitzen.

Das regelmäßige Durchführen dieser einfachen Übungen hilft, die Bauchmuskeln zu stärken und die Haut zu straffen..

Übungen zur Straffung der Haut nach der Geburt

Sport verbessert die Hautelastizität und hilft dem Körper, seine verlorene Form schneller wiederzugewinnen. Es ist zwar nicht empfehlenswert, sich in den ersten zwei Monaten nach der Geburt aktiv fit zu halten..

Für Bauchmuskeln

Legen Sie Ihre Handfläche auf den Bauch.

Beginnen Sie aktiv zu atmen: Atmen Sie kräftig durch die Nase ein, atmen Sie kräftig durch den offenen Mund aus.

Versuchen Sie beim Ausatmen, so viel wie möglich in Ihren Magen zu ziehen. Hilf dir mit deiner Hand.

Wiederholen Sie dies zunächst 5-7 Mal und erreichen Sie allmählich 20-25 Mal. Mache drei Wiederholungen.

Für die Muskeln des Gesäßes

Wenn Sie auf einem Bett oder Stuhl sitzen, spannen und entspannen Sie Ihre Gesäßmuskeln und Beckenbodenmuskeln.

10-15 mal wiederholen. Nimm 3 Sätze.

Diese Übung kann nur durchgeführt werden, wenn Sie keine Stiche haben..

Setzen Sie sich mit geradem Rücken.

Spreizen Sie Ihre Fersen zu den Seiten.

Strecken Sie Ihre Zehen zuerst von Ihnen weg, dann zu Ihnen.

Wiederholen Sie dies zunächst 5-7 Mal und erreichen Sie allmählich 20-25 Mal. Nimm 3 Sätze.

Welcher Hauttyp gehört Ihnen?

Sein Typ hängt von der Individualität der Talgdrüsen ab, die eine Fettsekretion absondern. Diese Menge bestimmt sein Aussehen. Es kann normal, trocken und ölig sein. In der Natur gibt es immer noch einen Misch- oder Mischhauttyp. Führen Sie die folgenden Experimente durch, um Ihren Hauttyp zu bestimmen:

Methode 1: Üben Sie mit leichtem Druck mit Ihrem Finger Druck auf Ihr Gesicht aus. Wenn ein Fleck lange anhält, ist dies ein Zeichen dafür, dass er trocken ist. Wenn Sie fettige Haut haben, erscheint die Markierung auf Ihrem Gesicht überhaupt nicht. Der Fall eines Zwischenergebnisses (es scheint zu sein, aber es scheint nicht) bedeutet das Vorhandensein eines kombinierten Typs.

Methode 2: Tragen Sie das Gewebe gleichzeitig auf Nase, Stirn und Wangen auf. Spuren von Fett auf allen Teilen des Papiers weisen darauf hin, dass Sie die Herrin fettiger Haut sind.

Mangel an ihnen - Sie haben trockene Haut. Wenn irgendwo eine Spur ist, irgendwo nicht - Mischhaut.

Kosmetologische Verfahren zur Hautpflege

Unmittelbar nach der Geburt ist es besser, sich auf die regelmäßige kosmetische Pflege zu beschränken. © iStock

Natürlich möchten Sie Ihr Gesicht und Ihren Körper schnell in Ordnung bringen, aber in den ersten Monaten nach der Geburt ist es besser, sich auf die normale kosmetische Pflege zu beschränken. Und erst nach dem Stillen - ernsthaft über die Verfahren nachdenken, die die moderne Kosmetik bietet.

Mesotherapie: Cocktails auf Basis von Vitaminen, Peptiden und Hyaluronsäure werden durch Injektion in die Haut abgegeben. Sie stellen die feuchtigkeitsspeichernde Barriere und das Hydrobalance wieder her, wodurch feine Falten geglättet werden und die Haut frisch und strahlend aussieht..

Die Lasertherapie reduziert das Auftreten von Dehnungsstreifen. Sehr schmerzhaftes, aber effektives Verfahren.

Durch Kryolipolyse können Sie Fettfalten entfernen. Der Problembereich ist eine Stunde lang Kälte ausgesetzt, Fettzellen werden zerstört.

Peeling ist ein sicherer Weg, um die Haut glatter und glatter zu machen und den Teint schön zu machen.

Die Diät

Hier sind die Prinzipien der Diät, die Ihr Aussehen verbessern. Versuch sie.

Trocknen

Wenn die Haut schuppig ist, sind rohes Obst und Gemüse vorteilhaft, da sie zur Festigkeit und Elastizität beitragen. Essen Sie Lebensmittel mit hohem Vitamin A-Gehalt (z. B. Aprikosen, Kürbis, Karotten), E (Mandeln und Nüsse, Öle: Soja, Sonnenblume, Raps), D (Lachs, Thunfisch, Hering, Makrele, Leber, Eier, Milch) und EFA (Fisch, Öle). Empfohlenes Nachtkerzenöl, um ein Austrocknen zu verhindern.

Bleichen

Erscheint, so dass eine Diät helfen kann, die Auswirkungen auszugleichen. Wählen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin A, D, E und C sind. Letzteres ist in Zitrusfrüchten, Kiwis, Ananas, Erdbeeren, Rosenkohl, Grünkohl, Zwiebeln, Spinat, Brokkoli, grünen Erbsen und Spargel enthalten.

Essen Sie zinkreiche Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte), Vollkornprodukte (Vollkornbrot, Buchweizen, brauner Reis) und Kürbiskerne. B-Vitamine, darunter Brokkoli, Sonnenblumen und Sojasprossen.

Was ist schädlich zu essen?

  • Fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Fast Food. Sie enthalten Transfette.
  • Salzige Mahlzeiten mit Gluten und Natriumbenzoaten. Überschüssiges Natrium führt zu Schwellungen und überschüssiges Salz trägt zur Akne bei.
  • Heiße Getränke und Mahlzeiten, würzige Gewürze wie Chili, Pfeffer, Kardamom. Sie erweitern die Kapillaren.
  • Stimulanzien: Kaffee, Tee, Alkohol enthalten viele Giftstoffe und halten Flüssigkeit im Körper.
  • Zucker und Süßigkeiten wie Halva, Schokolade können auch Akne verursachen.

So bereichern Sie Ihre Ernährung?

  • Fisch, meistens fettig. Es enthält nützliche Omega-3-Säuren.
  • Früchte und Gemüse. Hilfreich bei trockener Haut. Sie enthalten Antioxidantien, die dem Altern entgegenwirken, den Ton verbessern und für Frische sorgen.
  • Pflanzenöle. Sie verhindern die Bildung von Pusteln.
  • Vollkorn. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Körper von Giftstoffen.

Schwangerschaft und Geburt eines Kindes stellen eine ernsthafte Belastung für den weiblichen Körper dar, die häufig zu einer Verschlechterung des Hautzustands nach der Geburt führt. Häufige Probleme bei Frauen, die kürzlich geboren haben, sind ein schlaffer Bauch, Dehnungsstreifen und trockene Haut. Natürlich ist es nicht immer möglich, alle postpartalen Hautveränderungen vollständig zu beseitigen, aber es ist durchaus möglich, die Nachteile zu minimieren. Wie kann man die Haut nach der Geburt pflegen, um die Frische und Sauberkeit des Gesichts, die Glätte und Elastizität des Körpers wiederherzustellen, den Magen zu straffen und Dehnungsstreifen zu beseitigen? Dies wird in diesem Artikel erläutert..

In der Regel ist der Körper jeder Frau individuell, daher kann man nicht über bestimmte Begriffe sprechen, die für alle Begriffe gelten, die zur Wiederherstellung des Hautzustands erforderlich sind. Ernährung und Schlaf sind zwei Hauptbestandteile im Kampf um die Schönheit der Haut nach der Geburt. Experten empfehlen jungen Müttern, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber mit ihrem Kind zu schlafen. Die richtige Ernährung, nämlich das Essen von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Mikroelementen, hilft nicht nur bei der Wiederherstellung der Haut, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihrem Baby in den ersten Monaten seines Lebens das wertvollste Produkt zu liefern - Muttermilch.

Kosmetika

Feuchtigkeitscreme "Feuchtigkeitsexperte", L'Oréal Paris

Dank Tocopherol-, Mandel- und Kamelienölen in der Zusammensetzung macht es die Haut weich und bekämpft oxidativen Stress.

Creme für den Bereich um Augen und Lippen Ultime8, Shu Uemura

Formel mit Ölen pflegt die Haut, glättet Oberflächenfalten.

Körperöl Body Refirm Stretch Oil, Biotherm

Verbessert den Hautzustand, stellt seine Elastizität und Festigkeit wieder her. Nach dem Duschen auftragen und dabei besonders auf gestreckte Problembereiche achten.

Können trockene Hände nach der Geburt verhindert werden??

Wenn die Haut der Hände sehr trocken ist, bedeutet dies, dass die neugeborene Mutter sich nicht im Voraus um die Vorbeugung eines solchen Problems gekümmert hat. Trockenheit kann durch einfache vorbeugende Maßnahmen verhindert werden:

  • Qualitätspflege, einschließlich Waschen und Aufrechterhalten der Häufigkeit der Hände, regelmäßige Verwendung von Feuchtigkeitscremes;
  • Hausarbeit mit Handschuhen durchführen;
  • Einhaltung des Trinkregimes;
  • in der kalten Jahreszeit - das obligatorische Tragen von Handschuhen auf der Straße;
  • Einnahme von Vitaminkomplexen;
  • Verweigerung der Verwendung von Haushaltschemikalien mit hohem Säuregehalt;
  • richtige Ernährung;
  • Einhaltung des Tagesablaufs und gesunder Schlaf;
  • einmal pro Woche medizinische Bäder durchführen.

Teile mit deinen Freunden!

So verhindern Sie schlaffe Bauchhaut

Um die Haut viele Jahre lang gesund zu halten, ist es wichtig, sich vorab um ihren Zustand zu kümmern..

So verhindern Sie schlaffe Bauchhaut

Dazu müssen Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • einen aktiven Lebensstil führen und regelmäßig Sport treiben;
  • keine langfristige Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht (gilt auch für den Besuch eines Solariums);
  • Vermeiden Sie plötzliche Gewichtssprünge.
  • das Rauchen von Alkohol und Tabak aufgeben;
  • regelmäßig Selbstmassagen durchführen;
  • Verwenden Sie während der Schwangerschaft Anti-Dehnungsstreifen-Produkte, die Bandagen unterstützen.
  • gewöhne den Körper an kontrastierende Wasserverfahren.

Ein gut organisiertes Essen ist von großer Bedeutung, um die Attraktivität der Figur zu erhalten..

Richtige Ernährung

Bei der Ernährung muss zunächst das Gleichgewicht von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten beobachtet werden. Sie können etwas nicht ganz aufgeben. Die Ausnahme bilden einfache Kohlenhydrate und gesättigte Fette. Besonders viele von ihnen sind in Instant-Lebensmitteln, Süßigkeiten, Würstchen, "Soda" enthalten. Es ist besser, es abzulehnen.

Die Aufnahme von Lebensmitteln in die tägliche Ernährung wie:

  • Hähnchen;
  • Bananen;
  • Zitrusfrüchte;
  • Haferflocken;
  • Johannisbeere;
  • Leber;
  • Äpfel;
  • Seefisch;
  • Butter und Pflanzenöle;
  • Brokkoli;
  • Tomaten;
  • Eier;
  • Blumenkohl;
  • Putenfleisch;
  • Bohnen;
  • Petersilie;
  • Weizenvollkornbrot;
  • Nüsse (nach und nach);
  • Melone;
  • Karotte;
  • Hagebutte;
  • Sanddorn;
  • Milchprodukte.

Sie können Ihre Ernährung mit Bierhefe, Weizenkeimen ergänzen. Gerichte sollten vorzugsweise gedämpft oder gebacken werden. Fettfrittierte Lebensmittel mit hohem Salz- und Pfeffergehalt werden am besten vermieden.

Trinkregime

Die Haut heilt viel schneller, wenn Sie sie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen. Dies kann nicht nur mit externen Mitteln erreicht werden. Es ist wichtig, das richtige Trinkregime einzuhalten.

Um die Zellen mit der erforderlichen Menge an Flüssigkeit zu versorgen, müssen Sie 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag trinken (zusätzlich zu anderen Getränken und Suppen). Anstelle von Kaffee, der die Entfernung von Feuchtigkeit aus dem Körper beschleunigt, ist es besser, grünen Tee zu verwenden. Dieser Ernährungsansatz wird dazu beitragen, den Körper mit allen notwendigen Substanzen zu sättigen..