loader

Haupt

Akne

Unsere Experten

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegology.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Hautproblemen, Fettleibigkeit und Erkältungen. Sie erfahren, was zu tun ist, wenn Sie Probleme mit Gelenken, Venen und Sehvermögen haben. In den Artikeln finden Sie die Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber auch Männer blieben nicht unbemerkt! Es gibt einen ganzen Abschnitt für sie, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Tipps zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Wenden Sie sich besser an Ihren Arzt!

Ein Pickel auf den Schamlippen: warum es auftreten kann und wie gefährlich?

Sehr oft achten Frauen nicht auf ihre Gesundheit und verpassen manchmal Krankheiten, die schwerwiegende Folgen haben können.

Oft bemerken Frauen die Bildung von Pickeln an wichtigen Organen, einschließlich der Genitalien. Gibt es Grund zur Sorge und aus welchem ​​Grund bilden sich an intimen Stellen Pickel??

  1. Pickel an den Genitalien
  2. Arten von Hautausschlägen
  3. Weiße Pickel an den Schamlippen
  4. Subkutane Akne an den Schamlippen
  5. Rote Akne
  6. Erkältungen
  7. Wässrig
  8. Wann ist ein Arzt aufzusuchen??
  9. Behandlung
  10. Verhütung

Pickel an den Genitalien

Sowohl Männer als auch Frauen sind anfällig für die Bildung von Pickeln an den Genitalien. Natürlich geraten viele Menschen in Panik und einige ignorieren sogar das Auftreten von Akne. Was tun in solchen Situationen? Könnte es eine Bedrohung durch solche Hautausschläge geben??

In der Tat ist das Auftreten von Akne an den Genitalien ein Grund für den Besuch eines hochqualifizierten Spezialisten. Dies ist vor allem notwendig, um die Ursache zu verstehen, die zum Ausschlag von Akne führte..
Natürlich ist das Auftreten von Pickeln nicht immer ein Indikator für eine Krankheit..

Oft verschwinden sie von selbst und sind völlig harmlos. Solche Fälle haben jedoch eine andere Seite. Manchmal können Akneausbrüche schwere Krankheiten verursachen. In diesem Fall ist eine zuverlässige Diagnose und medizinische Hilfe erforderlich..

Um zu verstehen, wovon wir sprechen, müssen Sie identifizieren, was Akne ist und in welcher Form sie auf den Genitalien erscheinen. Pickel sind kugelförmige Formationen mit Inhalten wie Eiter. Wir können sagen, dass Akne eine Talgdrüse ist, die vergrößert ist..

Die Bildung von Pickeln kann auf den Entzündungsprozess zurückgeführt werden, da der Inhalt der Formationen Eiter ist.

Pickel können sowohl einzeln als auch mehrfach auftreten. Es gibt viele Arten von Akne, die sich in Inhalt, Art, Größe und anderen Merkmalen voneinander unterscheiden. Welche Arten von Akne können sich auf den Genitalien bilden?

Arten von Hautausschlägen

Wie Sie wissen, sind Hautausschläge unterschiedlich und unterscheiden sich in dem Inhalt, der die Pickel füllt. Oft gibt es Akne mit Eiter, mit Wasser.

Auch Akne unterscheidet sich in der Farbe voneinander. Entzündete Pickel von leuchtend roter Farbe können bemerkt werden. Dies deutet darauf hin, dass der Entzündungsprozess seinen Höhepunkt erreicht hat. Möglicherweise bemerken Sie gelbe Pickel, deren Inhalt aus Eiter besteht.

Es kommt oft vor, dass die unter Druck stehende Haut von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird, aber es gibt keine sichtbaren Veränderungen auf der Haut. Dies deutet darauf hin, dass der Pickel subkutan ist. Diese Art von Akne ist schmerzhaft.

Es gibt Versiegelungen auf der Haut, und es wird viel Mühe erfordern, den Pickel zu entfernen. Eine Versiegelung der Haut verhindert, dass der Inhalt herauskommt, der oft eitrig ist.

Weiße Pickel an den Schamlippen

Weiße kleine Akne an den kleinen Schamlippen tritt heute häufig auf..

Unter weißer Akne gibt es zwei Arten von Hautausschlägen:

  • ähnlich im Aussehen wie Gänsehaut;
  • einen weißen Kopf mit eitrigem Inhalt haben.

Weiße Pickel, die wie Gänsehaut aussehen, können aufgrund der großen Ansammlung von Zellen, die als tot gelten, herausspringen. Diese Zellen stehen in direktem Zusammenhang mit der Epidermis. Die Ansammlung von Zellen konzentriert sich häufig um die Haarfollikel oder auf der Innenseite der Schleimhaut.

Aufgrund des Auftretens von Pickeln wird die Haut rau, hart und auch rau. Um Pickel loszuwerden, reicht es aus, für die nötige Hygiene zu sorgen und den Bereich der rauen Haut mit einem Waschlappen zu behandeln.

Ursachen des Auftretens:

  • Häufig rasieren. Dies ist häufig der Fall, wenn die Haarentfernungsmethode mit einem Rasiermesser gewählt wird. Bei Verwendung eines Rasierers können nicht nur die Haut, sondern auch die Haare auf der Haut leicht beschädigt werden. Bei einer Beschädigung können Mikroben leicht in die Epidermis eindringen, wodurch der Entzündungsprozess beginnt, was zu einem Pickelausschlag führt. Durch häufige Enthaarung werden die Haare ziemlich dünn. Dies ist natürlich ein Vorteil, aber dennoch können solche Haare nicht herauswachsen und in die Haut hineinwachsen. In die Haut eingewachsenes Haar trägt ebenfalls zu den unvermeidlichen Entzündungsprozessen bei.
  • Synthetische Unterwäsche. Heute gibt es in Dessousgeschäften ein großes Sortiment, das leider aus einem nicht atmungsaktiven Stoff namens Synthetik angeboten wird. Synthetische Unterwäsche ist die erste Ursache für Entzündungen. Aufgrund des synthetischen Gewebes beginnt die Haut zu schwitzen und schafft so die günstigste Umgebung für die Entwicklung von Bakterien.
  • Unterkühlung des Körpers. In solchen Situationen ist das Immunsystem gefährdet. In der Tat nimmt zuallererst das Immunitätsniveau ab, was die Aktivität von Bakterien weiter verursacht, begleitet von der Bildung von Pickeln.
  • Sexuell übertragbare und ansteckende Krankheiten. Bei der Diagnose von Infektionskrankheiten sowie Geschlechtskrankheiten können sich Entzündungsprozesse und das Auftreten von Pickeln entwickeln.

Subkutane Akne an den Schamlippen

Subkutane Akne ist eine andere Art von Hautausschlag, die Frauen häufig beunruhigt. Unter der Haut sammeln solche Pickel eine große Menge Eiter an, sie sind dicht.

Wenn Sie auf die Stelle drücken, an der sich unter der Haut ein Pickel gebildet hat, können Sie Schmerzen verspüren.

Sie können diese Art von Pickel durch Verdichtung in der Haut identifizieren..

Viele Menschen versuchen, diese Art von Akne selbst loszuwerden. Das ist es nicht wert.

Erstens ist es sehr einfach, eine Infektion mit den Händen in einen bereits entzündlichen Prozess zu bringen. Zweitens kann ein solcher Pickel nicht vollständig entfernt werden..

Rote Akne

Oft verwechseln Frauen rote Pickel und Hautausschläge. Wenn ein Hautausschlag auf der Haut auftritt, stellt dies keine Bedrohung dar. Ein roter Ausschlag kann aufgrund einer Veränderung des Hormonspiegels sowie während der Schwangerschaft sowie während der Pubertät und der Wechseljahre auftreten.

Erkältungen

Pickel können auch aufgrund von Erkältungen auftreten. Dies ist auf ein vermindertes Niveau des Immunsystems zurückzuführen. Solche Hautausschläge stellen keine Bedrohung dar und verschwinden von selbst, sobald der Körper in seinen normalen Zustand zurückkehrt und das Immunitätsniveau wiederhergestellt ist.

Wässrig

Bei Frauen treten häufig wässrige Pickel auf. Viele Patienten messen Hautausschlägen keine Bedeutung bei, aber vergebens. Schließlich sind es die wässrig aussehenden Pickel, die Herpes genitalis verursachen können..

Herpes genitalis wird von einem Sexualpartner verbreitet. Während der Behandlung müssen Sie keinen Geschlechtsverkehr haben. Darüber hinaus ist eine Diagnose sowie eine ärztliche Beratung erforderlich..

Ursachen des Auftretens:

  • Übergangsalter. Während der Pubertät ist jedes Mädchen mit einem Problem wie Pickeln konfrontiert. Pickel können nicht nur im Gesicht, sondern auch an den Genitalien auftreten. Es gibt eine Erklärung für alles - die Pubertät. Aufgrund hormoneller Veränderungen im Körper treten Pickel auf. Das Wichtigste ist, den Ausschlag nicht selbst zu entfernen. So können Sie den Zustand verschlimmern.
  • Entzündung. Entzündungsprozesse sind auch einer der Gründe, warum Pickel auftreten. Die Sache ist, dass sich entzündliche Prozesse ganz einfach und leicht manifestieren. Eine Entzündung kann auf mangelnde Hygiene, synthetische Unterwäsche, übermäßiges Schwitzen sowie auf Stresssituationen und ein schwaches Immunsystem zurückzuführen sein.
  • Unbequeme Unterwäsche. Unbequeme Unterwäsche bedeutet das Tragen von synthetischer Unterwäsche. Aufgrund des nicht atmungsaktiven Materials der Wäsche beginnt die Haut unter der Wäsche zu schwitzen. In diesem Fall werden günstige Bedingungen für die Entwicklung von Bakterien geschaffen, die anschließend entzündliche Prozesse und den Ausschlag von Pickeln verursachen. Frauen wird empfohlen, sich für Baumwollunterwäsche zu entscheiden.
  • Mangel an Hygiene. Die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften führt auch zum Auftreten von Hautausschlägen und Pickeln. Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, sich zweimal täglich zu waschen - morgens und abends. Sie müssen auch ein Gel für die Intimhygiene auswählen und Waschseife ausschließen..
  • Geschlechtskrankheiten. Diese Art von Hautausschlag ist die gefährlichste von allen. In der Regel können bei sexuell übertragbaren Krankheiten Kondylome, Herpes genitalis und Syphilis auftreten. Bei solchen Krankheiten müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren, um eine Diagnose und eine vollständige und wirksame Behandlung zu erhalten. Bei solchen Krankheiten treten Pickel mehrfach auf und enthalten Wasser. Der große Nachteil dieser Krankheiten ist die sofortige Ausbreitung der Genitalien.
  • Papillome. Papillome können sich wie Warzen im gesamten Genitalorgan ausbreiten. Papillome sehen genauso aus wie Pickel. Es ist auch besser, solche Hautausschläge von einem Arzt zu diagnostizieren und eine wirksame Behandlung zu erreichen..

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Akne für eine lange Zeit nicht verschwindet und gleichzeitig starke Schmerzen verursacht, es kann jucken, jucken. Sie sollten sofort behandelt werden..

Wenn Sie eine sexuell übertragbare Krankheit haben, müssen Sie dringend Tests bestehen und sich einer entsprechenden Diagnose unterziehen. In solchen Fällen können Sie nicht auf die Hilfe eines Arztes verzichten. Die Läsionen sind Akne etwas ähnlich, haben aber unterschiedliche Inhalte. Sie ähneln kleinen Warzen sowie wässrigen Blasen, die sich sofort und mehrfach über die Genitalien ausbreiten..

Behandlung

  1. Wenn der Ausschlag keine Gefahr für die Gesundheit der Frau darstellt, verschreiben Ärzte meistens Hygiene (zweimal täglich) sowie die Behandlung der Haut mit Antiseptika.
  2. Wenn der Ausschlag die Ursache einer infektiösen oder einer Geschlechtskrankheit ist, verschreibt der Arzt eine individuelle komplexe Behandlung, abhängig davon, welche Krankheit diagnostiziert wurde und wie schwer sie ist. Die Behandlung wird mit Arzneimitteln verschrieben, die Wirkstoffe enthalten. Dies wird zugewiesen, wenn Infektions- oder Geschlechtskrankheiten identifiziert werden. In solchen Fällen wird ein integrierter Ansatz verwendet, bei dem zusätzlich ein Vitaminkomplex verwendet wird. Oft kommen sie mit einer Behandlung wie der Verwendung eines Antiseptikums und der Einhaltung grundlegender Hygienevorschriften aus.

Verhütung

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Es wird empfohlen, die geeignete Methode zur Haarentfernung zu wählen, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Wählen Sie Gele für die Intimhygiene aus.
  • Waschseife ausschließen;
  • promiskuitiven Sex ausschließen;
  • das Immunsystem überwachen.

Akne auf den Lippen - was zu tun ist

Die Haut an intimen Stellen, nämlich im Scham- und Gesäßbereich, die Schleimhaut der äußeren Genitalien ist reichlich mit Drüsen versorgt, die Fett und Schweiß absondern. Unter dem Einfluss instabiler Hormonspiegel sind sie besonders im Jugendalter, im Jugendalter und im frühen Erwachsenenalter aktiv. Daher ist der intime Bereich ein beliebter Ort für Akne und Beulen an den Schamlippen treten häufig auf. Sie sind weiß oder rot, befinden sich innen, subkutan oder außen, sie tauchen einzeln oder in einer Gruppe in der Leiste oder am Hintern auf.


Was sollte ein Mädchen tun, wenn regelmäßig Akne zwischen den Beinen oder am Gesäß auftritt? Verzweifle nicht und versuche auf keinen Fall, sie zu zerquetschen oder diese Formationen irgendwie mechanisch zu beeinflussen! Sie können leicht kontrolliert werden, sobald wir die Gründe für ihr Auftreten verstanden haben..
WARUM AKNE AUF DEN LIPPEN - GRÜNDE DES ERSCHEINUNGSBILDES

So wie Sie Pickel an jedem anderen Teil Ihres Körpers bekommen, können Sie sie „dort“ bekommen. Dies ist eine Verstopfung der Talgdrüsen, die zur Bildung kleiner Klumpen führt, die als Akne bezeichnet werden. Zwischen den Beinen von Frauen treten sie aus mehreren Gründen auf:

  • Luftfeuchtigkeit in der Umgebung;
  • Das Vorhandensein einer erhöhten Sekretion;
  • Reibung in diesem Bereich bei Bewegung, insbesondere bei vergrößerten Genitalien;
  • Hormonelle Störungen;
  • Folgen der Rasur oder Haarentfernung;
  • Verstoß gegen die Regeln der Intimhygiene.

Akne auf einer kleinen oder großen Straflippe: Arten

1. Interner Pickel an den Schamlippen.

Dabei entzünden sich Talgdrüse und Haarfollikel. Weißliche, eitrige Formationen erscheinen an der Basis der Schamlippen oder innerhalb der kleinen Schamlippen. Zuerst treten Schwellungen und Juckreiz auf. Der Pickel verdickt sich allmählich, schwillt an und beginnt zu schmerzen und zu pochen. Der Durchmesser kann 3-5 mm erreichen. Das nächste Stadium ist durch das Auftreten eines eitrigen Kerns gekennzeichnet, die Körpertemperatur kann ansteigen, Kopfschmerzen und vergrößerte Lymphknoten können auftreten. Die letzte Phase - ein Furunkel an einem intimen Ort beginnt sich zu öffnen und der eitrige Inhalt eines inneren Pickels kommt heraus. Wenn er nicht auf eine medikamentöse Therapie anspricht, sich nicht von selbst öffnet, verletzt und fortschreitet, müssen Sie operieren. Unter örtlicher Betäubung wird ein Pickel, der innerhalb der Schamlippen gereift ist, geöffnet und der angesammelte Eiter entfernt. Danach wird ein Gummidrainageschlauch platziert, durch den die Reste des eiterartigen Inhalts austreten und die Wunde mit einem Antiseptikum gewaschen wird.

2. Roter Pickel an den Schamlippen.

Es ist oft eine Manifestation von Akne. Es wird durch hormonelles Ungleichgewicht (in der Jugend, während der Schwangerschaft, in den Wechseljahren), Erkrankungen des endokrinen Systems, nervöse Erschöpfung und Stress hervorgerufen. Normalerweise ist Akne, die durch Akne bei einem Mädchen verursacht wird, an den Labia majora und Labia majora mehr oder weniger gleichmäßig über die Oberfläche des Organs verteilt und juckt und schmerzt selten. Wenn solche Hautausschläge zwischen den Beinen auftreten, sollten Sie den Frauenarzt aufsuchen, um die Ursachen herauszufinden und schwerwiegende Erkrankungen auszuschließen.

3. "Fordyce Granulat" - weiße Pickel auf den Schamlippen.

Fordyce-Granulat oder sogenannte Talgzysten sind verstopfte Talgdrüsen. In seinem Kanal bildet sich aufgrund der Verengung der Auslassöffnung ein Stopfen. Früher oder später sammelt sich Fett an, weshalb der Tuberkel durch das Epithel deutlich sichtbar ist und als weiße Wen erscheint. Sie finden sich in Form von leichten Pickeln auf der Haut von Intimbereichen (Penis, Lippen usw.) sowie in der Leiste, in der Nähe des Anus, an den Brustwarzen, der Mundschleimhaut usw. Diese Pickel sind zahlreich und können sowohl groß als auch groß sein auf den kleinen Schamlippen. Ihr Inhalt ist dick und von viskoelastischer Konsistenz. Es ist keine Infektionskrankheit und kann nicht auf einen Partner übertragen werden. Die Ursache des Ereignisses ist noch nicht geklärt. Sie sollten nicht herausgedrückt werden, da dies zu Infektionen und Entzündungen führt. Dadurch bleiben spürbare Narben und Narben lebenslang erhalten..

Foto der weißen Akne auf den Schamlippen

Foto 1 Foto 2 Foto 3

Sie gelten als eine Variante der Norm und es gibt keine Hinweise auf eine chirurgische Behandlung dieser Akne der Schamlippen. In den meisten Fällen suchen Mädchen und Frauen nur dann Hilfe, wenn seborrhoische Zysten wachsen oder einen kosmetischen Defekt darstellen und die Ästhetik des Intimbereichs beeinträchtigen. In diesem Fall wird unter örtlicher Betäubung eine Sitzung der Radiowellentherapie durchgeführt - Hardware "Verdampfung" dieser Elemente (die Zeit der vollständigen Genesung beträgt 1-2 Wochen). Andere Mittel (Salben, Lotionen, Cremes usw.) können sie nicht entfernen.

Es sollte beachtet werden, dass sich Fordyce-Granulate bei Frauen häufig als Fox-Fordyce-Krankheit (Perlglanzpapeln) herausstellen. Die Pathologie tritt vermutlich vor dem Hintergrund hormoneller Veränderungen im Körper auf. Manchmal ist es von leichtem Juckreiz begleitet, besonders vor und während der Menstruation. Formationen werden in den Achselhöhlen, an den Brustwarzen, im Perineum, in den Falten des Anus, an den großen und kleinen Schamlippen festgestellt.

4. Papillome und Kondylome.

Sie werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht, haben eine spitze, längliche oder warzige Form und liegen in Form von transparenten und wässrigen Pickeln vor. Die kleinen Schamlippen von der inneren Oberfläche sind am anfälligsten für die Einschleppung dieses Virus, gefolgt von der Vaginalschleimhaut, der Harnröhre mit der Klitoris, dem Gebärmutterhals und dem Analkanal.

5. Molluscum contagiosum an den Schamlippen.

Kleine Pickel in verschiedenen Formen und in großer Anzahl sehen bei der Untersuchung wie ein dichter kleiner Knoten aus, der näher am Zentrum eine unauffällige Vertiefung aufweist. Die Übertragung ist durch sexuellen Kontakt und durch Haushaltsgegenstände möglich, sodass sowohl ein Erwachsener als auch ein Kind krank werden können. Es breitet sich sehr schnell aus, besonders wenn es verletzt und zerkratzt ist. Die Inkubationszeit beträgt zwei Wochen bis sechs Monate. Die Infektionswege der Schamlippen mit Molluscum contagiosum sind wie folgt:

  • Wenn der Geschlechtsverkehr nicht geschützt war und der Partner Molluscum contagiosum an den Genitalien hat, ist die Infektion des Partners unvermeidlich.
  • Kontakt-Haushalts-Weg, vor allem bei schlechter Hygiene. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, Gegenstände anderer Leute benutzen, Hände umarmen und schütteln. Wenn Sie nach all diesen Aktionen nicht Ihre Hände waschen und die Genitalien berühren, besteht das Risiko einer Infektion.
  • Während Wasserprozeduren mit einem Patienten im selben Wasser: Bad, Sauna usw..
  • Wenn Sie den infizierten Bereich kratzen oder berühren und dann - gesunde Haut, besteht die Möglichkeit, dass sich die Infektion ausbreitet - können Pickel aus den Schamlippen manchmal im ganzen Körper übertragen werden.

Akne auf den Genitallippen bei Mädchen

Ein Ausschlag an den Schamlippen bei Mädchen und jugendlichen Mädchen ist ein eher unangenehmes Symptom, das manchmal viel Unannehmlichkeit und Unbehagen mit sich bringt. Dies kann auf schwerwiegende Erkrankungen oder die Nichteinhaltung der Regeln für die persönliche Hygiene hinweisen. Sie können in regelmäßigen Abständen auftreten, z. B. bei einem Teenager vor Beginn der Menstruation auftreten, von Zeit zu Zeit ein Mädchen stören oder fast ständig existieren. Dermatologen und Gynäkologen haben festgestellt, dass bei vulgärer jugendlicher Akne im Gesicht solche Hautausschläge häufig im tiefen Bikinibereich und am Gesäß beobachtet werden können.

Normalerweise verschwindet mit dem Ende der Pubertät auch Akne an einem intimen Ort. Aber wenn solche Hautausschläge konstant sind und das Mädchen stören, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. Wir laden Sie in die Klinik ein, um einen Termin bei einem pädiatrischen, jugendlichen Gynäkologen zu vereinbaren!

WIE INTIMATE ACNE WÄCHST - PROZESSSTUFEN

  1. Schließen des Auslasses der Talg- oder Schweißdrüse.
    Die Drüsen sind aktiv an allen Funktionen der Haut beteiligt. Wenn der Auslass verstopft ist, beginnt sich das Sekret der Drüse im Inneren anzusammeln. Die Ursachen für Blockaden können Hygienestörungen, hormonelle Veränderungen, Traumata oder übermäßige Trockenheit der Haut im Intimbereich sein. Der Pickel sieht gleichzeitig von außen wie ein schwarzer Punkt oder eine weißliche Unregelmäßigkeit aus..
  2. Beitrittsinfektion.
    Ein infektiöser Erreger dringt in die Ansammlung von Talg ein und es entsteht eine Entzündung. Auf der Haut ist eine rote, schmerzhafte Masse zu sehen.
  3. An Größe zunehmen.
    Ein Pickel in den Schamlippen vor dem Hintergrund einer Entzündung beginnt schnell zu wachsen und füllt sich mit Rot wie ein Vulkan, der zum Ausbruch bereit ist.
  4. Entleerung.
    Die Zeit kommt, in der der entzündliche Fokus ausbricht. Ein reifer Pickel an den kleinen Schamlippen wird nach außen entleert und es kommt zu einer vorübergehenden Linderung. Dies ist jedoch nicht das Ende des Prozesses. Ein Pickel zwischen den Beinen kann wieder dieselben Stadien durchlaufen und sich dann über die Haut auf benachbarte Bereiche des Perineums ausbreiten.

In wenigen Worten kann der Prozess der Bildung und Ausbreitung dieses Hautprozesses auf den Genitalien bei Frauen wie folgt beschrieben werden. Unter jeder Pore, nahe der Basis des Haarfollikels, befinden sich Talgdrüsen. Sie produzieren Talg, eine ölige Substanz, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Gesunde Haut scheidet Talg aus und entfernt abgestorbene Zellen. Wenn jedoch tote Zellen an den Haarfollikeln haften bleiben und die Talgdrüsen zu viel Talg absondern, erscheint auf der Haut eine wachsartige Masse, die die Poren verstopft..

Infolgedessen beginnen sich Bakterien auf der Haut der Schamlippen zu vermehren, es kommt zu Entzündungen und dann tritt Eiter auf. Verstopfte Hautbereiche, die für die Luft unzugänglich sind, bilden im Inneren Akne. Ein innerer Pickel an den Schamlippen sieht normalerweise aus wie Hirsekörner oder Mitesser, und um sie herum befinden sich Flecken entzündeter Haut. Und an Stellen, an denen die Wand des Haarfollikels gerissen ist, tritt subkutane Akne auf. Im intimen Bereich springen sie meistens auf die Schamlippen (klein oder groß)
Faktoren, die für ihre Ausbreitung prädisponieren

  • Akne quetschen;
  • Mechanischer Aufprall auf die Schamlippen mit schmutzigen Händen;
  • Schlechte Hygiene in der Gegend;
  • Unsachgemäße Belüftung in der Leistengegend durch enge Unterwäsche;
  • Natürliches Baumwollleinen ignorieren;.
  • Rasieren und Wachsen können Pickel auf den intimen Lippen verletzen und zur Ausbreitung einer Infektion führen..

Symptome

Ein Klumpen oder eine winzige Schwellung irgendwo auf den Schamlippen;
Beschwerden beim Gehen oder andere Bewegungen;
Bildung kann schmerzhaft sein oder auch nicht;
Rötung um den Pickel.

Warum nimmt Genitalakne während der Menstruation zu??
Dies liegt daran, dass die Vaginalfeuchtigkeit während der Menstruation zunimmt, was die Bildung und das Wachstum von Akne fördert. Hormonelle Veränderungen während Perioden sind auch einer der Faktoren, die Rückfälle verursachen. Halten Sie Ihren Intimbereich während dieser Zeit einfach sauber und trocken..

WIE MAN AKNE AUF DEN LIPPEN BEHANDELT

Kleine und schmerzlose Akne beseitigt einfache Hygieneregeln. Bei schmerzhaften und entzündeten oder zu großen Läsionen werden Antibiotika in Kombination mit einer ordnungsgemäßen Eiterentleerung benötigt. Dazu sollten Sie einen Frauenarzt aufsuchen.
HILFREICHE RATSCHLÄGE

Halten Sie Ihren Genitalbereich sauber und trocken. Waschen Sie die Genitalien jeden Tag beim Baden mit klarem Wasser. Vermeiden Sie Seifen oder Gele. Sie können die Oberfläche trocken und rau machen.

Schlagen oder drücken Sie niemals einen Pickel auf Ihre Lippen. Nach der Rasur und Epilation tritt aufgrund einer Infektion Akne zwischen den Beinen auf. Mit Antiseptika behandeln, wenn keine Wirkung eintritt - Arzt aufsuchen.

Tragen Sie lose Baumwollunterwäsche. Eng anliegende Kleidung sollte besonders an warmen Tagen so weit wie möglich vermieden werden.

Trinken Sie viel Wasser und essen Sie genug frisches Obst und Gemüse. Vermeiden Sie frittierte und fetthaltige Lebensmittel.

Vermeiden Sie zu viel Zucker und andere zuckerhaltige Lebensmittel. Dies fördert das Wachstum von Bakterien. Erwägen Sie, Joghurt zu essen, da dies zur Aufrechterhaltung des richtigen pH-Werts im Vaginalbereich beiträgt. Ein optimaler pH-Wert im Intimbereich verhindert, dass sich Bakterien abnormal entwickeln.

Wenn der Pickel schmerzhaft ist, kann er aufgrund des darin angesammelten Eiters fest sein. Um diese Spannung zu lösen, versuchen Sie es mit einer warmen Kompresse, um die Hautoberfläche zu erweichen..

Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Pickel an den Schamlippen Unannehmlichkeiten verursacht, verschieben Sie einen Besuch beim Gynäkologen nicht. Dies wird dazu beitragen, Komplikationen zu vermeiden und sich weiter auszubreiten..

Es ist wichtig, den Bereich sauber und trocken zu halten, um das Problem zu behandeln und die Gesundheit der Schamlippen zu erhalten!

Pickel an den Schamlippen - Arten, Ursachen und Behandlung

Eine so heikle Pathologie für Frauen wie der Beginn einer Entzündung in Form eines Pickels an den äußeren Schamlippen wird durch eine Reihe von Faktoren hervorgerufen. Ursachen unterschiedlicher Herkunft beinhalten verschiedene Ansätze zur Behandlung eines intimen dermatologischen Problems, da die Folgen einer Unterkühlung oder der Nichteinhaltung von Hygienestandards nur vorübergehend sind und systemische Erkrankungen eine geeignete qualifizierte Therapie erfordern.

Weiße Akne

Dieser Typ sieht aus wie ein oder mehrere Hautausschläge, begleitet vom Auftreten eines eiterhaltigen "Kopfes". Während sich die Entzündung entwickelt, bricht der Pickel aus, der Inhalt fließt heraus oder er trocknet allmählich aus. Einzelne Proben können sich zu einer einzigen Formation verbinden, die Schmerzen verursacht und von lokaler Schwellung begleitet wird.

Eine genauere Beachtung der Intimhygiene führt in der Regel zum Verschwinden des Problems. Die Bildung eines solchen Pickels auf der Oberfläche der kleinen Schamlippen sollte Anlass zur Sorge geben und zu einem Grund für einen Arztbesuch werden, da dies das Vorhandensein einer sexuell übertragbaren Krankheit nicht ausschließt. Die Hinterlist dieser Krankheiten liegt in der Tatsache, dass sie im Anfangsstadium bei Frauen häufig asymptomatisch sind..

Die Hauptgründe für das Auftreten eines Pickels an den Genitalien sind die folgenden Faktoren:

  • Mikrotrauma, das während des Epilierungsverfahrens erhalten wurde;
  • Follikuläre Entzündung, begleitet von Eiterbildung;
  • Schlechte Qualität des Stoffes, aus dem die Unterwäsche hergestellt wird;
  • Allergische Unverträglichkeit gegenüber Kunststoffen;
  • Übermäßig warme Kleidung, die den Wärmeaustausch des Körpers stört und zu einer Überhitzung der Organe des weiblichen Fortpflanzungssystems führt;
  • Unangemessene, zu enge Unterwäsche;
  • Trockenheit der Schleimhaut durch aggressive Reinigungsmittel;
  • Hypothermie des Körpers, die die Blutversorgung der Beckenorgane beeinträchtigte und zu einer Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte führte.

Bei einer Infektion der äußeren Geschlechtsorgane mit pathogenen Bakterien kommt es zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens, einer Zunahme der Schmerzen an der Stelle, an der der Entzündungsprozess einsetzt, zu Fieber und allgemeiner Schwäche.

Subkutane Akne

Diese Art der Entzündung ist weniger schmerzhaft als weiße Akne. Subkutane Beulen entstehen, wenn die Produkte des Entzündungsprozesses keinen Auslass auf der Hautoberfläche finden und darunter bleiben, wodurch beim Abtasten fühlbare Beulen entstehen. In der Regel ändert sich die Farbe der Epidermis nicht mit dem Auftreten von subkutaner Akne. Hautausschläge können einfach oder mehrfach sein. Eine Schwächung des Immunsystems beispielsweise vor Beginn der Menstruation führt zu einer geringen Resistenz gegen Bakterien und Keime. Der Befall der pathogenen Flora endet mit einem Pickel, der auf die Oberfläche der Schamlippen springt.

Solche Entzündungen sind in Art und Ursprung unterschiedlich. Die wichtigen Unterscheidungsmerkmale sind wie folgt:

  • Größe;
  • Farbe;
  • Schmerzen.

Die am wenigsten schwerwiegende Gruppe besteht aus kleinen und schmerzlosen Pickeln, die von Natur aus Akne sind und leicht einer lokalen Therapie mit externen Wirkstoffen zugänglich sind.

Ein großer Pickel, der Schmerzen verursacht, ist höchstwahrscheinlich hormonellen Ursprungs und häufig mit Problemen verbunden:

  • Junge Mädchen bei hormonellen Veränderungen im Körper;
  • Erwachsene Frauen an prämenstruellen Tagen;
  • Damen während der Zeit des Aussterbens der Funktionen des Fortpflanzungssystems;
  • Stressanfällige Frauen;
  • Junge Mütter, die unter Müdigkeit und Schlafmangel leiden;
  • Patienten mit systemischen Erkrankungen (Diabetes mellitus, Allergien).

Wässrige Akne

Formationen, die wie Blasen mit einem transparenten oder trüben Flüssigkeitsgehalt aussehen, gehen mit Symptomen in Form von Ödemen, Rötungen und Juckreiz einher. Nachdem die Blasen geplatzt sind, treten stattdessen schmerzhafte Geschwüre auf, die sich mit einer großen Anzahl von ihnen zu einer einzigen Kruste verbinden. Ein ähnliches Krankheitsbild ist charakteristisch für die Infektion des intrazellulären Parasiten durch das Virus, das durch Haushalts- und Sexualkontakt leicht vererbt werden kann..

Zusätzliche Symptome einer Herpesläsion sind:

  • Hohes Fieber;
  • Fieber;
  • Allgemeine Lethargie;
  • Gliederschmerzen.

Bei einer geringen Immunität deckt die Krankheit andere Organe ab. Wenn daher Herpes genitalis festgestellt wird, sollte eine geeignete Behandlung eingeleitet werden. Ein qualifizierter Arzt wird Immunstimulanzien verschreiben, um wiederkehrende Vorfälle zu vermeiden.

Candidale Akne

Das Auftreten eines scharlachroten Pickels, begleitet von dem Auftreten einer weißlichen Plaque, die einer geronnenen Masse ähnelt, auf der Schleimhaut der Genitalorgane, weist auf das Vorhandensein von Candidiasis, dh Soor, hin. Diese Tatsache weist auf eine Abnahme der Immunität und eine infektiöse oder virale Läsion hin, da Hautausschläge nicht typisch für Soor sind. Das Vorhandensein eines brennenden Gefühls, eines bestimmten Geruchs und von Krämpfen beim Wasserlassen tritt als Folge der Behandlung mit Antibiotika, starkem Stress und Erschöpfung des Körpers auf, während Akne, die sich diesen Symptomen angeschlossen hat, ein Grund für den Verdacht auf das Vorhandensein einer sexuell übertragbaren Krankheit ist.

Syphilis

Hautausschläge entstehen im Sekundärstadium der Krankheit, das ein bis eineinhalb Monate nach der Infektion auftritt. Akne hat:

  • Charakteristische Farbe: rosa oder tiefrot;
  • Eine gleichmäßige Kreisform;
  • Dichte Textur;
  • Lokalisation an den Schamlippen und in der Nähe des Anus.

Solche Formen verursachen keine schmerzhaften Empfindungen, es kann zu Trockenheit und Abblättern der umgebenden Hautbereiche kommen. In einigen Fällen gibt es eine unabhängige Resorption von Akne, die keine Spuren hinterlässt.

Humane Papillomviren

Das Auftreten von Neoplasmen in Form von Papillomen, Warzen, Warzen, unwissentlich kann eine Frau für einen Pickel halten. Um dies zu verhindern, sollten Sie deren Besonderheiten kennen..

  • Warzen sind dicht, uneben und hell oder schwarz gefärbt.
  • Genitalwarzen sind Formationen mit weichem Körper auf einem Stiel oder einer expandierenden Basis, sie vermehren sich schnell und betreffen einen großen Bereich der Oberfläche der Schamlippen.

Mit der aktiven Arbeit der Immunität wird das humane Papillomavirus zerstört, wenn es in den Körper gelangt. Störungen in der Funktion der Schutzkräfte ermöglichen es dem Virus, Epithelzellen zu transformieren und ihre normale Funktion zu beeinträchtigen. Die unkontrollierte Teilung betroffener Zellen führt zu Wachstum in Form von Papillomen.

Molluscum contagiosum

Ein kleiner kleiner Knoten hat eine Vertiefung, die einem Nabel ähnelt, erscheint und verschwindet spontan. Eine schwache Immunität und die Tendenz zu Manifestationen allergischer Reaktionen sind Voraussetzungen für das Auftreten einer solchen Formation auf der Oberfläche der Schamlippen.

Hilfe des Arztes

Viele Frauen haben eine ernsthafte psychologische Barriere, wenn sie in ihrem Intimbereich Akne finden. Zusammen mit körperlichem Leiden treten moralische Beschwerden auf, die einen sofortigen Arztbesuch verhindern. Schüchternheit oder Angst vor der Erkennung einer sexuell übertragbaren Krankheit sollten kein Grund sein, die Untersuchung zu verzögern, da Akne an den Genitalien häufig das einzige Symptom einer versteckten aktuellen Krankheit ist.

Selbstmedikation ist in folgenden Fällen nicht akzeptabel:

  • Akne verschwindet nicht länger als sieben Tage von alleine.
  • Der von Akne betroffene Bereich ändert seine Farbe und schwillt an.
  • Juckreiz tritt im Bereich der Entzündung auf;
  • Es bilden sich schuppige Hautpartien;
  • Es gibt starke Beschwerden und Schmerzen;
  • Pickel sind mit Flüssigkeit gefüllt;
  • Rote Wunden treten auf, nachdem Pickel geplatzt sind;
  • Schwäche wird beobachtet;
  • Fieber entwickelt sich;
  • Die Größe der Lymphknoten nimmt zu;
  • Aknebildung trat nach Geschlechtsverkehr ohne Konservierungsstoffe auf.

Akne-Behandlung

Die Selbstbehandlung von Entzündungen an den Genitalien ist mit unerwünschten Folgen behaftet, da die falsch gewählten Mittel und Methoden der Therapie das Krankheitsbild verzerren und den Krankheitsverlauf beginnen können. Eine rechtzeitige Konsultation eines Dermatologen oder Gynäkologen hilft bei der Ermittlung der möglichen Entzündungsursache und der Auswahl der Diagnosetypen und Therapiemethoden für die Pathologie.

Die Ergebnisse von Labortests, Abstrichen, Ultraschalluntersuchungen von Organen oder Gewebebiopsien des Neoplasmas helfen bei der Erstellung einer genauen Diagnose. Die medikamentöse Therapie umfasst:

  • Einnahme entzündungshemmender Medikamente;
  • Die Verwendung eines Vitaminkomplexes;
  • Die Verwendung von Salben zur äußerlichen Anwendung;
  • Anwendung von Desinfektionsmitteln;
  • Bewässerung mit Abkochungen von Heilkräutern;
  • Durchführung eines Kurses von Physiotherapieverfahren.

Um eine Übertragung der Krankheit untereinander und das Auftreten wiederkehrender Episoden der Krankheit zu vermeiden, wird die Therapie in Verbindung mit einem ständigen Sexualpartner durchgeführt.

Vorsichtsmaßnahmen

Um das Auftreten von Akne auf den Schamlippen zu verhindern, können die elementaren Regeln der Intimhygiene einer Frau umgesetzt werden:

  • Verwenden Sie milde Babyseife, die keine Trockenheit und Reizung verursacht, ohne unnötige Zusätze in ihrer Zusammensetzung;
  • Bevorzugen Sie Haarentfernungsprodukte für empfindliche Haut.
  • Versuchen Sie, Unterwäsche aus natürlichen "atmungsaktiven" Stoffen (Baumwolle) der entsprechenden Größe zu tragen.
  • Beachten Sie beim Besuch öffentlicher Orte (Schwimmbad, Fitnessraum, Sauna, Strand) die Regeln des Personenschutzes.
  • Verwenden Sie nur Ihr eigenes Körpertuch.
  • Ersetzen Sie saugfähige Hygieneprodukte rechtzeitig durch frische.
  • Verwenden Sie lokale Mittel für den Geschlechtsverkehr;
  • Zweimal im Jahr von einem Frauenarzt untersucht.

Darüber hinaus sollte vermieden werden, dass der Körper bei niedrigen oder hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Im Falle einer spürbaren Schwächung des Immunsystems müssen Sie mit der Wiederherstellung beginnen. Die Verwendung von Antibiotika muss durch Maßnahmen zur Normalisierung der Mikroflora des Magen-Darm-Trakts ergänzt werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass eine Fehlfunktion im Darm zu einer Veränderung der Vaginalflora führt. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass die Ernährung abwechslungsreich und ausgewogen ist und eine ausreichende Menge an Ballaststoffen, Milchprodukten und ein Minimum an süßen, würzigen, mehligen, gebratenen, fetthaltigen und konservierten Lebensmitteln enthält.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Klicken Sie auf das Herz, um abzustimmen.

Gesamtbewertung 4.8 / 5. Abstimmung: 4

Noch keine Stimmen. Du wirst der Erste sein!

Es ist eine Schande, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat. Wir werden versuchen, es entsprechend Ihrem Feedback zu verbessern..

So verbessern Sie Ihren Text?

Bitte sagen Sie mir, wie wir den Artikel verbessern können?

Subkutaner Pickel an den Schamlippen

Verwandte und empfohlene Fragen

34 Antworten

Seitensuche

Was ist, wenn ich eine ähnliche, aber andere Frage habe??

Wenn Sie in den Antworten auf diese Frage nicht die Informationen gefunden haben, die Sie benötigen, oder wenn sich Ihr Problem geringfügig von dem vorgestellten unterscheidet, stellen Sie dem Arzt auf derselben Seite eine zusätzliche Frage, wenn sie sich auf die Hauptfrage bezieht. Sie können auch eine neue Frage stellen, die nach einer Weile von unseren Ärzten beantwortet wird. Es ist kostenlos. Sie können auch auf dieser Seite oder über die Website-Suchseite nach relevanten Informationen in ähnlichen Fragen suchen. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns Ihren Freunden in sozialen Netzwerken empfehlen..

Medportal 03online.com führt medizinische Konsultationen im Rahmen der Korrespondenz mit Ärzten auf der Website durch. Hier erhalten Sie Antworten von echten Praktizierenden auf ihrem Gebiet. Derzeit können Sie sich auf der Website in 50 Bereichen beraten lassen: Allergologe, Anästhesist-Wiederbelebungskünstler, Venerologe, Gastroenterologe, Hämatologe, Genetiker, Gynäkologe, Homöopath, Dermatologe, Kindergynäkologe, Kinderneurologe, Kinderurologe, Kinderendokrinchirurg, Kinderendokrinchirurg, Spezialist für Infektionskrankheiten, Kardiologe, Kosmetiker, Logopäde, HNO-Spezialist, Mammologe, medizinischer Anwalt, Narkologe, Neuropathologe, Neurochirurg, Nephrologe, Ernährungsberater, Onkologe, Oncourologe, orthopädischer Traumatologe, Augenarzt, Kinderarzt, plastischer Chirurg, Rheumatologe, Psychologe, Rheumatologe, Radiologe, Sexologe-Androloge, Zahnarzt, Trichologe, Urologe, Apotheker, Phytotherapeut, Phlebologe, Chirurg, Endokrinologe.

Wir beantworten 96,65% der Fragen.

Ein Pickel oder ein Klumpen an den inneren Schamlippen: Symptome, Diagnose und Behandlung, Arten und Ursachen von Hautausschlägen, Krankheitsvorbeugung

Wenn im Bereich der Vagina einer Frau Blasen, Akne, Beulen oder Geschwüre auf der Haut auftreten, ist der erste Gedanke, der einer Person in den Sinn kommt, dass ihr Aussehen mit anhaltenden sexuell übertragbaren Krankheiten oder anderen gefährlicheren Krankheiten wie Krebs verschiedener Art verbunden ist.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Es kann viele andere Gründe geben. Und diese Gründe werden auf lange Sicht den Körper einer Frau nicht schädigen. Das Auftreten solcher Gegenstände auf der Haut sollte ein wichtiger Grund für die Suche nach medizinischer Hilfe sein..

Sehr oft achten Frauen nicht auf ihre Gesundheit und verpassen manchmal Krankheiten, die schwerwiegende Folgen haben können.

Oft bemerken Frauen die Bildung von Pickeln an wichtigen Organen, einschließlich der Genitalien. Gibt es Grund zur Sorge und aus welchem ​​Grund bilden sich an intimen Stellen Pickel??

Pickel an den Genitalien

Sowohl Männer als auch Frauen sind anfällig für die Bildung von Pickeln an den Genitalien. Natürlich geraten viele Menschen in Panik und einige ignorieren sogar das Auftreten von Akne. Was tun in solchen Situationen? Könnte es eine Bedrohung durch solche Hautausschläge geben??

Wie kann man eine weibliche Krankheit loswerden? Irina Kravtsova erzählte von ihrer Genesung von Soor in 14 Tagen. In ihrem Blog erzählte sie, welche Medikamente sie einnahm, ob traditionelle Medizin wirksam war, was half und was nicht..

In der Tat ist das Auftreten von Akne an den Genitalien ein Grund für den Besuch eines hochqualifizierten Spezialisten. Dies ist vor allem notwendig, um die Ursache zu verstehen, die zum Ausschlag von Akne führte..
Natürlich ist das Auftreten von Pickeln nicht immer ein Indikator für eine Krankheit..

Oft verschwinden sie von selbst und sind völlig harmlos. Solche Fälle haben jedoch eine andere Seite. Manchmal können Akneausbrüche schwere Krankheiten verursachen. In diesem Fall ist eine zuverlässige Diagnose und medizinische Hilfe erforderlich..

Um zu verstehen, wovon wir sprechen, müssen Sie identifizieren, was Akne ist und in welcher Form sie auf den Genitalien erscheinen. Pickel sind kugelförmige Formationen mit Inhalten wie Eiter. Wir können sagen, dass Akne eine Talgdrüse ist, die vergrößert ist..

Die Bildung von Pickeln kann auf den Entzündungsprozess zurückgeführt werden, da der Inhalt der Formationen Eiter ist.

Pickel können sowohl einzeln als auch mehrfach auftreten. Es gibt viele Arten von Akne, die sich in Inhalt, Art, Größe und anderen Merkmalen voneinander unterscheiden. Welche Arten von Akne können sich auf den Genitalien bilden?

Arten von Hautausschlägen

Wie Sie wissen, sind Hautausschläge unterschiedlich und unterscheiden sich in dem Inhalt, der die Pickel füllt. Oft gibt es Akne mit Eiter, mit Wasser.

Auch Akne unterscheidet sich in der Farbe voneinander. Entzündete Pickel von leuchtend roter Farbe können bemerkt werden. Dies deutet darauf hin, dass der Entzündungsprozess seinen Höhepunkt erreicht hat. Möglicherweise bemerken Sie gelbe Pickel, deren Inhalt aus Eiter besteht.

Es kommt oft vor, dass die unter Druck stehende Haut von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird, aber es gibt keine sichtbaren Veränderungen auf der Haut. Dies deutet darauf hin, dass der Pickel subkutan ist. Diese Art von Akne ist schmerzhaft.

Es gibt Versiegelungen auf der Haut, und es wird viel Mühe erfordern, den Pickel zu entfernen. Eine Versiegelung der Haut verhindert, dass der Inhalt herauskommt, der oft eitrig ist.

Weiße Pickel an den Schamlippen

Weiße kleine Akne an den kleinen Schamlippen tritt heute häufig auf..

Unter weißer Akne gibt es zwei Arten von Hautausschlägen:

  • ähnlich im Aussehen wie Gänsehaut;
  • einen weißen Kopf mit eitrigem Inhalt haben.

Weiße Pickel, die wie Gänsehaut aussehen, können aufgrund der großen Ansammlung von Zellen, die als tot gelten, herausspringen. Diese Zellen stehen in direktem Zusammenhang mit der Epidermis. Die Ansammlung von Zellen konzentriert sich häufig um die Haarfollikel oder auf der Innenseite der Schleimhaut.

Aufgrund des Auftretens von Pickeln wird die Haut rau, hart und auch rau. Um Pickel loszuwerden, reicht es aus, für die nötige Hygiene zu sorgen und den Bereich der rauen Haut mit einem Waschlappen zu behandeln.

Ursachen des Auftretens:

  • Häufig rasieren. Dies ist häufig der Fall, wenn die Haarentfernungsmethode mit einem Rasiermesser gewählt wird. Bei Verwendung eines Rasierers können nicht nur die Haut, sondern auch die Haare auf der Haut leicht beschädigt werden. Bei einer Beschädigung können Mikroben leicht in die Epidermis eindringen, wodurch der Entzündungsprozess beginnt, was zu einem Pickelausschlag führt. Durch häufige Enthaarung werden die Haare ziemlich dünn. Dies ist natürlich ein Vorteil, aber dennoch können solche Haare nicht herauswachsen und in die Haut hineinwachsen. In die Haut eingewachsenes Haar trägt ebenfalls zu den unvermeidlichen Entzündungsprozessen bei.
  • Synthetische Unterwäsche. Heute gibt es in Dessousgeschäften ein großes Sortiment, das leider aus einem nicht atmungsaktiven Stoff namens Synthetik angeboten wird. Synthetische Unterwäsche ist die erste Ursache für Entzündungen. Aufgrund des synthetischen Gewebes beginnt die Haut zu schwitzen und schafft so die günstigste Umgebung für die Entwicklung von Bakterien.
  • Unterkühlung des Körpers. In solchen Situationen ist das Immunsystem gefährdet. In der Tat nimmt zuallererst das Immunitätsniveau ab, was die Aktivität von Bakterien weiter verursacht, begleitet von der Bildung von Pickeln.
  • Sexuell übertragbare und ansteckende Krankheiten. Bei der Diagnose von Infektionskrankheiten sowie Geschlechtskrankheiten können sich Entzündungsprozesse und das Auftreten von Pickeln entwickeln.

Subkutane Akne an den Schamlippen

Subkutane Akne ist eine andere Art von Hautausschlag, die Frauen häufig beunruhigt. Unter der Haut sammeln solche Pickel eine große Menge Eiter an, sie sind dicht.

Wenn Sie auf die Stelle drücken, an der sich unter der Haut ein Pickel gebildet hat, können Sie Schmerzen verspüren.

Sie können diese Art von Pickel durch Verdichtung in der Haut identifizieren..

Viele Menschen versuchen, diese Art von Akne selbst loszuwerden. Das ist es nicht wert.

Erstens ist es sehr einfach, eine Infektion mit den Händen in einen bereits entzündlichen Prozess zu bringen. Zweitens kann ein solcher Pickel nicht vollständig entfernt werden..

Lassen Sie den Pickel am besten an und berühren Sie ihn nicht selbst. Schließlich ist es auch gefährlich, weil sich diese Art von Pickel zu einem Furunkel entwickeln kann, dessen Entfernung ohne medizinischen Eingriff nicht funktioniert. Wenn ein solcher Pickel lange Zeit stört und die Exazerbation nicht von alleine verschwindet, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Rote Akne

Oft verwechseln Frauen rote Pickel und Hautausschläge. Wenn ein Hautausschlag auf der Haut auftritt, stellt dies keine Bedrohung dar. Ein roter Ausschlag kann aufgrund einer Veränderung des Hormonspiegels sowie während der Schwangerschaft sowie während der Pubertät und der Wechseljahre auftreten.

Wenn sich rote Akne bildet, kann dies zu Stresssituationen führen. Solche Hautausschläge verschwinden in der Regel von selbst und schaden der Gesundheit einer Frau nicht..

Erkältungen

Pickel können auch aufgrund von Erkältungen auftreten. Dies ist auf ein vermindertes Niveau des Immunsystems zurückzuführen. Solche Hautausschläge stellen keine Bedrohung dar und verschwinden von selbst, sobald der Körper in seinen normalen Zustand zurückkehrt und das Immunitätsniveau wiederhergestellt ist.

Wässrig

Bei Frauen treten häufig wässrige Pickel auf. Viele Patienten messen Hautausschlägen keine Bedeutung bei, aber vergebens. Schließlich sind es die wässrig aussehenden Pickel, die Herpes genitalis verursachen können..

Herpes genitalis wird von einem Sexualpartner verbreitet. Während der Behandlung müssen Sie keinen Geschlechtsverkehr haben. Darüber hinaus ist eine Diagnose sowie eine ärztliche Beratung erforderlich..

Der Nachteil der meisten Medikamente sind Nebenwirkungen. Oft verursachen Medikamente schwere Vergiftungen und anschließend Komplikationen der Nieren und der Leber.
Um die Nebenwirkungen solcher Medikamente zu verhindern, möchten wir auf spezielle Phytotampons achten.

Ursachen des Auftretens:

  • Übergangsalter. Während der Pubertät ist jedes Mädchen mit einem Problem wie Pickeln konfrontiert. Pickel können nicht nur im Gesicht, sondern auch an den Genitalien auftreten. Es gibt eine Erklärung für alles - die Pubertät. Aufgrund hormoneller Veränderungen im Körper treten Pickel auf. Das Wichtigste ist, den Ausschlag nicht selbst zu entfernen. So können Sie den Zustand verschlimmern.
  • Entzündung. Entzündungsprozesse sind auch einer der Gründe, warum Pickel auftreten. Die Sache ist, dass sich entzündliche Prozesse ganz einfach und leicht manifestieren. Eine Entzündung kann auf mangelnde Hygiene, synthetische Unterwäsche, übermäßiges Schwitzen sowie auf Stresssituationen und ein schwaches Immunsystem zurückzuführen sein.
  • Unbequeme Unterwäsche. Unbequeme Unterwäsche bedeutet das Tragen von synthetischer Unterwäsche. Aufgrund des nicht atmungsaktiven Materials der Wäsche beginnt die Haut unter der Wäsche zu schwitzen. In diesem Fall werden günstige Bedingungen für die Entwicklung von Bakterien geschaffen, die anschließend entzündliche Prozesse und den Ausschlag von Pickeln verursachen. Frauen wird empfohlen, sich für Baumwollunterwäsche zu entscheiden.
  • Mangel an Hygiene. Die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften führt auch zum Auftreten von Hautausschlägen und Pickeln. Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, sich zweimal täglich zu waschen - morgens und abends. Sie müssen auch ein Gel für die Intimhygiene auswählen und Waschseife ausschließen..
  • Geschlechtskrankheiten. Diese Art von Hautausschlag ist die gefährlichste von allen. In der Regel können bei sexuell übertragbaren Krankheiten Kondylome, Herpes genitalis und Syphilis auftreten. Bei solchen Krankheiten müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren, um eine Diagnose und eine vollständige und wirksame Behandlung zu erhalten. Bei solchen Krankheiten treten Pickel mehrfach auf und enthalten Wasser. Der große Nachteil dieser Krankheiten ist die sofortige Ausbreitung der Genitalien.
  • Papillome. Papillome können sich wie Warzen im gesamten Genitalorgan ausbreiten. Papillome sehen genauso aus wie Pickel. Es ist auch besser, solche Hautausschläge von einem Arzt zu diagnostizieren und eine wirksame Behandlung zu erreichen..

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Akne für eine lange Zeit nicht verschwindet und gleichzeitig starke Schmerzen verursacht, es kann jucken, jucken. Sie sollten sofort behandelt werden..

Wenn Sie eine sexuell übertragbare Krankheit haben, müssen Sie dringend Tests bestehen und sich einer entsprechenden Diagnose unterziehen. In solchen Fällen können Sie nicht auf die Hilfe eines Arztes verzichten. Die Läsionen sind Akne etwas ähnlich, haben aber unterschiedliche Inhalte. Sie ähneln kleinen Warzen sowie wässrigen Blasen, die sich sofort und mehrfach über die Genitalien ausbreiten..

  1. Wenn der Ausschlag keine Gefahr für die Gesundheit der Frau darstellt, verschreiben Ärzte meistens Hygiene (zweimal täglich) sowie die Behandlung der Haut mit Antiseptika.
  2. Wenn der Ausschlag die Ursache einer infektiösen oder einer Geschlechtskrankheit ist, verschreibt der Arzt eine individuelle komplexe Behandlung, abhängig davon, welche Krankheit diagnostiziert wurde und wie schwer sie ist. Die Behandlung wird mit Arzneimitteln verschrieben, die Wirkstoffe enthalten. Dies wird zugewiesen, wenn Infektions- oder Geschlechtskrankheiten identifiziert werden. In solchen Fällen wird ein integrierter Ansatz bei der Verwendung eines Vitaminkomplexes in der Ergänzung verwendet. Oft wird eine Behandlung wie die Verwendung eines Antiseptikums und die Einhaltung grundlegender Hygienevorschriften durchgeführt.

Verhütung

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Es wird empfohlen, die geeignete Methode zur Haarentfernung zu wählen, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Wählen Sie Gele für die Intimhygiene aus.
  • Waschseife ausschließen;
  • promiskuitiven Sex ausschließen;
  • das Immunsystem überwachen.

Der Nachteil der meisten Medikamente, einschließlich der in diesem Artikel beschriebenen, sind Nebenwirkungen. Oft sind Medikamente sehr schädlich für den Körper und verursachen anschließend Komplikationen der Nieren und der Leber..

Was ist, wenn Sie ein Siegel auf Ihren Schamlippen haben? Behandlung von Formationen im Bereich der Schamlippen

In der Regel ist eine Frau, die ein Siegel an den Schamlippen gefunden hat, sehr ängstlich und manchmal sogar in Panik. In der Tat können solche Neoplasien oft sehr gefährlich sein, so dass eine solche Erregung durchaus gerechtfertigt ist..

In einigen Fällen können jedoch verschiedene Siegel erfolgreich behandelt werden, wenn unverzüglich ein Arzt aufgesucht wird..

Bei etwa 8 von 10 Frauen, die einen Frauenarzt aufsuchen und sich über das Auftreten einer Robbe in den Schamlippen beschweren, wird eine Bartholinitis diagnostiziert.

Darüber hinaus kann sich eine solche Formation als bösartiger oder gutartiger Tumor herausstellen. Wir werden etwas später genauer auf diese Krankheiten eingehen..

Dies sind jedoch nicht die einzigen Gründe, aus denen eine Versiegelung auf den kleinen oder großen Schamlippen auftreten kann..

Ein ähnliches Symptom tritt häufig in den folgenden Fällen auf:

  • In einigen Situationen weisen knotige Fragmente auf die Entwicklung des humanen Papillomavirus im Körper einer Frau hin. HPV selbst verläuft häufig ohne Konsequenzen, kann jedoch in bestimmten Fällen Gebärmutterhalskrebs hervorrufen. Daher sollten solche Veränderungen im Körper sehr sorgfältig behandelt werden.
  • Wenn ein ähnlicher Defekt vor der Menstruation mit beneidenswerter Regelmäßigkeit auftritt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine vergrößerte Talgdrüse, die beim Abtasten sehr oft mit einem dichten Pickel verwechselt wird. Eine ähnliche Verletzung im weiblichen Körper ist eine Folge eines Anstiegs der Sexualhormone. Wenn nach einigen Tagen, wenn sich der hormonelle Hintergrund wieder normalisiert, die Beulen und Beulen so unerwartet verschwinden, wie sie aufgetreten sind, besteht kein Grund zur Sorge. Währenddessen bemerken einige Frauen in einer solchen Situation einige Beschwerden im Genitalbereich. Um Beschwerden zu lindern, reiben Sie die betroffene Haut mit einem Wattestäbchen, das großzügig mit einem beruhigenden und antiseptischen Tonikum angefeuchtet ist. Darüber hinaus ist es nützlich, 1-2 Wochen vor Beginn der Menstruation auf süße und fetthaltige Lebensmittel zu verzichten.
  • In seltenen Fällen, wenn kleine Robben an den Schamlippen sehr lange vorhanden waren und ihren Besitzer in keiner Weise stören, können sie das Ergebnis einer abnormalen Entwicklung der Genitalien und insbesondere der Schamlippen und kleinen Schamlippen, der Harnröhre und anderer innerer Organe und Systeme sein. Solche Formationen sind nicht viraler oder infektiöser Natur und stellen keine Gefahr für eine Frau dar;
  • noch seltener ist bei einem neugeborenen Mädchen eine Verdichtung im Bereich dieser Organe zu beobachten. Fast immer weisen solche Veränderungen bei einem Baby darauf hin, dass beide Elternteile oder zumindest einer von ihnen an einer so schweren Krankheit wie Syphilis leiden.

Bei Bartholinitis oder Entzündung der Bartholin-Drüsen bildet sich in der Regel eine kugelförmige Versiegelung an den Schamlippen der Frau.

Meistens befinden sich diese Tuberkel tief genug im subkutanen Fett der Labia majora und sind am Eingang zur Vagina zu sehen.

Infolge der Arbeit der Bartholin-Drüse bildet sich vor dem Geschlechtsverkehr ein Ausfluss in der Vagina.

Wenn die Ausscheidungsgänge dieser Drüsen verstopft sind, treten in den Genitalien Entzündungsprozesse unterschiedlicher Schwere auf, die wiederum zur Bildung von Robben und kleinen Beulen führen.

Die Ursache der Bartholinitis liegt fast immer im Eindringen des Infektionserregers in den weiblichen Körper über die äußeren Geschlechtsorgane.

Diese Krankheit betrifft in der Regel Mädchen, die nicht auf ihre persönliche Hygiene achten, sowie Frauen mit geschwächter Immunität, beispielsweise nach einer Viruserkrankung oder einer Langzeit-Antibiotikatherapie.

Der Krankheitsverlauf umfasst mehrere Stadien, nämlich:

  • Innerhalb von 1-2 Wochen entwickelt sich der Entzündungsprozess nur im weiblichen Körper, es gibt keine äußeren Manifestationen der Krankheit;
  • Nach einigen Tagen bildet sich auf der Innenseite einer der großen Schamlippen ein Siegel. In seltenen Fällen entzünden sich die Bartholin-Drüsen auf beiden Seiten gleichzeitig;
  • 3-4 Tage später beginnt der erscheinende Ball zu schmerzen und bringt seinem Besitzer viele unangenehme Empfindungen. Dies macht sich insbesondere dann bemerkbar, wenn die Frau enge Unterwäsche trägt;
  • wenig später schwellen die großen Schamlippen an und an, und im Perineum treten Schmerzen und Brennen auf;
  • In seltenen Fällen öffnet sich ohne Behandlung ein eitriger Abszess von selbst und sein eitriger Inhalt wird ausgegossen.

Darüber hinaus stellen die meisten Frauen fest, dass bei einer Entzündung der Bartholin-Drüse die Körpertemperatur auf 38 Grad und mehr steigt sowie ein Gefühl der Schwäche und des allgemeinen Unwohlseins..

Wenn sich bei einer Bartholinitis das Siegel in Form eines Balls von selbst öffnet, verschwinden seine Symptome fast augenblicklich und die Krankheit selbst wird chronisch. In diesem Fall stören ständig wiederkehrende Exazerbationen der Bartholinitis die Frau während ihres gesamten Lebens..

In der chronischen Form dieser Krankheit können sich ihre unangenehmen Symptome mit besonderer Kraft während der Menstruation, während des saisonalen Auftretens von Erkältungen und Grippe, in allen anderen Situationen, in denen die Immunität abnimmt, sowie während der Schwangerschaft manifestieren.

Wenn während der Erwartungsperiode des Kindes eine Verschlimmerung der Krankheit auftrat, führt dies häufig zu einer Fehlgeburt oder zum Einfrieren des Fötus.

Schließlich tritt bei häufigen Rückfällen dieser Krankheit bei Frauen häufig eine andere Krankheit auf - eine Zyste der Bartholin-Drüse, die nur durch eine Operation beseitigt werden kann. Deshalb können die Symptome des Ausbruchs einer Bartholinitis nicht ignoriert werden, und es ist notwendig, so bald wie möglich einen Arzt zu konsultieren..

In fast allen Fällen wird eine Frau mit einem schmerzhaften Klumpen an den Schamlippen zur detaillierten Untersuchung in ein Krankenhaus einer medizinischen Einrichtung gebracht..

Wenn die Diagnose "akute Entzündung der Bartholin-Drüse" bestätigt wird, öffnen Gynäkologen den eitrigen Abszess und lassen ihn ab, woraufhin sie eine therapeutische Behandlung mit Antibiotika und Sulfadrogen verschreiben.

In seltenen Fällen muss die Bartholin-Drüse operativ vollständig entfernt werden.

Um die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls der Krankheit zu verringern, muss der Patient nach der Entlassung aus dem Krankenhaus die persönliche Hygiene besonders sorgfältig beachten, richtig essen und regelmäßig Multivitamin-Komplexe trinken. Zusätzlich ist es 1-2 mal pro Woche für 15-20 Minuten nützlich, ein Sitzbad mit der Zugabe eines Suds aus Kamille oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu nehmen.

In einigen Fällen kann ein Knoten an den großen oder großen Schamlippen gutartig oder bösartig sein.

Betrachten wir die wichtigsten:

  • Fibrome des Bindegewebes und der Myome sind gutartige Tumoren, die sich fast immer an den Schamlippen befinden. Werden operativ entfernt und verursachen fast nie Komplikationen;
  • Das Lipom ist ein kleiner schmerzhafter Tumor ohne maligne Ätiologie. Es befindet sich neben der Vulva und stammt aus Fettgewebe. Das Lipom wird auch mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs entfernt, und dies sollte so schnell wie möglich erfolgen. Unbehandelt wächst es sehr schnell und verursacht häufig schwerwiegende Komplikationen bis hin zur Gewebenekrose.
  • Schließlich können solche Klumpen auf Vaginalkrebs oder Sarkom hinweisen. Onkologische Erkrankungen sind immer unterschiedlicher Natur und selbst im frühesten Stadium nicht immer erfolgreich behandelbar.

Wenn Sie plötzlich einen Knoten in den Schamlippen entwickeln, wenden Sie sich an Ihren Arzt, unabhängig davon, mit welchen zusätzlichen Symptomen dies einhergeht.

Eine Ausnahme kann nur dann der Fall sein, wenn die Bildung immer in der gleichen Phase des Menstruationszyklus stattfindet und keine Probleme verursacht.

Klumpen auf den Schamlippen (klein, groß)

Veränderungen der äußeren Genitalien einer Frau geben immer Anlass zur Sorge..

Ein kleiner Pickel, eine Verhärtung oder ein Klumpen an den Schamlippen kann ein Symptom für das klinische Bild von mehr als einer Krankheit sein.

Woher kommen also die Beulen an den Labia Majora und Labia Minora? Dafür gibt es viele Gründe, die von einfachsten wie schlechter Hygiene bis zu schweren Krankheiten reichen..

Ursachen für das Auftreten von Beulen an den Schamlippen

Das Auftreten einer klumpenartigen Formation ist auf die Entwicklung von Drüsenerkrankungen, Infektionsprozessen, Pilzkrankheiten, Reaktionen auf Antibiotika oder eine Abnahme der Immunität zurückzuführen, wenn die körpereigenen Abwehrkräfte nicht mehr mit Krankheitserregern umgehen.

Krankheiten

Bartholinitis, Candidiasis, Vaginitis, Kolpitis.

Klumpen auf den Schamlippen

Am häufigsten ist eine Entzündung in Form eines Klumpens an den Schamlippen ein Symptom für eine Entzündung der Bartholin-Drüse. Dieses Organ ist gepaart, es geht dem Eintritt in die Vagina voraus. Das Organ besteht aus Talg- und Schweißdrüsen. Seine Hauptfunktion besteht darin, beim Geschlechtsverkehr ein Gleitmittel abzuscheiden und die Vagina mit Feuchtigkeit zu versorgen, um sie vor schädlichen Mikroben zu schützen.

Eine Entzündung der Bartholin-Drüse betrifft nur Frauen, die die Pubertät erreicht haben. Quelle: flickr (G B SINGH).

Wenn diese Drüsen verstopft sind, kann es zu einer Schwellung in Form eines Klumpens an den Schamlippen kommen. Es ist von Rötungen begleitet, kann weh tun und jucken. Zusätzliche Symptome, die für diese Krankheit charakteristisch sind:

  • schmerzhafter Klumpen auf beiden Seiten am Eingang zur Vagina;
  • Brennen im Perineum;
  • Schmerzen, die sich beim Geschlechtsverkehr verschlimmern;
  • Temperaturanstieg.

Die Entzündung der Bartholin-Drüse ist hauptsächlich akut. Wenn Sie sich nicht behandeln lassen, kann dieser Prozess chronisch werden, und der Arzt wird bereits eine Zyste der Bartholin-Drüse diagnostizieren.

Bartholinitis in chronischen und akuten Formen kann ohne Operation erfolgreich behandelt werden. Dazu müssen Sie sich bei den ersten unangenehmen Symptomen der Krankheit an einen Gynäkologen wenden und alle Empfehlungen des Arztes befolgen.

Gründe für das Auftreten eines Klumpens an den Schamlippen:

  • verminderte Immunität;
  • Langzeitanwendung von Antibiotika;
  • eine chronische Infektion wie Mandelentzündung
  • enge Unterwäsche;
  • schlechte Intimhygiene;
  • promiskuitives Sexualleben;
  • Infektion während der Operation.

Das Auftreten von Beulen an den Schamlippen kann Symptome von Krankheiten wie anhaltender vaginaler Candidiasis und Vaginitis (Entzündung der Vagina) sein..

Vaginitis ist eine Krankheit, die auch aufgrund mangelnder Hygiene, Infektionen mit Würmern, Erkrankungen des endokrinen Systems und längerem Einsatz von Antibiotika auftritt. Es kann eine Folge von Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane sein. Zum Beispiel die gleiche Candidiasis, Kolpitis usw..

Klumpen in der Nähe der Schamlippen

Ein Klumpen in der Nähe der Schamlippen in der Nähe der Vagina mit Entzündung tritt aufgrund einer Infektion auf.

Der Infektionsprozess wird durch pathogene Bakterien verursacht, die einen anderen Ursprung haben können, einschließlich Pilze. Quelle: flickr (doctorgod.org).

Klumpen auf den kleinen Schamlippen

Der Klumpen an den kleinen Schamlippen ist nicht mit Bartholinitis verbunden. Oft treten erbsengroße Beulen und Pusteln auf, wenn mehrere Gründe zusammenkommen:

  • schlechte Hygiene des Perineums;
  • heisse Jahreszeit;
  • ungeeignete Dichtungen.

Verdichtung kann auch auftreten aufgrund von:

  • Unterkühlung;
  • Radfahren;
  • Entzündung des Haarfollikels.

Auf den kleinen Schamlippen erscheint ein kleines Fett, das im reifen Zustand platzt und Eiter austritt. Behandeln Sie die Versiegelung mit einem Desinfektionsmittel, um eine Infektion zu vermeiden..

Wichtig! Eine Beule, die an den kleinen Schamlippen auftritt, verursacht möglicherweise überhaupt keine Beschwerden, aber jede subkutane Bildung mit Eiter ist mit der Tatsache behaftet, dass diese Flüssigkeit möglicherweise nicht austritt und das innere Gewebe infiziert. Daher ist eine ärztliche Beratung erforderlich.

Die Therapie hängt in allen Fällen von der Diagnose der einen oder anderen Art von Krankheit ab. Der Arzt kann Antibiotika oder lokale Antiseptika verschreiben, und eine Empfehlung zum Tragen von Unterwäsche und zur persönlichen Hygiene ist ebenfalls erforderlich.

Homöopathische Behandlung

Die homöopathische Behandlung einer Beule an den Schamlippen hängt auch von der identifizierten Krankheit ab..

  • Wenn es sich um eine Entzündung der Bartholin-Drüsen handelt, wird Belladonna oder Mercurius solubilis verschrieben. Diese Medikamente lindern Rötungen, Schwellungen der Intimorgane, beseitigen die Eiterung und helfen, Lymphknoten zu reduzieren.
  • Bei bakterieller Vaginitis mit Ausfluss, Juckreiz und Verbrennung der Genitalien wird Kalium bichromicum empfohlen. Dieses Mittel beseitigt Schmerzen und hilft bei der Heilung bei komplexen Krankheiten und Entzündungen der Haut und der Schleimhäute..
  • Bei vaginalem Ausfluss mit stechendem Geruch wird Kreosotum empfohlen. Dieses Mittel beseitigt das Brennen und die Vulva zwischen den Schamlippen im Vaginalbereich und beseitigt den Ausfluss.
  • Das Medikament Silicea (Silicea) wird bei trägen chronischen Entzündungsprozessen, Abszessen, verschrieben.
  • Hepar-Schwefel (Hepar-Schwefel) - blockiert eitrige Entzündungen in der Schleimhaut und hilft bei Herpes. Das Mittel beseitigt auch das Brennen im Genitalbereich und den Ausfluss.

Mit dem Auftreten dichter Formationen an den Schamlippen hat die Therapie fast immer eine günstige Prognose, aber Sie sollten sich nicht selbst behandeln. Zunächst ist eine fachliche Beratung erforderlich. Er wird das richtige Medikament auswählen und die richtige Dosierung verschreiben. Der Erfolg der Therapie hängt vom richtig ausgewählten Medikament ab..

Pickel auf den Schamlippen: TOP Behandlungsmethoden, Ursachen, Fotos

Welches Mädchen träumt nicht von sauberer und schöner Haut, gibt anständige Beträge für die Pflege aus und geht zu einer Kosmetikerin. Und was ist, wenn Akne an den Schamlippen anfängt zu stören, an wen man mit einem heiklen Problem rennt und ob darin eine Gefahr besteht. Schauen wir uns alle Nuancen in diesem Artikel genauer an..

Die menschliche Haut soll den Körper vor äußeren Einflüssen schützen, aber manchmal können innere Probleme Signale durch die Haut senden. Wenn Akne bei Jugendlichen leicht zu erklären ist, kann schmerzhafte Akne an den Schamlippen nicht nur von einer Veränderung des Hormonspiegels sprechen.

Wie Sie Ihren Spezialisten finden, der nicht schief aussieht, wird nicht beurteilen. Solche Vorurteile sind keine Seltenheit. Sie können gerne zum Arzt gehen, da Akne an den Genitalien das Vorhandensein einer durch Geschlechtsverkehr übertragenen Krankheit noch nicht belegt. Einige von ihnen stellen nur einen ästhetischen Defekt dar..

Schauen wir uns die Arten von unangenehmen Hautausschlägen an.

Arten von Hautausschlag an den Genitalien

Pickel an einem interessanten Ort bei Mädchen können sich an verschiedenen Orten befinden, sie unterscheiden sich voneinander und sind:

  • Ein subkutaner Pickel an den Schamlippen fühlt sich wie eine schmerzlose Schwellung an. Es tritt aufgrund der Talgdrüsen auf, die an Größe zunehmen. Der Grund für das Auftreten ist eine Blockade plus falsche Arbeit der Zellen aufgrund einer verminderten Immunität.
  • Weiße Pickel an den Schamlippen bilden sich durch eingewachsene Haare nach Enthaarung des Intimbereichs. Nach der Haarentfernung bekommt die Haut ein Mikrotrauma und reagiert mit lokalen Entzündungen. Manchmal eitert der Pickel sogar, also trocknen Sie ihn einfach mit Salicylsäure.
  • Roter Pickel an einem intimen Ort. Es gehört zu den sichersten, da es durch hormonelle Veränderungen verursacht wird und bei Mädchen im Jugendalter vorkommt. Es kann auch aufgrund von Stress oder Allergien auftreten.
  • Wässrige Pickel an den Genitalien. Dieser Typ ist bereits zu befürchten und erfordert einen Aufruf an einen Dermatovenerologen. Schauen Sie sich die Form genauer an. Wenn sie spitz ist und eine dichte Struktur aufweist, kann das humane Papillomavirus die Ursache sein. Ein Zeichen für Herpes genitalis sind kleine Blasen, die wie Wasser gefüllt sind und nach dem Öffnen Wunden hinterlassen.
  • Fette Zyste. Subkutane Versiegelung der Schamlippen in Form einer Wen. Wenn es keine Unannehmlichkeiten bringt, nicht stört, dann gilt es als harmlos. Sobald die Infektion jedoch in das Innere eindringt, ist sofort ein Unbehagen zu spüren, und der Entzündungsprozess entwickelt sich. Es ist notwendig, eine Antibiotikatherapie und eine chirurgische Extraktion der Wen durchzuführen.
  • Pickel auf den kleinen Schamlippen. Erscheint aufgrund einer Erkältung, vergeht ohne zusätzliche Behandlung. Die Hilfe eines Spezialisten wird benötigt, wenn die Virusflora in die Vagina gelangt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Eiterung nicht in den Blutkreislauf eindringt und keine Infektion der inneren Organe hervorruft. Wenn Sie einen schmerzhaften Knoten auf der kleinen Lippe bemerken, überwachen Sie Ihre Hygiene sorgfältig und nehmen Sie ein Multivitamin-Kit.
  • Pickel an den Schamlippen. Treten häufig an einem intimen Ort bei Frauen auf, die kürzlich vom Meer zurückgekehrt sind. Ohne wiederholte Unterkühlung vergehen sie schnell. Auch hormonelle Transformationen (Übergangsalter, Schwangerschaft, Einnahme von Verhütungsmitteln, Wechseljahre) sind die Gründe für ihr Auftreten.
  • Interner Pickel in der Vagina. Es ist selten, wird aber durch durchaus erklärbare Phänomene verursacht. Die Genitalien sind sehr empfindlich und nicht ausreichend vor Umwelteinflüssen geschützt, egal ob es sich um einen öffentlichen Strand, einen Pool, einen Wasserpark oder eine Toilette handelt.

Allgemeine Empfehlungen beschränken sich auf die Tatsache, dass, wenn innerhalb von zwei Tagen ein Ausschlag nicht verschwindet, sondern im Gegenteil unangenehme Empfindungen hervorruft, wächst, ein Abszess auftritt, Reizungen, Brennen, Juckreiz sofort reagieren. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem guten Spezialisten, der die Art der Hautausschläge bestimmt und die richtigen Empfehlungen zur Beseitigung störender Symptome gibt.

Externe und interne Gründe für das Auftreten

Ein Pickel im intimen Bereich von Frauen wird nicht nur auftauchen. Möglicherweise bemerken Sie den Pickel nicht einmal, daher ist es wichtig, einmal im Jahr Ihren persönlichen Frauenarzt aufzusuchen. Haushaltspathogene umfassen:

  • Synthetische Unterwäsche ist nicht groß. Ein solches Gewebe lässt keine Feuchtigkeit durch, es ist schlecht belüftet, wodurch das Wachstum von schlechten Bakterien auf den Schamlippen hervorgerufen wird.
  • Hypothermie der inneren Geschlechtsorgane, privates Tragen von Röcken im Winter, unzureichende Dichte der Strumpfhose können aufgrund von Durchblutungsstörungen zu Hypothermie an intimen Stellen führen.
  • Überhitzung des Körpers kann die Vermehrung von Bakterien provozieren.
  • Entzündung der Haarfollikel. Beim Rasieren, Shugarieren wird die Haut mechanisch verletzt, Reizungen beginnen.
  • Schlechte Hygiene oder häufiges Waschen waschen die schützende Mikroflora weg. Falsch ausgewählte Pflegeprodukte für empfindliche Bereiche können Hautausschlag verursachen..
  • Allergische Reaktion auf Pulver, Pads, Seife oder Kunststoffe.
  • Hormonelle Anpassung.
  • Missbrauch von falscher Ernährung, viele Süßigkeiten, Mehl.

Diese Gründe sind leicht zu beseitigen, der Ausschlag verschwindet ohne medizinische Hilfe, es reicht aus, die Hygienevorschriften zu befolgen und zu überwachen, was Sie essen.

Es ist schlimmer, wenn sich die viralen Krankheitserreger im Intimbereich niedergelassen haben:

  • Herpes in den Genitalien;
  • Humane Papillomviren;
  • hormonelle Störungen;
  • Infektionen durch Geschlechtsverkehr;
  • Staphylococcus;
  • unbehandelte Candidiasis;
  • Nebenwirkung von Vaginalzäpfchen;
  • Schwächung der Immunität.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Behandlung beginnen. Der Virusausschlag muss nicht verzögert werden.

Diagnose und Behandlung

Zunächst wird ein Abstrich gemacht, um die Infektion zu analysieren. Aus dem Blut wird eine Schlussfolgerung gezogen, ob eine Entzündung im Körper vorliegt. Gemäß den Indikationen wird ein Ultraschall des Beckens durchgeführt, um das Risiko von Neoplasien auszuschließen. Bei Erkrankungen wie Fieber, Schmerzen im Unterbauch oder Krämpfen beim Wasserlassen sofort einen Termin bei einem Spezialisten vereinbaren.

Je nach Auftreten des Ausschlags werden die Behandlungsmethoden individuell ausgewählt. Bevor Sie zum Arzt gehen, ist es besser, wenn Sie den betroffenen Bereich unabhängig mit einem Antiseptikum (Alkohol, Brillantgrün, Jod, Chlorhexidin) behandeln und Multivitamine einnehmen, um die Widerstandsfähigkeit des Immunsystems zu erhöhen. Mit lokaler Therapie werden sie verschreiben:

  • Creme für Kinder, Kamille oder Pulver mit Zink;
  • Soda oder Kräuterbäder, die täglich eingenommen werden.

Der systematische Ansatz besteht darin, Folgendes anzuwenden:

  • Vitamine und immunstimulierende Medikamente.
  • Medikamente gegen Allergien.
  • Antimykotische Salben.
  • Medikamente auf Aciclovir-Basis.
  • Tabletten, die die Aktivität des Zentralnervensystems normalisieren (Vitamin B, Minze, Baldrian).
  • Penicillin-Antibiotika, wenn die Infektion in den Blutkreislauf gelangt ist.
  • Chirurgische Methode. Es wird verwendet, um Fettzysten, Papillome, einen zweifelhaften Ausschlag, der abnormal wächst, zu beseitigen.

Verhütung

Um sich vor unangenehmen Siegeln und Eitern zu schützen, müssen Sie einfache Empfehlungen befolgen:

  1. Weigere dich, Riemen zu tragen.
  2. Achten Sie auf Intimhygiene - Waschen, verwenden Sie feuchte keimtötende Tücher, insbesondere nach dem Betreten einer öffentlichen Toilette.
  3. Wenn Sie empfindliche Haut haben, wird der Bikinibereich jedes Mal gereizt, es gibt sanfte Methoden der Enthaarung und Creme.
  4. Beachten Sie den Zeitpunkt des Wechselns von Pads und Tampons und verwenden Sie parfümierte Seife.
  5. Waschen Sie sich richtig, waschen Sie den äußeren Teil der Genitalien, Sie müssen die Vagina nicht reinigen, damit die natürliche Mikroflora gestört wird, was eine Infektion in den Genitaltrakt bringen kann.
  6. Waschen Sie die Wäsche nach dem Kauf unbedingt vorher und tauschen Sie sie täglich gegen neue aus.
  7. Nicht überhitzen im Bad, in der Sauna, in der Sonne, auch im Winter warm anziehen.
  8. Holen Sie sich genug Schlaf, essen Sie das richtige Essen, trinken Sie viel Wasser, vermeiden Sie Stress.
  9. Beseitigen Sie unkontrollierten Sex.
  10. Nehmen Sie Immunmodulatoren und Multivitamine, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken.
  11. Nicht selbst behandeln, sofort einen Termin mit einem Arzt vereinbaren, nur eine professionelle Untersuchung hilft Ihnen, die Schwere des Ausschlags zu verstehen und die richtige Behandlung zu wählen.

Diese einfachen Tipps können nicht nur Ihr Wohlbefinden verbessern, sondern auch viel Geld sparen, wenn Sie zum Gynäkologen, Venerologen, Virologen und Dermatologen gehen..

Was kann Akne auf den Schamlippen verursachen

Es kann viele Gründe für das Auftreten von Akne an den Genitalien geben. Darunter: Unterernährung, schlechte Wäsche, Stress, unsachgemäße Körperpflege, Infektionen, Gesundheitsprobleme. In keinem Fall sollten Sie solche Formationen auf die Haut drücken, kauterisieren oder kämmen.

Arten und Sorten von Akne

Pickel an den Schamlippen gehören zu einer bestimmten Sorte, von denen jede ihre eigenen Ursachen, Behandlungsmethoden und individuellen Merkmale hat. Für eine verständlichere Klassifizierung des Entzündungsprozesses lohnt es sich, die häufigsten Arten von Akne an einem intimen Ort aufzulisten:

  • Kleine weiße Pickel, die als häufigste Art der Entzündung gelten. Sie jucken nicht, wodurch körperliche Beschwerden vollständig beseitigt werden. Diese Entzündung muss nicht behandelt werden und verschwindet in 10 Tagen von selbst..
  • Ein eitriger Prozess von entzündlichem Typ. Ein solcher Pickel ist groß, verursacht viele Unannehmlichkeiten, Schmerzen und Beschwerden.
  • Kleine Hautausschläge, die beim Kratzen eitrig, schmerzhaft und unangenehm werden.
  • Wässrige Akne.

Die häufigsten Ursachen für Akne

Oft sind die Ursachen für einen Ausschlag an den Genitalien einfach und mit einer schlechten Hygiene oder einem schlechten Lebensstil verbunden. Manchmal wird das Problem jedoch aus schwerwiegenderen Gründen verursacht..

Hygiene

Akne an den Genitalien kann aufgrund von Vernachlässigung oder Verletzung der persönlichen Hygienevorschriften auftreten. Zu häufiges Waschen der Genitalien kann ebenfalls zu Ausbrüchen führen. Seifen, Gele, Balsame und andere Kosmetika entfernen nicht nur Schmutz, sondern stören auch das Gleichgewicht der Haut. Aus diesem Grund wird den oberen Schichten der Epidermis der natürliche Schutz entzogen, und Bakterien beginnen sich an der Oberfläche aktiv zu vermehren..

Sie müssen sich zweimal am Tag und immer vor der Intimität waschen. Dies sollte vom Schambein bis zum Steißbein erfolgen, da sonst eine Infektion des Rektums in die Vagina gelangen kann. Verwenden Sie nicht jedes Mal Seife. Um Kratzer auf der Haut zu vermeiden, trocknen Sie sie mit einem weichen Handtuch. Natürlich sollte es nur Ihnen gehören.

Duschen ist gefährlich für die Gesundheit einer Frau. Zuvor versuchten Frauen so sehr, ungewollte Schwangerschaften und einige Krankheiten loszuwerden..

Dies ist sinnlos, da die Spermien vierzig Sekunden nach der Ejakulation Zeit haben, in den Gebärmutterhals zu gelangen..

Solche Verfahren zerstören jedoch die vaginale Mikroflora, wodurch das Mädchen Soor, Vaginose und andere Erkrankungen des Genitalbereichs entwickeln kann. Douching kann nur durchgeführt werden, wenn es vom behandelnden Arzt verschrieben wird.

Verletzung

Oft treten kleine Pickel an den Genitalien auf, nachdem sich das Mädchen rasiert oder die Haare entfernt hat (mit Creme, Wachs, Laser). Sie finden am zweiten oder dritten Tag statt. Es gibt jedoch eine Gefahr - eingewachsene Haare, die sich im behandelten Bereich entzünden können. Daher ist es so wichtig, diese kosmetischen Eingriffe korrekt durchzuführen..

Leinen

Kleidung kann auch Ihre Haut verletzen. Die Größe der Unterwäsche spielt eine wichtige Rolle. Wenn es drückt, schneidet, reibt - Sie müssen es nicht tragen.

Unterkühlung

Temperaturänderungen wirken sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Daher sollte im Winter warme Kleidung getragen werden. Beachten Sie, dass bei Unterkühlung Akne an den Schamlippen schwer sein wird. Sie tun sehr weh, wenn sie berührt werden, jucken aber nicht.

Übergangsalter

Oft treten Hautausschläge in einem Übergangsalter auf, wenn das aktive Haarwachstum an den Genitalien beginnt. Unsachgemäße Enthaarung, Entzündung der Follikel, eingewachsene Haare können zu Pickeln führen.

Akne als Symptome der Krankheit

Syphilis, Psoriasis, Herpes, Candidiasis, Krätze - dies ist nur eine kleine Liste von Krankheiten, bei denen Akne und Akne an den Genitalien auftreten. Und je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto geringer sind die Folgen der Krankheit. Daher müssen Sie sich rechtzeitig an einen Dermatovenerologen wenden.

Syphilis

Akne befindet sich normalerweise auf der Genitalschleimhaut oder in der Nähe des Anus. Syphilis wird sexuell übertragen, daher sollten Sie für eine Weile, bis die Tests kommen, aufhören, Sex mit Ihrem Partner zu haben. Die Krankheit tritt zunächst nicht auf. Daher wird empfohlen, sich nicht nur für Sie, sondern auch für denjenigen, mit dem Sie kürzlich geschlafen haben, einer vollständigen Prüfung zu unterziehen..

Nach etwa anderthalb Monaten nach Kontakt mit dem Patienten tritt an den Genitalien ein wundartiger Ausschlag auf. Dies ist eine gefährliche Krankheit, die tödlich sein kann. Vertraue keinen Heilern und sachkundigen Menschen, die dieses Problem mit Hilfe von Kräutern und Tinkturen beseitigt haben! Nur ein Venerologe kann behandeln.

Papillome

Das Papillomavirus wird beim Sex von Mutter zu Kind (durch Milch) durch engen Kontakt mit dem Patienten übertragen. Es ist möglich, Neoplasien nur durch chirurgische Eingriffe mit einem Laser, einem speziellen Gerät, das Impulse aussendet, und anderen modernen Mitteln zu entfernen.

Jede Sekunde ist ein Träger von HPV. Diese Krankheit tritt möglicherweise erst dann auf, wenn im menschlichen Körper ein Versagen auftritt. Unterkühlung, Stress, Vitaminmangel, ungesunde Ernährung - all dies kann eine "schlafende" Krankheit hervorrufen.

Molluscum contagiosum

Dieses Virus wird auch sexuell übertragen und manifestiert sich, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Pickel bedecken die Genitalien und das Perineum. In einer solchen Formation ist Eiter sichtbar - eine trübe weiße Flüssigkeit. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, bedeutet dies, dass nicht alles in Ordnung mit Ihrer Gesundheit ist. Besuchen Sie unbedingt einen Immunologen.

Bartholinitis

Bartholinitis ist eine Entzündung der Bartholin-Drüse, die sich in der Dicke der Schamlippen und an ihrer Basis befindet. Die Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene führt zum Eindringen von Krankheitserregern wie Chlamydien, Gonokokken, Trichomonas und dem Auftreten eines Entzündungsprozesses.

Äußerlich sieht eine solche Formation wie eine intradermale Versiegelung aus, während sie Juckreiz und Schmerzen verursacht. Einige Frauen verwechseln es mit einem harmlosen Pickel und beginnen mit der Selbstmedikation. Legen Sie Bandagen mit resorbierbaren Salben auf den Problembereich, öffnen Sie sie mit einer Nadel usw..

Solche Handlungen sind gesundheitsschädlich, da der Inhalt der Versiegelung zusammen mit der Salbe in den Blutkreislauf gelangen und eine Infektion verursachen kann. Die Behandlung sollte nur von einem Arzt verordnet werden. Häufiger wird im Krankenhaus unter örtlicher Betäubung ein Abszess geöffnet und der Eiter entfernt. Normalerweise findet der Eingriff in einem Krankenhaus statt.

Furunkulose

Furunkulose - eine durch Staphylokokken verursachte Pustelkrankheit des Haarfollikels.

Es manifestiert sich als ein oder mehrere große eitrige Hautausschläge, die häufig am Gesäß oder an den Schamlippen auftreten.

Die Ursachen für den Ausbruch der Krankheit können leichte Hautverletzungen sein, die das Eingangstor für Infektionen, Vitaminmangel, ständige Unterkühlung oder Überhitzung darstellen.

Ein Furunkel in seiner Entwicklung (vom Auftreten bis zum Verschwinden) durchläuft vier Stadien: Entzündung, Eiterung, Dissektion und Heilung. Wenn solche Hautausschläge nicht von alleine verschwinden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen..

Sie können einen Pickel nicht alleine herausdrücken. Dies sollte von dem Arzt durchgeführt werden, der sterile Geräte verwendet. Unter örtlicher Betäubung öffnet der Chirurg den Abszess und entfernt seinen Inhalt. Anschließend legt er einen Verband mit Desinfektionsmittel an. Bei mehreren Furunkeln können Antibiotika eine Ergänzung zur Behandlung sein.

Herpes genitalis

Herpes genitalis ist eine weitere Infektionskrankheit, deren Symptome kleine juckende Hautausschläge auf der Haut und der Genitalschleimhaut sind. Vom Zeitpunkt der Infektion bis zur Entwicklung der Krankheit dauert es mehrere Tage bis zwei Wochen.

Anfänglich treten kleine, mehrfache Blasen am Körper auf, die starken Juckreiz und Kribbeln verursachen. In Zukunft kann die Körpertemperatur steigen und sich der Gesundheitszustand verschlechtern. Die Behandlung von Herpes genitalis wird in Form von antiviralen Salben verschrieben. Antibiotika werden in diesem Fall nicht verschrieben, da sie für Viren schädlich sind.

Herpes genitalis ist durch häufige Rückfälle gekennzeichnet. Um sie zu vermeiden, sollten Sie auf sich selbst aufpassen und Verfahren durchführen, die die Immunität erhöhen. Melden Sie sich für ein Fitnessstudio an, gehen Sie am Wochenende spazieren, essen Sie nur gesunde Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Candidiasis

Diese Infektionskrankheit ist bei Frauen häufig. Es gibt viele Ursachen für Soor, angefangen bei Unterkühlung, Schwangerschaft bis hin zur falschen Einnahme von Antibiotika. Bei Candidiasis ist Akne groß, rot und weißlich beschichtet. Assoziierte Symptome: Schmerzen beim Sex und beim Wasserlassen, Brennen, Juckreiz der Genitalien und weißer, käsiger Vaginalausfluss.

Schamläuse

Der Träger ist Schamläuse. Sie können sich beim Geschlechtsverkehr anstecken. Die Inkubationszeit beträgt ca. einen Monat. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, ist die Behandlung schnell und schmerzlos. Hauptsymptome: Juckreiz, Hautausschlag, Brennen, Beschwerden.

Dermatitis

Oft sind Frauen allergisch gegen minderwertige Produkte. Wenn Akne an den Genitalien auftritt, muss die Frau andere Unterwäsche kaufen. Es sollte aus natürlichen Stoffen hergestellt werden. Synthetik, egal wie schön sie für Sie ist, lässt die Haut nicht atmen und nimmt keine Feuchtigkeit auf.

Es ist wichtig, gute Kosmetika zu wählen, die Sie in der Dusche verwenden. In den meisten Fällen tritt Dermatitis (Hautausschlag, Reizung, Rötung, Entzündung) mehrere Stunden nach der Wasseraufbereitung auf. Der Kontakt mit dem Allergen muss vollständig ausgeschlossen und unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden.

Die Ursache der Dermatitis kann auch in der falschen Ernährung liegen. Vergessen Sie daher für eine Weile Fett, gebraten, würzig, eingelegt, geräuchert und gesalzen. Wenn die Dermatitis unbehandelt bleibt, kann sich Akne zu Geschwüren entwickeln. Daher müssen Sie alle Tests bestehen, um das Allergen zu identifizieren, und einen Ultraschall des Beckens durchführen.

Subkutane Akne - Fettzysten

Wenn große Beulen an den Genitalien auftreten, die keine Schmerzen oder Juckreiz verursachen, können dies Fettzysten sein. Sie entstehen durch Verstopfung des Talgdrüsenkanals. In einigen Fällen nehmen die Pickel dramatisch an Größe zu. Obwohl dies nicht als Krankheit angesehen wird, ist Vorsicht geboten..

Wenn Sie versehentlich eine Wen beschädigen (kratzen, schneiden), kann eine Infektion ins Innere gelangen. Der Entzündungsprozess beginnt. Und dann wird es möglich sein, einen Pickel an den Genitalien nur durch eine Operation loszuwerden..

Beschädigtes Gewebe wird mit einem Skalpell oder Laser herausgeschnitten. Dann bleibt der Patient mehrere Tage unter der Aufsicht eines Spezialisten. Wenn die Operation erfolgreich ist, darf der Patient nach Hause gehen.

Eine Antibiotikatherapie wird aber trotzdem durchgeführt.

Individuelle Eigenschaften einer Frau

Aus den Talgdrüsen entstehen Fordyce-Granulate oder Talgzysten. Glücklicherweise ist dies nur ein kosmetischer Defekt, der nicht ansteckend ist und nicht auf andere übertragen werden kann. Die Gründe für das Auftreten einer solchen "Akne" sind nicht vollständig identifiziert.

Einer Version zufolge können sie aufgrund einer angeborenen Fehlstellung der Talgdrüsen auftreten, die näher an der Hautoberfläche liegen. Sie erscheinen in Form von weißen Papeln, die sich leicht über die Hautoberfläche erheben. Sie können einen Pickel in der Klinik mit einem Flüssigstickstoff- oder Kohlendioxidlaser entfernen. Ein erneutes Auftreten von Granulat ist möglich.

Diagnose und Behandlung von Genitalausschlag

Wenn Sie einen Hautausschlag entwickeln, müssen Sie einen Gynäkologen, Dermatologen, Virologen und Gastroenterologen aufsuchen. Erst nachdem die Ursache (Allergie, Infektion, Pilz, Magenprobleme, hormonelle Störungen) identifiziert wurde, erhalten Sie eine vollständige Behandlung.

Sie sollten den Besuch eines Spezialisten nicht verzögern, wenn:

  • Akne an einem intimen Ort verschwindet nicht innerhalb einer Woche oder sie sind deformiert, werden dunkler und Eiter tritt im Inneren auf.
  • Neubildungen tun sehr weh, jucken, schwellen an.
  • Kleine Pickel im Inneren sind mit klarer, trüber oder rötlicher Flüssigkeit gefüllt.
  • Die Haut wird mit roten Flecken bedeckt, die sich ablösen.
  • Zwei bis drei Wochen nach ungeschütztem Sex traten Pusteln an den Schamlippen auf.
  • Sie haben Fieber und Müdigkeit.
  • Vergrößerte Lymphknoten.
  • Akne verwandelt sich in offene Wunden, deren Heilung lange dauert.

Was Sie nicht tun sollten, bevor Sie zum Arzt gehen

Versuchen Sie zunächst nicht, Medikamente wie Schmerzmittel und Antipyretika zu verwenden. Zweitens machen Sie keine Lotionen aus Salben, Tinkturen, Jod, Peroxid und anderen Mitteln.

Verwenden Sie kein leuchtendes Grün! Andernfalls kann der Arzt den Bereich der Läsion nicht beurteilen. Epilieren Sie am Vorabend eines Arztbesuchs nicht! Neue Akne kann auf entzündeter Haut auftreten.

Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, kann Ihnen Ihr Arzt fast sofort helfen..

Zu Präventionszwecken ist es notwendig, die Regeln der persönlichen Hygiene sorgfältig zu beachten und sich auch daran zu erinnern, dass der Rasierer wegwerfbar ist und nicht wiederverwendet werden kann. Schützen Sie sich beim Geschlechtsverkehr.