loader

Haupt

Behandlung

Konvexe Maulwürfe

Ein konvexer Maulwurf (Naevus) ist ein gutartiges Neoplasma, das angeboren oder erworben sein kann. Fast jeder Mensch hat Nävi, in den meisten Fällen sind sie völlig sicher.

Melanom (die sogenannte maligne pigmentierte Bildung der Haut) ist relativ selten, aber wenn es spät erkannt wird, kann die Krankheit nicht behandelt werden und ist tödlich. Damit sind Ärzte Maulwürfen gegenüber misstrauisch..

Warum wurden Maulwürfe konvex?

Durch die Ansammlung von Melanozyten (Hautzellen, die das Pigment Melanin produzieren) in den Hautschichten entsteht ein Nävus. Die Bildung von Muttermalen wird durch Melanozyten-stimulierende Hormone beeinflusst, die im Mittellappen der Hypophyse produziert werden..

Fast jeder gesunde Mensch hat Muttermale. Sie können flach (Muttermale) oder wie eine Beule angehoben sein. Oft verwandeln sich Flecken im Laufe der Zeit in konvexe Formationen. Es gibt keinen einzigen Grund für diese Wiedergeburt. Viele Faktoren können dies gleichzeitig beeinflussen - genetische, hormonelle und Umweltfaktoren.

Der Hauptfaktor bei der Bildung von Nävi ist eine genetische Veranlagung. Hautneoplasmen werden an bestimmten Genorten kodiert, die von den Eltern an das Kind weitergegeben werden. Es ist unmöglich, diese Gruppe von Faktoren zu beeinflussen..

Das Auftreten eines Nävus kann hormonelle Veränderungen verursachen. Muttermale wachsen aktiv während der Pubertät, bei Frauen während der Schwangerschaft. Das Hauptmerkmal solcher Veränderungen ist eine Funktionsstörung der Hypophyse, in der Melanozyten-stimulierende Hormone produziert werden.

Umweltfaktoren

Ultraviolette Strahlung kann das Wachstum von Melanozyten stimulieren. Dies erklärt die große Anzahl von Muttermalen bei Menschen, die sich viel sonnen..

Die Form der Bildung hängt davon ab, welche Schicht der Hautmelanozyten sich ansammelt. Wenn sich Melanozyten in der Epidermis (Oberflächenschicht der Haut) ansammeln, ist der Maulwurf flach und in der Dermis (tiefe Schicht) konvex.

Die konvexe Form des Maulwurfs macht ihn nicht gefährlicher. Sowohl flache als auch konvexe Formationen können bösartig werden..

Wie pralle Maulwürfe am Körper aussehen

Das Aussehen eines Maulwurfs kann variiert werden. Es ist oft unmöglich, zwei identische Formationen am Körper einer Person zu finden. Sie unterscheiden sich in Farbe, Größe, Oberfläche, Lokalisation.

Welche Optionen können sein

Am häufigsten sind braune und schwarze Formationen. Seltener kann die Farbe rot und lila sein. Ein roter Maulwurf ist eine Proliferation von Blutgefäßen (Angiom).

Spot to Riese (5 cm oder mehr).

Ein praller Nävus erhebt sich über der Haut, Haare können an der Oberfläche wachsen.

Wo Neoplasien lokalisiert werden können:

Kopfhaut;

· Obere und untere Gliedmaßen;

Seine Lage hat keinen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Malignität des Neoplasmas. Die Lokalisierung bestimmt jedoch häufig die Taktik der Behandlung. Beispielsweise werden Nävi im Gesicht häufig aus ästhetischen Gründen entfernt, auf der Kopfhaut und im Nacken aufgrund häufiger Traumata.

Gefahrenkriterien

Sie können entscheiden, ob ein Maulwurf zu Hause gefährlich ist oder nicht. Dazu müssen Sie das Neoplasma untersuchen und seine Asymmetrie, Kante, Farbe, Größe und Entwicklungsdynamik bewerten (abgekürzt - AKORD)..

Wie beurteilt man die Norm?

Zeichnen Sie eine Linie auf dem Foto in der Mitte der Formation und bewerten Sie beide Hälften. Normalerweise sollten die Hälften symmetrisch sein.

Normalerweise ist der Rand des Nävus gleichmäßig und glatt. Die Grenze zwischen Bildung und Haut ist deutlich sichtbar.

Verschwommene Ränder, gezackte Kanten, gezackte Kanten.

Es ist notwendig, weniger die Farbe des Maulwurfs als vielmehr die Gleichmäßigkeit der Farbe zu bewerten. Ein gutes Zeichen ist eine einheitliche Nävusfarbe und keine Einschlüsse.

Die Farbe ist ungleichmäßig - es gibt helle und dunkle Bereiche, Flecken einer anderen Farbe.

Je größer der Nävus ist, desto höher ist das Malignitätsrisiko.

Formationsgröße 6 mm oder mehr.

Es ist sehr wichtig, die Dynamik des Nävus zu verfolgen und zu bewerten, wie er sich im Laufe der Zeit verändert. Dazu muss mindestens alle paar Monate eine Inspektion durchgeführt werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Größenänderung und der Oberfläche gewidmet werden.

Die Formation wächst schnell, die Oberfläche wird rau, es treten Geschwüre auf.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

In den meisten Fällen erfordert das Auftreten eines konvexen Maulwurfs keine zusätzliche Untersuchung und Behandlung. Es gibt jedoch Ausnahmen - zunächst müssen Sie einen Arzt konsultieren, wenn Gefahrenkriterien vorliegen (mindestens eines). Die Indikation zur Untersuchung ist auch ein häufiges Trauma des Maulwurfs..

Personen aus der Risikogruppe für die Degeneration eines Nävus zum Melanom sollten regelmäßig vorbeugenden Untersuchungen unterzogen werden:

  • Männer über 50;
  • Personen mit einer belasteten Vererbung (Melanom bei den nächsten Angehörigen);
  • Personen, bei denen bereits ein Melanom diagnostiziert wurde;
  • Gesichter mit einem charakteristischen Phänotyp: helle Haut, Sommersprossen, weißes oder rotes Haar;
  • Personen, die häufig einen Sonnenbrand haben;
  • Personen mit einer großen Anzahl von Muttermalen am Körper (mehr als 100).

Die Hauptdiagnosemethode ist die Dermatoskopie. Der Arzt untersucht die Formation mit einem Dermatoskop, einem speziellen Instrument, das das Bild zehnmal vergrößert. Eine solche Untersuchung ermöglicht es, alle Veränderungen auf der Oberfläche des Nävus zu berücksichtigen. Die Dermatoskopie erlaubt es uns jedoch nicht, eine endgültige Diagnose zu stellen, dh mit einer 100% igen Wahrscheinlichkeit, dieses Melanom oder ein gutartiges Neoplasma zu bestimmen. Zu diesem Zweck kann eine histologische Untersuchung (Biopsie) vorgeschrieben werden.

Was können Sie zu Hause tun

Zu Hause kann man den Nävus regelmäßig nach dem ACORD-Algorithmus untersuchen. Wenn Sie den geringsten Zweifel haben, ist es besser, einen Dermatologen zu konsultieren. Dies reicht aus, um sich vor schwerwiegenden Folgen zu schützen..

Die Einhaltung der folgenden Pflegerichtlinien trägt dazu bei, das Risiko von Komplikationen zu verringern:

  • Decken Sie den Nävus mit einem Verband vor direkter Sonneneinstrahlung ab.
  • Verwenden Sie keine Peelings, Peelings in diesem Bereich.
  • versuche die Bildung nicht zu verletzen.

In keinem Fall sollte ein Nävus zu Hause entfernt werden. Die Verwendung von Medikamenten, Volksheilmitteln und improvisierten Materialien zu diesem Zweck ist gefährlich - eine Traumatisierung der Bildung kann die Entwicklung von Komplikationen hervorrufen (Malignität, Blutung, Anhaftung von Bakterienflora)..

Operation

Nicht alle Nävi müssen operativ entfernt werden..

Was sind die Indikationen für die Behandlung:

  • Verdacht auf ein malignes Neoplasma aufgrund der Untersuchungsergebnisse;
  • häufiges Trauma;
  • Lokalisation im Gesicht, die zu einem kosmetischen Defekt führt.

Zur Entfernung können verschiedene Methoden angewendet werden - chirurgische Entfernung, Lasertherapie, Elektrokoagulation, Kryodestruktion.

Wie wird es gemacht, das Zeugnis

Die Formation wird mit einem Skalpell herausgeschnitten, dann wird die Wunde genäht. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Das entfernte Material wird zur histologischen Untersuchung geschickt. Der Hauptvorteil des Verfahrens ist die Fähigkeit, Formationen jeglicher Größe und Art zu entfernen..

Der Hauptnachteil ist, dass nach dem Entfernen eine merkliche Narbe zurückbleibt. Daher wird eine chirurgische Entfernung selten angewendet, wenn der Nävus im Gesicht lokalisiert ist..

Die Lasertherapie ist eine minimalinvasive Behandlung. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und mit einem Laser entfernt. Eine Lasertherapie kann angewendet werden, wenn der Nävus im Gesicht lokalisiert ist (keine Narbe bleibt auf der Haut)..

Nicht zur Entfernung von Melanomen verwendet. Ein weiterer Nachteil sind die hohen Kosten des Verfahrens..

Eine andere Methode zur minimalinvasiven Behandlung ist die Elektrokoagulation. Die Behandlung besteht darin, den Naevus mit einem speziellen Instrument zu kauterisieren, das elektrischen Strom erzeugt. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Elektrokauterisation kann verwendet werden, um Muttermale an jedem Ort (sogar im Gesicht) zu entfernen..

Nicht zur Entfernung von bösartigen Neubildungen verwendet.

Kryotherapie kann verwendet werden, um kleine Muttermale zu entfernen. Die Methode basiert auf der Exposition gegenüber flüssigem Stickstoff. Der Nävus ist gefroren, was zu seiner Zerstörung führt. Einen Tag nach dem Eingriff erscheint an der Stelle des Neoplasmas eine Blase. Das Verfahren ist schmerzfrei, es ist nicht einmal eine Lokalanästhesie erforderlich.

Wird nicht zum Entfernen großer Läsionen verwendet. Darüber hinaus ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis nach der ersten Sitzung zu erzielen. Manchmal sind mehrere Verfahren erforderlich..

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels an.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Wenn Sie von einem Esel fallen, brechen Sie sich eher den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen..

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar..

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über Ihrem Kopf in dem Moment, in dem ein interessanter Gedanke auftaucht, ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt..

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Arbeit, die ein Mensch nicht mag, ist für seine Psyche viel schädlicher als gar keine Arbeit.

Bei einem regelmäßigen Besuch im Solarium steigt die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Wissenschaftler der Universität Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von Ihrer Ernährung auszuschließen..

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank klares Wasser und die andere trank Wassermelonensaft. Infolgedessen waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterinplaques..

Wenn Liebende sich küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, aber sie tauschen fast 300 verschiedene Arten von Bakterien aus..

Es gibt sehr merkwürdige medizinische Syndrome, zum Beispiel das zwanghafte Verschlucken von Gegenständen. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2.500 Fremdkörper gefunden.

Laut Untersuchungen der WHO erhöht ein tägliches halbstündiges Gespräch auf einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Gehirntumor zu entwickeln, um 40%.

Jeder Mensch hat nicht nur einzigartige Fingerabdrücke, sondern auch die Zunge.

Die Behandlung in Israel ist ein integrierter Ansatz zur Diagnose der Krankheit, zur Ausarbeitung individueller Therapiesysteme, zur Rehabilitation und zur Unterstützung bei der sozialen Anpassung.

Kann ein Maulwurf von einem flachen konvex werden: Ursachen, Gefahr und Notwendigkeit der Entfernung

Muttermale sind gutartige Wucherungen, die durch eine Ansammlung von Melanozyten verursacht werden. Sie treten ab einem Alter von sechs Monaten am Körper auf und nehmen im Laufe der Jahre an Größe und Anzahl zu. Die meisten sind gutartig. Wachsamkeit sollte gezeigt werden, wenn der Maulwurf konvex geworden ist. Es ist notwendig, die Gründe für die Änderungen zu ermitteln und sich einer Prüfung zu unterziehen.

Gründe für die Änderung der Form zu konvex

Ein Nävus ist eine Ansammlung von mit Melanin gefüllten Zellen. Sie neigen dazu, in verschiedenen Körperteilen Schleimhäute zu sammeln.

Es gibt verschiedene Sorten:

  • epidermal - Melanozyten liegen in der oberen Hautschicht;
  • intradermal - tiefe Stelle in der Dermis;
  • Borderline - Die Bildung von Melanozyten erfolgt an der Grenze des Übergangs von der Epidermis zur Dermis.

Die Form des Maulwurfs wird durch die Tiefe der Melanozyten bestimmt. In Grenzgebieten ist die Höhe gering, die Farbe ist hellbraun und dunkel bis schwarz.

Konvexe Muttermale befinden sich auf der Oberfläche der Dermis oder sind darin vertieft und sehen aus wie eine dunkle Erbse.

Die Gefahr wird durch Veränderungen dargestellt, die durch den Einfluss negativer Faktoren verursacht werden:

  • mechanischer Aufprall mit anschließender Verletzung der Integrität der Bildung, entzündlicher Prozess im Inneren;
  • der Einfluss ultravioletter Strahlen - starke Sonneneinstrahlung wirkt sich negativ aus, kann Verbrennungen hinterlassen;
  • Störungen in der Arbeit des endokrinen Systems, Ungleichgewicht der Hormone.

In jedem Einzelfall ist es wichtig, die zeitlichen Veränderungen zu bestimmen und aus medizinischer Sicht zu studieren.

Ist der Zustand gefährlich?

Ein konvexer Nävus ist nicht gefährlich, Millionen von Menschen leben bis ins hohe Alter mit ihnen, ohne sich unwohl zu fühlen. Unter dem Einfluss negativer Faktoren treten jedoch Veränderungen in Melanozytenzellen auf, deren Umwandlung in krebsartige. Zwischen ihnen bestehen schwache Verbindungen, die die rasche Ausbreitung von Metastasen im ganzen Körper hervorrufen..

Wenn ein flacher Maulwurf groß, konvex, dunkel oder rau wird, kann dies auf einen bösartigen Prozess im Inneren hinweisen. Krebs geht mit Symptomen einher:

  1. Form und Größe ändern sich: Der Maulwurf verliert seine Symmetrie, es treten unebene Kanten auf, es wird ein aktives Wachstum zu einem konvexen Element beobachtet.
  2. Farbe: ungleichmäßige Farbe, Melanom kann sich verdunkeln, aufhellen, eine rote Farbe annehmen, mit dunklen Flecken mit Anzeichen von Gewebetod bedeckt werden.
  3. Struktur: Flaches Muttermal wird hart, dicht.
  4. Haarausfall, der zuvor im Nävus gewachsen ist.
  5. Die umgebende Haut entzündet sich.
  6. Ungewöhnliche Empfindungen verbinden sich: Es beginnt zu jucken, zu schmerzen, sich abzuziehen, zu kribbeln, zu bluten, Eiter.

Ist es möglich, konvexe Muttermale zu entfernen?

Konvexe Nävi bilden sich an verschiedenen Körperteilen: Gesicht (Nase, Stirn, Wangen), Körper (Leiste, Hals, Rücken, Bauch, Beine, Arme). Die Gefahr ist eine leichte Verletzung. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Arzt nach der Untersuchung die Entfernung vorschlägt. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme für gefährliche Folgen. Es ist wichtig, die Entscheidung nicht zu verzögern und das Problem schneller zu beseitigen.

Die Medizin bietet mehrere sichere Möglichkeiten:

  • Elektrokoagulation. Beseitigt ein Muttermal durch hochfrequenten Stromschlag. Reduziert das Risiko von Rückfällen und hinterlässt thermische Verbrennungen.
  • Laser. Die Behandlung wird mit einem Laserstrahl durchgeführt, der den Mol verdampft. Die Technik ist trotz Kontraindikationen weit verbreitet. Nach dem Eingriff ist kein Material mehr für die Histologie vorhanden, eine zuvor untersuchte gutartige Formation kann entfernt werden. Vorteil: keine Blutung, keine Schmerzen;
  • Radiochirurgie. Der Körper des Naevus wird durch hochfrequente Radiowellen von der Hautoberfläche abgeschnitten. Geeignet für kleine Gegenstände;
  • Operation. Es wird selten für voluminöse und gefährliche Wucherungen verwendet. Der Arzt arbeitet mit einem Skalpell und schneidet den Problembereich und die Haut um ihn herum ab, um Metastasen zu vermeiden. Nach der Operation werden Stiche auf die Wunde gelegt.

Bei der Auswahl einer Technik berücksichtigt der Arzt viele Faktoren. Kontraindikationen für alle Optionen, mit Ausnahme der Laserchirurgie, sind Kindheit, Schwangerschaft und das Vorhandensein von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Die Beseitigung praller Nävi zu Hause erhöht das Risiko von Konsequenzen. Das Volksrezept wird vom behandelnden Dermatologen ausgewählt und mit seiner Hilfe durchgeführt. Vor dem Ablauf der Prozeduren ist es unerlässlich, ein raues, dunkles, konvexes Element auf Güte zu untersuchen, um keine Wiedergeburt zu provozieren.

Schöllkraut oder sein Gegenstück in der Apotheke - Supercleaner hilft dabei, das Scham- oder Brustwachstum schnell zu reduzieren. Empfehlungen gingen mittels Verukacid, Feresol ein.

Konvexe Maulwurfpflege

Wenn die Entfernung konvexer Muttermale aus einer Reihe von Gründen unmöglich ist, versuchen Sie, sich vor dem Einfluss negativer Faktoren zu schützen, wenn Kontraindikationen vorliegen. Ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen:

  1. Vermeiden Sie traumatische kosmetische Eingriffe: Schrubben, Peeling mit Säuren, Chemikalien, Laser oder Stromschlag. Diese Verfahren können die Integrität der Wachstumsoberfläche schädigen, und die gefährliche Zelle beginnt sich in eine krebsartige zu verwandeln. Die Eingriffe sind nicht verboten, sie können nicht direkt am Nävus durchgeführt werden (Haare nicht herausziehen, nicht mit einem Laser verarbeiten).
  2. Drücken Sie keine Pickel aus dem Maulwurf. Die Behandlung mit Alkohol lässt das entzündete Element trocknen.
  3. Nicht verletzen: Tragen Sie keine enge, grobe Kleidung, reiben Sie nicht mit einem Waschlappen und Pflegeprodukten, rasieren Sie sich sanft und umgehen Sie den Maulwurf.
  4. Nicht ultravioletter Strahlung aussetzen. Wenn Sie in der Sonne sind, bedecken Sie den Nävus mit Kleidung und versuchen Sie, im Schatten zu bleiben. Solarium verboten.
  5. Verbrennen Sie nicht mit Hausmitteln, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.
  6. Nicht verfärben!

Vorsichtsmaßnahmen gegen Malignität

Haut ist eine Schutzhülle einer Person. Es ist regelmäßig der Umwelt ausgesetzt, was sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken kann. An der Oberfläche befindliche Nevi sind anfällig für häufige Verletzungen, was eine gefährliche Folge hat - Malignität. Das Entfernen potenziell gefährlicher Gegenstände wird empfohlen.

Um eine gesunde Haut und ein gesundes Leben zu erhalten, müssen Sie wachsam sein. Suchen Sie regelmäßig einen Dermatologen auf. Diese Verhaltensweise sollte befolgt werden, wenn:

  • von Geburt an sind sperrige Nävi am Körper vorhanden;
  • mehr als 50 nicht dermale Muttermale am Körper;
  • Die Menge der Pigmente nimmt ständig zu.

Es ist wichtig, eine medizinische Einrichtung für hormonelle Veränderungen im Körper aufzusuchen: Wechseljahre, Schwangerschaft, Langzeitkonsum hormonbasierter Medikamente, Erkrankungen des endokrinen Systems.

Maulwürfe sind besondere Merkmale des menschlichen Körpers, sie machen uns individuell. Jeder hat eine Reihe von Altersflecken. Selten achten Menschen auf sie und zeigen Sorgfalt. Ängste beginnen, Veränderungen in Größe, Form und Farbe von Neoplasmen zu verursachen. Wenn sie größer werden und Beschwerden verursachen, sollten Sie sofort einen Dermatologen kontaktieren. Der Prozess mag natürlich sein, führt aber in bestimmten Situationen zu Malignität und zur Entwicklung eines Melanoms. Die Haut wird schnell von Krebstumoren bedeckt, die in die inneren Organe und das Gehirn metastasieren.

5 Gefahren von prall gefüllten Maulwürfen, sollten Sie sie bekämpfen?

Maulwurf, Nävus oder Muttermal - unabhängig von den Merkmalen des verwendeten Begriffs ist eine Bildung auf der Haut, die sich in einer dunkleren Farbe und Oberflächenstruktur vom umgebenden Gewebe unterscheidet, eine Ansammlung von hyperpigmentierten Zellen - Melanozyten.

Mole werden häufiger in der frühen Kindheit gebildet und bleiben während des gesamten Lebens bestehen, ohne die Tendenz zu zeigen, die Struktur zu vergrößern oder zu verändern. In einigen Fällen ist jedoch ihre Umwandlung in eine bösartige Form möglich..

Eine solche Umwandlung kann auf Verletzungen, Sonneneinstrahlung oder andere Faktoren zurückzuführen sein. Braune konvexe Muttermale sind besonders gefährlich. Was sollten Sie über sie wissen, wie Sie Anzeichen einer bösartigen Transformation gutartiger Formationen erkennen können? Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Warum konvex werden?

Die meisten Muttermale werden am menschlichen Körper im Stadium der frühen Kindheit sowie im Jugendalter gebildet, die Haut von Neugeborenen weist keine solchen Spuren auf. Die einzigen Ausnahmen sind einige Arten von Nävi. Die Tatsache, dass Muttermale konvex und auffälliger geworden sind und es auch einen Übergang von einer Farbe zur anderen gibt, kann ein Zeichen für die Degeneration zu einer bösartigen Form des vorhandenen Flecks sein..

Das Auftreten von Ausbeulungen, dh konvexen Maulwürfen, kann auf eine Reihe der folgenden Hauptfaktoren zurückzuführen sein:

  • Hormonelle Ungleichgewichte, die häufiger in der Pubertät, in den Wechseljahren und in der Schwangerschaft auftreten.
  • Nevi, die sich an offenen Stellen des Körpers befinden, können ihre Farbe ändern und aufgrund der Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung langsam zunehmen. In der Regel kommt es häufiger zu einer Zunahme der Muttermale an Hals, Gesicht und Armen..
  • Erkrankungen des endokrinen Systems, der Verdauungsorgane.
  • Altersbedingte Gewebeveränderungen. Besonders häufig treten bei älteren Menschen konvexe Muttermale aufgrund typischer Gewebeveränderungen aufgrund des Einflusses des Alters auf.

Es ist anzumerken, dass die Degeneration einer konvexen Markierung äußerst selten ist. Wenn solche Anzeichen fehlen, besteht keine Notwendigkeit, ein solches Neoplasma zu entfernen.

Video

Es gibt verschiedene Haupttypen von konvexen Molen, die sich in Größe, Struktur und ätiologischen Faktoren unterscheiden können. Häufiger sind Formationen dieser Art im Rücken, im Nacken lokalisiert, aber andere Optionen sind durchaus möglich. Die Haupttypen von erhöhten Maulwürfen sind:

  • Papillomatöse Wucherungen. Es handelt sich um filamentöse Formationen, die häufig im Bereich der Augenlider und des Halses lokalisiert sind. Kann einen anderen Farbton von rosa bis braun haben.
  • Intraepidermal. Sie haben ein hohes Risiko für eine maligne Transformation. Solche Wucherungen haben eine dunkle Farbe, raue Oberfläche. In den Anfangsstadien des Auftretens sind die Maulwürfe nicht konvex, ihre Zunahme ist ein Zeichen der Zelltransformation. Besonders oft befindet sich so ein konvexer Maulwurf auf dem Rücken..
  • Fibroepithel. Sie haben einen der Hautfarbe ähnlichen Farbton sowie signifikante Größen. Häufiger treten solche Formationen als Folge der Entwicklung von Leberpathologien auf..
  • Hämangiome. Sie haben eine ausgeprägte rote Farbe und sind das Ergebnis der Proliferation kleiner Blutgefäße.

Besonders häufig treten große konvexe Muttermale aufgrund der Entwicklung von Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Leber sowie bei hormonellen Störungen auf.

Als gefährlich

Konvexe Muttermale am Körper werden aufgrund des Risikos einer Degeneration zum Melanom besonders häufig als gefährlich eingestuft. Die Hauptzeichen der Transformation von Muttermalen sind die folgenden Manifestationen:

  • Schneller Anstieg des Spotwachstums.
  • Wenn eine zuvor flache Markierung schnell konvex wird.
  • Entzündliche oder blutende Kreise um den Nävus.
  • Das Auftreten verschiedener Einschlüsse mit unterschiedlichen Schattierungen auf der Oberfläche des Wachstums.
  • Schmerzen, Juckreiz, Brennen.

Sie sollten einen Arzt konsultieren, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen finden.

Darüber hinaus ist es nicht überflüssig, einen Spezialisten zu konsultieren, wenn die Marke beschädigt wurde, z. B. bei einem Schnitt oder vor dem Hintergrund anderer mechanischer Einwirkungen von außen..

Diagnose

Damit der konvexe Maulwurf nicht zur Entstehung eines Krebstumors führt, ist es wichtig, rechtzeitig einen Spezialisten zu konsultieren. In der Anfangsphase der Diagnose werden ausschließlich konservative Untersuchungsmethoden angewendet, einschließlich körperlicher Untersuchung, Untersuchung der Anamnese, Ultraschalluntersuchung und Radiographie. Eine Gewebeentnahme zur histologischen Untersuchung wird nur beim Entfernen eines konvexen Maulwurfs durchgeführt. Ein Hinweis auf die Beseitigung von Neoplasmen kann daher der Verdacht auf das Risiko einer Degeneration der Muttermale sein.

Entfernungsmethoden

Die Methoden zum Entfernen von Muttermalen können je nach Größe, Form, Spezifität und Ort der Formation erheblich variieren. Wenn beispielsweise der Verdacht auf die bösartige Natur des Neoplasmas besteht, darf nur eine chirurgische Entfernung durchgeführt werden, mit der das Gewebe des Muttermales zur histologischen Untersuchung entfernt werden kann. In Ermangelung eines solchen Bedarfs werden andere, schonendere Methoden angewendet:

    Radiowellenentfernung. Vor einigen Jahren war diese Methode die schonendste und auch gefragteste. Bis heute hat es aufgrund des relativ hohen Traumas etwas an Popularität verloren. Die Verwendung der Radiowellenchirurgie ermöglicht es Ihnen, einen konvexen Maulwurf in einem Verfahren zu entfernen. In diesem Fall sind auch gesunde Gewebe betroffen, aber es ist diese Funktion, die es ermöglicht, die Entwicklung von Blutungen auszuschließen.

Nach dem Entfernen des Muttermales verbleibt eine leichte Narbe auf der Haut, die anschließend vollständig verschwindet.

Es ist zu beachten, dass dem Patienten unabhängig von den Besonderheiten des durchgeführten Verfahrens empfohlen wird, sich nach dem Entfernen des konvexen Maulwurfs regelmäßig vorbeugenden Untersuchungen durch einen Spezialisten zu unterziehen, um Anzeichen für die Entwicklung bösartiger Erkrankungen zu identifizieren, wenn das Risiko einer Degeneration des konvexen Maulwurfs besteht.

Verhütung

In der Regel wird ein Maulwurf aufgrund des Einflusses einer Reihe von provozierenden Faktoren konvex, zu denen beispielsweise Sonneneinstrahlung, mechanische Verletzungen oder eine Reihe anderer Faktoren gehören können. Um die Transformation des Gewebes des Muttermales zu verhindern, ist es daher wichtig, den Einfluss negativer Faktoren so gering wie möglich zu halten..

Darüber hinaus wird empfohlen, Erkrankungen des Verdauungstrakts und des endokrinen Systems rechtzeitig zu behandeln. Wichtig ist auch die regelmäßige Untersuchung des Patienten durch einen Spezialisten. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, das Risiko einer Degeneration bestehender konvexer Muttermale erheblich zu verringern..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Wir werden es definitiv reparieren und Sie werden + Karma haben

Warum Maulwürfe konvex wurden und was zu tun ist?

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

  • ICD-10-Code
  • Die Gründe
  • Pathogenese
  • Komplikationen und Folgen
  • Diagnose
  • Was muss untersucht werden??
  • Wie zu untersuchen?
  • Behandlung
  • An wen kann man sich wenden??
  • Zusätzliche Behandlung
  • Verhütung
  • Prognose

Das Auftreten von Muttermalen am Körper ist ein normaler physiologischer Prozess, der seine eigenen Gründe hat. Kleine flache Nävi am Körper des Babys berühren die Eltern. Ein süßer Maulwurf auf Wange, Schulter oder Gesäß wird sogar als eine Art Charme oder "Highlight" im Bild einer Person angesehen. Was auch immer der Grund für das Auftreten von Muttermalen sein mag, sie werden immer Gegenstand besonderer Aufmerksamkeit sein, da die von überall erhaltenen Informationen über die Möglichkeit einer Nävi-Degeneration zum Melanom auf jeden Fall relevant bleiben. Wir sind besonders besorgt, wenn wir feststellen, dass Maulwürfe gewölbt sind, Farbe oder Form geändert haben..

ICD-10-Code

Ursachen eines konvexen Maulwurfs

Die Tatsache, dass ein Maulwurf seine Form geändert hat, zeigt noch nicht an, dass sich an seiner Stelle Hautkrebs entwickelt. Sagen wir einfach, dass die meisten Maulwürfe anfangs flach sind. Die Ausnahme bilden Angiome und kleine konvexe Muttermale, die in der Kindheit auftraten. Muttermale sind für sich genommen keine bösartigen Neubildungen auf der Haut, und sie neigen dazu, mit der Person zu wachsen, einen größeren Durchmesser zu erreichen und sich leicht über die Hautoberfläche zu erheben.

Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass diesem Prozess keine Bedeutung beigemessen werden sollte. Wenn ein flacher Maulwurf konvex wurde, aber nicht verletzt wurde und nicht dem übermäßigen Einfluss ultravioletter Strahlung erlag (nicht in der Sonne oder in einem Solarium gebräunt), ist die Wahrscheinlichkeit seiner Wiedergeburt sehr gering. Sein allmähliches Wachstum und seine leichte Anhebung über die Hautoberfläche werden höchstwahrscheinlich ein sicherer natürlicher Prozess sein..

Eine andere Sache ist, wenn der Maulwurf mechanischer Beanspruchung oder dem Einfluss ultravioletter Strahlen ausgesetzt war, wonach sein aktives Wachstum bemerkt wurde. Dies ist bereits ein Grund zur Besorgnis und ein Grund, Ihren Dermatologen und möglicherweise einen Dermatoonkologen erneut aufzusuchen..

Pathogenese

Tatsache ist, dass Maulwürfe Orte sind, an denen der Schutz des Körpers minimal ist. Der sogenannte "Schwachpunkt" einer Person. Dies gilt insbesondere für Grenznävi, solche scheinbar harmlosen dunklen, meist flachen Flecken. Die Exposition gegenüber diesen Bereichen negativer Faktoren wie Sonnenlicht oder Verletzungen (Schläge, Wunden, Verbrennungen, starke Reibung, Bisse usw.) führt zu einer Veränderung der Melanozyten und ihrer Umwandlung in Krebszellen, die aufgrund einer schwachen Verbindung miteinander die Eigenschaft haben im Laufe der Zeit schnell in Form von Metastasen im ganzen Körper verteilt.

Die Tatsache, dass ein flacher Maulwurf konvex geworden ist, seine Größe und Form geändert hat, kann eines der Symptome seiner Umwandlung in ein bösartiges Neoplasma sein. Über die hohe Wahrscheinlichkeit dieses Prozesses können wir jedoch nur sprechen, wenn andere Anzeichen einer Wiedergeburt vorliegen, wie z.

  • Veränderung der Farbe des Maulwurfs: Auftreten dunkler Flecken mit Anzeichen von absterbendem Gewebe, ungleichmäßiger Färbung, Rötung an der Stelle des Nävus.
  • Formänderung: spürbare Asymmetrie des Naevus, unebene Kanten, aktives Wachstum.
  • Ungewöhnliche Empfindungen: Juckreiz, Kribbeln, Brennen oder Schmerzen an der Stelle des Nävus.

Im Großen und Ganzen kann nur ein Spezialist die Frage beantworten, warum ein Maulwurf aufgrund einer Patientenumfrage und bestimmter Studien zur Benignität konvex geworden ist. Wenn Sie sich Sorgen um einen Maulwurf machen, ist es besser, noch einmal einen Hautarzt aufzusuchen und sicherzustellen, dass mit dem Maulwurf alles in Ordnung ist, als den Prozess zu starten und die unangenehmen Vorteile Ihrer Nähe zu nutzen..

Komplikationen und Folgen

Die Folgen können am tragischsten sein, wenn die Entwicklung eines Melanoms nicht rechtzeitig verhindert wird. Die Anfangsstadien dieser heimtückischen Krankheit sind leicht zu behandeln. Mit einem zeitnahen und korrekten Ansatz zur Behandlung (Entfernung) eines Maulwurfs erfolgt die Genesung schnell genug und ohne Komplikationen. Wenn ein Krebstumor in anderen Organen Wurzeln geschlagen hat (Metastasen), ist die Prognose alles andere als rosig. Manchmal kann eine solche Nachlässigkeit einen Menschen nicht nur Gesundheit, sondern auch Leben kosten..

Diagnose eines konvexen Maulwurfs

Jeder Maulwurf, einschließlich eines konvexen, ist für einen Arzt unter dem Gesichtspunkt der Möglichkeit seiner Umwandlung von einer gutartigen Formation in einen Krebstumor von besonderem Interesse. Es versteht sich, dass unabhängig vom Grund für das Auftreten eines Maulwurfs, aus was auch immer er besteht (Melanozyten oder Gefäßnetzwerk), Änderungen daran darauf hindeuten, dass in bestimmten Hautschichten ein bestimmter Prozess begonnen hat. Ob das Wachstum eines Maulwurfs oder seine Höhe über der Haut mit der Entstehung von Krebs verbunden ist, kann jedoch nur von einem Arzt mithilfe von Differentialdiagnosemethoden bestimmt werden.

Mit dem Auge können Sie nur feststellen, ob ein Maulwurf gefährlich sein kann, aber wie fair eine solche Diagnose ist, können nur die Ergebnisse instrumenteller Studien sagen. Dennoch kann aus der Geschichte des Patienten etwas gelernt werden, das den Arzt darüber informiert, ob ein solcher Forschungsbedarf besteht..

In einem Gespräch mit einem Dermatologen ist es wichtig zu erwähnen, dass Muttermale konvex geworden sind, obwohl sie anfänglich hautbündig waren. Es muss darüber gesprochen werden, wann der Altersfleck aufgetreten ist, ob er traumatischen Faktoren ausgesetzt war und welche Empfindungen Sie im Zusammenhang mit dem Wachstum des Nävus empfinden. Der Arzt kann Fragen zu Ihrer Familie, zu früheren Generationen stellen, um die erbliche Veranlagung für die Entwicklung von Krebs, insbesondere Melanomen, herauszufinden, und auch zu Ihrer Gesundheit.

Die instrumentelle Diagnostik eines konvexen Maulwurfs erfolgt mit einem speziellen Mikroskop mit 10-facher Vergrößerung, das als Dermatoskop bezeichnet wird. Mit diesem Gerät können Sie ein klares Bild eines Nävus bis ins kleinste Detail erhalten, das der Arzt auf dem Bildschirm sieht, und ein Diagramm der Muttermale auf dem menschlichen Körper für zukünftige diagnostische Studien erstellen und im Computerspeicher speichern.

Ein noch vollständigeres Bild liefert eine der Optionen für die Dermatoskopie - die computergestützte Epilumineszenzdiagnostik, die es ermöglicht, den Maulwurf in der Tiefe aufzuklären.

Wenn Sie die Entwicklung eines Melanoms vermuten, wird manchmal eine Radioisotopenstudie verschrieben, wenn eine Person ein spezielles Medikament mit radioaktivem Phosphor zum Trinken auf nüchternen Magen erhält und dann die Menge des Isotops im Maulwurf und auf der Hautfläche gemessen wird, die symmetrisch zum Pigmentfleck ist.

Die thermometrische Methode zur Diagnose von Nävi basiert auf unterschiedlichen Ablesungen der Temperatur eines gesunden und von Melanomen betroffenen Hautbereichs. Dieser Unterschied kann bis zu 4 Grad betragen..

Die Diagnose eines konvexen Maulwurfs umfasst nicht die Tests, die wir gewohnt sind. Sie können nur im Falle einer sofortigen Entfernung des Neoplasmas erforderlich sein. Die wichtigste Rolle bei der Diagnose von Muttermalen spielt jedoch eine solche Art der Laborforschung wie die histologische Untersuchung von Nävuszellen. Eine Biopsie ist auch eine Art Analyse, aber die Studie entnimmt einem verdächtigen Maulwurf ein Stück Gewebe.

Meistens wird eine Biopsie durchgeführt, nachdem der verdächtige Maulwurf entfernt wurde. Studien des als Ergebnis der Operation erhaltenen Materials werden helfen zu verstehen, wie gefährlich das Neoplasma war und ob Metastasen danach verblieben sind.

Eine Variante der histologischen Untersuchung ohne Entfernung des Maulwurfs ist eine Punktionsbiopsie, bei der mehrere Zellen des Naevus mit einer speziellen Nadel unter örtlicher Betäubung zur weiteren Untersuchung entnommen werden.

Jede Variante der histologischen Untersuchung liefert tatsächlich eine 100% genaue Diagnose. Wenn weiterhin Zweifel bestehen oder eine Biopsie nicht möglich ist und alles darauf hinweist, dass ein hohes Melanomrisiko besteht, kann der Patient zu Ultraschall, Röntgen oder sogar MRT geschickt werden.

Was muss untersucht werden??

Wie zu untersuchen?

An wen kann man sich wenden??

Behandlung eines konvexen Maulwurfs

Die relevanteste Art der Behandlung von Muttermalen ist nur deren Entfernung. Wenn Muttermale konvex werden, Studien jedoch ihre Malignität nicht bestätigt haben, können Indikationen für ihre Entfernung nur die ungünstige Lage des Naevus sein, die zu Verletzungen oder einer erblichen Veranlagung für Krebs führt. Die Entfernung von Muttermalen "nur für den Fall" wird in medizinischen Einrichtungen nicht durchgeführt, da eine unsachgemäß durchgeführte Entfernung eines gesunden Maulwurfs an sich die Entwicklung von Hautkrebs an der Stelle des Nävus verursachen kann.

Die Entfernung eines konvexen Maulwurfs kann mit verschiedenen Methoden erfolgen:

  • Operation
  • Entfernung eines Nävus mit einem Laser
  • Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen auf einem Mol - Gefrieren mit flüssigem Stickstoff oder Kryodestruktion
  • Exposition des Pigmentflecks gegenüber elektrischem Strom (Elektrokoagulation)
  • Entfernung eines Maulwurfs mittels Hochfrequenzwellen (Funkwellenentfernung).

Alle Methoden, mit Ausnahme von chirurgischen Eingriffen, verursachen keine schmerzhaften Empfindungen und hinterlassen keine merklichen Spuren. Die Heilung erfolgt normalerweise schnell und ohne Komplikationen.

Die Entfernung eines konvexen Maulwurfs in den letzten Stadien der Melanomentwicklung führt möglicherweise nicht zum gewünschten Ergebnis, und der Tumor wächst weiter. In solchen Fällen helfen Krebsmedikamente. Solche Medikamente können eine vorübergehende Wirkung haben, wie Ipilimumab oder Nivolumab, die das Tumorwachstum für bis zu 1 Jahr stoppen können. Sie können Patienten mit dem letzten Stadium von Hautkrebs helfen, indem sie die Größe des Neoplasmas reduzieren.

Das Medikament "Refont" hat jedoch seine Anwendung bei der Behandlung von schnell wachsenden Tumoren gefunden. Es fördert die Produktion der notwendigen Antikörper durch den Körper und wirkt gleichzeitig auf den Tumor, was zur Schwächung der Krebszellen und zur Nekrose (Tod) des Tumorzentrums führt. Das Medikament zeigt im Rahmen einer komplexen Therapie, einschließlich Chemotherapie, ziemlich gute Ergebnisse.

Alternative Behandlung eines konvexen Maulwurfs

Wenn Sie Ärzten nicht vertrauen oder einfach Angst vor einer Operation zur Entfernung von Maulwürfen haben und sich nur aus diesem Grund an Volksheilmittel zur Behandlung (Entfernung) eines Maulwurfs wenden, müssen Sie verstehen, dass Sie sich einer erheblichen Gefahr aussetzen. Vor dem Entfernen eines Maulwurfs muss in jedem Fall eine Diagnose gestellt werden, um das Vorhandensein eines Melanoms oder einer anderen bösartigen Formation auszuschließen.

Das Entfernen eines bösartigen Neoplasmas zu Hause ist mit Komplikationen behaftet. Erstens können Sie das Melanom möglicherweise nicht vollständig entfernen, und die verbleibenden Zellen, die einen traumatischen Faktor erfahren haben, entwickeln sich noch schneller. Auf diese Weise heilen Sie nicht nur Krebs, sondern provozieren auch seinen beschleunigten Verlauf, der sogar mit dem Tod oder einer längeren und jetzt weniger wirksamen Behandlung in einem Krankenhaus behaftet ist..

Zweitens können Sie während des Eingriffs zusätzlich die Infektion ersetzen, die eine Entzündung oder einen Rückfall der Krankheit hervorruft. Letzteres ist auch für gesunde Muttermale relevant, wenn es entfernt wurde, wurde keine ausreichende Sterilität beobachtet..

Wenn Sie feststellen, dass einige flache Muttermale im Laufe der Zeit konvex geworden sind und dies Ihnen Unannehmlichkeiten bereitet. Wenn Sie sich jedoch mit den Folgen der Behandlung zu Hause vertraut gemacht haben, bleiben Sie bei Ihrer Entscheidung unerschütterlich. Wir empfehlen Ihnen, auf die sichersten Rezepte der traditionellen Medizin zu achten.

Solche Mittel zur Volksbehandlung eines konvexen Maulwurfs umfassen Rezepte, die auf Honig, Zwiebeln, Kartoffeln, Leinsamen- oder Rizinusöl, Blumenkohlsaft, Zitrone, saurem Apfel basieren. Selbst wenn sie nicht das gewünschte Ergebnis bringen, können sie keinen ernsthaften Schaden anrichten. Die meisten dieser Produkte wirken aufhellend..

Bei Rezepten auf der Basis von Knoblauch, Essig, Jod, Schöllkraut und Wolfsmilch, die eine aggressivere Wirkung haben, ist Vorsicht geboten. Diese Produkte können sich jedoch nicht nur verfärben, sondern auch den Maulwurf entfernen, ohne eine Spur davon zu hinterlassen..

Ein wichtiger Punkt: Unabhängig von der gewählten Behandlungsmethode muss der Maulwurf nach ärztlicher Diagnose und unter Aufsicht eines Facharztes entfernt werden, der im Falle eines Ereignisses die Folgen einer erfolglosen alternativen Behandlung eines konvexen Maulwurfs rechtzeitig korrigieren kann.

Warum sind konvexe Muttermale gefährlich?

Muttermale sind gutartige Wucherungen am Körper. Sie treten aufgrund der Ansammlung von Zellen auf, die Melanin produzieren. Solche Stellen können flach oder erhöht sein. Im ersten Fall befinden sie sich in der oberen Hautschicht, im zweiten Fall befindet sich das Pigment tief. Sie sollten sehr vorsichtig mit Flecken sein, da diese beim Kämmen oder Tragen enger Kleidung leicht beschädigt werden können. In diesem Fall kann sich das Wachstum in ein Melanom verwandeln..

Gründe für das Auftreten konvexer Muttermale

Maulwürfe sind auf dem Körper eines jeden Menschen vorhanden und treten während des gesamten Lebens auf. Am häufigsten weist ihre Bildung auf hormonelle Veränderungen im Körper hin..

Gutartige Neubildungen treten aus folgenden Gründen am menschlichen Körper auf:

  1. Übermäßige Sonneneinstrahlung. Die meisten Maulwürfe bilden sich an offenen Stellen des Körpers (Gesicht, Hals, Dekolleté, Arme, Beine), an denen eine große Menge ultravioletter Strahlung abfällt. Je mehr Melanin in einem Maulwurf steckt, desto dunkler und gefährlicher ist es..
  2. Erkrankungen der inneren Organe (Leber, Magen-Darm-Trakt und andere).
  3. Schilddrüsenprobleme.
  4. Alternde Haut. Durch Sonneneinstrahlung ist die Haut einer älteren Person mit einer großen Anzahl von Muttermalen bedeckt, von denen einige konvex werden.
  5. Hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Beginn der Menstruation usw.). Es kommt zu einer Umstrukturierung der Arbeit der inneren Organe, die sich auf die Haut auswirkt. Einige Maulwürfe erscheinen und andere wachsen.

Ein praller Maulwurf erfordert besondere Aufmerksamkeit. Änderungen können zu gefährlichen Folgen und sogar zur Entwicklung von Hautkrebs führen..

Sehr selten finden sich am Körper kleiner Kinder pralle Nävi. Wucherungen bilden sich normalerweise ab dem fünften Lebensjahr, sie sind rund und hellbraun. Wenn sich am Körper des Kindes viele Muttermale befinden, sollte eine übermäßige Sonneneinstrahlung vermieden und regelmäßig von einem Dermatologen untersucht werden.

Warum wird ein Maulwurf konvex?

Wenn sich am Körper viele große Muttermale befinden, sollten diese sorgfältig überwacht werden. Schnelles Wachstum, Ausbuchtung sollte der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten sein. Eine frühzeitige Diagnose kann helfen, schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

Solche Nävi können dem Patienten nicht viel Unbehagen bereiten, aber sie können leicht verletzt werden. Dann raten Dermatologen, den Naevus zu entfernen, um eine Infektion und deren Degeneration zu einem bösartigen Neoplasma zu vermeiden..

Ein flacher Maulwurf wird aus mehreren Gründen konvex:

  1. Übermäßige Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung.
  2. Hormonelle Veränderungen im Körper. Dies kann eine Schwangerschaft oder eine hormonelle Behandlung sein.
  3. Störungen in der Arbeit der inneren Organe.

Klassifizierung konvexer Wucherungen

Konvexe Muttermale können überall am Körper auftreten, sind jedoch meistens im Gesicht, an den Augenlidern, am Hals, am Rücken und am Dekolleté lokalisiert. Neoplasmen bringen Unbehagen mit sich, daher wenden sich die Patienten an einen Spezialisten, um Hilfe zu erhalten.

Einige Muttermale werden entfernt, um Unvollkommenheiten zu korrigieren, andere aufgrund von Gesundheitsrisiken. Es hängt alles von der Art des Wachstums ab:

  1. Fibroepithel - Neoplasien haben klare Grenzen und eine runde Form, hellbraun oder rosa gefärbt. Eine große Anzahl solcher Wucherungen birgt ein ernstes Risiko sowohl bei der Entwicklung von Krebstumoren als auch bei der Störung der Leber..
  2. Gemischt und intraepidermal - sie ragen leicht über die Hautoberfläche hinaus, haben eine dunkle Farbe und scharfe Konturen. Trotz der Tatsache, dass Maulwürfe flach sind, liegt die Gefahr in ihrer Wiedergeburt. Wenn das Wachstum konvex geworden ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  3. Papillomatös - je nach Anzahl unterschiedlich: Einzelne Maulwürfe sind fadenförmig und mehrere Maulwürfe sind warzig. Am häufigsten treten sie bei Frauen im reifen Alter auf und sind fleischfarben oder hellbraun.
  4. Hämangiome sind eine gutartige Proliferation von Blutgefäßen, die rot, burgundrot oder lila sind. Ihre Verletzung kann zu Blutungen führen, daher ist diese Art des Wachstums eine große Gefahr. Hämangiome treten normalerweise bei Kindern auf und wachsen vor dem 6. Lebensjahr.
  5. Rotes Wachstum - manifestiert sich bei Erwachsenen und betrifft große Bereiche des Körpers. Sein Auftreten ist mit Pathologien der inneren Organe verbunden. Unter ihnen sind:
    1. Probleme mit Leber, Bauchspeicheldrüse, Magen-Darm-Trakt, Herz-Kreislauf-System,
    2. ein schwaches Immunsystem,
    3. Krebstumoren,
    4. hormonelle Störungen.

Gefährliche Maulwürfe

Einige Maulwürfe stellen eine ernsthafte Gefahr für den Menschen dar, darunter:

  • blaue Wucherungen - bis zu 10 mm Durchmesser. Sie können im Säuglingsalter oder während der Zeit hormoneller Veränderungen im Körper auftreten. Mechanische Verletzungen oder unvollständige Entfernung können zur Degeneration des Neoplasmas führen.
  • Borderline - es kann schon in der Kindheit berücksichtigt werden. Im Erwachsenenalter erreicht die Größe 8-15 mm und noch mehr. Die Farbe des Aufbaus wird dunkler, wenn er sich der Mitte nähert. Der Ort der Lokalisierung ist der Rücken, die Brust, die Arme und die Füße.
  • Riese - ein angeborenes Neoplasma von grauer oder brauner Farbe. In der Größe kann es 20 mm und mehr erreichen. Die Ursache des Auftretens können hormonelle Störungen und Infektionen sein..

Maulwürfe dieser Art bilden sich am häufigsten an Rücken, Gesicht und Nacken. Sie können Beschwerden oder Verletzungen an der Kleidung verursachen. Um schwerwiegende Folgen zu vermeiden, sollten sie daher entfernt werden..

Harmlose Maulwürfe

Die meisten Maulwürfe stellen keine ernsthafte Gefahr für den Menschen dar..

  1. Fibroepithelial sind sie hell und erreichen eine Größe von nicht mehr als 1-2 cm. Solche Wucherungen werden aus ästhetischen Gründen entfernt.
  2. Intradermale Formationen ähneln einer dunklen Warze. Ihre Größe variiert von 2 mm bis zu mehreren Zentimetern..
  3. Angiome - Neoplasien bestehen aus beschädigten Gefäßen. Sie wachsen hauptsächlich auf dem Rücken oder im Gesicht. Wenn Sie sich über die Haut erheben, verursachen Sie ästhetische Beschwerden, daher werden sie entfernt.

Ein pigmentierter Nävus, der eine dunkle Farbe und einen verfärbten Heiligenschein hat, stellt keine ernsthafte Gefahr dar. Es tritt normalerweise bei Kindern auf, aber es gibt Fälle von Bildung bei Erwachsenen. Die Ursache ist eine schwere Hautverbrennung.

Wiedergeburt eines Maulwurfs

Die Wiedergeburt eines Maulwurfs ist eine Veränderung seiner Struktur, Farbe, Größe und anderer Merkmale. Die Zeichen der Wiedergeburt sind:

  1. Das Auftreten von Asymmetrie - ein symmetrischer Maulwurf hat gleiche Kanten, aber wenn eine Kante gebrochen und die andere gleichmäßig ist, bedeutet dies, dass das Muttermal wiedergeboren wird.
  2. Das Auftreten von unscharfen Grenzen.
  3. Vergrößerung des Durchmessers um mehr als 1 mm.
  4. Das Auftreten von schwarzen Flecken am Nävus, Übergang oder Farbwechsel. Ein roter oder rosa Maulwurf mit durchscheinenden Kapillaren ist ein seniles Angiom, das nicht gefährlich ist.
  5. Eine große Anzahl praller Wucherungen.

Warum sind solche Neubildungen gefährlich?

Ausbeulende Muttermale können Zeugen für die Entwicklung eines Melanoms sein. Seine Eigenschaften sind:

  1. Änderung in der Struktur des Muttermals. Zum Beispiel war das Wachstum rau und flach, wurde aber glatt und konvex.
  2. Schnelles Wachstum - mehr als 5 mm in 3 Monaten.
  3. Ein Maulwurf verursacht Unbehagen: Juckreiz, Blähungen.
  4. Um das Neoplasma erscheint ein roter Heiligenschein.
  5. Haare fallen auf der Oberfläche aus.
  6. Auf dem Nävus erscheinen Punkte in verschiedenen Farben.
  7. Unscharfe Grenzen.
  8. Geschwüre und Blutungen.

Wenn Sie solche Symptome feststellen, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren..

Behandlung

Vor Beginn der Behandlung wird eine detaillierte Diagnose des Neoplasmas durchgeführt. Der Arzt untersucht den Patienten und spricht mit ihm. Im Verlauf der Umfrage werden folgende Tatsachen festgestellt:

  • die Zeit, die in der Sonne verbracht wird,
  • chronische Krankheit,
  • Verletzung der Immunfunktion des Körpers,
  • hormonelle Störungen,
  • erblicher Faktor.

Dann wird die Oberfläche des Maulwurfs unter Verwendung einer speziellen Ausrüstung unter Vergrößerung untersucht. Auf diese Weise können Sie die kleinsten Details sehen. Nachdem die Temperatur des Maulwurfs und der gesunden Haut gemessen wurde, werden Blut- und Urintests durchgeführt. Eine Biopsie des Naevus wird ebenfalls entnommen, d.h. von seiner Oberfläche kratzen. Erst nach Untersuchung der Ergebnisse wird eine Behandlung verordnet.

Arzneimittelbehandlung

Es ist unmöglich, einen konvexen Maulwurf mit Hilfe von Medikamenten loszuwerden, da ein Rückfall auftreten kann. Der effektivste Weg ist die Entfernung des Neoplasmas.

Operative Entfernung

Moderne Behandlungsmethoden umfassen die folgenden Optionen zum Entfernen von Muttermalen:

  1. Verwendung eines Lasers - das Verfahren ist sicher und erfordert keine Schnitte. Normalerweise bleiben keine Narben zurück, außer in Fällen, in denen der Nävus eine breite Basis hat.
  2. Kryodestruktion - Entfernung von Neoplasmen mit flüssigem Stickstoff. Während des Eingriffs wird das Gewebe des Naevus eingefroren. Die Methode wird für kleine Maulwürfe verwendet.
  3. Elektrokoagulation - Die Methode beinhaltet die Exposition gegenüber dem Muttermal mit hochfrequenten Wellen. Es wird zur Entfernung von filamentösen Nävi verwendet. Das Entfernen großer Muttermale kann eine Narbe hinterlassen.
  4. Radiowellen sind eine effektive Methode zum Entfernen jeglicher Art von Nävi.
  5. Chirurgische Entfernung - Diese Methode wird angewendet, wenn das Risiko einer Nävusdegeneration besteht und die Biopsieergebnisse schlecht sind. Während der Operation werden auch Gewebe in der Nähe entfernt.

Folgen der sofortigen Entfernung

Die unangenehmste Folge dieser Art der Behandlung ist die postoperative Narbe. Die Hauptsache ist, dass der Chirurg es weniger sichtbar macht. Die Bildung einer Keloidnarbe, die ein Tumor des Bindegewebes ist, ist möglich. Es bildet sich beim Nähen einer großen Wunde.

Ein Rückfall ist auch möglich, wenn der Maulwurf nicht vollständig entfernt wurde oder während der Operation schwerwiegende Verstöße gegen seine Technik begangen wurden.

Nach der Operation können Folgen wie Juckreiz, Hautrötungen und leichte Beschwerden auftreten. Normalerweise verschwinden diese Symptome schnell, andernfalls ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Hautpflege nach Entfernung eines Nävus

Nach jedem chirurgischen Eingriff sollten Sie den Zustand der Haut sorgfältig überwachen. Nach der Operation erhält der Patient eine kranke Woche. Abhängig von der Schwere des Neoplasmas ist ein Arztbesuch erforderlich, der die Nähte entfernt und den Zustand der Haut beurteilt.

Vermeiden Sie in der ersten Woche nach der Operation den Kontakt mit Wasser. Bevor Sie nach draußen gehen, ziehen Sie sich so an, dass der Saum bedeckt ist. Achten Sie darauf, mit Sonnenschutzmitteln zu verschmieren, um die Bildung neuer Muttermale zu verhindern. Die vollständige Heilung der Haut erfolgt in 3-4 Wochen.

Der Arzt wird definitiv ein Medikament verschreiben, das zur täglichen Behandlung der Haut angewendet werden sollte. Es hat eine wundheilende und antibakterielle Wirkung.

Verhütung

Um das Risiko einer Melanomentwicklung zu verringern, müssen einige Regeln beachtet werden:

  1. Vermeiden Sie übermäßige Sonneneinstrahlung.
  2. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel.
  3. Verhindern Sie Verletzungen der Muttermale.
  4. Bei Beschwerden an der Stelle des Nävus einen Arzt konsultieren.

Um schwerwiegende Folgen zu vermeiden, sollten Sie die Haut regelmäßig untersuchen. Dies gilt insbesondere für Menschen, die viele Muttermale am Körper haben. Änderungen sollten der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten sein. Nur so kann eine Degeneration zum Melanom vermieden werden..