loader

Haupt

Behandlung

Warum man Pickel nicht quetschen kann und wie man verlernt, sie zu quetschen


Akne kann aus verschiedenen Gründen auftreten: Reizung, Kälte, Schmutz, Schwitzen usw..

Jeder hat sich mit diesem Problem befasst. Und er löste es individuell: Er kämpfte mit allen Arten von Lotionen, Masken, Verfahren und Medikamenten für die Sauberkeit des Gesichts. Und einige - Akne zerquetschen. Wir wenden uns dieser Gruppe von "Trägern" von Akne zu - in keinem Fall sollte dies getan werden. Sie selbst wissen es jedoch. Aber sie drücken. Regelmäßig.

Warum nicht?

Die kurze Antwort ist für die Ursache, Herkunft und Ausbreitung von Akne. Ein Pickel ist nicht nur ein äußerlich unangenehmer Hautausschlag. Dies ist ein entzündlicher Prozess der Haut, eine dermatologische Erkrankung, die häufig durch andere Erkrankungen des Körpers - des Darms - kompliziert wird. Daher kann sich ein ungebildeter Kampf gegen sie als Kampf mit Ihrem Körper herausstellen. Schmeicheln Sie sich nicht mit einem morgendlichen Sieg über ein paar frische Aale!

Jeder versteht, warum Pickel nicht gequetscht werden können - und jeder drückt!

Wenn Sie die Akne herausdrücken, öffnen Sie ein Fenster, um an eine geschwächte Stelle (eine Wunde nach dem Herausdrücken) zu gelangen, mit der Ihr Immunsystem ohne Akne problemlos umgehen kann. Die Folgen können die schwerwiegendsten sein (ich möchte niemanden erschrecken, einen jungen, gutaussehenden Mann, der Akne im Bad drückte und dann an einer Blutvergiftung starb - Gott bewahre es allen!). Besonders gefährlich ist das "Nasolabialdreieck" - die vielen Gefäße, die das Gehirn direkt versorgen. Es besteht ein Risiko ungleich Null für Meningitis oder Enzephalitis. Beachten Sie, dass der Pickel selbst keine Infektion ist..


Kochinfektion - eitrige Entzündung der Haarfollikel (angrenzender Gewebe). Sie können sich nicht nur im Gesicht, sondern auch auf dem Hinterkopf, dem Nacken und dem Rücken befinden und durch den Körper "wandern". Furunkulose ist bereits eine Infektionskrankheit, die am häufigsten durch Staphylococcus aureus verursacht wird. Es muss bereits sehr ernst genommen werden.

Mit jedem neuen Zusammendrücken (insbesondere in einer nicht sterilen Umgebung und mit schmutzigen Händen) steigt ihre Anzahl: Die herausgedrückte Flüssigkeit dringt durch benachbarte Poren in die Haut ein und infiziert gesundes Gewebe. Selbst wenn keine Infektion auftritt, wird die Haut mechanisch geschädigt und hinterlässt Narben und Flecken.

Hilfreiche Ratschläge

Folgende allgemeine Empfehlungen können gegeben werden:

  • Akne nicht ausdrücken;
  • Reinigen Sie das Gesicht mit neutralen Gelen und Schäumen für das Gesicht oder besser mit einem Sud aus Kamille und natürlichem Gurkensaft.
  • Übertrocknen Sie die Haut nicht (alkoholhaltige Lotionen sind daher nicht geeignet, nur neutrale);
  • Verwenden Sie kein Pulver oder Sahne (sie enthalten Öle, die Akne verschlimmern und die Poren und Kanäle der Talgdrüsen verstopfen können).
  • Wenn es völlig "unerträglich ist, den Pickel zu unterdrücken" - dann nur mit einer sterilen Serviette, ohne "den Inhalt zu verschmieren", und sofort mit einem Antiseptikum oder Alkohol zu behandeln.

Wie man verlernt?

Frage: Wie man verlernt, Akne zu quetschen - eher eine Frage an einen Psychologen. Akne tritt häufig bei Personen mit einer erhöhten Neigung zu Hygiene, Sauberkeit und Antiseptika auf. Dies wird oft während der Pubertät, der vorehelichen Periode, gesehen. Wenn es keinen würdigen Kandidaten gibt. Es ist wichtig zu bestimmen, woher die Beine wachsen (Manifestation von Angst, Stolz, Minderwertigkeit usw.)..

Um dies zu beenden, müssen Sie "einen Platz für Ihre Hände" finden. Drücken Sie beispielsweise die Luftpolsterfolie zusammen. Schauen Sie weniger in den Spiegel, besonders wenn Sie Freizeit haben. Lassen Sie sich von etwas (oder jemandem) mitreißen.

Gehen Sie unbedingt zu einer Kosmetikerin, möglicherweise zu einem Psychologen.

Wie behandelt man?

Erstens ist sporadische Akne normal, insbesondere bei Jugendlichen. Wenn es viele von ihnen gibt, treten sie regelmäßig auf und verursachen psychische Beschwerden - eine Behandlung ist erforderlich. Die Behandlung betrifft in erster Linie die Kanäle der Talgdrüsen (es ist notwendig, sie freizugeben, zu reinigen, zu heilen), die Haarfollikel (es ist notwendig, die Anzahl der Bakterien zu verringern, die Entzündung zu verringern)..

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie aufhören sollen, Akne zu quetschen, schauen Sie sich die Internetquellen und Foren an. Es gibt viele Tipps und Volksrezepte.

Möglicherweise muss nach Demodex gesucht werden (Mikromilben, die sich von Talg und Hautschalen ernähren). Im Prinzip haben viele sie und sind harmlos, wenn nicht stark vervielfacht..

Jede Methode zur Behandlung von Akne sollte die individuellen Eigenschaften des Körpers berücksichtigen und auf einer Analyse des Immunstatus und der Darmflora beruhen. Nur dann können Sie sie sicher loswerden..

Willst du Akne auf dein Gesicht bekommen? Denk nochmal

Die Katastrophe eines jeden Mädchens ist ein riesiger Pickel vor einem Vorstellungsgespräch oder einem Date. Und es scheint eine gute Idee zu sein, es genau dort loszuwerden. Was denn. Wenn dies ein Pickel ist, wird nichts Schreckliches passieren. Die Hauptsache ist, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Trotzdem werden wir Sie warnen: Sie können Akne nicht auf Ihr Gesicht drücken, egal wie Sie wollen. Vertraue diese Angelegenheit besser einer professionellen Kosmetikerin an.

Was ist Akne und warum erscheint es?

Akne (Akne, Akne) ist nichts anderes als das Ergebnis einer Entzündung. Es entsteht, wenn die Hautporen verstopft sind und sich Bakterien darin aktiv vermehren. Die Gründe können sehr unterschiedlich sein:

Einnahme bestimmter Medikamente (Barbiturate, Halogene) usw..

Arten von Akne im Gesicht (Foto)

Akne tritt also auf, wenn die Zeit mit Eiter oder Talg verstopft ist. Infolgedessen bildet sich eine kleine Zyste. Es gibt verschiedene Arten..

Pusteln

Tiefe Pickel, die sich häufig in der Dermis bilden (tiefe Hautschicht). Sie sehen normalerweise aus wie ein roter, geschwollener Fleck. Mit der Ansammlung von Eiter erscheint ein charakteristischer weißer Punkt in der Mitte. Nach der Extrusion können kleine Narben zurückbleiben. Rote Eiter Pickel sind eine häufige Sache in der Pubertät. Treten häufig bei schwangeren Frauen oder bei der Einnahme von Verhütungsmitteln auf.

Wird gebildet, wenn eine offene Pore mit Talg und toten Zellen der Epidermis verstopft wird. Diese Bereiche werden Komedonen genannt. Sieht aus wie ein kleiner roter Abszess mit einem schwarzen Punkt in der Mitte;

Miliums (Whiteheads)

Ein dichter weißer Fleck, der sich aufgrund einer Überaktivität der Talgdrüsen bildet

Was passiert, wenn Sie Pickel im Gesicht haben??

Ihre Mutter hat Ihnen wahrscheinlich verboten, Akne mit schmutzigen Händen zu berühren, um keine Keime einzuführen. Und im Allgemeinen hat sie recht.

Wenn Sie Pickel auf Ihrem Gesicht pflücken, ohne auf Hygiene zu achten:

Sie können eine Narbe hinterlassen;

Der Pickel verwandelt sich in ein kleines Geschwür und die Heilung dauert länger. Und natürlich steigt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion.

Sie können Eiter und Bakterien tiefer unter Ihre Haut drücken und sie breiten sich auf benachbarte Poren aus. Infolgedessen haben Sie nicht eine, sondern fünf Akne..

Es dauert drei bis sieben Tage, bis es von selbst geheilt ist. Durch Herausdrücken verlängern Sie die Heilungszeit auf durchschnittlich 14 Tage.

Warum Sie Akne im Nasolabialdreieck nicht auspressen können

Dieser Bereich umreißt die Lippen und die Nase. Die Oberkante befindet sich ungefähr im Bereich des Nasenrückens. Warum können Sie Akne nicht im Nasolabialdreieck auspressen? Beginnen wir mit dem, was auch als "Dreieck des Todes" bezeichnet wird..

Erstens gibt es im Bereich der Nase nur sehr wenige Bindegewebe, was bedeutet, dass eine Entzündung sehr schwer zu lokalisieren ist. Zweitens befindet sich im Nasolabialdreieck die Hauptgesichtsvene, die mit den Winkel- und Augenvenen verbunden ist..

Infolgedessen kann sich ein versehentlich zusammengedrückter Pickel im Nasolabialdreieck in eine Sinusthrombose verwandeln. Um nicht zu sagen, dass dies ein sehr häufiges Ereignis ist. Nach diesem Bericht amerikanischer Ärzte kommt es in etwa 0,2 - 1,6 Fällen pro 100.000 Einwohner pro Jahr vor..

Die Folgen sind jedoch äußerst schwerwiegend, bis hin zu eitrigen Abszessen im Zentralnervensystem, der Lunge, Meningitis und Lungenembolie.

Wie man Akne richtig auf das Gesicht drückt

Wenn Hautausschläge im Gesicht häufig auftreten und es viele gibt, lassen Sie sich zuerst von einem Dermatologen untersuchen.

Um eines Pickels willen ist es jedoch irgendwie unwirtschaftlich, zu einem Schönheitssalon zu laufen. Verwenden Sie diese Tipps, um Mitesser im Gesicht richtig zu behandeln:

Warten Sie, bis sich eine weiße oder gelbliche Pustel bildet.

Waschen Sie Ihre Hände unbedingt mit Seife oder wischen Sie sie mit einem Antiseptikum ab.

Verwenden Sie eine feine Nadel, um die Pustel zu durchstechen. Vor Gebrauch gründlich sterilisieren;

Drücken Sie mit den Fingerspitzen auf beide Seiten des roten Flecks. Platzieren Sie Ihre Finger so, dass sie ein "V" bilden. Dies hilft, den Eiter und die Talgreste aus der verstopften Pore herauszudrücken.

Wischen Sie den Bereich um den Pickel mit Alkohol oder einem anderen Antiseptikum ab, um Infektionen in den nahe gelegenen Poren zu vermeiden.

So vermeiden Sie Akne im Gesicht

Es ist überhaupt nicht notwendig, sich einem hässlichen Ausschlag und vor allem Abszessen zu unterwerfen.

Um Akne im Gesicht zu vermeiden, halten Sie Ihre Hände davon fern. Kratzen oder berühren Sie Ihre Haut nicht noch einmal, insbesondere auf der Straße oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Waschen und reinigen Sie Ihre Haut regelmäßig nach dem Training.

Spülen Sie das Make-up vor dem Schlafengehen und vor dem Training gründlich ab. Tragen Sie bei heißem Wetter kein zu dickes Make-up auf.

Ein Pickel sollte von selbst heilen. Versuchen Sie nicht, ihn in mehreren Durchgängen zusammenzudrücken.

Häufige Hautausschläge im Gesicht sind ein Grund, einen Dermatologen zu konsultieren.

Trink keinen Alkohol. Es stört das pH-Gleichgewicht und trocknet die Haut aus. Dies ist mit dem Eindringen von Bakterien in die Poren und häufigen Entzündungen behaftet.

Wenn wir nicht über ein schweres hormonelles Ungleichgewicht sprechen, reicht es aus, die Ernährung zu normalisieren. Essen Sie weniger süße, stärkehaltige und fetthaltige Lebensmittel - all dies zusammen stimuliert die Talgdrüsen und führt zu neuen Hautausschlägen.

100% wahr: Ist es möglich, Akne im Gesicht herauszudrücken und wozu sie führen kann?

Im Kampf um schöne Haut ergreifen viele Frauen drastische Maßnahmen, um Hautausschläge schnell loszuwerden. Es besteht die Annahme, dass ein störender Abszess, der herausgedrückt wurde, vollständig verschwindet. Dies ist jedoch überhaupt nicht der Fall, und Dermatologen und Kosmetiker reagieren negativ auf die Frage, ob es möglich ist, Akne selbst ins Gesicht zu drücken. Diese Kategorisierung ist nicht zufällig, sondern hat eine Reihe von Gründen, die im Folgenden aufgeführt sind..

5 Gründe, warum Sie nicht pushen sollten

Diejenigen, die bezweifeln, ob es möglich ist, Akne zu zerstören, sollten mit den möglichen Konsequenzen vertraut sein. Diese Aktion, die unabhängig zu Hause durchgeführt wird, kann nicht nur zu ernsthaften Problemen mit der Haut, sondern auch mit der Gesundheit im Allgemeinen führen..

Lassen Sie uns die Hauptfaktoren skizzieren, warum es unmöglich ist, Akne im Gesicht herauszudrücken:

  1. Infektionsrisiko. In den meisten Fällen geht die Selbstentfernung von Mitessern und Mitessern mechanisch mit dem Eindringen schädlicher Bakterien in die offene Wunde einher. Tatsache ist, dass zu Hause keine vollständige Sterilität gewährleistet werden kann. Es ist besonders gefährlich, Mitesser ohne Handschuhe und Spezialwerkzeug mit den Händen zu zerquetschen.
  2. Eine Zunahme der Anzahl von Hautausschlägen. Das Herausdrücken von Fettansammlungen von der Oberfläche der Epidermis führt zur Blockierung der entsprechenden Drüsen. Komplikationen in Form einer Infektion verschlimmern die Situation, Akne und Mitesser kehren zurück und ihre Anzahl steigt.
  3. Grobe Hautfehler. Die mechanische Beseitigung von Hautausschlägen bleibt nicht unbemerkt. Die Heilung der entstehenden Wunde führt zur Bildung einer Narbe oder Narbe. In einigen Fällen ist die Entlastung der Epidermis gestört. Auch nach der Regeneration der Abdeckungen ist eine vollständige Beseitigung dieser Schäden nicht garantiert. Um die Integrität des Gewebes wiederherzustellen, muss man häufig auf chirurgische Methoden zurückgreifen..
  4. Spots. Es ist sehr schwierig, die Spuren von Akne zu heilen, in einigen Fällen ist es unmöglich. Pigmentierte Flecken dieses Ursprungs sind schwer zu verschleiern und beeinträchtigen das Erscheinungsbild.
  5. Ernsthafte Konsequenzen. Ein weiterer Faktor, warum Akne nicht herausgedrückt werden kann, ist die Nähe des Kapillarnetzwerks zur Oberfläche. Die Platzierung im nasolabialen und temporalen Bereich gilt als besonders gefährlich. Diese Gefäße zeichnen sich durch die Nähe zum Gehirn aus. Ihre Schädigung und Infektion des Blutkreislaufs kann dieses Organ negativ beeinflussen oder sogar zum Tod führen..

Welche Akne kann herausgedrückt werden

Jede Art von Akne erfordert einen anderen Ansatz. Betrachten Sie ihre Eigenschaften und Eliminierungsmethoden.

Komedonen sind Hautausschläge, bei denen kein entzündlicher Prozess vorliegt. Sie entstehen durch verstopfte Poren. Am häufigsten im Nasolabialdreieck. Es gibt zwei Arten:

  • offene - fettige Stopfen haben während der Bildung keine ausgeprägte Farbe, aber im Laufe der Zeit werden sie gelb oder dunkler;
  • geschlossen - subkutane Art von Akne, äußerlich am Integument nicht erkennbar, aber mit den Fingern gut tastbar.

Das Entfernen von Komedonen ist nur im Schönheitssalon möglich, indem die Poren geöffnet und der Inhalt sicher entfernt werden.

Entzündliche Akne ist die häufigste Art von Hautausschlag. Sehr häufig in der Jugend. Sie werden von schmerzhaften Empfindungen, Rötungen und Beschwerden begleitet..

  • Papeln sind große leuchtend rote Beulen von mindestens einem Zentimeter. Es gibt keine sichtbaren eitrigen Herde auf der Oberfläche. Dicke und tiefe Läsionen können an den Wangen, am Rücken und an anderen Körperteilen auftreten, an denen die Haut sehr dicht ist. Das Herausdrücken solcher Formationen führt zu einem erheblichen Trauma der Haut, es verbleiben große Wunden und anschließend Narben.
  • Pusteln - entzündete Bereiche der Epidermis von konischer Form mit weißem Kopf. Wenn die Spitze grün oder gelb ist, bedeutet dies, dass die Infektion sekundär ist. Voll ausgereifte Läsionen können manuell entfernt werden, wobei die Sterilität erhalten bleibt.

Wie man eine Gewohnheit bricht

Für viele Menschen entwickelt sich diese Methode, Akne loszuwerden, zu einer Sucht. Selbst wenn man alle Gründe kennt, warum es unmöglich ist, Akne zu quetschen, können einige diese Angewohnheit immer noch nicht bewältigen..

Es gibt eine Reihe von Tipps, mit denen Sie lernen können, Ihre Haut nicht durch Auspressen von Eiterungen zu verletzen:

  • Führen Sie regelmäßig eine gründliche Reinigung in einem Schönheitssalon durch, pflegen Sie Ihr Gesicht zu Hause und tragen Sie medizinische Kosmetik auf.
  • nicht an das bestehende Problem denken, jedes Mal von anderen Aktivitäten abgelenkt werden;
  • Berühren Sie nicht die Haut, es ist nicht nur nicht hygienisch (es gibt viele Mikroben an den Händen, Sie können den Zustand der Epidermis verschlimmern), sondern es verhindert auch, dass Sie die gebildeten Pickel fühlen.
  • Das Gesicht nach der Extrusion sieht rot, geschwollen und entzündet aus. Es lohnt sich, sich ständig daran zu erinnern, um eine solche Aktion nicht zu wiederholen..

Wenn Sie trotz aller Bemühungen nicht aufhören können, Akne zu quetschen, sollten Sie einen Psychologen konsultieren. Vielleicht liegt der Hauptgrund im Vorhandensein von Komplexen, Ängsten oder anderen internen Problemen, die behandelt werden müssen..

Alternative Methoden

Nachdem Sie herausgefunden haben, warum es unmöglich ist, Akne im Gesicht zu quetschen, können Sie dieses Problem lösen, indem Sie sich an die Kosmetik wenden. Es gibt eine Reihe von Tiefenreinigungsverfahren, bei denen der Inhalt von Akne und Mitessern entfernt wird, ohne die Epidermis zu schädigen..

Sie haben jedoch Kontraindikationen und werden je nach Problem individuell ausgewählt. Außerdem ist in fast allen Fällen eine vorübergehende Rehabilitationsphase erforderlich, in der es verboten ist, in der offenen Sonne zu erscheinen und dekorative Kosmetika aufzutragen..

Mechanische Reinigung

Für diejenigen, die daran interessiert sind, ob es möglich ist, Akne ohne schwerwiegende Folgen auszumerzen, ist dieses Verfahren geeignet. Die Reinigung mit Spezialwerkzeugen durch eine hochqualifizierte Kosmetikerin ist die korrekte Entfernung von Läsionen.

  • Es ist angezeigt für Menschen mit Akne, Mitessern an Nase und Kinn, wen nicht nur im Gesichtsbereich, sondern auch an anderen Körperteilen (Brust, Schultern, Rücken).
  • Das Arbeitswerkzeug ist Unnas Löffel. Hergestellt als Metallstange mit zwei Enden. Einer hat einen gekrümmten Spatel mit einem Loch, durch das der Inhalt des Pickels austritt. Das andere wird durch ein Sieb dargestellt, das überschüssiges Talg und tote Dermis entfernen soll.
  • Das Verfahren wird in Übereinstimmung mit allen Hygienestandards mit desinfizierten Geräten durchgeführt.
  • Nebenwirkungen sind Schmerzen, Rosacea, Blutergüsse, Krusten an den Behandlungsstellen. Daher ist eine Rehabilitationsphase erforderlich, um die Strukturen der Epidermis wiederherzustellen..
  • Es wird empfohlen, einmal im Monat für Besitzer normaler bis fettiger Haut durchzuführen. Nicht mehr als einmal alle sechs Monate bei trockenen Oberflächen.

Staubsaugen

Diese Methode gilt als sicherer, zum Reinigen wird ein spezielles Gerät verwendet. Dieser Faktor ist sehr wichtig, da zwischen der Gesichtshaut und den Händen des Meisters kein Hohlraum vorhanden ist, der die Vermeidung von Infektionen garantiert. Wenn der Pickel jedoch nicht reif genug ist und es nicht möglich ist, ihn mit einem Vakuum herauszuziehen, kann die Kosmetikerin ihn selbst entfernen.

  • geeignet für Besitzer fettiger Haut, die mit Talgpfropfen, Akne verstopft ist; ist in der Lage, weiße Akne und offene Hautausschläge zu entfernen;
  • Das Ziehen von Schmutz beschädigt die Struktur der Talgdrüsen nicht. verwendet an schwer zugänglichen Stellen (in den Flügeln der Nase, Ohrmuscheln);
  • verursacht keine Beschwerden und Schmerzsyndrome, es gibt praktisch keine Beschwerden während des Eingriffs;
  • Es wird empfohlen, etwa einmal im Monat eine so gründliche Reinigung durchzuführen.

Ultraschallreinigung

Es erfolgt in zwei Schritten. Zuerst beeinflussen sie mit Hilfe von kosmetischen Säuren die Struktur des Pickels, zerstören ihn und reinigen dann das Integument mit hochfrequenten Vibrationen.

  • Es ist nur gegen oberflächliche Hautausschläge wirksam, es wird nicht gegen große und tiefe Akne wirken.
  • Geeignet für Menschen mit stumpfer und fettiger Haut, vergrößerten Poren.
  • Kann auf empfindliche Bereiche angewendet werden - Lippen und Hals.
  • Wird als die empfindlichste und sicherste Art der Reinigung angesehen.
  • Verbessert die Durchblutung, macht das Gewebe weich und macht die Dermis empfänglicher für andere Kosmetika und Pflegeverfahren.
  • Wenn das Problem nicht sofort behoben werden konnte, ist eine Durchführung solcher Verfahren in Abständen von eineinhalb Monaten erforderlich..

Chemisches Peeling

Basierend auf der Wirkung von Säuren auf die Haut. Das angewendete Medikament entfernt das Stratum Corneum, die Dermis wird erneuert, der Fetthaushalt normalisiert sich wieder.

  • Entfernt Akne, Entzündungen und Akne-Flecken.
  • Gleicht die Erleichterung der durch Akne beschädigten Haut aus, heilt Narben und Narben.
  • Abhängig von der Schwere der Akne wird das Mittel nach dem Grad der Wirkung auf die Haut ausgewählt (oberflächlich oder tiefer)..
  • Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten, es ist möglich, die für ein bestimmtes Problem geeignete auszuwählen.
  • Oberflächliche oder Mittellinien-Peelings haben eine Erholungsphase von mehreren Tagen bis zu einer Woche.
  • Nach einer gründlichen Reinigung erfolgt die vollständige Regeneration des Integuments in einem Monat.

Diejenigen, die immer noch daran zweifeln, ob es möglich ist, Akne im Gesicht zu quetschen, werden wahrscheinlich nicht nur mit ästhetischen Problemen konfrontiert sein, sondern auch schwerwiegendere medizinische Schäden erleiden. Daher lohnt es sich, diese Technik aufzugeben und alle Anstrengungen zu unternehmen, um diese gefährliche Gewohnheit auszurotten. Intelligente Hautpflege und regelmäßige Reinigung in einem speziellen Schönheitssalon verleihen ihm ein gesundes und frisches Aussehen..

Warum Sie keine Akne auf Ihr Gesicht drücken können und wie Sie sich davon entwöhnen können.

Akne kann durch Reizung, Schmutz, Schwitzen, Kälte usw. verursacht werden..

Dieses Problem ist jedem bekannt. Und jeder löste es im Kampf um die Reinheit seines Gesichts auf seine Weise - er verwendete verschiedene Masken, Lotionen, Medikamente und Verfahren. Einige Leute neigen dazu, Akne zu zerquetschen. Wir rufen diese Gruppe von "Besitzern" von Akne an - auf keinen Fall! Sie selbst wissen das sehr gut. Aber sie drücken. Darüber hinaus regelmäßig.

Warum können Sie Akne nicht quetschen?

Die Antwort ist kurz genug - aufgrund des Ursprungs sowie der Ausbreitung von Akne. Ein Pickel ist nicht nur ein unangenehmer äußerer Hautausschlag. Zuallererst ist dies der Prozess der Hautentzündung, einer Hautkrankheit, die in den meisten Fällen durch andere Erkrankungen des Körpers - des Darms - kompliziert wird. Aus diesem Grund kann der Kampf gegen sie als Analphabet ein Kampf mit dem eigenen Körper sein. Schmeicheln Sie sich nicht stark, indem Sie zwei oder drei frische Pickel besiegen!

Indem Sie die Akne herausdrücken, öffnen Sie das Fenster mit Ihren eigenen Händen, um in die resultierende Wunde der Infektion zu gelangen, mit der Ihre Immunität vor der Akne sicher fertig wurde. Die Folgen solcher Handlungen können die schwerwiegendsten sein (ich möchte niemanden einschüchtern, aber es gibt einen Fall, in dem ein hübscher junger Mann, der Akne in einem Dampfbad drückte, an einer Blutvergiftung starb - Gott bewahre!).

Das gefährlichste ist das "Nasolabialdreieck", da es viele Gefäße hat, die das Gehirn direkt versorgen. Es besteht ein sehr wahrscheinliches Risiko für Enzephalitis oder Meningitis. Gleichzeitig stellen wir fest, dass der Pickel selbst keine Infektion ist..

Kochentzündung ist eine eitrige Infektion der Haarfollikel (angrenzender Gewebe). Es kann nicht nur im Gesicht, sondern auch am Nacken, am Hinterkopf, am Rücken oder sogar durch den Körper „wandern“. Furunkulose ist eine Infektionskrankheit, die am häufigsten durch das Vorhandensein von Staphylococcus aureus verursacht wird. Und seine Behandlung erfordert einen ernsthaften Ansatz..

Jedes weitere Zusammendrücken (insbesondere mit schmutzigen Händen und in einer nicht sterilen Umgebung) führt zu einer Erhöhung ihrer Anzahl: Durch die nahe gelegenen Poren dringt die herausgedrückte Flüssigkeit in die Haut ein und infiziert dadurch gesundes Gewebe. Selbst wenn keine Infektion auftritt, wird die Haut mechanisch geschädigt und es bleiben verschiedene Flecken und Narben zurück..

Als nächstes empfehlen wir Ihnen, sich ein Video anzusehen, in dem detailliert beschrieben wird, was passiert, wenn Akne auf Ihr Gesicht drückt:

Nützliche Hinweise

Die grundlegenden Tipps lauten wie folgt:

  • Akne nicht zerdrücken;
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht mit neutralen Schäumen und Gelen und am besten mit einem Sud aus Kamille oder Gurkensaft.
  • Übertrocknen Sie die Haut nicht (aus diesem Grund sind Alkohollotionen nicht geeignet, nur neutrale).
  • Verwenden Sie keine Creme und Puder (sie enthalten Öle, die den Zustand von Akne verschlechtern und auch die Poren des Gesichts verstopfen können).
  • Wenn "unerträglich und der Pickel muss dringend unterdrückt werden" - dann nur mit einer sterilen Serviette, während "den Inhalt nicht verschmieren" und sofort mit Alkohol oder einem anderen Antiseptikum behandeln.

Wie Sie sich vom Drücken von Akne entwöhnen?

Frage: Wie Sie sich entwöhnen, um Akne zu zerstören, müssen Sie höchstwahrscheinlich einen Psychologen fragen. Akne tritt häufig bei Personen auf, die anfällig für Hygiene und Antiseptika sind. In den meisten Fällen kann dies in der Pubertät und in vorehelichen Perioden verfolgt werden. Wenn kein würdiger Herausforderer am Horizont ist. Es ist notwendig zu verfolgen, woher die Beine gewachsen sind (Manifestation von Stolz, Minderwertigkeit oder Angst).

Um dies zu beenden, müssen Sie Ihre Hände beschäftigt halten. Beginnen Sie zum Beispiel damit, die Luftpolsterfolie zu zerdrücken, und interessieren Sie sich für etwas (oder jemanden)..

Es ist unbedingt erforderlich, eine Kosmetikerin und möglicherweise einen Psychologen aufzusuchen..

Wie wird es behandelt??

Erstens sind einzelne Pickel ein völlig natürliches Phänomen, insbesondere für Jugendliche. Wenn es viele von ihnen gibt, treten sie ständig auf und verursachen schwere psychische Beschwerden - eine Behandlung ist notwendig. Zunächst müssen die Kanäle der Talgdrüsen geheilt (sie sollten befreit, gereinigt werden) und die Haarfollikel (Sie müssen die Infektion reduzieren) werden..

Wenn Sie nicht verstehen, wie Sie aufhören können, Mitesser zu vernichten - sehen Sie sich das Video im Internet und in verschiedenen Foren an -, gibt es viele effektive Empfehlungen und Volksrezepte.

Möglicherweise müssen Sie das Vorhandensein von Demodex (Mikromilben, die sich von Talg und keratinisierten Schuppen ernähren) überprüfen. Die meisten Menschen haben sie und sie stellen keine Gefahr dar, wenn sie sich nicht stark vermehrt haben..

Jede gewählte Methode zur Aknebehandlung muss notwendigerweise die individuellen Eigenschaften des Körpers berücksichtigen und auch auf der Analyse der Immunität und der Darmflora beruhen. Nur in diesem Fall können Sie sie sicher loswerden..

Ist es möglich, Akne zu quetschen und wie man es richtig macht?

Die Frage, ob es möglich ist, Akne zu quetschen, ist für fast alle Menschen von Interesse, die an Hautproblemen leiden. Schließlich möchten Sie keine störenden Beulen im Gesicht ertragen! Es ist viel einfacher herauszudrücken und zu vergessen.

Warum wird davon ausgegangen, dass dies auf keinen Fall getan werden sollte? Und wenn ja, wie? Dies sind die Fragen, die wir in diesem Artikel beantworten werden. Wir werden Ihnen sagen, ob es möglich ist, Akne zu quetschen und wie man es richtig macht.

Kann Akne gequetscht werden?

Beginnen wir mit der Beantwortung der beliebtesten Frage. So ist es möglich, Akne zu quetschen oder nicht?

Jeder beobachtet mindestens einmal in seinem Leben Akne auf seiner Haut, und wahrscheinlich hat fast jeder in diesem Moment den Wunsch, mindestens eine herauszudrücken. Es ist so verlockend, nur einen Pickel zu drücken, um ihn sofort loszuwerden..

Dermatologen raten jedoch dringend von diesem Ansatz ab. Warum? Ein schlechtes Zusammendrücken eines Pickels kann das Risiko einer Hautinfektion und einer Vernarbung der Haut erhöhen.

Natürlich können Sie Narben nach dem Zusammendrücken von Akne entfernen, aber es ist immer noch besser, nur zu verhindern, dass sie auftreten. Wenn es natürlich möglich ist.

Es gibt einen korrekten Weg, um einen Pickel zu platzen, den wir in diesem Artikel diskutieren werden. Beachten Sie, dass dieses Verfahren am besten in einer sterilen Umgebung durchgeführt wird. Und im Idealfall - kontaktieren Sie eine Kosmetikerin.

Gründe, warum Akne nicht gequetscht werden kann

Wenn Sie versuchen, einen Pickel zu platzen (der schließlich die Hautbarriere durchbricht), besteht die Gefahr, dass Sie Akne bekommen. Es wird für immer bei dir bleiben, wenn der Pickel tief genug war.

Wenn Ihr Pickel infizierten Eiter enthält, kann das Herausdrücken Bakterien auf Ihrer Haut verbreiten. Sie wandern zu anderen Poren und Haarfollikeln. Dies kann einen noch größeren Ausbruch von Akne verursachen..

Das Knallen eines Pickels kann auch den natürlichen Heilungsprozess der Haut verzögern. Dies bedeutet, dass eine „schnelle Lösung“ letztendlich nur den Prozess der Akne-Verlangsamung verlangsamt..

Oder ist es noch möglich?

Dermatologen sagen, dass dies im Allgemeinen unmöglich ist. Aber wenn es möglich ist, dann nur unter sterilen Bedingungen und mit speziellen Geräten.

Tatsache ist, dass nach einem solchen Verfahren Läsionen auf der Haut auftreten. Und sie können sich wiederum in schreckliche Narben verwandeln..

Meistens meinen Dermatologen und Kosmetiker, dass es unmöglich ist, Akne zu quetschen, dass Sie es nicht selbst tun sollten. Weil die Leute dies in der Regel übrigens ziemlich gefährlich falsch ausführen.

Und deshalb treten negative Konsequenzen auf. Wir erklären Ihnen jedoch, wie Sie die mechanische Reinigung korrekt durchführen, ohne schwerwiegende Folgen für die Haut zu haben..

Wie man Akne korrigiert?

Trotz alledem können einige Leute der Versuchung nicht widerstehen, einen Pickel zu platzen. Wenn Sie also von Zeit zu Zeit immer noch Akne ausdrücken, machen Sie es richtig - mit dieser Technik.

Die Technik zum sicheren Entfernen eines Pickels hängt von der Art des Hautausschlags ab. Da die Struktur verschiedener Aale unterschiedlich ist und Sie sie auf unterschiedliche Weise zerkleinern müssen.

Um Akne vorzubehandeln, können Sie rezeptfreie Antiseptika verwenden. Salicylsäure oder Benzoylperoxid ist am besten. Dies kann helfen, den Pickel zu lösen, bevor Sie versuchen, ihn loszuwerden..

Die Technik, gewöhnliche Akne auszudrücken

Normale Pickel sind am einfachsten zu zerdrücken. Schließlich stellen sie an sich keine besondere Gefahr dar. Es ist kein Eiter in ihnen und sie sind nicht zu tief. Aus diesem Grund können sie wie gewohnt herausgedrückt werden..

Es gibt 3 Methoden.

Der erste Weg.

Waschen Sie Ihre Hände gründlich und legen Sie dann Ihre Finger auf beide Seiten des reifen Pickels. Mit etwas Druck sollte der Inhalt herausspringen.

Zweiter Weg.

Behandeln Sie die Nadel mit Alkohol und stechen Sie vorsichtig in die Haut, wo die Poren verstopft sind. Entfernen Sie dann den weißen Kopf genauso wie den schwarzen.

Dritter Weg.

Waschen Sie Ihre Hände gründlich, nachdem Sie ein rezeptfreies Adstringens oder Aknemedikament verwendet haben. Drücken Sie auf beide Seiten der verstopften Pore, um den Stopfen zu entfernen.

Wie man Pusteln loswird

Eine Pustel ist ein mit Eiter gefüllter Pickel. Es tritt als Folge des Entzündungsprozesses in der Epidermis auf. Unterschied in Juckreiz und Schmerzen.

Die Pusteln befinden sich tief unter den Hautschichten und sind schwer zu entfernen. Mit einer warmen Kompresse können Sie jedoch versuchen, die Poren zu öffnen und die Innenseite des Pickels näher an die Hautoberfläche zu bringen..

Aber im Allgemeinen ist es am besten, nicht zu versuchen, die Pusteln selbst zusammenzudrücken. Dies ist sehr gefährlich und führt zu mehr Akne..

Wie sonst können Sie Akne loswerden?

Akne zu knallen ist nicht der einzige Weg, um Ihre Haut zu reinigen.

Sie können rezeptfreie Medikamente ausprobieren. Diejenigen, die Salicylsäure oder Benzoylperoxid enthalten, helfen am besten. Sie können täglich verwendet werden, um Ausbrüche zu beseitigen und die Poren zu verstopfen.

Eine kalte Kompresse oder Eis kann verwendet werden, um Schmerzen und Schwellungen von Zysten, Knötchen und Pusteln zu lindern.

Warme Kompressen können auch verwendet werden, um Schmutz und Bakterien zu entfernen. Mit ihrer Hilfe können Sie auch eine schnelle Heilung verstopfter Poren erreichen..

Natürliche Antiseptika wie verdünnter Alkohol und Teebaumöl können als Adstringenzien wirken. Sie können verwendet werden, um Pickel auszutrocknen und durch Talg verursachte Stauungen zu beseitigen.

So vermeiden Sie Akne nach dem Drücken

Wie bereits erwähnt, tritt Akne nach dem Auspressen auf, wenn Sie die Haut austrocknen oder die Hygieneregeln nicht befolgen.

Beachten Sie außerdem die folgenden Regeln:

⦁ Behandeln Sie die Haut vor dem Auspressen mit einem antibakteriellen Mittel.
⦁ Waschen Sie Ihre Hände und behandeln Sie Ihre Haut mit einem Antiseptikum.
⦁ Wiederholen Sie alle oben genannten Schritte nach der Extrusion.
⦁ Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf.

Prävention von Akne

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um zukünftige Ausbrüche zu verhindern..

Hier sind einige davon:

  • Halten Sie sich an Ihr Akne-Behandlungsschema;
  • Lassen Sie Ihre Haut natürlich heilen;
  • Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel und waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich.
  • Reinigen Sie Ihren Körper und Ihr Gesicht nach dem Training immer mit antibakterieller Seife.
  • Halten Sie Ihre Hände von Ihrem Gesicht fern. Insbesondere bei der Nutzung gemeinsamer Oberflächen in Schule, Arbeit und öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • Wenn Sie eine Frau sind, sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt über die Anwendung von Antibabypillen. Einige Menschen verwenden Antibabypillen, um die Anzahl der hormonellen Akne zu reduzieren.
  • Topische Retinoide und orales Isotretinoin (Accutane) können Ausbrüche kontrollieren und verhindern.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Wenn Sie häufig Akne, unangenehme zystische Pickel oder Mitesser haben, die niemals verschwinden, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Ein Pickel, der Narben auf der Haut hinterlässt und nicht mit rezeptfreien Behandlungen verschwindet, sollte von einem Dermatologen behandelt werden.

Sie können lokale oder orale Behandlung, Therapie im Büro verschreiben. Ändern Sie Ihre Ernährung oder Ihren Lebensstil, abhängig von der Schwere Ihrer Akne.

Wie vermeide ich Postakne??

Versuchen Sie, nur Pickel herauszudrücken, die bereits "reif" sind. Keine rote und schmerzhafte Akne.

Wenn Akne juckt, kann dies darauf hinweisen, dass sie bereits herausgedrückt werden kann..

Behandeln Sie die Haut vor dem Pressen mit einem Antiseptikum. Verwenden Sie beim Extrudieren Spezialwerkzeuge. Jetzt gibt es spezielle Sets mit praktischen Schlaufen.

Versuchen Sie außerdem, auf dem Rücken zu schlafen, da das Liegen auf dem Bauch versehentlich zu Pickeln im Schlaf führen kann..

Behandeln Sie die Haut nach dem Auspressen erneut mit einem Antiseptikum, wischen Sie sie mit einem Toner ab und befeuchten Sie sie mit einer leichten Creme.

Wenn Sie bereits Akne haben, denken Sie daran, dass Sie es immer loswerden können. Wir haben mehrere Artikel darüber geschrieben, wie der Heilungsprozess beschleunigt werden kann..

Warum tritt Akne auf??

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, warum Sie überhaupt an dermatologischen Problemen leiden..

Die meisten Akne bildet sich, weil die Hautzellen, die Ihre Haarfollikel umgeben, zusammenklumpen. Dies kann einen harten Stopfen erzeugen, der die Poren verstopft..

Verschiedene Dinge können diese Reaktion in Ihrer Haut auslösen. Einschließlich:

  • Hormone;
  • allergische Reaktionen;
  • Bakterien;
  • natürliche Öle.

Infolgedessen verstopfen die Poren mit Schmutz, Eiter oder Talg. Danach erscheint ein entzündeter Hautbereich..

Warum erscheinen schwarze Punkte??

Mitesser sind offene Poren, die mit Öl und toten Zellen verstopft sind. Öl und Zellen, die die Poren verstopfen, werden beim Kontakt mit Luft schwarz und geben Verunreinigungen einen schwarzen Farbton.

Warum tritt Akne auf??

Gewöhnliche Akne ähnelt in ihrer Entstehung Mitessern. Aber sie sind in deiner Haut bedeckt. Sie können die Schwellung der Haut sehen, die den harten, weißen Stopfen bedeckt. Es enthält den ganzen Schmutz, der die Zeit verstopft hat.

Warum Pusteln erscheinen?

Pusteln sind tiefere Arten von Akne, die viel schwieriger zu entfernen sind. Sie sind normalerweise rot und entzündet. Pusteln können durch Allergien, Hormone, Bakterien oder andere Hauterkrankungen verursacht werden.

Wenn die Poren verstopfen oder sich unter der Haut Pickel bilden, können sich Ihre Haarfollikel mit Eiter oder Talg (Öl) füllen. Schließlich kann der Haarfollikel zusammenbrechen, die Poren von Schmutz befreien und den Heilungsprozess starten..

Es ist ein natürlicher Mechanismus des Körpers, der zur Bekämpfung verstopfter Poren und Akne eingesetzt wird. Wenn Sie den Pickel selbst platzen lassen, können Sie diesen Heilungsprozess starten und den Pickel früher loswerden. Aber es gibt Risiken.

Denken Sie trotz alledem daran: Drücken ist nicht der beste Weg, um Akne loszuwerden. Das Risiko von Infektionen, Narben und verzögerter Heilung ist viel höher, wenn Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen.

Wenn Sie das Gefühl haben, von Zeit zu Zeit Pickel durch Herausspringen beseitigen zu müssen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Technik anwenden..

Waschen Sie unbedingt Ihre Hände und sterilisieren Sie alle Werkzeuge, die Sie zur Entfernung von Akne verwenden möchten. Wenn Sie weiterhin Akne-Ausbrüche bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verschreibung von Medikamenten und anderen Akne-Behandlungen.

9 Mythen über Akne sollten Sie aufhören zu glauben

20. Februar 2020, 19:57 ["Argumente der Woche"]

Akne ist eine unangenehme Kreation in unserem Gesicht. Der Einfluss von Hormonen, Nahrungsmitteln oder schlechter Lebensqualität verursacht einen Ausschlag am ganzen Kopf. „Ich habe Dutzende von Mitteln ausprobiert und ich glaube, ich habe herausgefunden, wie ich sie zu Hause loswerden kann“ - oft sieht man einen ähnlichen Eintrag im Internet. Denken Sie nicht, dass der Kauf der teuersten Produkte in der Apotheke das Problem lösen wird. Akne ist eine größere und innerere Krankheit, die uns äußerlich betrifft.

Jugendliche, Menschen mit problematischer Haut, hatten im Laufe der Zeit "tausend und einen" Gründe, warum Akne auftritt. Beängstigende Mythen, die über das Internet verstreut waren und zusammen mit ihnen als "Supermittel" erschienen. Aber nicht alles ist so einfach wie es scheint. Wenn Sie Soda und Zitrone mischen, hilft es nicht, eine Maske zu machen. Bei diesem Problem lohnt es sich daher, es von der Profilseite aus zu betrachten. Das heißt, einen Arzt aufsuchen. Der Dermatologe diagnostiziert die Haut, identifiziert mögliche Ursachen und verschreibt spezielle Medikamente. Das Ergebnis hängt von der Konsistenz und Konsistenz der Medikamente sowie der Durchführung der Pflegeverfahren ab.

Heute bieten wir Ihnen an, ein für alle Mal die TOP-9-Mythen über die Ursachen von Akne-Ansturm herauszufinden. In dem Artikel werden wir die Fragen äußern:

TOP 9 verbreitete Mythen über Akne.

  • Lohnt es sich, Akne herauszupressen??
  • Ist es möglich, Abszesse zu quetschen?
  • Warum können Sie Akne nicht quetschen?
  • Wie sieht ein gepresster Pickel aus??

Interessante Fakten:

      Warum tritt keine Akne an Füßen, Waden und Händen auf? - Es ist einfach, Akne tritt an der Stelle der Talgdrüsen auf. Sie befinden sich am Kinn, an den Wangen und an der Stirn..

    Pickel ist reif, 9 Mythen über Akne

    Komplexe, schlechte Laune, ungepflegtes Aussehen des Gesichts sind die Hauptursache für Akne. Aber viele Menschen entscheiden sich dafür, sich zu Hause selbst zu behandeln. Wir wurden unsere eigenen Ärzte, diagnostizierten und verschrieben die Behandlung. Nach dem Rat eines Freundes, eines Freundes, einer Mutter, einer Großmutter ist Akne noch mehr geworden als sie war. Um nicht noch einmal auf den "freundlichen" Hinweis von jemandem zu stoßen, lassen Sie uns das Ich markieren. Gehen wir also zu den populären Mythen über Akne über.

      Die Ernährung beeinflusst das Auftreten von Akne nicht! Nein, das ist nicht wahr. Ärzte und Wissenschaftler haben seit langem bewiesen, dass Zucker einen signifikanten Einfluss auf den Zustand unserer Haut hat. Wenn Ihr Blut einen Überschuss an zuckerinduziertem Insulin enthält, bereiten Sie sich auf einen Pickelanfall vor. Achten Sie auch auf Lebensmittel: Soda, Schokoriegel, Süßigkeiten, Bier - sie haben einen hohen glykämischen Index. Es gibt Menschen, die keine Milch vertragen, nämlich das darin enthaltene Hormon. Es erzeugt das Auftreten von Talg auf den Talgdrüsen, verstopft die Poren mit Mitessern und provoziert Akne.

    Rauchen, nicht rauchen, das ist die Frage. Tabakkonsum ist sicherlich schädlich, verursacht aber keine Akne. Aber Akne und Rauchen gleichzeitig - der Prozess der Wundheilung, Akne wird langsamer gehen, da sich die Haut des Rauchers nicht schnell regeneriert. Gib Zigaretten auf. Die Haut sieht viel sauberer aus und Akne heilt schneller.

    Wir verwenden in keiner Weise Kosmetika. Viele Mädchen glauben es, obwohl sie immer noch versuchen, Akne mit billigen Mitteln zu verbergen. Aber hier gibt es auch ein Geheimnis. Sie können Kosmetika verwenden. Es sollte keinen Alkohol (reizt und trocknet die Haut) und Öle (verstopft die Poren, verhindert das Atmen) enthalten. Auf der Suche nach der richtigen Hautpflegeformel? - Achten Sie auf Aloe, Retinole und Piptid 10. Die Inhaltsstoffe tragen zur Verbesserung der Hautqualität bei.

    Sonnenbrand entfernt Akne. Dies ist auch ein Mythos, aber es gibt eine Wahrheit. Die Sommersonne trocknet die menschliche Haut aus, die Talgdrüsen ziehen sich zusammen und die Poren sind nicht verstopft. Die Wirkung von ultravioletter Strahlung in speziellen Geräten erhöht die Talgproduktion durch die Drüsen. Suchen Sie im Winter keine Bräune, warten Sie auf den Sommer.

    Stress ist schuld. Es ist schwierig, mit der Aussage zu argumentieren, aber wenn Sie noch nie Hautprobleme hatten, werden sie nicht vor dem Hintergrund von Stress auftreten. Bestehende Akne kann sich jedoch verschlimmern. Der Heilungsprozess wird langsamer sein.

    Wasche dein Gesicht die ganze Zeit, immer und ständig. Nein, diese Methode wird definitiv nicht helfen. Mitesser und Mitesser werden durch Verstopfungen in den Talgdrüsen verursacht, nicht jedoch durch Schmutz. Besonders starkes Reiben des Gesichts reizt und verletzt die Haut. Es ist notwendig, eine "Wäsche" ohne Sulfate mit einer milden Wirkung von natürlichen Substanzen zu wählen.

    Soda, Wasserstoffperoxid, Zahnpasta - verschmiert und Pickel sind weg. Es wird dringend davon abgeraten, sich an ein solches Schema zu halten. Die Produkte trocknen Pickel aus, aber aufgrund der starken Wirkung reizen sie und verursachen Rötungen und neue Hautausschläge. Benzolinperoxid - lösen Sie das Problem besser, beeinflussen Sie die Beseitigung von Akne in der komplexen Behandlung.

    Sie können Pickel quetschen, sie verschwinden schneller. Die falsche Meinung vieler Menschen. Ein falsch gepresster Pickel schädigt die Follikel und verstärkt die Entzündung. Sie können jedoch Zahnseide verwenden, die eitrige Basis mähen und die Läsion mit einem Antiseptikum behandeln. Natürlich unter dringenden Umständen.

    Gurken werden die Welt retten. Mädchen machen oft eine Gurkenmaske in der Hoffnung, Akne und klare Haut loszuwerden. Hier gibt es auch einen wahrheitsgemäßen Punkt. Die Gurke scheidet Saft aus, der das Gesicht weicher macht und Rötungen beseitigt. Sie beeinflussen das Neoplasma jedoch in keiner Weise. Es ist einfacher, große und kleine Abszesse nicht mit den Händen zu berühren, sie verschwinden mit der Zeit.

    Muss ich Akne quetschen??

    Wir empfehlen von Anfang an, dies nicht zu tun. Die meisten Menschen wissen nicht, dass Akne eine Person töten kann. Leider ist dies laut Expertin Elmira Dzybova so. Der Dermatologe erklärt, dass der Bereich zwischen Nase und Kinn Blutgefäße aufweist, die mit dem Gehirn verbunden sind. Wenn der Pickel falsch herausgedrückt wurde, kommt der Eiter nicht vollständig heraus, sondern gelangt durch das Blut zum Gehirn. Dies führt zu Infektionen und Blutvergiftungen. Es gibt Fälle, in denen Patienten Pickel über die Lippe drückten und eine Infektion auftrat = Meningitis und infolgedessen - Tod.

    Warum man Aale nicht quetschen kann?

    1. Nachdem Sie einen Pickel herausgedrückt haben - warten Sie einen weiteren 5. Die Haut wird rot, der Eiter wird nicht vollständig herauskommen und der "verdorbene Pickel" wird sich noch 10 Mal entzünden, 5 weitere davon werden hinzugefügt. Sie drücken Pickel an jedem geeigneten Ort mit schmutzigen Händen und starkem Druck zusammen - das können Sie nicht. Eine Wunde, die sich im Gesicht bildet, ist ein großartiger Ort, um Keime anzuziehen. Interne Infektion breitet sich über alle Gefäße aus, Sie bekommen eine ganze Akne-Attacke.

    Narben, Wunden, Narben. Der ästhetische Zustand des Gesichts wird sofort leiden. Es gibt Menschen, die in nervösen Situationen wild ihre Gesichter auswählen. Ein Pickel heilt länger als einen Monat und danach bleibt eine Spur in Form eines Flecks zurück. Daher sollten Sie dies nicht tun, wenn Sie keine neuen Komplexe und ein Dutzend Neulinge Akne verdienen möchten.

    Was passiert, wenn Sie keinen Pickel herausdrücken, wie er aussieht??

    Es wird toll sein! Ein Pickel, der nicht herausgedrückt wurde, sieht nicht sehr schön aus, aber zumindest verschwindet er schnell und ruft nicht mehr 5 seiner "Freunde" an. Es gibt 2 Arten von Akne: interne und externe. Interne sind gefährlich, halten länger - es ist strengstens verboten, sie zu berühren. Warten Sie 3-5 Tage, es wird definitiv verschwinden. Frühling ist es auch nicht wünschenswert zu drücken. Erstens ist es ein kleiner roter Punkt, am nächsten Tag oder jeden zweiten Tag erscheint Eiter. Warten Sie einen weiteren Tag, es wird von selbst verschwinden, austrocknen und abfallen.

    Wie viele Tage dauert Akne??

    Die Frage ist häufig, aber individuell. Ohne einen Pickel zu berühren, verschwindet er im Durchschnitt in 3 bis 5 Tagen, wenn Sie keine schwere Akne-Krankheit haben und dies ein Einzelfall ist. Aber wenn die Hände nach ihm greifen, kann die Wunde eine Woche, zwei, einen Monat lang heilen. Wir empfehlen daher dringend, Akne nicht zu quetschen und bei großen Hautausschlägen einen Dermatologen zu kontaktieren..

    Unterstützen Sie uns - die einzige Quelle der Vernunft in dieser schwierigen Zeit

    Was passiert, wenn Sie Akne auf Ihr Gesicht drücken?

    Pickel werden durch zu viel Talgproduktion verursacht. Es entzündet sich und Akne tritt auf. Es gibt viele Arten von Akne: Komedonen, Akne, eitrige Akne und so weiter. Viele sind daran interessiert, ob es möglich ist, Akne im Gesicht zu quetschen. Und was passiert, wenn Sie immer noch unschöne Entzündungen ausdrücken??

    Kann Akne gequetscht werden

    Entzündungsursachen: ungesunde Ernährung, hormonelle Störungen, minderwertige Kosmetika, mangelnde Hygiene, fettige Haut, Störungen des endokrinen Systems, Erkrankungen der inneren Organe, genetische Veranlagung.

    Sie können weiße Pickel auspressen, die vollreif sind. Sie können dies verstehen, indem Sie Druck auf ihn ausüben. Wenn es nicht weh tut, drücken Sie. Drücken Sie keine innere Akne heraus, da es unwahrscheinlich ist, dass Eiter herauskommt. Es wird sich nur im Inneren ausbreiten und eine Infektion auslösen, die mehr Akne verursacht..

    Um einen Pickel ohne Folgen herauszudrücken, waschen Sie Ihr Gesicht und Ihre Hände gründlich. Behandeln Sie die Wunde nach dem Auspressen mit einem Antiseptikum. Drücken Sie niemals Akne auf das Nasolabialdreieck, auch wenn es reif ist. Drücken Sie nicht auf Pickel, wenn sich viele davon auf Ihrem Gesicht befinden. Es wird nicht helfen. Dieses Problem muss mit einem Arzt gelöst werden..

    Es ist am besten, eine kosmetische Reinigung durchzuführen, anstatt zu Hause zu quetschen. Reinigungsarten: mechanisch, Vakuum, Ultraschall, chemisch. Lesen Sie mehr über das Auspressen von Akne.

    Was ist ein Pickel??

    Wie Sie wissen, ist das Auftreten und die Reifung von Akne ein ziemlich schmerzhafter Prozess. Das Erscheinen eines solchen "Spektakels" ist sowohl für seine Besitzer als auch für die Passanten unangenehm, so dass es nicht notwendig ist, über psychische Beschwerden zu sprechen.

    Daher fragen sich die Menschen jeden Tag, wie sie Akne ausdrücken können, ohne zu leiden. Meistens fangen die Leute an, sie zu vernichten, ohne über die möglichen Konsequenzen nachzudenken..

    Ärzte empfehlen, dieses Problem von innen zu behandeln und die eigentliche Ursache der Krankheit zu beseitigen. Glücklicherweise sind moderne Apotheken mit verschiedenen Medikamenten gefüllt, die nicht nur für den externen, sondern auch für den internen Gebrauch bestimmt sind..

    Natürlich kann uns niemand verbieten, Akne zu quetschen, aber vor diesem Verfahren ist es unerlässlich, den Grund für ihr Auftreten herauszufinden. Schließlich können sie leicht nicht nur bei einem Patienten auftreten, sondern auch bei einem gesunden Menschen, bei dem es absolut nichts Überraschendes gibt.

    Am häufigsten entstehen sie aufgrund von Faktoren wie:

    1. Natürliche Hormonkreisläufe des menschlichen Körpers.
    2. Die einfachste Erkältung.
    3. Elementarer Verstoß gegen Hygienevorschriften.

    Wie entstehen?

    Trotz der Ursachen, die Akne verursachen, kann der Akneprozess direkt mit der Entzündung der Talgdrüsen zusammenhängen. Überschüssiges Öl trägt zur Bildung von Stopfen in den Poren bei, die die Kanäle sofort verstopfen. Unter dem Einfluss von Sauerstoff oxidieren sie und verformen sich dann zu Akne.

    Und von der Außenwelt abgeschnittene Bakterien, die sich von demselben Korken ernähren, beginnen den Fortpflanzungsprozess, wonach sie eine Entzündung bilden, dh einen Pickel.

    Im Laufe der Zeit können schwerwiegendere Probleme auftreten - Abszesse. Sie entstehen meist entweder bei schweren Erkrankungen oder an der Stelle eines bereits gequetschten Pickels. Das Herausdrücken eitriger Pickel ist beim ersten Mal nicht so einfach und viel riskanter als das Entfernen eines normalen Pickels.

    Was ist in Akne gefunden

    Ein Pickel ist ein verstopfter Kanal der Talgdrüse. Es entsteht durch übermäßige Talgproduktion und unter Verstoß gegen die normalen Prozesse des Peelings toter Epidermiszellen.

    Infolgedessen bildet sich ein Talgpfropfen, der zu einem Nährboden für bestimmte Arten von Bakterien wird. Dies führt wiederum zu Entzündungen, auf die der Körper reagiert und seine Abwehrkräfte aktiviert..

    Leukozyten werden in den Fokus der Entzündung geschickt, der Korken eitert, der Druck in ihm steigt an. Auf der Hautoberfläche bildet sich ein erhöhter Bereich mit Rötung. Nachdem der Druck seinen Höhepunkt erreicht hat und die Haut, die ihn bedeckt, dünner wird, bricht er.

    Es ist auch möglich, dass der Pickel selbst austrocknet, dessen Inhalt mumifiziert wird und dann einfach verschwindet und gesunde Haut darunter zurücklässt.

    Aus alledem geht hervor, dass sich im Inneren des Pickels Folgendes befinden kann:

    • Eiter;
    • Talg;
    • Bakterien.

    Mit Hilfe der Eiterung wird der ausgehärtete Talgpfropfen locker und weich, wodurch er entfernt werden kann.

    Ursachen von Akne

    Um den ersten Schritt in Richtung einer gesunden Haut zu machen, sollten Sie nicht nur herausfinden, warum Akne nicht gequetscht werden kann, sondern auch die Gründe für ihr Auftreten herausfinden..

    Lassen Sie uns die folgenden Faktoren hervorheben, die sich auf die Gesundheit der Epidermis auswirken:

    1. Hormonelle Störungen. Die aktive Arbeit der Talgdrüsen beruht häufig auf einem Anstieg des Androgenspiegels im Blut. Infolge der Produktion einer übermäßigen Menge an Fettsekret werden die Poren verstopft, Komedonen erscheinen. Ein hormonelles Ungleichgewicht wird in der Jugend, bei Frauen während der Schwangerschaft, zu Beginn des Menstruationszyklus beobachtet. Daher steht jeder Teenager vor der Frage, warum es unmöglich ist, Akne auf die Nase zu drücken..
    2. Erkrankungen des Verdauungssystems. Störungen in der Arbeit des Magen-Darm-Trakts spiegeln sich fast immer im Zustand der Haut wider..
    3. Unsachgemäße Hautpflege. Kosmetika, die nicht für den Hauttyp geeignet sind, unzureichende Reinigung führt zu verstopften Poren und äußert sich in Form von Hautausschlägen.
    4. Demodex-Milbenaktivität.
    5. Seltener Bettwäschewechsel.
    6. Vererbung.
    7. Erhöhtes Schwitzen.
    8. Klimabedingungen. Extreme Hitze oder Kälte, hohe Luftfeuchtigkeit können für die Haut ungünstig sein..
    9. Medizinische Behandlung. Die Einnahme von oralen Kontrazeptiva und Antibiotika kann Akne verursachen.
    10. Schlechte Gewohnheiten: Alkohol, Rauchen.
    11. Ungünstige Umweltbedingungen.
    12. Schwächung des körpereigenen Immunsystems.
    13. Ständiger Stress, Überarbeitung.

    Um die Ursache von Akne richtig zu bestimmen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Sie können Akne nur vollständig beseitigen, indem Sie den Einfluss schädlicher Faktoren eliminieren oder minimieren.

    Interne Faktoren, die Akne beeinflussen

    Wenn mit den ersten beiden Gründen alles mehr oder weniger klar ist, ist das Vorhandensein von Akne im Erwachsenenalter eher mit einer Störung der Arbeit von Sexualhormonen verbunden. Wir sprechen von einer starken Veränderung, zum Beispiel bei Frauen, die durch endokrine Erkrankungen, Schwangerschaft, polyzystische Ovarialerkrankungen und Abtreibung verursacht werden kann.

    Externe Faktoren von Akne

    Wenn Sie gesundheitliche Probleme ausschließen und die Funktion des Darms verbessern, ist dies keine Garantie dafür, Akne loszuwerden. Selbst ein gesunder Mensch steht vor einem internen Dialog, wenn er einen Pickel im Gesicht sieht, und es stellt sich die Frage, warum Pickel nicht gequetscht werden können und wie sichergestellt werden kann, dass sie überhaupt nicht existieren.

    Es lohnt sich, auf das zu achten, was im Alltag zu finden ist, auf Haushaltsgegenstände, einschließlich der Qualität der verwendeten Kosmetika. Was auf das Gesicht aufgetragen wird, dekorative Kosmetik, Werkzeuge zum Auftragen von Make-up - all dies ist sehr wichtig..

    Ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Akne ist in diesem Fall die zu dichte Textur von Kosmetika. Es verstopft die Poren und beeinträchtigt die natürliche Funktion der Talgdrüsen.

    Wenn Sie Make-up-Pinsel nicht regelmäßig reinigen, verwenden Sie die gleichen Schwämme zum Auftragen der Grundierung über einen längeren Zeitraum. Sie können schädliche Mikroorganismen im ganzen Gesicht verteilen..

    Die Auswirkung eines heißen Klimas auf die Aknebildung erklärt sich aus der Tatsache, dass hohe Luftfeuchtigkeit das Schwitzen stimuliert und die Entwicklung schädlicher Bakterien und Mikroorganismen fördert. Wenn Sie ein Land mit sehr warmem Klima oder im Sommer besuchen, ist es ratsam, während der Hauptverkehrszeiten nicht in der Sonne zu sein.

    Eine Bräune kann aufgetretene Pickel verbergen, die Haut glätten und vorübergehend Akne lindern. Ein Überschuss an ultravioletter Strahlung führt jedoch zu trockener Haut und Verbrennungen - zu einer Verdickung des Stratum Corneum und zum Wachstum von Akne.

    Warum Akne zerquetschen

    Während des Übergangsalters (bis zu 14 Jahren) und einfach bei problematischer Gesichtshaut treten regelmäßig Pickel, Akne und Komedonen (eitrige Wunden) auf der Epidermis auf. Diese Formationen stellen eine verstopfte Pore dar, die sich aufgrund der großen Menge an Talg, Schmutz und Fett zu entzünden beginnt..

    Ferner ist ein bestimmter Bereich infiziert. An der Stelle der Wunde treten Rötungen, Juckreiz und Entzündungen auf, und der Eiter beginnt aktiv hervorzustechen. Danach tritt der Prozess in ein aktives Stadium ein, in dem die Pustelformationen tief in die Haut eindringen.

    Abhängig von Ihrer Immunität, Ihrem Gesichtszustand und Ihrem Lebensstil dauert der Prozess der Eiterreinigung von einem Tag bis zu einer Woche. In dieser Zeit beginnen wir, reife Pickel zu zerdrücken..

    Arten von Akne

    Experten teilen alle Akne in zwei Arten - entzündliche und solche, die keine Entzündung verursachen. Defekte, die Entzündungen verursachen, erscheinen auf der Haut als rote Flecken, die bei Berührung Schmerzen verursachen, und im Laufe der Zeit machen sich eitrige Inhalte an den Entzündungsherden bemerkbar..

    Es ist von der Art der Akne, dass die Methode, sie loszuwerden und anschließend zu verhindern, abhängt..

    Comedones

    1. Öffnen. Sie sehen aus wie dunkle Punkte, ein bis zwei Millimeter groß. Die Farbe reicht von hellgelb bis schwarz. Die Intensität des Schattens hängt vom "Alter" des Comedos ab. Der anfänglich leichte Korken aus Talg oxidiert unter dem Einfluss von Luft und verdunkelt sich mit der Zeit. Unter besonderen Bedingungen können Komedonen unabhängig voneinander herausgedrückt werden. Bei der geringsten Verletzung der Regeln tritt eine Infektion in sie ein und der Entzündungsprozess beginnt sich zu entwickeln. Daher ist die beste Option die kosmetische Gesichtsreinigung..
    2. Geschlossene Komedonen (Milia). Sie sehen aus wie kleine Beulen. Sie entstehen durch die Verstopfung der Poren, aber von unten. Äußerlich mögen sie nicht wahrnehmbar sein, aber sie sind beim Abtasten deutlich fühlbar. Wenn es viele subkutane Komedonen gibt, sieht das Gesicht wie eine Reibe oder ein Sandpapier aus. Es ist unmöglich, solche Mitesser im Gesicht herauszudrücken. Milien können sich mit anderer Akne verbinden und einen großen Hohlraum unter der Haut bilden, der sich mit eitrigem Inhalt zu füllen beginnt. Das Reinigen des Gesichts von geschlossenen Komedonen kann nur von einer Kosmetikerin mit speziellen Werkzeugen und Produkten zum Öffnen der Poren durchgeführt werden.

    Akne mit Entzündung

    1. Papeln. Sie treten auf, wenn eine Infektion in die Komedonen eindringt. Die Größe dieser Formationen kann einen Durchmesser von einem Zentimeter erreichen. Äußerlich sehen Papeln wie rote oder rosa Beulen aus. Sie haben keinen weißen eitrigen Kopf. Das Auspressen einer solchen Akne verschlechtert die Situation nur und kann zur Entwicklung einer Entzündung führen..
    2. Pusteln. Beulen, deren eitriger Inhalt durch die Haut sichtbar ist. Sie können konisch oder halbkugelförmig sein. Oben auf der Pustel befindet sich ein weißer Punkt (durchscheinender Eiter) und die Haut um ihn herum ist entzündet. In Fällen, in denen die Farbe des eitrigen Inhalts einen gelben oder grünen Farbton aufweist, weist dies auf die Hinzufügung einer Sekundärinfektion hin. In einigen Fällen können Pusteln zu Hause unabhängig entfernt werden.

    Diejenigen, die daran interessiert sind, ob es möglich ist, weiße Akne im Gesicht zu quetschen, sollten sehr vorsichtig sein und die folgenden Regeln beachten:

    • es können nur kleine Pusteln (bis zu fünf Millimeter Durchmesser) herausgedrückt werden;
    • Es ist notwendig, Eiter zu entfernen, nachdem die Rötung der Haut abgeklungen ist.
    • Akne gelb oder grün sollte nicht berührt werden.

    Knötchen sind eine Art von entzündlicher Akne, die groß (ein bis drei Zentimeter im Durchmesser) und hell (sattes Rot, Lila, Zyanotisch) ist. Die Knoten sind sehr schmerzhaft und ihre Basis kann tief in die Haut eindringen. Sie können solche Akne nicht quetschen.

    Papule

    Dies ist der große Pickel, der so nervig ist. Und Hormone sind auch für sein Aussehen verantwortlich. Zu dieser Zeit trat eine Infektion auf und es bildete sich eine Eiterung. Es muss entfernt werden. Seine Farbe ist von rot bis unangenehm bläulich. Wenn Sie darauf klicken, wird es blass und erhält dann wieder seine Farbe. Ärzte verbieten das Zerdrücken von Papeln.

    Die Entzündung kann zunehmen und es kommt zu einem Geschwür. Es wird heilen, aber eine kleine Narbe wird bleiben. Und wenn es viele Narben im Gesicht gibt, ist es bereits notwendig, die Haut mit einer speziellen Creme zu behandeln, zum Beispiel Contratubex.

    Pusteln

    Dies sind eitrige Akne. Sie können sich auf der Basis von Papeln entwickeln. In der Pustel sehen Sie Eiter und einen weißen Kopf. Wenn ein ähnlicher Pickel auf Ihrer Nase oder Ihrem Rücken auftaucht? Auch hier wirken Hormone. Ich möchte sie schnell entfernen. Sie können sie nicht kategorisch zerquetschen. Eiter kann in die tieferen Hautschichten gelangen und Akne tritt anstelle einer auf.

    Welche Akne kann herausgedrückt werden?

    Sie können Pickel entfernen, die einen weißen Kopf haben und vollreif sind. Sie können die "Reife" durch Berühren bestimmen. Wenn die Entzündung nicht schmerzt, kann die Komedone herausgedrückt werden.

    Eitrige Hautausschläge mit Demodikose sollten nicht entfernt werden - dies führt nicht zu einem positiven Ergebnis, ohne geeignete Behandlung wird der Krankheitsverlauf nur verschlimmert. Es ist verboten, innere Akne herauszudrücken, da dies mit der Ausbreitung von Hautinfektionen behaftet ist.

    Drücken Sie niemals den Ausschlag von Windpocken aus. In kurzer Zeit werden sie von selbst verschwinden und nach dem Auspressen bleiben Narben zurück. Drücken Sie die Hautausschläge, die sich während des Heilungsprozesses auf dem Tattoo gebildet haben, nicht heraus..

    Dies kann eine Infektion oder Entzündung der Farbe hervorrufen. Die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, weiße Akne im Gesicht herauszudrücken, hängt von den Ursachen des Ausschlags ab. Wenn sie nicht infektiös und vollständig reif sind und alle Regeln der Antiseptika einhalten, können sie entfernt werden.

    Wie man ohne Konsequenzen herausquetscht?

    Um ein katastrophales Ergebnis zu vermeiden, sollten Sie einige Empfehlungen verwenden:

    1. Verwenden Sie die Extrusion nur, wenn der Pickel im Gesicht einfach ist und einen Durchmesser von bis zu 5 mm hat. Diese Methode zur Reinigung der Haut kann nicht angewendet werden, wenn der Ausschlag durch Probleme im Körper verursacht wird..
    2. Verwenden Sie sterile Baumwolle oder Taschentuch. Behandeln Sie die Wunde mit einer Lösung von Ethylalkohol oder einem anderen Antiseptikum außer Jod.
    3. Wenn eine Manipulation der Haut starke Schmerzen verursacht, hat der Pickel das Reifungsstadium noch nicht erreicht. Drücken Sie es nicht aus. Warum ist es in diesem Fall unmöglich, Akne im Nasolabialdreieck und an anderen Stellen des Gesichts zu quetschen? Denn dies kann zur Bildung neuer Entzündungen führen..
    4. Stellen Sie sicher, dass der Ichor herauskommt, nachdem Sie den Eiter herausgedrückt haben. An der Stelle der Wunde bildet sich eine dichte Kruste, die schnell heilt.
    5. Drücken Sie keine Pickel aus, die sich im Bereich des Nasolabialdreiecks befinden. Experten warnen, dass dieser Ort für solche Verfahren äußerst gefährlich ist. Tatsache ist, dass in diesem Bereich Kapillaren beginnen, die zum Gehirn führen. Ein erfolgloser Eingriff kann sogar zu einem tödlichen Ausgang führen. Jetzt wird klar, warum es unmöglich ist, Akne im Nasolabialdreieck zu quetschen.

    Instrumente

    Das Extrusionsverfahren beinhaltet also die Verwendung einiger medizinischer Geräte:

    • sterile medizinische Bandagen;
    • Alkohol;
    • Wattepads oder Watte;
    • Gummifingerspitzen;
    • Wattestäbchen;
    • Jod.

    Wie vorzubereiten

    Das Drücken von Akne und Mitessern im Gesicht erfordert einige Vorbereitungen. Daran ist nichts Kompliziertes.

    Die Hauptsache ist, streng nach den Anweisungen zu handeln und keine Abweichungen von den unten gegebenen Ratschlägen zuzulassen.

    1. Schneiden Sie Ihre Nägel. Aber wenn es eine Maniküre gibt, deren Verderben schade ist, tragen Sie unbedingt Handschuhe, bevor Sie den Pickel herausdrücken.
    2. Kaufen Sie Wasserstoffperoxid und Alkohol im Voraus sowie alle Antiseptika für die Gesichtsbehandlung.
    3. Es ist ratsam, die Haut über einem Sud aus Kamille zu dämpfen. Die Poren öffnen sich während dieses Vorgangs, was bedeutet, dass es einfacher ist, den Pickel zu entfernen..
    4. Drücken Sie auf keinen Fall Akne im Bereich des Nasolabialdreiecks. Hier befinden sich Kapillaren sehr nahe an der Oberfläche, was bedeutet, dass das Risiko einer Infektion des Blutes um ein Vielfaches steigt.
    5. Sie können einen unreifen Pickel nicht herausdrücken. Es ist leicht zu unterscheiden - es hat keinen weißen Kopf, es hat eine rote Farbe und wenn Sie es mit Ihren Fingern berühren, beginnt es zu schmerzen. Wenn Sie solche Akne ausdrücken, bilden sich oft Narben, von denen Sie dann sehr lange heilen müssen..

    Wie man Rötungen nach dem Drücken eines Pickels lindert

    Der einfachste Weg, um Rötungen zu lindern, ist das Komprimieren mit Aloe. Es ist einfach vorzubereiten. Aloe-Saft aus einem Blatt in eine Schüssel drücken. Die Hälfte mit Wasser verdünnen. Befeuchten Sie einen Verband in der Lösung und tragen Sie ihn 20 Minuten lang auf den entzündeten Bereich auf. Ein Würfel mit gefrorener Kamilleninfusion hat ebenfalls eine gute Wirkung..

    Wie man einen subkutanen Pickel knallt

    Subkutane, sogenannte innere Formationen gelten als besonders gefährlich. Es ist schwierig, sie mechanisch zu entfernen. In solchen Fällen wird empfohlen, Akne zu schälen, das in einer Facharztpraxis mit speziellen Geräten und Formulierungen durchgeführt wird.

    Sie können selbst mit einem subkutanen Pickel umgehen, müssen den Eingriff jedoch sehr sorgfältig durchführen und dabei alle Empfehlungen eines Spezialisten befolgen:

    1. Entfernen Sie alle Kosmetikreste und wischen Sie die Dermis mit einem antibakteriellen Medikament ab.
    2. Untersuchen Sie den Pickel sorgfältig - wenn er sich noch nicht gebildet hat, ist es besser, ihn noch nicht zu berühren und die Quetschmanipulation um einige Tage zu verschieben. Andernfalls können Sie nicht nur Eiter in den Gefäßen verteilen, sondern erhalten auch einen unangenehmen Bonus in Form von unerträglichen Schmerzen, wenn Sie versuchen, die Formation zu entfernen.
    3. Tragen Sie eine dicke Schicht Salicylsäure auf den Pickel auf und lassen Sie ihn eine halbe Stunde einwirken. Das Medikament desinfiziert die Haut, bewirkt ein Abblättern der oberen Schichten, wodurch die Formation leicht entfernt werden kann.
    4. Er wird anfangen, den versteckten Pickel herauszudrücken, der etwas anders ausgeführt wird als bei einfacher Akne. Dehnen Sie die Haut mit den Fingern sanft in verschiedene Richtungen. Gleichzeitig sollte allmählich eine eitrige Formation entstehen..
    5. Setzen Sie den Vorgang fort, bis kein Eiter mehr auftritt. In einigen Fällen beginnt Blut zu erscheinen. Dies zeigt an, dass die eitrige Flüssigkeit vollständig entfernt wurde..
    6. Um die Bildung von Narben zu verhindern, müssen Sie vorsichtig und langsam handeln, ohne Gewalt anzuwenden oder plötzliche kräftige Bewegungen auszuführen..
    7. Führen Sie die Behandlung der betroffenen Hautpartien mit Levomekol oder Wasserstoffperoxid durch. Lassen Sie ein Wattestäbchen in der Zubereitung an Stellen eingeweicht, an denen sich 1-3 Minuten lang subkutane Akne befand.

    Am nächsten Tag erscheint an den Stellen, an denen sich die subkutanen Formationen befanden, eine dünne blutige Kruste. Es wird nicht empfohlen, es zu entfernen oder mit kosmetischen Präparaten zu bedecken - es fällt in wenigen Tagen von selbst ab und hinterlässt eine saubere, glatte Haut.

    Wenn das Verfahren falsch durchgeführt wird, kann eine Narbe an der Stelle der Kruste verbleiben. Daher werden solche Manipulationen nur in extremen Fällen empfohlen..

    Wie man mit Akne umgeht - sie herausdrücken, mit einem unangenehmen Defekt fertig werden oder mit der Behandlung beginnen - sollte nur der Besitzer der Problemhaut entscheiden.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass die mechanische Entfernung nicht immer die beste Option ist, um eitrige Formationen loszuwerden - zu gefährliche und unangenehme Folgen können später bei Fehlern auftreten.

    Wo genau Pickel nicht gequetscht werden können

    Es ist gefährlich, die Haut zu verletzen:

    • im Bereich des Nasolabialdreiecks;
    • in der Nähe der Augen;
    • an den Tempeln.

    Das Gesicht ist mit vielen Blut- und Lymphgefäßen versorgt. Das Eindringen der Infektion in das Blut kann zu Sepsis und Entzündungen des Gehirns führen. Eine Infektion des Lymphsystems bedroht den menschlichen Körper mit einer Abnahme der Immunität und einer Verletzung der Stoffwechselprozesse.

    Ist es möglich, Akne im Gesicht zu quetschen

    Das Zusammendrücken von Akne führt zu Schäden an den Wänden kleiner Blutgefäße. Die Infektion gelangt in den Blutkreislauf. Wenn eine Person ein stark geschwächtes Immunsystem hat, können sich Mikroben auf die venösen Nebenhöhlen (in der Nähe der Gehirnschleimhaut) ausbreiten und Meningitis oder Sinusthrombose hervorrufen.

    Besonders gefährlich ist es, Pickel mit Eiter zu zerquetschen. Solange der eitrige Inhalt durch eine dichte Kapsel (die aus Bindegewebe gebildet wird) begrenzt ist, ist das Risiko einer Blutvergiftung minimal.

    Die Meinung der Ärzte

    Dermatologen, die über die Möglichkeit sprechen, Akne zu unterdrücken, insbesondere zu Hause, empfehlen eindeutig, diese Methode des Umgangs mit dem Ausschlag aufzugeben. Erstens kann ein Hautausschlag ein sekundäres Symptom einer Krankheit sein: Die Beseitigung eines Pickels ist keine Heilung, sie treten erneut auf.

    Zweitens ist es ziemlich problematisch, dieses Verfahren zu Hause durchzuführen und keine Infektion in den Pickel zu bringen, die die Situation verschlimmert.

    Das Wichtigste ist die Gefahr von Infektionen, die bei Einnahme durch einen gequetschten Pickel nicht nur zum Auftreten eines neuen Hautausschlags führen, sondern auch schwere Krankheiten verursachen können..

    Es wird angenommen, dass der gefährlichste Teil des Gesichts in dieser Hinsicht das Nasolabialdreieck ist. Dieser Bereich enthält viele Gefäße, die das Gehirn direkt versorgen. Die Einführung einer Infektion in das Blut ist in diesem Fall mit schwerwiegenden Folgen bis hin zum Tod verbunden..

    Zu den gefährlichsten Infektionen, die durch gequetschte Akne in den Körper gebracht werden können, gehört Staphylococcus. Es besteht die Möglichkeit, dass Meningitis und Enzephalitis auftreten.

    Darüber hinaus muss beachtet werden, dass bei einer mechanischen Wirkung auf den Abszess sein Inhalt nicht nur austreten kann, sondern umgekehrt in das Gewebe gelangt, was zu Entzündungen führt. In diesem Fall bildet sich wahrscheinlich eine dauerhafte Versiegelung an der Stelle des Pickels, die nicht mehr so ​​leicht zu entfernen ist..

    Die Position der Kosmetikerinnen

    Moderne Kosmetiker empfehlen auch nicht, Akne selbst herauszudrücken, aber sie geben die Möglichkeit eines professionellen Verfahrens zu - Gesichtsreinigung. In einem spezialisierten Büro mit professioneller Ausrüstung und Desinfektionsmitteln wird das Infektionsrisiko tatsächlich verringert.

    Es gibt jedoch verschiedene Arten der Reinigung auf dem Dienstleistungsmarkt, die sich in Bezug auf Effizienz und Sicherheit unterscheiden..

    1. Mechanische Reinigung. Dieser Typ gilt als einer der effektivsten, seine Sicherheit hängt jedoch vom jeweiligen Salon und der Verantwortung der Kosmetikerin ab. Während der mechanischen Reinigung wird Akne von Hand herausgedrückt sowie mit einer Kosmetikschlaufe und einer Vidal-Nadel. Idealerweise sollte der Spezialist Einweghandschuhe und sterile Tücher verwenden, und die Schlaufe und Nadel sollten desinfiziert und nicht nur gespült werden. Die Haut muss zuerst gedämpft werden und nach dem Eingriff Beruhigungsmittel auf die Haut auftragen.
    2. Staubsaugen. Für die Implementierung wird eine spezielle Ausrüstung mit einer Düse verwendet, in die Luft unter Unterdruck eingespritzt wird - somit wird der Inhalt des Pickels abgesaugt.
    3. Ultraschallreinigung. Im Gegensatz zu den vorherigen wirkt sich die Ultraschallreinigung nur auf die Oberflächenschichten der Haut aus, sodass die Bekämpfung großer Akne möglicherweise unwirksam ist. Disincrustants werden vorab auf die Haut aufgetragen - spezielle kosmetische Produkte auf Säurebasis. Ihr Ziel ist es, die Struktur der Akne zu stören, die dann unter dem Einfluss eines Ultraschallgeräts beseitigt wird, das hochfrequente Vibrationen verursacht..
    4. Chemische Reinigung. Diese Art der Reinigung wird mit minimalen physischen Auswirkungen auf die Haut durchgeführt. Produkte werden auf das Gesicht aufgetragen, die entweder Säuren oder Enzyme enthalten. Beide Arten von Präparaten reinigen die Oberflächenschichten der Haut und helfen, die Poren zu straffen.

    Trotz der Beliebtheit verschiedener Reinigungsarten haben alle Verfahren eine Reihe von Nebenwirkungen. Häufige Kontraindikationen für alle sind Herpes, Diabetes mellitus, Asthma, Ekzeme, schwere Stadien der Hypertonie sowie Epilepsie.

    Mechanische Reinigung und Staubsauger verursachen schwere Hautschäden. An den Stellen, an denen Akne, Rosacea und kleine Blutergüsse auftreten können, bilden sich häufig Krusten. Normalerweise dauert es mindestens drei Tage, um die Haut wiederherzustellen.

    Die chemische und Ultraschallreinigung garantiert kein gutes Ergebnis im Kampf gegen große und "tiefe" Akne. Darüber hinaus können chemische Präparate eine allergische Reaktion auf die Haut auslösen.

    Experten empfehlen, nach der Reinigung nicht lange im direkten Sonnenlicht zu bleiben und keine dekorativen Kosmetika zu verwenden.

    Die Folgen von Akne und ihre Beseitigung

    Natürlich werden einige Flecken in ein paar Monaten von selbst verschwinden. Einige kleine Narben und Flecken können mit Smart Home Care und einfachen Salonbehandlungen geglättet und aufgehellt werden.

    • oberflächliche chemische Peelings
    • Depigmentierungscremes
    • resorbierbare Masken
    • andere Produkte für problematische Hautpflege

    Und selbst dann ist all dies am effektivsten, wenn es sofort bei der Verfolgung, bei der Heilung von Akne und nicht nach 2-3 Jahren angewendet wird. Und um schwerwiegende Defekte auszugleichen, benötigen Sie schwerwiegende Verfahren wie mittlere chemische Peelings oder Laserbehandlung..

    Und jetzt werde ich Ihnen ein wenig über diese Verfahren erzählen, nur damit Sie die Schwere der Folgen des Zusammendrückens von Akne verstehen. Erstens erfordern solche Eingriffe eine Rehabilitation - es geht nicht nur darum, eine halbe Stunde lang bei einer Kosmetikerin vorbeizuschauen, um ein oberflächliches Peeling durchzuführen, und dann mit Freunden spazieren zu gehen..

    Nach solchen Eingriffen treten erhebliche Rötungen, Schwellungen und dann Krusten auf, und Sie müssen mehrere Tage zu Hause sitzen und sich um den behandelten Bereich kümmern. Zweitens ist ein solches Verfahren relativ schmerzhaft..

    Drittens sind normalerweise mehrere Sitzungen mit einer Häufigkeit von 1-2 Mal pro Monat erforderlich. Das heißt, für eine bestimmte Zeit müssen Sie jeden Monat mehrere Tage zu Hause sitzen, was nicht einfach mit Arbeit oder Studium zu kombinieren ist..

    Viertens sind solche Verfahren ziemlich teuer. Bei der Lasernarbenkorrektur kostet ein Blitz beispielsweise etwa 10 US-Dollar, und wenn Sie 10 Blitze benötigen, kostet er 100 US-Dollar..

    Und schließlich unterliegt der Verlauf der Laserbehandlung oder des mittleren Peelings bestimmten Einschränkungen: Sie können sich nicht sonnen, in die Sauna, in den Pool usw. gehen. Aber selbst wenn Sie nicht durch alle aufgeführten Kosten verwirrt sind, ist die letzte schlechte Nachricht, dass selbst radikale Methoden heute nicht 100% ige Beseitigung von Manifestationen nach Akne bewirken..

    Es wird möglich sein, die Situation erheblich zu verbessern, aber leider ist es unmöglich, alle Mängel vollständig zu beseitigen..

    Warum erzähle ich dir das alles??

    Wenn Ihre Hände jucken, um einen weiteren Pickel herauszudrücken, haben Sie sich daran erinnert, dass der Pickel, selbst wenn Sie ihn überhaupt nicht berühren, in wenigen Tagen von selbst verschwindet. Und wenn Sie versuchen, einen Pickel grob loszuwerden, können die Konsequenzen für den Rest Ihres Lebens bestehen bleiben..

    Das Auftreten von Narben und Narben

    Bei mechanischem Druck auf die Hautschicht kommt es zu einer Beschädigung der Abdeckung, wodurch Narben und raue Narben auftreten können. Diese Folgen sind nicht leicht zu behandeln. Narben verschlechtern auch das Aussehen einer Person und tragen zur Entwicklung von Komplexen bei. Dieser Faktor betrifft insbesondere die weibliche Hälfte der Bevölkerung..

    Blutvergiftung

    Eine weitere beängstigende Folge des Herausdrückens selbst scheinbar harmloser Pickel ist eine Blutvergiftung. Der Hauptgrund dafür sind die nicht sterilen Bedingungen des Verfahrens und die Nichteinhaltung bestimmter Regeln..

    Tatsache ist, dass der eitrige Inhalt eines Pickels sowohl außen als auch innen herausgedrückt werden kann, was zu infektiösen Blutläsionen führt..

    Die Infektion kann auch durch die noch nicht geheilte Akne-Wunde gelangen, was zu bestimmten Komplikationen führt. Es ist besonders gefährlich, solche Eingriffe in den Bereichen des Nasolabialdreiecks und in der Nase durchzuführen..

    Hier befinden sich viele Gefäße, die das Gehirn mit Blut versorgen. Wenn die Infektion in diese Bereiche eindringt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine Meningitis auftritt..

    Und wenn du klopfst

    Einige Leute denken, wenn Sie nicht drücken können, können Sie vielleicht Pickel pflücken. Dies ist ein großes Missverständnis, da das Pflücken nur das Infektionsrisiko erhöht. Sie können sowohl den entzündeten Bereich durchbohren als auch gesunde Haut verletzen. Daher ist diese Methode nicht akzeptabel..

    Hier ist eine nachgewiesene Empfehlung eines erfahrenen Dermatologen. Ein eiternder Pickel kann mit sauberen, desinfizierten Händen oder einer sterilen Nadel abgerissen werden. Drücken Sie nichts heraus. Behandeln Sie die Oberfläche mit leuchtendem Grün und bestreuen Sie sie mit einer kleinen Menge zerkleinerter Streptozidtabletten.

    Diese Methode gegen eitrige Akne vermeidet Narben und heilt Entzündungen wirksam..

    Regeln für die Beseitigung von Akne

    Warum können Sie Akne nicht ohne sorgfältige Vorbereitung selbst auf Ihr Gesicht drücken? Um Akne zu Hause auszudrücken, müssen Sie sterile Bedingungen beachten, sonst können Sie sich selbst noch mehr Schaden zufügen.

    Sie müssen außerdem die folgenden Regeln einhalten:

    • Bevor Sie Komedonen auspressen, müssen Sie die Haut mit Abkochungen von Kräutern dämpfen.
    • Pusteln erfordern die vorläufige Verwendung von Ichthyolsalbe, die nachts auf das Gesicht aufgetragen wird;
    • Gesicht und Hände werden mit Seife gewaschen und die Problembereiche selbst mit alkoholhaltigen Lösungen geschmiert;
    • Die Finger sollten mit einer dünnen Schicht Gaze umwickelt sein und den Pickel durch Drücken auf die Wurzel herausdrücken.
    • Wenn nach zwei oder drei Versuchen der Talgpfropfen und der Eiter die Pore nicht verlassen haben, muss der Vorgang abgebrochen werden.
    • schmerzhafte Empfindungen sind auch der Grund für die Unterbrechung des Quetschens;
    • Nach der Freisetzung von Eiter müssen Sie auf das Auftreten des Ichors und die Freisetzung eines Blutstropfens warten.
    • Die Wunde wird mit Wasserstoffperoxid gewaschen und mit Salicylsäure kauterisiert.
    • Frauen müssen für eine Weile aufhören, Foundation, Rouge und Puder auf ihr Gesicht aufzutragen.

    Alternative Methode

    Es gibt eine Maske, die das Gesicht von Mitessern und Akne befreit. Sie schafft es, die Haut an Stellen, an denen sich Akne ansammelt, perfekt zu reinigen.

    Es wirkt wie folgt:

    1. Tragen Sie die Creme auf das Gesicht auf, das nach einer Weile austrocknet und sich in einen Film verwandelt.
    2. Entfernen Sie es dann mit unscharfen Bewegungen vom Gesicht, zusammen mit ihm wird der Eiter entfernt..

    Die Maske verstopft die Poren und entfernt Mitesser in der Nase. Die Methode kann als Alternative betrachtet werden, aber wenn Sie sie verwenden, müssen Sie auch die Regeln der Sterilität befolgen. Die Maske hilft nicht bei allen Arten von Akne, weil Die Kraft, am Gesicht zu haften, reicht nicht aus, um Eiter aus den tieferen Hautschichten zu bekommen.

    Aber es reinigt das Gesicht von Mitessern und entfernt Verunreinigungen aus den Poren, die zum Auftreten neuer Akne führen.

    Mechanische Reinigung

    Für diejenigen, die daran interessiert sind, ob es möglich ist, Akne ohne schwerwiegende Folgen auszumerzen, ist dieses Verfahren geeignet. Die Reinigung mit Spezialwerkzeugen durch eine hochqualifizierte Kosmetikerin ist die korrekte Entfernung von Läsionen.

    • Es ist angezeigt für Menschen mit Akne, Mitessern an Nase und Kinn, wen nicht nur im Gesichtsbereich, sondern auch an anderen Körperteilen (Brust, Schultern, Rücken).
    • Das Arbeitswerkzeug ist Unnas Löffel. Hergestellt als Metallstange mit zwei Enden. Einer hat einen gekrümmten Spatel mit einem Loch, durch das der Inhalt des Pickels austritt. Das andere wird durch ein Sieb dargestellt, das überschüssiges Talg und tote Dermis entfernen soll.
    • Das Verfahren wird in Übereinstimmung mit allen Hygienestandards mit desinfizierten Geräten durchgeführt.
    • Nebenwirkungen sind Schmerzen, Rosacea, Blutergüsse, Krusten an den Behandlungsstellen. Daher ist eine Rehabilitationsphase erforderlich, um die Strukturen der Epidermis wiederherzustellen..
    • Es wird empfohlen, einmal im Monat für Besitzer normaler bis fettiger Haut durchzuführen. Nicht mehr als einmal alle sechs Monate bei trockenen Oberflächen.

    Staubsaugen

    Diese Methode gilt als sicherer, zum Reinigen wird ein spezielles Gerät verwendet. Dieser Faktor ist sehr wichtig, da zwischen der Gesichtshaut und den Händen des Meisters kein Hohlraum vorhanden ist, der die Vermeidung von Infektionen garantiert. Wenn der Pickel jedoch nicht reif genug ist und es nicht möglich ist, ihn mit einem Vakuum herauszuziehen, kann die Kosmetikerin ihn selbst entfernen.

    • geeignet für Besitzer fettiger Haut, die mit Talgpfropfen, Akne verstopft ist; ist in der Lage, weiße Akne und offene Hautausschläge zu entfernen;
    • Das Ziehen von Schmutz beschädigt die Struktur der Talgdrüsen nicht. verwendet an schwer zugänglichen Stellen (in den Flügeln der Nase, Ohrmuscheln);
    • verursacht keine Beschwerden und Schmerzsyndrome, es gibt praktisch keine Beschwerden während des Eingriffs;
    • Es wird empfohlen, etwa einmal im Monat eine so gründliche Reinigung durchzuführen.

    Ultraschallreinigung

    Es erfolgt in zwei Schritten. Zuerst beeinflussen sie mit Hilfe von kosmetischen Säuren die Struktur des Pickels, zerstören ihn und reinigen dann das Integument mit hochfrequenten Vibrationen.

    • Es ist nur gegen oberflächliche Hautausschläge wirksam, es wird nicht gegen große und tiefe Akne wirken.
    • Geeignet für Menschen mit stumpfer und fettiger Haut, vergrößerten Poren.
    • Kann auf empfindliche Bereiche angewendet werden - Lippen und Hals.
    • Wird als die empfindlichste und sicherste Art der Reinigung angesehen.
    • Verbessert die Durchblutung, macht das Gewebe weich und macht die Dermis empfänglicher für andere Kosmetika und Pflegeverfahren.
    • Wenn das Problem nicht sofort behoben werden konnte, ist eine Durchführung solcher Verfahren in Abständen von eineinhalb Monaten erforderlich..

    Chemisches Peeling

    Basierend auf der Wirkung von Säuren auf die Haut. Das angewendete Medikament entfernt das Stratum Corneum, die Dermis wird erneuert, der Fetthaushalt normalisiert sich wieder.

    • Entfernt Akne, Entzündungen und Akne-Flecken.
    • Gleicht die Erleichterung der durch Akne beschädigten Haut aus, heilt Narben und Narben.
    • Abhängig von der Schwere der Akne wird das Mittel nach dem Grad der Wirkung auf die Haut ausgewählt (oberflächlich oder tiefer)..
    • Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten, es ist möglich, die für ein bestimmtes Problem geeignete auszuwählen.
    • Oberflächliche oder Mittellinien-Peelings haben eine Erholungsphase von mehreren Tagen bis zu einer Woche.
    • Nach einer gründlichen Reinigung erfolgt die vollständige Regeneration des Integuments in einem Monat.

    Diejenigen, die immer noch daran zweifeln, ob es möglich ist, Akne im Gesicht zu quetschen, werden wahrscheinlich nicht nur mit ästhetischen Problemen konfrontiert sein, sondern auch schwerwiegendere medizinische Schäden erleiden. Daher lohnt es sich, diese Technik aufzugeben und alle Anstrengungen zu unternehmen, um diese gefährliche Gewohnheit auszurotten..

    Intelligente Hautpflege und regelmäßige Reinigung in einem speziellen Schönheitssalon verleihen ihm ein gesundes und frisches Aussehen..

    Make-up-Gefahren nach dem Auspressen

    Oft tragen diejenigen, die zu Hause einen Pickel auspressen möchten, sofort dekorative Kosmetik auf den entzündeten Hautbereich auf und versuchen, die Rötung zu verbergen. Diese Methode ist jedoch gefährlich: Zusammen mit Grundierung und Puder können Infektionen oder Bakterien in die offenen Poren gelangen, was zu Entzündungen führen kann..

    Darüber hinaus muss beachtet werden, dass nach dem Auspressen von Akne, insbesondere von großen, Flüssigkeit aus den Poren freigesetzt wird. Bei einer minderwertigen Reinigung beeinträchtigt Fett die normale Anwendung von dekorativen Kosmetika, sodass der Ausschlag in jedem Fall spürbar wird.

    Zusätzlich zu schwerwiegenden medizinischen Problemen, die durch das Zusammendrücken von Akne verursacht werden können, müssen Sie sich an die Ästhetik erinnern. Die wichtigsten sind das Auftreten von Narben und Rosacea. Narben bilden sich nicht nur an den Stellen großer Akne: Ihr Auftreten wird durch die Entfernung der "Kruste" verursacht, die im Laufe der Zeit die zuvor entzündete Pore verschließt.

    Couperose, dh das Auftreten eines Gefäßnetzwerks, das aufgrund eines Gefäßtraumas während der mechanischen Einwirkung entstanden ist, muss durch professionelle Verfahren, beispielsweise Lasertherapie, entfernt werden. Gleichzeitig ist ein hundertprozentiges Ergebnis im Kampf gegen Rosacea nicht garantiert..

    Wenn der Wunsch, einen Pickel herauszudrücken, trotz der kategorischen Meinung von Experten über die Unwirksamkeit und Gefahr dieser Methode des Umgangs mit einem Ausschlag unwiderstehlich ist, müssen eine Reihe von Regeln befolgt werden:

    • Hände und Gesichtshaut desinfizieren,
    • Verwenden Sie sterile Tücher,
    • Dämpfen Sie die Haut vor dem Eingriff, wodurch sie weniger traumatisch wird,
    • Verwenden Sie beruhigende Kosmetika und Medikamente, die die Hautregeneration beschleunigen.

    Akne Gesichtsmasken

    Saubere und gesunde Haut gibt jeder Frau Vertrauen. Um jung und schön zu bleiben, müssen Sie nicht zu Kosmetikerinnen gehen. Eine große Anzahl von Verfahren hilft, verschiedene Hautausschläge loszuwerden, Sie können es selbst zu Hause tun.

    Die Hauptsache ist, die Grundregeln zu befolgen, die Haut regelmäßig zu pflegen und mit Vitaminen und Mineralstoffen zu pflegen.

    Die Produkte, die jede Hausfrau im Kühlschrank hat, sättigen die Haut mit einer viel größeren Menge nützlicher Mikroelemente und Vitamine als moderne teure Präparate.

    Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollten Sie sich einige einfache Empfehlungen merken:

    1. Alle Zutaten, die bei der Herstellung von Peelings, Cremes oder Masken verwendet werden, müssen frisch und nicht abgelaufen sein.
    2. Bevor Sie natürliche Reinigungsprodukte verwenden, müssen Sie alle dekorativen Kosmetika vollständig entfernen.
    3. Für jeden Hauttyp ist ein bestimmtes Produkt geeignet. Zum Beispiel können Sie zum Trocknen keine Produkte mit Vitamin C in der Zusammensetzung verwenden. Dies führt zu Reizungen, was bedeutet, dass die Haut noch mehr austrocknet..
    4. Tonmasken können nur mit warmem Wasser abgewaschen werden.
    5. Produkte, die auf ätherischen oder aromatischen Ölen basieren, sollten bis zur vollständigen Aufnahme im Gesicht belassen werden. Die Reste solcher Masken werden einfach mit einer Papierserviette entfernt..
    6. Eine ölige Creme schützt die Augenpartie.
    7. Die Hauptbedingung für jede Gesichtspflege ist die Flüssigkeitszufuhr. Daher ist es ratsam, Produkte mit einer großen Menge Wasser in der Zusammensetzung zu verwenden.

    Der erste Assistent im Kampf gegen kleine Pickel im Gesicht ist Wasserstoffperoxid. Bei richtiger Einhaltung aller Empfehlungen handelt es sich um ein universelles Hautpflegeprodukt.

    Mit Hilfe einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung wird die Haut desinfiziert, getrocknet und gereinigt. Die Komposition bekämpft wirksam Ausdrucksfalten, macht die Haut weiß und entfernt Sommersprossen von der Oberfläche.

    Gurke ist ein echtes Lagerhaus für Vitamine und Mineralien. Das Gemüse ist eine natürliche Feuchtigkeitscreme und saugfähig. Neben den Hauptkomponenten enthält es Jod, Schwefel und Ascorbinsäure. Inhaltsstoffe nähren die Haut und energetisieren sie.

    Gurke stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her, stärkt, beseitigt Altersflecken und verjüngt. Es wird am besten nach jedem Waschen als Tonikum verwendet..

    Wie man sich von selbstquetschender Akne entwöhnt?

    Und hier erfahren Sie, wie Sie sich von all dem entwöhnen können. Es ist doch sehr nützlich, einen Psychologen zu konsultieren. Und parallel zur Kosmetikerin. Hier ist es wichtig, die Person, den Spezialisten, zu finden, der Sie vertrauen können, und wie Sie diese Verantwortung für die "Sauberkeit" Ihres Gesichts auf ihn übertragen können..

    Und wenn Sie wieder unerträglich Ihre Hände auf Ihr Gesicht legen wollen, sagen Sie sich: Dieser Pickel wird meinem Besuch bei einer Kosmetikerin oder Psychologin ruhig gerecht. Und er / sie wird sich um mich kümmern.

    Wenn Sie versuchen zu verlernen, wie Sie Akne ohne einen Psychologen ausdrücken können, sollten Sie mit Ihrem Verstand arbeiten. Die Ursache Ihrer Neurose zu verstehen, ist die halbe Miete.

    Aber die zweite Hälfte: Denken Sie jedes Mal, wenn Sie versuchen, das Gesicht "aufzuräumen", daran, dass dies eine neurotische Reaktion ist, und halten Sie sich fest, lassen Sie sich nicht Ihr eigenes Aussehen verderben und erkennen Sie, dass das wahre Ziel der Neurose Schmerz, Schaden und Deformität sind und überhaupt nicht Selbstverbesserung.