loader

Haupt

Wen

Vergrößerte Poren: 7 Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen

Vergrößerte Poren sind ein Problem, mit dem viele von uns konfrontiert sind. Es scheint, dass es in Ordnung ist, aber es sieht immer noch hässlich aus und kein Puder wird es verbergen... Wir haben uns entschlossen, mit einer Kosmetikerin zu sprechen und herauszufinden, wie man die Poren zu Hause verengt und welche Salonverfahren zu tun sind, um mit vergrößerten Poren im Gesicht umzugehen.

Wenn Sie auch glauben, dass Ihre Poren im Gesicht vergrößert sind, befolgen Sie die Anweisungen einer Kosmetikerin.

Die Poren im Gesicht dehnen sich aus verschiedenen Gründen aus. Dies kann nicht nur durch eine erbliche Veranlagung verursacht werden, sondern auch durch hormonelle Veränderungen, Sonnenbrand und Dehydration, vorzeitige und unsachgemäße Reinigung der Haut von Schmutz, Fett und abgestorbenen Zellen, minderwertige dekorative Kosmetika, ungesunde Ernährung, schlechte Gewohnheiten, Stress und viele andere Faktoren.

Für die Behandlung vergrößerter Poren der Gesichtshaut zu Hause ist natürlich zunächst die Reinigung der Haut erforderlich..

Wie man vergrößerte Poren loswird

Waschen Sie Ihr Gesicht richtig

Hautreinigungsverfahren sollten nicht nur abends, sondern auch morgens durchgeführt werden. Was machen wir? Wir waschen mit speziellen Produkten - säurehaltigen Weichgel-Peelings.

Verwenden Sie ein Tonikum

Menschen mit vergrößerten Gesichtsporen müssen nur jeden Tag einen Toner oder eine Lotion verwenden, um die Poren nach der Reinigung zu straffen. Es ist am besten, spezialisierte professionelle Kosmetik zu bevorzugen. Porenverstärkende Stärkungsmittel enthalten adstringierende Inhaltsstoffe: Extrakte aus Birke, Ringelblume, Zitrone, Weißdorn, Rosmarin. Und wenn Zinkoxid in der Lotion vorhanden ist, können Sie mit seiner Hilfe nicht nur die Poren der Haut verengen, sondern auch überschüssiges Talg entfernen. Tragen Sie nach dem Toner tagsüber eine Talg regulierende Feuchtigkeitscreme auf die Haut auf.

Expertenmeinung: Ist es möglich, die Poren tatsächlich zu verkleinern?

Es gibt Hunderte von Produkten auf dem Schönheitsmarkt, die versprechen, die Poren zu verkleinern. Schlechte Nachrichten: Sie können sie nicht ein für alle Mal schneiden. Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, sie vorübergehend und visuell weniger sichtbar zu machen. SPLETNIK.RU fragte Kosmetiker und Dermatologen, welche Verfahren und Werkzeuge in dieser schwierigen Angelegenheit helfen können.

Was sind Poren??

Diese winzigen Punkte, die wir auf der Oberfläche Ihrer Haut oder Poren sehen, sind tatsächlich Löcher in Ihren Haarfollikeln. Jedes enthält eine Talgdrüse, weshalb die Poren in Bereichen des Gesichts wie Stirn und Nase, in denen die Talgdrüsen größer sind, besser sichtbar sind..

Wie der medizinische Experte der Marke La Roche-Posay, Dermatovenerologe Alexander Prokofiev, erklärt, wird die Größe der Poren durch die Art des Follikels bestimmt. Es gibt drei Arten von Hautfollikeln: Die erste besteht aus langen Haaren (Kopf) und einer kleinen Talgdrüse, die zweite besteht aus Vellushaar und einer mittleren Talgdrüse, und die dritte Art von Follikeln umfasst kurze unsichtbare Haare und eine große Talgdrüse mit einem breiten Mund.
Wir sehen die Münder von Follikeln des dritten Typs auf der Hautoberfläche. Die Hauptlokalisation dieser Follikel ist die Gesichtshaut. Die Anzahl der Follikel in verschiedenen Bereichen der Haut variiert stark: von 20 bis 50 auf dem Hand- und Lippenrücken bis zu 400 bis 900 pro Quadratzentimeter in Brust, Schultern und Gesicht. Der maximale Porendurchmesser kann 2,5 mm erreichen und sie sind mit bloßem Auge deutlich sichtbar, sagt der Experte..

Bei einem Kind sind die Talgdrüsen inaktiv, und während der Pubertät nimmt die Synthese von Sexualhormonen zu, und die Aktivität der Talgdrüsen nimmt zu, und die Porengröße nimmt ebenfalls zu.

Die Aktivität der Talgdrüsen und die Größe der Poren werden durch die genetischen Eigenschaften des Menschen sowie durch den Einfluss bestimmter Faktoren beeinflusst: hormonelle Erkrankungen, Stress, Exposition gegenüber ultravioletter Sonnenstrahlung, übermäßiger Verzehr von Süßigkeiten, unsachgemäße Hautpflege. Menschen mit trockener und heller Haut haben in der Regel weniger Poren als Menschen mit olivgrüner oder dunkler Haut. Poren machen sich besonders bei fettiger Haut bemerkbar.

Haut, die zu vergrößerten Poren neigt, ist sofort sichtbar - sie leuchtet, was auf eine erhöhte Talgsekretion hinweist. Und Talg ist bei Menschen, bei denen die Testosteronproduktion überwiegt, gut ausgeschieden. Das wichtigste Stadium bei der Pflege vergrößerter Poren ist daher die Diagnose des Hormonhaushalts im Körper - sagt die führende Expertin der Marke SkinCeuticals, Ekaterina Lazakovich.

Sie können die Poren visuell weniger sichtbar machen, aber da die Porengröße genetisch abhängig ist, können Sie sie nicht dauerhaft verkleinern. Daher wird keine Lotion oder Zaubertrank die Poren auf magische Weise verkleinern, zumindest nicht sofort “, erklärt Dr. Howard Sobel, Dermatologe und Gründer von Sobel Skin in New York..

Die Bekämpfung vergrößerter Poren ist ein lebenslanger Prozess. Sie kämpfen gegen Genetik und Altern. Aber verzweifeln Sie nicht: Schönheitsprodukte können die Poren vorübergehend (und visuell) verkleinern, und es gibt Behandlungen, die die Poren gründlich reinigen, damit sie weniger sichtbar werden, sagt Dr. Arash Ahavan, ein Dermatologe aus New York City..

Die Poren können sich aufgrund der Ansammlung von Fett und Verunreinigungen in den Gängen der Talgdrüsen dehnen. Altersveränderungen, Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen und Umweltverschmutzung können auch zu einer verringerten Kollagenproduktion führen, was wiederum die Porengröße erhöht, fügt Dr. Sobel hinzu..

Yulia Krasnaya, Dermatovenerologin-Kosmetikerin, Ph.D., sagt, dass die Vergrößerung der Poren auch durch dehydrierte Haut, zu dichte Oberflächenschicht der Haut, übermäßig aktive Talgdrüsen und genetische Eigenschaften hervorgerufen werden kann.

Laut Eteri Kenkadze, Dermatovenerologe im INHYPE-Salon, lohnt es sich auch, das Waschen mit zu heißem oder kaltem Wasser, die Verwendung von Alkoholen und Ölen in der häuslichen Pflege und eine längere Sonneneinstrahlung hinzuzufügen..

Sonneneinstrahlung entwässert Ihre Haut, wodurch Ihre Talgdrüsen gezwungen sind, härter zu arbeiten und doppeltes Talg zu produzieren, um die Feuchtigkeit zu speichern. All dies trägt nur zu einer Zunahme der Poren und nicht zu einer Abnahme bei.

Die Hauptursache für vergrößerte Poren ist eine übermäßige Talgproduktion. Die Öffnungen der Kanäle der Talgdrüsen (Poren) dehnen sich aus, da das im Überschuss erzeugte Sekret an die Oberfläche geleitet werden muss. Viele Faktoren führen zu einer erhöhten Talgsekretion, aber Vererbung wird als Hauptsache angesehen..

Wenn Ihre Eltern fettige Haut haben, ist Ihre Haut wahrscheinlich fettig und die Poren vergrößert. Das Klima kann wichtig sein (in heißen Klimazonen verstärkt sich der Prozess der Talgsekretion), die geschlechtsspezifischen Unterschiede (Männer haben fettige Haut, größere Poren), das Alter (der Verlust der Hautelastizität führt zu einer Vergrößerung der Poren), erklärt die medizinische Expertin der Marke Ekichina Turubara von Vichy.

Laut Ekaterina Lazakovich werden die Poren im Laufe der Zeit auf unserem Gesicht sichtbarer. Dies ist auf eine Abnahme der Kollagenproduktion zurückzuführen - des Proteins, das das Skelett unserer Haut darstellt.

Wie man Poren visuell weniger sichtbar macht?

Julia Krasnaya - Dermatovenerologin-Kosmetikerin, Kandidatin der medizinischen Wissenschaften der GEN87-Klinik:

Zuerst müssen Sie die Ursache der vergrößerten Poren herausfinden. Wenn der Grund eine erhöhte Aktivität der Talgdrüsen, chemische oder Kohlenstoffschalen ist, sind die photodynamische Therapie und die häusliche Pflege mit Säuren oder Enzymen eine ausgezeichnete Lösung. Wenn es nur um Dehydration (Dehydration) geht, werden Verfahren zur Befeuchtung - Injektion (Biorevitalisierung) oder Nichtinjektion (PRXT) - bewältigt. Mit einer Abnahme der Hautelastizität, einer zu dichten Deckschicht, funktioniert die Laserbehandlung hervorragend.

Viele Experten empfehlen, dass Sie Ihre Haut gut peelen und regelmäßig Sonnenschutzmittel auftragen.

Salicylsäure wirkt auf der Haut anders als Alpha-Hydroxysäuren wie Glykolsäure und Milchsäure. Salicylsäure ist in Öl löslich, was bedeutet, dass sie in die Poren eindringen und abgestorbene Zellen, Bakterien, Talg und alle Verunreinigungen, die die Poren verstopfen, sanft herausdrücken kann. Wenn Sie diese "Trümmer" aus Ihren Poren entfernen, sehen sie kleiner aus, erklärt Dr. Sobel. Peelen Sie Ihre Haut ein- bis dreimal pro Woche, wenn Ihre Haut nicht empfindlich oder gerötet ist. Wählen Sie ein Gel, eine Maske oder eine Lotion, die Alpha-Hydroxysäuren, Retinol oder Fruchtenzyme enthält. Wenn Sie nicht nur vergrößerte Poren haben, sondern auch zur Akne neigen, entscheiden Sie sich stattdessen für eine Salicylsäurelotion.,

- sagt Patricia Farris, Dermatologin aus Louisiana.

Produkte, die Talg regulierende und mattierende Inhaltsstoffe enthalten, helfen, die Poren zu verengen. Substanzen mit sebumregulierender Wirkung umfassen: Zinksalze, Derivate von Vitamin A, Linolsäure, Niacinamid, Azelainsäure, Salicyl- und Lipohydroxysäure, einige Pflanzenextrakte (Sabal, Arganöl, Kürbis, Sesam usw.). Der Mattierungseffekt wird durch die Adsorption von Talg auf der Hautoberfläche aufgrund der folgenden Komponenten erreicht: Kaolin, Talk, Zinkoxid, Stärkederivate. Talgregulierende und mattende Eigenschaften besitzen Produkte zur Reinigung, Straffung der Haut und Pflegecremes, Peelings und Masken, rät Alexander Prokofiev

Was sind die wichtigsten Zutaten für Schönheitsprodukte??

Diese Schönheitsprodukte enthalten meistens Retinoide oder Retinol (reines Vitamin A) und sollten ausschließlich abends angewendet werden. Diese Inhaltsstoffe können den epidermalen Stoffwechsel steigern und die Kollagenproduktion stimulieren.

Sie peelen effektiv abgestorbene Hautzellen und Kollagen lässt die Haut straffer aussehen, wodurch das Auftreten vergrößerter Poren minimiert wird..

Der Schlüssel, um die Poren kleiner erscheinen zu lassen, ist klare Haut. Bei der Pflege von Haut mit vergrößerten Poren müssen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich waschen und Talgreste entfernen, damit die Haut atmet und die Poren nicht verstopfen. Tagsüber ist es am besten, nicht komedogene Feuchtigkeitscremes (dh sie enthalten keine Substanzen, die die Poren verstopfen) und Kosmetika zu verwenden.

Waschen Sie Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen immer mit einem milden Reinigungsmittel, um ein Verstopfen der Poren zu vermeiden. Gewöhnen Sie sich an, Ihre Haut vor und nach dem Training im Fitnessstudio zu reinigen, da Schweiß Kosmetika in die Porenlöcher befördern kann, wo sie sich absetzen und sie dadurch dehnen, sagt Heidi Walldorf, Dermatologin in New York..

Inhaltsstoffe wie Alpha- und Beta-Hydroxysäuren, Kaolin-Ton und die organische Verbindung Benzoylperoxid können die Poren ebenfalls sauberer und damit kleiner machen..

Welche Lebensmittel zu vermeiden?

Dr. Sobel schlägt vor, stark strukturierte Produkte (kein Vaseline oder Mineralöle in der Formulierung) zu vermeiden und nach nicht komedogenen Make-up-Produkten zu suchen. Er rät davon ab, Schönheitsprodukte mit Emulgatoren (eine Substanz, die in Cremes und Lotionen zum Mischen von Wasser mit Ölen verwendet wird) wie Lanolin, Cetylacetat, Myristylmyristat, Isopropyllinoleat und Laurinsäure zu verwenden..

Menschen mit problematischer Haut wird nicht empfohlen, Produkte mit einem hohen Gehalt an natürlichen (Kakaobutter oder Kokosöl) oder mineralischen (Vaseline, Paraffin) Ölen zu verwenden. Laut Ekaterina Turubara ist es besser, loses Pulver mit Mineralpigmenten als Tönungsmittel zu wählen und es durch eine Grundierung zu ersetzen.

Die Verwendung alkoholhaltiger Produkte ist unerwünscht, sie können die Haut stark austrocknen, und dann werden die Talgdrüsen aktiviert und produzieren noch mehr Talg, wodurch sich die Poren ausdehnen können.

Welche Verfahren können helfen?

Laut Sobel gehören Fraxel Re: store Dual Repair 1550 und Clear + Brilliant zu den besten verfügbaren Behandlungen, um das Auftreten von Poren zu minimieren. Sie zielen darauf ab, die Hautoberfläche wiederherzustellen und die Kollagenproduktion zu steigern. Die Behandlungen eignen sich auch hervorragend zur Behandlung von Narben, Hautunreinheiten und feinen Linien um die Augen..

Laser sind eine fantastische Möglichkeit, mit vergrößerten Poren umzugehen. Laser Genesis ist viel weicher als Fraxel, stimuliert die tiefsten Hautschichten, glättet sie und liefert das Ergebnis, sowohl aus Retinol als auch aus den Wirkungen von Säuren, ohne Probleme. Dies ist natürlich teuer (ca. 300 USD pro Sitzung und Sie benötigen mindestens drei Behandlungen). Fragen Sie daher unbedingt einen Dermatologen, welche Behandlung für Ihre Haut am besten geeignet ist. und Ihre Brieftasche, sagt Dr. Rachel Nazarian.

Eteri Kenkadze - Dermatovenerologe, INHYPE-Salon:

Wenn die Ausdehnung der Poren durch ihre Verschmutzung hervorgerufen wird, lohnt es sich zunächst, im Büro der Kosmetikerin professionell zu reinigen (auf keinen Fall selbst etwas drücken). Verfahren zur tiefen Befeuchtung der Haut, sowohl injizierbar als auch nicht injizierbar, helfen ebenfalls. Eine davon ist die nicht injizierende Mesotherapie des Dermadrop-Geräts, mit der wir ein Übertrocknen der Haut verhindern können. Meine Patienten liebten das PRXT-33-Verfahren. Sie erhielt den unausgesprochenen Namen "Live Photoshop". Der Effekt macht sich nach 7-10 Eingriffen bemerkbar.

Eine Hardware-Ultraschallreinigung des Gesichts ist ebenfalls nützlich. Unter Ultraschall wird die obere keratinisierte Zellschicht abgezogen, die Poren werden gereinigt, die Haut wird glatt. Darüber hinaus reduziert die Ultraschalltherapie des SKIN-Master-Geräts die Fettigkeit der Haut und beugt Entzündungen vor..

Unter Ultraschall wird das obere Stratum Corneum abgezogen, die Poren werden gereinigt und die Haut wird glatter. Darüber hinaus reduziert die Ultraschalltherapie die Fettigkeit der Haut und verhindert die Bildung neuer Entzündungsherde..

Chemische Peelings können die Größe Ihrer Poren nicht ändern, sie können sie jedoch weniger sichtbar machen. Chemische Peelings werden am häufigsten verwendet, um die oberste Hautschicht zu entfernen und ihre Textur zu verbessern. Sie können zu Hause durchgeführt werden, aber es ist sicherer, sie einem Dermatologen anzuvertrauen..

In Fällen, in denen Sie nicht alleine zurechtkommen können und alle Sparmethoden ausprobiert wurden und alle Vor- und Nachteile abgewogen wurden, lohnt es sich, auf die Laserbehandlung zurückzugreifen. Sein Prinzip ist, dass der Laser beim Eindringen in das Innere die alte Haut in Fraktionen entfernt und den Jungen die Möglichkeit gibt, ihren Platz einzunehmen. Somit beginnt der natürliche Erholungsprozess und die Kollagensynthese wird aktiviert. Wie jedes aggressive Verfahren kann es nur im Spätherbst oder Winter durchgeführt werden..

Vergrößerte Poren im Gesicht, Ursachen und Behandlung

Die Art der Gesichtshaut bestimmt die Grundregeln der Hautpflege. Es gibt ein Problem bei Frauen jeden Alters - vergrößerte Poren im Gesicht. Dieser kosmetische Defekt ist meist ein Zeichen für fettigen und Mischhauttyp und befindet sich auf der Haut von Nase, Stirn und Kinn. Es ist notwendig, mit vergrößerten Poren im Gesicht zu kämpfen, zumal es in unserer Zeit dafür eine Vielzahl spezieller Kosmetika, Salonverfahren und Volksheilmittel gibt.

Vergrößerte Poren im Gesicht sehen nicht nur unattraktiv aus, sondern tragen auch zur Vermehrung von Bakterien bei, was wiederum Akne verursacht. Wenn Sie die vergrößerten Poren ignorieren, nehmen sie mit der Zeit zu, dann treten Akne und Pickel auf, die Haut wird "fettig" und es entstehen "Mitesser". Mit einem solchen Nachteil ist es daher notwendig, frühzeitig zu kämpfen..

Meistens sind vergrößerte Poren im Gesicht Begleiter von Mädchen während der Pubertät und gehen mit einem entzündlichen Prozess einher. Bei Problemen im gynäkologischen Bereich oder im Bereich des Magen-Darm-Trakts kann die Entzündung akuter sein. Oft verschwinden vergrößerte Poren mit dem Alter, aber es gibt Zeiten, in denen sie das Leben ein Jahr lang ruinieren..

Ursachen für vergrößerte Poren im Gesicht.
Tatsächlich gibt es viele Gründe für das Auftreten vergrößerter Poren im Gesicht. Ihr Auftreten kann durch eine genetische Veranlagung, hormonelle Störungen, Sonnenbrand und Dehydration, Vernachlässigung oder unsachgemäße Durchführung des Verfahrens zur Reinigung der Haut von Verunreinigungen und abgestorbenen Zellen, die Verwendung minderwertiger dekorativer Kosmetika, unsachgemäße Verwendung und Auswahl dekorativer Kosmetika, ungesunde Ernährung, schlechte Gewohnheiten, ständigen Stress in erleichtert werden Bedingungen des modernen Lebens und viele andere Faktoren. So wird beispielsweise aufgrund der Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung in der Haut der Prozess der Kollagenproduktion gestört, was zu einer Zunahme der Poren führt.

Aber eine häufige Ursache für diesen kosmetischen Defekt ist natürlich die unsachgemäße Verwendung von Kosmetika oder deren unregelmäßige Verwendung..

Behandlung vergrößerter Poren.
Sie können vergrößerte Poren im Gesicht mit Hilfe eines Peeling-Verfahrens entfernen, wodurch durch die Reinigung des Hautepithels alle Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche, einschließlich feiner Falten, geglättet werden und die Gesichtshaut erneuert aussieht. Bei diesem Verfahren wird das Stratum Corneum entfernt, was die Prozesse der Hautregeneration stimuliert und dadurch seine Elastizität erhöht..

Chemische Peelings, insbesondere unter Verwendung von Trichloressigsäure - TCA, helfen, die Poren zu verkleinern und den Hautzustand zu verbessern. Dank moderner Technologien und der Qualifikation von Spezialisten wird diese Art des Peelings auch von Menschen mit empfindlichem Hauttyp leicht toleriert. Während dieses Vorgangs werden abgestorbene Zellen entfernt und ein aktiver Prozess des Eindringens von Substanzen in die tiefen Hautschichten.

Glykol-Peelings sind auch bei der Behandlung vergrößerter Gesichtsporen wirksam. Dieses Verfahren verengt auch die Poren, peelt die Hautoberfläche mit einer Glykolsäurelösung.

Enzympeelings sind auch eine Art oberflächliches Peeling, das auch dazu beiträgt, die Poren zu straffen und die Haut zu reinigen. Das Enzympeeling enthält spezielle Enzyme (Bromelain, Trypsin und Papain), die den Inhalt der Poren reinigen und dabei helfen, den Hautturgor zu glätten.

Das effektivste Verfahren, das in Salons durchgeführt wird, ist die Mikrodermabrasion, die die Poren verengt, feine Falten entfernt und die Haut von abgestorbenen Hautzellen reinigt. Bei der Durchführung der Mikrodermabrasion wird ein spezielles Peeling unter Zusatz fester Mikropartikel verwendet. Dieses Verfahren kann, sofern es von einer professionellen Kosmetikerin im Salon durchgeführt wird, die Kollagenproduktion stimulieren. Ein Kurs von zwei oder drei Verfahren wird als optimal angesehen..

Kryotherapie ist heute ein ziemlich beliebtes Verfahren in der Kosmetologie. Es fördert die Aktivierung des Stoffwechsels, verbessert das Wohlbefinden und das allgemeine Erscheinungsbild, einschließlich des Zustands der Poren: Es gibt eine merkliche Aufhellung der Haut, eine Verringerung der Talgproduktion und Akne verschwindet. Ein beliebtes und nützliches Kryotherapieverfahren ist die Kryomassage mit flüssigem Stickstoff..

Die Exposition gegenüber der Haut mit hochfrequenten Strömen, die unter Verwendung von Ultraschall (Darsonvalisation) durchgeführt wird, kann viele Hautprobleme lösen, insbesondere Komedonen und Akne beseitigen und die Farbe und Struktur der Haut signifikant verbessern. Heute sind Geräte auf dem Markt erschienen, mit denen Sie dieses Verfahren zu Hause durchführen können..

Die Laser-Gesichtsreinigung ist auch eine beliebte Behandlung für vergrößerte Poren in Schönheitssalons. Darüber hinaus beseitigt dieses Verfahren Altersflecken, die Auswirkungen von Akne in Form von Narben, Falten, strafft und strafft die Haut sichtbar, fördert die Produktion von Kollagen und Elastin.

Für eine gründliche Reinigung der Haut können Sie Peelings verwenden, da diese das kleinste Granulat enthalten, wodurch eine wirksame Reinigung der Poren der Haut und eine Verbesserung der Durchblutung durchgeführt werden. Nach diesem Vorgang sollte das Gesicht mit kaltem Wasser gewaschen oder mit Eiswürfeln abgewischt werden. Dies ist eine der Möglichkeiten, die Poren zu verengen. Dieses Verfahren wird jedoch nicht jedem gezeigt. Für Frauen mit einem im Gesicht sichtbaren Kapillarnetz ist dieses Verfahren nicht geeignet..

Bei der Verwendung von Peelings ist besondere Vorsicht geboten, da Haut mit vergrößerten Poren leicht durch große Partikel in den Peelings verletzt werden kann, die den gegenteiligen Effekt haben können, und die Poren noch größer werden. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie daher spezielle Peelings wählen, die zur Reinigung der Haut mit vergrößerten Poren entwickelt wurden. Verwenden Sie nach der Reinigung der Haut einen Toner.

Andere Kosmetika für vergrößerte Poren.
Der Kosmetikmarkt bietet eine große Auswahl an Hautpflegeprodukten mit vergrößerten Poren: Reinigungsgele, Milch, ätherische Öle und Pflanzenextrakte (Zitrone, Kamille, Basilikum, Orange, Nelke, Aloe, Iris, Grapefruit).

Eine tägliche Feuchtigkeitscreme für das Gesicht sollte auch ein porenschrumpfendes Produkt sein. Antimikrobielle und einschränkende Bestandteile wie Algen, Zimt, Ingwer und Burnet sollten in der Zusammensetzung dieser Art von Kosmetika enthalten sein. Menschen mit vergrößerten Gesichtsporen müssen nur jeden Tag einen Toner oder eine Lotion verwenden. Sie helfen, die Poren nach dem Reinigungsvorgang zu verengen. Es ist am besten, Qualitätskosmetik den Vorzug zu geben. Porenverstärkende Stärkungsmittel enthalten adstringierende Bestandteile: Extrakte aus Birke, Ringelblume, Zitrone, Weißdorn, Rosmarin. Und wenn Zinkoxid in der Lotion vorhanden ist, können Sie mit seiner Hilfe nicht nur die Poren der Haut verengen, sondern auch überschüssiges Talg entfernen. Nach dem Toner sollte tagsüber eine feuchtigkeitsspendende und schützende Creme auf die Haut aufgetragen werden, die die Haut pflegt und glättet.

Das Beste ist, wenn das Tonikum, das die Poren der Haut verengt, die folgenden Komponenten enthält: Salicyl- und Glykolsäure, Zink, Hamamelis, Glyxil, Kupfer. Eine ausgezeichnete Kosmetik, die die Poren der Haut verengt, die Sekretion der Talgdrüsen reduziert und die Haut strafft, sind Kosmetika mit Mineralien aus dem Toten Meer und Pflanzenextrakten. Es enthält die für die Haut notwendigen Vitamine A und E, darüber hinaus sorgen solche Kosmetika für einen Lifting-Effekt.

Volksheilmittel gegen vergrößerte Poren im Gesicht.
Masken mit Verengungseffekt können nach traditionellen medizinischen Rezepten selbständig zu Hause hergestellt werden.

Mandelmaske mit Kräutern zur Straffung der Poren.
Nehmen Sie einen Esslöffel gehackte Mandeln und gießen Sie ihn mit heißem Kräuterkoch (1/4 Tasse), fügen Sie einen Teelöffel Mehl und einen halben Teelöffel Honig hinzu. Gut umrühren, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Tragen Sie die resultierende Masse auf das Gesicht auf. Spülen Sie die Maske nach 30 Minuten mit kaltem Wasser ab. Die Kräuterkochung wird wie folgt zubereitet: Nehmen Sie zwei Esslöffel der Kräutersammlung (Holunder, Linde, Kamillenblüten, Kiefernsprossen) und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein.

Adstringierende Maske zur Straffung der Poren.
Gießen Sie ein halbes Glas kochendes Wasser über einen Esslöffel Lindenblüten und setzen Sie es in Brand. Nach der Bildung einer dicken Masse vom Herd nehmen. Die resultierende Mischung sollte in einer dicken Schicht in einer warmen Form für fettige Haut nach dem Abkühlen auf die Gesichtshaut aufgetragen werden - auf trockene und normale Haut. Wischen Sie das Gesicht nach 15 bis 20 Minuten mit einem trockenen Wattepad ab und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab. Bei trockener und normaler Haut nach einer solchen Maske sollte die Haut mit einer Fettcreme geschmiert werden.

Tonmaske zum Verschließen der Poren.
Kosmetischer Ton ist seit langem für seine Eigenschaften bekannt, einschließlich der Fähigkeit, die Poren zu verschließen. Es kann effektiv in Form von Masken angewendet werden. Es absorbiert Talg und Unreinheiten und strafft die Haut. Darüber hinaus wirkt Ton bakterizid auf die Haut..

Um die Poren zu verengen, können Sie Rosenwasser verwenden, es hilft, die Talgdrüsen zu normalisieren.

Maskieren Sie vergrößerte Poren im Gesicht.
Durch Auftragen einer dicken Grundierungsschicht werden Hautunreinheiten nicht verdeckt, sondern nur noch deutlicher. In diesem Fall wird bei vergrößerten Poren empfohlen, Make-up-Basen mit Silikonpolymeren zu verwenden, die einen Mattierungseffekt haben und Unregelmäßigkeiten auf der Haut perfekt ausgleichen. Ein leichtes Fundament mit reflektierenden Partikeln sollte bevorzugt werden. In Bereichen, in denen die Poren ausgeprägt sind, sollten Sie einen Concealer (Concealer) verwenden. Es ist nicht notwendig, Pulver zu verwenden, um öligen Glanz häufig während des Tages zu beseitigen. Eine Alternative wäre die Verwendung von Mattierungstüchern. Sprühen Sie bei heißem Wetter effektiv Thermalwasser über das Make-up, um das Gesicht zu erfrischen.

So verhindern Sie vergrößerte Poren?
Jeder weiß, dass es besser ist, ein Problem zu verhindern, als es zu lösen. Um eine Vergrößerung der Poren zu vermeiden, ist es daher in diesem Fall erforderlich, Reinigungs- und Feuchtigkeitsverfahren rechtzeitig durchzuführen, milde Peelings und Mittel zur Regulierung der Talgsekretion zu verwenden. Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Gesicht zu waschen, da heißes Wasser die Poren erweitert. Es ist besonders wichtig, die Haut vor Sonnenstrahlen zu schützen, indem Sie speziell für diesen Zweck entwickelte Kosmetika verwenden. Darüber hinaus muss die verwendete dekorative Kosmetik von hoher Qualität sein. Und schließlich müssen Sie Ihre Ernährung überwachen, die mehr frisches Obst, Gemüse, Salate und viel Flüssigkeit (Wasser, grüner Tee, Fruchtgetränke, frische Säfte) enthalten sollte..

Woher kommen vergrößerte Poren und wie erreicht man eine glatte Haut ohne teure Salonbehandlungen?

Leute, wir setzen unser Herz und unsere Seele in die helle Seite. Danke für das,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut.
Besuchen Sie uns auf Facebook und VKontakte

Woher kommen diese riesigen Poren? Um sie zu verbergen, müssen Sie bei der Auswahl einer Grundierung, einer Grundierung, eines Puders, beim Kauf von Mattierungstüchern, beim stündlichen Blick in den Spiegel, beim Pudern der Nase, beim Abwaschen am Abend und beim Wiederholen am Morgen anspruchsvoll sein. Am Wochenende ist schwere Artillerie angeschlossen: Peelings, Masken, Volksrezepte, Streifen. Um das Problem der vergrößerten Poren zu lösen, müssen Sie es jedoch umfassend angehen. Und wir werden Ihnen sagen, wie.

Bright Side fand heraus, warum die Poren vergrößert aussehen, warum das Gesicht ölig glänzt, und sammelte Empfehlungen, wie die Poren kleiner gemacht werden können, ohne Geld für nicht funktionierende Produkte zu verschwenden..

Woher kommen vergrößerte Poren und was ist damit zu tun?

Die Poren der Haut scheiden eine ölige Substanz aus, die Talg oder Talg genannt wird. Es ist notwendig, damit die Haut nicht austrocknet, mit Sauerstoff angereichert wird und nützliche Substanzen aus Kosmetika erhält. Wenn die Haut zu viel Talg absondert und nicht richtig behandelt wird, verstopfen die Poren, werden breiter und es kann sich Akne entwickeln..

Die Hauptgründe für das Auftreten vergrößerter Poren:

  1. Erhöhte Talgproduktion. Dies kann auf Ernährung, Stress, Sonneneinstrahlung ohne Schutz, unangemessene Pflege und komedogenes (Poren verstopfendes) Make-up zurückzuführen sein.
  2. Elastizitätsverlust. Mit zunehmendem Alter nimmt die Kollagenproduktion ab, die Haut wird weniger elastisch und die Poren sehen größer aus. Sonnenschäden führen auch zum Kollagenabbau.
  3. Genetik. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich bei asiatischen Frauen die Poren mit dem Alter nicht wesentlich ändern, während sie bei indischen Frauen größer werden. Wir werden die Genetik nicht ändern, aber indem wir den Ansatz für Pflege und Ernährung ändern, helfen wir der Haut, besser auszusehen.

Was kann getan werden:

  • Reduzierung der Talgproduktion: Überarbeitung der Ernährung, der Hautpflegeverfahren und der Zusammensetzung von Kosmetika;
  • Schützen Sie die Haut vor Kollagenabbau in der Sonne, indem Sie jeden Tag Sonnenschutzmittel verwenden.
  • Stoppen Sie die Porenvergrößerung durch regelmäßige Reinigung, Befeuchtung und nicht komedogene Kosmetik (dh eine, die die Poren nicht verstopft oder erweitert)..

Dieser Ansatz ändert Ihren Hauttyp nicht, hilft jedoch dabei, Ihre Poren so klein und sauber wie möglich zu machen..

Richtige Ernährung

Wenn das Gesicht innerhalb einer Stunde nach der morgendlichen Pflege glänzt, produziert die Haut möglicherweise zu viel Talg..

Was zu tun ist:

  • Reduzieren Sie die Kohlenhydrate in der Ernährung: Zucker, Weißbrot, weißer Reis - aufgrund von Lebensmitteln mit einem hohen glykämischen Index produziert die Haut mehr Talg, die Poren verstopfen, Akne kann auftreten.
  • Fügen Sie dem Essen Kräuter und Gewürze hinzu: Zimt, Oregano, Nelken, Ingwer, Knoblauch. Sie verhindern die Prozesse, die zu Hautalterung und Elastizitätsverlust führen.
  • Trinken Sie grünen Tee: Er enthält Polyphenole, die die Talgproduktion reduzieren und zur Bekämpfung von Akne beitragen.
  • Mehr Fisch und Gemüse essen: Sie verringern die Wahrscheinlichkeit von Akne.

Reinigend und feuchtigkeitsspendend

Haut mit vergrößerten Poren sollte zweimal täglich gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Kosmetikreste, keratinisierte Hautpartikel und Schmutz verstopfen die Poren, provozieren ihre Ausdehnung und das Auftreten von Mitessern.

Nach der Reinigung der Haut muss sie mit einem Produkt befeuchtet werden, das vor Sonne, Schmutz und Feuchtigkeitsverlust schützt und zur Aufrechterhaltung der Elastizität beiträgt..

Was zu tun ist:

  • Verwenden Sie Peelings, die Salicylsäure (bis zu 1%), Glykol- oder Milchsäure (2-5%) enthalten, da sie die Zellregeneration stimulieren und dazu beitragen, dass die Poren sauber bleiben.
  • Verwenden Sie kein Peeling: Schleifpartikel können die Haut schädigen und Entzündungen verursachen, wodurch die Poren größer aussehen.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht mit schäumenden Produkten auf Gelbasis - sie eignen sich besser für fettige Haut oder Mischhaut als für Lotion oder Flüssigkeit.

Vergrößerte Poren

Es ist selten, perfekte Haut ohne den geringsten Fehler zu sehen. Vergrößerte Gesichtsporen sind ein häufiges Problem, das Frauen beunruhigt.

Eine große Anzahl von Schweiß- und Talgdrüsen befindet sich im Gesicht. Sie bestehen aus einem Teil, der ein Sekret erzeugt, und einem Ausscheidungskanal, durch den das Sekret nach außen freigesetzt wird..

Poren sind die Ausscheidungsgänge des Schweißes und der Talgdrüsen der Haut. Durch sie werden Schweiß und Fett freigesetzt, befeuchtet, erweicht und vor äußeren negativen Faktoren geschützt. Somit wird die thermoregulierende und Ausscheidungsfunktion der Haut ausgeführt.

Infolge einer übermäßigen Sekretproduktion durch die Talgdrüsen dehnen sich die Poren aus. Darüber hinaus sammeln sich keratinisiertes Epithel, Schmutz und Fett allmählich in den Kanälen an, die die Mündungen der Drüsen verstopfen und die Bildung von Komedonen und Akne verursachen. Somit werden günstige Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien geschaffen, was zur Bildung von Pusteln, Abszessen, Furunkeln und anderen entzündlichen Prozessen führt..

Die Struktur der Haut ist fettig, gemischt, trocken und normal. Jeder braucht einen individuellen Ansatz und Pflegeverfahren. Vergrößerte Poren sind meist ein Zeichen für fettige und Mischhauttypen und befinden sich auf der Haut von Nase, Stirn und Kinn..

Warum dehnen sich die Poren im Gesicht aus? Die Gründe

Auf die Frage, warum dieses Problem aufgetreten ist, ist es nicht immer möglich, eine eindeutige Antwort zu geben. Wenn Sie in vielen Fällen die Gründe für ihre Bildung kennen, können Sie besser verstehen, wie Sie vergrößerte Poren im Gesicht entfernen können..

Die häufigsten Ursachen für vergrößerte Poren im Gesicht und am Körper sind:

  • genetische Veranlagung;
  • Mischhaut und fettiger Hauttyp;
  • hormonelle Störungen;
  • Stoffwechselerkrankung;
  • Krankheiten oder Funktionsstörungen des Verdauungssystems;
  • verminderte Immunität;
  • übermäßige Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung, Sonnenbrand und Dehydration;
  • Vernachlässigung des Verfahrens zur Reinigung der Haut von Unreinheiten und abgestorbenen Zellen oder deren fehlerhafte Umsetzung;
  • die Verwendung von dekorativen Kosmetika von geringer Qualität;
  • falsch ausgewählte Pflege- und / oder Dekorationskosmetika;
  • ungesunde Ernährung, einschließlich kohlenhydratreicher Lebensmittel, tierischem Fett und Gewürzen;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • ständiger Stress unter den Bedingungen des modernen Lebens.

Wie man vergrößerte Poren im Gesicht loswird: Behandlungsmethoden.

Bevor auf kosmetische Eingriffe zurückgegriffen wird, müssen Maßnahmen ergriffen werden, um Faktoren zu eliminieren - um die Aufnahme von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an Kohlenhydraten und tierischen Fetten, heißen Gewürzen und Gewürzen zu begrenzen.

Es ist notwendig, auf die Verwendung alkoholischer Getränke zu verzichten, die richtige Arbeitsweise und Ruhe einzustellen, die Funktion des Verdauungstrakts zu normalisieren, die direkte Sonneneinstrahlung zu begrenzen, hochwertige Kosmetika richtig auszuwählen usw..

In der modernen Kosmetik gibt es eine Reihe von Verfahren, mit denen Sie die vergrößerten Poren verengen können. Unter ihnen:

Professionelle dermatologische Gesichtsreinigung

Dieses Verfahren ist eine vielseitige Behandlung, mit der Sie verstopfte Poren reinigen, ihre Größe reduzieren und Akne und Akne beseitigen können..

Am effektivsten ist die kombinierte Gesichtsreinigung, die eine Kombination aus Hardware und manueller Belichtung darstellt.

Schalen

Es ist möglich, vergrößerte Poren im Gesicht durch ein chemisches Peeling-Verfahren zu beseitigen, wodurch alle Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche, einschließlich feiner Falten, geglättet werden und die Haut des Gesichts verjüngt aussieht. Bei diesem Verfahren wird das Stratum Corneum entfernt, was die Prozesse der Hautregeneration stimuliert und dadurch seine Elastizität erhöht..

Je nach Wirkmechanismus können Peelings in drei Gruppen eingeteilt werden:

  • Mechanisch - Exposition gegenüber Arzneimitteln (Peelings, Gele, Cremes), die Granulate oder Mikrokristalle enthalten;
  • Hardware - der Aufprall erfolgt mit Ultraschall oder Laser, Diamantdermabrasion;
  • Chemikalie - Die Exposition erfolgt mit Chemikalien auf Säurebasis.

Abhängig von der Tiefe und Intensität des Aufpralls gibt es:

  • Peeling - die leichteste, oberflächlichste Peeling-Art des Peelings;
  • Epidermolysis - oberflächliches Peeling;
  • Mittleres Peeling;
  • Tiefes Peeling.

Ultraschall-Peeling (oder Ultraschall-Gesichtsreinigung)

Das Wesentliche des Verfahrens besteht darin, eine Schicht toter Zellen unter dem Einfluss hochfrequenter Ultraschallwellen zu entfernen. Ultraschall ist eine der modernsten und schmerzlosesten Methoden, um die Haut von Gesicht, Hals, Rücken und Dekolleté zu reinigen.

Unter dem Einfluss von Ultraschall bewirkt ein auf die Haut aufgetragenes Kontaktgel das Aufbrechen molekularer Bindungen und das Peeling von Epidermiszellen. Nach dem Ultraschall-Peeling werden die Poren gereinigt und reduziert, feine Falten verschwinden, die Hautfarbe und das Relief werden ausgeglichen.

Die erforderliche Art des Peelings wird vom Arzt in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen und der Schwere des Problems ausgewählt.

Das Laser-Gesichtspeeling ist ein modernes und effektives Verfahren zur Laserreinigung und Hautverjüngung.

In der Regel wird der Laser eingesetzt, wenn alternative Methoden (Cremes, Masken, Apparate und chemische Peelings) nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Eine Laser-Hautreinigung wird nach 30 Jahren empfohlen, wenn die Haut bereits altersbedingte Veränderungen erfahren hat.

In unserer Klinik werden Methoden des "kalten" und "heißen" FT-Laser-Peelings vorgestellt, die sich durch die thermische Wirkung auf die Haut auszeichnen. Beim "heißen" Peeling erfolgt die Reinigung mit Hilfe eines heißen Lasers, der die oberste Schicht erwärmt und den Verjüngungsprozess stimuliert. Wenn bei heißer Strahlung das Ergebnis allmählich beobachtet wird, ergibt "kalt" einen sofortigen Effekt. Die Glätte und Schönheit der Haut macht sich unmittelbar nach der ersten Sitzung bemerkbar.

Die Mikrodermabrasion, die die Poren verengt, feine Falten entfernt und die Haut des Stratum Corneum von toten Zellen reinigt. Bei der Durchführung der Mikrodermabrasion wird ein spezielles Peeling unter Zusatz fester Mikropartikel verwendet. Dieses Verfahren stimuliert die Kollagenproduktion, sofern es von einer professionellen Kosmetikerin durchgeführt wird. Ein Kurs von zwei oder drei Verfahren wird als optimal angesehen..

Zusätzlich zu den Reinigungsverfahren wird empfohlen, Techniken zu verwenden, die helfen, die Haut zu befeuchten, zu pflegen und die Poren zu verengen. Daher wird die Behandlung vergrößerter Poren im Gesicht mit Injektionstechniken kombiniert:

  • Plasmolifting;
  • Mesotherapie;
  • Biorevitalisierung;
  • Bioreparation.

Methoden und Mittel der Hautpflege, Behandlungsmethoden, Häufigkeit und Anzahl der Eingriffe werden von Kosmetikerinnen je nach Schweregrad des Prozesses individuell ausgewählt.

Haben Sie noch Fragen? Anruf!

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung bei einer Kosmetikerin mit digitaler Hautdiagnostik an. Mit seiner Hilfe können Sie den Zustand der Haut genau bestimmen und vorhandene Probleme identifizieren.

Unsere Experten führen eine detaillierte Analyse der erhaltenen Daten durch und wählen die für Sie am besten geeignete Methode unter Berücksichtigung individueller Merkmale aus oder entwickeln ein persönliches Verfahrensprogramm.

Die komplexe Anwendung verschiedener Arten von Behandlung, Pflege und Hautverjüngung ermöglicht es Ihnen, die Wirkung der Verfahren für lange Zeit zu bewahren und Ergebnisse wie eine straffe und elastische Gesichtsform, junge und gesunde Haut zu erzielen.

Unsere Ärzte haben umfangreiche Erfahrung und eine leichte Hand! Aufmerksamkeit, Pflege und Komfort während des Eingriffs sind garantiert!

Vergrößerte Poren im Gesicht, um sie effektiv zu entfernen, ohne die Haut zu schädigen

Dieser kosmetische Defekt beunruhigt viele Menschen unterschiedlichen Alters sowie die meisten Jugendlichen. Warum vergrößerte Poren im Gesicht erscheinen, wie man sie effektiv entfernt, ohne die Haut zu schädigen, was ist die Vorbeugung - lesen Sie darüber und mehr.

Ursachen des Problems

Normalerweise sind Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut häufiger mit dem Problem vergrößerter Poren konfrontiert. Sie sind am auffälligsten in den Bereichen Nase, Stirn und Kinn, auf den Wangen sind sie weniger häufig. Oft beginnt dieses Problem in der Jugend, wenn hormonelle Prozesse aktiviert werden und mit ihnen die Arbeit der Talgdrüsen..

Aus physiologischer Sicht kann das Auftreten des Problems wie folgt erklärt werden. Die Talgdrüsen beginnen intensiver Talg zu produzieren, es wird schnell an die Oberfläche der Dermis entfernt und sammelt sich in bereits überfüllten Poren an. So dehnen sie sich aus.

Mögliche Gründe für dieses Problem

  • Veranlagung für fettige Haut - Erbkrankheiten können nicht vollständig beseitigt werden, aber ihre Manifestation kann durch die Wahl der richtigen Technik im Anfangsstadium erheblich verringert werden.
  • Hormonelles Ungleichgewicht - in diesem Fall ist es notwendig, die Ursache des Versagens herauszufinden und es nur unter Aufsicht eines Arztes zu behandeln.
  • Geschlecht - Männer haben traditionell häufiger das Problem vergrößerter Poren als Frauen.
  • Pubertät - Jugendliche erleben während der Pubertät eine übermäßige Talgproduktion.
  • Externe negative Faktoren: schlechte Gewohnheiten, verschmutzte Umwelt.
  • Unausgewogene Ernährung, Vorherrschen von fetthaltigen und würzigen Lebensmitteln, tierische Produkte in der Ernährung.
  • Vernachlässigung der Grundregeln für Gesichtspflege oder zufällige Handlungen, falsch ausgewählte Kosmetika, Missbrauch dekorativer Kosmetika, Grundierung, unzureichende oder unregelmäßige Hautreinigung.
  • Übermäßiger Gebrauch von UV-Strahlen - sie bauen Kollagen ab, was zu einer Abnahme der Hautelastizität und einer Vergrößerung der Poren führt.
  • Stresssituationen, geschwächte Immunität.

Wie man damit umgeht

Das unattraktive Erscheinungsbild des Gesichts mit vergrößerten Poren ermutigt Mädchen und Frauen, seltener Männer, nach wirksamen Methoden zu suchen, um mit ihnen umzugehen. Neben einem ästhetischen Problem kann das Ignorieren der erhöhten Arbeit der Talgdrüsen unangenehmere Folgen haben..

Zusammen mit Talg sammelt sich Staub in den Poren, abgestorbene Zellen der Dermis, schwarze Flecken (Komedonen, Akne). Dies sind günstige Bedingungen für die Entwicklung pathogener Mikroorganismen, die Entzündungen verursachen - so tritt Akne auf..

Um solche Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie die Gesichtshaut sorgfältig überwachen und die überschüssige Fettschicht regelmäßig entfernen. Spezielle Hautpflegekosmetik- und Salonverfahren helfen dabei..

Spezialkosmetik

Die moderne Schönheits- und Hautpflegeindustrie kann uns mit einer Vielzahl sehr unterschiedlicher Produkte begeistern. Es ist sehr leicht für einen Laien, sich in dieser Wahl zu verlieren, daher ist es wichtig, an der Zusammensetzung der Fonds interessiert zu sein. Um vergrößerte Poren und den damit verbundenen erhöhten Fettgehalt zu bekämpfen, gibt es verschiedene Gele, Lotionen, Stärkungsmittel und andere Produkte. Vitamine, Mineralien, Wirkstoffe und Pflanzenextrakte werden ihrer Zusammensetzung zugesetzt. Die Art dieser Inhaltsstoffe bestimmt die Wirksamkeit.

In Ihrer Kosmetiktasche für den täglichen Gebrauch ist ein Reinigungsmittel mit desinfizierenden und einschränkenden Inhaltsstoffen wie Algen, Salicylsäure, Gurkensaft, Zitrone, Zimt und Ingwer erforderlich.

Verwenden Sie nach der Reinigung Ihres Gesichts feuchtigkeitsspendende Toner oder Lotionen, um die Poren zu verkleinern. Diese Eigenschaft ist charakteristisch für Komponenten mit adstringierender Wirkung in der Zusammensetzung, z. B. Birkenextrakt, Weißdorn, Zitrone, Rosmarin, Ringelblume. Das Vorhandensein von Zinkoxid hilft, die Talgsekretion zu verringern. Es zeigte sich auch eine positive Wirkung auf die Poren solcher Substanzen: Salicyl- und Glykolsäure, Kupfer, Hamamelis, Glyxil sowie Vitamin A und E..

Kosmetologische Verfahren

Wenn sich herkömmliche Schönheitsprodukte als unwirksam erwiesen haben, probieren Sie Salonhardware-Techniken aus. Zunächst müssen Sie einen Dermatologen oder Kosmetiker konsultieren, um den Zustand der Haut zu analysieren, ein Verfahren auszuwählen und mögliche Kontraindikationen oder Einschränkungen zu identifizieren.

Es gibt verschiedene gängige Hardwaretechniken und -verfahren zur Fehlerbehebung:

  • Die mechanische Reinigung ist der erste und einfachste Schritt, bei dem die Kosmetikerin nach dem Peeling und Dämpfen die Haut mit Spezialwerkzeugen reinigt.
  • Peeling (enzymatisch, chemisch, glykolisch) - das Hautepithel wird durch Entfernen abgestorbener Zellen gereinigt, feine Falten und Unregelmäßigkeiten werden geglättet, Regenerationsprozesse stimuliert, Elastizität erhöht.
  • Mikrodermabrasion - ähnlich wie beim vorherigen Verfahren: Es wird ein spezielles Mittel mit Schrubbpartikeln verwendet, die mechanisch auf die Haut einwirken, jeglichen "Überschuss" entfernen und die Haut glätten.
  • Kryotherapie - Behandlung von Hautproblemen (vergrößerte Poren, erhöhter Ölgehalt, Akne, Entzündung) mit flüssigem Stickstoff mittels Kryomassage. Die Durchblutung in den oberen Schichten der Dermis wird aktiviert, der Stoffwechsel und die Erholung werden gesteigert.
  • Die Darsonvalisierung ist eine Behandlungsmethode unter Verwendung eines Stroms. Impulspunktentladungen werden auf Problembereiche gerichtet, stimulieren die Zellregeneration, die Sekretionsfunktion der Talgdrüsen wird normalisiert, wonach die Poren verengt werden.
  • Lasertherapie - angezeigt bei Hautunregelmäßigkeiten, Aknenarben. Entfernt auch Altersflecken, glättet feine Falten, verjüngt und strafft die Haut.

Wenden Sie sich nur an bewährte Kliniken, nehmen Sie die Wahl eines Spezialisten ernst, da mangelnde Professionalität bei solchen Aktivitäten zu katastrophalen Ergebnissen führen kann.

Hautpflege mit vergrößerten Poren

Für ein sichtbares Ergebnis sollte die tägliche Pflege in mehreren Stufen erfolgen, wobei für jede spezielle Kosmetik verwendet werden sollte:

  1. Reinigung. Verwenden Sie im Anfangsstadium ein Gel, ein Tonikum oder eine Lotion, auf der die Aufschrift "zum Verengen der Poren" steht. Es bestätigt das Vorhandensein spezieller Substanzen in der Zusammensetzung, die das Peeling und die Entfernung von überschüssigem Material aus den Poren fördern. Und entzündungshemmende Inhaltsstoffe lindern Rötungen und Reizungen.
  2. Feuchtigkeitsspendend. Auch Menschen mit fettiger Haut sollten dieses Stadium nicht vergessen. Verwenden Sie Produkte mit Hyaluronsäure und Glykolsäure, die eine Hydrolipidbarriere bilden. Lotionen und Stärkungsmittel mit Meeresmineralien und Phytoextrakten "verschließen" die Poren.
  3. Schutz. Diese Phase hilft, den erzielten Effekt zu festigen. Verwenden Sie Produkte mit Koffein in der Zusammensetzung, es hilft, die Poren zu verengen. Verwenden Sie den ganzen Tag über Mattierungstücher, um die Ergebnisse zu erhalten.

Bitte beachten Sie: Peelings, Peelings und Reinigungsmasken sind in diesem Fall wirksam, sollten jedoch nicht zu oft verwendet werden. Der Missbrauch aggressiver Methoden kann zu dem gegenteiligen Effekt führen und eine erhöhte Sekretion der Talgdrüsen hervorrufen.

Verwenden Sie dekorative Kosmetika, insbesondere Grundierungen, nicht zu häufig. Wählen Sie spezielle Produkte für Ihren Hauttyp. Vergessen Sie auch nicht die Qualität der ausgewählten Kosmetik. Behalten Sie Ihr Essen und Trinken im Auge, trainieren Sie, beenden Sie Sucht und die positiven Ergebnisse spiegeln sich in Ihrer Haut wider.

Schrumpfen der Poren zu Hause

Alternative zu Salonbehandlungen finden Sie auch zu Hause. Wenn Sie unseren Empfehlungen folgen, werden Sie spürbare Verbesserungen in Ihrem Gesicht feststellen und die notwendigen guten Gewohnheiten dafür entwickeln:

  • Das Kryotherapieverfahren kann durch gewöhnliche Eiswürfel ersetzt werden: Wischen Sie jeden Morgen Problembereiche ab, dies strafft und strafft die Haut.
  • Sie können sich auch selbst schälen: Machen Sie dazu ein Dampfbad für das Gesicht mit Heilkräutern und tragen Sie dann ein Peeling auf; Es wird empfohlen, dieses Verfahren nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche anzuwenden.
  • Machen Sie nach der Reinigung eine Ton- oder Eiweißmaske: Diese Inhaltsstoffe wirken straffend.
  • Übe kontrastierendes Waschen, und das letzte sollte genau kaltes Wasser sein.
  • Tragen Sie Make-up mit einem Schwamm oder einem speziellen Schwamm auf: Durch die poröse Struktur wird überschüssiges Fett entfernt. Wählen Sie Foundation und Puder entsprechend Ihrem Hauttyp.
  • Vergessen Sie nicht die richtige und gesunde Ernährung, die Aufrechterhaltung der Immunität und regelmäßige Spaziergänge - diese Faktoren manifestieren sich auch in unserem Aussehen..

Nach regelmäßiger Hautpflege tritt mit Sicherheit eine strahlende und ebenmäßige Gesichtshaut auf.

Top-Mittel gegen vergrößerte Poren

Die Wahl der Kosmetik hängt von den subjektiven Bedürfnissen jeder Person ab. Berühmte Marken in der Welt der Kosmetologie haben sich unter Tausenden von Frauen etabliert, da sie darauf abzielen, spezifische Probleme für verschiedene Altersgruppen und Hauttypen zu lösen. Einführung der fünf beliebtesten Mittel gegen vergrößerte Poren:

  • VichyNormaderm. Thermalwasser Vichy, aktive Säuren, Glycerin in der Zusammensetzung der Serie reinigt die Haut und strafft die Poren.
  • L'Oreal Peeling-Maske "Magic of Clay". Ein Merkmal der Maske ist das Vorhandensein von drei Arten von Ton sowie von Rotalgen, die dazu beitragen, trockene Schuppen gründlich von der Haut zu entfernen und die Poren zu glätten.
  • BiothermSkin Best. Eine Linie von Pflegekosmetika für Poren, die der Haut durch Zugabe von Grünalgen und marokkanischem Ton einen samtigen Effekt verleihen.
  • Garnier "Reines Leder Active Exfopro". Das Gel ist mit einer speziellen Bürste ausgestattet, die die Haut sanft reinigt, die Phytozusammensetzung und Salicylsäure die Haut desinfiziert und Entzündungen lindert.
  • Toner White Straffung von The Skin House. Ein Heilmittel eines koreanischen Herstellers, Hamamelis, Teebaum und Kamelienblütenextrakt, Gallussäure, Tannine in der Zusammensetzung reduzieren die Poren und verleihen der Haut eine gesunde, strahlende Farbe.

Verhinderung der Expansion

Es wird nicht möglich sein, das Problem vollständig zu beseitigen, daher ist es wichtig, rechtzeitig auf seine ersten Manifestationen zu reagieren und systematisch die notwendigen Verfahren durchzuführen, um einen normalen Zustand aufrechtzuerhalten. In der Tat können vergrößerte Poren, wenn sie vernachlässigt werden, zu Akne, Akne und Komedonen führen..

Um Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, die Haut regelmäßig zu reinigen, spezielle Kosmetika zu verwenden, um die Poren zu verengen und die fettige Haut zu reduzieren.

Verwenden Sie beim Waschen Ihres Gesichts kein heißes Wasser, sondern nur kaltes Wasser (eine Ausnahme kann heißes Wasser beim Waschen mit Kontrastmittel sein)..

Schützen Sie Ihr Gesicht mit einem Hut oder einem speziellen Sonnenschutzmittel vor direkter Sonneneinstrahlung.

Wähle dein Make-up sorgfältig aus. Denken Sie daran, dass es von hoher Qualität sein muss und auf Ihre Hautparameter abgestimmt ist. Es wird empfohlen, dass die Textur des Fundaments leicht und weniger dicht als gewöhnlich ist. Verwenden Sie weniger, das gleiche gilt für Pulver.

Nehmen Sie Ihre Ernährung ernst. Begrenzen Sie die Aufnahme von würzigen, fettigen und salzigen Lebensmitteln. Diversifizieren Sie Ihre Ernährung mit frischem Gemüse und Obst. Trinken Sie mehr Wasser, Säfte, grünen Tee.

Missverständnisse bei der Behandlung

Einer der häufigsten Fehler bei der Behandlung dieses Problems ist das Herausdrücken des Poreninhalts. Dieser Prozess ist sehr traumatisch und kann Komplikationen in Form von Entzündungen, der Bildung eines Abszesses und sogar einer Narbe mit sich bringen. Zusätzlich werden die Poren somit weiter gedehnt, wodurch der gegenteilige Effekt erzeugt wird. Es ist besser, die Reinigung der Poren Fachleuten anzuvertrauen, und noch besser - sie nicht in einen solchen Zustand zu bringen und vorbeugende Maßnahmen zu beachten.

Besitzer von fettiger Haut glauben auch, dass sie keine Feuchtigkeitscremes verwenden müssen. Dies ist nicht ganz richtig: Haut jeglicher Art benötigt Nahrung, daher müssen Sie Cremes und Gele verwenden, aber nur mit der Markierung "für fettige Haut" wählen..

Es wird nicht empfohlen, Peelings und Peelings zu oft zu verwenden, und einige sind im Allgemeinen kontraindiziert. Beispielsweise können solche Verfahren für Personen mit hervorstehendem Gefäßnetz im Gesicht schädlich sein, indem sie die Wände der Kapillaren beschädigen..

Um fettige Haut zu "trocknen", verwenden einige alkoholhaltige Produkte. Dies führt zu einer Übertrocknung der Dermis und einer noch stärkeren Talgsekretion, dh zum gegenteiligen Ergebnis.

Denken Sie daran, dass der Zustand unseres Körpers im Allgemeinen und der Haut im Besonderen ein Spiegelbild unserer Lebensweise ist. Lieben Sie sich und Ihren Körper, beseitigen Sie Abhängigkeiten, gleichen Sie Ihre Ernährung aus, befolgen Sie einfache vorbeugende Maßnahmen, und dann wird Ihre Haut gesund und Sie fühlen sich großartig..

Bewertungen

Veronica, 36 Jahre alt.

Dieses Problem ist mir seit meiner Jugend bekannt, dann war es auch Akne. Mit der Zeit verschwand die Entzündung, aber die vergrößerten Poren und die fettige Haut blieben erhalten. Ich verwende regelmäßig Reinigungstoner und Lotionen, um meine Haut klar zu halten. Und jeden Morgen - Waschen mit einem Eiswürfel, erfrischt perfekt, verengt die Poren und verbessert den Teint. Empfehlen!

Olga, 28 Jahre alt.

Ich habe kürzlich koreanische Kosmetik entdeckt. Ich bin sehr zufrieden, besonders mit den Reinigungsmitteln und der Entfernung von öligem Glanz. Im Moment, in dem ich das Skin Pore Tightening Mask Pack verwende, werde ich mehr bestellen.

Inessa, Kosmetikerin.

Vergrößerte und verstopfte Poren sind ein häufiges Problem bei Menschen jeden Alters. Um dies zu vermeiden, sind verschiedene Hardware-Verfahren geeignet, dies ist effektiv, aber das Ergebnis kann nur durch ständige Arbeit an sich selbst konsolidiert werden. Dies ist eine regelmäßige Reinigung mit Hilfe von Spezialkosmetik. Dies ist sowohl die richtige Ernährung als auch die Ablehnung von schlechten Gewohnheiten..