loader

Haupt

Verhütung

Symptome der Manifestation von Furunkeln an weiblichen Intimstellen

Die Manifestationen der Furunkulose in der Leistengegend sind unangenehm und schmerzhaft. Zu den Symptomen von Intimkochen bei Frauen gehören körperliche Beschwerden. Ohne angemessene Behandlung besteht die Gefahr schwerwiegender Folgen..

Die Gründe für das Auftreten von Furunkeln im Intimbereich

Die Bildung eines eitrigen Abszesses wird durch Staphylokokken hervorgerufen. Das Bakterium beeinflusst den Haarfollikel und bewirkt die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Unter den Gründen für das Auftreten im Bereich von intimen Orten von Entzündungsherden, die als Furunkel bezeichnet werden, kann unterschieden werden:

  • das Vorhandensein von Mikrotraumas der Haut, einschließlich solcher, die durch die Anwendung von Methoden zum Entfernen von Borsten bei Frauen wie Rasieren oder Wachsen verursacht werden (Haare können wachsen, Geschwüre bilden sich);
  • Schwitzen des Intimbereichs;
  • mangelnde Einhaltung der Intimhygiene;
  • Vitaminmangel, ein geschwächtes Immunsystem;
  • synthetische Unterwäsche, die von einer Frau getragen wird;
  • längere Kälteeinwirkung;
  • entzündliche Prozesse, die die Bartholin-Drüse betreffen (Gonorrhoe, Trichomoniasis);
  • hormonelle Störung in den Wechseljahren, Schwangerschaft, Pubertät, Nebennierenüberfunktion bei einer Frau.

In den Wechseljahren wird ein Symptom für vaginale Trockenheit beobachtet. Der perineale Bereich ist während dieser Zeit besonders anfällig für Schäden in Form von Mikrorissen. Die geschädigte Haut ist anfällig für bakterielle Infektionen. Dies ist mit dem Auftreten mehrerer Furunkel behaftet, die eine ernsthafte Behandlung erfordern..

Lokalisation von Chiries in der Leistengegend bei Frauen und Symptome

Furunkel müssen unabhängig von der Lokalisation am Körper einer Frau behandelt werden. Besonders schmerzhaft sind die Furunkel, die sich an intimen empfindlichen Stellen bilden. Sie können im Bereich des Schambeins, der großen Schamlippen, der kleinen Schamlippen und der Vagina auftreten..

Ein Furunkel in der Leiste bei Frauen manifestiert sich als Symptome, die sich mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses verschlimmern. Der Entzündungsherd sieht zunächst wie eine gerötete Versiegelung auf der Haut des Intimbereichs aus. Mit der Zeit nimmt der Tuberkel zu. Auf seiner Oberfläche erscheint ein gelber Punkt, der auf eitrigen Inhalt hinweist. Das Hauptsymptom ist der Schmerz der Formation, der sich mit zunehmender Reife verstärkt. Es geht nach dem Öffnen und Lösen des Eiters vorbei.

Scham

Ein Furunkel im Schambereich von Frauen kann sich in jedem Alter ab dem Moment der Pubertät bilden. Ein intimer Furunkel tritt aufgrund einer Schädigung des Haarfollikels durch den Erreger auf. Es gibt eine Vermehrung pathogener Mikroben und die Freisetzung von Toxinen durch diese, was zur Entwicklung eines Fokus führt. Ein eitrig-nekrotischer Kern wird allmählich gebildet. Die Entzündung breitet sich auf nahegelegene Gewebe aus. Die Entwicklung erfolgt schnell, begleitet von starken Schmerzen, Schwellungen und Rötungen im Fokusbereich. Nach der Reifung wird der Abszess geöffnet, der Inhalt freigegeben.

Ein Furunkel an intimen empfindlichen Stellen bei Frauen wie der Schamzone ist durch schmerzhafte Symptome gekennzeichnet. Lokalisierung wird als gefährlich angesehen. Die Behandlung sollte gemäß den medizinischen Empfehlungen durchgeführt werden. Als Vertreter des fairen Geschlechts, der mit Symptomen mehrerer Geschwüre der Schamzone konfrontiert ist, ist es ratsam, einen Spezialisten aufzusuchen. Eine rechtzeitige und angemessene Behandlung hilft, Komplikationen zu vermeiden.

Ein Furunkel an der Stelle des Schambeins einer Frau ist nicht ansteckend, bis er geöffnet wird. Das Infektionsrisiko besteht, wenn eitriger Inhalt ohne Behandlung aus einem ausgebrochenen intimen Furunkel austritt. Bei Kontakt mit nahe gelegenen Leistenbereichen besteht die Möglichkeit neuer Manifestationen..

Auf den großen und kleinen Schamlippen

Ein Furunkel an den Schamlippen einer Frau verursacht starke Schmerzen. Dies ist auf die spezielle Lokalisierung der eitrigen Formation zurückzuführen. Der Abszess verursacht Schmerzen beim Bewegen, Sitzen, Gehen auf die Toilette und Tragen von Unterwäsche. Das Symptom ist Rötung und Fieber im Intimbereich. Eine Frau bemerkt eine Dehnung der Haut, klagt über Pulsation im Fokus der Entzündung, Behandlung ist erforderlich.

In den meisten Fällen führt die Nichtbeachtung der Regeln für die Intimhygiene an empfindlichen Stellen wie den Schamlippen zum Auftreten von Furunkeln. Die Krankheit tritt auch als Folge einer Unterkühlung auf. Es erfordert eine Behandlung. Vermeiden Sie es, auf einer kalten Oberfläche zu sitzen, um Symptome zu vermeiden..

Die Lokalisierung eines Furunkels im Bereich der kleinen Schamlippen einer Frau ist gefährlich. Die Nähe einer eitrigen Formation zur Vagina ist mit dem Risiko einer Infektion des weiblichen Fortpflanzungssystems verbunden. Es ist nicht sicher, Symptome zu ignorieren oder sich selbst zu behandeln. Es ist erforderlich, die Therapie gemäß den Empfehlungen des Arztes durchzuführen.

In der Vagina

Experten beziehen sich auf die gefährlichsten Manifestationen eines Furunkels, der in der Vagina einer Frau auftritt. Eine eitrige Bildung in diesem Bereich des weiblichen Körpers kann ein Symptom für schwerwiegende, einschließlich lebensbedrohliche Krankheiten sein, die eine komplexe Behandlung erfordern.

Bei den ersten Symptomen, die vom Auftreten eines Furunkels in der Vagina sprechen, sollte eine Frau einen Arzt aufsuchen, um eine Behandlung zu verschreiben. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn sich im Intimbereich viele eitrige Formationen befinden..

Die Infektion kann den Intimbereich beeinträchtigen, indem sie von einer externen oder internen Quelle in den Körper gelangt. Im zweiten Fall handelt es sich um eine erneute Infektion, bei der Staphylokokken von Herden in anderen Körperteilen in die Vagina übertragen werden.

Die Ursache für das Auftreten von Symptomen einer intimen Furunkulose, die die Vagina betrifft, kann eine unbehandelte oder chronische Krankheit wie Pyelonephritis, Blasenentzündung, Endometritis sein. Jede bakterielle Infektion im Körper einer Frau kann zu einer Schädigung der Genitalien führen..

Oft ist das Auftreten von Bartholinitis ein Faktor, der das Auftreten eines Furunkels in der Vagina hervorruft. Dies ist ein entzündlicher Prozess, der die Bartholin-Drüse betrifft. Bei der akuten Form der Krankheit, die schwere Symptome in Form von starken Schmerzen und einer auf 38 ° C erhöhten Temperatur aufweist, wird Eiter freigesetzt. Es endet auf entzündeten Genitalien, was zu einem Furunkel im Intimbereich der Frau führt. In diesem Fall ist eine Behandlung erforderlich.

Behandlung von Furunkulose bei Frauen

Die Behandlung von intimen Manifestationen von Furunkulose bei Frauen erfordert die Einhaltung medizinischer Vorschriften. Bestimmt durch das Stadium der Krankheit. Eine rechtzeitige und angemessene Therapie ist der Schlüssel, um das Problem schnell und ohne Komplikationen zu beseitigen.

Je früher mit der Behandlung eines Furunkels bei einer Frau begonnen wird, desto wirksamer ist es. Wenn eine eitrige Bildung einer intimen Lokalisation klein ist und ein Symptom wie mäßiger Schmerz auftritt, kann auf eine konservative Therapie verzichtet werden.

Lokal

Im Anfangsstadium eines Furunkels, das bei einer Frau in einer intimen Lokalisation auftritt, ist eine lokale Behandlung der Symptome wirksam. In diesem Stadium ist eine antiseptische Behandlung der eitrigen Bildung mit Chlorhexidin oder Betadin erforderlich. Die Verwendung von Salzlotionen beschleunigt die Reifung des Kochens. Wenn sich der Abszess öffnet, gibt es einen Grund, eine Kompresse mit Levomekol anzuwenden.

Ärzte raten Frauen nicht, selbst an einem intimen Ort zu kochen. Sie sollten warten, bis es vollständig gereift ist und sich automatisch öffnet. Wenn versucht wurde, den Abszess herauszudrücken, sollte der Inhalt entfernt und die Wunde mit einem Mittel wie Wasserstoffperoxid behandelt werden. Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um die Behandlung zu verschreiben.

Sie können das Kochen im Anfangsstadium loswerden, indem Sie Volksheilmittel wie warmen Wodka, Aloe-Blätter und Nadelkompressen in der Behandlung verwenden. Die Mittel werden dazu beitragen, das Problem schnell zu lösen und die unangenehmen Symptome einer intimen Lokalisation bei einer Frau zu beseitigen.

Antibiotikatherapie

Eine Selbstbehandlung mit Antibiotika bei Symptomen von Intimkochen bei Frauen ist nicht akzeptabel. Das Medikament muss von einem Arzt verschrieben werden. Dies hängt von der Art des Erregers der Krankheit ab.

Wenn der Erreger eine Staphylokokkeninfektion ist, werden normalerweise Medikamente wie Dicloxacillin verschrieben, um die Ursache und die Symptome zu behandeln. Es gehört zur Gruppe der Penicilline. Wenn das Auftreten durch Akne ausgelöst wird, die häufig an einem intimen Ort auftritt, hilft dieses Medikament nicht. In diesem Fall wird Erythromycin oder Minocyclin verschrieben. Bei Patienten mit leichter Bartholinitis werden Antibiotika und Schmerzmittel verschrieben.

Die Operation zum Entfernen des Kochens wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Das Neoplasma wird geöffnet, die eitrige Ansammlung entfernt, mit einem Antiseptikum behandelt und ein Verband angelegt. Zusätzlich zur Behandlung werden ein Antibiotikum und Salben verschrieben.

Möglicherweise müssen Sie nach der chirurgischen Behandlung restaurative Eingriffe vornehmen, um die Symptome eines Furunkels an einem intimen Ort wie:

  • Ultrahochfrequenztherapie;
  • Elektrophorese;
  • Bestrahlung mit IR-Strahlung;
  • Darsonvalisierung.

Sie greifen auch auf eine Operation zurück, wenn bei einer Frau Symptome eines Bartholinitis-Abszesses festgestellt werden. Während der Manipulation werden eitrige Inhalte und die Intimdrüse entfernt.

Mögliche Komplikationen der Krankheit

Komplikationen nach Furunkeln bei einer Frau treten auf aufgrund von:

  • den Abszess im Inneren brechen;
  • Ignorieren der Symptome des entzündlichen Prozesses der intimen Lokalisation;
  • Trauma zur Bildung einer intimen Lokalisation und Infektion während der Selbstmedikation.

Komplikationen können ausgedrückt werden in:

  • Furunkulose der Schamlippen;
  • Phlegmon;
  • Sepsis;
  • Abszess.

Die Symptome und der Ort des Kochens an einem intimen, empfindlichen Ort können eine Frau in eine schwierige Position bringen. Sie zögert nur, einen Spezialisten aufzusuchen. Selbstmedikation kann jedoch gefährlich sein und schlimme Folgen haben..

Wie mit Furunkeln an intimen Orten bei Frauen zu behandeln?

Furunkel im Perineum zwischen den Beinen treten aufgrund der strukturellen Merkmale der Haut und der Schleimhaut der Genitalorgane häufig auf. Unter dem Einfluss von Staphylokokken bildet sich ein großes eitriges Furunkel in der Hautfalte, das mit Haarfollikeln, Talg- und Schweißdrüsen gefüllt ist. Es ist wichtig, die Symptome und die Behandlung des Furunkels an intimen Stellen bei Frauen korrekt zu bestimmen, da das Problem mit dem Entzündungsprozess in der Bartholin-Drüse verbunden sein kann.

  1. Wie sieht ein Furunkel im Intimbereich in verschiedenen Reifungsstadien aus?
  2. Warum treten Abszesse auf?
  3. Mögliche Krankheiten, die am Perineum kochen, können darüber sprechen
  4. Komplikationen
  5. Während der Schwangerschaft kochen
  6. Wie man ein Furunkel an einem intimen Ort behandelt
  7. Apothekenmedikamente
  8. Wie man es chirurgisch oder durch Hardware loswird
  9. Wie zu Hause zu behandeln
  10. Wie es unmöglich ist, einen Abszess zu beeinflussen
  11. Verhinderung des erneuten Auftretens von Furunkeln

Wie sieht ein Furunkel im Intimbereich in verschiedenen Reifungsstadien aus?

Schmerzen, Schwellungen der Haut zeugen von den Problemen in der Intimzone einer Frau. Mit dem Fortschreiten des Entzündungsprozesses tritt ein Anstieg der Körpertemperatur auf. Ein Furunkel am Schambein reift in weniger als zehn Tagen und platzt häufig vorzeitig aufgrund mechanischer Schäden, wenn es mit schmaler Unterwäsche in Kontakt kommt.

Die vordere Bauchdecke hat ein gut entwickeltes subkutanes Fettgewebe und ragt daher je nach Gewicht der Frau mehr oder weniger leicht nach vorne. Wenn zwei oder mehr Haarfollikel in diesem Bereich betroffen sind, kann es zu mehreren Furunkeln kommen, und es bildet sich ein Karbunkel.

Reifungsstufen kochen:

  • Im Stadium der Infiltration beeinflusst der Erreger den Haarfollikel, vermehrt sich aktiv und die Entzündung breitet sich auf die Talgdrüse und das Bindegewebe aus. Die Hautoberfläche steigt in Form einer Beule an und wird rot.
  • Der Entzündungsprozess im Fokus setzt sich fort und aus dem nekrotischen Inhalt wird ein mit Eiter gefüllter innerer Kern gebildet. Auf der Oberfläche ist sein Rand in Form einer cremefarbenen Kugel sichtbar.
  • Nach dem Durchbruch beginnt die Heilungsphase. Während des Regenerationsprozesses heilt die Wunde und es bildet sich eine Narbe auf der Haut.

Das Zusammendrücken von Furunkeln im Intimbereich selbst, insbesondere wenn sich das Furunkel an den Schamlippen befindet, ist für eine Frau aufgrund des Risikos einer Infektion des umgebenden Gewebes und der Entwicklung von Komplikationen gefährlich.

Warum treten Abszesse auf?

Furunkel in der Leiste bei Frauen sind keine Seltenheit, da die Haut in diesem Bereich viele Talg- und Schweißdrüsen aufweist. Bei unzureichender Hygiene oder Hautschädigung bei erfolgloser Enthaarung kann der Erreger in die Schichten der Dermis eindringen. Die Ursache für Furunkel ist auch eine Entzündung der Bartholin-Drüse..

Andere Risikofaktoren:

  • chronische Infektionskrankheiten;
  • Hyperhidrose;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen;
  • endokrine Pathologien.

Jede träge chronische Krankheit untergräbt die Immunität einer Frau, während die Schutzeigenschaften der Haut verringert werden. Infolgedessen können die „Hüter des Organismus“ die Aufgabe, die Bevölkerung einzudämmen und Angriffe durch pathogene Staphylokokkenstämme abzuwehren, nicht bewältigen. In der Leiste entwickeln sich Furunkel.

Mögliche Krankheiten, die am Perineum kochen, können darüber sprechen

Der Grund für das Auftreten von Furunkeln in der Leiste kann in einer Reihe von Infektionskrankheiten liegen. Mit einer durch Staphylokokken verursachten Entzündung der Bartholin-Drüse nimmt die Drüse an Größe zu, wird rot und wird äußerst schmerzhaft. Der Entzündungsprozess geht mit einem signifikanten Anstieg der Körpertemperatur einher (kann 40 Grad erreichen).

Die Infektion kann durch Blut oder Lymphe sowie durch Urethritis oder Kolpitis aus der Vagina oder Harnröhre in den Drüsengang gelangen. Neben Staphylokokken können E. coli, Streptokokken, Candida-Pilze und andere Krankheitserreger eine ausgedehnte Entzündung hervorrufen.

Bei Vorliegen einer Infektion im Körper wirken sich Furunkel auf die Intimzone aus, wenn der eine oder andere provozierende Faktor auftritt. Der Auslöser für den Start des Prozesses kann beispielsweise eine banale Unterkühlung sein.

Komplikationen

Ein Kochen an einem intimen Ort birgt das Risiko schwerwiegender Komplikationen. Wenn es dem Erreger gelungen ist, die Leistenlymphknoten der Frau zu erreichen, beginnt die Lymphadenitis. Wenn ein Lymphgefäß betroffen ist, spricht man von Lymphangitis..

Mit der Ausbreitung von Krankheitserregern auf das umliegende Gewebe kann eine Perilymphangitis auftreten, die mit einer Schädigung von Muskeln und Gelenken einhergeht. Die Behandlung dieser Pathologien ist langfristig und immer komplex. Sein wichtigster Teil ist es, die Ausbreitung der Infektion zu stoppen, den Entzündungsprozess zu stoppen und den Übergang der Krankheit in eine chronische Form zu verhindern..

Wenn die Frau glaubte, dass das Problem mit dem Öffnen des Abszesses gelöst wurde und nicht zum Arzt ging, besteht ein hohes Risiko für Sepsis, die Ausbreitung der Infektion auf das Lymphsystem durch nahegelegene Knoten und Komplikationen in Form von Zystenbildung. In diesem Fall ist ein schwerwiegenderer chirurgischer Eingriff erforderlich..

Dies ist besonders wichtig bei Bartholinitis. In den meisten Fällen löst sich der Abszess nach einer Woche oder ein paar Tagen länger von selbst auf. Gleichzeitig stellt die Frau deutliche Anzeichen einer Erholung fest: Die Körpertemperatur sinkt auf den Normalwert, die Schwellung des Problembereichs lässt nach und die Schmerzen nehmen ab..

Während der Schwangerschaft kochen

Ein Furunkel in der Leiste ist besonders für Frauen während der Schwangerschaft problematisch. Die Symptome der Krankheit sind noch ausgeprägter:

  • große Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • extrem starke Schmerzen an der Stelle des Abszesses.

Wenn im Intimbereich ein Furunkel auftritt, sollte eine schwangere Frau sofort einen Arzt aufsuchen. In einer unkomplizierten Form wird es ausreichen, den Reifungsprozess zu kontrollieren, in einer schweren Form wird der Abszess chirurgisch entfernt.

Das Ignorieren des Problems gefährdet die Gesundheit sowohl der Frau selbst als auch ihres ungeborenen Kindes. Die auf eine schwangere Frau übertragene Furunkulose kann nach der Geburt wieder zu Mastitis führen. Während der Schwangerschaft droht dem Furunkel eine Infektion der Fruchtwassermembranen, die bereits im Stadium der Verlegung der inneren Organe und Systeme mit fetalen Entwicklungsstörungen behaftet ist, eine spontane Unterbrechung der Schwangerschaft.

Wie man ein Furunkel an einem intimen Ort behandelt

Ein Furunkel in der Leiste sollte nicht als gewöhnlicher Abszess angesehen werden, der reift, platzt und keine Spuren hinterlässt. Aufgrund der Nähe zu den Genitalien und Lymphknoten des Beckens kann Furunkulose schwerwiegende Folgen für die Gesundheit einer Frau haben.

Apothekenmedikamente

Die Behandlung eines Furunkels in der Leiste bei Frauen ist Standard und hängt vom Allgemeinzustand des Körpers, dem Vorhandensein anderer chronischer Krankheiten, dem Reifungsstadium des Furunkels und der Schwere des Furunkuloseverlaufs ab.

In den meisten Fällen (mit unkompliziertem Furunkel) wird eine lokale Therapie angewendet. Heparin, Ichthyol-Salben und Vishnevsky-Liniment helfen, das Kochen zu heilen und seine Reifung zu beschleunigen.

Wenn sich der Abszess plötzlich öffnet, wird medizinischer Alkohol oder Wasserstoffperoxid verwendet, um den ausgetretenen nekrotischen Inhalt zu entfernen und die Wundränder zu reinigen. Antibiotika werden nur in extremen Fällen eingesetzt, wenn das Risiko von Komplikationen besteht.

Wie man es chirurgisch oder durch Hardware loswird

In keinem Fall sollten Sie ein Furunkel im Intimbereich selbst entfernen. Befindet sich das Kochen auf der Haut der Oberschenkel, des Gesäßes oder im Schambereich, wird die Operation mit einem normalen Lachen durchgeführt. Manipulationen werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Nach der Anästhesie macht der Chirurg einen Einschnitt in den Problembereich, um eitrig-nekrotischen Inhalt zu entfernen. Ein dichter Kern des Kochens wird mit einem Spezialwerkzeug entfernt.

Die Wunde wird zusätzlich von Eiterresten gereinigt und desinfiziert. In den nächsten drei Tagen wird der Problembereich die besondere Aufmerksamkeit der Frau erfordern. Sterile Verbände wechseln und starken Druck vermeiden.

Nach der Operation (Entfernung der Wurzel des Kochens und Desinfektion der Entzündungszone) werden antibakterielle Salben verwendet, um die Wundheilung zu beschleunigen: Levomekol, Sintomycin, Gentamicin und andere Arzneimittel.

Befand sich der Furunkel an den Schamlippen oder gab es einen Abszess der Bartholin-Drüse, wird der Spezialist seine Wahrheit beurteilen: Die Schwellung der Drüse hat sich gemildert, und in seiner Höhle hat sich ein eitriger Kapselstab gebildet, der deutlich sichtbar ist.

Wie zu Hause zu behandeln

Ein Furunkel sollte zu Hause nur nach Anweisung eines Arztes behandelt werden. In unkomplizierter Form kann die Verwendung von Ichthyolsalbe empfohlen werden. Es wird auf einen sterilen Verband aufgebracht, der mehrmals gefaltet und nicht zu fest an der Stelle der Siedelokalisation fixiert ist.

Sie können eine Kompresse erstellen und mehrere Stunden lang einwirken lassen. Der Verband sollte mindestens dreimal am Tag gewechselt werden. Manipulationen sollten nur nach Behandlung der Hände mit einem antibakteriellen Mittel durchgeführt werden. Wenn ein konvexes eitriges Zentrum auf der Oberfläche des Furunkels deutlich sichtbar ist, müssen Sie einen Chirurgen kontaktieren, um es zu entfernen.

Wie es unmöglich ist, einen Abszess zu beeinflussen

Aufgrund des hohen Risikos von Komplikationen beim Kochen im Intimbereich ist es verboten, Kauterisierungsmanipulationen durchzuführen und vor allem Jod, Brillantgrün und andere Farblösungen für diese Zwecke zu verwenden. Wenn ein Abszess aufgrund solcher Aktionen entfernt wird, kann es schwierig sein, seine wahre Größe und damit den Reifungsstadium zu bestimmen.

Bei starken Schmerzen im Problembereich, Kopfschmerzen und erhöhter Körpertemperatur sollte eine Frau einen Arzt aufsuchen. Sie sollten vorübergehend auf Wasserbehandlungen (Bad, Dusche) verzichten. Kontakt mit Wasser kann dazu führen, dass sich der eitrige Stab lockert und sich die Infektion auf nahegelegene Gewebe ausbreitet.

Verhinderung des erneuten Auftretens von Furunkeln

Wenn ein einziges Furunkel hochgesprungen ist, sprechen wir definitiv über die Notwendigkeit, die Immunität zu erhöhen. Da die Bildung von Furunkeln für bestimmte Staphylokokkenstämme verantwortlich ist, wird der Arzt Medikamente verschreiben, um den Erreger individuell zu unterdrücken. Das Trinken von Antibiotika auf eigene Faust ist verboten. Bei mehreren Furunkeln ist eine komplexe Behandlung erforderlich..

Anstelle der Selbstmedikation ist es wichtig, einfache Präventionsregeln zu befolgen:

  • Überwachung der allgemeinen Hygiene und insbesondere der Genitalien;
  • Nach dem Erkennen sexuell übertragbarer Infektionen ist es unbedingt erforderlich, die Behandlung abzuschließen - um den vom Arzt verordneten Kurs abzuschließen, auch wenn die sichtbaren Symptome der Krankheit aufhören.
  • das Vorhandensein chronischer Infektionsherde im Körper verhindern;
  • Vermeiden Sie Unterkühlung - Frauen wie Männern wird nicht empfohlen, auf kalten Oberflächen zu sitzen und Hygieneverfahren für die Genitalien mit zu kaltem Wasser durchzuführen.
  • Kontrollieren Sie den Wasserhaushalt, trinken Sie sauberes Wasser in kleinen Schlucken zwischen den Mahlzeiten;
  • Ausgewogenheit der Ernährung und Einbeziehung von Lebensmitteln, die reich an Vitamin A, C, E und Gruppe B sind.

Furunkel im Intimbereich einer Frau sollten unabhängig von der Schwere des Krankheitsverlaufs immer ein Grund sein, einen Arzt aufzusuchen.

Behandlung von Furunkeln an intimen Orten

Eines der unangenehmsten und schmerzhaftesten Hautprobleme für einen modernen Menschen ist ein Furunkel an einem intimen Ort. Darüber hinaus können sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen an Pathologie leiden. Bildung in Form eines Kochens oder Kochens bringt nicht nur viele ästhetische, sondern auch rein physiologische Probleme mit sich. Schmerzen, Schwellungen und sogar das Risiko einer weiteren Infektion sind die Hauptkomplikationen bei der Bildung von Furunkeln an intimen Stellen.

  • Gründe für das Auftreten eines Furunkels an einem intimen Ort
  • Der Mechanismus der Furunkelbildung
  • Behandlung kochen
  • Traditionelle Methoden zur Behandlung von Furunkeln
  • Medizinische Behandlung eines Furunkels
  • Der Vorgang zum Entfernen des Kochens
  • Medizinische Beratung

Gründe für das Auftreten eines Furunkels an einem intimen Ort

In der Regel ist ein Furunkel an einem intimen Ort dort lokalisiert, wo Haarfollikel vorhanden sind. Dies kann der Schambereich, die Schamlippen bei Frauen oder sogar der Bereich in der Nähe des Anus, des Gesäßes sein. Die Gründe für das Auftreten eines eitrigen Furunkels in diesem intimen Bereich können sein:

  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. In diesem Fall werden Mikropartikel aus Schweiß und Schmutz miteinander vermischt, was die Entwicklung des Problems provoziert..
  • Ständiges Tragen von synthetischer Unterwäsche. In diesem Fall nimmt das Schwitzen in intimen Bereichen zu, was die Ansammlung von Bakterien dort hervorruft..
  • Mikroschädigung der Haut im Genitalbereich. Dies kann durch ungenaues Rasieren, Reiben der Unterwäsche auf der Haut und unachtsames Kämmen geschehen.
  • Reduzierte Immunität. Eine geringe Körperresistenz gegen Angriffe durch pathogene Bakterien ist für den Menschen gefährlich.
  • Länger andauernde Unterkühlung. Einschließlich negativ beeinflussen die Gesundheit der Haut im Genitalbereich und Zugluft.
  • Hyperhidrose (pathologisch verstärktes Schwitzen in intimen Bereichen).
  • Vitaminmangel. Es stört die Funktion der inneren Systeme des Körpers, was zu Hautproblemen führt.
  • Störungen in Stoffwechselprozessen. Insbesondere lohnt es sich, auf die Arbeit der Schilddrüse zu achten..
  • Entzündung der Bartholin-Drüse mit Trichomoniasis, Gonorrhoe usw..

Der Mechanismus der Furunkelbildung

Durch das Eindringen in den Haarfollikel von Staphylococcus aureus entsteht an einer intimen Stelle ein Furunkel. Im Normalzustand lebt es auf der Hautoberfläche eines jeden Menschen. Wenn die Haut jedoch gereizt und geschädigt ist, dringt sie in die Dermis und Epidermis ein..

Wichtig: Deshalb ist es so wichtig, Wunden und Mikrorisse auf der Haut rechtzeitig mit Antiseptika zu behandeln.

Die Mechanismen der Furunkelbildung auf der Haut sehen folgendermaßen aus:

  • Staphylococcus, der in die Haut eingedrungen ist, löst einen entzündlichen Prozess aus. Dies betrifft den Haarfollikel selbst, das Gewebe und das Fettgewebe um ihn herum. Zu diesem Zeitpunkt kann der Patient eine schmerzhafte Schwellung und leichte Rötung im betroffenen Bereich spüren. Ein leichtes Brennen ist möglich. Dieser Zustand dauert ein bis drei Tage..
  • Ferner beginnt ein eitrig-nekrotischer Prozess in der Haut. Das heißt, im betroffenen Bereich bildet sich ein eitriger Kern. Während der Reifung kann der Patient im betroffenen Bereich noch stärkere Schmerzen, gut definierte Ödeme und Verhärtungen verspüren. In diesem Fall nimmt das Kochen eine konische Form an und in seiner Mitte erscheint eine Pustel - der Kopf eines eitrigen Stabes. In diesem Stadium kann eine Person alle Symptome des Vergiftungsprozesses an sich selbst spüren - Kopfschmerzen, Fieber bis zu 38 °, Körperschmerzen, Apathie und Appetitlosigkeit.
  • Ungefähr am sechsten oder siebten Tag nach Beginn der Entwicklung des Kochens bricht der Deckel des Abszesses aus und der eitrige Stab kommt heraus. Ab diesem Moment beginnt die Wundheilung. Anfangs kann es eine blau-rote Farbe haben und dann allmählich verblassen.

Wichtig: Der Versuch, ein Furunkel herauszudrücken, ist strengstens untersagt. Dies kann zum Reißen des eitrigen Stabes im Gewebe und zu einer weiteren Infektion des Blutes führen. Infolgedessen kann ein Furunkel metastasieren - in regelmäßigen Abständen in verschiedenen Körperteilen auftreten (Furunkulose entsteht).

Behandlung kochen

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Furunkeln

Um ein Furunkel an einem intimen Ort zu überwinden, können Sie sowohl Medikamente als auch alternative Behandlungsmethoden verwenden. In diesem Fall sollten Sie sehr vorsichtig handeln. Insbesondere bei Furunkeln an intimen Orten können Sie die folgenden Werkzeuge verwenden:

  • Nadeln. Sowohl die Zapfen als auch die Zweige der Nadeln enthalten eine große Menge an Antioxidantien, ätherischen Ölen und Vitamin C. Diese Komponenten tragen zur schnellen Beseitigung von Entzündungen und zur Wiederherstellung der Haut während der Narbenbildung bei. Die Nadeln können sowohl als Abkochung zum Baden während der Bildung eines Kochens als auch als Mittel zur Herstellung von Lotionen verwendet werden.
  • Kurkuma. Dieses indische Gewürz wirkt wie ein natürliches Antibiotikum. Es lindert auch Entzündungen und fördert die frühe Reifung des Kochens. Kurkuma kann sowohl intern als auch extern verwendet werden. Nehmen Sie einen Teelöffel Gewürze mit viel Wasser. Dies muss getan werden, um Verstopfung zu verhindern, da Kurkuma sehr stark ist. Eine Kurkumapaste kann äußerlich verwendet werden. Dazu wird das Gewürz mit einer ausreichenden Menge Wasser gemischt, bis eine Masse der gewünschten Konsistenz erhalten wird. Die fertige Paste wird auf die Furunkel im Intimbereich aufgetragen und mit einem Verband abgedeckt. Die Paste sollte gewechselt werden, bis das Kochen vollständig reif ist..
  • Aloe. Aloe-Blätter wirken antiseptisch und entzündungshemmend. Um einen Furunkel im Genitalbereich zu behandeln, müssen Sie ein frisches Blatt der Pflanze nehmen und in Längsrichtung schneiden. Die gelartige Seite des Blattes wird auf das Kochen gelegt und mit einem Pflaster gesichert. Diese Anwendungen müssen alle 2-3 Stunden gewechselt werden..
  • Schwefelsalbe und Schwefel. Schwefel in Pulverform ist rezeptfrei erhältlich. Sie wird mit Brot bestreut und ein solches Sandwich wird zweimal am Tag gegessen. Dank dieser Therapie reift das Kochen und kommt am fünften Tag heraus. Darüber hinaus können Salben auf Schwefelbasis zur Behandlung von Furunkeln verwendet werden. Sie werden in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen..
  • Gekochte Zwiebeln. In diesem Fall muss eine Zwiebel bei schwacher Hitze in Kuhmilch gekocht werden. Die gekochte Zwiebel wird halbiert und mit dem Schnittpunkt auf das Kochen aufgetragen. Die Anwendung wird nachts mit einem Pflaster befestigt.
  • Zwiebeln und Waschseife. In diesem Fall muss eine Zwiebel in einer trockenen Pfanne geschält, geschnitten und getrocknet werden. Hier wird auch geriebene Waschseife hinzugefügt. Die fertige Masse in leicht warmer Form wird auf das Kochen aufgetragen und 15 bis 20 Minuten oder über Nacht mit einem Verband bedeckt.

Wichtig: Es ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, mit Lebensmittelkomponenten zur Behandlung von Furunkeln zu experimentieren, wenn sich das Kochen einer Frau in der Nähe des Eingangs zur Vagina oder an den Schamlippen des Kochens befindet. Sie können in die Vagina eindringen und deren Mikroflora stören.

Medizinische Behandlung eines Furunkels

Furunkel an einem intimen Ort, dessen Behandlung vorsichtig sein sollte, werden am besten mit Medikamenten überwunden. Wenn der Leser verstehen möchte, wie ein Furunkel an einem intimen Ort behandelt wird, sind in diesem Fall die folgenden Mittel am besten geeignet:

  • Dimexid. Es kann als Salbe oder Gel oder als fertige Lösung verwendet werden. Wenn eine Lösung verwendet wird, muss diese zuerst mit sauberem Wasser im Verhältnis 1: 4 verdünnt werden. In der fertigen Lösung wird ein Wattestäbchen oder eine Scheibe angefeuchtet und auf die Stelle der Furunkelbildung aufgetragen. Die Lotion wird nachts mit einem Pflaster befestigt. Wenn Dimexid-Salbe oder -Gel verwendet wird, können Sie das Mittel einfach auf das Reifekochen auftragen, bis es ausbricht.
  • Ichthyol Salbe. Es enthält Teer, ätherische Öle und Xeroform. Solche Komponenten tragen zum schnellen Öffnen des Kochdeckels und zum Austritt des eitrigen Stabes bei. Mit Ichthyolsalbe ist es notwendig und möglich, eine Kompresse in Form von Bandagentampons herzustellen. Dazu wird ein steriler Verband in Form eines kleinen Verbandes in einer Ecke aufgerollt und mit der erforderlichen Salbenmenge versehen. Die Kompresse wird zum Kochen gebracht und mit einem Stück Frischhaltefolie bedeckt. All dies wird mit einem Pflaster fixiert. Solche Verbände müssen alle 4-6 Stunden gewechselt werden, bis der Kochdeckel vollständig geöffnet ist..
  • Tetracyclin-Salbe. Dieses Medikament wird auf der Basis eines Antibiotikums entwickelt, was bedeutet, dass es nicht nur zur frühen Reifung des Furunkels beiträgt, sondern auch die Wunde weiter desinfiziert. Sie können diese Salbe entweder als Anwendung verwenden, um die betroffene Haut mit einer dünnen Schicht zu schmieren, oder in Form von Bandagen.
  • Levomekol. Diese Art von Salbe wird erst verwendet, nachdem das Kochen geöffnet und der eitrige Stab verlassen wurde. Nachdem der Abszess herauskommt, können Sie die Wunde mit Levomekol behandeln, um sie schnell zu heilen. Die Bestandteile des Arzneimittels verbessern die Stoffwechselprozesse in der Wunde, was dazu beiträgt, dass nach der Heilung keine Narben entstehen.
  • Vishnevsky Salbe. Dieses Medikament gilt auch als ausgezeichnetes entzündungshemmendes und antibakterielles Mittel. Vishnevskys Salbe sollte verwendet werden, um die Wunde nach dem Öffnen des Kochens zu behandeln. Sie müssen es in Form von Verbandkompressoren verwenden.

Wichtig: Die Verwendung von Vishnevskys Salbe ist im Falle eines Reifungskochens kategorisch kontraindiziert. Tatsache ist, dass das Medikament hilft, die Wände des eitrigen Stabes zu erweichen. In diesem Fall kann das Ausgießen im Hautgewebe auftreten. Infolgedessen kann ein Abszess auftreten..

Der Vorgang zum Entfernen des Kochens

In einigen Fällen kann ein Reifungskochen nicht von alleine herauskommen. In einer solchen Situation verspürt der Patient starke Schmerzen im entzündeten Bereich und einen Anstieg der Körpertemperatur. Wenn solche Symptome vorliegen, muss ein Facharzt kontaktiert werden, um das Furunkel dringend chirurgisch zu entfernen. Das Kochen wird unter örtlicher Betäubung geöffnet, wodurch die Schmerzen während der Operation vollständig blockiert werden. Der Chirurg entfernt den Eiter und reinigt den Wundboden. Danach wird ein in einer antiseptischen Lösung getränkter Tampon auf die operierte Stelle aufgetragen. Der weitere Aufenthalt des Patienten im Krankenhaus ist nicht ratsam. Das heißt, die Operation findet unter den Bedingungen der Operation für einen Tag statt und dauert nicht länger als 10 Minuten.

Medizinische Beratung

Um eine Entzündung des Haarfollikels zu vermeiden, empfehlen Ärzte, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Beachten Sie die Grundsätze der Intimhygiene. Tägliches Duschen morgens und abends beugt Entzündungen vor.
  • Tragen Sie Baumwollunterwäsche. Schöner Kunststoff ist am besten für besondere Anlässe geeignet. Unterwäsche aus atmungsaktiven Materialien ist für den täglichen Gebrauch geeignet..
  • Wählen Sie die richtige Größe für Ihre Unterwäsche. Zu enge Höschen tragen zu einer erhöhten Reibung des Schambereichs bei, was unter solchen Bedingungen zum Auftreten eitriger Entzündungen führen kann.
  • Sich ausgewogen ernähren. Halten Sie das Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralstoffen in der täglichen Ernährung aufrecht.
  • Wenn die Haut während der Enthaarung verletzt wird, behandeln Sie die Wunden mit einem Antiseptikum.
  • Wenn Formationen mit konstanter Regelmäßigkeit auftreten, müssen Sie alle erforderlichen Tests bestehen, um eine Streptokokkeninfektion oder eine Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte festzustellen. Der behandelnde Arzt wird den Patienten sorgfältig untersuchen und, nachdem er die Ursache der Furunkulose identifiziert hat, eine angemessene Behandlung verschreiben. Bei Frauen basiert die Behandlung meist auf der Anpassung des Hormonspiegels.

Es ist zu beachten, dass bei einer schwangeren Frau mit einer Robbe eine Selbstmedikation mit Medikamenten kontraindiziert ist, da die Bestandteile der Salben vom Blut aufgenommen werden und den Fötus schädigen können. Darüber hinaus kann ein unachtsamer Umgang mit einem Furunkel während der Selbstmedikation den Stab beschädigen und Eiter in das Gewebe abgeben, wodurch eine Infektion im Blut droht. Und das ist extrem schlecht für den Fötus. Denken Sie daran - die Sorge um Ihre Gesundheit liegt ausschließlich in Ihren Händen.

Die Gründe für das Auftreten von Furunkeln im Intimbereich bei Männern und Frauen - Behandlung mit Menschen und Medikamenten

Furunkulose ist eine eitrige Entzündung des Haarfollikels, die auch an intimen Stellen auftreten kann. Die Krankheit geht mit starken Schmerzen und Beschwerden einher, aber nicht jeder wagt es, zum Arzt zu gehen. Furunkel an intimen Orten werden jetzt wie andere Entzündungen effektiv mit Medikamenten behandelt, Salben, die eine zuverlässige Genesung ermöglichen.

Was sind Furunkel an intimen Orten?

Furunkel sind eitrige Pickel auf den Haarfollikeln. Eine Entzündung tritt an Stellen auf, an denen empfindliche Haut vorhanden ist und Bedingungen mit konstanter Feuchtigkeit entstehen. Solche Formationen erscheinen in den Achselhöhlen, an intimen Stellen. Die Entzündung tut weh, juckt und verursacht Beschwerden. Dann müssen Sie dringend einen Arzt aufsuchen und herausfinden, wie Sie mit dem Tuberkel umgehen sollen. Das Ignorieren des Kochens kann zu Komplikationen wie Blutvergiftungen und anderen negativen Folgen führen..

Symptome eines Furunkels an einem intimen Ort

Furunkel, die an intimen Orten entstanden sind, sind nicht die einfachste Krankheit. Entzündungen treten nicht sofort auf, wie sie es gewohnt sind. Sie beginnen zu reifen und entwickeln sich allmählich. In keinem Fall sollten Sie die Behandlung von Furunkeln an intimen Orten verschieben. Ein Pickel kann Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und sogar hohes Fieber verursachen - bis zu 38 Grad.

In einigen Fällen führt das Auftreten einer Entzündung (das Auftreten eines Furunkels) zu Problemen mit den Lymphknoten, die schwerwiegende Folgen haben können. Alles läuft in mehreren Schritten ab:

  • Erstens tritt Rötung an den kleinen Schamlippen oder der Leiste auf. Dann fühlt die Person unangenehmen Juckreiz, Verhärtung, Unbehagen.
  • In der zweiten Phase treten schmerzhaftere Reaktionen auf, außerdem sind Menschen an intimen Orten besonders empfindlich. Während der Entwicklung des Kochens beginnt es sich zu verdicken, Ödeme und Erhöhungen treten auf. In der Mitte des Abszesses kann eine Welligkeit zu spüren sein. Der Pickel wächst von 1 bis 3 cm Durchmesser. Nach einer Weile erscheint ein eitriger Kern, der mit Blasen bedeckt ist.
  • Im dritten Stadium tritt eine Resorption oder Freisetzung der Haut aus dem angesammelten Eiter auf. Dies ist das Reifungsstadium, in dem die Pustel aufbricht.
  • Als nächstes kommt die Heilungsphase. An dieser Stelle lohnt es sich, die persönliche Hygiene genauer zu überwachen, damit die Heilung schneller erfolgt. Die Gesamtdauer beträgt 8-12 Tage.

In der Leiste

Der erste Grund für die Vermehrung von Bakterien-Krankheitserregern der Infektion und die Entwicklung eines subkutanen Abszesses in der Leistengegend ist ein geschwächtes Immunsystem. Für das normale Funktionieren des Immunsystems benötigt der Körper notwendigerweise die Vitamine B, B1, C zur Reinigung - Ballaststoffe. Bei geschwächter Immunität ist die Verwendung eines Komplexes von Vitaminpräparaten gerechtfertigt. Lassen Sie sich nicht von Kohlenhydraten mitreißen: Ihr Überschuss kann das Abwehrsystem schwächen.

Weitere Gründe für das Auftreten eines Abszesses sind die Nichtbeachtung der Hygienevorschriften oder das ständige Tragen unbequemer, enger Kleidung. Es kann die Haut scheuern und reizen, wodurch sie anfälliger für Infektionen wird. Männern wird insbesondere nicht empfohlen, Kleidung zu tragen, die quetschen, Beschwerden und übermäßige Feuchtigkeit verursachen kann und dadurch eine Entzündung des Haarfollikels in der Leiste verursacht. Berücksichtigen Sie diese Merkmale bei der Auswahl von Kleidung und Unterwäsche für Männer und Frauen.

  • Spuren auf zwei Nadeln ohne Naht - Schemata mit einer Beschreibung
  • Wie man auf Reis Gewicht verliert
  • Wie man alleine mit Depressionen und Apathie umgeht

Auf den Schamlippen

Frauen können einen Abszess an den Schamlippen entwickeln. Eine der Ursachen für Pickel ist ein Verstoß gegen die Hygienevorschriften. Vor dem Hintergrund besonderer Bedingungen (Feuchtigkeit, Bakterienwachstum) werden Menschen mit schwacher Immunität eher krank. Frauen wird empfohlen, nicht auf kalten Oberflächen zu sitzen oder intime Bereiche zu überhitzen. Ein Furunkel in der Vagina ist besonders gefährlich. In diesem Fall ist eine Behandlung unter ärztlicher Aufsicht erforderlich. Es ist wichtig, kompetente Hilfe zu erhalten: Der Arzt bestimmt, wie ein Furunkel in der Leiste oder auf der Schleimhaut der Vulva behandelt wird.

Die Gründe

Abszesse an intimen Orten können sich bei jedem Menschen bilden. Diese Krankheit ist nicht nur in männliche oder weibliche Krankheiten unterteilt. Absolut jeder kann auf der Kälte sitzen, sich erkälten. Selbst eine vorübergehende Abnahme der Immunität kann zur Bildung eines Furunkels führen. Pickel können auftreten, wenn Sie nicht alle Hygieneanforderungen erfüllen. Bei Männern entzündet sich ein Furunkel häufig aufgrund unbequemer Kleidung, die ständig die Haut reibt.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft gehen alle Kräfte und Reserven der Immunität an das Kind. Der Körper gibt wertvolle Spurenelemente ab, "Bausubstanzen" für die Entwicklung eines gesunden Fötus. Gleichzeitig nimmt die Immunität natürlich ab. Frauen in einer Position können mit einem Problem wie einem Furunkel konfrontiert sein. Sie können den Pickel nicht ignorieren. Dies kann schwerwiegende Folgen haben, die sich auf das Kind auswirken können. Beispielsweise kann ein Karbunkel (Ansammlung mehrerer Abszesse) auftreten.

Wenn der Pickel nicht sofort behandelt wird, kann eine Frau eine Furunkulose entwickeln. Dies ist ein mehrfaches Auftreten eines Kochens. Merkmale der Krankheit:

  1. Diese Form der Krankheit führt zu einer Vergiftung, die den Fötus in jedem Stadium der Schwangerschaft negativ beeinflusst.
  2. Ein Furunkel, das ständiger Reibung ausgesetzt ist, führt zu einem Abszess, der es der Infektion ermöglicht, über das Infiltrat hinaus in den Blutkreislauf zu gelangen und die Plazentaschranke zu überwinden.

Behandlung eines Furunkels an einem intimen Ort

Der Prozess der Behandlung eines Furunkels hängt vom Stadium der Krankheit ab. Wenn eine Person den Moment des Ausbruchs der Krankheit nicht verpasst hat, die ersten Symptome spürte und sofort mit der Behandlung begann, kann man die Krankheit sehr schnell loswerden. Ichthyol Salbe, Vishnevsky Salbe werden verwendet. Die letzte Salbe ist nicht sehr angenehm zu riechen, je mehr Sie im Bereich der intimen Stellen verschmieren müssen. Daher wird im ersten Stadium manchmal eine andere antibakterielle Behandlungsmethode angewendet: Waschen des Krankheitsherdes mit Salicylalkohol. Es wird empfohlen, die zukünftige Eiterung mehrmals zu desinfizieren - bis die Symptome verschwunden sind.

Die beste Behandlung ist die von Ihrem Arzt verschriebene. Es gibt eine große Anzahl wirksamer Salben, Tabletten und Medikamente, die helfen, den Patienten schnell zu heilen. Der Arzt kann sowohl eine therapeutische als auch eine chirurgische Behandlung verschreiben:

  • Zur Therapie werden Salben verschrieben oder Tabletten - Antibiotika.
  • Ein chirurgischer Eingriff erfolgt bei schwerer Vergiftung, signifikanter Größe oder wenn ein Abszess reift.
  • Was Sie nach dem Training zur Gewichtsreduktion essen können
  • Interkostale Neuralgie - was ist das und wie ist es zu behandeln?
  • Eingeklemmter Nerv im unteren Rücken

Wenn eine Entzündung auftritt, wissen die Menschen oft bereits, wie man ein Furunkel an einem intimen Ort behandelt und welche Salbe besser einzunehmen ist. Beliebte und wirksame Mittel werden verwendet, wie: Ichthyol, Vishnevsky, Hydrocortison, Erythromycin, Levomekol. Vishnevskys Salbe hat einen spezifischen Geruch, daher wird ein Furunkel am Schambein oft mit Ichthyol verschmiert. Diese beiden Mittel sind immer in Apotheken erhältlich und werden häufig von Ärzten als therapeutische Hauptbehandlung verschrieben..

Tabletten

Die ersten Pillen, die zur Behandlung eines Furunkels verschrieben werden, sind Antibiotika. Sie werden verwendet, wenn der Abszess zu oft mit diffusen Pickeln auftritt. Ein spezielles Antibiotikum wirkt auf den Staphylococcus aureus-Stamm MRSA. Das Medikament wird in Form einer Kapsel oder Tabletten verschrieben. Die am häufigsten empfohlenen Medikamente sind:

  • Lincomycin;
  • Cephalexin;
  • Amoxiclav.

Hausmittel

Eine ausgezeichnete Behandlung für einen Abszess ist eine Kräuterinfusion. Um es zuzubereiten, müssen Sie Minze, Birkenknospen, Ringelblume und Johanniskrautblüten, Knöterich und Schöllkraut nehmen. Alle Zutaten im Rezept werden in gleichen Mengen eingenommen, in ein Glas oder einen anderen Behälter gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Die Mischung muss über Nacht unter einer warmen Decke oder in einer Thermoskanne infundiert werden. Legen Sie anschließend eine Kompresse an, um die Wunde 25 Minuten lang zu behandeln..

Aloe ist ein weiteres einfaches und dennoch wirksames Rezept. Seine Wirkung zeigt sich schnell und es besteht keine Notwendigkeit, Zeit mit der Vorbereitung des Arzneimittels zu verschwenden. Es ist notwendig, einen Teil des Blattes der alten Aloe abzuschneiden, es erneut in Längsrichtung in zwei Hälften zu schneiden und auf die Entzündungsstelle aufzutragen. Es wird empfohlen, die Pflanze durch Ankleiden aufzutragen, bis der Pickel vollständig verschwunden ist. Sie können den Pickel nicht selbst öffnen oder zusammendrücken. Mit Volksheilmitteln, die Bandagen machen, kann ein Furunkel geheilt oder zu Hause geöffnet werden.

Klettenlotion gilt als wirksame Behandlungsmethode. Sie müssen ein Glas Milch (0,2 Liter) nehmen. Die Berechnung ist für 5 EL. Esslöffel Klettenblatt. Das Grün der Pflanze muss in Milch gekocht und aus einer Mischung von Lotionen hergestellt werden. Vor dem Auftragen von Lotionen mit einer Lösung auf die entzündeten Stellen müssen diese abgekühlt werden. Wenn Sie Volksheilmittel verwenden, kann das Auftreten von Furunkeln anhalten, dann lohnt es sich, einen Spezialisten zu kontaktieren.

Verhütung

Um das Auftreten des Furunkels zu verhindern, sollten Sie die Hygienevorschriften beachten, mehr das richtige Essen zu sich nehmen und sich vor Unterkühlung schützen. Sie sollten kleinere Verletzungen überwachen und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um sie zu heilen, da sonst Keime und andere Infektionen dorthin gelangen können. Vergessen Sie nicht die Vitamine, die das Immunsystem gesund halten. Selbstmedikationsversuche werden dringend empfohlen (es muss nicht versucht werden, sie herauszudrücken), zumal alle Bedingungen für einen chirurgischen Eingriff steril sein müssen, um keine weitere Infektion einzuführen.

Das Auftreten von Furunkeln im Intimbereich bei Männern und Frauen, wie eine Infektion zu behandeln ist

Eine bedingt pathogene Mikroflora lebt auf der Haut eines jeden von uns. Eine starke Immunität hemmt das Gleichgewicht und verhindert, dass krankheitsverursachende Bakterien aktiviert werden. Eine Abnahme der Abwehrkräfte führt zur Entwicklung eitrig-entzündlicher Hautläsionen. Staphylodermie ist die am häufigsten diagnostizierte Pathologie. Pusteln und Abszesse treten dort auf, wo Haare wachsen. Dies erklärt, warum bei Männern ein Furunkel am Penis und bei Frauen an den Genitalien auftreten kann..

Was ist ein Furunkel?

Staphylokokken und Streptokokken werden normalerweise um Follikel gruppiert. Jede Wunde, jeder Riss an dieser Stelle trägt zum Eindringen eines pathogenen Mikroorganismus in den Haarfollikel bei. An intimen Stellen bilden sich häufig Kratzer, bei denen unter bestimmten Bedingungen Windelausschlag entsteht. All dies schafft günstige Bedingungen für die Vermehrung pathogener Bakterien. Eine Zunahme ihrer Anzahl trägt zur Entwicklung des Entzündungsprozesses bei, der mit der Bildung von Eiter endet. Jede Krickente in der Nähe der Vagina oder am Penis ist ein großes Problem, das sofort behoben werden muss..

Ätiologische Faktoren

Es gibt interne und externe Faktoren, die die Aktivität von Staphylokokken und Streptokokken verursachen. Ersteres führt zu einer Abnahme der Immunität, letzteres trägt zum Eindringen der Infektion tief in den Körper bei.

Das Verteidigungssystem schwächen kann:

  • angeborene Immunschwäche,
  • chirurgische Operationen,
  • schwere systemische Erkrankungen (Onkologie),
  • endokrine Pathologien: Diabetes mellitus, Schilddrüsen- und Nebennierenfunktionsstörungen,
  • erhöhte Testosteronspiegel im weiblichen Körper,
  • starkes Schwitzen,
  • Langzeitanwendung von Antibiotika, Zytostatika, Immunsuppressiva,
  • Vitaminmangel durch schlechte Ernährung.

Das Eindringen einer Infektion in den Haarfollikel zu provozieren, ist in der Lage:

  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene,
  • promiskuitiver Sex,
  • Unterkühlung,
  • überhitzen,
  • chronische Müdigkeit,
  • Fehlen eines klaren Arbeits- und Ruheplans,
  • schlechte Ökologie,
  • Arbeiten im Zusammenhang mit der ständigen Anwesenheit von Staub, Schmutz und aggressiven Chemikalien,
  • ständiger Stress und Überlastung,
  • enge Unterwäsche tragen,
  • Enthaarung von schlechter Qualität,
  • Schlechte Gewohnheiten.

Ärzte achten darauf, dass die Furunkulose der Vulva häufig auf Komplikationen von Bartholinitis, Herpes genitalis und Geschlechtskrankheiten zurückzuführen ist. Krankheitsverursachende Bakterien können tief in den im Perineum wachsenden Haarfollikel eindringen, wobei Blut von der Infektionsstelle fließt. Überall dort, wo Haare wachsen, können sich oberflächliche Abszesse bilden. Bei Männern sind sie am häufigsten am Schambein, am Hodensack und um den Penis herum lokalisiert. Frauen haben ein Furunkel auf der kleinen oder großen Lippe um den Anus.

Entwicklungsstadien von Furunkeln

Die Abszessbildung erfolgt in mehreren Stufen:

  1. Es bildet sich eine Rötung der Haut, es entstehen Schwellungen. Innerhalb von zwei Tagen bildet sich an dieser Stelle ein Infiltrat - ein Siegel, dessen Grundlage die lebenswichtigen Elemente von Staphylokokken, Lymphe und Partikeln toter Leukozyten sind. Es entwickelt sich eine Entzündung, die zu schweren Beschwerden führt. Die Person fühlt schmerzhaften Juckreiz.
  2. Der Abszess auf der Lippe schwillt an, ein Hügel erscheint über der Hautoberfläche, Pulsation tritt in ihm auf, das Ödem nimmt an Größe zu. Im Inneren bildet sich allmählich ein eitrig-nekrotischer Kern, dessen Größe zunimmt, sodass sein Kopf auf die äußere Kuppel des Kochens drückt. Der Prozess kann zu einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38-39 Grad führen, was zu Symptomen einer allgemeinen Vergiftung führt. Einige Patienten berichten von starken Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und geschwollenen Lymphknoten. In diesem Zustand können Sie nicht unabhängig versuchen, die Reifung des Kochens zu Hause zu beschleunigen. Es befindet sich an Stellen, an denen Infektionen leicht in den Blutkreislauf gelangen und sich im ganzen Körper ausbreiten können..
  3. Der Kern des Kochens reift, der angesammelte Eiter bricht durch die Haut und ergießt sich. Danach beginnt die Erholungsphase. Die offene Wunde heilt allmählich. Die blau-rote Farbe der Haut wird blass. An seiner Stelle bildet sich eine Narbe.

Grundsätzlich heilt ein kleines Furunkel in zwölf Tagen. Wenn jedoch ein Abszess an den Genitalien auftritt, können sich die Zeiträume verzögern, da dieser Ort immer bedeckt ist und die Luft hier nicht gut ankommt.

Die Reifung eines Furunkels im Perineum ist sehr unangenehm. Die Haut hier ist sehr dünn und zart. Jede Wunde verursacht starke Schmerzen. Bei Frauen tritt während der Menstruation eine ständige Benetzung auf. Es verschlimmert Entzündungen und kann einen Abszess verursachen..

Differenzialdiagnose

Ein Dermatologe kann eine Diagnose nur anhand einer Erstuntersuchung stellen. Die Bildung eines Furunkels hat ein charakteristisches Krankheitsbild, daher hat der Spezialist keine Schwierigkeiten, die Ursachen der Krankheit zu bestimmen. Die Notwendigkeit einer Differentialdiagnose entsteht, wenn ein signifikanter Bereich der Eiterung festgestellt wird und mehrere Furunkel gleichzeitig im Perineum auftreten, um Erkrankungen des Karbunkels, zystische Bildung, Hydradenitis oder des Sinus pilonidalis auszuschließen oder zu bestätigen.

Während der Bildung eines Karbunkels betrifft eine Entzündung nicht einen, sondern mehrere Haarfollikel in der Nähe. Der Karbunkel ist dreimal so groß wie das Kochen. Seine Reifung verursacht Schmerzen, die beim Wasserlassen und bei Körperbewegungen zunehmen. Die Bildung von Eiter führt zum Auftreten von Symptomen einer schweren Vergiftung.

Zystische Formationen an der Vagina treten am häufigsten bei Mädchen auf, die in die Pubertät eintreten. Mit der Entwicklung dieser Krankheit tritt eine tiefe Schädigung der Haut auf. Ein Knoten tritt in der Nähe des weiblichen Genitalorgans zwischen der Basis der Lippen auf, wo sich die Bartholin-Drüse befindet. Es wächst ständig, beim Gehen wird es verletzt und provoziert die Zugabe von Bakterien. Eine Sekundärinfektion führt zur Bildung eitriger Herde, die mit Furunkulose verwechselt werden können.

Durch Hydradenitis treten im Perineum viele kleine Geschwüre auf. Die Schweißdrüse ist betroffen, nicht der Follikel. Kann nur mit chirurgischer Reinigung behandelt werden.

Der Pilonidal Sinus ist ein Furunkel, das in der interglutealen Falte auftritt. Wenn es gebildet wird, werden fistelartige Rückzüge gefunden. Die Krankheitssymptome treten am häufigsten bei Männern zwischen 16 und 25 Jahren auf, die im Steißbeinbereich eine dichte Vegetation aufweisen. Die Pathologie entwickelt sich, wenn Haare in das Unterhautgewebe hineinwachsen..

In Anbetracht der unterschiedlichen Ursachen für das Auftreten eitrig-entzündlicher Reaktionen im Perineum ist es ratsam, einen Arzt für eine Diagnose zu konsultieren.

Behandlungsmethoden

Es gibt wirksame Methoden zur Behandlung von Furunkeln, bei denen Volksheilmittel eingesetzt werden. Im Stadium der Reifung des Abszesses helfen im Ofen gebackene Zwiebeln und Kompressen aus frischen Aloe-Blättern, den Eiter gut aufzulösen. Die Behandlung entzündeter Haut mit Kurkuma wirkt als natürliches Antibiotikum, Bäder mit einem Abkochen ihrer Nadeln verhindern Narbenbildung.

Frauen müssen solche Mittel äußerst vorsichtig verwenden. Wenn das Kochen nahe am Eingang des Genitalorgans reift, ist es unmöglich, mit einer alternativen Behandlung zu experimentieren. Die Verwendung von Komponenten kann eine Verletzung der Mikroflora hervorrufen. Dann wird der Verlauf der Infektion durch Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane verschlimmert..

Es ist notwendig, Furunkel an einem intimen Ort sorgfältig zu behandeln, und es ist besser, dies mit dem Gebrauch von Drogen zu tun. Ihre Wahl hängt davon ab, in welchem ​​Reifungsstadium das Kochen erfolgt..

Wenn sich gerade eine schmerzhafte Versiegelung auf der Haut bildet, können Sie versuchen, sie aufzulösen, indem Sie den betroffenen Bereich mit Salicylalkohol behandeln. Der Vorgang muss mehrmals täglich wiederholt werden..

Für den Fall, dass die Entwicklung des Furunkels in die zweite Stufe eintritt und sich bereits Eiter darin angesammelt hat, muss geholfen werden, so früh wie möglich auszubrechen. Hierzu werden Zugsalben verwendet. Es ist gut, in diesem Stadium Ichthyolsalbe aufzutragen. Es wird in einer dicken Schicht auf einen Mulltupfer gelegt, der auf das Kochen aufgetragen und mit einem Heftpflaster fixiert wird. Die Zusammensetzung des Produkts enthält Komponenten, die zur Öffnung des Kochens und zum Austritt des eitrigen Stabes nach außen beitragen. Der Verband muss alle sechs Stunden gewechselt werden. Der Verlauf der Behandlung - bis der Abszess vollständig geöffnet ist.

Wenn der Abszess durchbricht und sein Inhalt vollständig ausgegossen ist, bildet sich eine offene Wunde. Es wird anfällig für das Eindringen von pathogenen Bakterien. Eine korrekte Behandlung von Geschwüren kann Komplikationen verhindern. Es wird unter Verwendung externer Mittel durchgeführt, zu denen die antibakteriellen Komponenten Tetracyclinsalbe und "Levomikol" gehören..

Zusätzlich zur lokalen Therapie werden dem Patienten Antibiotika-Injektionen verschrieben. Zur Stärkung des Immunsystems werden immunstimulierende Mittel, Vitamine eingesetzt.

Wenn eine chirurgische Öffnung erforderlich ist

Wenn sich der Furunkel nach lokaler Behandlung nicht von selbst öffnete und seine Reifung Anzeichen von ausgeprägtem Fieber hervorruft, sollten Sie sich an den Chirurgen wenden und den Abszess öffnen. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Arzt öffnet das Kochen mit einem Skalpell, entfernt den eitrig-nekrotischen Kern und reinigt den Wundboden. Ein in eine antiseptische Lösung getränkter Tampon wird in die Wunde eingeführt. Wenn der betroffene Bereich groß ist, wird der Eiter abgelassen.

Physiotherapie hilft, den Heilungsprozess nach erzwungenem Öffnen eines Abszesses zu beschleunigen. Patienten werden am häufigsten UHF, Elektrophorese oder Darsonvalisation zugewiesen.

Verhütung

Eine Entzündung des Haarfollikels kann durch Einhaltung der folgenden Regeln verhindert werden:

  1. Waschen Sie den Schritt jeden Morgen und Abend mit Seife.
  2. Bevorzugen Sie bei der Auswahl von Leinen Modelle aus Baumwollgewebe. Es nimmt Schweiß gut auf, verhindert Nässe und lässt die Haut "atmen".
  3. Es ist notwendig, die richtige Größe der Unterwäsche zu wählen und sich zu weigern, Höschen zu kaufen, die zu intensiver Reibung beitragen.
  4. Achten Sie besonders auf die richtige Ernährung, da der Grund für die Bildung von Furunkeln häufig der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen in der täglichen Ernährung ist.
  5. Wenn während der Enthaarung Hautverletzungen auftreten, behandeln Sie die Wunden mit einem flüssigen Antiseptikum.
  6. Für den Fall, dass Abszesse regelmäßig an den Genitalien auftreten, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, sich einer diagnostischen Untersuchung unterziehen, um den Zustand der Immunität zu beurteilen und eine interne Staphylokokken- oder Streptokokkeninfektion zu identifizieren. Bei Frauen tritt Furunkulose häufig vor dem Hintergrund eines hormonellen Ungleichgewichts auf. Es ist unmöglich, mit der Infektion fertig zu werden, ohne sie anzupassen..