loader

Haupt

Furunkel

Vorteile von Gesichtsplasmolifting, Preis, vor und nach Fotos

Das Plasmolifting von Gesicht und Körper ist ein beliebtes nicht-chirurgisches Verfahren zur Verjüngung und Straffung der Haut. Mit seiner Hilfe können Sie den Teint deutlich verbessern, Falten um Augen und Lippen weniger wahrnehmen, die Haut elastischer und feuchter machen..

Was ist Plasma-Lifting und wie wird dieses Verfahren durchgeführt, wo kann es durchgeführt werden und wie wird die richtige Klinik ausgewählt? Die Antworten auf diese Fragen sind für Frauen von Interesse, die sich entschlossen haben, ihren Hautzustand zu verbessern. Die Plasmolifting-Methode besteht darin, dass das venöse Blut des Klienten nach der Entnahme in einen speziellen Apparat gegeben und dort Blutplasma abgetrennt wird, das dann in die subkutanen Schichten injiziert wird.

Das Verfahren wird nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in der Medizin erfolgreich eingesetzt. Beispielsweise wird in der Orthopädie häufig Plasmolifting verschrieben. Die Indikation ist das Vorhandensein von Gelenkerkrankungen - Arthritis, Arthrose, Osteochondrose (Cervicothoracic, Lumbal), Sportverletzungen usw..

Was ist Plasmaheben??

Menschen, die ihren Hautzustand verbessern möchten, ohne operieren zu müssen, sind daran interessiert, was Plasma-Lifting ist und wie dieses Verfahren durchgeführt wird.

Plasmolifting ist eine Methode zur Hautverjüngung durch Injektion von Blutplasma mit einer Nadel unter die Haut. Plasma enthält eine hohe Konzentration an Blutplättchen, die Proteinverbindungen in Gewebe transportieren, die unter Beteiligung von Adenosintriphosphorsäure synthetisiert wurden. Die Vorrichtung, mit der das Plasma abgetrennt wird, wird als Zentrifuge bezeichnet.

Nach solchen Injektionen scheinen die Hautzellen ein zweites Leben zu bekommen. Die Einführung von Plasma hilft, die Prozesse des Zellstoffwechsels, den Prozess der Produktion von Kollagen und natürlicher Hyaluronsäure zu aktivieren. Erneuerte Zellen stimulieren das Erscheinungsbild neuer Zellen, was sich positiv auf den Hautzustand auswirkt, die Jugend und das hervorragende Erscheinungsbild wiederherstellt.

Ein Merkmal dieser Methode ist, dass die Verbesserung des Hautzustands nicht durch Einbringen von Fremdstoffen in die Dermis sichergestellt wird, sondern durch Stimulierung der körpereigenen Immun-, Regenerations- und Stoffwechselfunktionen. Daher sind Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen äußerst selten. Trotzdem hat das Verfahren seine Vor- und Nachteile. Bevor Sie sich einer Prozedur unterziehen, sollten Sie im Voraus wissen, welche Vor- und Nachteile das Plasma-Heben hat. Die Vorteile dieser Methode umfassen die folgenden Effekte:

  • Verbesserung und Ausrichtung der Hautfarbe;
  • Stimulieren des Stammzellwachstums;
  • Aktivierung von Antioxidationsprozessen;
  • Sättigung der Hautzellen mit Sauerstoff;
  • feine Falten loswerden.

Die Nachteile dieser Technik sind:

  • Schmerzen;
  • die Wahrscheinlichkeit einer Autoinfektion (wenn eine Person virale Zellen im Blut hat);
  • Der Effekt tritt nicht sofort auf, sondern nach 12-14 Tagen.
  • Ein Verfahren ist nicht effektiv genug, ein Kurs ist erforderlich (durchschnittlich 4 Sitzungen).
  • ziemlich hoher Preis des Verfahrens.

Welche Probleme löst Plasmolifting??

Der Anwendungsbereich dieser Verjüngungstechnik ist ziemlich breit. Mit seiner Hilfe können Sie nicht nur den Zustand der Gesichtshaut verbessern, sondern auch den Prozess des Haarausfalls stoppen, sie dicker und schöner machen und auch den Zustand der Haut in verschiedenen Körperteilen verbessern (Plasma-Lifting des Körpers). Die Gesichtsplasmatherapie ist besonders wirksam gegen die ersten Anzeichen von Hautalterung. Das Plasmolifting-Verfahren eignet sich für diejenigen, die ihren Teint verbessern, trockene Haut entfernen und ihren Ton erhöhen möchten, feine Falten und Blutergüsse unter den Augen und um die Lippen entfernen und nachahmende Falten auf der Stirn reduzieren möchten.

Das Plasmolifting des Halses und des Dekolletés kann die Haut in diesen Bereichen erheblich verjüngen, befeuchten und weniger schlaff machen. Dieses Verfahren ist wirksam im Kampf gegen Dehnungsstreifen im Dekolletébereich, die nach der Stillzeit auftreten..

Dieses Verfahren eignet sich auch gut für Personen mit kosmetischen Problemen wie Narben oder Aknenarben. Plasmolifting verbessert das Erscheinungsbild tiefer und alter Narben im Gesicht und am Körper erheblich. Das Gesicht nach dem Plasma-Lifting wird gleichmäßig und glatt, Aknenarben werden weniger auffällig und aufgrund der Tatsache, dass das Verfahren die Immunität der Haut erhöht, treten keine neuen Hautausschläge auf.

Das Plasmolifting unter den Augen liefert ein hervorragendes Ergebnis und ist eine wirksame Methode, um die Haut in diesem Bereich zu verjüngen, Blutergüsse und Beutel unter den Augen zu reduzieren und feine Falten weniger wahrnehmbar zu machen.

Das Plasmolifting des Abdomens hilft dabei, die Elastizität der Haut dieses Körperteils wiederherzustellen und den Zustand der Haut zu verbessern, wenn Dehnungsstreifen darauf vorhanden sind. Die gleiche Aktion kann für die Haut der Hände, Hände, Oberschenkel erreicht werden..

Die Wirkung des Verfahrens kann anhand der Fotos vor und nach dem Plasma-Lifting abgeschätzt werden:

Plasmolifting-Sitzungen helfen auch denjenigen, die mit Haarausfall zu kämpfen haben. Verfahren helfen, das Haarwachstum zu stimulieren und die Haardichte zu erhöhen.

Kunden, die dieses Verfahren durchführen, sollten jedoch verstehen, dass Plasma-Lifting kein sehr effektives Verfahren ist, um stark schlaffe Haut zu entfernen, die Gesichtskontur zu straffen und andere signifikante Veränderungen im Erscheinungsbild zu bewältigen. Andere Techniken, wie z. B. die Verstärkung der Gesichtsbiorität, das Anheben von Fäden usw., werden diese Aufgaben besser bewältigen. Das Plasmolifting zeigt ein gutes Ergebnis im Kampf gegen die ersten Anzeichen von Hautalterung; Verjüngungsverfahren werden normalerweise damit begonnen. Bei Bedarf können ernstere Techniken angeschlossen werden.

Was kann vor und nach dem Eingriff getan werden??

Die Vorbereitung auf das Plasmolifting des Gesichts erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Die Hauptsache ist, zuerst die Blutuntersuchungen zu bestehen und 3 Tage lang eine Diät einzuhalten. Der Arzt, der das Verfahren durchführen wird, muss dem Klienten erklären, welche Vorteile und Nachteile eine solche Manipulation haben kann. Welche Produkte sollten vor dem Plasmolifting nicht konsumiert werden?.

Kunden fragen, wie oft Plasmolifting durchgeführt werden kann. Die Anzahl der Sitzungen hängt vom Alter des Patienten, dem Hautzustand und dem Problem ab, das der Kunde lösen möchte. Das Ergebnis des Plasmolifting-Kurses hält lange an, die Verfahren müssen jedoch regelmäßig wiederholt werden.

Oft sind Frauen daran interessiert, ob es möglich ist, während der Schwangerschaft und während des Stillens Plasma zu heben. Ärzte empfehlen in diesem Fall, Anti-Aging-Verfahren zu verschieben..

Nach verjüngenden Eingriffen empfehlen die Ärzte in der Erholungsphase, sich an einen gesunden Lebensstil und eine angemessene Ernährung zu halten, mit dem Rauchen aufzuhören und zu viel alkoholische Getränke zu trinken. Dies wird dazu beitragen, einen ausgeprägteren Verjüngungseffekt zu erzielen..

Laserplasma heben

Eine verbesserte Methode zur Verjüngung der Haut von Gesicht und Körper ist das Laserplasmolifting. Seine Essenz liegt in einer Kombination aus Plasma-Lifting und Laser-Hauterneuerung. Zunächst wird Plasma mit einer Nadel unter die Haut injiziert. Um es vom Klienten zu erhalten, wird venöses Blut entnommen, dann trennt ein spezieller Apparat (Zentrifuge) das Plasma. Nach der Injektion des Plasmas wird die Haut von einem Gerät mit einem Laser bearbeitet. Der Strahl dringt in die tiefen Schichten der Epidermis ein und verdunstet kleine Hautpartien. An ihrer Stelle erscheint eine neue Schicht junger Haut..

Der visuelle Effekt des Plasmolifting in Kombination mit der Laserbehandlung kommt vom ersten Eingriff an gut zum Ausdruck, es treten keine Nebenwirkungen auf. Die Rehabilitationszeit beträgt 3-4 Tage.

Kunden, die noch nie Laserplasmolifting durchgeführt haben, sind daran interessiert, wie viele Verfahren erforderlich sind, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Für einen anhaltenden und ausgeprägten Effekt reichen 3-4 mal aus. Nach dem ersten Eingriff ist der Effekt ebenfalls, jedoch nicht so hell wie nach der optimalen Anzahl von Eingriffen.

Mit Laser-Plasma-Lifting erzielen Sie hervorragende Ergebnisse: Die Haut wird elastisch, dicht, ihre Linderung wird ausgeglichen, Falten, Schlaffheit und Pigmentierung werden reduziert. Die Wirkung dieses Verfahrens ist vergleichbar mit dem Ergebnis der plastischen Chirurgie..

Vorbereitung zum Plasmaheben

Vor dem Plasmolifting muss der Patient einer Blutuntersuchung unterzogen werden. Dazu gehören allgemeine und biochemische Analysen, Tests auf Hepatitis, HIV-Infektion und andere Krankheiten infektiöser oder viraler Natur.

Nach Abschluss der Tests beurteilt die Kosmetikerin den Hautzustand des Patienten und hört auf die Wünsche des Kunden.

Wenn die Testergebnisse gut sind und keine Kontraindikationen vorliegen, wird das Datum des Verfahrens zugewiesen. Kosmetiker empfehlen, 3 Tage vor der Sitzung eine Diät einzuhalten. Lebensmittel während dieser Zeit sollten gebratene, salzige, würzige, saure Lebensmittel und geräuchertes Fleisch ausschließen. Sie können keinen Kaffee, starken Tee, alkoholische Getränke trinken, Sie müssen Wasser trinken (mindestens 2 Liter pro Tag). Es wird nicht empfohlen, Antikoagulanzien 3 Tage vor der Sitzung einzunehmen, d. H. Medikamente, die das Blut verdünnen.

Außerdem wird empfohlen, am Vorabend des Verfahrens die körperliche Aktivität zu reduzieren und mit dem Rauchen aufzuhören. Die letzte Mahlzeit sollte mindestens 5 Stunden vor dem Eingriff sein. Wenn Sie die Empfehlungen vor dem Plasma-Lifting befolgen, können Sie das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen minimieren.

Bei der Auswahl des Verfahrensdatums sollte berücksichtigt werden, dass ein Plasma-Lifting während der Menstruation nicht empfohlen wird, wie bei anderen ähnlichen Verfahren (Mesotherapie, Hyaluronsäure-Injektionen). Die günstigste Zeit für das Plasmalifting liegt zwischen der Menstruation während des anfänglichen Menstruationszyklus nach Beendigung der Entladung.

Plasmolifting-Video mit Kommentaren einer Kosmetikerin:

Nach einer Plasma-Lifting-Sitzung können Sie die Sauna, das Solarium und das Bad 3 Tage lang nicht besuchen, bis die Haut für Stress bereit ist.

Kunden stellen der Kosmetikerin häufig die Frage, ab welchem ​​Alter Plasma angehoben werden kann. Es gibt keine Altersgrenze für das Verfahren. Ohne Kontraindikationen kann auf diese Weise mit der Verjüngung begonnen werden, wenn der erste Bedarf besteht..

Komplikationen und mögliche Nebenwirkungen

Obwohl dieses Verfahren als sicher angesehen wird, kann es dennoch Nebenwirkungen oder Komplikationen verursachen. Manchmal ist es möglich, eine allergische Reaktion zu entwickeln, beispielsweise auf die Materialien, aus denen die Nadeln hergestellt werden, oder auf Antikoagulanzien (Arzneimittel, die die Aktivität von Thrombin im Blut verringern). Eine solche Allergie kann sich auf verschiedene Weise manifestieren: Schwellung, Hautrötung, Blutergüsse oder Hämatome an den Injektionsstellen, Hyperämie (helle Flecken auf der Haut) können auftreten. In der Regel verschwinden solche Manifestationen von Allergien in einer Woche..

Gefährlichere Komplikationen sind Blutinfektionen während der Entnahme. In diesem Fall ist die Entwicklung eines eitrigen Prozesses an der Stelle möglich, an der das Plasma injiziert wurde. Die gefährlicheren Folgen einer Blutvergiftung sind äußerst selten. Um eine solche Situation zu verhindern, ist es notwendig, bei der Wahl der Klinik und der Spezialisten, die die Manipulation durchführen, verantwortungsbewusst vorzugehen..

Bei Vorhandensein von Akne im Gesicht, die von Natur aus infektiös sind, ist nach dem Einbringen von Plasma eine Verschlimmerung der Krankheit möglich. Hab keine Angst davor. Das Plasmolifting des Gesichts aktiviert die Hautimmunität, so dass die Haut in etwa einem Monat für lange Zeit gereinigt wird.

Nebenwirkungen wie Hautpigmentierung können vermieden werden, indem die Empfehlungen für die Hautpflege nach dem Eingriff befolgt werden, d. H. Besuchen Sie keine Saunen, Schwimmbäder, Solarien, Bäder und nehmen Sie kein Sonnenbad in der offenen Sonne.

Um das Risiko unangenehmer Folgen der Einführung von Plasma zu minimieren, wählen Sie bei der Entscheidung für ein Plasma-Lifting sorgfältig eine Klinik aus. Sie muss über ein Zertifikat verfügen, das die Durchführung medizinischer Aktivitäten ermöglicht, eine Genehmigung zur Arbeit mit Blutprodukten und ein Zertifikat für die direkte Durchführung des Plasma-Lifting-Verfahrens. In Kliniken mit Schweizer Geräten (einschließlich eines Geräts zur Plasmaabtrennung) ist eine qualitativ hochwertige Manipulation gewährleistet, wodurch das Infektionsrisiko bei der Arbeit mit Blut vollständig beseitigt wird. Der Preis für das Verfahren in solchen Zentren beträgt 30.000-40.000 Rubel.

Gegenanzeigen zum Eingriff

Absolute Kontraindikationen für das Verfahren sind Blutkrankheiten, chronische Leber-, Nieren- und Herzerkrankungen sowie Allergien. Plasmolifting ist auch für Menschen mit Hepatitis und onkologischen Erkrankungen strengstens verboten. Bei bösartigen Tumoren kann die Einführung von Blutplasma das Tumorwachstum provozieren. Experten raten davon ab, Eingriffe sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit vorzunehmen.

Plasmolifting des Gesichts: Beschreibung des Verfahrens

Beim Plasmolifting werden die tiefen Hautschichten verjüngt, indem sie dem aus dem Blut des Patienten gewonnenen Plasma ausgesetzt werden. Die Methode hat eine wissenschaftliche Grundlage mit Bestätigung ihrer Wirksamkeit.

Die Technik wurde vor relativ kurzer Zeit angewendet - vor etwa 15 Jahren. Russische Wissenschaftler waren die ersten, die die vorteilhaften Eigenschaften von Plasma als Mittel zur Verjüngung von Hautzellen betrachteten. Dank ihrer Entwicklungen wurde eine einzigartige Technologie und patentierte Ausrüstung für das Plasma-Heben auf dem Territorium unseres Landes geschaffen..

Die Essenz des Plasma-Lifting

Das Plasmolifting der Haut ist eine invasive Transformation der Problemhaut mit ihrem eigenen Plasma unter Zusatz von Blutplättchen. PRP steht für Platelet Rich Plasma.

Plasmolifting ist eine wirklich einzigartige und revolutionäre Technik in der Kosmetologie. Die Plasmatherapie kann die grundlegenden Prozesse in Zellstrukturen aktivieren, das Altern verlangsamen und den Verjüngungsprozess starten.

Wichtig! Dadurch werden die ersten Falten reduziert, die getrockneten Schichten mit Feuchtigkeit gefüllt, die Gelbfärbung verschwindet, die Haut wird heller, die Oberfläche wird glatter. Aufgrund dieses Ergebnisses verwenden Patienten häufig keine Tonprodukte mehr, da der Hautton ausgeglichen wird..

Je genauer die Eigenschaften von Plasma untersucht werden, desto mehr Bereiche werden gefunden, in denen es erfolgreich angewendet wird:

  • Sportmedizin;
  • Dermatologie;
  • Kahlheitsbehandlung;
  • Zahnheilkunde;
  • Operation;
  • Behandlung von nicht heilenden Wunden;
  • Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems, kardiovaskuläre Pathologien;
  • Wiederherstellung von Bandscheiben und Knorpel.

Indikationen für das Verfahren

Humanes Plasma enthält eine große Anzahl von Blutplättchen, die zur Wiederherstellung verletzter Gewebe beitragen, und solche, die für frühes Altern anfällig sind. Dank dieser Eigenschaft wurde es möglich, ein Plasmolifting der Gesichtshaut durchzuführen..

Wichtig! Es wurde experimentell bestätigt, dass sich nach der Plasmabehandlung der Hautzustand verbesserte, die Menge an Akne abnahm, Altersflecken verschwanden und feine Falten geglättet wurden..

Plasmolifting wird bei folgenden Hautproblemen empfohlen:

  • das Auftreten von Falten und Pigmentierung;
  • Regeneration der geschädigten Hautschicht;
  • Wiederherstellung der normalen Funktionalität der Talgdrüsen, Reinigung und Verengung schmutziger Poren;
  • trockene und verdünnte Epidermis;
  • schlechter Zustand der Epidermis aufgrund häufiger Stresssituationen, unsachgemäßer Lebensweise, schädlicher Umweltbedingungen;
  • zur vollständigen Entfernung von Post-Akne-Markierungen;
  • Tonausrichtung und Relief der Epidermis.

Plasmolifting-Technik

Vor dem Plasmolifting muss sich der Patient einer Konsultation mit einem Dermatologen unterziehen, um den Hautzustand festzustellen und eine Überweisung für eine Blutuntersuchung vorzunehmen.

Dann wird dem Patienten Blut aus einer Vene entnommen - von 20 bis 100 ml. Das Verfahren verursacht keine Komplikationen und verursacht keine Schmerzen.

Wichtig! Blut wird in zwei Einwegröhrchen gegossen, die in eine Zentrifuge gegeben werden.

Die Röhrchen werden einer Zentrifuge ausgesetzt, um Plasma zurückzugewinnen.

Mit anderen Worten, zwei Fraktionen werden aus Plasma erhalten: eine mit einem niedrigen Blutplättchengehalt und eine Fraktion, die reich an Leukozyten, Blutplättchen usw. ist. Es ist diese Fraktion, die verwendet wird.

Plasma wird in 2 Stufen erzeugt.

  1. Trennung von Plasma in abgereicherte und angereicherte Fraktionen.
  2. Isolierung von Erythrozyten.

Experten empfehlen, das Plasma-Lifting-Verfahren nur mit einer plättchengesättigten Fraktion durchzuführen, die mindestens 1 Million Blutplättchen pro 1 ml enthält.

Wichtig! Das Verfahren zur Herstellung des Wirkstoffs dauert etwa eine Viertelstunde und wird direkt vor dem Kunden durchgeführt.

Eine solche Herstellung des Arzneimittels wird als zusätzlicher Vorteil des Verfahrens angesehen, da der Kunde keine Zweifel an der Qualität des Materials haben und während seiner Herstellung persönlich anwesend sein kann.

Die nächste Stufe ist ebenso kurz, da natürliches Plasma sehr schnell verdickt und für den Gebrauch unbrauchbar wird..

Daher injiziert der Spezialist ohne Zeitverlust den Wirkstoff mit einer Einwegspritze mit einer dünnen Kanüle in die Haut.

Das resultierende Produkt beginnt sich gleichmäßig über die verletzten und problematischen Bereiche an den Stellen der Bildung feiner Falten und entlang der Dehnungsstreifen zu verteilen.

Die Sitzung dauert 40-60 Minuten.

Wichtig! Das Verfahren wird Schritt für Schritt mit sorgfältiger Hygiene und Sterilität durchgeführt. Andernfalls kann eine Infektion unter die Haut gebracht werden, was zu unangenehmen Folgen führt..

Ist es möglich, zu Hause Plasma zu heben??

Nein, ein solches Verfahren ist aus folgenden Gründen nicht möglich.

  1. Für die Synthese von Plasma aus Blut sind spezielle, sehr leistungsfähige Geräte erforderlich.
  2. Das Verfahren sollte von einem medizinischen Fachpersonal mit Fachausbildung durchgeführt werden, das über die Kenntnisse und Techniken zur Durchführung solcher Verfahren verfügt. Wichtige Punkte befinden sich im Gesicht, die in keiner Weise berührt werden dürfen.
  3. Zu Hause ist Sterilität fast unmöglich zu erreichen..

Um alle Feinheiten des Plasma-Hebens zu erlernen, ist eine lange Schulung erforderlich. Die Ausrüstung ist teuer und für den Heimgebrauch nicht kostengünstig zu erwerben.

Plasma-Wirkmechanismus

Mit Blutplättchen gesättigtes Plasma löst Regenerationsprozesse aus, die die Erneuerung von Hautzellen ermöglichen. Eine proteinreiche Substanz gelangt in die Zellen, wodurch sie schneller Elastin- und Kollagenfasern sowie Hyaluronsäure produzieren.

Wichtig! Innerhalb kurzer Zeit erhält die Haut ein gesundes Aussehen, die Erleichterung und der allgemeine Hautton werden ausgeglichen, nachgeahmte Falten werden geglättet, Akne und Narben verschwinden.

Der daraus resultierende Effekt

Nach dem Eingriff können Sie folgenden Effekt erwarten:

  • Sättigung der geilen und tiefen Schichten mit Feuchtigkeit;
  • es gibt eine innere Füllung von Gesichts- und Nasolabialfalten;
  • Die Gesichtskontur wird optisch gestrafft.
  • Akne und Post-Akne loswerden;
  • Ausrichtung von kleinen Narben und Narben;
  • Entfernung von Altersflecken;
  • schnelle Wiederherstellung der Epidermis nach Verletzungen oder Verbrennungen.

Es dauert einige Zeit, bis das mit nützlichen Komponenten angereicherte Plasma seine Wirkung entfaltet. Der erste Effekt ist innerhalb von 1-2 Wochen sichtbar..

Die Wirkung der Manipulationen dauert 4 bis 6 Monate (in einigen Fällen - innerhalb eines Jahres). Das Verfahren kann nicht öfter als zweimal im Jahr durchgeführt werden..

Wichtig! Der Plasmakonsum wird durch den Hautzustand, das Alter des Patienten, den ungesunden Lebensstil usw. bestimmt..

Plasma hat ein Akkumulationsmerkmal, was bedeutet, dass sich der Wirkstoff lange Zeit gleichmäßig im Gewebe verteilt.

Kontraindikationen

Bei der Arbeit mit Plasma ist besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu beachten. Diese organische Substanz kann keine Allergien oder Abstoßungen verursachen. Dies schließt jedoch das Vorhandensein von Kontraindikationen nicht aus:

  • Diabetes mellitus;
  • Hepatitis B und C;
  • Krebs;
  • Verletzung der Blutgerinnung;
  • HIV infektion;
  • Epilepsie;
  • psychische Störungen;
  • Virus- oder Infektionskrankheiten.

Plasmolifting ist bei Grippe, Herpes, akuter Atemwegsinfektion oder entzündlichem Prozess strengstens untersagt. Das Verfahren sollte nicht bei Personen mit geschwächtem Immunsystem, Hautreizungen oder Entzündungen durchgeführt werden..

Wichtig! Zwei Tage vor dem Eingriff muss die Einnahme von Antirheumatika und entzündungshemmenden Arzneimitteln sowie Acetylsalicylsäure abgebrochen werden.

Das Verfahren ist für schwangere oder stillende Frauen kontraindiziert. 6 Monate nach Beendigung des Stillens kann die Behandlung erfolgen.

Plasmatherapiesitzungen sind für Personen mit allergischen Reaktionen oder individueller Unverträglichkeit gegenüber Heparin absolut kontraindiziert.

Vorbereitungsprozess

Da das Plasmolifting den Entzug seiner eigenen biologischen Ressource erfordert, muss der Patient zunächst einen Vorbereitungskurs absolvieren. Dies ist notwendig, um die Qualität des Blutplasmas zu verbessern.

  • vollständige Ablehnung von Arzneimitteln, die die Blutgerinnung beeinflussen;
  • Halten des Wasserhaushalts auf dem erforderlichen Niveau;
  • Ausschluss der Einnahme von Citramon und Acetylsalicylsäure;
  • Ausschluss von gebratenen, fettigen, würzigen und übermäßig salzigen Lebensmitteln von der Ernährung;
  • Vermeidung von Nikotin und Alkohol;
  • Einhaltung des Tagesablaufs.

Viele Ärzte raten auch, körperliche Belastungen zu reduzieren und Stresssituationen zu vermeiden. Die Einhaltung aller Empfehlungen, auch für eine Woche, kann ausreichen, um die Eigenschaften des Blutplasmas zu verbessern und den Körper leicht zu verbessern..

Wichtig! Das Plasmolifting-Verfahren ist einfacher zu übertragen, wenn es vor Mittag durchgeführt wird. Vor der Sitzung müssen Sie 3-4 Stunden lang nichts essen.

Verfahrenskosten

Viele, die das Wesentliche des Verfahrens verstanden haben, könnten die Frage haben: Wie viel würde eine so effektive Behandlung kosten? Die Mindestkosten für die Behandlung können 5.000 Rubel betragen. Die genaueren Kosten eines solchen Verfahrens in verschiedenen Städten Russlands sind in der Tabelle angegeben.

Die StadtKosten für eine Prozedur, reiben
Irkutsk3500
Barnaul3000
Krasnojarsk6100
Angarsk4000
Nowosibirsk5000
Moskau6000
St. Petersburg4500

Erholungsphase

Die Wiederherstellung dauert sehr kurz. Buchstäblich am nächsten Morgen nach den Manipulationen können Sie zu Ihrer gewohnten Lebensweise zurückkehren..

Für ca. 2 Tage müssen die abgebrochenen Bereiche des Gesichts sanft gepflegt werden. Während dieser Zeit sind die folgenden Aktionen nicht zulässig:

  • Berühre die Haut.
  • mach ein Make-up;
  • Waschen Sie Ihr Gesicht mit rauen Produkten, die SLS enthalten.
  • Gehen Sie zum öffentlichen Schwimmbad, zu den Bädern und zu den Saunen.
  • Verwenden Sie Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen.
  • nimm alkoholische Getränke und Nikotin;
  • in irgendeiner Weise eine Bräune bekommen: künstlich oder natürlich;
  • Sport treiben.

Während des Eingriffs kann die Nadel die Haut leicht schädigen, wodurch sich kleine Schwellungen und Rötungen bilden, die Papeln ähneln. In diesem Fall können Sie die folgenden Manipulationen durchführen.

  1. Verwenden Sie zum Waschen spezielle Schäume und Gele mit milder Wirkung.
  2. Tragen Sie herkömmliche Kosmetika auf, um die Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen zu sättigen.
  3. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie nicht mit neuen Kosmetika experimentieren. Für eine gründliche Gesichtspflege müssen Sie ein Antiseptikum mit bakterizider Wirkung verwenden, das von einer Kosmetikerin empfohlen wird.

Wichtig! Wenn Papeln nach Injektionen Beschwerden verursachen, sollten sie mit einem Beruhigungsmittel geschmiert werden.

Es ist sehr wichtig, den Wasserhaushalt nach dem Heben des Plasmas aufrechtzuerhalten.

Nebenwirkungen

Die Plasmatherapie wird als harmlose Methode eingestuft. Grundsätzlich ist es so, aber es besteht immer noch ein geringes Risiko für unerwünschte Folgen. Vor der Sitzung müssen Sie sicherstellen, dass der Patient auf keine der verwendeten Komponenten allergisch reagiert. Andernfalls können Sie eine Allergie auslösen in Form von:

  • große Hämatome;
  • Hautausschläge;
  • Ödeme im Bereich von Einstichen.

Wichtig! Wenn Sie das Verfahren durchführen, um einen infektiösen Ausschlag loszuwerden, sollten Sie damit rechnen, dass er zunimmt. Nach 3-4 Wochen wird die Haut wiederhergestellt und gereinigt.

5 alternative Behandlungen

Viele Frauen betrachten Plasma-Lifting als eine wundersame Methode zur Hautverjüngung. Wir können jedoch sagen, dass die Verfahren eher gesundheitsfördernd sind. Alternative Methoden können verwendet werden, um eine verjüngende Wirkung zu erzielen.

Zu den am besten geeigneten Verfahren gehören die folgenden:

  • Mesotherapie. Dies ist eine Methode, bei der Vitaminpräparate durch Injektion verabreicht werden. Nach den Sitzungen verschwinden Akne und Pigmentierung von der Haut und Falten werden reduziert.
  • Konturkunststoffe. Ein revolutionäres Verfahren, das nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern unglaublich beliebt geworden ist. Seine Essenz liegt in der Einführung spezieller Füllstoffe in die Epidermis, die Falten füllen, wodurch sie fast unsichtbar werden. Mit diesem Verfahren können Sie bestimmte Bereiche des Gesichts vergrößern und sie voluminöser machen, z. B. Wangenknochen oder Lippen..

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Ist das Verfahren in der Lage, Akne loszuwerden?

Akne ist ein Grund für Plasmolifting. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, den Zustand der Epidermis zu verbessern, wodurch infolge der Genesung Probleme dieser Art überwunden werden können. Es ist jedoch unmöglich, eine 100% ige Garantie zu geben, da solche Hautausschläge auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen sind. Sie können eine genaue Prognose erhalten, indem Sie einen Kosmetiker oder Dermatologen konsultieren.

Wie Plasmolifting den Haarausfall beeinflusst?

Bereits nach dem ersten Eingriff verlangsamt sich der Haarausfall, wenn Plasma in die Kopfhaut injiziert wird. Die Sitzungen werden nicht nur bei Haarausfall empfohlen, sondern auch bei Hautkrankheiten unter dem Haaransatz und bei Kahlheit. Es gibt nur sehr wenige Möglichkeiten, Fortschritte bei der Lösung solcher Probleme zu erzielen. Mit Hilfe von Plasmolifting können Sie jedoch den Haaransatz schnell wiederherstellen. Die Entwickler der Technik bestätigen, dass die Patienten in 60-80% der Fälle das gewünschte Ergebnis erzielen.

Gibt das Verfahren Nebenwirkungen?

Kosmetisches Plasmolifting ist ein einfaches und harmloses Verfahren. Unter den häufigen Nebenwirkungen nach der Sitzung sind Blutergüsse und Schwellungen festzustellen, die bis zum Ende der Woche verschwinden..

Besteht ein Risiko für Allergiker??

Die Verwendung Ihres eigenen Plasmas ist für Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut harmlos. Sie sollten sich dennoch an einen Spezialisten wenden.

Wie schnell die Entzündung verschwindet?

Verwenden Sie in den ersten Tagen nach dem Eingriff keine tonalen Mittel. Eine leichte Schwellung oder Rötung ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die einige Tage nach der Sitzung verschwindet. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sicherstellen, dass die Haut nicht überhitzt und nicht überkühlt..

Wie viele Sitzungen sind erforderlich??

Die Anzahl der Sitzungen wird vom Arzt unter Berücksichtigung individueller Merkmale festgelegt. Je nach Zustand der Epidermis können 2 bis 6 Eingriffe verordnet werden. Der Abstand zwischen ihnen sollte 10 bis 14 Tage betragen. Der Effekt des Plasma-Lifting kann durch Wiederholen des Vorgangs nach 6 Monaten behoben werden..

Ist es möglich, sich nach der Sitzung zu sonnen??

Behandelte Hautpartien sollten keiner natürlichen oder künstlichen Strahlung ausgesetzt werden. Verwenden Sie zum Schutz der Epidermis starke Sonnenschutzmittel.

Bewertungen über Plasma-Lifting

Die meisten Patienten, die sich dem Eingriff unterzogen hatten, gaben ihr positives Feedback. Die verjüngende Wirkung ist bereits am fünften Tag festzustellen. Die Haut gewinnt an Elastizität, Schlaffheit und Mattton werden beseitigt. Die mit Feuchtigkeit versorgte und erneuerte Haut sieht jünger und gepflegter aus.

Wichtig! Natürlich gibt es auch schlechte Bewertungen, die durch die hohen Sitzungskosten oder die mangelnde Professionalität des Arztes verursacht werden..

Viele Menschen müssen sich dem Eingriff erneut unterziehen, da jede Person anders auf Plasma reagiert. Es gibt auch Klienten, bei denen die Schmerzhaftigkeit der Sitzung der Hauptgrund für die Ablehnung ist..

Der Großteil der Personen, die sich einem Plasmolifting unterzogen haben, empfiehlt jedoch die Verwendung des Verfahrens.

Sie können negative Konsequenzen und Eindrücke vermeiden, indem Sie eine geeignete Institution für das Verfahren auswählen. Es muss das folgende Paket von Dokumenten enthalten:

  • eine Lizenz zur Durchführung von Plasma-Lifting;
  • eine Lizenz für medizinische Aktivitäten;
  • Erlaubnis zur Arbeit mit Blutprodukten.

Natalia, Woronesch

„Ich habe immer unter meiner Haut gelitten, als Teenager konnte ich Akne jetzt nicht mehr loswerden - aufgrund früher Falten. Welche Mittel habe ich gerade ausprobiert: von Volksrezepten bis zu teuren Kosmetika, aber nichts hat geholfen. Bis meine Schwester versuchte, Plasma zu heben. Sie war so hübscher, dass ich solche Änderungen nicht ignorieren konnte und das Verfahren durchlief. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, die meisten Probleme wurden beseitigt. Die Sitzung ist kurz und nicht besonders schmerzhaft. Ich plane, das Verfahren in Zukunft zu wiederholen. ".

Vladislava, Moskau

„Ich hatte ein wenig Angst, mich dem Plasma-Lifting-Verfahren zu unterziehen, da die Beschreibung des Verfahrens etwas beängstigend war. Aber meine Freundin "stachelte" sie zu ihr auf, weil sie selbst von den Ergebnissen begeistert war. In der Tat hat sich das Aussehen ihrer Haut erheblich verbessert. Ich habe mich für einen Kurs angemeldet, und nach dem ersten sind sichtbare Änderungen aufgetreten. Die Falten begannen zu verschwinden, der Teint wurde glatter. Gefällt mir sehr. Gleichzeitig hatte ich keine Beschwerden, obwohl ich Angst vor Injektionen habe. Ich werde den Kurs bis zum Ende nehmen ".

Violetta Sorokina, plastische Chirurgin

„Plasmolifting erfordert hochwertige Zentrifugen mit einer Drehzahl von bis zu 4.000 U / min. Dies ist der einzige Weg, um nützliches plättchenreiches Plasma zu erhalten. Das Verfahren ist besonders nützlich für junge Haut - nach 50 Jahren nimmt die Anzahl der Blutplättchen im Plasma ab und die Wirksamkeit des Verfahrens nimmt ab. ".

Fotos vor und nach dem Eingriff

Fassen wir zusammen

Durch Plasmolifting können folgende Ergebnisse erzielt werden:

  • Verjüngung. Abgestorbene Partikel werden entfernt und neue gebildet, wodurch die Haut geglättet wird, ihre Elastizität zunimmt und sie immer weicher wird. Plasmakomponenten aktivieren Gene, die für die Zellverjüngung verantwortlich sind.
  • Schutz. Es minimiert die schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlen, erhöht die regenerativen Eigenschaften der Epidermis und hilft bei der schnellen Heilung kleiner Narben und Wunden. Die Haut wird weniger von äußeren Faktoren wie Sonnenlicht, Temperaturänderungen oder der Einnahme starker Medikamente beeinflusst. Die Fortpflanzung pathogener Mikroflora wird unterdrückt.
  • Feuchtigkeitsspendend. Befeuchtet die Schichten der Epidermis tief und verbessert die Reproduktion von makromolekularen Proteinen, die für die Elastizität der Haut verantwortlich sind. Die Haut behält mehr Feuchtigkeit im Inneren, wodurch die Gefühle von Trockenheit und Verspannung vergehen. Beseitigt auch Entzündungen und Reizungen.
  • Verringert die Pigmentierung. Ein erhöhter Stoffwechsel führt zu einer ständigen Erneuerung der Zellen, bei denen die Pigmentierung keine Zeit zum Auftreten hat. Dadurch kann der Teint ausgeglichen werden..
  • Erhöhter Trophismus. Die Mikrozirkulation der Haut wird verbessert, Stoffwechselprozesse werden beschleunigt. Revitalisierte Haut sieht frisch aus.

Plasmolifting hilft, die Haut des Gesichts zu straffen und die Konturen klarer zu machen. Die Therapie ist sehr nützlich für Patienten mit problematischer Haut, insbesondere wenn sie Akne haben. Man sollte jedoch nicht hoffen, dass alle Probleme auf einmal gelöst werden. Sie können beispielsweise feine Falten glätten, und alternative Verfahren können dazu beitragen, große Hautfalten zu beseitigen..

Plasmolifting des Gesichts: Was ist das, Preis, Fotos vorher und nachher

Was ist Plasmolifting des Gesichts, welche Ergebnisse sind zu erwarten, Fotos vorher und nachher, die Kosten des Verfahrens - alles im Detail und mit Abbildungen in diesem Artikel.

Die moderne Kosmetik bietet eine Vielzahl von Methoden zur Hautverjüngung und -regeneration, die Ihre Jugend verlängern und Ihre Schönheit bewahren können. Wir werden Sie ausführlich über eine dieser Methoden zur Verjüngung der Gesichtshaut informieren - das Plasmolifting (Plasmatherapie).

Inhalt, schneller Übergang

Was ist das

Das Plasmolifting (Plasmatherapie) des Gesichts ist ein Verfahren, bei dem ein eigenes Blutplasma unter die Haut einer Person eingeführt wird, das zuvor mit Blutplättchen angereichert wurde.

Dazu müssen Sie 25 bis 95 ml Blut entnehmen und dann ein Röhrchen mit Blut auf die Zentrifuge stellen, um das Plasma abzutrennen.

Während des Plasmolifting-Verfahrens wird Plasma bis zu einer Tiefe von 3 mm unter die Gesichtshaut injiziert, was die Aktivität der Stammzellen stimuliert und eine allgemeine verjüngende Wirkung auf die Gesichtshaut hat. Bei dieser Technik werden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe ohne chemische oder synthetische Zusätze verwendet. Darüber hinaus erfolgt die gesamte Vorbereitung vor Ihren Augen. Es eliminiert auch das Auftreten einer allergischen Reaktion und stellt sicher, dass keine Nebenwirkungen auftreten..

Plasma ist ein ziemlich leicht verderbliches Produkt. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass Sie bei jedem Plasmolifting-Verfahren für das Gesicht erneut gezeichnet werden. Um das Ergebnis zu erhalten und zu sehen, müssen mindestens drei Verfahren durchgeführt werden. Es ist schwierig, die endgültige Anzahl der Plasmatherapiesitzungen vorherzusagen, um die maximale Wirkung zu erzielen - dies ist rein individuell und hängt von vielen Faktoren ab (Alter, Toleranz, Vernachlässigung). Die Häufigkeit der Eingriffe beträgt etwa zwei Wochen. Während dieser Zeit hat die Gesichtshaut Zeit, alles und das Plasma aufzunehmen und wiederzugewinnen, um seine verjüngende Wirkung zu entfalten, für die alles begonnen wurde.

Was ist gut am Plasmolifting des Gesichts?

Blutplasma weist eine Reihe einzigartiger Merkmale auf, von denen die Hauptstimulation der Aktivität von Stammzellen des menschlichen Körpers und die Beschleunigung des Stoffwechsels sind, wodurch die Haut des Gesichts tatsächlich verjüngt wird. Die Wirkung der Plasmatherapie ist lang genug, aber zum tiefen Bedauern der gesamten Menschheit ist sie nicht ewig wie alles auf dieser Welt, so dass Sie den Ablauf der Verfahren immer noch wiederholen müssen.

Das Gesichtsplasmolifting hilft:

  • bei grauer, fahler oder offen gesagt ungesunder Gesichtshaut aufgrund des Rauchens oder der schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt einen gesunden Glanz zurückgeben;
  • Falten und Knicke glätten;
  • Gleichmäßige fettige oder trockene Haut.

Mit einem unglaublichen Potenzial trägt Blutplasma zur Verjüngung des Gesichts bei. Es kann eine Hilfskomponente für einige andere kosmetische Verfahren sein und deren Wirksamkeit erheblich steigern..

Indikationen

Die Hauptindikationen für die Gesichtsplasmatherapie:

  • altersbedingte Veränderungen;
  • ein erdiger, grauer oder geradezu ungesunder Teint;
  • Verlust an Elastizität und Festigkeit;
  • erhöhte Trockenheit;
  • schlaffe Haut durch Gewichtsverlust;
  • Akne;
  • die Folgen eines häufigen Aufenthalts im Solarium;
  • imitieren Falten und Knicke.

Kontraindikationen

Plasmolifting des Gesichts ist nicht zulässig:

  • während der Schwangerschaft;
  • während der Stillzeit;
  • in Gegenwart von entzündlichen Prozessen im Körper;
  • Krebs jeglicher Art, jedes Stadiums und sogar eine Veranlagung für sie;
  • jede Hepatitis;
  • Blutkrankheiten;
  • HIV;
  • in Gegenwart von Infektionskrankheiten;
  • blutverdünnende Medikamente einnehmen;
  • alle Viruserkrankungen.

Das kategorische Verbot bei Vorliegen von Viruserkrankungen wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass nach der Plasmainjektion die Stammzellteilung stimuliert wird, was zu einer Verschlimmerung der Krankheit, verschiedenen Komplikationen und einer beschleunigten Entwicklung führen kann.

Ergebnisse und Wirksamkeit

Sichtbare Ergebnisse nach einer Gesichtsplasmotherapie sollten nicht sofort erwartet werden. Nach jedem Eingriff sollte mindestens eine Woche vergehen, bis das injizierte Plasma eine positive Wirkung auf die Haut hat. Ein wirklich spürbarer Effekt tritt nach 3 Behandlungen auf.

Nach dem Plasmolifting bekommt die Haut einen gesunden Farbton, das Problem der Akne ist gelöst, die Falten sind weniger ausgeprägt und kleine Mimikfalten können ganz verschwinden.

Das erzielte Ergebnis hält in der Regel etwa ein Jahr an, kann aber auch viel länger dauern. Wenn Sie die folgenden Empfehlungen befolgen, einen angemessenen Lebensstil pflegen, der Abhängigkeiten (Alkoholmissbrauch, Rauchen, übermäßiges Essen) ausschließt, und eine komplexe Gesichtspflege durchführen, kann das Ergebnis mit einer Dauer von bis zu 6-7 Jahren gefallen. Dann kann der Verlauf des Plamolifting wiederholt werden.

Denken Sie daran, dass das Verfahren zur Heilung und Verjüngung der Gesichtshaut beiträgt, aber keine Festigkeit, Elastizität und keinen Ton zurückgibt.

Empfehlungen

Bevor Sie das Plasmolifting des Gesichts durchführen, müssen Sie eine Blutuntersuchung durchführen. Wenn keine Kontraindikationen gefunden werden, wird das Verfahren für Sie durchgeführt. Darüber hinaus gibt es andere vorbereitende Aktivitäten, von denen es jedoch nicht viele gibt..

Am Tag vor dem Eingriff wird empfohlen, das Abendessen vor 18 Uhr mit einer kleinen Menge Essen zu beenden. Sie sollten auch 3-5 Tage vor und nach der Sitzung keinen Alkohol trinken, da das Vorhandensein von Alkohol im Blut das Blut negativ beeinflussen kann. Darüber hinaus sollten Sie während der ersten zwei bis drei Tage nicht in der Sonne bleiben, Kosmetika verwenden, Ihr Gesicht übermäßiger Hitze (Saunen, Bäder), Kälte oder Wind (aktive Winterruhe) aussetzen..

Die Gesichtsplasmatherapie wird in der Regel morgens durchgeführt, da es besser ist, Blut für die Plasmaproduktion auf nüchternen Magen zu entnehmen..

Während der Erholungsphase können und sollten Sie eine beruhigende Creme verwenden. Nach 12-14 Tagen können Sie eine zweite Sitzung durchführen.

Merkmale des Verfahrens, wie das Verfahren abläuft

Das Plasmolifting wird ausschließlich in einer klinischen Umgebung durchgeführt, es kann nicht zu Hause durchgeführt werden, da spezielle Geräte und die Kompetenz von Spezialisten erforderlich sind. Zuerst wird Blut aus einer Vene entnommen, genau wie bei der Analyse, dann wird das Blut in ein Reagenzglas gegeben und es wird in eine Zentrifuge gegeben, um Plasma zu erhalten.

Während der Plasmaaufbereitung behandelt der Spezialist das Gesicht mit einer antiseptischen Lösung. Nach der Plasmaaufbereitung beginnt der direkte Verabreichungsprozess mit Injektionen bis zu einer Tiefe von 3 mm. Wie alle anderen Injektionen können sie schmerzhaft sein. Die Dauer der Plasmatherapie beträgt etwa eine halbe Stunde, danach wird eine beruhigende Maske auf den Klienten aufgetragen.

Fotos vor und nach dem Plasmolifting

Visuelle Ergebnisse, die Sie anhand der Fotos vor und nach dem Plasmolifting des Gesichts auswerten können:

Durchschnittspreise für Plasmolifting

Zögern Sie nicht, während der Konsultation zum Verfahren zu fragen, wie viele Sitzungen Sie vermutlich durchführen müssen, um sichtbare Verjüngungsergebnisse zu erzielen. Der Standardverlauf der Plasmatherapie variiert zwischen 5 und 7 Eingriffen. Es gibt jedoch Fälle, in denen diese Zahlen immer geringer wurden..

Der Preis für ein einseitiges Plasmolifting-Verfahren liegt zwischen 8.000 und 10.000 Rubel, und der gesamte Kurs kostet 35.000 bis 42.000 Rubel. Viel hängt vom Ansehen des Ortes, seiner Beliebtheit, der Qualifikation der Mitarbeiter und der Marke ab.

Plasmolifting für das Gesicht

Seit Mitte der 2000er Jahre ist die nicht-chirurgische Technik der Verjüngung "Plasma-Lifting" in der Kosmetik populär geworden. Die Technologie basiert auf Injektionen mit Derivaten des eigenen Blutes des Patienten, um feine altersbedingte Falten, Hautschlaffheit, Akne und andere ästhetische Defekte zu beseitigen. Zuvor wurde die Autohämotherapie hauptsächlich in der Zahnheilkunde und in der Kiefer- und Gesichtschirurgie eingesetzt, um sich von Verletzungen und Operationen zu erholen. Es wurde jedoch keine flüssige Form, sondern ein Gel verwendet. Die Entwicklung einer Injektionstechnik hat Möglichkeiten für die Verwendung dieser Therapie für kosmetische Zwecke eröffnet..

Was ist Gesichtsplasmolifting?

Plasmolifting ist eine nicht-invasive Methode zur Verjüngung unter Verwendung von Injektionen mit plättchenreichem Plasma. Nachdem dem Patienten Blut entnommen wurde, wird es gereinigt und in einer Zentrifuge in drei Fraktionen aufgeteilt:

  • BeTP, plättchenarmes Plasma - plättchenarmes Plasma;
  • PRP, plättchenreiches Plasma mit einem Thrombozytengehalt von 950000-1200000 Zellen / ml;
  • Erythrozyten.

Danach wird dem Patienten PRP nach einem bestimmten Schema verabreicht. Subkutane Injektionen stimulieren die Kollagen- und Elastinproduktion; intradermal - Hyaluronsäure. Dies ist eine klassische Methode, die in allen Techniken in verschiedenen Variationen wiederholt wird..

Die Hauptphasen des Verfahrens:

  • Blutentnahme bis 100 ml;
  • Zentrifugalverarbeitung und Fraktionierung;
  • Thrombozytenaktivierung, wenn Aktivatoren verwendet werden;
  • Injektionen.

In der Kosmetologie wird angereichertes Plasma am häufigsten in das Gewebe von Gesicht und Dekolleté injiziert. Injektionstechniken werden wie bei Mesotherapie und subkutanen Injektionen verwendet: Verstärkung, Nappage, Papelentechnik usw. Für die Einführung dicker Zusammensetzungen werden Kanülen verwendet.

Vorteile und Nachteile

Der Hauptvorteil des Plasma-Hebens ist die Sicherheit. Die Kosmetikerin verwendet keine Fremdstoffe, die eine allergische Reaktion hervorrufen können, sondern das eigene Plasma des Patienten. Der Körper reagiert positiv auf "native" und löst keine Abstoßungsreaktion aus. Das Infektionsrisiko ist ebenfalls minimal. Dies ist eine nicht-chirurgische Methode, die nicht zu Verletzungen und einer langfristigen Rehabilitation führt..

Die klinischen Ergebnisse nach dem Kurs sind vergleichbar mit dem oberflächlichen Facelifting und dem SMAS-Lifting. Die Wirkung hält je nach angewandter Technik 1 bis 2 Jahre an..

Das Plasma-Heben hat jedoch seine Nachteile:

  • das Vorhandensein von Kontraindikationen;
  • schmerzhafte Injektionen;
  • Die Erholungszeit beträgt 7-10 Tage.
  • hohe Kosten des Kurses.

WICHTIG. Der Eingriff kann nur von einer qualifizierten Kosmetikerin und nicht zu Hause durchgeführt werden.

Welche Plasmolifting-Techniken gibt es?

In der Kosmetologie werden verschiedene Arten der Autohämotherapie unter verschiedenen Namen verwendet. Sie unterscheiden sich in der Zusammensetzung für Injektion, Technologieeigenschaften und Preis..

Plasmolifting TM

Autorenmethode der russischen Ärzte Renat Akhmerov und Roman Zarudiya. Die Injektionen werden mit plättchenreichem Plasma - PRP durchgeführt.

BEACHTUNG. Plasmolifting-Gel, auch als Plasmofilling bekannt, ist eine Variation von Akhmerovs Plasmolifting, bei dem Autoplasma in einem Thermostat auf einen gelartigen Zustand erhitzt und mit Kanülen in den Bereich von Nasolabialfalten, Ohrläppchen und Kinnfalten injiziert wird. Wird in Kombination mit der klassischen Methode zur Gesichtsverjüngung verwendet.

Akhmerovs Plasmolifting ist wegen seiner Einfachheit, geringen Verfahrenskosten und Sicherheit beliebt. Diese Methode wird in der Kosmetik, Zahnmedizin, Trichologie, Orthopädie, Gynäkologie und anderen medizinischen Bereichen eingesetzt..

WICHTIG. Nur Kliniken und Spezialisten, die eine Patentlizenz von Dr. Renat Akhmerov Plasmolifting Praxis® erhalten haben, können an dieser Technologie arbeiten..

Die Therapie wird zweimal im Jahr in Kursen von 2-3 Eingriffen für 50-60 Minuten durchgeführt. Das Ergebnis hält 1-1,5 Jahre an.

RegenACR oder autozelluläre Verjüngung (AKO)

Die Schweizer Methode, bei der ein Aktivator zusammen mit mit lebenden Blutplättchen angereichertem Plasma verwendet wird: Hyaluronsäure oder ein autologes Thrombin-Fibrin-Gel. Nach Angaben der Entwickler ermöglichen zusätzliche Komponenten die Lokalisierung des betroffenen Bereichs und die Verlängerung des Therapieergebnisses.

Die Verfahren werden mit Schweizer Originalgeräten und sterilen RegenLab-Kits durchgeführt. Die Kosten einer solchen Therapie sind höher als bei Akhmerovs Plasmolifting. Die verjüngende Wirkung hält bis zu 2 Jahre an.

TRAY Life oder autologe Revitalisierung (ATR)

Methodik der italienischen Firma Promoitalia. Bei der Blutentnahme eines Patienten wird ein Antikoagulans verwendet - Natriumcitrat. Blutplättchenreiches Plasma wird in einer Spritze mit dem von TRAY Life entwickelten Aktivator auf Wasserbasis gemischt. Es enthält stickstoffhaltige Basen von Nukleinsäuren: Adenin, Guanin, Cytosin, Thymin sowie Calcium- und Natriumchloride.

BEACHTUNG. Das Blut wird in einer Top-Loading-Zentrifuge bei 3500-4000 U / min verarbeitet. innerhalb von 5 Minuten. Bei der Methode von Akhmerov dauert dieser Vorgang etwa 15 Minuten..

Das Ergebnis macht sich nach der ersten Sitzung bemerkbar. Der Therapieverlauf besteht aus 1-3 Eingriffen, die 15-30 Minuten dauern.

Spanische Technologie oder Endoret (prgf)

PRGF - Plasma reich an Wachstumsfaktoren (dt.) - Plasma, angereichert mit Wachstumsfaktoren, die Proteine ​​sind.

Besonderheiten der Technik:

  • eine große Menge Plasma erhalten, die es Ihnen ermöglicht, eine einmalige Sitzung in 4 verschiedenen Bereichen gleichzeitig durchzuführen;
  • Die Thrombozytenkonzentration wird individuell ausgewählt.
  • Reinigen des PRP von Leukozyten, um die Entwicklung des Entzündungsprozesses auszuschließen;
  • Kontrolle über die Thrombozytenaktivierung, um deren vorzeitige Zerstörung nicht zu stimulieren.

BEACHTUNG. Der prgf-Aktivator ist ein patentierter Satz von Proteinen, die im menschlichen Blut vorkommen und für die Geweberegeneration verantwortlich sind. Es verlängert den Verjüngungseffekt um bis zu 2 Jahre.

Kombinierte Lasermethode

Autoplasma-Injektionen werden mit Hardwaretechniken kombiniert:

  • Laserhyaluronoplastik erhöht den Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut;
  • Photothermolyse fixiert das Ergebnis des Verfahrens;
  • Der kombinierte Laser verkürzt die Erholungszeit auf 3 Tage und verstärkt den Anti-Aging-Effekt.

BEACHTUNG. Die Kombination aus Plasma-Lifting und Lasertechnologie ergibt ein Ergebnis, das mit einem chirurgischen Facelifting vergleichbar ist.

Wie bereite ich mich auf das Verfahren vor?

Um Kontraindikationen zu identifizieren, muss der Patient Blutuntersuchungen bestehen: UAC, Biochemie, Hepatitis, HIV, Syphilis. Der Arzt kann zusätzliche Tests anordnen.

Eine Woche vor dem Eingriff sollten Sie scharfes, fettiges und konserviertes Essen, Alkohol und Medikamente ablehnen, insbesondere solche, die das Blut verdünnen. Auch während dieser Zeit werden keine Peelings und Peelings durchgeführt, die die Haut verletzen..

WICHTIG. Beachten Sie das Trinkregime - mindestens 2-2,5 Liter Wasser pro Tag.

Der Eingriff wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Die Patienten essen 4-5 Stunden lang nichts und trinken nur Wasser.

Was ist nach dem Eingriff zu tun?

Um Komplikationen und Nebenwirkungen zu vermeiden, muss der Patient eine Reihe von Regeln befolgen:

  • Nehmen Sie nach der Sitzung 5-7 Tage lang keinen Alkohol und keine Medikamente ein.
  • Verwenden Sie bis zur Heilung der Haut keine dekorativen Kosmetika, lehnen Sie das Waschen mit heißem Wasser ab und verwenden Sie alkoholhaltige Lotionen, Seife und Hardware-Verfahren.
  • Punktionsstellen nicht kämmen;
  • Besuchen Sie die Sauna, das Solarium, den Strand und den Pool bis zu 2 Wochen lang nicht.
  • Verwenden Sie im Frühling-Sommer eine Schutzcreme gegen ultraviolette Strahlung.

Mit welchen kosmetischen Eingriffen kann Plasma-Lifting kombiniert werden?

Dies ist eine nicht-invasive Technik ohne Verwendung aggressiver Substanzen, sodass sie leicht mit anderen Technologien kombiniert werden kann.

Kosmetologisches VerfahrenKombinationsergebnisLeistungen
FadenhebenMesothreads werden verwendet, um die Gesichtskonturen zu straffen und Falten zu beseitigen, und Plasma-Lifting stellt die Hautelastizität wieder her und heilt sie.
  • Beseitigung von Ödemen und Entzündungen;
  • Reduzierung von Falten;
  • Gesichtskonturierung;
  • erhöhte Hautelastizität;
  • Verbesserung des Teints;
  • Beschleunigung des Rehabilitationsprozesses.
LasertherapieVerbessert und verlängert den Anti-Aging-Effekt, beseitigt Hyperpigmentierungen, Narben und Dehnungsstreifen.
  • Reduzierung der Anzahl der Laserverfahren;
  • Beschleunigung der Rehabilitation nach Plasmaanhebung;
  • chirurgischer Straffungseffekt.
PhotorejuvenationVerbessert die Hautfeuchtigkeit und den Anti-Aging-Effekt und reduziert tiefe Falten.
  • Verringerung der Anzahl von Photothermolyseverfahren;
  • Erhöhen Sie die Dauer des Ergebnisses.
HF-HebenErhitzen erhöht die Durchblutung und den Stoffwechsel, und Blutplättchen stimulieren die Geweberegeneration, wodurch feine Falten beseitigt werden.
  • Reduzieren der Anzahl von Hardwareprozeduren;
  • erhöhte Anti-Aging-Wirkung.
Chemische Peelingsbeseitigt Pigmentierung, Spuren von Akne und Müdigkeit, kleine Falten.Verkürzung der Rehabilitationszeit nach mittleren und tiefen Peelings.

Plasmolifting wird als Teil eines Komplexes von Verjüngungsverfahren zusammen mit Füllstoffinjektionen, Biorevitalisierung und Mesotherapie eingesetzt.

Indikationen

Die Plasmatherapie wird bei Patienten über 30 Jahren durchgeführt, bei denen die ersten altersbedingten Hautveränderungen auftreten. In Ausnahmefällen wird es jungen Menschen mit ästhetischen Mängeln empfohlen. Indikationen für Plasmolifting:

  • altersbedingte Hautveränderungen, feine Falten;
  • Schlaffheit, Trockenheit und Schuppenbildung, stumpfer Teint;
  • anfängliche Gravitations-Ptosis;
  • Dehnungsstreifen nach drastischem Gewichtsverlust;
  • Lichtalterung durch ultraviolette Strahlung;
  • Akne;
  • Haarausfall;
  • Rehabilitation nach chemischen und Apparate-Peelings.

Kontraindikationen

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Autoimmunblutkrankheiten;
  • Onkologie;
  • Infektions- und Entzündungskrankheiten im akuten Stadium;
  • psychische Störungen;
  • Allergie gegen Antikoagulanzien und Aktivatoren.

WICHTIG. Plasmolifting wird nicht mit geschwächter Immunität durchgeführt, da es keine Verjüngung gibt. Es wird empfohlen, nicht früher als 3-4 Wochen nach Verletzungen, Operationen, akuten Krankheiten.

Kliniken, denen man vertrauen kann

Hier sind die TOP 5 Moskauer Kliniken, in denen das Plasma-Hebeverfahren durchgeführt wird. Ihre Spezialisten wurden in patentierten Technologien geschult, sodass Sitzungen in diesen Kosmetologien sicher sind.

Frau Klinik

Die Prp-Therapie von Haut und Haaren erfolgt mit Geräten und Materialien von RegenLab. Die Kosten des Verfahrens werden in Absprache mit einem Kosmetiker oder Trichologen festgelegt, da Verbrauchsmaterialien separat bezahlt werden. Preis für eine PRP PLUS-Sitzung - 44 Tausend Rubel.

Klinik Stolitsa Netzwerk

Bietet Plasmolifting mit drei Methoden. Verfahrenspreis:

  • nach Akhmerov - ab 4800 Rubel;
  • RegenACR - ab 8800 Rubel;
  • TRAY Life - ab 6900₽.

Gruppe medizinischer Unternehmen Beauty Line

Verfahren für Gesicht, Hals und Kopfhaut werden nach der Methode von Akhmerov durchgeführt. Preise:

  • Augenpartie - 6000 Rubel;
  • Gesicht - 12.000 Rubel;
  • Gesicht, Hals - 15.000 Rubel;
  • Kopfhaut - 9000 Rubel;
  • 1 Reagenzglas Plasma - 4000 Rubel;
  • 1 Röhrchen Plättchenreiches Plasma - 14500 Rubel;
  • Plasmofüllung von 1 Zone - 16000 Rubel.

Zentrum für Kosmetologie und ästhetische Chirurgie "CM-Kosmetologie"

Die Klinik für ästhetische Medizin bietet klassische Plasmolifting-, ATP- und Endoret-Therapie an. Preise:

  • Spanische Technologie - ab 17.500 Rubel;
  • Plasmolifting von Gesicht und Hals - ab 5050 Rubel;
  • Plasmolifting des Kopfes - ab 10.100 Rubel;
  • TRAY Life - 13450₽.

Medizinisches Zentrum FÜR KLINIK

Das Plasmolifting erfolgt nach der Schweizer RegenACR-Technik. Preis von 1 Zone - ab 35700 Rubel.

Welche Ergebnisse sollten von dem Verfahren erwartet werden und welche nicht?

Plasmolifting fördert den Stoffwechsel, fördert die Geweberegeneration durch die Kombination von PRP und Injektionen und stimuliert die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Ergebnisse nach einer Therapie:

  • Reduktion von Expressionslinien und äußeren Zeichen des Alterns;
  • Erhöhung der Hautelastizität und Ausrichtung der Gesichtskonturen;
  • Beseitigung von Pigmenten, Spuren von Akne, Peeling, Trockenheit und Juckreiz;
  • strahlender Teint;
  • Heilung von Mikrotraumas;
  • Verringerung des Auftretens von Cellulite;
  • Stärkung der lokalen Immunität.

BEACHTUNG. Plasmolifting ist keine Technologie zur Tiefenverjüngung. Bei ausgeprägten altersbedingten Veränderungen helfen nur chirurgische Methoden, und diese Therapie kann verwendet werden, um das Ergebnis zu konsolidieren und die Intervalle zwischen den Operationen zu verlängern.

Fotos VOR und NACH

Bewertungen

Das Verfahren ist bei Patienten gefragt und wird von Ärzten empfohlen.

Bewertungen von Kosmetikerinnen

Renat Akhmerov, MD, PhD, Entwickler der Plasmolifting-Methode TM

Nachdem wir die Methode entdeckt hatten, wussten wir, dass sie funktionieren würde, ahnten aber nicht einmal, dass sie so beliebt ist. In vielen Ländern werden jetzt ähnliche Methoden verwendet, bei denen nur der Name geändert wird. Überprüfen Sie zur Sicherheit während des Verfahrens, ob die Klinik über eine Patentlizenz und ein Schulungszertifikat verfügt.

Irina Syskova, Leiterin der Beauty Trend Klinik

Wir verwenden die BTI Endoret Gel-Technologie, die von spanischen Spezialisten in Zusammenarbeit mit unserer Klinik entwickelt wurde. Jetzt können Sie altersbedingte Veränderungen ohne den Einsatz von synthetischen Füllstoffen bewältigen. Dies ist wichtig für die Bereiche, in denen die Haut verdünnt ist: Augenlider, Hals, Hände. Solche Technologien sind die Zukunft.

Yana Laputina, Entwicklungsleiterin der Vremya Krasoty Klinik

Ich bin überzeugt, dass jede Frau nach 30 Jahren eine Zellverjüngung mit ihrem eigenen Plasma durchführen muss. Für mich persönlich ermöglicht mir der RegenLab-Kurs zweimal im Jahr, mir die Top 5 anzusehen.

Patientenbewertungen

Ich habe zwei Eingriffe im Gesicht und am Hals durchgeführt. Meine Haut ist dünn und sie haben mich verletzt. Und nach der Sitzung befand sich das Gesicht in einem kleinen roten Loch und heilte fast eine Woche lang. Ich habe keinen besonderen Effekt bemerkt, vielleicht war die Haut etwas frischer. Wahrscheinlich müssen Sie für das Ergebnis einen vollständigen Kurs von 4 Eingriffen absolvieren, aber ich bin nicht bereit, zwei Monate lang mit einem durchstochenen Gesicht zu gehen. Schade, dass ich nur Geld ausgegeben habe.

Plasma-Lifting ist für mich das beste Mittel gegen Akne. Ich habe mein ganzes Leben mit ihnen gekämpft und das subkutane Gewebe bereits aufgegeben. Und dann habe ich 3 Prozeduren durchlaufen. Es ist ein Wunder! Es scheint mir, dass Sie sogar auf dem Foto die Wirkung einer glatten Haut sehen können. Ich habe übrigens aufgehört, Angst vor der Kamera zu haben. Plasmolifting im Kampf um saubere Haut rate ich allen!

Ich habe einmal im Monat 3 Eingriffe durchgeführt, auch mit Gesichtsreinigung. Ich bin stolz, dass ich es ertragen habe! Ich wurde nicht 10 Jahre jünger, aber mein Gesicht wurde merklich frischer. Ich habe keine Wunder erwartet, deshalb bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Frage Antwort

Wie oft müssen Sie ein Gesichtsplasmolifting durchführen??

Was ist prp Plasmolifting??

Biorevitalisierung oder Plasmolifting - was besser ist?

Was ist besser - Plasma-Lifting oder Mesotherapie?

Ist es möglich, während der Menstruation Plasma zu heben??

Was ist der Unterschied zwischen Plasma-Lifting und Plasmatherapie??

Botox- oder Plasma-Lifting - was besser ist?

Fazit

Plasmolifting ist eine medizinische Methode zur Lösung ästhetischer Probleme. Es ist sicher und wirkt ohne Operation lang anhaltend verjüngend. Diese Methode ist bei Kosmetikerinnen und Patienten beliebt. Schätzen Sie bei der Auswahl der Methode zur Durchführung des Verfahrens Ihr Budget nach Akhmerov, Schweizer, Spanier usw. Darüber hinaus muss die Klinik über eine Lizenz und Spezialisten verfügen, die in proprietären Techniken geschult sind..