loader

Haupt

Wen

Warme Gesichtsverjüngung mit einem Dampfbad

Durch die Einwirkung von warmem Dampf wird die Haut effektiv erwärmt, gereinigt und geschmeidig gemacht. Um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, werden dem Wasser verschiedene Kräuterkochungen und ätherische Öle zugesetzt. Sie fördern die Verbesserung der Gesundheit, die Erhaltung der Elastizität, die Sauerstoffversorgung und die Normalisierung des Wasserhaushalts. Regelmäßiges Dampfbad fördert die Zellregeneration, gesündere Haut und ein verbessertes Aussehen.

Gesichtsdampfbad und seine Wirksamkeit

Als eine der Stufen der Hautreinigung kann ein Dampfbad mehrere Probleme gleichzeitig lösen. Dank der einzigartigen Eigenschaften von Dampf, Kräutern und Ölen erhält das Verfahren eine therapeutische Wirkung.

Hauptergebnisse nach Einwirkung von Dampf:

  • Reinigung. Die Porenwände werden erweicht und der Inhalt kann leicht entfernt werden. Die Epidermis wird von Talg und Toxinen befreit.
  • Behandlung. Dampf mit Mikropartikeln von Therapeutika lindert Reizungen.
  • Verjüngung. Die Zellregeneration wird beschleunigt. Ein gesunder Teint erscheint. Verbessert die Hautstruktur.
  • Wellness. Die Inhalation wird für die Atemwege durchgeführt.
  • Aromatherapie. Das Nervensystem wird gestärkt.

Nach mehreren Sitzungen des Dampfbades wird die Haut glatter, heller und weicher. Die Zellen sind mit Sauerstoff gesättigt und stellen ihre Funktionen wieder her.

Vorbereitung auf Dampfbehandlungen

Das Ergebnis des Verfahrens hängt von der Qualität der Zubereitung ab. Die Gesichtsreinigung erfolgt in der Nähe des Tisches. Der Kopf sollte leicht über den Dampfbehälter gebeugt sein. Es wird daher empfohlen, die Höhe der Möbel im Voraus zu überprüfen, um Verbrennungen und Beschwerden zu vermeiden..

Vor dem Start wird das Gesicht gründlich von dekorativen Kosmetika gereinigt. Am besten waschen Sie Ihr Gesicht mit einem geeigneten Hautpflegeprodukt. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch oder einer Serviette. Sammeln Sie die Haare und reparieren Sie sie gut. Dampf kann flusen und am Gesicht haften bleiben. Ein praktisches Zubehör ist eine Dusche oder eine Solariumkappe. Wenn Sie unter Dehnungsstreifen auf Ihrem Bauch leiden, hilft dieser Artikel..

Dampfaktion

Im Schönheitssalon wird auf einem speziellen Gerät mit mehreren Intensitätsmodi ein Dampfbad für das Gesicht durchgeführt. Es hat einen stabilen Boden, ein Fach für Wasser und spezielle Verbindungen, eine Schüssel für das Gesicht mit hohen Seiten.

Jede große Kapazität wird zu Hause genutzt. Zum Beispiel ein 3-Liter-Topf. Es ist besser, wenn es nur für kosmetische Zwecke verwendet wird. Füllen Sie etwa die Hälfte des Volumens mit Wasser, bringen Sie es zum Kochen, fügen Sie Abkochungen hinzu und legen Sie es auf den Tisch. Nachdem das Wasser gekocht hat, bildet sich Dampf in der Schüssel. Der Dampfvorgang beginnt, nachdem sich das Gesicht dem Gerät nähert und Schultern und Kopf mit einem dicken Handtuch bedeckt sind.

Der Umhang sollte groß genug sein, um den Kopf, die Schultern und den Wasserbehälter vollständig zu bedecken. Die beste Option ist ein großes Frotteetuch. Der dichte Stoff ist nahezu luftundurchlässig und erzeugt den gewünschten Saunaeffekt. Entfernen Sie nach dem Dämpfen das Handtuch und waschen Sie es bei Raumtemperatur mit Wasser. Es wird Verunreinigungen wegwaschen und den Porenexpansionsprozess stoppen. Verwenden Sie ein Papiertuch anstelle eines normalen Handtuchs. Es ist notwendig, die Haut mit sanften Bewegungen nur geringfügig zu trocknen.

Nach einem Dampfbad wird empfohlen, die Haut zu schrubben. Es entfernt keratinisierte Partikel und poliert die Oberfläche leicht. Reiben Sie es nicht zu stark ein. Dünne Bereiche können beschädigt werden. Es reicht aus, ein paar leichte Kreisbewegungen zu machen.

Nach der Reinigung mit einem Peeling beginnen sie, Masken oder Cremes aufzutragen. Haut mit maximal offenen Poren, nimmt Nährstoffe und Feuchtigkeitscremes wie ein Schwamm auf. Die aktive Durchblutung fördert das schnelle Eindringen von Nährstoffen in die tiefsten Schichten der Epidermis.

Periodizität

Jeder Hauttyp erfordert einen individuellen Behandlungsansatz. Die Dauer und Häufigkeit des Eingriffs hängt vom Hauttyp ab. Trockene Haut erfordert eine sanfte Reinigung. Fett ist aktiver. Der gemischte Typ nimmt eine selektive Wirkung auf verschiedene Bereiche an.

Kräuter

Verschiedene Komponenten werden verwendet, um eine Heillösung für ein Dampfbad herzustellen. Dies können Kräuter, Früchte, Blüten und Blätter von Pflanzen sein. Sie werden normalerweise getrocknet gehalten. Beim Brauen sollten Sie die Kochmethode sorgfältig studieren. Einige Sorten von Pflanzenmaterialien erfordern eine langfristige Zubereitung in Form einer kochenden Infusion. Andere können kurz vor dem Gebrauch in kochendes Wasser getaucht werden..

In Apotheken werden solche Gebühren in unterschiedlichen Verpackungen verkauft. Einige sind in Kartons mit 30-100 g verpackt, andere in portionierten Beuteln. Sie können eine bequeme Option für eine umfassende Sammlung oder einen separaten Artikel auswählen.

Öl

Ätherische Öle werden normalerweise aus den Früchten, Blättern und Wurzeln verschiedener Pflanzen gewonnen. Um das Dampfbadöl vollständig aufzulösen, müssen Sie es in kochendes Wasser fallen lassen. Es reicht aus, dies einige Sekunden vor dem Herunterfahren zu tun..

Die Öle werden in 10-50 ml Glasflaschen gelagert. Ein Verfahren erfordert 3-5 Tropfen. Bevor Sie ein Bad nehmen, sollten Sie die Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Ölgeruch testen. Dies kann durch einfaches Beugen über den Dampf erfolgen. Wenn es keine Beschwerden gibt, wird das Verfahren angenehm sein.

Sicherheit

Beugen Sie sich vorsichtig über den Behälter. Wenn Sie sich mit einem Handtuch abdecken, müssen Sie den Heizgrad kontrollieren. Der Dampf sollte nicht brennen, Beschwerden verursachen. Die richtige Erwärmung ähnelt der Wirkung eines Bades. Allmählich warme Luft erwärmt die Hautoberfläche, Feuchtigkeit und leichte Rötungen treten im Gesicht auf.

Halten Sie Ihre Augen während des Dampfbades geschlossen. Dies schützt sie vor Verbrennungen, Allergien und Reizungen. Nach einem Dampfbad dürfen Sie nicht nach draußen gehen und Kosmetika verwenden. Staub, Chemikalien können Entzündungen hervorrufen.

Kontraindikationen:

  • Bluthochdruck.
  • Asthma.
  • Akute Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße.
  • Erhöhte Körpertemperatur.
  • Unverträglichkeit gegenüber Bauteilen.
  • Überschüssiges Gesichtshaar.
  • Infektions- und Entzündungsherde.
  • Couperose.

Bei all der Einfachheit des Dampfbadverfahrens sollten Sie einige der Eigenschaften des Körpers berücksichtigen. Manchmal können die Komponenten der Lösung eine Komplikation der bestehenden Krankheit hervorrufen..

Merkmale der Komponenten

Ein Dampfbad bietet eine Vielzahl von Zusatzstoffen. Es gibt viele Kochrezepte. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie überlegen, wie Heilpflanzen funktionieren..

Eigenschaften beliebter Heilkräuter:

  • Ringelblume hat trocknende und heilende Eigenschaften.
  • Lorbeerblatt wirkt auf die Blutversorgung der oberen Hautschichten.
  • Oregano reinigt und tont.
  • Kamille reinigt und pflegt.
  • Klette, Wegerich, Schöllkraut und Wermut tragen zur Öffnung und Desinfektion der Poren bei.

Wenn Sie sich auf den Hauttyp konzentrieren, ist es korrekter, eine längere Wirkung zu erzielen. Es ist wichtig, dass die Nachsorgeprodukte die Wirkung der Dampfbadkomponenten fortsetzen.

Lösungen für Hautprobleme:

  1. Ölige Haut. Aloe, Eichenrinde, Minzblätter, Schachtelhalm, Lindenblüte reinigen und normalisieren die Arbeit der Talgdrüsen. Abkochungen von Lakritz oder Huflattich funktionieren hervorragend. Ätherische Öle aus Zitrone, Teebaum, Wacholder und Kiefer werden sowohl allein als auch in Kombination mit Kräutern verwendet.
  2. Trockene Haut. Thymian, Ringelblume, Oregano haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Nach dem Eingriff sind Feuchtigkeitsmasken nützlich..
  3. Falten. Salbeibrühen, Rosmarin nähren die Dermis. Um Schlaffheit und glatte Falten nach einem Bad zu beseitigen, wird eine Massage mit ätherischen Orangenölen und Aloe empfohlen.
  4. Akne. Die entzündungshemmende Lösung umfasst Schnur, Lavendel, Aloe, Wegerich, Brennnessel oder Ringelblume. Ein Kamillenbad mit Salz ergibt ein gutes Ergebnis. Manchmal wird dem Wasser eine Prise Backpulver hinzugefügt..
  5. Dunkle Stellen. In das Bad eine Tinktur aus Brennnessel oder Eberesche, Abkochungen aus Linden oder Johanniskraut geben. Nach dem Bad entfernt ein spezielles Pflaster effektiv Komedonen.

Die Sauberkeit der Haut ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein attraktives Erscheinungsbild. Regelmäßige Reinigung mit einem Dampfbad kann eine gute Textur, Elastizität und Festigkeit der Haut erhalten. Im Inneren werden mittels Dampf nützliche Substanzen von Heilpflanzen und Ölen abgegeben. Die Kombination von kosmetologischen Wirkungen, therapeutischen Eigenschaften und psychischem Komfort macht dieses Verfahren für die Verjüngung und Heilung des Körpers unverzichtbar..

Dampfbäder für das Gesicht zu Hause

Dampfbäder für das Gesicht verbessern den Zustand aller Hauttypen. Sie fördern die Beseitigung schädlicher Substanzen, reinigen die Poren und aktivieren die Wiederherstellungsprozesse auf zellulärer Ebene. Wenn Sie eine Vielzahl von Heilkräutern verwenden, um die Bäder vorzubereiten, hilft dies, die Hautfarbe zu verbessern, sie zu verjüngen, ihr Frische und Komfort zu verleihen und sie mit Vitaminen und Mineralien zu nähren.

Warum ein Dampfbad gut für Ihre Haut ist

Das Heilungsverfahren hat folgenden Effekt:

  • Entfernt die abgestorbene Hautschicht mit alten Zellen.
  • Erweicht fettige Stopfen und entfernt sie.
  • Entfernt schädliche, giftige Substanzen.
  • Stärkt die Kapillaren.
  • Beseitigt Entzündungen, Pusteln.
  • Bereichert die Epidermis mit Nährstoffen.
  • Erhält den normalen Wasserhaushalt aufrecht.

Kochregeln

Damit Dampfbäder ein positives Ergebnis erzielen, müssen Sie verschiedene Regeln einhalten, nämlich:

  • Reinigen Sie die Gesichtshaut von Kosmetika.
  • Stecken Sie Ihre Haare fest und knoten Sie sie.
  • Tragen Sie die Creme auf den empfindlichen Bereich unter den Augenlidern auf, um sie nicht mit Dampf zu beschädigen.
  • Schließen Sie die Augen, neigen Sie den Kopf über eine Schüssel und bedecken Sie sich mit einem Frotteetuch.
  • Der Eingriff sollte je nach Hauttyp einige Minuten dauern. Trockene und empfindliche Haut - 3 bis 5 Minuten. Ölig und kombiniert - 10-15 Minuten.
  • Waschen Sie Ihr Gesicht nach der Sitzung mit kaltem Wasser und schmieren Sie Ihr Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme.
  • Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt 3 bis 5 Mal pro Monat.

Kräuter zur Herstellung von Dampfbädern

Für das Dampfbad werden je nach Art der Epidermis verschiedene Kräuter verwendet. Bei erhöhter Trockenheit wird die Verwendung von Kamille, Petersilie und Zitronenmelisse empfohlen. Für fettige Haut ist es nützlich, Birke, Brennnessel, Kamille, Ringelblume zu verwenden. Für die Kombination - Minze, Eberesche, Schöllkraut. Für altersbedingte, verblassende Dermis können Sie Thymian, Salbei und Huflattich verwenden.

Effizienz

Ein mit Kräutern oder ätherischen Ölen zubereitetes Dampfbad hat eine komplexe Wirkung und löst mehrere Probleme gleichzeitig.

Dampfaktion

Für das Dampfbad wird ein breiter Behälter empfohlen. Zu diesem Zweck können Sie einen Drei-Liter-Topf auswählen. Es wird zur Hälfte mit Wasser gefüllt, in Brand gesetzt, zum Kochen gebracht und ein medizinischer Sud wird hineingegossen. Nachdem das Wasser kocht, wird Dampf gebildet. Stellen Sie den Topf auf den Tisch, bedecken Sie Kopf und Schultern mit einer Decke oder einem Handtuch und neigen Sie Ihren Kopf über den Dampf.

Was wir durch die Einwirkung eines Dampfbades bekommen

Reinigung. Die Porenwände werden weicher, was zu einer besseren Entfernung von Talgablagerungen und Toxinen beiträgt.
Behandlung. Der Dampf enthält Arzneimittel, die Reizungen lindern.
Verjüngung. Die Zellerneuerung wird aktiviert, die Farbe und das Relief der Epidermis werden verbessert.
Wellness. Die Atemwege sind gereinigt und gesünder.
Aromatherapie. Das Nervensystem wird gestärkt, der Widerstand des Körpers gegen Stresssituationen nimmt zu.

Warme Kompressen

Warme Kompressen eignen sich für diejenigen, für die ein Dampfbad kontraindiziert ist. Sie dringen in die tiefen Schichten der Dermis ein, öffnen die Poren und normalisieren die Talgsekretion. Für die Kompresse können Sie Quell- oder gereinigtes Wasser verwenden, das mit Heilkräutern versetzt ist. Tauchen Sie eine Gaze oder ein Baumwolltuch in die Flüssigkeit, tragen Sie sie auf Gesicht und Hals auf und halten Sie sie 30 Minuten lang. Das Verfahren reinigt die Haut, beruhigt das Nervensystem. Es kann zu Hause gemacht werden.

Kontraindikationen

  1. Dampfbäder werden bei individueller Unverträglichkeit nicht empfohlen.
  2. Das Vorhandensein von Wunden, Rissen, Schnitten, Verbrennungen.
  3. Mit erhöhtem Gesichtshaarwachstum.
  4. Dünne, spröde Gefäße.
  5. Instabiler Druck.
  6. Erkrankungen der Atemwege.

Dampfbäder für das Gesicht: hausgemachte Rezepte

Ein Dampfbad hilft, die Epidermis von toxischen Substanzen zu reinigen, normalisiert Stoffwechselprozesse auf zellulärer Ebene, beseitigt altersbedingte Veränderungen und schält sich ab.

Anti-Akne-Dampfbad mit Kamille

Das Verfahren hat eine tonisierende Wirkung auf das Gesicht, widersteht dem Auftreten von Akne, kämpft gegen bestehende, aktiviert die Bildung von natürlichem Kollagen, stellt die Jugend und Frische wieder her. 3-5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl in ein Glas frisch zubereitete Salbeibrühe geben, die Flüssigkeit in eine Schüssel geben, das Gesicht von Kosmetika reinigen, den Kopf über den Dampf neigen und mit einem Handtuch abdecken. Bleiben Sie 7-10 Minuten in diesem Zustand, unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus und der vorhandenen Kontraindikationen. Zum Schluss mit kaltem Wasser waschen und eine Pflegecreme auftragen.

Dampfbad zur Reinigung der Poren

Für alle Arten von Gesichtshaut müssen regelmäßig Reinigungsverfahren durchgeführt werden. Sie straffen, normalisieren den Wasserhaushalt, verbessern die Farbe und erhöhen die Elastizität des Gesichts. Mischen Sie die Schnur und Birke in gleichen Anteilen, nehmen Sie einen Esslöffel. l. Kräuter wegfegen, 200 ml einschenken. kochendes Wasser, bestehen darauf, 3 Tropfen Rosenöl hinzufügen. Dampfbaddauer - 5-7 Minuten.

Erfrischend mit Minze

Wenn Sie die Haut von schädlichen Substanzen reinigen, Ihr Gesicht erfrischen und verjüngen möchten, bereiten Sie ein Dampfbad mit Minze vor. Eine Kunst. l. Kräuter mit einem Liter kochendem Wasser gießen, 7-10 Minuten einwirken lassen. Halten Sie Ihren Kopf 11 Minuten lang über dem Dampf. Wischen Sie die Haut mit einer feuchten Watte ab und tragen Sie ein Pflegemittel auf.

Bei Akne mit Ringelblume

Das Mittel bekämpft Infektionen, heilt Problembereiche und stoppt Entzündungen. Bereiten Sie eine Kräuterkochung auf der Basis von Ringelblumen vor (ein Esslöffel Kräuter pro 200 ml kochendem Wasser) und fügen Sie 3-5 Tropfen Kiefernether hinzu. Neigen Sie Ihren Kopf über den Dampf, halten Sie ihn 3-5 Minuten lang gedrückt, und beenden Sie die Reinigung. Wenn es Pickel gibt, müssen sie mit Boralkohol eingerieben werden.

Von Mitessern mit Schafgarbe

Dieses Verfahren entfernt Toxine, beseitigt Komedonen, entfernt Talgpfropfen, öffnet Poren und erhöht den Sauerstoffzugang zu Zellen. Eine Kunst. l. Gießen Sie die Schafgarbe mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie sie 2-3 Minuten einwirken, beugen Sie sich über den Dampf (erhitzen Sie die Infusion, falls erforderlich) und warten Sie 11 Minuten. Nach Ablauf der Zeit Hafermehl auf den Problembereichen verteilen. Nach 2-3 Minuten ist die Reinigung abgeschlossen.

Für trockene Haut

Die Verwendung eines Paraffinbades lindert die Haut von erhöhter Trockenheit, beseitigt Falten, Peeling, Reizungen und Schwellungen. Eine Kunst. l. Paraffin in einem Wasserbad erwärmen, 3 ml hinzufügen. Mandelöl und 1-2 Tropfen ätherisches Lavendelöl. Verteilen Sie den Inhalt mit einem kosmetischen Spatel warm auf der Problemoberfläche, warten Sie 20 Minuten und entfernen Sie ihn dann.

Für normale Haut

Das Dampfbad verbessert die Farbe normaler Haut, verlängert ihre Jugendlichkeit, beseitigt Spuren von Müdigkeit und Ausdrucksfalten. Zu einer Kunst. l. Holunder einen TL hinzufügen. gehackte Petersilienwurzel, umrühren, ein Glas kochendes Wasser einschenken, 10-12 Minuten ziehen lassen. 3 Tropfen Patchulli-Äther in die Brühe geben, den Kopf über den Dampf neigen, 5-7 Minuten in dieser Position bleiben und dann ein in kaltes Wasser getauchtes Handtuch auf das Gesicht auftragen.

Für fettige Haut

Ein Dampfbad für das Gesicht hilft, fettige Haut zu reinigen, Akne und Pickel zu beseitigen, erhöhte Fettigkeit und Rötungen zu lindern. Bereiten Sie Brennnesseltee zu, fügen Sie 1-2 Tropfen Sandelholzether hinzu, die gleiche Menge Orangenether. Halten Sie das von Kosmetika befreite Gesicht 7-8 Minuten lang über Dampf und waschen Sie es dann mit kaltem Wasser.

Für Mischhaut

Ein Dampfbad mit Backpulver ist ein wirksames Mittel, das die Farbe der Mischhaut wiederherstellt, gegen Komedonen kämpft und vergrößerte Poren verengt. Ein TL. Wegerich gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, fügen Sie 5 Tropfen ätherisches Bergamottenöl hinzu. Der Dampfvorgang dauert 5-8 Minuten.

Jetzt wissen Sie, wie Sie zu Hause Dampfbäder für Ihr Gesicht vorbereiten und die besten Rezepte für sich selbst auswählen können.

Bewertungen

Ekaterina, 31 Jahre alt.

Ich bin ein junges, schönes Mädchen mit wundervoller, glatter Haut. Von Zeit zu Zeit mache ich Dampfbäder, um die Poren zu reinigen. Ich halte sie für eine kurze Zeit, nur ein paar Minuten. Dann trage ich eine pflegende Creme auf.

Ich benutze Kamillen- und Ringelblumen-Dampfbäder als Reinigungs- und Verjüngungsmittel. Ich mache es zweimal im Monat. Ich sehe sehr gut aus.

Ich habe eine ölige Art von Dermis. Zur Reinigung verwende ich Brennnesselbrühe. Infolgedessen nimmt die Fettigkeit der Dermis ab, Akne verschwindet.

Ich benutze Brennnessel als Reinigungsmittel für das Gesicht, ich mache ein Dampfbad für ein paar Minuten.

Natalia, 53 Jahre alt.

Ich habe eine kombinierte Art von Dermis, manchmal tritt Akne auf. Ein Dampfbad mit Soda hilft mir. Vergrößerte Poren werden fast unsichtbar, Schadstoffe werden entfernt.

So machen Sie zu Hause Dampfbäder für Ihr Gesicht?

Die Schönheit der Haut hängt hauptsächlich vom Zustand des Körpers ab. Um immer ein blühendes Aussehen zu haben, müssen Sie Sport treiben, Ihre Ernährung überwachen, genügend Flüssigkeiten und Vitamine zu sich nehmen. Aber auch bei ausgezeichneter Gesundheit und unter Befolgung aller Prinzipien eines gesunden Lebensstils sollte der faire Sex die zusätzliche Hautpflege im Gesicht nicht vernachlässigen. Das Dampfbad ist ein kosmetisches Verfahren, das dazu beiträgt, das attraktive Aussehen und die Jugend über viele Jahre hinweg zu erhalten.

  1. Wofür sind Dampfbäder??
  2. Welche Ergebnisse können mit Bädern erzielt werden??
  3. Gegenanzeigen zu Sitzungen:
  4. Wie man ein Dampfbad macht?
  5. Die wohltuenden Wirkungen von Heilkräutern und ätherischen Ölen
  6. Nützliche Hinweise
  7. Hausgemachte Dampfbad Rezepte

Wofür sind Dampfbäder??

Pflegeprodukte werden immer individuell ausgewählt. In diesem Fall sollten Alter, Hauttyp und sogar Wetterbedingungen berücksichtigt werden. Neben der täglichen Anwendung von Cremes, Massagen und anderen Eingriffen ist es jedoch erforderlich, das Gesicht regelmäßig gründlich zu reinigen. Dadurch wird ein Verstopfen der Talggänge mit abgestorbenen Zellen und Staub vermieden, was häufig zu Entzündungen und früher Hautalterung führt..

Dampfbäder für das Gesicht zu Hause sind ein wesentlicher Bestandteil der zusätzlichen Hautpflege. Während der Sitzung wird die obere Schicht der Epidermis weicher, wodurch die auf der Oberfläche angesammelten keratinisierten Partikel leicht entfernt werden können. Diese Reinigung verbessert die Wirksamkeit vieler kosmetischer Eingriffe und fördert ein tieferes Eindringen von Nährstoffen in die Haut..

Welche Ergebnisse können mit Bädern erzielt werden??

Dampfbäder eignen sich besonders für Frauen und Mädchen mit gemischten und fettigen Hauttypen, da sie aufgrund der aktiven Arbeit der Talgdrüsen am häufigsten Akne und Akne entwickeln. Das Gesicht mit diesem Verfahren zu reinigen, ist ein wahrer Segen für diejenigen, die seit mehr als einem Jahr mit diesem Problem zu kämpfen haben. Während der Sitzung treten aufgrund der Wirkung von heißem Dampf eine Reihe von Veränderungen auf, die sich günstig auf den Hautzustand auswirken..

  1. Erstens öffnen sich die Poren, was das Entfernen von Mitessern und Verunreinigungen aus dem Gesicht erheblich erleichtert.
  2. Zweitens verbessert sich die Blutversorgung der Haut, was bedeutet, dass die Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen gesättigt sind..
  3. Drittens wird aufgrund der Wirkung von Dampf und Hilfskomponenten - Heilkräutern oder Meersalz - die Arbeit der Talgdrüsen normalisiert.
  4. Viertens ziehen die nützlichen Bestandteile von Masken und Cremes besser ein und haben maximale Wirkung..

Dampfbäder sollten besonders bei Personen mit trockener und empfindlicher Haut mit großer Sorgfalt durchgeführt werden, insbesondere nach 30 Jahren. Die richtige Auswahl der Hilfsstoffe und die Einhaltung der Verfahrensregeln helfen Ihnen, sehr schnell hervorragende Ergebnisse zu erzielen..

Mit Heilkräutern können Sie Entzündungen vorbeugen, Hautirritationen lindern, sie tief befeuchten und mit nützlichen Substanzen sättigen. Die dem Badewasser zugesetzten ätherischen Öle straffen und verjüngen die Haut perfekt. Regelmäßige Behandlungen machen es sauberer, glatter und fester.

Gegenanzeigen zu Sitzungen:

  • nicht geheilte Wunden und Schürfwunden;
  • entzündliche und infektiöse Prozesse;
  • sehr trockene empfindliche Haut;
  • Rosacea oder erweiterte Gefäße im Gesicht;
  • Bluthochdruck;
  • Bronchialasthma;
  • starkes Gesichtshaar;
  • das Vorhandensein von Hautkrankheiten (in diesem Fall ist eine ärztliche Genehmigung erforderlich).

Wie man ein Dampfbad macht?

Um das Verfahren korrekt durchzuführen, muss im Voraus eine konzentrierte Kräuterinfusion vorbereitet werden. Nehmen Sie dazu 20-30 g Kamille, Ringelblume, Thymian oder eine andere Heilpflanze und gießen Sie kochendes Wasser (200 ml) ein. Es können sowohl frische als auch trockene Kräuter verwendet werden. Nach 15 bis 20 Minuten ist die Infusion gebrauchsfertig. Es sollte in eine Emailschüssel mit 800 ml heißem Wasser gegossen werden.

Wenn Sie dem Badewasser ätherische Öle hinzufügen möchten, ist es wichtig, dies unmittelbar vor dem Eingriff zu tun, damit diese ihre heilenden Eigenschaften nicht verlieren. Lösen Sie sie nicht in zu heißem Wasser und warten Sie, bis es abgekühlt ist, da in diesem Fall ihre therapeutische und kosmetische Wirkung erheblich verringert wird. Sie können den Schalen auch Meersalz hinzufügen. Dieses Produkt ist besonders für Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut geeignet.

Die optimale Sitzungsdauer beträgt 10-12 Minuten. Diese Zeit reicht völlig aus, damit die Gesichtshaut vollständig auf nachfolgende kosmetische Eingriffe wie Peeling und Maske vorbereitet ist. Bei fettiger Haut sollte eine Sitzung pro Woche durchgeführt werden, bei normaler und kombinierter Behandlung - alle 10 Tage bei trockener Hautpflege - ist dies ausreichend, um dies monatlich durchzuführen. Frauen über 30 sollten ihre Haut nicht mehr als einmal im Monat Dampf aussetzen..

Wichtig! Stellen Sie während der Sitzung sicher, dass der Dampf Ihr Gesicht nicht verbrennt. Denken Sie daran, dass das Verfahren nicht unangenehm sein sollte. Wenn Sie sich wohl fühlen und Schweiß im Gesicht haben, dann machen Sie alles richtig. Heben Sie das Handtuch von Zeit zu Zeit leicht an, um frische Luft einzuatmen.

Die wohltuenden Wirkungen von Heilkräutern und ätherischen Ölen

Sie sollten die richtigen Zutaten für Dampfbäder auswählen und dabei Ihren Hauttyp und das Problem berücksichtigen, das Sie lösen möchten. Die Wirksamkeit sowohl dieses als auch nachfolgender Verfahren hängt davon ab. Um beispielsweise die Haut von Mitessern leicht zu reinigen, empfehlen wir, heißes Wasser mit Brennnessel- oder Ebereschenblättern und Petersilie oder Löwenzahn zu infundieren, um Altersflecken und Sommersprossen aufzuhellen..

Für fettige Haut sind Aloe, Brennnessel, Wegerich, Schachtelhalm, Eichenrinde, Salbei, Birkenblätter, Minze und Rosmarin, Teebaum, Minze und ätherische Zitronenöle ideal für die Zubereitung des Aufgusses. für normale Haut und auch für Mischhautpflege - Salbei, Rosmarin, Süßholz, Nelken, Thymian, Fenchel, Neroli, Lavendel, Bergamotte, Geranie, ätherische Sandelholzöle; trocken und reif - Dill, Kamille, Zitronenmelisse, Ringelblume, Wermut, Lorbeerblatt, Rosenblätter und Oregano.

Nützliche Hinweise

  • Die am besten geeignete Zeit für den Eingriff ist der Abend.
  • Vor der Sitzung sollte die Gesichtshaut von Make-up und Unreinheiten gereinigt werden..
  • Es ist ratsam, eine fettige Creme auf die Lippen und die Haut um die Augen aufzutragen.
  • Der Durchmesser der Badschale muss mindestens 20 cm betragen.
  • Entfernen Sie Haare aus Ihrem Gesicht, indem Sie sie in einem Brötchen sammeln oder eine Kosmetikkappe tragen.
  • Das Handtuch sollte so bemessen sein, dass Sie Ihren Kopf vollständig mit der Schüssel bedecken können, ohne Lücken für kalte Luft zu lassen..
  • Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur im Bad 55 ° C nicht überschreitet.
  • Der Abstand von der Wasseroberfläche zum Gesicht zu Beginn des Verfahrens sollte etwa 30 cm betragen. Wenn es jedoch abkühlt, können Sie Ihren Kopf allmählich senken.
  • Eine gründlichere Reinigung kann mit einem Peeling oder einer Gommage erfolgen, die Ihrem Hauttyp entspricht.
  • Verwenden Sie nach dem Dampfbad niemals Kosmetika mit großen Reinigungspartikeln, um die Haut nicht zu verletzen..
  • Wenn Sie am Ende der Sitzung keine zusätzlichen Eingriffe planen, waschen Sie sich einfach mit kaltem Wasser, geben Sie ein paar Tropfen Zitronensaft ins Wasser und tupfen Sie Ihr Gesicht leicht mit einem Handtuch ab.
  • Tragen Sie nach etwa einer Viertelstunde eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut auf.

Hausgemachte Dampfbad Rezepte

Heilkräuter für Abkochungen werden je nach Zielen, Problemen und Stimmung ausgewählt. Im Folgenden finden Sie verschiedene Optionen für die Vorbereitung von Bädern, mit denen Sie die Haut reinigen, heilen und richtig pflegen können..

  • Dampfbäder mit Kamille helfen Ihnen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Sie wirken antiseptisch, hypoallergen und wundheilend. Darüber hinaus helfen regelmäßige Behandlungen, die Haut zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Außerdem wird es elastischer und seidiger, kleine Hautausschläge und Schalen verschwinden in den meisten Fällen.
  • Mit der aktiven Arbeit der Talgdrüsen kann Kamille mit einer Schnur oder Klette kombiniert werden. Wenn ständig Akne im Gesicht auftritt, wirken einige Tropfen Schöllkraut, Tanne oder Kiefernöl zusätzlich antiseptisch. Trockene Haut wird glatter, wenn Sie der Infusion zusätzlich zur Kamille Rosenblätter oder Minze hinzufügen.
  • Die richtige Pflege von fettiger und problematischer Haut kann mit Hilfe eines Abkochens von Heilpflanzen erfolgen, nämlich: Ringelblume (Wundheilungs- und Trocknungseffekt), Oregano (Reinigungs- und Tonisierungseffekt), Knospen und Birkenblätter (der Prozess des Schwitzens normalisiert sich wieder, das Gesicht erhält eine schöne Farbe). Wacholderkegel (verbessern die Mikrozirkulation, tonisieren, desinfizieren und reinigen).
  • Für die Befeuchtung und Pflege trockener Haut ist eine Kräutersammlung perfekt, die aus Lindenblüten (lindert Entzündungen, heilt und pflegt), Lorbeerblättern (enthält Antioxidantien und wirkt antiseptisch, verbessert die Mikrozirkulation), Weißdorn (stimuliert den natürlichen Feuchtigkeitsprozess und verleiht der Haut Elastizität) und Salbei besteht (wirkt antibakteriell und entzündungshemmend).
  • Nelke (antimikrobielle Wirkung), Lavendel (sanfte Reinigung und Tonisierung), Gimbal (entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Wirkung), Sandelholzöl (beseitigt Pilzinfektionen und lindert Reizungen) sorgen für die Pflege normaler Haut und erfrischen sie..
  • Eine verjüngende Wirkung kann durch das Sammeln von Heilpflanzen erzielt werden, die aus Rosenblättern (geben dem Gesicht Zartheit und Frische), Fenchelsamen (Schwellungen beseitigen), zerkleinerten Ingwer-Rhizomen (enthalten Antioxidantien, stimulieren die Durchblutung der Haut) bestehen..
  • Eibischwurzel (antiseptische und beruhigende Wirkung, Teint verbessert sich), Thymian (bakterizide und wundheilende Wirkung), Beinwell (stimuliert die Regeneration der Hautzellen) wirken sich positiv auf die Problemhaut aus.
  • Einige Heilkräuter sind ausgezeichnete Helfer im Kampf gegen Altersflecken und Sommersprossen, da sie die Haut perfekt aufhellen. Zum Beispiel werden Süßholz (reduziert Schwellungen, reguliert den Wasser-Salz-Stoffwechsel), Manschette (stärkt die Immunfunktion der Haut, hat eine Lifting-Wirkung) und Minze (ein natürliches Antiseptikum, erfrischt und erweicht die Haut) zu einem echten Fund für Frauen, denen ihr Aussehen nicht gleichgültig ist.

Wenn Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit Dampfbädern reinigen, sehen Sie immer gut aus und sind viel jünger als Ihre Kollegen. Denken Sie daran: Wer mindestens ein wenig Zeit für sein Aussehen verwendet, wird auf jeden Fall gute Ergebnisse erzielen. Nehmen Sie sich daher niemals Zeit für kosmetische Eingriffe im Zusammenhang mit der Hautpflege, auch wenn der heutige Zustand Sie nicht beunruhigt..

Dampfbad für das Gesicht: Tiefen- und sanfte Hautreinigung zu Hause

Wenn Sie eine tiefe und gleichzeitig sanfte und zarte Reinigung der Haut benötigen, können Sie dies zu Hause tun: Ein Dampfbad für das Gesicht, das auf Abkochungen und Infusionen verschiedener Heilkräuter basiert, hilft. Finden Sie heraus, wie Sie es richtig organisieren können, ohne in einen Salon zu gehen.

Das Aussehen der Haut hängt davon ab, wie sauber und gepflegt sie ist. Und diejenigen, die die Grundlagen der Kosmetik zu Hause kennen, wissen, dass es nicht ausreicht, nur zweimal am Tag das Gesicht zu waschen. Wenn Sie von Zeit zu Zeit die Poren der Epidermis nicht gründlich reinigen, werden sie mit Hautresten verstopft: Reste dekorativer Kosmetika, Staubpartikel aus der Atmosphäre, fettige Ablagerungen.

Infolgedessen wird die Zellatmung schwierig, die dem Gewebe zugeführte Sauerstoffmenge nimmt ab, die Haut wird stumpf und es bilden sich immer mehr schwarze Punkte. Für Salons haben viele Frauen nicht genug Geld, Zeit oder Mut..

Die optimalste Option ist daher in diesem Fall ein Dampfbad für das Gesicht, das mit den einfachsten verfügbaren Werkzeugen einfach zu Hause organisiert und hergestellt werden kann.

Der Wirkungsmechanismus von Dampfbädern auf der Haut

Wenn Sie regelmäßig (alle 1-2 Wochen) ein Gesichtsbad nehmen, sieht die Haut wirklich sehr gepflegt und ordentlich aus. Es erscheint viel heller, die Farbe wird verbessert, es wird natürlicher und gesünder. Dies ist auf die Wirkung zurückzuführen, die heilende Dämpfe auf die tiefen, zellulären Schichten der Epidermis haben..

Es ist sehr empfindlich gegen Hitze und die essentiellen Substanzen von Kräutern, die das Gewebe durchdringen. Der Wirkungsmechanismus des Verfahrens ist einfach und die Ergebnisse sind wirklich erstaunlich:

  • Bei Dampfbädern für das Gesicht zu Hause wird heißes Wasser verwendet, von dem ein Teil als Dampf durch die Poren in die Haut eindringt und diese von Talgablagerungen, Make-up, Toxinen und anderen Hautresten reinigt.
  • Infolgedessen erweichen die schwarzen Punkte und gehen entweder von selbst aus oder nach dem Eingriff können sie leicht mit leichtem Druck mit den Fingerspitzen entfernt werden.
  • Die Zellatmung verbessert sich, was zur Normalisierung der Hautfarbe beiträgt: Gelb und Grau verschwinden, ein natürliches und gesundes Erröten tritt auf.
  • Poren unter dem Einfluss hoher Temperaturen öffnen sich so weit wie möglich und erhöhen dadurch ihre Durchlässigkeit;
  • Paare von Heilkochungen, die im Verfahren verwendet werden, dringen zusammen mit den darin enthaltenen nützlichen Substanzen tief in die Haut ein: Sie werden Teilnehmer an Stoffwechselprozessen, die den Zustand der Epidermis signifikant verbessern;
  • Paare von Heilkräutern, die in den Bädern verwendet werden, wirken beruhigend und entzündungshemmend auf die Haut;
  • Infolgedessen werden die Entzündungsherde viel kleiner. Daher wird empfohlen, dass Jugendliche bei Akne und Akne ein Gesichtsbad nehmen.
  • Solche Verfahren sollten vor dem Auftragen eines Peelings oder einer Gesichtsmaske durchgeführt werden, da das Bad es den Poren ermöglicht, sich zu öffnen und die maximale Menge an Nährstoffen aus diesen Kosmetika aufzunehmen.

Wenn Sie wissen, wie das dampfende Gesichtsbad funktioniert und wie effektiv es ist, sollten Sie die wunderbaren Reinigungseigenschaften nutzen und Ihrer Haut einen gesunden Glanz verleihen. Natürlich erfordert dieses Verfahren einige Vorbereitungen und sogar Fähigkeiten, aber nachdem Sie mehrere Bäder durchgeführt, gefühlt haben, wie Ihre Haut blüht, und die erforderlichen Fähigkeiten erworben haben, können Sie sich nicht mehr vorstellen, dass Sie sie einmal überhaupt nicht gemacht haben und zuvor keine solche Freude hatten ganz für mich, Geliebte.

Tatsache ist, dass Sie bei der Einnahme solcher Bäder die Aromen von Heilkräutern (die Sie selbst auswählen) einatmen. Und sie wirken nicht nur beruhigend auf müde Haut, sondern auch auf das Nervensystem. Nach solchen Eingriffen schlafen Sie normalerweise gut und die Probleme sind viel leichter zu ertragen..

Stufen des Dampfverfahrens

Die Hauptsache in diesem Geschäft ist zu lernen, wie man Gesichtsbäder kompetent macht, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Einerseits ist dies ein schwierigeres Verfahren als die Herstellung einer selbstgemachten kosmetischen Maske. Andererseits repräsentiert es nichts Übernatürliches. Alle Phasen können vor der Automatisierung ausgearbeitet werden.

Nach 2-3 Eingriffen, bei denen Sie Zeit damit verbringen, werden Sie diese Manipulationen einfach und schnell bewältigen können. Studieren Sie zuerst die Theorie sorgfältig und üben Sie dann jeden Schritt in der Praxis. Wir bieten Ihnen eine einfache, aber ausführlichste Anleitung (buchstäblich Schritt für Schritt), wie Sie zu Hause ein Dampfbad für Ihr Gesicht herstellen können, ohne Geld für ein ähnliches Verfahren im Salon auszugeben.

Inventar

  1. Wenn es die Finanzen erlauben, können Sie kosmetische Geräte in einem Fachgeschäft kaufen, um Ihre Haut zu Hause mit Dampf zu reinigen. Dies ist eine bequeme Vorrichtung in Form eines Gefäßes mit einem länglichen Hals und einem verlängerten oberen Teil, in dem das Gesicht angeordnet ist. Es kann auch als "Dampfsauna für das Gesicht" bezeichnet werden. Solch ein magischer Blumentopf kostet Sie ab 1.200 Rubel und mehr, aber damit werden Sie keine Probleme mit diesem Verfahren kennen..
  2. Sie können dieses Geld für das Familienbudget sparen und mit Ihren eigenen Händen aus improvisierten Mitteln ein Dampfbad für Ihr Gesicht machen. Dazu benötigen Sie ein kleines Becken oder eine Tasse mit einem Volumen von 2-3 Litern. Sie sollten aus Keramik, Kunststoff oder Glas sein, vorzugsweise jedoch nicht aus Metall. Und vor allem müssen sie sauber sein und dürfen nicht für andere wirtschaftliche Zwecke verwendet werden. Wenn es sich um ein Becken handelt, lassen Sie keine Wäsche darin einweichen. Wenn es sich um eine große Tasse handelt, spülen Sie das Geschirr nicht darin..
  3. Bereiten Sie ein großes Frotteetuch vor, das Ihren gesamten Kopf bedeckt, während Sie sich über das Dampfbad beugen. Es sollten keine Lücken und Auslässe in die Luft zugelassen werden.
  4. Besorgen Sie sich Heilkräuter, die in der Kosmetik für die Hautpflege verwendet werden. Nachfolgend finden Sie Empfehlungen, mit welchen Pflanzen welche Probleme gelöst werden können. Sie können sowohl trocken als auch frisch sein. Die Hauptsache ist, dass sie keine Allergien und Schwindel in Ihnen verursachen..

Kontraindikationen

Da Dampfbäder zur Reinigung der Poren im Gesicht nicht nur die tiefen Hautschichten aktiv beeinflussen, sondern durch Einatmen von Dämpfen die Durchblutung des Gehirns sowie die Belüftung der Lunge beeinflussen, ist zu berücksichtigen, dass dieses Verfahren eine Reihe von Kontraindikationen aufweist.

Es kann nicht von Menschen angewendet werden, die an Asthma, Lungen-, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hohem Fieber leiden. Wenn Sie chronische Gesundheitsprobleme haben, sollten Sie sich von Fall zu Fall mit Ihrem Arzt über die Verwendung von Dampfbädern für Ihr Gesicht beraten. Dies vermeidet Komplikationen und Nebenwirkungen..

Kräuter

Für Abkochungen oder Infusionen werden vorbereitete Kräuter für Gesichtsbäder benötigt. Die Brühe wird wie folgt zubereitet: 2 Esslöffel Heilkraut (es ist nicht erforderlich zu mahlen) werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und zum langsamen Kochen 15 Minuten lang auf ein kleines Feuer gestellt.

Dann muss es unter dem Deckel eine Stunde stehen gelassen und gefiltert werden. Um die Infusion vorzubereiten, ist es besser, das Gras zu mahlen, kochendes Wasser im gleichen Verhältnis zu gießen und eine Stunde lang stehen zu lassen und dann abzusieben.

Verfahrensschritte

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht, entfernen Sie Make-up-Rückstände von Ihrem Gesicht.
  2. Stecken Sie Ihre Haare fest, damit sie nicht über Ihr Gesicht fallen.
  3. Für einen Liter kochendes Wasser, das für ein Dampfbad verwendet wird, benötigen Sie 1 Glas Infusion oder Abkochung von Heilkräutern.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser mit Brühe in eine Tasse.
  5. Beugen Sie sich ein Stück über ihr Gesicht, um Ihre Haut nicht mit dem heißen Dampf zu verbrennen..
  6. Legen Sie ein Frotteetuch über Ihren Kopf.
  7. Wenn es zu heiß wird, vergrößern Sie leicht den Abstand zwischen Ihrem Gesicht und dem Wasser. Bringen Sie es beim Abkühlen näher heran oder fügen Sie kochendes Wasser hinzu, das Sie immer zur Hand haben sollten.
  8. Die optimale Behandlungszeit beträgt 5-7 Minuten.
  9. Nach einem Dampfbad machen viele Menschen den Fehler, ihre Haut sofort zu waschen oder trocken zu reiben. TU das nicht. Lassen Sie Ihre Haut ruhen, sitzen Sie nur 10 Minuten und die restliche Feuchtigkeit wird von selbst aufgenommen und verdunstet. Entfernen Sie danach mit einer trockenen Serviette vorsichtig die Reste.
  10. Jetzt können Sie die Haut mit einem Peeling reinigen, eine kosmetische Maske oder die übliche Creme darauf auftragen. Sie können sicher sein: Jetzt wird die Effektivität all dieser Fonds erheblich steigen und alle Ihre Erwartungen übertreffen..
  11. Es ist gut, solche Verfahren wöchentlich oder mindestens alle 2 Wochen durchzuführen..

Jetzt wissen Sie, wie Sie mit den einfachsten verfügbaren Werkzeugen selbst ein Gesichtsbad ohne teure Eingriffe in Salons zu Hause zubereiten können: ein Becken (Tasse), ein Frotteetuch und Heilkräuter.

Die Hauptsache ist, Kontraindikationen zu beachten und die obigen Empfehlungen einzuhalten..

Viel hängt davon ab, was genau Sie Ihrem Dampfbad hinzufügen, um dessen Reinigungswirkung zu verbessern. Es können nicht nur Heilpflanzen sein, sondern auch Salz, Backpulver und sogar Paraffin. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten.

Rezepte für Gesichtsdampfbäder

Es reicht nicht aus zu wissen, wie man ein Dampfbad für das Gesicht macht: Sie müssen auch ein Hilfsprodukt dafür richtig auswählen. Natürlich können Sie zur Reinigung der Haut ausschließlich reines kochendes Wasser verwenden, ohne etwas hinzuzufügen.

Dies erspart Ihnen Mitesser und reinigt sogar die Poren gründlich, erwartet jedoch keine zusätzlichen Auswirkungen eines solchen Verfahrens. Aber es wird viel angenehmer sein, Akne loszuwerden oder das Absacken zu verstärken, das mit zunehmendem Alter immer mehr wird.

  • Paraffinbad für das Gesicht

Kaufen Sie ein spezielles kosmetisches Paraffin in einer Apotheke, schmelzen Sie es gemäß den Anweisungen in einem flüssigen Zustand, aber auf einer solchen Temperatur, dass es Ihr Gesicht nicht verbrennt, und tragen Sie diese Flüssigkeit mit einem Pinsel auf Ihr Gesicht auf (vermeiden Sie die Augenpartie). Bedecken Sie Ihr Gesicht mit Gaze mit Ausschnitten für Nase, Mund und Augen. Nach 3-4 Minuten, wenn das Paraffin ausgehärtet ist, wird eine weitere Schicht hergestellt. Normalerweise wird ein Paraffinbad für das Gesicht in 4-5 Schichten aufgetragen. Daher ist es besser, wenn Ihnen jemand hilft..

  • Für Akne

Wenn Sie Dampfbäder für das Gesicht gegen Akne verwenden möchten, fügen Sie Infusionen und Abkochungen von entzündungshemmenden und desinfizierenden Kräutern wie Aloe, Immortelle, St. Bäder für das Gesicht mit Kamille sind in diesen Fällen sehr effektiv, was eine komplexe Wirkung auf die Haut hat: Sie beseitigt nicht nur Akne und Akne, sondern beruhigt auch die nach einem anstrengenden Tag gereizte Haut.

  • Für fettige Haut

Sie können Dampfbäder für fettige Gesichtshaut mit Kräutern herstellen, die die Funktion der Talgdrüsen trocknen und normalisieren: Aloe, Pestwurz, Birke, Eiche, Brennnessel, Linde, Klettenwurzel, Minze, Wegerich, Schachtelhalm.

  • Für trockene Haut

Wenn Sie ein Bad zum Dämpfen eines Gesichts mit trockener Haut benötigen, verwenden Sie Oregano, Ringelblume und Thymian, um es vorzubereiten.

  • Von Falten

Wenn Sie eine verjüngende Wirkung von Dampfbädern erzielen möchten, fügen Sie Huflattich, Rosmarin, Kamille und Salbei hinzu.

  • Aus schwarzen Punkten

In Dampfbädern für das Gesicht von Mitessern wird empfohlen, eine Abkochung von Eberesche oder Brennnessel zu gießen. Sie können ein Glas Salz oder 100 Gramm Soda (pro 1 Liter kochendem Wasser) hinzufügen. Diese Produkte haben auch reinigende Eigenschaften, sind jedoch für trockene Haut kontraindiziert..

  • Von Altersflecken

Wenn Sie Sommersprossen und Altersflecken entfernen möchten, fügen Sie den Dampfbädern Löwenzahn- oder Petersilienkochungen hinzu.

  • Mit ätherischen Ölen

Wenn Sie die Aromatherapie unterstützen, sollten Sie Ihre bevorzugten ätherischen Öle in Dampfbäder für Ihr Gesicht geben, die auch die vorteilhaftesten Auswirkungen auf die Haut haben..

Jetzt wissen Sie genau, wie Sie mit einer Vielzahl von Zusatzstoffen ein Dampfbad für Ihr Gesicht richtig machen. Verwenden Sie dieses effektive und so vorteilhafte Verfahren zur regelmäßigen, aber dennoch gründlichen Hautreinigung. Nach einer Weile werden Sie selbst im Spiegel fühlen und sogar sehen, wie es sich verwandelt, sauberer, schöner, straffer und elastischer wird. Die Reinheit der Haut ist der Schlüssel zu ihrer Gesundheit und Schönheit, und jede Frau sollte sich immer daran erinnern..

Dampfbäder zur Gesichtsreinigung mit ätherischen Ölen und Hydrolaten.

Dampfbäder für die Gesichtshaut. Regeln ausführen. Möglichkeiten zur Durchführung des Verfahrens. Aromakosmetologie. Gegenanzeigen für Dampfbäder. Die Haut dämpfen. Reinigungsverfahren für die Haut. Dampfbadgerät.

Dampfbäder können teure Gesichtsreinigungsverfahren in Schönheitssalons erfolgreich ersetzen - der Effekt ist der gleiche und die Kosten sind viel geringer.

Die Vorteile von Dampfbädern für das Gesicht.

Dies ist ein bekanntes und sehr einfach zu verwendendes kosmetisches Verfahren. Nur ein paar Eingriffe und die Haut Ihres Gesichts ändert ihre Farbe zum Besseren, sie wird weich, glatt, schwarze Flecken verschwinden... Das Geheimnis, das die Poren verstopft, macht die Poren der Haut weich und hinterlässt sie von selbst. Daher werden häufig Dampfbäder für empfindliche Haut empfohlen, auf die Peelings und aggressive Peelings nicht angewendet werden sollten..

Für die Bäder werden Abkochungen von Pflanzen (Kräutern, Blütenblättern, Rinde, Samen), Hydrolaten (Blütenwasser) und ätherischen Ölen verwendet, die direkt dem Wasser zugesetzt werden. Die in Pflanzen enthaltenen Substanzen beruhigen, lindern Entzündungen, reinigen die Haut, fördern die Entfernung von Toxinen, Ablagerungen von Talgsekreten und den Rest der dekorativen Kosmetik. Es fördert die Zellatmung, gesundes Leuchten und einen matten Hautton.

Es ist richtig, wenn Sie ein spezielles elektrisches Gerät zum Einatmen von Dampf verwenden, um Ihre Haut zu dämpfen. Diese Geräte verfügen über mehrere zusätzliche Aufsätze, einschließlich solcher für kosmetische Eingriffe. So werden Sie „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“ - Sie erhalten ein praktisches und erschwingliches Gerät. "Two-in-One" - zur Behandlung von Erkältungen und Atemwegserkrankungen sowie für kosmetische Eingriffe zu Hause.

Das Fehlen eines Geräts ist kein Grund, keine Dampfbäder zu verwenden. Der Inhalator kann durch einen normalen flachen Behälter ersetzt werden, in den Sie heiße Brühe oder Wasser mit ätherischem Öl gießen. Um Dampf zu sparen, bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Frotteetuch. Diese Methode muss sehr vorsichtig angewendet werden, da Sie sonst heißes Wasser auf sich selbst werfen können. Verwenden Sie kein Aluminiumkochgeschirr als Behälter.

Verhaltensregeln.

Entfernen Sie vor Beginn des Verfahrens zunächst das Make-up, reinigen Sie die Haut und tragen Sie eine fettige Creme auf die Augenlider auf, da in diesem Bereich die Dermis besonders empfindlich und dünn ist. Heiße Dämpfe können die Haut der Augenlider schädigen.

Zweitens. Senken Sie Ihr Gesicht nicht zu tief auf den Dampf - Sie können die Schleimhaut der Atemwege und die Haut der Augenlider verbrennen.

Drittens. Nach dem Eingriff müssen Sie 10 Minuten warten (die Haut sollte etwas ruhen und trocknen) und erst dann waschen. Sie können eine Stunde lang nicht in die Kälte gehen, und noch besser, wenn Sie es abends tun... vor dem Schlafengehen.

Viertens. Nach dem Eingriff muss ein Peeling (wenn es sich um eine Gesichtsreinigung handelt), eine feuchtigkeitsspendende oder pflegende Maske oder Creme auf die Haut aufgetragen werden. Nach dem Dämpfen werden die Hautporen gereinigt und für das Eindringen von Nährstoffen maximal geöffnet.

Fünfte. Bereiten Sie Eiswürfel vor dem Abkochen oder Hydrolat vor. Kälte härtet die Dermis aus und aktiviert ihre Abwehrmechanismen. Reinigungsvorgänge können durch Reiben der Haut mit einem Eiswürfel oder Anwenden einer kalten Kompresse abgeschlossen werden. Dies hilft, gedämpfte Poren zu schließen und die Kontur des Gesichts sichtbar zu verbessern..

Gegenanzeigen zur Verwendung von Dampfbädern:

Sie sollten das Verfahren nicht für diejenigen durchführen, die haben

  • schwache Gefäße - dies kann zum Auftreten von "Besenreisern" auf der Haut führen,
  • erhöhte Körpertemperatur aufgrund von Krankheit,
  • schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems,
  • chronische Krankheit,
  • Blutdruck steigt,
  • Erkrankungen der Atemwege, insbesondere Asthma
  • übermäßig vergrößerte Gesichtsporen.

Wenn Sie Zweifel an der Sicherheit des Verfahrens haben, wenden Sie sich an eine Kosmetikerin. Wenn das Verfahren nicht korrekt durchgeführt wird, kann es zu Hautverbrennungen oder Allergien kommen. Führen Sie daher vor der Verwendung eines Kräuterkochens oder eines ätherischen Öls unbedingt einen individuellen Unverträglichkeitstest durch..

So reinigen Sie Ihre Haut richtig.

Dampfbehandlungen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Poren zu reinigen. In Bädern können Sie die Poren von Schmutz und abgestorbenen Zellen reinigen. Dies ist eine hervorragende Vorbereitung der Haut für die weitere Verarbeitung - die Haut wird weicher, Akne und Pickel werden leichter und ohne Folgen und Narben entfernt.

Dampfbäder werden für Akne, Akne verwendet. Sie ermöglichen es den Poren der Haut, sich zu öffnen, zu erweichen und das Sekret freizusetzen. Mitesser oder Komedonen sind für viele junge Frauen und Mädchen ein Problem, insbesondere wenn überschüssiges Talg produziert wird, das die Poren mit der Zeit verdickt und verstopft. Mitesser und Komedonen haben keine innere Entzündung. Komedonen mehr

Verfahren.

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht, reinigen Sie es mit einer speziellen Seifenlösung oder einem Schaum. Dies ermöglicht den Zugang für Dampf.
  2. Führen Sie das Dampfbad 5-10 Minuten lang durch. Sie können dem Wasser 0,5 Teelöffel Backpulver hinzufügen. (Aber es ist nicht für Inhalatoren geeignet)
  3. Tupfe dein Gesicht mit einem Papiertaschentuch ab. Entfernen Sie Verunreinigungen mit speziellen sterilen Werkzeugen: Glas-, Holz- oder Metallstäbchen. Der Druck sollte moderat sein. Nach dem Pressen sollten keine Blutflecken mehr vorhanden sein.
  4. Am Ende der Gesichtsreinigung müssen vergrößerte Poren geschlossen werden. Wenden Sie dazu eine kalte Kompresse an oder reiben Sie die Haut mit einem Eiswürfel..
  5. Nach dem Ende des Verfahrens wird das Gesicht mit Salicylsäure geschmiert. Sie können ein entzündungshemmendes Mittel auftragen - Creme, Serum, mit Hydrolat einreiben oder einen Punkt desinfizierendes ätherisches Öl (Teebaum) auf die Entzündungsherde auftragen.
  6. Verwenden Sie nach der Reinigung innerhalb von 48 Stunden keine dekorativen Kosmetika.

Hinweis: Sie können Ihr Gesicht nicht öfter reinigen als

  • Einmal alle 2 Monate - bei trockener Haut dauert der Eingriff ca. 3 Minuten,
  • bis zu 2 mal in 1 Monat - bei normaler Haut dauert der Eingriff ca. 5 Minuten,
  • Bis zu 4 Mal in einem Monat - bei fettiger Haut und Mischhaut kann der Eingriff 8 bis 10 Minuten dauern

Teesoda, Brennnessel, Eberesche, Linde, Johanniskraut, Schafgarbe helfen bei schwarzen Flecken im Gesicht. Für eine bessere Mitesserentfernung können Sie ein spezielles Patch verwenden..

Die Auswahl der Komponenten hängt vom Hauttyp ab.

  • Kombinierter Hauttyp:

Abkochungen und Aufgüsse aus den Früchten von Eberesche, Pfefferminze, Schöllkraut, Schafgarbe, Kamille...

Ätherische Öle: Zitrone, Minze, Neroli, Rosenholz, Lavendel usw..

Tonisierende ätherische Öle: Geranie, Zitrone, Minze, Petitgrain, Rosmarin usw..

Beruhigende ätherische Öle: Bergamotte, Ylang Ylang, Rose, Teebaum usw.

Glättende Falten ätherische Öle: Orange, Rose, Lavendel, Zitrone usw. siehe Tabelle

Hydrolate: fast alle Hydrolate, jedoch für verschiedene Zonen.

  • Trockener Hauttyp:

Um trockene und empfindliche Haut zu reinigen, wählen Sie weniger aggressive Reinigungsmethoden wie warme Kompressen..

Abkochungen und Aufgüsse von Petersilie, Salbei, Zitronenmelisse, Lakritz.

Ätherische Öle: Samenkarotte, Myrte, Sandelholz, Rosenholz, Lavendel, römische Kamille, Kamille, Jasmin, Geranie, Orange.

Beruhigende Öle Ätherische Öle: Lavendel, Rose, Kamille, Jasmin gemischt mit Mandelöl, Geranie, Orange.

Ätherische Öle zur Faltenglättung: Geranie, Rosenholz, Neroli, Ylang-Ylang, Patschuli, Rosmarin, Lavendel, Sandelholz, Teebaum, Vetiver, Fenchel.

Hydrolate. Kornblume, Lavendel, Linde, Zitronenmelisse, Mispel, Neroli, Petitgrain, Rose, Kamillenkiefer, Feijoa.

  • Fettiger Hauttyp:

Fettige Haut benötigt mehr als andere Arten eine Dampfreinigung. Sie reinigen gut und normalisieren die Arbeit der Talgdrüsen von Aloe, Eichenrinde, Minzblättern, Schachtelhalm, Limettenblüte, Beeren und Wacholdernadeln. Abkochungen von Lakritz oder Huflattich funktionieren hervorragend

Ätherische Öle: Bergamotte, Grapefruit, Rosmarin, Patschuli, Petitgrain, Nelke, Zitrone usw..

Tonisierende ätherische Öle: Minze, Rosmarin, Geranie, Zitronenmelisse, Zitrone, Ingwer, Wacholder, Thymian, Thymian usw..

Beruhigende ätherische Öle: Ylang Ylang, römische und pharmazeutische Kamille, Schafgarbe, Lavendel, Patschuli, Teebaum usw.

Verbesserung des Teints und Beseitigung von öligem Glanz: Limette, Rosenholz, Minze, Myrrhe, Neroli, Orange, Zypresse usw..

Anti-Falten-Öle: Zitrone und Lavendel, Weihrauch, Vetiver, Petitgrain, Fenchel. siehe Tabelle >>>

Hydrolate für fettige Haut: Kornblume, Ylang-Ylang, Lorbeer, Lorbeerkirsche, Linde, Mandarine, Zitronenmelisse, Mimose, Wacholder, Neroli, Petitgrain, Tanne, Wermut, Kiefer, Thymian, Teebaum.

  • Alter Hauttyp.

Abkochungen und Aufgüsse: Huflattich, Thymian, Salbei, Rosmarin.

Ätherische Öle zur Verjüngung: Weihrauch, Bergamotte, Fenchel, Neroli, Jasmin, Gallische und Bulgarische Rose, Ylang-Ylang, Geranie, Petitgrain, Ingwer, Vetiver, Amiris, Sandelholz, Zedernkernatlas, Rosmarin, Rosenholz, Petersilie, Dill Samen Karotten, römische Kamille, Thuja, Grapefruit, Zitrone, Pfefferminze, Zypresse, Lavendel und Lavendel, Myrrhe, Patschuli, Schafgarbe, Palmarosa.

Kollektion für alternde Haut: Lorbeerblatt, Lakritz, Anis, Zimt, Nelken, Eukalyptus, Fenchel, Ingwer, Minze, Brennnessel, Orange und Kiefernschale mit Zusatz von ätherischen Ölen aus Rosmarin oder Salbei.

Hydrolate für alternde Haut: Rose, Neroli, Petitgrain, Mimose usw..

Eigenschaften von Pflanzen für Dampfbäder.

Ringelblume hat trocknende und heilende Eigenschaften.

Lorbeerblatt wirkt auf die Blutversorgung der oberen Hautschichten.

Oregano reinigt und tont.

Kamille reinigt und pflegt, ist ein natürliches Antiseptikum;

Klette, Wegerich, Schöllkraut und Wermut tragen zur Öffnung und Desinfektion der Poren bei.

Süßholz, das für trockene Haut verwendet wird, um die Haut aufzuhellen und zu beruhigen.

Rosenblätter - erfrischen, Hautfarbe verbessern, verjüngen.

Althea Wurzel - hilft, Schuppenbildung zu beseitigen, befeuchtet,

Lorbeerblatt wird für Akne verwendet, normalisiert die Durchblutung auf der Hautoberfläche;

Löwenzahn fügt Rouge hinzu und verjüngt das Gesicht;

Orangenschale (Zitrone, Mandarine) verjüngt und strafft die Haut;

Beinwell hilft bei Akne, macht die Hautoberfläche weich.

Wie man Kräuterkochung macht.

Ein Abkochen von Pflanzen wird häufig für Dampfverfahren verwendet. Nehmen Sie 20-30 Gramm Pflanzenmaterial und gießen Sie drei Tassen kochendes Wasser ein. Die Infusion sollte eine halbe Stunde lang abgedeckt bleiben. Abseihen und zum Kochen bringen. Nicht kochen! Unmittelbar vor dem Eingriff wird ätherisches Öl hinzugefügt und nicht mehr als 1-2 Tropfen für einen Eingriff.