loader

Haupt

Wen

Protein- und Sporternährung - die Ursache von Akne bei Sportlern

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihr Geld anlegen sollen, eröffnen Sie einen Sportverein. Die Förderung eines gesunden Lebensstils hat seinen Job gemacht und Sport ist heute in Mode, und ein schöner Körper ist für viele Teenager und ältere Menschen eine feste Idee. Mit einem kompetenten Ansatz bringt Bewegung im Fitnessstudio eine Verbesserung der körperlichen Parameter des Körpers und gleicht den psycho-emotionalen Zustand aus. Aber eine fanatische oder gedankenlose, unbewusste Herangehensweise an das Training verursacht Probleme: Verletzungen, hormonelle Ungleichgewichte, Akne. Warum passiert dies? Ob Sporternährung für Hautreaktionen oder die Wurzel des Bösen verantwortlich ist, muss woanders untersucht werden?

  1. Sport: Nutzen oder Schaden?
  2. Ursachen von Akne nach dem Sport
  3. Arten der Sporternährung und deren Zweck
  4. Was ist Protein?
  5. Wie wirkt sich Protein auf die Qualität der Haut aus?
  6. Gegenanzeigen zur Proteinaufnahme
  7. Vorbeugung von Akne mit Sporternährung
  8. Sporternährungsvideo:

Sport: Nutzen oder Schaden?

Die Förderung eines gesunden Lebensstils verschönert die Situation etwas und ignoriert die Tatsache, dass Sport und Gesundheit oft wenig gemeinsam haben. Die überwiegende Mehrheit der Sportler sind Menschen mit mehreren Verletzungen, einer zerbrochenen Psyche und einem ungesunden Verdauungstrakt. Und es geht nicht nur um Profisport. Amateurtraining im Fitnessstudio mit unangemessenen Belastungen, Unkenntnis der Fähigkeiten und Bedürfnisse des eigenen Körpers und unkontrollierter Einnahme von Spezialnahrungsmitteln führt häufig zu Störungen, die unerwartete Folgen haben. Unter ihnen ist das Problem der Bildung von Akne, das eng mit dem Fitnessstudio befreundet ist, "abgenutzt"..

Ursachen von Akne nach dem Sport

Akne im Gesicht und am Körper am Morgen nach dem Training ist eine unangenehme Überraschung. Dies ist jedoch nicht überraschend, da es mehr als genug Faktoren gibt, die ihr Auftreten im Fitnessstudio provozieren. Unter ihnen:

  • Unsachgemäße Hygiene. Während des Trainings schwitzt der Körper viel, führt eine Wärmeregulierung durch und entfernt Giftstoffe aus dem Schweiß. Ideal, wenn Sie vor und nach dem Training duschen können;
  • Sportausrüstung. Der Schweiß eines anderen auf Matten in einem Fitnessclub und Simulatoren, der in offene Poren gelangt, verursacht allergische Reaktionen, die Übertragung von Demodikose, Staphylokokkeninfektionen und die Bildung von Akneausschlägen einer anderen Ätiologie. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie ein persönliches Handtuch mit, um den Hautkontakt zu begrenzen. Und um verschwitzte Körperstellen abzutupfen, haben Sie ein weiteres, sauberes Handtuch dabei.
  • Spezielle Nahrung und Hormone einnehmen. In der Dermatologie gibt es das Konzept der "Bodybuilder-Akne", deren Bildung mit dem Gebrauch dieser Medikamente verbunden ist. Sie werden durch hormonelle Ungleichgewichte, Ernährungsstörungen und Missbrauch verursacht.

Arten der Sporternährung und deren Zweck

Die ersten beiden Faktoren, die nach körperlicher Anstrengung im Fitnessstudio Akne auslösen, sind hygienisch. Sie sind leicht kontrollierbar und haben keine "langfristigen" Konsequenzen. Der dritte Faktor ist anders..

Zunehmende körperliche Aktivität erfordert mehr Energieverbrauch. Der einfachste Weg, es zu bekommen, sind spezialisierte Cocktails, von denen es eine große Auswahl auf dem Markt gibt. Sie sind unterschiedlich und handeln unterschiedlich. Daher ist es wichtig zu verstehen, was und wie zu tun ist, um dieses Ziel zu erreichen. Es gibt folgende Arten von Sporternährung:

  1. Protein Shakes, Riegel. Reines Protein (Protein) oder aromatisiert für den Muskelaufbau;
  2. Gewinner. Protein- und Kohlenhydratcocktails haben den gleichen Effekt und erhöhen die Ausdauer. Sie sind ein ausgewogenes Lebensmittel, das den Erhalt der erforderlichen Nährstoffmenge garantiert.
  3. Fettverbrenner. Medikamente, die das Körperfett reduzieren, indem sie die Körpertemperatur erhöhen oder die Freisetzung von Fettsäuren beschleunigen. Für Besitzer von Problemhaut sind Fettverbrenner mit Aknebildung behaftet;
  4. Vitaminkomplexe und Aminosäuren. Sie sind speziell auf die Bedürfnisse des Sportlers zugeschnitten, wodurch sie sich von den üblichen in Apotheken verkauften unterscheiden.
  5. Steroide. Doping wird verwendet, um Muskelmasse zu gewinnen, wenn die oben genannten Methoden aufgebraucht sind. Beeinflusst hormonelle und psychische Zustände, verursacht Aknebildung.

Alle Medikamente außer dem letzten schädigen den Körper nicht, wenn sie richtig eingenommen werden. Letzteres ist die Menge der Fans, die bereit sind, für 5-10 kg zusätzlichen Muskel mit einer Explosion von Androgenen zu bezahlen. Diese Hormone im Jugendalter sind verantwortlich für das sexuelle Verlangen, die Entwicklung sekundärer sexueller Merkmale, Aggression und Akne vulgaris, unter denen Jungen und Mädchen so sehr leiden..

Die Einnahme von Steroiden ist gefährlich aufgrund von Sucht, dem Auftreten von Akne, die während des Drogenkonsums nicht auf die Behandlung anspricht, aggressivem Verhalten und Gynäkomastie. Multiple Akne am ganzen Körper und im Gesicht ist eine Nebenwirkung, die durch die Wirkung von Androgen verursacht wird. Nach solchen Hautausschlägen bleiben oft Narben zurück, die schwer zu korrigieren sind..

Was ist Protein?

Protein ist reines konzentriertes Protein. In der Industrie haben sie gelernt, es aus verschiedenen Produkten auf unterschiedliche Weise zu synthetisieren. Daher sind die folgenden Arten von Proteinen auf dem Markt erhältlich:

  • Molke (konzentrieren und isolieren);
  • Soja;
  • Kasein;
  • Ei;
  • Milcheiweißisolat.

Die Proteine ​​werden in Abhängigkeit vom gewünschten Ergebnis, der Intensität der Bewegung, der Ernährung und der Tageszeit ausgewählt. Das Wirkprinzip ist jedoch für alle ungefähr das gleiche: "Ziegel" an die Muskeln zu liefern, um neue Fasern aufzubauen. Wenden Sie sich an einen Trainer, um festzustellen, welcher Typ für Sie persönlich geeignet ist. Die Substanzen selbst können rein oder als Teil von Gewinnern sein, denen Kohlenhydrate und Aromen zugesetzt werden.

Solche Cocktails werden verwendet, um die für einen Sportler notwendige Proteinmenge zu erhalten, ohne die ein harmonischer Muskelaufbau unmöglich ist. Es kann leicht durch normale Eiweißnahrungsmittel ersetzt werden. Dieselbe Hühnerbrust ist einem Protein-Shake in keiner Weise unterlegen, außer dass sie gekocht werden muss. Vor dem Training ist es jedoch bequemer, einen vorgefertigten Cocktail einzunehmen, der leicht verdaulich ist und im Gegensatz zu normalen Lebensmitteln nur die erforderlichen Komponenten und in einer bestimmten Menge enthält..

Wie wirkt sich Protein auf die Qualität der Haut aus?

Hochwertige Sporternährung und Eiweiß werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. In den Köpfen nicht informierter Menschen ist jede Sportdiät mit Steroiden verbunden. Aber Protein hat nichts mit ihnen und anderer Chemie zu tun, aus der neben den Muskeln auch Akne wie Pilze wächst. Die richtig ausgewählte Dosierung und Art des Produkts, korreliert mit der Menge und Qualität der Ladungen, sorgt für eine harmonische Absorption. Dank dessen gehen Proteine ​​dorthin, wo sie gebraucht werden, und verursachen keinen Schaden..

Aber Gainer und trockenes Protein sind keine Nahrung. Daher können sie nicht durch gewöhnliche Lebensmittel ersetzt werden. Und die Ernährung selbst sollte unter Berücksichtigung der mit Cocktails enthaltenen Substanzen sorgfältiger ausgewählt werden. Ein Überschuss an Spurenelementen kann zu Fehlfunktionen des Verdauungs- und Ausscheidungssystems führen. Und dies ist bereits mit Akne und allergischen Reaktionen, Erbrechen und anderen, schwerwiegenderen Folgen behaftet..

Es ist auch wichtig, die Hersteller von Sporternährung zu diskutieren. Clubs bieten häufig Produkte unbekannter Herkunft an, deren Auswirkungen auf den Körper nicht vorhersehbar sind. Chemische Zusatzstoffe, deren Gehalt in solchen Cocktails nicht unabhängig überprüft werden kann, belasten die Leber ernsthaft. Der Körper ist nicht in der Lage, die Verarbeitung solcher toxischer Substanzen über die Leber zu bewältigen, und entfernt sie auf andere Weise. Dies geschieht auch über die Haut, die mit Akne, Akne und Mitessern reagiert.

Gegenanzeigen zur Proteinaufnahme

Wie bei jedem Präparat, das konzentrierte Spurenelemente enthält, hat Protein Kontraindikationen für die Verwendung. Die Aufnahme zusätzlicher Proteine ​​ist bei solchen Abweichungen strengstens untersagt:

  • Nierenerkrankung. Durch die Proteinassimilation entsteht im Körper ein Überschuss an stickstoffhaltigen Verbindungen, den die Nieren in solchen Mengen nicht bewältigen können. Daher wird Protein häufig der Verantwortung für Nierenversagen zugeschrieben, obwohl es lediglich im Hintergrund seiner Aufnahme offenbart wird.
  • Erkrankungen der Leber und der Organe des Magen-Darm-Trakts. Solche Beschwerden ermöglichen es dem Körper nicht, das gesamte zugeführte Protein zu verarbeiten, was zur Entwicklung einer pathologischen Mikroflora im Darm und zu einer Zunahme der Fäulnisprodukte führt. Sie vergiften den Körper von innen nach außen und führen zu Akne und anderen Hautproblemen.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind keine direkte Kontraindikation für die Proteinaufnahme. Für Menschen mit einem solchen Problem ist es jedoch wichtig, dieses Medikament mit Vorsicht einzunehmen.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Protein selbst oder den in Cocktails enthaltenen Bestandteilen.

Anzeichen für eine Proteinunverträglichkeit sind:

  • Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Sodbrennen, Erbrechen);
  • Hautausschläge (Akne, Furunkel);
  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Rötung).

Lassen Sie uns zusammenfassend die Gründe hervorheben, warum Akne nach der Einnahme von Protein auf zuvor sauberer Haut auftritt:

  1. Überschreitung der Dosis, die je nach Belastung und anderen Faktoren individuell eingestellt wird;
  2. Produkt von schlechter Qualität, das chemische Bestandteile enthält, die vom Körper schlecht aufgenommen werden;
  3. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Protein oder bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln;
  4. Erkrankungen der inneren Organe, die die normale Assimilation des Produkts verhindern.

Vorbeugung von Akne mit Sporternährung

Sporternährung ist keine harmlose Sache. Dies sind schwerwiegende Medikamente, die auch schwerkranken Menschen in der postoperativen Phase verschrieben werden, um an Gewicht zuzunehmen und die Kraft wiederherzustellen. Es ist wichtig, die Aufnahme von Lebensmittelzusatzstoffen zu verschreiben, insbesondere von solchen, die komplex sind und den Körper stark belasten. Um Ihre Haut sauber zu halten und Akne vorzubeugen, verhindern Sie die möglichen Auswirkungen der Sporternährung:

  • Fragen Sie Ihren Arzt nach der Notwendigkeit, zusätzliche Medikamente zu verwenden, die die Leber, Enzyme und Laktobazillen unterstützen.
  • Wählen Sie eine Diät, die auf den Mikronährstoffen in Ihren Cocktails basiert, um überschüssiges Protein und Kohlenhydrate zu vermeiden. Passen Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme an, während Sie Steroide einnehmen. Entscheiden Sie sich für die langsamen, um Akne verursachende Fettleibigkeit zu vermeiden.
  • Wenn Sie eine allergische Reaktion auf Soja oder andere Zutaten feststellen, ersetzen Sie diese durch eine andere Art von Shake oder Protein..
  • Berücksichtigen Sie bei der Einnahme von Fettverbrennern das vermehrte Schwitzen und die diesbezüglichen korrekten Hygieneverfahren.
  • Kaufen Sie Sportnahrungsmittel berühmter Marken und nur von vertrauenswürdigen Personen. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie billigere oder weniger bekannte Medikamente probieren.

Protein- und Gainer-Akne: Wann sollten Ausbrüche befürchtet werden??

Protein und Gainer sind Sportergänzungsmittel, die Ihnen helfen können, Muskelmasse aufzubauen. Protein ist reines Protein. Nach den Sorten werden Molke, Soja und Ei unterschieden. Ein Gainer ist eine kalorienreiche Protein-Kohlenhydrat-Mischung. Die Aufnahme von Proteinen und Gainern ist häufig mit verschiedenen Hautausschlägen und allergischen Reaktionen verbunden. Können Akne und andere Hautprobleme durch Sporternährung auftreten??

Das Vernünftigste, bevor Sie eine Sporternährung in Ihre Ernährung aufnehmen, ist, einen Dermatologen zu konsultieren und ihm die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels zu zeigen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie vor der Einnahme eines Gainers oder Proteins Hautprobleme hatten..

Aspartam in der Sporternährung

Beim Kauf von Sporternährung sollten Sie nicht sparen. Wenn wir über Budgetgewinner sprechen, können sie Zucker oder einen Süßstoff „Aspartam“ enthalten. Übermäßiger Zuckerkonsum kann Hautprobleme wie Akne und sogar Furunkel verursachen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Zusammensetzung der Sporternährung zu lesen. Wenn es viel Zucker gibt, dann weigern Sie sich zu kaufen, auch wenn der Preis sehr verlockend ist.

Gemäß den aktuellen Normen von SanPiN 2.3.2.1078-01 darf Aspartam oder „E951“ als Süßstoff, Geschmacks- und Aromaverstärker verwendet werden. Laut Wissenschaftlern aus Südafrika, deren Forschung 2008 im Journal of Diet Nutrition veröffentlicht wurde, können die Abbauelemente von Aspartam das Gehirn beeinflussen und die Serotoninproduktion verändern, was sich auf Schlaf, Stimmung und Verhaltensfaktoren auswirkt. Insbesondere Phenylalanin (eines der Abbauprodukte) kann die Nervenfunktionen stören, den Hormonspiegel im Blut verändern, den Metabolismus von Aminosäuren negativ beeinflussen und zur Entwicklung der Alzheimer-Krankheit beitragen.

Bei Einnahme zerfällt E951 in Methanol und Aminosäuren. Aufgrund von Methanol wird die Toxizität des Arzneimittels kontrovers diskutiert. Aber selbst mit einer signifikanten Überdosis Aspartam wird ein gesunder Mensch keine Probleme haben. Das Maximum, das von E951 bedroht ist, sind allergische Reaktionen, die sich in Hautausschlägen, Juckreiz und Brennen äußern können. Bevorzugen Sie beim Kauf eines Gewinners ein „sauberes“ Produkt, d. H. frei von Aspartam. Sucralose ist ein sicherer Süßstoff in der Sporternährung.

Sind Akne von Gainer oder Protein?

Wenn Sie Protein in Ihre Ernährung aufnehmen, sollten Sie keine Angst vor Akne haben, wenn Sie ein Sportergänzungsmittel einnehmen. Es gibt keine Hautausschläge im Gesicht und auf der Brust, vorausgesetzt, das Medikament wird richtig eingenommen. Protein ist ein Protein, und die Leber und der Magen-Darm-Trakt leiden unter einem Proteinüberschuss. Denken Sie daran, dass 30 Gramm Protein in einer Mahlzeit absorbiert werden. Zwingen Sie Ihren Körper nicht dazu, hart zu arbeiten, um einen Erleichterungskörper zu finden. Ein Überschuss an Protein verursacht Verstopfung, Schmerzen in der Leber, Verschlechterung des Zahnschmelzes, Erbrechen, Übelkeit und infolgedessen Hautprobleme.

Sie können die tägliche Proteinaufnahme wie folgt berechnen: IHR GEWICHT x 2.

Natürlicher Gainer und Protein verursachen keine Hautprobleme, aber Nahrungsergänzungsmittel, die viel "Chemie" enthalten, können hormonelle Störungen verursachen. Zum Beispiel nehmen Männer häufig Nahrungsergänzungsmittel, die den Testosteronspiegel erhöhen, oder nehmen Steroide in ihre Ernährung auf, um die Muskelmasse zu erhöhen. Wenn Sie nach der Einnahme solcher Nahrungsergänzungsmittel Hautausschläge oder Pickel im Gesicht und auf der Brust bemerken, ist es besser, die Sporternährung abzubrechen. In diesem Fall ist es besser, die Behandlung von Akne einem Spezialisten anzuvertrauen. Er wird Tests verschreiben, die den Hormonspiegel anzeigen, und eine Korrekturbehandlung verschreiben..

Was ist, wenn das Protein und der Gainer natürlich sind, es keinen Proteinüberschuss gibt und immer noch Akne auftritt??

Achten Sie zunächst auf die Ernährung, beginnen Sie, die Menge an KBZHU streng zu kontrollieren, und geben Sie eine kohlenhydratfreie Ernährung auf. Der Mangel an komplexen Kohlenhydraten führt zu Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, die sich wiederum negativ auf die Haut auswirken. Bei Frauen verursachen Trocknen und "keine Kohlenhydrate" Probleme mit Östrogen und führen zu Zyklusstörungen. Während der Behandlung von Akne und der Normalisierung des Hormonspiegels ist es besser, die Einnahme von Sporternährung abzulehnen.

Proteinakne

Moderne Menschen lieben viele verschiedene ideologische Richtungen, aber in den letzten Jahren streben immer mehr Menschen nach einem gesunden Lebensstil, aktivem Sport sowie nach der Einhaltung der Regeln der richtigen Ernährung. Aber je weiter, desto häufiger machen sich Sportler Sorgen darüber, ob es Akne durch Protein geben kann, da viele von ihnen aktiv verschiedene Nahrungsergänzungsmittel und Proteinprodukte zu ihrer Ernährung hinzufügen, um schnell Muskeln aufzubauen und Erleichterung zu schaffen..

  • Warum Protein Akne verursacht
  • Merkmale der Ernährung für Sportler
  • Wie Akne aus der Sporternährung zu beseitigen
  • Wichtige Grundsätze

Warum Protein Akne verursacht

Der Hauptgrund ist hier natürlich auch die übliche Verstopfung der Talggänge und Poren, aber leicht unterschiedliche Faktoren führen dazu. Insbesondere führt der Verzehr von Proteinzusätzen häufig zu einer Wasserretention im Körper, die sich im Hautgewebe ansammelt und einfach die Talggänge zusammendrückt und deren Verstopfung mit dem produzierten Sekret hervorruft, was zur Bildung von Akne führt.

Andere Faktoren können auch zu Wassereinlagerungen im Körper führen, beispielsweise der häufige Verzehr von salzigen oder würzigen Lebensmitteln in großen Mengen, Fastfood und anderen schweren Lebensmitteln. In Kombination mit Proteinzusätzen, die viele Proteine, Kohlenhydrate und verschiedene Aminosäuren enthalten, wird Wasser in einem noch größeren Volumen zurückgehalten, was andere Probleme im Körper verursacht..

Wenn eine Person gleichzeitig aus Angst vor einer Ansammlung von Fettgewebe auf die Verwendung gesunder Fette verzichtet, die der Körper für eine normale Existenz und einige natürliche Prozesse benötigt, steigt die Insulinkonzentration in seinem Blut, was ebenfalls zu Wassereinlagerungen führt..

In Stresssituationen sowie bei häufigem nervösem oder emotionalem Stress im Körper steigt die Konzentration kleiner Proteine, die Flüssigkeit zurückhalten. Der Konsum von Alkohol, einige Medikamente ohne ärztliche Verschreibung und das Vorhandensein von Indikationen führen zu demselben Ergebnis. Wassereinlagerungen treten auch aufgrund von Hormonstörungen auf, die Menschen häufig durch den Verzehr von fettem Fleisch, Milchprodukten, Käse und hormonellen Drogen wieder normalisieren und gleichzeitig abnormale Spannungsspitzen hervorrufen, die die Situation erheblich verschlechtern.

Merkmale der Ernährung für Sportler

In der Regel wird eine spezielle Sporternährung, die konzentrierte Proteine, Kohlenhydrate und viele Arten von Aminosäuren enthält, von Sportlern nach intensiven Sportsitzungen mit schwerer Belastung vor oder während ihres Prozesses zur Wiederherstellung des Körpers verwendet. Tatsächlich sind diese Produkte die Quelle vieler Nährstoffe, die Sportler bei intensiven Sportarten benötigen. Aus diesem Grund wird es am häufigsten von Bodybuildern und Fitness-Fans verwendet..

Sporternährung enthält eine große Menge an Kohlenhydraten, Proteinen, gesunden Fetten und anderen Substanzen wie Vitaminen, Kreatin, Gainern, Aminosäuren und fettverbrennenden Komponenten in hoher Konzentration. Die Verwendung solcher Medikamente im Sport ermöglicht es Ihnen, Fettgewebe-Ablagerungen schnell zu zerstören, sie in Energie umzuwandeln und Muskelmasse aufzubauen.

Protein bezieht sich auf ein spezielles Protein natürlichen Ursprungs, das das Hauptbaumaterial für Muskelgewebe darstellt und ein aktives Hindernis für die Verringerung des Immunitätsniveaus darstellt. Darüber hinaus ist es Protein, das die Atrophie der Muskeln verhindert..

Aminosäuren sind auch aktiv am Aufbau von Muskelgewebe beteiligt, aber die Menge der Aufnahme dieser Substanzen hängt direkt von der Intensität des Trainings ab. Grundsätzlich sind Proteinmischungen, die viele wichtige Elemente in konzentrierter Form enthalten, so konzipiert, dass sie die Kalorien aus dem Körper in die Energie umwandeln, die er benötigt, um schneller Muskeln aufzubauen..

Sie sollten sich jedoch nicht selbst für Sporternährung entscheiden. Dazu müssen Sie sich an Spezialisten wenden und viele Punkte berücksichtigen, einschließlich der Eigenschaften des Körpers. Falsch ausgewählte Medikamente können zu Nebenwirkungen und Komplikationen führen, von denen das Auftreten von Akne durch Eiweiß im Gesicht, auf dem Rücken und in anderen Körperteilen das geringere Übel ist.

Wie Akne aus der Sporternährung zu beseitigen

Der erste Schritt besteht natürlich darin, Maßnahmen zu ergreifen, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, was erfordert, dass der Verzehr von scharfem Essen, einer großen Menge an Gewürzen und Salz reduziert oder ganz beseitigt wird. Sie sollten auch keine minderwertigen Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die die sogenannten "schmutzigen" Proteinarten enthalten, dh Steroide.

Es ist sehr wichtig, eine bestimmte Diät einzuhalten und einige Regeln einzuhalten, damit Akne aus der Sporternährung nicht auftritt. Das Festhalten an solchen Kanonen wird lange dauern..

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Einhaltung der Regeln und der Ernährung beim Konsum von Protein-Drogen und beim Sport auch dann notwendig ist, wenn Akne und Akne vollständig verschwunden sind. Andernfalls treten in kurzer Zeit wieder pathogene Elemente auf.

Die Diät sollte salzige, geräucherte, eingelegte Lebensmittel, Gerichte mit einem hohen Gehalt an Gewürzen, insbesondere würzigem Geschmack, schwarzem Tee aller Art, vielen Gemüsesorten, Austern sowie Säften, die in Geschäften verkauft werden, sowohl in Dosen als auch in Verpackungen, vollständig ausschließen..

Ein wichtiger Indikator dafür, dass eine Diät erfolgreich ist und sich positiv auswirkt, ist, dass 3 Tage lang kein neues pathogenes Element auf Körper und Gesicht aufgetreten ist. In Zukunft sollten Akne und Mitesser jeden Tag allmählich an Größe verlieren, und die Haut wird mit jeder Woche Diät buchstäblich viel sauberer..

Nachdem alle Hautausschläge vollständig von der Hautoberfläche verschwunden sind, kann die Ernährung schrittweise erweitert werden, indem neue Produkte hinzugefügt werden und die Reaktion des Körpers und der Zustand der Haut beobachtet werden. Sie können jedoch nicht sofort zum regulären Menü wechseln und die Regeln nicht mehr befolgen. Sie sollten auch nicht systematisch verletzt werden. Dieser Ansatz wird dazu führen, dass eine strenge Diät von vorne beginnen und länger befolgt werden muss..

Unter den allgemeinen Regeln für die Einnahme von Proteinpräparaten und -produkten, damit sie nicht als Akne erscheinen, ist zu beachten, dass:

  • Es wird empfohlen, nicht mehr als 10 Gramm reines Protein pro Tag zu sich zu nehmen. Sie können sie aus Eigelb oder rohem, frischem Meeresfisch erhalten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein übermäßiger Konsum von Proteinen in dieser Kategorie zur Ansammlung von Feuchtigkeit im Körper und zur Bildung von Akne führt. Es ist auch wichtig, dass Sie nach dem Verzehr einer Portion Protein mindestens anderthalb Stunden mit aktiver Belastung im Fitnessstudio verbringen müssen..
  • Das Menü sollte grüne Salate enthalten, die mit natürlichem Olivenöl, Avocados und Paranüssen gewürzt sind. Diese Lebensmittel sind eine Quelle für gesunde Fette und helfen dabei, den Blutzucker einer Person wieder auf ein normales Niveau zu bringen, beispielsweise nach dem Verzehr von frisch gepressten Fruchtsäften oder der Frucht selbst..
  • Eine der Nebenreaktionen des Körpers auf die Proteinernährung ist Blähungen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie zuerst grüne Salate mit Öl, Früchten und danach Sashimi (roher Seefisch) essen..
  • Sie sollten während intensiven Trainings und Proteinernährung keine Antibiotika oder hormonellen Medikamente einnehmen. Sie provozieren nicht nur das Auftreten von Akne vor diesem Hintergrund, sondern schwächen auch das Immunsystem erheblich..

Besonderes Augenmerk sollte auf die Zubereitung von Cocktails und frischen Säften gelegt werden. Zu diesem Zweck sollte kein Mixer verwendet werden. Die Messer in solchen Vorrichtungen sind aus Metall und ihre Wirkung basiert auf einer sehr schnellen Drehung. Infolgedessen ist das Fruchtfleisch von Früchten und anderen Lebensmitteln sehr heiß und kommt mit dem Metall in Kontakt, was zu Änderungen der molekularen Zusammensetzung und zur Bildung schädlicher Verbindungen führt. Besonders Bananen und Äpfel leiden unter dieser Behandlung..

  • Wenn Sie Sport treiben, sollten Sie keine kosmetischen Präparate, einschließlich Feuchtigkeitscremes, auf die Haut auftragen. Es ist am besten, solche Produkte durch natürliches Öl aus Mandeln, Traubenkernen, Weizenkeimen oder Oliven zu ersetzen.
  • Verwenden Sie zum Waschen kein gewöhnliches Leitungswasser, da es Chlormoleküle enthält, die die Haut von Sportlern besonders negativ beeinflussen. Zum Waschen verwenden Sie am besten sauberes Wasser in Flaschen, idealerweise Mineralwasser ohne Gas.
  • Früchte sollten nur konsumiert werden, wenn die für das Training erforderliche Energie fehlt. In anderen Fällen wird empfohlen, natürliche frische Säfte zur Selbstzubereitung zu trinken und einen Löffel Pflanzenöl hinzuzufügen.

Wichtige Grundsätze

Einige Grundprinzipien des Verhaltens während des Trainings und des Verzehrs von Protein-Sporternährung müssen ebenfalls beachtet werden, um Akne auf dem Rücken und anderen Körperteilen zu vermeiden oder zu beseitigen. Es ist wichtig, einen korrekten Lebensstil zu führen, für den Sie:

  • Nehmen Sie eine Dusche und spülen Sie nach jedem Training alle Hautunreinheiten gründlich aus, unabhängig von ihrer Intensität.
  • Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit Mineralwasser und speziellen Gelprodukten.
  • Bei fettiger Haut ist es wichtig, die Epidermis nach jedem Waschen durch Reiben mit Salicylalkohol oder Tonics, die diese Säure enthalten, zu desinfizieren.
  • Wenn pathogene Elemente auftreten, müssen Gesicht und Körper mit einer Zinksalbe behandelt werden, die einen ausgeprägten Trocknungseffekt hat. Tragen Sie die Salbe am besten nachts nach dem Wasser auf. Aber hier sollten Sie keine schnellen Ergebnisse erwarten. Eine solche Behandlung sollte lang genug sein.
  • Um Entzündungen zu beseitigen, können Sie Kompressen mit dem Medikament Dimexide verwenden und es im richtigen Verhältnis verdünnen. Sie können das Medikament auch auf die Hautausschläge selbst auftragen und ausschließlich vor Ort Akne und Mitesser behandeln.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es trotz aller ergriffenen Maßnahmen unmöglich ist, die Behandlung mit verschiedenen antibakteriellen Arzneimitteln, insbesondere solchen, die Erythromycin enthalten, unabhängig zu beginnen, wenn die Anzahl der pathogenen Elemente nicht abnimmt. In der Anfangszeit bringen solche Medikamente einige Vorteile mit sich, aber die auf der Haut lebenden Bakterien gewöhnen sich innerhalb weniger Tage an solche Medikamente. Danach beginnen sie, sie als Nährmedium zu verwenden, mit dem sie sich noch aktiver entwickeln. Infolgedessen verschlechtert sich der Hautzustand..

Sie können häufig Empfehlungen für die Verwendung des berühmten Skinoren-Medikaments gegen Akne bei Sportlern finden, aber dies sollte nicht getan werden. Das Werkzeug hat sehr hohe Kosten, ist aber gleichzeitig durch eine geringe Wirksamkeit gegen pathogene Elemente gekennzeichnet und unterliegt einem ständigen intensiven Training und dem Verzehr von Sportproteinernährung. Das Medikament ist einfach nutzlos und kann in einigen Fällen den Hautzustand verschlechtern.

Video darüber, wie und zu welchem ​​Zweck Protein richtig konsumiert wird

Proteinakne

Wer ist anfälliger für die Bildung von Sportakne?

Zuallererst sind dies natürlich Menschen mit fettiger Haut. Das Tragen enger Sportuniformen unter heißen und feuchten Bedingungen kann dazu führen, dass diese Menschen am ganzen Körper und sogar am Gesäß und in der Leiste schwere Akne entwickeln. Menschen mit asiatischem Hauttyp reagieren normalerweise empfindlich auf alle Arten von Gummibändern - dementsprechend tritt der Ausschlag genau dort auf, wo verschiedene Gummibänder von Kleidungsstücken mit der Haut in Kontakt kommen.

Diejenigen, die allergisch gegen Melonen, Meeresfrüchte und Latex sind, leiden besonders bei heißem Wetter an Sportakne. Das Auftreten von Hautausschlägen kann auch durch das Tragen eines Neoprenanzugs ausgelöst werden.

Das versiegelte Material, aus dem es besteht, schließt die Belüftung der Haut aus und fördert das Schwitzen. Darüber hinaus kann das Material der Neoprenanzüge bei einigen Menschen eine allergische Reaktion hervorrufen. Eine weitere Risikokategorie sind daher Taucher..

Was tun, wenn der Gewinner natürlich ist, aber es immer noch Akne gibt?

Protein ist reines konzentriertes Protein. In der Industrie haben sie gelernt, es aus verschiedenen Produkten auf unterschiedliche Weise zu synthetisieren. Daher sind die folgenden Arten von Proteinen auf dem Markt erhältlich:

  • Molke (konzentrieren und isolieren);
  • Soja;
  • Kasein;
  • Ei;
  • Milcheiweißisolat.

Die Proteine ​​werden in Abhängigkeit vom gewünschten Ergebnis, der Intensität der Bewegung, der Ernährung und der Tageszeit ausgewählt. Das Wirkprinzip ist jedoch für alle ungefähr das gleiche: "Ziegel" an die Muskeln zu liefern, um neue Fasern aufzubauen. Wenden Sie sich an einen Trainer, um festzustellen, welcher Typ für Sie persönlich geeignet ist. Die Substanzen selbst können rein oder als Teil von Gewinnern sein, denen Kohlenhydrate und Aromen zugesetzt werden.

Solche Cocktails werden verwendet, um die für einen Sportler notwendige Proteinmenge zu erhalten, ohne die ein harmonischer Muskelaufbau unmöglich ist. Es kann leicht durch normale Eiweißnahrungsmittel ersetzt werden. Dieselbe Hühnerbrust ist einem Protein-Shake in keiner Weise unterlegen, außer dass sie gekocht werden muss. Vor dem Training ist es jedoch bequemer, einen vorgefertigten Cocktail einzunehmen, der leicht verdaulich ist und im Gegensatz zu normalen Lebensmitteln nur die erforderlichen Komponenten und in einer bestimmten Menge enthält..

Protein & Gainers ist ein hochwertiger, optimierter Mahlzeitenersatz, der bequem vor dem Training eingesetzt werden kann, um Ihr Ziel zu erreichen.

Hochwertige Sporternährung und Eiweiß werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. In den Köpfen nicht informierter Menschen ist jede Sportdiät mit Steroiden verbunden. Aber Protein hat nichts mit ihnen und anderer Chemie zu tun, aus der neben den Muskeln auch Akne wie Pilze wächst. Die richtig ausgewählte Dosierung und Art des Produkts, korreliert mit der Menge und Qualität der Ladungen, sorgt für eine harmonische Absorption. Dank dessen gehen Proteine ​​dorthin, wo sie gebraucht werden, und verursachen keinen Schaden..

Aber Gainer und trockenes Protein sind keine Nahrung. Daher können sie nicht durch gewöhnliche Lebensmittel ersetzt werden. Und die Ernährung selbst sollte unter Berücksichtigung der mit Cocktails enthaltenen Substanzen sorgfältiger ausgewählt werden. Ein Überschuss an Spurenelementen kann zu Fehlfunktionen des Verdauungs- und Ausscheidungssystems führen. Und dies ist bereits mit Akne und allergischen Reaktionen, Erbrechen und anderen, schwerwiegenderen Folgen behaftet..

Es ist auch wichtig, die Hersteller von Sporternährung zu diskutieren. Clubs bieten häufig Produkte unbekannter Herkunft an, deren Auswirkungen auf den Körper nicht vorhersehbar sind. Chemische Zusatzstoffe, deren Gehalt in solchen Cocktails nicht unabhängig überprüft werden kann, belasten die Leber ernsthaft..

Mit der richtigen Dosierung von Proteinen und Gainern, die von vertrauenswürdigen Herstellern hergestellt werden, treten keine Hautprobleme auf. Akne und Mitesser sind das Ergebnis einer unkontrollierten Einnahme dieser Medikamente, die zu Fehlfunktionen einzelner Organe und Systeme einer Person führen.

Wie bei jedem Präparat, das konzentrierte Spurenelemente enthält, hat Protein Kontraindikationen für die Verwendung. Die Aufnahme zusätzlicher Proteine ​​ist bei solchen Abweichungen strengstens untersagt:

  • Nierenerkrankung. Durch die Proteinassimilation entsteht im Körper ein Überschuss an stickstoffhaltigen Verbindungen, den die Nieren in solchen Mengen nicht bewältigen können. Daher wird Protein häufig der Verantwortung für Nierenversagen zugeschrieben, obwohl es lediglich im Hintergrund seiner Aufnahme offenbart wird.
  • Erkrankungen der Leber und der Organe des Magen-Darm-Trakts. Solche Beschwerden ermöglichen es dem Körper nicht, das gesamte zugeführte Protein zu verarbeiten, was zur Entwicklung einer pathologischen Mikroflora im Darm und zu einer Zunahme der Fäulnisprodukte führt. Sie vergiften den Körper von innen nach außen und führen zu Akne und anderen Hautproblemen.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind keine direkte Kontraindikation für die Proteinaufnahme. Für Menschen mit einem solchen Problem ist es jedoch wichtig, dieses Medikament mit Vorsicht einzunehmen.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Protein selbst oder den in Cocktails enthaltenen Bestandteilen.

Anzeichen für eine Proteinunverträglichkeit sind:

  • Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Sodbrennen, Erbrechen);
  • Hautausschläge (Akne, Furunkel);
  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Rötung).

Ein gesunder Mensch nimmt die richtige Proteindosis ohne negative Folgen auf. Nebenwirkungen, die durch die Einnahme von Sportnahrung verursacht werden, signalisieren die Notwendigkeit, den Kurs sofort abzubrechen.

Lassen Sie uns zusammenfassend die Gründe hervorheben, warum Akne nach der Einnahme von Protein auf zuvor sauberer Haut auftritt:

  1. Überschreitung der Dosis, die je nach Belastung und anderen Faktoren individuell eingestellt wird;
  2. Produkt von schlechter Qualität, das chemische Bestandteile enthält, die vom Körper schlecht aufgenommen werden;
  3. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Protein oder bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln;
  4. Erkrankungen der inneren Organe, die die normale Assimilation des Produkts verhindern.

Die meisten Proteine ​​basieren auf Soja-, Ei- und Milchproteinen. Allergische Reaktionen auf Milch und Milchprodukte sind seit geraumer Zeit bekannt. Milch, Eier und Soja sind in der Big Eight die häufigste Ursache für allergische Reaktionen..

Es gibt zwei Arten von Proteinen, pflanzlichen und tierischen Ursprungs. Verschiedene Arten von Proteinen werden unterschiedlich in das menschliche Blut aufgenommen und wirken sich dementsprechend unterschiedlich auf den menschlichen Körper aus.

In Fachgeschäften finden Sie eine Vielzahl dieser Produkte. Beispielsweise werden häufig Eier, Soja, Molke und andere Arten gefunden. Bevor Sie entscheiden, welche Art von Protein Sie kaufen möchten, müssen Sie jede Art einzeln untersuchen und dabei alle Bestandteile des Arzneimittels bevorzugen.

  • Sojaprotein kann als langsames Protein bezeichnet werden, da sein biologischer Wert sehr gering ist und viele Vorteile nicht zu erwarten sind..
  • Eiweiß ist perfekt, weil es alles enthält, was Sie brauchen.
  • Molkeprotein kann als schnell bezeichnet werden, da es dem Körper schnell alle notwendigen Substanzen zuführt. Dieses Protein wird am besten sofort nach dem Training konsumiert..

Bevor Sie mit der Sporternährung beginnen, müssen Sie den Zweck der Einnahme und die Ergebnisse, die jeder mit seiner Hilfe erzielen möchte, klar definieren..

Wenn Sie entschlossen sind, einen Gainer zur Steigerung der Muskelmasse zu verwenden, ist es ratsam, einen Dermatologen oder Sportarzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Einnahme dieser zusätzlichen Sporternährung beginnen..

Dies gilt für diejenigen, die im Teenageralter Akne hatten oder deren Haut immer noch nicht sauber aussieht. Gainer-Akne tritt besonders häufig bei den Serious Mass-Nahrungsergänzungsmitteln von Optimum Nutrition auf.

Konsultation ist auch für diejenigen erforderlich, die bereits Akne vor dem Hintergrund anderer Nahrungsergänzungsmittel hatten - Gainer und Protein.

Es ist wichtig zu bedenken, dass in den meisten Fällen ein billiges Produkt immer ein schlechtes Produkt ist. Wenn wir über diejenigen sprechen, die sich auf die Budgetoptionen beziehen, wird der Mischung häufig ein Zuckerersatz wie Aspartam zugesetzt..

Natürliche Gewichtszunahmen und andere Sporternährungsoptionen verursachen niemals Hautprobleme. Wenn die Ergänzung jedoch viele verschiedene chemische und nicht natürliche Bestandteile enthält, können nicht nur Hautausschläge im Gesicht auftreten. Aber auch hormonelle Störungen im Körper.

Wenn ein Mann nicht nur Gainer verwendet, sondern auch solche Zusatzstoffe, die auf die Erhöhung des Testosterons abzielen, oder Steroide verwendet und Akne im Körper oder im Gesicht hat, wird empfohlen, solche Zusatzstoffe abzulehnen.

Gleichzeitig sollte ein Dermatologe Akne behandeln. In diesem Fall sollte vor Beginn der Therapie Blut für Hormone gespendet werden. Besuchen Sie auch einen Ernährungsberater, um die richtige Ernährung für sich zu finden..

Das erste, was Sie tun müssen, ist sorgfältig zu überwachen, was Sie essen. Es ist notwendig, die Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sowie den Kaloriengehalt von Lebensmitteln zu kontrollieren. Es wird jedoch empfohlen, eine Diät ohne Kohlenhydrate abzulehnen..

Sehr oft entwickeln sich bei einem Mangel an komplexen Kohlenhydraten Verdauungsprobleme. Und für die Dauer der Aknebehandlung wird empfohlen, die Verwendung von Gainern und anderer Sporternährung zu verweigern.

Allergie gegen natürliche Inhaltsstoffe von Proteinen und Gewinnern

Zu viel Feuchtigkeit in der Haut verengt die Talgkanäle, und eine erhöhte Talgproduktion verschlimmert das Problem. Wenn die Haut keine überschüssige Feuchtigkeit enthält, ist eine erhöhte Ölproduktion kein Problem. Die Sekretion der Talgdrüsen ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Elastizität und Jugend der Haut. Je mehr Öl produziert wird, desto gesünder und elastischer ist die Haut. Je weniger Fett, desto schneller verlieren Epidermiszellen Feuchtigkeit und Alter.

Wenn Ihre Haut zu viel Feuchtigkeit enthält, aber zu wenig Öl produziert, bildet sich keine Akne, aber es tritt ein weiteres Problem auf - eine Schwellung der Haut.

Sporternährung ist keine harmlose Sache. Dies sind schwerwiegende Medikamente, die auch schwerkranken Menschen in der postoperativen Phase verschrieben werden, um an Gewicht zuzunehmen und die Kraft wiederherzustellen. Es ist wichtig, die Aufnahme von Lebensmittelzusatzstoffen zu verschreiben, insbesondere von solchen, die komplex sind und den Körper stark belasten. Um Ihre Haut sauber zu halten und Akne vorzubeugen, verhindern Sie die möglichen Auswirkungen der Sporternährung:

  • Fragen Sie Ihren Arzt nach der Notwendigkeit, zusätzliche Medikamente zu verwenden, die die Leber, Enzyme und Laktobazillen unterstützen.
  • Wählen Sie eine Diät, die auf den Mikronährstoffen in Ihren Cocktails basiert, um überschüssiges Protein und Kohlenhydrate zu vermeiden. Passen Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme an, während Sie Steroide einnehmen. Entscheiden Sie sich für die langsamen, um Akne verursachende Fettleibigkeit zu vermeiden.
  • Wenn Sie eine allergische Reaktion auf Soja oder andere Zutaten feststellen, ersetzen Sie diese durch eine andere Art von Shake oder Protein..
  • Berücksichtigen Sie bei der Einnahme von Fettverbrennern das vermehrte Schwitzen und die diesbezüglichen korrekten Hygieneverfahren.
  • Kaufen Sie Sportnahrungsmittel berühmter Marken und nur von vertrauenswürdigen Personen. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie billigere oder weniger bekannte Medikamente probieren.

Die Sporternährung wurde speziell für Sportler entwickelt und berücksichtigt die Bedürfnisse des Körpers bei starker körperlicher Anstrengung. Dies sind natürliche, leicht verdauliche, ausgewogene Präparate, deren korrekte Anwendung sich positiv auf Körper und Haut auswirkt. Fehler in der Anwendung führen zu dermatologischen Problemen (Akne, Furunkel, Komedonen) und schwerwiegenden inneren Störungen..

Der naheliegendste Weg ist, lose Kleidung zu tragen. Die zweite wichtige Nuance besteht darin, das Tragen von Kunststoffen auszuschließen. Das am meisten bevorzugte Kleidungsstückmaterial ist Baumwolle.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die besondere Aufmerksamkeit für die Hygiene. Nach dem Training müssen Sie so schnell wie möglich ein Bad oder eine Dusche nehmen. Sie können Salicylalkohol als Prophylaxe verwenden: Wischen Sie die Haut vor und nach dem Sport mit einem darin angefeuchteten Wattestäbchen ab.

Sporternährung ist keine harmlose Sache. Dies sind schwerwiegende Medikamente, die auch schwerkranken Menschen in der postoperativen Phase verschrieben werden, um an Gewicht zuzunehmen und die Kraft wiederherzustellen. Es ist wichtig, die Aufnahme von Lebensmittelzusatzstoffen zu verschreiben, insbesondere von solchen, die komplex sind und den Körper stark belasten. Um Ihre Haut sauber zu halten und Akne vorzubeugen, verhindern Sie die möglichen Auswirkungen der Sporternährung:

  • Fragen Sie Ihren Arzt nach der Notwendigkeit, zusätzliche Medikamente zu verwenden, die die Leber, Enzyme und Laktobazillen unterstützen.
  • Wählen Sie eine Diät, die auf den Mikronährstoffen in Ihren Cocktails basiert, um überschüssiges Protein und Kohlenhydrate zu vermeiden. Passen Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme an, während Sie Steroide einnehmen. Entscheiden Sie sich für die langsamen, um Akne verursachende Fettleibigkeit zu vermeiden.
  • Wenn Sie eine allergische Reaktion auf Soja oder andere Zutaten feststellen, ersetzen Sie diese durch eine andere Art von Shake oder Protein..
  • Berücksichtigen Sie bei der Einnahme von Fettverbrennern das vermehrte Schwitzen und die diesbezüglichen korrekten Hygieneverfahren.
  • Kaufen Sie Sportnahrungsmittel berühmter Marken und nur von vertrauenswürdigen Personen. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie billigere oder weniger bekannte Medikamente probieren.

Warum ist Aspartam bei Gewinnern gefährlich?

Akne von einem Gainer im Gesicht tritt am häufigsten gerade wegen der großen Menge an Aspartam in der Mischung auf. Gleiches gilt für Zucker. Oft wird auch seine Menge stark überschätzt..

Und wie Sie wissen, verursacht eine große Menge Zucker ernsthafte Hautprobleme - es kann nicht nur Akne auftreten, sondern auch gefährliche Hautausschläge wie Furunkel oder Karbunkel. Und Zucker wird hier der Auslöser sein.

Daher sollten Sie nicht faul sein, und bevor Sie einen Gainer kaufen, sollten Sie unbedingt die Zusammensetzung der Mischung lesen. Bei einem zu hohen Zucker- oder Aspartamgehalt wird empfohlen, den Kauf abzulehnen.

Laut Wissenschaftlern aus Südafrika, deren Forschung 2008 veröffentlicht wurde.

Im Journal of Dietetic Nutrition können die Abbauelemente von Aspartam auf das Gehirn einwirken, um die Serotoninproduktion zu verändern, was sich auf Schlaf-, Stimmungs- und Verhaltensfaktoren auswirkt..

Insbesondere Phenylalanin (eines der Abbauprodukte) kann die Nervenfunktionen stören, den Hormonspiegel im Blut verändern, den Metabolismus von Aminosäuren negativ beeinflussen und zur Entwicklung der Alzheimer-Krankheit beitragen.

Wie behandelt man?

Für die Behandlung von Sportakne ist es zunächst am besten, zweimal täglich eine Alkoholtinktur aus Ringelblume zu verwenden. Es hilft die meiste Zeit. Wenn es nicht die gewünschte Wirkung hat, verwenden Sie Präparate mit Benzoylperoxid (vorzugsweise mit einer Konzentration von 10%). Geeignetes Gel Baziron AS oder Lotion Ugresol. Diese Medikamente sollten nur punktuell angewendet werden und dürfen nicht mit Wunden und Schnitten in Kontakt kommen..

Zusätzlich zu der üblichen Akne und Akne kann es jedoch zu Hautausschlägen kommen, die durch Staphylokokkeninfektionen verursacht werden. Ihr Zeichen ist transparenter Eiter. Verwenden Sie in diesem Fall Teebaumöl zur Behandlung...

Was tun, wenn Akne von einem Gainer auf Gesicht und Körper auftritt? Zunächst wird empfohlen, den Gainer zu wechseln oder die Verwendung zu verweigern.

Weiter - ein Besuch bei einem Dermatologen und Tests auf Hormone. Nach Erhalt des Ergebnisses wird der Arzt bereits die einzig richtige Behandlung verschreiben, die bei der schnellen Bewältigung von Akne hilft. Und das nicht nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper.

Zu sagen, dass man - das einzige Heilmittel gegen Akne, zum Beispiel Clindovitis oder Tsindol, für jeden geeignet ist - ist unmöglich. Die Therapie bei Akne und Akne nach einem Gainer sollte streng individuell sein. Und was einem hilft, kann für einen anderen nutzlos sein.

Was passiert mit Aspartam, wenn es in den Körper eindringt?

Bei Einnahme zerfällt E951 in Methanol und Aminosäuren. Aufgrund von Methanol wird die Toxizität des Arzneimittels kontrovers diskutiert..

Aber selbst mit einer signifikanten Überdosis Aspartam wird ein gesunder Mensch keine Probleme haben..

Wählen Sie beim Kauf eines Gewinners ein „sauberes“ Produkt ohne Aspartam. Sucralose ist ein sicherer Süßstoff in der Sporternährung.

Wenn Sie Protein in Ihre Ernährung aufnehmen, sollten Sie keine Angst vor Akne haben, wenn Sie ein Sportergänzungsmittel einnehmen. Es gibt keine Hautausschläge im Gesicht und auf der Brust, vorausgesetzt, das Medikament wird richtig eingenommen.

Ein Überschuss an Protein führt zu Verstopfung, Schmerzen in der Leber und einer Verschlechterung des Zahnschmelzes. Verursacht Erbrechen, Übelkeit und daraus resultierende Hautprobleme.

Und die tägliche Proteinaufnahme kann sehr einfach berechnet werden - multiplizieren Sie die Zahl des vorhandenen Gewichts mit 2.

Proteinakne

Aber kommen wir zuerst zum Bodybuilding zurück. Warum glaube ich, dass es dazu neigt, bestehende Hautprobleme zu verschlimmern und manchmal sogar Akne bei denen zu verursachen, die noch nie Probleme mit ihnen hatten? Jeder, der zumindest einige Kenntnisse über Bodybuilding hat, weiß, welchen Platz die Ernährung darin einnimmt. Ernährung ist das Rückgrat des Bodybuildings.

Die Ernährung des Bodybuilders besteht aus einer großen Anzahl kalorienreicher Lebensmittel, einer großen Menge an Kohlenhydraten sowie Lebensmitteln mit hohem Gehalt an tierischem Eiweiß. Obwohl das Hauptproblem nicht einmal darin liegt, besteht das Hauptproblem darin, in welchen Mengen genau diese Lebensmittel konsumiert werden.

Sportler verbrauchen viel Nahrung, um den Körper mit der für das Muskelwachstum notwendigen Energie zu versorgen, und sie tun dies viel häufiger als gewöhnliche Menschen es gewohnt sind. Infolgedessen gibt es einen Nährstoffüberschuss, auf den der Körper reagiert, indem er die Produktivität der Talgdrüsen erhöht, was zu Seborrhoe und infolgedessen zu einem erhöhten Akne-Risiko führt..

Es ist auch bekannt, dass einer der Hauptfaktoren, die Akne hervorrufen, der hormonelle Hintergrund des Körpers ist, und beim Bodybuilding steigt die Menge der vom Körper produzierten Androgene signifikant an. Darüber hinaus ist die Erhöhung des Testosteronspiegels eines der Hauptziele von Bodybuildern, da diese Sportler häufig auf die Verwendung von Anabolika zurückgreifen. In diesem Fall ist das Akne-Risiko maximal..

Obst, Salat und frische Rohkost von Tieren und NICHTS mehr. Kein Tee, keine Geschäftssäfte, kein Gemüse, keine Konserven und so weiter und so fort. Natürlich - keine salzigen und würzigen Gerichte (einschließlich Kräuter). Rohe Austern sind ebenfalls kontraindiziert. Aber es gibt noch mehr hinzuzufügen.

Je weniger "schmutzige Proteine" Sie konsumieren, desto weniger gelangt es in Ihr Blut, Ihre Lymphe und Ihre Haut. Wenn der Gehalt an solchen Proteinen sehr niedrig ist, kann versehentlich absorbiertes "schmutziges Protein" leicht lokale Wassereinlagerungen im Körper verursachen - ähnlich wie ein schelmischer Schüler in einer Klasse mit fleißigen Kindern mehr Aufmerksamkeit erregt als in einem Klassenzimmer, das mit solchen schelmischen Schülern gefüllt ist..

Wenn Sie also sehr anfällig für Akne sind, reicht es nicht aus, Salz und "schmutziges Protein" zu reduzieren, und Sie müssen auf 100% Rohkost umsteigen..

Ursachen von Akne nach dem Sport

Die Förderung eines gesunden Lebensstils verschönert die Situation etwas und ignoriert die Tatsache, dass Sport und Gesundheit oft wenig gemeinsam haben. Die überwiegende Mehrheit der Sportler sind Menschen mit mehreren Verletzungen, einer zerbrochenen Psyche und einem ungesunden Verdauungstrakt. Und es geht nicht nur um Profisport.

Amateurtraining im Fitnessstudio mit unangemessenen Belastungen, Unkenntnis der Fähigkeiten und Bedürfnisse des eigenen Körpers und unkontrollierter Einnahme von Spezialnahrungsmitteln führt häufig zu Störungen, die unerwartete Folgen haben. Unter ihnen ist das Problem der Bildung von Akne, das eng mit dem Fitnessstudio befreundet ist, "abgenutzt"..

Dermatologische Probleme sind ein häufiger Besucher unter denen, die gerne im "Schaukelstuhl" schwitzen. Sie belästigen gleichermaßen häufig Männer und Frauen und zwingen sie, nach der Ursache zu suchen, die sie verursacht. Es gibt viele solche Gründe im Fitnessstudio, aber sie werden alle ohne Probleme korrigiert, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen..

Akne im Gesicht und am Körper am Morgen nach dem Training ist eine unangenehme Überraschung. Dies ist jedoch nicht überraschend, da es mehr als genug Faktoren gibt, die ihr Auftreten im Fitnessstudio provozieren. Unter ihnen:

  • Unsachgemäße Hygiene. Während des Trainings schwitzt der Körper viel, führt eine Wärmeregulierung durch und entfernt Giftstoffe aus dem Schweiß. Ideal, wenn Sie vor und nach dem Training duschen können;
  • Sportausrüstung. Der Schweiß eines anderen auf Matten in einem Fitnessclub und Simulatoren, der in offene Poren gelangt, verursacht allergische Reaktionen, die Übertragung von Demodikose, Staphylokokkeninfektionen und die Bildung von Akneausschlägen einer anderen Ätiologie. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie ein persönliches Handtuch mit, um den Hautkontakt zu begrenzen. Und um verschwitzte Körperstellen abzutupfen, haben Sie ein weiteres, sauberes Handtuch dabei.
  • Spezielle Nahrung und Hormone einnehmen. In der Dermatologie gibt es das Konzept der "Bodybuilder-Akne", deren Bildung mit dem Gebrauch dieser Medikamente verbunden ist. Sie werden durch hormonelle Ungleichgewichte, Ernährungsstörungen und Missbrauch verursacht.

Meistens sind Hautreaktionen, die nach dem Training am Körper auftreten, komplex und verschlimmern sich gegenseitig. Wenn den beschriebenen Gründen Adoleszenz und anfänglich problematische Haut hinzugefügt werden, kann der Ausschlag große Bereiche des Körpers bedecken: den gesamten Rücken, die Brust, das Gesicht, die Lendenwirbelsäule und das Gesäß.

Die ersten beiden Faktoren, die nach körperlicher Anstrengung im Fitnessstudio Akne auslösen, sind hygienisch. Sie sind leicht kontrollierbar und haben keine "langfristigen" Konsequenzen. Der dritte Faktor ist anders..

Zunehmende körperliche Aktivität erfordert mehr Energieverbrauch. Der einfachste Weg, es zu bekommen, sind spezialisierte Cocktails, von denen es eine große Auswahl auf dem Markt gibt. Sie sind unterschiedlich und handeln unterschiedlich. Daher ist es wichtig zu verstehen, was und wie zu tun ist, um dieses Ziel zu erreichen. Es gibt folgende Arten von Sporternährung:

  1. Protein Shakes, Riegel. Reines Protein (Protein) oder aromatisiert für den Muskelaufbau;
  2. Gewinner. Protein- und Kohlenhydratcocktails haben den gleichen Effekt und erhöhen die Ausdauer. Sie sind ein ausgewogenes Lebensmittel, das den Erhalt der erforderlichen Nährstoffmenge garantiert.
  3. Fettverbrenner. Medikamente, die das Körperfett reduzieren, indem sie die Körpertemperatur erhöhen oder die Freisetzung von Fettsäuren beschleunigen. Für Besitzer von Problemhaut sind Fettverbrenner mit Aknebildung behaftet;
  4. Vitaminkomplexe und Aminosäuren. Sie sind speziell auf die Bedürfnisse des Sportlers zugeschnitten, wodurch sie sich von den üblichen in Apotheken verkauften unterscheiden.
  5. Steroide. Doping wird verwendet, um Muskelmasse zu gewinnen, wenn die oben genannten Methoden aufgebraucht sind. Beeinflusst hormonelle und psychische Zustände, verursacht Aknebildung.

Alle Medikamente außer dem letzten schädigen den Körper nicht, wenn sie richtig eingenommen werden. Letzteres ist die Menge der Fans, die bereit sind, für 5-10 kg zusätzlichen Muskel mit einer Explosion von Androgenen zu bezahlen. Diese Hormone im Jugendalter sind verantwortlich für das sexuelle Verlangen, die Entwicklung sekundärer sexueller Merkmale, Aggression und Akne vulgaris, unter denen Jungen und Mädchen so sehr leiden..

Die Einnahme von Steroiden ist gefährlich aufgrund von Sucht, dem Auftreten von Akne, die während des Drogenkonsums nicht auf die Behandlung anspricht, aggressivem Verhalten und Gynäkomastie. Multiple Akne am ganzen Körper und im Gesicht ist eine Nebenwirkung, die durch die Wirkung von Androgen verursacht wird. Nach solchen Hautausschlägen bleiben oft Narben zurück, die schwer zu korrigieren sind..

Hochwertige Sporternährung verursacht bei richtiger Anwendung keine Akne und Komedonen. Dies gilt nicht für Steroidmedikamente, deren Anwendung von dermatologischen Eruptionen begleitet wird, die große Hautbereiche auf Rücken, Gesicht und Brust bedecken.

Pickel können sich sofort bilden. Cellulite gibt es nicht. Daher ist es viel einfacher, Cellulite für den Rest Ihres Lebens loszuwerden, als Akne für immer loszuwerden..

Wenn Ihre Haut zu Akne neigt und Sie sie für den Rest Ihres Lebens loswerden möchten, sollten Sie eine sehr strenge Diät einhalten. Bereits im Alter von 40 oder 70 Jahren können Sie Akne entwickeln.

Wie sauber Ihre Haut ist, hängt davon ab, wie viel Sie sich erlauben, ungesunde verarbeitete Lebensmittel oder Gewürze zu essen..

Wenn Sie bereits am ganzen Körper schwere Akne hatten und sich keine Sorgen machen, wenn gelegentlich Pickel auf Ihrer jetzt völlig sauberen Haut auftreten, sollten Sie meistens Rohkost essen, aber Sie können sich ein paar "schädliche" Teile leisten " am Tag.

Aber wenn Sie sehr anfällig für Akne sind und keine einzige Akne mehr bekommen möchten, müssen Sie nur gesunde Lebensmittel essen (die sicherlich die gesündesten sind), und Salz und Gewürze sollten für immer vergessen werden.

Eine allergische Reaktion ist ein atypisches Verhalten des Immunsystems gegenüber äußeren Reizstoffen. Alle Faktoren können zu solchen Reizstoffen werden: Lebensmittel, Medikamente, Staub, Tierhaare.

Der Körper nimmt sie als feindlich wahr und versucht sich durch die Produktion von Antikörpern zu verteidigen. Infolgedessen beginnt ein entzündlicher Prozess, der zu Hautausschlag, laufender Nase, Kopfschmerzen, in schweren Fällen sogar zum Ersticken führt.

Proteine ​​sind Proteine, organische Substanzen, die zu den häufigsten Arten von Allergenen gehören. Eine negative Reaktion auf Milch oder Eiweiß kann bereits im Säuglingsalter auftreten. Mit zunehmendem Alter kann die Pathologie von selbst verschwinden oder umgekehrt chronisch werden.

Die vorhandenen Proteine ​​können in zwei Typen unterteilt werden: Pflanzen und Tiere. Der erste Typ ist Nüsse, Bohnen, Gemüse, Getreide. Die zweite Art sind Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, Eier und Kuhmilchprodukte. Allergien treten besonders häufig bei Hühnern, Meeresfrüchten und Milch auf..

Eine falsche Ernährung einer Frau während der Schwangerschaft und Stillzeit kann das Auftreten von Allergien beim Baby hervorrufen. Wenn das Baby viel Fisch und Milch isst, entwickelt es eine besondere Empfindlichkeit gegenüber Proteinen. Auch eine Übersättigung des Babys mit Proteinen durch Muttermilch kann Allergien gegen sie verursachen..

Die ersten beiden Faktoren, die nach körperlicher Anstrengung im Fitnessstudio Akne auslösen, sind hygienisch. Sie sind leicht kontrollierbar und haben keine "langfristigen" Konsequenzen. Der dritte Faktor ist anders..

Alle Medikamente außer dem letzten schädigen den Körper nicht, wenn sie richtig eingenommen werden. Letzteres ist die Menge der Fans, die bereit sind, für 5-10 kg zusätzlichen Muskel mit einer Explosion von Androgenen zu bezahlen. Diese Hormone im Jugendalter sind verantwortlich für das sexuelle Verlangen, die Entwicklung sekundärer sexueller Merkmale, Aggression und Akne vulgaris, unter denen Jungen und Mädchen so sehr leiden..

In der Regel wird eine spezielle Sporternährung, die konzentrierte Proteine, Kohlenhydrate und viele Arten von Aminosäuren enthält, von Sportlern nach intensiven Sportsitzungen mit schwerer Belastung vor oder während ihres Prozesses zur Wiederherstellung des Körpers verwendet. Tatsächlich sind diese Produkte die Quelle vieler Nährstoffe, die Sportler bei intensiven Sportarten benötigen. Aus diesem Grund wird es am häufigsten von Bodybuildern und Fitness-Fans verwendet..

Protein bezieht sich auf ein spezielles Protein natürlichen Ursprungs, das das Hauptbaumaterial für Muskelgewebe darstellt und ein aktives Hindernis für die Verringerung des Immunitätsniveaus darstellt. Darüber hinaus ist es Protein, das die Atrophie der Muskeln verhindert..

Aminosäuren sind auch aktiv am Aufbau von Muskelgewebe beteiligt, aber die Menge der Aufnahme dieser Substanzen hängt direkt von der Intensität des Trainings ab. Grundsätzlich sind Proteinmischungen, die viele wichtige Elemente in konzentrierter Form enthalten, so konzipiert, dass sie die Kalorien aus dem Körper in die Energie umwandeln, die er benötigt, um schneller Muskeln aufzubauen..

Sie sollten sich jedoch nicht selbst für Sporternährung entscheiden. Dazu müssen Sie sich an Spezialisten wenden und viele Punkte berücksichtigen, einschließlich der Eigenschaften des Körpers. Falsch ausgewählte Medikamente können zu Nebenwirkungen und Komplikationen führen, von denen das Auftreten von Akne durch Eiweiß im Gesicht, auf dem Rücken und in anderen Körperteilen das geringere Übel ist.

Was kann Wassereinlagerungen in der Haut verursachen?

  1. Essen zu viel verarbeitete Lebensmittel, Fast Food, insbesondere salzige und würzige Lebensmittel;
  2. Das Essen einer kleinen Menge Fett kann zu starken Schwankungen des Blutzuckers führen, was auch zu einer Feuchtigkeitsretention in der Haut führt.
  3. Stress (Stresshormone erhöhen die Zerfallsrate von Zellen in kleine Proteine, die mehr Wasser enthalten);
  4. Alkohol;
  5. Hormone in hormonellen Verhütungsmitteln, Fleisch, Käse oder Milch;
  6. Schwankungen der Hormonspiegel im Zusammenhang mit der Sterilisation oder Entfernung der Gebärmutter, des Eierstocks oder der Eileiter;
  7. natürlicher Anstieg des Spiegels eines oder mehrerer Hormone (selten);
  8. Drogenmissbrauch.

Akne-Diät

Diese Grundnahrung besteht aus Lebensmitteln, die keine Akne verursachen können. Wenn Sie mindestens drei Tage auf dieser Diät bleiben, bekommen Sie keinen neuen Pickel (wenn Sie sich natürlich an alle Regeln halten). Wenn Sie Ihre Diät bis drei Wochen fortsetzen, sehen Sie deutlich sichtbare Ergebnisse..

Sobald Ihre Haut vollständig geklärt ist, können Sie vorsichtig Lebensmittel hinzufügen, die am wenigsten Akne verursachen. Um sicherzustellen, dass Ihre Haut sauber bleibt, müssen Sie die Grenze dieser Produkte selbst bestimmen..

Grundprinzipien der Ernährung

Diese Regeln werden eingeführt, um alle anderen möglichen Ursachen der Aknebildung auszuschließen (natürlich ohne Stress). Einmal gegen eine Regel zu verstoßen spielt keine Rolle, aber wenn Sie innerhalb von zwei Wochen gegen eine der Regeln verstoßen, müssen Sie bei Null anfangen..

  1. Die maximale Aufnahme von frischem Fisch oder Eigelb sollte nicht mehr als 100 Gramm pro Tag betragen. Dies liegt daran, dass überschüssige Proteine ​​leicht in den Blutkreislauf gelangen können, da die Blutspiegel von 100% (Alanin) bis 900% (Cystin) erheblich schwanken können. Zu viel Protein im Blut kann auch den Spiegel in der Dermis erhöhen und die Haut dazu zwingen, mehr Wasser aufzunehmen, was zu einem Einklemmen der Talgkanäle führt. Wenn Sie "saubere" Proteine ​​konsumieren, die leicht abgebaut werden können, kann Ihr Körper effektiv mit ihrem Überschuss umgehen..
  2. Sie sollten jedes Mal Paranüsse (von Hand geschält), Avocados oder Salat mit Olivenölgeschmack essen, wenn Sie etwas Obst essen oder frischen Saft trinken. Es stabilisiert den Blutzucker.
  3. Wenn Sie in einer Ihrer Mahlzeiten Obst, Salat und Sashimi essen möchten, essen Sie zuerst die Früchte, dann den Salat und schließlich den Sashimi. Dies verhindert Koliken, Gase und Blähungen..
  4. Nach dem Verzehr von frischem Fisch oder Eigelb sollten Sie mindestens 1,5 Stunden lang nicht körperlich aktiv sein..
  5. Frische Säfte aus einer Saftpresse sind sehr gesund, aber nicht mit einem Mixer oder Mixer (insbesondere Bananen) verquirlen. Dies liegt daran, dass die hohe Rotationsgeschwindigkeit der Messer im Mischer oder Mischer die Mischung erwärmt und molekulare Veränderungen aufgrund erhöhter Reibung auftreten. So können insbesondere bei Bananen Akne verursachende Moleküle auftreten.
  6. Während der Hauptdiät sollten Sie keine topische oder hormonelle Behandlung einnehmen, da beide Akne auslösen können. Sie sollten zwei Wochen vor Beginn der Hauptdiät keine Antibiotika einnehmen. Antibiotika schwächen Ihr Immunsystem, was gefährlich sein kann, wenn Sie frisches rohes Eigelb oder frischen rohen Fisch essen.
  7. Sie sollten keine Feuchtigkeitscremes verwenden. Sie enthalten Chemikalien, die von der Dermis aufgenommen werden und Feuchtigkeit anziehen. Dies verursacht einen übermäßigen Druck auf die Talgkanäle und sie werden eingeklemmt, was im Falle einer erhöhten Talgproduktion zur Bildung von Akne führt. Um Ihre Haut vor Austrocknung zu schützen, sollten Sie stattdessen Öl auf Ihrer Fingerspitze konsumieren (das fast kein Vitamin E enthält, da Vitamin E die Adhäsion von Hautzellen zerstört). Reiben Sie das Öl über Ihr ganzes Gesicht, nachdem Sie es mit einer milden Reinigungslotion gereinigt haben.
  8. Waschen Sie Ihr Gesicht nicht mit Leitungswasser, sondern verwenden Sie mineralreduziertes Wasser, das im Handel erhältlich ist. Die Chemikalien im Leitungswasser können allergische Reaktionen hervorrufen. Sie können dazu führen, dass die Talgkanäle schrumpfen. Überschüssiges Chlorid und andere Mineralien führen zu Austrocknung der Haut, wobei sich trockene, schuppige Stellen im Gesicht ausbreiten. Sie müssen kein spezielles Wasserspray kaufen, sondern können ein mit wenig Mineralwasser gefülltes Pflanzensprühgerät verwenden.
  9. Sie sollten keine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, da diese alle Akne verursachende Substanzen (wie Gelatine) enthalten. Die Diät allein liefert Ihnen alle Nährstoffe, die Sie benötigen.
  10. Es sollte bedacht werden, dass Sie während dieser Diät nicht zu viel essen. Wenn Sie wenig Energie haben, sollten Sie mehr frische Säfte anstelle von Obst trinken (siehe Regel 5). Es ist besser, wenn Sie diesen Säften etwas Pflanzenöl und Zucker hinzufügen.
  11. Sie sollten ein Tagebuch führen und während dieser zwei Wochen aufschreiben, was Sie gegessen haben und wie sich Ihr Hautzustand verändert hat. Anhand Ihrer Unterlagen können Sie die Ergebnisse analysieren, die nicht den Erwartungen entsprachen.

Krankheitsbild

Vizepräsident der Vereinigung der Kinderallergiker und Immunologen Russlands. Kinderarzt, Allergologe-Immunologe. Smolkin Yuri Solomonovich

Praktische medizinische Erfahrung: über 30 Jahre

Ich behandle seit vielen Jahren Allergien bei Menschen. Als Arzt, sage ich Ihnen, können Allergien zusammen mit Parasiten im Körper zu wirklich schwerwiegenden Konsequenzen führen, wenn sie nicht behandelt werden..

Nach den neuesten Daten der WHO sind es allergische Reaktionen im menschlichen Körper, die zu den meisten tödlichen Krankheiten führen. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person eine juckende Nase, Niesen, laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in einigen Fällen Ersticken hat.

Jedes Jahr sterben 7 Millionen Menschen an Allergien, und das Ausmaß der Läsion ist so hoch, dass das allergische Enzym in fast jeder Person vorhanden ist.

Leider verkaufen Apothekenunternehmen in Russland und den GUS-Staaten teure Medikamente, die nur die Symptome lindern und damit Menschen auf dieses oder jenes Medikament setzen. Deshalb gibt es in diesen Ländern einen so hohen Prozentsatz an Krankheiten und so viele Menschen leiden unter „nicht arbeitenden“ Drogen..

Das einzige Medikament, das ich empfehlen möchte und das von der Weltgesundheitsorganisation offiziell zur Behandlung von Allergien empfohlen wird, ist Gistanol. Dieses Medikament ist der einzige Weg, um den Körper von Parasiten sowie Allergien und deren Symptomen zu reinigen. Derzeit ist es dem Hersteller gelungen, ein hochwirksames Werkzeug nicht nur zu schaffen, sondern es auch allen zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS im Rahmen des Bundesprogramms "Jekaterinburg ohne Allergien" es für nur 149 Rubel bekommen.

Symptome

Die Symptome einer Proteinallergie ähneln denen jeder anderen Nahrungsmittelallergie. Ihre Größenordnung hängt von der Menge der aufgenommenen Lebensmittel und dem Zustand des Immunsystems ab. Die Pathologie beginnt im Durchschnitt in einer Stunde, kann jedoch in schweren Fällen nach einigen Minuten auftreten.

Das Verbot von Milch. Heimtückische Kaseinallergie

Im Allgemeinen können bei Erwachsenen folgende Symptome unterschieden werden:

  • Blähung;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • lose häufige Stühle;
  • Schwellung des Nasopharynx;
  • Schwellung des Gesichts;
  • verstopfte Nase, tränende Augen, Bindehautentzündung;
  • laufende Nase;
  • Hautausschläge, Juckreiz, Nesselsucht;
  • Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit;
  • trockener Husten;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • den Blutdruck senken oder umgekehrt erhöhen.

Nahrungsmittelallergien können akut sein und zu Quincke-Ödemen und Anaphylaxie führen. Im ersten Fall entwickelt der Patient eine Schwellung des gesamten Körpers, die Atmung verschlechtert sich. Bei der Anaphylaxie verlangsamt sich der Puls und es kommt zu Bewusstlosigkeit. In solchen Situationen ist es wichtig, sofort einen Krankenwagen zu rufen. Langfristige medizinische Versorgung kann zum Tod führen.

Der Körper eines wachsenden Kindes mit einem noch schwachen, nicht vollständig ausgebildeten Immunsystem reagiert besonders empfindlich auf Allergene. Anzeichen für das Auftreten einer Allergie bei einem Kind sind die folgenden Faktoren:

  • Darmkolik;
  • Blähungen;
  • lose Stühle;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Kurzatmigkeit und trockener Husten;
  • Dermatitis, Juckreiz und Brennen;
  • Rötung der Wangen;
  • Appetitverlust.

Säuglinge reagieren während der Fütterung häufig negativ auf Milcheiweiß. Zusätzlich zu den oben genannten Anzeichen können sie Windelausschlag in den Hautfalten und eine seborrhoische Kruste entwickeln. In solchen Fällen wird empfohlen, das Baby sofort künstlich zu füttern und die Kuhmilch durch Ziegenmilch zu ersetzen.

Allgemeine Regeln und Behandlungsmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Proteinallergien umzugehen:

  • Verwenden Sie Sporternährung von einem anderen Unternehmen.
  • Ersetzen Sie das ausgewählte Produkt durch ein anderes Protein (ändern Sie Geschmack, Typ).

Wenn solche Empfehlungen nicht helfen, liegt das Problem in der Unverträglichkeit einzelner Komponenten des Proteinprodukts. Nur ein erfahrener Allergologe kann die Ursache für die schlechte Gesundheit eines Patienten durch eine Reihe spezifischer Tests ermitteln. Vermeiden Sie wiederholten Kontakt mit dem Allergen, nachdem Sie die Substanz identifiziert haben, die die allergische Reaktion ausgelöst hat.

Ärzte empfehlen, die Symptome einer akuten Immunreaktion mit Hilfe bestimmter Medikamente zu stoppen:

  • Antihistaminika (Suprastin, Diazolin, Zirtek, Loratadin, Tavegil). Verwenden Sie Medikamente von 2-3 Generationen, sie werden vom Körper besser vertragen und verursachen weniger Nebenwirkungen. Die Medikamente stoppen die Produktion von Histamin und reduzieren die unangenehmen Manifestationen einer allergischen Reaktion.
  • Kortikosteroide. Allergie-Cremes und -Salben werden auf die Haut aufgetragen, befeuchten sie und reduzieren die Größe und Anzahl der Hautausschläge.
  • Immuntherapie. Ist ein wichtiger Schritt bei der Behandlung von Proteinallergien. Die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte trägt dazu bei, die Resistenz gegen verschiedene Allergene zu erhöhen und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu verbessern.

Volksheilmittel werden selten als Therapie für Proteinüberempfindlichkeit eingesetzt. Natürliche Medikamente zeigen geringe Ergebnisse, bewältigen Symptome bei einer akuten Form der Pathologie nicht.

Wenn bei Ihnen Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um das genaue Allergen zu ermitteln und die richtige Behandlung zu verschreiben. Zunächst wird dem Patienten eine Diät verschrieben, die nicht nur das Allergen selbst, sondern auch Kreuzprodukte ausschließt, die auch allergische Reaktionen hervorrufen können. Gleichzeitig ist es wichtig, sie durch Produkte zu ersetzen, die hinsichtlich der darin enthaltenen nützlichen Substanzen ähnlich sind..

Um bereits geäußerte Symptome zu lindern, kann der Arzt folgende Arzneimittelgruppen verschreiben:

  1. Sorptionsmittel zur Entfernung gefährlicher Substanzen aus dem Körper - Enterosgel, Polysorb, Lactofiltrum.
  2. Salben und Cremes gegen Hautirritationen - Fenistil Gel, Bepanten.
  3. Antihistaminika - Cetrin, Claritin, Erius.
  4. Vasokonstriktor-Sprays - Tizin, Otrivin.

Gibt es wirklich eine Allergie gegen Schwarzbrot oder ist es nur ein Mythos?

Die Behandlung von Allergien bei Kindern ist ähnlich wie bei Erwachsenen. Eine vollständige Abstoßung von Allergenen und die Verwendung von Arzneimitteln mit reduzierter Dosierung sind vorgesehen. Eltern finden es auch hilfreich, ein Tagebuch über die Ernährung ihres Kindes zu führen, um ihre Reaktionen auf andere Lebensmittel zu verfolgen. Bei einer Allergie gegen Kuhmilch wird diese durch Ziegen- oder fermentierte Milchprodukte ersetzt.

Warum ist diese Diät so streng?

Weil dies Ihr "Ersatzhafen" ist. Um dieser Ersatzhafen zu sein, muss er 100% zuverlässig sein. In diesem Fall sind keine Kompromisse zulässig.

Und da Sie diesen Ersatzhafen benötigen, müssen Sie sicherstellen, dass er für Sie 100% sicher ist. Daher müssen Sie mit einer zweiwöchigen Grunddiät beginnen, um mit einer Fruchtdiät fortzufahren. Erst nach Abschluss der Grunddiät werden Sie zu 100% sicher, dass sie wirksam ist. Basierend auf dieser Beobachtung können Sie experimentieren, wie gut Ihre Haut mit Lebensmitteln umgehen kann, die Akne verursachen können. Alles hängt davon ab, welchen Grad an Hautklarheit Sie erreichen möchten..

Wenn Sie neue Akne entwickeln, sind Sie zu 100% sicher, dass diese durch das "Problem" verursacht wurde, das Sie in den letzten Tagen konsumiert haben. Jetzt wissen Sie genau, wie Sie diese Akne loswerden können. Die Erkenntnis, dass alles unter Kontrolle ist, stärkt Ihre Moral und beschließt, eine "Fruchtdiät" beizubehalten, in die Sie ein wenig "Munch-Food" aufnehmen können (ein relativ neuer Begriff in der Diätetik, der sich auf Lebensmittel mit einer kleinen Menge "schmutziger" Proteine ​​bezieht)..

Dann hängt es nur von Ihnen ab, wie sauber Ihre Haut sein wird. Wenn Sie in die andere Richtung gehen (dh einfach weniger problematische Lebensmittel zu sich nehmen), werden Sie verwirrt sein, wenn Sie neue Akne bekommen. Sie werden nicht sicher sein, ob Ihre Ernährung funktioniert oder nicht. Wenn Sie eine dauerhafte Wirkung auf die Akneentfernung erzielen möchten, widmen Sie zunächst zwei Wochen Ihres Lebens einer Grundnahrung..