loader

Haupt

Wen

Welches Öl hilft, Narben aufzulösen: ein Überblick über wichtige Produkte

Eine Narbe oder Narbe ist eine Markierung auf der Haut, die aus einer Beschädigung oder Entzündung resultiert. Eine bekannte Methode zu ihrer Behandlung ist ätherisches Öl für Narben und Narben..

Warum bildet sich eine Narbe?

Der menschliche Körper ist in der Lage, mit einer Vielzahl von Verletzungen umzugehen, einschließlich Wundheilung. Wundheilung ist ein schwerwiegender biologischer Prozess, der bis zu einem Jahr dauern kann. Es endet mit der Bildung einer reifen Narbe. Nachdem die Wunde verheilt ist, sieht die Haut an der Stelle der Verletzung anders aus, wenn während des Heilungsprozesses ein entzündlicher Prozess aufgetreten ist. Das Bindegewebe, das die Regeneration ermöglicht, unterscheidet sich geringfügig von normalem Gewebe - seine funktionellen Eigenschaften sind viel geringer. An der Stelle der Narbe treten keine Schweißdrüsen und Haarfollikel mehr auf.

Narbengewebe hat auch nicht das gleiche Aussehen wie normale Haut. Die Farbe neu gebildeter Markierungen ist oft dunkler als der Hauptton, und anschließend neigen Narben dazu, sich aufzuhellen.

Die Vorteile von Narbenölen

Ätherische Öle für Narben haben die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • den Zellstoffwechsel beschleunigen;
  • Verbesserung der Durchblutung, Lymphfluss;
  • enthalten viele Vitamine;
  • antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung haben;
  • regulieren die Talgdrüsen;
  • Ziel ist die Befeuchtung, Festigkeit und Elastizität der Haut.

Sanddorn

Sanddornöl für Narben - Enthält essentielle Fettsäuren und Antioxidantien, um Narben zu absorbieren und die Haut aufzuhellen. Es hilft, Hautkrankheiten zu heilen. Medizinische Präparate auf Basis von Sanddorn können die Haut nach Verbrennungen mit schlecht heilenden Wunden hervorragend wiederherstellen, die Haut beruhigen und erweichen. Sanddornöl aus alten oder neuen Narben sollte nur kaltgepresst verwendet werden.

Rolle

Rizinusöl wird als entzündungshemmendes, antibakterielles, regenerierendes, pflegendes und feuchtigkeitsspendendes Mittel verwendet. Nützlich und effektiv bei Narben und Narben, Akne im Gesicht, Dehnungsstreifen. Aufgrund seiner einzigartigen Fähigkeit, tief in Gewebe einzudringen, ist Rizinusöl ein hervorragendes Mittel gegen Narben, beseitigt ein unangenehmes Erscheinungsbild und dringt in das Epithel ein. Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie geduldig sein..

Mandel

Mandelöl kann zu Recht als vielseitiges kosmetisches Produkt angesehen werden, das für alle Hauttypen geeignet ist. Enthält Ölsäure, leicht anzuwenden, zieht schnell ein. Es ist reich an Vitaminen und Antioxidantien, daher pflegt es perfekt, verjüngt die Haut und wirkt entzündungshemmend und weichmachend. Stimuliert die Mikrozirkulation im Blut und beschleunigt dadurch die Regeneration. Dank dieser Eigenschaft wirkt Mandelöl gegen Narben, Flecken und Aknenarben..

Überprüfung der ätherischen Öle für Narben

Achten Sie bei der Auswahl natürlicher Öle auf deren Eigenschaften: Erweichungseffekt, Verbesserung der Durchblutung und der Stoffwechselprozesse, hoher Vitamingehalt, antibakterielle Wirkung, Aufhellung.

  1. Lavendel. Wirksam bei Narben. Pflegt, hellt auf, regeneriert, glättet die Haut. Starke entzündungshemmende, antiseptische Wirkung. Hat viele positive Bewertungen bei der Behandlung von schwer heilenden Wunden, Geschwüren, Verbrennungen. Bei regelmäßiger Anwendung werden Narben von Stichen nach der Operation, Akne-Flecken, Narben von verschiedenen Wunden, Schnitte spürbar reduziert. Nicht empfohlen für die Verwendung mit Jod und Eisen.
  2. Orange. Ein ausgezeichnetes antiseptisches und antimikrobielles Mittel. Hat Bleicheigenschaften. Befeuchtet, strafft die Haut und regeneriert geschädigtes Gewebe. Hilft Narben aufzulösen, auch alte. Kann auch dazu beitragen, Dehnungsstreifen zu reduzieren.
  3. Rosa. Beliebt bei Herstellern von Hautpflegeprodukten. Sie können es zu Hause verwenden, um Mischungen zu machen. Rosenöl aus Gesichtsnarben glättet die Haut, bekämpft Falten, wirkt entzündungshemmend, heilt Akne und hilft im Kampf gegen Aknenarben.
  4. Rosmarin. Stärkt die Stoffwechselprozesse im Gewebe, beschleunigt die Regeneration. Es wird verwendet, um Akne zu behandeln, Narben zu beseitigen. Tont und pflegt die Haut perfekt.
  5. Tee Baum. Ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel, fördert die Wiederherstellung der Epidermis, Regeneration. Wenn Sie die Wunde damit schmieren, erscheinen keine Narben. Empfohlen für die Behandlung von Windpocken.
  6. Kampfer. Bekämpft effektiv Narben und Narben. Ärzte sprechen positiv über die heilenden Eigenschaften dieses Arzneimittels. Heilt Akne, beschleunigt die Regeneration, beruhigt, lindert Reizungen. Kämpft perfekt gegen erhöhte Pigmentierung.

Wie man richtig ölt

Ätherisches Öl zur Resorption von Narben wird selten in seiner reinen Form verwendet, häufiger werden sie mit den Grundölen gemischt: Rizinus, Oliven, Mandeln, Sanddorn, Kakao, Ringelblume. Wir empfehlen Ihnen, sich an diese Konzentration zu halten: für einen Löffel der Basis ein - zwei Tropfen des Wesentlichen. Jeden Tag oder jeden zweiten Tag sanft in die betroffenen Bereiche einmassieren. Einige Öle (Kampfer, Rizinus, Sanddorn) können als Kompressen verwendet werden. Befeuchten Sie dazu einen sterilen Verband damit, reinigen Sie die Haut und legen Sie den Verband mehrere Stunden lang an. Es lohnt sich, dieses Verfahren jeden Tag durchzuführen. Lotionen und Stärkungsmitteln werden einige Tropfen Äther zugesetzt.

Kontraindikationen

  • Die Anwendung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen. Viele können den Fötus negativ beeinflussen.
  • Für Kinder kann die Behandlung mit ätherischen Ölen nur von einem Arzt verschrieben werden, da viele von ihnen das Hormonsystem beeinflussen können.
  • Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten vor der Anwendung auch einen Arzt konsultieren. Einige können den Blutdruck erhöhen.
  • Cumarine und Furocumarine enthaltende Öle (z. B. Orange, Lavendel, Mandarine, Zitrone, Bergamotte, Grapefruit) sollten mindestens 3 Stunden vor Sonneneinstrahlung auf die Haut aufgetragen werden, da sie Verbrennungen und phototoxische Reaktionen verursachen können.
  • Eine Kontraindikation für die Verwendung von ätherischen Ölen ist auch das Vorliegen einer schweren Nierenerkrankung.

Wann sind Ergebnisse zu erwarten und wie kann die Effizienz verbessert werden?

Für die Resorption von Narben ist es effizienter, verschiedene Ölmischungen zu verwenden, wodurch deren Wirkung verbessert wird. Sie können sie zu Hause zubereiten, sie sind in Apotheken leicht zu finden. Regelmäßigkeit ist wichtig bei der Behandlung mit ätherischen Ölen. Bei regelmäßiger Anwendung dauert die Behandlung mindestens 3 Monate.

Seien Sie geduldig, befolgen Sie alle Empfehlungen, und die Ergebnisse werden Ihnen sicherlich gefallen!

Narbenöl

Seiteninhalt:

Hilfe bei der Entfernung von Narben und ätherischen Ölen. Bei der Verwendung müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da sich eine allergische Reaktion entwickeln kann. Um dies zu verhindern, wird ein Test empfohlen, bevor ätherisches Öl verwendet wird. Tragen Sie einen Tropfen Öl auf Ihr Handgelenk auf und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Ohne Rötung, Brennen und Juckreiz können Sie das Produkt sicher verwenden.

Narben sind Spuren von Hautschäden, die nach traumatischen Ereignissen zurückbleiben. Sie können nach Verbrennungen, Schnitten, Wunden, Akne, Verkehrsunfällen und Operationen zurückbleiben.

Narben entstellen nicht nur die Haut, sondern erinnern ständig an die negativen Ereignisse, die sie verursacht haben. Manchmal werden sie zu einer Quelle von Komplexen, einer Unterschätzung des Selbstwertgefühls und können sogar zu Depressionen führen. Lesen Sie mehr: Arten von Narben und Narben.

Kein Wunder, dass die meisten Menschen mit Narben sie ein für alle Mal loswerden wollen..

Die Tiefe, Größe der Wunde, das Alter und die genetische Veranlagung beeinflussen das Erscheinungsbild der Narbe.

Wie erscheinen Narben??

Wenn Sie sich beim Schälen von Kartoffeln schneiden, bleiben die Narben normalerweise nicht zurück. Kleinere Verletzungen, Kratzer hinterlassen keine Narben auf der Haut, weil Es gibt eine schnelle Erholung der Epidermis.

Nach Operationen, Unfällen und anderen schweren Verletzungen bleiben jedoch sichtbare Narben zurück, die hauptsächlich aus Kollagen bestehen und sich von der umgebenden Haut unterscheiden..

Großflächige Hautläsionen und Verbrennungen hinterlassen ausgedehnte Narben.

Während des Wundheilungsprozesses bilden sich Narben. Abhängig von der Verletzung kann der Prozess unterschiedlich sein und somit werden verschiedene Arten von Narben gebildet..

Die weißen, flachen Narben, die sich nach leichten Verletzungen bilden, sind normalerweise kein Problem. Sie sind fast unsichtbar.

Schwere Verletzungen können tiefrote Narben auf der Haut hinterlassen, die gut sichtbar sind. Diese Narben können unangenehm sein.

  1. Hypertrophe Narben sind normalerweise hellrot, dicht und auffällig. Diese Narben bleiben normalerweise nach der Operation, Verbrennungen, Bissen.
  2. Atrophische Narben befinden sich tiefer als die sie umgebende Haut. Solche versunkenen Narben bleiben normalerweise nach Akne, Akne.
  3. Postburn-Narben sind normalerweise gedehnt und haben eine leuchtend rote oder violette Farbe. Sie können sich über die ursprüngliche Wunde hinaus erstrecken..

Sichtbare Narben können ästhetische Probleme verursachen. Es kann sich auf das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und die psychische Gesundheit auswirken.

Darüber hinaus können Narben je nach Grad und Lage zu Brennen, Schmerzen, Juckreiz, Hautverspannungen, Schwellungen und Problemen mit dem Gesichtsausdruck (Gesicht) führen..

Die Narben reifen innerhalb von 2 Jahren vollständig aus. Daher ist es besser, auf die vollständige Bildung von Narben zu warten, dann Korrekturmaßnahmen durchzuführen oder alternative Behandlungsmethoden anzuwenden.

Um den Heilungsprozess zu verbessern, können Sie eine Creme verwenden, Gel gegen Narben. Es ist auch hilfreich, die Massage von einem Fachmann durchführen zu lassen (es gibt spezielle Methoden)..

Es gibt verschiedene Arten von Narben.

  • hypertrophe Narben - konvex;
  • atrophisch - tritt auf, nachdem die Akne verheilt ist;
  • Keloidnarben sind mit einer genetischen Veranlagung verbunden;
  • Kontrakturen nach dem Verbrennen.

Narbenbehandlung mit ätherischen Ölen

Um Narben zu entfernen, verwenden Sie Ölmischungen: ätherisches Minzöl mit Neroli und Rosmarinöl (buchstäblich jeweils ein Tropfen); Weihrauchöl mit Rosen- und Teebaumöl; Geranienöl mit Ysop und Fenchelöl. Tragen Sie die Zusammensetzung einige Minuten lang auf den betroffenen Bereich auf. Führen Sie den Vorgang zweimal täglich durch..

Ein wirksames Mittel zur Beseitigung von Narben ist Kampferöl. Ein Leinentuch in das Produkt einweichen und auf den Problembereich auftragen.

Mit Zellophan bedecken und mit einem Pflaster sichern. Geh mit dieser Kompresse ins Bett. Tun Sie diese Behandlung jeden Tag..

Teebaum Eigenschaften

Das ätherische Teebaumöl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern der Pflanze Melaleucaalternifolia gewonnen. Es ist in Australien beheimatet, wo die Blätter seit langem zur Herstellung von Tee verwendet werden, weshalb es Teebaumöl genannt wird..

Obwohl die Forschung zu den Vorteilen von Teebaumöl begrenzt ist, hat es sich als besonders vorteilhaft bei der Behandlung von Hautproblemen wie Narben, Schürfwunden, Keloiden und Akne erwiesen.

In jedem Fall sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Teebaumöl verwenden, insbesondere wenn Sie Hautallergien haben..

Wie man Teebaumöl für Keloidnarben verwendet?

Das ätherische Öl des Teebaums wirkt sehr gut, um hypertrophe und keloidale Narben zu entfernen.

Darüber hinaus verwenden einige Menschen es, um das Wachstum von Keloidnarben zu hemmen und damit verbundene Entzündungen und Juckreiz zu lindern..

Sie können Teebaumöl direkt auf der Stelle des Keloids oder der heilenden Haut verwenden oder das Öl mit Vitamin E und einem Schwamm mischen, um das Keloid abzutupfen.

Für diejenigen, die aufgrund von ätherischen Ölen zu Ausbrüchen und Allergien neigen: Geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl in eine Heißwasserlösung.

Heimgebrauch von Teebaumöl:

  1. Nehmen Sie eine Tasse warmes Wasser, um die Lösung vorzubereiten..
  2. Fügen Sie einen halben Teelöffel Meersalz und ein paar Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzu.
  3. Den Keloidbereich 15 Minuten in Wasser einweichen.
  4. Die Behandlung wird mindestens 15 Tage lang zweimal täglich wiederholt.

Sie können Teebaumöl bei Keloiden verwenden, die durch Ohrlöcher verursacht werden.

Tragen Sie Teebaumöl mit einem Wattestäbchen um das Einstichloch auf, lassen Sie es eine Weile ruhen und spülen Sie es dann mit warmem Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang 4 bis 5 Mal pro Woche..

Vermeiden Sie die Verwendung von Teebaumöl bei nicht heilenden Piercings und Schleimhäuten wie Mund, Genitalien, Augen und Nasenlöchern.

Johanniskrautöl

Wenn Narben zusätzlich zu Beschwerden Schmerzen verursachen, verwenden Sie das folgende Mittel. Füllen Sie eine Literflasche mit frisch gehacktem Johanniskrautkraut. Füllen Sie dann den Rohstoff mit raffiniertem Pflanzenöl.

Verschließen Sie den Behälter fest und lagern Sie ihn 15 Tage in der Kälte. Nach Ablauf der Zeit die Zusammensetzung abseihen und in eine zur Aufbewahrung geeignete Flasche füllen..

In der resultierenden Zusammensetzung die in mehreren Schichten gefaltete Gaze anfeuchten und eine halbe Stunde lang auf die betroffene Stelle auftragen. Führen Sie den Vorgang täglich durch, bis sich der Zustand verbessert..

Nützliche Eigenschaften von Sanddornöl

Sanddornöl ist bekannt für seine regenerierenden Eigenschaften, die es Haut und Schleimhäuten ermöglichen, in kurzer Zeit zu heilen.

Daher wird es aktiv bei Verbrennungen, Wunden, Geschwüren, verschiedenen Krankheiten und Hautläsionen sowie zur Beseitigung der Folgen dieser Beschwerden - Narben, Narben, Flecken - eingesetzt.

Sanddornöl hat folgende Wirkungen:

  • Antiphlogistikum;
  • Schmerzmittel;
  • antibakteriell;
  • Wundheilung;
  • erweichend;
  • Tonic;
  • nahrhaft;
  • feuchtigkeitsspendend;
  • schützend.

Die Hautregeneration erfolgt durch Sterole - natürliche Verbindungen, die in großen Mengen im Öl enthalten sind.

Sie tragen zur beschleunigten Zellregeneration bei. Die Vitamine A und E befeuchten und pflegen die Haut und sorgen so für eine frühzeitige Genesung

Narben und Narben können mit einer Kompresse entfernt werden: Sie müssen eine großzügige Menge Öl auf den Problembereich auftragen und einen Verband aus Gaze oder Verband anlegen.

Eine solche Anwendung muss jeden Tag in der Nacht erfolgen, bis der Schaden vollständig verschwunden ist..

Entfernen Sie Akne-Flecken wie folgt. Wenn die Haut fettig ist, sollte Sanddornöl leicht erwärmt und zum Auftragen verwendet werden.

Nach einigen Tagen wird das Ergebnis bereits spürbar sein. Bei trockener Haut sollte ein Teelöffel Öl mit der gleichen Menge destilliertem Wasser gemischt, die Zusammensetzung geschüttelt und der Fleck damit geschmiert werden..

Beenden Sie den Vorgang in wenigen Minuten mit einer leichten Massage. Setzen Sie die Behandlung fort, bis die Akne-Flecken verschwinden.

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

Es gibt nur eine Kontraindikation für die äußerliche Anwendung von Öl: individuelle Unverträglichkeit oder Allergie gegen das Produkt. Es lohnt sich, die Behandlung mit ihrer Anwendung zu unterbrechen, wenn folgende Anzeichen festgestellt werden:

  • Juckreiz;
  • Verbrennung;
  • Hautausschläge auf der Haut;
  • Bitterkeit im Mund;
  • Hyperämie der Haut;
  • krampfhafte Reaktionen.

Im Übrigen ist das Medikament zur äußerlichen Anwendung unbedenklich und bei schwangeren Frauen und Säuglingen nicht kontraindiziert.

Vitamin E: Vitamin E fördert die Regeneration der Haut, die Kollagenbildung und das Auftreten von Narben. Es sollte mehrmals täglich angewendet werden. Zusätzlich muss dieses Vitamin im Tagesmenü enthalten sein (Mandeln, Haselnüsse, Pflanzenöle).

Lavendelöl: Lavendelöl ist wirksam bei der Behandlung von Narben und unterstützt die Bildung von Hautstrukturen. Nehmen Sie Olivenöl + ein paar Tropfen Lavendelöl. Reiben Sie die Mischung jeden Tag zweimal täglich in die Narbe. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Kakaobutter: Dieses Öl spendet der Haut perfekte Feuchtigkeit, regeneriert und entfernt Narben. Es ist hilfreich, täglich Kakaobutter um die Narbe aufzutragen.

Olivenöl

Täglich Olivenöl auf die Narbe auftragen. Es hält die Haut elastisch, regeneriert und verbessert das Erscheinungsbild von Narben. Es ist auch hilfreich, mit Olivenöl zu massieren..

Massieren Sie Olivenöl in Ihre Haut. Dies ist die häufigste Methode, um Olivenöl zur Heilung von Narben zu verwenden..

  1. Nehmen Sie eine kleine Menge Olivenöl, nur ein paar Tropfen, und massieren Sie es auf die Problemhaut.
  2. Reiben Sie das Öl mit den Fingerspitzen in kleinen kreisenden Bewegungen in die Narbe. Massieren Sie den Problembereich 4-5 Minuten lang unter tiefem Druck.
  3. Wenn das Öl von der Hautoberfläche aufgenommen wird, entfernen Sie überschüssiges Öl mit einem sauberen Papiertuch von der Haut.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang erneut. Lassen Sie das Öl beim zweiten Mal, nachdem Sie den Problembereich massiert haben, 15 bis 20 Minuten auf der Haut.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich und achten Sie auf Verbesserungen.

Dampfbäder machen. Wenn sich die Narbe, die Sie entfernen möchten, auf Ihrem Gesicht befindet, versuchen Sie ein Dampfbad, um Ihre Haut gründlich zu reinigen..

Dieser Vorgang ist zu Hause einfach durchzuführen. Dazu benötigen Sie Zubehör, das jede Hausfrau in der Küche hat..

Dampf hilft beim Öffnen der Poren und entfernt Schweiß und Schmutz. Diese Behandlung verbessert den allgemeinen Zustand der Haut und reduziert Narben..

Stellen Sie einen Topf Wasser auf den Herd und warten Sie, bis das Wasser kocht und dampft. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, da das Wasser sehr heiß wird. Warten Sie, bis Dampf auftritt.

Einige Tropfen Olivenöl ins Wasser geben und gut umrühren. Wickeln Sie Ihre Haare in ein Handtuch und beugen Sie sich über die Pfanne.

Gehen Sie nicht näher als 45 cm an einen Topf mit kochendem Wasser heran. Andernfalls kann es zu Verbrennungen kommen.

Beugen Sie sich 8 bis 10 Minuten lang über einen Topf mit Dampf. Entfernen Sie dann das Handtuch und reiben Sie es über Gesicht, Hals und Schultern..

Peeling. Sie können mit Olivenöl schrubben. Mit einem Ölpeeling können Sie abgestorbene Hautzellen entfernen, die zu Narben führen und Ihre Haut weich und glatt machen..

Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit einem Esslöffel Olivenöl. Tragen Sie die Mischung mit den Fingerspitzen auf Ihre Haut auf. Achten Sie besonders auf Aknenarben.

Reiben Sie die Mischung für 3 bis 4 Minuten in Ihre Haut. Entfernen Sie dann mit einem feuchten Tuch das restliche Peeling von der Haut.

Kombinieren Sie Olivenöl mit Zitronensaft. Zitronensaft hat einen aufhellenden Effekt, weshalb er ein großartiges Mittel gegen Narbenreduzierung ist. Verwenden Sie Zitronensaft und Olivenöl für eine Peelingcreme..

Verwenden Sie einen Teelöffel Olivensaft und einen Teelöffel Zitronensaft. Verwenden Sie ein Wattestäbchen oder Tupfer, um die Mischung sanft auf Ihr Gesicht aufzutragen.

Lassen Sie die Mischung 5 bis 10 Minuten auf Ihrer Haut. Dann mit warmem Wasser abwaschen.

Führen Sie den Vorgang zweimal täglich durch. Sie können die restliche Mischung im Kühlschrank aufbewahren..

Hagebuttenöl verwenden

Hagebuttenöl wird aus den Samen der Früchte gewonnen. Es wird allgemein angenommen, dass Hagebuttenöl eine sehr wirksame Behandlung für Narben ist..

Hagebuttenöl mit Olivenöl kombinieren.

Sie können Hagebuttenöl in einem Online- oder Reformhaus kaufen. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren..

Mischen Sie einen Teelöffel Hagebuttenöl mit zwei Teelöffeln Olivenöl. Die Zutaten in einen luftdichten Behälter geben und gut schütteln.

Tragen Sie die Mischung mit einem Wattestäbchen auf die Problemzonen der Haut auf. Lassen Sie die Mischung 4 Minuten ruhen. Wischen Sie dann Ihr Gesicht mit einem sauberen Handtuch ab.

Meersalz mit Olivenöl mischen. Meersalz ist ein ausgezeichnetes Peeling. Verwenden Sie Meersalz zusammen mit Olivenöl. Die resultierende Mischung ist eine wirksame Behandlung für Narben. Weiterlesen: Narbe auf der Stirn.

Mischen Sie zwei Teelöffel Meersalz mit einem Teelöffel Olivenöl. Sie sollten eine pastöse Mischung haben..

Tragen Sie die Mischung mit den Fingerspitzen 4 bis 5 Minuten lang auf die Problemzonen der Haut auf. Dann trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem sauberen Handtuch.

Ätherisches Öl gegen Narben und Narben

Es ist allgemein anerkannt, dass Narben Männer schmücken. Aber manche malen sie nicht einmal. Was können wir über das schwache Feld sagen! Narben und Narben (insbesondere an prominenten Stellen) bei Frauen können zu Selbstzweifeln und geringem Selbstwertgefühl führen.

Im Wesentlichen sind sie dasselbe. Narbe aus dem Deutschen übersetzt bedeutet Narbe.

Was sind diese Hautfehler? Dies ist eine grobe Verformung des Gewebes aufgrund von Verletzungen oder Entzündungen. Im Narbengewebe überwiegt Kollagen, so dass sich die äußeren Narben vom Rest der Haut unterscheiden. Sie sind gröber und dicker. Sie haben keine Haarfollikel, Schweißdrüsen und die Farbe unterscheidet sich von der Farbe normaler Haut. Eine postoperative Narbe entsteht durch chirurgische Eingriffe in die tiefen Hautschichten. Eine Keloidnarbe ist ein Überwachsen von grobem faserigem Bindegewebe, eine erbliche Veranlagung für sie. Eine Brandnarbe sieht aus wie faltige Haut. Dehnungsstreifen (Striae) treten bei plötzlicher Gewichtszunahme oder -abnahme auf und sind normalerweise mit einem drastischen Gewichtsverlust oder einer Schwangerschaft und Geburt verbunden. Sie sehen aus wie dünne Streifen, erscheinen an der Stelle von Gewebemikrofrakturen. Aknenarben entstehen durch häufige mechanische und entzündliche Schäden. Die meisten von ihnen scheinen in die Tiefe zu "wachsen" und auf der Hautoberfläche sehen sie rau und locker aus, ähneln "Pockennarben"..

Die Narbe bildet sich bis zu sechs Monaten oder einem Jahr. Aromatherapeuten finden es am effektivsten, während dieser Zeit Narben zu behandeln. Während der Heilung ist es einfacher, den Prozess anzupassen und in die richtige Richtung zu lenken. Das Alte loszuwerden ist viel schwieriger. Das Hauptziel im Kampf gegen Narben ist es, die Haut zu erweichen, die Durchblutung zu verbessern, die Zellregeneration zu beschleunigen, jedoch ohne Hyperproliferation (Zellproliferation), und verlorene Funktionen in der Haut wiederherzustellen. Das Ergebnis der Verwendung von ätherischen Ölen hängt von der Größe der Narbe, ihrem "Alter" und natürlich dem Grund für das Aussehen ab.

Behandeln Sie eine frische Wunde oder schneiden Sie sie mit reinem Myrrhen- oder Zistrosenöl, um Blutungen zu stoppen. Führen Sie diese Behandlung mehrere Tage lang durch. Nach dem Stoppen der Blutung hilft es bei der Regeneration.

Wenn Sie die Mischung auf eine alte Narbe auftragen, kneten Sie die Haut, um die Durchblutung zu erhöhen. Wenn die Narbe breit ist, machen Sie eine Quetschbewegung, als ob Sie sie in einer Linie ziehen würden.

Ätherische Öle von Cistus und Immortelle - für neuere Narben. Sie helfen bei der Heilung und Bildung weniger sichtbarer Narben. Sie können ein Öl oder eine Kombination davon verwenden, auch mit anderen Ölen.

Ätherische Öle wirken antibakteriell, entzündungshemmend und regenerierend auf das Gewebe. Geeignete Öle für Narben sind Teebaum, Copaiba (Copaifer), Sandelholz, blaue Kamille und Eukalyptus. Mit einer Narbe nach einer Verbrennung wird besonders frisches ätherisches Lavendelöl damit fertig. Das ätherische Öl für chronische Narben ist hauptsächlich Rosmarin. Andere ätherische Öle für alte Narben: Mirocarpus, Neroli, Lavendel, iranische Rose, Virola (Candea), Myrrhe, Orangerot. Ätherische Öle aus Zitrone und Orange können helfen, die Narbe aufzuhellen.

Von Aromatherapeuten nachgewiesene Rezepte für ätherische Öle für Narben

  1. Narbenreduktion. 20 g blauer Ton + 5 K. Rosmarin ätherische Öle. Fügen Sie ein wenig Wasser oder Hydrolat zu einer Aufschlämmungskonsistenz hinzu. Auf den Narbenbereich auftragen und 30 Minuten einwirken lassen. Kann mit Plastikfolie abgedeckt werden. Dann gründlich mit Wasser abspülen. Führen Sie den Kurs mindestens 10 Tage hintereinander durch (Sie können sicher bis zu einem Monat). Tragen Sie nach einer solchen Maske eine Feuchtigkeitscreme oder ein Grundöl auf.
  2. Narbe / Narbenaufhellung. 10 ml Mückenrosen-Grundöl (Hagebutte) + 2 k. Ätherisches Zitronenöl + 2 k. Ätherische Orangenöle. Täglich in den betroffenen Bereich einreiben.
  3. Beschleunigung der Narbenheilung und der Bildung von Narben. 10 ml Tamanu-Grundöl + 3 K. Lavendel EO + 3 K. Rosmarin EO + 2 K. Mirocarpus EO. Reduzieren Sie für eine frische Narbe die Dosierung der ersten beiden ätherischen Öle tropfenweise. Wenn alt, erhöhen Sie jedes der Öle tropfenweise. Vor Ort lange schmieren bis zum Ergebnis.

Verwenden Sie von den Basen Tamana, Mückenrose, Argan, Rizinusölpflanze, Kakao. Als Zugabe von 10% Kaffee und Ximenia. Lesen Sie unseren Artikel über die Verwendung von Grundölen zur Heilung von Verbrennungen..

Alternativ können Sie dieses wunderbare Rezept zur Herstellung von Narbencreme verwenden..
Verwenden Sie eine Mischung, um Aknenarben zu vermeiden:

5 ml Reis,
4 ml Mückenrose oder Hagebutte,
1 ml inca inci,
2 CO2-Extrakt aus Rosmarin
1 CO2-Süßholzextrakt,
1 CO2-Extrakt aus Kornblumen,
1 CO2-Extrakt der Ringelblume,
2 ätherische Rosmarinöle,
2 Lavendel,
1 Himalaya-Zeder.

Verwenden Sie lokale Übernachtungskurse.

Verwenden Sie unsere gebrauchsfertige Mischung aus Zitronengras und Tamanu, um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Wird in der Schwangerschaft ab dem zweiten Trimester angewendet.
Aromatherapeuten aus Übersee bieten die folgenden Mischoptionen zur Bekämpfung von Narben an.

Für Narben und Dehnungsstreifen (R. Tisserand)

Mandarine 6
Weihrauch 4
immortelle 4
1 Kapsel Vitamin E.
Für 30 g Grundcreme / Öl

Als Basiscreme ist eine Option geeignet: 15 ml einer Emulsion basenaktiv und 15 ml Rosenhydrolat. Beim Erhitzen emulgieren. Fügen Sie der warmen Emulsion ätherische Öle hinzu.

Ein universelles Rezept für Narben und Dehnungsstreifen (L. Jacobson)

immortelle 8
Weihrauch 8
Geranie 4
Taman 20 ml

Verwenden Sie für frische Narben eine Dosierung von 5%, für alte Narben 10% (doppelt so viel ätherische Öle wie im Rezept angegeben). Diese Öle haben regenerierende Eigenschaften. Diese Mischung wirkt auf alte und neue Narben, Erwachsene und Kinder gleichermaßen (Altersbeschränkungen berücksichtigen). Dreimal täglich auf neue Narben auftragen.

Das Rezept funktioniert auch für Schwangerschaftsstreifen, aber Lea bietet eine andere Option für sie:

Mandarine 12
Weihrauch 10
Geranie 6
immortelle 5
Neroli 3
Jojoba 55 ml

Verwenden Sie das erste Mal täglich und dann dreimal pro Woche bis zum Ergebnis. Der Autor erlaubt die Verwendung der Mischung während der Schwangerschaft. Sehen Sie, wie Sie sich fühlen, aber nicht früher als im zweiten Trimester.
Regelmäßigkeit ist wichtig, wenn ätherische Öle für Narben und Narben angewendet werden. Es ist notwendig, das Mittel in einem manchmal sehr langen Kurs über viele Monate anzuwenden. Dann wird der Effekt sicherlich sein.

Sei gesund und glücklich!
Denken Sie daran: Das Kostbarste, was Sie haben, sind Sie selbst!

Ätherisches Öl für Narben und Narben, Auswahl und Verwendung

Eine glatte, ebenmäßige und makellose Haut ist einer der Indikatoren für Pflege und Attraktivität. Das Auftreten von Akne und Aknenarben hängt von verschiedenen äußeren und inneren Faktoren ab. Es ist nicht immer möglich, problematische Haut zu heilen und wiederherzustellen, selbst mit Hilfe teurer Cremes, Lotionen und Masken.

Deshalb sind heute ätherische Öle aus Narben, Entzündungen und anderen Hautschäden für die Gesichtspflege relevant..

Öle sind natürliche Heilmittel natürlichen Ursprungs, die wirksame heilende und regenerierende Eigenschaften haben.

Der Umgang mit Narben ist nicht schnell, die Verwendung von ätherischen Ölen ist bei regelmäßigen Pflegeverfahren für mindestens drei Monate wirksam.

Nützliche Eigenschaften von Ölen für Narben und Narben

Bevor Sie das Öl für Narben verwenden, müssen Sie es auf individuelle Verträglichkeit testen, indem Sie ein wenig auf die Innenseite Ihres Handgelenks tropfen. Viele Arten von ätherischen Ölen können im Kindesalter und in der Schwangerschaft nicht verwendet werden..

Die Haupteigenschaften von Ölen zur Beseitigung von Hautunreinheiten:

  • verbesserte Durchblutung;
  • Stärkung der Stoffwechselprozesse;
  • Vitamingehalt;
  • antibakterielle, desinfizierende Wirkung;
  • Erweichungs-, Wiederherstellungs- und Regenerationseffekt.

Anwendung von ätherischen Ölen bei Narben, Narben, Akne

Teebaumöl wird von Aromatherapeuten und Kosmetikerinnen als eines der stärksten entzündungshemmenden Mittel anerkannt. Desinfektionseigenschaften ermöglichen die Verwendung als Alternative zu Jod, Brillantgrün. Das ätherische Teebaumöl hilft bei der Reinigung, Wiederherstellung und Regeneration der Haut.

Teebaum-Aromatherapie zur Behandlung der Epidermis, gesunde Hautentlastung kann auf folgende Weise durchgeführt werden:

  • Zugabe von Öl zu Sahne, Lotion, Tonic;
  • Mischen von Grundöl (Oliven, Traubenkern, Weizenkeime) und einigen Tropfen essentiellen Teebaums für Wellnessmasken;
  • reine Spotapplikation auf Problemzonen der Haut.

Rosmarinöl enthält Ketone, die Stoffwechselprozesse auf zellulärer Ebene fördern und zur schnellen Regeneration der Haut beitragen. Dieses natürliche Heilmittel tonisiert bemerkenswert, nährt die Epidermis, erneuert ihre Zellen, erhöht die Durchblutung, heilt Schäden und beseitigt Akne..

Rosmarinöl löst effektiv Narben und Narben. Behandlungen mit ätherischem Rosmarinöl machen die Haut weich, zart, elastisch, gleichmäßig und gesund.

Rosenöl hat eine starke Anti-Aging-, regenerierende und entzündungshemmende Wirkung auf die Epidermis. Dieses kosmetische Produkt eignet sich besonders zur Pflege alternder, trockener und empfindlicher Haut..

Rosenöl normalisiert perfekt den Fetthaushalt des Gesichts, fördert die Resorption kleiner Bereiche des Narbengewebes, seine äußere Anwendung ist nützlich bei Ekzemen, Dermatitis, Akne.

Kampfer ätherisches Öl für Narben und Narben wird als heilende Kompressen verwendet. Für ein Wellness-Verfahren ist es notwendig, Kampferöl reichlich auf einen sterilen medizinischen Verband (Gaze, Serviette) aufzutragen und auf die betroffene Haut aufzutragen.

Eine heilende Kompresse sollte über Nacht stehen bleiben, und solche Anwendungen sollten systematisch für mindestens einen Monat durchgeführt werden. Diese Art der Verwendung von Kampferester wirkt sich günstig auf Aknenarben aus..

Orangenöl für Narben ist aufgrund seiner entzündungshemmenden und aufhellenden Eigenschaften wirksam. Ein duftendes kosmetisches Produkt erfrischt gut, strafft die Haut, verbessert die Durchblutung, beschleunigt die Regeneration und stellt den natürlichen Zustand der Haut wieder her.

Orangenöl ist nützlich, um es mit anderen ätherischen Grundölen zu kombinieren, um eine stärkere Reinigungswirkung zu erzielen.

Lavendelöl gegen Akne und Narben ist eines der wirksamsten. Dieses kosmetische Naturheilmittel im Kampf gegen Hautprobleme zeigt eine starke entzündungshemmende, regenerierende, pflegende, aufhellende und glättende Wirkung..

Dank seiner starken antiseptischen Eigenschaften entfernt dieses Lavendelöl Akne schnell, wenn es topisch auf entzündete Hautpartien aufgetragen wird. Das ätherische Lavendelöl für Narben und Narben sowie Akne-Flecken hilft bei der regelmäßigen Schmierung mit einem Wattestäbchen, das in diesen pflegenden, regenerierenden Ester getaucht ist.

Es wird empfohlen, Flecken nach Akne und Narben bis zu dreimal täglich mit Lavendelöl in seiner reinen Form oder unter Zusatz von Weizenkeimöl, Olivenöl und Traubenkern zu behandeln.

Dieses Öl eignet sich besonders für Narben in Form einer Vielzahl von Masken in Kombination mit anderen ätherischen Grundölen..

Eine einfache, aber wirksame Maske: Fügen Sie 2-3 Teelöffel Lavendelöl zu einem Teelöffel Traubenkernöl hinzu, tragen Sie das Pflegeprodukt 15 bis 20 Minuten auf die Haut auf und waschen Sie es dann.

Tonmaske mit ätherischen Ölen

Ein ätherisches Öl gegen Akne und Narben ist als Teil einer speziellen Tonmaske wirksam. Um es zu schaffen, benötigen Sie: 1.. Ein Löffel Ton (vorzugsweise schwarz), 4 Tropfen Lavendelöl, ein halber Teelöffel Zitronensaft und etwas gekochtes gekühltes Wasser, um eine homogene, mäßig dicke Konsistenz zu erhalten.

Tragen Sie eine Mischung dieser Inhaltsstoffe auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Mit warmem Wasser waschen. Die Wirkung dieser Maske hilft, Hautunreinheiten, Aknenarben zu lindern, Entzündungen zu lindern, Akne zu trocknen und den Teint zu verbessern..

Rezepte mischen

Nützliche Mischungen von ätherischen Ölen für Narben und Narben für Masken, Kompressen:

  1. im Verhältnis 2: 2 Rosmarin und Olivenöl 1: 1: 1 - die Anteile der Öle von Nelke, Lavendel, Minze;
  2. in einem Verhältnis von Rosmarin und Immortelleöl von 1: 1 2 Teile Rosenöl hinzufügen;
  3. 1 Tropfen Rosen- und Weihrauchöl, 3 Tropfen Myrrhen- und Lavendelöl, 10 Tropfen Ringelblumenöl und 20 Tropfen Weizenkeimöl.

Mit Hilfe der Aromatherapie können Sie bemerkenswerte Ergebnisse bei der Behandlung von Hautproblemen, der Beseitigung von Narben, Narben und Hautunreinheiten erzielen, wenn die Heilungsverfahren systematisch und unter Einhaltung aller Regeln durchgeführt werden.

Die Kosmetikerin riet mir, die Narben mit Rizinusöl zu bestreichen, die Haut wird geebnet und die Narben werden geglättet. Es stimmt, die Prozeduren müssen lange genug durchgeführt werden und dürfen nicht vergessen werden.

Grüner Ton mit Rosmarin hilft mir, die Haut zu glätten und kleine Schlaglöcher loszuwerden. Von Zeit zu Zeit mache ich eine solche Maske, das Gefühl, dass die Haut jünger wird.

Ich entferne Flecken und Flecken mit einer Rosmarin- und Teebaummaske, hilft langsam

All diese Tipps helfen und funktionieren, aber nur bei leichten Verletzungen müssen Sie nicht warten, bis sich die alte Narbe geglättet hat und verschwunden ist. Es wird geglättet, die Farbe ändern, aber überhaupt nicht verschwinden. Und von kleinen Narben wird es gut helfen.

Ich habe Contractubex Creme verwendet, dass ätherische Öle dabei helfen können, was ich nie gedacht hätte

Wirksame Öle für Narben und Narben

Zitronenöl hat die Fähigkeit, Narben zu glätten. Es enthält Vitamin C, das die Kollagenproduktion stimuliert und zur Bildung neuer Hautzellen beiträgt. Seine häufige Anwendung auf der Haut dient auch dazu, nachfolgende Narben zu verhindern..

Das ätherische Karottenöl kann auch zur Entfernung von Narben verwendet werden. In solchen Fällen gilt es aufgrund seiner antiseptischen und antioxidativen Eigenschaften als eines der besten natürlichen Öle. Der hohe Gehalt an Antioxidantien im Öl hilft auch, durch freie Radikale geschädigtes Gewebe zu regenerieren.

Geranienöl ist ein weiteres ätherisches Öl mit unglaublichen Hautvorteilen. Es hat die Fähigkeit, Narben und andere Hautunreinheiten zu maskieren, selbst wenn die Flecken auf der Haut alt sind. Der Grund dafür ist, dass Geranie die Durchblutung unter der Hautoberfläche erhöht und dabei hilft, Narben, die durch Schnitte, Wunden, Akne und Reizungen verursacht werden, schnell zu heilen.

Lavendelduftöl kann verwendet werden, um Narben vorzubeugen und die Wundheilung zu beschleunigen. Es enthält antimykotische und antibakterielle Eigenschaften, die die Bildung von Narben und Narben auf der Haut verhindern. Das Öl ist auch wirksam bei Akne, Falten, Psoriasis und anderen entzündlichen Hauterkrankungen. Stattdessen hilft ätherisches Öl bei der Bildung gesunder Hautzellen..

Rosmarinöl, das von den Griechen und Römern als heilig angesehen wird, ist auch reich an Antioxidantien und bekannt für seine entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften. Rosmarin wirkt gegen Hauterkrankungen, die zu Narben führen können.

Gänseblümchenöl gilt als eines der besten ätherischen Öle, um Narben für immer zu glätten und zu entfernen. Seine Anwendung auf Wunden hilft, sie schnell zu heilen und Narben durch freie Radikale zu reduzieren. Es hat starke entzündungshemmende Eigenschaften aufgrund seines Gehalts an Flavonoiden, pflanzlichen Antioxidantien und Linolsäure, die das ätherische Öl bei der Behandlung von Hautentzündungen äußerst wirksam machen. Forschungen zufolge glättet die Verwendung von ätherischem Öl die Haut schnell von Narben und hilft, neues Gewebe zu regenerieren.

Last but not least eignet sich Teebaumöl, das weit verbreitet ist, auch für diese Art von Hautproblemen. Es ist auch ein sehr gutes natürliches Heilmittel gegen Akne und andere Hautprobleme, die Narben verursachen. Teebaumöl kann bei der schnellen Behandlung von Psoriasis und Ekzemen helfen.

Ätherische Öle für Narben und Narben

Narben und Narben sind knifflige Probleme. Für viele bieten sie ausgeprägte kosmetische Beschwerden, insbesondere für Frauen. Manchmal können sogar Medikamente diese Hautfehler nicht bewältigen. In diesem Fall wird die Verwendung von Kosmetika wie ätherischen Ölen bevorzugt..

Die Vorteile von ätherischen Ölen

Narben und Narben können postoperativ, posttraumatisch, postverbrannt und keloid sein. Sie entstehen durch tiefe Hautschäden unterhalb der papillären Dermis. In diesem Fall wird die Wundoberfläche mit Hilfe von Bindegewebe, insbesondere Komponenten wie Kollagen und Elastin, gestrafft. Dies trägt zur Bildung eines groben Defekts bei - einer Narbe.

Sein separater Typ, Keloid, wird aufgrund einer übermäßigen Proliferation von Kollagenfasern gebildet. Es geht auf gesunde Haut aus und zieht sie in den Narbenprozess ein. Dementsprechend ist es notwendig, auf die Ursache zu reagieren, um Narben zu entfernen oder zumindest zu reduzieren.

Jedes ätherische Öl aus Narben und Narben hat folgende Wirkung auf die Haut:

  • Steigert den Stoffwechsel und hilft der Haut, sich aufgrund der intakten Grundschicht schneller zu erholen.
  • Stimuliert die Durchblutung und die stabile Lymphdrainage aus dem Narbenbereich.
  • Verhindert die Anhaftung von bakteriellen Infektionen.
  • Reduzieren Sie die Aktivität des Entzündungsprozesses, falls dieser auftritt.
  • Stabilisieren Sie die Funktion der Talgdrüsen.
  • Versorgen Sie die Haut mit dem notwendigen Vitaminkomplex.
  • Befeuchten Sie die Haut, stellen Sie den Turgor und die Elastizität wieder her.
  • Erweicht die Haut.

Die Verwendung von ätherischen Ölen ist besonders vorteilhaft für Narben und Narben, die sich im Gesicht bilden, da sie am sichtbarsten sind und am wenigsten heilen. Am effektivsten sind Sanddorn, Rizinus, Kokosnuss und Kakaobutter. Schauen wir uns jeden einzelnen genauer an..

Sanddornöl

Dieses Mittel hilft neben Narben und Narben auch bei der Heilung verschiedener Wunden, Verbrennungen, Schwielen und Akne-Flecken. Dieser Effekt ist auf den hohen Gehalt an Antioxidantien und organischen mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Öl zurückzuführen..

Sanddorn wird seit langem als Weichmacher verwendet. Um Narben damit loszuwerden, müssen Sie kaltgepresstes Öl verwenden, was sehr wichtig ist. Das Werkzeug sollte unmittelbar vor dem Schlafengehen auf Problembereiche aufgetragen und mit einer dünnen Gaze oder einem Verband versehen werden. Der Eingriff sollte täglich durchgeführt werden, bis der Sehschaden verschwindet..

Was die Spuren von Akne betrifft, ist es in diesem Fall notwendig, das Sanddornöl leicht aufzuwärmen und die Narbe damit zu schmieren. Nach 5-10 Minuten muss das Produkt mit warmem Wasser und einer leichten Massage der Gesichtshaut abgewaschen werden.

Rizinusöl

Es ist ein natürlicher Weg, um bakterielle und pilzliche Hautinfektionen zu behandeln, hilft, Furunkel und Warzen loszuwerden, verjüngt das Gesicht, beseitigt feine Falten, stimuliert das Haarwachstum und hilft, Altersflecken zu verblassen.

Um Narben und Narben zu reduzieren, sind Rizinusölkompressen erforderlich. Verwenden Sie dazu einen sterilen Verband. Die Kompresse sollte mindestens 2 Stunden lang auf den gewünschten Hautbereich einwirken. Es muss täglich gemacht werden..

Es sei jedoch daran erinnert, dass die Verwendung von Rizinusöl langfristig sein sollte, da die Ergebnisse nicht sofort spürbar werden..

Kokosöl

Enthält eine große Menge Tocopherol (Vitamin E), ein natürliches Antioxidans, das der Haut hilft, sich nach verschiedenen Narben, Narben und Infektionen in einem frühen Stadium schneller zu erholen. Kokosöl verträgt auch Sonnenbrände gut, verjüngt die Haut, glättet Falten und pflegt die Haut mit vielen nützlichen Vitaminen.

Grundprinzip der Anwendung: Verwenden Sie Kokosöl so früh wie möglich. Sogar die übliche Schmierung der Wunde hilft, sie zu heilen, so dass die Narbe fast unsichtbar ist. Ältere (ältere) Narben lösen sich viel langsamer auf, und es ist keine Tatsache, dass sie vollständig entfernt werden..

Bei Narbenveränderungen jeden Alters muss Kokosöl täglich oder mehrmals täglich angewendet werden. Für ein tieferes Eindringen und eine langfristige Wirkung des Produkts kann der Anwendungsbereich mit einem Pflaster oder einem dünnen Mullverband versiegelt werden. Zusätzlich zu diesem Verfahren sollten Sie zusätzlich Problembereiche massieren..

Um Aknenarben zu reduzieren, tragen Sie Kokosöl 5 Minuten lang auf die gereinigte Haut auf, während Sie sie parallel massieren. Dann wird das Produkt über Nacht stehen gelassen und morgens mit sauberem warmem Wasser abgewaschen..

Kakaobutter

Kakaobutter ist normalerweise fest, schmilzt aber beim Erhitzen ziemlich schnell. So unterscheidet sich dieses Naturheilmittel von anderen ätherischen Ölen..

Kakaobutter hat eine hervorragende Wirkung auf das Bindegewebe, so dass Narbenveränderungen leicht absorbiert werden. Zuvor muss das Mittel in den Händen leicht erwärmt werden und dann den Bereich mit der Narbe schmieren.

Eine halbe Stunde nicht ausspülen. Gleichzeitig wird empfohlen, die Haut leicht zu massieren, damit der Kakao besser tief in die Epidermis eindringt. Das angewendete Mittel verbessert die Durchblutung und beschleunigt die Regeneration von Keratozyten.

Kontraindikationen

Alle ätherischen Öle sind in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Alter unter 18, weil Viele Öle beeinflussen das endokrine System.
  • Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Wie ätherisches Öl mit Sonnenlicht interagiert.
  • Erkrankungen des Harnsystems.

Ätherische Öle helfen hervorragend dabei, verschiedene Narben und Narben zu reduzieren. Alles, was Sie brauchen, ist Geduld sowie die regelmäßige und langfristige Verwendung von Geldern.

Beste bewährte Methoden zur natürlichen Behandlung von Narben

Hausmittel, die helfen, Narben auf natürliche Weise zu heilen, können dazu beitragen, unschöne Flecken auf Ihrer Haut zu vermeiden. Narben bilden sich, wenn Wunden, die durch Verbrennungen, Schnitte, Pickel oder Operationen verursacht wurden, heilen und sich neues Gewebe bildet. Sie können Narben vorbeugen oder ihnen helfen, schneller zu heilen, indem Sie Medikamente auf Ihre Haut auftragen, die es der Wunde ermöglichen, richtig zu heilen. In einigen Fällen können ätherische Narbenöle dazu beitragen, das Auftreten alter Narben zu verringern, obwohl es oft schwierig ist, eine alte Narbe loszuwerden..

Um Narben auf natürliche Weise zu heilen, können Sie medizinische Öle auftragen, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und zur Reparatur von Hautgewebe beitragen. Einige der besten Möglichkeiten, Narben schnell zu heilen, sind Hagebuttenöl, Kokosöl, Vitamin E-Öl und Vitamin C. Sie können Narbenbehandlungen auch ätherische Öle hinzufügen, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen..

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Narben auf natürliche Weise heilen, damit Wunden richtig heilen und ein Minimum an Narben verursachen. Sie werden auch herausfinden, ob es wissenschaftliche Unterstützung für Behauptungen gibt, dass natürliche Heilmittel Narben schnell heilen..

Warum bilden sich Narben??

Narben bilden sich, wenn sich neues Hautgewebe in einer Wunde entwickelt, in der eine dicke Hautschicht beschädigt wurde. Narben bilden sich nach Hautschäden durch Akne, Verbrennungen, tiefe Schnitte oder Hauterkrankungen.

Laut dem Journal der American Academy of Dermatology besteht Narbengewebe aus neuen Kollagenfasern, die sich in einer Wunde bilden. Narben können sich in verschiedenen Formen und Größen entwickeln. Einige Narben erscheinen flach und blass, während andere erhaben und rot sind. Wenn sich beispielsweise zu schnell zu viel Kollagen entwickelt, können sich erhabene Narben bilden..

Obwohl Narbengewebe der gleiche Gewebetyp wie Ihre Haut ist, hat die Narbe eine andere Textur und ein anderes Aussehen. Narben, die nach einer Operation oder Akne zurückbleiben, haben normalerweise keine Haarfollikel, Talgdrüsen oder Schweißdrüsen.

In vielen Fällen (insbesondere wenn die Wunde besonders tief war) ist es möglicherweise nicht möglich, die Narbe vollständig zu entfernen. In einigen Fällen verbessert die Heilung der Narbe das Erscheinungsbild der Narbe, sodass sie weniger sichtbar ist. Dies kann ratsam sein, wenn Sie Gesichtsnarben heilen müssen.

Narben können je nach Alter, Hautfarbe, Hauttyp und Ausmaß der Verletzung schneller heilen. Außerdem kann es selbst für Ärzte besonders schwierig sein, eine alte Narbe loszuwerden..

Um Narben zu vermeiden, ist es wichtig, Wunden richtig zu behandeln, damit sie mit minimalem Gewebeschaden heilen. Aus diesem Grund sind viele Hausmittel für eine schnelle Narbenheilung auf eine gesunde Wundheilung ausgelegt..

Arten von Narben

Um die besten Methoden zur Narbenbehandlung zu kennen, müssen Sie natürlich die Art der Narbe bestimmen, die Sie haben. Die Arten von Narben hängen davon ab, warum sie Angst haben und wo Sie die Narbe haben.

Aknenarben. Durch Pickel oder Pusteln verursachte Narben können auf der Haut ein Grübchen hinterlassen. Diese Arten von Narben bilden sich aufgrund des Fettverlustes unter der Hautoberfläche.

Dünne Narben. Diese Arten von Narben sind normalerweise das Ergebnis einer Operation oder eines Stichs. Narben können eine dünne weiße Linie hinterlassen und mit der Zeit fast verschwinden. Ärzte sagen, dass Sie diesen Narben mit Drucktherapie helfen können, zu heilen.

Dehnungsstreifen nach der Schwangerschaft. Dehnungsstreifen können als rote Flecken unter der Haut ohne erhöhtes Hautgewebe auftreten.

Narbenkontrakturen. Verbrennungen neigen dazu, Narbenkontrakturen zu hinterlassen, die rot erscheinen und sich über den Gelenken oder Hautfalten bilden.

Hypertrophe Narben. Diese erhabenen Narben werden durch überschüssiges Kollagen verursacht, das sich bei der Wundheilung entwickelt. Hypertrophe Narben sind normalerweise rot und jucken und können sogar Schmerzen verursachen.

Keloidnarben. Keloide können schnell nach Hautpiercings, Verbrennungen, Operationen, Akne oder einem Insektenstich auftreten. Keloidnarben sind ein Überwachsen des Hautgewebes und erhabene, flache Beulen, die jucken oder sich entzünden können. Sie ähneln hypertrophierten Narben, sind jedoch seltener und können größer sein und sich über die ursprüngliche Verletzung hinaus erweitern. Keloide sind auf natürliche Weise sehr schwer zu entfernen und erfordern die Konsultation eines Dermatologen.

Faktoren, die die Narbenbildung beeinflussen

Damit Narben auf natürliche Weise mit minimalen kosmetischen Schäden heilen können, ist es wichtig, die Faktoren zu erkennen, die die Narbenbildung beeinflussen..

Zum Beispiel sagen die Forscher, dass es wichtig ist, heilende Wunden vor Infektionen und Fremdkörpern zu schützen. Darüber hinaus ist ein angemessener Sauerstoffgehalt in der Wunde unerlässlich, um Narbenbildung zu vermeiden. Aus diesem Grund wird Wasserstoffperoxid nicht zur Beschleunigung der Narbenheilung empfohlen, da es den Sauerstoffgehalt in der Wunde erhöht (Hyperoxie) und zusätzliche Gewebeschäden verursachen kann.

Andere Faktoren, die beeinflussen können, wie schnell Narben heilen, sind

  • Alter,
  • Fußboden,
  • Belastungsniveau,
  • Hormonhaushalt,
  • Ernährung
  • und Körpergewicht.

Beste Hausmittel, um Narben natürlich zu behandeln

Schauen wir uns einige der besten Möglichkeiten an, um Narben schneller heilen zu lassen. Während diese Hausmittel Narben nicht über Nacht entfernen, sollten sie dazu beitragen, das Auftreten bestimmter Arten von Narben rechtzeitig zu reduzieren..

Die Narbenbehandlung ist zwar relativ neu, aber die beste Option für beste Ergebnisse. Alte Narben sind schwer vollständig zu entfernen und erfordern häufig einen medizinischen Ansatz wie eine chirurgische Revision der Narbe oder eine Laserbehandlung.

Denken Sie daran, dass es eine Weile dauern wird, bis sich die Narben bessern. Wir sprechen hier über Wochen. Geben Sie also nach ein paar Tagen nicht auf. Tägliche Behandlung und Geduld sind sehr wichtig.

Hagebuttenöl zur natürlichen Narbenbehandlung

Um Gesichtsnarben auf natürliche Weise zu heilen, können Sie regelmäßig Hagebuttenöl auftragen, um Narben zu heilen oder mögliche Narben zu vermeiden..

Eine Studie von 2018 über die medizinischen Eigenschaften von Hagebuttenöl zeigte, dass es eine schnellere Wundheilung fördert. Hagebutten sind mit Vitamin C und anderen Antioxidantien gefüllt, die helfen, Zellschäden zu verhindern. Untersuchungen haben gezeigt, dass Hagebuttenöl dazu beitragen kann, dass Wunden besser heilen und das Erscheinungsbild von Narben verbessert wird.

Tragen Sie die Hagebutten auf Ihre Haut auf, wo die Wunden zu heilen begonnen haben. Tragen Sie ein paar Tropfen auf Ihre Fingerspitzen auf und massieren Sie sie sanft ein, um die Hautstruktur zu verbessern und das Auftreten von Narben allmählich zu reduzieren.

Sie können auch Hagebuttenöl als eines der besten Öle für genähte Narben verwenden, und es kann sogar dazu beitragen, dass einige alte Narben verblassen..

Sie können auch versuchen, Hagebuttenöl zu verwenden, um den Bauch auf Dehnungsstreifen oder das Gesicht zu massieren, um das Auftreten von Aknenarben zu reduzieren..

Kokosöl für Narben

Sie können natürliches Kokosöl auftragen, um Narben zu vermeiden, die durch Hauterkrankungen wie Ekzeme und Dermatitis verursacht werden.

Eine Studie ergab, dass das Auftragen von Kokosnussöl auf Wunden zu einer schnelleren Heilung beitrug. Natürliches Kokosöl half dabei, Kollagen in heilenden Wunden aufzubauen und Sekundärinfektionen zu verhindern. Mit Kokosöl behandelte Wunden hatten auch niedrigere Peroxidspiegel, was die Wundheilung beeinträchtigen kann.

Andere Studien haben gezeigt, dass Kokosöl eine Schutzbarriere für die Haut bildet, Entzündungen reduziert und die Haut schneller heilen lässt.

Verwenden Sie Kokosnussöl für Narben, indem Sie ein wenig Kokosnussöl auf Ihre Fingerspitzen tupfen und Akne, Dehnungsstreifen oder Wunden während der Heilung vernarben. 2-3 mal täglich so lange auftragen, bis die Narbe schneller heilt oder weniger sichtbar wird.

Tragen Sie für eine Hautpflege morgens und abends eine kleine Menge Kokosöl auf Ihr Gesicht auf, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und in gutem Zustand zu halten.

Wenn Sie Kokosöl für Narben verwenden möchten, ist Bio-Kokosöl am besten. Kokosöl enthält auch antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Ein wenig Kokosöl, gemischt mit ein oder zwei Tropfen Teebaumöl, kann bei der Behandlung von Akne helfen und Aknenarben verhindern.

Honig kann helfen, Narben zu heilen

Sie können Narben durch Verbrennungen oder Sonnenbrand verhindern, indem Sie rohen Honig auf die Wunde auftragen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Forscher haben herausgefunden, dass Verbrennungen oxidativen Stress verursachen, der zu dauerhaften Narben führen kann. Das Auftragen von Honig auf Verbrennungen kann helfen, freie Radikale abzutöten und Narbenkontrakturen oder oberflächliche Narben zu verhindern. Die Heilkraft von Honig schützt auch Wunden vor Infektionen, was auch dazu beiträgt, Narben schneller zu heilen.

Einige Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Manuka-Honig dazu beitragen kann, Narbenschmerzen zu lindern, da er auf natürliche Weise heilt.

Sie können rohen Honig direkt auf die Wunde auftragen, um Wunden schneller zu heilen und Narben zu heilen. Decken Sie die mit Honig behandelte Wunde mit einem Verband ab und ersetzen Sie den Verband bei Bedarf.

Vitamin E-Öl kann bei Narben von Vorteil sein

Vitamin E-Öl enthält Antioxidantien und kann helfen, natürliche Narben zu reduzieren und eine gesunde Heilung zu fördern.

Eine Studie ergab, dass die zweimal tägliche Verwendung von Vitamin E bei Narben die Wundheilung bei minimaler Narbenbildung unterstützen kann. Das Auftragen von Vitamin E-Öl nach der Operation war ein natürlicher Weg, um Narben zu heilen und kosmetische Ergebnisse zu verbessern.

Während einige Studien gezeigt haben, dass Sie Vitamin E verwenden können, um Ihre Narbe schnell zu heilen, waren andere Studien nicht so schlüssig..

Eine Überprüfung der Vorteile der Verwendung von Vitamin E-Öl zur Behandlung von Narben hat gezeigt, dass vieles von der Art und dem Ort der betroffenen Narbe abhängen kann..

Sie können Vitamin E-Öl auch für Narben verwenden, indem Sie eine Vitamin E-Ölkapsel mit süßem Mandelöl mischen. Zweimal täglich auftragen und den Fuß gründlich massieren, um Narben zu verblassen. Sie können auch ein paar Tropfen Hagebuttenöl hinzufügen, um Beinnarben zu behandeln.

Aloe Vera Gel für Narben

Eines der besten natürlichen Heilmittel gegen gereizte und entzündete Haut ist Aloe Vera. Es gibt auch Hinweise darauf, dass das Auftragen von Aloe Vera auf die Haut die Narbenbildung auf natürliche Weise verringern kann..

Annals of Plastic Surgery berichtet, dass Aloe Vera-Verbindungen natürliche narbenheilende Eigenschaften haben. Die Anwendung von Aloe Vera Gel trug dazu bei, das Erscheinungsbild von Narbengewebe zu verbessern und die Größe des Narbengewebes zu verringern.

Andere Studien haben gezeigt, dass Aloe Vera einen positiven Effekt auf die Kollagenproduktion hat, was die Wundheilung mit so wenig Narben wie möglich fördert.

Um die Wirksamkeit von Aloe Vera zu erhöhen, können Sie Aloe Vera und Vitamin E für Narben verwenden. Mischen Sie 1 Esslöffel Aloe Vera mit 2 oder 3 Kapseln Vitamin E-Öl. Tragen Sie das Hausmittel 2-3 mal täglich auf Ihre Narben auf, bis die Narbe kleiner ist.

Sheabutter zur natürlichen Narbenbehandlung

Sie können Dehnungsstreifen und andere häufige Narben entfernen, indem Sie regelmäßig Sheabutter auf die geschädigte Haut auftragen.

Untersuchungen zum Potenzial der Narbenheilung mit Sheabutter haben gezeigt, dass es bei Narben wie Dehnungsstreifen von Vorteil sein kann. Die Anwendung von Sheabutter enthaltenden Hautpräparaten trug zur Verbesserung der Hautelastizität und zur sichtbaren Verringerung des Auftretens vorhandener Narben bei.

Einige Sheabutterprodukte enthalten eine Kombination aus Sheabutter, Kakaobutter und Olivenöl, um das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen zu reduzieren.

Silikongel zur Entfernung von Narben

Eine Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Operationsnarben auf natürliche Weise zu verbessern, besteht darin, Silikongel oder Silikonfolien aufzutragen. Obwohl Silikongel kein Naturprodukt ist, kann es die Narbenheilung ohne Operation unterstützen..

Das internationale Magazin Cosmetic Science berichtete, dass Silikon zur Herstellung einer Heilcreme gegen Narben verwendet werden kann. Die Verwendung von Silikongel in Verbänden kann dazu beitragen, hypertrophe Narben nach der Operation zu vermeiden. Andere Ergebnisse wurden unter Verwendung von Silikonfolien zur Narbenprävention erhalten.

Während es sehr schwierig sein kann, Keloide auf natürliche Weise loszuwerden, haben einige Untersuchungen gezeigt, dass Silikonpflaster dazu beitragen können, Keloide und andere Arten von erhöhten postoperativen Narben zu verhindern. Damit das Silikon Narben auf natürliche Weise heilt, ist es wichtig, sie bis zu 6 Monate lang täglich zu verwenden..

Vitamin C zur natürlichen Behandlung von Narben

Unabhängig davon, ob Sie Aknenarben entfernen oder andere Arten von Narben heilen müssen, kann die Einnahme von Vitamin C Ihre Haut attraktiver machen..

Eine Studie ergab, dass Vitamin C-Narbencreme dazu beitragen kann, Narben nach dem Nähen zu verhindern. Zum Beispiel reduzieren Cremegel und Vitamin C-Creme, die 6 Monate lang täglich angewendet werden, auf natürliche Weise chirurgische Narben. Die Forscher stellten fest, dass diese Creme bei der Heilung von Gesichtsnarben helfen kann..

Es gibt Hinweise darauf, dass eine Vitamin C-Supplementierung auch eine wichtige Behandlung für Narben ist. Wissenschaftler sagen, dass Vitamin C in allen Stadien der Wundheilung benötigt wird, um Narbenbildung zu verhindern. Niedrige Vitamin C-Spiegel können die Wundheilung behindern und die Synthese von gesundem Kollagen behindern.

Zwiebelextrakte als Hausmittel gegen Narben

Einige Leute fragen, ob Zwiebeln Narben entfernen können. Es mag Sie überraschen, zu erfahren, dass Zwiebelmittel die Narbenheilung beschleunigen können..

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verbindungen in Zwiebeln die Wundheilung fördern und chirurgische Narben auf natürliche Weise heilen können. Nach 10 Wochen half das Zwiebelgel, Rötungen zu reduzieren, die Struktur des Narbengewebes zu verbessern und die Narbe zu erweichen. Insgesamt hat sich das Zwiebelmittel bei der Behandlung von Narben als wirksam erwiesen.

Zwiebelextrakte oder Tinkturen können in Apotheken oder online gekauft werden, was bei der Anwendung zu einem leichten Brennen führen kann, aber schnell verschwinden sollte.

Kann Apfelessig Narben heilen??

Obwohl keine Untersuchungen zur Wirksamkeit durchgeführt wurden, kann die Verwendung von Apfelessig zur Wundheilung beitragen.

Apfelessig ist ein natürliches Antiseptikum, das hilft, Infektionen in Wunden zu verhindern. Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass die Essigsäure in Apfelessig helfen kann, Verbrennungen zu heilen und die Heilung zu fördern..

Sie können also Apfelessig verwenden, um Narben zu heilen, indem Sie ihn mit Honig mischen, um ein antibakterielles Dressing zu erhalten. Verdünnen Sie zunächst 1-teiligen Apfelessig mit 2-teiligem Wasser (tragen Sie niemals unverdünnten Apfelessig auf Ihre Haut auf). Mischen Sie eine Mischung mit rohem Honig und tragen Sie sie 10 Minuten lang auf die Wunde auf. Tragen Sie das Produkt zweimal täglich auf, bis die Wunde verheilt ist.

Sie können auch verdünnten Apfelessig für Narben verwenden, indem Sie einen Wattebausch in die Mischung tauchen. Zur täglichen Wundreinigung verwenden, um die Heilung zu beschleunigen und Narbenbildung aufgrund von Infektionen zu vermeiden.

Beste ätherische Öle für Narben

Sie können Narben auch auf natürliche Weise behandeln, indem Sie ätherische Öle wie Teebaumöl, Lavendelöl oder Weihrauchöl auftragen. Viele der besten ätherischen Öle für Narben helfen dabei, Kollagen bei der Hautheilung richtig zu synthetisieren und Infektionen vorzubeugen.

Im Allgemeinen sind ätherische Öle aufgrund der hohen Konzentration an Verbindungen in Kombination mit einem Trägeröl vorteilhaft für die Narbenheilung.

Da Vitamin E-Öl beispielsweise gut zur Heilung von Narben geeignet ist, können ein Tropfen oder zwei ätherische Öle in einem Esslöffel Vitamin E-Öl zur Heilung von Narben beitragen. Gleiches gilt für Kokosöl.

Am Ende des Artikels erfahren Sie, wie Sie mit ätherischen Ölen Narben schneller und natürlicher heilen..

Teebaumöl für Narben

Teebaumöl ist eines der besten ätherischen Öle für Narben, da es die Wundheilung mit weniger Komplikationen unterstützt..

Eine Studie ergab, dass speziell formulierte Kapseln, die Teebaumöl enthalten, Entzündungen in Wunden reduzieren und eine schnellere Heilung fördern.

Andere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Teebaumöl bei der Behandlung dermatologischer Erkrankungen weit verbreitet ist. Teebaumöl hilft bei Akne und Ekzemen und beschleunigt den Wundheilungsprozess.

Während Teebaumöl möglicherweise nicht vorhandene Narben nicht heilt, kann die Verwendung von Teebaumöl Narbenbildung während der Wundheilung verhindern..

Lavendelöl für Narben

Lavendel ist ein weiteres ätherisches Öl zur Wundheilung, das auch Narbenbildung vorbeugt.

Im Jahr 2016 veröffentlichte Untersuchungen haben gezeigt, dass Sie Lavendelöl für Narben verwenden können, da es die Wundheilung unterstützt. Lavendelöl erhöht die Kollagensynthese, wenn Wunden heilen und die Wundkontraktion erhöhen. Der Grund, warum ätherisches Lavendelöl gut zur Narbenprävention geeignet ist, liegt darin, dass es verhindert, dass sich Kollagen zu schnell bildet.

Dies bedeutet, dass Wunden schneller heilen, insbesondere wenn eine Mischung aus frischen Lavendelölen auf frische Wunden aufgetragen wird.

Ätherisches Weihrauchöl für Narben

Einige der besten natürlichen Heilmittel für Narbencreme sollten ätherisches Weihrauchöl enthalten, da es Narben vorbeugt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Weihrauch hilft, Narben schneller zu heilen, da er die Entwicklung von Kollagen verhindert, das Narbengewebe bildet. Ätherisches Weihrauchöl beschleunigt auch den Wundheilungsprozess.

Andere ätherische Öle zur natürlichen Behandlung von Narben

Es gibt mehrere andere ätherische Öle, die Sie der Narbenheilungscreme hinzufügen können, um feine Narben und andere Arten von Narben zu vermeiden..

Ätherisches Karottensamenöl

Karottensamenöl kann aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften dazu beitragen, dass Wunden schneller heilen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Karottenöl dabei hilft, verschiedene Bakterienstämme abzutöten, die die gesunde Wundheilung beeinträchtigen können.

Wie man ätherische Öle verwendet, um Narben zu heilen

Sie können Ihre eigene Heilsalbe für Narben herstellen, indem Sie ätherische Öle mit einem Trägeröl kombinieren.

Die besten Trägeröle für die Wundheilung sind Kokos-, Hagebutten- oder Süßmandelöl. Sie können auch etwas Vitamin E-Öl hinzufügen, da es auch gut für Narben ist.

So machen Sie eine Narbencreme:

  • Mischen Sie 2 Tropfen Teebaumöl und Lavendelöl mit einem Esslöffel Trägeröl.
  • 1 Kapsel Vitamin E-Öl hinzufügen und gut mischen.
  • Tragen Sie heilendes Narbenöl auf die Wunden auf, während diese heilen, um Narben zu vermeiden.

Sie können auch eine ätherische Ölmischung für alte Narben verwenden, indem Sie zweimal täglich ein wenig Öl in das Narbengewebe einmassieren..

Ist Massage wirksam bei der Reduzierung von Narben?

Hilft eine leichte Massage, Narben schneller zu heilen, indem sie die Durchblutung des Narbenbereichs verbessert? Das multidisziplinäre Magazin Healthcare veröffentlichte 2015 einen Überblick über das Narbenmanagement mit Komplementär- und Alternativmedizin.

Die Überprüfung ergab einige Hinweise zur Unterstützung der Massagetherapie bei der Narbenbehandlung. Einige Studien haben berichtet, dass Narbenmassage Schmerzen und Juckreiz wirksam lindert. Die Daten sind jedoch nicht konsistent und einige Studien haben nicht festgestellt, dass sie wirksam sind..

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten:

  • Wenn Ihre Narbe durch eine Operation verursacht wird, warten Sie, bis die Stiche entfernt sind und der Schorf von selbst verschwindet.
  • Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen und massieren Sie die Narbe und die umgebende Haut sanft in kreisenden Bewegungen. Beginnen Sie mit leichtem Druck und fahren Sie mit härteren Bewegungen fort, die Sie tolerieren können. Tun Sie dies zweimal oder dreimal täglich für einige Minuten jedes Mal für mehrere Wochen.
  • Vermeiden Sie während dieser Zeit Sonneneinstrahlung, die zu einer Hyperpigmentierung der Haut führen kann.
  • Hören Sie auf, Ihre Narben zu massieren, und suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Blutungen, Rötungen oder ungewöhnliche Schmerzen haben.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.