loader

Haupt

Akne

Pickel um den Mund

Es gibt nichts ärgerlicheres als Akne im Gesicht. Und wenn sie auch um den Mund herum strömen, ist dies nicht nur beleidigend und hässlich, sondern auch sehr schmerzhaft, da sich viele Nervenenden um den Mund konzentrieren. Und wenn die Krankheit nicht schnell beseitigt werden kann, kann dies zu einer allgemeinen Schwächung des Körpers, Depressionen und anderen Begleiterkrankungen führen..

Foto 1: Die Geschwindigkeit, mit der Akne beseitigt wird, hängt in erster Linie von der Ursache ihres Auftretens und dem richtigen Behandlungsschema ab. Quelle: flickr (Pasha Mek).

Ursachen von Akne

Zunächst gibt es zwei Arten von Hautausschlägen im Mundbereich: infektiös und nicht infektiös. Bei Infektionskrankheiten ist alles klar: Der Grund für ihr Auftreten ist eine Infektion der Haut mit der einen oder anderen Art von Virus, Pilz, anderen Mikroorganismen (Herpes, Demodikose usw.). Dementsprechend zielt die Behandlung darauf ab, den Erreger der Krankheit zu zerstören..

Bei nicht infektiösen Hautausschlägen ist die Situation etwas komplizierter. Die Sache ist, dass Ärzte immer noch nicht die genauen Gründe für ihr Auftreten kennen. Es gibt natürlich Faktoren, die zur Entwicklung von Hautkrankheiten beitragen. Dies sind jedoch nur Faktoren und nicht der Grund selbst..

Unter den nicht infektiösen Hautausschlägen werden folgende Arten von Hautausschlägen unterschieden:

  • einzelne Akne um den Mund, manchmal pustelartig (tritt auf, wenn die Talgdrüsen nicht richtig funktionieren, auf der Haut mit vergrößerten Poren, die in einer ungünstigen Umweltsituation sehr schnell verstopfen und entzünden);
  • Gruppenpustelzonen, wässrige symmetrische Hautausschläge;
  • Flecken von roter oder rosa rauer Haut.

Die letzten beiden Arten von Hautausschlag sind charakteristisch für periorale Dermatitis. Manchmal tritt es als Begleiterkrankung auf - nach Langzeitbehandlung anderer Krankheiten mit hormonellen Medikamenten. Manchmal - als eigenständige Krankheit. In beiden Fällen sind der Wissenschaft die genauen Gründe für das Auftreten nicht bekannt..

Aber was den Zustand der Haut bei dieser Krankheit negativ beeinflusst, können wir nennen:

  • Langzeitanwendung von hormonellen Verhütungsmitteln, hormonellen Medikamenten, hormonellen Cremes und Salben, die ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht haben;
  • nervöser Stress;
  • Störung des Magen-Darm-Trakts;
  • Fluorid-Zahnpasta;
  • Allergie;
  • ungünstige Wetterbedingungen;
  • Abnahme der eigenen Immunität.

Wichtig! All diese Faktoren können nur die Entwicklung der Krankheit provozieren. Der wahre Grund liegt in den inneren Problemen des Körpers..

Akne bei Frauen

Frauen leiden viel häufiger unter Hautausschlägen als Männer. Die häufigsten Ursachen für dieses Problem bei Frauen sind hormonelle Störungen (einschließlich Veränderungen des Hormonspiegels während der Geburt, nach der Geburt an kritischen Tagen) und Seborrhoe.

Ein weiterer Faktor, der häufig den Gesamtzustand der Haut einer Frau bestimmt, ist die Kosmetik. Kosmetik von schlechter Qualität kann der dünnen, empfindlichen Haut eines Mädchens viele Probleme bereiten.

Beachten Sie! Pickelcluster über der Oberlippe können auch auf Herzprobleme hinweisen.!

Akne bei Männern

Bei Männern tritt Akne um den Mund am häufigsten aus zwei Gründen auf:

  • Störung von Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse und Darm.
  • Hormone (Überschuss oder Mangel an bestimmten Hormonen).
Foto 2: Aufgrund der Tatsache, dass die Haut von Männern dicker und rauer ist, ist sie weniger anfällig für virale Läsionen, die Auswirkungen einer ungünstigen Ökologie und ist viel einfacher zu behandeln, wenn ein Problem auftritt. Quelle: flickr (Eugene Evehealth).

"Krankenwagen" für Akne um den Mund

  • Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie mit einem Problem konfrontiert sind, ist, alle Arten von Kosmetika aufzugeben, bis Sie herausgefunden haben, was den Ausschlag verursacht hat..
  • Hormonelle Medikamente, die sogar von einem Arzt verschrieben werden, sollten ebenfalls ausgeschlossen werden, bevor die Ursache des Hautausschlags festgestellt wird.
  • Nun, der dritte, sehr wichtige Schritt ist die Normalisierung der Ernährung. Hören Sie auf zu rauchen, Alkohol zu trinken, frittierte, fettige und würzige Lebensmittel zu essen.

Ergänzen Sie diese vorbeugenden Maßnahmen - Hautpflege mit Kräuterkochen (eine Serie, Kamille reinigt und lindert entzündete Stellen sehr gut) und reiben Sie die betroffenen Stellen mit Schöllsaft ein.

Denken Sie daran, dass dies manchmal ausreicht, um sich von Akne zu verabschieden..

Wenn der "Krankenwagen" nicht hilft, müssen Sie sich an die Spezialisten wenden.

Homöopathie-Behandlung

Homöopathische Mittel sind insofern gut, als sie es Ihnen ermöglichen, nicht nur die äußeren Manifestationen der Krankheit, sondern auch innere Störungen zu beseitigen und alle lebenswichtigen Prozesse des Körpers zu normalisieren. Sie helfen auch dort, wo die traditionelle Medizin machtlos ist, zum Beispiel bei vielen fortgeschrittenen chronischen Krankheiten. Das Prinzip der Homöopathie besteht darin, Gleiches mit Gleichem zu behandeln, aber dosiert. Eine solche Behandlung von Hautausschlägen führt zu einem stabilen Ergebnis ohne Rückfall..

Wichtig! Die Einnahme homöopathischer Arzneimittel zielt nicht nur auf die Heilung ab, sondern reinigt auch den Körper von Toxinen, erhöht die Vitalität, reduziert das Übergewicht und normalisiert den Stoffwechsel.

Die allgemeinen Prinzipien der homöopathischen Behandlung von Hautausschlägen im Mundbereich lauten wie folgt:

Erster Schritt

Erhöhung der Widerstandskraft des Körpers, Stärkung des Immunsystems (in diesem Fall wirken die komplexen Präparate Mucose Compositum, Echinacea Compositum, Edas 308 einwandfrei. Homöopathen verschreiben in diesem Stadium auch Medikamente, die zur allgemeinen Reinigung des Körpers und zur Ausscheidung von Toxinen beitragen, z. B. Filtrum-STI). Solche Medikamente werden auch als konstitutionelle Medikamente bezeichnet. Sie bereiten den Körper auf direkte Einwirkungen auf Problembereiche der Haut vor, stärken den Körper, reinigen ihn und wirken entzündungshemmend..

Zweite Phase

Es ist notwendig, wenn die Ursachen für Hautausschläge im Mundbereich Funktionsstörungen des Darms, des Rektums oder von Viren und Mikroben sind. Bei Störungen im Magen-Darm-Trakt werden die Medikamente Gastro-Gran, Chole-Gran verschrieben. Wenn die Ursachen für Akne in einer Verletzung des endokrinen Systems liegen, müssen Sie nach dem vom Arzt angegebenen Schema Gormel SN, Gormel S einnehmen. Bei Verstößen im Fortpflanzungssystem - Ovarium compositum.

Stufe drei

Eigentlich helfen entzündete Haut mit Hautausschlägen.

Schwefel 6C (Schwefel) und Antimonium curdum 12C (Antimonium curdum) - beseitigen eitrigen und knotigen Ausschlag perfekt.

Silicea (Silicea) hilft bei schweren Entzündungsformen, die mit Narben und Narben enden.

Traumeel C Gel, bestehend aus 14 Komponenten, ist auch ein universelles Mittel. Das Medikament hat entzündungshemmende, analgetische, antiseptische und heilende Wirkungen und wird häufig verwendet, um das Auftreten von Hautausschlägen als Kosmetikum zu verhindern.

Was sind die Ursachen für Akne im Mundbereich?

Niemand ist immun gegen das Auftreten verschiedener Hautausschläge. Am häufigsten betrifft der Ausschlag den Bereich um den Mund, das Nasolabialdreieck und das Kinn. Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen zur Beseitigung der Krankheit ergreifen, steigt das Risiko, schwerwiegendere Folgen zu entwickeln..

Inhalt
  1. Arten
  2. Die Gründe
  3. Symptome
  4. Diagnose
  5. Behandlung
    1. Homöopathie
    2. Diät
  6. Verhütung

Basierend auf den Faktoren, die die Bildung von Akne ausgelöst haben, kann Akne unterteilt werden in:

  • ansteckend;
  • Nicht ansteckend.
Zu diesem Thema
    • Akne

13 Möglichkeiten, um Akne zu verhindern

  • Inna Viktorovna Zhikhoreva
  • 29. März 2019.

Je nach Erscheinungsform haben sie folgende Sorten:

  • Rosacea - Akne mit einer rosa Färbung;
  • Herpes - wässriger Inhalt wird im Inneren festgestellt, der sich in den meisten Fällen nicht nur um den Mund, sondern auch auf der Schleimhaut befindet;
  • periorale Dermatitis - ähnelt in ihren Symptomen Rosacea.

Unabhängig von der Art des Neoplasmas ist es besser, nicht zu versuchen, das Problem selbst zu beseitigen, sondern einen Spezialisten zu konsultieren.

Die Gründe

Akne kann durch absolut jeden Faktor ausgelöst werden. Spezialisten konnten jedoch die wahren Ursachen von Hautausschlägen nicht vollständig identifizieren..

Es gibt mehrere häufige Faktoren, die zur Bildung eines Hautausschlags im Bereich um den Mund beitragen können:

  • die Verwendung von hormonhaltigen Cremes;
  • die Verwendung von dekorativen Kosmetika (Puder, Grundierung);
  • Exposition gegenüber niedrigen oder hohen Temperaturen;
  • Zähneputzen mit Fluoridpaste;
  • erhöhte Aktivität von Krankheitserregern auf der Hautoberfläche;
  • Störungen in der Arbeit der Hormonspiegel;
  • komplizierte Folgen infolge früherer Infektionskrankheiten oder Erkältungen;
  • häufige Anwendung oraler Kontrazeptiva.

Bei Frauen kann das Auftreten von Akne auf Gründe wie eine Veränderung des Hormonspiegels während des Menstruationszyklus oder auf die Entwicklung bestimmter Krankheiten zurückzuführen sein. In diesem Fall sind die Hautausschläge groß und ihre Position ist einfach..

In der männlichen Hälfte der Bevölkerung tritt in den meisten Fällen ein Hautausschlag im Mundbereich auf, der auf unsachgemäße Rasur oder auf endokrine Erkrankungen zurückzuführen ist.

Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren kann Akne auch aus folgenden Gründen auftreten:

  • mangelnde Einhaltung der Hygienevorschriften;
  • falsche Ernährung;
  • Mangel an Vitaminen und Nährstoffen im Körper;
  • Pathologie des Magen-Darm-Trakts;
  • mit der falschen Kosmetik;
  • Insektenstiche;
  • verschiedene Infektionen.

Damit die Behandlung so effektiv wie möglich ist, muss die Ursache des Ausschlags so genau wie möglich ermittelt werden..

Symptome

Periorale Dermatitis ist durch folgende Manifestationen gekennzeichnet:

  • Entzündung der Haut im Bereich der Lippen, die von Reizungen und Rötungen begleitet wird;
  • multiple kleine Akne;
  • Gruppeneruptionen nahe beieinander;
  • rote Färbung der Formationen;
  • schälen, brennen und jucken.
Zu diesem Thema
    • Akne

5 Möglichkeiten, um Akne jetzt loszuwerden

  • Inna Viktorovna Zhikhoreva
  • 29. März 2019.

Anschließend tritt an der Stelle der Hautläsion eine Pigmentierung auf, die die Ästhetik des Aussehens erheblich beeinträchtigt und eine zusätzliche Behandlung erfordert.

Wenn pathogene Mikroorganismen in die Schichten der Epidermis eindringen, wird der Ausschlag infektiös. In den meisten Fällen wird die periorale Dermatitis durch die Hinzufügung einer Demodikose kompliziert. Das Vorhandensein dieser Krankheit wird durch Abszesse an Stellen mit Rötung, dem Einsetzen des Entzündungsprozesses und starkem Juckreiz angezeigt.

Bei Vorliegen einer Streptokokkeninfektion tritt bei dem Patienten eine wässrige Akne auf, die Eiter enthält.

Bei nicht infektiöser Dermatitis bilden sich kleine rote Hautausschläge um den Mund. Diese Art der Pathologie stellt kein Gesundheitsrisiko dar, erfordert jedoch noch eine Behandlung..

Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um die Pathologie zu beseitigen, kann es zu Komplikationen in Form der Hinzufügung einer bakteriellen Infektion kommen.

Diagnose

Um die genaue Ursache für das Auftreten von Akne im Mundbereich zu ermitteln, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Der Dermatologe führt eine Untersuchung durch, befragt den Patienten, um die Art des pathologischen Zustands festzustellen, und verschreibt eine zusätzliche Untersuchung und Tests.

Die optimalste Behandlung des Hautausschlags wird nur auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse verordnet..

Behandlung

Wenn die ersten Anzeichen von Akne auftreten, wird nicht empfohlen, einen Besuch in einer medizinischen Einrichtung zu verschieben. Wenn Sie sich nicht sofort an einen Dermatologen wenden können, empfehlen Experten, zu Beginn die Nulltherapiemethode zu verwenden, um die Entwicklung schwerwiegenderer Komplikationen zu verhindern. Das Wesentliche einer solchen Behandlung ist:

  1. Das erste, was zu tun ist, ist, auf verschiedene Hautpflegeprodukte sowie dekorative Kosmetika zu verzichten..
  2. Verwenden Sie eine fluoridfreie Zahnpasta, um Ihre Zähne zu reinigen.
  3. Nehmen Sie keine Hormone. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie die Optionen für den Ersatz durch Ihren Arzt besprechen..
  4. Führen Sie täglich Hygienevorgänge durch. Verwenden Sie nur warmes Wasser, um Ihr Gesicht zu waschen. Aktionen sollten mindestens zweimal täglich durchgeführt werden.
  5. Wenn möglich, berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit den Händen, auch nicht mit denen, die zuvor mit Seife gewaschen wurden.
  6. Setzen Sie die Haut keinen nachteiligen Faktoren aus - Wind, niedrigen oder hohen Temperaturen.

Es ist auch wichtig, die Pickel nicht selbst zu zerdrücken. Falsche Handlungen können eine Infektion der Dermisschichten hervorrufen, die schwerwiegendere Folgen hat..

Bei einem Arztbesuch stellt ein Spezialist nach Durchführung einer Untersuchung und Bestehen aller Studien anhand der erzielten Ergebnisse eine endgültige Diagnose und wählt auf dieser Grundlage die optimalen Behandlungsoptionen aus.

Unter den Medikamenten werden in den meisten Fällen Medikamente der folgenden Gruppen verschrieben:

  1. Antihistaminika - Erius, Claritin und andere.
  2. Vitaminkomplexe. Meistens kann es ein B6-Vitamin, Niacin, Ascorutin sein.
  3. Antibakteriell - sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.
  4. Entzündungshemmende und antiseptische Salben.
Zu diesem Thema
    • Akne

Wie Kinnakne schnell loszuwerden

  • Inna Viktorovna Zhikhoreva
  • 27. September 2018.

Bei der Diagnose einer perioralen Dermatitis wird in den meisten Fällen eine Antibiotikabehandlung verordnet. Dies können Drogen sein:

  1. Lokale Verwendung - Salben. Ihre Anwendung ist zunächst notwendig. Erythromycin und Metronidazol haben sich bewährt.
  2. Systemische Aktion. Hier nehmen Tetracyclin-Medikamente (Doxycyclin und Tetracyclin) und Makrolide (Clarithromycin oder Erythromycin) die führenden Positionen ein. Es wird empfohlen, sie gleichzeitig mit Imidazol-haltigen Medikamenten einzunehmen, beispielsweise kann ein Arzt Trichopol verschreiben.

In diesem Fall sollten Sie in der Regel kein schnelles Ergebnis erwarten. Im Gegenteil, im Anfangsstadium der therapeutischen Maßnahmen wird die Situation nur durch eine Exazerbation kompliziert, vor deren Hintergrund ein noch intensiveres Auftreten von Akne festgestellt wird..

Erst nach 14 bis 21 Tagen beginnt die Schwere der Symptome abzunehmen.

Eine vollständige Heilung erfolgt erst nach etwa zwölf Wochen Einnahme der Medikamente.

Homöopathie

Die Verwendung homöopathischer Mittel hilft, nicht nur die äußeren Anzeichen der Krankheit zu beseitigen, sondern auch Verletzungen im Körper zu beseitigen und die Arbeit aller lebenswichtigen Systeme zu normalisieren.

Zu diesem Thema
    • Akne

Alles, was Sie über subkutane Akne wissen müssen

  • Inna Viktorovna Zhikhoreva
  • 27. September 2018.

Der Hauptpunkt der Homöopathie ist die Behandlung von Gleichem mit Gleichem, jedoch in optimalen Dosen.

Die Verwendung dieser Therapiemethode ermöglicht es Ihnen, den Ausschlag vollständig zu heilen und sein erneutes Auftreten zu verhindern..

Das Prinzip der homöopathischen Behandlung von Akne im Bereich um den Mund besteht darin, mehrere aufeinanderfolgende Schritte anzuwenden:

  1. Zunächst ist es erforderlich, den allgemeinen Widerstand des Körpers zu erhöhen und das Immunsystem zu stärken. Komplexe Präparate - Edas 308, Mukoza compositum eignen sich gut zur Lösung dieses Problems. Darüber hinaus verschreiben Homöopathen im Anfangsstadium auch solche Mittel, die dazu beitragen, den gesamten Körper zu reinigen und Giftstoffe zu entfernen. Diese Präparate bereiten die Haut auf die Haupteffekte vor, während der Körper gestärkt und gereinigt wird..
  2. Das zweite Stadium ist notwendig, wenn der Ausschlag durch Fehlfunktionen des Magen-Darm-Trakts oder pathogene Mikroorganismen und eine Virusinfektion hervorgerufen wurde. Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt wird Chole-Gran verschrieben. Wenn Akne vor dem Hintergrund von Erkrankungen des endokrinen Systems auftritt, wird empfohlen, Gormel S einzunehmen. Das Schema für die Einnahme des Arzneimittels wird jeweils individuell verschrieben.
  3. Im Endstadium wird die entzündete Haut wiederhergestellt. Um knotigen und eitrigen Hautausschlag zu vermeiden, wird Schwefel 6C verschrieben. Bei schweren Entzündungsprozessen, bei denen Narben und Narben zurückbleiben, Silicea verwenden.

Unter den universellen Mitteln wird Traumeel C Gel unterschieden. Es besteht aus vierzehn Komponenten, lindert Entzündungen, Juckreiz und Schmerzen. Oft prophylaktisch angewendet.

Diät

Die richtige Ernährung spielt eine ebenso wichtige Rolle. Für die Dauer der Behandlung ist es notwendig, Produkte wie:

  • braten;
  • salzig;
  • würzig;
  • fettig
  • alkoholische Getränke;
  • Bäckereiprodukte,

Die Diät sollte nur gesunden Blues, frisches Obst und Gemüse enthalten, und das Menü sollte aus Lebensmitteln tierischen und pflanzlichen Ursprungs bestehen..

Verhütung

Um das Auftreten von Akne um den Mund herum zu verhindern, ist es wichtig, die Empfehlungen von Spezialisten nicht zu vernachlässigen und sie als vorbeugende Maßnahme zu befolgen. Grundregeln:

  1. Führen Sie regelmäßig Hygienevorgänge durch.
  2. Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit ungewaschenen Händen, da es pathogene Bakterien sind, die die Entwicklung von Entzündungsprozessen verursachen.
  3. Waschen Sie Ihre Haut mindestens zweimal täglich. In diesem Fall müssen Sie auf die Verwendung von Mitteln verzichten, die einen Trocknungseffekt haben..
  4. Führen Sie nach jedem Gebrauch der Produkte Reinigungsmaßnahmen der Haut über der Oberlippe durch. Dafür sind normales Wasser oder feuchte Tücher am besten geeignet..
  5. Nehmen Sie in die Diät Lebensmittel auf, die große Mengen an Zink und Vitamin B enthalten.
  6. Halten Sie sich an den richtigen Tagesablauf. Pünktlich ins Bett gehen. Es sollte mindestens 8 Stunden dauern, um nachts zu schlafen.
  7. Setzen Sie den Körper keiner Unterkühlung oder Überhitzung aus. Eine starke Temperaturänderung wirkt sich auch negativ auf den Hautzustand aus..
  8. Verwenden Sie zum Waschen lauwarmes Wasser.

Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen und regelmäßig befolgen, können Sie das Auftreten eines Hautausschlags verhindern. Wenn dies nicht vermieden werden kann, ist es besser, einen Dermatologen um Hilfe zu bitten, der die Ursache des Ausschlags identifiziert und die richtige Behandlung verschreibt.

Periorale Akne um den Mund

Periorale Dermatitis ist eine entzündliche Erkrankung der Haut um den Mund, die zur Bildung kleiner Pickel am Kinn, in den Nasolabialfalten, an den Nasenflügeln und in besonders unangenehmen Fällen an den Schläfen, dem Nasenrücken, den unteren und oberen Augenlidern führt.

Nicht alle Experten erkennen an, dass dies eine eigenständige Krankheit ist. Sie können verschiedene Namen für diese Krankheit finden: periorale Dermatitis, steroidale periorale Dermatitis, ein Sonderfall von Rosacea, und einige kombinieren sie mit seborrhoischer oder allergischer Dermatitis..

Grundsätzlich betrifft diese Krankheit Mädchen im Alter von 18 Jahren und Frauen im gebärfähigen Alter. Viel seltener betrifft diese Krankheit Männer und Kinder..

Der Erreger dieser Krankheit ist noch unbekannt..

Die Ursachen der Dermatitis werden auf eine Schwächung der Schutzfunktion der Haut unter dem Einfluss ungünstiger äußerer und innerer Faktoren reduziert.

Wie periorale Akne aussieht?

Symmetrische Hautausschläge sind kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Knötchen, die allein oder in Gruppen von mehreren stehen und eitern und somit Akne (Akne) ähneln können..

Bei perioraler Dermatitis hat der Ausschlag eine raue Oberfläche, es kann leicht jucken, abblättern und es kann zu einem Gefühl der Verspannung der Haut kommen - diese Symptome unterscheiden sich von den Manifestationen von Akne und Rosacea (Rosacea)..

Direkt um den roten Rand der Lippen (Rand, ca. 3 - 5 mm breit) bleibt die Haut intakt, was ein diagnostisches Merkmal ist, das periorale Dermatitis von Herpes unterscheidet.

Wenn die richtige Diagnose nicht rechtzeitig gestellt wird und die richtige Behandlung nicht begonnen wird, die Krankheit fortschreitet und sich auf neue Bereiche der Gesichtshaut ausbreiten kann, wird dies die Situation komplizieren. Sie müssen zusätzlich zum Dermatologen einen Augenarzt aufsuchen.

Warum tritt Akne um den Mund herum auf??

Es gibt mehrere Gründe für das Auftreten von Hautausschlägen in der Nähe des Mundes:

  • hormonelles Ungleichgewicht, Erkrankungen des Fortpflanzungssystems bei Frauen sind die häufigste Ursache;
  • die Verwendung von hormonellen Präparaten, die Hydrocortison oder Prednisolon enthalten, zur Behandlung anderer dermatologischer Erkrankungen wie Ekzeme, Neurodermitis und dergleichen;
  • Einnahme hormoneller Verhütungsmittel;
  • Die Verwendung von Zahnpasta mit Fluorid kann Krankheiten hervorrufen.
  • aktiver Gebrauch von Reinigungs- und anderen Kosmetika, vor allem die Haut leidet unter tonalen Cremes;
  • der Einfluss ungünstiger Wetterfaktoren wie starker Wind und längerer direkter ultravioletter Strahlung;
  • Die allergische bakterielle Wirkung von gewöhnlichen Saprophyten tritt auf, wenn die Gesamtresistenz des Körpers abnimmt. (Saprophyten sind mikroskopisch kleine Milben, die in den oberen Schichten unserer Haut leben und sich von toten Partikeln und Talg ernähren.)
  • Erkrankungen des Verdauungssystems und der Immunität hängen direkt vom Zustand dieses Systems ab;
  • das Vorhandensein einer chronischen Infektionskrankheit;
  • verminderter Immunstatus.

Am häufigsten ist periorale Dermatitis mit der Behandlung anderer Hauterkrankungen verbunden, die auf die längere Verwendung von Hormonsalben und -cremes zurückzuführen sind. Es scheint einer Person, dass diese spezielle Art der Behandlung die beste ist, da diese Medikamente Entzündungen und Juckreiz schnell lindern..

Und dann bildet sich ein Teufelskreis! Gleichzeitig versuchen sie, periorale Dermatitis mit diesen Mitteln zu behandeln und sogar eine gewisse Besserung zu erzielen, aber sobald die sogenannte Behandlung abgebrochen wird, verschlechtert sich der Zustand sofort. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, sich von einem Dermatologen untersuchen zu lassen und die richtige Diagnose zu stellen..

Unter welchen Umständen ist es notwendig, dringend einen Spezialisten um Hilfe zu bitten?

Es ist wahr, dass es ernsthafte Probleme mit inneren Organen und Probleme im endokrinen System gibt.

Grundsätzlich verursacht diese Krankheit psychische Beschwerden, ein Mensch leidet aufgrund seines Aussehens unter ständigem Stress und dies bereitet ihm große Probleme.

Aber wenn die Selbstbehandlung nicht das erwartete Ergebnis bringt und sich die Krankheit verschlimmert:

  • Abszesse treten auf und eine Sekundärinfektion tritt auf;
  • Die Krankheit breitet sich auf neue Hautbereiche aus, der Ausschlag wächst und verschmilzt.
  • Hautausschläge betreffen die unteren und oberen Augenlider, es besteht die Gefahr von Augenerkrankungen.

In diesen Fällen müssen Sie dringend einen Dermatologen und Augenarzt konsultieren. Wenn Sie den Arztbesuch verzögern, können Sie wertvolle Zeit verlieren, und die Behandlung kann länger werden als bei rechtzeitiger Behandlung. Und Altersflecken, die sich an der Stelle von Hautausschlägen bilden, können, wenn sie nicht rechtzeitig geheilt werden, nicht weniger Probleme verursachen als Dermatitis selbst.

Behandlung

Und halten Sie sich auch an eine Diät, die Reizungen des Magens und des Darms ausschließt.

Es wird notwendig sein, die Verwendung von: allen sauren, würzigen, salzigen, würzigen Lebensmitteln und starken Tee-, Kaffee- und alkoholischen Getränken, die eine Spülung verursachen, zu beschränken.

Nach Feststellung der Krankheitsursache wird der Arzt empfehlen, die Verwendung von Kosmetika, synthetischen Reinigungsmitteln und fluoridhaltigen Zahnpasten zu verweigern. Sie müssen auch aufhören, hormonelle Medikamente zur äußerlichen Anwendung zu verwenden..

Moderne Arzneimittelmethoden zur Behandlung von perioraler Dermatitis basieren auf der Verwendung von Antibiotika der Tetracyclin-Gruppe in Tabletten und äußerlich in Form von Salben und Cremes mit diesen Antibiotika, begleitet von Zubereitungen, die Imidazol enthalten (eine Substanz, die auf die einfachsten Mikroorganismen wirkt)..

Bei allergischer Sensibilisierung müssen Antihistaminika wie Claritin, Erius und dergleichen eingenommen werden.

Es ist notwendig, auf eine zunehmende Immunität zu achten. Es wird empfohlen, Vitamine einzunehmen:

  • Ascorutin;
  • Riboflavin;
  • UM 6;
  • eine Nikotinsäure.

Alle Medikamente müssen von einem Arzt verschrieben werden! Nur ein Spezialist kann nach den Ergebnissen der Untersuchung ein geeignetes Mittel verschreiben und die richtige Dosierung wählen.

Selbstmedikation mit Antibiotika kann den Körper ernsthaft schädigen.

Bei der Verwendung von Cremes und Salben, die Antibiotika der Tetracyclin-Gruppe enthalten, ist es erforderlich, die lichtempfindliche (zunehmende Lichtempfindlichkeit) Wirkung dieser Arzneimittel zu berücksichtigen und ständig Lichtschutzcremes SPF 30 - 60 zu verwenden. Andernfalls können anhaltende Altersflecken auf der Haut auftreten.

Die Verwendung physiotherapeutischer Verfahren zeigt ebenfalls gute Ergebnisse. In der letzten Phase der Behandlung kann mit Kryomassage mit Kohlensäureschnee ein guter Effekt erzielt werden.

Um das an der Stelle des Ausschlags gebildete Gefäßnetzwerk zu entfernen, können Sie mehrere Elektrolyse-Sitzungen durchführen.

Wenn es nicht möglich ist, Medikamente zu verwenden, können Sie sich traditionellen Behandlungsmethoden zuwenden. Für kleine Kinder ist eine Kräuterbehandlung die beste Option. Und Sie können beide Behandlungsmethoden erfolgreich kombinieren.

Nachdem die ersten Anzeichen einer perioralen Dermatitis aufgetreten sind, muss die Entzündung unbedingt beseitigt werden, und dies kann mit Hilfe von Lotionen erfolgen.

Sie können sie aus einer Abkochung aus Schnur, Lindenblüte, Kamille und Wermut zubereiten. Es ist sehr effektiv, wunde Stellen täglich mit Abkochungen von Ringelblumenblüten, Johanniskraut, Schöllkraut und Schafgarbe abzuwischen.

Sie können Abkochungen von Kräutern nicht nur zur äußerlichen Anwendung verwenden, sondern auch in sich aufnehmen. Zu diesem Zweck ist eine Abkochung aus Elecampanwurzel, Salbeigras, Johanniskrautblüten und geschälter Kamille (Apotheke) sehr nützlich. Sie müssen diese Brühe dreimal täglich mit 1 Glas einnehmen.

Bei rechtzeitiger Überweisung an einen Spezialisten ist die Behandlung der perioralen Dermatitis nicht besonders schwierig. Diese Krankheit an sich hat keine schwerwiegenden Folgen für den Körper. Es besteht die Möglichkeit, vollständig geheilt zu werden. Sie müssen nur Geduld und Ausdauer zeigen. Befolgen Sie strikt die Empfehlungen des Arztes und versuchen Sie, eine sanfte Diät zu befolgen. Es wird angenommen, dass es keinen Grund gibt, einen Rückfall zu befürchten, dies kommt sehr selten vor.

Wie man Pickel um den Mund schnell loswird

Akne um den Mund ist ein sehr häufiges Problem, das viel Unbehagen verursacht, meistens psychisch. Eine Vielzahl von Ursachen kann einen Hautausschlag im Gesicht hervorrufen, der durch unzureichendes Waschen von Obst und Gemüse, Berühren der Haut mit schmutzigen Händen und schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursacht wird. Akne kann sehr schmerzhaft sein, da eine große Anzahl von Nervenenden im Nasolabialdreieck konzentriert ist. Wenn ein Ausschlag auftritt, sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden, um das Problem nicht zu verschlimmern..

  1. Worüber reden Pickel um den Mund?
  2. Periorale Dermatitis
  3. Akne
  4. Infektiöse Prozesse
  5. Rosazea
  6. Reizung
  7. Hormonelle Störungen
  8. Andere Gründe
  9. Diagnosemethoden
  10. Warum sind Hautausschläge im Nasolabialdreieck gefährlich?
  11. Wie man einen Ausschlag behandelt
  12. Hygiene und Pflege
  13. Medikamente
  14. Hausmittel

Worüber reden Pickel um den Mund?

Ein Ausschlag im Gesicht, insbesondere im Mundbereich, erfordert besondere Aufmerksamkeit, da Akne das erste Anzeichen für ernsthafte Gesundheitsprobleme sein kann. Wenn ein Pickel häufig über der Lippe auftritt, kann dies auf solche Krankheiten und Zustände zurückzuführen sein:

  • hormonelle Störung durch längeren Gebrauch von Verhütungsmitteln oder altersbedingte Veränderungen;
  • Probleme bei der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • die Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
  • infektiöse Dermatitis (Hautausschlag durch Viren, Bakterien, Pilze);
  • Periorale Akne ist häufig das Ergebnis von Hautrissen, längerer Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen und der Verwendung von Kosmetika von schlechter Qualität.
  • verminderte Immunität.

Hautausschläge bedeuten sehr oft, dass eine Funktionsstörung des Verdauungssystems aufgetreten ist. Dies bezieht sich zunächst auf den Zustand und die Arbeit des Dünndarms Zwölffingerdarm. Akne unter der Unterlippe ist ein Zeichen für eine Dickdarmstörung..

Periorale Dermatitis

Die Krankheit wird auch als Steroiddermatitis bezeichnet, da Pickel um die Lippen vor dem Hintergrund der Langzeitanwendung lokaler Medikamente, die Kortikosteroide enthalten, auftreten. Pickel werden normalerweise nur um den Mund herum ausgeschüttet, in seltenen Fällen sind Wangen, Stirn und Nase betroffen. Die Behandlung besteht in der Abschaffung von Hormonen.

Das häufige Auftreten von Akne im Mund- und Kinnbereich kann ein Zeichen für Akne sein. Es ist eine Krankheit, bei der sich die Haarfollikel und Talgdrüsen entzünden und blockieren. Akne in der Nähe des Mundes kann aus verschiedenen Gründen auftreten und kosmetische Probleme hervorrufen.

Pickelcluster über der Oberlippe können auch auf Herzprobleme hinweisen..

Wenn ein weißer Pickel unter der Unterlippe auftritt, ist es strengstens verboten, ihn herauszudrücken. Akne erfordert eine sofortige und ordnungsgemäße Behandlung, da sonst die Gefahr besteht, dass sich das Problem verschlimmert. Infolgedessen tritt Akne nicht nur im Gesicht, sondern auch in anderen Körperteilen auf..

Infektiöse Prozesse

Pickel in den Lippenwinkeln sind ein mögliches Zeichen für Infektionskrankheiten. Es ist sinnlos, solche Pickel herauszudrücken, da sie bald wieder auftreten werden. Sie müssen einen Dermatologen oder einen Arzt für Infektionskrankheiten aufsuchen. Nach der Zerstörung der Infektion wird die Haut allmählich frei von Hautausschlägen.

Staphylokokken und Streptokokken, Herpes, Pilze (Masern, Scharlach, Typhus, Windpocken, Pyodermie) können eine infektiöse Dermatitis hervorrufen. Nicht ungewöhnlich - Akne durch die subkutane Demodex-Milbe.

Ein weißer Pickel unter der Unterlippe ist oft ein Zeichen von Furunkulose. Es ist absolut unmöglich, solche Hautausschläge auszudrücken..

Rosazea

Ein roter Ausschlag um den Mund ist ein Symptom für das Auftreten von Rosacea. Es ist eine chronische Krankheit, die durch Hautrötungen aufgrund der Ausdehnung der Oberflächenkapillaren im Gesicht gekennzeichnet ist. Pickel in der Nähe der Lippen und der Nase werden von Schwellungen und starkem Juckreiz begleitet, das Peeling beginnt. Diese Momente wirken sich negativ auf das Leben eines Menschen aus. Die Behandlung basiert auf komplexer Gesichtspflege, Ernährung und Vermeidung schädlicher Einflüsse (Frost, Wind, Hitze)..

Reizung

Schwere Gesichtsreizungen sind die häufigste Ursache für Akne in der Oberlippe. Verschiedene Faktoren können zu Reizungen führen:

  • Eine unsachgemäße und unzureichende Ernährung, wenn die Ernährung Halbfabrikate und Fast Food enthält, erhöht die fettige Haut und Akne lässt Sie nicht warten.
  • das Gesicht mit schmutzigen Händen berühren;
  • die Verwendung von Kosmetika, ätherischen Ölen, die nicht für den Hauttyp geeignet sind;
  • längere Exposition gegenüber Wind und Frost;
  • Stress und nervöse Belastung.

Kleine rote Hautausschläge um den Mund können eine Reaktion des Körpers auf den Langzeitgebrauch bestimmter Medikamente sein.

Hormonelle Störungen

Hormonelle Faktoren können bei Frauen schwere Gesichtsausschläge verursachen. Pickel um den Mund treten häufig während der Schwangerschaft, nach einer Abtreibung oder Fehlgeburt und manchmal sogar vor jeder Periode auf. Dies ist auf hormonelle Störungen im Körper zurückzuführen. Solche Hautausschläge verschwinden nach der Stabilisierung..

Andere Gründe

Ein kleines Kind hat manchmal Pickel um den Mund, Rötungen und Nässen, wenn Zähne geschnitten werden. Gleichzeitig ist das Baby launisch, weigert sich zu essen, Fieber ist möglich.

Allergien sind eine weitere häufige Ursache für Hautausschläge. Der Ausschlag juckt, die Haut darunter ist rot. Es vergeht, wenn der provozierende Faktor (Produkt, Tierhaar, Pollen) beseitigt ist.

Diagnosemethoden

Wenn häufig ein Pickel über der Oberlippe auftritt, der von Juckreiz, Schwellung und starken Schmerzen begleitet wird, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Um die Ursache festzustellen, wird der Arzt eine Untersuchung anordnen. Bei Verdacht auf eine Pilz- oder Bakterienkrankheit ist die Aussaat eines Kratz- oder Pickelinhalts vorgeschrieben. Wenn es sich um eine Viruserkrankung handelt, müssen Sie Blut spenden, um das Virus zu identifizieren.

Warum sind Hautausschläge im Nasolabialdreieck gefährlich?

Ärzte nennen das Dreieck unter der Nase auch "das Dreieck des Todes". Und das nicht ohne Grund, denn jede Infektion, die in diesem Bereich in die Haut gelangt, kann schwerwiegende Folgen haben. Die vom Gesicht kommenden Gefäße gelangen zum Gehirn und von dort zum Herzen. Das Ergebnis ist die schnelle Ausbreitung einer gefährlichen Infektion durch das Kreislaufsystem, bis sie in das Gehirn gelangt. Einfach aussehende Hautausschläge in der Nähe des Mundes führen zu schweren Komplikationen (wie Meningitis)..

Wie man einen Ausschlag behandelt

Die Therapie wird je nach Ursache durchgeführt. Sie müssen Medikamente einnehmen und lokale Heilmittel (Salben, Cremes) verwenden. Es ist notwendig, eine sanfte Diät einzuhalten, bei der eine Reizung des Darms und des Magens ausgeschlossen ist. Die Verwendung von salzigen, würzigen, sauren, würzigen Lebensmitteln, starkem Kaffee und Tee sowie alkoholischen Getränken wird minimiert.

Hygiene und Pflege

Pickel, die um den Mund herum auftreten, sollten so früh wie möglich behandelt werden. Beachten Sie in diesem Fall unbedingt die folgenden Empfehlungen:

  1. Es ist strengstens verboten, Ihr Gesicht mit schmutzigen Händen zu berühren, da sich Bakterien auf ihrer Oberfläche befinden können, die leicht unter die entzündete Haut eindringen können.
  2. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich, ohne Produkte zu verwenden, die Ihre Haut trocknen..
  3. Reinigen Sie die Haut über der Oberlippe regelmäßig mit einem feuchten Tuch oder klarem Wasser.
  4. Vermeiden Sie schwere Unterkühlung oder plötzliche Temperaturänderungen.
  5. Verwenden Sie zum Waschen warmes oder kaltes Wasser (aber nicht heiß)..
  6. Regelmäßig sauberes Zubehör zum Auftragen von Kosmetika - Schwämme, Pinsel usw..
  7. Vermeiden Sie die Verwendung von Kosmetika während der Behandlung, da sich sonst die Situation verschlechtern kann.

Medikamente

Für die Behandlung wird zuerst die Ursache des Ausschlags bestimmt. Erst nach der Beseitigung können Sie Akne bei einem Erwachsenen oder Kind vollständig loswerden..

Die medikamentöse Therapie wird nach folgenden Methoden durchgeführt:

  1. Wenn die Krankheit durch ein Bakterium verursacht wird, werden Antibiotika oral verschrieben - Tetracyclin, Erythromycin, Trichopolum. Bei schwachen Anzeichen sind lokale Mittel in Form von Salben und Gelen (Metronidazol und Erythromycin) geeignet.
  2. Antivirale und immunstimulierende Medikamente werden zur Behandlung von Herpesausschlägen eingesetzt - Zovirax, Acyclovir, Galavit, Lavomax.
  3. Hormonelle Medikamente werden nur in schweren Fällen verschrieben, wenn sich der Ausschlag nicht nur auf die Gesichtshaut, sondern auch auf andere Körperteile ausbreitet. Dies sind weibliche Verhütungsmittel Jess, Yarina, Janine.
  4. Allergischer Ausschlag wird mit Antihistaminika (Zyrtec, Loratadin, Tavegil) entfernt..

Nur ein Arzt kann ein bestimmtes Medikament verschreiben.

Es ist sehr wichtig, nicht zu versuchen, den auftretenden Ausschlag herauszudrücken. In diesem Fall kann eine Infektion auftreten und sich der Hautzustand verschlechtern..

Die Selbstauswahl von Arzneimitteln ist strengstens untersagt, da sonst die Gefahr besteht, dass sich der Zustand verschlimmert.

Hausmittel

Der Ausschlag, der um die Lippe herum auftritt, kann zu Hause nach traditionellen medizinischen Rezepten behandelt werden:

  1. Entzündete Stellen in der Nähe der Lippen werden zweimal täglich mit einer Borsäurelösung (1%) abgewischt.
  2. Zum Reiben und in Form von Kompressen werden Abkochungen von Heilkräutern verwendet - Salbei, Kamille, Ringelblume, Johanniskraut, Schnur. Zur Zubereitung der Brühe wird 1 EL genommen. l. Rohstoffe für 1 Glas kochendes Wasser. Nach einer Stunde wird das Produkt zur Behandlung der entzündeten Stellen verwendet. Der Eingriff wird mehrmals täglich durchgeführt..
  3. Vorteile bringt medizinischer Tee aus Johanniskraut, Salbei, Kamille und Elecampane (Kräuter werden in gleichen Mengen eingenommen). 1 EL. l. Die Kräutermischung wird mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen und an einem warmen Ort aufbewahrt. Tee wird gefiltert und dreimal täglich für 1/3 Tasse getrunken.
  4. Lotionen mit Meersalz werden auf den entzündeten Stellen in der Nähe der Lippen hergestellt. Für 1 Glas gekochtes Wasser wird 1 EL genommen. l. Meersalz. Lotionen werden zweimal täglich für 5 Minuten hergestellt. Diese Methode ist nicht geeignet, wenn im behandelten Bereich Risse, Kratzer oder Wunden vorhanden sind..

Hautausschläge im Lippenbereich sind nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern auch ein Signal für gefährliche Krankheiten. Eine vorzeitige oder falsche Behandlung kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Infolgedessen wird die Krankheit chronisch. Nur ein Arzt kann die Ursachen des Problems genau bestimmen und eine wirksame Behandlung verschreiben..

Akne über der Oberlippe: Ursachen und Methoden der Beseitigung

Pickel um den Mund sind eine Hautkrankheit, bei der ein entzündlicher Prozess in der Epidermis auftritt. Die Menschen sind im Jugend- und Erwachsenenalter mit dem Problem konfrontiert.

Mögliche Ursachen für Pickel im Mundbereich

Ein Ausschlag um den Mund rechts und links - periorale Dermatitis. Es gibt zwei Arten: infektiös und nicht infektiös. Die erste tritt auf, wenn sie mit Viren, Bakterien und Pilzen infiziert ist. Die zweite hat eine allergische, hormonelle Ätiologie. Erwachsene und Kinder werden gleichermaßen krank.

Ursachen der infektiösen perioralen Dermatitis:

  • Herpes Simplex Virus. Eine Person wird nach Unterkühlung oder verminderter Immunität infiziert. Auf der Lippe kann sofort eine Gruppe von Blasen mit einer transparenten Flüssigkeit aufspringen. Sie platzen mit der Bildung von Geschwüren. Wenn Sie krank werden, tritt das Virus immer wieder auf.
  • Demodikose ist eine Krankheit, die durch Milben der Gattung Demodex verursacht wird. Manifestiert durch Pustelausbrüche;
  • Bei Kindern befällt Akne das Gesicht, wenn sie mit Röteln, Masern, Windpocken und Enteroviren infiziert ist. Der Mundwinkel ist ein beliebter Ort.

Ursachen der nichtinfektiösen perioralen Dermatitis:

Allergien. Chemische Bestandteile von Kosmetika (Lippenstift, Puder, Foundation) verursachen Pickel im perioralen Bereich. Gesichtsreinigungslotionen sind billig oder verfallen und verursachen Ausbrüche. Der Hautbereich kann zuerst anschwellen und dann tritt ein Ausschlag auf.

Lebensmittel (Zitrusfrüchte, Schokolade, rote Lebensmittel) bei Menschen mit individueller Unverträglichkeit verursachen einen Hautausschlag im Gesicht.

Cremes, Salben auf Basis von Glukokortikosteroiden (Prednisolon, Hydrocortison) rufen das Auftreten kleiner Pickel hervor.

Natürliche Faktoren (starker Wind, Sonnenstrahlen, Frost).

Hormonelles Ungleichgewicht. In der Jugend wird die Haut des Gesichts mit Pickeln überschüttet. Bei Frauen tritt Akne einige Tage vor Beginn der Menstruation während der Schwangerschaft als Folge hormoneller Veränderungen im Körper auf.

Orale Kontrazeptiva verursachen Hautausschläge im Gesicht. Sie sollten unter ärztlicher Anleitung entsorgt werden. Wenn Sie nach der Empfängnisverhütung Akne bekommen, brechen Sie die Einnahme sofort ab. Fragen Sie einen Dermatologen oder Gynäkologen nach einem Ersatzmedikament.

Bei einem Säugling treten Kinderkrankheiten auf. Pickel in der perioralen Zone werden aufgrund des erhöhten Speichelflusses ausgegossen. Solche Hautausschläge verschwinden spurlos, wenn Sie das Gesicht des Babys sauber halten. Gekühltes kochendes Wasser und Babycreme lindern den Zustand des Kindes.

Bei Neugeborenen sind Gesichtsausschläge mit mütterlichen Hormonen verbunden. Das Kind erhält seinen Überschuss von der Mutter, die in seinem Blut zirkuliert. Sie beeinflussen den Zustand der Haut. Hormonelle Akne wird als Neugeborenenakne bezeichnet. Im Gesichtsbereich lokalisiert. Gute Hygiene hilft, den Ausschlag zu beseitigen.

Nicht nur die schöne Hälfte der Menschheit leidet an einer Krankheit. Männer müssen auch mit Akne umgehen. Sie haben eine Krankheit aus zwei Gründen:

  • Probleme mit dem Verdauungstrakt (Gastritis, Pankreatitis, Leber- und Darmpathologie);
  • erhöhte oder verringerte Mengen an männlichen Hormonen.
  • Ein Pickel auf der Innenseite der Lippe - was ist das und wie soll man es behandeln?
  • Was weiße Blasen auf den Lippen anzeigen können
  • Weiße Punkte auf den Lippen: Was kann gefährlich sein und wie kann man es entfernen?

Arten von Hautausschlägen und Lokalisierungsfunktionen

In der Medizin werden folgende Arten von Hautausschlägen unterschieden:

  1. Die Papel ist ein kleiner rosa Knoten, der oberflächlich angeordnet ist. Die Größen variieren in fortgeschrittenen Fällen zwischen 1 mm und 3 cm. Akne tritt häufiger über der Oberlippe auf.
  2. Bläschen - Einzel- oder Gruppenpickel ohne Inhalt bis zu 1 cm. Kann mit grauer Substanz mit Blut gefüllt werden. Beim Extrudieren entsteht Erosion. Befinden sich irgendwo im Gesicht.
  3. Eine Pustel ist ein Pickel mit Eiter. Um den Ausschlag herum ist die Haut rot, es gibt ein unangenehmes Gefühl von Juckreiz und Brennen. Typische Lokalisation - Akne unter der Lippe, auf den Wangen, am Kinn.
  4. Blasen sind rosa, nicht kavitäre Versiegelungen, die die papilläre Schicht der Epidermis betreffen. Der Patient klagt über sehr starken Juckreiz. Bildung ohne Behandlung dauert einen Tag.
  5. Roseola ist ein rosa Fleck, oval oder rund mit verschwommenen Rändern. Eine Besonderheit von anderen Arten - wenn es gedrückt wird, wird es blass. Kann an verschiedenen Stellen des Gesichts auftreten.
  6. Der Tuberkel ist eine Hohlraumbildung, die in den subkutanen Schichten liegt. Nach der Extrusion können Narben und Narben zurückbleiben. Der Pickel ist unter der Unterlippe am schmerzhaftesten.
  7. Die knotenroten Flecken, die keinen Hohlraum haben, liegen in der Dermis. Akne befindet sich in den Mundwinkeln, in der Stirn, Wangen.

Akne hat verschiedene Arten:

  • Comedo. Es tritt auf, wenn die Poren der Haut mit Talginhalt verstopft sind. In der Luft wird das Fett oxidiert und der weiße Pickel verwandelt sich in einen schwarzen Punkt. Open Comedone - Plug - schließt die Gesichtspore oben. Diese Art von Mitesser ist leicht zu entfernen. Eine geschlossene Komedone tritt auf, wenn ein Talgpfropfen eine Pore tief verstopft hat. Es wird nicht funktionieren, es herauszudrücken;
  • knotig-zystische Hautausschläge - eine Gruppe von Akne, die durch fistelartige Kanäle miteinander verbunden sind.

Behandlungsmethoden

Medikament

Medikamente werden von einem Arzt verschrieben. Hautausschläge um den Mund werden je nach Ursache behandelt:

  1. Antibiotikatherapie lokal und systemisch. Es werden Salben auf Antibiotika-Basis (Metronidazol, Erythromycin) verwendet. Tetracyclin, Doxycyclin werden in Form von Tabletten verwendet.
  2. Antiallergika: Claritin, Erius, Tavegil.
  3. Vitamintherapie (Vitamin B6, Ascorutin, Folsäure, Nikotinsäure).
  4. Antiseptika (Ichthyol, Zinksalbe).
  5. Antivirale Mittel werden zur Bekämpfung von Herpes eingesetzt - Herpevir, Zovirax.

Obligatorische ärztliche Beratung in folgenden Fällen:

  • Akne begann sich abzuziehen, juckte viel, tat weh, Eiter trat auf;
  • Es gibt viele Hautausschläge im Gesicht mit eitrigem Inhalt;
  • Sie müssen Akne in kurzer Zeit loswerden;
  • Der Ausschlag ist mit chronischen Erkrankungen des Körpers verbunden, bei denen Medikamente (hormonell) eingenommen werden..

Zuhause

Die traditionelle Medizin wird zur Rettung kommen:

  1. Machen Sie Lotionen mit einer Lösung aus Kamille, Salbei, Johanniskraut, Ringelblume, Schnur. Kaufen Sie preiswerte Kräuter in der Apotheke, machen Sie einen Sud (1 Esslöffel für 1 Esslöffel Wasser) und wischen Sie die betroffenen Stellen mehrmals täglich ab.
  2. Trinken Sie Tee mit Salbei, Johanniskraut und Kamille im Verhältnis 1: 1: 1. 1 EL einer Pflanzenmischung in 1 Tasse kochendem Wasser brauen. Bestehen Sie 30-40 Minuten. Abseihen, 3 mal am Tag verzehren.
  3. Borsalicylsäure hilft bei der Bekämpfung entzündeter Bereiche.
  4. Komprimiert mit Meersalz zweimal täglich für 5 Minuten lindert Rötungen und reinigt die Poren. Mit etwas Wasser einweichen und auf die betroffene Stelle auftragen. Diese Methode ist bei Vorhandensein von Geschwüren und Rissen kontraindiziert..
  5. Machen Sie eine Himbeermaske: Kneten Sie 3 Esslöffel Beeren. Tragen Sie die Maske 10 Minuten lang auf. Mit warmem Wasser abwaschen.

Mögliche Komplikationen und Lippenpflege

Oberflächliche kleine Pickel verschwinden spurlos, während tiefe Flecken und Dellen hinterlassen. Mögliche Konsequenzen:

  • atrophische Flecken. Auf der Gesichtshaut befinden sich große, faltige Elemente von rosa Farbe mit einer bläulichen Tönung. Mit der Zeit weiß werden;
  • Hypo- und Hyperpigmentierung der Haut in Form von hellen oder dunklen Flecken im Gesicht;
  • Beitritt einer Sekundärinfektion (beim Kämmen werden Mikroben eingeschleppt). Es treten wässrige Eruptionen mit Eiter auf, die von einem Arzt behandelt werden.
  • Narben sind ein kosmetischer Defekt, der chirurgisch entfernt wird.

Gesichtspflege:

  1. Verwenden Sie nur bewährte Pflegeprodukte.
  2. Schützen Sie die Lippen vor Rissbildung (nachts mit Vaseline schmieren).
  3. Berühren Sie Ihr Gesicht den ganzen Tag nicht mit schmutzigen Händen.
  4. Eine gesunde Ernährung stärkt die Immunität und beugt Krankheiten vor.
  5. Beachten Sie die Hygienevorschriften.
  6. Wenden Sie regelmäßig Antiseptika an, um sich vor Bakterien und Viren zu schützen.

Wenn Sie Ihre Haut richtig pflegen, können Sie ein unangenehmes Problem vermeiden. Aber wenn Akne auftritt, müssen Sie einen Arzt konsultieren und die Gründe für ihr Auftreten herausfinden. Durch den schnellen Beginn der Behandlung können Sie unangenehme Folgen vermeiden.

Warum tritt Akne um den Mund und am Kinn auf: Ursachen

Akne um den Mund ist ein Problem, das viele junge Menschen, meistens Mädchen, plagt. Jeder möchte schön aussehen, aber gleichzeitig ist es einfach unmöglich, Schönheit zu erreichen, wenn der Bereich um den Mund mit Akne übersät ist. Aus diesem Grund interessieren sich viele Menschen für die Ursachen dieses Problems und natürlich für die Heilung von Pickeln im Mundbereich. Darum geht es in der Geschichte im Artikel..

Akne und periorale Dermatitis

Wenn Sie Pickel um den Mund haben, sollten Sie zuerst feststellen, was mit Ihrer Haut passiert. Tatsache ist, dass die Situation diametral entgegengesetzt sein kann. Dies können sowohl häufige Akne als auch Symptome einer Krankheit sein, die als periorale Dermatitis bezeichnet wird und nachstehend erörtert wird. Aber zuerst müssen Sie sich mit der einfacheren Option befassen. Wenn Akne um den Mund herum punktuell und regelmäßig auftritt, ist dies keine Krankheit - dies sind die häufigsten Akne und Abszesse. Die Ursache für ihr Auftreten sind verstopfte Poren, was zu einer Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene führt. Sie müssen nur Produkte kaufen, mit denen Sie Ihre Haut pflegen, und sie ständig verwenden. Dann tritt keine Akne auf und Sie erzielen den Schönheitseffekt, von dem Sie immer geträumt haben. Die Ursache für Hautausschläge ist jedoch nicht immer unzureichend oder unsachgemäß. Viele Menschen, die sich regelmäßig um ihre Haut kümmern, entwickeln immer noch Pickel um Mund und Kinn. Wie kann dies verursacht werden??

Krankheit

Wenn Sie also Ihr Gesicht richtig pflegen, aber die Hautausschläge um den Mund nicht verschwinden und eher weit verbreitet als lokal sind, ist die Situation komplizierter. Tatsache ist, dass Sie höchstwahrscheinlich an perioraler Dermatitis leiden - einer Krankheit aus dem Bereich der Dermatologie, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Warum treten diese Pickel jedoch um den Mund herum auf? Der Grund für dieses Phänomen ist leider noch nicht geklärt - es gibt nur eine Reihe von Annahmen, die Sie in diesem Artikel kennenlernen werden. Eine Besonderheit dieser Krankheit ist, dass ihre Symptome ausschließlich im Bereich des Nasolabialdreiecks beobachtet werden - gelegentliche Akne tritt nicht auf den Wangen, im Nacken oder anderswo auf. Deshalb wird die Krankheit periorale Dermatitis genannt, dh eine, bei der sich der Ausschlag um den Mund ausbreitet..

Was ist das für eine Dermatitis??

Steroide

Nein, hier geht es nicht darum, Steroide direkt zu verwenden. Wenn Sie Pickel um Ihren Mund entwickeln, sollten Sie darauf achten, ob Ihre Hautpflegeprodukte diese Substanzen enthalten. Gesichtscremes und verschiedene Salben enthalten häufig Prednison oder Hydrocortison, was manche Menschen reizen kann. Daher sollten Sie die Zusammensetzung Ihrer Mittel sorgfältig prüfen und versuchen, sie für eine Weile nicht mehr zu verwenden, um festzustellen, ob sie die Ursache der Krankheit sind. Beachten Sie, dass der Ausschlag nicht sofort verschwindet, nachdem Sie die Creme, die ihn verursacht hat, nicht mehr verwenden. Meistens gibt es zuerst eine Phase des aktiven Wachstums von Akne, das heißt, es kann noch mehr von ihnen geben, sie werden röter, die Empfindungen werden noch schmerzhafter. Aber nach kurzer Zeit vergeht diese Phase und danach verlassen die Pickel allmählich Ihr Gesicht..

Kosmetika

Kleine Pickel um den Mund können auch auftreten, wenn verschiedene kosmetische Produkte verwendet werden. Eine Reihe dieser Mittel ist recht breit, die Ursache dieser Krankheit ist jedoch meistens die Grundlage, und es ist auch nicht ungewöhnlich, dass periorale Dermatitis aufgrund der Verwendung bestimmter Make-up-Entferner auftritt. In diesem Fall müssen Sie das Gleiche tun wie im vorherigen Fall. Verwenden Sie für eine Weile keine bestimmten Produkte mehr, um festzustellen, ob sich dies auf Akne im Mundbereich auswirkt. Ist der Grund (bei Frauen tritt dieses Problem viel häufiger auf, da sie viel mehr kosmetische Präparate verwenden) klar? Fein! Nimm zur Kenntnis, kämpfe und wir gehen weiter.

Natürlicher Einfluss

Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass das Auftreten von Akne im Mundbereich durch bestimmte äußere Faktoren, insbesondere natürliche Phänomene, verursacht wurde. Unter diesen kann die häufigste periorale Dermatitis durch starken Wind oder übermäßige Sonneneinstrahlung verursacht werden. All dies ist nicht so einfach herauszufinden, wie wir es gerne hätten, aber in den meisten Fällen verschwindet Akne allmählich, wenn Sie für ein paar Tage nicht mehr in die Sonne gehen. So können Sie schnell herausfinden, ob dieser oder jener Faktor Ihre Probleme verursacht..

Zahnpasta

Jetzt kennen Sie die Hauptgründe, warum Pickel um den Mund herum auftreten können. Viele Ärzte sprechen jedoch auch über fluoridhaltige Zahnpasta. In den meisten Fällen kann es diese Krankheit nicht selbst verursachen. Wenn Sie sie jedoch bereits manifestiert haben, kann die Verwendung einer solchen Paste zu unangenehmen Folgen führen. Fluorid verstärkt die Krankheit, Pickel um den Mund nehmen an Größe zu, werden heller, Beschwerden werden stärker.

Infektion

Die Ursache dieser Krankheit kann auch eine Hautinfektion sein. Dies ist einer der Fälle, in denen Sie nicht experimentieren und versuchen sollten, sich selbst zu heilen. Es ist besser, sofort einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen die erforderlichen Medikamente verschreibt. Wenn Sie sich selbst behandeln, können Sie die Krankheit beginnen und sich in einen viel ernsteren Zustand bringen. Denken Sie daran, Akne verschwindet nur spurlos, wenn Sie es schnell loswerden. Wenn Sie festziehen, bleiben nach der Aushärtung Spuren an der Stelle des Ausschlags zurück, die Ihr Aussehen beeinträchtigen..

Hormoneller Hintergrund

Es ist kein Geheimnis, dass Hormone einen sehr starken Einfluss auf die Gesundheit des gesamten Körpers und insbesondere seiner einzelnen Organe und Systeme haben können. Insbesondere in einigen Fällen spiegeln sich ihre Sprünge im Zustand Ihrer Haut wider. Wie bei Kosmetika führt dieser Grund am häufigsten zum Auftreten von Defekten bei Frauen - sie können während des Menstruationszyklus oder während der Schwangerschaft Akne um den Mund haben. Wenn sich die Hormone jedoch wieder normalisieren, verschwindet die Akne. Wie im vorherigen Fall sollten Sie bei hormonellen Störungen nicht versuchen, das Problem selbst zu lösen. Wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten, der die spezifische Ursache der Krankheit auf jeden Fall herausfindet, und verschreiben Sie dann genau das Arzneimittel, das Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit hilft.

Verhütungsmittel

Nun, der letzte Grund, warum Sie an perioraler Dermatitis leiden können, ist die Einnahme oraler Kontrazeptiva. Dieser Punkt ist eng mit dem vorherigen verwandt - Tatsache ist, dass solche Medikamente zu einer starken Veränderung des Hormonspiegels führen, was, wie Sie bereits erfahren haben, zu Akne im Mund führen kann. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Frauenarzt wenden, um die Mittel zu finden, die in Ihrem Körper keine ähnliche Reaktion hervorrufen. Es würde auch nicht schaden, einen Hautarzt aufzusuchen, der Ihnen hilft, die Auswirkungen der Krankheit aus Ihrem Gesicht zu entfernen..

Behandlung

Jetzt kennen Sie die Hauptursachen für Akne im Mundbereich und daher ist es an der Zeit, dieses Wissen in die Praxis umzusetzen. Was sollten Sie tun, wenn sie in Ihrem Unternehmen erscheinen? Zunächst müssen Sie das Ausmaß der Niederlage bestimmen. Wenn es nur wenige Akne gibt, treten sie nicht nur um den Mund herum, sondern auch an anderen Stellen des Gesichts auf und "reifen" schließlich - was bedeutet, dass das Problem in der persönlichen Hygiene liegt, dh in ihrer Abwesenheit. Die Poren sind verstopft, sie müssen mit speziellen Hautpflegeprodukten gereinigt werden.

Wenn sich Pickel jedoch ausschließlich um den Mund befinden, gibt es viele von ihnen und sie sehen nicht wie Abszesse oder Akne aus, dann haben Sie periorale Dermatitis. Wenn sich die Krankheit gerade erst manifestiert hat, sollten Sie zu Hause Methoden ausprobieren - Ablehnung von Cremes, die Steroide enthalten, von bestimmten Arten von Kosmetika sowie von Zahnpasta mit Fluoridzusatz. Achten Sie auf die Umgebung, das Wetter und wie sich Ihre Handlungen auf die Haut um Ihren Mund auswirken. Wenn Sie Akne zu Hause nicht loswerden können, zögern Sie nicht - gehen Sie zu einem Spezialisten, sonst gefährden Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch Ihr Aussehen in der Zukunft, da nach Akne möglicherweise hässliche Flecken zurückbleiben. Der Dermatologe hilft Ihnen bei der Lösung Ihres Problems, findet heraus, warum Sie an dieser Akne leiden, verschreibt Ihnen eine bestimmte Behandlungsmethode oder schreibt eine Überweisung an den entsprechenden Spezialisten. Abhängig von der spezifischen Ursache der Krankheit wird die Therapiemethode ausgewählt. Um den hormonellen Hintergrund zu stabilisieren, werden spezielle hormonelle Präparate und Antibiotika zur Behandlung von Infektionen eingesetzt. Wenn Sie also davon überzeugt sind, dass die Ursache nicht in Ihrer Creme oder der Umwelt liegt, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. So können Sie die Krankheit schnell und effektiv überwinden und Ihre Schönheit wiedererlangen..