loader

Haupt

Behandlung

Was sind die Vorteile der Urintherapie für die Gesichtshaut??

Gesichtsurin kann helfen, viele Hautprobleme zu lösen. Es enthält Ammoniak, das die Poren gut erweitert, wodurch Sauerstoff und Nährstoffe den Zellen besser zugeführt werden. Dadurch wird die Haut besser. Einige Menschen glauben jedoch, dass Urin den Körper negativ beeinflussen kann..

Die Zusammensetzung des Urins und seine vorteilhaften Eigenschaften

Urin ist ein Abfallprodukt des menschlichen Körpers. Sein Hauptbestandteil ist Wasser, in dem sich ausgearbeitete Stoffwechselprodukte, Hormone, Spurenelemente und toxische Substanzen gelöst haben. Bei vielen Krankheiten kann der Urin die entsprechenden Einschlüsse enthalten. Beispielsweise werden bei hormonellen Störungen Makro- und Mikroelemente darin nachgewiesen, bei Nierenerkrankungen - Proteinen, bei Diabetes mellitus - Zucker.

Urin hat vorteilhafte Eigenschaften, die zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Es hilft, den Körper zu reinigen und dadurch die Arbeit vieler Organe wiederherzustellen. Mit Hilfe des Urins wird die Funktion von Leber, Bauchspeicheldrüse und Herz normalisiert.

Es wird verwendet, um alle Hohlräume im Körper sowie Augen, Nase und Rachen zu spülen. Babyurin lindert Fäulnisprozesse im Darm. Kinderurin zerstört pathogene Mikroorganismen und aktiviert die Nieren.

Der Urin schwangerer Frauen enthält eine große Menge Cortisol, Aminosäuren, Glukose und Vitamine. Mit seiner Hilfe werden freie Radikale zerstört und die Blutbildung verbessert. Indem Sie den Körper mit Urin reiben, können Sie Ihre Genesung beschleunigen. Wenn Sie diesen Vorgang 2 Wochen lang durchführen, können Sie verschiedene Hautprobleme wie Ekzeme, Flechten, Krätze usw. vollständig beseitigen..

Urin ist oft in verschiedenen Kosmetika enthalten. Frischer Urin hilft, die Haut zu verjüngen. Es wird häufig in der Kosmetik verwendet und zur Herstellung von Gesichts- und Körperpeelings, Masken, Cremes und Kompressen hinzugefügt.

Es enthält viele Metaboliten, so dass Urin eine entzündungshemmende Wirkung haben kann. Bevor Sie jedoch mit der Behandlung mit Urin beginnen, müssen Sie zuerst einen Arzt konsultieren und Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems ausschließen.

Wirkmechanismus

Urin enthält Ammoniak, das die Poren gut erweitert und das leichte Eindringen von Nährstoffen erleichtert. Salze wirken entzündungshemmend. Urin besteht zu 97% aus Wasser, das die Haut effektiv spült. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, wird nur verdampfter und frischer Urin verwendet.

Veralteter Urin unter dem Einfluss von Luft und Sonnenlicht wird seiner vorteilhaften Eigenschaften beraubt. Um Ihr Wohlbefinden und Ihr Aussehen zu verbessern, sollten Sie den Darm regelmäßig von angesammelten Toxinen reinigen..

Das Verfahren wird folgendermaßen durchgeführt:

  • am Morgen wird der Darm auf natürliche Weise entleert;
  • Mit Hilfe einer Gummibirne werden 300-400 g Urin injiziert;
  • mach das 3-4 mal nacheinander;
  • Der Darm wird nach 10 Minuten geleert.

Durch einen solchen Einlauf wird der Körper geheilt und die Haut geglättet..

Vorteile der Urintherapie

Befürworter dieser Methode glauben, dass Urin verschiedene Hautunreinheiten beseitigt, Akne entfernt und Altersflecken beseitigt und eine große Anzahl von Krankheiten heilt. Aber viele halten es für eine nutzlose Substanz. Diese Methode wird von der traditionellen Medizin nicht anerkannt, widerlegt jedoch nicht ihre vorteilhaften Eigenschaften..

Die Urintherapie hat folgende Vorteile:

  1. Die Talgdrüsen werden gereinigt. Die Poren sind oft mit toten Zellen, Staub und Talg verstopft. Das Ergebnis ist Akne. Urin erweitert die Poren und spült ihren Inhalt aus.
  2. Krankheitserreger werden zerstört. Urin hat antiseptische Eigenschaften, um Keime loszuwerden.
  3. Die Regeneration wird beschleunigt. Neue Dermiszellen werden viel schneller gebildet.
  4. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt. Die Urintherapie ist für trockene Haut von großem Nutzen, da sie mit Feuchtigkeit versorgt wird.
  5. Die Haut wird genährt. Der Urin sättigt die Dermis mit nützlichen Substanzen. Mineralien, Vitamine und andere Elemente dringen gut in die Haut ein und werden dort aufgenommen.
  6. Es wirkt entzündungshemmend. Urin hilft bei der Linderung von Hautsymptomen.

Urin ist gut, um Falten und Akne im Gesicht loszuwerden. Der Hauptvorteil der Urintherapie ist die Behandlung eitriger Entzündungen. Dank verschiedener Lotionen und Kompressen wird die Oberfläche der Formationen getrocknet und heilt allmählich aus.

Zu den Vorteilen gehört auch das Vorhandensein von Nikotinsäure im Urin. Es hilft, die Unversehrtheit der Haut bei Schäden wiederherzustellen. Es wurde nachgewiesen, dass Babyurin mehr Nährstoffe enthält als Erwachsenenurin. Darin wurden die Vitamine A, C und D gefunden..

Applikationsmethoden für das Gesicht

Es wird empfohlen, Urin am häufigsten zur äußerlichen Anwendung zu verwenden..

Waschen

Meistens wird Urin zum Waschen des Gesichts verwendet, wobei die Morgenportion verwendet wird. Dank dieser Methode wird die Haut gut befeuchtet und gereinigt sowie mit essentiellen Substanzen angereichert. Nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen haben, müssen Sie es mit einem Sud aus Kräutern oder fließendem Wasser abspülen oder eine Creme auftragen.

Dieses Verfahren hat folgende Vorteile:

  • die Dermis wird glatt und elastisch;
  • beseitigt Akne und Falten;
  • der Teint ist normalisiert;
  • erhöhte Hautelastizität;
  • Narben werden geglättet;
  • Altersflecken erhellen sich;
  • Die Sekretion von subkutanem Fett nimmt ab, wodurch die Haut des Gesichts weniger fettig wird.

Wenn Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit Urin abwischen, werden Rötungen beseitigt und die Haut aufgehellt.

Lotionen

Urin wird oft für Lotionen verwendet. Dazu sollte das Gesicht mit einem in Urin getauchten Wattepad abgewischt werden. Dies hilft, die Dermis von Fett und Schmutz zu reinigen. Dann wird ein in Urin getränktes Handtuch auf die Problembereiche aufgetragen. 10 Minuten halten und mit Wasser abwaschen. Danach muss nichts mehr auf das Gesicht aufgetragen werden. Das Verfahren wird dreimal pro Woche bis zum Einsetzen der Besserung durchgeführt.

Komprimiert

Gesichtshautbehandlungen werden häufig mit Kompressen durchgeführt, die ihren eigenen Urin verwenden. Sie werden wie folgt hergestellt: Ein in mehreren Schichten gefaltetes Handtuch oder eine Gaze wird im Urin angefeuchtet, auf die beschädigten Stellen aufgetragen und 1,5 bis 2 Stunden aufbewahrt. Dann wird das Gesicht mit Wasser gewaschen. Dank solcher Kompressen können Sie die Manifestationen von Psoriasis und Ekzemen im Gesicht beseitigen. Mach sie täglich, bis du dich besser fühlst..

Solche Kompressen werden häufig für das Dekolleté und den Halsbereich verwendet. An diesen Stellen ist die Haut weich und altert schnell. Für eine höhere Effizienz wird verdampfter (gekochter) Urin verwendet, da er in diesem Fall eine erhöhte Nährstoffkonzentration enthält. Dadurch wird die Haut straff und elastisch..

Massage

Wenn eine kosmetische Gesichtsmassage durchgeführt wird, hat die Verwendung von Urin eine größere Wirkung. Dazu müssen Sie Ihre Finger mit etwas Urin befeuchten und Ihr Gesicht entlang der Massagelinien massieren. Nach dem Eingriff müssen Sie sich mit Kräuterkochung waschen und eine Creme auf Ihr Gesicht auftragen. Wenn verdampfter Urin verwendet wird, kann ein leichtes Schrubben erreicht werden.

Gesichtsmasken

Diese Maske mit Urin sollte 2-3 mal pro Woche durchgeführt werden. Dazu wird der Verband im Morgenurin angefeuchtet und über das Gesicht gerieben, um Verunreinigungen und Fett zu entfernen. Dann werden Wattepads im Urin angefeuchtet und so aufgetragen, dass sie den Bereich um die Augen nicht berühren. 15 Minuten halten, danach werden die Wattepads entfernt und das Gesicht mit Wasser gespült. Pflegecreme kann auf die Haut aufgetragen werden.

Einige Cremes enthalten Urin. Solche Kosmetika stellen den Wasserhaushalt wieder her, füllen die Haut mit der notwendigen Feuchtigkeit und machen sie weich. Darüber hinaus werden mit Hilfe solcher Produkte starke Trockenheit der Dermis und Peeling beseitigt..

Grundprinzipien der Verwendung

Wenn Sie verschiedene Probleme mit der Gesichtshaut beseitigen müssen, sollte der Urin intern eingenommen werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es trinken sollten. Interne Einnahme bedeutet, das Rektum und den Darm von unverdauten Speiseresten zu reinigen, die das Auftreten von Akne, Akne und Hautrötungen hervorrufen. Dazu wird die Flüssigkeit 3-4 mal in den Darm injiziert..

Für die äußerliche Anwendung wird nur Morgenurin verwendet. Jeder Stoff wird darin angefeuchtet und auf das Gesicht aufgetragen. Es wird empfohlen, nur frischen Urin zu verwenden, da der abgestandene seine nützlichen Eigenschaften verliert. Die Urintherapie sollte gleichzeitig mit einer konservativen Behandlung der Haut angewendet werden. Geben Sie die Verwendung von Kosmetika nicht auf. Diese Kombination zeigt gute Ergebnisse..

Bewertungen

Tatyana, 33 Jahre alt, Moskau: „Ich habe schlechte Haut - trocken, ständig entzündet, stumpf, oft tritt Akne auf. Ich habe im Internet gelesen, dass Urin bei Hautunreinheiten hilft. Ich habe beschlossen, diese Methode auszuprobieren. Dazu befeuchtete ich morgens ein Wattestäbchen mit meinem eigenen Urin und behandelte mein Gesicht. Nach 15 Minuten wusch ich mein Gesicht mit fließendem Wasser. Infolgedessen verbesserte sich der Teint und erfrischte sich, und nach 2 Wochen verschwand das Peeling. Sei nicht zimperlich, denn es lohnt sich. ".

Oksana, 45 Jahre, Omsk: „Um den Zustand der Gesichtshaut zu verbessern, habe ich mich für eine Urintherapie entschieden. Dafür habe ich Masken mit Morgenurin gemacht. Sie nahm es nicht mit ins Haus. Dank der äußeren Verwendung von Urin wurde das Gesicht hell, Rötungen und feine Falten verschwanden. Die Haut wird bei Kälte und starkem Wind nicht mehr gereizt. “.

Marina, 36 Jahre alt, Kaliningrad: „Ich habe angefangen, Urin für kosmetische Zwecke für die Gesichtshaut zu verwenden, und habe geduscht. Nach 2 Monaten hat sich die Haut verbessert. Für die Eingriffe habe ich nur Morgenurin verwendet. Ich massierte mein Gesicht und meinen Hals mit Urin und bemerkte, wie gut es absorbierte. Ich fühlte keinen Ekel und es roch nicht. Nach dem Eingriff wurde die Haut gründlich mit Wasser gespült und eine pflegende Creme aufgetragen. “.

Veronica, 55 Jahre, St. Petersburg: „Um Falten zu beseitigen und mich zu verjüngen, habe ich mich für eine Urintherapie entschieden. Dafür habe ich Kompressen aus Urin gemacht. Ich habe gefrorenen Urin verwendet. Infolgedessen wurde der Teint nach mehreren Eingriffen ausgeglichen, die Haut wurde glatt und elastisch. Ich sah jünger aus und hörte sogar auf, Anti-Aging-Cremes zu verwenden. “.

Ekaterina, 49 Jahre, Murmansk: „Ich habe lange gehört, dass Urin bei der Behandlung verschiedener Krankheiten hilft, einschließlich der Heilung der Haut. Ich habe mich für diese Technik entschieden. Dazu habe ich jeden Tag Lotionen mit Urin für Gesicht und Hals gemacht. Infolgedessen hat sich der Hautzustand verbessert, es fühlt sich weich an, feine Falten sind verschwunden. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. “.

Urintherapie zur Wiederherstellung der Elastizität der Gesichtshaut und zur Glättung von Falten

Sie können den Hautzustand mit verschiedenen Methoden verbessern, die von neuen, gerade entwickelten Techniken bis hin zu alten, bewährten Methoden reichen. Die Urintherapie unterscheidet sich in dieser Liste, die sowohl Unterstützer als auch Gegner hat. Was ist die wissenschaftliche Grundlage der Methode? Wie sagen Leute, die es selbst ausprobiert haben, dazu? Dies ist unser Artikel..

Urintherapie aus chemischer Sicht

Die Anti-Falten-Urintherapie für die Gesichtshaut hat eine wissenschaftliche Grundlage. Tatsache ist, dass Urin enthält

  • Ammoniak, das die Poren auf der Hautoberfläche erweitern kann und die Aufnahme anderer Substanzen erleichtert,
  • Salze, die Elemente wie Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium enthalten, haben entzündungshemmende und medizinische Eigenschaften,
  • Wasser (97%), dessen Moleküle sich in einem geordneten Zustand befinden, dank dessen es absolut sauber ist und die Haut gut wäscht,
  • Hormone, Enzyme, Vitamine können die Gesichtshaut "nähren" und verjüngen.

Im Urin wurden bis zu 150 verschiedene chemische Substanzen gefunden, dies ist ein Produkt mit einer komplexen chemischen Zusammensetzung. Daher wird es sowohl für medizinische als auch für kosmetische Zwecke verwendet. Es ist wichtig, dass der Säuregehalt des Urins mit dem Säuregehalt der Haut übereinstimmt, damit keine Reizungen auftreten.

Nützliche Informationen: Die moderne Medizin erkennt diese Methode nicht offiziell an. Weder als Methode zur Heilung oder Verjüngung der Haut noch als Medizin. In der traditionellen Medizin wird jedoch häufig frischer und abgestreifter Urin zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet. Abgestandener Urin verliert unter dem Einfluss von Licht und Luft seine heilenden Eigenschaften.

Wie man einen kosmetischen Effekt erzielt?

Um von außen schön zu sein, müssen Sie sich zuerst von innen "reinigen". Und am besten mit Einläufen beginnen. Der Dickdarm sammelt Giftstoffe, zersetzte Speisereste und Schadstoffe an. Noch nicht herausgenommen, werden sie zu einer Quelle der Vergiftung (Vergiftung) des Körpers. Daher kann der Gesundheitszustand schlecht sein und das Aussehen, das keine Freude macht. Die Haut kann ein "schlampiges Aussehen" haben: eine erdige Farbe, schlaff, Akne, Rötung.

Mit Hilfe von Urin (vorzugsweise morgens und bei Kindern) wird der Dickdarm nach einer Woche regelmäßiger Eingriffe von Giftstoffen gereinigt. Das Verfahren wird wie folgt durchgeführt:

  • Am Morgen entleeren wir den Darm auf natürliche Weise,
  • Injizieren Sie mit einem Gummiball 200-400 g Urin,
  • Wir tun dies in 3-4 Empfängen, die nacheinander durchgeführt werden,
  • vertrage 10-15 Minuten und entleere den Darm.

Dieses Verfahren ist sicher und heilt den Körper perfekt. Das Ergebnis wird "offensichtlich" sein: Die Haut ist fest, hell und geglättet.

Nützliche Informationen: Der bekannte Promotor der Urintherapie G. Malakhov hat eine Vielzahl von Büchern zu diesem Thema veröffentlicht, die breite Anerkennung gefunden haben. Viele Leute benutzen die Rezepte in diesen Büchern. Ärzte widerlegen diese Methoden mit der Begründung, dass die Verwendung ihrer eigenen Abfallprodukte inakzeptabel sei und dem gesunden Menschenverstand widerspreche..

Wie man Urin auf Gesichts- und Halshaut aufträgt

Für kosmetische Zwecke wird Urin extern verwendet. Sehr oft üben Frauen das Waschen mit Urin: Dies erfordert Morgenurin. Wir waschen unser Gesicht, spülen es dann mit Wasser ab und tragen anschließend die Creme auf. Dieses Verfahren ist erforderlich, um:

  • Entfernen Sie Schmutz von der Hautoberfläche,
  • Füllen Sie es mit mineralischen Bestandteilen,
  • befeuchten, geben den Zellen einen Turgor (Dichte und Elastizität).

Dieses Verfahren ist auch für die Hände nützlich: Mit Urin anfeuchten, etwas trocknen lassen und erst dann abwaschen. Die Hände werden glatt und weich, bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut leicht aufgehellt.

Verwenden Sie die Urintherapie für das Gesicht als Maske. In Stufen sieht es so aus:

  • Befeuchten Sie einen Verband oder ein Wattepad mit Urin,
  • Dann müssen Sie Ihr Gesicht abwischen und Talg und Verunreinigungen entfernen,
  • Legen Sie einen angefeuchteten Verband auf die Oberfläche und vermeiden Sie dabei die Augenpartie,
  • 15 Minuten halten, leicht trocknen lassen,
  • Mit sauberem und kaltem Wasser abwaschen,
  • Tragen Sie eine für Ihr Gesicht geeignete Creme auf.

Sie können solche Kompressen oder Masken 2-3 mal pro Woche anwenden, bis das Ergebnis spürbar ist. Ein abgestreifter Urin, in dem die Substanzen in konzentrierterer Form vorliegen, wirkt sich gut auf die Haut aus.

Nicht nur das Gesicht, sondern auch die Haut des Halses muss verjüngt werden. Sie wird früher alt und gibt das Alter der Frau an. Im Nackenbereich werden Urinkompressen hergestellt, für die es vorverdampft ist. Die Epidermis ist mit Wasser und Mineralien gesättigt. Elastizität und Glättung feiner Linien garantiert.

Hilfreiche Informationen: Verwenden Sie Ihren eigenen Urin oder den Urin Ihres Babys, um Falten zu bekämpfen. Sie können es verwenden, wenn Sie vollständig gesund sind. Der Urin einer kranken oder alten Person ist nicht für kosmetische Eingriffe geeignet. Am heilsamsten ist der Urin, der 3-4 Uhr morgens eingenommen wird..

Frauen, die die Methode der Urintherapie für die Haut des Gesichts von Falten angewendet haben, beachten, dass:

  • Die Haut fühlt sich weicher und zarter an,
  • Die Talgsekretion ist bei Besitzern fettiger Haut normalisiert,
  • feine Falten verschwinden und die Oberfläche des Gesichts wird glatter.

Sie können die Urintherapie in der komplexen Therapie zur Hautverjüngung einsetzen. Damit ein Gesicht ein „Spiegel der Seele“ und kein „Spiegel des Alters“ ist, ist es überhaupt nicht notwendig, moderne Kosmetik zu vernachlässigen. Die Kombination traditioneller Rezepte und unkonventioneller Ansätze führt zu erstaunlichen Ergebnissen.

Das ist interessant: Es wird angenommen, dass der Urin von Frauen im dritten Semester der Schwangerschaft in Bezug auf die Kosmetologie am nützlichsten ist. Sie hilft im Kampf gegen schlaffe Haut..

Bewertungen von Frauen, die Urin gegen Falten verwendet haben:

Marina, 37 Jahre alt: Jeden Morgen rieb sie sich das Gesicht mit Urin. Ich bemerkte keinen bestimmten Effekt, aber das Oval des Gesichts wurde klarer, Talg (ich habe fettige Haut) und Hautausschläge verschwanden. Ich nahm morgens Urin und benutzte ihn sofort.

Oksana, 44 Jahre alt: Masken aus Morgenurin hergestellt (mittlerer Strom). Ich habe nicht versucht, es hinein zu bringen. Aber mit der Haut wirkt es wirklich Wunder: Das Gesicht wurde hell, feine Falten und Rötungen verschwanden. Jetzt gibt es keine solche Reizung durch Wind oder Frost wie zuvor.

Natalia, 52 Jahre alt: Ich massiere mit verdunstetem Urin für die Körper- und Gesichtsmasken. Und die Farbe hat sich ausgeglichen und die Haut ist elastischer und glatter geworden. Natürlich kannst du nicht vor dem Alter davonlaufen, aber dein Gesicht sieht wirklich jünger aus. Ich habe sogar aufgehört, Cremes zu verwenden.

Jeder hat seine eigenen Rezepte für Jugend und Schönheit. Einige Menschen wählen jedoch die Urintherapie als zuverlässige und bewährte Methode. Es hilft jemandem, für jemanden funktioniert der Placebo-Effekt (Vorschlag), andere ignorieren diese Methode insgesamt. Jeder sucht sein eigenes "Rezept für die Jugend"...

Urin zur Aknebehandlung: Lotionen, Kompressen, Urintherapie

Akne ist ein lästiges Problem, das zu Hause ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht immer beseitigt wird. Dies liegt an der Tatsache, dass Hautausschläge nicht nur ein Defekt in der Epidermis sind, sondern auch pathologische Prozesse widerspiegeln, die im Körper stattfinden. Solange ein internes Problem vorliegt, ist es unmöglich, die Haut klar zu machen. Der Fehler verantwortungsloser Menschen besteht darin, dass sie nicht bereit sind, einen Arzt mit einer mit Akne bedeckten Problemhaut aufzusuchen und zu versuchen, dieses Problem selbst zu lösen. Manchmal mit den exotischsten und zweifelhaftesten Methoden. Unter ihnen sind Versuche, Akne mit Urin zu heilen. Aber macht diese Flüssigkeit den Job?

  1. Was hat den positiven Effekt verursacht??
  2. Die Gefahren der Urintherapie
  3. Wie man Urin gegen Akne verwendet
  4. Bewertungen der Urinbehandlung
  5. Video über die Gefahren und Vorteile der Urintherapie

Was hat den positiven Effekt verursacht??

Wahrscheinlich kennen viele Menschen diese Methode zur Desinfektion kleiner Wunden, die unsere Großmütter anbieten könnten. Und wenn jemand diesen Rat befolgt hat, ist er mit dem Brennen in der Wunde vertraut, das mit einem solchen Prozess einhergeht. Dies erweckt den Eindruck, dass Ihr eigener Urin genauso wirkt wie grünes Material oder Jod. Dies ist nur teilweise wahr..
Tatsächlich enthält Urin Kortikosteroidhormone, die in der traditionellen Medizin zur Bekämpfung schwerer Entzündungen verschrieben werden. Bei geringfügigen Hautläsionen äußert sich der Effekt in aseptischen und entzündungshemmenden Wirkungen..
Dabei ist zu beachten, dass alle speziell für diese Zwecke entwickelten Apothekenprodukte einer bestimmten Verarbeitung unterzogen, in Flaschen abgefüllt und so verpackt werden, dass das Eindringen pathogener Mikroorganismen verhindert wird. Und welche "Behandlung" wird der Urin durchlaufen, bevor er auf Wunden angewendet wird? Und der zweite Punkt, über den Sie nachdenken müssen, ist, dass jede Schädigung der Integrität der Haut ein offenes Tor zum Kreislaufsystem ist.

Die Gefahren der Urintherapie

Der Körper produziert die beschriebenen Hormone in der Nebennierenrinde und scheidet den Überschuss zusammen mit dem Urin aus. Wenn er sie irgendwo benutzen müsste, wäre es unwahrscheinlich, dass er sie nicht benutzen würde. Beim Urinieren werden unter anderem folgende Substanzen aus dem Körper ausgeschieden:

  • Kortikosteroide. Wenn ein Arzt eine Steroidkur verschreibt, stellen wir normalerweise die Frage, ob es möglich ist, eine weniger radikale Methode vorzuschlagen. Und im Urin ist die Konzentration dieser Hormone zehnmal höher, daher ist es völlig unvernünftig, eine solche Therapie als sparsam zu bezeichnen.
  • Bakterien. Wenn pathogene Mikroorganismen im Harntrakt leben, werden sie ausgewaschen. Daher ist bei der Behandlung vieler Infektionskrankheiten dieses Systems ein reichlich vorhandenes Getränk angezeigt..

Wie man Urin gegen Akne verwendet

Wenn Sie stark an eine Urintherapie glauben oder wenn Sie völlig isoliert sind und nicht einmal die Möglichkeit haben, eine Flasche Alkohol zu bekommen, verwenden Sie den Urin nur äußerlich. Kein Arzt wird jemals anbieten, es oral einzunehmen und Anhänger der traditionellen Medizin zu lesen - auch nicht.
Verwenden Sie nach Möglichkeit den Urin eines gesunden Kindes, um Ihre Ziele zu erreichen. Und im Gegenteil, wenden Sie nicht die Stille eines anderen auf Ihre durch Akne entzündete Haut an. Wenn Sie den Verdacht haben, Krankheiten zu haben, ist es auch besser, den Urin nicht direkt mit der Haut in Kontakt zu bringen. Es kann sich um eine bereits diagnostizierte und eine ruhende Krankheit handeln. Entzündete Haut ist empfindlich gegenüber pathogenen Mikroorganismen, ihre Immunität ist verringert, da Mikroben, die normalerweise im Körper und auf der Hautoberfläche leben, ohne Schaden zu verursachen, schwerwiegende Entzündungsprozesse verursachen können.
Um kleine Akneausschläge auf der Haut zu lindern, ist es zulässig, dieses Mittel äußerlich anzuwenden:

  • Gepunktet. Tupfen Sie die von Akne betroffenen Stellen vorsichtig mit einem mit dem Produkt angefeuchteten Ohrstöpsel ab.
  • Reiben. Wischen Sie mit einem Wattestäbchen die Hautpartien von Gesicht und Körper ab, auf denen Hautausschläge aufgetreten sind, und spülen Sie sie nach einer Viertelstunde mit Wasser ab.
  • Kompressen anwenden. In Bereichen mit großer Fläche (Rücken, Schultern), in denen Hautausschläge aufgetreten sind, wird empfohlen, mit Urin Kompressen zu machen. Experten in der Urintherapie schlagen vor, wenn möglich, ein solches Mittel über Nacht zu lassen;
  • Lotionen. Für kurze Zeit ist es zulässig, eine mit dem beschriebenen Mittel getränkte Kosmetikscheibe auf die entzündeten Stellen aufzutragen. Entfernen Sie die Lotion und entfernen Sie die Reste mit warmem Wasser ohne Seife von der Haut.
  • Gesicht waschen. Wenn die Wirkung der beschriebenen Manipulationen nicht erreicht wurde, der Glaube an eine Urintherapie jedoch nicht verschwunden ist, versuchen Sie, die üblichen Reinigungsverfahren durch Urinwäsche zu ersetzen. Diese Flüssigkeit kann sogar Make-up abwaschen. In zwei Schritten reinigen. Entfernen Sie im ersten Fall dekorative Kosmetika, im zweiten Fall reinigen Sie die Haut von überschüssigem Fett.

Viele "Heiler" empfehlen die Verwendung von abgesetztem, altem Urin. Verwenden Sie dies nicht, verwenden Sie ein frisches Produkt, bis die geringe Gesundheit verschwunden ist, die sich positiv auf die geschädigte Haut auswirken kann..

Bewertungen der Urinbehandlung

„Ich verpflichte niemanden, meine Rezension zu lesen und mir zuzustimmen, aber ich werde Ihnen von meinen Erfahrungen erzählen. Vielleicht ist es für jemanden nützlich. Ich kämpfte lange Zeit mit Akne und ohne Erfolg. Mit Cremes bestrichen, herausgedrückt - es hat nicht geholfen. Dann sah ich ein Buch über die vorteilhaften Eigenschaften von Urin und beschloss, es zu versuchen, da mir sowieso nichts hilft. Und es hat mir geholfen! Das Gesicht und die Schultern wurden klarer und es scheint, dass es weniger neue Hautausschläge gibt. ".

„Nachdem das Baby geboren wurde, war ich mit Akne bedeckt. Sie ging nicht zum Arzt - das Kind ist klein, es ist gefährlich, in Krankenhäusern herumzuhängen, aber es gibt niemanden, der gehen kann. Ich beschloss zu Hause, den Rat zu verwenden, den ich einmal gehört hatte. Ich tupfte die Windel meiner Tochter mit einem Wattestäbchen ab, damit Urin darauf blieb, und wischte Pickel ab. Es stellte sich heraus, dass sie nach einer Weile vorbei waren und nicht mehr auftauchten. ".

Hilft Urin bei Akne im Gesicht??

Urin von Akne im Gesicht wird häufig von Frauen in jeder Altersklasse verwendet. Männer experimentieren nicht gern und sind zimperlicher, daher ist diese Methode für das andere Geschlecht widerlich..

Die Urintherapie trägt dazu bei, in kurzer Zeit das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es ist nicht nötig, fabelhafte Summen für Kosmetika auszugeben, da Sie das Biomaterial verwenden können, das jedem zur Verfügung steht.

Der Urin ist zur äußerlichen Behandlung betroffener Hautpartien vorgesehen. Einige Leute verwenden es oral, aber diese Art der Urinverwendung wird aufgrund fehlender Beweise nicht in Betracht gezogen. Es ist notwendig, sich mit den heilenden Eigenschaften dieses Biomaterials vertraut zu machen und die vorhandenen Kontraindikationen für die Anwendung und mögliche Nebenreaktionen des Körpers zu berücksichtigen.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Urin ist eine chemische Verbindung, die verschiedene Wirkstoffe enthält:

  1. Strukturiertes Wasser hilft, die Haut zu reinigen.
  2. Ammoniak wirkt weichmachend. Unter seinem Einfluss öffnen sich die Poren und die Hautzellen sind mit Sauerstoff und Nährstoffen gesättigt.
  3. Calcium-, Kalium-, Natrium- und Magnesiumsalze wirken entzündungshemmend.
  4. Hormone und Enzyme wirken Anti-Aging.
  5. Vitamine fördern die Hautregeneration.

Der Säuregehalt des Urins entspricht dem pH-Wert der Gesichtshaut, sodass der Urin bei regelmäßiger Anwendung bei Akne keine Reizungen verursacht.

Es wird empfohlen, nur eine mittlere Portion frischen Urin zu verwenden. Bei längerer Lagerung verliert der Urin seine medizinischen Eigenschaften. Einige Leute denken, dass Urin gekühlt werden kann, aber dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis..

Wenn Sie Akne loswerden möchten, ist es wichtig, eine Reihe von Regeln zu befolgen, die zur Gewinnung von qualitativ hochwertigem Biomaterial beitragen:

  1. Ihre Ernährung sollte keine fetthaltigen Lebensmittel enthalten. Geben Sie geräucherte Lebensmittel auf, schließen Sie scharfe Lebensmittel aus, beschränken Sie die Verwendung von Mehl und Süßigkeiten. Iss viel Obst und Gemüse.
  2. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag. Vermeiden Sie Kaffee und missbrauchen Sie keine alkoholischen Getränke. Kräutertees und Säfte wirken sich günstig auf die Urinzusammensetzung aus.

Rauchen, ein sitzender Lebensstil und systematische Stressbelastung begünstigen nicht die Gewinnung von hochwertigem Urin für kosmetische Eingriffe zu Hause. Die Urintherapie setzt eine verantwortungsvolle Einstellung zur eigenen Gesundheit und das Fehlen schlechter Gewohnheiten voraus.

Babyurin gilt als wirksamer. Es hat keinen so ausgeprägten stechenden Geruch. Ein Kind scheidet weniger Mineralien im Urin aus. Daher ist es erlaubt, Urin von Ihren eigenen Kindern zu verwenden, um Probleme mit Haut zu lösen, die zu Unvollkommenheiten neigen..

Wirkmechanismus

Urin hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Akne, sondern hat auch eine therapeutische Wirkung bei häufigen Gesundheitsproblemen:

  • wirkt entzündungshemmend;
  • fördert die Heilung kleinerer Verletzungen und Mikrorisse;
  • normalisiert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • unverzichtbar für blaue Flecken;
  • hilft bei der Bekämpfung der äußeren Manifestationen von Nahrungsmittelallergien;
  • behandelt Halsschmerzen;
  • heilt Risse mit Hämorrhoiden;
  • stimuliert das Haarwachstum;
  • bekämpft frühe Falten und Hautpigmentierungen.

Urin wird verwendet, um den Körper von schädlichen Substanzen zu reinigen, die seine Schutzfunktionen beeinträchtigen. Es sind die sogenannten Toxine, die zum Auftreten von Akne im Gesicht beitragen. Das Aussehen spiegelt den Zustand der inneren Organe wider. Daher ist es notwendig, das Problem auf zellularer Ebene anzugehen..

Graue Hautfarbe, Schlaffheit und viele Falten im Gesicht weisen auf einen Überschuss an Giftstoffen im Körper hin. Die Haarstruktur kann sich verschlechtern.

Viele Menschen kennen die Methode zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen, aber nicht alle Menschen sind von dem Verfahren begeistert. Die Verwendung eines Einlaufs ist ein einfacher Weg, um die Zerfallsprodukte pathogener Mikroorganismen loszuwerden. Eine Woche reicht aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Die Reihenfolge des Behandlungsverfahrens:

  1. Entleeren Sie am Morgen unbedingt den Darm.
  2. Injizieren Sie 200 ml Urin mit einem Einlauf in das Rektum.
  3. Es ist wichtig, nicht sofort zur Toilette zu rennen, sondern mindestens 15 Minuten zu warten.
  4. Leere deinen Darm.

Der Vorgang sollte eine Woche lang einmal täglich wiederholt werden. Es wird empfohlen, Morgenurin zu verwenden. Die Methode hat keine Nebenwirkungen, hilft, den Körper von Giftstoffen zu reinigen und fördert die Verjüngung. Die Haut des Gesichts strahlt vor Gesundheit, wird elastisch und straff.

Möglichkeiten zur Verwendung von Urin in der Kosmetik

Es ist wichtig, die Informationen darüber zu lesen, wie man Urin zur Bekämpfung von Akne verwendet. Urin enthält Harnstoff, ohne den die Haut nicht richtig funktionieren kann. Urin hilft, Feuchtigkeit in den tiefen Schichten der Epidermis zu halten.

Sie sollten überlegen, wie das Gesicht mit Urin gewaschen wird:

  1. Es wird nur Morgenurin verwendet.
  2. Verdünnen Sie das Biomaterial auf keinen Fall mit Wasser oder anderen Kosmetika, wenn Sie die Dermiszellen mit nützlichen Mikroelementen anreichern möchten.
  3. Waschen Sie Ihre Augen nicht, um eine Reizung der Schleimhäute zu vermeiden..
  4. Nach dem Waschen müssen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser abspülen, und Sie können zu diesem Zweck auch Kräuterkochung verwenden. Die Anwendung der Feuchtigkeitscreme ist nach Abschluss des Hauptverfahrens zulässig.

Es ist wichtig zu verstehen, welches Ergebnis Sie erzielen, wenn Sie Ihr Gesicht eine Woche lang täglich mit Urin waschen:

  1. Die Haut wird glatt und seidig.
  2. Der Teint wird ausgeglichen.
  3. Mitesser und Akne verschwinden.
  4. Narben werden geglättet.
  5. Die Arbeit der Talgdrüsen ist normalisiert.

Die regelmäßige Verwendung von Urin führt zu einer allmählichen Aufhellung der Haut. Daher sollten Bräunungsliebhaber ihre Gesichter nicht oft mit Urin waschen..

Lotionen und Kompressen

Lotionen haben eine ebenso wirksame therapeutische Wirkung. Es ist wichtig, sich mit dem Verfahren für das Verfahren vertraut zu machen:

  1. Weiche ein Wattepad in deinem Morgenurin ein und wische dann dein Gesicht damit ab, um die Dermis von Verunreinigungen zu befreien.
  2. In Urin getauchte Gaze wird auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Lassen Sie das Produkt 15 Minuten lang.
  3. Spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. In diesem Fall sollte die Creme nicht angewendet werden..

Es wird empfohlen, das Verfahren 3-4 Mal pro Woche zu wiederholen, bis der gewünschte Effekt auftritt..

Es ist wichtig, nur Urin von einer gesunden Person zu verwenden. Der Urin älterer Menschen wird in der Urintherapie nicht verwendet. Die meisten Nährstoffe befinden sich im Urin, der gegen 4 Uhr morgens gesammelt wurde. Der Urin schwangerer Frauen (3. Trimester) hat ebenfalls eine Reihe von Vorteilen.

Es lohnt sich zu überlegen, wie man eine Kompresse mit Urin macht:

  1. Befeuchten Sie die Gaze oder ein Frotteetuch im Urin.
  2. Legen Sie eine Kompresse für 2 Stunden auf den Stirn- und Kinnbereich.
  3. Gesicht mit Wasser bei Raumtemperatur abspülen.

Kompressen helfen, die Manifestationen von Ekzemen im Gesicht zu bekämpfen. Sie müssen die oben beschriebene Methode jeden Tag anwenden, bis die Verbesserung einsetzt. Das Vermeiden der Augenpartie ist wichtig.

Urinkompressen können auch im Nackenbereich durchgeführt werden, insbesondere wenn Sie Akne in diesem Bereich der Haut haben. Für das Verfahren benötigen Sie jedoch verdampften Urin, da die aktiven Komponenten in diesem Fall in einer erhöhten Konzentration vorliegen.

Kontraindikationen

Frauen sind daran interessiert, welche Nebenwirkungen bei der Verwendung von Urin auftreten können. Gibt es Kontraindikationen? Es ist wichtig, die folgenden Informationen zu berücksichtigen:

  1. Der scharfe Geruch von Urin kann Erbrechen hervorrufen. Schwangeren wird nicht empfohlen, Urinkompressen zu verwenden, um den Würgereflex zu vermeiden.
  2. Verdunsteter Urin hilft, die Haut von abgestorbenen Zellen zu reinigen. Daher sollten Sie diese Methode nicht bei Frauen mit sehr empfindlichem Hauttyp anwenden.
  3. Wenn Sie Allergien haben, wird nicht empfohlen, Akne mit Urin zu behandeln..
  4. Lassen Sie den Urin nicht über Nacht auf Ihrer Haut. Spülen Sie Ihr Gesicht nach einem der oben genannten Verfahren unbedingt mit Wasser ab.
  5. Es ist ratsam, entweder Ihren Urin oder das Biomaterial Ihres Kindes zu verwenden.
  6. Waschen Sie Ihr Gesicht 2 Monate oder länger nicht jeden Tag mit Urin. Das gewünschte Ergebnis wird normalerweise innerhalb von 14 bis 20 Tagen erzielt. Verwenden Sie die Urintherapie daher nicht zu häufig. Wenn es keine sichtbaren Verbesserungen gibt, sollten Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, um mit der Krankheit umzugehen..

Vernachlässigen Sie auf keinen Fall den Rat eines Spezialisten. Nur ein Arzt kann feststellen, ob es angemessen ist, Urin zu verwenden, um Akne loszuwerden. Sei verantwortlich für deine eigene Gesundheit.

Urin gegen Akne im Gesicht: Art der Anwendung und Empfehlungen

Urin von Akne im Gesicht. Eine der Arten der Urintherapie ist die externe Therapie, bei der Urin im Kampf gegen Hautprobleme in Form von Kompressen, Packungen und Spülungen eingesetzt wird. Bewunderer dieses Zweigs der Alternativmedizin behaupten, dass der Urin in kurzer Zeit Akne und Akne-Flecken beseitigen kann. Die traditionelle Medizin erkennt sie aufgrund der Tatsache, dass der Urin seine Zusammensetzung stündlich ändert, was von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, nicht als Arzneimittel an, leugnet jedoch nicht die therapeutische Wirkung von Harnstoff - dem Hauptbestandteil des Urins. Daher bleibt die Frage, ob Urin bei Akne hilft, umstritten und hat sowohl Anhänger als auch Gegner..

Warum Urin gut für Ihre Haut ist?

Die Hauptkomponente im Urin, die es gut für die Haut macht, ist Harnstoff. Diese Verbindung versorgt die Haut mit Stickstoff, ist an der Proteinsynthese beteiligt und befeuchtet die obere Schicht der Epidermis. Durch die geringe Größe der Moleküle kann die Substanz in die tiefen Schichten der Dermis eindringen.

Urin von Akne im Gesicht wird aufgrund der Eigenschaften von Harnstoff verwendet, von denen die folgenden am wirksamsten sind, um das Problem zu bekämpfen:

  • antibakteriell;
  • Virostatikum;
  • Antiseptikum.

Aufgrund der antibakteriellen Wirkung des Urins beeinflusst es das Wachstum und die Vermehrung von Aknebakterien, die Akne verursachen. Wenn Komedonen gebildet werden - Stopfen aus Talg und keratinisierten Zellen der Epidermis -, sind die Kanäle der Talgdrüsen verstopft. Und wenn Bakterien in einen solchen Stopfen gelangen, beginnt der Entzündungsprozess. Harnstoff hemmt das Wachstum von Bakterien und ihre Fortpflanzungsfähigkeit.

Aufgrund seiner Wirkung ist Harnstoff in einigen Kosmetika enthalten, nur dort wird er als synthetisches Produkt verwendet.

Harnstoff hat die folgenden Aktionen:

  • hält Wasser in der Haut zurück, wodurch es hydratisiert wird und der Gehalt an Aminosäuren steigt;
  • stärkt die Barrierefunktion der Haut, die sowohl gegen chemische als auch gegen physikalische Reizstoffe resistenter wird;
  • fördert das schnellere Eindringen anderer Substanzen und Sauerstoff in die Epidermis;
  • macht vorhandene offene Komedonen (Mitesser) weicher und erleichtert deren Entfernung;
  • hat eine Peelingwirkung, was bedeutet, dass abgestorbene Zellen der Epidermis schnell von der Oberfläche entfernt werden und die Kanäle der Talgdrüsen nicht verstopfen und dementsprechend keine Komedonen bilden.

All diese Eigenschaften des Produkts verbessern den Gesamtzustand der Haut und machen sie weich, elastisch und glatt..

Aber die Mehrheit der Menschen, die an Akne leiden, stößt bereits den Gedanken ab, ihren eigenen Urin als Abfallprodukt für das Gesicht zu verwenden. Diejenigen, die solche Vorurteile nicht haben, wenden aktiv die Methoden der externen Urintherapie an und bleiben mit der Wirkung zufrieden.

Eine weitere Komponente im Urin, die sich auf Akne auswirkt, sind Steroidhormone. Kortikosteroide kommen in großen Mengen im Urin vor. Daher ist die Urintherapie in der Tat auch eine Hormontherapie und kann zur Behandlung von Akne eingesetzt werden, die durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht wird: bei jungen Menschen während der Pubertät, bei Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit, während der Menstruation und unter Bedingungen, die mit künstlicher Abtreibung verbunden sind. Hormonelle Akne im Zusammenhang mit Ovarial- und Nebennierenfunktionsstörungen muss ebenfalls mit Urin behandelt werden. Es ist bekannt, dass ein entzündlicher Hautausschlag gut auf die Behandlung mit hormonellen Medikamenten anspricht.

Anwendungsmethoden

Zur Bekämpfung von Akne wird Urin nur äußerlich verwendet. Abhängig von der Art der Akne, ihrer Anzahl und ihrem Entwicklungsstadium werden verschiedene Techniken angewendet..

Am häufigsten wird mit Morgenurin gewaschen. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen können tief in die Epidermis eindringen und dadurch deren Feuchtigkeit liefern.

Nach dem Waschen wird das Gesicht mit klarem Wasser gespült und dann mit einer Creme befeuchtet. Durch gutes Waschen werden Schmutz und abgestorbene Partikel der Epidermis entfernt, was wiederum ein Verstopfen der Poren und die Bildung von Akne verhindert.

Die zweite Art der Verwendung sind Lotionen. Dazu können Sie ein Wattepad oder einen Verband verwenden, es in Flüssigkeit anfeuchten und nicht nur Problembereiche mit Akne, sondern auch gesunde Bereiche abwischen. Dies ist hauptsächlich auf die Verhinderung einer Kontamination der Haut mit Bakterien zurückzuführen, die Akne verursachen. Am effektivsten sind die Anwendungen, die eine Viertelstunde lang auf der Haut bleiben. Wie bei jedem kosmetischen und therapeutischen Verfahren ist die Regelmäßigkeit und Richtigkeit der Leistung wichtig..

Es wird empfohlen, zweimal täglich mit in Urin getauchten Tampons zu reiben.

Vor dem Auftragen von Urin auf die Haut muss diese von Verunreinigungen gereinigt werden. Verwenden Sie dazu eine Lotion oder Milch, die dem Hauttyp entspricht, oder die Epidermis wird in einem Dampfbad gedämpft, das mit einem Sud aus Kamille, Ringelblume oder Salbei hergestellt wurde. Der Urin einer gesunden Person ist steril, so dass seine Verwendung keine allergischen Reaktionen und andere negative Folgen hat..

Wenn Akne einzeln auftritt oder pustelartige Elemente sind, können Sie die Flüssigkeit punktuell auftragen. Verwenden Sie dazu ein Wattestäbchen, mit dem das Produkt verteilt wird. Waschen Sie sich nach einer halben Stunde wie gewohnt..

Um zu verstehen, ob Akne-Urin hilft oder nicht, reicht es aus, mehrere Verfahren durchzuführen. Da Personen, die diese Technik selbst erlebt haben, mitteilen, dass sichtbare Ergebnisse nach dem zweiten Gebrauch auftreten.

Sie können keine Kompressen aus Urin auf entzündeten Pustelformationen machen. Im Internet können Sie auf solche Informationen stoßen, bei denen empfohlen wird, ein Stück Bandage in warmen Urin zu legen, es auf die betroffene Stelle zu legen und mit einem Stück Zellophan zu bedecken. Diese Art der Anwendung ist gefährlich, da sie einen Treibhauseffekt erzeugt und eine hohe Luftfeuchtigkeit eine günstige Umgebung für verschiedene Arten von Bakterien darstellt..

Welchen Urin kann ich verwenden??

Menschen, die die Verwendung von Urin im Kampf gegen Hautläsionen praktizieren, empfehlen die Verwendung verschiedener Urintypen:

  • frisch geerntet;
  • ausgezogen.

Der letztere Typ wird durch die folgende Methode erhalten: Sie können jeden Urin und in jeder Menge nehmen, aber er muss so lange gekocht werden, dass ein Viertel des ursprünglichen Volumens übrig bleibt.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Konzentration von Kortikosteroiden und anderen Substanzen in einem abgestreiften Urin sehr hoch ist. Die Verwendung einer abgezogenen Flüssigkeit kann mit einer Hormontherapie gleichgesetzt werden. Daher ist bei der Dosis und Häufigkeit der Anwendung äußerste Vorsicht geboten. Verdampfter Urin kann ausschließlich punktuell verwendet werden. Wenn es über große Flächen verteilt ist, können Hormone durch die Haut in den Blutkreislauf eindringen und es kommt zu einem Überschuss an Steroiden im Körper, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Das Vorhandensein von Steroiden ist einer der Gründe, warum die Aufnahme von Urin gefährlich ist..

Es ist strengstens verboten, den Urin einer anderen Person zu verwenden. Bakteriurie oder Candidurie - Das Vorhandensein von Bakterien oder Pilzen im Urin kann verschiedene entzündliche Hauterkrankungen hervorrufen.

Wir verwenden ausschließlich unser eigenes Produkt, jedoch ohne Erkrankungen der Harnwege, des Fortpflanzungssystems und des Magen-Darm-Trakts. Es gibt eine Aussage, dass der Urin des Kindes mehr Substanzen enthält, die eine therapeutische Wirkung haben, und es wird empfohlen, ihn zu verwenden..

Frischer Urin hat keinen starken Geruch, aber wenn er mit Sauerstoff in Wechselwirkung tritt und Wasser daraus verdunstet, ändert sich die Situation. Daher wird empfohlen, nur gesammelte Flüssigkeit zu verwenden. Und um den Geruch zu reduzieren, wird empfohlen, nachts kein scharfes, salziges Essen, keine große Menge an Gewürzen und Alkohol zu essen..

Für das Verfahren ist es wichtig, einen korrekten Zaun zu erstellen. In dieser Hinsicht ähnelt der Prozess in vielerlei Hinsicht der Vorbereitung des Urins zum Testen. Am Morgen wird der mittlere Urin gesammelt - der erste und der letzte werden nicht verwendet. Um es zu sammeln, sollten Sie sterile Behälter verwenden, es ist besser, Gläser aus einer Apotheke zu verwenden. Bei Akne eine noch warme Flüssigkeit auftragen.

Wie Urin auf Komedonen wirkt?

Das Auftreten von Akne beginnt mit der Tatsache, dass die Talgdrüsen unter dem Einfluss verschiedener Gründe mehr als normal ein Geheimnis (Talg) produzieren. Fett kann nicht rechtzeitig austreten, es sammelt sich allmählich in den Kanälen an, wo es sich mit desquamierten (toten) Zellen der Epidermis vermischt und eine dichte, viskose Mischung bildet, die sich in einen Stopfen verwandelt, der die Kanäle der Talgdrüsen verstopft.

So entstehen Komedonen. Es gibt zwei Arten: offen und geschlossen.

  • Offene Komedonen haben einen Auslass zur Hautoberfläche, wo der Korken unter dem Einfluss von Luft oxidiert und schwarz wird - so erscheinen schwarze Punkte.
  • Geschlossene Komedonen kommen nicht an die Oberfläche. Die Gefahr liegt jedoch darin, dass die Drüsen trotz Verstopfung der Kanäle weiter arbeiten und ein Geheimnis absondern, das immer mehr wird. Eine solche Umgebung ist günstig für Bakterien. Sobald sie dort ankommen, verursachen sie Entzündungen und die Bildung von eitriger Akne..

Urin, der eine weichmachende Eigenschaft hat, kommt gut mit Mitessern zurecht. Es verändert die Struktur und Konsistenz des Thrombus und trägt zu seiner schnellen und sicheren Entfernung bei.

Bei entzündeten Komedonen verhindert das "Brennen" mit Urin, dass sich Bakterien in benachbarte Gebiete ausbreiten, und das Vorhandensein hormoneller Substanzen beseitigt den Entzündungsprozess.

Kontraindikationen

Urin gilt als sicher für alle Hauttypen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie das Produkt nicht missbrauchen sollten. Urin kann zu Reizungen führen, insbesondere auf der Haut mit offenen Wunden oder Kratzern aufgrund verschiedener Dermatosen.

Es ist unmöglich, Urin zur Behandlung zu verwenden, wenn Erkrankungen des Urogenitalsystems vorliegen, insbesondere Pyelonephritis. In diesem Fall verursacht der Urin, wenn er auf einen entzündeten Pickel gelangt, sofort noch mehr Entzündungen und Eiterung..

Ein kategorisches Verbot der Verwendung des Urins einer anderen Person ist immer ein Infektionsrisiko.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Verwendung von Urin nur dazu dient, die Symptome zu beseitigen, nicht jedoch die Gründe, die das Auftreten von Akne ausgelöst haben. Wenn die Grundursache nicht beseitigt wird, tritt Akne erneut auf und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Anzahl der Hautausschläge viel größer ist..

Diskontieren Sie nicht die Tatsache, dass die Medizin Urintherapiemethoden als anti-wissenschaftlich ansieht und darüber informiert, dass die Unkenntnis der Zusammensetzung des Urins zu Hautreizungen führen und pustelartige Hautläsionen hervorrufen kann.

Urintherapie bei Akne

Frischer eigener Urin aus Akne hilft, den Zustand der Epidermis zu verbessern, Mitesser und Pusteln aus dem Gesicht zu entfernen und den Entzündungsprozess in geschlossenen Komedonen qualitativ zu reduzieren. Dieses kostengünstige Tool kann in jedem Alter verwendet werden. Urin zur Behandlung der Gesichtshaut wird ausschließlich äußerlich in Form von Lotionen, Lotionen und Moxibustion verwendet. Die Urintherapie hat eine Reihe von Kontraindikationen, sie kann nicht von jedem angewendet werden.

Was nützt es??

Der menschliche Urin enthält viele nützliche Substanzen, Makro- und Mikroelemente. Einer der Hauptbestandteile des Urins ist Harnstoff. Diese Verbindung sättigt die Dermis mit Stickstoff und lässt Urinkomponenten tief in die Poren der Haut eindringen. Die Flüssigkeit enthält Kortikosteroide und andere Bestandteile, die auf die Haut wirken, wie z.

  • antibakteriell;
  • Antiphlogistikum;
  • regenerieren;
  • Peeling;
  • Trocknen;
  • Virostatikum;
  • Antiseptikum;
  • Erweichung;
  • Reinigung.

Urin stoppt das Wachstum von Bakterien und zerstört vorhandene, lindert Entzündungen und macht die Hautrötung weniger ausgeprägt. Wenn die Flüssigkeit in die Epidermis gelangt, verbessert sie ihre Sauerstoffversorgung, macht das Gewebe weich und glatter. Gleichzeitig beginnen die Talgdrüsen, weniger Sekret abzuscheiden, und somit normalisiert sich der Hautzustand..

Welcher Urin kann verwendet werden??

Das Hauptproblem bei der Verwendung von Urin ist die korrekte Sammlung und Anwendung. Um den Ausschlag loszuwerden, reicht nur Ihr eigener Urin. Es ist notwendig, es am Morgen abzuholen, aber nicht das, das unmittelbar nach dem Aufwachen auffällt, sondern das nächste. Es ist auch erlaubt, Kinderurin gegen Akne zu verwenden, da angenommen wird, dass eine solche Entladung mehr Nährstoffe enthält als die Flüssigkeit eines Erwachsenen. Wird nur extern verwendet.

Sammeln Sie den Urin in einem sterilen Gefäß, um eine Kontamination zu vermeiden..

Bei Akne wird frischer oder verdampfter Urin verwendet. Sammeln Sie es dazu und kochen Sie es dann, bis ein Viertel des ursprünglichen Volumens übrig bleibt. Auf eine angenehme Temperatur abkühlen lassen und die Epidermis mit Flüssigkeit behandeln. Sie können nicht den Urin eines anderen von Akne verwenden, da er Bakterien enthalten kann, die zu Hautinfektionen führen.

Therapeutische Methoden

Akne-Urin wird am häufigsten als Morgenwäsche verwendet. Dazu müssen Sie zuerst die Gesichtshaut reinigen, mit Urin waschen und dann die Epidermis bei Raumtemperatur erneut mit Wasser abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Das Verfahren hilft, abgestorbene Hautzellen von der Haut zu entfernen und verstopfte Poren zu verhindern. Das Waschen wird täglich einmal täglich bis zum Einsetzen des Ergebnisses durchgeführt.

Eine Möglichkeit, Urin zu verwenden, besteht darin, ein Wattepad im ganzen Gesicht zu verwenden..

Die zweite Möglichkeit zur Verwendung von entzündungshemmendem Urin sind Lotionen. Ein Wattepad wird in den Sekreten angefeuchtet und im ganzen Gesicht damit behandelt - um die Ausbreitung von Bakterien auf Bereiche der Epidermis zu verhindern, die nicht mit Harnstoff geschützt sind. Auf diese Weise wird zweimal täglich Akne-Urin im Gesicht aufgetragen. Einzelne Hautausschläge werden mit einem in Urin getauchten Wattestäbchen kauterisiert. Nach Abschluss des Vorgangs warten sie bis zu 40 Minuten und waschen sich dann mit Wasser. Wenn sich große Konglomerate ansammeln, werden Anträge gestellt. Die Haut wird vorab gereinigt und gegebenenfalls gedämpft, um den Zugang von Flüssigkeit zu den Poren zu verbessern. Danach werden 15 Minuten lang mit Urin getränkte Scheiben oder Lappen auf die Entzündung aufgetragen. Die Behandlung ist wirksam, wenn die Verfahren regelmäßig durchgeführt werden.

Wann nicht zu tun?

Eine Urintherapie gegen Akne ist verboten, wenn eine Person an Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere der Nieren und der Leber, leidet. Es wird nicht empfohlen, Verfahren bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen durchzuführen. Akut entzündete Abszesse, offene Wunden neben dem Bereich der Augen und Lippen müssen nicht manipuliert werden. Vor Beginn der Behandlung müssen Sie einen Arzt konsultieren und sich einer vollständigen Untersuchung des Körpers unterziehen..

Urintherapie für Gesichtshaut gegen Falten und Akne

Gute Tageszeit! Mein Name ist Khalisat Suleimanova - ich bin Kräuterkenner. Im Alter von 28 Jahren wurde ich mit Kräutern von Gebärmutterkrebs geheilt (mehr über meine Erfahrungen mit der Genesung und warum ich Kräuterkenner wurde, lesen Sie hier: Meine Geschichte). Bevor Sie mit den im Internet beschriebenen alternativen Methoden behandelt werden, konsultieren Sie bitte einen Spezialisten und Ihren Arzt! Dies spart Ihnen Zeit und Geld, da Krankheiten unterschiedlich sind, Kräuter und Behandlungsmethoden unterschiedlich sind und es auch Begleiterkrankungen, Kontraindikationen, Komplikationen usw. gibt. Bisher gibt es nichts hinzuzufügen, aber wenn Sie Hilfe bei der Auswahl von Kräutern und Behandlungsmethoden benötigen, können Sie mich hier über Kontakte finden:

Wie man Urin richtig benutzt

Der Urin von Kranken und Alten wird in der Alternativmedizin nicht verwendet. Sie können im dritten Monat der Schwangerschaft persönlichen Urin sowie Kinder und Frauen einnehmen. Die nützlichste Flüssigkeit wurde zwischen vier und fünf Uhr morgens gesammelt.

Wenn der Verdacht auf entzündliche Prozesse im Körper besteht, sollte kein Urin verwendet werden. Im Körper lebende Krankheitserreger schaden nicht, aber entzündete Haut ist anfällig für Keime.

Wenn der menschliche Körper verschlackt ist, manifestiert er sich im Aussehen und auf der Haut, die stumpf, schlaff und grau wird. Akne, Reizung oder Hautausschlag treten auf. Daher erfordert die Urintherapie der Gesichtshaut von Falten für kosmetische Zwecke die Reinigung des Körpers, was mit einem Verfahren zur Reinigung des Darmsystems beginnt..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um kleine Hautfehler zu beseitigen:

  1. Die Anwendung der Urintherapie bei Akne ist sinnvoll. Befeuchten Sie zu diesem Zweck ein wirbelndes Wattestäbchen mit einem Zahnstocher und behandeln Sie problematische Stellen sorgfältig.
  2. Wischen. Die Hautausschläge mit Hautausschlägen werden mit einem Wattestäbchen behandelt, das nach einer Viertelstunde abgewaschen wird.
  3. Urintherapie bei Akne in Form von Kompressen. Bandagen werden an großen Orten hergestellt, traditionelle Heiler empfehlen, sie über Nacht zu lassen, aber es ist für zwei Stunden möglich. Falten Sie das Mulltuch in drei Schichten und lassen Sie es im Urin einweichen. Legen Sie es auf die beschädigten Stellen, mit Ausnahme der Augenpartie. Waschen Sie mit einem Sud aus Heilkräutern wie Kamille.
  4. Behandlung von Akne mit Urin in Form von Lotionen. Die Haut des Gesichts wird mit in Flüssigkeit getränkter Baumwolle eingerieben, um die Dermis von Schmutz und Fett zu befreien. Dann wird für kurze Zeit ein mit Urin getränktes Mulltuch auf die unglücklichen Stellen oder auf den gesamten Gesichtsbereich gelegt, wobei die Augen vermieden werden. Nach einer Viertelstunde wird die Gesichtshaut mit warmem Wasser gespült. Anzahl der Behandlungen zur Verbesserung des Hautzustands.
  5. Das Waschen reinigt und befeuchtet die Haut auf bemerkenswerte Weise und bereichert die Haut mit nützlichen Mineralien. Das Auftragen von Morgenurin kann sogar Make-up abwaschen. Zuerst wird das Make-up mit einem Wattepad entfernt und dann wird die Haut von Fettsekreten gereinigt..
  6. Eine Gesichtsmassage mit Urin wirkt sich effektiv auf die Dermis aus. Tragen Sie etwas Flüssigkeit auf Ihre Hände auf und massieren Sie Ihr Gesicht nach speziellen Maßstäben. Dann waschen sie sich mit Kräutertees und tragen eine Creme auf.

Bei Verwendung des verdampften Urins erfolgt ein leichtes Schrubben und ein gutes Peeling. Die Ergebnisse der Urinbehandlung übertreffen die Wirkung teurer Verfahren in Schönheitssalons:

  • die Haut wird elastisch, weich und geglättet, das Gesicht hellt sich auf;
  • Falten werden ausgeglichen und Akne verschwindet;
  • die Fettigkeit der Haut nimmt ab;
  • Die Pigmentzonen werden aufgehellt.