loader

Haupt

Verhütung

Rosamet

Jede Frau möchte schön sein, mit einem sauberen, gesunden Gesicht. Und was für eine Schande, was für ein Unbehagen, wenn Akne auf der Haut auftritt, wird die Haut entzündet und rot. Was zu tun ist? Wie kann man schöne Haut wiederherstellen? Mit welchen Produkten können Sie Ihre Haut effektiv pflegen? Es gibt eine interessante Neuheit - Rosamet-Creme, die die Haut effektiv pflegt, pflegt, schützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Rosamet Creme ist ein Medikament zur Anwendung auf der Haut, es ist leicht aufzutragen, es zieht schnell ein. Nach dem Auftragen blättert die Haut nicht ab, trocknet nicht aus. Die Creme regeneriert effektiv das Hautgewebe, macht die Haut glatt und elastisch. Die Vorteile der Creme sind erschwinglicher Preis und fast keine Nebenwirkungen.

Welche Probleme werden gelöst?

Die Hauptwirkungsrichtung der Creme ist die Beseitigung von Akne und Akne, aber das Medikament wird verwendet, um viele andere Probleme zu behandeln, zum Beispiel:

Rosamet hilft, das Problem der Akne zu lösen

  • Rosacea (Rosacea), deren Auftreten mit Veränderungen des Hormonspiegels verbunden ist;
  • Schuppenflechte;
  • Dermatitis, einschließlich Seborrhoe (Talgdrüsen der Haut wirken nicht);
  • Heilung von Dekubitus;
  • Pustelinfektionen im subkutanen Fettgewebe mit Papillomausschlägen;
  • trophische Geschwüre infolge von Diabetes und Krampfadern;
  • Balanoposthitis (Entzündung der Genitalien);
  • Behandlung von Demodikose. Die Creme dringt tief in die Haut ein und beseitigt Zecken.

Die Creme kann allein oder in einer komplexen Therapie zur Behandlung der Haut verwendet werden.

Zutatenliste

Der Hauptbestandteil der Creme ist das bekannte Medikament Metronidazol, ein Antibiotikum der Nitrofurangruppe. Es ist hochwirksam bei der Behandlung von Pilz- und Bakterieninfektionen.

Die Creme hat eine hochwirksame medizinische Zusammensetzung

Darüber hinaus enthält die Creme:

  • Glycerin - spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut, verhindert das Peeling der Creme und stabilisiert sie;
  • Propylenglykol - ein Zusatzstoff, der die Haut weich macht und schützt;
  • emulgierendes Wachs;
  • Konservierungsmittel E 218 (Methylparahydroxybenzoat);
  • Konservierungsmittel E 216 (Propylparahydroxybenzoat);
  • flüssiges Paraffin (Mineralöl);
  • gereinigtes Wasser.

Vorteilhafte Eigenschaften

Alle Komponenten zusammen ermöglichen eine maximale effektive Anwendung auf der Haut, machen sie weich und schützen sie. Rosamet-Creme kommt auch bei fortgeschrittenen Entzündungsprozessen zurecht, ohne gesunde Hautpartien zu beeinträchtigen.

Das Werkzeug beseitigt leicht unangenehme "Überraschungen" auf der Haut

Betrachten Sie die positiven Eigenschaften und Wirkungen des Arzneimittels:

  • antiprotozoale und bakterizide Wirkung, Beseitigung von Toxinen und Eiter durch Zerstörung der DNA von Mikroben;
  • beseitigt Entzündungen und Rötungen des Hautgewebes;
  • reduziert Brennen und Juckreiz;
  • heilt schnell schmerzhafte Stellen;
  • ist ein Antioxidans - reduziert Oxidationsprozesse in Hautzellen.

Wie man richtig benutzt

Eine kleine Menge Creme wird in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen

Zuerst müssen Sie die Anweisungen lesen und herausfinden, wie Sie sie bei verschiedenen Problemen richtig anwenden können:

  • Reinigen Sie die Haut von Schmutz, Kosmetika mit warmem Wasser und Flüssigseife oder Lotion.
  • Es ist besser, die Creme nach 15 - 20 Minuten aufzutragen, wenn die Haut trocknet.
  • Die Salbe wird in einer dünnen Schicht auf Problembereiche verteilt.
  • Es ist besser, den Bereich in der Nähe von Augen und Mund nicht zu schmieren. Wenn die Zusammensetzung auf die Schleimhäute gelangt, können Reizungen und Brennen auftreten.
  • Es ist ratsam, das Verfahren zweimal täglich durchzuführen.
  • Es ist unerwünscht, direkt nach draußen zu gehen. In der Sonne sollten Sie 20 Minuten warten.

Der Behandlungsverlauf dauert in der Regel 1 bis 3 Monate. Je nach Krankheitsgrad ist eine Linderung innerhalb von 20 Minuten zu spüren.

Andere Mittel

Analog zu Rosametcreme

Es gibt mehrere Medikamente mit der gleichen Wirkung, zum Beispiel:

  • Metrogil ist zur Behandlung von Vaginalinfektionen geeignet und hilft bei fortgeschrittenen Pilzinfektionen.
  • rosex - die Zusammensetzung ist konzentrierter, sie kann bei schlecht heilenden Wunden, Verbrennungen und bei der Behandlung von Seborrhoe eingesetzt werden. Aber es hat eine negative Auswirkung auf den Verdauungstrakt, das Nerven- und Urogenitalsystem, Allergien können auftreten;
  • Oflomelid hilft bei Entzündungen, regeneriert das Gewebe;
  • oflokaine, die Hauptkomponenten sind ofloxacin und Lidocain, antimikrobielles und anästhetisches Medikament;
  • Tinidazol ist ein Breitbandantibiotikum;
  • Zoacid - wirksam bei der Behandlung von Amöbiasis und anderen Protozoeninfektionen.

Kontraindikationen

Überlegen Sie, für wen und wann Rosamet-Creme kontraindiziert ist:

  • während der Schwangerschaft;
  • während des Stillens;
  • Es ist unerwünscht, Kindern unter 12 Jahren etwas zu geben.
  • mit einer Tendenz zu erhöhter Pigmentierung;
  • wenn es Neoplasien auf der Haut gibt;
  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten.

Wichtig. Gemäß den Anweisungen hat die Einnahme des Arzneimittels fast keine Nebenwirkungen, nur bei falscher Anwendung. In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen wie Nesselsucht, Brennen, Rötung, Juckreiz und Peeling kommen. In solchen Situationen ist es besser, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und einen Dermatologen zu konsultieren..

Patientenmeinung

Bewertungen für das Medikament sind meist positiv. Ärzte bemerken, dass das Medikament den Entzündungsprozess und Hautausschläge wirklich beseitigt. Käufer bestätigen: Die Wirkung der Creme tritt nach einigen Tagen auf, eine spürbare Verbesserung auch bei großen Mitessern und Akne, und die Flecken von ihnen verschwinden. Sie stellen fest, dass die Creme die Haut nicht austrocknet und es nur wenige Nebenwirkungen gibt. Es gibt Bewertungen, die behaupten, dass das Medikament bei der Behandlung von Rosacea, Dekubitus, Vulvovaginitis und anderen Problemen geholfen hat. Es gibt auch negative Bewertungen, in denen sie das Auftreten von neuer Akne bemerken und die alten austrocknen, aber nicht vollständig verschwinden. Aber solche Bewertungen sind selten..

Rosamet-Creme entfernt effektiv Pickel, Mitesser und Hautunreinheiten, die Haut wird hell und glatt. Rosamet-Creme kann mit Volksheilmitteln oder mit Lotionen, Kräutertinkturen kombiniert werden, um die Struktur aufzuhellen und zu verbessern.

Rosamet (Creme): Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga

Akne im Gesicht verdirbt nicht nur das Aussehen, sondern führt auch zu vielen Komplexen bei einer Person.

Sie können das Problem mit einem wirksamen und gleichzeitig sicheren Mittel beseitigen..

Eine davon ist Rosamet-Creme.

Komposition

Grundlage der Zusammensetzung ist eine Substanz - Metronidazol.

1 g des Produkts enthält 10 mg.

Zur besseren Assimilation des Wirkstoffs durch die Gewebe und Zellen der Dermis werden bei der Herstellung auch verwendet:

  • Flüssiges paraffin;
  • Glycerin;
  • Propylenglykol;
  • Emulgator Lanette SX;
  • Propylparahydroxybenzoat;
  • Methylparahydroxybenzoat;
  • destilliertes Wasser.

Ein pharmakologisches Produkt wird in Form einer Creme hergestellt.

Es zeichnet sich durch eine gleichmäßige Struktur, weiße Farbe, geruchlos aus.

Jede Wareneinheit wird zusammen mit einer Anmerkung, die die Gebrauchsanweisung des Produkts ausführlich beschreibt, in einen Karton gelegt.

Pharmakologie

Die Creme gehört zur klinischen und pharmakologischen Gruppe: Antiprotozoenmittel mit antibakterieller Wirkung.

Die therapeutische Wirkung wird durch die Eigenschaften des Wirkstoffs Metronidazol erreicht.

Die Substanz unterdrückt pathogene Mikroflora und befällt Mikroorganismen verschiedener Typen.

Das Medikament zeigte die besten Ergebnisse in klinischen Studien im Kampf gegen papulopustuläre entzündliche Elemente von Rosacea.

Der Wirkungsmechanismus umfasst unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung.

Die Aktivität des Wirkstoffs wird gegen folgende Mikroorganismen festgestellt:

  • Trichomonas vaginalis;
  • Prevotella spp.;
  • Bacteroides fragilis;
  • Eubacterium spp.;
  • Bifidobacterium spp.;
  • Fusobacterium spp.;
  • Entamoeba histolytica;
  • Giardia intestinalis;
  • Peptostreptococus spp.;
  • Bilophila spp.;
  • Porphyromonas spp.;
  • Veillonella spp.;
  • Clostridium spp.

Rosamet kann in einer Apotheke oder im Online-Shop gekauft werden.

Die durchschnittlichen Kosten eines Arzneimittels betragen 234 Rubel.

Anwendungshinweise

Der Hauptzweck des pharmakologischen Mittels ist die Behandlung von Rosacea.

Aufgrund seiner antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften wird das Arzneimittel auch zur Beseitigung der folgenden Hautprobleme eingesetzt:

  • Akne vulgaris;
  • Verbrennungen;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • Dekubitus;
  • seborrhoisches Ekzem;
  • ölige Seborrhoe;
  • Rosacea-ähnliche Steroiddermatitis und andere Hautinfektionen.

Gebrauchsanweisung

Art der Anwendung des Arzneimittels - ausschließlich extern.

  1. Vor dem Eingriff wird die Haut von Kosmetika und Schmutz gereinigt und anschließend mit einer trockenen Serviette getrocknet.
  2. Nach 15 bis 20 Minuten wird das Produkt mit einer dünnen Kugel aufgetragen, die die von pathogenen Mikroorganismen betroffenen Bereiche bedeckt.

Für ein besseres Eindringen des Wirkstoffs wird empfohlen, die Zusammensetzung 1-2 Minuten lang mit leichten Massagebewegungen zu reiben..

Vermeiden Sie beim Verteilen der Creme den Kontakt mit Schleimhäuten..

Die Dauer des Kurses wird individuell unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Organismus und der Weite der Fokuszonen festgelegt.

Im Durchschnitt dauert die Therapie 3-4 Monate.

Eine längere Behandlung kann erforderlich sein, um komplexe Pathologien zu heilen. Die Therapie wird nur bei positiver Dynamik über einen Zeitraum von 1 bis 4 Monaten verlängert.

  • Eine Einzeldosis wird durch einen dünnen Cremeball bestimmt, der nur die Läsionen bedecken soll.
  • Das Arzneimittel wird nicht in gesunden Bereichen angewendet.
  • Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung.

Rosamet gegen Akne

Akne subkutan und hervorstehend auf der Oberfläche der Epidermis sprechen gut auf die Behandlung mit Rosamet-Creme an.

Der Wirkstoff des Arzneimittels hemmt das Wachstum und die Vermehrung pathogener Bakterien und zeigt seine antimikrobiellen Eigenschaften.

Das Produkt lindert Entzündungen, wodurch Rötungen und Juckreiz beseitigt werden.

  • Das Arzneimittel kann an verschiedenen Körperteilen, einschließlich im Gesicht, angewendet werden..
  • Um Akne zu beseitigen, müssen Sie die Creme 1-2 Mal am Tag nach gründlicher Reinigung der Haut verwenden.
  • Der Kurs dauert 1 bis 4 Monate.

Die Popularität von Rosamet beruht nicht nur auf seiner Wirksamkeit, sondern auch auf der Fähigkeit des Produkts, die negativen Auswirkungen externer Faktoren auf die Haut zu neutralisieren..

Metronidazol befreit Gewebe und Zellen von freien Radikalen und verbessert dadurch den Zustand der Epidermis.

Die Liste der Indikationen kann durch subkutane Akne ergänzt werden, die häufig bei Jugendlichen auftritt. Sie können das Problem beseitigen, indem Sie 3-4 Monate lang zweimal täglich Salbe auf die Läsionen auftragen.

Nebenwirkungen

Im Verlauf klinischer Studien wurden folgende Nebenwirkungen des Arzneimittels festgestellt:

  • Parästhesie, Hypästhesie;
  • Hautreizungen, Trockenheit, Brennen, erhöhte Rosacea, Kontaktdermatitis, Schwellung der Behandlungsstellen;
  • Übelkeit;
  • metallischer Geschmack im Mund.

In den meisten Fällen verschwinden die Nebenwirkungen nach 2-4 Behandlungen.

Nutzungsbeschränkungen

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen.

Ausnahmen bilden Fälle, in denen der Patient eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Metronidazol oder Hilfskomponenten aufweist.

Rosamet während der Schwangerschaft und Stillzeit

Dermatologisches Mittel sollte während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Studien zur Wirkung von Metronidazol auf den Körper einer schwangeren Frau und eines Fötus wurden nicht durchgeführt. Die Verwendung von pharmakologischen Produkten muss mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden..

Die orale Anwendung von Metronidazol ist mit dem Eindringen des Wirkstoffs in die Muttermilch behaftet.

Die Adsorption zur äußerlichen Anwendung ist signifikant geringer, wie der Gehalt der Substanz im Blut zeigt. Experten raten jedoch, die Laktation zum Zeitpunkt der Therapie künstlich zu unterbrechen oder mit Hilfe eines Arztes ein sichereres Medikament zu wählen..

Anwendung für Kinder

Das Medikament Rosamet ist nicht für Kinder verschrieben.

Dies ist auf das Fehlen klinischer Studien für diese Patientenkategorie zurückzuführen..

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn während der Anwendung der Creme Anzeichen von Reizungen auf der Haut auftreten, wird empfohlen, die Regelmäßigkeit der Behandlungen innerhalb von 1-2 Tagen auf ein Mal zu reduzieren.

In Ermangelung einer positiven Dynamik sollte die weitere Verwendung des Arzneimittels aufgegeben werden..

  • Bei der Behandlung der Haut mit einem dermatologischen Mittel ist zu vermeiden, dass die Zusammensetzung auf die Schleimhäute von Mund und Augen gelangt. Bei Bedarf mit warmem Wasser abspülen.
  • Die Eingriffe werden in der Regel zweimal täglich durchgeführt. Die erste Behandlung ist für den Morgen geplant. Nachdem die Creme aufgenommen wurde, können Sie Make-up auftragen. Kosmetika, die zusätzlich zu einem Medikament verwendet werden, sollten nicht adstringierend oder komedogen sein.
  • Während der Therapie sollte eine längere Sonneneinstrahlung vermieden werden. Es lohnt sich auch, auf das Solarium zu verzichten. UV-Strahlen wandeln Metronidazol in eine inaktive Verbindung um, wodurch die Wirkung der Behandlung verringert wird.
  • Es wird nicht empfohlen, Rosamet über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Es ist auch wichtig, die vom Hersteller in der Anmerkung vorgeschlagene Dosierung einzuhalten..
  • Wenn der Patient Probleme mit dem hämatopoetischen System hat, wird das Medikament mit Vorsicht und nur nach Genehmigung durch den behandelnden Arzt angewendet.
  • Die Behandlungsdauer kann mit Arbeiten kombiniert werden, die eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit und Aufmerksamkeit erfordern. Der Wirkstoff des Wirkstoffs beeinflusst nicht die Gehirnaktivität, den Psychomotor und andere lebenswichtige Prozesse im Körper.

Überdosis

Während klinischer Studien wurden keine Fälle von Überdosierung identifiziert.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung von Rosamet mit anderen pharmakologischen Wirkstoffen wurden körpergefährdende Reaktionen nicht erfasst.

Daher kann die Creme in der komplexen Therapie eingesetzt werden.

Bei oraler Einnahme von Metronidazol mit indirekten Antikoagulanzien (Warfarin und andere Substanzen) ist Vorsicht geboten. Dies ist auf die erhöhte Wirkung von Wirkstoffen zurückzuführen, die Blutgerinnsel verhindern.

Bewertungen

Valeria, 33 Jahre alt:

Ich versuchte sie mit Hilfe der Ichthyol-Salbe loszuwerden. Das Ergebnis war Null.

Dann riet der Dermatologe mit Rosamet-Creme.

Ich habe es nur nachts für 1,5 Monate angewendet. Mit jedem Tag wurde mein Gesicht klarer. Das Tool funktioniert!

Alexandra, 28 Jahre alt:

Rosamet-Creme zeigte Ergebnisse nach 2 Wochen Behandlung. Der Arzt empfahl jedoch, die Behandlung bis zu 2 Monate fortzusetzen, um einen Rückfall zu vermeiden..

Nach dem Ende der Therapie verbesserte sich der Zustand der Haut signifikant, es erschien eine gesunde Farbe, sie fühlte sich weich und elastisch an.

Ilya, 22 Jahre alt:

Die Verzweiflung gab neuen Hoffnungen Platz. Gefunden in einem Forum Bewertungen von denen, die Rosamet Salbe für Akne verwendet.

Nach einer Woche der Anwendung nahm die Intensität der Rötung ab, was auf eine Linderung des Entzündungsprozesses hinwies.

Nach einigen Wochen verringerte sich die Anzahl der Punkte um die Hälfte. Es dauerte 4 Monate, um das Gesicht vollständig zu reinigen.

Jetzt benutze ich das Medikament zur Vorbeugung hauptsächlich in der Nebensaison.

Analoga

Wenn es aus mehreren Gründen nicht möglich ist, Rosamet-Creme zu verwenden, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um ein anderes Mittel mit identischen pharmazeutischen Eigenschaften auszuwählen..

Unter den wirksamen Optionen:

  • Metrogylgel (30 g) - 191 Rubel;
  • Rosexcreme (30 g) - 650 Rubel;
  • Retasollösung (50 ml) - 593 Rubel;
  • Clindovitgel (30 g) - 404 Rubel;
  • Curiosinlösung (10 ml) - 556 Rubel;
  • Dalatsin-Gel (30 g) - 891 Rubel.

Ein falsch ausgewähltes Medikament kann verschiedene Komplikationen hervorrufen, die eine zusätzliche Behandlung erfordern..

Rosametcreme

Lese jetzt

Entzündungshemmendes Dermatotropikum. Anwendung: Akne. Preis ab 200 Rubel. Analoga: Differin, Alaklin, Adolen. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels. Lassen Sie uns heute über Adapalen-Creme sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? […]

Antibakterielles Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Bindehautentzündung. Preis ab 27 Rubel.

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 RUR.

Werbung

Lese jetzt

Natürliche erweichende Hygienemedizin. Anwendung: trockene Haut, rissige Brustwarzen, Dermatitis. Preis ab 612 RUR Analoga:

Nicht-hormonelles antiseptisches antimikrobielles Medikament.

Nicht-hormonelles angioprotektives abschwellendes Medikament.

Werbung

Entzündungshemmendes, antiexsudierendes, antimikrobielles Medikament.

Preis ab 188 RUR.

Entzündungshemmendes, antiexsudierendes, antimikrobielles Medikament.

Anwendung - Akne, Akne, Dermatitis.

Analoga - Metrolavin, Metroseptol, Clotrimazol. Weitere Informationen zu Analoga, deren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels..

Heute werden wir über Rosamet-Creme sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Was für eine Creme

Rosamet-Creme ist ein antimikrobielles Medikament, das in der Dermatologie eingesetzt wird. Behandelt Akne, Rosacea, Balanoposthitis und Vulvovaginitis.

Liniment von weißer Farbe, dichte Konsistenz, geruchlos. Hinterlässt nach der Absorption keine Spuren auf der Kleidung.

Hergestellt in Kroatien, hergestellt in Röhren. Verschreibungspflichtig.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Hilfskomponenten in der Zusammensetzung von Rosamet:

  • Propylparabene;
  • Glycerin;
  • Propylenglykol;
  • Methylparabene;
  • gereinigtes Wasser;
  • Paraffine.

Pharmakologische Eigenschaften

Rosamet-Creme wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und anti-exsudativ. Das Medikament ist antimikrobiell, Antiprotose.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die aktive Komponente wird in die DNA von Mikroorganismen eingebaut, unterdrückt deren Synthese und führt zum Tod. Die Bestandteile der Rosamet-Creme stören den Prozess der Nukleinsäurefusion.

Abfälle werden im Urin ausgeschieden.

Anwendungshinweise

Rosamet Creme wurde entwickelt, um Akne, Akne und Akne zu behandeln.

Es wird auch verschrieben für Patienten mit:

  • Balanoposthitis;
  • Steroiddermatitis;
  • Vulvovaginitis.

Kontraindikationen

Die Behandlung mit Creme ist bei individueller Unverträglichkeit gegenüber medizinischen Bestandteilen, allergischen Reaktionen und Überempfindlichkeit der Haut verboten.

  • Kinder unter 18 Jahren;
  • schwangere Frau;
  • Stillen.

Art der Verabreichung und Dosierung

Medizin zur äußerlichen Anwendung. Anweisungen zur Verwendung von Rosamet lauten wie folgt:

  • Spülen Sie die Haut vor dem Auftragen des Arzneimittels mit fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab.
  • Tragen Sie ein wenig Creme auf die gereinigte betroffene Stelle auf und reiben Sie sie mit leichten Massagebewegungen auf die Haut.

Die Salbe wird morgens und abends dünn aufgetragen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Das Arzneimittel wird von einem Dermatologen nach einer Untersuchung und Anamnese des Patienten verschrieben.

Woraus besteht Rosamet-Salbe? Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, Entzündungen zu reduzieren, Akne und Akne-Erkrankungen sowie Erytheme bei Rosacea zu beseitigen.

Die Verwendung eines auf Metronidazol basierenden Medikaments führt nicht zu Veränderungen der Hautmikroflora. Einen Monat lang zweimal täglich in 1% iger Konzentration angewendet.

In der Kindheit, Schwangerschaft und Hepatitis B.

Während der Schwangerschaft ist Frauen kein Schaden bekannt. Rosamet ist im ersten Trimester verboten, um die Aufnahme von Metronidazol in den Körper zu vermeiden. In den folgenden Schwangerschaftsstadien ist der führende Gynäkologe mit der Festlegung des Behandlungsschemas beschäftigt.

Für Frauen während der Stillzeit ist die Verwendung von Salbe verboten. Aufgrund der Absorption steigt das Risiko, dass Rosamet-Komponenten in die Milch gelangen. Während dieser Zeit muss das Arzneimittel abgesetzt werden, um die Gesundheit des Kindes nicht zu beeinträchtigen..

Kindern unter 18 Jahren wird aufgrund der erhöhten Anfälligkeit des Körpers nicht empfohlen, mit einer Creme behandelt zu werden. Falls erforderlich, wird der Arzt ein Analogon des Medikaments verschreiben.

Nebenwirkungen

Die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels verursacht Nebenwirkungen, wenn es übermäßig oder falsch angewendet wird. Die folgenden Körperreaktionen sollten den Patienten alarmieren:

  • Hautausschlag, Reizung;
  • Trockenheit;
  • Verbrennung;
  • erhöhte Hauttemperatur;
  • die Schwäche;
  • metallischer Geschmack im Mund.

spezielle Anweisungen

Rosamet interagiert mit Drogen von Drittanbietern.

Individuelle Unverträglichkeiten des Patienten erfordern eine sorgfältige Kombination von Behandlungen für dermatologische Probleme und andere diagnostizierte Krankheiten.

Bei der Kombination mit Warfarin und indirekten Antikoagulanzien ist Vorsicht geboten.

Missbrauch erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen.

Kontakt mit den Schleimhäuten von Mund und Nase vermeiden. Bei Augenkontakt mit warmem Wasser abspülen und einen Arzt aufsuchen..

Nach dem Behandlungsvorgang dürfen Kosmetika aufgetragen werden.

Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht während der Anwendung.

Metronidazol ist zur Behandlung von roter Akne unwirksam.

Überdosis

Es gab keine Fälle von Überdosierung bei Patienten unterschiedlichen Alters..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

1 Phenobarbital. Ein beschleunigter Metabolismus des Wirkstoffs der Creme unter Verwendung von Arzneimitteln verringert die antimikrobiellen Eigenschaften.

2 Cimetidin. In Kombination mit den Bestandteilen der Salbe bewirkt es eine erhöhte Konzentration von Metronidazol im Blut, wodurch die medizinischen Eigenschaften von Cimetidin verringert werden.

3 Disulfiram. Die gleichzeitige Anwendung von Arzneimitteln erhöht die Toxizität der Zusammensetzung und führt zu neurologischen Störungen im Körper.

Analoga

Schwangerschaft, Allergien oder individuelle Unverträglichkeiten verbieten die Verwendung der Originalcreme. Um das Problem zu lösen, ist es besser, Analoga von Rosamet zu verwenden. Sie sind sicher in der Zusammensetzung und haben eine identische Wirkung..

  • Metrogyl;
  • Rosex;
  • Metrolavin;
  • Metroseptol;
  • Mycopheron;
  • Metrohex;
  • Batsimex;
  • Derinat;
  • Metronidazol-Gel;
  • Clotrimazol.

Im Falle einer Hautentzündung sollte die Verwendungshäufigkeit begrenzt und das Arzneimittel durch Analoga ersetzt werden.

Rosamet

Rosamet: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Rozamet

ATX-Code: D06BX01

Wirkstoff: Metronidazol (Metronidazol)

Hersteller: JSC "Jadran" Galenskiy Laboratories, Kroatien

Beschreibung und Foto-Update: 08/06/2019

Preise in Apotheken: ab 191 Rubel.

Rosamet ist ein Antiprotozoen-Medikament mit antibakterieller Wirkung zur äußerlichen Anwendung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform - Creme zur äußerlichen Anwendung 1%: homogen, weiß, geruchlos (je 25 g in Aluminiumtuben, eine Tube in einem Karton).

Zusammensetzung von 1 g Creme:

  • Wirkstoff: Metronidazol - 10 mg;
  • Hilfskomponenten: flüssiges Paraffin, Propylenglykol, Propylparahydroxybenzoat, Glycerin, Methylparahydroxybenzoat, emulgierendes Wachs, gereinigtes Wasser.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die aktive Komponente des Arzneimittels - Metronidazol - ist durch antiprotozoale und antibakterielle Aktivität gekennzeichnet. Diese Verbindung hemmt die Synthese von Nukleinsäuren und zerstört die DNA von mikrobiellen Zellen.

Bei topischer Anwendung hat das Medikament eine Anti-Akne-Wirkung, deren Mechanismus nicht vollständig verstanden ist (Metronidazol wirkt nicht auf die Demodex folliculorum-Zecke, die in der Sekretion der Talgdrüsen und Haarfollikel vorhanden ist und die Produktion dieses Geheimnisses nicht beeinflusst)..

Metronidazol hat eine potenzielle antioxidative Aktivität. Es reduziert die Produktion von aktivem Sauerstoff, Wasserstoffperoxid und Hydroxylradikalen durch Neutrophile erheblich, bei denen es sich wahrscheinlich um Oxidationsmittel handelt, die im Entzündungsherd eine Gewebezerstörung verursachen können. Rosamet ist bei der Behandlung von mit Rosacea diagnostizierten Teleangiektasien unwirksam. Bei topischer Anwendung wird das Medikament praktisch nicht resorbiert.

Anwendungshinweise

  • Erythem mit Akne vulgaris (Akne vulgaris) und Rosacea (Akne rozacea);
  • Entzündete Pusteln und Papeln;
  • Vulvovaginitis;
  • Balanitis, Fasten und Balanoposthitis.

Kontraindikationen

Nach den Anweisungen ist Rosamet bei erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber den Bauteilen kontraindiziert..

Das Medikament wird schwangeren Frauen (im ersten Trimester) und während der Stillzeit mit Vorsicht verschrieben.

Gebrauchsanweisung für Rosamet: Methode und Dosierung

Rosamet-Creme ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Bei der Behandlung von Erythemen und entzündeten Pusteln und Papeln wird das Arzneimittel 1-2 mal täglich (morgens und / oder abends) mit einer dünnen Schicht auf die Hautoberfläche aufgetragen. Die Creme leicht einreiben. Vor dem Auftragen des Arzneimittels müssen Sie den behandelten Bereich zunächst mit einem leichten Reinigungsmittel oder warmem Wasser reinigen. Rosamet wird nicht sofort angewendet, sondern ca. 15-20 Minuten nach der Reinigung der Haut. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 1-2 Monate. Der sichtbare Effekt tritt nach 3 Wochen auf. Im Durchschnitt dauert die Therapie 3-4 Monate.

Bei Vulvovaginitis, Balanitis, Postitis und Balanoposthitis wird Rosamet-Creme mit Hilfe von Fingern oder einem Wattestäbchen mit leichtem Reiben auf die Oberfläche der betroffenen Vorhautherde, der Eichel, des Vestibüls der Vagina und der kleinen Schamlippen aufgetragen. Häufigkeit der Anwendung - 1-2 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 8-10 Tage..

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind äußerst selten. Während der Behandlung mit Rosamet können allergische Reaktionen (Hautausschlag, Urtikaria), Tränenfluss, Brennen, Peeling und Hautrötung auftreten.

Überdosis

Überdosierungsfälle bei Verwendung von Rosamet wurden nicht registriert. Ein signifikanter Überschuss der therapeutischen Dosis von Metronidazol führt nicht zur Entwicklung von Nebenwirkungen. Bei topischer Anwendung zieht der Stoff leicht ein und hat keine systemische Wirkung..

spezielle Anweisungen

Die Creme ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt..

Vermeiden Sie es, das Medikament in die Augen zu bekommen, da dies mit Tränenfluss und Augenentzündungen behaftet ist. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen..

Bei der Anwendung von Rosamet gegen Akne nach dem Auftragen der Creme auf die Haut wird empfohlen, direktes Sonnenlicht zu vermeiden.

Im Falle einer Hautentzündung am Ort der Anwendung des Arzneimittels ist es erforderlich, eine Einzeldosis zu reduzieren oder die Behandlung vorübergehend abzubrechen.

Anwendung bei Kindern

Es wird nicht empfohlen, Rosamet bei Kindern unter 12 Jahren anzuwenden, da die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Patienten dieser Altersklasse nicht nachgewiesen wurde..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Möglichkeit von Arzneimittelwechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln ist minimal, da bei externer Anwendung die Plasmakonzentration von Metronidazol extrem niedrig ist.

Durch die gleichzeitige Anwendung von Metronidazol mit Warfarin und anderen indirekten Antikoagulanzien wird deren Wirkung verstärkt.

Analoga

Rosamets Analoga sind: Gravagin, Metrid, Metrogyl, Metrozol, Metronidazol, Metroseptol, Rozex, Tricasid, Trichopol, Flagil, Efloran.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Von Kindern fern halten. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen über Rosamet

Die Bewertung des Arzneimittels unter den Käufern ist recht hoch und beträgt 4,5 Punkte. Laut Bewertungen hat Rosamet vorwiegend gut funktioniert, wenn es gemäß den Indikationen verwendet wurde. Die Patienten bemerken die Wirksamkeit der Creme bei der Anwendung von Rosamet gegen Akne sowie von Flecken und roten Flecken, die nach einem Hautausschlag zurückbleiben. Es entfernt effektiv Entzündungen, ohne die Haut zu stark zu trocknen. Auch das Medikament hat praktisch keine Nebenwirkungen. Das Ergebnis der Behandlung macht sich nach 2–3 Wochen bemerkbar. Es gibt jedoch auch vereinzelt negative Bewertungen. Einige Patienten stellen fest, dass nach der Anwendung des Arzneimittels neue Akne auftrat und die alten austrockneten, aber nicht verschwanden..

Preis für Rosamet in Apotheken

Der Preis für eine Tube Rosamet mit einem Volumen von 25 g in einem Apothekennetz beträgt durchschnittlich 230-260 Rubel.

Rosamet: Preise in Online-Apotheken

Rosamet 1% Creme zur äußerlichen Anwendung 25 g 1 Stck.

Rosametcreme 1% 25g

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Nur zweimal täglich zu lächeln kann den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen verringern..

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar..

Um den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Operationen, um Neoplasien zu entfernen.

Bei einem regelmäßigen Besuch im Solarium steigt die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Wenn wir niesen, hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz bleibt stehen.

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Das Antidepressivum Clomipramin induziert bei 5% der Patienten einen Orgasmus.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Krankheit kompensiert.

Die meisten Frauen können sich mehr über die Betrachtung ihres schönen Körpers im Spiegel freuen als über Sex. Also, Frauen, strebt nach Harmonie.

Laut Statistik steigt montags das Risiko für Rückenverletzungen um 25% und das Risiko für Herzinfarkte um 33%. seid vorsichtig.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Zahnärzte sind vor relativ kurzer Zeit erschienen. Im 19. Jahrhundert gehörte das Herausziehen schlechter Zähne zu den Aufgaben eines gewöhnlichen Friseurs..

Fast jeder hat Schmerzmittel in seinem Medizinschrank. Zu den bekanntesten gehört Nise in Form eines Gels, das bei Schmerzen hilft und hilft.

Rosamet: Anleitung zur Verwendung der Creme, was hilft, Zusammensetzung, Analoga

Antimikrobielles Mittel wird äußerlich bei Akne, zur Behandlung von Rosacea und Balanoposthitis eingesetzt. Rosamet wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Metronidazolhaltige Analoga haben den gleichen Effekt..

Antibakterielle Cremezusammensetzung

Das Medikament enthält Metronidazol, das in den ersten Jahren nach seiner Entstehung als Antiprotozoenmittel eingesetzt wurde. Dann fanden die Forscher heraus, dass der Wirkstoff die Aktivität von Protozoen und Bakterien unterdrückt. Diese wertvolle Eigenschaft ermöglicht die Verwendung von Metronidazol als wirksames antimikrobielles Mittel..

Zusammensetzung von Rosamet (in 100 g weicher Darreichungsform):

  • Metronidazol - 1 g.
  • Glycerin - 1,3 g;
  • andere Kohlenwasserstoffe - 21 g;
  • gereinigtes Wasser - 76,6 g.

Manchmal schreiben sie in Bewertungen von Rosamet-Creme, dass dieses Produkt kein Antibiotikum enthält. Metronidazol gehört zu antibakteriellen Chemotherapeutika, es ist keine natürliche Substanz. In den letzten Jahren ersetzen chemische Syntheseprodukte zunehmend die "traditionellen" Antibiotika, die aus Pilzen und Bakterien gewonnen werden. Metronidazol ist ein synthetisches antibakterielles Mittel.

Wovon Rosamet hilft

Metronidazol in der Creme dringt in die Epidermis ein, erreicht die Bakterienzelle und interagiert mit ihren Enzymen. Es erscheint ein Wirkstoff, der mikrobielle DNA integriert und zerstört. Der Stoffwechsel stoppt, so dass die Bakterien von den Zellen des Immunsystems abgetötet oder leichter zerstört werden.

Viele Krankheitserreger reagieren empfindlich auf den Wirkstoff der Creme:

  • vaginale Trichomonas;
  • vaginale Gardnerella;
  • Peptostreptokokken;
  • Clostridien;
  • Veylonella;
  • Eubakterien.

Rosamet hilft gegen Infektionen durch Bakterien, die in einer sauerstofffreien Umgebung leben. Propionibakterien und Actinomyceten sind mäßig empfindlich. Metronidazol ist praktisch unbrauchbar, wenn es mit aeroben Mikroben infiziert ist.

Das Tool wird zur externen Behandlung verwendet:

  • chronische Entzündung der Gesichtshaut (Rosacea);
  • Erythem mit Akne (Akne);
  • rote Akne (Papeln);
  • Pusteln (Pusteln);
  • Balanoposthitis und Vulvovaginitis infektiösen Ursprungs (Chlamydien, Trichomonas, Gonorrhoe usw. Ätiologie).

Das Medikament wird bei Hautkrankheiten eingesetzt, die durch rote Flecken und eitrige Hautausschläge gekennzeichnet sind.

Forscher schlagen vor, dass die entzündungshemmende Wirkung von Metronidazol auf mehr als einer antibakteriellen Wirkung beruht. Das antimikrobielle Mittel kann antioxidative Eigenschaften haben. Metronidazol reduziert die Menge an aktivem Sauerstoff und anderen Partikeln, die Substanzen in der Zusammensetzung von Zellmembranen oxidieren, Gewebeschäden und Entzündungen verursachen können.

Die Anti-Akne-Wirkung von Rosamet zeigt sich nicht in allen Fällen. Die Creme wirkt gegen Bakterien, hilft aber nicht beim Befall mit Demodex-Milben. Rosamet beeinflusst nicht die inneren Ursachen verschiedener Arten von Akne: hormonelles Ungleichgewicht, Magen-Darm-Störungen, verminderte Immunabwehr. Ein externer Agent beseitigt nicht die Ausdehnung kleiner Gefäße, die sich in Form von "Spinnen", "Sternen", "Netzen" manifestiert..

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Vor dem Auftragen der Creme wird die Haut mit kosmetischer Milch, Lotion zur Staubentfernung und überschüssigem Talg gereinigt. Sie waschen oder duschen. Verwenden Sie ein Reinigungsmittel mit neutralem pH-Wert.

Machen Sie nach dem Wasservorgang eine Pause von ca. 20 Minuten. Die Pause ist notwendig, um die Restfeuchtigkeit zu verdampfen, wodurch die Absorption der Creme verringert werden kann. Tragen Sie das Produkt auf und massieren Sie es sanft ein, um einen dünnen Film auf der Haut zu hinterlassen.

Schmieren Sie die von Rosacea, entzündeten Papeln (Knötchen, Akne) und Pusteln betroffenen Gesichtsbereiche. Diese Hohlraumelemente des Ausschlags im Alltag werden Pusteln genannt. Sie zeichnen sich durch ein weißes oder gelbliches Oberteil gegen eine rote Basis aus..

Die Creme wird 1-2 mal täglich morgens und / oder abends aufgetragen. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 3 bis 8 Wochen. Sie können Rosamet 3-4 Monate mit Pausen von 10-12 Tagen verwenden.

Metronidazol hat bei äußerlicher Anwendung eine schwache systemische Wirkung, da es durch die Haut leicht in das Blut eindringt.

Die Behandlung der bakteriellen Vulvovaginitis besteht darin, das Produkt mit den Fingerkuppen oder mit einem Wattestäbchen auf die Oberfläche der kleinen Schamlippen, des Vestibüls der Vagina, aufzutragen. Das Medikament wird 1-10 mal täglich für 8-10 Tage angewendet.

Die Gebrauchsanweisung gibt die folgende Methode zur Behandlung von Balanoposthitis an. Eine kleine Menge des Produkts wird mit den Fingern oder einem Wattestäbchen auf den Kopf des Penis aufgetragen, die Vorhaut leicht eingerieben. Die Anwendungshäufigkeit und der Behandlungsverlauf sind die gleichen wie bei bakterieller Vaginitis.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Rosamet ist im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert. In den nächsten 6 Monaten kann die Creme aufgetragen werden, dies muss jedoch mit Vorsicht erfolgen. Der gleiche Zustand muss während des Stillens beobachtet werden. Eine kleine Menge Metronidazol, die in den Blutkreislauf aufgenommen wird, verleiht der Muttermilch einen bitteren Geschmack. Das Baby ist übel und kann sich übergeben. Kinderärzte empfehlen, das Stillen während der Anwendung von Metronidazol abzubrechen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Nach dem Auftragen von Rosamet auf die Haut ist die systemische Absorption gering. Die Konzentration von Metronidazol im Blut ist unbedeutend. Die Möglichkeit einer Wechselwirkung mit oral eingenommenen Medikamenten ist praktisch ausgeschlossen. In Kombination mit Warfarin kann Metronidazol die gerinnungshemmende Wirkung verstärken.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Überdosierung

Metronidazol als Teil eines externen Mittels verursacht manchmal allergische Reaktionen. Wenn der Patient solche Fälle hatte, ist die Anwendung von Rosamet kontraindiziert. Das Medikament wird nicht zur Behandlung von Kindern empfohlen..

Nebenwirkungen der Creme sind lokaler Natur. Nach der Anwendung können Juckreiz, Kribbeln und Brennen auftreten. Seltener treten Symptome einer allergischen Reaktion auf. Das Risiko von Nebenwirkungen steigt bei längerer und unkontrollierter Anwendung eines antimikrobiellen Mittels auf großen Hautflächen.

Lassen Sie die Creme nicht auf die Augenschleimhaut gelangen. In diesem Fall spülen Sie Ihre Augen sofort mit Wasser aus..

Wenn lokale Reaktionen auftreten, sollte die Menge des Arzneimittels reduziert oder die Behandlung vorübergehend abgebrochen werden. Überdosierungsfälle bei äußerlicher Anwendung sind nicht bekannt.

Analoga

Metronidazol ist Teil mehrerer topischer Behandlungen für Akne, Rosacea und Vaginalinfektionen. Strukturanaloga von Rosamet sind Rosex-Creme-, Metroseptol- und Metrogyl-Gele. Der Gehalt der antibakteriellen Substanz ist gleich, die Liste der Indikationen ist unterschiedlich. Rosex wird zur Behandlung von Rosacea verschrieben. Metrogylgel wird gegen bakterielle Vaginose eingesetzt.

Für welche Krankheiten wird Metroseptol verwendet:

  • trophische Geschwüre, Dekubitus;
  • Rosacea und Akne vulgaris;
  • schlecht heilende Wunden;
  • periorale Dermatitis;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • Hämorrhoiden;
  • brennt.

Die Wirksamkeit der Rosamet-Creme hängt von der Empfindlichkeit der Krankheitserreger gegenüber Metronidazol ab. Der Wirkstoff wirkt auf Bakterien, die in einer sauerstofffreien Umgebung leben. Nach zweiwöchiger Anwendung der Creme wird eine Verbesserung des Hautzustands beobachtet. Die größte Wirkung wird bei einzelner Akne erzielt, einem kleinen Bereich entzündeter Haut mit Rosacea. Nach der Verwendung von Rosamet treten weniger neue Hautausschläge auf.

Eitrige Akne, Furunkulose kann mit Medikamenten behandelt werden, die Chloramphenicol, Tetracyclin enthalten. Antibiotika sind schnell, machen aber süchtig. Bakterien erwerben Resistenz gegen „alte“ Medikamente. Neue Medikamente zur Behandlung von Hautinfektionen enthalten Fusidinsäure. Handelsnamen von Cremes: Fuziderm, Fucidin.

Ein modernes Mittel zur Behandlung von Akne ist Dalacin Gel. Das Medikament enthält das Antibiotikum Clindamycin. Vaginalcreme mit dem gleichen Namen und dem gleichen Wirkstoff wird für die bakterielle Vaginose verwendet.

Es werden Produkte hergestellt, die ein Antibiotikum und ein Retinoid oder Glucocorticoid enthalten. Kombinierte Medikamente haben starke antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen, aber sie haben mehr Kontraindikationen und Nebenwirkungen..