loader

Haupt

Verhütung

Komedonen, ihre Arten und Behandlung

Komedonen sind eine Art Zyste, die gebildet wird, wenn der Mund des Haarfollikels blockiert ist, normalerweise durch desquamierte Epithelzellen in Kombination mit dickem Talg. Solche Hautausschläge treten bei 95% aller Jugendlichen und bei 25% der älteren Menschen auf..

Natürlich stellen sie keine Lebensgefahr dar, gleichzeitig ist dies eines der unangenehmsten kosmetischen Probleme. Bei unsachgemäßer Behandlung können Unregelmäßigkeiten auf der Haut, kleine Narben und Altersflecken zurückbleiben.

Wie sie aussehen

Komedonen sind eine Art von Akne-Krankheit. Sie erscheinen aus einem Grund. Und als Folge einer ungesunden Hauterkrankung, die am häufigsten vor dem Hintergrund hormoneller Störungen auftritt. Oder Verstöße gegen die Arbeit der Talgdrüsen.

All dies führt dazu, dass die Talgsekretion zunimmt, was sich besonders im Gesicht bemerkbar macht. Hier treten am häufigsten Komedonen auf..

Der Prozess des Auftretens von Komedonen im Gesicht, von denen Sie Fotos auf unserer Website sehen können, kann in drei Phasen unterteilt werden.

  1. Verletzung der Prozesse der Verhornung des Epithels im oberen Teil des Haarfollikels.
  2. Ihre Münder werden schmaler oder schließen sich sogar ganz.
  3. Es liegt eine Verletzung der Fettsekretion vor, die sich in diesem Follikel ansammelt und dessen Wände ausdehnt und eine Zyste bildet.

Diese Hautausschläge treten aus einem bestimmten Grund auf. Sie haben ihre eigenen Gründe, und es kann einige von ihnen geben..

Die Gründe

Der Hauptgrund für das Auftreten von Komedonen im Gesicht ist eine erbliche Veranlagung. Wenn deine Eltern als Teenager Akne hatten, musst du höchstwahrscheinlich auch Komedonen treffen. Auch der Hauttyp, der ebenfalls vererbt wird, und die Tendenz, überschüssiges Talg zu produzieren, spielen eine wichtige Rolle..

Der zweite, nicht weniger häufige Grund für ihr Auftreten sind hormonelle Veränderungen. Akne und Komedonen sind besonders häufig in der Pubertät. Und in den meisten Fällen leiden Jungen darunter. Bei Mädchen ist Akne ziemlich selten..

Darüber hinaus kann sich die Hormonperiode während der Schwangerschaft und der Wechseljahre dramatisch ändern. Es wirkt sich auch negativ auf den Zustand der Gesichtshaut aus..

Der dritte Grund sind endokrine Erkrankungen und Funktionsstörungen des Nervensystems. Diese beinhalten:

  • Häufiger Stress.
  • Schlafstörung.
  • Hyperthyreose.
  • Hypothyreose.
  • Diabetes mellitus.
  • Probleme in der Funktion der Genitaldrüsen.

In diesem Fall erscheinen Komedonen auf Stirn, Kinn und Nase. Und obwohl die Hautausschläge selbst praktisch keine Beschwerden verursachen, sehen sie sehr unattraktiv aus..

Der vierte Grund ist schlechte Ernährung. Meistens treten diese Formationen aufgrund des Verbrauchs großer Mengen an Kohlenhydraten und tierischen Fetten im Gesicht auf. Hautausschläge treten auf dem Gesicht derer auf, die Gemüsegerichte vernachlässigen, wenig Obst, Fisch und Pflanzenöle essen.

Dies schließt auch den Missbrauch alkoholischer Getränke und den zu häufigen Konsum kohlensäurehaltiger Getränke ein..

Außerdem können bei bestimmten Medikamenten und beim Rauchen schwarz-weiße Komedonen im Gesicht auftreten..

Der fünfte Grund ist das Leben in einer ungünstigen ökologischen Umgebung. Insbesondere der Hautzustand wird durch Kohlenmonoxid, Schwermetallsalze und verschiedene Chemikalien beeinflusst..

Und schließlich ist Grund Nummer sechs eine längere Sonneneinstrahlung, schlechte Körperhygiene oder vielmehr deren völlige Abwesenheit. Dies sollte auch die Auswahl von Kosmetikprodukten durch Analphabeten einschließen..

Es gibt zwei Arten von Komedonen - geschlossen und offen. Schauen wir uns jeden Typ genauer an..

Offener Typ

Offene Komedonen sehen aus wie gewöhnliche Mitesser. Es ist sehr leicht, sie zu erkennen. Sie ähneln den häufigsten Mitessern, die am häufigsten an Nase, Stirn und Wangen auftreten. An anderer Stelle sind sie relativ selten..

Warum sind diese Hautausschläge schwarz??

Es ist einfach. Nachdem sich eine ausreichende Menge Talg im Follikel angesammelt hat, beginnt es sich mit Schmutz zu vermischen.

Woher kommt das?

Es setzt sich nur tagsüber auf unserem Gesicht ab. Das Mischen erfolgt mit abgestorbenen Zellen der oberen Hautschicht - der Epidermis.

Dann finden unter dem Einfluss der Umgebungsluft bzw. des darin enthaltenen Sauerstoffs Oxidationsprozesse statt. Dadurch ändert sich die äußere Farbe des Aals und er wird schwarz. Offene schwarze Komedonen gelten als die sichersten.

Geschlossener Typ

Geschlossene Komedonen werden auch Akne genannt. Sie sind leicht zu erkennen - sie ähneln Kugeln, die sich über der Hautoberfläche befinden. Sie unterscheiden sich vom offenen Typ durch das Fehlen eines Kanals, der sie mit der Außenfläche verbinden würde..

Es sind die geschlossenen Komedonen, die sich ideal für die Vermehrung von Pilzen, Staphylokokken und anderen pathogenen Mikroorganismen eignen. Dieser Prozess geht mit einer Entzündung der Haut um die Komedone einher, und der Pickel selbst wird sehr schmerzhaft..

Der zweite Name ist weiße Komedonen.

Sie treten am häufigsten auf Stirn, Kinn, Wangen und Nase auf. In diesem Fall kann Akne für eine Person zu einer echten Tragödie werden. Und ohne Behandlung können geschlossene Komedonen zu Furunkeln und Abszessen werden, die Narben und Unregelmäßigkeiten auf der Haut hinterlassen..

Sowohl offene als auch geschlossene Komedonen sind ein Grund, einen Arzt aufzusuchen, da es sehr schwierig ist, alleine mit ihnen umzugehen..

Sie haben plötzlich einen Pickel auf:

Und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen? Keine Panik! In unseren einzigartigen Artikeln finden Sie sicherlich Antworten auf all diese und viele andere Fragen. Ich frage mich, ob Akne erblich ist oder welche täglichen Gewohnheiten Akne verursachen können?

Lesen, kommentieren, Fragen stellen. Gemeinsam werden wir einen Weg finden, Akne für immer loszuwerden!

Comedones. Wie behandelt man?

Wie man Komedonen loswird?

In der Tat ist das erste, was zu tun ist, die Ursache der Krankheit herauszufinden. Und erst danach können Sie anfangen zu handeln. Aber was tun für diejenigen, die heute oder morgen keinen Arzt aufsuchen können??

Das erste, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit warmem Wasser waschen sollten, in dem Sie die bakterizide Seife oder den Schaum rühren müssen. Nach dem Waschen sollte die Haut mit einer Lotion behandelt werden, die auf keinen Fall Alkohol enthalten sollte. Sie können es in einem Schönheitssalon kaufen.

Anstelle einer Lotion können Sie auch Salicylsäure verwenden, die auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Zusätzlich zur antibakteriellen Wirkung hilft Salicylsäure, die sehr Talgpfropfen zu entfernen, die schwarze Komedonen verursachen..

Welche Medikamente können für die Behandlung zu Hause verwendet werden?

  • Antibiotika, die nur nach Anweisung Ihres Arztes angewendet werden sollten. Hier werden hauptsächlich Unidox-Solutab und Tetracyclin verwendet..
  • Cremes, Lotionen und Lösungen zur äußerlichen Anwendung. Hier sind Medikamente wie Zinerit, Skinorengel, Adapalencreme, Holy Land Lotion besonders hilfreich..
  • Salben. Unter den Arzneimitteln dieser Gruppe bei der Behandlung von Komedonen sind Retinoic Salbe, Diferin, Ichthyolsalbe, Zinksalbe die wirksamsten..

Rezepte der traditionellen Medizin, insbesondere Masken, die zu Hause zubereitet werden können, helfen auch dabei, geschlossene und offene Komedonen loszuwerden..

Proteinmaske

Für die Zubereitung sollte ein großer Löffel Zucker mit einem Ei gut geschlagen werden. Tragen Sie die resultierende Mischung auf das Gesicht auf.

Eine solche Maske hilft, die Haut schnell zu reinigen und alle Verunreinigungen aus verstopften Poren zu entfernen..

Soda Maske

Um es zuzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Salz und Soda mischen und ein paar Tropfen Wasser hinzufügen.

Tragen Sie die resultierende Mischung auf die Haut auf und reiben Sie sie ein wenig ein.

Anstelle einer der Komponenten können Sie vorgemahlenes Haferflockenmehl verwenden.

Reismaske

Mit dieser Maske können Sie auch Komedonen entfernen. Um es zuzubereiten, gießen Sie 50 Gramm Reis mit 300 ml kochendem Wasser.

Die Lösung sollte über Nacht infundiert werden. Danach das Wasser abtropfen lassen und den Reis kneten. Danach wird der Brei auf das Gesicht aufgetragen und 20 Minuten lang aufbewahrt..

Kefir-Maske

Es wird empfohlen, eine Kefir-Maske zur Reinigung der Haut zu verwenden. Sie können entweder ihr Gesicht waschen oder einfach in Form einer Maske auf das Gesicht auftragen..

Alle diese Mittel können auch als Prophylaxe verwendet werden..

Die Autorin ist Anna Mikhailova, Dermatologin-Kosmetikerin der ersten Kategorie, Spezialistin der Academy of Scientific Beauty. Speziell für die Seite "Akne behandeln".

Mitesser - Komedonen, wie man sie zu Hause loswird. Gründe für das Aussehen, Ratschläge von Kosmetikerinnen, Rezepte für Masken und Lotionen

Mitesser auf meinem Gesicht, Kinn und Rücken haben mich seit meinem 13. Lebensjahr verfolgt. Die einzige Zeit, in der mein Gesicht, könnte man sagen, vor Schönheit strahlte, alle Poren verengt waren, ALLE Akne von meinem Rücken verschwand, war ein schwieriges Jahr 2005, als ich wegen Tuberkulose behandelt wurde und mein Körper mit Antibiotika, Vitaminen, schädlichen Stöcken usw. überfüllt war. Aber das ist anders Geschichte.

Wie man Komedonen so schnell wie möglich loswird, warum Poren in keiner Weise schrumpfen wollen, was in der Ernährung geändert werden soll, welche Lebensmittel mehr zu essen sind, welche Masken und Stärkungsmittel zu Hause verwendet werden müssen, damit Ihr Gesicht immer frisch strahlt, ist sauber und glatt. Lesen Sie alles in dem Artikel, den der Autor Lyudmila speziell für Sie vorbereitet hat.

Was sind Komedonen?

Nicht jeder hat von Komedonen gehört, aber Akne ist weithin bekannt. Tatsächlich sind sie dasselbe: eine Hautkrankheit, die zu verstopften Hautporen führt. Es tritt bei der intensiven Arbeit der Talg produzierenden Drüsen auf, die die Haarfollikel umgeben. Normalerweise entfernen diese Drüsen Schmutz aus den Poren, beispielsweise das abgeschuppte Epithel. Bei übermäßiger Arbeit hat Talg keine Zeit, den Mund zu verlassen, reagiert mit Abfallzellen, wird klebrig und verstopft die Poren.

Es gibt zwei Arten von Komedonen: offen und geschlossen. In offenen Komedonen, die schwarze, braune, dunkelgelbe Punkte auf der Haut sind, wird der in den Poren angesammelte Schmutz an der Luft oxidiert. Geschlossene Komedonen, weiße Mitesser, der Austritt von Talg aus den Poren ist blockiert.

Die Ursachen von Komedonen - was Sie nicht wussten

Wenn wir uns die Ursachen von Akne genau ansehen, sehen wir sofort den Ausweg aus dem Problem. Es ist wichtig, einen umfassenden Behandlungsansatz zu verfolgen. Um ehrlich zu sein, bin ich dieses "integrierten Ansatzes", über den Kosmetiker und Dermatologen oft sprechen, schon sehr müde. Ich möchte fragen, was genau getan werden muss, um Akne möglichst schnell und dauerhaft loszuwerden.

Also, um die Ursachen von Komedonen und Lösungen.

UrsacheEntscheidung
Unregelmäßige und unsachgemäße Hautpflege. Verwendung von Kosmetika, die für Ihren Hauttyp ungeeignet sind, unzureichende Reinigung usw.. Bestimmen Sie den Typ Ihrer Gesichtshaut. Wir wählen hochwertige Pflegeprodukte: Tonic, Creme, Peeling und dekorative Kosmetik. Wir führen tägliche Reinigungsvorgänge durch. Wir machen 2-3 mal pro Woche Masken.
Vererbung. Das Vorhandensein von Komedonen bei Mama oder Papa kann bei ihren Kindern zu Akne führen.Die Ursache kann nicht beseitigt werden. Nur eine ständige Vorbeugung kann helfen, wodurch das Auftreten von Akne verhindert wird..
Unausgewogene Ernährung mit einem überwiegenden Anteil an Fetten und Kohlenhydraten sowie der Verwendung von frittierten und würzigen Lebensmitteln. Wir überarbeiten die Diät. Wir entfernen alle schädlichen Produkte, die nur angenehme Empfindungen im Mund hervorrufen, aber Fehlfunktionen im Körper hervorrufen.
Erkrankungen des Magens, des Darms, der Bauchspeicheldrüse. Störungen des endokrinen Systems, Probleme mit der Gynäkologie. Wir vereinbaren einen Termin mit einem Arzt und unterziehen uns einer vollständigen Untersuchung. In der Tat ist Akne in der Hälfte der Fälle nur eine Folge der Tatsache, dass der Körper nicht richtig funktioniert. Die Haut gehört wie die Nieren und Lungen zu den Reinigungsorganen unseres Körpers und übernimmt die gesamte Arbeit, wenn andere Systeme keine Zeit haben, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Und am Beispiel von Frauen, die rauchen, ist es einfach, das herauszufinden. Sie hören mit dem Rauchen auf und ihre Akne wird besser. Warum? Ja, alles ist einfach - die Lunge beginnt mit voller Kraft zu arbeiten, die Haut ist mit Sauerstoff gesättigt und kann sich bereits selbst reinigen.
Stress und Überlastung Hier wissen wir schon was zu tun ist? Ruhe, Spaziergänge, gute Gedanken nach einer Komödie, Wandern im Park, Wald usw. Sex nicht vergessen...
Hormonelles UngleichgewichtWir gehen zum Arzt, machen Hormontests und korrigieren diesen berühmten Hintergrund entweder mit Medikamenten oder mit Hausmitteln. Die Methode hilft perfekt Frauen, die schon lange nicht mehr jugendlich sind und derzeit nicht schwanger sind.
Langzeitkonsum bestimmter Gruppen von Medikamenten.Kaufen Sie ein Messgerät, wenn Sie wissen möchten, dass Ihr Zuckergehalt sehr nützlich und manchmal sogar lebenswichtig ist.
Geografische und Umweltfaktoren wie hohe Luftfeuchtigkeit oder verschmutzte Atmosphäre.

Von all diesen Gründen sind nur drei praktisch außerhalb unserer Macht zu beseitigen. Dies ist die allgemeine Ökologie unseres Wohnortes, die von Mama und Papa geerbt wurde, dh Vererbung und langfristiger Gebrauch von Medikamenten. In diesen Fällen können wir Komedonen präventiv vollständig aus Gesicht und Hals entfernen. In anderen Fällen ist es durchaus möglich, Ihre Haut vollständig von Mitessern und Akne zu heilen und dann nur eine Vorbeugung durchzuführen.

Wie man Komedonen auf dem Rücken loswird

Sie können Komedonen sowohl im Salon als auch zu Hause von hinten entfernen. Im Salon erfolgt die Reinigung der Haut auf dem Rücken sowohl durch Extrusion als auch durch Ziehen mit einer Vidal-Nadel und -Schleife, einem Uno-Löffel und einer Pinzette. Zuvor wird mit einem Peeling die Haut abgezogen, der Rücken mit einer Creme oder Maske mit entsprechendem Effekt gedämpft.

Am Ende des Eingriffs wird der Rücken mit einem Antiseptikum behandelt und mit entzündungshemmenden Mitteln und beruhigenden Salben oder Lotionen sowie einer Maske zur Verbesserung der Funktion der Talgdrüsen behandelt..

Kosmetikerinnen können Komedonen auch mit Hilfe von Peelings entfernen, beispielsweise Glycol-Peelings mit Retinsäure.

Bäder mit Meersalz, eine Tonmaske und Lotionen, die auf der Basis von Heilkräutern hergestellt wurden, helfen, Komedonen zu Hause zu entfernen. Effektive Kaffeekörperpeelings.

Nach dem Dämpfen in einem Bad oder einer Sauna können Sie die Komedone unabhängig voneinander entfernen, indem Sie sie mit einer sterilen Nadel abhebeln. Der Aal wird von den Rändern zur Mitte herausgedrückt. Der nächste Schritt besteht darin, wie beim Reinigen des Leders im Salon vorzugehen..

Ein Bad aus Schnur und Schöllkraut ist das beste Mittel gegen Komedonen auf dem Rücken

Die Behandlung umfasst 10 Bäder, die jeden zweiten Tag eingenommen werden. Gleichzeitig mit warmen Bädern müssen Sie mehrmals täglich Kräutertees trinken und Lotionen aus Schöllkraut oder einer Schnur herstellen. In drei Wochen ist Ihre Haut vollständig gereinigt und die Talgdrüsen stabilisieren ihre Arbeit. Was zu tun ist.

  1. 1 Tasse gehacktes Schöllkraut (in der Apotheke gekauft) in einen großen Topf geben und 4 Liter kaltes Wasser einfüllen.
  2. Wir stellen den Herd auf, bringen zum Kochen, kochen aber nicht.
  3. Wir nehmen es vom Herd, wickeln es in eine Decke, eine Decke, was auch immer, um es warm zu halten und lassen es 1 Stunde lang stehen.
  4. Wir sammeln ein Wasserbad mit einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad.
  5. Wir belasten die Brühe und gießen sie ins Bad.
  6. 10-15 Minuten in einem heißen Bad genießen.
  7. Wir spülen mit warmem Wasser.

Diese Verfahren müssen 10 Mal durchgeführt werden. Bitte hören Sie nicht auf zu baden, wenn nach einer Woche Komedonen von Rücken und Gesicht verschwinden und es scheint, dass alles für immer ist. Behandlungsschema:

  • 10 Bäder für 10-15 Minuten. in den ersten 20 Tagen.
  • Dann 1 Bad einmal pro Woche für 20 Minuten.

Wenn Sie allergisch gegen Schöllkraut sind, verwenden Sie ein warmes Kräuterinfusionsbad. Nehmen:

  1. Schöllkraut - 1 Esslöffel;
  2. Baldrianwurzel - 2 EL Löffel.
  3. 3 EL. Löffel Johanniskraut;
  4. 2 EL. Schnurlöffel;
  5. 2 EL. Löffel Wiesenklee;
  6. 2 EL. Löffel Ringelblume.
  7. 2 EL. Löffel kriechender Thymian.

Gießen Sie die Sammlung mit 3 Litern kaltem Wasser, bringen Sie sie zum Kochen und lassen Sie sie 5 Minuten köcheln. 30 Minuten darauf bestehen, in ein warmes Bad geben und 15-20 Minuten baden. Zusätzlich zu Komedonen helfen Kräuterbäder, Psoriasis frühzeitig loszuwerden..

Machen Sie Lotionen aus den gleichen Infusionen. Nachdem ich einen Topf für das Bad vorbereitet hatte, nahm ich 50 Gramm Infusion daraus und wischte mir in meiner Freizeit Gesicht und Rücken mit einem Wattestäbchen ab. Wenn es ein freier Tag war, konnte die Anzahl solcher Tücher 5-7 erreichen, aber an Arbeitstagen gelang es mir, sie nur morgens und abends abzuwischen.

Wie man Komedonen im Gesicht und am Kinn loswird - einfache Regeln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Komedonen im Gesicht zu behandeln. Gemeinsame Salonbehandlungen.

Die mechanische Reinigung des Gesichts erfolgt auf die gleiche Weise wie die Beseitigung von Komedonen auf dem Rücken. Die Ultraschallreinigung peelt die oberen Schichten der Dermis weniger schmerzhaft und gleichzeitig effektiv. Hier wird unter dem Einfluss von Ultraschall der Inhalt der Kanäle nach außen entfernt..

Die Effizienz des Staubsaugens ist etwas geringer, wenn eine spezielle Düse über die Gesichtshaut getrieben wird. In diesem Fall werden die Talgpfropfen aus den Poren gesaugt. Teure aber sehr effektive Reinigung mit einem Laserstrahl, lesen Sie hier alle Details zum Laser-Peeling... Durch das Peeling werden auch Komedonen im Gesicht entfernt. Es ist ähnlich wie auf der Rückseite..

Wie die meisten Kosmetika können sie ohne Aufsicht eines Dermatologen oder Kosmetikers verwendet werden. Eine Maske auf Basis von billigem blauem Ton hilft, die Gesichtshaut zu desinfizieren und von Komedonen zu befreien. Bewältigt gut Entzündungen im Gesicht und beseitigt effektiv das Teebaumöl von Comedones.

Persönliche Erfahrung - die besten hausgemachten Masken für Komedonen im Gesicht und auf dem Rücken

Ein wirksames kosmetisches Produkt ist die in Israel hergestellte Lotion aus dem Heiligen Land. Es ist wirksam für geschlossene Komedonen. Ich benutze diese Lotion von Zeit zu Zeit. Zur Entfernung von Mitessern von fettiger Haut eignet sich die deutsche Creme Ancomega, die ANA-Säure enthält.

Israelische Tapuach-Tropfen, die viele verschiedene Pflanzenextrakte enthalten, erweichen Komedonen. Ich habe dieses Medikament nicht verwendet, daher werde ich meine Meinung nicht sagen, basierend auf den Erfahrungen meiner Freunde.

Peelings

Mit einfachen und erschwinglichen Behandlungen zu Hause können Sie schwarze Flecken und Punkte auf Ihrem Gesicht schnell entfernen. Peelings haben eine vielseitige Wirkung. Oft können sie nicht verwendet werden, da die Haut verletzt werden kann, was zu Reizungen und verstärktem Hautausschlag führt. Bei fettiger Dermis wird das Verfahren dreimal pro Woche durchgeführt, bei kombinierten - alle 5 Tage, bei trockenen - zweimal pro Monat. Das beste Peeling für trockene Haut finden Sie hier...

Das Verfahren zur Verwendung von Home Scrubs ist wie folgt. Die Zusammensetzung wird im Voraus nach dem Rezept hergestellt. Make-up und Schmutz werden entweder mit hydrophilem Öl oder Waschschaum oder mizellarem Wasser von der Haut entfernt. Mit einem Sud aus Heilkräutern wird das Gesicht über dem Bad gedämpft. Ferner wird in einer kreisenden Bewegung die Zusammensetzung in Problembereiche gerieben. Am Ende des Verfahrens müssen Sie sich mit warmem Wasser waschen und eine dem Typ entsprechende Creme auf die Dermis auftragen. Lesen Sie hier alle Details zum Peeling zu Hause.

Kaffee-Peeling für Komedonen im Gesicht und auf dem Rücken

Das Kaffee-Peeling für alternde Haut enthält folgende Inhaltsstoffe: 2 EL. l. Kaffeesatz, 3 EL. l. Honig und 1 EL. l. Zitronensaft. Diese Zusammensetzung kann ohne Kühlschrank lange gelagert werden. Alle Produkte glatt rühren, Gesicht und Rücken entlang der Massagelinien sanft reinigen.

Das zweite Rezept basiert auf Kaffee. Kaffeesatz, Sauerrahm, Haferflocken 1 EL. Einen Löffel glatt rühren.

Salzschälen für Komedonen auf Rücken und Brust

Salzpeeling ist für fettige Haut geeignet, solange es keine Reizungen verursacht. In der Zusammensetzung von 1 Hühnereiweiß kalt geschlagen, bis dicker Schaum, zu dem 2 EL hinzugefügt werden. mittel gemahlenes Meersalz und Backpulver in einer Menge von 1 TL.

Nussbaum

Ein Nusspeeling kann auf jeder Haut angewendet werden. Bei der Zubereitung werden Reis und Nüsse in einer Kaffeemühle gemahlen und mit Honig gemischt. Alternativ habe ich ein Haselnuss-Apothekenpeeling von Faberlik verwendet. Die Wirkung ist praktisch gleich, 250 ml Gläser. genug für 2 Wochen zum Schälen von Gesicht und Rücken.

An der Nasenspitze werden Mitesser mit einem Reispeeling entfernt. Reis wird mit einem halben Glas warmer Milch gegossen, 4 Stunden aufbewahrt und glatt gemahlen.

Anti-Akne-Gelatine-Maske

Sie können die Reinheit der Haut mit Hilfe von Mehrkomponenten- oder Einkomponentenmasken erhalten, die abwechselnd 1-2 Mal pro Woche angewendet werden. Selbstgemachte Gelatinefilmmaske haftet gut auf Talgpfropfen in den Poren eines zuvor gedämpften Gesichts. Bei der Zubereitung wird die Gelatine 30 Minuten in Milch oder Wasser eingeweicht und bis zur Auflösung erhitzt. Dann wird zerkleinerte Aktivkohle (1-3 Tabletten) hinzugefügt. Die auf Raumtemperatur abgekühlte Mischung wird mit einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen und erstarren gelassen. Dann werden sie vorsichtig gedämpft und entfernt. Lesen Sie hier alle Gelatinemasken zur Verjüngung.

Eiermaske von Komedonen

Eine wirksame Volksmethode ist eine im Gesicht härtende Proteinmaske. Eiweiß wird mit Zucker geschlagen, die Mischung wird in 2 Dosen auf das Gesicht aufgetragen. Ein gutes Mittel ist eine Maske aus Apothekenkamille, Haferflocken und Soda, Kefir-Honig, Kefir-Haferflocken. Für Gemüsemasken werden Gurken, Zucchini, Karotten verwendet, für Obstmasken - Erdbeeren, Ananas. Die Masken werden einige Minuten lang aufgetragen und dann abgewaschen.

Es ist hilfreich, das Gesicht mit einem hausgemachten Toner wie Zitronen- oder Grapefruitsaft und Wasser abzuwischen.

7 wirksame Apothekenmittel gegen Komedonen

Arzneimittel für die Behandlung von Komedonen werden von Spezialisten verschrieben. Ärzte verschreiben am häufigsten Salben und Cremes als zusätzliches Mittel zur Behandlung der Haut. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beseitigung der Ursache von Akne: Wir heilen Magen, Bauchspeicheldrüse usw. Die besten topischen Cremes und Salben:

Ichthyol Salbe. Ein bewährtes und kostengünstiges Produkt, das direkt bei Akne angewendet wird. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen. Für Jugendliche ist es besser, Levomekol gegen Akne zu verwenden. Das Wirkungsspektrum ist breit wie das der Tetracyclinsalbe. Beide Medikamente wirken gegen Komedonen, eitrige Akne und subkutane Formationen.

Die verfügbare Salicylsalbe, die die Poren gut reinigt, hat einen leichten Peeling-Effekt. Salicylsäure wird auch in Apotheken verkauft. Es wird wie Milchsäure vor der Verwendung zu gleichen Anteilen mit gekochtem Wasser gemischt. Das pudrige Badyagu der Apotheke wird mit kochendem Wasser auf eine cremige Konsistenz verdünnt und 15 Minuten lang auf die Problemzonen aufgetragen. Zinksalbe wird für Menschen mit trockener Haut empfohlen. Es hemmt die Produktion von Fett.

Die besten Präparate zur äußerlichen Anwendung, die Retinsäure, die aktive Form von Vitamin A, enthalten. Dies sind Retinovaya-Salbe, Baziron, Differin. Sie eignen sich für fettige bis Mischhaut. Das erste Medikament ist inländisch, andere werden in Frankreich hergestellt und sind doppelt so teuer. Differin enthält ein synthetisches Analogon der Retinsäure.

Es gibt auch ein Retinoid-Medikament für den internen Gebrauch. Dies sind Retinolacetat-Kapseln. Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung und Tests kann der Arzt für die Behandlung von Akne Heilmittel gegen Parasiten Zentep oder Triade, Hormone Yarin oder Jess, Antibiotika Tetracyclin oder Erythromycin verschreiben. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Medikamente darauf abzielen, das Problem zu beseitigen, dh den Magen-Darm-Trakt zu behandeln. In keinem Fall sollten Sie selbst Antibiotika verschreiben, um Komedonen zu heilen.

5 Schönheitsgeheimnisse - wie man immer ein sauberes Gesicht hat

Die Grundursache von Komedonen kann fast immer beseitigt werden. Die Ausnahme sind hormonelle Ungleichgewichte. Jugendliche können dies jedoch bewältigen: Während der Pubertät sollten sie mehr laufen und körperlich aktiv sein. Überprüfen Sie in einem reiferen Alter das endokrine System und wählen Sie die optimale Therapie.

Kosmetische Produkte für die Haut müssen richtig ausgewählt werden. Wenn Grundierungen und Basiscremes eine fettige Basis haben, können sie allergisch reagieren. Daher ist vor Gebrauch ein Allergietest erforderlich. Dazu wird eine kleine Menge Creme auf das Handgelenk aufgetragen. Wenn das Produkt gut absorbiert ist, ist es für das Gesicht geeignet.

Bei der Pflege Ihrer Haut müssen Sie deren Eigenschaften berücksichtigen. Trockene Haut sollte ständig mit einer pflegenden Creme befeuchtet werden. Um fettige Haut zu reinigen, können Sie eine Mischung aus Seifencreme und feinem Salz verwenden. Masken sollten 2 mal pro Woche gemacht werden. In diesem Fall muss der Hauttyp berücksichtigt werden. Das Gesicht sollte zweimal täglich mit Fertig- oder Hausmitteln behandelt werden. Das Make-up muss nachts abgewaschen werden. Ein gutes Ergebnis liefert die Hardware-Bereinigung. Wie man zu Hause einen Salon-Vorgang durchführt, lesen Sie hier...

Unter dem Einfluss von Nikotin und Alkohol verschlechtert sich der Zustand der Kapillaren. Bei Stress im Blut steigt der Cortisolspiegel an, woraus sich ein Krampf peripherer Gefäße ergibt. Dies hat die gleiche Wirkung auf die Dermis wie das Rauchen. Wie Sie Ihren Lebensstil schnell wieder aufbauen können, erfahren Sie hier

Komedonen sind kein Satz. Sie können geheilt und am Wiederauftreten gehindert werden.

Comedones

Nehmen Sie einfach Mitesser und Akne aus Ihrem Gesicht und löschen Sie nicht. Gerüchten zufolge haben sogar die bekannten Hollywood-Schönheiten im Krieg gegen Komedonen verloren. Aber Sie können Unvollkommenheiten loswerden. Sagen wir Ihnen wie.

Elena Lugovtsova Autorin

Maria Nevskaya Dermatologin

Was sind Komedonen?

Geschlossen (Akne) - Dies sind Hohlräume in der Dicke der Haut, die mit keratinisierten Zellen gefüllt sind, und die Sekretion der Talgdrüse. Wenn sie sich entzünden, werden sie rot und verwandeln sich dann in schmerzhafte, mit Eiter gefüllte Pusteln..

Vorkommensbereiche von Komedonen im Gesicht

Ihr Lieblingsort ist die T-Zone: die fettige Haut hier. Darüber hinaus sind Nase, Stirn und Kinn am stärksten von Sonne, Wind und Umweltverschmutzung betroffen. Komedonen können aber auch an Wangen, Hals und Haaransatz auftreten und sollen auf eine bestimmte Fehlfunktion des Körpers hinweisen..

So entstehen Komedonen, die unser Leben so sehr verderben. © Getty Images

In der traditionellen chinesischen Medizin gibt es eine "Akne-Karte". Wenn du ihr glaubst:

Mitesser oder subkutane Akne auf der Stirn "schreien" über Probleme im Dünndarm;

an den Schläfen - Probleme mit der Blase anzeigen;

entlang der Augenbrauen - mit Herz;

auf dem Nasenrücken - mit der Leber;

unter den Augen - mit Nieren;

in der Nase - mit der Bauchspeicheldrüse;

auf den Wangen - mit dem Bauch;

am Kinn - mit Beckenorganen.

Akne Karte: Wo ist die Aufteilung? © Getty Images

Gründe für die Bildung von Komedonen im Gesicht

Erkrankungen der inneren Organe sind eine der Ursachen für Komedonen. Aber es gibt noch andere.

Hormonelle Anpassung - wir haben es bereits erwähnt, als wir über Jugendliche und schwangere Frauen sprachen. Es kommt aber auch in den Wechseljahren vor, sodass Frauen ab 45 Jahren jede Chance haben, sich an ihre Jugend zu erinnern, sobald sie hässliche Hautausschläge im Spiegel sehen.

Unausgewogene Ernährung - ein Überschuss an süßen, fettigen, salzigen und geräucherten Lebensmitteln in der Ernährung, Alkohol- und Kaffeemissbrauch. Dadurch aktivieren die Talgdrüsen die Arbeit, es bilden sich offene Komedonen. Der erste Rat, den Dermatologen geben: "Passen Sie die Ernährung an.".

Die Gewohnheit, das Gesicht zu berühren - wir reiben uns die Stirn, kratzen uns die Nase und berühren unser Kinn Dutzende Male am Tag, während unsere Hände nicht immer sauber sind. Diese schlechte Angewohnheit führt zu Entzündungen und zur Bildung von Komedonen..

Wann sollte ein Arzt zur Behandlung aufgesucht werden?

Wenn Sie Mitesser und subkutane Akne stören, ist es sinnvoll, einen Dermatologen aufzusuchen. Und er wird Sie sicherlich an andere spezialisierte Spezialisten verweisen - einen Gastroenterologen oder Endokrinologen.

Welche Salonbehandlungen helfen gegen Komedonen

Dieses Problem ist häufig und Schönheitssalons und Kliniken haben lange gelernt, damit umzugehen. Alle diese Methoden sind sehr effektiv..

Hast du Komedonen? Bitten Sie einen Spezialisten um Hilfe. © Getty Images

Ultraschallreinigung

Das vielleicht angenehmste und schmerzloseste Verfahren zur Entfernung von Komedonen. Verunreinigungen werden mit einem speziellen Spatel aus den Poren entfernt, der mit Ultraschall auf die Haut einwirkt.

Mechanische Reinigung

Nicht schön. Dämpfen Sie die Haut und reinigen Sie die Poren mit einem Uno-Löffel. Ziemlich schmerzhafte Manipulation.

Staubsaugen

Talg und Verunreinigungen werden durch eine spezielle Vakuumdüse aus den Poren abgesaugt.

Atraumatische Reinigung

Geeignet für diejenigen, die Schmerzen nicht ertragen können. Auf das Gesicht werden Produkte aufgetragen, die die Poren öffnen und Verunreinigungen "austreiben".

krank werden - und sogar die häufigste Erkältung;

leiden an Dermatitis.

Bei einer Allergie muss auch ein Spezialist darüber informiert werden..

Ist es möglich, Komedonen zu Hause loszuwerden?

Geschlossene Komedonen, kleine Pickel mit weißen Köpfen, können überhaupt nicht herausgedrückt werden! Der zuverlässigste Weg, um Komedonen zu Hause loszuwerden, ist die richtige Pflege der Problemhaut. Es ist möglich, ihr Auftreten mit Hilfe von Kosmetika für den entsprechenden Zweck zu verhindern oder zu minimieren..

Überprüfung der Mittel gegen Hautprobleme, die zu Komedonen neigen

Wählen Sie je nach Hauttyp Produkte, die die Talgproduktion reinigen und reduzieren.

Korrektur gegen Unvollkommenheiten, 24 Stunden feuchtigkeitsspendend, Normaderm, Vichy

Befeuchtet, reduziert den Glanz und bekämpft Hautunreinheiten.

Kräuterlotion für Problemhaut, Kiehl's

Entwickelt für fettige Haut und eignet sich sowohl für Frauen als auch für Männer. Letztere verwenden es übrigens oft als After-Shave-Lotion..

Reinigungsschaumgel für fettige Haut, die zu Akne neigt, Effaclar, La Roche-Posay

Reinigt die Haut gut, bekämpft Mitesser und entfernt überschüssiges Talg.

Gel zum Entfernen von Make-up und zur Reinigung der Gesichtshaut Absolue, Lancôme

Reinigt die Haut sanft und stellt ihre natürliche Ausstrahlung wieder her.

Maskenpeeling "Magie aus Ton. Peeling und Verengung der Poren ", L'Oréal Paris

Enthält drei natürliche Tone und Rotalgenextrakt. Reinigt die Haut, peelt, strafft sichtbar die Poren.

Kosmetisches Produkt "Clean Skin Active 3-in-1" mit Holzkohle, Garnier

Ideal für zu Mitessern neigende Haut. Enthält Salicylsäure, die für ihre antibakteriellen Eigenschaften bekannt ist, sowie Holzkohle- und Blaubeerextrakt. Mattiert die Haut perfekt und hilft bei der Bekämpfung von Unvollkommenheiten.

Schwarzes Creme-Peeling Double Action Pure Ritual, Helena Rubinstein

Dank Glykolsäure werden abgestorbene Zellen abgezogen und der Extrakt aus schwarzem Reis pflegt die Haut effektiv.

Serum für die Gesichtshaut gegen Unvollkommenheiten Blemish & Age Defense, SkinCeuticals

Reduziert Hautfettigkeit, Unvollkommenheiten und Zeichen des Alterns.

Prävention von Akne

  1. 1

Passen Sie gut auf Ihre Haut auf. Befolgen Sie ein tägliches Ritual der Reinigung und Befeuchtung mit Produkten, die Ihrem Hauttyp entsprechen.

Hygiene beachten. Einige vergessen aus irgendeinem Grund, dass Sie Ihre Hände waschen müssen, bevor Sie Ihr Gesicht reinigen. Andere waschen nachts kein Make-up ab, andere teilen Puder oder Mascara mit ihrer Schwester oder Freundin. Und das lohnt sich nicht!

Verwenden Sie Stylingprodukte nicht zu häufig. Wir werden nicht über die Notwendigkeit sprechen, Ihre Haare zu waschen, da sie schmutzig werden - das weiß jeder. Aber über die Tatsache, dass Gele und Mousses auf die Haut gelangen und die Poren verstopfen können, erinnern Sie sich. Verwenden Sie sie sparsam, besonders wenn Sie Mitesser auf der Stirn haben..

Vermeide direktes Sonnenlicht. Sie können auch Komedonen verursachen. Wenn Sie längere Zeit in der Sonne sind, tragen Sie einen Hut mit breiter Krempe und / oder tragen Sie einen nicht verstopfenden Sonnenschutz auf.

Überwachen Sie die Ernährung. Trinken Sie mehr Wasser - bis zu 6-8 Gläser pro Tag. Vergessen Sie nicht Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, nicht raffinierte Öle und mageres Eiweiß. Einige Dermatologen empfehlen, zusätzlich Vitamin A, E und Nahrungsergänzungsmittel mit Zink einzunehmen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie dies tun müssen. Vermeiden Sie zuckerhaltige, salzige und übermäßig fetthaltige Lebensmittel - und begrenzen Sie die Aufnahme von Milchprodukten. Es gibt Studien, die zeigen, dass Milch, Sauerrahm und Hüttenkäse aufgrund des Überschusses an Hormonen die Bildung von Akne hervorrufen können..

Komedonen: Fotos, Ursachen und Behandlungsmethoden

Komedonen sind Hautausschläge, die als Mitesser oder weiße Knötchen erscheinen. Meistens treten sie auf fettiger oder problematischer Haut auf. Das heutige Material wird sich mit der Ursache dieses Phänomens befassen, wie sich diese Hautausschläge voneinander unterscheiden und wie sie richtig behandelt werden. Auch in dem Artikel gibt es ein Foto von Proben dieses Phänomens..

  • Comedones: Fotos und Gründe für das Erscheinen
  • Klassifikation von Komedonen
    • Akne-ähnliche Komedonen
  • Komedonenbehandlung
    • Vorbereitungen und Tipps zur Beseitigung von Akne
    • Volksmethoden im Umgang mit Komedonen
    • Kosmetologische Behandlungsverfahren
  • Vorbeugende Methoden

Comedones: Fotos und Gründe für das Erscheinen

Die dichte Masse, die den Mund der Haarfollikel verstopft, besteht aus Talgpartikeln und Elementen der toten Epidermis. Es ist notwendig, ein solches Phänomen lange und geduldig zu behandeln, und die Therapie wird in diesem Fall sehr vielfältig sein, einschließlich:

  • der Gebrauch von Drogen;
  • kosmetische Eingriffe in Kliniken;
  • Behandlung mit Volksmethoden.

Wir werden uns später die Besonderheiten all dieser Methoden des Umgangs mit Komedonen ansehen, aber zuerst wollen wir herausfinden, wie sie aussehen. Tatsache ist, dass sich die Haut allmählich zu verschlechtern beginnt:

  • Talg sammelt sich im Bereich der Haarfollikel an;
  • Es erscheint ein Stopfen, der den Auslass von Toxinen blockiert.
  • Das Schmiermittel wird dicker, Giftstoffe und schädliche Bakterien treten darin auf.
  • Die Menge an Fett wird immer größer und tritt allmählich aus.
  • Die Zeit ist schließlich mit einer Masse verstopft, oxidiert und nimmt einen dunklen Farbton an, das sind Komedonen.

Natürlich erscheinen sie nicht an einem kahlen Ort, dem Auftreten von Komedonen geht Folgendes voraus:

  • Missbrauch von dekorativen Kosmetika. Produkte wie Foundation oder Puder lassen die Haut nicht normal atmen und stören ihren normalen Fettstoffwechsel.
  • hormonelle Störungen. Während der Pubertät wird Testosteron also fleißiger als in einem anderen Alter freigesetzt und verursacht Hautausschläge am ganzen Körper. Dies erklärt, warum Jugendliche am häufigsten an Akne leiden;
  • Stress. In einem depressiven Zustand vergisst eine Person, sich um den Körper zu kümmern, und bei ständigen Neurosen ändert Talg seine Zusammensetzung. Wenn Sie ruhiger werden, verschwinden Komedonen ohne Behandlung.
  • genetische Veranlagung zum Auftreten von Komedonen;
  • Umweltfaktor. Heißes und feuchtes Klima, schlechte Ökologie oder Staubigkeit - all diese Phänomene verstopfen die Kanäle und tragen zur raschen Kontamination der Haut bei.
  • Einnahme von hormonellen Medikamenten und Antibiotika. Durch die Einnahme bestimmter Medikamente wird die Mikroflora gestört und die Mitesser verschwinden auch nach dem Ende der Medikamente nicht, bis Sie die Mikroflora wiederherstellen.

Klassifikation von Komedonen

Komedonen können als Mitesser, raue Hautflecken oder zu auffällige Whiteheads auftreten. Am häufigsten erscheinen sie auf Hautpartien wie:

  • Gesicht;
  • obere Brust;
  • zurück;
  • Schultern;
  • manchmal Unterarme.

Die Klassifizierung der Komedonen in Abhängigkeit von den Gründen für das Auftreten ist wie folgt:

  • weiße geschlossene Komedonen. Sie sehen aus wie kleine weiße Beulen, die über die Haut hinausragen. Hautausschläge sind möglicherweise nicht erkennbar, es gibt Rauheit. Giftstoffe, die sich im Inneren ansammeln, werden außen nicht entfernt.
  • schwarze offene Komedonen. Die Masse ist klebrig und dick, hebt sich allmählich von der Oberfläche ab. Infolge des Oxidationsprozesses erscheinen schwarze Punkte, die das Aussehen einer Person beeinträchtigen.

Akne-ähnliche Komedonen

Akne ist eine separate Unterart von Komedonen. Sie unterscheiden sich von anderen Komedonen darin, dass ein entzündlicher Prozess immer innerhalb der Akne auftritt..

Komedonen verwandeln sich auf folgende Weise in Akne:

  • schwarze Punkte sind ein Nährboden für schädliche Bakterien, die sich ohne Sauerstoff vermehren können;
  • Diese Bakterien dringen in die Talgdrüsen ein und vergiften sie.
  • All dies entwickelt den Entzündungsprozess.

Die Größe des Pickels hängt direkt davon ab, wie tief der Entzündungsprozess ist. Je mehr Eiter sich angesammelt hat, desto mehr Rötungen sind sichtbar und desto größer ist der Bereich des betroffenen Hautbereichs.

Komedonenbehandlung

Denken Sie bei der Behandlung von Komedonen daran, dass dieses Phänomen nicht nur das Erscheinungsbild beeinträchtigt, sondern auch einen Entzündungsherd darstellt. Verschreiben Sie die Behandlung nicht kategorisch selbst, drücken Sie keine Pickel und Komedonen aus und seien Sie auch nicht nachlässig in Bezug auf dieses Phänomen.

Bevor Sie mit der Behandlung von Komedonen beginnen, wenden Sie sich an Ihren Dermatologen, Endokrinologen, Gastroenterologen und Neurologen. Finden Sie die Grundursache für Komedonen heraus.

Falls erforderlich, wird Ihnen Ihr Arzt das eine oder andere Behandlungsschema verschreiben. Um Komedonen loszuwerden, müssen Sie den Stoffwechsel normalisieren, das hormonelle Gleichgewicht und die Nerven in Ordnung bringen. Und nur zusammen mit der Haupttherapie mit dermatologischen Eingriffen fortfahren. Vergessen Sie auch nicht einen gesunden Lebensstil und eine gesunde Ernährung..

Vorbereitungen und Tipps zur Beseitigung von Akne

Was müssen Sie also tun, um Ihre Haut aufzuräumen:

  • Reinigen Sie Ihre Haut jeden Morgen und jeden Abend gut mit alkoholfreien Produkten, z. B. Milch oder Spezialschaum.
  • Schrubben Sie die Problembereiche wöchentlich oder verwenden Sie Frucht- und Säureschalen. Solche Eingriffe können nicht öfter als einmal pro Woche durchgeführt werden, damit die Haut nicht dünner wird.
  • Gehen Sie nicht ins Bett, ohne Make-up von Ihrem Gesicht zu entfernen. Verwenden Sie einen Reinigungstoner oder kosmetische Milch. Sie können sowohl für das Gesicht als auch für den Rücken und die Brust verwendet werden.

Wirksame Medikamente zur Beseitigung von Komedonen sind:

  • Differin - beschleunigt das Peeling der oberen Epidermisschicht;
  • Skinoren (Gel oder Creme) enthalten Azelainsäure und verlangsamen das Wachstum von Epidermiszellen.

Es lohnt sich auch, auf die Verwendung von tonalen Cremes und öligen Produkten zu verzichten, die die Poren verstopfen. Anstelle von Grundierung und Puder ist es besser, Mineralpulver zu verwenden.

Volksmethoden im Umgang mit Komedonen

Bei der Behandlung von Komedonen, Akne und anderen Hautausschlägen muss man sich an die traditionellen Medikamente erinnern, die helfen, das Problem nicht schlimmer zu bekämpfen als Arzneimittel. Es ist jedoch besser, die Anwendung dieses oder jenes Arzneimittels mit Ihrem Hautarzt zu koordinieren. Er wird Ihnen sagen, ob dieses oder jenes Mittel für Ihre Haut geeignet ist, die Häufigkeit der Anwendung und die Dauer der Eingriffe empfehlen. Im Folgenden machen wir Sie auf Rezepte für einige Masken aufmerksam, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren und die Hautprobleme wirksam behandeln können:

  • Vitaminmaske. Auf einer Reibe müssen Sie Karotten, Gurken und Zucchini reiben und dann Zitronensaft oder Olivenöl hinzufügen. Nachdem Sie die Haut zuvor gereinigt haben, tragen Sie eine Maske aus der resultierenden Mischung auf das Gesicht auf und halten Sie sie etwa 20 Minuten lang. Es befeuchtet die Haut und verbessert ihren Ton. Die Maske ist besonders wirksam zur Behandlung von Whiteheads;
  • Tomatenmaske. Wir nehmen eine reife Tomate, pressen ihren Saft aus und mischen sie mit einem Esslöffel Haferflocken und geriebenem Eigelb. Tragen Sie eine auf der Mischung basierende Maske eine halbe Stunde lang auf den problematischen Teil der Haut auf. Dann abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen;
  • Maske aus weißem Ton. Um es selbst zu machen, benötigen Sie Magnesium, Borsäurepulver, Reisstärke, weißen Ton und verbranntes Alaun. Insgesamt müssen Sie einen Teelöffel nehmen, mischen und eine dreiprozentige Wasserstoffperoxidlösung hinzufügen. Sie müssen die Maske eine halbe Stunde lang halten, dann waschen wir die Creme und tragen sie auf.
  • Maske basierend auf Kefir. Tragen Sie Kefir auf die betroffene Haut auf und waschen Sie sie nach 20 Minuten ab. Danach spendet sie Feuchtigkeit. Kefir hilft, die Poren zu öffnen und Fett aufzulösen;
  • Grapefruitmaske. Dieses Rezept hilft, hohe Fettigkeit der Haut loszuwerden. Es ist notwendig, 2 Esslöffel Haferflocken zu mahlen und diese mit einem Glas Grapefruitsaft zu mischen, der mit Wasser 1 bis 10 verdünnt ist. Wischen Sie die betroffenen Stellen zwei Minuten lang mit einer Maske ab und waschen Sie sie ab. Tragen Sie dann eine normale leichte Creme auf.
  • Zitrusmaske. Wir verdünnen Zitronensaft mit Wasser im Verhältnis 1 zu 3 und wischen die Haut morgens mit der entstehenden Flüssigkeit ab.
  • Reisreinigungsmaske. Für den Abend 50 g Reis kochen und abspülen, dann mit einem Glas Wasser abdecken. Am Morgen den Reis abseihen und zerdrücken. Die Maske wird in einer dicken Schicht auf ein zuvor gereinigtes Gesicht aufgetragen.
  • Eierpeeling. Das Ei mit einem Glas Zucker und zwei Teelöffeln Zitronensaft und Aloe Vera Saft schlagen. Alles verquirlen und auf das Gesicht auftragen. Wir halten es für 15 Minuten und waschen es ab;
  • Salz- und Soda-Peeling. Ein solches Werkzeug hilft, Mitesser loszuwerden. Wir nehmen jeweils 4 g Salz und Soda und mischen, etwas mit Wasser verdünnen. Als nächstes auf die betroffenen Bereiche anwenden, aber nicht auf drei. Wir halten es für 10 Minuten und waschen es ab. Der Eingriff sollte nicht mehr als einmal pro Woche durchgeführt werden..

Kosmetologische Behandlungsverfahren

Sie können Mitesser und Whiteheads in einer Kosmetikklinik loswerden, wo Ihr Hautarzt Sie überweisen kann.

Für die Behandlung von Komedonen werden daher die folgenden Verfahren vorgeschrieben:

  • atraumatische Reinigung. Auf das Gesicht wird eine Zusammensetzung auf Fruchtsäurebasis aufgetragen, die die Poren öffnet und Talgpfropfen auflöst. Dann wird alles mit einem anderen speziellen Mittel abgewaschen;
  • mechanische Reinigung. Vor dem Start wird die Epidermis gedämpft und das Verfahren selbst unter Berücksichtigung der Regeln der Antiseptika durchgeführt.
  • Ultraschallreinigung. Diese Methode ist die effektivste und schmerzloseste. Mit Ultraschall vibrieren die Gewebe und die Fettklumpen treten aus;
  • Peeling. Bei der Reinigung der Epidermis werden in der Haut verborgene Komedonen entfernt.

Diese oder jene Methode zur Reinigung des Gesichts wird ausschließlich von einem Spezialisten ausgewählt. Grundsätzlich kann es nach dem Eingriff zu Rötungen im Gesicht kommen. Verwenden Sie zum Waschen Abkochungen auf der Basis von Ringelblume oder Kamille, die die Haut beruhigen..

Vorbeugende Methoden

Wenn Sie regelmäßig von Komedonen aufgrund ihres Aussehens geplagt werden, befolgen Sie diese Regeln:

  • Überwachen Sie den Hormonspiegel, besuchen Sie regelmäßig einen Endokrinologen und behandeln Sie Infektionen rechtzeitig.
  • den Verlauf chronischer Krankheiten überwachen;
  • Fundament durch Mineralpulver ersetzen;
  • Behandeln Sie Ihr Gesicht morgens und vor dem Schlafengehen mit alkoholfreien Produkten.
  • Verwenden Sie Reinigungspeelings nicht öfter als einmal pro Woche. Bei häufigerer Verwendung besteht die Gefahr, dass der Code übertrocknet und verdünnt wird.
  • Behandeln Sie von Komedonen betroffene Haut nicht mit starken Präparaten, die die Haut austrocknen.
  • Verwenden Sie für die tägliche Hygiene keine fettigen Cremes, sondern ersetzen Sie sie durch Gesichtsreiniger, Toner und feuchtigkeitsspendende leichte Cremes.
  • Wenn Sie unter staubigen Bedingungen arbeiten, waschen Sie Ihr Gesicht und reinigen Sie Gesicht und Körper so oft wie möglich.

Hoffen Sie nicht, dass Akne, Mitesser oder Rauheit von selbst verschwinden. Wenn sie nicht behandelt werden, ruinieren Komedonen auf Ihrem Gesicht nicht nur Ihr Aussehen und Ihr Selbstwertgefühl, sondern tragen auch zur Entwicklung von Infektionen bei. Beulen oder dunkle Flecken werden am besten so früh wie möglich behandelt, bevor sie zu Pickeln werden, bei denen der Entzündungsprozess begonnen hat.

Während der Behandlung müssen Sie sich an einen gesunden Lebensstil halten. Entfernen Sie alles, was süß, stärkehaltig, fettig, geräuchert, würzig und zu salzig ist, aus Ihrer Ernährung. Vermeiden Sie Zigaretten und Alkohol und minimieren Sie den Kaffeekonsum. Es wird äußerst schwierig sein, sich endgültig von Komedonen ohne Diät zu verabschieden..

Wenn Sie daher die geringsten Beulen, Rauheiten oder dunklen Flecken auf Ihrem Gesicht finden, zögern Sie nicht, wenden Sie sich an einen Dermatologen, lassen Sie sich untersuchen und beginnen Sie mit der Behandlung.

Was Sie über Comedones wissen müssen?

Komedonen sind kleine weiße oder dunkle Beulen auf der Haut. In der Tat sind dies Talgpfropfen, die von den Talgdrüsen produziert werden, abgestorbene Hautzellen, die in Follikeln, Schmutz usw. stecken..

Die Komedone kann mit einem Kopf wie Mitesser offen oder geschlossen sein (unter der Haut, zum Beispiel mit einem weißen Kopf). Sie erscheinen mit oder ohne Akne.

Komedonen bedeuten sehr oft Akne. In Wirklichkeit sind sie jedoch nicht immer gleich. Komedonen tragen zur Aknebildung bei. Wenn sich die Akne von Propionibakterien darin vermehrt, tritt eine Entzündung auf. Infolgedessen wird es rot, geschwollen und Eiter erscheint im Inneren. Es ist aber auch möglich, Komedonen ohne Akne zu entwickeln.

In diesem Artikel erfahren Sie:

Medizinische Definition von Komedonen

Comedones sind der Plural Comedo, das Hauptsymptom von Akne. Sie manifestieren sich in der Ausdehnung des Haarfollikels und seiner Füllung mit Keratinschuppen (Hautresten), Bakterien und Talg. Komedonen können geschlossen oder offen sein.

Eine geschlossene Komedone hat keine offene Öffnung in der Haut und kann reißen, was zu einer leichten Entzündungsreaktion in der Haut in diesem Bereich führt. Der gebräuchliche Name für geschlossene Komedonen ist Whiteheads..

Eine offene Komedone hat eine breite Öffnung auf der Hautoberfläche, die mit einer geschwärzten Masse von Hautresten bedeckt ist. Es ist allgemein als schwarzer Aal bekannt..

Akne tritt auf, wenn die Talgdrüsen während der Pubertät beginnen, Talg abzuscheiden. Diese Drüsen werden durch männliche Hormone stimuliert, die in den Nebennieren von Jungen und Mädchen produziert werden. Öl schmiert und schützt die Haut.

Wenn die Poren an der Oberfläche vollständig geschlossen sind, entsteht ein weißer Kopf. Wenn die Poren weit geöffnet sind, oxidiert das Öl unter dem Einfluss von Sauerstoff und ändert seine Farbe von weiß nach schwarz (dh Akne tritt auf). So entwickeln sich zwei Arten von Komedonen..

Unter bestimmten Umständen blockieren Zellen nahe den Öffnungen der Talgdrüsen die Follikel. Dadurch sammelt sich Öl unter der Haut an. Die Bakterien, die in der Haut jedes Menschen leben, ernähren sich von diesem Öl, vermehren sich und verursachen Entzündungen des umgebenden Gewebes, nachdem der Follikel gerissen ist.

Befindet sich die Entzündung direkt an der Hautoberfläche, bildet sich eine Papel, wenn sie tiefer ist - eine Pustel, noch tiefer - Knötchen und Zysten.

Comedo ist das lateinische Wort für Völlerei, was Völlerei bedeutet. In der Antike glaubte man, dass der Inhalt von Komedonen die Überreste eines gefräßigen Wurms waren..

Welche Arten von Komedonen gibt es??

Komedonen werden aus zwei Gründen verursacht: einer Zunahme der Hautzellen und einer Zunahme der Talgproduktion. Komedonen entstehen, wenn abgestorbene Hautzellen und Öl Pfropfen bilden, die die Haarfollikel blockieren. Es gibt viele Arten von Komedonen.

Die Hauptklassifikation sind offene und geschlossene Komedonen..

Eine offene Komedone ist auf der Hautoberfläche weit offen. Es entsteht, wenn überschüssiges Talg durch die Poren zur Hautoberfläche fließt. Das Talg verbindet sich mit Einheimischen (Bakterien) und abgestorbenen Hautzellen. Bakterien vermehren sich und führen zu einer Vielzahl von Akne.

Wenn die Komedone geöffnet ist, interagiert der Inhalt der Poren frei mit der Luft. Infolgedessen wird das Talg oxidiert und der Inhalt in ihm ändert seine Farbe von weiß nach schwarz. Diese Komedonen werden Mitesser genannt. Sie bilden sich normalerweise an den Seiten und am Nasenrücken, am Kinn, manchmal an den Schultern und am Rücken. Obwohl es absolut jeder Ort sein könnte.

Geschlossene Komedonen entwickeln sich genauso wie offene Komedonen, mit dem einzigen Unterschied, dass sie einen blockierten Ausgang haben. Dies verhindert, dass Sauerstoff in die Mitte des Follikels eindringt und sich verfärbt. Daher bleiben geschlossene Komedonen gleich gefärbt und werden als "Whiteheads" bezeichnet..

Diese Whiteheads treten am häufigsten auf Stirn, Kinn und Wangen auf. Sie können weißlich oder fleischfarben sein. Der Haarfollikel ist vollständig blockiert..

Wenn sich Bakterien vermehren, schwellen beide Arten von Komedonen an, werden rot und schmerzhaft, was manchmal zu Narben führt. Je nach Tiefe des Abszesses werden Papeln, Pusteln, Knötchen und Zysten unterschieden.

Nach einer anderen Klassifikation werden sie unterschieden:

Mikrokomedone - für das bloße Auge unsichtbar, aus denen sich gewöhnliche Komedonen entwickeln.

Makrokomedone - offene (häufiger) oder geschlossene Komedonen mit einem Durchmesser von mehr als 1 mm

Riesige Komedonen sind riesige Aale mit einem Durchmesser von wenigen mm bis 2 cm. Sie sind in der Regel allein und bei älteren Menschen zu finden..

Es gibt auch solare oder senile Komedonen. Sie werden durch übermäßige Sonneneinstrahlung verursacht und können klein oder groß, offen oder geschlossen sein. Sie treten am häufigsten bei Menschen zwischen 60 und 80 Jahren auf, können aber auch bei Menschen in den Vierzigern aufgrund übermäßiger Sonneneinstrahlung auftreten..

Komedonen und verschiedene Arten von Akne

Alle Formen von Akne beginnen mit Komedonen. Es gibt vier Arten von Akne, die von leicht bis schwerste fortschreiten.

Komedonale Akne ist eine milde, nicht entzündliche Form von Mitessern, die aus Mitessern und Whiteheads besteht.

Entzündliche Akne tritt auf, wenn Mitesser oder Whiteheads rot werden und sich zu Papeln entwickeln. Wenn sich diese Beulen mit Eiter füllen, werden sie Pusteln (Pusteln) genannt..

Knotenakne ist ein späteres Stadium entzündlicher Akne, bei dem die Läsionen groß werden und tiefer unter die Haut gehen.

Nodulozystenakne ist das Stadium, in dem Zysten (flüssigkeitsgefüllte Läsionen) tief in die Haut eindringen. Sie werden zusammen mit den Knoten gefunden. Es ist eine schwere Form, die zu Narben führt.

Was ist komedonale Akne??

Dies ist die mildeste Form von Akne, obwohl bekannt ist, dass sie auch Entzündungen verursacht. Daher können Komedonen bei unangemessener Behandlung schwerere Formen von Akne hervorrufen..

Komedonale Akne betrifft am häufigsten die Stirn und das Kinn.

Komedonen treten auf, wenn sich die Zellen, die die Kanäle der Talgdrüsen auskleiden, vermehren (Keratinisierung tritt auf). Und wenn dies die Talgproduktion erhöht, sind die Hautporen vollständig verstopft..

Die Entwicklung von Komedonen kann folgende Faktoren umfassen:

  • Übermäßige Aktivität des männlichen Sexualhormons 5-Testosteron (DHT) in Hautzellen.
  • Verringerter Gehalt an Linoleat (essentielles Fettsäuresalz, Linolsäure) im Talg, was zu einer Erhöhung seiner Produktion und einer Verringerung der Barrierefunktion führt.
  • Proinflammatorische Zytokine (zelluläre Signalproteine) wie Interleukin 1 (IL-1) und IL-8. Sie werden von den Zellen produziert, die den Follikel als Reaktion auf die Aktivierung des angeborenen Immunsystems auskleiden..
  • Freie Fettsäuren, die von Aknebakterien aus Talg hergestellt werden.
  • Überhydratisierte Haut prämenstruell, durch Feuchtigkeitscremes oder ständige Exposition gegenüber feuchten Bedingungen.
  • Kontakt mit bestimmten Chemikalien, einschließlich öligen Lippenstiften, Isopropylmyristat, Propylenglykol und einigen Farbstoffen in Kosmetika.
  • Follikelruptur aufgrund eines Traumas wie Akne, Scheuermittelreinigung, chemisches Peeling oder Laserbehandlung.
  • Rauchen - Komedonale Akne tritt bei Rauchern häufiger auf als bei Nichtrauchern.
  • Bestimmte Ernährungsfaktoren können zu Akne führen, insbesondere Milchprodukte und Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index (Zucker und Fette)..

Die besten Behandlungen für Komedonen

Die unzähligen Hautpflegebehandlungen für Komedonen, sowohl weiß als auch schwarz, dauern lange. Es kann Wochen bis Monate dauern, bis Sie positive Veränderungen bemerken.

Am besten beginnen Sie und widmen sich einer guten Hautpflege mit den richtigen medizinischen Inhaltsstoffen in bestimmten Dosen, die Ihrem Hauttyp, Ihrer Empfindlichkeit und Ihrer Akneform entsprechen..

Die richtige Reinigung Ihrer Haut ist ein adäquater Schritt für die Langzeitbehandlung aller Arten von Akne. Für Komedonen ist ein salicylsäurehaltiges Reinigungsmittel die beste Wahl. Um trockene Haut zu vermeiden, müssen Reinigungsmittel an Ihren Hauttyp angepasst werden.

Menschen mit trockener oder normaler Haut sollten ein Reinigungsmittel mit einem geringen Anteil an Salicylsäure (0,5%) verwenden, während Menschen mit fettiger Haut einen höheren Prozentsatz (2%) verwenden sollten..

Topische Medikamente zur Behandlung von Komedonen

Derzeit sind Salicylsäure, Benzoylperoxid und Retinoide (Tretinoin / Retinsäure) die besten Heilcremes (Gele) zur Vorbeugung und Behandlung von Komedonen..

Salicylsäure wurde ursprünglich aus Weidenrinde gewonnen. Es ist ein gereinigter medizinischer Inhaltsstoff gegen Akne und verstopfte Poren.

Was macht Salicylsäure so großartig? Dies ist "fettliebende" oder "lipophile" Beta-Hydroxysäure. Es ist in der Lage, die Talgdrüse zu durchdringen, die Pfropfen, die die Poren der Haut verstopfen, effektiv zu binden und zu schmelzen.

Neben der "keratolytischen" Wirkung hat Salicylsäure zusätzliche Anti-Akne-Wirkungen:

1) Tötet P. acnes-Bakterien ab.

2) Reduziert Rötungen, Akne-Entzündungen und Schwellungen.

3) Durch die Löslichkeit in Öl kann Salicylsäure leicht in die Poren eindringen und diese verstopfen.

Benzoylperoxid wirkt auch gegen Akne. Es hat eine antibakterielle Wirkung und verlangsamt auch die chemische Reaktion, die die Auskleidung des Haarfollikels verändert. Wie Salicylsäure wirkt es keratolytisch, verstopft die Poren und verhindert die Bildung neuer Komedonen.

Retinoide sind häufig verschriebene Medikamente zur Behandlung von Schwarz- und Weißköpfen. Dazu gehören: Tretinoin (Retin-A), Adapalen (Differin), Epiduo (eine Kombination aus Adapalen und Benzoylperoxid) oder Tazaroten (Tazorak).

Retinoide - Derivate von Vitamin A wirken, indem sie den Zellumsatz erhöhen und die "Klebrigkeit" von exfolierten (dh "toten") Hautzellen verringern.

Es gibt 2 Hauptnachteile bei der Verwendung von Retinoiden gegen Akne. Erstens sind sie manchmal nervig. Zweitens deaktiviert die Sonneneinstrahlung die vorteilhaften Wirkungen von Retinoiden. Die Haut wird empfindlicher gegenüber der Sonne.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, die Sonneneinstrahlung zu begrenzen und Sonnenschutzmittel während Retinoidbehandlungen zu verwenden..

Welche anderen Behandlungsmöglichkeiten gibt es??

Der Schlüssel zum Stoppen von Komedonen liegt darin, an die Quelle zu gelangen - übermäßige Talgproduktion in den Talgdrüsen.

Daher sind viele rezeptfreie Medikamente nicht stark genug, um Akne dauerhaft loszuwerden. In solchen Fällen verschreiben Ärzte häufig systemische Retinoide (trotz ihrer Gefahr).

Nur ein Arzt kann die richtige Behandlung verschreiben. Behandeln oder komprimieren Sie Komedonen nicht selbst. Dies wird die Situation nur verschlechtern und zu Narben führen..

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Dermatologen topische und orale Antibiotika zur Bekämpfung von Propionibacterium Akne verschreiben. Eine solche Behandlung ist bei Vorhandensein einer entzündlichen Form von Akne ratsam..

Sie sind ergänzende oder alternative Behandlungen, wenn der Patient die Einnahme systemischer Retinoide ablehnt.

Topische (extern verwendete) Antibiotika und antibakterielle Mittel umfassen Erythromycin, Clindamycin, Sulfacetamid, Azelainsäure und Dapson..

Orale Antibiotika umfassen Tetracyclin, Doxycyclin, Minocyclin, Cefadroxil, Amoxicillin und Sulfadrogen.

Bei diesen Medikamenten können einige Probleme auftreten, z. B. allergische Reaktionen, Magen-Darm-Störungen und eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Sonne..

Insbesondere Doxycyclin ist im Allgemeinen sicher, kann jedoch gelegentlich eine Ösophagitis (Reizung der Speiseröhre, Beschwerden beim Schlucken) und eine erhöhte Neigung zum Sonnenbrand verursachen.

Es gibt Bedenken, dass die langfristige Verwendung von Tetracyclin-Antibiotika bei der Aknebehandlung "das Immunsystem schwächen" oder Bakterienresistenz verursachen könnte. Aber im Moment sind diese Befürchtungen unbegründet..

Kosmetische Eingriffe für Komedonen

Trotz der Beliebtheit der Gesichtsreinigung sind sie nicht das beste Verfahren zum Entfernen verstopfter Poren. Sie verstehen sehr gut, dass Sie keinen Druck auf Ihr Gesicht ausüben können, insbesondere bei geschlossenen Komedonen. Ansonsten sind Aknenarben garantiert..

Wenn Sie nicht auf Salonverfahren verzichten können, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Methoden zu beachten:

Mikrodermabrasion - Bietet ein tieferes Peeling als Peelings und andere OTC-Produkte.

Verwenden Sie dazu ein spezielles Gerät mit einer Diamantspitze und andere, um die äußeren Schichten abgestorbener Haut abzuziehen. Mikrodermabrasion hilft auch, vergrößerte Poren zu verkleinern.

Professionelles chemisches Peeling entfernt die gesamte oberste Hautschicht und entfernt oberflächliche Komedonen und andere Verunreinigungen.

Manchmal wird bei entzündeten Ausbrüchen eine Lasertherapie angewendet, insbesondere wenn sie nicht auf andere Behandlungen ansprechen.

Bei tiefen Komedonen verwenden Dermatologen eine photopneumatische Therapie. Der Prozess ähnelt einer tiefen Hautreinigung (eine Kombination aus intensiven gepulsten Lichtlasern und manuellem Vakuum)..

Wenn Komedonen zu groß sind und Sie wirklich stören, ist es in solchen Fällen wirklich gerechtfertigt, sie zu reinigen (nur keine entzündete Akne). Drücken Sie zu Hause und mit schmutzigen Händen nicht alleine heraus! Es ist besser, einem Dermatologen oder einer guten Kosmetikerin zu vertrauen, um Ihr Gesicht zu reinigen..

Jetzt können Sie problemlos manuelle Komedonenextraktoren kaufen. Viele Menschen benutzen sie, obwohl sie nicht immer sicher sind.

Metallkomedonextraktoren sind nicht für den Heimgebrauch geeignet. Bei unsachgemäßer Handhabung führen sie zu Narben, Infektionen und sogar zu Kapillarbrüchen..

Diese Geräte scheinen sehr nützlich zu sein, sie werden von Dermatologen und Kosmetikerinnen verwendet, aber in unerfahrenen Händen können sie eine echte Katastrophe verursachen, da Narben sehr schwer zu behandeln sind..

Natürliche Heilmittel für Komedonen

Natürliche Behandlungen werden zunehmend für alle Arten von Akne, einschließlich Komedonen, erforscht. Sie ersetzen jedoch nicht den genehmigten Behandlungsplan Ihres Gesundheitsdienstleisters..

Eine schnelle Suche im Internet zeigt Dutzende von "Hausmitteln" zur Mitesserentfernung, aber keine hat sich als wirksam erwiesen..

In der Tat sind viele dieser angeblichen Mittel nur schädlich, seien Sie also äußerst vorsichtig. Diese Rezepte umfassen: Apfelessig, Backpulver, Bittersalz, Zitrone, Zahnpasta..

Einige Leute finden, dass diese Produkte Öl absorbieren und abgestorbene Hautzellen peelen. Das Problem ist, dass sie die Haut zu stark austrocknen. Diese Mittel verursachen Reizungen, Schwellungen und neue Komedonen.

Hausmittel, die nicht schädlich, aber auch unwirksam sind. Sie wirken sich einfach nicht auf Komedonen aus. Dies sind Eiweiß, grüner Tee, Honig, Joghurt..

Diese Produkte werden aufgrund ihrer antioxidativen und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften häufig hausgemachten Masken zugesetzt. Leider sind sie für tiefe Mitesser völlig unbrauchbar..

In der Zusatztherapie für Komedonen sind nur wenige Hausmittel gerechtfertigt: Teebaumöl, Hamamelisöl, Aktivkohle und Tonmasken..

In der Alternativmedizin wird Teebaumöl zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen eingesetzt. Es hilft bei Entzündungen und verschiedenen Arten von Infektionen..

Teebaumöl kann helfen, Akne zu beseitigen, die Talgproduktion zu reduzieren und die Haut zu beruhigen. Es wird entweder punktuell oder verdünnt in Feuchtigkeitscremes und anderen Produkten verwendet.

Hamamelisöl wirkt als natürliches Adstringens, um die Hautfeuchtigkeit auszugleichen. Es hilft, geschlossene Komedonen zu öffnen, eingeschlossenes Talg und Schmutz zu entfernen.

Bei komedonaler Akne wirken Holzkohle- und Tonmasken besser als andere Formulierungen. Sie trocknen das in den Poren eingeschlossene Talg aus und erleichtern so das Entfernen von Mitessern.