loader

Haupt

Behandlung

Eplan - Anweisungen zur Verwendung von Salbe und flüssiger Lösung, Bewertungen und Preis

Bis vor kurzem war es ein Traum, ein universelles Mittel gegen viele Krankheiten in Ihrem Hausapothekenschrank zu haben. Dank der Entwicklung von Militärärzten ist dies Realität geworden. Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich, hat ein breites Wirkungsspektrum und einen erschwinglichen Preis. Sie müssen ihn besser kennenlernen, um zu Hause und auf dem Land aktiv eingesetzt zu werden.

Was ist Eplan?

Das Medikament hat militärische Tests bestanden, wurde in der Astronautik eingesetzt und kann heute in Apotheken gekauft werden. Die Komponenten des Produkts haben einzigartige Eigenschaften. Sie können verschiedene Arten von Handlungen auf den menschlichen Körper ausüben:

  • Wunden heilen;
  • betäuben;
  • Entzündung stoppen;
  • schützen Sie die Haut;
  • befeuchten;
  • beseitigen pathogene Mikroorganismen.

Eplan enthält keine Hormone und Antibiotika, es gibt keine Analgetika, so dass es zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet werden kann, vom Säugling bis ins hohe Alter. Gemäß den Anweisungen werden bei der Verwendung des Arzneimittels die folgenden Wirkungen beobachtet:

  • Auf der Haut wird eine Schutzschicht gegen schädliche äußere Einflüsse erzeugt.
  • Juckreiz wird beseitigt;
  • Schwellung nimmt ab;
  • Rötung wird entfernt;
  • Eine erneute Infektion tritt nicht auf.
  • es gibt keine Narben, Narben;
  • es gibt keine allergischen Reaktionen;
  • Die Geweberegeneration wird beschleunigt.

Eplan - Freigabeformular

Um die Verwendung der Zusammensetzung bequem zu machen, stellt der Hersteller das Arzneimittel in verschiedenen Formen her. Sie können sehen, wie sie auf dem Foto aussehen. Die Anleitung schreibt die Verwendung des Produkts zu Hause und in einer Klinik unter Berücksichtigung der Form der Freisetzung vor. Empfohlen zu verwenden:

  • Salbe in Röhrchen zur Behandlung großer Hautoberflächen gegen Entzündungen, Pustelläsionen, Verbrennungen, Psoriasis;
  • Liniment in Flaschen für Insektenstiche, zur Behandlung von Wunden, zur Beseitigung von Juckreiz.

Eplan ist auch in folgenden Formen erhältlich:

  • Creme in Tuben zur Beseitigung kosmetischer Defekte, zur Behandlung von Akne und zum Schutz vor den schädlichen Auswirkungen aggressiver Faktoren;
  • Flüssigkeitstropfenflaschen, Marker für die punktuelle Verwendung in Tropfen;
  • sterile Mulltücher, eingeweicht in einer aktiven Lösung zum Verbinden von Wunden, Ölverbrennungen und Chemikalien, insbesondere im Notfall.

Eplan Salbe

Die Zubereitung in Form einer Salbe hilft, die Heilungszeit deutlich zu verkürzen. Gemäß den Anweisungen ist der tägliche Gebrauch von Verbänden erforderlich - das Produkt hat eine dicke, schwer einziehbare Konsistenz. Die Salbe hat folgenden Effekt:

  • reduziert Schmerzen;
  • verhindert Juckreiz;
  • verbessert die Zellregeneration;
  • verhindert das Auftreten von Abszessen;
  • heilt Wunden, Schwielen;
  • beseitigt Dekubitus;
  • erlaubt keinen Gewebetod;
  • verhindert die Bildung einer Kruste auf der Oberfläche.

Die Eplan-Salbe hält etwa 8 Stunden an. Je nach Komplexität des Krankheitsverlaufs kann es bis zu zwei Monate dauern, bis die Prozesse im betroffenen Bereich vollständig wiederhergestellt sind. Mit Hilfe des Arzneimittels werden Hautprobleme behandelt:

  • Streptokokkenläsionen;
  • Schuppenflechte;
  • Abszesse;
  • trophisches Geschwür;
  • Furunkulose;
  • Verbrennungen verschiedener Ursachen - Haushalt, Chemie, Strahlung, Sonne;
  • Ekzem;
  • Erfrierung.
  • Was ist ein Social-Media-Repost?
  • Gebratene Pfifferlinge: Rezepte
  • Braune Entladung in der Mitte des Zyklus

Eplan Creme

Die Besonderheit dieser Form des Arzneimittels ist die Möglichkeit, einen dünnen Film auf der Haut zu erzeugen. Es wirkt bakterizid, zerstört Pilze und aktiviert den Regenerationsprozess. Die Creme als Krankenwagen hilft im Notfall bei Blutergüssen, Weichteilverletzungen - lindert Schmerzen, beugt Hämatomen vor. Die Anwendung des Arzneimittels ist angezeigt bei:

  • Schnitte;
  • Kratzer;
  • Abrieb;
  • allergische Reaktionen mit Juckreiz, Brennen;
  • Insektenstiche;
  • Akne, Akne;
  • Verletzungen der Integrität der Schleimhaut;
  • Chapping;
  • Pilzkrankheiten;
  • Sepsis;
  • Sonnenaussetzung.

Eplan-Creme erzeugt beim Auftragen auf die Oberfläche der Hände "biologische Handschuhe" - eine undurchdringliche Schicht des Wirkstoffs. Die Haut wird desinfiziert, ein zuverlässiger Schutz für 8 Stunden vor schädlichen Faktoren erscheint, einschließlich:

  • Erdölprodukte;
  • giftige Chemikalien;
  • Schneidflüssigkeiten;
  • starke Gifte;
  • Säuren;
  • Alkalien;
  • Lacke;
  • Schwermetallsalze.

Eplan Flüssigkeit

Die Verwendung einer flüssigen Form des Arzneimittels ist zur Behandlung kleiner Oberflächen zweckmäßig. Gemäß den Anweisungen werden Tücher mit ihnen angefeuchtet, um sie auf Wunden und Verbrennungen aufzutragen. Gleichzeitig trocknet der Verband nicht bis zur wunden Stelle aus und verletzt das Heilungsgewebe nicht. Die Verwendung des Arzneimittels in flüssiger Form für Tampons in der Gynäkologie und die Behandlung von Hämorrhoiden wird praktiziert. Eplan-Tropfen eignen sich für die präzise Anwendung bei:

  • Insektenstiche;
  • kleine Kratzer, Abrieb;
  • allergischer Ausschlag;
  • Erfrierung;
  • Aknebehandlung, Akne;
  • Prellungen;
  • Kontaktekzem;
  • Herpes;
  • Dekubitus.

Liniment Eplan

Diese Form des Arzneimittels ähnelt einem Gel, es hat eine flüssigere Konsistenz als eine Salbe. Die Anleitung schreibt vor, die Zusammensetzung morgens und abends mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufzutragen. Liniment Eplan während der Nutzungsdauer:

  • heilt Risse, Grate;
  • regeneriert Gewebe;
  • macht trockene Haut weich;
  • lindert Verbrennungen;
  • desinfiziert;
  • stoppt die Vermehrung des Pilzes;
  • schützt die Haut vor aggressiven Wirkungen;
  • beschleunigt die Heilung von Stichen nach der Operation;
  • dient dazu, die Entwicklung von Sekundärinfektionen zu verhindern;
  • sorgt für Sterilität der Hände während der Verarbeitung.

Womit Eplan hilft

Die Verwendung des Arzneimittels trägt zur raschen Lösung vieler Gesundheitsprobleme bei. Wofür wird Eplan verwendet? Die Anweisung empfiehlt die Verwendung des Arzneimittels zu folgenden Zwecken:

  • Wiederherstellung der Haut nach Schädigung;
  • Schutz vor schädlichen Drogen;
  • Kampf gegen Pilze, Bakterien;
  • Ödeme reduzieren;
  • schnelle Wundheilung;
  • Verhinderung der Entwicklung einer Infektion;
  • Verkürzung der Behandlungszeit bei Verbrennungen;
  • wirksame Schmerzlinderung;
  • Linderung der Symptome von Insektenstichen;
  • Reduktion von Hämatomen mit blauen Flecken;
  • Desodorieren vom Schweißgeruch;
  • Behandlung von Krankheiten.

Eplan - Gebrauchsanweisungen

Das Medikament wird von Gynäkologen, Dermatologen, Proktologen und Chirurgen empfohlen. Eplan wird zur Behandlung von Haut-, Virus-, Pilzkrankheiten und entzündlichen Prozessen verschrieben, wie z.

  • pustelartige Hautläsionen;
  • Papillomavirus-Infektion;
  • Furunkulose;
  • trophische Geschwüre;
  • Staphylokokken-Hautläsionen;
  • Akne;
  • Schuppenflechte;
  • Herpes;
  • Otitis;
  • mikrobielles Ekzem;
  • Akne;
  • Vaginose;
  • Candidiasis;
  • Diathese;
  • Dermatitis;
  • Hämorrhoiden;
  • Kondylome.

Universal Eplan - Gebrauchsanweisung weist auf das Fehlen von Nebenwirkungen hin und enthält die folgenden Anwendungshinweise:

  • Nothilfe bei Wunden, Blutergüssen, Verletzungen;
  • Behandlung von Verbrennungen jeglichen Ursprungs;
  • Verhinderung des Auftretens von Hämatomen;
  • rissige Füße;
  • Dekubitus;
  • Erfrierung;
  • Entzündung der Schleimhaut;
  • Kratzer, Schürfwunden, Schnitte;
  • Insektenstiche;
  • Strahlenschäden;
  • Schutz der Haut vor den Auswirkungen aggressiver Substanzen, die mit ihnen in Kontakt kommen.

Eplan für Akne

Das Medikament hat sich bei der Behandlung von Akne als wirksam erwiesen, Akne aufgrund seiner Fähigkeit, pathogenen Mikroorganismen entgegenzuwirken. In der Anleitung wird empfohlen, Problembereiche zweimal täglich damit zu schmieren. Mögliche punktuelle Anwendung der flüssigen Form des Arzneimittels. Eplan Akne-Creme:

  • lindert Entzündungen;
  • schafft eine Barriere für Bakterien, um tief in die Talgdrüsen einzudringen;
  • verhindert das Verstopfen der Poren;
  • stoppt den Prozess der Fettausscheidung;
  • sorgt für Hautweichmachung;
  • verhindert die Bildung von Narben an der Stelle der Akne;
  • verhindert die Entwicklung neuer Formationen.

Eplan für Babys

Das Auftreten von Hautausschlägen bei Kindern in den ersten Lebensmonaten ist häufig und hat verschiedene Ursachen. Gemäß den Anweisungen ist die Verwendung des Arzneimittels ab jedem Alter ohne Einschränkungen gestattet. Eplan für Neugeborene wird von Kinderärzten empfohlen, um:

  • bakterizider Schutz von Hautschäden;
  • Schmerz lindern;
  • Befeuchtung der Haut;
  • Linderung von Entzündungen;
  • Juckreiz loswerden;
  • Beseitigung von Schwellungen;
  • die Bildung von Krusten verhindern;
  • schnelle Hautregeneration;
  • Beschleunigung der Heilungsphase.
  • Energiediäten
  • Wie und wie man Prostatitis bei Männern mit Anzeichen der Krankheit behandelt
  • Bierhefe zur Gewichtszunahme

Eplan von Verbrennungen

Es geht einher mit Verbrennungsschäden der Haut mit starken Schmerzen, Verletzung der Gewebeintegrität und dem Einsetzen von Nekrose. Die Ursache kann elektrisch, chemisch, solar, Strahlenexposition oder Feuer sein. Eplan für Verbrennungen hilft, die Zeit zu verkürzen und die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen. Aufgrund der Verwendung der Zusammensetzung in flüssiger Form und in Form einer Creme:

  • Desinfektion der Wunde wird durchgeführt;
  • der Schmerz nimmt ab;
  • es findet eine schnelle Zellregeneration statt;
  • nekrotische Prozesse hören auf;
  • Verhinderung der Eiterung wird durchgeführt;
  • Heilung kommt.

Eplan für Hämorrhoiden

Gute Bewertungen von Ärzten haben die Verwendung des Arzneimittels bei Hämorrhoiden. Es lindert nicht nur schmerzhafte Symptome, sondern wirkt auch heilend. Eplan für Hämorrhoiden wird äußerlich und in Form von Tampons angewendet. Gebrauchsanweisung des Instruments:

  • lindert Schwellungen;
  • beseitigt Juckreiz;
  • desinfiziert;
  • verhindert die Bildung von Abszessen;
  • beschleunigt die Geweberegeneration;
  • wirkt Entzündungen entgegen;
  • lässt keine trockene Kruste entstehen;
  • reduziert die Größe der Knoten;
  • fördert die schnelle Wundheilung.

Eplan in der Gynäkologie

Dieses Medikament ist äußerst wirksam bei der Behandlung vieler gynäkologischer Erkrankungen. Aufgrund fehlender Kontraindikationen darf die Anweisung Eplan während der Schwangerschaft anwenden. In flüssiger Form wird das Medikament für Vaginaltampons verwendet. Eplan Salbe in der Gynäkologie wird intern und extern zur Behandlung von:

  • bakterielle Vaginose;
  • virales Papillom am Gebärmutterhals;
  • Pilz Candidiasis;
  • Erosion des Gebärmutterhalses;
  • Vulvitis;
  • Trichomoniasis.

Eplan für Psoriasis

Die Behandlung dieser Krankheit ist ein komplexer komplexer Prozess. Das Hauptziel ist es, das Leiden des Patienten zu reduzieren. Eplan für Psoriasis hat gute Bewertungen von Dermatologen, es hilft, Symptome zu beseitigen. Bei Verwendung:

  • Stoffwechselprozesse in der Epidermis werden stabilisiert;
  • Entzündung hört auf;
  • die Rötung nimmt ab;
  • Hautfeuchtigkeit tritt auf;
  • Plaques werden vorsichtig entfernt;
  • Zellregeneration wird durchgeführt.

Anleitung zur Verwendung von Eplana

Bevor Sie das Medikament anwenden, müssen Sie herausfinden, wie Eplan richtig angewendet werden sollte. Das Handbuch enthält nützliche Informationen:

  • Das Produkt ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
  • hat eine breite Palette von Aktionen;
  • Vor der Verwendung müssen Sie einen Empfindlichkeitstest durchführen.
  • das Medikament ist sicher;
  • Es ist für die Anwendung in der Schwangerschaft zugelassen.
  • keine Altersbeschränkungen;
  • Nutzungsdauer 1 Monat;
  • Fortsetzung der Behandlung nach einer zweiwöchigen Pause;
  • sanft im Mundbereich auftragen - hat einen bitteren Geschmack;
  • den Kontakt mit den Augen vermeiden;
  • Tiefgekühlt lagern.

Eplan - Nebenwirkungen

Das Medikament hat hinsichtlich seiner aktiven Zusammensetzung keine Analoga. Es enthält keine körpereigenen Substanzen, die Nebenwirkungen verursachen. Gemäß den Anweisungen ist das Produkt ungiftig und für den Langzeitgebrauch harmlos. Langjährige Nutzungserfahrungen haben gezeigt, dass Eplan keinen Schaden anrichtet. Es kann sicher verwendet werden:

  • beim Füttern eines Kindes;
  • während der Schwangerschaft;
  • im Alter.

Eplana Kontraindikationen

Das Medikament ist in vielen Bereichen der Medizin weit verbreitet. Die Anweisungen besagen, dass die Zusammensetzung keine Antibiotika, Analgetika und hormonellen Bestandteile enthält, die Probleme hervorrufen können. Die einzige Kontraindikation für Eplan, die bei der Anwendung des Arzneimittels auftreten kann, ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff Glykolan und anderen Bestandteilen.

Eplans Preis

Sie können das Medikament ohne Rezept an jedem Ort kaufen. Das Produkt ist einfach in einer Online-Apotheke zu bestellen. Die Kosten von Eplan werden durch die Form der Ausgabe beeinflusst, Lieferkosten aus einer anderen Stadt. Die Aufschlüsselung der Preise in Rubel für Moskau lautet:

Eplan (Creme, Tropfen): Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Zusammensetzung, Analoga

Eplan ist ein Produkt zur äußerlichen Anwendung mit einer Reihe von Eigenschaften:

  • antimikrobiell;
  • abschwellend;
  • Schmerzmittel;
  • regenerieren;
  • Antiphlogistikum;
  • schützend;
  • Wundheilung.

Das Medikament hat eine komplexe Wirkung auf geschädigte Hautpartien und wird daher als wirksames Mittel gegen Verletzungen und verschiedene dermatologische Erkrankungen sowie als vorbeugende Maßnahme bei Kontakt mit chemischen Produkten oder Strahlung (Ultraviolett, Strahlung usw.) eingesetzt..

Eplan ist eine bewährte Droge.

Das Testen von Eplan in der Praxis hat seine positive Wirkung auf geschädigte menschliche Haut gezeigt, so dass er Preisträger des internationalen medizinischen Wettbewerbs "High Technologies of the 21st Century" wurde..

2005 wurde das Medikament auf der Moskauer Industriegütermesse mit der Goldmedaille "Das beste inländische Produkt" ausgezeichnet. Die Bundesverwaltung des russischen Gesundheitsministeriums erkannte Eplan als das beste Schutzmittel an, das die Haut von Gesicht und Körper vor Giftstoffen aus der äußeren Umgebung schützt.

Daher wird dieses Arzneimittel derzeit nicht nur in der Dermatologie, sondern auch in der Präventivmedizin aktiv eingesetzt. Es ist eines der führenden Mittel zur Behandlung von lebenswichtigen und kostengünstigen Hautpathologien..

Komposition

  1. Glykolan;
  2. Triethylenglykol;
  3. Ethylcarbitol;
  4. Polyethylenoxid;
  5. Glycerin;
  6. Wasser.

Glykolan ist ein Lanthanoid, ein Seltenerdmetall mit antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

In der Wunde tötet diese Substanz Kolonien pathogener Mikroben ab und reinigt sie von Fäulnisprodukten und toxischen Substanzen.

Triethylenglykol, Ethylcarbitol, Polyethylenoxid verstärken die Wirkung der Hauptkomponente, wodurch die Geweberegenerationsprozesse beschleunigt werden.

Die Basis für die Eplan-Creme ist Glycerin. Es hilft den Hauptkomponenten, von der Haut aufgenommen zu werden, und wirkt weichmachend und feuchtigkeitsspendend..

Merkmale des Arzneimittels

  1. Eplan ist ein universelles feuchtigkeitsspeicherndes und feuchtigkeitsspeicherndes Mittel und bietet daher einen dauerhaften Schutz der Hautschichten, wenn es chemischen, biologischen Substanzen sowie Kälte- und Wärmefaktoren ausgesetzt wird. Wenn das Medikament auf Hände, Gesicht und Körper aufgetragen wird, entsteht ein sogenannter biologischer Film, der das Eindringen von Schadstoffen in den Körper verhindert.
  2. Das Arzneimittel stellt den Lipidstoffwechsel in der Epidermis aktiv wieder her, d.h. besitzt dermaprotektive Eigenschaften.
  3. Das Tool beschleunigt die Wundheilung, lindert Schwellungen und Rötungen durch Dermatitis, Ekzeme und Akne.
  4. Eplan kann dringend bei thermischen und chemischen Verbrennungen der Haut, bei Erfrierungen und auch zur Vorbeugung von Infektionen mit Bakterien und Pilzen auf Wundoberflächen eingesetzt werden.
  5. Das Arzneimittel wird zur Lokalanästhesie geschädigter Haut angewendet.
  6. Das Medikament kann zur Behandlung von Patienten jeden Alters verwendet werden, hat keine mutagenen und krebserzeugenden Wirkungen auf den Körper, enthält keine Hormone und Analgetika.

Formulare freigeben

  1. Eine Creme, die eine durchscheinende, viskose Substanz ist. Erhältlich in 30-Gramm-Aluminiumrohren.
  2. Die Lösung, hergestellt in Form einer klaren Flüssigkeit, farblos und geruchlos, wird in sterilen Tropfflaschen aus Kunststoff von 20 ml verpackt.
  3. Die Serviette aus speziellem weichem und antiseptischem Material hat eine Größe von 16x14 mm. In seinen Schichten befindet sich flüssiges Eplan, damit es nicht verdunstet, die Serviette ist hermetisch verpackt.

Auf Eplan basierende Salben und Pulver werden nicht hergestellt, da die Arzneimittelentwickler nur solche Arzneimittelformen übernommen haben, die eine leichte Textur aufweisen und eine maximale Absorption gewährleisten und die Adhäsion von Eplan-Mikropartikeln an Wunden verhindern können.

Dieser Ansatz gewährleistet eine schonende Behandlung der Haut und die Verhinderung ihrer sekundären Verletzung während des Verbands..

Anwendungshinweise

  1. Primäre Desinfektion von frischen Wunden, Schwielen, Schürfwunden, Schürfwunden, Einstichen, Bissen.
  2. Behandlung von Verbrennungen chemischer, thermischer, Strahlungs- und Strahlungsursprünge.
  3. Komplexe Therapie offener Hautverletzungen und Wunden.
  4. Verhinderung der Infektion geschädigter Bereiche des menschlichen Körpers, um die Entwicklung schwerer Entzündungen, Eiterung und Sepsis zu verhindern.
  5. Die Verwendung von Eplan als Mittel zur Verhinderung des Auftretens von ausgeprägten Ödemen und Blutergüssen bei häuslichen und geringfügigen Arbeitsunfällen.
  6. Behandlung von Hautpathologien: Dermatitis, Allergien, Akne, Ekzeme, Herpesausbrüche, Warzen, Psoriasis, rissige Haut usw..
  7. Therapie dermatologischer Erkrankungen, die durch die Aktivität von Bakterien oder Pilzen verursacht werden (Pyodermie, Mykosen, Dermatophytose, Furunkulose usw.).
  8. Verwendung von Eplan als individuelle Schutzausrüstung bei Brandgefahr und Notfallsituationen.
  9. Anwendung des Arzneimittels als "biologische Handschuhe" bei der Arbeit mit hochaktiven Antiseptika, Haushaltschemikalien, Erdölprodukten, Lacken, Farben, Lösungsmitteln usw..

Gebrauchsanweisung

Eplan wirkt unmittelbar nach dem Auftragen auf Problembereiche als Desinfektionsmittel und wird nur äußerlich angewendet.

Die Schutzwirkung der Creme hält ca. 8 Stunden an. Die Wiederherstellung der Integrität und Funktionen der Haut mit Hilfe von Eplan kann eine Woche bis zu einem Monat dauern.

Bei ausgedehnten traumatischen Verletzungen werden Tropfen oder Creme auf eine sterile Serviette aufgetragen, die auf die Wunde aufgetragen wird.

Bei Vorhandensein von Eiterung oder Blutgerinnseln wird der betroffene Bereich mit einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung vorgespült, und erst dann wird Eplan unter einem festen Verband angelegt. Wunden werden täglich behandelt.

  • Bei kleinen Blutergüssen, Schürfwunden und Schnitten wird die Eplan-Creme dünn aufgetragen und nicht mit etwas bedeckt.
  • Im Falle von Blutergüssen wird Liniment verwendet, das mit einem Mullverband angefeuchtet wird, der für 10-15 auf den Schaden angewendet wird.
  • Eplan gegen Akne wird in flüssiger Form angewendet und behandelt Hautausschläge, die über die Oberfläche hinausragen. Mit einer Lösung zur Verhinderung einer Infektion der Dermis können Sie Ihr Gesicht auch abwischen, bevor Sie kosmetische Eingriffe (Peeling, Mesotherapie, Heben usw.) durchführen..
  • Wenn Eplan zum Schutz vor Sonne oder Kälte verwendet wird, wird es in einer dünnen Schicht auf exponierte Bereiche des Körpers aufgetragen..

Nebenwirkungen

Sie treten selten in Form lokaler Allergien auf (Hautausschlag, Brennen, Juckreiz, Rötung und Schwellung der Haut)..

Sie können Eplan in Apothekenketten ohne Rezept kaufen. Die Kosten hängen von der Preispolitik der einzelnen Institute und der Form des Arzneimittels ab.

Der Preis für die Creme variiert zwischen 189 und 230 Rubel pro Tube. Tropfen können zu einem günstigeren Preis gekauft werden - für 120-150 Rubel pro Tropfflasche.

Servietten kosten 210 bis 340 Rubel pro Packung, von denen es 100 gibt.

Analoga

Es gibt keine Medikamente, die Eplan in ihrer Zusammensetzung ähnlich sind, es gibt ähnliche Medikamente mit antimikrobiellen, regenerierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften:

  1. Levomekol. Eine Salbe mit ausgeprägter antimikrobieller Wirkung aufgrund des Gehalts an Chloramphenicol, einer Substanz, die Bakterien aktiv zerstört. Levomekol ist auch ein Medikament, das die Wundheilung beschleunigt, indem es ihre Ernährung und Stoffwechselprozesse normalisiert. Eine weitere Komponente, Methyluracil, ist für diese Reaktionen in der Salbe verantwortlich. Das Produkt wird in 40-Gramm-Aluminiumrohren hergestellt, die Kosten betragen 95-130 Rubel.
  2. Streptozid. Synthetisiertes Sulfadrogen, das aktiv zur Behandlung und Desinfektion offener Wunden eingesetzt wird. Es wird in Form von Pulver oder Liniment hergestellt, mit dem die betroffenen Bereiche behandelt werden. Da Streptozid das Wachstum und die Vermehrung der Bakterienflora stoppt, heilen Wunden schneller und heilen nicht. Das Medikament kostet ab 30 Rubel. pro Beutel und 115 pro Flasche.
  3. Olazol. Komplexes Mittel zur Behandlung von Verbrennungen. Es enthält Sanddornöl, Chloramphenicol und Anästhesin. Eine solche Kombination von Arzneimitteln ermöglicht es Ihnen, die Haut von Mikroben zu reinigen, Schmerzen zu lindern und ihre Integrität und Funktion wiederherzustellen. Es wird in Form eines Aerosols von 80 g hergestellt. und wird in Form von Schaum freigesetzt, der gleichmäßig über den betroffenen Bereich verteilt ist. Der Preis für ein Aerosol liegt zwischen 269 und 349 Rubel.

Bewertungen

Vera Kulkova, 37 Jahre alt:

Eplan hob ihn auf, um ihn zu ersetzen. Es kommt sehr gut mit dem Problem zurecht und trocknet das Gesicht nicht aus, es bleibt hydratisiert. Das Medikament gehört zu einer Reihe von Budget-Medikamenten, was mir sehr gut gefällt.

Oleg Kuznetsov, 43 Jahre, Chirurg:

Anna Lazareva, 30 Jahre, Kosmetikerin:

Das Medikament ist sowohl für junge Mädchen als auch für reife Damen geeignet. Ich habe in meiner Praxis keine Nebenwirkungen beobachtet.

Katerina, 45 Jahre alt

Daher ist die Liste, von der Eplan hilft, ziemlich umfangreich - es handelt sich um Entzündungen der Haut und des Außenohrs, Akne, Trauma und Wunden..

Darüber hinaus wird das Medikament in der Herstellung häufig verwendet, um die Haut vor der Exposition gegenüber schädlichen Substanzen zu schützen..

EPLAN COSMETIC RESTORING LIQUID 20.0

in 100 g Liniment: Wirkstoff (Glykolan) - 8,5 g Triethylenglykol, Ethylcarbitol, Glycerin, Wasser Enthält keine Antibiotika, Hormone und Ethylalkohol

Örtlich. Behandlung von Verbrennungen, Blutergüssen, Schürfwunden, kleinen Wunden und anderen Hautläsionen: Schmieren Sie den betroffenen Bereich und wiederholen Sie die Behandlung regelmäßig, bis sie vollständig verheilt ist (bei Blutergüssen ist die Verwendung einer Creme vorzuziehen). Bei erheblichen Schäden (eitrige Wunden, Geschwüre, Verbrennungen, Erfrierungen): Eine mit dem Arzneimittel getränkte sterile Mullserviette wird auf die beschädigte Oberfläche aufgebracht und mit einem Verband fixiert. Die Wunde wird täglich oder jeden zweiten Tag behandelt. Bei der Vorbeugung und Behandlung von Pustelhauterkrankungen wird das Medikament (in flüssiger Form) auf zuvor gereinigte Haut aufgetragen. Die Behandlung wird regelmäßig durchgeführt, bis sich die Haut vollständig normalisiert hat. Die Wirkung wird bei regelmäßiger Behandlung in 1-4 Wochen erreicht. Um die Haut des Gesichts vor jedem kosmetischen Eingriff zu reinigen, wird Eplan (flüssige Form) auf einen mit kochendem Wasser angefeuchteten Tupfer gelegt und die Haut abgewischt. Diese Behandlung macht trockene und schlaffe Haut weich und elastisch. Um die Haut vor Sonnenbrand, Erfrierungen, Rissbildung und Chemikalien (Waschlösungen, Düngemittel, Pestizide usw.) zu schützen, behandeln Sie offene Hautpartien 15 bis 20 Minuten vor dem Kontakt mit dem Reizstoff mit Eplan. Bei regelmäßiger Anwendung erzielen Sie schnelle und maximale Ergebnisse.

EPLAN COSMETIC RESTORATION LIQUID 20.0 Eplan ist ein antiseptisches Schutzmittel, das die Epidermis heilt, geschädigte Hautpartien regeneriert und die Behandlung von Hautkrankheiten fördert. Dieses Medikament ist ein unersetzlicher Assistent im Alltag, da es zur Ersten Hilfe oder zur Heilung von Sonnenbrand, Schürfwunden und Schnitten eingesetzt werden kann. Er forschte am All-Union Burn Center des Institute of Surgery. Vishnevsky, Moskauer Regionalforschungsinstitut. Vladimirsky, 1. Gradskaya-Krankenhaus, Medizinisches Radiologisches Zentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (Obninsk), Moskauer Regionale Onkologische Apotheke, Kiewer Forschungsinstitut für Pharmakologie und Toxikologie. Das Medikament hat sowohl eine wirksame Wundheilung als auch eine regenerierende, bakterizide, analgetische, schützende und weichmachende Wirkung. Verhindert Infektionen, beschleunigt die Wundheilung, thermische, chemische Verbrennungen und Hautläsionen. Hergestellt auf der Basis von Lanthansalz und Polyoxyverbindungen ohne Verwendung von Antibiotika, Hormonen und Analgetika. Eplan ist ein synthetisches äußeres Medikament mit ausgeprägter bakterizider, wundheilender und regenerierender Wirkung, das als Krankenwagen und zur Beschleunigung der Geweberegeneration eingesetzt werden kann. Die aktive Komponente des Arzneimittels Eplan hat gemäß den Anweisungen eine komplexe Wirkung: entzündungshemmend, wundheilend, regenerierend, bakterizid und analgetisch. Eplan Creme und Liniment können als universelles Heilmittel verwendet werden, um die Haut vor folgenden Faktoren zu schützen: Starke giftige Substanzen; Giftige Chemikalien; Erdölprodukte; Alkalien; Acid; Lacke; Schwermetallsalze; Kühlschmierstoffe. Durch die Verwendung von Eplana können Sie die Haut umfassend schützen, wenn sie durch schädliche Substanzen verschiedener Herkunft (sowohl organisch als auch anorganisch) geschädigt wird. Laut Eplans Bewertungen haftet es nicht an Wunden, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Verletzung beim Verbandwechsel minimiert wird. Ein Schutzfilm in Form von "biologischen Handschuhen" ermöglicht die Verwendung in gefährlichen Industrien als vorbeugende Maßnahme gegen Verbrennungen und schädliche Wirkungen von Chemikalien für bis zu acht Stunden. Die aseptische Hautbehandlung mit Eplan-Creme oder Liniment bietet: Vollständige Zerstörung vegetativer Formen verschiedener Mikroorganismen, einschließlich Pilzen; Prävention von Haushaltsinfektionen und Hautkrankheiten, die beim Kontakt mit verschiedenen Gegenständen beim Transport oder zu Hause auftreten können. Außerdem ist Eplan laut Bewertungen bei der Behandlung von Wunden und Verbrennungen wirksam, da es vor Infektionen schützt und die Heilungszeit verkürzt. Aufgrund seiner ausgeprägten analgetischen Wirkung kann das Medikament verwendet werden: Zur Verringerung der Schwellung durch Insektenstiche und bei Blutergüssen; Als Mittel zur Vorbeugung und Verringerung der Symptome von Erfrierungen. Einer der Vorteile von Eplan ist, dass es keine hormonellen, antibiotischen und analgetischen Mittel enthält. Die langfristige Anwendung durch alle Altersgruppen ist möglich, da Eplan gemäß den Anweisungen keine krebserzeugende und mutagene Wirkung hat. flüssiges Liniment

Hygiene und Kosmetik

Das Tool hat viele Anwendungsgebiete und wird zur Behandlung verschiedener Hautläsionen verwendet. Es wird verwendet: Als Erste Hilfe bei Verletzung der Integrität der Epidermis (Wunden, Schnitte, Schürfwunden); Kann in verschiedenen Stadien des Wundprozesses verwendet werden; Mit Verbrennungen (thermisch, solar, chemisch, Strahlung); Verkürzt den Heilungsprozess von Schäden; Verhindert Sekundärinfektionen; Wirksam bei Sportverletzungen und Blutergüssen mit übermäßiger körperlicher Anstrengung, Verletzungen bei Kindern, die während des Spiels auftreten; Beseitigt Schwellungen, lindert schmerzhafte Empfindungen; Fördert die Resorption von Hämatomen; Empfohlen zur Vorbeugung und Behandlung von Erfrierungen; Beseitigt Schwellungen, Juckreiz und Brennen, die durch Insektenstiche verursacht werden. Wirksam zur Behandlung von Hautkrankheiten (Akne, Akne, Ekzeme, Dekubitus, Herpes, Canilom); Hat eine desinfizierende Wirkung, zerstört pathogene Mikroorganismen, einschließlich Pilzzellen; Es kann verwendet werden, um die Haut vor verschiedenen negativen Umweltfaktoren zu schützen: Verschmutzung, Infektionen, schlechtes Wetter; Schützt die Epidermis bei der Arbeit mit Lacken, Farben, raffinierten Produkten und Haushaltsdesinfektionsmitteln. Geeignet für den persönlichen Schutz in der Ersten Hilfe; Verhindert den Schweißgeruch; Reinigen des Gesichts anstelle von Lotion; Kann in der Tierarztpraxis verwendet werden. Die Liste der zu verwendenden Indikationen ist sehr lang. Alle oben genannten Aufgaben werden aufgrund der Haupteigenschaften dieses Arzneimittels ausgeführt: Antiseptikum; Bakterizid; Antiphlogistikum; Regenerierend; Heilung; Schmerzmittel; Antipruritisch; Schutz; Feuchtigkeitsspendend; Erweichend; Deodorant. Daraus folgt, dass Eplan nicht nur die Heilung von Verletzungen fördert, sondern auch Symptome beseitigt, Beschwerden lindert und gleichzeitig die Haut pflegt. Die Vorteile von Eplan im Vergleich zu anderen ähnlichen Produkten bieten eine Reihe von Vorteilen: Bequem zu verwenden; Befleckt keine Kleidung; Trocknet nicht aus und haftet nicht an der Wunde, wodurch eine erneute Verletzung der Wunde während des Verbands verhindert wird. Enthält sichere und aktive Inhaltsstoffe; Kann unabhängig vom Alter verwendet werden; Hat keine Kontraindikationen, außer für die individuelle Empfindlichkeit; Es gibt keine bestimmte Anzahl von Verwendungen pro Tag. Kann nach dem Trocknen der vorherigen Schicht erneut aufgetragen werden. Hat die notwendigen dermatologischen Studien und Untersuchungen bestanden; Die aktive Zusammensetzung von Eplan wird durch eine kleine Anzahl von Komponenten dargestellt, aber jede von ihnen hat eine ausgeprägte Wirkung: Glykolan ist die Hauptkomponente dieses Arzneimittels. Es ist eine latane Verbindung, die in der medizinischen Praxis als Antikoagulans verwendet wird. Er fand seine Anwendung in der medizinischen Kosmetik. Glykolan hat entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften und erhöht auch die Regenerationsfähigkeit der Haut. Diese Substanz ist in der Creme im größten Volumen enthalten. Polyethylenglykol ist eine Komponente mit starker osmotischer Aktivität, wodurch es die Wundoberfläche reinigt und ihre Heilung fördert. Triethylenglykol ist ein ausgezeichnetes Desinfektionsmittel, das die Epidermis reinigt und Sekundärinfektionen verhindert. Triethylenglykol verbessert die Schutzeigenschaften und verhindert die negativen Auswirkungen verschiedener äußerer Faktoren auf die Haut. Ethylcarbitol ist eine Komponente mit bakterizider Wirkung. Darüber hinaus verstärkt Ethylcarbitol die Wirkung von Glykolan. Glycerin ist ein feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoff, der die Zellen der Epidermis mit Feuchtigkeit sättigt. Zusätzlich erzeugt Glycerin einen Schutzfilm auf der Oberfläche des Epithels, der den Gasaustausch nicht behindert und die Epidermis vor Dehydration schützt. Eplan ist ein wirksames Antiseptikum und Heilmittel mit vielen Indikationen. Der Anwendungsbereich dieses Arzneimittels ist sehr breit. Es ist wirksam bei verschiedenen Hautkrankheiten, Verletzungen, Wunden, Sonnenbränden. Eplan hat ausgeprägte Schutzeigenschaften. Eplan ist ein Medikament, das universell ist und eine breite Palette von Anwendungen hat. Es kann für Erwachsene und Kinder sowie in der Tierarztpraxis zur Behandlung von Verletzungen bei Tieren eingesetzt werden. Eplan enthält keine schädlichen Inhaltsstoffe und Suchtmittel.

Ein universelles kosmetisches Produkt zur Normalisierung des Hautzustands. Zur Linderung von Juckreiz und Schwellungen, einschließlich nach Insektenstichen, Sonnenbrand, thermischen, chemischen Verbrennungen und Erfrierungen, Blutergüssen, Wunden, Schnitten, Schürfwunden, Kratzern, Rissen; frühe und späte Strahlenschäden der Haut; trophische Geschwüre und Dekubitus; Schuppenflechte; Pyodermie (Staphylokokken und Streptokokken), mikrobielles Ekzem, Dyshidrose, kompliziert durch eine Sekundärinfektion; Virusinfektion (Herpes, Warzen, Candidiasis, Papillome); Akne vulgaris; Erkrankungen der Nase (Furunkel, Sykose, Ekzeme, Verbrennungen und traumatische Verletzungen), des Außen- und Mittelohrs (Mittelohrentzündung, Otomykose usw.); Beseitigung von Schwellungen und Juckreiz der Haut verschiedener Herkunft, einschließlich Insektenstiche (Mücken, Wespen, Bienen usw.); vorbeugender Hautschutz vor den Auswirkungen von Chemikalien und aggressiven Medien (einschließlich Reinigungsmitteln, Düngemitteln, Lösungsmitteln usw.); Eplan ist wirksam bei ähnlichen Krankheiten bei Haustieren.

Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels. Gemäß den Anweisungen ist die Verwendung von Eplan-Medikamenten gemäß den Indikationen vor dem Hintergrund einer Überempfindlichkeit gegen die aktiven (Glykolan) und Hilfskomponenten, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt, kontraindiziert.

Flüssigkeit in einer verschlossenen Plastik-Tropfflasche von 20 g

EPLAN
UNIVERSELLE ABHILFE ZUR SCHNELLEN HEILUNG VON VERBRENNUNGEN, WUNDEN UND HAUTVERLETZUNGEN

EPLAN IT

EPLAN wird zur Behandlung von Wunden und Hautläsionen jeglichen Ursprungs verwendet, beschleunigt die Heilung von Hautläsionen, verringert das Risiko von Komplikationen, verhindert die Entwicklung von Pustelhautläsionen, zerstört Mikroben und Bakterien und verhindert Wundinfektionen. Nach der Behandlung mit EPLAN wird die Wundheilung beschleunigt, weil Während der Regeneration der Haut tritt keine Sekundärinfektion auf, Gewebetod und trockener Schorf bilden sich nicht auf der Wunde. Mit EPLAN behandelte Verbände haften nicht an der Wunde.

- Antiseptikum Dermatotropikum in Form von EPLAN-Cremesalbe, flüssiger EPLAN-Lösung, Einweg-Tüchern zur äußerlichen Anwendung mit bakteriziden, entzündungshemmenden, wundheilenden, regenerierenden, entgiftenden, juckreizhemmenden, analgetischen, schützenden und erweichenden Wirkungen.

EPLAN-Zusammensetzung: Triethylenglykol, Ethylcarbitol, Glykolan, Glycerin.

Glykolan verbessert die regenerierenden Eigenschaften von Geweben, Ethylcarbitol wirkt antibakteriell, Triethylenglykol desinfiziert und reinigt die Wunde, Glycerin wirkt weichmachend und bildet einen Schutzfilm auf der Oberfläche des Epithels. Die EPLANA-Formulierung verwendet keine antibiotischen und hormonellen Komponenten.

EPLAN - EIN UNIVERSALES RECHTSMITTEL FÜR ABFÄLLE JEDER URSPRUNG

Wundheilungssalbe EPLAN-Creme und flüssige EPLAN-Lösung sind wirksame Mittel zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Schnitten, Schürfwunden, Krankheiten und Verletzungen der Haut.

BESONDERE MÖGLICHKEITEN VON EPLAN MITTELN

Erste Hilfe

EPLAN wird verwendet, um Erste Hilfe bei verschiedenen Hautverletzungen zu leisten: alle Arten von Verbrennungen - Sonnen-, Wärme-, kochendes Wasser, Strahlung, Chemikalien usw. Verwenden Sie EPLAN-Creme oder flüssige EPLAN-Lösung für Erste Hilfe bei Verbrennungen.

EPLAN wird auch zur primären Behandlung von Wunden, Erfrierungen und Haut nach Exposition gegenüber Toxinen empfohlen. EPLAN bedeutet Erste Hilfe bei Wunden, Abschürfungen, Schnitten.

Behandlung von Hautkrankheiten und Verletzungen

EPLAN wird zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Sonnen-, Wärme- und Verätzungen angewendet. Erfrierung; Prellungen, Wunden, Schnitte, Schürfwunden, Schürfwunden, Risse; frühe und späte Strahlenschäden der Haut; trophische Geschwüre und Dekubitus; Schuppenflechte; Pyodermie (Staphylokokken und Streptokokken), mikrobielles Ekzem, Dyshidrose, kompliziert durch eine Sekundärinfektion; Virusinfektion (Herpes, Warzen, Kondylome, Papillome); Akne vulgaris; Erkrankungen der Nase (Furunkel, Sykose, Ekzeme, Verbrennungen und traumatische Verletzungen); Außen- und Mittelohr (Mittelohrentzündung, Otomykose usw.).

Das EPLAN-Produkt beschleunigt die Heilung von Wunden, Verbrennungen und Hautschäden und verringert das Risiko von Komplikationen.

Beseitigung von Schwellungen und Juckreiz der Haut verschiedener Herkunft

einschließlich Insektenstiche (Mücken, Wespen, Bienen usw.);

Schutz der Haut vor schädlichen Wirkungen

EPLAN wird verwendet, um die Haut vor den Auswirkungen verschiedener giftiger und giftiger Substanzen zu schützen. EPLAN schützt die Haut vor Erdölprodukten, Lacken, Säuren, Industrieölen und Schneidflüssigkeiten.

In Sport

EPLAN wird zur Behandlung von Sportverletzungen, Blutergüssen und Hämatomen eingesetzt.

Für Tiere

EPLAN kann in der Veterinärmedizin bei ähnlichen Hauterkrankungen bei Tieren eingesetzt werden.

In den Truppen des Verteidigungsministeriums

EPLAN wird vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation als individuelles Anti-Chemie-Paket IPP-11 verwendet. IPP-11 wurde entwickelt, um giftige und reizende Substanzen auf der menschlichen Haut und auf persönlicher Schutzausrüstung zu neutralisieren. Schützt bei vorheriger Anwendung auf der Haut 6 bis 24 Stunden vor den Auswirkungen chemischer Kampfstoffe *.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER EPLAN

  • Handelsname: EPLAN
  • Lateinischer Name: Aplun
  • ATC-Klassifizierung: D06 "In der Dermatologie verwendete Antibiotika und antimikrobielle Mittel"
  • Pharmakologische Gruppen: Dermatotrope Mittel, Antiseptika und Desinfektionsmittel, Regenerationsmittel und Reparaturmittel
  • Nosologische Klassifikation (ICD-10): H60 Otitis externa; H62.2 Otitis externa bei Mykosen; H65 Nicht suppurative Mittelohrentzündung;
    L00-L08 Infektionen der Haut und des Unterhautgewebes; L02 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel; L08.0 Pyoderma
    L30.1 Dyshidrose [Pompholyx]; L30.3 Infektiöse Dermatitis; L30.8 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis; L58 Strahlungsdermatitis
    L70 Akne; L73.8.0 * Sykose
    L98.4.2 * Trophisches Hautgeschwür
    T14.1 Offene Wunde einer nicht näher bezeichneten Körperregion
    T30 Thermische und chemische Verbrennungen, nicht spezifiziert
    W57 Beißen oder Stechen durch nicht giftige Insekten und andere nicht giftige Arthropoden
  • Hersteller: JSC "OBERON", Moskau.
  • Herstellungsverfahren: Eplan-Creme in Form einer Salbe, flüssige Eplan-Lösung, Eplan-Servietten.
  • Empfohlen: für alle Altersgruppen.
  • Kontraindikationen: keine Kontraindikationen (außer bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Arzneimittelkomponenten).
  • Eplan Research: Abgeschlossene Forschung in:
    - All-Union Burn Center am Institut für Chirurgie. Vishnevsky;
    - Klinisches Institut für Moskauer Regionalforschung. Vladimirsky;
    - 1. Gradsky Krankenhaus;
    - Medizinisches Radiologisches Zentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (Obninsk);
    - Regionale onkologische Apotheke in Moskau;
    - Kiewer Forschungsinstitut für Pharmakologie und Toxikologie.
  • Eplan-Lagerung: Erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Haltbarkeit 5 Jahre.

EPLAN KAUFEN

Eplan kann in der nächstgelegenen Apotheke zu einem erschwinglichen Preis oder in spezialisierten Online-Shops, die Medikamente verkaufen, gekauft werden. Eplan wird ohne ärztliche Verschreibung abgegeben (die Verschreibung von Medikamenten sollte nur vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Krankengeschichte und der diagnostischen Ergebnisse des Patienten durchgeführt werden)..

GESCHICHTE DES VORBEREITUNGS-EPLANS

Ende der 70er Jahre in der UdSSR wurde beschlossen, ein spezielles Medikament zur Vorbeugung von hautresorptiven und inhalativen Hautläsionen mit hochtoxischen militärisch toxischen Substanzen zu entwickeln. Eine der Anforderungen, die an das Medikament gestellt wurden: Es sollte keine reizende Wirkung haben und die Barrierefunktionen der Haut nicht verletzen.

Das Medikament wurde auf der Basis von Salzen von Seltenerdelementen und Polyoxyverbindungen hergestellt. Während militärischer Versuche wurde die positive Wirkung des Arzneimittels auf den Verlauf verschiedener Hautkrankheiten festgestellt. Dies war der Beginn umfangreicher Studien über die Möglichkeiten der Formulierung des Arzneimittels für den zivilen Gebrauch. Das Medikament erhielt den Handelsnamen "EPLAN".

LANTHANUM. EINFLUSS VON LANTANOIDEN AUF BIOLOGISCHE PROZESSE

Die therapeutische Wirkung von EPLAN in Form von Wundheilmitteln gegen Verbrennungen, Wunden, Schnitte und Abschürfungen - flüssige EPLAN-Lösung und EPLAN-Cremesalbe - ist zweifellos mit dem Vorhandensein von Lanthan in der Formulierung verbunden. Lanthan gehört zu den Mitgliedern der Seltenerdmetallfamilie (Lanthaniden). Einige Lanthaniden, einschließlich Lanthan, kommen im menschlichen Körper vor. Eine kleine Anzahl von ihnen befindet sich in der Milz, sehr geringe Mengen (0,1 mg / kg) - im Dentin und Zahnschmelz. Aus den spärlichen Daten folgt nicht, dass Lanthaniden für das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind, aber ihre Fähigkeit, biologische Prozesse zu beeinflussen, steht außer Zweifel. Als gute Komplexbildner können sie mit vielen organischen Liganden (Kohlenhydrate, Aminosäuren, Hydroxysäuren, Nukleotide, Phosphatide, Vitamine) Komplexe bilden. Die Wirkung von Lanthaniden auf biochemische Funktionen hängt mit ihrer Fähigkeit zusammen, Ca 2+ in biologischen Systemen zu ersetzen. Ein eindeutiger Einfluss auf die biologischen Eigenschaften von Lanthaniden wird durch das Vorhandensein von f-Elektronen in den Elektronenschalen ihrer Atome aufgrund der Wirkung der von ihnen verursachten magnetischen Mikrofelder ausgeübt. Dies erklärt die Fähigkeit von Lanthaniden, die phagozytische Aktivität von Blutleukozyten zu erhöhen..

Die Verwendung von Lanthanoiden in der Medizin ist hauptsächlich mit ihren gerinnungshemmenden Eigenschaften verbunden. Sie beeinflussen verschiedene Stadien des Blutgerinnungsprozesses: Sie hemmen die Synthese von Prothrombin, haben antagonistische Eigenschaften gegen Thrombin, wirken als Antimetaboliten von Ca 2+ und verdrängen es aus Systemen mit einem oder mehreren Proteingerinnungsfaktoren; Erhöhen Sie durch Mastzellen den Gehalt an freiem Heparin im Blut, wenn es in ausreichend hohen Dosen verabreicht wird.

Es wurde die entzündungshemmende Wirkung von Lanthanionen beschrieben, die eine hohe Affinität zu Phospholipiden aufweisen und Zellmembranen durch Blockierung von Ionenkanälen "stabilisieren". Diese Wirkung von Lanthaniden auf den Entzündungsfokus ähnelt der Wirkung von Kortikosteroiden.

Sie können EPLAN in allen Apotheken in Russland kaufen. EPLAN ist eines der günstigsten Medikamente auf dem russischen Markt für Wundheilmittel gegen Wunden, Schnitte und Schürfwunden, die sowohl zum Schutz als auch zur Behandlung der Haut entwickelt wurden.

* - chemische Verbindungen, die die Grundlage chemischer Waffen bilden. Besitzen Sie bestimmte toxische und physikochemische Eigenschaften, um während des Kampfes die Niederlage des feindlichen Personals, die Kontamination der Luft, der militärischen Ausrüstung und des Geländes sicherzustellen.
Die Bekämpfung giftiger Substanzen ist Teil chemischer Waffen: Granaten, Minen, Raketengefechtsköpfe, Luftbomben, Flugzeugausgießgeräte, Rauchgranaten.

Chemische Kampfstoffe dringen durch die Haut in den menschlichen Körper ein, Wunden durch chemische Waffenfragmente, Atmungsorgane und schädigen dadurch den Körper. Infektionen können auch durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel und Wasser auftreten.

- die Fähigkeit, eine schädliche Wirkung auf den Körper zu haben. Toxizität (lokal oder allgemein) manifestiert sich, wenn ein chemischer Kampfstoff mit dem Körper in Kontakt kommt und die Wirkung von Schäden verursacht:

1. Lokale Schäden manifestieren sich am Kontaktpunkt mit Körpergewebe (Hautläsionen, Reizung der Atemwege, Sehstörungen)..

2. Allgemeiner Schaden entsteht durch das Eindringen chemischer Kampfstoffe in das Blut durch die Haut (hautresorptive Toxizität) oder durch die Atemwege (Inhalationstoxizität)..

EPLAN: PHARMAKOLOGISCHE MASSNAHMEN

BAKTERIZIDALE UND ANTI-ENTZÜNDLICHE WIRKUNGEN

Wunden, die durch Hautschäden entstehen (insbesondere Wunden mechanischen Ursprungs), sind hauptsächlich infiziert - pathogene Bakterien dringen in die Wunde ein. Ohne eine ordnungsgemäße primäre Wundversorgung kann die infektiöse Kontamination (Kontamination) zunehmen. Der Schutz der Wunde ist jedoch nicht nur erforderlich, wenn sie auftritt, sondern auch, wenn sie heilt, weil Es kann ein zweites Mal infiziert werden, was zu Wundschmerzen, erneuter Infektion und Entzündung führt.

EPLAN Wundheilmittel zerstört die meisten Bakterien und Keime. Dies wird durch die Bestandteile des Arzneimittels erleichtert: Glykolan, Elitecarbitol, Triethylenglykol.

Phagozyten sind Zellen, die den Körper vor Infektionen schützen. Glykolan ist ein Lanthanoid, hat eine hohe antimikrobielle Aktivität und erhöht die phagozytische Aktivität von Blutleukozyten (Phagozyten fangen und zerstören Krankheitserreger von Infektionskrankheiten, setzen eine Substanz frei, die Bakterien und Pilze schädigt und den Zustrom von Immunzellen an die Entzündungsstelle erhöht). Dies führt zu einer schnellen Wundreinigung, schließt das Wachstum von pathogenen Bakterien und Pilzen in der Wunde und auf der Hautoberfläche um die Wunde aus.

Ethylcarbitol wirkt desinfizierend und antimikrobiell und verstärkt die Wirkung von Glykolan. Durch die Heilung mit EPLAN-Salbencreme oder flüssiger EPLAN-Lösung wird eine sekundäre Wundinfektion verhindert, der Heilungsprozess erfolgt schnell und ohne Komplikationen.

Triethylenglykol desinfiziert die Wunde und verbessert die Schutzeigenschaften der behandelten Wunde.

WUNDHEILENDE UND REGENERIERENDE MASSNAHMEN

EPLAN ist ein Katalysator für die Hautregeneration. Die Wirkung von EPLAN als Präparat zur Regeneration, Wiederherstellung und schnellen Heilung von Wunden und Verbrennungen der Haut beruht auf dem Vorhandensein von Lanthanoid (Glycolan) in seiner Zusammensetzung. Glykolan beeinflusst die Proliferation geschädigter Zellen.

Die Anwendung von EPLAN-Cremesalbe oder flüssiger EPLAN-Lösung bei Verbrennungen oder Wunden löst den Prozess der Lanthanidenwirkung auf die Membranen proliferierender Hautzellen aus, was zu einer Stimulierung ihrer Zellteilung und einer schnellen Wundheilung führt.

ENTGIFTUNGSMASSNAHMEN

Manchmal wird während der Wundheilung (z. B. Verbrennungen) die Wunde des Patienten berauscht, wodurch Toxine, unteroxidierte Verbindungen, Bakteriengewebe und totes Gewebe in der Wunde auftreten. Infolgedessen gibt es Anzeichen für eine toxische Schädigung des Opfers. Glykolan, das Teil von EPLAN ist, verstärkt die Phagozytose von Blutzellen und Geweben: Blutleukozyten zerstören aktiv pathogene Bakterien und tote Zellen und verhindern den Eintritt von Zerfallsprodukten nekrotischer Gewebe und Bakterien in das Blut des Patienten durch die Wunde. Dies führt zu einer aktiven Entgiftung der Wunde und des Körpers des Patienten..

Darüber hinaus ist EPLAN selbst ungiftig und enthält keine hormonellen Komponenten.

Insbesondere ist zu beachten, wie wichtig die Entgiftung von Wunden und Haut mit großen Wundoberflächen, Verätzungen, Schäden durch giftige und giftige Chemikalien und Insektenstiche, die Vorbeugung von häuslichen Infektionen und den Schutz der Haut zu Hause und bei der Arbeit ist.

ANTI-ZWECK UND ANALYSE-EFFEKT

Die Behandlung von Wunden mit EPLAN bedeutet eine lokalanästhetische Wirkung, die den Juckreiz der Haut beseitigt. Dies ist auf das Vorhandensein einer dünnen Schicht des Arzneimittels auf der Wundoberfläche zurückzuführen, die die empfindlichen Nervenenden des darunter liegenden Gewebes vor Reizungen schützt..

Darüber hinaus entgiftet Glycolan, das Teil von EPLANA ist, aktiv die Wunde, Ethylcarbitol desinfiziert und Triethylenglycol desinfiziert die Wunde und verbessert die Schutzeigenschaften der behandelten Wunde..

SCHUTZMASSNAHMEN

Wenn EPLAN auf intakte Haut aufgetragen wird, dringt es in die oberen Schichten der Epidermis ein und füllt den Interzellularraum. Dadurch entsteht eine vorbeugende Schutzbeschichtung, die bis zu 8 Stunden wirksam ist. Eine Art "biologischer Handschuh" schützt die Haut vor den Auswirkungen verschiedener giftiger und giftiger Substanzen im Alltag und bei der Arbeit. EPLAN schützt die Haut vor Erdölprodukten, Lacken, Säuren, Industrieölen und Schneidflüssigkeiten.

Bei Anwendung auf intakter Haut dringt EPLAN nicht in die tieferen Schichten der Epidermis ein und beeinflusst nicht die natürliche Proliferation von Epidermiszellen, verändert nicht das Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Haut.

Glättungseffekt

EPLAN enthält Glycerin, das die Feuchtigkeit in der Haut speichert und die Epidermis mit Feuchtigkeit sättigt. Glycerin auf der Wunde und auf der Hautoberfläche erzeugt einen Schutzfilm, der den Sauerstofffluss in die Wunde nicht behindert, das Austrocknen und die Bildung von trockenem Schorf verhindert. Darüber hinaus ermöglicht der Zugang von Sauerstoff zur Wunde die Aufrechterhaltung der erhöhten phagozytischen Aktivität von Blutzellen und Geweben durch Eplan (Phagozytose kann nur in Gegenwart von Sauerstoff in der Wunde auftreten), was zu einer raschen Heilung führt..

Die weichmachende Wirkung von EPLAN-Salbencreme oder flüssiger EPLAN-Lösung bei Verbrennungen reduziert Schmerzen und die Entwicklung des Entzündungsprozesses während der Heilung.

EPLAN. FORMEN DER FREIGABE DER VORBEREITUNG

  1. EPLAN-CREME (ROHR 30 g)
  2. EPLAN-LÖSUNG (FLASCHENTROPFER 20 g)
  3. GEL EPLAN 25% UREA (TROPFENFLASCHE 30 g)
  4. "EPLAN VON 100 RAS". WISCHEN ANTISEPTISCH, STERIL. PRODUKT FÜR MEDIZINISCHEN ZWECK

EPLAN: OFFIZIELLE ANWEISUNGEN - EINSÄTZE FÜR DIE VORBEREITUNG

VORBEREITUNGSFORMULAR: EPLAN-Creme, EPLAN-Lösung. GOST 31679-2012

Er forschte am All-Union Burn Center des Institute of Surgery. Vishnevsky, Moskauer Regionalforschungsinstitut. Vladimirsky, 1. Gradsky-Krankenhaus, Medizinisches Radiologisches Zentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (Obninsk), Moskauer Regionale Onkologische Apotheke, Kiewer Forschungsinstitut für Pharmakologie und Toxikologie.

Das Medikament hat sowohl eine wirksame Wundheilung als auch eine regenerierende, bakterizide, analgetische, schützende und weichmachende Wirkung. Verhindert Infektionen, beschleunigt die Wundheilung, thermische, chemische Verbrennungen und Hautläsionen.

Hergestellt auf Basis von Lanthan-Salz und Polyoxy-Verbindungen ohne Verwendung von Antibiotika, Hormonen und Analgetika.

Anwendungshinweise

  • Sonne, thermische, chemische Verbrennungen und Erfrierungen, Blutergüsse, Wunden, Schnitte, Schürfwunden, Kratzer, Risse;
  • frühe und späte Strahlenschäden der Haut;
  • trophische Geschwüre und Dekubitus;
  • Schuppenflechte;
  • Pyodermie (Staphylokokken und Streptokokken), mikrobielles Ekzem, Dyshidrose, kompliziert durch eine Sekundärinfektion;
  • Virusinfektion (Herpes, Warzen, Candidiasis, Papillome);
  • Akne vulgaris;
  • Erkrankungen der Nase (Furunkel, Sykose, Ekzeme, Verbrennungen und traumatische Verletzungen), des Außen- und Mittelohrs (Mittelohrentzündung, Otomykose usw.);
  • Beseitigung von Schwellungen und Juckreiz der Haut verschiedener Herkunft, einschließlich Insektenstiche (Mücken, Wespen, Bienen usw.);
  • vorbeugender Hautschutz vor den Auswirkungen von Chemikalien und aggressiven Medien (einschließlich Reinigungsmitteln, Düngemitteln, Lösungsmitteln usw.);

Eplan ist wirksam bei ähnlichen Krankheiten bei Haustieren.

Empfehlungen zur Verwendung

Verbrennungen, kleine Wunden, Blutergüsse, Schürfwunden und andere Hautverletzungen: Schmieren Sie den betroffenen Bereich und wiederholen Sie die Behandlung regelmäßig, bis sie vollständig verheilt ist (bei Blutergüssen ist die Verwendung einer Creme vorzuziehen)..

Bei erheblichen Schäden (eitrige Wunden, Geschwüre, Dekubitus, Verbrennungen, Erfrierungen): Eine mit dem Medikament getränkte sterile Mullserviette wird auf die beschädigte Oberfläche aufgebracht und mit einem leichten Verband fixiert. Die Wunde wird täglich oder jeden zweiten Tag behandelt..

Bei pustelartigen Hauterkrankungen wird das Medikament (in flüssiger Form) auf zuvor gereinigte Haut aufgetragen. Die Behandlung wird regelmäßig durchgeführt, bis sich die Haut vollständig normalisiert hat. Die Wirkung wird bei regelmäßiger Anwendung in 1-4 Wochen erreicht.

Um die Haut vor Sonnenbrand, Erfrierungen und Rissen zu schützen: Behandeln Sie offene Haut 15 bis 20 Minuten vor dem Kontakt mit dem Reizstoff mit einer Lösung.

Vorbeugender Schutz der Haut vor Chemikalien: Die Creme wird gleichmäßig auf die Hautoberfläche aufgetragen. Eine prophylaktische Einzeldosis des Arzneimittels ermöglicht die Behandlung von Händen mit einer Verbrauchsrate von 0,2 g / dm 3. Die optimale Wirkung wird durch zweimal tägliche Anwendung des Produkts erzielt - vor und nach der Arbeit. Die Schutzwirkung entsteht unmittelbar nach der Anwendung und hält lange an.

Nebenwirkungen

Nicht identifiziert. Eplan ist ungiftig, hat keine Kontraindikationen für die wiederholte und langfristige Anwendung. Es wurden keine allergischen Reaktionen festgestellt.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen einzelne Bestandteile des Arzneimittels.

Freigabeformular und Lagerbedingungen

Eplan wird in flüssiger Form in einer versiegelten Plastik-Tropfflasche von 20 g in Form einer Creme in einem Röhrchen von 30 g hergestellt. Es sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Haltbarkeit 5 Jahre.

Hersteller

JSC "OBERON". Russland, Moskau, Entuziastov Autobahn, 56.

VORBEREITUNGSFORMULAR: EPLAN 25% UREA, GOST 31679-2012

Kombinierte Vorbereitung für die tägliche vorbeugende Pflege trockener, rauer, rissiger Hände und Füße. Wirksames Mittel zur Entfernung von Hühneraugen, Erweichung trockener Hornhaut, zäh und schwer zu entfernender Nagelhaut.

Gibt die Weichheit der Haut zurück, Elastizität, verhindert die Entwicklung von Rissen. Schützt die Haut zuverlässig vor schädlichen Faktoren.

Durch die Einführung eines der stärksten Keratolytika und Feuchtigkeitscremes, Harnstoff, in Eplan können Sie die Elastizität der Haut vollständig wiederherstellen, ihren Feuchtigkeitsgehalt normalisieren und die Unversehrtheit der Haut erhalten. Das Medikament ist ein wirksames Mittel, um Risse zu verhindern und ihre Manifestationen zu korrigieren. Geeignet für professionelle Fußpflegeprogramme für Hardware-Pediküre und Nicht-Hardware.

Komposition

Triethylenglykol, Harnstoff, Ethoxydiglykol, Glykolan, Glycerin, Milchsäure, Panthenol, Parfüm.

Empfehlungen zur Verwendung

Eine kleine Menge gleichmäßig auf die gereinigte Haut verteilen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen einzelne Bestandteile des Arzneimittels.

Lagerbedingungen

Erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

5 Jahre ab Herstellungsdatum.

Hersteller

ZAO Oberon, Russland, 111123, Moskau, Autobahn Entuziastov, 56.

VORBEREITUNGSFORMULAR: Antiseptische, sterile Tücher "Eplan aus 100 Wunden", RU MH und SR Nr. FSR2009 / 05127

1. Zweck

Antiseptische, sterile Tücher "Eplan aus 100 Wunden" - ein Medizinprodukt zur äußerlichen Anwendung / weitere Tücher (Verbände) "Eplan aus 100 Wunden".

Das medizinische Gerät ist eine zweischichtige medizinische Serviette mit einer Größe von 16 x 14 cm, die mit einer Lösung des Eplan-Präparats in einer einzeln versiegelten Verpackung imprägniert ist. Das Produkt ist steril.

Erste Hilfe, Behandlung und Behandlung von Wunden, Verbrennungen I, II, III, Abschürfungen, Blutergüsse, andere traumatische Verletzungen der Haut, eitrig-entzündliche Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes verschiedener Lokalisation und Ätiologie in allen Phasen des Wundprozesses. Wirksame Prävention von Sekundärinfektionen.

Medizinische Versorgung bei kombinierten Verletzungen durch mechanische, thermische, chemische, strahlenbedingte und mikrobielle Kontamination. Verbände "Eplan aus 100 Wunden" haben gleichzeitig eine ausgeprägte antimikrobielle (bakterizide, bakteriostatische), wundheilende, regenerierende, lokalanästhetische und schützende Wirkung.

2. Evidenzbasis

Die Genehmigung wird durch genehmigte Dokumente bestätigt - Berichte über randomisierte kontrollierte Studien, die auf der Grundlage von: A. V. Vishnevsky Institute of Surgery (Moskau, 2005, 19 S.), Sklifosovsky Research Institute for Emergency Medicine (Moskau) durchgeführt wurden 2005, 15 S.); GOUVPO "Russische Staatliche Medizinische Universität" (Moskau, 2005, 17 S.); Burdenko GVKG vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation (Moskau, 2005, 19 S.).

Die obigen Ergebnisse werden durch die medizinische Praxis der Verwendung des Arzneimittels durch eine Reihe von Tests bestätigt, die auf der Grundlage von: GOUVPO VMA, benannt nach S. M. Kirov (St. Petersburg), durchgeführt wurden; FSI Allrussisches Zentrum für Katastrophenmedizin Zashchita (Moskau); State Central Airmobile Rescue Team des russischen Notfallministeriums (Zhukovsky); / Sondereinheit des Innenministeriums Russlands; Poliklinik Nr. 5 des Bundessicherheitsdienstes der Russischen Föderation; Burdenko GVKG vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation (radiologisches Zentrum); City Clinical Hospital Nr. 15; City Clinical Hospital Nr. 29; MONIKI; KVD Nr. 8; KVD Nr. 19 / (Moskau); Medizinisches radiologisches wissenschaftliches Zentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (Obninsk); Moskauer regionale onkologische Apotheke (Balashikha); GOUVPO Moskauer Staatliche Universität für Medizin und Zahnmedizin; OJSC NPK Uralvagonzavod (Nischni Tagil); Unternehmen: EvrazHolding LLC, Rosatom State Corporation, MOESK und andere.

3. Anwendungshinweise

  • Erste Hilfe und Behandlung von oberflächlichen solaren, thermischen, chemischen Verbrennungen und Erfrierungen; leichte, oberflächliche Blutergüsse, Wunden, Schnitte, Schürfwunden, Schürfwunden, Risse und Verletzungen der Füße.
  • Behandlung von Wunden verschiedener Lokalisation und Ätiologie in allen Heilungsphasen.
  • Behandlung von eitrig-nekrotischen Weichteilwunden, inkl. posttraumatisch, postoperativ.
  • Behandlung von trophischen Geschwüren, Dekubitus und trägen granulierenden Wunden.
Zusätzlich ist das Medikament angezeigt
  • bei der medizinischen Versorgung bei extremen Temperaturen (Anwendungstemperatur von -40 ° C bis + 50 ° C);
  • bei Drogenunverträglichkeiten (Levomekol, Levosin usw.);
  • Schmerzen und Schwellungen bei Traumata (Blutergüsse, Verstauchungen usw.) zu lindern;
  • Juckreiz von Insektenstichen zu lindern;
  • bei Hauterkrankungen: Dermatitis verschiedener Ursachen, Akne vulgaris, mikrobielles Ekzem, Virusinfektionen (Herpes, Warzen, Kondylome);
  • zur aseptischen Verarbeitung der Haut, Zerstörung vegetativer Mikroorganismen, einschließlich Pilze;
  • zum Schutz der Haut vor widrigen klimatischen Bedingungen (bei niedrigen Temperaturen, Wind und Feuchtigkeit), um Erfrierungen, Risse und Rauheiten der Haut zu vermeiden;
  • zum Schutz der Haut vor aggressiven chemischen, giftigen Substanzen (Säuren, Laugen, Kraft- und Schmiermitteln, Raketentreibstoff usw.) und zur Behandlung von Hautverletzungen durch Kontakt mit diesen Substanzen.

4. Effizienz

-Verkürzung der Zeit für ambulante und Krankenhausbehandlungen. Die Dauer des Krankenhausaufenthalts wird reduziert: bei eitrig-nekrotischen Wunden um durchschnittlich 5-7 Tage; mit oberflächlichen Verbrennungen von II, III Grad im Durchschnitt von 5-6 Tagen im Vergleich zur Verwendung von traditionellen Standardmedikamenten.

-Reduzierung der ambulanten und stationären Behandlung im Vergleich zu modernen Verbrennungsmedikamenten um 3-4 Tage.

-Verkürzung der Genesungszeit und Wiederaufnahme des Dienstes (zur Arbeit) der Opfer nach Verletzungen und Verletzungen, Senkung der Behandlungskosten (siehe oben, Heilungszeit).

-Verkürzung der Zeit für die Unterstützung der Verletzten, Einsparung von Verbandmaterial aufgrund der Kompaktheit, Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit des Verbandes sowie seiner guten Fixierung auf der Wundoberfläche jeder Konfiguration.

-Mangel an allergischen Reaktionen, Nebenwirkungen und Komplikationen, Atraumatizität, Schmerzlinderung und Ödeme bei Trauma.

5. Wie man mit dem Produkt arbeitet

Vorbereitung auf die Arbeit

-Öffnen Sie die Verpackung (Packung) entlang der Kerbe und nehmen Sie eine Serviette heraus.
-Gegebenenfalls die Serviette aufklappen.

Gebrauchsanweisung

-Verbrennungen von I- und II-Grad, Wunden eines kleinen Bereichs, leichte, oberflächliche Blutergüsse, Schnitte, Schürfwunden, Schürfwunden, Risse und Verletzungen der Füße und andere Hautläsionen: Schmieren Sie den betroffenen Bereich, wiederholen Sie die Behandlung regelmäßig bis zur vollständigen Heilung.

Mit erheblichem Schaden.

-Verbrennungen mit einer Fläche von bis zu 10% in allen Phasen des Wundprozesses: Nach dem Öffnen der Verbrennungsblasen, Entfernen der exfolierten nekrotischen Epidermis und Behandeln der Wunden mit Antiseptika (mit einer Eplan-Serviette aus 100 Wunden) wird eine Eplan-Serviette mit 100 Wunden auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen, eine sterile Serviette wird darauf aufgetragen und fixiert mit einem Mullverband (Standardverband).
-In den ersten Behandlungstagen werden die Verbände täglich gewechselt. In den folgenden Perioden werden die Verbände je nach Wundzustand täglich oder alle 1 Tag gewechselt..
-Eitrig-nekrotische Wunden, Dekubitus usw. In allen Phasen des Wundprozesses: Nach der Behandlung der Wunde mit antiseptischen Lösungen (mit einer Serviette "Eplan aus 100 Wunden") wird eine Serviette "Eplan aus 100 Wunden" auf die beschädigte Oberfläche aufgebracht und mit einem leichten Verband (Mullverband, PPI1 usw.) fixiert. Die Behandlung wird täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt, je nach Zustand der Wunde.

1) In Abwesenheit von Antiseptika wird die Wunde mit einer Serviette "Eplan aus 100 Wunden" behandelt..

2) Verwenden Sie bei Bedarf mehrere Servietten (auf die Wunde auftragen) "Eplan für 100 Wunden"..

3) Verbände "Eplan aus 100 Wunden" sind atraumatisch, haften beim Verbandwechsel nicht an Wunden.

-Bei Verätzungen: bei Kontakt mit Dämpfen, Aerosolen, festen und flüssigen chemischen Ökotoxika (z. B. auf dem Feld: ein giftiger Pflanzenkraut).
-Wenn möglich, waschen Sie die giftige Substanz mit Wasser ab und tupfen Sie die Wunde mit einer Mullserviette (Verband oder anderem improvisierten Material) ab. Behandeln Sie den betroffenen Bereich mit einer Eplan für 100-Wunden-Serviette. Eine Serviette "Eplan für 100 Wunden" wird auf die beschädigte Oberfläche aufgebracht und mit einem leichten Verband befestigt. Die Behandlung wird täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt, je nach Zustand der Wunde.
-Schutz der Haut vor widrigen klimatischen Bedingungen; von Chemikalien, Sonnenbrand: Behandeln Sie offene Hautpartien (Gesicht, Hände) mit einer dünnen Schicht mit einer Serviette "Eplan für 100 Wunden"..
-Entfernung von Ödemen und Juckreiz der Haut mit Insektenstichen (Mücken, Wespen, Bienen): Schmieren Sie die Bissstelle mit einer Serviette Eplan 100 Wounds (nass).
-Verstauchungen und Entzündungen der Bänder: Eine Serviette "Eplan für 100 Wunden" wird auf die beschädigte Oberfläche aufgebracht und mit einem leichten Verband fixiert. Verbandwechsel täglich oder jeden zweiten Tag je nach Zustand der Wunde.
-Pustelkrankheiten, Akne vulgaris usw.: Behandeln Sie die beschädigte Oberfläche mit einer Serviette "Eplan aus 100 Wunden". Wiederholen Sie die Behandlung regelmäßig bis zur vollständigen Heilung. Wenn nötig, schneiden Sie die Serviette in Teile und tragen Sie sie regelmäßig (täglich oder jeden zweiten Tag) auf die Wunde auf und fixieren Sie sie mit Heftpflaster.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Lagerbedingungen

Sie erfordern keine besonderen Lagerbedingungen. Haltbarkeit 5 Jahre.

Hersteller

LLC "VPK", CJSC "OBERON", 111024, Russland, Moskau, Autobahn Entuziastov, 56.