loader

Haupt

Behandlung

Die besten Möglichkeiten, ein Furunkel zu Hause und schnell zu behandeln: Wie man ein Furunkel richtig behandelt

Furunkel ist eine eitrige Entzündung des Haarfollikels um die Haarwurzel, die sich auf nahegelegene Gewebe ausbreitet. Die Behandlung eines Furunkels hängt ab von:

  • Stadien der Krankheit (es gibt drei von ihnen);
  • Ort des Abszesses;
  • Kochgröße;
  • das Alter des Patienten;
  • das Vorhandensein von Begleiterkrankungen;
  • physiologische Eigenschaften (zum Beispiel Schwangerschaft).

Die Behandlung mit Chiria kann konservativ und operativ (chirurgisch) sein. Öffnen eines Kochens oder Verwenden externer Mittel zur frühen Reifung - der Arzt entscheidet. Bei der konservativen Therapie eines Abszesses wird das gesamte Arsenal an Behandlungsmethoden eingesetzt und nach der Operation mit Hilfe von Medikamenten die Wundheilung beschleunigt.

Wie und wie man Furunkel schnell und effektiv behandelt. Top 7 Möglichkeiten

Bevor Sie nach Möglichkeiten suchen, das Kochen zu behandeln, müssen Sie sicherstellen, dass dies der Fall ist. Eine Schwellung am Augenlid ist also Gerste oder Chalazion, und Sie müssen sich an einen Augenarzt wenden. Wahrscheinliche Abszesse im Auge sind äußerst gefährlich, da sie sich in der Nähe des Gehirns befinden.

Sie müssen auch zwischen Entzündungen der Schweißdrüsen und Kochen unter der Achselhöhle unterscheiden: Ein Abszess mit Hydradenitis hat eine andere Form, in der Regel mehrfach und die Reifung dauert etwa zwei Wochen (anstelle von 3-4 Tagen für ein unkompliziertes Kochen)..

Furunkel treten dort auf, wo sich Haarfollikel befinden - am Bein, am Arm und an anderen haarigen Körperteilen. Ein Furunkel kann nicht auf den Handflächen und Fußsohlen, den Schleimhäuten erscheinen (die Ausnahme ist die Nasenschleimhaut, es gibt kleine Zotten in der Nase auf der inneren Membran).

Andere Arten von suppurativen Entzündungen können andere Arten der Behandlung erfordern. Wenn Sie selbst die effektivste Methode zur Bekämpfung von Furunkeln anwenden, kann dies unwirksam sein oder zu Komplikationen führen (die die Situation verschlimmern)..

Behandlung mit Salben

Salbe ist ein Medikament, das am häufigsten verwendet wird, wenn ein Furunkel zu Hause behandelt wird. Sie werden in allen drei Stadien der Siedeentwicklung eingesetzt:

  • Altern;
  • Öffnung;
  • Heilung.

Im Stadium der Reifung ist Ichthyolsalbe wirksam, es hilft, das Kochen bei Erwachsenen und Kindern schnell und sicher zu "öffnen". Das Tool hat keine Kontraindikationen.

Vishnevskys Salbe ist ein bewährtes Mittel, das hilft, den in der Höhle verbleibenden Eiter herauszuziehen und die Granulation zu beschleunigen. Sie können es verwenden, noch bevor das Kochen geöffnet wird. Laut Bewertungen ist es ein universelles Mittel, das vom Beginn bis zum Ende der Kochbehandlung angewendet wird.

Levomekol wird in die geöffnete Höhle gegeben. Diese Salbe bekämpft erfolgreich Bakterien und hilft, die nach der Eiterfreisetzung verbleibende Wunde zu straffen. Zu den Vorteilen des Produkts gehört die Tatsache, dass es Luft durchlässt und keinen dichten Film erzeugt, unter dem sich pathogene anaerobe Bakterien absetzen können.

Heilen Sie aktiv Wunden nach Salbenkochen, einschließlich Sanddornöl.

Traditionelle Medizin

Die Vorteile sind Verfügbarkeit und Unbedenklichkeit. Die Zusammensetzung solcher Produkte enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, die es ermöglichen, sie während der Schwangerschaft zu verwenden, wenn Medikamente nicht empfohlen werden.

Meistens werden Furunkel im Reifungsstadium mit Zwiebeln behandelt: Eine geschnittene Zwiebel wird gebacken und warm auf den Abszess aufgetragen.

Lange vor der Erfindung der Ichthyolsalbe zur Behandlung von Furunkeln wurde Birkenrinde verbrannt und die resultierende Masse zur Schmierung des entzündeten Bereichs verwendet.

Ein solches Volksheilmittel wie ein Kohlblatt ist sehr effektiv: Es wird in kochendes Wasser getaucht, zum Erweichen verbrüht und zum Kochen gebracht.

In fast jedem Haus steht ein Topf Aloe auf der Fensterbank: Die fleischigen Blätter einer mehrjährigen Pflanze helfen, Eiter herauszuziehen und die Wundheilung zu fördern..

Externe Behandlung mit Alkohollösungen (Antiseptika)

Im Anfangsstadium kann die Bildung eines Abszesses vermieden werden, indem der entzündete Bereich der Haut mit einer alkoholischen Lösung von Jod, Boralkohol und anderen alkoholhaltigen Antiseptika geschmiert wird. Das Reiben sollte ausschließlich von den Rändern des entzündeten Bereichs bis zur Mitte erfolgen, um den Fokus nicht zu vergrößern.

Wischen Sie das Kochen am Kopf mit Salicylalkohol ab. Ein solches Verfahren ist für Krankheitserreger schädlich, und außerdem verursacht das Reiben mit solchen Lösungen eine lokale Erwärmung des Gewebes und einen Blutrausch. Es hilft, den Entzündungsprozess zu beseitigen.

Ärzte empfehlen auch, die Wundränder nach dem Öffnen des Kochens zu behandeln, wenn dort eine Turunda (Mulltupfer), Chlorhexidin, injiziert wird.

Kompressen, Dressings mit konstanter Feuchtigkeit und Turundas

Ein gebrochener Furunkel wird mit Hilfe von Mullverbänden, die mit einer hypertonischen (10% igen) Natriumchloridlösung gespült wurden, vom Eiter befreit: Ein Mullball wird über die Wunde aufgetragen, die mit einem Aufkleber fixiert und alle 3-4 Stunden mit einer Lösung angefeuchtet wird. Dadurch wird der verbleibende Eiter gut herausgezogen. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Anwendung solcher Verbände auch dann eine Wirkung hat, wenn der eitrige Stab noch nicht herausgekommen ist: Die 2-tägige Verwendung einer hypertonischen Lösung beschleunigt den Reifungsprozess des Kochens und seinen Durchbruch.

Wenden Sie Kompressen mit Silbernitrat an, damit das Kochen schneller durchbricht.

Turunden bestehen aus Bandagen oder Mullstücken, die mit einem Tourniquet gedreht wurden. Sie können eingeführt werden, um Eiter und Ichor an jedem Körperteil zu absorbieren - an Rücken, Bauch usw. Ein Verband oder eine Gaze wird mit derselben Salzlösung angefeuchtet oder mit Salben zur Injektion direkt in den geöffneten Hohlraum, der ein schmaler "Krater" ist, oder im Stadium der Infiltration in einen natürlichen engen Hohlraum (Nasenhöhlen, Gehörgang) geschmiert, um die Reifung des Abszesses zu beschleunigen. Von oben wird die Wunde verbunden. Wenn die Lokalisierung keine Bandage zulässt (z. B. Kochen am Gesäß), wird der Eingang zum Hohlraum mit steriler Gaze abgedeckt und versiegelt.

Aufwärmen

Wie behandelt man ein Furunkel im Anfangsstadium, wenn Rötung und leichte Schwellung gerade erst beginnen? In diesem Fall hilft Wärme: Das Aufwärmen der Haut (besonders tief), beispielsweise mit einer Tüte Salz oder einem Ei, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers, reduziert Entzündungen und Schmerzen.

Nasse Kompressen zum Aufwärmen während des Alterns werden nicht empfohlen. Wenn der Abszess jedoch durchgebrochen ist, wird die Technik der intermittierenden warmen Kompressen angewendet. Einmal pro Stunde für 15 Minuten wird eine mit einer warmen medizinischen Lösung (Soda oder Kochsalzlösung) angefeuchtete Gaze angewendet.

Sie können das UHF-Heizverfahren verwenden, sollux und andere, sie werden in Kliniken durchgeführt.

Pillen, Injektionen (Antibiotika, Schmerzmittel), Autohämotherapie

Die Antibiotikabehandlung sollte begonnen werden, wenn:

  • das Kochen ist groß (Durchmesser überschreitet 5 mm);
  • es gibt einen starken und starken Temperaturanstieg, der Patient hat Fieber;
  • Eine Person hat mehr als ein Furunkel.

Antibiotika werden nur von einem Arzt ausgewählt, da es Arten von Staphylokokken gibt, die gegen Antibiotika resistent sind (sie werden als Methicillin-resistent bezeichnet)..

Wie man solche Furunkel behandelt:

  • Doxycyclin;
  • Minocyclin;
  • Clindamycin.

Wenn die Temperatur hoch ist und es mehrere Furunkel gibt, wird Rifampicin systemischen Antibiotika zugesetzt, alles wird oral eingenommen (Tabletten). Die Behandlung kann zu Hause erfolgen.

In einem Krankenhaus, insbesondere bei einer häufigen Staphylokokkeninfektion, werden intravenöse Injektionen von Clindamycin und Linezolid verwendet.

Eine Lösung von Antibiotika wird zur Blockade in Kombination mit Novocain und anderen Anästhetika verwendet: Mehrere Injektionen werden um den entzündeten Bereich herum durchgeführt. Diese Methode reduziert nicht nur schnell Entzündungen, sondern auch Schmerzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Furunkel an einem Ort "gewachsen" ist, der reich an Nervenenden ist (z. B. am Steißbein), oder an einem Ort, an dem es ständig Reibung oder Druck ausgesetzt ist (am Hals, unter dem Knie usw.)..

Die Behandlung mit Gammaglobulin beinhaltet auch Injektionen. Sie werden verschrieben, wenn Furunkel mit verminderter Immunität auftreten. In schweren Fällen wird eine Immuntherapie mit einem Staphylokokken-Impfstoff durchgeführt.

Chirurgische Methode

Die Indikationen für eine Operation sind:

  • ein Abszess, der sich nicht innerhalb einer Woche nach dem Konsum konservativer Medikamente geöffnet hat;
  • Komplikationen (Phlegmon, Abszess, Entzündung der Lymphknoten und Lymphgefäße - am häufigsten tritt dies auf, wenn ein Furunkel in der Leiste lokalisiert ist);
  • das Fehlen eines eitrigen Kopfes mit einer Zunahme des Siededurchmessers;
  • hohes Fieber, Fieber.

Es wird empfohlen, sich an einen Chirurgen zu wenden, wenn ein Furunkel im Gesicht in dem Bereich auftritt, der durch die Nasolabialfalten, die Oberlippe und den Nasenrücken ("Dreieck des Todes") in der Nähe der Augen in der Nase gekennzeichnet ist. Durch die Lokalisierung eines Furunkels auf der Lippe hilft ein rechtzeitiger chirurgischer Eingriff, entstellende Narben zu vermeiden.

Welchen Arzt soll ich aufsuchen, wenn alles andere fehlschlägt??

Es ist notwendig, einen Chirurgen zu kontaktieren, um einen Abszess zu öffnen, wenn:

  1. Die rote Schwellung nimmt zu, aber ein eitriger Kopf tritt nicht auf - dies ist ein Zeichen dafür, dass die eitrige Verschmelzung tieferer Gewebe begonnen hat und sich ein abszessives Kochen gebildet hat.
  2. Rötliche Streifen erstrecken sich vom Kochen und zeigen den Beginn einer Entzündung der Lymphgefäße an.
  3. Neben einem Abszess begannen der zweite und mehr zu "kriechen". Mehrere Furunkel werden zu einem Karbunkel wiedergeboren, der mit sehr schwerwiegenden Komplikationen behaftet ist.

Ein Besuch beim HNO-Arzt ist erforderlich, wenn das Furunkel im Nasengang oder im Ohr lokalisiert ist, wo der Patient den Zustand des Abszesses nicht erkennen und selbst behandeln kann.

Echte Bewertungen

Yachthafen:

„Der jüngere Sohn bekam oft Erkältungen und das Kind hatte die ganze Zeit Furunkel. Wir trugen Aloe-Blätter auf und schmierten sie mit Salben ein, befolgten alle Anweisungen. Aber trotzdem - einer hat bestanden, der andere erscheint sofort. Der Arzt sagte, dass die Immunität niedrig ist und Sie temperieren müssen. Und um gesund zu werden, injizierten sie Gammaglobulin. Die Furunkel sind weg, jetzt härten wir allmählich aus, reiben, die Gesundheit hat sich verbessert und es gibt auch keine Erkältungen. ".

Alexandra:

„Es gibt nichts Besseres als ein gutes altes Erste-Hilfe-Set und Volksheilmittel! Sogar während der Schwangerschaft sprangen regelmäßig Furunkel auf, einmal sogar auf dem Bauch. Die Ärzte empfahlen keine Behandlung mit Chemie, um dem Kind keinen Schaden zuzufügen. Meine Mutter trug eine halbierte gebackene Zwiebel auf meine Abszesse auf. Es war genug, um den Bogen nachts zu verbinden, so dass er am Morgen platzte. Später, nach der Geburt, gab es wegen des niedrigen Hämoglobinspiegels einige Male Furunkel, und wieder half die Zwiebel. Jetzt, wo ich das Kind bereits gestillt habe, können Sie auch mit Medikamenten behandelt werden, aber ich bevorzuge traditionelle Medizin. ".

Sergei:

„Wie bei einem Winter-Angelausflug„ stürzte “ich mich in einen Wermut und erstarrte gründlich. Nach einer Lungenentzündung begann die Furunkulose: Furunkel sprangen buchstäblich nacheinander durch den Körper, hatten keine Zeit, einen zu heilen, als der nächste reifte. Ärzte sagten, dass es vor dem Hintergrund eines durch Lungenentzündung geschwächten Körpers war, und Antibiotika-Behandlung gab auch seine Spuren. Der Zustand wurde mit Hilfe von bewährten Mitteln - Ichthyolka, Vishnevskys Liniment - leicht verbessert. Aber dann musste ich eine Bluttransfusion und eine Behandlung mit Injektionen mit meinem eigenen Blut durchführen. Die Gesundheit hat sich verbessert und es stellte sich heraus, dass sie mit Furunkeln fertig wird. ".

Igor:

"Als das erste Furunkel in meinem Leben auftrat, habe ich nicht experimentiert, sondern bin zum Arzt gegangen. Dort gab es nichts zu öffnen, der eitrige Kopf war noch nicht "abgeschraubt". Deshalb habe ich mit Hilfe der Ichthyolsalbe das Kochen "zur Reife gebracht", und als der Eiter platzte und der Stab herauskam, legte ich den Levomekol. Sehr gute Salbe, der ganze Dreck wurde herausgezogen und die Wunde geheilt, obwohl sie tief war (beim Papst). Sie sagten mir, ich solle bakterizide Seife verwenden und Unterkühlung vermeiden. ".

Angelina:

„Ich habe mich geirrt, als ich mich entschlossen habe, das, was mir als reifes Kochen erschien, selbst herauszupressen. Es war nicht nur furchtbar schmerzhaft, sondern auch der Eiter kam nicht heraus, sondern im Gegenteil: Das Kochen wurde gigantisch, das Ganze pulsierte und schmerzte, und meine Temperatur stieg. Ich musste einen Arzt rufen. Infolgedessen fuhren wir mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus, wo der Chirurg diesen Abszess öffnete, und dann ging ich zu den Bandagen. Aber dank der Salben heilte es schnell und die Narbe blieb völlig unsichtbar. ".

Wie zu behandeln kochen (kochen)

Was ist das

Ein Furunkel ist eine Manifestation von Pyodermie (Streptodermie oder Staphylodermie - Infektion und Vermehrung von Bakterien auf der Haut: Streptokokken oder Staphylokokken).

Ein charakteristisches Merkmal des Kochens von anderen pustelartigen Hautläsionen ist die Form und Größe des Hautausschlags, die Lokalisierung von Entzündungen um den Haarfollikel und eine klare Verfolgung der Reifungsstadien und der Auflösung der Infektion.

Auch bei dieser Krankheit ist der Eiterungsprozess sehr aktiv und das Volumen des pathologischen Ergusses ist groß genug, weshalb Furunkel am Körper im Volksmund als Furunkel oder Abszess bezeichnet werden.

Es sieht aus wie ein Furunkel

Am häufigsten wird die Krankheit bei Kindern im frühen oder jugendlichen Alter sowie bei älteren und alten Patienten diagnostiziert.

Wie ein Furunkel aussieht

Das Kochen hat charakteristische äußere Anzeichen:

  • Im Anfangsstadium handelt es sich um ein dichtes kegelförmiges Infiltrat, dessen Größe stetig zunimmt und 0,5 bis 3,5 cm erreicht. Die Haut ist rot, geschwollen und schmerzhaft. Die Patienten nennen diesen Vorgang häufig: "Das Kochen reift".
  • In der Auflösungsphase ist in der Mitte des Kochens ein weißlicher Stab sichtbar (dies sind Eiter und tote Zellen des Immunsystems), der sich leicht über die Hautoberfläche erhebt. In diesem Fall sagen die Leute: "Das Kochen ist reif", und sobald der eitrige Inhalt herauskommt, "ist das Kochen durchgebrochen".
  • Im Heilungsstadium verbleibt an der Stelle des Kochens eine klaffende Vertiefung, deren Größe vom Bereich der Läsion abhängt. Bei kleinen Furunkeln heilen sie, ohne Spuren auf der Haut zu hinterlassen, und bei großen bilden sich Narben.

Wenn aus irgendeinem Grund kein Eiter aus dem Infiltrat austritt, sammelt er sich unter der Haut an und es entsteht ein abszessives Kochen.

Es sieht aus wie ein dichter Knoten, der sich deutlich über die Oberfläche der Epidermis erhebt. Eiter infiltriert das umliegende Gewebe, verursacht Schmerzen, Vergiftungen des Körpers und löst die Prozesse der Zellnekrose aus.

Ein solcher Abszess erfordert einen sofortigen chirurgischen Eingriff - eine Autopsie wird durchgeführt.

ICD-10-Code

Das Kochen ist in der Gruppe der Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes enthalten.

Es hat eine Klassifizierung und Codes entsprechend der Lokalisierung des Prozesses:

  • im Gesicht - L02.0;
  • am Hals - L02.1;
  • am Körper - L02.2;
  • auf dem Gesäß - L02.3;
  • an Armen oder Beinen - L02.4;
  • anderer Ort - L02.8, L02.9.

Ein Furunkel kann an jedem Teil des menschlichen Körpers auftreten, mit Ausnahme des Hand- und Fußrückens (Handflächen und Fußsohlen)..

Ursachen des Auftretens

Die Hauptursache (Ursprung) des Kochens ist die Aussaat und die schnelle Vermehrung pyogener Mikroben auf der Haut.

Staphylokokken- und Streptokokkenflora ist immer im menschlichen Körper vorhanden, aber in geringen Mengen und wenn sie provozierenden Faktoren ausgesetzt werden, beginnen mikrobielle Kolonien aktiv zu wachsen.

Verschiedene Gründe können zu diesem Prozess führen:

1. Merkmale der Epidermis, Schwitzen, Thermoregulation und Talgbildung:

  • starkes Schwitzen;
  • ölige Haut;
  • ständige Mikrotraumatisierung der Dermis (Kratzen, Pflücken, Reiben an der Kleidung usw.);
  • Hautreizungen durch ständigen Kontakt mit Staub, Rauch und schädlichen Chemikalien in der Industrie und zu Hause;
  • schlechte Körperhygiene.
  • Dermatitis;
  • Pyodermie;
  • Erysipel;
  • Ekzem;
  • Verbrennungen und Verletzungen (Wunden, Schürfwunden, Risse).

3. Abnahme der Abwehrkräfte des Körpers:

  • nach toxischen Vergiftungen oder schweren Infektionen;
  • mit Immundefekten.

4. Einnahme einiger Medikamente:

  • Steroide;
  • Zytostatik- und Chemotherapiekurse;
  • Immunsuppressiva bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen.

5. Endokrine Störungen:

  • Diabetes mellitus;
  • Pathologien in der Arbeit der Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen, Nebennieren, Hypophyse;
  • erhöhte Testosteronproduktion im Körper.

6. Essstörungen:

  • übermäßiger Verzehr von fetthaltigen und süßen Lebensmitteln;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen in der Ernährung.

7. Verwendung von minderwertigen oder ungeeigneten Pflegeprodukten oder Kosmetika.

Symptome

Häufige Anzeichen eines Furunkels sind:

  • das Auftreten einer Hautbildung;
  • Vergiftung des Körpers.

Abhängig vom Ort des eitrigen Prozesses weist das Kochen in der Klinik der Krankheit einige Besonderheiten auf:

1. Im Gesicht. Furunkel in diesem Bereich sind sofort erkennbar und verursachen bei Patienten große Beschwerden. Sie befinden sich in Nase, Ohr, Lippen oder Auge und verursachen starke Schmerzen beim Versuch zu lachen, zu essen, zu sprechen oder sich zu waschen. Darüber hinaus befinden sich die venösen Gefäße im Gesicht sehr nahe an der Hautoberfläche, und jede Verletzung des Furunkels kann zur Ausbreitung von Mikroben durch die Blutgefäße und zum Auftreten von Thrombose oder Sepsis führen..

2. Am Körper. Ein Furunkel am Boden, am Oberschenkel oder unter dem Arm ist häufig. Im ersten Fall treten schmerzhafte Empfindungen bei Patienten in sitzender Position und in engen Hosen auf, und im zweiten Fall - mit Handbewegungen und Berühren der Achselhöhle. Die Patienten sind möglicherweise besorgt über allgemeine Schwäche, Fieber, Übelkeit und Schwindel..

Ein Furunkel am Bein oder in der Leiste äußert sich in Schmerzen in diesen Zonen, Juckreiz und Zuckungen. Die Beschwerden nehmen normalerweise bei aktiven Bewegungen, beim Gehen, Hocken oder Bücken zu.

Furunkel am Körper sind gefährlich, wenn Komplikationen wie regionale Lymphadenitis (Entzündung der Lymphknoten) oder Lymphangitis (Entzündung der Lymphgefäße) auftreten..

3. An den Genitalien. Furunkel an intimen Stellen bei Frauen und Männern entstehen vor dem Hintergrund der Vermehrung der Bakterienflora in den Gängen der Drüsen, die für die Befeuchtung der Fortpflanzungsorgane verantwortlich sind (Bartholin, Cooper). Auch während der Rasur oder Haarentfernung im Perineum kann eine Infektion auftreten..

Furunkel an den Schamlippen und am Penis verursachen starke Schmerzen beim Wasserlassen, beim Geschlechtsverkehr, bei Hygienemaßnahmen und sogar beim Tragen von Unterwäsche. Komplikationen dieses Prozesses können entzündliche Erkrankungen des Urogenitals (Zystitis, Urethritis, Kolpitis, Vaginitis, Prostatitis) sein..

Therapie

Ein Furunkel ist eine inszenierte Krankheit, daher wird die Behandlung in Übereinstimmung mit dem Entwicklungsstadium des eitrigen Prozesses durchgeführt:

1. Bewerben Sie sich in der Anfangsphase:

  • ein Kurs von Antibiotika aus der Penicillin-Reihe;
  • Staphylokokken-Toxoid-Injektionen;
  • Physiotherapie: Elektrophorese und ultraviolette Strahlung.

2. Wenn das Kochen reift und der Abszess geöffnet wird, werden der Behandlung lokale Verfahren hinzugefügt:

  • mechanische Entfernung der Reste von Eiter und abgestorbenem Gewebe und Spülen des Hohlraums aus dem Kochen mit aseptischen Lösungen (Salicylalkohol, Borsäure oder einer Lösung von Furacilin oder Wasserstoffperoxid);
  • Salbe aus dem Kochen ziehen wird angewendet (Vishnevsky, Levomekol oder Ichthyol) und antimikrobiell (Salicylsäure oder Erythromycin).

3. In der Heilungsphase wird Folgendes gezeigt:

  • Vitamintherapie;
  • UHF;
  • Biostimulanzien zur Resorption und Wiederherstellung der Haut (mit starken Narben).

Wie man das Kochen zu Hause behandelt

1. Stärken Sie die Immunität, indem Sie die richtige Ernährung, normale Arbeit und Ruhe organisieren und schlechte Gewohnheiten loswerden.

2. Führen Sie die persönliche Hygiene von Gesicht und Körper mit geeigneten Pflegeprodukten konsequent und systematisch durch.

3. Sie können entzündungshemmende Infusionen oder Tees einnehmen:

  • aus Kamille;
  • von der Ringelblume;
  • von Schafgarbe;
  • Nessel.

4. Um die Abwehrkräfte zu stimulieren, sind nützlich:

  • Abkochungen von Wildrose und Apfelbeere;
  • Sanddorn- und Kürbissäfte.

5. Durchführung lokaler Verfahren:

  • Durch Auftragen eines Zwiebelkuchens, der aus einem Zwiebelkopf im Ofen hergestellt wird, wird er 10-15 Minuten lang auf einem mit Wasserstoffperoxid behandelten Kochfest fixiert. Die Behandlung wird 4-5 mal täglich wiederholt.
  • Bei einer scharlachroten Kompresse wird ein Blatt der Pflanze geschnitten und mit der flauschigen Seite auf die wunde Stelle aufgetragen. Die Prozedur wird 40-60 Minuten lang mit einem Verband fixiert. Dieser Vorgang wird einmal täglich durchgeführt.

Die Gründe für das Auftreten von Furunkel, Furunkulose und Karbunkel. Behandlung und Vorbeugung

Furunkel und Karbunkel sind Ausdruck einer tiefen Staphylodermie. Krankheiten sind durch eitrig-nekrotische Entzündungen gekennzeichnet, die im Haarfollikel und im umgebenden Gewebe lokalisiert sind. Die Entzündung ist aufgrund der Entwicklung von Granulationsgewebe immer begrenzt. Das Auftreten mehrerer Furunkel gleichzeitig oder das sequentielle Auftreten eines Furunkels nach dem anderen wird als Furunkulose bezeichnet.

Wenn mehrere Haarfollikel am Entzündungsprozess beteiligt sind und sich die Entzündung auf das subkutane Fettgewebe ausbreitet, entwickelt sich ein Karbunkel. Am gefährlichsten ist die Lokalisierung entzündlicher Elemente auf Kopf, Gesicht, Nase und Oberlippe. Die Behandlung von Furunkel und Karbunkel sollte streng individuell erfolgen. Bei milderen Formen von Furunkeln ist eine symptomatische Therapie ausreichend. Bei mäßigen Formen von Furunkel und Karbunkel wird eine chirurgische Behandlung angewendet.

Zahl: 1. Furunkel und Karbunkel - eine Manifestation einer tiefen Staphylodermie.

Furunkel

Furunkel (früher "Kochen" genannt) ist eine Komplikation der Staphylokokken-Follikulitis (eitrige Entzündung des Haarfollikels). Der Entzündungsprozess betrifft nicht nur den Talghaarsack, sondern auch das umliegende Gewebe. Akute eitrig-nekrotische Entzündungen enden mit der Abstoßung geschmolzener (eitriger) Massen unter Bildung von Narbengewebe.

Zahl: 2. Bei einem Furunkel (Bild links) betrifft der Entzündungsprozess nicht nur den Talghaarsack, sondern auch das umgebende Gewebe. Bei einem Karbunkel erfasst der Entzündungsprozess mehrere Haarfollikel (Bild rechts)..

Die Gründe für die Entwicklung eines Furunkels

Die Ursache für die Entwicklung eines Furunkels ist Weiß und Staphylococcus aureus.

Zahl: 3. Auf dem Foto Staphylokokken: weiß (links) und golden (rechts).

Zur Entwicklung der Krankheit beitragen:

  • Hautschäden (Kratzer und Abschürfungen);
  • erhöhte Sekretion von Schweiß und Talgdrüsen;
  • die Verwendung von wärmenden Kompressen und Umschlägen in der Anfangsphase der Infektion;
  • plötzliche Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers;
  • Die Verwendung einer großen Menge an Kohlenhydraten und Diabetes mellitus schaffen günstige Bedingungen für die Entwicklung einer Infektion (Kohlenhydrate sind ein guter Nährboden für pyogene Mikroben).
  • unzureichende Ernährung (unzureichende Menge an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mikroelementen), immunsuppressive Erkrankungen (AIDS, Krebs usw.), schwere somatische Pathologie und längerer Gebrauch von Kortikosteroiden und Immunsuppressiva führen zu einer Abnahme der Immunität;

Zahl: 4. Auf dem Foto links ist eine Entzündung des oberen Teils des Follikels (Ostiofolliculitis) zu sehen, rechts eine Entzündung des gesamten Follikels (Folliculitis). Krankheiten gehen oft der Entwicklung von Furunkeln voraus.

Das Krankheitsbild eines Furunkels

Furunkel entwickeln sich in Bereichen der Haut, in denen Haare wachsen - im Gesicht, am Hals (Rückseite), an den Unterarmen, an den Oberschenkeln, am unteren Rücken und am Gesäß.

Ein Furunkel im Gesicht, an der Nase, am Kopf und an der Oberlippe ist die gefährlichste Lokalisation. Thrombophlebitis der Gesichtsvenen, die Entwicklung einer eitrigen Meningitis und Septikämie sind gewaltige Komplikationen der Krankheit.

Der Allgemeinzustand des Patienten bleibt bei Einzelkochen zufriedenstellend. Furunkulose und multiple Furunkel gehen oft mit Fieber, Unwohlsein und Kopfschmerzen einher. In schweren Fällen entwickeln sich Lymphangitis und Lymphadenitis (eine Zunahme der regionalen Lymphknoten).

Zahl: 5. Auf dem Foto kochen die Augenlider.

Zahl: 6. Auf dem Foto kocht es am Hals und am Bein.

Symptome und Anzeichen eines Furunkels

  • Der Infektionsprozess beginnt sich mit Ostiofolliculitis zu entwickeln. In den Haarfollikelöffnungen bilden sich kleine, stiftköpfige Pusteln.
  • Ferner breitet sich der Entzündungsprozess auf 2/3 des Follikels aus (Follikulitis entwickelt sich).
  • Bei tiefer Follikulitis betrifft eine Entzündung den gesamten Follikel..
  • Bei Furunkeln breitet sich die Entzündung über den Follikel hinaus aus. Gleichzeitig tritt um den entzündeten Follikel eine Rötung auf, die mit der Zeit eine purpurblaue Farbe, Schwellung und Schmerzen annimmt, die oft pulsierender Natur sind. Das Infiltrat kann die Größe einer Walnuss oder mehr erreichen. Das Kochen kann einfach sein. Manchmal entwickeln sich mehrere Furunkel gleichzeitig..
  • Im Laufe der Zeit erscheint in der Mitte ein nekrotischer Stab mit einer Pustel oben. Eine eitrige Fusion von Geweben wird um den nekrotischen Stab herum festgestellt.
    Wenn eine Pustel geöffnet wird, wird ein dicker graugrüner Eiter freigesetzt und ein nekrotischer Kern ist sichtbar.
  • Nach der Reinigung sieht die Wunde aus wie ein Geschwür mit kraterartigen Rändern. Der gebildete Hohlraum wird schnell mit Granulationen gefüllt.
  • Der Defekt heilt mit einer Narbe.

Die Dauer der Krankheit beträgt 1 - 2 Wochen oder mehr.

Zahl: 7. Auf dem Foto ein Furunkel am Gesäß und am Finger.

Zahl: 8. Auf dem Foto ein Furunkel an der Ohrmuschel (links) und ein Furunkel an der Nase (rechts).

Komplikationen beim Kochen

  • Besonders gefährlich ist die Lokalisation des Furunkels im Gesicht, auf den Lippen und in der Nase aufgrund der Gefahr einer eitrigen Thrombophlebitis der Gesichtsvenen, einer Entzündung der Meningen (eitrige Meningitis), einer Sepsis und einer Septikämie.
  • Entzündung der Lymphgefäße (Lymphangitis) und Lymphknoten.

Traumatisierung und Quetschen von Furunkeln - Auslöser für die Entwicklung eines bösartigen Furunkels

Zahl: 9. Auf dem Foto ist ein Furunkel im Gesicht die gefährlichste Lokalisation.

Zahl: 10. Auf dem Foto ist die Nase gekocht.

Zahl: 11. Auf dem Foto kocht die Lippe.

Furunkulose

In den letzten Jahren haben virale und bakterielle Hauterkrankungen zugenommen. Chronisch wiederkehrende Furunkulose ist eine davon.

Was ist Furunkulose?

Furunkulose ist eine Infektionskrankheit, die durch das gleichzeitige Auftreten mehrerer Furunkel oder das aufeinanderfolgende Auftreten eines Furunkels nach dem anderen gekennzeichnet ist. Furunkulose kann begrenzt und häufig sein.

  • Bei der akuten Furunkulose treten mehrere Furunkel auf und entwickeln sich gleichzeitig.
  • Bei chronischer Furunkulose treten Furunkel nacheinander auf. Bei der Untersuchung können Sie entzündliche Infiltrate in verschiedenen Entwicklungsstadien erkennen. Die Krankheit dauert Wochen, Monate und Jahre. Die Therapie mit antibakteriellen Medikamenten ist tolerant. Furunkulose erschwert den Verlauf vieler Hauterkrankungen.

Zahl: 12. Auf dem Foto gibt es mehrere Furunkel am Hals und am Rücken.

Die Ursachen der Furunkulose

Die Hauptursache für Furunkulose ist Staphylococcus aureus. Es verursacht Krankheiten bei 60 - 97% der Patienten. In anderen Fällen ist die Ursache der Krankheit epidermale Staphylokokken, Streptokokken der Gruppen A und B und andere Arten von Bakterien.

In letzter Zeit wurden immer mehr Staphylokokken, die gegen eine Reihe von Antibiotika resistent sind, aus Läsionen ausgesät, von denen etwa 90% gegen Penicillin und Ampicillin resistent sind, etwa 19% - gegen Erythromycin.

Das Vorhandensein von Staphylococcus aureus auf der Haut und ein geschwächtes Immunsystem sind die Hauptfaktoren für die Entwicklung von Furunkulose.

  • Das Vorhandensein chronischer Infektionsherde bei Patienten mit Furunkulose wird in 75 - 90% der Fälle registriert. Die häufigste Pathologie von HNO-Organen (Mandelentzündung, Sinusitis und Pharyngitis) und des Magen-Darm-Trakts (chronische Gastroduodenitis und Cholezystitis). Fördert die Entwicklung einer Furunkulose-Dysbiose.
  • In 40% der Fälle werden bei Patienten mit Furunkulose Erkrankungen der Schilddrüse, der Gonaden und des Diabetes mellitus registriert..
  • Das Essen einer großen Menge an Kohlenhydraten und Diabetes mellitus trägt zur Entwicklung von Furunkulose bei. Hoher Blutzucker ist ein guter Nährboden für Staphylokokken.
  • In 39% der Fälle ist der Körper von Patienten für verschiedene Arten von Allergenen sensibilisiert.
  • Die Entwicklung von Furunkulose führt zu einer Verletzung des Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsels und zur Entwicklung von Hypo- und Avitaminose. Furunkulose tritt häufig bei geschwächten, abgemagerten Patienten auf, die an einer schweren somatischen Pathologie leiden. Anämie, chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Immundefizienzzustände (HIV-Infektion und Onkologie) sind die Hauptursachen.
  • Ständiger körperlicher und geistiger Stress trägt zur Entwicklung von Furunkulose bei.

Zahl: 13. Auf dem Foto Furunkulose. Zahlreiche Furunkel in verschiedenen Entwicklungsstadien.

Verletzungen des Immunstatus mit Furunkulose

Die menschliche Immunität soll den Körper bei Kontakt mit Infektionserregern schützen. Die Erreger der Furunkulose verursachen eine ganze "Kaskade" von Schutzreaktionen, von denen die meisten während der Krankheit beeinträchtigt werden.

  • Bis zu 70% der Patienten mit chronischer Furunkulose haben eine beeinträchtigte Phagozytose (Erfassung, Absorption und Zerstörung pathogener Mikroorganismen)..
  • Ein niedriger Eisengehalt im Blutserum führt zu einer Verringerung der Abtötungs- (Zerstörungs-) Prozesse pathogener Mikroorganismen.
  • Im Blut von 43% der Patienten mit chronischer Furunkulose ist eine Abnahme des T- und B-Lymphozytenspiegels zu verzeichnen.
  • Im Blut von 60% der Patienten mit chronischer Furunkulose ist eine Abnahme des Immunglobulinspiegels (IgG und IgM) zu verzeichnen..

Die Schwere der Furunkulose

Eine leichte Schwere der Furunkulose ist durch das Vorhandensein einzelner Furunkel gekennzeichnet. Die Entzündungsreaktion ist moderat. Rückfälle werden 1 - 2 Mal im Jahr festgestellt. Es gibt keine Vergiftungsphänomene. Periphere Lymphknoten nehmen bei Exazerbationen zu. Indikatoren für den Immunstatus in dieser Kategorie von Patienten bleiben in 70% der Fälle im normalen Bereich.

Der durchschnittliche Schweregrad der Furunkulose ist durch das Vorhandensein einzelner großer oder mehrerer Furunkel gekennzeichnet. Die Entzündungsreaktion ist heftig. Rückfälle werden bis zu dreimal im Jahr festgestellt. Bei Exazerbationen wird eine Entzündung der Lymphgefäße und Lymphknoten festgestellt. Oft verläuft die Krankheit mit Vergiftungssymptomen. Es gibt Verstöße gegen die zellulären und humoralen Verbindungen der Immunität.

Die schwere Schwere der Erkrankung ist durch das Vorhandensein mehrerer Furunkel mit einem kontinuierlich wiederkehrenden Verlauf gekennzeichnet. Die Krankheit geht mit einer schweren Vergiftung einher. Patienten haben Schwäche, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Fieber und Schwitzen. Verstöße gegen die zellulären und humoralen Verbindungen der Immunität sind signifikant.

Zahl: 14. Auf dem Foto Furunkulose.

Komplikationen der Furunkulose

Das Eindringen von Bakterien in den Blutkreislauf verursacht eine Bakteriämie, die eine gewaltige Komplikation der Furunkulose darstellt. Die Bakterien setzen sich in den inneren Organen ab und verursachen Endokarditis, Osteomyelitis, Lungenentzündung, Meningitis, Nierenentzündung usw. Der septische Schock endet häufig mit dem Tod des Patienten. Furunkulose betrifft häufig die Lymphgefäße und Lymphknoten.

Differentialdiagnose der Furunkulose

Um eine angemessene Behandlung der Furunkulose zu verschreiben, sollte die Methode der Differentialdiagnose bei Krankheiten wie Pseudofurunkulose, Hydradenitis, Anthrax und Karbunkel angewendet werden.

Zahl: 15. Das Foto zeigt mehrere Abszesse bei Kindern (Finger-Pseudofurunculose). Die Krankheit tritt hauptsächlich bei Kindern unter 1 Jahr auf. Mit der Krankheit scheinen Pusteln und multiple Abszesse mit den exkrinen Schweißdrüsen des Kindes verbunden zu sein. Wenn Abszesse geöffnet werden, wird flüssiger Eiter freigesetzt. Der nekrotische Stab fehlt.

Zahl: 16. Auf dem Foto ist Hydradenitis eine Entzündung der apokrinen Schweißdrüsen. Die Achselhöhlen, Schambein und Perineum sind eine häufige Lokalisation der Krankheit. Wenn Abszesse geöffnet werden, wird dicker, cremiger Eiter freigesetzt. Der nekrotische Stab fehlt.

Karbunkel

Wenn mehrere Haarfollikel am Entzündungsprozess beteiligt sind und sich die Entzündung auf das subkutane Fettgewebe ausbreitet, entwickelt sich ein Karbunkel. Der Name Karbunkel stammt von der lateinischen Kohle. In Russland wurde die Krankheit Feuer oder Kohlenhydrate genannt.

Die Lokalisation des Prozesses und die Entwicklungsstadien des Karbunkels ähneln denen eines Furunkels. Staphylococcus aureus und Weiß sind die Hauptschuldigen der Krankheit. Störungen des Immunsystems tragen zur Entwicklung von Karbunkeln bei, die bei Patienten mit schwerer somatischer Pathologie, Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, Hypovitaminose und Unterkühlung auftreten.

Zahl: 17. Beim Kochen (Foto links) bildet sich auf der Oberfläche des Infiltrats eine Pustel, bei einem Karbunkel mehrere (Foto rechts).

Zahl: 18. Auf dem Foto befinden sich Karbunkel am Kinn und am Hals in der Kragenzone.

Anzeichen und Symptome von Karbunkel

Die Krankheit verläuft mit schweren Vergiftungssymptomen: Schüttelfrost, Fieber, Schwäche, Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen, seltener Erbrechen und Bewusstlosigkeit.

  • Zunächst nimmt die Haut über der betroffenen Oberfläche eine purpurrote Farbe an. Es gibt einen scharfen Schmerz.
  • Nach einigen Tagen erscheinen mehrere Pusteln auf der Hautoberfläche.
  • Die verdünnte Haut bricht an mehreren Stellen durch und ähnelt einem "Sieb". Dicker Eiter fließt aus den Löchern.
  • Wenn der Karbunkel geöffnet wird, liegt die ulzerative Oberfläche mit eitrigem Ausfluss und mehreren nekrotischen Stäbchen frei.
  • Nach dem Abreißen der Stäbe wird eine tiefe Wunde (Geschwür) mit einem schmutzigen grauen Boden freigelegt. Die Wundränder sind untergraben. Die Heilung von Geschwüren ist langsam. An seiner Stelle bildet sich eine tiefe sternförmige zurückgezogene Narbe.

Die Mikroskopie des Abstrichs bestätigt die Diagnose. Durch die Aussaat von Eiter können Sie den Erreger identifizieren und seine Antibiotikaresistenz bestimmen. Die Krankheit dauert 2 bis 4 Wochen oder länger.

Zahl: 19. Auf dem Foto ist ein Karbunkel zu sehen. Es sind oberflächliche Pusteln und mehrkammerige Abszesse sichtbar, auf deren Oberfläche sich zahlreiche Löcher befinden, die einem "Sieb" ähneln, durch das Eiter abgesondert wird.

Differentialdiagnose von Karbunkeln

Zu Beginn der Krankheit ähnelt das Bild des Karbunkels dem von Phlegmon. Manchmal ähnelt die nekrotische Kruste des Karbunkels dem Anthrax-Karbunkel..

Zahl: 20. Auf dem Foto links ist Phlegmon zu sehen. Die Krankheit entsteht durch die Ausbreitung der Infektion aus den betroffenen Bereichen in die tiefen Schichten von Haut, Ballaststoffen und Bindegewebe. Bei einem Karbunkel (Foto rechts) ist der Entzündungsprozess begrenzt. Pusteln erscheinen auf der Hautoberfläche, und wenn der Abszess geöffnet wird, werden nekrotische Stäbchen freigelegt.

Zahl: 21. Anthraxgeschwür hat erhabene Kanten und einen dunklen Boden (Foto links). Nach dem Öffnen des Karbunkels wird eine ulzerative Oberfläche mit eitrigem Ausfluss und mehreren nekrotischen Stäbchen freigelegt. Die Ränder des Geschwürs sind untergraben, kraterartig (Foto rechts).

Labordiagnostik von Furunkeln und Karbunkeln

Zahl: 22. Mikroskopie (Gramfärbung) zeigt grampositive Kokken (häufig Staphylokokken). Sie befinden sich in Form von Trauben, die an "Weintrauben" erinnern (Foto links). Das Foto rechts zeigt die Kolonien der Krankheitserreger. Eiterpflanzen können nicht nur Staphylokokken identifizieren, sondern auch ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika bestimmen.

Behandlung von Furunkel, Furunkulose und Karbunkel

Die Behandlung von Furunkel und Karbunkel sollte streng individuell erfolgen. Bei milderen Formen von Furunkeln ist eine symptomatische Therapie ausreichend. Bei mäßigen Formen von Furunkel und Karbunkel wird eine chirurgische Behandlung angewendet. Antibiotika und pathogenetische Therapie beschleunigen die Genesung. Die Behandlung von Furunkulose umfasst die Verwendung spezifischer und unspezifischer Wirkstoffe, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken, die Behandlung von Begleiterkrankungen, die Hygiene von Herden chronischer Infektionen und die Ernährung über die Nahrung.

Zahl: 23. Auf dem Foto ein Furunkel (links) und ein Karbunkel (rechts).

Lokale Behandlung eines Furunkels

Behandlung eines Furunkels während der Reifung

  • Zu Beginn der Behandlung werden die Haare im Entzündungsbereich mit einer Schere geschnitten.
  • In der Zeit vor dem spontanen Öffnen des Kochens wird die Haut um sie herum zweimal täglich mit einer Lösung von 70% Ethylalkohol behandelt.
  • Zur Reifung des Kochens werden Keratoplastika verwendet. Präparate dieser Gruppe haben die Eigenschaft, Gewebe auszutrocknen. Sie nehmen Wasser weg und verlangsamen die Fermentation und den Zerfall in tiefen entzündlichen Infiltraten. Die Verwendung von 20% Ichthyol-Salbe oder reinem Ichthyol wird gezeigt. Zweimal täglich wird ein Ichthyolkuchen auf die betroffene Oberfläche aufgetragen (die aufgetragene Salbe wird mit einer dünnen Schicht Watte bedeckt). Das Verfahren wird bis zum Öffnen des Kochens durchgeführt.
  • Während der Reifezeit des Kochens ist eine Physiotherapie angezeigt (UHF-Therapie, trockene Hitze).
  • Die Antibiotikatherapie wird angewendet, wenn sich im Gesicht Furunkel befinden (Bereich der Nase, Lippen, Nasolabialdreieck), Entzündungen der Lymphgefäße, Lymphknoten und eine Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands.
  • Bei starken Schmerzen wird eine Novocainblockade angewendet.

Zahl: 24. Der Furunkel kann sich jederzeit öffnen.

Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln mit chirurgischen Techniken

Der Zweck der Operation bei Furunkeln und Karbunkeln besteht darin, den Abszess zu öffnen und einen guten Abfluss von eitrig-entzündlichem Exsudat sicherzustellen. Nach dem Öffnen werden die Abszesse mit antiseptischen Lösungen gewaschen und abgelassen. Durch die Drainage kann der Eiter frei abfließen. Bei erheblichen Mängeln werden Nähte angelegt.
Enzyme werden häufig bei der Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln eingesetzt. Sie bauen Peptidbindungen in Proteinmolekülen und deren Zerfallsprodukten ab und beschleunigen so die Reinigung eitriger Wunden.

Bei der Behandlung von Furunkel und Karbunkel wird nur eine chirurgische Behandlung angewendet.

Zahl: 25. Auf dem Foto ist ein Karbunkel zu sehen. Ein Abszess wird in Form eines kreuzförmigen Einschnitts geöffnet.

Zahl: 26. Chirurgische Öffnung des Karbunkels am Kinn.

  • Bei Bedarf kann die Pustel mit einer sterilen Nadel geöffnet werden.
  • Zur Desinfektion des umgebenden Gewebes werden 2% Salicylalkohol, Furacillin, 3% alkoholische Jodlösung oder 3% Wasserstoffperoxidlösung verwendet. Die Haut um das Kochen herum wird in der Richtung von der Peripherie bis zur Mitte des gebildeten Geschwürs gerieben.
  • Zur Behandlung der geöffneten Pustel wird empfohlen, 2% ige Alkohollösungen von Anilinfarbstoffen zu verwenden: Fucorcin, Brillantgrün, Enzianviolett, Methylenblau), 2 - 5% ige Jodlösung von Jod, antiseptische Lösung "Sanguirithrin" oder antimikrobielles Mittel "Eucalimin"..
  • Die Verwendung von Ichthyol und Natriumchlorid einer hypertonischen Lösung fördert die Trennung von eitrigem Inhalt von der Wunde. Ichthyol wird auf den Bereich um das nach dem Öffnen gebildete Geschwür aufgetragen. Und eine in eine hypertonische Natriumchloridlösung getränkte Mullserviette wird auf das Geschwür selbst aufgetragen.
  • Bei Schwierigkeiten bei der Abstoßung eines eitrig-nekrotischen Stabes wird durch die Verwendung proteolytischer Enzyme eine gute Wirkung erzielt: 1% ige Lösung von Trypsin, Chymopsin oder Chymotrypsin mit Novocain oder isotonischer Natriumchloridlösung.
  • Nach Abstoßung eines eitrig-nekrotischen Stabes ist die Verwendung von Salben mit Antibiotika angezeigt: Fucidin. Fucicort-, Bacroban-, Heliomycin-, Lincomycin-, Tetracyclin-, Iruksol-, Syntomycin-Emulsion. Eine gute Wirkung wird durch die Verwendung von Salben wie Lincomycin oder Levomycetin zusammen mit einer 30% igen oder 70% igen Lösung von Dimexid erzielt.
  • Verwenden Sie Turunda effektiv mit antimikrobiellen Salben Levomikol, Levosin oder Tomitsid.
  • Nach dem Öffnen des Abszesses wird die Verwendung von ultravioletter Strahlung gezeigt.
  • Iruksol-Salbe, Curiosin-Lösung, Ichthyol-Salbe und Levomikol beschleunigen die Geweberegeneration.

Zahl: 27. Bei der Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln sorgt die Drainage für eine ungehinderte Eiterentleerung.

Zahl: 28. Bei starken Schmerzen bei der Behandlung von Furunkeln wird eine Novocainblockade angewendet.

Das Extrudieren von Pusteln ist strengstens untersagt.!

Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln mit Antibiotika

Antibiotika gegen Furunkel und Karbunkel beschleunigen die Genesung. Die Grundlage der Behandlung der Krankheit ist die chirurgische Behandlung..

Die Antibiotikatherapie wird angewendet, wenn im Gesicht Furunkel (Nasenbereich, Lippen, Nasolabialdreieck), Entzündungen der Lymphgefäße, Lymphknoten und eine Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands auftreten. Das Risiko einer Bakteriämie ist ein absoluter Indikator für die Verschreibung von Antibiotika. Dies gilt vor allem für Patienten mit verminderter Immunität..

  • Antibiotika der Penicillin-Gruppe (Cloxacillin).
  • B-Lactam-Antibiotika (Dicloxacillin, Amoxicillin-Clavulanat).
  • Makrolide (Azithromycin, Clarithromycin, Josamycin, Wilprafen, Klacid).
  • Tetracycline (Unidox-Solutab, Doxycyclinhydrochlorid, Vibramycin).
  • Cephalosporine (Zinnat, Cephalosporin).
  • Andere Antibiotika (Lincomycin, Azithromycin, Clindamycin, Rifampin).

Bei der Behandlung von Staphylococcus aureus-Stämmen, die gegen Methicillin resistent sind, wird die Verwendung von Minomycin, Trimethoprim / Sulfamethoxazol, Ciprofloxacin oder Vancomycin empfohlen.

Zahl: 29. Das Foto zeigt die Stadien der Reinigung des Geschwürs des geöffneten Karbunkels.

Merkmale der Behandlung von Furunkeln

Merkmale der Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln im Gesicht

Im Falle der Lage von Furunkeln im Gesicht (dem Bereich der Nase, der Lippen oder des Nasolabialdreiecks) mit einer Entzündung der Lymphgefäße und Lymphknoten, die den allgemeinen Gesundheitszustand verschlechtert, werden die Patienten ins Krankenhaus eingeliefert. Sie werden der Bettruhe zugeordnet, eine Einschränkung der Gesichtsbeweglichkeit wird empfohlen und Antibiotika werden verschrieben. Bei einer solchen Anordnung von Abszessen besteht eine große Gefahr von Komplikationen in Form von Meningitis und Sepsis. Die Verabreichung von Heparin verhindert Blutgerinnsel in den Gesichtsvenen.

Zahl: 30. Auf dem Foto gibt es ein Kochen. Links - die Markierung des Operationsfeldes. Rechtskreuzförmiger Einschnitt.

Merkmale der Behandlung von Mehrfachkochen

Patienten mit mehreren Furunkeln benötigen Antibiotika und Immuntherapie, Behandlung von Begleiterkrankungen und Hygiene von Herden chronischer Infektionen.

  • Die Ernährung der Patienten sollte vollständig und regelmäßig sein. Es wird empfohlen, Kohlenhydrate und Salz zu begrenzen. Alkohol sollte vollständig beseitigt werden.
  • Zur spezifischen Behandlung von Staphylokokkeninfektionen werden Anti-Staphylokokken-Arzneimittel verwendet, die durch Anti-Staphylokokken-Immunglobulin, Anti-Staphylokokken-Plasma, Staphylokokken-Toxoid und Staphylokokken-Bakteriophagen dargestellt werden.
  • Zusätzlich zu spezifischen Methoden zur Behandlung von Staphylokokkeninfektionen ist eine Autohämotherapie angezeigt, bei der Proteinblutersatzstoffe, Pyrogene, Prodigiosan, Methyluracil und Splenin eingeführt werden. Vitamine und Immunmodulatoren werden verschrieben. Zur Stimulierung der Immunität bei Kindern und Erwachsenen wird die Verwendung von Kräuterpräparaten gezeigt - Echinacea (Immunal), Ginseng (Tinktur aus Ginseng, Präparate in Form von Tabletten und Kapseln) und Schisandra chinensis.
  • Bei der Behandlung von Mehrfachkochen, suberythemalen Dosen ultravioletter Strahlen, Elektrophorese mit Arzneimitteln, Verwendung eines Helium-Neon-Lasers und UHF-Strömen sind angegeben.

Merkmale der Behandlung von Furunkulose

  • Die Behandlung von Furunkulose umfasst die Anwendung spezifischer und unspezifischer Methoden zur Erhöhung der Immunität, die Behandlung von Begleiterkrankungen, die Rehabilitation chronischer Infektionsherde und die Ernährung über die Nahrung.
  • Antibiotika gegen Furunkulose werden eingesetzt, bis alle Entzündungsherde vollständig verheilt sind. Bei Bedarf wird eine unterstützende antibakterielle Behandlung für mehrere Monate verschrieben.
  • Es wird empfohlen, zu duschen und Seife und Gel mit Antiseptika zu verwenden: Schaumlösung Povidon-Jod oder Benzoylperoxid.
  • Eine gute Wirkung bei der Behandlung von Staphylokokkeninfektionen wird durch Auftragen von Salben mit dem Antibiotikum Mupirocin auf die betroffenen Hautbereiche erzielt: Bactroban, Bonderm, Supirocin.
  • Aus den Methoden der Physiotherapie werden suberythemale Dosen ultravioletter Strahlen, Elektrophorese mit Arzneimitteln und die Verwendung eines Helium-Neon-Lasers gezeigt. Um die Reifung von Abszessen und deren spontane Öffnung zu beschleunigen, wird die Verwendung von UHF-Strömen gezeigt.
zurück zum Inhalt ↑

Merkmale der Behandlung von Karbunkel

  • Die Karbunkelbehandlung wird in einem Krankenhaus durchgeführt.
  • Wenn der Karbunkel im Gesicht lokalisiert ist, werden Bettruhe und Einschränkung der Gesichtsbeweglichkeit (feste Nahrung einnehmen, sprechen usw.) verschrieben, Antibiotika verschrieben.
  • Bei Bedarf wird eine Entgiftungstherapie durchgeführt: Einführung von Polyglucin oder Hämodez, Bluttransfusion.
  • Wenn die Anwendung konservativer Behandlungsmethoden unwirksam ist (eine Zunahme der Vergiftungs- und Gewebenekrose), wird der Karbunkel innerhalb von 2 bis 3 Tagen chirurgisch geöffnet und anschließend die eitrige Höhle entwässert. Die Verbände werden zweimal täglich durchgeführt.

Zahl: 31. Auf dem Foto ist ein Karbunkel zu sehen. Wundreinigungsprozess.

Furunkel auf der Schulter

Ein Furunkel an der Schulter oder ein Furunkel an der Schulter ist viel seltener als in anderen Lokalisationen, aber dadurch wird das Problem nicht geringer.

allgemeine Informationen

Heute werden wir Ihnen sagen, was zu tun ist, wenn Sie ein Furunkel auf der Schulter haben und wie Sie es so schnell wie möglich und ohne Konsequenzen loswerden können..

Was ist die Krankheit des Furunkels auf der Schulter

Der Furunkel bezieht sich auf akute entzündliche Prozesse, deren Erreger Staphylococcus aureus ist, und die Gründe können sehr vielfältig sein und werden nachstehend erörtert. Im Laufe seiner Entwicklung füllt sich das Furunkel mit Eiter und öffnet sich nach der Reifung, und die Wunde heilt, wobei häufig eine Narbe vom Furunkel zurückbleibt.

Was ist die Krankheit des Furunkels auf der Schulter

Dies ist jedoch bei weitem nicht immer der Fall, und im Falle einer unsachgemäßen Behandlung eines Furunkels an der Schulter kann dies zu Komplikationen führen oder in das Stadium einer chronischen Furunkulose übergehen.

Foto eines Furunkels auf der Schulter

Gründe für das Auftreten eines Furunkels an der Schulter

Es gibt nur wenige Hauptgründe, warum ein Furunkel auf der Schulter auftreten kann. Dies ist eine Nichteinhaltung von Hygiene, Hautmikrotrauma, Unterkühlung und geschwächter Immunität..

So können beispielsweise die Schultern bei Frauen ständig mit Kleidung oder Leinenriemen eingerieben werden, und die Haut darauf wird gereizt, was an sich ein prädisponierender Faktor für das Auftreten von Furunkeln ist.

Die Nichteinhaltung einfacher Regeln der persönlichen Hygiene kann nicht nur zu körperlichen Beschwerden führen, sondern auch zu einer Reihe von Hautkrankheiten, einschließlich Furunkeln.

Ebenso wichtig ist die richtige Ernährung, aus der der Körper alle Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe erhält, die er benötigt..

Nicht nur ein Mangel, sondern auch eine Überfülle bestimmter Substanzen kann zum Auftreten von Furunkeln führen. Daher sollte die Ernährung nicht nur korrekt, sondern auch ausgewogen sein.

Warum ist ein Furunkel auf der Schulter gefährlich?

Genau wie bei Furunkeln an anderen Körperteilen ist ein Furunkel an der Schulter gefährlich für seine Komplikationen, einschließlich Schäden am umgebenden Gewebe und der Entwicklung einer chronischen Furunkulose, die viel schwieriger zu behandeln ist.

Warum ist ein Furunkel auf der Schulter gefährlich?

Die Gefahr eines Furunkels an der Schulter liegt auch in der Tatsache, dass viele Menschen versuchen, es selbst zu entfernen, indem sie ein Furunkel wie ein gewöhnlicher Pickel herausdrücken. Tatsächlich provoziert dies nur die weitere Entwicklung der Krankheit..

Symptome eines Furunkels an der Schulter

In der Tat haben Furunkel eine ziemlich ausgeprägte Symptomatik, und diejenigen Menschen, die bereits einmal auf Furunkel gestoßen sind, können sie in einem frühen Stadium gut unterscheiden..

Symptome eines Furunkels an der Schulter

So identifizieren Sie ein Furunkel an der Schulter und unterscheiden es von einem Pickel?

Falls Rötungen und Schwellungen auf Ihrer Schulter auftreten, sollten Sie bereits auf der Hut sein. Wenn beim Berühren des entzündeten Bereichs ein Gefühl auftritt, das einem brennenden Gefühl ähnelt, mussten Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Furunkel auseinandersetzen.

Unter anderen Symptomen kann es solche geben, die für Entzündungsprozesse im Allgemeinen charakteristisch sind. Dies ist ein Anstieg der Körpertemperatur, Schwäche, Kopfschmerzen und dergleichen..

Wie man ein Furunkel auf der Schulter behandelt

Es gibt zwei Hauptmethoden zur Behandlung von Furunkeln an der Schulter: Medikamente und traditionelle Medizin.

Nachdem Sie ein Furunkel an der Schulter gefunden haben, sollten Sie sofort mit der Behandlung beginnen. Je früher es gestartet wird, desto schneller und weniger schmerzlos wird es sein.

Wenn das Kochen bereits eine signifikante Größe erreicht hat und Sie sehr beunruhigt, ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen bei der Auswahl des wirksamsten Arzneimittels hilft.

Wenn das Furunkel an der Schulter läuft, besteht die Behandlung aus einer Reihe von Eingriffen sowie Antibiotika. Die Behandlung von Furunkeln mit Antibiotika ist am effektivsten, sollte jedoch ausschließlich nach ärztlicher Verschreibung und unter seiner Aufsicht durchgeführt werden.

Furunkel im Anfangsstadium werden größtenteils mit antibakteriellen Medikamenten und Salben behandelt, die ihre Reifung beschleunigen. Nachdem der Furunkel geplatzt ist und der gesamte Eiter und der Stab herausgekommen sind, wird die Wunde gründlich mit Wasserstoffperoxid desinfiziert.

Wie man ein Furunkel auf der Schulter behandelt

Eine extreme Option für die Behandlung von Furunkeln ist die Operation, bei der der Chirurg den Stab schneidet.

Die bekannteste und effektivste Methode zur Behandlung von Furunkeln an der Schulter ist die Vishnevsky-Salbe.

Alles was Sie tun müssen, ist das Käsetuch in mehreren Schichten zu falten. Mit Vishnevskys Salbe sättigen und mit einem Pflaster aufkochen. Die Lotion sollte täglich und noch besser zweimal täglich gewechselt werden. Nach dem Öffnen des Kochens wird die Wunde gereinigt und desinfiziert. Danach wird bis zur vollständigen Heilung eine Levomekol-Salbe verwendet, zu deren Bestandteilen Antibiotika gehören.

Behandlung eines Furunkels auf der Schulter mit Volksheilmitteln

Die traditionelle Medizin ist wirksam genug, um unveröffentlichte Furunkel an der Schulter zu behandeln. Ebenso wie bei klassischen Arzneimitteln zielt die Hauptwirkung von Volksheilmitteln darauf ab, die Reifung des Furunkels auf der Schulter zu beschleunigen..

Behandlung eines Furunkels auf der Schulter mit Volksheilmitteln

Von allen traditionellen Arzneimitteln haben sich gebackene Zwiebeln am besten bewährt. Die Zwiebel, die zuvor von der Schale geschält wurde, wird im Ofen gebacken und dann geschnitten und mit einem Verband zum Kochen gebracht.

Neben Zwiebeln können Sie auch Aloe-Blätter verwenden, die in zwei Hälften geschnitten und auch als Kompresse zum Kochen gebracht werden.

Ziehen Sie den Eiter aus dem Kochen und lindern Sie Entzündungen. Er verbrennt gehackte rohe Kartoffeln, die in Gaze eingewickelt sind.

Furunkel auf dem Schultertraumbuch

Viele interessieren sich für die Frage, wovon auf der Schulter kocht. In verschiedenen Traumbüchern finden Sie eine Reihe von Interpretationen, von denen die häufigsten sind, dass ein Traumkochen auf der Schulter eine Bedrohung für eine Person darstellt und dass ein Furunkel aufgrund seiner Größe über das Wohlbefinden einer Person aussagen kann.

Patienten sprechen

Anfangs legte ich keinen Wert auf eine leichte Rötung der Schulter. Nach ein paar Tagen nahm seine Größe jedoch erheblich zu und das Tragen von Kleidung verursachte viel Unbehagen und Schmerzen. Da ich noch nie zuvor gekocht hatte, entschied ich, dass es sich um einen gewöhnlichen Pickel handelte, und entschied mich, ihn herauszudrücken. Danach behandelte ich ihn mit Wasserstoffperoxid und schmierte ihn mit leuchtendem Grün. Am nächsten Morgen wachte ich mit hohem Fieber auf und der Abszess an meiner Schulter nahm mehrmals zu, so dass ich dringend einen Arzt aufsuchen musste. Er verschrieb mir eine Salbe gegen Furunkel und nahm an einer Reihe von Verfahren teil.