loader

Haupt

Furunkel

Wie man Demodex heilt?

1. März 2017, 11:58 Artikelexpertin: Blinova Daria Dmitrievna 0 12.931

  • 1 Ist es möglich, dies für immer loszuwerden??
  • 2 Symptome einer Niederlage Demodex
  • 3 Wann behandeln?
  • 4 Ist die Demodikose vollständig geheilt??
  • 5 Wie man heilt?
    • 5.1 Vorbereitungen
    • 5.2 Volksheilmittel
    • 5.3 Physiotherapie

Trotz der modernen Entwicklung der Medizin und des Fortschritts in der Forschung bleibt die Frage offen, wie Demodikose geheilt werden kann. Die Prävalenz des Erregers der Krankheit - die Zecke, die Vielzahl externer und interner Faktoren, die die pathologische Reproduktion des Parasiten verursachen, führt zu einer Zunahme der Anzahl der an dieser Krankheit leidenden Patienten. Obwohl die Krankheit nicht als gefährlich eingestuft ist, kann das durch die Aktivität der Zecke verursachte Unbehagen Ihr Leben ernsthaft ruinieren. Um den Traum von sauberer und gesunder Haut Wirklichkeit werden zu lassen, müssen Sie sich mit Wissen ausstatten, geduldig sein und sich anstrengen..

Ist es möglich, dies für immer loszuwerden??

Eine Milbe der Gattung Demodex lebt bei den meisten Menschen auf der Hautoberfläche und tritt in fast 90% der Fälle nicht auf. Es kann leicht durch Kontakt mit Trägern und persönlichen Gegenständen übertragen werden. Demodex vollständig loszuwerden erfordert einen enormen Aufwand, und es gibt keine Garantie gegen eine erneute Infektion. Bei der Frage der vollständigen Heilung der Demodikose spielt daher die Hauptrolle nicht die absolute Beseitigung der Zecke, sondern die Beseitigung von Faktoren, die ein günstiges Umfeld für die Fortpflanzung des Parasiten geschaffen haben.

Demodex-Läsionssymptome

Die Entwicklung einer Hautdemodikose beginnt mit Entzündungen und Juckreiz in den betroffenen Bereichen, dem Auftreten eines Ausschlags vom Rosacea-Typ. Wenn die Haut der Augenlider betroffen ist, werden Schwellungen, Rötungen, Juckreiz, Verfärbungen und ein erhöhter Verlust der Wimpern beobachtet. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie einen Dermatologen konsultieren. Das Ignorieren früher Anzeichen führt zur Entwicklung allergischer Reaktionen auf die durch Demodex freigesetzten Biotoxine. Das Risiko von Sekundärinfektionen, die Hautausschlag, Geschwüre und Narbenbildung der Haut hervorrufen, steigt.

Wann behandeln??

Die Hautbehandlung im Anfangsstadium ist schneller und einfacher und hat eine positive Prognose. Durch die frühzeitige Diagnose einer Demodikose können Sie die inneren Störungen, die die Krankheit verursacht haben, rechtzeitig feststellen, ihre Entwicklung und Komplikationen verhindern. Wenn Zeit verloren geht, erhebliche Schäden an der Haut verursacht werden, ist es schwierig und kostspielig, Demodex zu heilen und die Epidermis wiederherzustellen. Die Behandlung während einer Exazerbation und bei Komplikationen von Infektionen hat ihre eigenen Eigenschaften. Der Arzt kann zusätzliche antibakterielle Medikamente oder wirksame Mittel verschreiben.

Ist die Demodikose vollständig geheilt??

Eine erfolgreiche Heilung der Demodikose ist nur mit einer komplexen Therapie möglich. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Beseitigung interner Ursachen, obwohl dies eine Voraussetzung ist, an sich eine bereits entwickelte demodektische Räude nicht heilen wird. Zeckenkolonien vermehren sich weiterhin und infizieren gesunde Hautbereiche. Ein von einem Dermatologen verordneter Kurs ist ein Muss, um die Krankheit loszuwerden. Laut Statistik erkranken 10% derjenigen, die sich von einer Zecke erholt haben, erneut. Daher ist es auch nach Abschluss der Behandlung wichtig, die Empfehlungen eines Spezialisten zu befolgen.

Wie man heilt?

Selbstaktivität in der Behandlung kann zu einer Verlängerung der Krankheit und dem Auftreten allergischer Reaktionen führen. Um das Ergebnis zu erzielen, wird ein individuelles Therapieschema verschrieben, das auf Laboruntersuchungen, Hauteigenschaften, Dynamik und Lokalisation der Krankheit basiert. Es gibt viele wirksame Medikamente gegen Demodikose. Es ist wichtig, die richtigen Mittel auszuwählen, um sich schnell und ohne Komplikationen zu erholen. Um zu heilen, müssen Sie außerdem die folgenden Regeln einhalten:

  • Verwenden Sie keine dekorativen und pflegenden Kosmetika für das Gesicht - dies schafft ein günstiges Umfeld für die Milbenreproduktion.
  • Verwenden Sie keine dekorativen Kosmetika, die vor der Diagnose und Behandlung verwendet wurden.
  • Verwenden Sie nach dem Waschen Einweg-Papiertücher.
  • Verwenden Sie Bio-Shampoos und Hygieneprodukte.
  • sich weigern, das Solarium, die Sauna, das Bad zu besuchen;
  • Nehmen Sie kein Bad, vermeiden Sie längere Duschen;
  • Setzen Sie Ihre Haut keinem Sonnenlicht aus.
  • Waschen und bügeln Sie regelmäßig alle Gegenstände, Handtücher und Bettwäsche, die mit infizierten Bereichen in Kontakt gekommen sind.
  • Befolgen Sie eine Diät, geben Sie Lebensmittel, die bei Demodikose verboten sind, vollständig auf.
  • die Aktivität des Magen-Darm-Trakts und der Leber normalisieren;
  • die inneren Ursachen, die zu Demodikose geführt haben, aktiv behandeln, nicht für später belassen;
  • Befolgen Sie nach der Genesung die Empfehlungen des Arztes, um einen Rückfall zu vermeiden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Drogen

Die wirksamsten im Kampf gegen eine Zecke sind Akarizidpräparate, Cremes, Salben, Tropfen. Permethrinsalbe hat sich bewährt, die nicht nur Erwachsene, sondern auch Mauerwerk zerstört, praktisch keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen aufweist. Schwefel- und Teersalben sind wirksam, haben jedoch einen stechenden Geruch, der für den regelmäßigen Gebrauch nicht immer geeignet ist. Zinkoxidsalben sind schädlich für die Zecke. Fortgeschrittene Demodikose wird häufig mit hautaggressiven Medikamenten wie Benzylbenzoatsalbe behandelt. Zubereitungen, die Metronidazol enthalten, kommen auch mit Demodex-Kolonien zurecht, weisen jedoch aufgrund ihrer Toxizität eine Reihe von Kontraindikationen auf.

Hausmittel

Es ist unwahrscheinlich, dass es möglich ist, sich mit Volksmethoden von einer Demodikose zu erholen, aber solche Mittel eignen sich zur Linderung unangenehmer Symptome und zur Erhöhung der Immunität. Abkochungen von Kräutern werden zum Verschlucken, für externe Kompressen und zum Waschen verwendet. Ein besonders beliebtes Mittel ist bitteres Wermut. Seine Brühe wird verwendet, um den Körper zu reinigen, aber Sie sollten vorsichtig sein - Wermut verursacht bei einigen Magenerkrankungen ein Geschwür. Von außen gesehen hilft Teerseife gut, sie wird sowohl im Behandlungsprozess als auch in der Vorbeugungszeit eingesetzt. Natürliche Bestandteile von Volksheilmitteln garantieren keine Sicherheit, und ihre Verwendung sollte mit dem Arzt vereinbart werden.

Physiotherapie

In modernen Kosmetikkliniken werden eine Reihe von Verfahren zur Behandlung von Zecken durchgeführt. In jedem Fall wird die Art der Exposition gegenüber den betroffenen Bereichen individuell ausgewählt und ergänzt die Hauptbehandlung. Die Elektrophorese wird häufig eingesetzt, um die Zeckenaktivität zu verringern und die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung zu erhöhen. Wenn die Ozontherapie die erkrankten Bereiche mit einem Sauerstoff-Ozon-Gemisch beeinflusst. Laserbehandlung ist angezeigt, Photokoagulation zerstört Demodex mit gepulstem Licht. Darüber hinaus führt die Klinik wirksame Verfahren durch, um die Haut wiederherzustellen und die Folgen einer fortgeschrittenen Demodikose wie Narben, Flecken und Beulen zu beseitigen. Es ist jedoch besser, solche Konsequenzen nicht rechtzeitig zu ziehen und Demodikose zu behandeln..

Subkutane Milbe - Demodex, was ist das, wie man es loswird, wirksame Behandlungsmethoden in 14 Tagen

Komedonen, Postakne, periodische Hautausschläge im Gesicht und auf dem Rücken... Wir alle kennen die typischen Probleme unserer Haut und bekämpfen oft erfolgreich negative Manifestationen, beseitigen Akne und pflegen die Hygiene. Ökologie, Ernährung und Vererbung sind jedoch nicht immer die Ursache für einen schlechten Hautzustand. Subkutane Milbe - Demodex, was ist das, wie wird es behandelt, warum wird die Drüse oft mit Komedonen und anderen Erkrankungen der Gesichtshaut verwechselt?.

Was ist Demodex?

Demodex (lat. Demodex) ist eine Art Zecke, die am Körper einer Person oder eines Tieres lebt. Haarfollikel, Talgdrüsen und Augenliddrüsen sind die Hauptlebensräume von Parasiten. Die Nahrungsquelle für die Zecke ist das Produkt der Talgdrüsen. Diese Art von Zecke wird als eine der kleinsten erkannt, so dass es fast unmöglich ist, sie mit bloßem Auge zu erkennen..

Die Niederlage der Haut durch Zecken der Gattung Demodex verursacht die Krankheit Demodekose oder, wie die Leute sagen, Zheleznitsa.

Demodex verursacht - wir eliminieren den Risikofaktor

Es wird als absolute Norm angesehen, wenn eine Zecke der Gattung Demodex auf dem menschlichen Körper gefunden wird, deren Anzahl jedoch 3-4 Stück nicht überschreiten sollte. für 1 sq. siehe die Talgdrüse, wenn diese Zahl auf 5-6 Stück angewachsen ist. für 1 sq. Sie müssen sich sofort an einen Spezialisten wenden. Die Tatsache, dass "ungebetene Gäste" auf unserem Körper leben (als ob "angeforderte" Gäste weniger negative Emotionen hervorrufen würden), verursacht ein unangenehmes Gefühl der Infektion. Aber Sie werden sofort feststellen, dass es viele Zecken gibt.

Ein gesunder Organismus entwickelt eine stabile Beziehung zum Parasiten (Beförderung). Bei diesem „Zusammenleben“ wird der Einfluss der Zecke durch die Immunität des Wirtsträgers eingeschränkt. Dieses empfindliche Gleichgewicht kann jedoch leicht zu einer Krankheit führen..

Faktoren, die das Gleichgewicht stören und Demodikoseerkrankungen verursachen können:

  • Sonneneinstrahlung;
  • chirurgische Eingriffe an den Augen;
  • Stress;
  • Missbrauch des Bades oder der Sauna;
  • ein starker Rückgang des Immunsystems;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Leber erkrankung;
  • bösartige Tumore;
  • verschiedene Hauterkrankungen (seborrhoische Dermatitis, Rosacea, Akne, periorale Dermatitis);
  • hormonelles Ungleichgewicht (Schwangerschaft, Diabetes mellitus, Itsenko-Cushing-Krankheit);
  • ein starker Temperaturabfall;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • die Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
  • giftige äußere Umgebung.

Anzeichen und Symptome von Demodex - wie man nicht mit Ekzemen verwechselt werden kann

Demodektische Räude hat unterschiedliche Symptome in verschiedenen Bereichen der Haut. Häufige Anzeichen sind Peeling, Hautrötung, Juckreiz, Brennen, Kribbeln und erweiterte Gefäße auf der Gesichtsoberfläche..

Folgende Arten der Demodikose können unterschieden werden:

  • Haut;
  • Okular.

Der Hauttyp der Demodikose ist durch entzündliche Prozesse im Bereich über den Augenbrauen, an den Wangen und am Kinn gekennzeichnet. Viel seltener tritt Demodikose auf Brust, Rücken oder Ohren auf. Akne beginnt sich zu entwickeln, verursacht durch Entzündungen der Talgdrüsen und Haarfollikel.

Bei dieser Art von Demodikose können Sie außerdem Folgendes beobachten:

  • Juckreiz (am stärksten am Abend und in der Nacht);
  • verstärkter öliger Glanz auf der Haut des Gesichts;
  • Rötung der Haut (arterielle Hyperämie);
  • eine geschwollene Nase oder Flügel (ein Indikator für Vernachlässigung).

In Bezug auf den Augentyp der Demodikose sind folgende Symptome zu beachten:

  • Augenbelastung oder Müdigkeit, grobkörniges Gefühl in den Augen (tritt aufgrund einer Entzündung der Haarfollikel auf der Ziliarschicht auf);
  • starkes Anhaften der Wimpern und deren Verlust;
  • schmerzhaftes Aussehen des oberen Augenlids (Rötung und Entzündung).

In Gegenwart dieser Anzeichen der Krankheit haben Patienten häufig auch Psoriasis, Akne, periorale Dermatitis, Gerste.

Wie Demodikose zu behandeln, welche Tests bestanden werden müssen, medikamentöse Therapie

Welcher Arzt kontaktiert werden soll, hängt vom jeweiligen betroffenen Hautbereich ab. Wenn die Augenlider zu betroffenen Körperregionen geworden sind - zu einem Augenarzt, wenn die Haut - zu einem Dermatologen. Bei einer vollständigen Untersuchung müssen Sie möglicherweise andere Spezialisten konsultieren: Endokrinologen, Gastroenterologen, Hepatologen.

Nach einer vollständigen Untersuchung schreibt der Arzt eine Überweisung an das Labor aus, da Parasiten nur unter einem Mikroskop nachgewiesen werden können. Ein Kratzer wird von einem Hautbereich oder mehreren Wimpern genommen, damit die Ergebnisse am genauesten und wahrsten sind. Sie müssen die folgenden Regeln befolgen:

  • Verwenden Sie mehrere Tage lang keine Cremes, Salben und dekorativen Kosmetika.
  • Wasserverfahren am Tag des Tests ablehnen.

Da sich Zecken der Gattung Demodex abends und nachts aktiv manifestieren, wird empfohlen, diese Analyse zu wiederholen, um die Zuverlässigkeit der Studie vollständig sicherzustellen. Das Ergebnis wird als positiv angesehen, wenn 1 sq. siehe Hautbedeckung 5 oder mehr Parasiten.

Bei der Behandlung von Demodikose werden folgende Arzneimittel mit unterschiedlichem Wirkungsspektrum eingesetzt:

  • Akarizidpräparate (Spregal, Benzylbenzoat, Permethrin, Ichthyol, Zinksalbe);
  • Arzneimittel auf Schwefelbasis (Schwefelsalbe);
  • entzündungshemmende Medikamente (Vishnevsky-Salbe, Salicylsäure);
  • Behandlungs- und Prophylaxekomplex Stop Demodex (enthält Schaum zum Waschen, Reinigen von Tonic, Seife, Shampoo, Salbe für Augenlider);
  • Antiseptika (Dimexid, Urotropi, Wasserstoffperoxid, Chlorhexidin);
  • Antimykotika (Fluconazol);
  • Immunmodulatoren (Polyoxidonium);
  • homöopathische Mittel (Traumeel C).

Waschen mit Teerseife, Einfließen der Augen mit antibakteriellen Tropfen (Tobrex, Levomycetin) und Reinigen der Haut mit einer Ringelblumenlösung helfen bei der Heilung von Demodex bei Augenlidläsionen.

Wirksame Volksheilmittel - wie man Demodex behandelt

In den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit können alternative Behandlungsmethoden angewendet werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass bei einer fortgeschrittenen Form mehr Kardinaltherapie erforderlich sein wird. Patienten, die mit Demodex eindeutig fertig geworden sind, empfehlen die gleichzeitige Anwendung beider Methoden sowie von Apothekensalben und Volksheilmitteln: Kräuterkochungen, Lotionen, Masken. Und damit die Parasiten nicht zurückkehren, vergessen Sie nicht, Ihre Sachen systematisch mit einem heißen Bügeleisen zu bügeln. Bettwäsche, T-Shirts, Höschen, Nachthemden müssen gebügelt werden.

Wie Demodex - Wermut Tinktur zu behandeln

Wermutlösung. Nehmen Sie 4-5 Esslöffel fein gehacktes Wermut und gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser ein. Wir kochen die Lösung 5-7 Minuten lang und lassen sie dann 3 Stunden lang ziehen. Das Getränk sollte nach den Mahlzeiten eine Woche lang oral eingenommen werden..

Am ersten Tag nehmen wir stündlich ein halbes Glas (auch nachts), ab dem zweiten Tag alle 2 Stunden ein halbes Glas. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Brühe immer frisch sein sollte. Für diejenigen, die süßer mögen, können Sie einen Löffel Honig hinzufügen.

Wie man Demodex Jahrhundert behandelt

Eichenrinde. Es ist gut, Lotionen aus Eichenrinde für kranke Augenlider herzustellen. Mahlen Sie dazu einen Teelöffel Rinde, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und lassen Sie es 5 Minuten ziehen. Sie können Wattepads, die mit Brühe getränkt sind, 2-3 Mal täglich 10 Minuten lang auf Ihre Augen auftragen. Der Behandlungsverlauf bis zu 14 Tagen.

Rizinusöl. Das Öl kann zur Behandlung von geröteten Hautpartien, Augenlidern, Wimpern oder Augenbrauen verwendet werden. Sollte es jedoch nicht in die Augen tropfen, kann dies zu einer Verbrennung der Schleimhaut führen. Führen Sie diesen Vorgang morgens und abends durch..

Wie man Demodex im Gesicht und auf dem Rücken behandelt

Schöllkraut. Diese Methode hilft nur bei Hautläsionen. Nehmen Sie 250-300 mg frische Schöllkrautwurzeln und füllen Sie sie mit 300-350 ml raffiniertem Sonnenblumenöl. Einige Tage auf eine sonnige Fensterbank stellen. Gießen Sie die abgesiebte Mischung nach der angegebenen Zeit in einen dunklen Glasbehälter. Kalt stellen. Jeden Tag vor dem Schlafengehen auf die gerötete Haut auftragen.

Aloe-Saft. Um Lotionen mit Aloe-Saft herzustellen, muss die erforderliche Anzahl Safttropfen aus der Pflanze auf einen sterilen Verband gepresst werden. 2-3 mal täglich auftragen.

Anti-Demodex-Stirnmasken

Zwiebelmaske. Zwiebeln sind ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum. Die Zwiebel fein hacken, ein paar Tropfen Teebaumöl hinzufügen, auf das Haar auftragen und dabei genau auf die Wurzeln achten. Mit Frischhaltefolie umwickeln und 35-40 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen.

Teebaumöl. Ein ausgezeichnetes Öl, das kleinere Entzündungen austrocknet und Irritationen lindert. Punktweise auftragen.

Sie müssen nicht auf sofortige Ergebnisse warten, wenn Sie ein laufendes Formular haben. In der Anfangsphase beträgt der Behandlungsverlauf 14 Tage, dann eine Woche Pause und einen zweiten Kurs. Bei laufenden Formularen dauert es einen Monat, um Demodex zu heilen.

Was sagen Dermatologen - wie man Demodex richtig und für immer behandelt?

Für eine schnelle Genesung ist es notwendig, schmerzende Haut richtig zu pflegen. Sanfte Peelings und Peelings beschleunigen den Regenerationsprozess. Suchen Sie hier nach sanften Peelings und Peelings... Es ist wichtig, die eigentliche Ursache der Krankheit zu beseitigen: Krankheiten des Magen-Darm-Trakts zu behandeln, die Immunität zu erhöhen, seborrhoische Dermatitis und Diabetes mellitus zu heilen. Die Einhaltung der Diät hilft auch dabei, den Verdauungstrakt zu etablieren (salzige, pfeffrige, würzige, süße Lebensmittel von Ihrer Diät ausschließen). Vergessen Sie alkoholische Getränke, Rauchen. Fangen Sie an, mehr Zeit für Sport und einen gesunden Lebensstil aufzuwenden.

  • Verwenden Sie Einweghandtücher anstelle von normalen.
  • Waschen Sie alle Ihre persönlichen Gegenstände alle 2 Tage.
  • Bettwäsche öfter wechseln;
  • Schlaf auf einem Polster aus Polyester;
  • Überprüfen Sie Ihre Haustiere auf Demodikose.
  • Verwenden Sie hochwertige und natürliche Dekorations- und Pflegekosmetik.
  • Wischen Sie Gläser, Pinzetten, Pinzetten und andere Schönheitsartikel mit Alkoholtüchern ab.

Wie Sie sehen können, ist Demodex kein Satz, nur wegen des geschäftigen Rhythmus des Lebens, des Stresses, der Erkältung und der Unterkühlung ist Ihr Immunsystem gescheitert. Mit dem richtigen Ansatz werden Sie es in drei Wochen wiederherstellen und Ihre Haut wird sauber strahlen und Ihre Augen werden strahlen. Schreiben, kommentieren, teilen Sie Ihre Rezepte. Wenn das Material für Sie nützlich war, teilen Sie es in sozialen Netzwerken, es ist wichtig für uns.

Wie man Demodikose im Gesicht heilt

Subkutane Demodex-Milben, die mit erhöhter Aktivität eine Demodikose der Gesichtshaut verursachen, leben bei den meisten Menschen in den Haarfollikeln und Talggängen, werden aber selten gefunden. Sie beginnen, Probleme im Gesicht und in den Augen zu verursachen, was zu schweren Symptomen führt, wenn der Zustand der Immunität das Wachstum ihrer kräftigen Aktivität und Fortpflanzung nicht beeinträchtigt. Und dann gibt es eine Demodikose des Gesichts, deren Behandlung nicht immer wirksam ist..

Die Gründe, die es sehr schwierig machen, das Problem der vollständigen Heilung der Demodikose im Gesicht zu lösen, hängen von einer Reihe voneinander abhängiger Faktoren ab, die zu einer Schwächung der Immunbarriere führen.

Subkutane Milbe am Körper

Wer ist durch das Auftreten von Demodikose im Gesicht bedroht

Warum braucht angesichts der fast universellen Präsenz von Zecken nicht jeder eine Behandlung für Hautdemodikose? In Wirklichkeit werden bedauerliche Symptome nur bei denen beobachtet, die ein günstiges Bild für die Zecke haben, und der Körper kann mit dem Widerstand nicht fertig werden.

  • Die Schwäche des Immunsystems ist der letzte Faktor, der es der Zecke ermöglicht, sich ungehindert zu entwickeln und die Haut zu infizieren. Daher impliziert die Behandlung ihre obligatorische Stärkung.
  • Ein gestörter hormoneller Faktor führt zu einer erhöhten Talgproduktion, die sich von Zecken ernährt, weshalb Medikamente, die den endokrinen Hintergrund normalisieren, in die Behandlung einbezogen werden.
  • Ein Ungleichgewicht im Stoffwechsel, das durch eine falsche Auswahl an fetthaltigen, kohlenhydrathaltigen oder würzigen Lebensmitteln verursacht wird, ist ein weiterer Faktor, der der Zecke reichlich Nahrung verleiht, was zu einer abnormalen Reproduktion führt. In diesem Fall erfordert die Behandlung die Einhaltung von Ernährungsnormen.
  • Probleme mit der Arbeit des Magen-Darm-Trakts wirken sich in ähnlicher Weise auf die Talgsynthese und eine Abnahme des Immunstatus aus. Sie müssen daher geheilt werden, da es sonst zu Rückfällen kommt.
  • Frühere Infektionen, insbesondere Trichomoniasis, die das Immunsystem treffen, sind ein weiterer Faktor, der das unkontrollierte Wachstum von Zecken auslösen kann. Daher wird bei Vorhandensein eines infektiösen Hintergrunds eine Behandlung verschrieben, um dieses zu beseitigen.
  • Es ist häufiger notwendig, Demodikose im Jugendalter und im Alter sowie bei Patienten mit Augenproblemen zu behandeln.

    Wenn Demodikose auftritt, ist die Behandlung der Gesichtshaut nicht darauf beschränkt, gleichzeitig den Hauptfaktor zu heilen und die Grundursachen zu beseitigen.

    Symptome von Gesichtsläsionen mit Demodikose

    Ein Dermatologe befasst sich mit den Themen Gesichtsdemodikose, Symptome und Behandlung, daher sollte nur er die unten aufgeführten Manifestationen auf der Haut behandeln. Wenn die Augen betroffen sind, ist eine Konsultation eines Augenarztes erforderlich.

    Symptome einer subkutanen Zecke beim Menschen

    Die Symptome einer durch Zecken übertragenen Läsion ergeben ein charakteristisches unangenehmes Bild.

  • Ein reichlich vorhandener, ausgeprägter Ausschlag, der eine violette Farbe mit einer eitrigen oder transparenten Füllung hat, ist Rosacea (Rosacea), die bis zu sechs Monate lang behandelt werden muss.
  • Das Auftreten von Schuppen auf der Haut, insbesondere auf den Augenlidern, ist eine mit Demodikose einhergehende Seborrhoe, die manchmal zum Verlust einzelner Zilien führt.
  • Geschwollene Haut und abnormal vergrößerte Poren sind eine Folge der Ansammlung von Milben in einem Gang.
  • Wenn sich die Behandlung verzögert, gibt es Narben, pathologische Proliferation von Geweben, hauptsächlich des Nasen-Rhinophyms, die nicht geheilt werden können, es wird chirurgisch beseitigt.
  • Oft treten Probleme der Augen und Augenlider auf - Schwellungen, Juckreiz, Ansammlung von Schuppen, Schmerzen, Rötung.

    Wichtig! Da es normalerweise schwierig und langfristig ist, Demodikose im Gesicht zu behandeln, ist es notwendig, sie so bald wie möglich zu beginnen, sobald die ersten Manifestationen auftreten, da sonst lebenslange Spuren im Gesicht verbleiben können.

    Worauf basiert der Komplex der Behandlung von Demodikose im Gesicht?

    Die Hauptfrage, wie Sie Demodikose im Gesicht effektiv heilen können, beunruhigt die Kranken aus einem bestimmten Grund, da ästhetische Probleme und emotionale Erfahrungen zu körperlichen Beschwerden beitragen.

    Hier müssen Sie eine unangenehme Tatsache verstehen - Zecken verschwinden wahrscheinlich nicht spurlos, die Behandlung zielt nur darauf ab, ihre übermäßige Aktivität zu unterdrücken. Demodekose ist ein chronisches Problem, daher ist der Patient selbst maßgeblich für das Therapieergebnis verantwortlich..

    Wichtig! Die Behandlung der Demodikose ist ein untrennbarer Komplex, bei dem jede Komponente gleichwertig ist, um äußere und innere negative Vorzeichen wirksam zu entfernen.

    Da Demodikose nur in bestimmten Fällen das Wachstum von Milben im Gesicht verursacht, impliziert die Behandlung die obligatorische Beseitigung schädlicher Faktoren mit Hilfe von:

  • Antibiotika;
  • antivirale Mittel;
  • Antiallergika;
  • Mittel zur Normalisierung der Verdauung;
  • Hormone;
  • Bifidobakterien und andere Probiotika;
  • Vitamin- und Mineralstoffzusätze;
  • Immunmodulatoren.

    Das ultimative Ziel ist es, äußere Manifestationen zu entfernen, übermäßige Zeckenaktivität zu unterdrücken und den Immunfaktor zu stärken, wodurch die Ursache für seine Schwächung beseitigt wird.

    Medizinische Behandlung von Demodikose

    Arzneimittel, die Aggression und Zeckenwachstum unterdrücken, werden extern und intern angewendet.

    Um die äußeren Symptome der Demodikose zu beseitigen, wird die Gesichtsbehandlung mit Salben, Gelen, Sprechern und Alkoholtinkturen durchgeführt. Der Augenbehandlung werden Tropfen hinzugefügt.

  • Salben, Emulsionen, Cremes und Gele, die die Scabizide Metronidazol, Permethrin oder Aversectin enthalten, sind die wichtigsten Helfer im Kampf gegen Demodikose.
  • Quecksilber oder Schwefelsalbe - eine Alternative, wenn Skabizide nicht das gewünschte Ergebnis liefern.
  • Chatterboxen, einschließlich einer Alkoholbasis mit zugesetzten ätherischen Ölen und Teer, sind eine wichtige Ergänzung zur Behandlung von Demodikose.
  • Tinktur aus Ringelblumen, die die Intensität von Hautausschlägen beeinflussen und reduzieren können.

    Für die Augenbehandlung verschreibt der Augenarzt auf der Grundlage der spezifischen Symptomatik Tropfen und sein eigenes Hygiene- und Behandlungsschema.

    Für die orale Verabreichung werden zusätzlich zu Arzneimitteln, die die Hauptfaktoren eliminieren, spezielle Wirkstoffe verschrieben, die speziell auf die Zecke abzielen:

  • "Trichopol";
  • "Klion";
  • "Flagil";
  • "Doxycyclin".

    Fügen Sie ihnen je nach Bedarf Medikamente hinzu, die den Hintergrund entfernen und Demodikose hervorrufen.

    Gesichtshygiene bei der Behandlung von Demodikose

    Das hygienische Regime des Gesichts ist ein Aspekt von der gleichen Bedeutung wie Medikamente, ohne das eine Genesung nicht möglich ist. Der Zweck der Verfahren besteht darin, die Poren zu reinigen und zu verengen, Talg zu entfernen, Entzündungen zu neutralisieren, was die Therapie erheblich erleichtert und die Genesung beschleunigt..

    Dermatologen passen das individuelle Schema häufig an ein bestimmtes Bild an, aber allgemeine Regeln legen eine bestimmte Richtung fest, die die Hauptaufgabe löst - die schnelle und vollständige Beseitigung der Symptome der Demodikose.

    Das allgemeine Schema für Gesichtsdemodikose umfasst:

  • Waschen mit Teerseife oder Produkten mit neutralem pH-Wert;
  • Weigerung, die Person mit Leitungswasser zu kontaktieren - stattdessen werden Abkochungen und Kräutertees, thermisches oder mizellares Wasser genommen;
  • Reiben mit vorgeschriebenen Sprechern, wodurch die Poren verengt und die Fettsynthese beeinträchtigt werden;
  • Einreiben von Salben, Emulsionen oder Gel;
  • therapeutische antimikrobielle Masken auf der Basis von Teer, Ton;
  • Befeuchten der Gesichtshaut mit einer neutralen Heilcreme;
  • Reiben Sie das Gesicht mit Tinktur aus Ringelblume.

    Parallel dazu wird empfohlen, vorzugsweise unter Salonbedingungen auf ein tiefes Peeling zurückzugreifen, um die betroffene Schicht der Epidermis auszugleichen.

    Für eine an Demodikose leidende Person ist es wichtig, die Gewohnheit zu entwickeln, das Gesicht weniger mit ungewaschenen Fingern zu berühren. Wenn der Juckreiz ausgeprägt ist, ist es besser, eine feuchte antibakterielle Serviette zu verwenden.

    Wichtig! Es ist besser, Sonnenbrand, auch in einem Solarium, während der Behandlung zu vermeiden! Bad- und Dampfverfahren sind ebenfalls ausgeschlossen. Die Hitze erhöht die Talgproduktion und aktiviert die Kanäle, die die Zecke zwangsläufig nutzen wird!

    Diät bei der Behandlung von Demodikose

    Von besonderer Bedeutung für die schnelle Beseitigung der Läsion im Gesicht und die Genesung ist die Ernährung, die während der Behandlungsdauer strikt eingehalten werden muss. Andernfalls helfen andere Maßnahmen nicht und die Krankheit tritt erneut auf..

    Der Zweck von Lebensmittelbeschränkungen besteht darin, die Verdauung zu normalisieren, die Arbeit des Verdauungstrakts zu verbessern und den Nahrungsfaktor zu entfernen, der eine erhöhte Talgproduktion hervorruft.

    Was sollte ein Menü mit Demodikose enthalten - es ist leicht zu merken.

  • Ballaststoffreiche Lebensmittel - Getreide, Getreide, Kleie, Schwarzbrot, Gemüse und Obst.
  • Fermentierte Milchprodukte bevorzugt, aber fettarm.
  • Fleisch, Fisch und Geflügel - nur magere Arten.
  • Nüsse und getrocknete Früchte.
  • Grüner Tee, frische Säfte, Mineralwasser.

    Es ist notwendig, Lebensmittel, die die Freisetzung von Fett hervorrufen, von der Diät auszuschließen.

  • Fetthaltige und frittierte Lebensmittel;
  • Süßigkeiten;
  • geräuchertes Fleisch, Konserven;
  • Mayonnaise;
  • frische Milch;
  • Eier;
  • Gurken und Marinaden;
  • Gewürze und Gewürze;
  • Zitrusfrüchte;
  • Fettkäse, Hüttenkäse, Käsemasse;
  • Weißbrot und Backwaren;
  • süßes Soda, Cola, abgepackte Säfte.
  • Schokolade.

    Wichtig! Zum Zeitpunkt der Behandlung müssen Sie auf Alkohol verzichten - dies hilft ebenfalls, die Sekretion von subkutanem Fett zu erhöhen.

    Stärkung der Immunität durch Gesichtsdemodikose

    Die Stärkung des Schutzfaktors des Körpers ist eine grundlegende Aufgabe zur Beseitigung der Demodikose des Gesichts. Eine Reihe von Stärkungsmaßnahmen wird dazu beitragen, das Ziel einer positiven Beeinflussung des Immunstatus zu erreichen..

  • Einnahme von mit Vitaminen und Mineralien gesättigten Komplexen.
  • Einnahme von immunmodulatorischen Mitteln.
  • Probiotika essen.
  • Trinken zur Stärkung der Kräuter- und Beerensud - Echinacea, Johannisbeeren, Himbeeren, Thymian, Johanniskraut, Hagebutten und andere.

    Eine regelmäßige Kontrastdusche oder ein Fußbad, Schwimmen und Härten wirken sich positiv auf den Körper aus und verbessern den Immunstatus erheblich, sodass die Zecke keine gewalttätige Aktivität zeigen kann.

    Behandlungsschemata für Demodekose: Wie kann die Aktivität der Demodex-Hautmilbe auch ohne Medikamente reduziert werden?

    Was Demodikose ist, ist die erste Frage beim Termin eines Dermatologen, die von Jugendlichen oder Erwachsenen mit Akne gestellt wird. Dieser Ausschlag hat den Charakter von Rosacea - entzündlichen Elementen über der Hautoberfläche. Schatten - leuchtend rot.

    Die Pathologie wird durch Demodex-Hautmilben verursacht. Es gibt zwei Arten von Krankheitserregern, die von Hunden über Federkissen übertragen werden können:

    • D. Follicullorum - wirkt auf die Wimpernzwiebeln und verursacht eine demodektische Blepharitis,
    • D. brevis - eine Zecke, die sich von der Sekretion der Talgdrüsen ernährt.

    Symptome

    Ein Ausschlag vom Typ Rosacea erscheint im Gesicht - dies sind große rote Kohlen. Wenn es viele Zecken gibt, bilden sich konvexe Granulome. Sie jucken nicht und stören eine Person nicht. Aber die Zahl der Mitesser wächst weiter, die Haut wird klumpig und fettig. Gefäßnetzwerke und Kapillaren dehnen sich aus.

    Je mehr Milben leben und sich vermehren, desto fettiger wird die Haut. Vor dem Hintergrund des langen Lebens von Demodex ohne Behandlung der Pathologie tritt schließlich eine allergische Komponente auf, die Ödeme und Rötungen erhöht. Ein Teufelskreis bildet sich.

    Bei Männern mit Demodikose ist das Problem des Rhinophyms dringend. Dies ist eine entzündliche Läsion der Nasenhaut mit Hypertrophie aller Elemente. Vor dem Auftreten des Rhinophyms entwickelte sich mehr als ein Jahr lang eine Demodikose in der Haut..

    Demodektische Räude des Kopfes ist eine seltene Pathologie, die sich häufig vor dem Hintergrund von Seborrhoe entwickelt und durch Haarausfall, Schuppenbildung und Schuppen sowie juckende Kopfhaut gekennzeichnet ist.

    Interessanterweise kann die Demodex-Milbe sicher in kleinen Mengen in der menschlichen Epidermis, dh auf der oberen Hautschicht, leben. Es schadet nicht und ernährt sich von keratinisierten Zellen.

    Die Zecke kann von Hunden aufgenommen werden. Deutsche Schäferhunde und französische Bulldoggen sind oft krank. Aber Toy Terrier und Cockerspaniels leiden nicht unter dieser Pathologie. Demodektische Räude wird auch von einer infizierten Person durch engen Haushaltskontakt und die Verwendung von Kissen und gemeinsamen Handtüchern übertragen.

    Wenn Demodex am Rand der Augenlider lokalisiert ist, sind die Symptome wie folgt:

    • Empfindung eines Fremdkörpers im Auge,
    • Rötung und Reizung der Augenlider,
    • Verklumpen und Herausfallen der Wimpern mit anschließendem unregelmäßigen Wachstum,
    • müde Augen.

    Lesen Sie hier mehr über demodektische Blepharitis.

    Wenn der menschliche Körper beginnt, mehr Talg abzuscheiden, besteht die Gefahr, dass die Demodikose aktiviert wird. Die Verschlechterung der Pathologie wird in der Herbst-Winter-Periode beobachtet, wenn der unspezifische Hautwiderstand abnimmt. Hormonelle Veränderungen im Körper, insbesondere lokale Hormonsalben, können Demodikose hervorrufen.

    periorale Demodikose des Gesichts Foto des Fotos der Behandlung von Demodex Foto der Demodekose des Gesichts Rinophym mit Demodikose der Augenlider Demodekose des Kopfhautfotos

    Diagnose

    Demodikoseanalysen müssen vorbereitet werden. Zu diesem Zweck wird 3 Tage vor der Analyse empfohlen, keine Kosmetika mehr zu verwenden, das Gesicht mit sauberem fließendem Wasser zu waschen und keine Creme zu verwenden.

    Dann kratzt der Dermatologe an mehreren Stellen die Gesichtshaut. Das Schaben wird unter einem Mikroskop untersucht, die Analyse dauert nicht länger als 10 Minuten. Die Diagnose wird gestellt, wenn mehr als 5 Milben pro 1 cm² auf der Haut gefunden werden. Wenn weniger Zecken vorhanden sind, wird die Beförderungsdiagnose gestellt.

    Um eine Demodikose der Augenlider zu diagnostizieren, müssen nach der Untersuchung 4 Wimpern von jedem Augenlid analysiert und der Haarfollikel unter einem Mikroskop untersucht werden. Die Diagnose wird gestellt, wenn die Untersuchung mehr als 4-5 Parasiten ergab.

    Behandlung

    Um Demodikose zu behandeln, ist es notwendig, den Grund für die Zunahme der Talgproduktion herauszufinden und zu versuchen, sie zu stoppen. Wenn dies getan wird, hat die Zecke nicht mehr genug Nahrung und die Pathologie wird von selbst beseitigt. In den meisten Fällen wird jedoch eine kombinierte Behandlung der Demodikose unter Verwendung von Medikamenten und angemessener täglicher Hygiene angewendet..

    Hygieneregeln, wenn Sie sich Sorgen über Demodikose im Gesicht machen:

    1. Hygieneverfahren sollten mit Einweg-Servietten und nicht mit Handtüchern durchgeführt werden,
    2. Hüte und Schals sind alle 3 Tage zu waschen,
    3. Es ist notwendig, den Kissenbezug auf dem Kissen und, wenn möglich, den Rest der Bettwäsche zu wechseln,
    4. Sie müssen Ihre Brille jeden Tag mit Alkoholtüchern abwischen,
    5. Sie müssen den natürlichen Kissenfüller durch einen synthetischen Winterizer ersetzen,
    6. Allergene Kosmetika ablehnen,
    7. Überprüfen Sie Haustiere auf Zeckenträger.

    Alle Medikamente, die zur Behandlung von Demodikose verkauft werden, müssen eine trocknende und entzündungshemmende Wirkung haben. Verwenden Sie Mittel in Form von Cremes für Demodikose und Salben zur Desinfektion der Haut. Im Durchschnitt beträgt die Behandlungsdauer für Demodikose 2 bis 3 Monate.

    Bei demodektischen Augentropfen werden "Stop Demodex" -Tropfen zur Behandlung verwendet. Es werden Salben und Cremes Dermazol, Demalan, Blefarogel Nr. 2 verwendet. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Behandlung von Augenlid oder Augendemodikose..

    Diät mit Demodikose

    Die Hauptbehandlungsmethode ist eine Diät gegen Demodikose. Es ist das wichtigste, da die Ernährung die Fettigkeit der Haut und die Menge des abgesonderten Talgs direkt beeinflusst. Lebensmittel, die die Talgproduktion steigern:

    1. Süßigkeiten in jeglicher Form (leicht verdauliche Kohlenhydrate),
    2. kohlensäurehaltige süße Getränke,
    3. scharfes Essen,
    4. Kakao, Schokolade und Kaffee,
    5. fetthaltige Lebensmittel, Fast Food und Innereien (Würste, Würste).

    Es ist notwendig, die Aufnahme von Vitaminen zu normalisieren, frisches Obst und Gemüse sowie fettarmes Fleisch zu bevorzugen. Die Ration sollte mit Getreide gefüllt sein.

    Bis der Patient Junk Food aufgibt, kann Demodikose mit Hilfe von Medikamenten nicht vollständig geheilt werden. Die Milbe vermehrt sich im abgesonderten Fett.

    Drogen

    Gesichtsdemodikose wird auf komplexe Weise behandelt. Es ist nicht erforderlich, dem Patienten antibakterielle Medikamente oder Antibiotika zu verschreiben. Dies ist nur vor dem Hintergrund der Zugabe von Bakterienflora notwendig. In diesem Fall werden Erythromycine in einem kurzen Zeitraum von bis zu 10-15 Tagen verschrieben..

    Chatterboxen aus Demodikose werden ebenfalls nicht zur regelmäßigen Anwendung empfohlen. Eine der Komponenten des Sprechers ist Boralkohol, der die Haut trocknet. Aber er wird die Entwicklung einer Demodikose erst in den ersten 2-3 Wochen stoppen können..

    Es wird nicht empfohlen, Metronidazol-Tabletten einzunehmen. Sie haben eine toxische Wirkung und können die Reaktivität (Immunität) des Körpers verringern. Die Mittel wirken nicht bei Milben, die auf der Haut leben.

    Zubereitungen auf Basis von cis-Retinsäure - Acnecutan und Roaccutan - trocknen die Haut gut. Aber sie haben viele Nebenwirkungen, die vor dem Hintergrund der Vitamin-A-Hypervitaminose verursacht werden. Medikamente werden von Dermatologen für fortgeschrittene Demodikose verschrieben.

    Externe Heilmittel und Salben gegen Demodikose

    Schwefelsalbe zur Demodikose wird wegen ihrer akariziden (Fähigkeit, Zecken abzutöten) und antiseptischen Wirkung verwendet. Auf die betroffene Haut auftragen und 5 Tage gründlich einreiben.

    Ivermectin und ein darauf basierendes Medikament - Solantra - ist ein Akarizid, das Zecken abtöten kann und in Form einer Creme oder eines Gels verwendet wird. Die Creme wird 4 Monate lang einmal täglich angewendet.

    Teerseife hilft effektiv, Milben auf der Haut zu bewältigen. Sie können eine Maske aus Zinkpaste und Birkenteer herstellen - einmal täglich mindestens eine Stunde aufbewahren. Täglich mehrere Wochen auftragen.

    Zur Behandlung von gleichzeitig auftretender Akne können Sie Rosamet-Creme zur Demodikose verwenden. Es wird auf der Basis von Metronidazol hergestellt. Es lohnt sich, die Creme zweimal täglich aufzutragen, aber nur zu verwenden, wenn die vorherigen Medikamente unwirksam sind.

    Rezept für die äußere und komplexe Behandlung von Demodikose: Rosamet-Creme + eine Kompresse aus Dimexidum mit Wasser (1: 3) für 15 Minuten, dann abspülen + eine Hautmaske aus einer Mischung aus Zinksalbe und Birkenteer: Für einen Teelöffel Salbe werden 4 Tropfen Teer benötigt.

    Andere Schemata und Volksmethoden

    Alle Pflanzen, die sich auf natürliche Weise gegen Parasiten verteidigen, produzieren Phytoncide, die in Hydrolate umgewandelt werden. Diese Substanzen sind schädlich für Bakterien, Viren und Zecken. Bei der Demodikose von Gesicht und Augen können Sie natürliche Hydrolate verwenden: Kamille, Wermut, Linde, Lavendel, Ringelblume, Minze, Rose.

    Mit diesen Mitteln können Sie medizinische Kompressen herstellen. Es ist notwendig, eine Abkochung oder Infusion dieser Pflanzen vorzubereiten, dann ein Wattepad oder eine Gaze darin zu befeuchten und 15 Minuten lang auf Ihr Gesicht zu legen.

    Demodektisches Männergesicht. Behandlungsschema, Medikamente, Volksheilmittel

    Demodekose ist eine Krankheit, die durch die Demodex-Milbe verursacht wird, einen Parasiten, der sich von subkutanem Fett ernährt. Die Haut einer Person entzündet sich, Juckreiz, Akne und Abszesse treten im Gesicht auf. Es wird empfohlen, die Behandlung umfassend mit lokalen und systemischen Medikamenten durchzuführen. Gleichzeitig mit der Verwendung von pharmazeutischen Präparaten ist es notwendig, eine Diät zu befolgen und die schmerzende Haut richtig zu pflegen.

    Ursachen und Symptome

    Die Milbe lebt im Integument der Haut und verursacht keine Störungen. Wenn jedoch einige Faktoren auftreten, ist es aktiv und vervielfacht sich schnell..

    Ärzte identifizieren die folgenden Gründe für die Manifestation der Demodikose - intern:

    • Langzeitgebrauch von hormonellen Drogen;
    • Störungen des endokrinen Systems;
    • intensive Arbeit der Drüsen, die Talg absondern;
    • geschwächte Immunität;
    • chronische Pathologien;
    • bösartige Tumore;
    • depressive Zustände;
    • Schwangerschaft;
    • Diabetes.

    Extern:

    • häufige Besuche in der Sauna, im Badehaus, im Solarium;
    • Verletzung der Grundlagen der richtigen Ernährung;
    • übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken;
    • Rauchen;
    • die Verwendung von minderwertigen, unnatürlichen Kosmetika;
    • verschmutzte, ungünstige ökologische Umwelt.

    Die Hauptsymptome der Demodikose:

    N / aSymptomDie GründeWie manifestiert es sich?
    1.Akne (Akne)Erscheint aufgrund einer Verstopfung der Talgdrüsengänge.Fettige Mitesser, entzündete Abszesse und Knötchen.
    2.Anhaltender, anhaltender JuckreizEs tritt als Allergie des Körpers gegen Arbeit, Zeckenbewegung auf.Unerträglicher Juckreiz ist abends und nachts während der heftigen Aktivität von Parasiten zu spüren.
    3.Glanz, Fettigkeit der HautDer Stoffwechsel ist gestört, die Talgdrüsen scheiden eine erhöhte Menge an Fettsekret aus.Die Haut ist fettig, der Glanz verschwindet nach dem Waschen nicht.
    4.Rote, holprige HautÜbermäßige Blutmenge in den Blutgefäßen (Spülung).In den entzündeten Bereichen des Gesichts erweitern sich die arteriellen Gefäße. In ihnen sammelt sich überschüssiges Blut an. Die Haut wird rot.

    Methoden zur Bestimmung des Vorhandenseins einer Zecke

    Die Demodekose bei einer Person im Gesicht (die Behandlung erfordert eine sorgfältige Diagnose) wird in einem speziellen Labor festgestellt.

    Die Forschung besteht aus folgenden Schritten:

    • Vorbereitende Verfahren für die Durchführung eines Kratzens zur Analyse. Patienten wird empfohlen, 6-7 Tage lang keine Kosmetika zu verwenden, nicht mit Seife mit hohem Alkaligehalt zu waschen, keine Lotion und Creme zu verwenden. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, ist das Testergebnis falsch..
    • Schaben (Auswahl) von Material. Das Schaben erfolgt mit der Spitze eines Skalpells aus den entzündeten Bereichen des Gesichts. Oder drücken Sie Mitesser mit einem medizinischen Gerät auf Glas.
    • Untersuchung unter dem Mikroskop. Mit dem Gerät wird die Anzahl der Parasiten gezählt. Wenn auf 1 cm² erkrankter Haut 5-7 Milben gefunden werden, diagnostizieren sie Demodikose.
    • Übergabe des Ergebnisses an den Patienten. Der Arzt füllt alle Spalten des Formulars sorgfältig aus und schreibt den Namen der Laboranalyse vor. Die Institution, die die Forschung durchgeführt hat, muss angegeben werden. Das Ergebnis wird detailliert interpretiert.

    Die Behandlung einer Hautkrankheit wird von einem Dermatologen verschrieben.

    Behandlungsschema für Gesichtsdemodikose

    Die traditionelle Medizin bietet Behandlungsschritte an:

    • Vorbeugung von Entzündungen;
    • Verschreibung von Arzneimitteln mit Antihistamin-Eigenschaften;
    • die Verwendung von Arzneimitteln mit eng zielgerichteter Wirkung (Akarizide);
    • die Verwendung von Apotheken und Volksheilmitteln, die die Aktivität der Talgdrüsen normalisieren.

    Arzneimittel zur Behandlung von Demodikose haben heilende Wirkungen:

    • die Abwehrkräfte des Körpers stärken;
    • desinfizieren, reinigen Sie die Haut;
    • Entzündungen lindern;
    • Reduzieren Sie die Sekretion der Hautdrüsen.

    Die Behandlung der Krankheit dauert 2-3 Monate. Zunächst werden lokale Medikamente verwendet - Cremes, Salben. In der üblichen Therapie wird häufig die Aufnahme von Immunstimulationsmitteln hinzugefügt, um das Immunsystem zu stärken. Bei stark betroffener Haut verschreibt der Dermatologe antibakterielle Medikamente.

    Gleichzeitig mit der Behandlung der Demodikose werden parallele Begleiterkrankungen erkannt und beseitigt.

    Apothekenprodukte

    Demodekose beim Menschen im Gesicht (Behandlung beinhaltet den Einsatz aller wirksamen Mittel) wird mit Salben, Gelen, Cremes und Tabletten entfernt:

    Verwendung lokaler Präparate zur Zerstörung der Demodex-Milbe:

    • Permethrinsalbe - vor dem Schlafengehen eine dünne Schicht auftragen, ohne die Augenpartie zu berühren. Einen Tag aushalten. Mit warmem Wasser und Babyseife abwaschen. Nach 3 Tagen erneut auftragen. Behandlungsdauer - 2 Wochen.
    • Demazol - Salbe wird morgens und abends auf saubere, trockene Haut aufgetragen. Reiben Sie vorsichtig in den betroffenen Bereich. Entfernen Sie nach einer halben Stunde die Reste der Salbe mit Wattestäbchen. Der Therapieverlauf beträgt 40-45 Tage.
    • Erythromycin-Salbe - 2-3 Wochen lang bis zu dreimal täglich auftragen. Auf die von Talg befreite Haut auftragen.
    • Metrogyl-Gel - morgens und vor dem Schlafengehen das Gel auf ein sauberes, trockenes Gesicht auftragen. Behandlungszeit von 4 bis 10 Wochen.
    • Benzylbenzoat - Salbe wird 3-4 mal täglich angewendet. Die Verwendungsdauer hängt von der Rate der Verringerung der Entzündungssymptome ab. Bei eitriger Akne und Akne ist das Medikament verboten.
    • Rosamet - Creme mit Metronidazol. 1-2 mal täglich mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Stellen auftragen. Bis zu 2 Monate oder länger angewendet. Der Zeitpunkt der Anwendung des Arzneimittels hängt von der Schwere der Entzündung ab..
    • Spregal ist ein Spray, das auf giftigem Gift basiert. Sprühen Sie nicht auf Ihr Gesicht. Auf einen sauberen Tupfer sprühen und über Nacht auf der Haut verteilen. Eine Anwendung reicht aus. Wenn nach 10 Tagen die Krankheitssymptome nicht verschwunden sind, wenden Sie das Produkt erneut an.
    • Stop-Demodex (Creme, Gel) - zweimal täglich trockenes, sauberes Gesicht schmieren. Mit Massagebewegungen in die Haut einreiben. Die Therapiedauer beträgt 45-50 Tage.
    • Azogel - morgens und abends angewendet. In einer kleinen Menge auftragen. Behandlungsdauer - von 1 bis 3 Monaten.
    • Schwefelsalbe - vor dem Schlafengehen 5-7 Tage lang eine kleine Menge Salbe auf die saubere Haut auftragen.
    • Differin ist ein Gel oder eine Creme. Abends vor dem Schlafengehen auftragen. Es wird empfohlen, das Arzneimittel nicht in Nase und Augen gelangen zu lassen. Die Verbesserung erfolgt in 5-9 Wochen.
    • Xinsheng Demodex - Creme wird nachts auf das Gesicht aufgetragen. Therapiedauer bis zu 1,5 Monaten.

    Die Behandlung mit lokalen Mitteln wird in Kursen in Intervallen von 10 bis 15 Tagen durchgeführt. Medikamente werden nach diagnostischen Tests von einem Arzt verschrieben.

    Einnahme von Medikamenten

    Demodekose beim Menschen im Gesicht wird erfolgreich mit oralen Medikamenten behandelt, die gleichzeitig mit externen Wirkstoffen angewendet werden. Dazu gehören die folgenden Gruppen von Arzneimitteln.

    Antiparasitäre Antibiotika:

    • Ornidazol - Tabletten werden in Zyklen von 10 bis 15 Tagen verschrieben. Trinken Sie 1 Stk. morgens und abends nicht mehr als 5 Tage.
    • Metronidazol - 3 Tabletten pro Tag werden empfohlen. Der Behandlungsverlauf dauert 3-4 Wochen.
    • Trichopolum - verschrieben 250 mg 3-mal täglich nach den Mahlzeiten. Ganz schlucken, mit 200 ml Wasser abwaschen. Dauert 7-10 Tage.
    • Metrogyl - Nehmen Sie 1 Tablette bis zu 3 Mal täglich zu den Mahlzeiten ein. Nicht kauen, mit Wasser oder warmer Milch trinken.
    • Doxycyclin - 1 Tablette wird nach 30 Minuten in zwei Dosen verschrieben. nach dem Mittag- und Abendessen. 2 Wochen trinken.
    • Efrolan - Behandlungsdosis: 1 Tablette bis zu 4 mal täglich.
    • Fazizhin - einmal täglich 1-2 Tabletten zusammen mit dem Essen einnehmen.

    Antihistaminika:

    • Tavegil - verschrieben 1 Stück morgens und abends vor den Mahlzeiten. Der Zeitpunkt der Therapie hängt vom Entzündungsgrad ab.
    • Suprastin - Tabletten werden 3 bis 4 Mal täglich zusammen mit der Nahrung eingenommen.
    • Diazolin - Tabletten werden nach den Mahlzeiten von 150 bis 300 mg pro Tag verschrieben. Der Behandlungsverlauf ist individuell.
    • Clemastine - empfehlen Sie 1 Pille 2 mal am Tag.
    • Loratadin - Während einer schweren Verschlimmerung der Krankheit wird 1 Tablette 1 Mal pro Tag verschrieben.

    Vitamine, Antioxidantien:

    • Alphabet - es wird empfohlen, 3 Stück pro Tag mit dem Essen einzunehmen. Die Tabletten werden immer in verschiedenen Farben im Abstand von 4 Stunden eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage..
    • Vitrum - verschrieben 1 Stück pro Tag zu den Mahlzeiten, vorzugsweise morgens. Der Therapieverlauf beträgt 1,5 - 2 Monate.
    • Detox - 1 Kapsel 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Zulassungsdauer - bis zu 3 Monate.
    • Asparkam - verschreiben Sie 2 Tabletten dreimal täglich nach den Mahlzeiten für einen Monat.
    • Lycopin - 1 Kapsel wird morgens zu den Mahlzeiten empfohlen. Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage.
    • Elkar ist eine Trinklösung. Die Dosierung wird vom Arzt festgelegt.
    • Actovegin - Die Tabletten werden vor dem Essen ganz ohne zu kauen getrunken. Dosierung - 2 Tabletten dreimal täglich für 1,5 Monate.

    Immunmodulatoren:

    • Cycloferon - Es wird empfohlen, 3-4 Tabletten gleichzeitig eine halbe Stunde vor dem Frühstück einzunehmen.
    • Pentoxil - verschreiben Sie nach 20 Minuten bis zu 4-mal täglich 0,3-0,4 g des Arzneimittels. nach dem Essen. Die Therapiedauer beträgt 2-3 Wochen..
    • Galavit - 1 Tablette wird 3 bis 4 Mal täglich unter die Zunge gelegt.
    • Atlant - Iva - ernennt 2-3 mal täglich 5-6 Tabletten zu den Mahlzeiten.
    • Likopid - Tabletten werden 3 mal täglich, 2 Stück für 20-30 Minuten eingenommen. Vor dem Essen. Therapiedauer bis zu 10 Tagen.
    • Gepon ist eine Trinklösung, die 1 Mal pro Tag mit 10 mg eingenommen wird.

    Sorptionsmittel, Präbiotika:

    • Rekitsen - 1 st. l. Pulver wird in 200 ml Joghurt oder Kefir verdünnt. Trinken Sie 3-4 Wochen lang bis zu 3 Mal am Tag.
    • Sorbolong - 1 EL. l. Die Mischung wird 2 Stunden vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten mit 0,5 Tassen Wasser abgewaschen. Tägliche Norm - 30-45 g.
    • Carbolen - 1 Stunde vor den Mahlzeiten 2-3 Stücke bis zu 4 Mal am Tag bestellen.
    • Bifiform - 2 bis 4 Kapseln pro Tag einnehmen.
    • Hilak forte - zu den Mahlzeiten trinken und 3-40 mg Wasser verdünnen. Dosierung - 40 bis 60 Tropfen pro Dosis.

    Hausmittel

    Die Demodekose bei einer Person im Gesicht (die Behandlung umfasst die Verwendung von Kräutern, Abkochungen und Kompressen) umfasst die Therapie nicht nur mit traditionellen Arzneimitteln. Seine Symptome werden erfolgreich durch erschwingliche Volksheilmittel gelindert..

    Tinkturen und Abkochungen:

    • Alkoholische Tinktur der Ringelblume: Trockene Blütenstände werden mit medizinischem Alkohol gegossen. Bestehen Sie auf 3-4 Wochen. Sie filtern. Wischen Sie die schmerzende Haut ab. Darüber hinaus wird es einmal täglich oral eingenommen. Dosierung - 15-30 Tropfen für 1 Dez. l. Wasser.
    • Wermut Abkochung: 4-5 EL. l. Heilkräuter werden mit 4 Gläsern kochendem Wasser gegossen. 5-8 Minuten bei schwacher Hitze halten. 5 Stunden aushalten, filtern. 5-6 mal täglich 120 ml einnehmen.
    • Tinktur aus Schöllkraut: Blätter, Stängel und Blüten der Pflanze werden fein gehackt und in 0,5 Liter gefüllt. Krug. Mit Wodka gegossen und bis zu 3 Wochen in einem Schrank aufbewahrt. Belastung. Nehmen Sie 10 Tropfen, dreimal täglich in 250 ml Wasser verdünnt, 30-40 Minuten lang ein. Vor dem Essen.
    • Apfelessig: 1 kg saure Äpfel werden zusammen mit der Schale und den Samen auf einer groben Reibe eingerieben. In ein Glas geben und 1 Liter warmes kochendes Wasser, 4 EL, hinzufügen. l. Zucker und 10 g Hefe. 10 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Filtern, 2 EL hinzufügen. l Zucker und in den Schrank stellen. Essig reift 1,5 - 2 Monate. Dosierung der Behandlung - mischen Sie 1 TL. Essig mit 250 mg Wasser, 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen.
    • Heilende Tinktur: 1 EL einnehmen. l. Johanniskraut, Zitronenmelisse, Kirschblüten, Johannisbeerblätter, Hagebutten, Sanddorn und Wacholder. 1 EL. l. Die Sammlung wird mit 250 ml kochendem Wasser gebraut und 2-3 Stunden in einem warmen Raum aufbewahrt. Filtern, 2-3 mal täglich 0,5 Tassen trinken. Falls gewünscht, fügen Sie Viburnumsirup oder Honig hinzu.
    • Meerrettich: Die Meerrettichwurzel auf einer feinen Reibe reiben und in ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 250 ml geben. Gießen Sie kaltes Wasser ein. Fest verschließen, im Kühlschrank aufbewahren. 1 Stunde vor den Mahlzeiten 2-3 mal am Tag trinken.
    • Sammlung von Demodex: 15 g Ringelblume, Veilchen, Johanniskraut, Wegerich. Rühren, 2 EL. l. Die Sammlung wird in eine Thermoskanne gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie auf 1 Stunde, belasten Sie, trinken Sie morgens, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Einzeldosis - 100 ml. Kursdauer - 1,5 Monate.

    Kompressen und Masken:

    • Birkenteer: Die Herstellung von Teer erfordert viel Zeit und Spezialwerkzeuge, sodass er in der Apotheke gekauft werden kann. Bei der Behandlung von Hautentzündungen das Gesicht nachts mit einem Wattestäbchen bestreichen.
    • Teebaumöl: Behandelt effektiv Akne, Akne und Papillome. 4-5 mal täglich auf die Problemzonen der Haut auftragen. Einwirken lassen.
    • Ton: Wird verwendet, um eine Maske herzustellen. Nehmen Sie 1 TL. gekochtes Wasser und 1 TL. Körperwürmer. Fügen Sie dem Zustand des Breis Ton hinzu. Auf das Gesicht auftragen. 20-25 Minuten einwirken lassen. Wegwaschen.
    • Teerseife: Ein Stück Seife wird auf eine feine Reibe gerieben, Späne werden mit hochwertigem Wodka gemischt. Die resultierende Mischung wird 2-3 mal täglich auf das Gesicht aufgetragen. 15 Minuten stehen lassen. und abwaschen.
    • Eichenrinde: 15 g Rinde werden 3-5 Minuten in 200 ml Wasser gekocht. Befeuchten Sie in der abgekühlten Brühe eine kosmetische Serviette und tragen Sie sie 3-4 mal täglich auf das Gesicht auf. Bis zu 20 Minuten halten.
    • Beeren mit schwarzen Johannisbeeren: 2 Dess. l. trockene Beeren werden in 0,5 Tassen Wasser gegossen. Bei schwacher Hitze 7-10 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf 20 Minuten. Wird als Kompresse verwendet.
    • Heilkamille: 30 g getrocknete Pflanzenblumen werden mit 300 ml heißem Wasser gebraut und 10 Minuten gekocht. 1-2 Stunden aushalten, filtern. Eine in Lösung getränkte Serviette wird zweimal täglich eine halbe Stunde lang auf das Gesicht aufgetragen.
    • Blattloses Anabasis-Kraut: Um die Tinktur herzustellen, mischen Sie 2 Teile trockenes Gras und 4 Teile medizinischen Alkohol. 4 Tage im Schrank aufbewahren. Filtern, äußerlich auftragen und das entzündete Gesicht mehrmals täglich mit Servietten abreiben.
    • Salz, Zitrone und Alkohol: Nehmen Sie 0,25 Tassen Alkohol, 1 TL. Zitronensaft und 1 TL. feines Salz. Die Zutaten werden gründlich gemischt. Die Flüssigkeit wird 10 Minuten lang auf ein sauberes Gesicht aufgetragen. Mit warmem Wasser abwaschen, nicht abwischen. Der Eingriff wird eine Woche lang einmal täglich durchgeführt..
    • Knoblauch und raffiniertes Sonnenblumenöl: 1 Stück Knoblauch wird in einen Knoblauch gehackt, 1 EL hinzufügen. l. Öle werden gemischt. Der Brei wird auf eine sterile Serviette aufgetragen und auf die betroffene Haut aufgetragen. Decken Sie die Oberseite mit einer Plastiktüte ab und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Mit sauberem, kochendem Wasser abwaschen. Die Kompresse wird vor dem Schlafengehen gemacht.
    • Apfel und Meerrettich: Ein saurer grüner Apfel und eine kleine Meerrettichwurzel werden in einer Küchenmaschine gerieben oder gehackt. Die Maske wird 15-20 Minuten lang angewendet. Den Kontakt mit den Augen vermeiden.

    Diät

    Demodektische Räude im Gesicht (Behandlungs- und Erholungsphase erfordern unbedingt die Einhaltung einer Diät) erfordert die Einhaltung der Regeln: Konsumieren Sie keine Lebensmittel und Getränke, die die Durchblutung in den entzündeten Bereichen der Haut verbessern und erhöhen.

    Das empfohlene System einer gesunden Ernährung reduziert die Belastung des Magen-Darm-Trakts erheblich und normalisiert die Darmfunktion. Verbessert die Verdauung, entlastet den Körper von Toxinen und Toxinen, erhöht die Immunität des Patienten.

    N / aSchädliche, verbotene ProdukteGesunde, vorgestellte Produkte
    1.Übermäßig salzige und fetthaltige Lebensmittel: eingelegte Konserven, warme Snacks, Fast Food und Fertiggerichte.Lebensmittel mit hohem Fasergehalt: Haferflocken, dunkelbrauner Reis, Kleie, Brot mit Vollkornzusatz. Karotten, Weißkohl, Rüben, saure Äpfel, Gemüse.
    2.Hochallergene Lebensmittel: Honig, Zitronen, Orangen, Grapefruits, Vollmilch, Hühnereier.Fermentierte Milchprodukte: Sauermilch, fettarmer Hüttenkäse, Kefir, Joghurt, Varenets, fermentierte Backmilch.
    3.Hartkäse, Labkäse, fetter Fisch und Fleisch.Mageres Fleisch, Fisch, Huhn, Truthahn, Kaninchen - in kleinen Portionen.
    4.Kohlensäurehaltiges Wasser mit Zucker, starkem Kaffee, unnatürlichen Säften, süßen Fruchtgetränken, Gelee, Kompott, Alkohol.Stilles Wasser, Kräuter- und Grüntees, frische Säfte.
    fünf.Raffinierte Lebensmittel: Premium-Mehlbrot, Brötchen, Kakao, Schokolade und alle zuckerhaltigen Lebensmittel.Trockenfrüchte und Nüsse: Aprikosen, Pflaumen, leichte Rosinen, Feigen, Mandeln, Erdnüsse.

    Hygiene

    Eine komplexe Therapie der Krankheit wird erfolgreich sein, wenn die Regeln und Empfehlungen befolgt werden:

      Legen Sie regelmäßig einen sauberen Kissenbezug auf Ihr Kissen. Es ist ratsam, das Federkissen durch ein Kissen mit synthetischer Füllung zu ersetzen. Es ist erlaubt, eine Stoffserviette unter den Kopf zu legen und täglich zu waschen. Der Kissenbezug oder die Serviette muss von allen Seiten mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden.

    Demodektische Räude im Gesicht ist schwer zu behandeln. Es ist einfacher, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen

  • Mit erhitztem, abgesetztem Wasser oder Abkochungen von Heilkräutern waschen. Verwenden Sie Produkte, die Teer enthalten. Wischen Sie ein nasses Gesicht nicht mit einem groben Handtuch, sondern mit weichen Damenbinden ab.
  • Es wird empfohlen, Hüte, Handschuhe, Schals und Schals häufiger zu reinigen und zu waschen.
  • Halten Sie die Schläfen von Gläsern und Rasiergeräten sauber: Mit Seife oder Alkohollösung behandeln.
  • Verwenden Sie nur persönliche Kosmetik. Beim Kauf einer Creme wird empfohlen, eine Tube und kein Glas zu wählen. Dies verhindert eine Kontamination der Creme und das Eindringen pathogener Bakterien in die Creme..
  • Es ist verboten, lange in der Sonne zu bleiben, ein Dampfbad und eine Sauna zu nehmen und sich in einem Solarium zu sonnen. Hitze erhöht den Abfluss von Talgzellen, was die Reproduktion von Demodex provoziert.
  • Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit schmutzigen Händen.
  • Vermeiden Sie Stress und mentalen Stress.
  • Reduzieren Sie die Zeit, die Sie fernsehen und an einem PC arbeiten. Es senkt die Immunität.
  • Das Auftreten der ersten Symptome einer Demodikose bei einer Person im Gesicht ist ein Grund für einen sofortigen Arztbesuch. Der Dermatologe wird Tests verschreiben und dann die Behandlung verschreiben. Das Entfernen einer Zecke ist auf verschiedene Arten möglich. Ein günstiges Therapieergebnis hängt von der genauen Erfüllung der ärztlichen Verschreibungen und dem vorgeschriebenen Behandlungsschema ab.

    Artikelgestaltung: Wladimir der Große

    Video über Demodikose

    Die Kosmetikerin wird Sie über Demodikose informieren: