loader

Haupt

Verhütung

Benzylbenzoat - ein Mittel gegen Hautparasiten

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

allgemeine Informationen

Darreichungsform

  • Salbe zur äußerlichen Anwendung 10%;
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung 20%;
  • Emulsion zur äußerlichen Anwendung 10%.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels

Das Medikament Benzylbenzoat hat eine ausgeprägte akarizide Wirkung. Das Medikament ist gegen eine Vielzahl von Zecken wirksam. Benzylbenzoat wird üblicherweise verwendet, um zwei Arten von Milben abzutöten:

  • Juckreiz Juckreiz (Sarcoptes Scabiei);
  • Milben der Gattung Demodex.

Darüber hinaus wird das Medikament zur Pedikulose eingesetzt. Nach Kontakt mit dem Medikament stirbt die Laus nach 2-5 Stunden, die Zecke - nach 7-32 Minuten. Benzylbenzoat dringt durch das Exoskelett einer Laus oder Zecke ein und reichert sich im Körper des Parasiten an, wodurch dieser stirbt. Das Medikament zerstört sowohl erwachsene Parasiten als auch Larven, ist jedoch gegen ihre Eier unwirksam.

Aufgrund des Vorhandenseins des antibakteriellen Konservierungsmittels Cetylpyridiniumchlorid in der Zubereitung verhindert Benzylbenzoat das Wachstum pathogener Bakterien und kann als bakteriostatische Zubereitung verwendet werden..

Bei topischer Anwendung gilt das Medikament als sicher, da es somit nicht von der Haut aufgenommen wird. nicht in den Blutkreislauf gelangen.

Anwendung

Salbe
Benzylbenzoatsalbe wird topisch angewendet. Bei der Behandlung von Krätze und bunten Flechten müssen Sie vor dem Auftragen der Salbe mit Seife und warmem Wasser duschen, dann die Seife abwaschen und abwischen, bis die Haut vollständig trocken ist.

Die Salbe wird mit Ausnahme des Gesichts und der Schleimhäute in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht auf die Haut des gesamten Körpers aufgetragen. Nachdem Sie die Salbe auf Ihre Hände aufgetragen haben, sollten Sie sie drei Stunden lang nicht waschen. In bestimmten Fällen wird die Salbe nach dem Trocknen auf der Haut (nach ca. 1 Stunde) erneut aufgetragen. Nach Abschluss des Vorgangs sollten Sie die Unterwäsche und die Bettwäsche wechseln. Nach 1-2 Tagen sollten Sie duschen und die Unterwäsche und die Bettwäsche wieder wechseln. In den meisten Fällen reicht es aus, die Salbe einmal aufzutragen. In bestimmten Situationen sind jedoch nachfolgende Verfahren erforderlich, und der Kurs kann auf 8 bis 10 Tage verlängert werden..

Hinweis: Die erneute Anwendung des Arzneimittels erfolgt nur, wenn lebende Zecken und neue Juckreizhöhlen gefunden werden, da Juckreiz und andere Anzeichen eines Zeckenbefalls 1 bis 4 Wochen anhalten können. Diese Symptome sind auf einen Zustand physiologischer Unverträglichkeit zurückzuführen, der auf das Vorhandensein abgestorbener Zecken in der Haut zurückzuführen ist..

Zur Behandlung von Krätze bei Kindern unter fünf Jahren wird die Benzylbenzoatsalbe vor der Verwendung in warmem gekochtem Wasser (nicht höher als 40 Grad) in einem Verhältnis von 1 zu 1 verdünnt und gerührt, bis eine Emulsion erhalten wird. Es wird empfohlen, die resultierende Emulsion zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden ohne ein vorheriges warmes Bad aufzutragen.

Zur Behandlung von norwegischer Krätze müssen die abgestorbenen Hautschichten entfernt werden, bevor die Benzylbenzoatsalbe verwendet wird. Dies kann mit Keratolytika - Peelings (zB Oxycylate, Salicylsäure) erreicht werden. Bei der Behandlung von Akne und Demodex wird die Salbe mit leichten kreisenden Bewegungen in die Gesichtshaut gerieben, um den Kontakt mit den Augen zu vermeiden. Die Dauer des Therapieverlaufs hängt von der Geschwindigkeit der Hautreinigung und der Beseitigung der Hauptsymptome (Entzündung, Juckreiz) ab..

Um Läuse zu entfernen, wird die Salbe mit leichten kreisenden Bewegungen in Haar und Kopfhaut eingerieben. Dann wird der Kopf mit einem Schal gebunden. Nach einer halben Stunde wird die Salbe abgewaschen, der Kredit mit einer 5% igen Essigsäurelösung gespült. Danach sollten die Haare mit Seife oder Shampoo gewaschen und dann mit einem häufigen Kamm gekämmt werden, um Läuseeier zu entfernen..

Die Ergebnisse des Verfahrens werden nach 24 Stunden ausgewertet und das Verfahren nach Bedarf wiederholt. Bei Schamläusen wird Benzylbenzoat zur Behandlung der Haut von Schambein, Bauch und inneren Oberschenkeln verwendet.

Emulsion
Pedikulosebehandlung. Schütteln Sie die Flasche gründlich, bevor Sie die Emulsion verwenden. Dann ein Wattestäbchen mit der Emulsion einweichen und die Kopfhaut mit einer Geschwindigkeit von 25 Gramm pro Verfahren damit behandeln und mit leichten Bewegungen in die Kopfhaut einreiben. Binden Sie den Kopf mit einem Schal. Die Emulsion wird nach 30 Minuten (bei Kopfläusen) oder nach 10 Minuten (bei der Behandlung anderer Haarteile des Körpers) mit Wasser abgewaschen. Kontakt mit der Emulsion im Gesicht vermeiden. Dann das Kopftuch in einer warmen 5% igen Essiglösung einweichen (Essig mit warmem Wasser im Verhältnis 1 zu 1 mischen) und das Kopftuch leicht zusammendrücken und wieder auf den Kopf binden. Dies trennt die Läuseeier vom Haar. Danach wird das Haar mit Seife oder Shampoo behandelt und mit einem häufigen Kamm gekämmt, um tote Parasiten und Eier zu beseitigen. Die Ergebnisse dieses Verfahrens werden nach 1 Stunde oder nach 24 Stunden ausgewertet. Wenn Läuseeier gefunden werden, wird das Haar mit einer wässrigen Essiglösung erneut behandelt.

Krätzebehandlung. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Tage. Die Flasche mit der Emulsion wird gründlich geschüttelt. Das Medikament wird in einer Menge von 0,1 l pro Person auf die Haut aufgetragen. Beim Auftragen wird die Emulsion mit den Händen in die Haut gerieben, um Kontakt mit Gesicht und Kopfhaut zu vermeiden. Zuerst wird das Medikament auf die Arme, dann auf die Beine und den Oberkörper aufgetragen. Vor dem ersten Eingriff und nach drei Behandlungstagen muss ein Bad genommen werden. Bettwäsche und Bettwäsche werden nach dem ersten Eingriff und nach 3 Tagen Behandlung gewechselt.

Demodex und rote Akne Behandlung. Der Eingriff wird am Nachmittag durchgeführt. Das Gesicht wird mit warmem Wasser und Seife gewaschen, wonach eine Emulsion von Benzylbenzoat auf die Gesichtshaut aufgetragen wird (die Flasche wird vor Gebrauch geschüttelt). Am nächsten Morgen wird das Gesicht mit warmem Wasser und Seife gewaschen. Behandlungsdauer - 15-20 Tage.

Kontraindikationen

  • Unverträglichkeit gegenüber Benzylbenzoat oder anderen Bestandteilen des Medikaments;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Alter bis zu 3 Jahren;
  • Hautschäden, inkl. Pustelhautpathologien.

Nebenwirkungen

Bei Benzylbenzoat-Anwendungen ist ein subjektives Brennen möglich, das bei wiederholten Eingriffen verschwindet.

In einigen Fällen können Menschen mit Hautproblemen lokale Hautreaktionen (Brennen, Juckreiz, Erythem oder Trockenheit des Hautbereichs, auf den das Medikament angewendet wird) sowie allergische Hautmanifestationen entwickeln. Wenn die oben genannten Nebenwirkungen nicht von selbst verschwinden, sollten Sie die Behandlung mit Benzylbenzoat unterbrechen und einen Arzt konsultieren. In der Regel treten Nebenwirkungen an den geschädigten Stellen und Genitalien auf. In einigen Fällen wurde über die Entwicklung einer Kontaktdermatitis berichtet..

spezielle Anweisungen

Nehmen Sie vor dem ersten Eingriff eine heiße Dusche, um Milben von der Haut zu entfernen und die obere Schicht der Epidermis zu erweichen (um die Arzneimittelpenetration zu verbessern). Wenn Sie nach dem Eingriff Ihre Hände waschen müssen, wird das Produkt erneut auf die Hände aufgetragen..

Desinfizieren Sie unbedingt Bettwäsche und Bettwäsche sowie Kleidung und Hüte.

Wenn das Medikament in die Augen oder Schleimhäute gelangt, müssen folgende Maßnahmen ergriffen werden:

  • in den Augen: Augen mit Wasser oder 1% iger Backpulverlösung ausspülen; Bei Reizung der Schleimhaut ein geeignetes antimikrobielles Arzneimittel in das Auge tropfen (in diesem Fall ist eine 30% ige Albuzidlösung geeignet), bei Augenschmerzen eine 2% ige Novocainlösung;
  • im Mund: Mund mit Wasser oder 2% iger Backpulverlösung (Raumtemperatur) ausspülen;
  • in den Magen: Wenn Benzylbenzoat versehentlich in die Speiseröhre oder den Magen gelangt, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Nach Behandlungsende wird empfohlen, mindestens 15 Tage lang einen Arzt aufzusuchen (bei Komplikationen - länger).

Personen, die im selben Raum leben, müssen zur gleichen Zeit behandelt werden.

Bei Komplikationen wie eitrigen Hautläsionen oder Ekzemen ist es erforderlich, gleichzeitig mit der Behandlung mit Benzylbenzoat eine geeignete Behandlung zu erhalten und diese nach Beseitigung der Krätze fortzusetzen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Lagerbedingungen

Analyse überprüfen


Die meisten Ärzte empfehlen es als wirksame Behandlung für Krätze. Experten warnen jedoch vor der Schwierigkeit, eine Krankheit wie Krätze zu behandeln. Dies liegt an der Tatsache, dass für eine wirksame Behandlung alle Bettwäsche und Kleidungsstücke verarbeitet werden müssen. In einigen Fällen lieferte Benzylbenzoat nur eine vorübergehende Gewinnung; Nach einer Weile nahmen die Symptome der Krätze wieder zu. Laut Expertenmeinungen liegt dies daran, dass das Medikament die Eier des Parasiten nicht zerstören kann. Für die vollständige und endgültige Zerstörung von Zecken ist es daher erforderlich, alle Anweisungen und Empfehlungen des behandelnden Arztes strikt einzuhalten..


Nach der überwiegenden Mehrheit der Bewertungen von Ärzten und Patienten ist Benzylbenzoat bei der Behandlung von mehrfarbigen Flechten unwirksam. Das Medikament beseitigt die Symptome der Krankheit nur vorübergehend.

Die überwiegende Mehrheit der mit Benzylbenzoat behandelten Patienten verspürte bei Verwendung der Salbe (insbesondere in den ersten Kurstagen) ein ziemlich starkes Brennen, das nach 5 bis 10 Minuten vergeht.

Laut Bewertungen ist Benzylbenzoat bei der Behandlung von Kopfläusen und Leistenläusen sehr wirksam. Trotzdem empfehlen die meisten Ärzte nicht, es zur Behandlung dieser Krankheit zu verwenden..

Das Medikament hat die größte Wirksamkeit bei der Behandlung von Akne und Demodex gezeigt. Eine Analyse der Bewertungen ergab, dass Benzylbenzoat in fast 100% der Fälle Akne lindert. Die Patienten stellten jedoch neben dem Brennen auch eine starke Austrocknung der Haut nach der Anwendung des Arzneimittels fest. Bei der Behandlung von Demodex wird das Arzneimittel normalerweise punktuell angewendet. In einigen Fällen wird jedoch eine höhere Effizienz festgestellt, wenn das Arzneimittel auf große Hautbereiche aufgetragen wird..

Im Gegensatz zu vielen anderen Mitteln gegen Zecken und Läuse löst Benzylbenzoat keine signifikanten Schübe aus. In einigen Fällen hatten die Patienten jedoch nach der Einnahme des Arzneimittels einen Hautausschlag am ganzen Körper..

Im Allgemeinen zeigt Benzylbenzoat angesichts der spezifischen Schwierigkeiten bei der Behandlung von parasitären Hauterkrankungen bei korrekter Anwendung eine hohe Effizienz..

Autor: Sorokachuk K.G. Inhaltsprojektkoordinator.

Benzylbenzoat

Komposition

Die Zusammensetzung der Emulsion, die äußerlich aufgetragen wird, umfasst den Wirkstoff Benzylbenzoat sowie Hilfskomponenten: Waschseife 72%, Emulsionswachs, gereinigtes Wasser.

Die Zusammensetzung der Salbe zur äußerlichen Anwendung umfasst den Wirkstoff Benzylbenzoat sowie eine wässrige Emulsionsbasis.

Freigabe Formular

Produzierte Emulsion und Salbe Benzylbenzoat.

  • Eine Emulsion ist eine homogene weiße Substanz, die ein mildes spezifisches Aroma aufweist und in Flaschen oder Fläschchen (50, 100 oder 200 g) enthalten ist..
  • Die Salbe ist homogen, weiß, hat ein spezifisches Aroma. Enthalten in 25 g Dosen oder Aluminiumtuben.

pharmachologische Wirkung

Benzylbenzoat ist ein Antiparasitikum zur äußerlichen Anwendung. Demonstriert Aktivität gegen Krätze Milben sowie Läuse.

Die Salbe ist gegen verschiedene Arten von Milben wirksam, einschließlich der Gattung Demodex, Krätze, zeigt Anti-Läuse-Aktivität. Es gibt eine bakteriostatische Wirkung aufgrund des Vorhandenseins eines antimikrobiellen Konservierungsmittels in der Zusammensetzung des Mittels - Cetylpyridiniumchlorid.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Es gibt eine toxische Wirkung auf Läuse, die 2-5 Stunden nach Verwendung des Produkts absterben. Zecken sterben nach 7–32 Minuten. Das Mittel passiert die Chitinabdeckung und reichert sich danach in toxischen Konzentrationen im Körper der Zecke an. Unter dem Einfluss des Arzneimittels sterben Larven und Erwachsene der Zecke ab, es beeinflusst nicht die Eier von Parasiten.

Bei topischer Anwendung wird der Wirkstoff fast nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Anwendungshinweise

Es gibt folgende Indikationen für die Verwendung von Benzylbenzoat:

  • Behandlung von Krätze und anderen parasitären Hautinfektionen - Demodikose, Pityriasis versicolor, Rosacea, ölige Seborrhoe;
  • von Läusen (Kopfläuse und Scham).

Kontraindikationen

Es ist kontraindiziert, das Medikament in folgenden Fällen zu verwenden:

  • zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren;
  • mit hoher Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Benzylbenzoat;
  • im Falle einer Schädigung der Haut pustelartige Hautkrankheiten;
  • während der Schwangerschaft und während des Stillens.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung von Benzylbenzoat können einige Nebenwirkungen auftreten:

  • lokale Manifestationen: Brennen (häufig bei Kindern), Hautreizung, Rötung der behandelten Hautpartien;
  • Kontaktdermatitis;
  • allergische Reaktionen.

In der Regel verschwinden alle diese Symptome nach weiterer Verabreichung des Arzneimittels. Wenn die negativen Auswirkungen nicht von selbst verschwinden, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren. Es ist zu beachten, dass die Empfindlichkeit der Haut im Genitalbereich und in geschädigten Bereichen am häufigsten zunimmt..

Anleitung für Benzylbenzoat

Emulsion Benzylbenzoat, Gebrauchsanweisung

Das Mittel in Form einer Emulsion wird äußerlich aufgetragen. Bei Krätze wird erwachsenen Patienten eine Emulsion von 20% verschrieben, Kinder unter 5 Jahren sollten eine Emulsion von 10% erhalten..

Am ersten Behandlungstag sollte die Behandlung am Abend vor dem Schlafengehen durchgeführt werden, nachdem die Haut unter der Dusche gründlich gewaschen wurde. Zunächst muss die Emulsion in die Haut an den Händen und dann in die Haut am Rumpf, an den Beinen, einschließlich der Finger und Fußsohlen, eingerieben werden.

Nach der Behandlung der Haut sollten nur saubere Kleidung und Leinen verwendet werden. Am zweiten und dritten Tag muss eine Behandlungspause eingelegt werden, während die Reste der Emulsion von der Haut nicht abgewaschen werden. Am vierten Tag der Behandlung sollten Sie den am ersten Tag durchgeführten Vorgang wiederholen und die Wäsche erneut wechseln.

Nach der Verarbeitung können Sie Ihre Hände drei Stunden lang nicht waschen. Anschließend müssen die Hände nach jedem Waschen mit einer Emulsion behandelt werden. Wenn die Emulsion von anderen Körperteilen abgewaschen werden musste, muss die Behandlung wiederholt werden. Am fünften Tag müssen Sie die Emulsion vollständig abwaschen.

Komplikationen von Krätze (Ekzeme, Dermatitis, Pyodermie usw.) müssen gleichzeitig mit der Behandlung von Krätze behandelt werden. Nach Abschluss sollte die Behandlung von Komplikationen fortgesetzt werden..

Benzylbenzoatsalbe, Gebrauchsanweisung

Die äußerliche Anwendung des Arzneimittels in Form einer Salbe für Kinder ab drei Jahren ist sehr vorsichtig. Wenn Sie das Produkt in die Haut von Gesicht und Kopf einreiben, müssen Sie sicherstellen, dass das Arzneimittel nicht in die Augen gelangt. Kinder werden mit 10% Salbe behandelt, Erwachsene - 20%.

Erwachsene Patienten müssen das Arzneimittel unmittelbar nach dem Duschen oder Baden anwenden, während sie die Haut am ganzen Körper mit Ausnahme von Gesicht und Kopfhaut behandeln. In diesem Fall werden für ein Reiben 30-40 g Salbe verwendet. Leder sollte abends behandelt werden, Hände sollten erst am Morgen gewaschen werden. Wiederholen Sie die Anwendung der Salbe am vierten Tag. Am fünften sollten Sie gründliche Hygienevorgänge durchführen und die Bettwäsche wechseln.

Bei Verwendung einer Läusesalbe in Kopfhaut und Haar sollte das Haar anschließend unter einem Baumwolltuch versteckt werden.

Bei der Behandlung von Schamläusen müssen Sie das Produkt von innen in die Haut des Schambeins, der Leistenfalten und der Oberschenkel einreiben.

Die Behandlung von Kopfläusen muss am ersten, dritten und siebten Tag durchgeführt werden. Am achten Tag gründlich mit Seife waschen, das Haar muss mit Essigsäure (3% ige Lösung) gespült werden..

Bei Bedarf besteht die Behandlung der Haut wiederholt.

Sie müssen die Salbe vorsichtig auf Bereiche mit empfindlicher Haut auftragen.

Benzylbenzoat aus Demodex

Die Verwendung eines Arzneimittels gegen Demodex sieht eine Behandlung vor, die 7 bis 10 Tage dauert, wenn eine Salbe verwendet wird, und 2-3 Wochen, wenn eine Emulsion verwendet wird. Das Mittel muss vor dem Schlafengehen mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen werden..

Benzylbenzoat gegen Akne

Ein Akne-Mittel wird verwendet, wenn die Akne durch eine parasitäre Hautinfektion verursacht wird. Die Behandlung wird wie oben beschrieben durchgeführt..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung können die Manifestationen, die Nebenwirkungen sind, intensiver sein. Insbesondere kann sich eine Kontaktdermatitis entwickeln.

Wenn der Patient versehentlich die Salbe verschluckt hat oder eine sehr große Menge des Produkts aufgetragen wurde, kann sich eine Kontaktdermatitis entwickeln, der Patient kann das Bewusstsein verlieren. Es ist auch möglich, Anfälle und Harnverhalt zu entwickeln..

Im Falle einer Überdosierung wird eine symptomatische Therapie durchgeführt. Sie sollten die Haut vom Produkt reinigen. Wenn das Medikament verschluckt wurde, muss der Magen gewaschen und dann Aktivkohle-Tabletten eingenommen werden. Verwenden Sie gegebenenfalls Antikonvulsiva.

Wenn während der Behandlung unerwünschte Reaktionen auftreten, sollte das angewendete Arzneimittel mit Wasser und Seife abgewaschen werden.

Interaktion

Es gab keine pharmakologische Wechselwirkung von Benzylbenzoat mit anderen Arzneimitteln. Die Verwendung einer 20% igen Benzylbenzoat-Emulsion sowie von Salben sollte jedoch nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung angewendet werden..

Bei lokaler oder systemischer Anwendung von Kortikosteroiden können einige Symptome (Hyperämie, Juckreiz) vollständig verschwinden oder abnehmen, die Invasion bleibt jedoch bestehen. Daher sollten solche Arzneimittel während der Zeit der Anwendung der Salbe und Emulsion Benzylbenzoat vermieden werden..

Die Substanz Cetylpyridiniumchlorid, die als Emulgator und antimikrobielles Konservierungsmittel Teil des Arzneimittels ist, interagiert mit anionischen Wirkstoffen, dh mit Seife. Infolgedessen kann das Arzneimittel seine bakteriostatischen Eigenschaften verlieren..

Verkaufsbedingungen

Erhältlich auf ärztliche Verschreibung.

Lagerbedingungen

Bezieht sich auf Liste B, muss an einem dunklen Ort gelagert werden, während die Temperatur nicht mehr als + 20 ° C betragen sollte. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Sie können das Produkt 2 Jahre lang lagern und nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.

spezielle Anweisungen

Um eine erneute Infektion zu verhindern, ist es wichtig, gleichzeitig Patienten zu behandeln, die im selben Fokus identifiziert wurden, sowie Patienten, die in engem Kontakt stehen..

Wenn der Patient nach der Behandlung Juckreiz verspürt, ist dies auf die Reaktion des menschlichen Körpers auf die Abfallprodukte der Zecke zurückzuführen. Dieses Symptom kann beseitigt werden, wenn Salben mit Glukokortikosteroiden und Antihistaminika behandelt werden.

Es ist darauf zu achten, dass das Medikament nicht in die Schleimhäute von Mund, Nase und Augen gelangt. Wenn das Produkt in Ihren Mund gelangt, müssen Sie den Mund immer mit Wasser oder 2% iger Backpulverlösung ausspülen. Bei Verschlucken ist es notwendig, den Magen mit einer 1-2% igen Lösung von Trinkpulver oder einer wässrigen Mischung aus Aktivkohle und verbrannter Magnesia zu waschen. Wenn das Medikament in die Augen gelangt und Reizungen verursacht, sollte eine 30% ige Sulfonamidlösung in das Augenlid getropft werden. Bei Schmerzen wird eine 2% ige Procainlösung geträufelt.

Wenn die Emulsion oder Salbe Benzylbenzoat mit Demodikose oder anderen Krankheiten ein brennendes Gefühl oder eine Reizung der Haut verursacht, müssen Sie die Stelle, an der das Mittel angewendet wurde, gründlich ausspülen. Zum Spülen können Sie warmes Wasser oder Sodalösung verwenden.

Es ist sehr vorsichtig, mit allen Gegenständen umzugehen, die mit der Haut des Patienten in Kontakt gekommen sind. Insbesondere Bettwäsche, Handtücher sollten 5-10 Minuten in einer Waschpulverlösung gekocht werden.

Die Kleidung wird auf beiden Seiten gebügelt, die Dinge, die nicht thermisch verarbeitet werden können, werden an der frischen Luft aufgehängt und dort drei Tage lang gelagert. Sie müssen auch Kissen, Matratzen, Decken, Spielzeug usw. desinfizieren..

Der Raum sollte mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

Nach der Behandlung muss der Zustand des Patienten zwei Wochen lang überwacht werden. Wenn Komplikationen auftreten, ist eine längere Überwachung erforderlich.

Analoga

Es gibt keine Analoga des Arzneimittels Benzylbenzoat.

Für Kinder

Es wird nicht empfohlen, Salbe und Emulsion für Kinder unter 3 Jahren zu verwenden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Mittel ist bei schwangeren Frauen sowie bei Müttern, die natürliche Ernährung praktizieren, kontraindiziert.

Bewertungen über Benzylbenzoat

In den meisten Fällen sind die Bewertungen der Salbe, die Benutzer im Netzwerk hinterlassen, positiv. Viele Frauen schreiben über die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Demodikose und stellen fest, dass es ihnen mit seiner Hilfe gelungen ist, Akne loszuwerden. Benutzer, die wissen, was eine Benzylbenzoatemulsion ist, schreiben ebenfalls positive Bewertungen und stellen fest, dass sie Krätze erfolgreich behandelt haben. Viele Eltern konnten dieses Tool verwenden, um ihre Kinder von Läusen zu befreien. Als negative Punkte gibt es einen unangenehmen Geruch des Arzneimittels, ein brennendes Gefühl während des Gebrauchs. In einigen Bewertungen sprechen wir über die Tatsache, dass das Produkt länger als in der Anleitung angegeben verwendet werden musste, um das Ergebnis zu erhalten.

Benzylbenzoat Preis wo zu kaufen

Die Kosten für eine Salbe für Krätze hängen von der Verpackung ab. In Apotheken beträgt der Preis für Benzylbenzoat (Salbe für Krätze) durchschnittlich 20-35 Rubel pro Packung. 25 g. Der Preis für die Emulsion Benzylbenzoat beträgt durchschnittlich 140 Rubel pro 200 g.

Benzylbenzoat (Salbe, Emulsion): Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, was hilft

Eine der verfügbaren Möglichkeiten zur Bekämpfung von Parasiten ist die Verwendung von Benzylbenzoat.

Die Anti-Pedikulose-Aktivität des Mittels wird durch eine akarizide Wirkung ergänzt, die sich auf viele Arten von Zecken erstreckt.

Zusammensetzungs- und Freisetzungsformen

Ein Antiparasitikum wird in Form einer Salbe und einer Emulsion hergestellt.

Die Basis der Zusammensetzung beider Darreichungsformen ist eine Substanz - Benzylbenzoat.

1 g Salbe enthält 250 mg, 100 ml Emulsion - 20 g.

Zur besseren Assimilation des Wirkstoffs in der Produktion werden Hilfsstoffe eingesetzt.

  • Salbe auftragen: Propylenglykol, Cetylpyridiniumchlorid, Cetostearylalkohol, destilliertes Wasser.
  • Für die verwendete Emulsion: Emulgator Nr. 1, destilliertes Wasser.

Pharmakologie

Die Hauptsubstanz der Zusammensetzung wirkt gegen Pedikulose und wirkt gegen Zecken verschiedener Arten, darunter Acanis scabiei und Demodex.

Die bakteriostatische Wirkung wird durch das antimikrobielle Konservierungsmittel Cetylpyridiniumchlorid erzielt.

Die toxische Wirkung auf alle Arten von Läusen resultiert aus der Fähigkeit des Wirkstoffs, die chitinhaltige Abdeckung des Parasiten zu überwinden und sich in seinem Körper in einer gefährlichen Konzentration anzusammeln.

Nach der Verarbeitung sterben alle Erwachsenen und Larven ab. Das Medikament hat keine Wirkung auf Eier.

Die Besonderheit von Benzylbenzoat besteht darin, dass die Substanz bei topischer Anwendung praktisch nicht in den systemischen Kreislauf eindringt..

Diese Tatsache macht die Verwendung des Produkts sicher..

Apothekenpreis

Das Medikament gegen Kopfläuse und Krätze ist zu einem erschwinglichen Preis erhältlich.

Die Kosten in Apotheken und Online-Shops überschreiten 17-27 Rubel pro Wareneinheit nicht.

Das Arzneimittel wird ohne Rezept abgegeben.

Anwendungshinweise

Der Hauptzweck des Antiparasitikums ist die Behandlung verschiedener Arten von Krätze (norwegische, knotige, typische, pseudosarkoptische Räude usw.) sowie von Kopfläusen..

Eine Emulsion mit einer Konzentration von 20% ist in der Therapie der folgenden Krankheiten enthalten:

  • Pityriasis berauben;
  • ölige Seborrhoe;
  • rote Aale;
  • Demodikose;
  • lokalisierter Anal- und Hautjuckreiz.

Gebrauchsanweisung

Die Regeln für die Verwendung von Salbe und Emulsion unterscheiden sich geringfügig..

Dermatologisches Mittel wird ausschließlich äußerlich angewendet.

Sie können die Salbe auf alle Hautpartien mit Ausnahme von Gesicht und Kopfhaut auftragen..

Eine Einzeldosis sollte 10-15 g nicht überschreiten.

Emulsion

Das Medikament darf auf der Kopfhaut und der Haut angewendet werden. Schütteln Sie den Agenten vor der Verarbeitung.

Für die Behandlung von Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren ist eine weniger konzentrierte Lösung geeignet.

Es wird aus einer Emulsion und gekochtem Wasser (im Verhältnis 1: 1) hergestellt..

Anwendung für Krätze

Vor der Behandlung sollte der Patient mit Seife duschen. Sie sollten auch saubere Kleidung und ein Handtuch vorbereiten.

Nach dem Waschen und Trocknen wird die Creme auf der betroffenen Stelle des Körpers in die Haut eingerieben.

Befindet sich die Läsion auf einer empfindlichen Dermis, werden keine Anstrengungen unternommen. Der Eingriff wird vor dem Schlafengehen durchgeführt.

Bei der Anwendung eines Antiparasitikums wird empfohlen, die folgende Reihenfolge einzuhalten:

  • obere Gliedmaßen;
  • Torso;
  • untere Gliedmaßen;
  • Sohlen;
  • Zehen.

Von Kopfläusen

Bei Pedikulose wird die Emulsion auf die Kopfhaut aufgetragen. Das Medikament wird in die Haut gerieben und über die Stränge verteilt.

Das behandelte Haar wird mit einem Plastiktuch und einem Handtuch zusammengebunden.

Nach 30 Minuten wird der Kopf mit Pflegemitteln gewaschen und mit einer Essiglösung gespült (400 ml Essig 9% werden zu 0,5 Litern warmem Wasser gegeben)..

Nach dem Trocknen werden die Stränge mit einem speziellen Kamm gekämmt, um tote Insekten und Nissen zu entfernen.

Das Schambein, der Bauch und die Innenseiten der Oberschenkel werden ebenfalls behandelt..

Von Demodikose

Sie können Akne auf der Haut, die als Folge einer Zeckenläsion auftrat, mit einer Salbe loswerden.

Es wird 2 mal täglich für 10-15 Tage eingerieben. Sie sollten das Produkt nicht öfter verwenden, da die Dermis darunter leiden kann.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei der Verwendung von Benzylbenzoat wird empfohlen, einige Regeln zu beachten:

  1. Waschen Sie Ihre Hände nach der Verarbeitung 3 Stunden lang nicht.
  2. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, tragen Sie eine Stunde nach dem ersten Eingriff eine zweite Salbenschicht auf.
  3. Nach der Anwendung des Arzneimittels muss der Patient saubere Wäsche tragen. Dies hilft, eine erneute Infektion zu verhindern..
  4. Nach dem Auftragen des Antiparasitikums darf innerhalb von 1-2 Tagen gebadet oder geduscht werden.
  5. Die Therapie sollte als Kurs durchgeführt werden. Im Durchschnitt ist dies für 2 Wochen vorgesehen. Zwischen den Behandlungen wird ein Intervall von mindestens 12 Stunden eingehalten.
  6. Wenn das Medikament für Kinder angewendet wird, ist es nicht erforderlich, vor dem Eingriff ein warmes Bad zu nehmen.
  7. Bei der Behandlung von norwegischen Krätze wird eine Vorbehandlung der Haut mit Keratolytika durchgeführt. Sie helfen, die Dermis von Krusten zu reinigen.
  8. Die Dauer der Behandlung hängt von den individuellen Merkmalen des Organismus ab. Das Arzneimittel wird abgesetzt, nachdem die Haut gereinigt, der Entzündungsprozess beseitigt und der Juckreiz gestoppt wurde.

Überdosis

Das Überschreiten der Dosierung ist mit erhöhten negativen Manifestationen behaftet. Beispielsweise können Kontaktdermatitis, Harnverhalt und Krampfanfälle auftreten.

Wenn das Arzneimittel zusätzlich zu den aufgeführten Reaktionen in das Arzneimittel gelangt, ist ein Bewusstseinsverlust möglich. Um solche Effekte zu vermeiden, raten Experten, die antiparasitäre Zusammensetzung sorgfältig zu behandeln, um den Kontakt mit der Schleimhaut auszuschließen.

Um die Symptome einer Überdosierung zu beseitigen, wird dem Patienten Aktivkohle oder ein anderes Sorptionsmittel angeboten. Verwenden Sie nach Bedarf Antikonvulsiva.

Nutzungsbeschränkungen

Benzylbenzoat hat wie jedes pharmakologische Mittel eine Reihe von Kontraindikationen.

In folgenden Fällen sollten Sie die Verwendung des Produkts verweigern:

  • Allergie gegen einen oder mehrere Bestandteile der Zusammensetzung;
  • Alter des Kindes bis zu 3 Jahren;
  • Schwangerschaftszeitraum, Stillzeit;
  • Wunden und andere Hautläsionen im behandelten Bereich;
  • Pustelläsionen der Dermis.

Vor der ersten Verarbeitung wird empfohlen, die Anmerkung sorgfältig zu lesen, insbesondere in Bezug auf die Abschnitte: Woraus hilft das Arzneimittel, wie wird die Zusammensetzung richtig verwendet, welche Kontraindikationen bestehen.

Nebenwirkungen

In klinischen Studien wurden Fälle von Nebenwirkungen identifiziert.

Die meisten von ihnen treten vor dem Hintergrund einer allergischen Reaktion auf die Komponenten von Benzylbenzoat auf.

Andere unerwünschte Effekte sind:

  • Juckreiz;
  • Trockenheit;
  • Verbrennung;
  • Rötung der Haut im Fokusbereich.

In seltenen Fällen führt ein Medikament zu einer Kontaktdermatitis. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer Langzeittherapie oder aufgrund der Eigenschaften von Propylenglykol, das im Arzneimittel enthalten ist.

Die Gebrauchsanweisung für Krätze besagt, dass die Pause zwischen den Eingriffen mindestens einen halben Tag beträgt. Bei längerer Anwendung 3-4 Tage pausieren.

Antiparasitäre Behandlungstipps

Damit das Medikament den gewünschten Effekt erzielen kann, müssen Kleidung und Bettwäsche während der Behandlung desinfiziert werden. Parasiten können Eier in sie legen.

Normales Waschen zerstört sie und Erwachsene nicht. Die Verarbeitung der Haut ohne Desinfektion führt nicht zu einem positiven Ergebnis.

Darüber hinaus müssen auch Oberbekleidung und Hüte desinfiziert werden..

Für eine bessere Penetration des Wirkstoffs des Arzneimittels wird empfohlen, vor jeder Behandlung ein Bad oder eine Dusche zu nehmen. Dies reduziert nicht nur die Parasitenpopulation, sondern öffnet auch die Poren..

Wenn die Hände Läsionen aufweisen, wiederholen Sie die Behandlungen nach jedem Waschen..

Wenn während der Behandlung Reizungen oder andere negative Symptome auf der Haut auftreten, ist es besser, die weitere Verwendung des Produkts abzulehnen.

Interaktion

Es wurden keine klinischen Studien durchgeführt, um die Wechselwirkung von Benzylbenzoat mit anderen pharmakologischen Produkten zu untersuchen.

Aufgrund des Mangels an verlässlichen Informationen über die Verwendung eines Antiparasitikums in Kombination mit Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung wird die Durchführung gemischter Behandlungen nicht empfohlen.

Bewertungen

Svetlana, 30 Jahre alt:

Ohne nachzudenken, erwarb ich eine Emulsion und begann, Behandlungen durchzuführen. Ich habe das Produkt alle 3 Tage einmal auf das Haar aufgetragen. Insgesamt habe ich 4 Eingriffe zu je 30 Minuten durchgeführt.

Wir haben Insekten schnell losgeworden, aber wir mussten an den Eiern basteln..

Andrey, 26 Jahre alt:

Der Dermatologe erließ das Urteil - demodektische Räude. Ich war überrascht, als der Arzt Benzylbenzoat zur Behandlung verschrieb.

Für wenig Geld zerstört das Produkt sofort eine subkutane Zecke. Nach ein paar Wochen blieb keine Spur von unangenehmen Symptomen zurück.

Mikhail, 40 Jahre alt:

Für die Behandlung habe ich das am besten zugängliche Mittel verwendet - Benzylbenzoat. Ich habe den Bereich zwischen den Fingern 2 r bearbeitet. ein Tag mit Salbe.

Es dauerte 8 Tage, um sich vollständig zu erholen. Behandelt Zecken gut in kurzer Zeit.

Analoga

Wenn nach einer Woche der Einnahme des Arzneimittels keine positive Genesungsdynamik auftritt, müssen Sie Ihren Arzt kontaktieren, um einen Ersatz auszuwählen.

Unter den wirksamen Analoga mit antiparasitärer Wirkung:

  • Chemerichnaya-Wasser (68 Rubel);
  • Spregal (1064 Rubel);
  • Pedikulen Ultra (178 Rubel);
  • Medifox (156 Rubel);
  • Crotamiton (1780 Rubel).

Sie sollten nach eigenem Ermessen keinen Ersatz wählen.

Das falsche Produkt kann gegen Zecken oder Läuse schwach sein.

Benzylbenzoatsalbe

Lese jetzt

Entzündungshemmendes Dermatotropikum. Anwendung: Akne. Preis ab 200 Rubel. Analoga: Differin, Alaklin, Adolen. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels. Lassen Sie uns heute über Adapalen-Creme sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? […]

Antibakterielles Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Bindehautentzündung. Preis ab 27 Rubel.

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 RUR.

Werbung

Lese jetzt

Natürliche erweichende Hygienemedizin. Anwendung: trockene Haut, rissige Brustwarzen, Dermatitis. Preis ab 612 RUR Analoga:

Nicht-hormonelles antiseptisches antimikrobielles Medikament.

Nicht-hormonelles angioprotektives abschwellendes Medikament.

Werbung

Antiparasitikum.

Preis ab 32 Rubel.

Antiparasitikum.

Anwendung - Krätze, Kopfläuse.

Analoga - Analoga: Wilkinsons Salbe. Weitere Informationen zu Analoga, deren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels..

Heute werden wir über Benzylbenzoat-Salbe sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Was für eine Salbe

Benzylbenzoatsalbe - ein Mittel der pharmazeutischen Antiparasitengruppe.

Vertreter von Milben der Gattung Demodex reagieren empfindlich auf das Medikament und verursachen Demodikose der Haut und der Schleimhäute, Läuse und Juckreiz.

Das Medikament ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt..

Eine hohe Konzentration des Wirkstoffs führt zum schnellen Tod von Parasiten und beseitigt auch deren Abfallprodukte. Es zeichnet sich durch Anti-Schorf-Eigenschaften aus.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist Benzoesäurephenylmethylester - Benzylbenzoat.

Der Wirkstoff ist Benzylbenzoat; (100 oder 200 mg - abhängig von der Konzentration des Arzneimittels).

Zusätzliche Komponenten bilden eine Wasseremulsionsbasis, bestehend aus:

  • weiches Paraffin;
  • Macrogol 400;
  • Macrogolglycerin;
  • Cetostearylether;
  • Cetostearylalkohol;
  • Stearinsäure;
  • Zitronensäure;
  • Monohydrat;
  • Chlorhexidinlösung;
  • destilliertes Wasser.

Pharmakodynamik

Anti-Schorf- und Antiparasitikum mit hoher Aktivität gegen Demodex-Milben, Schamläuse und Juckreiz.

Gekennzeichnet durch erhöhte Toxizität.

Durch die Überwindung der Chitinschicht des Parasiten reichert sich Benzylbenzoat in den Organismen von Zecken und Läusen an und hat eine zerstörerische hochtoxische Wirkung.

Der durch das Medikament verursachte Tod von Zecken tritt innerhalb von 40 Minuten auf. Die Erreger von Kopfläusen sind etwas stabiler, daher dauert es bis zu 5 Stunden, um sie zu zerstören.

Unter dem Einfluss von Benzylbenzoatcreme fallen Erwachsene, Larven und Nymphen. In Bezug auf Eier von Zecken und Nissen von Läusen ist das Mittel unwirksam.

Aufgrund des Vorhandenseins eines antimikrobiellen Konservierungsmittels wird eine geringe bakteriostatische Wirkung gegen einige Bakterien festgestellt.

Pharmakokinetik

Das Medikament wird nicht systemisch resorbiert und reichert sich nicht in der subkutanen Schicht der Epidermis an. Bleibt in der Oberflächenschicht der Haut, wo es eine therapeutische Wirkung hat.

Dringt nicht in den Blutkreislauf ein, wird im Serum und Blutplasma nicht nachgewiesen.

Indikationen

Anwendungshinweise:

  • Schamläuse;
  • Kopfläuse;
  • durch eine Milbe verursachte Krätze;
  • Pityriasis versicolor, verursacht durch eine parasitäre Infektion;
  • Demodikose der Gesichtshaut;
  • rosa Akne;
  • ölige Seborrhoe.

Kontraindikationen

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen der Creme;
  • Überempfindlichkeit gegen Phenylmethylether oder Benzoesäure;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • die Schwangerschaftsperiode, unabhängig vom Gestationsalter;
  • Stillzeit;
  • offene Wundflächen;
  • infektiöse Hautkrankheiten;
  • Pyodermie, nicht näher bezeichnete Ätiologie.

Art der Verabreichung und Dosierung

Die Creme wird äußerlich durch Auftragen einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Behandlung erfolgt nach dem Schema:

1 Benzylbenzoatsalbe gegen Krätze 20 Prozent werden von Erwachsenen verwendet, 10 Prozent sind für Kinder bestimmt. Die Haut wird nach Hygienevorgängen bearbeitet. Tragen Sie das Produkt vorsichtig auf und vermeiden Sie Schleimhäute und haarige Stellen. 1 Verfahren nimmt mindestens 0,5 Flasche des Produkts. Die Manipulation wird an den Tagen 3 und 5 wiederholt.

2 Kopfläuse. Das gewaschene Haar wird mit einer Salbe oder Emulsion behandelt und das Haar wird in ein Tuch aus nicht synthetischen Fäden (z. B. Baumwolle) gewickelt. Der Vorgang wird 7 Tage lang jeden zweiten Tag wiederholt. Während dieser Zeit wird nicht empfohlen, die Bettwäsche zu wechseln. 8 Tage Haare sollten mit 3% Essigsäure gewaschen werden.

3 Benzylbenzoat aus Schamläusen wird 1, 3, 5 Tage lang angewendet. Der Anwendungsbereich des Produkts umfasst das Schambein, Leistenfalten, innere Oberschenkel; Schritt. In Abwesenheit des gewünschten Ergebnisses wird der Vorgang erneut wiederholt..

4 Wenn Demodex festgestellt wird, werden die infizierten Bereiche 10 Tage lang zweimal täglich mit dem Arzneimittel behandelt. Wenn der betroffene Bereich die Gesichtshaut ist, waschen Sie ihn vor dem Auftragen der Creme mit einer milden Seifenlösung.

Zur Behandlung von Akne wird das Mittel nur selten und nur dann angewendet, wenn die Krankheit durch eine parasitäre Infektion verursacht wird.

Gebrauchsanweisung der Emulsion

Die Behandlungsverfahren werden am Abend nach den Hygieneverfahren durchgeführt. Die Emulsion wird jeden zweiten Tag einmal täglich auf infizierte Haut- oder Kopfhautbereiche aufgetragen.

Während der Verwendung des Arzneimittels ändern sich Unterwäsche, Kleidung und Bettwäsche nicht. Behandlungsdauer 7 bis 10 Tage.

Nebenwirkungen

Unter den Nebenwirkungen ist hervorzuheben:

  • lokale allergische Reaktionen;
  • Verbrennung;
  • Hyperämie;
  • Dermatitis (meistens Kontakt);
  • Trockenheit am Anwendungsort.

In einigen Fällen entwickeln sich Schwellungen und unerträglicher Juckreiz, die durch die Zerfallsprodukte der lebenswichtigen Aktivität des Parasiten verursacht werden.

In der Kindheit, Schwangerschaft und Hepatitis B.

Die Verwendung von Salbe, Creme, Gel und Emulsion ist ab dem Alter von drei Jahren zulässig.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Verwendung des Arzneimittels strengstens untersagt, da keine Daten über die Wirkung des Wirkstoffs auf den sich entwickelnden Körper des Kindes vorliegen.

spezielle Anweisungen

Parasitäre Infektionen sind hoch ansteckend, daher müssen die Regeln der persönlichen Hygiene eingehalten und einzelne Haushaltsgegenstände (Handtücher, Geschirr, Seife usw.) verwendet werden..

Angehörige und Personen, die in direktem Kontakt mit den Infizierten stehen, sollten räumliche Regeln befolgen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Wenn eine Krankheit festgestellt wird und während der gesamten Behandlung eine Nassreinigung des Raums mit Desinfektionsmitteln durchgeführt wird, wobei Stofftiere, Federkissen und Matratzen verarbeitet werden müssen.

Waschen und trocknen Sie Kleidung an der frischen Luft und unterziehen Sie sie dann beidseitig einer Wärmebehandlung.

Wenn Sie das Produkt auf die Haut auftragen, wird nicht empfohlen, Ihre Hände zu waschen, da die Larven von Zecken und Läusen auf sie gelangen können.

Bei Auftreten allergischer Reaktionen die Verwendung des Arzneimittels abbrechen und die Haut mit einer schwachen alkalischen Lösung (mit Soda) abspülen, um die Symptome zu lindern..

Wenn innerhalb von zwei Wochen kein Ergebnis vorliegt, wenden Sie sich an einen Spezialisten, um eine genaue Diagnose und Identifizierung des Erregers zu erhalten.

Benzylbenzoat ist kompatibel mit Hormonen, Antihistaminika und antimikrobiellen Mitteln. Bei Bedarf kann eine komplexe Behandlung mit einer Salbe auf Benzylbenzoat durchgeführt werden.

Überdosis

Es wurden keine Fälle einer Überdosierung des Arzneimittels identifiziert, da das Arzneimittel nicht in das Gefäßbett eindringt.

Wenn das Medikament versehentlich verschluckt wird, trinken Sie viel Wasser und nehmen Sie adsorbierende Medikamente (Aktivkohle, Polysorb) ein..

Bei Kontakt mit den Schleimhäuten der Augen oder des Mundes den betroffenen Bereich mit einer schwachen alkalischen Sodalösung ausspülen oder ausspülen.

Analoga

Das Medikament ist budgetär, der Durchschnittspreis für eine Salbe beträgt 30 Rubel, für eine Emulsion - nicht mehr als 50 Rubel.

Creme und Gel - bis zu 100 Rubel (je nach Packungsvolumen).

Nicht-hormoneller Ersatz - Wilkinson-Salbe, ähnlich in den Anwendungshinweisen, jedoch unterschiedlich im Wirkstoff.

Die Hauptanaloga der Benzylbenzoatsalbe sind Emulsion, Creme und Gel in Konzentrationen von 10% für Kinder, 20% für die Kategorie der Erwachsenen.

Detaillierte Beschreibung des Arzneimittels Benzylbenzoat

Benzylbenzoat gehört zur Gruppe der Antiparasiten und antimikrobiellen Wirkstoffe. Sein chemischer Name: Benzoesäurephenylmethylester.

Es zeigt aktiv akarizide Wirkung auf verschiedene Arten von Milben, einschließlich Krätze und aus der Gattung Demodex, hat Anti-Pedikulose-Eigenschaften:

  • Indikationen und Kontraindikationen ↓
  • Gebrauchsanweisung und Dosierung ↓
  • Die Wirksamkeit und Wirkung des Arzneimittels ↓
  • Nebenwirkung ↓
  • Analoge ↓
  • Preis in Rubel für das Medikament und seine Analoga ↓
  • Bewertungen über das Medikament ↓
  1. Wirkt toxisch zerstörerisch auf Läuse, dringt durch ihre Chitinschale und sammelt sich in giftigen Konzentrationen in den Parasiten an.
  2. Infolge der Exposition gegenüber dem Medikament sterben Krätze Milben nach 10-30 Minuten und Läuse - nach 2-5 Stunden können ihre Eier mit ihrer Hilfe jedoch nicht zerstört werden. Es wird kein reaktiver Effekt beobachtet.

Die pharmazeutische Industrie stellt Benzylbenzoat in Form einer Emulsion oder eines Gels mit einer Konzentration von 10 und 20% Weiß her, die einen ausgeprägten Geruch aufweisen.

Ein Gramm der Salbe enthält 0,25 Gramm Benzylbenzoat, dh diese Substanz ist der Hauptwirkstoff des Arzneimittels. Hilfselemente (Propylenglykol, Alkohole, Wasser usw.) wirken als bildende Substanzen.

  1. Eine homogene weiße Emulsion wird in Mengen von 50 ml, 100 ml und 200 ml hergestellt.
  2. Benzylbenzoatsalben und -gele zur äußerlichen Anwendung sind in Apotheken in Gläsern mit 25 g, 30 g, 40 g, 50 g und 75 g erhältlich,
  3. Und auch Salben und Gele in Aluminiumtuben mit einem Volumen von 25 g, 40 g und 50 g.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Medikament Benzylbenzoat wird erfolgreich bei folgenden Infektionskrankheiten eingesetzt:

  1. Krätze.
  2. Hautinfektionen durch Parasiten.
  3. Seborrhö.
  4. Akne Rosacea.
  5. Akute Dermatitis.
  6. Pedikulose in Schambein und Kopfhaut.
  7. Demodekose.

Das Arzneimittel ist nicht verschrieben und in den meisten Fällen kontraindiziert, wenn:

  1. Pustelhautläsionen.
  2. Unter 3 Jahren.
  3. Schwangerschaft.
  4. Stillen und Stillen.
  5. Hohe Empfindlichkeit oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber Benzylbenzoatsubstanzen.

Die Behandlung von Kopfläusen sollte in einem Krankenhaus unter Aufsicht von Ärzten durchgeführt werden. Das Medikament sollte nicht in Augen oder Schleimhäute gelangen..

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Eine spezielle Richtlinie für alle, die mit der Behandlung mit Benzylbenzoat beginnen, ist eine heiße Dusche..

Dies trägt zur mechanischen Entfernung von Parasiten auf der Haut und zur Lockerung der oberen Schicht der Epidermis bei, damit das Arzneimittel leichter eindringen kann. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Salbe oder Emulsion nicht in die Augen gelangt..

Die Art und der Verlauf der Behandlung sind für jeden Einzelfall individuell und hängen von den Indikationen für die Patienten ab:

  1. Krätze und Pityriasis versicolor. Die Salbe sollte nachts aufgetragen werden, die Haut vollständig bedecken und Gesicht und Haare nicht berühren. Es wird mit den Händen bei der Berechnung von 30-40 Gramm pro Zeit gerieben. Das Verfahren wird 4 Tage lang durchgeführt, und 5 Tage lang werden Bett und Unterwäsche zur Wäsche geschickt. Sie können auch eine Emulsion verwenden: Tauchen Sie ein Wattestäbchen hinein und reiben Sie es einmal täglich in die Haut von Händen, Rumpf und Beinen. 100 Gramm des Produkts werden für eine einmalige Behandlung verwendet. Der Kurs dauert 3 Tage. Wenn der gewünschte Effekt nicht erreicht wird, kann er wiederholt werden.
  2. Demodektische Räude und rote Akne. 3-5 mal täglich ist es notwendig, saubere Haut mit einer Emulsion mit einer dünnen Schicht zu bedecken. Der Behandlungsverlauf hängt von der individuellen Reaktion des Körpers jedes Patienten auf das Medikament ab. Wenn der Juckreiz aufhört und der Entzündungsprozess abnimmt, kann er abgeschlossen werden.
  3. Ölige Seborrhoe. Behandeln Sie die Kopfhaut mehrmals pro Woche mit Salbe, halten Sie sie 30-40 Minuten lang und spülen Sie sie aus. Beenden Sie die Behandlung, wenn Anzeichen einer Besserung erkennbar sind.
  4. Pedikulose. Befolgen Sie bei Kopfläusen die folgenden schrittweisen Anweisungen:
    • Tragen Sie Benzylbenzoat mit einem Wattebausch oder einem Mulltupfer auf (25 g Emulsion reichen für 1 Mal aus) und reiben Sie ein wenig in die Kopfhaut und das Haar. Reduzieren Sie die Intensität in empfindlichen Bereichen.
    • Decken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch oder einem anderen Stück Baumwolle ab.
    • Spülen Sie das Produkt nach 30 Minuten unter fließendem Wasser ab.
    • Fügen Sie 1 Glas 3-5% ige Essiglösung zu 1 Glas Wasser mit Raumtemperatur hinzu, mischen Sie Ihr Haar und spülen Sie es mit der resultierenden Flüssigkeit aus.
    • Wickeln Sie Ihren Kopf wieder ein und halten Sie ihn eine Stunde lang gedrückt.
    • Waschen Sie Ihre Haare im letzten Schritt mehrmals mit Shampoo oder Seife.
    • Mit einem Kamm gründlich kämmen, um die Nissen zu entfernen.

Bei Schamläusen sollte die Salbe auf die Haut von Schambein, Bauch, Genitalien, Leistengegend und Gesäß aufgetragen werden. Der Behandlungsverlauf kann in beiden Fällen 1, 3 oder 7 Tage dauern und hängt von der Qualität der sichtbaren Ergebnisse nach der Anwendung des Arzneimittels ab.

Wenn die Emulsion zur Behandlung von Kindern unter 5 Jahren verschrieben wird, sollte sie mit gekochtem Wasser verdünnt werden, das Verhältnis beträgt 1: 1.

Die Wirksamkeit und Wirkung des Arzneimittels

  1. Wie oben erwähnt, wurde Benzylbenzoat als topisches topisches Präparat mit hohen Effizienzraten zur Beseitigung verschiedener Arten von Parasiten freigesetzt, die die menschliche Haut angreifen..
  2. Experten stellen fest, dass dieses Medikament in Form einer Emulsion im Vergleich zu einer Salbe oder einem Gel bessere Ergebnisse liefert. Es zieht gut in die Haut ein und dringt nur in die Oberflächenschichten der Epidermis ein, ohne in das Kreislaufsystem einzudringen.
  3. Mit einem breiten antimikrobiellen Wirkungsspektrum bekämpft es erfolgreich Krätze, Kopfläuse, Akne und Dermatitis und zerstört verschiedene Milben - Infektionserreger.
  4. Cytylpyridinium, ein antibakterielles Konservierungsmittel in Benzylbenzoat, stoppt die Ausbreitung pathogener Mikroben und kann daher auch als bakteriostatisches Mittel verwendet werden.

Nebenwirkung

Unter den Nebenwirkungen bei Patienten können folgende beobachtet werden:

  1. Intensives Brennen.
  2. Rötung.
  3. Juckreiz.
  4. Haut schälen.
  5. Entwicklung einer Kontaktdermatitis.

Das versehentliche Verschlucken der Creme ist mit möglichen Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen oder Problemen beim Wasserlassen verbunden. In einer solchen Situation ist es notwendig, den Magen zu waschen und absorbierende Substanzen, beispielsweise Aktivkohle, einzunehmen, und es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren..

Befolgen Sie die spezifischen Anweisungen zur Verwendung von Benzylbenzoat, um die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen zu verringern:

  1. Achten Sie darauf, dass Sie die Salbe nicht in Ihre Augen bekommen.
  2. Desinfizieren Sie die Wäsche, Kleidung und das Bett der Patienten nach Abschluss des Behandlungsvorgangs - waschen, in kochendem Wasser kochen, bügeln, dämpfen oder mehrere Tage in der Sonne hängen.
  3. Waschen Sie Ihren Körper vor dem Auftragen des Produkts gut.
  4. Wenn die Haut an den Händen behandelt wird, beinhaltet jede Wäsche eine erneute Behandlung mit einer Emulsion.
  5. Schuhe, Spielzeug und persönliche Gegenstände müssen in eine Tasche gesteckt und der Kontakt mit ihnen für fünf Tage unterbrochen werden.
  6. Personen, die in engen Kontakt mit dem Patienten kommen, sollten sich ebenfalls einer Therapie mit dem Medikament unterziehen.
  7. Vermeiden Sie die Verwendung von Benzylbenzoat mit anderen topischen topischen Medikamenten.
  8. Es wird nicht empfohlen, ein offenes Röhrchen oder eine Dose Emulsion länger als eine Woche aufzubewahren.

Anwendung während der Stillzeit, Schwangerschaft und Kindheit:

  1. Benzylbenzoat ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kategorisch kontraindiziert, da seine Wirkung auf den weiblichen Körper nicht untersucht wurde.
  2. Bei der Behandlung während der Stillzeit muss dieser Vorgang für eine Weile unterbrochen werden.
  3. Für Kinder, die noch nicht 3 Jahre alt sind, wird die Verwendung des Arzneimittels ebenfalls nicht empfohlen. In extremen Fällen sollte eine strenge ärztliche Überwachung durch einen Kinderarzt erfolgen.

Analoga

Bis heute gibt es 4 Hauptanaloga dieses Arzneimittels:

  1. Medizinisches Benzylbenzoat.
  2. Benzylbenzoat-Rusfar.
  3. Bensocril.
  4. Benzozid.

Alle sind in Form einer Salbe, Emulsion oder eines Gels zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Die Hauptaktionsrichtung ist der Kampf gegen folgende Krankheiten:

  1. Krätze.
  2. Pedikulose.
  3. Hautmilben töten.
  4. Beseitigung der Demodikose.
  5. Dermatitis und Akne.

Der Hauptwirkstoff ist Benzylbenzoat.

Preis in Rubel für das Medikament und seine Analoga

Je nachdem, in welcher Region des Landes Sie dieses Arzneimittel und seine Analoga kaufen, variiert der Preis immer.

Wir bieten derzeit Indikatoren für die durchschnittlichen Kosten von Benzylbenzoat in Apothekenketten an:

  1. Salbe 10% 25 g - 15 Rubel.
  2. Salbe 20% 25 g - 18 Rubel.
  3. Salbe 20% 50 g - 33 Rubel.
  4. Emulsion 20% 50 ml - 130 Rubel.
  5. Emulsion 20% 100 ml - 140 Rubel.
  6. Emulsion 20% 200 ml - 160 Rubel.

In der Regel ist der Preis für Analoga geringer, so dass viele Menschen es vorziehen, sie zu kaufen..

Bewertungen der Droge

Bei Patienten, denen Benzylbenzoat verschrieben wurde, gibt es hauptsächlich positive Bewertungen und signifikante Erfolge bei der Behandlung von Krankheiten mit diesem Medikament. Beispielsweise:

  1. Elena, Februar 2015. „Dieses einzigartige Mittel hat mich vor einer Demodikose von Gesicht und Körper bewahrt. Die Wunde ging weiter zu meinen Beinen, Arme in Form kleiner roter Flecken, die ich zuerst für Akne oder Flechten hielt. Und es war Benzylbenzoat, das mein Hauptassistent bei der Zerstörung dieser Infektion wurde. Die ersten zwei Wochen waren höllisch: Die Haut juckte wild, und da es besser ist, sie vor dem Schlafengehen zu reiben, konnte ich nachts automatisch meine Augen reiben, die dann buchstäblich wie von Säure auseinander rissen. Aber ich konnte den Effekt erzielen, und zwar sehr positiv. Ich empfehle eine Emulsion über einer Salbe. Es zieht schneller ein, obwohl es viel schlechter riecht. Sie müssen jeden Tag Leder behandeln, Kissenbezüge und Bett wechseln. Kaufen Sie auch Einweg-Duschtücher. Wenn Sie diese Regeln einhalten, können Sie die Demodikose für immer loswerden. ".
  2. Anna, 2015. „Benzylbenzoat wurde von meinem Arzt nicht verschrieben, aber ich entschied mich, es auf eigene Gefahr und Gefahr zu verwenden, da ich bereits verzweifelt war, die Demodikose zu überwinden. Er hat die Bereiche unter den Augen getroffen, also habe ich diesen bestimmten Bereich mit dieser Droge verschmiert. Das unerträgliche Brennen hat mich nur erschöpft, und nach einer Woche begann sich die Haut abzuziehen, wurde sehr dünn und erschöpft. Das Medikament hat kein bisschen geholfen, deshalb habe ich mich an einen Dermatologen gewandt, der mir eine wirksame Therapie verschrieben hat, um das Problem zu beseitigen. ".

Wenden Sie sich an einen Spezialisten, wenn Sie sich für die Verwendung von Benzylbenzoat entscheiden. Und wenn er dieses Mittel für medizinische Eingriffe verschreibt, versuchen Sie, die Anweisungen zu befolgen, und vergessen Sie nicht, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie durch die Wirkung des Arzneimittels ein für alle Mal vor der Krankheit bewahrt werden..