loader

Haupt

Wen

Behandlungsschemata für Demodekose: Wie kann die Aktivität der Demodex-Hautmilbe auch ohne Medikamente reduziert werden?

Was Demodikose ist, ist die erste Frage beim Termin eines Dermatologen, die von Jugendlichen oder Erwachsenen mit Akne gestellt wird. Dieser Ausschlag hat den Charakter von Rosacea - entzündlichen Elementen über der Hautoberfläche. Schatten - leuchtend rot.

Die Pathologie wird durch Demodex-Hautmilben verursacht. Es gibt zwei Arten von Krankheitserregern, die von Hunden über Federkissen übertragen werden können:

  • D. Follicullorum - wirkt auf die Wimpernzwiebeln und verursacht eine demodektische Blepharitis,
  • D. brevis - eine Zecke, die sich von der Sekretion der Talgdrüsen ernährt.

Symptome

Ein Ausschlag vom Typ Rosacea erscheint im Gesicht - dies sind große rote Kohlen. Wenn es viele Zecken gibt, bilden sich konvexe Granulome. Sie jucken nicht und stören eine Person nicht. Aber die Zahl der Mitesser wächst weiter, die Haut wird klumpig und fettig. Gefäßnetzwerke und Kapillaren dehnen sich aus.

Je mehr Milben leben und sich vermehren, desto fettiger wird die Haut. Vor dem Hintergrund des langen Lebens von Demodex ohne Behandlung der Pathologie tritt schließlich eine allergische Komponente auf, die Ödeme und Rötungen erhöht. Ein Teufelskreis bildet sich.

Bei Männern mit Demodikose ist das Problem des Rhinophyms dringend. Dies ist eine entzündliche Läsion der Nasenhaut mit Hypertrophie aller Elemente. Vor dem Auftreten des Rhinophyms entwickelte sich mehr als ein Jahr lang eine Demodikose in der Haut..

Demodektische Räude des Kopfes ist eine seltene Pathologie, die sich häufig vor dem Hintergrund von Seborrhoe entwickelt und durch Haarausfall, Schuppenbildung und Schuppen sowie juckende Kopfhaut gekennzeichnet ist.

Interessanterweise kann die Demodex-Milbe sicher in kleinen Mengen in der menschlichen Epidermis, dh auf der oberen Hautschicht, leben. Es schadet nicht und ernährt sich von keratinisierten Zellen.

Die Zecke kann von Hunden aufgenommen werden. Deutsche Schäferhunde und französische Bulldoggen sind oft krank. Aber Toy Terrier und Cockerspaniels leiden nicht unter dieser Pathologie. Demodektische Räude wird auch von einer infizierten Person durch engen Haushaltskontakt und die Verwendung von Kissen und gemeinsamen Handtüchern übertragen.

Wenn Demodex am Rand der Augenlider lokalisiert ist, sind die Symptome wie folgt:

  • Empfindung eines Fremdkörpers im Auge,
  • Rötung und Reizung der Augenlider,
  • Verklumpen und Herausfallen der Wimpern mit anschließendem unregelmäßigen Wachstum,
  • müde Augen.

Lesen Sie hier mehr über demodektische Blepharitis.

Wenn der menschliche Körper beginnt, mehr Talg abzuscheiden, besteht die Gefahr, dass die Demodikose aktiviert wird. Die Verschlechterung der Pathologie wird in der Herbst-Winter-Periode beobachtet, wenn der unspezifische Hautwiderstand abnimmt. Hormonelle Veränderungen im Körper, insbesondere lokale Hormonsalben, können Demodikose hervorrufen.

periorale Demodikose des Gesichts Foto des Fotos der Behandlung von Demodex Foto der Demodekose des Gesichts Rinophym mit Demodikose der Augenlider Demodekose des Kopfhautfotos

Diagnose

Demodikoseanalysen müssen vorbereitet werden. Zu diesem Zweck wird 3 Tage vor der Analyse empfohlen, keine Kosmetika mehr zu verwenden, das Gesicht mit sauberem fließendem Wasser zu waschen und keine Creme zu verwenden.

Dann kratzt der Dermatologe an mehreren Stellen die Gesichtshaut. Das Schaben wird unter einem Mikroskop untersucht, die Analyse dauert nicht länger als 10 Minuten. Die Diagnose wird gestellt, wenn mehr als 5 Milben pro 1 cm² auf der Haut gefunden werden. Wenn weniger Zecken vorhanden sind, wird die Beförderungsdiagnose gestellt.

Um eine Demodikose der Augenlider zu diagnostizieren, müssen nach der Untersuchung 4 Wimpern von jedem Augenlid analysiert und der Haarfollikel unter einem Mikroskop untersucht werden. Die Diagnose wird gestellt, wenn die Untersuchung mehr als 4-5 Parasiten ergab.

Behandlung

Um Demodikose zu behandeln, ist es notwendig, den Grund für die Zunahme der Talgproduktion herauszufinden und zu versuchen, sie zu stoppen. Wenn dies getan wird, hat die Zecke nicht mehr genug Nahrung und die Pathologie wird von selbst beseitigt. In den meisten Fällen wird jedoch eine kombinierte Behandlung der Demodikose unter Verwendung von Medikamenten und angemessener täglicher Hygiene angewendet..

Hygieneregeln, wenn Sie sich Sorgen über Demodikose im Gesicht machen:

  1. Hygieneverfahren sollten mit Einweg-Servietten und nicht mit Handtüchern durchgeführt werden,
  2. Hüte und Schals sind alle 3 Tage zu waschen,
  3. Es ist notwendig, den Kissenbezug auf dem Kissen und, wenn möglich, den Rest der Bettwäsche zu wechseln,
  4. Sie müssen Ihre Brille jeden Tag mit Alkoholtüchern abwischen,
  5. Sie müssen den natürlichen Kissenfüller durch einen synthetischen Winterizer ersetzen,
  6. Allergene Kosmetika ablehnen,
  7. Überprüfen Sie Haustiere auf Zeckenträger.

Alle Medikamente, die zur Behandlung von Demodikose verkauft werden, müssen eine trocknende und entzündungshemmende Wirkung haben. Verwenden Sie Mittel in Form von Cremes für Demodikose und Salben zur Desinfektion der Haut. Im Durchschnitt beträgt die Behandlungsdauer für Demodikose 2 bis 3 Monate.

Bei demodektischen Augentropfen werden "Stop Demodex" -Tropfen zur Behandlung verwendet. Es werden Salben und Cremes Dermazol, Demalan, Blefarogel Nr. 2 verwendet. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Behandlung von Augenlid oder Augendemodikose..

Diät mit Demodikose

Die Hauptbehandlungsmethode ist eine Diät gegen Demodikose. Es ist das wichtigste, da die Ernährung die Fettigkeit der Haut und die Menge des abgesonderten Talgs direkt beeinflusst. Lebensmittel, die die Talgproduktion steigern:

  1. Süßigkeiten in jeglicher Form (leicht verdauliche Kohlenhydrate),
  2. kohlensäurehaltige süße Getränke,
  3. scharfes Essen,
  4. Kakao, Schokolade und Kaffee,
  5. fetthaltige Lebensmittel, Fast Food und Innereien (Würste, Würste).

Es ist notwendig, die Aufnahme von Vitaminen zu normalisieren, frisches Obst und Gemüse sowie fettarmes Fleisch zu bevorzugen. Die Ration sollte mit Getreide gefüllt sein.

Bis der Patient Junk Food aufgibt, kann Demodikose mit Hilfe von Medikamenten nicht vollständig geheilt werden. Die Milbe vermehrt sich im abgesonderten Fett.

Drogen

Gesichtsdemodikose wird auf komplexe Weise behandelt. Es ist nicht erforderlich, dem Patienten antibakterielle Medikamente oder Antibiotika zu verschreiben. Dies ist nur vor dem Hintergrund der Zugabe von Bakterienflora notwendig. In diesem Fall werden Erythromycine in einem kurzen Zeitraum von bis zu 10-15 Tagen verschrieben..

Chatterboxen aus Demodikose werden ebenfalls nicht zur regelmäßigen Anwendung empfohlen. Eine der Komponenten des Sprechers ist Boralkohol, der die Haut trocknet. Aber er wird die Entwicklung einer Demodikose erst in den ersten 2-3 Wochen stoppen können..

Es wird nicht empfohlen, Metronidazol-Tabletten einzunehmen. Sie haben eine toxische Wirkung und können die Reaktivität (Immunität) des Körpers verringern. Die Mittel wirken nicht bei Milben, die auf der Haut leben.

Zubereitungen auf Basis von cis-Retinsäure - Acnecutan und Roaccutan - trocknen die Haut gut. Aber sie haben viele Nebenwirkungen, die vor dem Hintergrund der Vitamin-A-Hypervitaminose verursacht werden. Medikamente werden von Dermatologen für fortgeschrittene Demodikose verschrieben.

Externe Heilmittel und Salben gegen Demodikose

Schwefelsalbe zur Demodikose wird wegen ihrer akariziden (Fähigkeit, Zecken abzutöten) und antiseptischen Wirkung verwendet. Auf die betroffene Haut auftragen und 5 Tage gründlich einreiben.

Ivermectin und ein darauf basierendes Medikament - Solantra - ist ein Akarizid, das Zecken abtöten kann und in Form einer Creme oder eines Gels verwendet wird. Die Creme wird 4 Monate lang einmal täglich angewendet.

Teerseife hilft effektiv, Milben auf der Haut zu bewältigen. Sie können eine Maske aus Zinkpaste und Birkenteer herstellen - einmal täglich mindestens eine Stunde aufbewahren. Täglich mehrere Wochen auftragen.

Zur Behandlung von gleichzeitig auftretender Akne können Sie Rosamet-Creme zur Demodikose verwenden. Es wird auf der Basis von Metronidazol hergestellt. Es lohnt sich, die Creme zweimal täglich aufzutragen, aber nur zu verwenden, wenn die vorherigen Medikamente unwirksam sind.

Rezept für die äußere und komplexe Behandlung von Demodikose: Rosamet-Creme + eine Kompresse aus Dimexidum mit Wasser (1: 3) für 15 Minuten, dann abspülen + eine Hautmaske aus einer Mischung aus Zinksalbe und Birkenteer: Für einen Teelöffel Salbe werden 4 Tropfen Teer benötigt.

Andere Schemata und Volksmethoden

Alle Pflanzen, die sich auf natürliche Weise gegen Parasiten verteidigen, produzieren Phytoncide, die in Hydrolate umgewandelt werden. Diese Substanzen sind schädlich für Bakterien, Viren und Zecken. Bei der Demodikose von Gesicht und Augen können Sie natürliche Hydrolate verwenden: Kamille, Wermut, Linde, Lavendel, Ringelblume, Minze, Rose.

Mit diesen Mitteln können Sie medizinische Kompressen herstellen. Es ist notwendig, eine Abkochung oder Infusion dieser Pflanzen vorzubereiten, dann ein Wattepad oder eine Gaze darin zu befeuchten und 15 Minuten lang auf Ihr Gesicht zu legen.

Helfen Antibiotika bei Demodikose im Gesicht?

Muss ich Antibiotika verwenden?

Experten sagen, dass Antibiotika gegen Demodikose ein letzter Ausweg sind, die sogenannte schwere Artillerie. Wenn Sie in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit einen Arzt konsultieren, helfen die folgenden Mittel bei der Lösung von Hautproblemen:

  • Vitamine;
  • Medikamente mit akarizider Wirkung;
  • Immunstimulanzien;
  • feuchtigkeitsspendende Lotionen und Cremes.

Wenn das Problem so weit auftritt, dass Demodikose nicht mehr so ​​einfach zu beseitigen ist, werden Medikamente mit antibiotischer Wirkung eingesetzt.

Die Wirksamkeit verschiedener Medikamente

Bei der Behandlung von Demodikose hängt vieles davon ab, wie wirksam das verwendete Medikament ist. Vergessen Sie nicht, dass das Antibiotikum nach einer Untersuchung und Bestimmung des Entwicklungsgrades der Krankheit ausschließlich von einem Spezialisten verschrieben wird. Hervorgehoben eine Reihe von Arzneimitteln, die als die wirksamsten bei der Behandlung von Demodikose im Gesicht gelten.

Trichopolum und Metronidazol

Diese beiden Antibiotika stehen ganz oben auf der Liste der Medikamente, die verschrieben werden, wenn sich dieses Problem entwickelt. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften und Freisetzungsformen..

Trichopolum wird in vielen Fällen als das Medikament bezeichnet, das die effektivste Wirkung hat und am erschwinglichsten ist. Dieses Antibiotikum wird nicht nur zur Behandlung von Demodikose verschrieben, sondern auch, wenn bei einem Patienten Malaria, Akne, Trichomoniasis und viele andere Krankheiten festgestellt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Im Rahmen der durchgeführten Behandlung wird zweimal täglich eine Tablette mit Tabletten eingenommen.

seid vorsichtig

Laut Statistik sind mehr als 1 Milliarde Menschen mit Parasiten infiziert. Sie können nicht einmal vermuten, dass Sie Opfer von Parasiten geworden sind.

Es ist leicht, das Vorhandensein von Parasiten im Körper anhand eines Symptoms zu bestimmen - Mundgeruch. Fragen Sie Ihre Lieben, ob Ihr Atem morgens riecht (bevor Sie sich die Zähne putzen). In diesem Fall besteht eine 99% ige Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit Parasiten infiziert sind..

Eine Infektion mit Parasiten führt zu Neurosen, schneller Ermüdbarkeit, plötzlichen Stimmungsschwankungen, in Zukunft beginnen schwerwiegendere Krankheiten.

Bei Männern verursachen Parasiten: Prostatitis, Impotenz, Adenom, Blasenentzündung, Sand, Nieren- und Blasensteine.

Bei Frauen: Schmerzen und Entzündungen der Eierstöcke. Es entwickeln sich Fibrome, Myome, fibrocystische Mastopathie, Entzündungen der Nebennieren, der Blase und der Nieren. Sowie Herz und Krebs.

Wir möchten Sie sofort warnen, dass Sie nicht zur Apotheke laufen und teure Medikamente kaufen müssen, die laut Apothekern alle Parasiten ausrotten. Die meisten Medikamente sind äußerst unwirksam und schädigen den Körper enorm..

Was ist zu tun? Zunächst empfehlen wir Ihnen, einen Artikel des Hauptinstituts für Parasitologie der Russischen Föderation zu lesen. Dieser Artikel beschreibt eine Methode, mit der Sie Ihren Körper von Parasiten reinigen können, ohne den Körper zu schädigen. Lesen Sie den Artikel >>>

An zweiter Stelle der Führung steht ein Medikament wie Metronidazol. Dieses Medikament wird in Form eines Gels, Zäpfchen und Tabletten hergestellt. Es wird sowohl als unabhängiges Antibiotikum zur Beseitigung von Gesundheitsproblemen als auch als Adjuvans verschrieben. Nehmen Sie das Arzneimittel 1-2 Stunden nach einer Mahlzeit mit einer großen Menge Flüssigkeit auf den Tabletten ein.

Die Verwendung von Ornidazol bei Demodikose

Dieses Medikament wird von Dermatologen verwendet, um Demodikose genauso oft zu behandeln wie andere Antibiotika. Ornidazol ist in Apotheken in Form von Tabletten und Kapseln erhältlich. Diese Behandlung wird einmal genommen. Erwachsenen wird eine Dosis von 1-1,5 g verschrieben, während für Kinder die Dosis auf 30-40 mg begrenzt ist. Dieses Antibiotikum wird auch bei der Erkennung von Krankheiten wie Giardiasis, Amöbiasis, Trichomoniasis, Chlamydien und einer Reihe anderer verschrieben..

Zenerit bei der Behandlung von Demodikose

Ein Medikament namens Zinerit hilft, Demodikose nicht schlimmer als andere Mittel loszuwerden. Es wird in Form von Augentropfen, Salben und Tabletten hergestellt. Oft wird Zinerit in Form von zwei Flaschen gekauft, sodass der Patient selbst eine Mischung zubereitet, die er auf die betroffenen Bereiche aufträgt. Um die Anwendung durchzuführen, wird der Inhalt der Flaschen in einem der Behälter gemischt, wonach ein spezieller Applikator installiert wird. Die resultierende Lotion muss 90 Tage lang angewendet werden.

Die Verwendung anderer antibakterieller Medikamente

Es gibt mehrere andere Medikamente, die eine gute und wirksame Wirkung bei der Behandlung von Demodikose haben. Diese beinhalten:

  • Aversectin;
  • Rosamet;
  • Metrogyl.

Dieses Medikamententrio wird von Metrogyl geleitet, das in Form von Tabletten, Tropfen und Gel hergestellt wird. Am beliebtesten ist die Verwendung eines Gels, aber Tabletten sind gleichermaßen wirksam. Die Einnahme von Pillen erfolgt entweder gleichzeitig mit den Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten. Sie werden mit Milch abgewaschen und dreimal täglich verwendet. Wenn einem Kind Metrogyl verschrieben wurde, verringert sich die Häufigkeit der Anwendung je nach Stadium, in dem sich die Krankheit befindet. Neben der Demodikose hilft dieses Medikament bei der Behandlung von Rosacea, Verbrennungen, Geschwüren und anderen Problemen..

Rosamet wird zur Behandlung von Demodikose in Form einer Creme verwendet. Während der Behandlung wird es zweimal täglich angewendet, wobei eine kleine Menge des Arzneimittels auf die Haut aufgetragen wird. In diesem Fall sind die möglichen Nebenwirkungen auf den Körper des Patienten minimal..

Aversectin ist ein Antibiotikum, das in Form einer Salbe vorliegt. Dieses Medikament wird in besonderer Weise eingesetzt. Während der ersten fünf Tage des schmerzhaften Prozesses erfolgt die Anwendung einmal am Abend. Die restlichen zwei Tage der Woche sind die Ruhezeit. Danach wird dieses Schema noch viermal angewendet. Es gibt auch Fälle, in denen Menschen Aversectin nach dem Ende der Behandlung weiterhin anwenden und es mehrere Monate lang alle 2-3 Tage einmal anwenden.

Stärken und Schwächen des Antibiotikaeinsatzes

Wenn wir versuchen, die Vorteile von Antibiotika zur Behandlung von Demodikose zu bestimmen und zu verallgemeinern, können wir sie sicher als ein breites Wirkungsspektrum, minimale Schädigung des Körpers des Patienten und schnelle Auswirkungen bezeichnen. Es ist auch eine gute Qualität, dass Antibiotika gegen Demodikose im Gesicht helfen können, andere Gesundheitsprobleme der Person zu lösen, die sie verwendet..

Demodektische Räude im Gesicht

Guten Tag!
Heute werden wir in dem Artikel ein Lebewesen betrachten, das bei vielen Menschen mit gesunder Haut vorhanden ist..
Unter bestimmten Umständen kann es sich jedoch schnell vermehren und zu unangenehmen Folgen führen..
Lernen Sie den Helden unseres Artikels kennen - eine Demodex-Milbe, die bei einer Person im Gesicht Demodikose verursacht.
Ein Parasit, der die Bereiche der Follikel und Talgdrüsen angreift.
Normalerweise tritt Demodikose in den Wangen, der Nase, dem Kinn, der Stirn und dem Schläfenbereich auf.
Der Prozess umfasst Wimpern, Augenbrauen, kahle Bereiche des Kopfes, des Halses und der Ohren.
Bereiche mit erhöhter Fettigkeit können betroffen sein: Nasolabialfalten, periorbitale Bereiche, obere und mittlere Brust und Rücken.
In seltenen Fällen kann Demodikose im Perineum und im Gesäß auftreten.

Allgemeine Information

Demodex ist eine Gattung winziger parasitärer subkutaner Milben, die in oder in der Nähe von Haarfollikeln von Säugetieren leben.
Sie gehören zu Arthropoden und sind von zwei Arten, die beim Menschen vorkommen: Demodex folliculorum und Demodex brevis.
Die Hauptunterschiede sind in der Tabelle dargestellt:

D. folliculorumD. brevis
InfektionshäufigkeitHäufigWeniger oft
LokalisierungHäufiger im Gesicht lokalisiertHäufiger an Hals und Brust
Welche Bereiche sind betroffen?Liebt normalerweise haarige StellenDringt tief in Talgdrüsen und Kanäle ein

Der Befall mit Demodex-Milben ist normalerweise asymptomatisch, kann jedoch zu vielen dermatologischen Problemen führen.
Die Beförderung bei gesunden Erwachsenen liegt zwischen 23 und 100%.
Die Hauptursache für eine Demodex-Infektion ist ein Ungleichgewicht im menschlichen Immunsystem..
Männer sind länglich, Frauen runder.
Sowohl männliche als auch weibliche Demodex-Milben haben Genitalöffnungen.
Die Paarung findet im Follikel statt, dort werden Eier gelegt..
Nach einigen Tagen erscheinen Larven mit sechs Beinen.
Sie werden dann in etwa sieben Tagen erwachsen..
Die Gesamtlebensdauer einer Demodex-Zecke beträgt etwa einen Monat.
Daher dauert die Behandlung mindestens während dieser Zeit..
Und Sie können sowohl innerhalb dieser als auch einer längeren Zeitspanne vollständig heilen..
Tote Milben zersetzen sich und das Biomaterial verbleibt im Lumen der Drüse.

Wer wird öfter krank

Häufiger tritt die Krankheit sowohl bei Männern als auch bei Frauen im Alter von 15 bis 25 Jahren auf, wenn der höchste Gehalt an Talgdrüsen beobachtet wird.
Bei älteren Menschen über 65 und Kindern unter 5 Jahren ist die Milbe aufgrund unzureichender Immunität häufiger.
Es kann bei Neugeborenen sein, wenn ein enger körperlicher Kontakt mit einer Person mit Demodikose bestand.

Prädisponierende Faktoren

Wie gesagt, die meisten Menschen tragen Zecken und haben keine klinischen Manifestationen..
Demodektische Räude als Krankheit entwickelt sich, wenn prädisponierende Faktoren vorliegen:

  • ein geschwächtes Immunsystem;
  • Dermatitis;
  • Hautinfektionen;
  • Kahlheit;
  • Akne, insbesondere entzündliche Akne;
  • HIV.

Rosacea kann auch ein Risikofaktor sein..
Eine wachsende Zahl von Forschungen deutet jedoch darauf hin, dass Zecken die Krankheit tatsächlich verursachen können..
Einer der Faktoren beim Übergang von der klinisch unsichtbaren Zeckenbesiedlung zu Dermatosen kann die Entwicklung einer primären oder sekundären Immunsuppression sein:

  1. Primär - ist erblich bedingt, was durch die Wirkung von Zecken und Bakterien verstärkt wird.
  2. Sekundär - entwickelt sich als Ergebnis der Einnahme von Kortikosteroiden, zytostatisch.

Der Zustand tritt bei Vorhandensein von Krankheiten mit Immunschwäche auf: maligne Neoplasie, Hepatopathie, Lymphosarkom und HIV-Infektion.

Klinische Manifestationen

Plötzlich erhöhte Hautrauheit bemerkt? Demodektische Räude sollte nicht ausgeschlossen werden.
Es können auch andere Symptome auftreten:

  • juckende oder schälende Haut;
  • Rötung;
  • erhöhte Hautempfindlichkeit;
  • Brennen im Gesicht;
  • Die Haut fühlt sich rau an wie Sandpapier.

Abhängig von der Lokalisation der Läsion werden folgende Krankheitsarten unterschieden:

  1. Augenform. Die Demodekose der Augenlider geht mit Juckreiz, Schnitten und Blepharitis einher.
    Die Augen werden schnell müde, die Augenlider schwellen an, die Wimpern fallen heraus.
    Es kann zu einer Entzündung der Augenschleimhaut kommen - Bindehautentzündung.
  2. Schäden an haarigen Stellen.
    Es kommt zu Reizungen, Juckreiz und Hautschuppen.
    Der Haaransatz wird dünn und dann fallen die Haare vollständig aus.
  3. Schäden an Porioral- und Ohrregionen.
    Die Haut wird rau, juckt.

Dann kann es Anzeichen einer Dermatitis geben: Rötung, Reizung, Schwellung des Gewebes.
Nach Hautmanifestationen werden zwei Varianten der Demodikose unterschieden:

  1. Erythematös.
    Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten roter Flecken im Gesicht eine Woche vor dem erweiterten Bild der Krankheit.
    Ähnelt einem Mückenstich, der ein wenig juckt und juckt.
    Dann vergrößern sich die Flecken, die Haut wird fettig.
  2. Papular-Pustel. Vor dem Hintergrund von Rötungen und Hautreizungen treten Pusteln auf.
    Allmählich wachsen sie, die Oberfläche der Dermis wird uneben, holprig, schmerzhaft und juckt.
    Die Besonderheit der Demodikose besteht darin, dass die Pusteln in Form einer Kette nebeneinander liegen.
    Während der Brutzeit des Parasiten ist der Juckreiz nachts am stärksten ausgeprägt.

Demodektische Räude kann mit anderen Pathologien kombiniert werden, was ihren Verlauf erschwert.
Betrachten Sie die wichtigsten, die am häufigsten sind.

Rosazea

Zahlreiche Studien berichten über erhöhte Parasitenwerte bei Rosacea-Patienten.
Menschliche demodektische Räude kann sich als trockene Art von Rosacea manifestieren und wird als rosace-ähnliche demodektische Räude bezeichnet..
Betrachten wir die Hauptunterschiede

Rosacea aufgrund von DemodexGemeinsame Rosacea
Charakterisiert durch Trockenheit, schälende Follikel, oberflächliche Vesikel und PustelnCharakterisiert durch fettige Haut, fehlende Schuppen und tiefere Hautläsionen
Vollständige Genesung nach der BehandlungGeht nicht bis zum Ende

Demodektische Rosacea verschwindet nach der vom Arzt verordneten Therapie vollständig.
Wenn Sie Ihr Gesicht nicht waschen oder die Haut nicht mit Ölcremes übersättigen, nimmt die Demodikose im Gesicht zu..
Dies liegt an der Tatsache, dass Milben sich von Lipiden ernähren und sich aktiv vermehren.
Außerdem sind Talggänge verstopft und es treten Hautausschläge auf..

Dermatitis

Bei Dermatitis tritt Juckreiz im Gesicht auf, es kann zu Rötungen, Hautausschlag, Papeln, Pusteln, Akne und Komedonen kommen.
Bei einigen Menschen kann Dermatitis in Form von Trockenheit, Schuppenbildung und Rauheit des Gesichts ohne Papeln und Pusteln auftreten..

Steroiddermatitis und Rosacea

Erscheint bei der Verwendung von Kortikosteroid-Medikamenten.
Aufgrund ihrer Verwendung nimmt die lokale Immunität ab und D. folliculorum beginnt sich aktiv zu vermehren.

Androgene Alopezie

Milben können zur Kahlheit beitragen.
Im betroffenen Bereich werden Entzündungsprozesse um die Talgdrüsen aktiviert, gefolgt von der Entwicklung von Fasergewebe und einer Veränderung der Hormonspiegel.
Die Talgdrüsen vergrößern sich und produzieren große Mengen an Lipiden.
Die Haarfollikel sind erschöpft, das Haar wächst nicht mehr.

Madaroz

Das nennen sie Wimpernverlust.
Die Milbe dringt in die Follikel der Augenlider ein und verursacht Entzündungen und Schwellungen.
Die Wimpern werden dünn und spröde und fallen dann aus.

Diagnose

Da D. folliculorum mit bloßem Auge nicht sichtbar ist, muss ein Arzt konsultiert werden.
Der Arzt wird die betroffenen Bereiche untersuchen und sie dann zur histologischen Untersuchung schicken.
Dazu nehmen sie ein kleines Kratzen des betroffenen Bereichs vom Gesicht und senden das Material dann zur Forschung unter ein Mikroskop..
Die moderne Forschung ist sehr empfindlich, so dass der Parasit bereits in geringen Konzentrationen nachgewiesen wird.

Wie man kämpft

Die Behandlung der Demodikose ist langfristig und dauert 1-12 Monate.

Lokale Fonds

Im Behandlungsschema für Demodikose werden Salben und Cremes verwendet.
Am beliebtesten:

  1. Schwefelsalbe - bekämpft effektiv Milben, trocknet aber die Haut. Daher ist es für die Anwendung auf Lippen und Augen kontraindiziert..
  2. Demalan - zerstört den Erreger, fördert die Hautregeneration.
  3. Benzylbenzoat, Zinksalbe - dringt in die tiefen Hautschichten ein und zerstört Zecken.
  4. Aversext ist ein Tierarzneimittel, hat aber eine gute Wirkung bei der Behandlung von Menschen.
  5. Eubetal - hat auch antibakterielle Eigenschaften.

Demodektische Räude kann anderen Hauterkrankungen wie Dermatitis, Psoriasis ähnlich sein.
Für sie werden Kortikosteroide empfohlen, die nur die Demodikose erhöhen..
Daher wird nicht empfohlen, Salben selbst zu verschreiben - die wirksamste wird von einem Arzt verschrieben..
Ohne Untersuchungen und mit Selbstmedikation kann sich der Zustand verschlechtern.

Antihistaminika

Das ist Suprastin, Loratadin, Clemastin. Das Problem selbst wird nicht behandelt, aber es hilft, den Juckreiz loszuwerden.
Auf diese Weise hört eine Person auf, gereizte Bereiche zu kratzen und den Erreger auf andere Körperteile zu übertragen..

Antibiotika

Folgende Antibiotika werden zur Therapie eingesetzt:

  1. Trichopolus. Hochwirksam, breites Spektrum, erhältlich in Apotheken.
    Nicht verschrieben für Schwangerschaft und Stillzeit, Nierenprobleme, Erkrankungen des Zentralnervensystems.
  2. Metronidazol.
    Kann sowohl intern als auch extern als Creme eingenommen werden.
    Bei der Behandlung mit diesem Medikament können Sie keinen Alkohol trinken..
  3. Ornidazol.
    Häufige Nebenwirkungen bei der Einnahme sind Übelkeit, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit.
    Im Falle einer Überdosierung kann es zu Verletzungen der Seite des Zentralnervensystems kommen.
    Kontraindiziert mit einer Epilepsie in der Vorgeschichte, mit Stillen und Tragen eines Kindes.

Antibiotika werden nur von einem Arzt als einziges Mittel und in einem Schema mit anderen Medikamenten verschrieben.
Die Dosierung und wie oft am Tag - der Arzt wird für jeden Fall erklären.

Volkswege

Manche Menschen bevorzugen keine Apotheke, sondern eine alternative Behandlung für Demodikose zu Hause.
Von den möglichen Optionen sind die folgenden am beliebtesten:

  1. Kräuter. Meistens werden Abkochungen aus Kamille oder Salbei hergestellt..
    Ein Tuch oder eine Gaze wird mit einem Produkt imprägniert, das als Lotion verwendet wird.
  2. Früchte und Beeren.
    Benötigt mit Säuregehalt (Zitrone, Blaubeere, Kiwi), die einen Peeling-Effekt geben.
    Frisch gepresster Saft wird mit Eigelb gemischt und als Maske auf das Gesicht aufgetragen.
  3. Chlorophyll oder Teebaumöl. Erhältlich in der Apotheke.
    Mit einem Wattestäbchen auf Gesicht und Augenpartie auftragen.
    Während der Verwendung dieser Produkte müssen Sie die Verwendung von Seife und Reinigungsmitteln einstellen..
    Es wird empfohlen, die Ernährung mit Vitamin A anzureichern, um ein Übertrocknen der Haut zu vermeiden..
  4. Kräuter mit Schießpulver.
    Schießpulver wird dem Salbei- und Kamillenpulver (jedoch nicht das günstigste Element in der Apotheke, aber wenn Sie es zu Hause haben, können Sie es probieren) und Kupfersulfat zugesetzt.
    Auf die betroffenen Stellen auftragen, mit einem Verband abdecken und über Nacht einwirken lassen.
  5. Birkenteer.
    Mit geschmolzenem Schmalz und Schwefel gemischt.
    Vor dem Schlafengehen auf das Gesicht auftragen und bis zum Morgen einwirken lassen.
  6. Knoblauch.
    Mahlen Sie ein paar Nelken und fügen Sie Pflanzenöl hinzu.
    Machen Sie eine Kompresse mit der Mischung für 30 Minuten. Nach - waschen Sie Ihr Gesicht mit Teerseife.
  7. Ayurvedische Heilmittel.
    Geeignet sind Kräuterpräparate mit Azadirachtin - eine Substanz, die die Zeckenreproduktion verhindert und zur Regeneration der Haut beiträgt.

Es wird nicht empfohlen, diese Mittel allein und noch mehr ohne die Hauptbehandlung zu verwenden..
Konsultieren Sie vor dem Gebrauch einen Arzt.

Schwätzer

Laut den Menschen fördert der kombinierte Konsum von Drogen und Sprechern eine schnellere Genesung.
Zutaten für die Zusammensetzung sind in jeder Apotheke erhältlich. Ein Dermatologe kann auch jedes Rezept für Sprecher empfehlen.
Die Anwendung ist einfach: Sie müssen die Flasche schütteln, ein Wattestäbchen anfeuchten und die Haut abwischen.
Sie können die Zusammensetzung mit leichtem Druck in die Haut einreiben.
Bevor Sie den Lautsprecher verwenden, müssen Sie Ihr Gesicht mit Teerseife waschen.
Die Eingriffe werden täglich abends durchgeführt. Nach einer Weile geht die fettige Haut vorbei, es kann jedoch zu übermäßiger Trockenheit kommen.
Dann müssen Sie eine Pause machen.

  1. Mit Borsäure - hilft bei Entzündungen und entfernt überschüssiges Fett.
    Inhaltsstoffe: 10 g Salicylsäure 2%, 100 ml medizinischer Alkohol und 100 ml Borsäure, 10 g Chloramphenicol.
  2. Mit Streptozid - wirkt gut antiseptisch, reduziert die Talgproduktion.
  3. Inhaltsstoffe: 100 ml Boralkohol, 100 g Salicylsäure, 10 g Streptozid und Schwefel.
    3. Erythromycin - hilft bei kleinen Hautausschlägen, reinigt und strafft die Haut.
    Zutaten: 10 g Zink und Erythomycin, 100 ml Borsäure und Salicylalkohol.
  4. Levomycetinic - 100 ml Borsäure und Alkohol, 5 g Schwefel und 4 Tabletten Levomycetin.
  5. Trichopolary - trocknet die Haut, beseitigt Entzündungen.
    Mischen Sie 2 Tabletten Trichopolum pro 100 ml Alkohol.
    Die Besonderheit der Zubereitung besteht darin, dass sich das zerkleinerte Trichopol nach einigen Tagen vollständig in Alkohol löst.
    Dann können Sie das Tool verwenden.
  6. Salicylsäure - wirksam für einen kleinen Bereich und ein frühes Stadium der Läsion.
    100 ml Kampfer und 5 Tabletten Chloramphenicol zu 2% Salicylsäure 40 ml geben.
  7. Clindomycin - besteht aus 5 Tabletten Clindamycin und Aspirin, gelöst in 60 ml Alkohol.
    Hilft bei der Bekämpfung kleinerer Ausbrüche.
  8. Mit Ringelblume - empfohlen zur Anwendung, wenn sich die Krankheit der Genesung nähert.
    Verhindert das Auftreten von Narben und Altersflecken.

Es ist besser, den Lautsprecher an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur aufzubewahren..
Verwenden Sie während der Behandlung keine Kosmetika.
Nicht beim Tragen eines Babys oder während des Stillens verwenden.

Kosmetische Eingriffe

Mit einem therapeutischen und prophylaktischen Zweck wird eine kosmetische Hautpflege durchgeführt:

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit Seife.
  2. Verweigerung der Verwendung von öligen Kosmetika (Cremes, Lotionen).
  3. Regelmäßiges Peeling der Epidermis zur Entfernung abgestorbener Zellen.

Es gibt zwei Arten der Gesichtsreinigung:

  1. Kosmetik. Es ist eine mechanische Entsorgung von Eiter und Hautausschlägen.
    In diesem Fall wird die Haut von den Stoffwechselprodukten des Parasiten und nicht vom Erreger selbst befreit.
  2. Radikale.
    Umfasst die Verwendung starker Produkte, die die Oberflächenschicht der Haut ausbrennen.
    Dies sind Mikrodermabrasion, Säure-Peeling, Lasertherapie.

Die Epidermis im Gesicht wird aktiv abgezogen und zeigt eine saubere, tiefe Schicht, die allmählich wiederhergestellt wird.
Im Laufe der Zeit verstopft Demodex die Haut erneut mit Abfallprodukten.
Kosmetologische Verfahren sind nicht therapeutisch, daher müssen sie mit der Verwendung von Arzneimitteln kombiniert werden.

Verhütung

Ziel ist es, die Hygienestandards aufrechtzuerhalten und den allgemeinen Körperton zu stärken.
Sie sollten alle dekorativen Kosmetika entfernen, die Bürsten gründlich ausspülen, mit dem Sonnenbaden aufhören und ins Badehaus gehen.
Es ist besser, kosmetische Produkte in Tuben oder mit einem Spender zu kaufen, damit kein Kontakt mit Händen und der Umwelt besteht.
Die Wäsche sollte täglich gewaschen und gewechselt werden, und Federkissen sollten durch Kissen mit synthetischem Füllstoff ersetzt werden.
Verwenden Sie Einweg-Papiertücher anstelle von Handtüchern.
Somit reichern sich Demodex und deren Abfall nicht in den Gewebefasern an..
Um die Immunität zu stärken, wird empfohlen, ausreichend zu schlafen, richtig zu essen und schlechte Gewohnheiten aufzugeben.

Prognose

In den meisten Fällen ist die Prognose günstig..
Oft können Zecken ohne klinische Manifestationen vorhanden sein und ihren Lebenszyklus innerhalb eines Monats durchlaufen.
Wenn Begleiterkrankungen, eitrige Hautausschläge oder Erytheme aufgetreten sind, kann die Behandlung von einem Monat bis zu einem Jahr dauern.
Demodekose verschwindet nicht von alleine.
Ohne Behandlung verläuft die Krankheit chronisch mit einer Schädigung der tiefen Schichten der Dermis, der Bildung von Abszessen.
Daher ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, sich Untersuchungen und einer vollständigen Behandlung zu unterziehen. Wenn die Diagnose bestätigt wird, lassen Sie sich nicht entmutigen.
Tägliche regelmäßige Hautpflegetherapie hilft bei der Heilung von Krankheiten.

Schauen Sie sich abschließend das Video an - wie man Demodikose im Gesicht behandelt.

Wie man Demodikose im Gesicht behandelt

Die Themen Prävention und Behandlung von Demodikose gehören zu den Hauptthemen der dermatologischen Praxis. 55 bis 100% der Bevölkerung sind Träger von Drüsenzecken und haben keine Manifestationen der Krankheit. Sie parasitieren die Haarfollikel und die Öffnungen der Ausscheidungsgänge der Talg- und Meibomdrüsen auf Kopfhaut, Gesicht, Ohren, Rücken, Brust und Genitalien. Demodex folliculorum longus - lange Fackeln leben in Gruppen in Haarfollikeln und kriechen nachts zur Paarung an die Oberfläche, was sowohl die Diagnose der Krankheit als auch ihre Behandlung erleichtert. Demodex folliculorum brevis - kurze Milben leben in den Ausscheidungsgängen der Talg- und Meibomdrüsen (am Rand der Wimpern) einzeln, kriechen selten an die Oberfläche, was es schwierig macht, sie zu erkennen und zu behandeln. Demodektische Räude tritt selten als eigenständige Krankheit auf. Am häufigsten entwickelt es sich vor dem Hintergrund bestehender Hauterkrankungen wie Rosacea, Akne (Akne), perioraler Dermatitis und Seborrhoe.

Eine intensive Vermehrung von Parasiten tritt auf, wenn einige komplexe Probleme im Körper des Wirts auftreten und vor allem, wenn das Immunsystem versagt. Daher ist es zunächst erforderlich, eine umfassende Untersuchung des Patienten auf das Vorhandensein chronischer Krankheiten durchzuführen und zu Beginn der Behandlung die grundlegende Grundbehandlung der zugrunde liegenden Hauterkrankung durchzuführen.

Zahl: 1. Demodektische Räude im Gesicht und auf den Augenlidern.

Zahl: 2. Salben, Cremes und Gele sind die besten Mittel zur Behandlung von Gesichtsdemodikose.

Schwierigkeiten bei der Behandlung von Demodikose

Bei Verwendung der wirksamsten Akarizid-Medikamente (Chemikalien, die die Anzahl der Zecken verringern) ist die Behandlung häufig unwirksam, was mit der besonderen Struktur der äußeren Deckel der Zecken, ihrer Larven und Eier verbunden ist.

Die äußere Schale der Zecke ist dreischichtig, insbesondere bei Frauen entwickelt. Es schützt den Parasiten vor äußeren Einflüssen. Die Nagelhaut hat Poren - spezielle Kanäle, durch die Wasser und Gas ausgetauscht werden, aber große Moleküle akarizider Kontaktmittel können nicht eindringen. Diese Tatsache diktiert die Notwendigkeit langfristiger antiparasitärer Behandlungen..

Zahl: 3. Demodex-Milben (Ansicht unter einem Mikroskop).

Merkmale der Therapie für Gesichtsdemodikose

Bei der Wahl einer antiparasitären Behandlung müssen das Krankheitsbild, die Schwere der Erkrankung und die damit einhergehende Pathologie des Patienten berücksichtigt werden..

Komplexe Behandlung von Demodikose

Die Behandlung der Demodikose sollte umfassend sein und akarizide, entzündungshemmende (einschließlich antibakterielle), desensibilisierende Arzneimittel und Immunmodulatoren umfassen. Der Körper des Patienten muss unbedingt die erforderliche Menge an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren erhalten. Tritt eine Demodikose vor dem Hintergrund bestehender Hauterkrankungen auf, werden diese behandelt.

Stadien der Behandlung von Demodikose

  • In der ersten Phase der Behandlung werden entzündungshemmende Medikamente eingesetzt, eine hyposensibilisierende Therapie und eine Korrektur der Immunität durchgeführt.
  • In der zweiten Behandlungsstufe wird eine antiparasitäre Therapie durchgeführt..
  • In der dritten Stufe werden Medikamente verschrieben, die die Talgsekretion reduzieren, den Zustand der Blutgefäße und deren Regulierung verbessern..

Behandlungsdauer bei Demodikose

Die Behandlung der Demodikose ist langfristig. Je nach Form und Stadium der Demodikose kann die Behandlung von 4 Wochen auf 1 Jahr verlängert werden.

Kriterien für die Wirksamkeit der Behandlung von Demodikose im Gesicht

Das Kriterium für die Wirksamkeit der Behandlung von Demodikose im Gesicht ist eine Abnahme oder das Verschwinden klinischer Manifestationen der Krankheit und eine Abnahme der Anzahl von Zecken gemäß der Analyse.

Die Dauer der Behandlung der Demodikose wird durch die strukturellen Merkmale des Parasiten bestimmt. Die Wirkung der Therapie macht sich nach 2 - 8 Wochen bemerkbar.

Zahl: 4. Lange Milben Demodex folliculorum longus leben in Gruppen in Haarfollikeln (Bild links), sie steigen nachts an die Oberfläche, um sich zu paaren. Kurze Milben Demodex folliculorum brevis (Bild rechts) leben nacheinander in den Mündern der Ausscheidungsgänge der Talg- und Meibomdrüsen und steigen selten an die Oberfläche, was ihre Erkennung und Behandlung erschwert.

Entzündungshemmende Therapie

  • In der ersten Phase der Behandlung müssen Medikamente verwendet werden, die die mikrobielle Population unterdrücken. Zu diesem Zweck werden entzündungshemmende Medikamente zur äußerlichen und systemischen Anwendung eingesetzt. Eine gute Wirkung erzielen Salben, Cremes und Gele mit Antibiotika zur äußerlichen Anwendung: Metronidazol, Tetracyclin oder Erythromycin.
  • Bei fortgeschrittenen Formen der Krankheit werden antibakterielle Medikamente intern eingesetzt. Dargestellt sind Metronidazol (Trichopol), Tetracycline, Ornidazol, Monocyclin, Doxycyclin, Roxithromycin, Erythromycin.

Zahl: 5. Metronidazol und Trichopolum werden häufig bei Demodikosen eingesetzt.

Metronidazol zur Demodikose

Derivate der Nitroimidazol-Gruppe Metronidazol und Ornidazol werden seit vielen Jahren zur Behandlung von Demodikose eingesetzt. Die Medikamente haben entzündungshemmende, ödemhemmende und immunmodulatorische Wirkungen. Sie wirken gegen Bakterien, einzellige Parasiten und Demodex-Milben. Wird intern und extern in Form von Cremes, Salben und Gelen verwendet.

Metronidazol wird 2 bis 4 Wochen lang mit 250 mg dreimal täglich oral verabreicht (Standardschema). Analoga des Arzneimittels für den internen Gebrauch sind Trichopol, Klion, Flagil usw..

Das Medikament der Wahl für Demodikose ist Ornidazol (Ornizol). Es ist stärker als Metronidazol, ist gut verträglich, hat weniger Nebenwirkungen. Es wird in Kursen von 10 Tagen verwendet, 500 mg 2 mal täglich.

Für den externen Gebrauch wird verwendet:

  • Trichopolum-Creme gegen Demodikose wird anderthalb Monate lang angewendet, was mit dem Lebenszyklus der Demodex-Milbe zusammenhängt. In fortgeschrittenen Fällen wird die Behandlung verlängert.
  • Metrogyl 1% Creme und Gel (enthält Metronidazol). Es wird 2 mal täglich für 3 - 6 Wochen angewendet.
  • Rosamet-Creme mit Metronidazol wird 2 - 9 Wochen lang zweimal täglich angewendet.
  • Enthält Metronidazol, ein Mehrkomponentenmittel zur Demodikose, Demalan-Creme. Es hat entzündungshemmende, dermatrope, antibakterielle und antiparasitäre Wirkungen. Es wird zur Demodikose von Gesicht, Augenlidern und Gehörgang eingesetzt.
  • Erythromycin-Salbe wird zweimal täglich angewendet. Verwenden Sie das Medikament nicht länger als 5 Wochen, da sich schnell eine Resistenz von Mikroorganismen entwickelt. Bei Akne hat der Komplex "Erythromycin-Zinkacetat-Dihydrat" eine gute Wirkung. Die vorbereitete Lösung wird zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen - morgens unter Make-up und abends nach 10 bis 12 Wochen langem Waschen. Das Medikament lindert Entzündungen und wirkt komedolytisch.
  • Enthält Erythromycin und Zinkacetat-Dihydrat-Pulver Zenerit.

Zahl: 6. Creme Rosamet und Metronidazol Gel - Präparate zur äußerlichen Anwendung.

Zahl: 7. Pulver Zinerit enthält Erythromycin und Zinkacetatdihydrat.

Permethrin mit Demodikose

Nach dem Verschwinden der Entzündungsphänomene erfolgt der Übergang zur Behandlung der Demodikose mit Antiparasitika.

Insektizide Präparate, die Permethrin (eine Gruppe von Pyrethroiden) enthalten, haben eine starke antiparasitäre Wirkung gegen Demodex-Milben. Pyrethroide dringen in die Nagelhaut der Zecke ein und konzentrieren sich in der Hämolymphe. Sie binden an die Lipidstrukturen der Membranen von Nervenzellen, stören die Arbeit der Natriumkanäle, was zu einer Verlangsamung der Repolarisation der Zellmembranen mit dem anschließenden Tod von Parasiten führt. Die Substanz Permethrin gelangt nicht in den menschlichen Systemkreislauf.

4% Permethrinsalbe wird auf die betroffene Haut aufgetragen und mit Massagebewegungen eingerieben. Nach 24 Stunden wird die Salbe mit warmem Wasser und Seife abgewaschen. Ein einziges Verfahren ist oft ausreichend. Manchmal muss der Vorgang jedoch wiederholt werden, was nach 14 Tagen zulässig ist.

Andere insektizide Präparate:

Spregal Spray wird bei Krätze eingesetzt, hat aber auch eine ausgeprägte Wirkung gegen Eisenmilben. Es enthält die Antiparasitika Esdepaletrin (Esbiol) und Piperonylbutoxid. Spregal Spray wird mit einem Wattestäbchen gespült, durch das das Medikament in die betroffenen Bereiche gerieben wird. Der positive Effekt wird in 80% der Fälle erreicht.

In einigen Fällen haben Insektizide wie Crotamiton (Creme), Malathion (Emulsionskonzentrat), Lindan (Emulsion), Benzylbenzoat (Emulsion, Salbe, Creme und Gel) eine gute Wirkung bei der Demodikose. Benzylbenzoat wird nach dem Waschen über Nacht auf die betroffene Haut aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 - 3 Wochen.

Zahl: 8. Insektizide Präparate Permethrin und Crotaderm. Zur Behandlung von Demodikose.

Zahl: 9. Insektizide Medikamente Lindan und Benzylbenzoat werden zur Behandlung von Demodikose eingesetzt.

Zahl: 10. Spregal Spray hat eine ausgeprägte Wirkung gegen Eisenmilben.

Teer und Schwefelsalbe aus Demodikose

Bei der Behandlung von Demodikose werden schwefel- und teerhaltige Zubereitungen verwendet.

8% ige Schwefelsalbe ist eines der vielen Medikamente, die eine antiparasitäre Wirkung haben. Schwefel interagiert mit organischen Substanzen und bildet Pentathionsäure und Sulfide, die für Milben schädlich sind. Sulfide wirken keratoplastisch. Schwefelsalbe wird nachts auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage. Panthenol wird verwendet, um trockene Haut, Verbrennungen und leichte Verletzungen zu verhindern. Das Medikament ist in Form einer Creme, Salbe und Emulsion erhältlich.

Demoten Gel und Delex-Akne und Delex-Akne Lotion sind Mehrkomponentenpräparate, die Schwefel enthalten. Zusätzlich zu Antiparasitika wirken sie entzündungshemmend, antiseborrhoisch und keratolytisch. Die Lotion reinigt die Haut gut.

Die Salbe "Yam" wurde entwickelt und zur Behandlung von Tieren verwendet. Es wurde jedoch bekannt, dass es sich bei der Behandlung von Demodikose beim Menschen bewährt hat. Seine Bestandteile (Schwefel und Teer, Carbolsäure und Lysol, Terpentin und Lanolin, natürliches Ichthyol und medizinisches Vaseline) haben antiparasitäre, antimykotische, antiseptische und keratolytische Eigenschaften. Das Medikament gehört zur 4. Gefahrenklasse, dh es wird als risikoarmes Medikament angesehen. Am ersten Tag wird die Salbe 15 Minuten lang auf die betroffene Haut aufgetragen und anschließend mit Pflanzenöl entfernt. Nach dem Eingriff wird die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Creme geschmiert. Wenn die Behandlung gut vertragen wird, wird die Anwendungsdauer schrittweise auf 1,5 Stunden erhöht und täglich um 5 Minuten erhöht. Danach muss die Anwendungszeit schrittweise verkürzt werden, bis das Arzneimittel vollständig abgesetzt ist..

Manting, Xin Fumanling und Mefula sind chinesische Drogen. Im Internet gibt es viele positive Bewertungen über sie bei der Behandlung von Demodikose, da sie Schwefel in ihrer Zusammensetzung enthalten. Demodex Complex-Produkte sind eine vollständige Kopie der oben genannten Medikamente, kosten jedoch viel mehr..

Zahl: 11. Schwefelsalbe wird häufig bei der Behandlung von Demodikose eingesetzt.

Zahl: 12. Demoten- und Schwefelteersalbe zur Behandlung von Demodikose.

Zahl: 13. Salbe "Yam" hat sich bei der Behandlung von Demodikose beim Menschen bewährt (Foto links). Schwefelhaltige Delex-Akne-Mehrkomponentenpräparate (Foto rechts).

Merkmale der Behandlung einiger Formen der Demodikose

Behandlung resistenter Stämme

Trotz der positiven Ergebnisse bei der Behandlung von Demodikose mit klassischen Mitteln wurden in letzter Zeit immer häufiger resistente gegen die Behandlung und wiederkehrende Formen der Krankheit festgestellt. Bei der Entwicklung von Resistenzen wird daher empfohlen, eine Kryotherapie in Kombination mit einer Rosamet-Creme mit 1% Metronidazol zu verwenden.

Behandlung von papulopustulären Hautausschlägen

Bei der Behandlung von papulopustulären Hautausschlägen wird empfohlen, klassische Reduktionsmittel (Restaurationsmittel) zu verwenden - Zink-Ichthyol-Salbe, 1 - 2% Teer- und Ichthyol-Salben, 1% Ichthyol-Resorcin-Paste. Enthält Zinkhyaluronat-Gel Curiosin.

Behandlung der akneformen Form der Demodikose

Angesichts des anhaltenden Verlaufs der akneformen Demodikose und der Entwicklung einer Resistenz (Resistenz) gegen Antiparasitika wird die Verwendung von Arzneimitteln der Retinoidgruppe empfohlen (sie sind strukturell Vitamin A ähnlich). Retin-A (Tretinoin), ein synthetisches Analogon der Retinsäure Adapalen (Klenzit, Differin), wird topisch angewendet. Systemisches Retinoid Isotretinoin (Roaccutane) wird bei schwerer Akneform-Demodikose verschrieben.

Zahl: 14. Präparate der Retinoidgruppe werden zur Behandlung von Demodikose bei Resistenzentwicklung eingesetzt. Auf dem Foto 0,1% Retin-A-Creme.

Zahl: 15. Akneforme Form der Demodikose: papulös (linkes Foto) und papulös-pustelartig (rechtes Foto).

Zahl: 16. Die Wirksamkeit der Behandlung von akneformen Demodikoseformen.

Zahl: 17. Rosace-ähnliche Form der Demodikose: in Form eines diffusen Erythems (Foto links), granulomatöse Form (Foto rechts).

Demodektisch und Rosacea

Demodekose beim Menschen erschwert in 88,7% der Fälle den Verlauf der Rosacea. Dies tritt hauptsächlich in den späten Stadien der Krankheit auf - erythematös-papulös, papulopustulär und knotig. Die Grundlage für die Behandlung von Demodikose und Rosacea ist die Korrektur der Pathologie der inneren Organe und die Anwendung einer externen Behandlung.

  • Zur Behandlung der Demodikose bei Rosacea wird die Verwendung von schwefelhaltigen Arzneimitteln und Benzylbenzoat empfohlen. Aerosolpräparat "Spregal" hat eine gute akarizide Wirkung.
  • Bei äußerer Anwendung, wenn Papeln und Pusteln auftreten, wird empfohlen, Salicylsäure, Resorcin, Adrenalin usw. zu verwenden..
  • Verhindert das Auftreten von Versiegelungen in den äußeren Hautschichten und beseitigt Rötungsgel und Salbe mit Azeloesäuregel und Creme Skinoren.

Zahl: 18. Auf dem Foto Skinoren Gel und Azix-Gel-Creme. Enthält Azelonsäure.

Demodektische Räude vor dem Hintergrund der seborrhoischen Dermatitis

Wenn eine Demodikose vor dem Hintergrund einer seborrhoischen Dermatitis auftritt, ist die Verwendung einer retinoischen Salbe angezeigt. Es verhindert die Entwicklung einer erhöhten Proliferation des Epithels der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen, verringert die Produktion und Evakuierung von Talg, hilft, die entzündliche Komponente zu reduzieren und fördert die Regeneration der Haut. Die gleichzeitige Anwendung von Antibiotika der Tetracycline und Glukokortikoide wird nicht empfohlen.

Bei seborrhoischer Dermatitis wird empfohlen, Azelonsäure enthaltende Präparate zu verwenden: Skinoren, Azelik, Aziks-Derm usw. Skinoren wird zweimal täglich in Form von 15% Gel oder 20% Creme angewendet. Die Verbesserung erfolgt in 4 Wochen.

Zahl: 19. Wenn eine Demodikose vor dem Hintergrund einer seborrhoischen Dermatitis auftritt, ist die Verwendung einer retinoischen Salbe angezeigt.

Demodektische Räude gegen Akne

Humane Demodikose erschwert in 33% der Fälle den Verlauf der Akne. Bei der Behandlung werden vor dem Hintergrund der grundlegenden Gesichtspflege nur ein integrierter Ansatz und eine langfristige pathogenetische Therapie angewendet.

Lesen Sie mehr über Aknebehandlung und Gesichtspflege im Artikel "Moderne Methoden der Aknebehandlung".

Zahl: 20. Auf dem Foto von Akne im Gesicht.

Hautpflege während der Behandlung von Demodikose

  • Eine erhöhte Talgproduktion und eine übermäßige Proliferation des Hautepithels schaffen gute Bedingungen für die Reproduktion von Drüsenmilben. Daher ist die tägliche Hautreinigung eine obligatorische Manipulation bei der Behandlung von Demodikose im Gesicht und in anderen Körperteilen. Zu diesem Zweck werden Schäume, Gele und Lotionen verwendet. Sie entfernen überschüssiges Fett und trocknen die Haut nicht aus. Die Verwendung von Seife wird nicht empfohlen. Die Häufigkeit des Waschens bei der Behandlung von Demodikose sollte 1 - 2 mal täglich nicht überschreiten. Reinigungsgel, Heilmittel für therapeutische Kosmetika der Serien Exfoliac, Clerasil Ultra, Setafil, Sphingogel, Sebium und Zeniak reinigen die Haut gut.
  • Alkohollösungen mit Antibiotika (5% Chloramphenicol), 2 - 5% Salicylsäurelösung, 2% Resorcin, 5 - 10% alkoholische Kampferlösung werden entfettet und die Haut desinfiziert.
  • Drüsenmilben ernähren sich von Epidermiszellen und Talg. Daher sollten bei der Behandlung von Demodikose keratolytische und antiseborrhoische Mittel verwendet werden. Keratolytische Eigenschaften besitzen: Benzoylperoxid (Baziron, ОХУ-5, ОХУ-10, Clerasil-ultra), Retinoidpräparate, Azeloesäure und Salicylsäure, Resorcin.
  • Bei erhöhter Trockenheit der Haut, dem Auftreten von Reizungen und Peelings ist die Verwendung von Feuchtigkeitscremes und -gels angezeigt. Bewährte beruhigende Creme "Klin AK", "Avendlya für überempfindliche Haut", "Tlerance Extrem".
  • Zur Regeneration (Wiederherstellung) geschädigter Stellen ist die Anwendung der Regenerationscreme "Sicalfat" mit einem Zink-Kupfer-Komplex oder der "A-Derma Epithelial A.N DUO Repairing Cream" mit Hyaluronsäure angezeigt.
  • Um die Bildung atrophischer Narben nach Pusteln zu verhindern, wird die Verwendung des Kontraktubex-Gels empfohlen. Gilt 4 Wochen.
  • Konstante Luftfeuchtigkeit und Dunkelheit sind optimale Bedingungen für die Vitalaktivität von Eisenmilben. Daher ist es besser, Kosmetika während der Behandlung abzulehnen.
  • Übermäßige UV-Exposition sollte vermieden werden. Eine Erhöhung der Produktion von Vitamin D unter dem Einfluss ultravioletter Bestrahlung führt zur Aktivierung der Synthese von Cathelicidinen, die den Entzündungsprozess unterstützen.

Zahl: 21. Salicylsäure und Resorcin haben keratolytische und antiseborrhoische Eigenschaften..

Zahl: 22. Baziron ist wirksam bei der Behandlung von entzündlichen Elementen auf der Haut, hat keratolytische Eigenschaften. Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich (Reinigungsgel, Tonic, Peeling, Korrekturmedikamente), wodurch es bequem in verschiedenen Umgebungen (zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen usw.) angewendet werden kann..

Schlussfolgerungen

Bei der Behandlung der Demodikose, sowohl einer eigenständigen Erkrankung als auch vor dem Hintergrund von Hauterkrankungen wie Rosacea, Akne, perioraler und seborrhoischer Dermatitis, werden vor dem Hintergrund der grundlegenden Hautpflege nur ein integrierter Ansatz und eine langfristige pathogenetische Therapie angewendet.

Trotz der Tatsache, dass die parasitäre Demodekose häufig auftritt, sind die Gründe für die Aktivierung von Zecken und die Entwicklung entzündlicher Dermatosen noch nicht geklärt. Eine antiparasitäre Behandlung ist nicht immer wirksam und führt häufig zur Entwicklung resistenter Formen der Krankheit.

Demodektische Räude ist ein komplexes Problem. Es beeinflusst nicht nur die menschliche Gesundheit, sondern auch seinen psycho-emotionalen Zustand.