loader

Haupt

Kosmetikerin

Aknecutan für Akne und Akne

Akne, Akne ist ein dringendes Problem für viele Menschen, unabhängig von Alter und Geschlecht. Wenn dieses Problem nicht durch einfache Kosmetika gelöst werden kann und ein ernsthafterer Ansatz erforderlich ist, da die Gefahr von Narben und Narben durch Akne und Akne besteht, stellt sich die Frage nach der Wahl eines Arzneimittels.

Berücksichtigen Sie die wichtigsten medizinischen Eigenschaften, Zusammensetzung, Kosten, Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen, Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung eines solchen Arzneimittels gegen Akne und Akne in schwerer Form wie Acnecutan, das ein Analogon von Roaccutane ist.

  • Zusammensetzung ↓
  • Medizinische Eigenschaften ↓
  • Freigabeformular ↓
  • Indikationen zur Anwendung von Aknecutan ↓
  • Gegenanzeigen ↓
  • Vorsichtsmaßnahmen ↓
  • Dosierung und Medikamente. Optimale kumulative Dosis ↓
  • Nebenwirkungen ↓
  • Die Kosten des Arzneimittels ↓
  • Aknekutans Analoga. Aknecutan oder Roaccutan? ↓

Beachtung! Aknecutan sollte nur in schweren Fällen von Akne und Akne eingenommen werden und muss unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Komposition

Der Hauptwirkstoff ist Isotretinoin, ein synthetisch entwickeltes Analogon von Vitamin A, Hilfsmittel: Sojaöl, Estergemische.

Medizinische Eigenschaften

Die medizinischen Eigenschaften des Arzneimittels manifestieren sich in der Tatsache, dass Acnecutan:

  • unterdrückt die Funktion der Talgdrüsen, normalisiert die Talgproduktion;
  • hat entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen;
  • erzeugt eine antibakterielle Wirkung;
  • wirkt antiseptisch;
  • hilft bei der Bekämpfung von Akne, Akne, Entzündungen, Rötungen und Hautausschlägen und verhindert deren Wiederauftreten;
  • normalisiert die Zellregeneration;

Freigabe Formular

Das Arzneimittel wird in Kapseln mit 8 oder 16 Milligramm Wirkstoff freigesetzt.

Kapseln mit 8 Milligramm sind braun, 16 Milligramm sind weiß mit einem grünen Deckel. In den Kapseln befindet sich eine gelbe oder orange Substanz.

Eine Packung enthält 30 Tabletten.

Indikationen für die Anwendung von Aknecutan

Die Pillen werden vom Arzt verschrieben, wenn andere Arten der Behandlung nicht die gewünschte Wirkung hatten, mit schweren Formen von Akne, Akne, wenn das Risiko von Narben und Narben auf der Haut besteht.

Kontraindikationen

Das Medikament ist nicht verschrieben:

  • schwangere Frau;
  • Frauen, die stillen;
  • Menschen, die an Nierenversagen leiden;
  • Personen, die sich einer Tetracyclin-Therapie unterziehen;
  • mit Hypervitaminose A;
  • Menschen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Kinder unter 12 Jahren;

Unter strenger Aufsicht eines Arztes und mit Vorsicht wird das Medikament Personen verschrieben, die anfällig für Depressionen, Alkoholismus, Selbstmordtendenzen, Fettleibigkeit und Diabetes mellitus sind.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei der Einnahme von Acnecutan sollten folgende Regeln beachtet werden:

  1. Beachten Sie die von Ihrem Arzt verschriebene Dosierung und Medikation.
  2. Ändern Sie nicht die spontan verschriebene Dosierung, verweigern Sie nicht die Einnahme des Arzneimittels und kombinieren Sie es nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt mit anderen Arzneimitteln.
  3. Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes für Lippen, Körper, Gesicht.
  4. Vermeiden Sie intensive körperliche Aktivität, Sport.
  5. Vermeiden Sie Laserbehandlungen und Dermabrasion.
  6. Epilierungsverfahren ablehnen.
  7. Fahren Sie nachts kein Auto.
  8. Kontrollieren Sie das Sehvermögen und suchen Sie regelmäßig einen Augenarzt auf.
  9. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Salben und Augentropfen.
  10. Weigern Sie sich, während der Einnahme des Arzneimittels Kontaktlinsen zu tragen, und tragen Sie eine Brille.
  11. Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung und verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit hohem Schutz.
  12. Spende kein Blut.
  13. Frauen im gebärfähigen Alter, die sexuell aktiv sind, sollten 2 Verhütungsmittel gleichzeitig anwenden (einen Monat vor der Behandlung, während der Behandlung und einen Monat danach), jeden Monat einen Schwangerschaftstest machen und jeden Monat einen Frauenarzt aufsuchen. Es sollten Verhütungsmittel verwendet werden, die kein Progesteron enthalten, da der Wirkstoff des Arzneimittels seine Wirksamkeit verringert.
  14. Machen Sie jeden Monat Tests, um die geringsten Veränderungen im Zustand der inneren Organe festzustellen.
  15. Überwachen Sie Ihr Wohlbefinden, wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn es Nebenwirkungen gibt, konsultieren Sie sofort einen Arzt oder rufen Sie einen Krankenwagen.

Dosierung und Medikamente. Optimale kumulative Dosis

Das Arzneimittel wird 1 oder 2 Mal täglich oral zu den Mahlzeiten eingenommen.

Die Dosierung ist rein individuell und wird von einem Arzt verschrieben. Die Anfangsdosis beträgt normalerweise 400 Mikrogramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

In schweren Formen kann die Dosis 2 Milligramm pro Kilogramm pro Tag betragen..

Die optimalste kumulative Dosis für einen Behandlungsverlauf beträgt 100 bis 120 Milligramm pro Kilogramm..

Eine einmalige Behandlung reicht für die meisten Patienten aus, manchmal ist jedoch eine wiederholte Behandlung erforderlich.

Der Behandlungsverlauf beträgt 16 bis 30 Wochen.

Nebenwirkungen

Acnecutan ist ein wirksames Medikament, das das Risiko von Nebenwirkungen birgt, die häufig dosisabhängig sind:

  • Trockenheit, Schälen der Haut des Gesichts, der Lippen, Handflächen, Fußsohlen;
  • Blutungen aus der Nase;
  • Heiserkeit der Stimme;
  • Ablehnung von Kontaktlinsen;
  • Bindehautentzündung;
  • Trübung der Hornhaut des Auges;
  • Hautausschlag;
  • Juckreiz, Dermatitis;
  • Haarausfall;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Die Verschlimmerung von Akne, Akne, manifestiert sich häufig zu Beginn der Behandlung.
  • Arthritis;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Krampf;
  • Depressionen, nervöse Störungen, Selbstmordgedanken;
  • Müdigkeit, Schläfrigkeit, Apathie;
  • Sehbehinderung, Empfindlichkeit der Augen gegenüber hellem Licht, beeinträchtigte Farbwahrnehmung;
  • schwerhörig;
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken;
  • Entzündung, Zahnfleischbluten;
  • Durchfall;
  • Magenschmerzen;
  • Pankreatitis;
  • Hepatitis;
  • Krämpfe in den Bronchien;
  • Anämie;
  • verminderte Immunität, Anfälligkeit für Infektionskrankheiten;
  • allergische Reaktionen;
  • angeborene fetale Anomalie, Fehlgeburten, Frühgeburt;

Die Kosten für das Medikament

  • Eine Packung mit 30 Kapseln zu je 8 Milligramm kostet 980 bis 1200 Rubel.
  • Das Verpacken von 30 Kapseln mit 16 Milligramm kostet zwischen 1500 und 2000 Rubel.

Das Medikament wird streng nach ärztlicher Verschreibung abgegeben. Acnecutan kann in jeder Apotheke gekauft oder online bestellt werden.

Aknekutans Analoga. Aknecutan oder Roaccutan?

Das Hauptanalogon von Acnecutan ist Roaccutan, da der Hauptwirkstoff in beiden Zubereitungen der gleiche ist. Die Vorteile von Acnecutan sind:

  1. Dieses Medikament kostet 30-40% weniger. Zum Vergleich: Roaccutan mit einem Gehalt von 10 Milligramm kostet etwa 1300-1600 Rubel und mit einem Gehalt von 20 Milligramm - 2300-3000 Rubel.
  2. Hat weniger Nebenwirkungen für den Körper.
  3. Acnecutan enthält zusätzliche Substanzen, die zu einer besseren Absorption von Isotretinoin beitragen. Daher sind Acnecutan-Kapseln mit 16 Milligramm Wirkstoff in ihren Eigenschaften Roaccutan-Kapseln mit 20 Milligramm der Hauptsubstanz in keiner Weise unterlegen..
  4. Es ist ratsam, Acnecutane zusammen mit einer Mahlzeit einzunehmen, und Roaccutane ist ein Muss. Acnecutan kann vom Körper aufgenommen werden, auch wenn es nicht zusammen mit der Nahrung eingenommen wird (die Verdaulichkeit beträgt 70%, während es in Roaccutane 35% beträgt)..

Die folgenden Medikamente wirken ähnlich wie Acnecutan:

  • Zinocap (Sahne)
  • Retasol (Lösung)
  • Zinocap (Shampoo)
  • Zinkpyrithion (Pulver)

Aknecutan ist ein wirksames Medikament gegen Akne, Akne und schwere Hautausschläge. Das Medikament sollte unter Anleitung eines Arztes unter Einhaltung der Dosierung, der Gebrauchsanweisung und aller Vorsichtsmaßnahmen eingenommen werden, da das Medikament eine große Anzahl gefährlicher Nebenwirkungen hat. Das Medikament ist auf ärztliche Verschreibung erhältlich, sein Analogon ist Roaccutane, ein stärkeres Medikament, das jedoch mehr Nebenwirkungen hat und deutlich mehr kostet..

Acnecutan (16 mg)

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Kapseln 8 mg und 16 mg

Komposition

Eine Kapsel enthält

Wirkstoff - Isotretinoin 8,00 mg oder 16,00 mg,

Hilfsstoffe: Stearoylmakrogolglyceride, raffiniertes Sojaöl, Sorbitoleat,

Zusammensetzung der Gelatinekapseln Nr. 3 (Deckel und Körper): Gelatine, Eisenoxidrot (E 172), Titandioxid (E 171),

Zusammensetzung der Gelatinekapseln Nr. 1:

Abdeckung: Gelatine, Eisenoxidgelb (E 172), Indigokarmin (E 132), Titandioxid (E 171), Titandioxid (E 171),

Körper: Gelatine, Titandioxid (E 171).

Beschreibung

Gelatinekapseln Nr. 3 mit orangefarbenem Deckel und Körper (für eine Dosierung von 8 mg).

Gelatinekapseln Nr. 1 mit grünem Deckel und weißem Körper (für eine Dosierung von 16 mg).

Der Inhalt der Kapseln ist orange Wachspaste.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Akne-Behandlungen.

Retinoide zur systemischen Behandlung von Akne. Isotretinoin.

ATX-Code D10BA01

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung ist die Resorption variabel, die Bioverfügbarkeit von Isotretinoin ist gering und variabel - aufgrund des Anteils an gelöstem Isotretinoin im Arzneimittel und kann sich auch erhöhen, wenn das Arzneimittel zusammen mit der Nahrung eingenommen wird.

Bei Patienten mit Akne betrugen die maximalen Plasmakonzentrationen (Cmax) im Gleichgewichtszustand nach Einnahme von 80 mg Isotretinoin auf leeren Magen 310 ng / ml (Bereich 188 - 473 ng / ml) und wurden nach 2-3 Stunden erreicht. Die Konzentration von Isotretinoin im Plasma ist aufgrund des schlechten Eindringens in rote Blutkörperchen 1,7-mal höher als im Blut.

Verteilung Isotretinoin ist fast vollständig (99,9%) an Plasmaproteine, hauptsächlich Albumin, gebunden.

Die Gleichgewichtskonzentrationen von Isotretinoin im Blut bei Patienten mit schwerer Akne, die zweimal täglich 40 mg des Arzneimittels einnahmen, lagen zwischen 120 und 200 ng / ml. Die Konzentrationen von 4-Oxo-Isotretinoin waren bei diesen Patienten 2-5-mal höher als die von Isotretinoin. Die Konzentration von Isotretinoin in der Epidermis ist halb so hoch wie im Serum.

Metabolismus Isotretinoin wird metabolisiert, um drei Hauptmetaboliten im Plasma zu bilden: 4-Oxo-Isotretinoin, Tretinoin (all-trans-Retinsäure) und 4-Oxo-Retinoin sowie weniger signifikante Metaboliten, zu denen auch Glucuronide gehören. Der Hauptmetabolit ist 4-Oxo-Isotretinoin, sein Plasmaspiegel im Gleichgewichtszustand ist 2,5-mal höher als die Konzentration des Ausgangsarzneimittels. An der Umwandlung von Isotretinoin zu 4-Oxo-Isotretinoin und Tretinoin sind mehrere Enzyme des Cytochrom-Systems beteiligt: ​​CYP2C8, CYP2C9, CYP2B6 und wahrscheinlich CYP3A4 sowie CYP2A6 und CYP2E1. In diesem Fall scheint keine der Isoformen eine dominierende Rolle zu spielen..

Isotretinoin-Metaboliten haben eine hohe biologische Aktivität. Die klinischen Wirkungen des Arzneimittels bei Patienten können aus der pharmakologischen Aktivität von Isotretinoin und seinen Metaboliten resultieren. Der enterohepatische Kreislauf kann eine bedeutende Rolle bei der Pharmakokinetik von Isotretinoin beim Menschen spielen..

Die Endphaseneliminationshalbwertszeit für unverändertes Isotretinoin bei Patienten mit Akne beträgt durchschnittlich 19 Stunden. Die Halbwertszeit der Endphase von 4-Oxo-Isotretinoin beträgt durchschnittlich 29 Stunden.

Isotretinoin wird von den Nieren und der Galle in ungefähr gleichen Mengen ausgeschieden

Isotretinoin gehört zu natürlichen (physiologischen) Retinoiden. Die endogenen Retinoidkonzentrationen werden ungefähr 2 Wochen nach dem Ende der Acnecutan-Verabreichung wiederhergestellt. Pharmakokinetik in besonderen Fällen.

Da die Daten zur Pharmakokinetik des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion begrenzt sind, ist Isotretinoin bei dieser Patientengruppe kontraindiziert..

Ein leichtes bis mittelschweres Nierenversagen hat keinen Einfluss auf die Pharmakokinetik von Isotretinoin.

Isotretinoin ist ein Stereoisomer der all-trans-Retinsäure (Tretinoin)..

Der genaue Wirkungsmechanismus von Isotretinoin wurde noch nicht identifiziert, es wurde jedoch festgestellt, dass eine Verbesserung des Krankheitsbildes schwerer Formen von Akne mit einer Unterdrückung der Aktivität der Talgdrüsen und einer histologisch bestätigten Abnahme ihrer Größe verbunden ist. Talg ist das Hauptsubstrat für das Wachstum von Propionibasterium acnes, daher hemmt die Verringerung der Talgproduktion die Besiedlung von Bakterien im Gang.

Isotretinoin hat sich als entzündungshemmend auf die Haut erwiesen.

Anwendungshinweise

schwere Akne (knotig-zystisch, konglobiert oder Akne mit Narbenrisiko), die gegen geeignete systemische Antibiotika- und topische Standardtherapien resistent ist

Art der Verabreichung und Dosierung

Acnecutan sollte nur von einem Arzt verschrieben oder unter Aufsicht eines Arztes angewendet werden, der Erfahrung in der Verwendung systemischer Retinoide zur Behandlung schwerer Formen von Akne hat und die Risiken einer Acnecutan-Therapie und die notwendige Überwachung ihrer Anwendung kennt.

Die therapeutische Wirksamkeit von Acnecutan und seine Nebenwirkungen hängen von der Dosis ab und variieren bei verschiedenen Patienten. Daher ist es wichtig, die Dosen während der Behandlung individuell auszuwählen..

Kapseln werden ein- oder zweimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen.

Die Anfangsdosis von Acnecutan beträgt 0,4 mg / kg pro Tag, in einigen Fällen bis zu 0,8 mg / kg Körpergewicht pro Tag.

Die optimale kumulative Dosis beträgt 100-120 mg / kg. Eine vollständige Remission der Akne wird häufig innerhalb von 16 bis 24 Wochen nach der Behandlung erreicht.

Wenn die empfohlene Dosis schlecht vertragen wird, kann die Behandlung mit einer niedrigeren Tagesdosis, jedoch über einen längeren Zeitraum fortgesetzt werden. Eine Verlängerung der Behandlungsdauer kann das Rückfallrisiko erhöhen. Für eine maximal mögliche Wirksamkeit bei diesen Patienten sollte die Behandlung mit der maximal tolerierten Dosis für die übliche Zeit fortgesetzt werden..

Bei den meisten Patienten verschwindet die Akne nach einer einzigen Behandlung vollständig..

Bei einem deutlichen Rückfall wird ein wiederholter Behandlungsverlauf in derselben täglichen und kumulativen Dosis von Acnecutan wie bei der ersten gezeigt. Da sich die Besserung bis zu 8 Wochen nach Absetzen des Arzneimittels verzögern kann, sollte ein zweiter Kurs frühestens nach Ablauf dieses Zeitraums verschrieben werden..

Dosierung in besonderen Fällen

Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung sollte die Behandlung mit einer niedrigen Dosis (z. B. 8 mg / Tag) begonnen werden. Die Dosis sollte dann auf 0,8 mg / kg / Tag oder die maximal tolerierte Dosis erhöht werden.

Es wurden keine Studien an Personen unter 18 Jahren durchgeführt, daher wurde das Dosierungsschema für diese Gruppe nicht festgelegt..

Nebenwirkungen

- Anämie, erhöhte Sedimentationsrate der Erythrozyten, Thrombozytopenie, Thrombozytose

- Blepharitis, Bindehautentzündung, Schleimhaut des trockenen Auges, Augenreizung

- Cheilitis, Dermatitis, trockene Haut, Peeling der Haut der Handflächen und Fußsohlen, Juckreiz,

erythematöser Ausschlag, leichtes Hauttrauma (Trauma-Risiko)

- Arthralgie, Myalgie, Rückenschmerzen

- Hypertriglyceridämie, vermindertes Lipoprotein hoher Dichte

Aknecutan

Komposition

Die chemische Zusammensetzung von Acnecutan hängt hauptsächlich von der Form der Freisetzung des Arzneimittels ab. Eine Kapsel der Größe 3 oder 1 enthält 8 bzw. 16 mg. hochaktive Verbindung Isotretinoin.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung des Arzneimittels solche Hilfsstoffe wie: gereinigtes Sojaöl, Komplexe von Substanzen Gellutsir 50/13 (Stearinsäureester, Glycerin und Polyethylenoxid) sowie Span0 (Sorbit- und Ölsäureester)..

Die Kapselhülle enthält Titandioxid, Gelatine, rotes Eisenoxid und Indigokarmin (10 mg)..

Freigabe Formular

Hartgelatinekapseln, braun Nr. 3 (8 mg) oder Nr. 1 (10 mg). Der Inhalt der Kapseln ist eine Wachspaste mit einer orange-gelben Tönung. Der Karton kann 1,2,4 sowie 7 Blister mit 14 Kapseln oder 2,3,5,6,9 Blister mit 10 oder 14 Kapseln enthalten.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament hat entzündungshemmende und antiseborrhoische Eigenschaften und wirkt regenerierend auf die Haut..

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Aufgrund des Vorhandenseins von Isotretinoin in der Zusammensetzung des Arzneimittels verbessert Acnecutan das klinische Bild bei schweren Formen von Akne, die nicht auf andere Arten der therapeutischen Behandlung ansprechen. Obwohl der genaue Wirkungsmechanismus des Wirkstoffs nicht vollständig verstanden ist, hilft der Wirkstoff, die Aktivität der Talgdrüsen zu unterdrücken..

Da Talg die beste Umgebung für die Entwicklung schädlicher Bakterien Propionibacterium acnes ist, die Aknebildung verursachen, führt eine Verringerung der Größe der Talgdrüsen und eine Verringerung ihrer Aktivität zu einer Verlangsamung der bakteriellen Besiedlung des Ganges..

Acnecutan wirkt auf Akne, indem es die Proliferation von Sebozyten unterdrückt und so den Prozess der Zelldifferenzierung wiederherstellt, während die Regeneration stimuliert wird. Das im Medikament enthaltene Isotretinoin wirkt entzündungshemmend auf die Haut.

Anwendungshinweise

Die wichtigsten Kontraindikationen für das Medikament sind:

  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft;
  • Leberversagen;
  • Hyperlipidämie;
  • Überempfindlichkeit;
  • Hypervitaminose A..

Acnecutan wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren empfohlen. Patienten mit Diabetes mellitus, Alkoholismus sowie Störungen des Fettstoffwechsels, Fettleibigkeit und Depressionen sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels können Symptome einer Hypervitaminose A auftreten, dh trockene Haut, Bindehautentzündung, Blutungen aus der Nasenhöhle, Heiserkeit und Unverträglichkeit gegenüber Kontaktlinsen können auftreten. Aknecutan kann solche dermatologischen Reaktionen verursachen wie: Hautpeeling, Schwitzen, Paronychie, Juckreiz und Hautausschlag, Dermatitis, Onychodystrophie, Lichtempfindlichkeit sowie Verschlimmerung von Akne.

Darüber hinaus können Nebenreaktionen bei der Anwendung von Acnecutan von der Seite beobachtet werden:

  • Verdauungssystem wie Durchfall, Blutungen, Zahnfleischerkrankungen, Pankreatitis;
  • Zentralnervensystem - Übelkeit, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Krampfanfälle;
  • Sinnesorgane - Photophobie, Xerophthalmie, Keratitis, Neuritis, Schwerhörigkeit;
  • Atmungssystem und in Bronchospasmus ausgedrückt
  • Kreislaufsystem in Form von Neutropenie, Anämie, Leukopenie, vermindertem Hämatokrit.

Gebrauchsanweisung für Aknekutan (Art und Dosierung)

Kapseln mit einem Wirkstoff werden am besten zu den Mahlzeiten nicht mehr als zweimal täglich eingenommen. Die Dosierung von Acnecutan hängt von der Schwere der Erkrankung und der Gesundheit des Patienten ab. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 0,4 mg. für jedes Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Bei schweren Formen von Akne kann die Dosierung des Arzneimittels auf maximal 2 mg erhöht werden. für jedes Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Eine vollständige Remission bei Patienten wird nach etwa 24 Tagen Drogenkonsum beobachtet. Patienten mit Niereninsuffizienz sollten besonders auf die Dosierung des Medikaments achten..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung mit Acnecutan treten Symptome einer Hypervitaminose der Gruppe A auf. Um die negativen Folgen einer Nichteinhaltung der empfohlenen Dosierung des Arzneimittels zu beseitigen, sollte eine Magenspülung durchgeführt und das Arzneimittel abgesetzt werden.

Interaktion

Die Wirksamkeit von Acnecutan kann durch Antibiotika im Zusammenhang mit der Tetracyclin-Reihe verringert werden. Nehmen Sie keine Medikamente ein, die die Lichtempfindlichkeit zusammen mit dem Medikament erhöhen, um Verbrennungen zu vermeiden. Das Risiko für die Entwicklung einer Typ-A-Hypervitaminose wird durch Retinoide erhöht, die für die Anwendung in Verbindung mit diesem Arzneimittel ebenfalls nicht empfohlen werden.

Das im Medikament enthaltene Isotretinoin kann die Wirksamkeit der Empfängnisverhütung mit einer kleinen Menge Progesteron schwächen. Um eine erhöhte Reizung auszuschließen, wird Acnecutan nicht in Verbindung mit Keratolytika angewendet.

Verkaufsbedingungen

Erhältlich in verschreibungspflichtigen Apotheken.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel wird bei einer Temperatur von 25 ° C an einem lichtgeschützten Ort gelagert.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Vor dem sofortigen Beginn und während der therapeutischen Behandlung mit Acnecutan sollten die Leberfunktion sowie der Gehalt an Lipiden, Triglyceriden und Leberenzymen überwacht werden.

Während der Behandlung mit dem Medikament wird den Patienten empfohlen, direktes Sonnenlicht zu vermeiden und Feuchtigkeitscremes nicht zu vernachlässigen sowie Produkte zu verwenden, die dazu beitragen, trockene Haut und Lippen zu verhindern.

Es wird nicht empfohlen, während des Drogenkonsums auf Laserbehandlung oder chemische Dermoabrasion zurückzugreifen..

Das Medikament kann die Konzentration beeinträchtigen. Daher sollten Sie beim Einnehmen von Acnecutan beim Fahren vorsichtig sein.

Analoga

Unter ähnlichen Medikamenten sind:

  • Isotretinoin;
  • Retasol;
  • Roaccutane;
  • Netzhautsalbe;
  • Wird gelöscht.

Was ist besser Acnecutane oder Roaccutane

In Bezug auf chemische Zusammensetzung, Freisetzungsform und Arzneimittelwirkung sind diese Arzneimittel einander ähnlich. Der Unterschied zwischen Acnecutan und Roaccutan liegt nur in der Menge eines Wirkstoffs, der in einer Kapsel des Arzneimittels enthalten ist. Roaccutan kann bis zu 20 mg enthalten. Isotretinoin, daher gilt Acnecutan als sanftere Alternative und gleichzeitig als wirksames Medikament gegen Akne.

Für Kinder

Nicht zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren verwendet.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Die Anwendung von Acnecutan während der Schwangerschaft und Stillzeit ist verboten..

Bewertungen über Acnecutane

Wir können sagen, dass die überwiegende Mehrheit der Bewertungen über Acnecutane in den Foren positiv ist. Allerdings ist nicht jeder der gleichen Meinung über dieses Medikament, da es viele Nebenwirkungen hat. Darüber hinaus lassen einige Bewertungen von Patienten, die über die kurzfristige Wirkung eines teuren Arzneimittels sprechen, Zweifel an den tatsächlichen Vorteilen dieses Arzneimittels aufkommen..

Acnecutans Preis wo zu kaufen

Der Preis für Aknekutan (Kapseln 16 mg, 30 Stück) kann in einigen Regionen 2500 Rubel erreichen. Dies ist eine ziemlich teure Droge..

Sie können das Medikament in Moskau kaufen (Kapseln 8 mg. 30 Stk.) Für durchschnittlich 1100-1200 Rubel.

Aknecutan: Träume von gesunder Haut werden wahr

Akne, Pickel und andere Hautunreinheiten vergiften das Leben vieler Menschen, unabhängig von Geschlecht und Alter. Kleine Probleme können mit der richtigen Pflege und Kosmetik gelöst werden. Was tun, wenn sich eine Hautkrankheit in starken Hautausschlägen, schwerer Akne mit der Gefahr von Narben und Narben äußert? Speziell für solche Fälle haben Apotheker Medikamente aus der Gruppe der systemischen Retinoide entwickelt. Eines der beliebtesten und effektivsten Mittel dieser Serie ist Acnecutan. Wie man Pillen einnimmt, um den gewünschten Effekt zu erzielen?

Zusammensetzung und Eigenschaften von Acnecutan

Acnecutane ist ein Generikum (ein Medikament, das in Zusammensetzung und Wirkung der ursprünglichen Marke entspricht) des seit langem bekannten Medikaments Roaccutane. Dieses Mittel wird nur in Fällen angewendet, in denen bereits verschiedene Methoden zur Behandlung von Akne ausprobiert wurden und keine davon positive Ergebnisse gebracht hat. Das Medikament kann eine Rettung in den fortgeschrittensten Fällen von Akne sein.

Zur Behandlung von leichten Akne-Fällen wird Acnecutan nicht verschrieben!

Der Wirkstoff von Aknekutan ist ein synthetisches Analogon von Retinol (Vitamin A) - Isotretinoin. Das Medikament wird in Gelatinekapseln in einer Dosierung von 8 oder 16 mg hergestellt. Jede Kapsel enthält Hilfsstoffe - raffiniertes Sojaöl und Estermischungen. Das Arzneimittel wird mit der einzigartigen Lidose®-Technologie hergestellt, die von belgischen Apothekern entwickelt und patentiert wurde.

Acnecutan-Kapseln sind in zwei Dosierungen erhältlich - 8 und 16 mg

Die Indikationen für die Ernennung von Acnecutan sind schwere Formen von Akne: Konglobat, knotig-zystische und andere Formen, die die Bildung von Narbengewebe bedrohen.

Isotretinoin-Eigenschaften

  1. Die Substanz reguliert die Arbeit der Talgdrüsen: Sie verringert die funktionelle Aktivität im Laufe der Zeit und verringert ihre Größe. Dadurch werden die Poren der Haut weniger verstopft und es entstehen keine entzündlichen Elemente. Diese Eigenschaft des Arzneimittels ist die Hauptsache im wirksamen Kampf gegen Akne, da die erhöhte Fettigkeit der Haut für die Entwicklung der Bakterien Propionibacterium acnes, die zum Auftreten von Akne beitragen, sehr günstig ist. Ohne antibakterielle Wirkung bekämpft Isotretinoin wirksam Akne-Krankheitserreger.
  2. Keratolytische Wirkung - Isotretinoin verdünnt die oberen Schichten der Epidermis, wodurch die Selbstreinigung der Haut effektiver wird und die Poren nicht verstopft werden.
  3. Das Medikament hat eine entzündungshemmende, antiseborrhoische Wirkung und stimuliert auch Regenerationsprozesse (Wiederherstellungsprozesse) in der Haut.

Acnecutan ist wirksam bei der Behandlung von schwerer Akne

Arzneimittelanaloga: Was ist der Unterschied und was ist besser??

Zusammen mit Acnecutan verschreiben Dermatologen ähnliche Medikamente: Roaccutane (Originalarzneimittel) und Erase (generisches Roaccutane). Was sind die Unterschiede zwischen diesen Medikamenten und welches ist besser?

Der Wirkstoff in jedem dieser Medikamente ist Isotretinoin.

Roaccutan hat mehr Nebenwirkungen und ist teurer als Acnecutan

Unterschiede zwischen Acnecutan und Roaccutan

Acnecutane trat vor relativ kurzer Zeit in russischen Apotheken auf - im Jahr 2010, während Roaccutane seit zwei Jahrzehnten bekannt ist. Roaccutan-Kapseln enthalten 10 und 20 mg des Wirkstoffs. Aknekutan enthält zusätzliche Komponenten, die die Bioverfügbarkeit von Isotretinoin um 20% erhöhen. Studien haben gezeigt, dass 16 mg Acnecutan therapeutisch 20 mg Roaccutan entsprechen, dh wenn der Patient eine Kapsel Acnecutan einnimmt, erhält er eine volle therapeutische Wirkung, während die Menge des eingenommenen Wirkstoffs um 20% reduziert wird. Die Konzentration von Isotretinoin nimmt ab - dementsprechend nimmt das Risiko von Nebenwirkungen ab, die Belastung des Verdauungstrakts beträgt weniger als die Hälfte. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Acnecutan besteht darin, dass es ohne Nahrung viel besser aufgenommen wird. Für eine maximale Aufnahme von Isotretinoin muss es gleichzeitig mit der Nahrung (vorzugsweise fett) verwendet werden. Ohne Nahrung kann Acnecutan zu 70% absorbiert werden, während Roaccutan nur 37% beträgt. Somit erhöhen sich die Chancen auf eine hohe Wirksamkeit der Behandlung mit Acnecutan. Einer der wichtigsten Faktoren für Acnecutan ist der Preis. Das Medikament wird mit einer industriell effizienteren Technologie hergestellt, sodass seine Kosten um 40% niedriger sind als bei Roaccutane.

Erase wird vom indischen Pharmaunternehmen Ranbaxy hergestellt, weshalb viele Patienten mit dem Medikament vorsichtig sind

Unterschiede zwischen Aknekutan und Erase

Erase enthält 10 oder 20 mg Isotretinoin sowie Sojaöl, Bienenwachs, Butylhydroxyanisol, Dinatriumedetat und hydriertes Pflanzenöl. Das indische Unternehmen Ranbaxy Laboratories ist an der Herstellung dieses Arzneimittels beteiligt. Diese Tatsache ist für viele Dermatologen und Patienten entscheidend, wenn sich die Frage nach der Wahl eines Arzneimittels stellt. Es wird angenommen, dass dieser Hersteller Qualitätsstandards häufig vernachlässigt und die Wahl von Erase für die Behandlung „Roulette spielen“ bedeutet. Viele Dermatologen stimmen dieser Meinung jedoch nicht zu und betrachten Erase als ein ausgezeichnetes Medikament, das in seiner therapeutischen Wirksamkeit Roaccutane entspricht, aber viel kostengünstiger ist. Die Nebenwirkungen sind die gleichen wie bei Roaccutane.

Basierend auf dem oben Gesagten können wir schließen, dass Acnecutan das wirksamste aller systemischen Retinoide ist, weniger Nebenwirkungen hat und Preisgewinne erzielt..

Wie man die Medizin einnimmt

Achtung: Acnecutan darf nur nach Anweisung eines Dermatologen nach persönlicher Beratung und Voruntersuchung eingenommen werden! Die Behandlung sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Vor der Verschreibung des Arzneimittels muss der Arzt dem Patienten eine Überweisung für eine Laboruntersuchung geben. Es ist erforderlich, einen biochemischen Bluttest zu bestehen, um sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen für die Anwendung von Acnecutan vorliegen. Frauen im gebärfähigen Alter müssen einen Schwangerschaftstest machen.
Die Dosierung des Arzneimittels wird für jeden Patienten individuell berechnet und hängt vom Krankheitsgrad, dem Körpergewicht und dem Allgemeinzustand des Körpers ab. Meistens wird das Medikament 1-2 mal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten verschrieben.
Die übliche Anfangsdosis des Arzneimittels beträgt 0,4 mg pro kg und Tag. Laut Angaben kann die Dosierung verdoppelt werden - bis zu 0,8 mg des Arzneimittels pro kg Körpergewicht pro Tag. Bei sehr schweren oder weit verbreiteten (im ganzen Körper) Formen von Akne kann der Arzt Acnecutan in einer täglichen Dosierung von bis zu 2 mg pro kg Körpergewicht verschreiben. Bei Nierenversagen darf die Anfangsdosis 8 mg des Arzneimittels pro Tag nicht überschreiten. Die optimale Verlaufsdosis wird als 100-120 mg pro kg angesehen.
Das Medikament wird langfristig verschrieben - 4-9 Monate. Bei den meisten Patienten wird 16 bis 24 Wochen nach Therapiebeginn eine anhaltende Besserung beobachtet.
Nach dem Ende der Behandlung ist ein Rückfall möglich. In diesem Fall verschreibt der Dermatologe einen zweiten Kurs in derselben Dosierung, jedoch nicht früher als 2 Monate nach dem Ende des ersten Kurses der Einnahme von Acnecutan.

Bei der Einnahme von Acnecutan müssen Sie die Grundregeln kennen und befolgen:

  1. Das Regime und die Dosierung des Arzneimittels müssen der ärztlichen Verschreibung entsprechen. Sie können die Dosis nicht unabhängig ändern, Acnecutan mit anderen Medikamenten kombinieren, ohne die Erlaubnis eines Dermatologen.
  2. Sie müssen auf Nebenwirkungen vorbereitet sein und Produkte verwenden, um die Haut von Gesicht, Körper und Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  3. Beseitigen Sie schwere körperliche Aktivität und aktive sportliche Aktivitäten.
  4. Es ist kontraindiziert, eine Laserbehandlung durchzuführen, Dermabrasionsverfahren durchzuführen, zu epilieren und Peelings zu verwenden.
  5. Sie können nachts nicht fahren. Sie müssen Ihr Sehvermögen überwachen und regelmäßig einen Augenarzt konsultieren.
  6. Tragen Sie feuchtigkeitsspendende Augentropfen auf. Tragen Sie keine Kontaktlinsen, ersetzen Sie diese durch eine Brille.
  7. Vermeiden Sie offenes Sonnenlicht und verwenden Sie Schutzcremes mit einem UV-Filter.
  8. Machen Sie monatliche Tests, überwachen Sie Ihren Zustand und informieren Sie Ihren Arzt so bald wie möglich über die Verschlechterung der Gesundheit.

Frauen, die sexuell aktiv sind, müssen:

  • Verwenden Sie während der Behandlung und nach 5-wöchigem Therapieende zwei Verhütungsmittel gleichzeitig (eines davon muss eine Barriere sein).
  • monatlich einen Schwangerschaftstest machen;
  • einmal im Monat einen Frauenarzt aufsuchen;
  • Verwenden Sie keine Verhütungsmittel mit Progesteron, da Isotretinoin deren Wirksamkeit verringert.

Ärzte verschreiben jungen geschlechtsreifen Frauen Aknekutan mit bestimmten Vorbehalten und nur dann, wenn es keine anderen Therapiemöglichkeiten mehr gibt.

Vor der Verschreibung von Acnecutan muss der Arzt die Frau untersuchen und sicherstellen, dass keine Schwangerschaft vorliegt

Vor Beginn der Einnahme des Arzneimittels muss eine Frau spätestens 11 Tage vor der Einnahme des Arzneimittels einen Schwangerschaftstest durchführen..
Der Arzt verschreibt Aknekutan nur für einen Monat der Behandlung. Es ist möglich, das Medikament erst nach dem nächsten Besuch beim Dermatologen und einem negativen Schwangerschaftstest fortzusetzen. Wenn eine Frau trotz aller Vorsichtsmaßnahmen während der Behandlung oder innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung schwanger wird, müssen Sie alle Risiken mit einem Teratologen besprechen und entscheiden, ob Sie die Schwangerschaft fortsetzen oder beenden möchten.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Gegenanzeigen für die Einnahme von Acnecutan sind die folgenden Bedingungen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament;
  • Hypervitaminose A;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Hyperlipidämie (hohe Lipid- oder Lipoproteinspiegel im Blut);
  • Alter bis zu 12 Jahren;
  • Nieren- und Leberfunktionsstörung;
  • Diabetes mellitus.

Bevor Sie mit der Einnahme von Acnecutan beginnen, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen und sicherstellen, dass es keine anderen Therapieoptionen gibt, da das Medikament viele Nebenwirkungen hat.

Nebenwirkungen von Acnecutan - Tabelle

Organe und OrgansystemeSymptome und Manifestationen
Verdauungstrakt
  • Übelkeit;
  • Entzündung und Zahnfleischbluten;
  • Trockenheit der Mundschleimhaut;
  • Durchfall;
  • Darmentzündung;
  • Darmblutung;
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Hepatitis.
Haut
  • Mögliche kurzfristige Verschlimmerung der Akne in den ersten Wochen der Anwendung;
  • trockene, schuppige Haut im Gesicht, an den Handflächen und Fußsohlen;
  • allergische Hautausschläge, Juckreiz;
  • Rötung des Gesichts;
  • starkes Schwitzen;
  • Botryomyom (tumorähnliche Veränderungen des Gefäßtyps);
  • fulminante Akne (eine schwere Form der zystischen Akne);
  • Haarausfall, Ausdünnung;
  • Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, Hautpigmentierung;
  • Verwundbarkeit und leichte Verletzung.
Nervensystem
  • Kopfschmerzen;
  • die Schwäche;
  • erhöhter Hirndruck;
  • Sehbehinderung;
  • Krämpfe;
  • in seltenen Fällen - depressive Störung, Psychose, Selbstmordversuche.
Bewegungsapparat
  • Gelenk- und Muskelschmerzen;
  • Gelenkentzündung;
  • Tendinitis (Entzündung und Degeneration der Sehnen);
  • Hyperostose (eine Erhöhung der Konzentration von Knochengewebe in Knochen, die zu einem Überwachsen von Knochengewebe führt).
Sinnesorgane
  • Angst vor hellem Licht;
  • selten - verminderte Sehschärfe, besonders im Dunkeln;
  • Entzündung des Sehnervs;
  • Keratitis (Entzündung der Hornhaut des Auges);
  • Bindehautentzündung;
  • Reizung der Sklera;
  • Blepharitis (bilaterale Entzündung der Augenlider);
  • manchmal hörgeschädigt.
Blut
  • Anämie;
  • eine Abnahme des Leukozytenspiegels;
  • erhöhte ESR;
  • Abnahme des Hämatokrits.
AtmungssystemIn seltenen Fällen Bronchospasmus (wenn in der Vergangenheit Asthma bronchiale aufgetreten ist)
Andere Systeme und Organe
  • Lymphadenopathie (Entzündung der Lymphknoten);
  • Vaskulitis (Entzündung und Zerstörung der Wände von Blutgefäßen);
  • Glomerulonephritis (Nierenerkrankung).
Hypervitaminose A.
  • Trockenheit und Ausdünnung der Haut;
  • Heiserkeit der Stimme infolge Trockenheit der Kehlkopfschleimhaut;
  • Cheilitis (Trockenheit und Entzündung der Lippen, Risse in den Mundwinkeln);
  • trockene Augen;
  • Bindehautentzündung;
  • Nasenbluten.

Acnecutan hat ausgeprägte teratogene und embryotoxische Eigenschaften. Die Einnahme von Arzneimitteln während der Schwangerschaft oder unmittelbar vor der Gefahr schwerer angeborener Deformitäten und Missbildungen, des Todes des Fötus, der Frühgeburt und einer Fehlgeburt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Acnecutan ist absolut unverträglich mit Alkohol!

Die gleichzeitige Einnahme des Arzneimittels und der alkoholischen Getränke hat eine starke hepatotoxische Wirkung, wodurch sich ein Leberversagen entwickeln kann. Symptomatisch äußert sich dies in Gelbfärbung der Haut, starken Schmerzen im rechten Hypochondrium, Übelkeit und Erbrechen..

Acnecutan ist mit folgenden Medikamenten nicht kompatibel:

  • Tetracycline - verringern die Wirksamkeit von Isotretinoin und erhöhen das Risiko eines erhöhten Hirndrucks;
  • andere Retinoide (Adapalen, Retinol, Tretinoin, Tazaroten) - die kombinierte Anwendung ist mit Hypervitaminose A behaftet;
  • Progesteron - seine Wirkung ist geschwächt;
  • lokale Keratolytika - das Risiko von Hautreizungen steigt;
  • Sulfonamide, Thiaziddiuretika - erhöhen die Lichtempfindlichkeit, erhöhen das Sonnenbrandrisiko.

Bewertungen der Droge

Bewertungen über Acnecutan sind meist positiv. Diejenigen, die mit dem Medikament behandelt wurden, berichten von signifikanten Verbesserungen, die sie bei anderen Behandlungen nicht hatten. Jeder Patient spricht über die Nebenwirkungen von Acnecutan, die sich mehr oder weniger manifestierten. Einige bemerken, dass sie nach Beendigung der Behandlung einen Rückfall der Krankheit erlebten.

Ein wirklich wirksames und lohnendes Medikament, wenn auch mit den schwerwiegendsten und zahlreichsten Nebenwirkungen! Seit dem Verlauf des Arzneimittels ist ein Jahr vergangen. Jetzt habe ich wieder unaufhörliche Hautausschläge im Nackenbereich, mehrmals 3-7, wund, pustelartig, sobald ich sie heile, vergeht kein Tag, an dem neue auftreten. Ich habe also immer noch keine saubere Haut, nicht alles ist zu mir zurückgekehrt. Daher kann ich sagen, dass das Medikament kein Allheilmittel ist.!

Nevado4ka

http://irecommend.ru/content/edinstvennoe-sredstvo-kotoroe-izbavilo-menya-ot-pryshchei-i-nadeyus-chto-nadolgo-stradayu-im

Ich kann mich natürlich nicht rühmen, dass mich Aknecutan geheilt hat, weil Sie hat gerade mit der Einnahme begonnen, aber der Dermatologe, zu dem ich gehe, arbeitet mit Aknekutan und ihre Patienten haben sehr gute Ergebnisse.

Anna

http://www.woman.ru/beauty/face/thread/3860458/message/26972575/

Es war beängstigend, aber ich entschied mich. Nach 2 Wochen sah ich das Ergebnis. In einem Monat nur Himmel und Erde. Alle subkutanen gelöst, habe ich im Allgemeinen vergessen, was Akne ist. Acnecutan unterdrückt die Arbeit der Talgdrüsen, so dass Sie sich während der Anwendung einfach nicht wiedererkennen - die Haut ist matt wie in Träumen. Von den Nebenwirkungen - Hautausschläge an meinen Händen einmal im Monat, trocknet alles, besonders meine Lippen, Bepanten haben mir geholfen, ich habe es nicht mehr bemerkt. Dies ist eine echte Erlösung für diejenigen, die verzweifelt sind. Die Hauptsache ist, nicht aufzugeben.

Parmalaten

http://otzovik.com/review_1913602.html

Dermatologen bemerken die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels, bestehen jedoch auf einem streng individuellen Ansatz und fordern die Patienten auf, sich nicht selbst zu behandeln. Acnecutan ist ein ernstes Medikament, das eine verantwortungsvolle Haltung erfordert.

Die Behandlung mit Roaccutan (Acnecutan) sollte verschrieben (falls angegeben) und unter regelmäßiger Aufsicht eines Dermatologen durchgeführt werden. Eine Selbstmedikation ist nicht akzeptabel! Die tägliche und kumulative Dosierung von Roaccutane (Acnecutane) hängt von einer Reihe von Faktoren ab, nicht nur vom Körpergewicht und der Schwere der Akne, sondern wird regelmäßig an der Rezeption eines Dermatologen angepasst. Roaccutan (Acnecutan) zur Behandlung von mittelschwerer Akne kann von einem Dermatologen nur verschrieben werden, wenn eine ausreichende komplexe Behandlung (einschließlich der Einnahme eines Antibiotikums zur oralen Verabreichung) über mehrere Monate keine signifikante Verbesserung bewirkt.

Dermatologe O. V. Panarin.

http://www.panarin.ru/q-a/%F0%EE%E0%EA%EA%F3%F2%E0%ED.htm

Nach 6 Monaten Behandlung: Ergebnisse auf Video

Gesunde Haut ist der Traum vieler Menschen. Acnecutane kann Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen - eine schöne Haut ohne Probleme. Es sei jedoch daran erinnert, dass Acnecutan ein Medikament ist, das eine leichtfertige Haltung gegenüber sich selbst nicht toleriert, viele Nebenwirkungen hat und bei unkontrollierter Einnahme die Gesundheit erheblich beeinträchtigen kann. Nicht selbst behandeln. Wenden Sie sich an einen Spezialisten und befolgen Sie alle medizinischen Vorschriften. Sei gesund und schön!

Acnecutan ® (Acnecutan)

Aktive Substanz

Pharmakologische Gruppe

  • Aknebehandlung [Dermatotrope Mittel]

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • L70 Akne

Komposition

Kapseln1 Kapseln.
Wirkstoffe:
Isotretinoin8/16 mg
Hilfsstoffe: Gelutsir ® 50/13 (eine Mischung aus Stearinsäureestern von Polyethylenoxid und Glycerin) - 96/192 mg; raffiniertes Sojaöl - 52/104 mg; Span 80 ® (Sorbitanoleat - gemischte Ester aus Ölsäure und Sorbit) - 8/16 mg
Kapsel, 8 mg: Körper und Kapselgelatine, Farbstoff Eisenoxidrot (E172), Titandioxid (E171)
Kapsel, 16 mg: Körpergelatine, Titandioxid (E171); Kappe - Gelatine, Titandioxid (E171), Eisenfarbstoff, gelbes Oxid (E172), Indigokarmin (E132)

Beschreibung der Darreichungsform

Kapseln, 8 mg: hart, gallertartig, Größe Nr. 3, braun.

Kapseln, 16 mg: hart, gallertartig, Größe Nr. 1, weißer Körper, grüne Kappe.

Der Inhalt der Kapseln ist gelb-orange Wachspaste.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Isotretinoin ist ein Stereoisomer der all-trans-Retinsäure (Tretinoin)..

Der genaue Wirkungsmechanismus von Isotretinoin wurde noch nicht identifiziert, es wurde jedoch festgestellt, dass eine Verbesserung des Krankheitsbildes schwerer Formen von Akne mit einer Unterdrückung der Aktivität der Talgdrüsen und einer histologisch bestätigten Abnahme ihrer Größe verbunden ist. Talg ist das Hauptsubstrat für das Wachstum von Propionibacterium acnes, daher hemmt die Verringerung der Talgproduktion die bakterielle Besiedlung des Ganges.

Acnecutan ® hemmt die Proliferation von Sebozyten und wirkt auf Akne, stellt den normalen Prozess der Zelldifferenzierung wieder her und stimuliert Regenerationsprozesse.

Darüber hinaus hat Isotretinoin eine entzündungshemmende Wirkung auf die Haut gezeigt.

Pharmakokinetik

Da die Kinetik von Isotretinoin und seinen Metaboliten linear ist, kann seine Plasmakonzentration während der Therapie anhand von Daten vorhergesagt werden, die nach einer Einzeldosis erhalten wurden. Diese Eigenschaft des Arzneimittels legt auch nahe, dass es die Aktivität von mikrosomalen Leberenzymen, die am Metabolismus von Arzneimitteln beteiligt sind, nicht beeinflusst..

Die hohe Bioverfügbarkeit von Acnecutan ® ist auf den hohen Anteil an gelöstem Isotretinoin in der Zubereitung zurückzuführen und kann sich erhöhen, wenn das Arzneimittel zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen wird.

Bei Patienten mit Akne nach Einnahme von 80 mg Isotretinoin auf leeren Magen C.max im Plasma im Gleichgewicht betrug 310 ng / ml (Bereich 188–473 ng / ml), T.max - 2–4 Stunden. Die Konzentration von Isotretinoin im Plasma ist 1,7-mal höher als im Blut, da Isotretinoin nur schlecht in Erythrozyten eindringt. Kommunikation mit Plasmaproteinen (hauptsächlich mit Albumin) - 99,9%.

C.ss Der Isotretinoin-Gehalt im Blut von Patienten mit schwerer Akne, die zweimal täglich 40 mg des Arzneimittels einnahmen, lag zwischen 120 und 200 ng / ml. Die Konzentrationen von 4-Oxo-Isotretinoin (dem Hauptmetaboliten) waren bei diesen Patienten 2,5-mal höher als die Konzentrationen von Isotretinoin.

Die Konzentration von Isotretinoin in der Epidermis ist zweimal niedriger als im Serum.

Es wird metabolisiert, um 3 biologisch aktive Hauptmetaboliten zu bilden - 4-Oxo-Isotretinoin (Haupt), Tretinoin (vollständig trans-Retinsäure) und 4-Oxo-Retinoin sowie weniger signifikante Metaboliten, einschließlich Glucuroniden. Da Isotretinoin und Tretinoin in vivo reversibel ineinander umgewandelt werden, ist der Metabolismus von Tretinoin mit dem Metabolismus von Isotretinoin verbunden. 20-30% der Isotretinoin-Dosis werden durch Isomerisierung metabolisiert. In der Pharmakokinetik von Isotretinoin beim Menschen kann die enterohepatische Rezirkulation eine bedeutende Rolle spielen..

In-vitro-Studien haben gezeigt, dass mehrere Cytochrom P450-Isoenzyme an der Umwandlung von Isotretinoin in 4-Oxo-Isotretinoin und Tretinoin beteiligt sind, wobei wahrscheinlich keine der Isoformen eine dominierende Rolle spielt. Isotretinoin und seine Metaboliten beeinflussen die Aktivität von Cytochrom P450-Isoenzymen nicht signifikant.

T.1/2 Endphase für Isotretinoin - durchschnittlich 19 Stunden; für 4-Oxo-Isotretinoin - durchschnittlich 29 Stunden.

Isotretinoin wird von den Nieren und der Galle in ungefähr gleichen Mengen ausgeschieden.

Bezieht sich auf natürliche (physiologische) Retinoide. Die endogenen Retinoidkonzentrationen werden ungefähr 2 Wochen nach dem Ende der Arzneimittelaufnahme wiederhergestellt.

Spezielle Patientengruppen

Leberfunktionsstörung. Da die Daten zur Pharmakokinetik des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion begrenzt sind, ist Isotretinoin für die Anwendung bei dieser Patientengruppe kontraindiziert..

Nierenfunktionsstörung. Ein leichtes bis mittelschweres Nierenversagen hat keinen Einfluss auf die Pharmakokinetik von Isotretinoin.

Indikationen des Arzneimittels Aknekutan ®

schwere Formen von Akne (knotig-zystisch, konglobatisch, mit dem Risiko von Narben);

Akne, die nicht auf andere Behandlungen anspricht.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel oder seine Bestandteile;

gleichzeitige Therapie mit Tetracyclinen;

Schwangerschaft, etabliert und geplant (möglicherweise teratogene und embryotoxische Wirkung);

Stillzeit;

Kinder unter 12 Jahren.

Mit Vorsicht: Diabetes mellitus; eine Geschichte von Depressionen; Fettleibigkeit; Verletzung des Fettstoffwechsels; Alkoholismus.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Eine Schwangerschaft ist eine absolute Kontraindikation für die Therapie mit Acnecutan ®.

Wenn eine Schwangerschaft (trotz Vorsichtsmaßnahmen) während der Behandlung oder innerhalb eines Monats nach Ende der Therapie auftritt, besteht ein sehr hohes Risiko, ein Kind mit schweren Missbildungen zur Welt zu bringen.

Isotretinoin ist ein Medikament mit starker teratogener Wirkung. Wenn eine Schwangerschaft zu einem Zeitpunkt auftritt, an dem eine Frau Isotretinoin oral einnimmt (in jeder Dosis und sogar für kurze Zeit), besteht ein sehr hohes Risiko, ein Kind mit Entwicklungsstörungen zu bekommen. Acnecutan ® ist bei Frauen im gebärfähigen Alter kontraindiziert, es sei denn, der Zustand der Frau erfüllt alle folgenden Kriterien:

- Der Patient muss an schwerer Akne leiden, die gegenüber herkömmlichen Behandlungen resistent ist.

- Der Patient muss die Anweisungen des Arztes genau verstehen und befolgen.

- Die Patientin sollte vom Arzt innerhalb eines Monats nach der Behandlung mit Acnecutan® über die Gefahr einer Schwangerschaft und die Notwendigkeit einer dringenden Konsultation bei Verdacht auf eine Schwangerschaft informiert werden.

- Der Patient sollte vor der möglichen Unwirksamkeit der Empfängnisverhütung gewarnt werden.

- Die Patientin muss bestätigen, dass sie das Wesentliche der Vorsichtsmaßnahmen versteht.

- Der Patient muss die Notwendigkeit und kontinuierliche Anwendung wirksamer Verhütungsmethoden für 1 Monat vor der Behandlung mit Acnecutan®, während der Behandlung und innerhalb von 1 Monat nach Beendigung verstehen (siehe "Interaktion"). Es ist wünschenswert, gleichzeitig zwei verschiedene Verhütungsmethoden anzuwenden, einschließlich Barriere.

- Die Patientin muss innerhalb von 11 Tagen vor Beginn des Arzneimittels ein negativ gültiges Schwangerschaftstestergebnis erhalten haben. Es wird dringend empfohlen, einen Schwangerschaftstest monatlich während der Behandlung und 5 Wochen nach Therapieende durchzuführen.

- Der Patient sollte die Behandlung mit Acnecutan ® erst am 2-3. Tag des nächsten normalen Menstruationszyklus beginnen.

- Der Patient muss die Notwendigkeit eines obligatorischen Arztbesuchs jeden Monat verstehen.

- Bei der Behandlung eines Rückfalls der Krankheit sollte die Patientin vor Beginn der Behandlung mit Acnecutan ®, während der Behandlung und innerhalb eines Monats nach Abschluss der Behandlung 1 Monat lang ständig dieselben wirksamen Verhütungsmethoden anwenden und sich demselben zuverlässigen Schwangerschaftstest unterziehen.

- Die Patientin sollte die Notwendigkeit von Vorsichtsmaßnahmen vollständig verstehen und ihr Verständnis und ihren Wunsch nach einer zuverlässigen Empfängnisverhütung bestätigen, die der Arzt ihr empfohlen hat.

Die Anwendung der Empfängnisverhütung gemäß den obigen Anweisungen während der Behandlung mit Isotretinoin sollte auch für Frauen empfohlen werden, die aufgrund von Unfruchtbarkeit (außer bei Patienten, bei denen eine Hysterektomie durchgeführt wurde), Amenorrhoe oder ohne Sex keine Empfängnisverhütung anwenden.

Der Arzt muss sicher sein, dass:

- Der Patient leidet an einer schweren Form von Akne (knotig-zystisch, konglobiert oder mit dem Risiko von Narben) oder Akne spricht nicht auf andere Arten der Therapie an.

- Ein negatives Ergebnis eines zuverlässigen Schwangerschaftstests wurde vor Beginn der Arzneimittelaufnahme, während der Therapie und 5 Wochen nach Ende der Therapie erhalten (die Daten und Ergebnisse des Schwangerschaftstests müssen dokumentiert werden).

- Der Patient wendet innerhalb eines Monats vor Beginn der Behandlung mit Acnecutan®, während der Behandlung und innerhalb eines Monats nach Beendigung mindestens eine, vorzugsweise zwei wirksame Verhütungsmethoden einschließlich Barriere an.

- Die Patientin ist in der Lage, alle oben genannten Anforderungen zur Verhinderung einer Schwangerschaft zu verstehen und zu erfüllen.

- Der Patient erfüllt alle oben genannten Bedingungen.

Schwangerschaftstest

In Übereinstimmung mit der aktuellen Praxis sollte in den ersten 3 Tagen des Menstruationszyklus ein Schwangerschaftstest mit einer Mindestempfindlichkeit von 25 mIU / ml durchgeführt werden..

Vor Beginn der Therapie:

- Um eine mögliche Schwangerschaft auszuschließen, müssen das Ergebnis und das Datum des ersten Schwangerschaftstests vor der Empfängnisverhütung vom Arzt aufgezeichnet werden. Bei Patienten mit unregelmäßiger Menstruation hängt der Zeitpunkt des Schwangerschaftstests von der sexuellen Aktivität ab und sollte 3 Wochen nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr durchgeführt werden. Der Arzt muss den Patienten über die Verhütungsmethoden informieren;

- Ein Schwangerschaftstest wird am Tag der Ernennung des Arzneimittels Aknekutan oder 3 Tage vor dem Arztbesuch der Patientin durchgeführt. Die Testergebnisse sollten vom Techniker aufgezeichnet werden. Das Medikament kann nur Patienten verschrieben werden, die mindestens 1 Monat vor Beginn der Therapie mit Acnecutan ® eine wirksame Empfängnisverhütung erhalten.

Während der Therapie:

- Der Patient muss alle 28 Tage einen Arzt aufsuchen. Die Notwendigkeit monatlicher Schwangerschaftstests wird durch die örtliche Praxis unter Berücksichtigung der sexuellen Aktivität und früherer Menstruationsstörungen bestimmt. Falls angezeigt, wird am Tag des Besuchs oder 3 Tage vor dem Arztbesuch ein Schwangerschaftstest durchgeführt, die Testergebnisse müssen registriert werden.

Therapieende:

- 5 Wochen nach Therapieende wird ein Test durchgeführt, um eine Schwangerschaft auszuschließen.

Ein Rezept für Acnecutan ® für eine gebärfähige Frau kann nur für 30 Behandlungstage verschrieben werden. Die Fortsetzung der Therapie erfordert eine neue Verschreibung des Arzneimittels durch einen Arzt. Schwangerschaftstest, Verschreibung und Erhalt des Arzneimittels sollten am selben Tag durchgeführt werden.

Wenn trotz der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen während der Behandlung mit Acnecutan ® oder innerhalb eines Monats nach Beendigung der Schwangerschaft immer noch eine Schwangerschaft auftritt, besteht ein sehr hohes Risiko für schwere fetale Missbildungen.

Wenn eine Schwangerschaft auftritt, wird die Therapie mit Acnecutan® abgebrochen. Die Machbarkeit der Aufrechterhaltung der Schwangerschaft sollte mit einem auf Teratologie spezialisierten Arzt besprochen werden.

Da Isotretinoin stark lipophil ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass es in die Muttermilch übergeht. Aufgrund möglicher Nebenwirkungen sollte Acnecutan ® stillenden Müttern nicht verschrieben werden.

Männliche Patienten

Vorhandene Daten zeigen, dass bei Frauen die Exposition des Arzneimittels aus dem Sperma und der Samenflüssigkeit von Männern, die Acnecutan ® einnehmen, nicht ausreicht, um die teratogenen Wirkungen des Arzneimittels Acnecutan ® zu manifestieren.

Männer sollten die Möglichkeit ausschließen, das Medikament von anderen, insbesondere von Frauen, einzunehmen.

Nebenwirkungen

Die meisten Nebenwirkungen sind dosisabhängig. Nebenwirkungen sind normalerweise nach Dosisanpassung oder Arzneimittelentzug reversibel, einige können jedoch nach Beendigung der Behandlung bestehen bleiben.

Symptome im Zusammenhang mit Hypervitaminose A: trockene Haut, Schleimhäute, inkl. Lippen (Cheilitis), Nasenhöhle (Blutung), Kehlkopf und Pharynx (Heiserkeit), Augen (Bindehautentzündung, reversible Hornhauttrübung und Kontaktlinsenunverträglichkeit).

Seitens der Haut und ihrer Gliedmaßen: Peeling der Haut der Handflächen und Fußsohlen, Hautausschlag, Juckreiz, Erythem des Gesichts / Dermatitis, Schwitzen, pyogenes Granulom, Paronychie, Onychodystrophie, vermehrtes Wachstum des Granulationsgewebes, anhaltende Ausdünnung der Haare, reversibler Haarausfall, fulminante Formen von Akne, Hirsutismus Hyperpigmentierung, Lichtempfindlichkeit, leichtes Hauttrauma. Zu Beginn der Behandlung kann sich Akne verschlimmern und mehrere Wochen anhalten.

Aus dem Bewegungsapparat: Muskelschmerzen mit oder ohne erhöhte CPK im Serum, Gelenkschmerzen, Hyperostose, Arthritis, Verkalkung von Bändern und Sehnen, Tendinitis.

Von der Seite des Zentralnervensystems und der mentalen Sphäre: übermäßige Müdigkeit, Kopfschmerzen, erhöhter ICP (Pseudotumor des Gehirns: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, verschwommenes Sehen, Schwellung des Sehnervs), Krampfanfälle, selten - Depressionen, Psychosen, Selbstmordgedanken.

Seitens der Sinne: Xerophthalmie, Einzelfälle von Sehschärfestörungen, Photophobie, Dunkeladaptationsstörungen (vermindertes Dämmerungssehen); selten - Verletzung der Farbwahrnehmung (nach Drogenentzug), linsenförmiger Katarakt, Keratitis, Blepharitis, Bindehautentzündung, Augenreizung, Optikusneuritis, Sehnervenödem (als Manifestation einer intrakraniellen Hypertonie); Schwerhörigkeit bei bestimmten Schallfrequenzen, Schwierigkeiten beim Tragen von Kontaktlinsen.

Aus dem Magen-Darm-Trakt: Trockenheit der Mundschleimhaut, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündung, Übelkeit, Durchfall, entzündliche Darmerkrankung (Kolitis, Ileitis), Blutung, Pankreatitis (insbesondere bei gleichzeitiger Hypertriglyceridämie - über 800 mg / dl). Seltene Fälle von tödlicher Pankreatitis wurden berichtet. Vorübergehende und reversible Zunahme der Aktivität von Lebertransaminasen, isolierte Fälle von Hepatitis. In vielen Fällen gingen die Veränderungen nicht über den normalen Bereich hinaus und kehrten während der Behandlung zu den Grundwerten zurück, aber in einigen Situationen wurde es notwendig, die Dosis zu reduzieren oder Acnecutan ® abzubrechen.

Aus den Atemwegen: selten - Bronchospasmus (häufiger bei Patienten mit Asthma bronchiale in der Vorgeschichte).

Von der Seite des Blutsystems: Anämie, verminderter Hämatokrit, Leukopenie, Neutropenie, Zunahme oder Abnahme der Anzahl der Blutplättchen, beschleunigte ESR.

Laborindikatoren: Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Hyperurikämie, verringerte HDL-Spiegel; selten Hyperglykämie. Während der Einnahme des Arzneimittels Aknekutan ® wurden Fälle von neu diagnostiziertem Diabetes mellitus registriert. Bei einigen Patienten, insbesondere bei Patienten mit intensiver körperlicher Aktivität, wurden vereinzelte Fälle einer erhöhten CPK-Aktivität im Serum beschrieben..

Vom Immunsystem: lokale oder systemische Infektionen durch grampositive Krankheitserreger (Staphylococcus aureus).

Andere: Lymphadenopathie, Hämaturie, Proteinurie, Vaskulitis (Wegener-Granulomatose, allergische Vaskulitis), systemische Überempfindlichkeitsreaktionen, Glomerulonephritis.

Teratogene und embryotoxische Wirkungen: angeborene Deformitäten - Hydro- und Mikrozephalie, Unterentwicklung der Hirnnerven, Mikrophthalmie, Fehlbildungen des CVS, Nebenschilddrüsen, beeinträchtigte Skelettbildung - Unterentwicklung der digitalen Phalangen, Schädel, Halswirbel, Femuren, Knochen und Knöchel Teile des Schädels, Gaumenspalte, niedrige Lage der Ohrmuscheln, Unterentwicklung der Ohrmuscheln, Unterentwicklung oder völliges Fehlen des äußeren Gehörgangs, Hernie des Gehirns und des Rückenmarks, Knochenadhäsionen, Fusion von Fingern und Zehen, Entwicklungsstörungen der Thymusdrüse; fetaler Tod während der Perinatalperiode, Frühgeburt, Fehlgeburten; vorzeitiger Verschluss der epiphysären Wachstumszonen; in einem Tierversuch - Phäochromozytom.

Interaktion

Antibiotika der Tetracyclin-Reihe, GCS, reduzieren die Wirksamkeit.

Die gleichzeitige Anwendung mit Arzneimitteln, die die Lichtempfindlichkeit erhöhen (einschließlich Sulfonamiden, Tetracyclinen, Thiaziddiuretika), erhöht das Sonnenbrandrisiko.

Die gleichzeitige Anwendung mit anderen Retinoiden (einschließlich Acitretin, Tretionin, Retinol, Tazaroten, Adapalen) erhöht das Risiko für Hypervitaminose A..

Isotretinoin kann die Wirksamkeit von Progesteron-Medikamenten schwächen. Daher sollten Verhütungsmittel mit geringen Progesteron-Dosen nicht angewendet werden.

Die kombinierte Anwendung mit topischen Keratolytika zur Behandlung von Akne wird aufgrund einer möglicherweise erhöhten lokalen Reizung nicht empfohlen.

Da Tetracycline das Risiko eines erhöhten ICP erhöhen, ist die gleichzeitige Anwendung mit Isotretinoin kontraindiziert.

Art der Verabreichung und Dosierung

Innen, vorzugsweise zu den Mahlzeiten, 1-2 mal am Tag.

Die therapeutische Wirksamkeit von Acnecutan ® und seine Nebenwirkungen hängen von der Dosis ab und variieren bei verschiedenen Patienten. Dies macht es notwendig, die Dosis während der Behandlung individuell auszuwählen..

Die Anfangsdosis von Aknekutan ® beträgt in einigen Fällen 0,4 mg / kg / Tag - bis zu 0,8 mg / kg / Tag. Bei schweren Formen der Krankheit oder bei Patienten mit Akne des Rumpfes kann eine Dosis von bis zu 2 mg / kg / Tag erforderlich sein.

Die optimale kumulative Dosis beträgt 100–120 mg / kg. Eine vollständige Remission wird normalerweise innerhalb von 16 bis 24 Wochen erreicht. Wenn die empfohlene Dosis schlecht vertragen wird, kann die Behandlung mit einer niedrigeren Dosis fortgesetzt werden, jedoch über einen längeren Zeitraum..

Bei den meisten Patienten verschwindet die Akne nach einer einzigen Behandlung vollständig..

Im Falle eines Rückfalls ist es möglich, eine zweite Behandlung in den gleichen täglichen und kumulativen Dosen durchzuführen. Ein wiederholter Kurs wird frühestens 8 Wochen nach dem ersten vorgeschrieben, weil Verbesserung kann sich verzögern.

Bei schwerem chronischem Nierenversagen sollte die Anfangsdosis auf 8 mg / Tag reduziert werden.

Überdosis

Symptome: Die Entwicklung einer Hypervitaminose A ist möglich.

Behandlung: In den ersten Stunden nach einer Überdosierung kann eine Magenspülung erforderlich sein.

spezielle Anweisungen

Es wird empfohlen, die Leberfunktion und den Gehalt an Leberenzymen vor der Behandlung, 1 Monat nach Beginn und dann alle 3 Monate oder, falls angezeigt, zu überwachen. In den meisten Fällen wurde im normalen Bereich ein vorübergehender und reversibler Anstieg der Lebertransaminasen festgestellt. Wenn der Gehalt an Lebertransaminasen die Norm überschreitet, ist es notwendig, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren oder abzubrechen. Fasten-Serumlipide sollten auch vor der Behandlung, 1 Monat nach Beginn und dann alle 3 Monate oder wie angegeben gemessen werden. Typischerweise wird die Lipidkonzentration nach Dosisreduktion oder Absetzen des Arzneimittels sowie nach einer Diät normalisiert. Es ist notwendig, einen klinisch signifikanten Anstieg der Triglyceridspiegel zu überwachen, da ihr Anstieg über 800 mg / dl oder 9 mmol / l mit der Entwicklung einer akuten Pankreatitis einhergehen kann, möglicherweise mit tödlichem Ausgang.

Bei anhaltender Hypertriglyceridämie oder Symptomen einer Pankreatitis sollte Acnecutan ® abgesetzt werden.

In seltenen Fällen wurden bei Patienten, die Acnecutan ® erhielten, Depressionen, psychotische Symptome und sehr selten Selbstmordversuche beschrieben. Obwohl ihr ursächlicher Zusammenhang mit der Verwendung des Arzneimittels nicht nachgewiesen wurde, sollte bei Patienten mit Depressionen in der Vorgeschichte besondere Vorsicht geboten sein, und alle Patienten sollten während der medikamentösen Behandlung auf Depressionen überwacht werden, wobei sie gegebenenfalls an einen geeigneten Spezialisten überwiesen werden sollten. Der Entzug des Arzneimittels Aknekutan ® führt jedoch möglicherweise nicht zum Verschwinden der Symptome, und eine weitere Beobachtung und Behandlung durch einen Spezialisten kann erforderlich sein..

In seltenen Fällen kommt es zu Beginn der Therapie zu einer Verschlimmerung der Akne, die innerhalb von 7 bis 10 Tagen ohne Dosisanpassung verschwindet.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels sollte jeder Patient zunächst das Verhältnis möglicher Vorteile und Risiken sorgfältig abwägen..

Patienten, die Acnecutan® erhalten, wird empfohlen, zu Beginn der Therapie eine feuchtigkeitsspendende Salbe oder Körpercreme oder Lippenbalsam zu verwenden, um trockene Haut zu reduzieren.

Während der Einnahme von Acnecutan ®, Schmerzen in Muskeln und Gelenken, ist eine Erhöhung des CPK-Spiegels im Blutserum möglich, die mit einer Verringerung der Toleranz gegenüber intensiver körperlicher Aktivität einhergehen kann.

Vermeiden Sie eine tiefe chemische Dermabrasion und Laserbehandlung von Patienten während der Therapie mit Acnecutan ® sowie innerhalb von 5 bis 6 Monaten nach Behandlungsende, da an atypischen Stellen vermehrt Narben entstehen und Hyper- und Hypopigmentierungen auftreten können. Während der Behandlung mit Acnecutan® und für 6 Monate danach kann die Epilation mit Wachsanwendungen nicht durchgeführt werden, da das Risiko einer epidermalen Ablösung, der Entwicklung von Narben und Dermatitis besteht.

Da bei einigen Patienten die Nachtsicht möglicherweise abnimmt, was manchmal auch nach Beendigung der Therapie anhält, sollten die Patienten über die Möglichkeit dieser Erkrankung informiert werden, und sie sollten beim nächtlichen Autofahren vorsichtig sein. Der Zustand der Sehschärfe muss sorgfältig überwacht werden. Trockenheit der Bindehaut der Augen, Hornhauttrübung, Verschlechterung des Nachtsichtvermögens und Keratitis klingen normalerweise nach Absetzen des Arzneimittels ab. Wenn die Schleimhaut der Augen trocken ist, kann eine feuchtigkeitsspendende Augensalbe oder ein künstliches Tränenpräparat angewendet werden. Es ist notwendig, Patienten mit trockener Bindehaut zu überwachen, um die mögliche Entwicklung einer Keratitis zu verhindern. Patienten, die über Sehstörungen klagen, sollten an einen Augenarzt überwiesen werden und die Machbarkeit eines Absetzens von Acnecutan ® in Betracht ziehen. Wenn Sie Kontaktlinsen nicht vertragen, sollten Sie während der Therapie eine Brille verwenden..

Die Exposition gegenüber Sonneneinstrahlung und UV-Therapie sollte begrenzt werden. Verwenden Sie gegebenenfalls ein Sonnenschutzmittel mit einem hohen Schutzfaktor (mindestens 15 SPF)..

Seltene Fälle der Entwicklung einer gutartigen intrakraniellen Hypertonie (Pseudotumor des Gehirns), inkl. in Kombination mit Tetracyclinen. Bei solchen Patienten sollte Acnecutan sofort abgesetzt werden..

Während der Therapie mit Acnecutan ® kann eine entzündliche Darmerkrankung auftreten. Bei Patienten mit schwerem hämorrhagischem Durchfall muss Acnecutan ® sofort abgesetzt werden.

Beschrieben werden seltene Fälle von anaphylaktischen Reaktionen, die erst nach der vorherigen externen Anwendung von Retinoiden auftraten. Schwere allergische Reaktionen machen es erforderlich, das Medikament abzusetzen und den Patienten genau zu überwachen.

Patienten aus der Hochrisikogruppe (mit Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, chronischem Alkoholismus oder Störungen des Fettstoffwechsels) müssen möglicherweise die Glukose- und Lipidspiegel während der Behandlung mit Acnecutan® häufiger im Labor überwachen. Wenn Sie Diabetes haben oder vermuten, wird eine häufigere Blutzuckermessung empfohlen.

Patienten mit Diabetes mellitus wird empfohlen, den Blutzucker häufiger zu überwachen.

Während des Behandlungszeitraums und innerhalb von 30 Tagen nach dessen Ende muss die Blutentnahme bei potenziellen Spendern vollständig ausgeschlossen werden, um die Möglichkeit auszuschließen, dass dieses Blut in schwangere Patienten gelangt (hohes Risiko für teratogene und embryotoxische Wirkungen)..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Während der Behandlungsdauer muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern (bei Einnahme der ersten Dosis), Vorsicht geboten sein..

Freigabe Formular

Kapseln, 8 mg, 16 mg. 10 oder 14 Kapseln. in einem PVC-Blister mit Aluminiumfolie. 2, 3, 5, 6, 9 oder 10 bl. 10 Kapseln. oder 1, 2, 4 oder 7 bl. 14 Kapseln. in einem Karton.

Hersteller

"SMB TECHNOLOGY SA". Rue du Park Industrial 396900 March-en-Famenne, Belgien.

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen: JADRAN-GALENSKI LABORATORIES a.s., Svilno 20, 51000 Rijeka, Kroatien.

Beschwerden über die Qualität des Arzneimittels sind an die Adresse der Repräsentanz der YADRAN-GALENSKI LABORATORIES a.s. in Russland: 119330, Moskau, Lomonossowski-Prospekt, 38, Büro. dreißig.

Tel./Fax: (495) 970-18-82; (495) 970-18-83.

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Aknekutan ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Aknekutan ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.