loader

Haupt

Behandlung

Behandlung von Akne im Gesicht. Zubereitungen in Kosmetologie, Antibiotika, Vitaminen, Hormonen

Akne ist ein entzündlicher Prozess auf der Gesichtshaut, der durch verschiedene äußere oder innere Faktoren hervorgerufen wird. Medikamente zur Behandlung werden je nach Form und Schweregrad der Akne ausgewählt..

Entzündliche, nicht entzündliche und postinflammatorische Formen von Akne

Die Pathologie wird je nach Prozessverlauf und Erscheinungsformen in verschiedene Formen und Typen unterteilt. Die nichtentzündliche Form der Pathologie drückt sich in der Bildung von Komedonen aus - Bereichen auf der Haut in Form kleiner kugelförmiger Formen, die mit Sekreten der Talgdrüsen gefüllt sind. Gleichzeitig fehlt der Durchgang zur Papel praktisch oder vollständig.

Anschließend brechen die Läsionen unter zunehmendem Druck in das innere Hautgewebe ein und bilden eine Papel. Die Gruppe der nicht entzündlichen Formen von Akne umfasst auch Milia (Whiteheads) - Miniaturformationen auf der Haut, die aus einer übermäßigen Sekretion der Talgdrüsen resultieren.

In Ermangelung einer rechtzeitigen Therapie entwickeln sich Papeln zu einer geschlossenen Form eines entzündlichen Phänomens, das als Rosacea oder Rosacea bezeichnet wird. Im Laufe der Zeit bilden sich eitrige Massen - Pusteln - in der Papel. Wenn der Prozess tiefer in die Poren vordringt, bildet sich anstelle der Pusteln eine komplizierte Form von Akne - phlegmöse Akne.

Die Art der entzündlichen Formen von Akne umfasst cicatricial Akne, Keloid, Fulminant. Bei unsachgemäßer Behandlung von Akne oder überhaupt keiner Therapie treten postinflammatorische Spuren (postakne) anstelle von Entzündungsherden in Form von roten oder blassrosa Mikroscars auf.

Klassifizierung der Akne nach Alter der Person

Akne kann in jedem Alter auftreten, unabhängig vom Geschlecht.

Die Pathologie ist in zwei Kategorien unterteilt - jugendliche Akne und altersbedingte. 1. Typ - Akne vulgaris. Es tritt während der Adoleszenz und Adoleszenz auf. Am meisten betroffen ist der männliche Teil der Bevölkerung. Eine Besonderheit ist die Entwicklung von Seborrhoe vor dem Hintergrund von Akne.

Einstufung:

  • Papeln. Miniaturknollen mit roter Tönung. Es gibt keinen eitrigen Inhalt. Dieser Typ entwickelt sich 12 Tage lang, danach verschwinden sie und hinterlassen kleine Spuren, die mit der Zeit verblassen und verschwinden.
  • Pusteln. Dichte Ansammlungen, in deren Mitte sich Kugeln mit eitrigem Inhalt befinden. Selbst gebildet oder wenn eine Infektion in die Papeln eindringt. Mit der Zeit festziehen und bläuliche Flecken hinterlassen.
  • Absolute Akne. Wird gebildet, wenn die Pusteln geöffnet werden. Microscars bleiben am Ort des Fokus. Die meisten entwickeln sich bei Menschen, die zu Dermatosen neigen.
  • Phlegmonöse Akne. Flache Formationen auf der Hautoberfläche mit ausgeprägten Anzeichen von Hyperämie und Schwellung.

Der zweite Typ (altersbedingt). Es heißt Akne Adultorum. Am häufigsten bei Menschen über 40 beobachtet.

Einstufung:

  • Späte Akne. Hautausschläge sind typisch für die weibliche Hälfte der Bevölkerung. Vor Beginn der Menstruation gebildet, am Ende des Zyklus von selbst weitergeben. Kann auf interne sexuelle Probleme hinweisen.
  • Sphärisch. Reichliche Anhäufung von zystischer Akne, an deren Stelle nach dem Öffnen zahlreiche Narben und Mikroscars zurückbleiben. Der Prozess entwickelt sich in den allermeisten Fällen bei Männern, die zur Entwicklung von Seborrhoe neigen..
  • Pyodermitis. Komedonen mit der Entwicklung von Akne fehlen. Formationen verschmelzen miteinander. Regenerationsprozesse können verzögert sein und mindestens ein Jahr dauern.
  • Anabole Akne. Entwickelt sich vor dem Hintergrund der Verwendung von anabolen Kortikosteroid-Medikamenten.

Ein Spezialist für Kosmetologie oder Dermatologie kann die spezifische Art der Pathologie durch eine visuelle Untersuchung bestimmen.

Behandlungen basierend auf der Art der Gesichtsakne

Die Behandlung von Akne im Gesicht, Medikamente und andere Expositionsmethoden werden je nach Form und Grad der Vernachlässigung von Akne individuell ausgewählt.

Vielleicht auf verschiedene Weise:

  • Medikamentöse Therapie. Es ist angezeigt für leichte bis mittelschwere Läsionen. Die Medikamente sind wirksam im Kampf gegen Komedonen, Papeln, Pusteln, schleimige Akne. Makrolide und Tetracycline zur oralen Verabreichung werden als Mittel verschrieben. Medikamente unterdrücken die lebenswichtige Aktivität der pathogenen Flora und tragen zur Linderung entzündlicher Prozesse bei. Um den hormonellen Hintergrund wiederherzustellen, werden orale Kontrazeptiva auf der Basis von Östrogenen und Gestagenen verschrieben. Der Vitaminkomplex (Vitamin A, B, C) beschleunigt die Hautregeneration. Antibiotika können ebenfalls verwendet werden. Diese Mittel werden jedoch nur von einem Spezialisten unter Berücksichtigung des Krankheitsverlaufs und der individuellen Merkmale des menschlichen Körpers verschrieben..
  • Topische Präparate. Sie werden bei Papeln, Pusteln und schleimiger Akne eingesetzt und helfen auch bei der Bewältigung von Komedonen. Beseitigt Entzündungen und trocknet Akne-Salicylsäure-, Zinksalbe- und Wirkstoffe aus, die Benzylperoxid enthalten. In schweren Fällen können topische Antibiotika erforderlich sein - Clindomycin, Erythromycin. Die Wirkung der Verwendung solcher Mittel wird nach 1-3 Monaten Therapie beobachtet..
  • Mechanische Reinigung, Peeling. Diese Verfahren können nur bei nicht entzündlicher Akne angewendet werden. Die Sitzungen werden manuell oder mit speziellen Geräten (Staubsauger) durchgeführt. Chemische Peelings auf Fruchtsäurebasis sind hochwirksam. Es wird nicht empfohlen, diese Methode anzuwenden, wenn sich Mikroscars auf der Haut befinden..
  • Laserbelichtung. Es wird für entzündliche Formen von Akne verwendet. Wirksam gegen Mikroscars und Altersflecken.
  • Phototherapie.

Einige Verfahren und Behandlungsmethoden weisen Kontraindikationen auf, weshalb empfohlen wird, vor der Anwendung einen Spezialisten zu konsultieren..

Akne offen und geschlossen

Die Behandlung von Akne im Gesicht, deren Präparate nach Bestimmung der genauen Form des pathologischen Prozesses ausgewählt werden, erfolgt sowohl lokal als auch systemisch. Am wirksamsten sind Retinoide - Retinolacetat, Differin.

Mit der Entwicklung einer Tendenz zu entzündlichen Prozessen und Infektionen werden Antiparasitika und Antimykotika verschrieben - Zentel, Troichetka. Unter den lokalen Heilmitteln sind Lotionen auf Basis von Bisabolol, Eichenrinde, Kamille und Zinksalbe sehr wirksam..

Mischform - Akne und Akne

Bei gemischten Typen wird empfohlen, eine Ozontherapie durchzuführen und verschiedene Lotionen zur topischen Behandlung des betroffenen Bereichs zu verwenden. Daher müssen pulverisierte Tabletten aus Trichopolum und Levomycetin (Verhältnis 10: 2) mit Calendula-Tinktur gemischt werden. Bis zur vollständigen Wiederherstellung anwenden.

Unter den Gelen wird empfohlen, Skinoren, Baziron, Dermazin zu verwenden. Salben - Zink, Schwefelsäure, Salicylsäure. Im Falle einer Niederlage gegen Demodex kann eine ganze Reihe von Maßnahmen erforderlich sein, einschließlich der Ernährung und der Korrektur des psycho-emotionalen Hintergrunds.

Nur Akne

Bei Akne sind lokale Heilmittel auf der Basis von Salicylsäure wirksam - Lotionen, Sprecher, Salicylsalbe. Orale Medikamente können verschrieben werden. Antibiotika werden normalerweise nicht verschrieben. Das Schema wird je nach Grund entwickelt. Bei Störungen im Hormonsystem können Steroidmedikamente eingesetzt werden.

Zystische und knotige Formen

Das Hauptmittel gegen zystische oder knotige Akne ist Benzoylperoxid. Das Tool kann in jeder verfügbaren Form verwendet werden.

Die Behandlung von Akne im Gesicht von zystischen oder knotigen Hautausschlägen kann mit Hilfe eines speziellen Arzneimittels - Isotretinoin - durchgeführt werden. Zur systemischen Anwendung werden injizierbare Kortikosteroidlösungen verwendet.

Die wirksamsten Medikamente in der Kosmetik zur Behandlung von Akne

Je nach Form und Schweregrad der Akne werden bestimmte Medikamente ausgewählt.

Nur ein Spezialist sollte mit der Ernennung des Arzneimittels beauftragt werden, da eine falsch gewählte Behandlungsmethode Komplikationen verursachen kann und nur die Manifestationen von Akne verstärkt.

Hormone

Steroidmedikamente werden nur für schwere Formen verschrieben, die von infektiösen oder entzündlichen Prozessen begleitet werden. In anderen Fällen wird aufgrund der Entwicklung von Nebenwirkungen oder des sogenannten Entzugssyndroms keine Hormontherapie mit externen Wirkstoffen im Gesicht durchgeführt.

Liste der Fonds:

  • Advantan. Es wird in Form einer Fettsalbe hergestellt. Der Wirkstoff ist Methylprednisalon. Bekämpft Entzündungen, wirkt antihistaminisch und beseitigt Schwellungen. Kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern angewendet werden. Das Mittel wird 1 Mal pro Klopfen auf die betroffenen Bereiche aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 10-12 Wochen. Es ist kontraindiziert für Akne, Komedonen. Es kann punktuell an den Entzündungs- oder Infektionsstellen streng nach den Angaben des Arztes angewendet werden. Kosten 300-400 Rubel.
  • Akriderm. Erhältlich in Form einer Salbe zur äußerlichen Anwendung. Es hat entzündungshemmende und juckreizhemmende Wirkungen, ist wirksam bei allergischer Dermatitis. Es wird einmal täglich vor Ort angewendet. Das Medikament ist kontraindiziert für nicht entzündliche Akne, Mitesser, Komedonen.

Bei Kontraindikationen werden Medikamente ohne Kortikosteroide verschrieben.

Antibiotika

Die Behandlung von Akne im Gesicht, für die Medikamente von einem streng behandelnden Dermatologen verschrieben werden, kann mit antibakteriellen Mitteln durchgeführt werden. Topische Präparate haben die größte therapeutische Wirkung..

Unter den effektivsten gibt es mehrere ähnliche Formen:

  • Synthomycin-Salbe. Das Produkt enthält Rizinusöl und Synthomycin-Antibiotikum. Es wird für Akne verschrieben, begleitet von einer bakteriellen Infektion. Beseitigt Entzündungsreaktionen, hemmt die lebenswichtige Aktivität der pathogenen Mikroflora. Nicht länger als 5-7 Tage punktuell auf das Gesicht auftragen.
  • Doxycyclin. Erhältlich in Kapselform zur oralen Verabreichung. Der Wirkstoff ist Doxycyclin. Wirksam bei Akneausbrüchen verschiedener Formen. Verschreiben Sie 0,5 Tabletten 1 Mal pro Tag. Die Therapiedauer beträgt 6 bis 14 Wochen. Kontraindiziert während der Schwangerschaft sowie bei Kindern unter 12 Jahren. Kosten - 50-70 Rubel.

Wenn kein Ergebnis erzielt wird, müssen Sie die Verwendung des Produkts einstellen und einen Arzt konsultieren..

Cremes

Diese Art von Fonds wird individuell für leichte und mittelschwere Akne-Läsionen ausgewählt.

Vorbereitungen:

  • Stadtteil Plus. Die Creme bekämpft verschiedene bakterielle und entzündliche Prozesse. Regeneriert beschädigte Bereiche, beruhigt bei Reizungen. Für Menschen mit fettiger Haut sollte die Creme mit großer Sorgfalt verwendet werden. 2 mal täglich auf das Gesicht auftragen. Kann in der Kindheit und Schwangerschaft verwendet werden. Der Verlauf der Therapie - bis alle Manifestationen vollständig verschwunden sind.
  • Zenerit. Das Produkt enthält Zinkacetat und Erythromycin, ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide mit einem breiten Wirkungsspektrum. Das Medikament hat eine ausgeprägte komedogene Wirkung. Desinfiziert, lindert Reizungen, beseitigt Entzündungsreaktionen. Es darf für Kinder verwendet werden. 1-2 mal täglich auf die zuvor gereinigte Haut auftragen. Die Therapie sollte 2 Wochen nicht überschreiten.

Vor der Verwendung von Cremes, die ein Antibiotikum enthalten, wird empfohlen, einen Kosmetiker oder Dermatologen zu konsultieren.

Vitamine

Vitaminkomplexe gegen Akne werden verschrieben, um das Immunsystem wiederherzustellen und den Körper mit nützlichen Elementen zu sättigen:

  • Vitamin A wirkt regenerierend und heilt geschädigte Stellen. Kann sowohl intern als auch zur topischen Behandlung von Problemhaut verwendet werden.
  • Vitamin E wird in Kombination mit Vitamin A verschrieben. Es gehört zur Gruppe der Retinoide, ist an den Prozessen der Hautregeneration beteiligt und wirkt antioxidativ. Beseitigt Entzündungen und lindert Schwellungen. Wird in komplexen Behandlungen in Form von Tabletten verwendet - Aevit.
  • Vitamin C hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Es wird für verschiedene Formen von Akne verwendet. Bekämpft Infektionen und Viren.

Eines der wirksamsten Mittel zur äußerlichen Anwendung ist die Retinoic-Salbe. Es wird für zystisch-knotige Formen von Akne sowie zur Behandlung von Rosacea verschrieben. Verursacht bei der Anwendung leichte Reizungen oder Brennen. 1-2 mal täglich auf die betroffene Stelle auftragen. Das Mittel ist bei allergischen Hautreaktionen kontraindiziert..

Roaccutane. Ein starkes Medikament auf Retinoidbasis. Es wird von einem behandelnden Spezialisten für schwere und komplexe Formen von Akne verschrieben. Hat viele Nebenwirkungen. Nicht für Allergien verschrieben. 1-2 mal täglich auftragen. Der Behandlungsverlauf hängt vom Schweregrad ab.

Entfettungsmittel

Selbstgemachte Talker, Infusionen und Lotionen können dazu beitragen, die überschüssige Ölproduktion zu reduzieren, wodurch die Poren enger werden und vorhandene Ausbrüche austrocknen können.

Salicylsäure. Es wird lokal mit einem Wattestäbchen aufgetragen. 1-2 mal täglich punktweise auf jedes Kochen auftragen. Das Tool hilft, Entzündungen zu reduzieren, den betroffenen Bereich zu trocknen und zu desinfizieren. Die Infusion kann ein kurzfristiges Brennen verursachen. Mit äußerster Vorsicht anwenden, da die Tinktur Verbrennungen verursachen kann.

Tinktur der Ringelblume. Lindert Entzündungen, bekämpft Infektionen, trocknet aus und reduziert die Fettigkeit der Haut. Es wird punktuell mit einem Wattestäbchen oder Stäbchen 1-2 mal täglich aufgetragen.

Kosmetika

Die Behandlung von Akne im Gesicht, für die möglicherweise Medikamente zur Gruppe der Kosmetika gehören, sollte nach Rücksprache mit einer Kosmetikerin durchgeführt werden.

Antibakterieller Schaum ist ein Mehrkomponenten-Kosmetikprodukt für Problemhaut aus der Serie "Dead Sea Pharmacy Cosmetics". Wirksam bei Akne, Mitessern und Komedonen. Es enthält Zink, Aloe Vera, Extrakte aus Salbei, Kamille, Ringelblume und mehr als 20 nützliche Mineralien. Reduziert fettige Haut, trocknet, kann als Prophylaxe verwendet werden.

Janssen Cosmetics ist ein Naturprodukt auf Hefebasis aus Deutschland. Es hat entzündungshemmende und immunkorrektive Wirkung. Beseitigt öligen Glanz, reguliert die Talgdrüsen. Es wird für verschiedene Formen von Akne verwendet. Kosten - von 2000 bis 2400 Rubel. pro Mittel.

Antiandrogene

Bei Akne, die durch hormonelle Veränderungen verursacht wird, werden häufig Antiandrogen-Medikamente eingesetzt.

Diane-35 ist ein kombiniertes hormonelles Kontrazeptivum auf Östrogenbasis. Wirksam bei der Behandlung von Akneausbrüchen, verhindert die Bildung von neuer Akne. Während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Nehmen Sie täglich 1 Kapsel vom 1. bis zum 25. Tag Ihrer Periode ein. Das Schema wird von einem Spezialisten entwickelt, der auf dem Verlauf der Pathologie basiert.

Janine ist ein Verhütungsmittel, das zur Gruppe der gestagenen und östrogenen Medikamente gehört. Unterdrückt die übermäßige Produktion männlicher Sexualhormone, die die Entwicklung von Akne provozieren. Hat mehrere Kontraindikationen, ist eine obligatorische Beratung erforderlich. Standardanwendungsschema: 1 Tablette 1 Mal pro Tag für 3 Wochen.

Spezifische Immuntherapie

Eine Immuntherapie wird verschrieben, wenn ein Zusammenhang zwischen den klinischen Manifestationen von Akne und der Arbeit des Immunsystems besteht. Geschwächte Schutzfunktionen des Körpers können die Vermehrung von Bakterien beeinträchtigen, die die Krankheit hervorrufen.

Eine unzureichende Immunfunktion kann auch zur Entwicklung der Krankheit führen. Zur Behandlung von Akne und Akne im Gesicht werden häufig Arzneimittel verwendet, die zur Gruppe der Zytokine oder Zytomedine gehören.

Aknebehandlung mit Medikamenten in verschiedenen Stadien der Krankheit

Die Taktik der Akne-Therapie basiert auf einer Reihe von Faktoren. Dies ist die Schwere der Krankheit, die Ursachen für das Auftreten des Ausschlags, die Fläche und die Lokalisation des Ausschlags. Medikamente gegen Akne haben dementsprechend viele Möglichkeiten. Das therapeutische Schema wird in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen und dem Allgemeinzustand des Patienten geschrieben.

  1. Grundprinzipien
  2. Medikamente gegen Akne nach Schweregrad
  3. Der Erste
  4. Der Zweite
  5. Dritte
  6. Vierte
  7. Wann sind die ersten Ergebnisse zu erwarten??

Grundprinzipien

Der Drogenansatz unterliegt einer Reihe von Regeln und basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Langzeitbehandlung mit lokalen und systemischen Antibiotika;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Sekretion der Talgdrüsen und die Intensität der Verhornung des Epithels verringern;
  • Ernennung von Immunmodulatoren zur Aktivierung der Schutzfunktionen des Körpers;
  • Die Verwendung von Vitaminen;
  • Begleitende Konsultationen und gegebenenfalls Behandlung durch einen Gynäkologen, Endokrinologen, Immunologen, Hämatologen und andere enge Spezialisten.

Die Hauptaufgaben, die durch medikamentöse Therapie bei Akne gelöst werden müssen:

  • Beseitigung von Akne-Elementen;
  • Verhinderung des Auftretens neuer Komedonen, Papeln, Pusteln und Zysten;
  • Prävention der Entwicklung von Entzündungsprozessen;
  • Normalisierung der Talgproduktion;
  • Bestehende Narben bekämpfen und neue verhindern.

Medikamente gegen Akne nach Schweregrad

Das Behandlungsschema basiert auf der Schwere der Akne. Die milde Form eignet sich gut für die lokale Behandlung, und in den Stadien 3 und 4 ist eine intensive Wirkung systemischer Arzneimittel auf den Körper erforderlich, die den Körper in einem Komplex betrifft.

Der Erste

Bei einer Aknebehandlung mit Arzneimitteln werden in geringem Maße nur externe Behandlungen angewendet. Dieses Stadium ist gekennzeichnet durch das Fehlen entzündlicher Prozesse und das Vorhandensein nur von Komedonen und einzelnen papulösen Formationen. Therapeutische Therapien, die Adapalen mit Azelainsäure oder Salben auf Antibiotika-Basis kombinieren, gelten als wirksam..

  • Anwendung von Baziron AS, das Azelainsäure enthält, morgens und abends, Dauer 4 bis 12 Wochen;
  • Adapalen-Produkte - Klenzit C oder Differin, nur abends 3 Monate lang verwenden.

Wenn der Ausschlag nach 1 Monat verstrichen ist, kann Baziron AS abgebrochen werden, Adapalen-Arzneimittel müssen jedoch innerhalb von 12 Wochen und nicht weniger angewendet werden. Wenn das Baziron AC-Gel eine Reizung aufweist, sollten Sie es abbrechen und ein anderes Schema wählen..

Die zweite Option für die medikamentöse Behandlung:

  • Tragen Sie einen Monat lang dreimal täglich Zink- und Erythromycin-Salbe gemäß dem Schema auf: Punktschmierung von Hautausschlägen mit Zink; eine Viertelstunde später auf die gleiche Weise die Zusammensetzung mit Erythromycin auftragen;
  • Warten Sie nach dem dritten Eingriff eine Stunde und verwenden Sie das Adapalenprodukt. Die Behandlung mit Differin oder Clenisitis C dauert streng 3 Monate.

Der Zweite

In der zweiten Phase der Akne erhalten Papeln mehrere Charaktere, einzelne Pusteln treten auf - Abszesse. Da dieser Krankheitsgrad mit entzündlichen Prozessen einhergeht, müssen externe Medikamente mit systemischen kombiniert werden. Das folgende Schema wird als wirksam angesehen:

  • Reinigen Sie die Haut vor jeder Anwendung des Medikaments gründlich von dekorativen Kosmetika, indem Sie spezielle Linien für zu Akne neigende Hautprobleme verwenden.
  • Tragen Sie Klenzit morgens auf Problembereiche auf - ein Produkt, das zwei Wirkstoffe kombiniert: Adapalen und Clindamycin;
  • Tragen Sie Clindovit vor dem Schlafengehen punktuell auf. Das Gel enthält auch Clindamycin.
  • Doxycyclin-basiertes Antibiotikum Unidox sollte oral in der vom Arzt verschriebenen Dosierung eingenommen werden.

Dritte

Das dritte Stadium der Krankheit ist bereits eine schwere Form. Es wird von mehreren Papeln, Pusteln und der Bildung großer Knoten begleitet. Die Behandlung von Akne in diesem Stadium erfordert einen individuellen Ansatz und eine sorgfältige Diagnose, um die Grundursachen zu identifizieren. Wenn Akne eine Folge der somatischen Pathologie ist, wird gleichzeitig eine medikamentöse Behandlung der zugrunde liegenden Krankheit verordnet.

Zur Behandlung werden topische Mittel auf Basis von Azelainsäure, Antibiotika, Benzoylperoxid und Retinoiden verschrieben. Ein integrierter Ansatz umfasst die Verwendung von 2 oder 3 Salben, die streng nach ärztlicher Empfehlung auf die Haut aufgetragen werden müssen.

Für den internen Gebrauch werden Antibiotika verschrieben. Die Medikamente erster Wahl sind die Tetracyclin-Gruppen, die bei der Behandlung von Akne am wirksamsten sind. Erythromycin, Lincomycin und Clindamycin können ebenfalls verwendet werden.

Hormonelle Akne bei Frauen beinhaltet notwendigerweise die Verwendung oraler Kontrazeptiva, um die Aktivität der Talgdrüsen zu unterdrücken. Androgene Medikamente können die Antibiotikatherapie ersetzen oder in Kombination verschrieben werden.

Zubereitungen auf Isotretioninbasis: Roaccutan, Acnecutan und Analoga sind die wirksamsten Arzneimittel zur Behandlung von Akne. Aufgrund der Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen wird mit Vorsicht vorgegangen. Wenn Akne 3. Grades jedoch nicht auf eine Antibiotikatherapie und hormonelle Pillen anspricht, werden Retinoide verschrieben. Kapseln werden streng nach ärztlicher Verschreibung in der vorgeschriebenen Dosierung eingenommen.

Vierte

Im schwersten Stadium umfasst die medikamentöse Therapie notwendigerweise die Verwendung systemischer Retinoide. Multiple Knötchen und Zysten, die von einem tiefen Entzündungsprozess begleitet werden, werden hauptsächlich mit Roaccutane und Analoga behandelt.

Die Dauer des Kurses bis zur vollständigen Genesung beträgt sechs Monate bis 18 Monate. Dosierungs- und Empfangsmerkmale werden vom behandelnden Arzt berechnet.

Das Medikament wird mit externen Wirkstoffen auf Alapalenbasis kombiniert. Differin genießt das größte Vertrauen unter den Ärzten, das 2 Monate lang einmal täglich angewendet werden muss. Orale Antibiotika werden ebenfalls verschrieben. In den meisten Fällen ist dies die Tetracyclin-Gruppe, in der Unidox als Medikament für die sanfteste Wirkung beliebt ist..

Wann sind die ersten Ergebnisse zu erwarten??

Die Wirksamkeit wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt: die Schwere der Erkrankung, die Dauer der Erkrankung, den Hintergrund, den Allgemeinzustand des Patienten. Abhängig davon sowie vom ausgewählten Schema ist das Auftreten der ersten Ergebnisse sowohl nach 2 Wochen als auch nach 1-2 Monaten möglich.

Bei einer milden Form von Akne erfolgt die Heilung in 1 bis 1,5 Monaten, es ist jedoch eine Erhaltungstherapie erforderlich, die bis zu 3 Monate dauert. Schwere Akne-Läsionen erfordern eine Langzeitbehandlung von bis zu 1 Jahr.

Um die Effizienz zu steigern, ist es neben dem Einsatz von Medikamenten wichtig, zusätzliche Maßnahmen zu beachten:

  • Gleichen Sie Ihre Ernährung aus, indem Sie Milch, fetthaltige und geräucherte Lebensmittel, frittierte Lebensmittel und schnelle Kohlenhydrate eliminieren. frisches Obst und Gemüse hinzufügen;
  • Pflegen Sie Ihre Haut regelmäßig mit Kräuterkochungen und speziellen medizinischen Kosmetika.
  • Nur mit weichem Wasser oder Eis waschen.
  • Weigern Sie sich bei schweren Formen, Make-up aufzutragen, und verwenden Sie bei leichten Formen spezielle Produkte für problematische Haut.
  • Sammeln Sie lange Haare, sie reizen zusätzlich die Haut;
  • Führen Sie spezielle Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Mineralstoffen in die Ernährung ein.
  • Stressfaktoren beseitigen;
  • Tragen Sie Kleidung aus natürlichen Stoffen, die die Haut nicht reiben und kein verstärktes Schwitzen hervorrufen.
  • Wechseln Sie regelmäßig Handtücher und Bettwäsche.

Wenn Sie alle ärztlichen Vorschriften in Kombination mit zusätzlichen Maßnahmen befolgen, können Sie die Krankheit auch in der schwersten Form besiegen und Akne und Akne für immer vergessen.

Wie man Akne im Gesicht loswird: herauszufinden, welche Medikamente zur Behandlung verschiedener Arten von Akne eingesetzt werden können

Hautprobleme betreffen viele Menschen jeden Alters. Eine häufige Krankheit ist Akne. Es äußert sich in Hautausschlägen und entzündlichen Elementen auf der Haut.

Das Auftreten von Akne hat verschiedene Gründe und einen spezifischen Entwicklungsmechanismus. Die Behandlung erfolgt auf verschiedene Weise unter Berücksichtigung aller Faktoren und individuellen Merkmale des Körpers.

Was ist Akne im Gesicht

Akne ist eine entzündliche Hautkrankheit. Es manifestiert sich in Form von Akne, Akne, Komedonen und eitrigen Formationen. Der Ausschlag breitet sich auf verschiedene Teile des Gesichts aus, meist jedoch in der T-Zone.

Gründe für das Erscheinen

Der Zustand der Haut kann verwendet werden, um die Gesundheit einer Person zu beurteilen. Das Vorhandensein entzündlicher Elemente weist auf Krankheiten und Störungen im Körper hin. Ein weiterer Faktor, der das Auftreten von Akne beeinflusst, ist eine unzureichende oder unregelmäßige Reinigung und die Verwendung von Kosmetika von geringer Qualität..

Akne tritt aus folgenden Gründen auf:

  • übermäßige Aktivität der Talgdrüsen;
  • vergrößerte Poren;
  • Keratose des Epithels im Follikel;
  • hormonelle Störungen;
  • Pubertät;
  • prämenstruelle Periode;
  • Ungleichgewicht des autonomen Nervensystems;
  • Veränderungen in der Zusammensetzung des Talgs;
  • Stress, Depression, Angst, Angst;
  • Abnahme der Immunität;
  • Vererbung;
  • die Verwendung von Kosmetika nicht nach Hauttyp;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Verletzung der Schilddrüse;
  • Mangel an Vitaminen im Körper;
  • übermäßige Sonneneinstrahlung und übermäßige Nutzung des Solariums;
  • hohe Luftfeuchtigkeit und heißes Klima;
  • Dehydration der Haut;
  • falsche oder unausgewogene Ernährung;
  • Alkohol- und Rauchmissbrauch.

Entwicklungsmechanismus - 4 Faktoren

Akne ist das Ergebnis bestimmter Störungen im Körper. Es gibt 4 Faktoren, die Hautprobleme verursachen:

  1. Übermäßige Talgsekretion mit anschließender Abnahme der bakteriziden Eigenschaften und Veränderungen der Zusammensetzung.
  2. Verdickung des Stratum Corneum in den Haarfollikeln. Das Ergebnis ist eine Blockade mit einem Protein namens Keratin. So reagiert der Körper auf lokale Reizungen..
  3. Aktive Vermehrung von Propionobakterien-Akne durch Bildung von Talg-Hornpfropfen.
  4. Entzündung als Reaktion auf die Aktivität von Mikroorganismen.

Arten von Hautentzündungen

Es gibt verschiedene Arten von Hautentzündungen:

  • Akne ist das Ergebnis einer Verstopfung der Talggänge.
  • Akne - Entzündung der Talgdrüsen und Haarfollikel, gefolgt von der Bildung von Mitessern und Knötchen.
  • Papeln sind subkutane entzündliche Elemente. Sie entstehen durch die Ansammlung von Sekreten in einem Komedonen, gefolgt von der Kompression von Geweben. In der Regel kommt es zur Eiterbildung. In einigen Fällen bis zu diesem Punkt auflösen.
  • Pusteln - ein Ausschlag in Form von kleinen Kugeln mit eitrigem Inhalt.
  • Knötchen sind eine Art Papel. Haben Sie einen violetten Farbton und erreichen Sie einen Durchmesser von mehreren Zentimetern.
  • Zysten sind große entzündliche Elemente mit eitriger Füllung. Hinterlassen Sie Spuren in Form von Narben, Pigmenten, Flecken und vergrößerten Poren;
  • Komedonen sind Stopfen in den Kanälen der Talgdrüsen. Sie entstehen durch Ansammlung oder Verstopfung der Münder der Haarfollikel mit Talg. Sind Whiteheads (geschlossene Komedonen) und Mitesser (offene Komedonen).

Entzündliche, nicht entzündliche und postinflammatorische Formen von Akne

Jede Form von Akne hat ihre eigenen Besonderheiten:

  • nicht entzündlich - geschlossene Komedonen, offene Komedonen, Knötchen;
  • entzündlich - follikuläre Papeln, Pusteln, Knoten, Nebenhöhlenentleerung;
  • postinflammatorisch - Zysten, Narben (atrophisch, hypertrophe, keloidale), Flecken (vaskulär, hyperpigmentiert, hypopigmentiert).

Altersklassifikation

Bestimmte Arten von Akne treten in jedem Alter auf. Es gibt folgende Klassifizierung:

  • Akne bei Neugeborenen in Form von geschlossenen Komedonen. Der Grund für das Auftreten ist das Eindringen von Sexualhormonen der Mutter in das Blut des Babys. Passiert nach einigen Wochen spurlos, vorbehaltlich der Hygienevorschriften.
  • Säuglingsakne in Form von Papeln und entzündlichen Elementen. Der Grund für das Auftreten ist ein Überschuss an Testosteronspiegeln im Plasma.
  • Akne bei Jugendlichen und Jugendlichen in Form von Papeln und Pusteln mit eitrigem Inhalt. Der Grund für das Auftreten ist die Pubertät.
  • Erwachsene (spätere) Akne tritt bei Männern und Frauen über 30 Jahren auf. Der Grund für das Auftreten ist das Vorhandensein schwerer Krankheiten, einschließlich hormoneller.

Vier Grad

Der Grad wird durch die äußeren Anzeichen der Krankheit bestimmt. Die Anzahl der Komedonen und verschiedener entzündlicher Elemente wird berücksichtigt. Nur 4 Grad:

  1. Leicht. Bis zu 10 Mitesser und Komedonen.
  2. Durchschnittlich. 10 bis 30 Komedonen und Papeln mit eitrigem Inhalt.
  3. Schwer. Eine große Anzahl von Komedonen, mehrere Dutzend Papeln und eine kleine Anzahl von Pusteln.
  4. Sehr schwer. Die Haut ist von Papeln und Pusteln betroffen. Es gibt mehr als 5 Knoten. Sind besorgt über Schmerzen.

Behandlungen nach Art der Akne

Die Aknebehandlung wird nach vorläufiger Bestimmung der Art der entzündlichen Elemente ausgewählt. Unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt.

Nur - offene und geschlossene Aale

Die Behandlung basiert auf der Verwendung von Retinoiden, Azelainsäure oder Salicylsäure. Für beste Ergebnisse können zusätzliche Medikamente verschrieben werden.

Mischform - Akne und Akne

Einer der folgenden Komplexe wird verschrieben:

  • Retinoid und Benzolperoxid;
  • Retinoid und Antibiotikum;
  • Retinod, Benzolperoxid und Antibiotikum;
  • Azelainsäure und Benzolperoxid;
  • Azelainsäure und Antibiotikum.

Mit einer milden Wirkung werden ein zusätzliches Retinoid und ein orales Antibiotikum verschrieben.

Nur Akne

Die Behandlung basiert auf der Verwendung eines Arzneimittels mit Benzolperoxid. Bei unzureichender Wirkung werden andere Mittel verschrieben:

  • Antibiotika-Gel;
  • Kombinationspräparat Benzoylperoxid und Antibiotikum.

In Abwesenheit des gewünschten Ergebnisses wird eine zusätzliche orale Antibiotikakur verschrieben.

Zystische und knotige Akne

Orale Antibiotika werden zur Behandlung dieser Formen eingesetzt. Zusätzlich wird einer der Wirkstoffkomplexe zur Bekämpfung von gemischter Akne eingesetzt.

Volksheilmittel zur Behandlung von Akne im Gesicht

Traditionelle Methoden haben sich bei der Bekämpfung von Akne als wirksam erwiesen. Natürliche Heilmittel lindern Entzündungen und reduzieren Ausbrüche.

Hausgemachte Kosmetika können bis zu 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Unmittelbar nach der Zubereitung muss es in einen dunklen Behälter mit fest verschraubtem Deckel gegeben werden..

Masken

Sie lindern Entzündungen, lindern Rötungen und wirken trocknend. Achten Sie nach der Anwendung darauf, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Nehmen Sie 2 EL. l. schwarzer Ton. Mit einem Sud aus Kamille oder Ringelblume zu einer matschigen Konsistenz verdünnen. Auf das Gesicht auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. 2 mal pro Woche wiederholen.

Nehmen Sie 2 EL. l. zerkleinerte Haferflocken. Mischen Sie mit 1 EL. l. Kefir. Bestehen Sie fünf Minuten lang darauf. Auf die Haut auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Wiederholen Sie 2-3 mal pro Woche.

Die Tomate schälen und mit einer Gabel gründlich zerdrücken. 1 TL hinzufügen. Sprudel. Auf die Haut auftragen und 20-25 Minuten einwirken lassen. Wiederholen Sie einmal pro Woche.

Sie werden als Hauptbehandlung für Akne verwendet. Morgens und abends oder einmal täglich auftragen.

  • Nehmen Sie 3 EL. l. Olivenöl, 1 EL. l. Sheabutter und 2 TL. Bienenwachs. In einem Wasserbad schmelzen. Fügen Sie 2 Kapseln Vitamin E und Lecithin auf die Spitze eines Messers. Mischen Sie 1 EL. l. Rosenwasser und 1 EL. l. Aloe-Saft. In Ölmischung gießen und umrühren.
  • 100 ml einfüllen. kochendes Wasser 2 TL. trockene Kamillenblätter und 1 EL. l. Birkenknospen. Kalt stellen. 1 TL in einem Wasserbad schmelzen. Bienenwachs und 1 EL. l. Olivenöl. 3 Tropfen Vitamin A, 1 EL hinzufügen. l. Butter und belastete Kräuterkochung. Eine Minute unter ständigem Rühren auf dem Herd stehen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Mischen Sie 1 EL. l. Honig, 1-2 Tropfen Jod, 1 TL. Vaseline und 1 EL. l. Rizinusöl.

Lotionen

Sie reinigen die Haut und lindern Entzündungen. Sie haben eine tonisierende Wirkung. Für gute Ergebnisse täglich morgens und abends auftragen..

  • Gießen Sie 1 EL. l. trockenes Wermut mit einem Glas kochendem Wasser. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde. Belastung. 30 ml hinzufügen. frisch gepresster Viburnum-Saft und 1 TL. Salz-.
  • Mischen Sie ½ Glas Rosenwasser, ein Viertel Glas stilles Mineralwasser, 1 TL. Apfelessig, ½ EL. l. süßes Mandelöl, 5 Tropfen Teebaumöl, 2 Tropfen Lavendelöl. Bestehen Sie 4 Tage. Vor Gebrauch schütteln.
  • Nehmen Sie 1 EL. l. Apfelessig, 1 EL. l. Wasser, 5 Tropfen Geranie, Palmarose und Teebaumöl, 1-2 ml. Polysorbat 80. Mischen und 2 Wochen ruhen lassen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Tinkturen

Sie haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

  • Nehmen Sie 1 TL. Johanniskraut, Wermut und Hopfen. 250 ml einfüllen. kochendes Wasser, abdecken und abkühlen lassen. Die Brühe abseihen und ein halbes Glas Wodka und 2 EL hinzufügen. l. Apfelessig. Wischen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich ab und bewegen Sie sich dabei entlang der Massagelinien. 15 Minuten nach dem Auftragen abwaschen.
  • Halten Sie die Zwiebel 5-10 Minuten über Dampf und drücken Sie den Saft aus. Zwiebelsaft und Ringelblume im Verhältnis 1: 1 mischen. Auf ein Wattepad auftragen und auf die Haut auftragen. 10 Minuten einwirken lassen, dann abspülen. Wiederholen Sie 3 mal am Tag.
  • Mischen Sie Alkohol Propolis Tinktur und Wasser im Verhältnis 1: 1. Wischen Sie Ihr Gesicht täglich vor dem Schlafengehen.

Welche Medikamente eignen sich zur Behandlung von Akne?

Medikamente sind eine weitere Option zur Behandlung von Akne. Spezielle Produkte können in der Apotheke gekauft werden. Viele von ihnen haben jedoch Kontraindikationen, daher wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren.

Pillen: Hormone oder Antibiotika?

Vom behandelnden Arzt nach einer Voruntersuchung verschrieben. Es ist notwendig, die Art der Entzündung, den Grad der Akne und die Form der Krankheit korrekt zu bestimmen. Die Dosierung wird individuell ausgewählt.

Für die Behandlung von Akne werden am häufigsten die folgenden Arten von Pillen verschrieben:

  • Antibiotika - Erythromycin, Levomycin, Metronidazol, Tetracyclin, Doxycyclin und andere.

Jedes Medikament hat eine ganze Reihe von Kontraindikationen. Zum Beispiel Schwangerschaft, Stillzeit, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung.

  • Hormonal - Jess, Yarina, Janine, Diana, Mediana und andere.

Sie haben solche Kontraindikationen wie Schwangerschaft, Stillzeit, individuelle Unverträglichkeit, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Nieren und andere.

  • Retinoide. Roaccutane gilt als das beliebteste Medikament in dieser Gruppe..

Das Mittel hat viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen, daher wird es erst nach der Untersuchung verschrieben. Hat solche Kontraindikationen wie Kinder unter 12 Jahren, Schwangerschaft, Schwangerschaftsplanung, Stillen, Hypervitaminose A, individuelle Intoleranz und andere.

Cremes

Sie werden verwendet, um Akne in verschiedenen Stadien zu behandeln. Beliebteste Medikamente:

  • Bepanten - ein universelles Mittel zur Hautbehandlung.

Hilft nicht nur bei Entzündungen, sondern beseitigt auch Reizungen, Trockenheit und Schuppenbildung. Gegenanzeige - Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung.

  • Boro Plus - Creme zur Behandlung von Akne und Akne.

Beschleunigt die Regeneration und wirkt antiseptisch. Kontraindikation - individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung.

  • Levomekol - ein Mittel zur Behandlung von Abszessen.

Lindert Entzündungen und Schwellungen, zieht Eiter an die Oberfläche. Bei längerem Gebrauch tritt Sucht auf. Gegenanzeige - Allergie gegen Chloramphenicol, Methyluracil, Ethylenglykol.

Sie gelten als Alternative zu Cremes und Salben. Sie haben eine leichte Textur, ziehen schnell ein und hinterlassen kein Fett auf der Haut. Die folgenden Medikamente helfen bei der Behandlung von Akne:

  • Effezel - Gel zur Behandlung von Akne in verschiedenen Stadien.

Es hat antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen. Gegenanzeige - Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil der Zusammensetzung.

  • Dalacin - ein universelles Gel zur Behandlung verschiedener Arten von Akne.

Es wird in Kursen von nicht mehr als 5 Wochen verwendet. Wird nur nach Anweisung eines Spezialisten verwendet, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

  • Metrogyl - Gel zur Behandlung und Vorbeugung von Hautausschlägen.

Oft in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben. Hat verschiedene Kontraindikationen. Zum Beispiel unter 12 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit und andere.

Vitamine

Beschleunigen Sie den Aknebehandlungsprozess. Im Falle einer Überdosierung ist jedoch eine Rückreaktion möglich. Folgende Vitamine werden verwendet:

  • Retinol (A);
  • Tocopherol (E);
  • L-Isomer der Ascorbinsäure (C);
  • Niacin (Nikotinsäure, PP);
  • B-Vitamine.

Sie unterscheiden sich in Typen. Entzündungshemmende Medikamente sind beliebt. Sie haben antiseptische und bakterizide Eigenschaften. Sie zeichnen sich durch niedrige Kosten, minimale Anzahl von Kontraindikationen und hohe Effizienz aus. Zink-, Schwefel-, Heparin- und Ichthyolsalben haben sich bewährt..

Auch antimikrobielle Mittel sind gefragt. Solche Salben hemmen das Wachstum pathogener Bakterien und verhindern die Ausbreitung von Infektionen. Unter ihnen sind Skinoren, Curiosin, Tsinovit.

Diese Medikamente werden ausschließlich in Kursen eingesetzt und haben Kontraindikationen.

Eine andere Sorte sind hormonelle Salben. Wird nur nach Anweisung eines Arztes verwendet. Der Effekt wird in kurzer Zeit erreicht, die Sucht setzt jedoch ebenso schnell ein, gefolgt von einer Abnahme der Wirksamkeit. Zur Behandlung von Akne werden Advantan, Sinaflan, Ftorocort verwendet.

Salonbehandlungen zur Behandlung

Die moderne Kosmetik bietet eine Reihe von Behandlungen für Problemhaut. Die beliebtesten sind:

  • Mesotherapie - Injektionen von medizinischen Meso-Cocktails.

Die Komposition wird individuell ausgewählt. Es werden antibakterielle und reduzierende Substanzen sowie Vitamine verwendet.

  • Ozontherapie - Ozoninjektionen.

Die Einführung einer Mischung von Gasen - Ozon und Sauerstoff unter die Haut. Es hat eine antimikrobielle, Talg regulierende und revitalisierende Wirkung.

  • Peeling - Entfernung des Stratum Corneum.

Im Kampf für saubere Haut werden chemische, glykolische und säurehaltige Peelings eingesetzt..

  • Magnetotherapie - Auswirkungen auf den Körper mit verschiedenen Magnetfeldern.

Fördert die Resorption von Knötchen und Abszessen. Hilft Akne und Narben zu beseitigen.

  • Darsonvalization - Exposition gegenüber wechselnden Impulsströmen von hoher Spannung und Frequenz.

Es wirkt entzündungshemmend und Talg regulierend. Fördert die Straffung der Poren, die Heilung von Narben, Narben und Akne.

Empfehlungen des Dermatologen zur Aknebehandlung finden Sie im Video.

Aknebehandlung zu Hause

Problem Hautpflege zu Hause wird wirksam, wenn die folgenden Regeln befolgt werden:

  • regelmäßige Reinigung der Haut morgens und abends;
  • Behandlung von Problembereichen mit Tinkturen, Salben, Gelen und anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln;
  • Auswahl eines täglichen Komplexes, einschließlich eines Reinigungsmittels, Toners und einer Creme für den Hauttyp;
  • zusätzliche Pflege in Form von Masken.

Wie man Akne mit Diät bekämpft

Oft ist das Auftreten von Akne mit einer schlechten Ernährung verbunden. Es lohnt sich, Ihre Ernährung zu überprüfen und Lebensmittel einzuschließen, die Folgendes enthalten:

  • Ballaststoffe - Obst und Gemüse;
  • Proteine ​​- mageres Fleisch, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Milchprodukte und Milchprodukte;
  • Vitamin A - Spinat, Karotten, Gurken, schwarze Johannisbeeren, Aprikosen, Sauerampfer, Olivenöl, Rinderleber;
  • Vitamin E - Pistazien, Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse;
  • Vitamin B - Buchweizen, Weizengrütze, Hülsenfrüchte, Kohl, Käse;
  • Omega-Säuren - Fischöl, Leinsamen;
  • Zink - Rindfleischeintopf, Spargel, Leber, Kleie.

Einige Lebensmittel müssen von der Diät ausgeschlossen werden. Andernfalls liefert die Diät nicht das gewünschte Ergebnis..

  • Backwaren aus feinem Mehl;
  • Fast Food;
  • Süßigkeiten;
  • würzig, salzig, würzig;
  • fetthaltige Lebensmittel;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Dosen Essen;
  • fettiges Fleisch und Schmalz;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • starker Tee und Kaffee;
  • Alkohol.

Problem Hautpflegetipps

Regelmäßige Reinigung ist der Schlüssel zu einer sauberen und gesunden Haut. Die Verfahren müssen jedoch korrekt durchgeführt werden. Während des Waschens müssen Sie sanfte Massagebewegungen mit den Pads ausführen. Es ist ratsam, den Reiniger in Ihren Händen vorzuschäumen. Bürsten und harte Schwämme können die Haut schädigen und Infektionen verbreiten. Sie müssen daher entsorgt werden.

Es ist besser, Ihr Gesicht mit Einweg-Papiertüchern ohne Farbstoffe und Duftstoffe abzuwischen. Sie können auch ein separates Gesichtstuch haben, wenn es möglich ist, alle 2-3 Tage ein sauberes zu wechseln.

Wischen Sie Ihr Gesicht nach der Reinigung mit einem mit Tonic angefeuchteten Wattepad ab. Es ist ratsam, ein Mittel mit einem entzündungshemmenden Komplex zu verwenden. Es ist zu beachten, dass die Creme besser einzieht, wenn Sie sie auf die vom Toner leicht feuchte Haut auftragen. Wirkstoffe dringen zusammen mit Wasser in die tiefen Schichten der Epidermis ein.

Wie Sie Akne-Flecken auf Ihrem Gesicht loswerden

Nach der Aknebehandlung bleiben Flecken auf der Haut. Beliebte Methoden sind Petersilie Abkochung..

Die Pflanze ist berühmt für ihre aufhellenden Eigenschaften, so dass es hilft, Akne schnell loszuwerden.

Sie können auch Apothekenprodukte ausprobieren:

  • Panthenol;
  • Contactubex;
  • Retter;
  • Salicylalkohol;
  • Wasserstoffperoxid;
  • Schwefelsalbe.

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Akneausbrüchen

Jedes Mittel hat eine vorübergehende Wirkung, wenn keine angemessene Pflege erfolgt. Das Wiederauftreten von Akne kann vermieden werden, indem die Haut nach dem Ende der Therapie weiter überwacht wird. Das wird helfen:

  • die Verwendung von Kosmetika nach Hauttyp;
  • Verwendung einer Creme für zu Akne neigende Haut;
  • 1-2 mal pro Woche Masken gegen Akne auftragen;
  • Kissenbezugwechsel alle 2-3 Tage;
  • Zuteilung eines separaten Gesichtstuchs;
  • Bestehen geplanter Untersuchungen zur Überwachung des Gesundheitszustands;
  • Auswahl von Kosmetika ohne künstliche Farb- und Aromastoffe;
  • Einhaltung einer Diät;
  • Ablehnung von Hüten aus synthetischen Materialien.

Die effektivsten Methoden, um Akne schnell loszuwerden

Akne entsteht durch Verstopfung von Poren und Haarfollikeln mit Fett und keratinisierten Epithelzellen. Es sind diese Stopfen, die entzündliche Prozesse auf der Haut hervorrufen. Meistens ist der Ausschlag im Gesicht, in der oberen Brust, im Rücken und manchmal im Nacken und auf den Schultern lokalisiert. Wenn früher der Hauptgrund für die Entstehung von Akne als Nichteinhaltung der Hygienevorschriften angesehen wurde, weiß heute jeder, dass es viele provozierende Faktoren für dieses Phänomen gibt.

Ursachen für Hautausschläge im Gesicht und am Körper

Entzündungsprozesse können nicht von alleine entstehen, sie werden durch verschiedene Arten von Störungen und Veränderungen im Körper verursacht. Die Hauptursachen für die Aknebildung sind:

  1. Vererbung. Der Immunstatus kann eine Rolle spielen.
  2. Übermäßige Talgproduktion.
  3. Pubertät. Jugendliche leiden häufig an Akne, die am häufigsten im Gesicht lokalisiert ist.
  4. Ständiger Stress. Sie können die aktive Arbeit der Nebennieren anregen.
  5. Probleme bei Keratinisierungsprozessen. Keratin-Talg-Plaques können die Talgdrüsen bilden und vergrößern.
  6. Ansammlung übermäßiger Mengen abgestorbener Hautzellen.
  7. Schädigung der Epidermis, begleitet von entzündlichen Prozessen.
  8. Langzeitanwendung von Androgenen oder anabolen Hormonen.
  9. Verwendung von Produkten mit Halogenen, Barbituraten und Lithium.
  10. Übermäßig hohe Chlorexposition.
  11. Akne-Drüse. Wenn eine Milbe in Haarfollikeln oder Hautdrüsen parasitiert ist.

Dieser und viele andere Faktoren können Hautausschläge verursachen. Die korrekte Diagnose der Ursache des Problems trägt zu einer angemessenen und wirksamen Behandlung bei.

Formen von Akne und Postakne

Alle Elemente der Akne werden in zwei Formen unterteilt - entzündliche und nicht entzündliche.

Die erste ist gekennzeichnet durch eine Tendenz zur Eiterung und dementsprechend zu einer Entzündung:

  1. Gewöhnliche. Sie treten am häufigsten bei Jugendlichen auf und vergehen ohne externe Intervention bis zum Alter von etwa 18 Jahren.
  2. Conglobate. Kugel Pickel. Es besteht die Tendenz, Hohlräume und eitrige Zysten zu bilden.
  3. Blitzschnell. Sie entstehen sehr schnell und eitern fast sofort. Treten häufig bei jungen Männern zwischen 13 und 17 Jahren auf. An der Lokalisationsstelle kann eine Wunde auftreten, die wie ein Geschwür aussieht. Der allgemeine Gesundheitszustand kann sich verschlechtern, da die Pathologie zu einer Vergiftung des Körpers führt. In einigen Fällen kann die Körpertemperatur ansteigen.
  4. Mechanisch. Sie treten aufgrund mechanischer Einflüsse auf die Dermis auf. Sie treten am häufigsten in Bereichen auf, in denen der Körper Kleidung reibt oder zusammendrückt.

Die nicht entzündliche Form sind die üblichen Komedonen, Mitesser. Solche Probleme entstehen aufgrund einer Blockade des Follikels mit totem Epithel oder verdicktem Talg.

Altersklassifikation

Je nach Alter teilen Experten Akne in drei Hauptklassen ein:

  • Baby. Dies schließt auch Akne bei Neugeborenen ein. Letzteres kann aufgrund der Tatsache auftreten, dass die Sexualhormone der Mutter in das Blut des Babys gelangt sind. Solche Akne sieht aus wie geschlossene Komedonen. Das Problem verschwindet von selbst, vorbehaltlich aller Hygienevorschriften, in nur wenigen Wochen. Die Elemente eitern nicht und nachdem sie verschwunden sind, bleiben keine Spuren auf der Haut des Kindes.
  • Teenager. Ungefähr 90% der Mädchen und Jungen zwischen 12 und 16 Jahren haben dieses Problem. Der Ausschlag sieht aus wie eitrige Pusteln oder Papeln. Kann die Stirn, die Wangen und das Kinn beeinträchtigen.
  • Spät. Dies ist Akne bei Erwachsenen. Akne nach 30 Jahren ist nicht so häufig wie im Jugendalter. Wenn ein solches Problem auftritt, ist es unbedingt erforderlich, auf den Gesundheitszustand im Allgemeinen zu achten und sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen. Der Grund kann in der Verwendung von Hormonen, Medikamenten, Vitaminkomplexen sowie in Problemen mit den Nebennieren liegen..

Entwicklungsstadien

Sie können den Grad der Akneentwicklung selbst bestimmen. Dazu sollte das Gesicht mit einer imaginären Linie in zwei Teile geteilt werden - von der Oberseite des Kopfes bis zur Mitte des Kinns. Dann müssen Sie die Entzündung zählen - sowohl ausgeprägte als auch nur beginnende. Die Behandlung des Problems hängt direkt vom Entwicklungsstadium der Pathologie ab, daher sollte das diagnostische Stadium nicht übersehen werden. Der Einfachheit halber können Sie ein Foto von Ihrem Gesicht machen.

Die Beurteilung des Schweregrads der Akne erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Lichtqualität - weniger als 10 Akne-Elemente.
  2. Mäßig - 10 bis 20 Entzündungen.
  3. Schwerer Abschluss - von 21 bis 30.
  4. Sehr schwer - über 30.

Umfassende Aknebehandlung

Bevor Sie mit der Behandlung von Akne im Gesicht beginnen, müssen Sie verstehen, dass Akne das Ergebnis hormoneller Störungen ist, wenn Faktoren vorliegen, die dazu beitragen. Wenn einzelne Probleme durch lokale Therapie beseitigt werden können, ist in schwierigen Fällen eine umfassende Behandlung unbedingt erforderlich. Bei letzterer Option ist es auch erforderlich, das Verdauungs-, endokrine und andere System zu untersuchen..

Allgemeine Prinzipien der Aknetherapie:

  • Reduzierung der Menge an konsumierten Kohlenhydraten, Alkohol, würzigen und salzigen Lebensmitteln;
  • Therapie von Begleiterkrankungen, Normalisierung des psychischen und emotionalen Zustands sowie Normalisierung der endokrinen Sphäre;
  • Behandlung chronischer Krankheiten und Bekämpfung etwaiger Infektionen im Körper;
  • die Verwendung von speziellen Reinigungsmitteln für die Haut. Eine neutrale und saure Umgebung verhindert eitrige und entzündliche Komplikationen.
  • lokaler und allgemeiner Einfluss bei der Verwendung von kosmetischen Produkten und Medikamenten. Es ist auch äußerst nützlich, auf die Hardwaretherapie zurückzugreifen..

Nur professionelle Kosmetiker und Dermatologen können die richtige Methode und die richtigen Medikamente zur Bekämpfung von Akne auswählen. Bei der Auswahl einer Therapiemethode hängen sie von der Schwere des Problems und dem Lichtschein seiner Ausbreitung ab..

Topische Präparate

Hier sind die häufigsten Mittel zur Behandlung von Akne.

Benzoylperoxid

Eine Verbindung, die sich nachteilig auf Bakterien auswirkt, die entzündliche Prozesse in der Dermis hervorrufen. Die Substanz fördert auch das leichte Peeling der keratinisierten Haut..

Empfohlen für Akne und gemischte Akne - Akne mit Akne. Eine Anwendung zur Behandlung von Akne allein ist nicht ratsam.

In kosmetischen Produkten kann die Konzentration des betreffenden Stoffes 2,5%, 5% und 10% betragen. Experten zufolge gibt es keine besonderen Vorteile bei der Verwendung hochkonzentrierter Produkte. Daher müssen Sie die Behandlung mit den Schwächsten beginnen, und dann können Sie zu 5% gehen.

Benzoylperoxid enthält die folgenden Cremes, Lotionen und Gele:

  • Persagel 5;
  • Proaktiv;
  • Prodermcreme;
  • Desquam;
  • Eclaran Creme;
  • Oxygel;
  • Dimexid (Wirkstoff - Dimethylsulfoxid);
  • Benzoylperoxidgel;
  • Baziron Gel;
  • Akne-Behandlung vor Ort;
  • Benzacne-Gel und viele andere. DR.

Es gibt viele ähnliche Tools. Es wird empfohlen, zuerst einen Dermatologen zu konsultieren, der Ihnen bei der Auswahl des besten Arzneimittels in einem bestimmten Fall helfen kann..

Um solche Medikamente zur Behandlung von Akne und Akne bei Kindern und Erwachsenen zu verwenden, ist es meistens 1-2 Mal am Tag erforderlich, etwa 20 bis 30 Minuten nach der Reinigung der Haut mit leichten Waschmitteln. Das Produkt wird nur auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Das Ergebnis kann normalerweise bereits nach 4-5 Tagen auftreten. Der Therapieverlauf muss jedoch mindestens anderthalb Monate fortgesetzt werden, damit die Haut vollständig gereinigt wird und sich am Ende der Behandlung nicht erneut mit neuer Kraft entzündet..

Nebenwirkungen umfassen:

  • trockene Haut während der Verwendung der Produkte;
  • vorübergehender Juckreiz oder Brennen;
  • leichtes Peeling und Rötung in den Behandlungsbereichen.

Benzoylperoxid provoziert Hautempfindlichkeit. Daher ist es unbedingt erforderlich, während der Behandlung Sonnenschutzmittel zu verwenden und übermäßige Sonneneinstrahlung zu vermeiden..

Salicylsäure

Hilft, verstopfte Poren aufzulösen und abgestorbene Zellen zu entfernen. Wirkt effektiv bei der Behandlung von Akne, ist jedoch für die Anwendung bei Akne nicht ratsam.

Es kann in reiner Form oder in Form von konzentrierten Cremes verwendet werden. Kosmetiker beraten die Produkte der Clearasil-Linie, die durch Creme, Gel und Lotion dargestellt werden. Sie können auch professionelle Nanokosmetik von R-Studio und die Purity-Behandlungslinie von Dr. Temt.

Wenn die Haut überempfindlich ist, können bei Verwendung von hochkonzentrierten Produkten Rötungen und leichte Entzündungen auftreten. Bei dunkler Haut kann Salicylsäure eine Pigmentierung hervorrufen.

Retinoide

Die Medikamente werden zur Vorbeugung und Behandlung von Akne eingesetzt. Erhältlich in Lotionen (am effektivsten), Gelen und Cremes (am wenigsten wirksam). Kann auch verwendet werden, um gemischte Akne - Akne mit Akne zu behandeln.

Moderne Produkte mit systemischen Retinoiden:

  • Retina;
  • Locatsid;
  • Klenzit;
  • Deriva;
  • Tazaroten;
  • Tazret Gel.

Unter den Einkomponenten-Retinoiden sind Lotionen am wirksamsten, Cremes am wenigsten.

Es reicht aus, diese Mittel einmal am Tag zu verwenden - abends. Die Wirkung ist nach etwa einem Monat sichtbar, ein anhaltendes Ergebnis nach 3 Monaten. Damit sich die Haut allmählich an die Wirkung von Wirkstoffen gewöhnt, wird empfohlen, das Produkt mit drei Anwendungen pro Woche zu verwenden und es schrittweise auf die tägliche Anwendung zu bringen. Detailliertere Empfehlungen finden Sie in der Anleitung.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft keine Medikamente auf Retinoidbasis. Es ist auch verboten, sich während der Therapie chemisch zu schälen, da dies mit schweren Hautreizungen behaftet ist..

Azelainsäure

Es hat antibakterielle und Peeling-Eigenschaften. Kann als eigenständige Aknebehandlung oder als Ergänzungsprodukt in Kombination mit Retinoiden oder Benzoylperoxid verwendet werden.

Beispiele für Cremes und Gele:

  • Skinoren;
  • Akne Dermis;
  • Azogel.

Schwefelpräparate

Sie helfen gut im Kampf gegen Akne, aber bei der Behandlung von Akne ist die Verwendung unangemessen. Schwefelhaltige Zubereitungen können die Farbe der bearbeiteten Dermisbereiche verändern und haben auch einen charakteristischen Geruch. Empfohlen, einmal täglich vor dem Schlafengehen anzuwenden.

Arzneimittelbehandlung und systemische Exposition

Wenn topische Behandlungen nicht dazu beitragen, Akne loszuwerden, kann eine medikamentöse Therapie erforderlich sein..

Antibiotika können nur nach ärztlicher Verschreibung angewendet werden. Einige dieser Medikamente machen süchtig. Medikamente wie Erythromycin und Clindamycin werden hauptsächlich als Salbe verwendet. Pillen werden nur in schwierigeren Fällen verschrieben..

Systemische antibakterielle Mittel, die nur oral angewendet werden: Doxycyclin, Minocyclin (Kapseln).

Systemische Antibiotika können Nebenwirkungen des Körpers in Form von Vaginal- oder Darmdysbiose, Pigmentierung der Nägel und der Epidermis sowie der Entwicklung von Magengeschwüren hervorrufen. Es ist strengstens verboten, sich ohne Rücksprache mit einem Spezialisten selbst zu behandeln.

Antiandrogene können zur Behandlung von Akne bei Frauen eingesetzt werden. Dies sind hormonelle Verhütungsmittel, die viele Androgene enthalten. Sie werden in Kombination mit topischen Medikamenten eingesetzt..

Hardware-Therapie

Die Gerätebehandlung wird in Kombination mit anderen Verfahren durchgeführt. Das kann sein:

  • Darsonvalisierung;
  • Lasertherapie;
  • Phototherapie;
  • galvanische Behandlung;
  • Oberflächenkryotherapie mit flüssigem Stickstoff;
  • professionelle Reinigung.

Weitere Details im folgenden Video:

Merkmale der Therapie bei erwachsenen Frauen

Altersbedingte Akne ist normalerweise mit hormonellen Veränderungen verbunden. Frauen über 40, die auf ein solches Problem gestoßen sind, wird empfohlen, einen Endokrinologen sowie einen Gynäkologen aufzusuchen. Auf der Grundlage der erhaltenen Testergebnisse wird es möglich sein, eine wirksame Behandlung für späte Akne zu verschreiben..

Darüber hinaus müssen Sie einen Dermatologen-Kosmetiker kontaktieren. Meistens verschreibt ein Spezialist alle Arten von Cremes und Salben mit antibakterieller Wirkung. Solche Mittel helfen, die Arbeit der Talgdrüsen zu regulieren, trocknen aber gleichzeitig die reife Dermis nicht aus..

Wie man Akne zu Hause behandelt

Sie können Akne auf der Haut von Gesicht, Rücken und Dekolleté zu Hause alleine bewältigen. Volksmethoden sind besonders wirksam im Kampf gegen jugendliche Akne, deren Entstehung meist keine Folge schwerwiegender Krankheiten ist.

Bevor Sie eine Behandlungsmaske auftragen, müssen Sie Ihre Haut gründlich reinigen. Verwenden Sie dazu gewöhnliches Wasser und hochwertige Gele oder Schäume zum Waschen. Das Wasser sollte Raumtemperatur haben und unter keinen Umständen heiß sein.

"data-lang =" default "data-override ="<"emptyTable":","info":","infoEmpty":","infoFiltered":","lengthMenu":","search":","zeroRecords":","exportLabel":","file":"default">"data-fusioned =" [] "data-responsive-mode =" 0 "data-from-history =" 0 ">
VorbereitungVerwenden vonHandlungErgebnis
Apfel, vorzugsweise grüne Sorten, reiben auf einer feinen Reibe. Kombinieren Sie mit Joghurt (Esslöffel) und Honig (Teelöffel).Tragen Sie die Mischung auf ein sauberes, trockenes Gesicht auf, halten Sie sie 20 Minuten lang und spülen Sie sie aus.Reinigt und glättet sanft die Haut, lindert Entzündungen, lindert Rosacea und pflegt.Apfelsaft enthält Säuren, die die Entwicklung und Vermehrung von Organismen hemmen, die Akne verursachen. Der Hautzustand verbessert sich nach zwei oder drei Anwendungen der Maske.
Schlagen Sie das Weiß eines Eies, fügen Sie einen Teelöffel Zitronensaft und einen Esslöffel gehackte Erdbeeren hinzu.Tragen Sie den Brei auf die gereinigte Haut auf, halten Sie ihn 15 bis 20 Minuten lang und spülen Sie ihn bei Raumtemperatur mit Wasser ab.Reduziert die Fettigkeit in der Dermis und verkleinert die Poren. Reduziert auch Entzündungen.Verwenden Sie alle 2-3 Tage. Innerhalb von zwei Wochen verbessert sich die Haut im Gesicht erheblich und der Hautausschlag wird weniger spürbar. Gleichzeitig nehmen Pigmentierung und Sommersprossen ab.
Mischen Sie die geriebenen Karotten mit etwas Pflanzenöl und ein paar Tropfen Zitronensaft.In einer dünnen Schicht über das gesamte Gesicht verteilen. 10-15 Minuten gedrückt halten. Entfernen Sie die Maske und waschen Sie sie mit warmem Wasser ohne Seife.Nährt die Haut gut und spendet Feuchtigkeit. Ideal für trockene Art.Normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen. Nährt die Dermis. Es wird empfohlen, es zweimal pro Woche anzuwenden. Das Ergebnis macht sich nach ca. 2-3 Wochen bemerkbar.
Der Algorithmus zur Herstellung der Maske lautet wie folgt: Kombinieren Sie zerkleinerte Aspirin-Tabletten (2-4 Stück) mit Wasser. Fügen Sie diesem Brei Honig, Olivenöl und Feuchtigkeitscreme hinzu..Tragen Sie die Maske in einer dünnen Schicht auf die Haut auf und lassen Sie sie trocknen. Mit sauberem, leicht warmem Wasser abwaschen.Entzündliche Elemente trocknen aus, kleine Akne verschwindet schnell. Auch die Verhinderung der Ausbreitung infektiöser Formationen auf der Haut wird durchgeführt..Der Wasserhaushalt normalisiert sich, Akne-Flecken verschwinden und öliger Glanz wird entfernt. Zwei bis drei Monate lang alle sieben Tage anwenden.

Die vorgeschlagenen Masken für den Heimgebrauch sind am effektivsten. Ihre systematische Anwendung verbessert den allgemeinen Zustand der Haut erheblich und lindert Entzündungsherde. Darüber hinaus sind Volksheilmittel für diejenigen geeignet, die für Allergien prädisponiert sind..

Behandlung von Akne an verschiedenen Körperteilen

Akne kann in verschiedenen Bereichen auftreten. Die Behandlung des Problems ist weitgehend konvergent, weist jedoch noch einige Merkmale auf..

    1. Bei Akne auf der Stirn wirkt Klenzit gut. Dieses Gel bekämpft Entzündungen und liefert nach dem ersten Gebrauch sichtbare Ergebnisse..
    2. Verwenden Sie für das Kinn Curiosin und Dalatsin Gel. Sie müssen zweimal täglich angewendet werden - morgens und abends. Präparate entfernen schnell und spurlos Akne von der Haut.
    3. Um Akne vom Rücken zu entfernen, wird empfohlen, eine alkoholische Lösung von Salicylsäure zu verwenden, die die Haut gut trocknet. Es sollte punktuell auf die Entzündungselemente angewendet werden. Sie können auch Teerseife verwenden. Bei regelmäßiger Anwendung macht sich der Effekt nach 5-7 Tagen bemerkbar.

Detailliertere Kommentare des Arztes finden Sie im Video:

Post Akne loswerden

Postakne ist ein Problem, mit dem sowohl Frauen als auch Männer häufig konfrontiert sind. Dies sind die Folgen eines langfristigen Kampfes gegen Akne, der sich in Form von Flecken, Narben und Narben auf der Haut manifestiert. Es manifestiert sich sowohl auf trockener und fettiger als auch auf Mischhaut. Mit Hilfe von Hardwaretechniken, die in den meisten Salons und Kliniken angeboten werden, können Sie ein derart unangenehmes Phänomen beseitigen. Sie können auch auf traditionelle Behandlungsmethoden zurückgreifen. Die zweite Option ist viel budgetärer, aber zeitaufwändiger..

Kampf gegen Akne in einer Klinik:

  1. Laserbehandlung. Der Prozess der weichen Laserentfernung des Stratum Corneum. Gleichzeitig wird die Produktion von Kollagen aktiviert, wodurch die Abdeckung elastischer und elastischer wird. Die Anzahl der Sitzungen im Kurs hängt vom Ausgangszustand der Dermis ab. In der Regel sind in monatlichen Abständen 4 bis 8 Behandlungen erforderlich..
  2. Mikrodermabrasive Oberflächenerneuerung. Eine Hochgeschwindigkeitszufuhr von sterilen Mikrokristallen aus Aluminiumpulver wird hergestellt. Gleichzeitig werden solche Kristalle zusammen mit Elementen des toten Epithels absorbiert.
  3. Chemisches Peeling. Durch die Verwendung verschiedener Säuren, die die tote Schicht der Dermis auflösen, wird die Teilung junger Zellen aktiviert, wodurch die Haut geglättet und geglättet wird.
  4. Mesotherapie. Eine hochwirksame Methode der modernen Kosmetik, mit der Sie die Haut schnell mit Mikroelementen und nützlichen Substanzen sättigen können. Injektionen einer speziellen Zusammensetzung mit Vitaminen, Hyaluronsäure und Enzymen werden unter die Haut injiziert. Um Postakne loszuwerden, sind auch Zinkverbindungen in der Zusammensetzung enthalten. Der Fusion F-ACN Cocktail funktioniert gut und wird häufig von Kosmetikerinnen verwendet.

Um Flecken und Rötungen auf der Haut zu beseitigen, die nach dem Entfernen von Akne entstanden sind, können Sie zu Hause Folgendes verwenden:

  • gefrorene Eiswürfel aus einer Abkochung Petersilie - wischen Sie die gedämpfte Haut zweimal täglich ab;
  • Eiweißmaske und 2 TL. Zitronensaft - verengt die Poren und hilft bei der Entfernung von Pigmenten, kann punktuell angewendet werden;
  • eine Infusion von 2 Esslöffeln trocken zerkleinerter Johanniskraut in 1 Glas Ethylalkohol - eineinhalb Wochen in einem dunklen Schrank stehen lassen und dann abends das Gesicht abwischen;
  • kosmetischer Ton, in Wasser mit Rosmarinöl verdünnt - 20 Minuten auftragen, dann mit warmem Wasser abspülen;
  • Peelings auf der Basis von ruhendem Kaffee mit Zusatz von Olivenöl, Meersalz und 2-3 Tropfen Zitronensaft.

Wie man das Ergebnis der Behandlung für eine lange Zeit aufrechterhält

Nachdem Sie Akne losgeworden sind, müssen Sie Ihre Haut weiterhin richtig pflegen, damit solche unangenehmen Manifestationen nicht zurückkehren. Eine unterstützende Therapie ist äußerst wichtig, insbesondere in Fällen, in denen eine Veranlagung für Akne besteht. Es besteht aus Folgendem:

  • tägliche Gesichtsbehandlung mit sanften Reinigungsmitteln, ausgewählt für einen bestimmten Hauttyp;
  • die Verwendung von Produkten auf der Basis von Azelainsäure oder Retinoiden (viel seltener als während des Behandlungszeitraums);
  • richtige Ernährung, stabiler emotionaler Zustand, Ausschluss von schlechten Gewohnheiten.

Es ist strengstens verboten, Antibiotika in irgendeiner Form zu verwenden, um eine Erhaltungstherapie durchzuführen.

Bewertungen von echten Menschen

Margarita, 19 Jahre, Omsk:

Und die Kosmetik von Bioline Jato hat mir geholfen, mit Hautproblemen umzugehen. Das passt wirklich zu mir. Ich habe ihre Flüssigkeit, Cremes und Peelings verwendet. Die Haut ist deutlich verbessert und es gibt keine Probleme mit Akne.

Maria, 25 Jahre, Kasan:

Hausgemachte Masken mit Apfel, Honig und Zitrone helfen mir sehr. Ein ausgezeichnetes Werkzeug. Ich hatte zwar wenig Akne, aber diese waren fast vollständig verschwunden. Ich versuche auch, richtig zu essen, mich an eine leichte Diät zu halten und weniger Süßigkeiten zu essen, es scheint zu helfen.

Larisa, 22 Jahre, Tjumen:

Für meine problematische fettige Haut nur Pflege vom deutschen Hersteller Dr. Grandel. Ich habe Sebocontrol Light Creme gekauft. Ich trage es morgens und abends vor dem Schlafengehen auf mein Gesicht auf. Das Wasser-Fett-Gleichgewicht hat sich verbessert und die Abdeckung ist sehr gut gereinigt. Es gibt fast keine Hautausschläge mehr.

Evgenia, 21 Jahre, Nowosibirsk:

Ich habe diese schreckliche Akne, die immer im ungünstigsten Moment auftritt. Ohne Klenzit weiß ich nicht, was ich mit ihnen machen würde. Dies ist nur meine Erlösung! Alles geht buchstäblich über Nacht weg. Ich empfehle sehr.

Veronica, 24 Jahre, Kaliningrad:

Ein Freund wurde im Salon gereinigt und mit einer subkutanen Zecke behandelt. Sie, armes Ding, behandelte ihn 2 Jahre lang und heilte ihn schließlich. Verwendet jetzt Clearwin die ganze Zeit. Zuerst wischt er es mit Lotion ab und trägt dann eine Creme aus derselben Linie auf. Sagt, er hilft viel.

Antworten auf Fragen

Reicht es bei leichter Akne aus, Hausmittel zu verwenden, oder müssen Sie direkt zur Kosmetikerin gehen? Was ist zuerst zu tun??

Es ist ratsam, sich an eine Kosmetikerin zu wenden, jedoch nur an einen Fachmann auf seinem Gebiet, da falsche Ratschläge nur schaden können. Und zuallererst müssen Sie auf Hygiene achten: Wechseln Sie nach dem Waschen regelmäßig die Bettwäsche, insbesondere den Kissenbezug, wischen Sie Ihr Gesicht mit trockenen Papiertüchern und nicht mit einem Frotteetuch ab und berühren Sie Ihre Haut tagsüber weniger mit den Händen.

Ist es möglich, Akne ein für alle Mal zu heilen, oder ist es notwendig, den Zustand der Dermis ständig zu korrigieren??

Akne ist eine Dermatose, sie verändert die Haut. In schweren Fällen können chronische Herde verbleiben, die während eines Zeitraums von anhaltendem Stress oder hormonellen Veränderungen regelmäßig mit neuer Kraft aufflammen können. Es ist besser, sich zu versichern und regelmäßig Vorbeugungen mit Hilfe von Salon- und häuslichen Hautpflegeverfahren durchzuführen.

Wie effektiv sind Hausmittel? Ist es sinnvoll, sie zu verwenden oder direkt zur Kosmetikerin zu gehen??

Hausmittel sind wirksam, wenn Akne in einem frühen Stadium ist. Darüber hinaus ist diese Option im Preis erheblich günstiger als Salonverfahren. Daher steht es jedem zur Verfügung. Sitzungen in einer Klinik oder einem Schönheitssalon sind effektiver, insbesondere in schweren Stadien der Akne, und das Ergebnis danach ist schneller und offensichtlicher.

Zusammenfassen

Wie Sie sehen, ist das Problem der Akne nicht nur bei Teenagern, sondern auch bei erwachsenen Männern und Frauen zu beobachten. Die Behandlung einer solchen Krankheit kann sowohl zu Hause als auch mit Hilfe von Ärzten und Kosmetikerinnen durchgeführt werden. Experten helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Optionen, um unästhetische Hautelemente loszuwerden. Teilen Sie mit, wie Sie mit diesem Problem umgegangen sind? Welche Mittel wurden verwendet??